Ab Januar soll Fährbetrieb zwischen Pattaya und Hua Hin aufgenommen werden

Herr Sornsak Saensombat, der Direktor der Marine-Abteilung informierte die Medien, dass am 1. Januar 2017 die lang erwartete und viel diskutierte Fährverbindung zwischen Pattaya und Hua Hin endlich in Betrieb genommen wird.

Seit etlichen Jahren wird immer wieder über eine Fährverbindung zwischen Pattaya und Hua Hin diskutiert. Schon im November 2010 wurde angekündigt, dass wenige Wochen später die Fährlinie „Thai Living Ferry“ mit einem neuen High-Speed Katamaran, zwischen den beliebten Touristenzielen Pattaya und Hua-Hin dreimal pro Woche hin und her pendeln sollte Damals wurde die reine Fahrzeit mit drei Stunden und 15 Minuten angegeben.

Weiterhin wurde stolz bekannt gegeben, dass der neue High-Speed-Katamaran 18 Meter lang sein sollte und nach internationalen Regeln und Vorschriften gebaut wurde. Die beiden 360PS starken Motoren erlauben dem Schiff eine Reise Geschwindigkeit von gut 20 Knoten, wurde damals behauptet. Weiterhin sollte der Katamaran die neuesten Navigations-und Sicherheitsausrüstungen an Bord haben.

Der Katamaran sollte zunächst dreimal pro Woche zwischen Pattaya (Ocean Marina) und Hua Hin (Pak Nam Pran) verkehren. Der einfache Fahrpreis wurde mit 1.600 Baht angegeben, Hin und zurück sollte die Reise 3.000 Baht kosten.

Zum Bedauern vieler potenzieller Pendler zwischen Pattaya und Hua Hin platzte der Traum aber recht bald. Stattdessen wurde in der Vergangenheit bereits ein privat geführter Fährbetrieb von Pattaya nach Hua Hin und Cha-am angeboten. Nachdem sich herausstellte, dass diese Verbindung finanziell nicht tragbar war, wurde der Betrieb aber ebenfalls im Jahr 2011 wieder eingestellt.

Im August 2016 hatte die Marine Abteilung dann erneut eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben, die bis Dezember dieses Jahres abgeschlossen sein soll.

Laut den ersten Planungen der Marine Abteilung könnte eine der vorgeschlagenen Fähren etwa 300 bis 500 Personen sowie rund 30 bis 60 Fahrzeuge pro Fahrt transportieren. Herr Suriya, ein Mitarbeiter der Marine Abteilung erklärte, dass eine moderne Fähre die Personen und die PKW- bzw. LKW´s in nur ein bis eineinhalb Stunden sicher von Pattaya nach Hua Hin oder umgekehrt bringen könnte.

Der Vizegouverneur der Region erklärte dazu, dass die Kosten für den Transport von Gütern auf dem Seeweg wesentlich günstiger als der Transport über die Straße oder über Schienen sind. Er rechnete dazu folgendes Beispiel vor:

Mit einem Liter Kraftstoff können auf dem Seeweg knapp 218 Tonnen Waren bewegt werden.
Auf den Schienen bzw. mit der Bahn sind es dagegen nur noch 85,5 Tonnen, die mit einem Liter Sprit transportiert werden können.
Auf der Straße sieht es dagegen noch einmal wesentlich schlechter aus. Mit einem Liter Benzin lassen sich hier gerade einmal 26,5 Tonnen Waren von A nach B transportieren.
Als weiterer positiver Nebeneffekt sorgt der Betrieb für eine effektive Nutzung von Kraftstoff und reduziert die Treibhausgase, sagen die Verantwortlichen. Weiterhin sollen dadurch weitere Kosten bei der Erhaltung und bei der Wartung der Straßen eingespart werden.

Der Direktor der Marine-Abteilung Herr Sornsak berichtete in dieser Woche, dass die Gesellschaft  „Königliche Passagier Liner“ Ltd das einzige Unternehmen ist, dass die offizielle Verbindung zwischen den beiden Städten am 1. Januar 2017 aufnehmen wird. Dabei soll die Fähre zweimal pro Tag zwischen Pattaya und Hua Hin verkehren.

Er sagte weiter, dass der Betreiber bereits die offizielle Genehmigung für den Fährbetrieb zwischen Pattaya und Hua Hin erhalten hat, und dass die offiziellen Renovierungsarbeiten und die Verbesserung der beiden Piers bereits umgesetzt werden.

Allerdings müssen noch die offiziellen Dokumente der Fähre und ihre Sicherheit überprüft werden. Aber auch dieser Prozess sollte bis zum 15. Dezember 2016 abgeschlossen sein, fügte er hinzu.

Eine weitere Studie über die Möglichkeit, Fahrzeuge mit der Fähre zu transportieren wurde ebenfalls in Auftrag gegeben. Die Marine erwartet, dass auch diese Studie über die Machbarkeit des Transports von Fahrzeugen auf der Fähre bis Ende dieses Monats abgeschlossen sein wird.

Weiter Informationen, vor allem was die Fahrt zwischen den beiden Küstenstädten kosten soll, wurden bisher noch nicht bekannt gegeben. Man darf also erneut gespannt sein, ob im Januar endlich der lang erwartete Fährbetrieb zwischen Pattaya und Hua Hin tatsächlich aufgenommen wird.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

44 Antworten zu Ab Januar soll Fährbetrieb zwischen Pattaya und Hua Hin aufgenommen werden

  1. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    16. Februar 2017 um 8:51 am

    Du behauptest also NativeSpeakerLehrer brauchen Celta???
    Du besserst schon wieder nach! Und was wird jetzt gerademal in TH verlangt!!??

    jein – Native-Speaker benötigen eigentlich gar nichts, zumindest war das bis vor 2 Jahren in TH noch so.
    Auch ein Bäcker konnte also unterrichten. Manche konnten das sehr gut, manche haben sich an Mädchen/Jungs vergriffen und
    haben nur deswegen Kinder unterrichtet.
    Das optimalste bei einem Englischlehrer ist, wenn er

    1. Lehramt
    2. CELTA
    3. CELTA for Kids /wenn er Kinder unterrichtet

    hat. Das wird nun in vielen EP-Schulen in Chiang Mai auch so gesucht.

    Wenn einer schon Praxis aus anderen Ländern hat, benötigt er natürlich nicht unbedingt CELTA oder CELTA for Kids.
    Viele sind auch begabt und können das ohne diese Ausbildung, wird aber wohl in TH nun überall verlangt.

    Ich denke, DAS ist doch eher eine Vorgabe der IMMI!?

    ja, auch….. – ohne dem, keine Native-Speaker-Visas mehr. Finde ich gut so….
    Maurer, Mechaniker usw. sollten nicht als Lehrer zugelassen werden. Die haben keine pädagogische Ausbildung.

    Die dann dazu fuehrt, es gibt nicht genuegend Farang-Lehrer und deswegen hat man
    das sonst gute EP gecancelt und schon haben die Privatschulen mehr Zulauf und koennen noch mehr Geld verlangen!!! 👿

    warum sollten die Privatschulen mehr Zulauf haben, wenn es nicht genug Native-Speaker gibt?
    Jene Thais, die es sich leisten können, geben ihre Kinder so oder so auf Privatschule, weil die staatliche Schule wertlos
    ist. Andere, die das nicht können, wechseln ihre Kinder auch nicht, wenn es keine Native-Speaker gibt.
    Die gehen dann halt ohne EP in die Schule.

    Eine deutsche, italienische, spanische , ….
    Englischlehrerin mit Studium in Cambridge, werden nicht zugelassen, so erzeugt man Mangel und kann was gutes kaputt machen!!!

    Nein, wenn Native-Speaker in der Anzeige steht, dann müssen es Native-Speaker sein. Sind halt nun mal die besseren Lehrer,
    wobei natürlich nicht nur der Status als Native-Speaker wichtig sein soll. Auch Lehramt-Studium und ev. auch CELTA ist
    wichtig. Das alles zusammen, mit vll noch sehr guten Referenzen von anderen renommierten Schulen, macht einen
    guten Englisch-Lehrer aus.

    DAS ist wie so oft alles OT!

  2. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was soll das??? Wie kann man denn mit einer Erwachsenen Pruefung 6jaehrige Kinder ausbilden!!!????

    wie oft hab ich das schon erklärt, die EP-Schulen wissen das und suchen deshalb schon gezielt, Native-Speaker
    mit Lehramt und CELTA for Kids.

    Die Masse der Einwohner von Cambridge haben kein Cambridge English Language Assessment Pruefung! Merkst du eigentlich noch was?

    stellst du dich so doof, oder bist du so doof. Ich spreche von Lehrern mit Lehramt.
    Natürlich haben die alle nötigen Zertifikate, inkl. CELTA für den Unterricht einer Fremdsprache mit
    Nicht-englisch-sprechenden Kindern.

    Du behauptest also NativeSpeakerLehrer brauchen Celta??? Du besserst schon wieder nach! Und was wird jetzt gerademal in TH verlangt!!??
    Ich denke, DAS ist doch eher eine Vorgabe der IMMI!? Die dann dazu fuehrt, es gibt nicht genuegend Farang-Lehrer und deswegen hat man das sonst gute EP gecancelt und schon haben die Privatschulen mehr Zulauf und koennen noch mehr Geld verlangen!!! 👿
    Eine deutsche, italienische, spanische , …. Englischlehrerin mit Studium in Cambridge, werden nicht zugelassen, so erzeugt man Mangel und kann was gutes kaputt machen!!!

    emi_rambus: DAS ist wieder alles OT, aber nur darum geht es hier ja wohl! 👿

    Ich dachte mir, du wuerdest so etwas antworten:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Manchmal denke ich wirklich, du überlässt deinem Sohn o.ä. das schreiben. Der würde vermutlich klüger antworten.

    Armes Wuerstle!!!

    • STIN STIN sagt:

      Du behauptest also NativeSpeakerLehrer brauchen Celta???
      Du besserst schon wieder nach! Und was wird jetzt gerademal in TH verlangt!!??

      jein – Native-Speaker benötigen eigentlich gar nichts, zumindest war das bis vor 2 Jahren in TH noch so.
      Auch ein Bäcker konnte also unterrichten. Manche konnten das sehr gut, manche haben sich an Mädchen/Jungs vergriffen und
      haben nur deswegen Kinder unterrichtet.
      Das optimalste bei einem Englischlehrer ist, wenn er

      1. Lehramt
      2. CELTA
      3. CELTA for Kids /wenn er Kinder unterrichtet

      hat. Das wird nun in vielen EP-Schulen in Chiang Mai auch so gesucht.

      Wenn einer schon Praxis aus anderen Ländern hat, benötigt er natürlich nicht unbedingt CELTA oder CELTA for Kids.
      Viele sind auch begabt und können das ohne diese Ausbildung, wird aber wohl in TH nun überall verlangt.

      Ich denke, DAS ist doch eher eine Vorgabe der IMMI!?

      ja, auch….. – ohne dem, keine Native-Speaker-Visas mehr. Finde ich gut so….
      Maurer, Mechaniker usw. sollten nicht als Lehrer zugelassen werden. Die haben keine pädagogische Ausbildung.

      Die dann dazu fuehrt, es gibt nicht genuegend Farang-Lehrer und deswegen hat man
      das sonst gute EP gecancelt und schon haben die Privatschulen mehr Zulauf und koennen noch mehr Geld verlangen!!! 👿

      warum sollten die Privatschulen mehr Zulauf haben, wenn es nicht genug Native-Speaker gibt?
      Jene Thais, die es sich leisten können, geben ihre Kinder so oder so auf Privatschule, weil die staatliche Schule wertlos
      ist. Andere, die das nicht können, wechseln ihre Kinder auch nicht, wenn es keine Native-Speaker gibt.
      Die gehen dann halt ohne EP in die Schule.

      Eine deutsche, italienische, spanische , ….
      Englischlehrerin mit Studium in Cambridge, werden nicht zugelassen, so erzeugt man Mangel und kann was gutes kaputt machen!!!

      Nein, wenn Native-Speaker in der Anzeige steht, dann müssen es Native-Speaker sein. Sind halt nun mal die besseren Lehrer,
      wobei natürlich nicht nur der Status als Native-Speaker wichtig sein soll. Auch Lehramt-Studium und ev. auch CELTA ist
      wichtig. Das alles zusammen, mit vll noch sehr guten Referenzen von anderen renommierten Schulen, macht einen
      guten Englisch-Lehrer aus.

  3. Avatar emi_rambus sagt:

    STIN: Noch ein Geruecht?!
    Ich dachte immer das waere ein Privat Unternehmen, die alles besser
    koennen??? 55555555555555555555555555555555555555555555555555555555555

    ne, Wellen stoppen können die Privaten auch nicht.

    Ob die Royal Passenger Liner Co.Ltd. eine private Firma ist oder vom Staat, müsste man
    auch erst überprüfen.

    🙄 “Co.Ltd” , na, lieber STIN, WAS koennte das denn sein? 555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die bekommen direkt Zuschuss in Hoehe von 3.000TB/Schueler und indirekt durch den Einsatz von Native-Speaker-Lehrer, die den Kindern EnglischSchreiben beibringen, aber vergessen, die Thai Kinder sind keine NativeSpeaker!

    das ist keine Subvention der Schulen, weil die kassiert dafür von den Eltern weniger, die haben davon eigentlich Null Baht.

    NATUERLICH sind das Subvetionen, weil dadurch der Marktpreis gesenkt wird!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Dazu sind dann Native-Speaker aus Cambridge die erste Sahne,

    Die Masse der Einwohner von Cambridge haben kein Cambridge English Language Assessment Pruefung! Merkst du eigentlich noch was?
    Sollen die ThaiKinder diese Pruefung ablegen? Ich glaube ich spinne!!!
    Was soll das??? Wie kann man denn mit einer Erwachsenen Pruefung 6jaehrige Kinder ausbilden!!!????
    DAS ist wieder alles OT, aber nur darum geht es hier ja wohl! 👿

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      “Co.Ltd” , na, lieber STIN, WAS koennte das denn sein?

      rat mal…..
      Eine Co.Ltd, PLC usw. sind zwar privatrechtliche Unternehmenformen, können aber zu 100% im Staatsbesitz sein.
      Wie die Thai-Airways, als PLC. Wusstest du das nicht?….. DB AG in D ebenfalls….

      STIN: Die bekommen direkt Zuschuss in Hoehe von 3.000TB/Schueler und indirekt durch den Einsatz von Native-Speaker-Lehrer, die den Kindern EnglischSchreiben beibringen, aber vergessen, die Thai Kinder sind keine NativeSpeaker!

      das ist keine Subvention der Schulen, weil die kassiert dafür von den Eltern weniger, die haben davon eigentlich Null Baht.

      NATUERLICH sind das Subvetionen, weil dadurch der Marktpreis gesenkt wird!!

      nein, es wurde dadurch auch kein Marktpreis gesenkt. Eher gingen danach die Preise etwas nach oben.
      Also keine Subvention – lüg nicht so.

      STIN: Dazu sind dann Native-Speaker aus Cambridge die erste Sahne,

      Die Masse der Einwohner von Cambridge haben kein Cambridge English Language Assessment Pruefung! Merkst du eigentlich noch was?

      stellst du dich so doof, oder bist du so doof. Ich spreche von Lehrern mit Lehramt.
      Natürlich haben die alle nötigen Zertifikate, inkl. CELTA für den Unterricht einer Fremdsprache mit
      Nicht-englisch-sprechenden Kindern.

      Manchmal denke ich wirklich, du überlässt deinem Sohn o.ä. das schreiben. Der würde vermutlich klüger antworten.
      Eine Thai ohne Lehramt und Zertifikate kann auch kein Thai unterrichten, auch wenn sie Native-Speakerin ist.
      Mein lieber Buddha…..

      Sollen die ThaiKinder diese Pruefung ablegen? Ich glaube ich spinne!!!

      ich spreche davon, das Cambridge-Lehrer (so nennt man die weltweit) die erste Sahne sind und von allen Sprachschulen in Englisch
      weltweit gesucht werden, auch von Deutschland. Du antwortest wieder komplett an der Erklärung vorbei.
      Es interessiert ja keine Sau, was du denkst – es geht darum, was die Mehrheit denkt und die goutieren halt Native-Speaker.
      Auch in DACH….

      Was soll das??? Wie kann man denn mit einer Erwachsenen Pruefung 6jaehrige Kinder ausbilden!!!????

      wie oft hab ich das schon erklärt, die EP-Schulen wissen das und suchen deshalb schon gezielt, Native-Speaker
      mit Lehramt und CELTA for Kids.
      Wer denkst du, unterrichtet in Deutschland die Flüchtlingskinder die noch kein Deutsch können?
      Die sind ebenfalls als Native-Sepaker ausgebildet, Kinder – die kein Deutsch sprechen, zu unterrichten.
      Meine Tochter hatte so eine Lehrerin – hervorragend, die können das schon, keine Sorge. Auch wenn du nicht
      verstehst, wie die das machen. In 3 Monate schwurbeln die kinder in Deutsch oder eben Englisch, wie nur was.

  4. Avatar emi_rambus sagt:

    berndgrimm: STIN: Ob die Royal Passenger Liner Co.Ltd. eine private Firma ist oder vom Staat, müsste man
    auch erst überprüfen.

    In Google findet man nix ausser einer FB Seite die ich aber nicht öffnen kann.
    Wenn Prayuth so ein Theater macht gehe ich mal davon aus
    dass diese „Firma“ von Steuermitteln lebt.
    Sonst wäre sie längst Pleite.
    Hat Prayuth von den 400 Mrd. die im Staatssäckel fehlen
    etwa 4 Katamaran Fähren gekauft statt der so dringend
    benötigten U-Boote?

    In TH werden viele PrivatBetriebe direkt und indirekt subventioniert!
    Bsp. Privatschulen:
    Die bekommen direkt Zuschuss in Hoehe von 3.000TB/Schueler und indirekt durch den Einsatz von Native-Speaker-Lehrer, die den Kindern EnglischSchreiben beibringen, aber vergessen, die Thai Kinder sind keine NativeSpeaker!
    5555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555
    😥 😥 😥 😥 😥 😥 😥 😥 😥 😥 😥 😥 😥 😥 😥 😥 😥 😥 😥 😥 😥 😥 😥 😥 😥 😥 😥 😥 😥 😥 😥 😥

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      berndgrimm: STIN: Ob die Royal Passenger Liner Co.Ltd. eine private Firma ist oder vom Staat, müsste man
      auch erst überprüfen.

      In Google findet man nix ausser einer FB Seite die ich aber nicht öffnen kann.
      Wenn Prayuth so ein Theater macht gehe ich mal davon aus
      dass diese „Firma“ von Steuermitteln lebt.
      Sonst wäre sie längst Pleite.
      Hat Prayuth von den 400 Mrd. die im Staatssäckel fehlen
      etwa 4 Katamaran Fähren gekauft statt der so dringend
      benötigten U-Boote?

      In TH werden viele PrivatBetriebe direkt und indirekt subventioniert!
      Bsp. Privatschulen:

      nein, Privatschulen werden nicht subventioniert, im Gegenteil – die müssen 30% Körperschaftssteuer abführen.
      Sind meist als Co.Ltd. registriert. PKHs ebenfalls – keine Subventionierungen.
      Internationale Privatschulen werden von den jeweiligen Ländern subventioniert, aber auch nicht vom Staat,
      sondern von Kirchen, Organisationen usw.

      Die bekommen direkt Zuschuss in Hoehe von 3.000TB/Schueler und indirekt durch den Einsatz von Native-Speaker-Lehrer, die den Kindern EnglischSchreiben beibringen, aber vergessen, die Thai Kinder sind keine NativeSpeaker!

      das ist keine Subvention der Schulen, weil die kassiert dafür von den Eltern weniger, die haben davon eigentlich Null Baht.

      Nein, Thai-Kinder sind Native-Speaker in Thai und die wollen perfektes Englisch lernen und nicht footbon-Englisch.
      Dazu sind dann Native-Speaker aus Cambridge die erste Sahne, danach kommen US-Native-Speaker und wieder danach die anderen
      englisch sprechenden Länder, die halt dann mit eigenen Dialekt sprechen. Sind aber noch besser als die 42.994 Thai-Englischlehrer,
      die gar kein Englisch sprechen.

  5. Avatar berndgrimm sagt:

    STIN: Ob die Royal Passenger Liner Co.Ltd. eine private Firma ist oder vom Staat, müsste man
    auch erst überprüfen.

    In Google findet man nix ausser einer FB Seite die ich aber nicht öffnen kann.
    Wenn Prayuth so ein Theater macht gehe ich mal davon aus
    dass diese “Firma” von Steuermitteln lebt.
    Sonst wäre sie längst Pleite.
    Hat Prayuth von den 400 Mrd. die im Staatssäckel fehlen
    etwa 4 Katamaran Fähren gekauft statt der so dringend
    benötigten U-Boote?

      berndgrimm(Quote)  (Reply)

  6. Avatar emi_rambus sagt:

    berndgrimm: Aber jetzt mal im Ernst!
    Wie sehr daneben muss eine Regierung sein die keine
    ihrer Mega Verkehrsprojekte ins rollen bringt
    und sich mit so einem Pipi Kahn der bei Wellengang
    nicht fährt aufgeilen muss?

    Noch ein Geruecht?!
    Ich dachte immer das waere ein Privat Unternehmen, die alles besser koennen??? 55555555555555555555555555555555555555555555555555555555555

    • STIN STIN sagt:

      Noch ein Geruecht?!
      Ich dachte immer das waere ein Privat Unternehmen, die alles besser
      koennen??? 55555555555555555555555555555555555555555555555555555555555

      ne, Wellen stoppen können die Privaten auch nicht.

      Ob die Royal Passenger Liner Co.Ltd. eine private Firma ist oder vom Staat, müsste man
      auch erst überprüfen.

  7. Avatar berndgrimm sagt:

    Bangkok/Pattaya/Hua Hin – Am Montagnachmittag gab Regierungssprecher Lt. Gen. Sansern Kaewkamnerd auf einer Pressekonferenz bekannt, dass Premierminister Prayut Chan-o-cha am Sonntag mit Zufriedenheit den offiziellen Start des Pattaya/Hua Hin-Fährdienstes verfolgt habe.

    Aufgrund der schlechten Wetterbedingungen war der Dienst, der die Ost- und Westküste im oberen Teil des Golfs von Thailand auf bequeme Weise für Reisende verbinden soll, mit einem Monat Verspätung gestartet. Während dieser Zeit hatte der Betreiber jedoch kostenlose Testfahrten für Kunden zwischen Pattaya und Hua Hin angeboten.
    “Der Premierminister dankte dem Verkehrsministerium und allen beteiligten Behörden und Firmen für ihr Engagement, durch das die Umsetzung des seit Jahren erwarteten Projekts ermöglicht wurde. General Prayut ist mit dem bisherigen Verlauf zufrieden, zumal der Dienst während der Testphase fast ausschließlich positive Rückmeldungen erhielt”, sagte Lt. Gen. Sansern vor Reportern.
    Gleichzeitig erklärte der Pressesprecher, dass die Regierung hohe Erwartungen in das Projekt setze. Daher habe der Premierminister das Ministerium für Tourismus und Sport sowie die Tourism Authority of Thailand (TAT) aufgefordert, die Bekanntmachung des Fährdienstes auf allen zur Verfügung stehenden Kanälen voranzutreiben. Gleichzeitig sollen Machbarkeitsstudien über weitere Ostküsten/Westküsten-Touren in Auftrag gegeben werden.

    Glaubt man den Angaben von Preecha Tantipura, dem Präsidenten der Betreiberfirma Royal Passenger Liner, so werden bereits im März drei weitere Fähren-Katamarane zur Verfügung stehen.

    Dann stehen 4 Fähren still wenn es mal schaukelt!
    Also wenn Prayuth selber mal mitfahren würde
    wäre ich auch sofort dabei selbst wenn ich in Hua Hin
    im Hotel übernachten müsste!
    Aber jetzt mal im Ernst!
    Wie sehr daneben muss eine Regierung sein die keine
    ihrer Mega Verkehrsprojekte ins rollen bringt
    und sich mit so einem Pipi Kahn der bei Wellengang
    nicht fährt aufgeilen muss?

  8. Avatar emi_rambus sagt:

    berndgrimm: Ich möchte nicht in Hua Hin ohne Auto gestrandet sein.

    Als Autofaehre waere das sicher eine gute Sache, aber als reine PersonenFaehre, …. ?
    Wenn ich auf das grosse KohChang fahre, waere, das schon gesetzt! Ich denke auch ueber die 304 in den Isaan, haette Vorteile! Aber dann eher “HolzbankKlasse”.
    Diese Preise und die Auslastung, sollten Erfahrungswerte fuer die Highspeedstrecken liefern. Die werden auch nicht ausgebucht!! Wer faehrt denn in D solche teuren Strecken? Geschaeftsleute, Beamte, die die Dienstreise bezahlt bekommen!!

  9. Avatar berndgrimm sagt:

    berndgrimm: Also eine Seefahrt ist in Thailand immer lustig!
    Und wenn sie nicht stattfindet kann man wenigstens nicht ersaufen!

    Aber die Fähre die einen Monat lang umsonst nicht gefahren ist
    soll jetzt wenigstens mal gegen Bezahlung versuchen anzukommen:

    Pattaya/Hua Hin – Nachdem es in den letzten zweieinhalb Wochen in den Medien etwas ruhiger hinsichtlich der Nachrichten über die neue Fährverbindung Pattaya – Hua Hin wurde, gibt es jetzt dank eines Reporters aus Hua Hin wieder Neues zu berichten.

    Herr Kulsawek Sawekwannakorn schrieb auf seiner Facebook-Seite, dass die Zeit der freien Fahrten nun endgültig vorbei sei, gleichzeitig die zuvor avisierten Preise jedoch gesenkt wurden.
    Angeblich kostet das Anfang Januar mit 1.250 Baht angekündigte Economy-Ticket für einen Sitzplatz im Unterdeck jetzt “nur noch” 999 Baht.

    Laut Kulsawek sollen nun außerdem auch die Preise für die VIP-Tickets im Oberdeck bekannt gegeben worden sein. Demnach kostet das Ticket für den besseren Platz 1.299 Baht. Alternativ können Gruppen auch einen VIP-Raum für acht Personen mieten, der 14.000 Baht kosten soll.

    Das sind Helgoland Preise aber ohne Helgoland Service!
    Ich würde mir diese Aquanautiker ja wirklich gern einmal bei der Arbeit
    ansehen!
    Auf dem Papier sieht der Fahrplan gut aus, aber den können sie bei
    den technischen Spezifikationen des Katamarans nicht einhalten.
    Wenn der Fahrplan eingehalten würde wäre ich gern einmal
    mitgefahren ohne dass ich in Hua Hin bleiben muss.
    Ich möchte nicht in Hua Hin ohne Auto gestrandet sein.

  10. Avatar berndgrimm sagt:

    berndgrimm: Sonntags Nie!
    Ein Schiff wird kommen und das bringt mir den Einen der mich so
    glücklich macht wie nie! (Melina Mercouri)
    Von den Griechen könnten die Thai noch schiffen lernen!

    Also eine Seefahrt ist in Thailand immer lustig!
    Und wenn sie nicht stattfindet kann man wenigstens nicht ersaufen!

    Pattaya/Hua Hin – Die fast täglich neuen und nicht selten widersprüchlichen Nachrichten über die neue Fährverbindung Pattaya – Hua Hin halten auch in der zweiten Januarwoche die thailändische Medienlandschaft in Atem. Jetzt wurde bekannt gegeben, dass die mit Verspätung angelaufene kostenlose Promotion-Aktion, die eigentlich am 10. Januar abgelaufen wäre, bis zum 31. Januar verlängert wird.

    Angeblich soll der bereits einmal verschobene offizielle Start am 12. Januar aufgrund der weiterhin schlechten Wetterbedingungen auf hoher See ein zweites Mal auf einen noch nicht genannten Termin im Februar verschoben werden. Doch offensichtlich scheint der starke Seegang kein Hindernis zu sein, um in der Zeit vor dem offiziellen Start weiterhin kostenlose Fahrten anzubieten. In diesem Zusammenhang verkündete Preecha Tantipura, Geschäftsführer des Fährenbetreibers Royal Passenger Liner Ltd., das Unternehmen orientiere sich an den Sicherheitsvorschriften des Marine Department.
    Laut Bangkok Post wurden außerdem die Abfahrtzeiten vom 13. bis zum 18. Januar und vom 20. bis zum 31. Januar am Bali Hai Hafen von 08:30 Uhr auf 10:30 Uhr verschoben. Dagegen verlässt der Katamaran den Hafen von Hua Hin früher als zuvor, nämlich um 13:30 Uhr statt 15:00 Uhr.

    Am 11. und 12. sowie am 19. Januar finden wegen Wartungsarbeiten und Mannschaftstraining keine Fahrten statt. Nach Ablauf der kostenlosen Fahrten (also angeblich nach dem 31. Januar), beträgt der Grundpreis 1.250 Baht pro Fahrt im Unterdeck. Die Preise für das Oberdeck wurden noch immer nicht bekannt gegeben.

    Interessierten Kunden wird seitens des Fährenbetreibers empfohlen, sich regelmäßig über eventuelle — wetterbedingte — Änderungen des Zeitplans auf der Facebook-Seite des Unternehmens (https://www.facebook.com/RoyalPassengerLiner/?fref=ts) zu informieren … die ausschließlich in thailändischer Sprache verfügbar ist. Ausländer können natürlich auch bei Royal Passenger Liner unter der Nummer 0-3848-8999 anrufen oder “einfach zu Fuß im Büro vorbeikommen und sich informieren” (Zitat).

    Also wenn sich Nassauer die in Thailand umsonst eine Golfkreuzfahrt machen
    wo;;en auch noch beschweren dann geht dies wirklich zuweit!
    Wer von Pattaya nach Hua Hin will und partout nicht mit dem eigenen
    Auto fahren will, der soll mit dem gelben Bus fahren.
    Wer ein Abenteuer will der sticht mit exzellenter Thai Organisation
    und Sicherheit in See.
    Natuerlich muss er ein wenig warten denn es ist leider nicht so einfach
    ein Schiff zu fahren wie ein Motosai oder Auto.
    Und es ist schwierig einen Wahrsager zu finden der einen Fahrplan
    erstellen koennte!
    Aber noch ist Alles umsonst!
    Ab Februar darf man dann 1250THB fuer einen Platz im Unterdeck
    bezahlen.
    Aber als Auslaender darf man nicht aufs Oberdeck!
    Dies ist Thais vorbehalten die sich an diesem Staat verdient
    gemacht haben.
    Aber die im Unterdeck duerfen ihre Ausnehmer im Oberdeck
    durchaus subventionieren!
    Sowie es ueberall in der Thai Gesellschaft ueblich ist!

    Uebrigens: Fuer 1250THB koennte Bangkok Airways
    eine ATR 72 von UTP nach HHQ fliegen lassen
    Die Blockzeit betraegt 28 Minuten!

  11. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Die neue Verfassung hat zwar auch einen Artikel 44 nur hilft der nicht viel.

    nein, der hilft lt. Verfassung dann nicht mehr viel. Dann läuft der Hase anders und zwar über den Militär-Senat.

    Dummes Gebabbel! Geruechte verbreiter!!

    nein, diese Gerüchte verbreitet die Regierung selbst. Hast nix gelesen. Such selbst.

    Was soll denn ueber die “laufen”?? Die koennen eigentlich nur Zustimmen oder verhindern.

    die können Gesetze verhindern, PM-Wahl ebenso usw. – die können also auch irgendwie alles verhindern.

    STIN: Werden sich 2 Parteien nicht einig, entscheidet
    der Senat über einen PM, der kann dann auch von ausserhalb kommen.
    🙄 und wie soll der Mehrheiten bekommen!?

    der wird dann ohne Mehrheit eingesetzt.

    Siehe unten!
    Der MP kann dann Reden halten, aber keiner setzt sie um, weil den 44 gibt es dann nicht mehr. Wenn er einen neuen Haushaltsplan braucht und er findet keine Mehrheit im Parlament gibt es halt kein Geld. 🙄 Wenn er eine Eisenbahn bauen will und bekommt die Mehrheit nicht, wird nix gebaut, …. irgendwie schon etwas weltfremd!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ach ja, noch was…..

    Der König weigert sich die Verfassung zu unterschreiben – darauf Prayuth: naja, ok – dann wird die Wahl noch weiter verschoben.
    Ich glaube es gibt keine Wahl mehr in TH in meinem Leben.

    Die Tuer geht auf, der Weihnachtsmann kommt rein, und die KuckucksUhr faellt runter, was ist das? Zufall!
    Wenn die 90Tage ergebnislos verstreichen, was dann? Ein neues Referendum?

  12. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die neue Verfassung hat zwar auch einen Artikel 44 nur hilft der nicht viel.

    nein, der hilft lt. Verfassung dann nicht mehr viel. Dann läuft der Hase anders und zwar über den Militär-Senat.

    Dummes Gebabbel! Geruechte verbreiter!! 👿
    Was soll denn ueber die “laufen”?? Die koennen eigentlich nur Zustimmen oder verhindern.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Werden sich 2 Parteien nicht einig, entscheidet
    der Senat über einen PM, der kann dann auch von ausserhalb kommen.

    🙄 und wie soll der Mehrheiten bekommen!?

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Die neue Verfassung hat zwar auch einen Artikel 44 nur hilft der nicht viel.

      nein, der hilft lt. Verfassung dann nicht mehr viel. Dann läuft der Hase anders und zwar über den Militär-Senat.

      Dummes Gebabbel! Geruechte verbreiter!!

      nein, diese Gerüchte verbreitet die Regierung selbst. Hast nix gelesen. Such selbst.

      Was soll denn ueber die “laufen”?? Die koennen eigentlich nur Zustimmen oder verhindern.

      die können Gesetze verhindern, PM-Wahl ebenso usw. – die können also auch irgendwie alles verhindern.

      STIN: Werden sich 2 Parteien nicht einig, entscheidet
      der Senat über einen PM, der kann dann auch von ausserhalb kommen.

      🙄 und wie soll der Mehrheiten bekommen!?

      der wird dann ohne Mehrheit eingesetzt.

      Ach ja, noch was…..

      Der König weigert sich die Verfassung zu unterschreiben – darauf Prayuth: naja, ok – dann wird die Wahl noch weiter verschoben.
      Ich glaube es gibt keine Wahl mehr in TH in meinem Leben.

      http://www.spiegel.de/politik/ausland/thailand-koenig-will-teilweise-verfassung-aendern-a-1129376.html#ref=rss

  13. Avatar berndgrimm sagt:

    emi_rambus: Mit REFA waere das sicher nicht passiert!555555555

    Sonntags Nie!
    Ein Schiff wird kommen und das bringt mir den Einen der mich so
    glücklich macht wie nie! (Melina Mercouri)
    Von den Griechen könnten die Thai noch schiffen lernen!

      berndgrimm(Quote)  (Reply)

  14. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ne, da wären die Touristen dann vermutlich samt Schiff schon auf dem Grund des Meeres.

    Aber noch was anders…..

    Ich diskutiere ja schon immens lange mit dir, 1000e von Kommentaren, mehr oder weniger sinnlose dabei.

    Ich merkte dabei auch, das du dir unendlich schwer tust – deutsche Rechtstaatlichkeit von Militärdiktur zu trennen.
    Also ich heute las, das du deswegen nicht an das neue Gesetz glaubst, weil es noch keine 3 Lesungen im Parlament durchlaufen
    hat – da wurde mir das klar.

    Thailand hat seit Mai 2014 kein Parlament mehr, also gibt es für Gesetze, die beschlossen wurden, auch keine Lesungen – keine
    3. keine 2, nicht eine einzige Lesung ist nötig, um einen Beschluss des NLA umzusetzen.
    Es reicht lediglich eine Unterschrift von Prayuth – der alle Macht alleine in Händen hält – und die dauert gerade mal 2-4 Sekunden.

    Danach ist es Gesetz – egal ob es gleich in die Gazette kommt oder nicht. Eigentlich könnten sie die auch abschaffen, geht
    problemlos mit § 44.
    Vielleicht sollte man, damit du nicht dauernd verwirrt rumläufst, die Bezeichnung „Gesetz“ in „Anweisung eines Diktators“
    abändern. Die muss nicht mal schriftlich vorliegen, es reicht – wenn er die Anweisung seinen Leuten mündlich übermittelt.
    § 44 macht alles möglich – auch die Verhängung eines Todesurteils ohne Gericht. Wird er nicht machen, aber ist möglich.

    Er sagte selbst mal, die Macht liegt nur bei mir…….

    Also bitte in Zukunft bitte nicht auf 3 Lesungen bestehen, wenn ich von Gesetz schreibe. Ist bis nach den nächsten Wahlen nicht
    nötig.

    Nun ja, der Zeitplan fuer die VolksVerfassung ist schwer in Verzug!!!!!!! Das hat jetzt NICHTS mit den Wahlen zu tun! Damit gibt es keine Uebewrgangsverfassung mehr.
    Die neue Verfassung hat zwar auch einen Artikel 44 nur hilft der nicht viel.

    Section 44 A person shall enjoy the liberty to assemble peacefully and
    without arms.

    Restriction on the liberty under Paragraph One shall be prohibited, except by
    virtue of the provisions of the law enacted for the purpose of maintaining the security of
    the State, public safety, public order or good morals of people, or protecting the rights or
    liberties of other persons.

    • STIN STIN sagt:

      Nun ja, der Zeitplan fuer die VolksVerfassung ist schwer in Verzug!!!!!!!

      eigentlich fehlt nur noch die Unterschrift des neuen Königs. Dann ist sie durch.

      Die neue Verfassung hat zwar auch einen Artikel 44 nur hilft der nicht viel.

      nein, der hilft lt. Verfassung dann nicht mehr viel. Dann läuft der Hase anders und zwar über den Militär-Senat.
      Die können so ziemlich alles blockieren, was wichtig ist – auch einen PM. Werden sich 2 Parteien nicht einig, entscheidet
      der Senat über einen PM, der kann dann auch von ausserhalb kommen.

      Aber ich sehe noch keine Wahlen – ob die 2018 kommen? Wer weiss – vielleicht auch nicht. Da kommst sicher noch was dazwischen.

  15. Avatar emi_rambus sagt:

    Touristen erbost über “unübersichtlichen Service” des neuen Fährdienstes
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/pattaya/78981-touristen-erbost-ueber-unuebersichtlichen-service-des-neuen-faehrdienstes.html#contenttxt

    Mit REFA waere das sicher nicht passiert! 555555555 😥

    • STIN STIN sagt:

      Touristen erbost über “unübersichtlichen Service” des neuen Fährdienstes
      http://www.wochenblitz.com/nachrichten/pattaya/78981-touristen-erbost-ueber-unuebersichtlichen-service-des-neuen-faehrdienstes.html#contenttxt

      Mit REFA waere das sicher nicht passiert! 555555555

      ne, da wären die Touristen dann vermutlich samt Schiff schon auf dem Grund des Meeres. 🙂

      Aber noch was anders…..

      Ich diskutiere ja schon immens lange mit dir, 1000e von Kommentaren, mehr oder weniger sinnlose dabei.

      Ich merkte dabei auch, das du dir unendlich schwer tust – deutsche Rechtstaatlichkeit von Militärdiktur zu trennen.
      Also ich heute las, das du deswegen nicht an das neue Gesetz glaubst, weil es noch keine 3 Lesungen im Parlament durchlaufen
      hat – da wurde mir das klar.

      Thailand hat seit Mai 2014 kein Parlament mehr, also gibt es für Gesetze, die beschlossen wurden, auch keine Lesungen – keine
      3. keine 2, nicht eine einzige Lesung ist nötig, um einen Beschluss des NLA umzusetzen.
      Es reicht lediglich eine Unterschrift von Prayuth – der alle Macht alleine in Händen hält – und die dauert gerade mal 2-4 Sekunden.

      Danach ist es Gesetz – egal ob es gleich in die Gazette kommt oder nicht. Eigentlich könnten sie die auch abschaffen, geht
      problemlos mit § 44.
      Vielleicht sollte man, damit du nicht dauernd verwirrt rumläufst, die Bezeichnung “Gesetz” in “Anweisung eines Diktators”
      abändern. Die muss nicht mal schriftlich vorliegen, es reicht – wenn er die Anweisung seinen Leuten mündlich übermittelt.
      § 44 macht alles möglich – auch die Verhängung eines Todesurteils ohne Gericht. Wird er nicht machen, aber ist möglich.

      Er sagte selbst mal, die Macht liegt nur bei mir…….

      Also bitte in Zukunft bitte nicht auf 3 Lesungen bestehen, wenn ich von Gesetz schreibe. Ist bis nach den nächsten Wahlen nicht
      nötig.

  16. Avatar emi_rambus sagt:

    WER ist denn diese Betreiberfirma Royal Passenger Liner Co?

    http://der-farang.com/de/pages/prayut-genehmigt-pattaya-hua-hin-faehre

  17. Avatar emi_rambus sagt:

    Was soll das erst in der Regenzeit werden??

    Schwere See blockiert noch immer Fährbetrieb zwischen Pattaya und Hua Hin
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/78920-schwere-see-blockiert-noch-immer-faehrbetrieb-zwischen-pattaya-und-hua-hin.html

  18. Avatar berndgrimm sagt:

    emi_rambus:

    Ach du heiliger Klabautermann! Thai Seh Leute unter sich!

    The navy has assigned the frigate HTMS Kraburi to protect the Pattaya-Hua Hin ferry, which made its first trip on Thursday after rough seas delayed the unofficial launch on Jan 1.

    The frigate was already deployed in the upper part of the Gulf of Thailand, a statement by the navy said. It was assigned work with the Marine Department to ensure maritime security, especially for the Pattaya-Hua Hin ferry service.
    Class and type: Modified River-class patrol vessel
    Displacement: 2,000 t (2,000 long tons; 2,200 short tons)[1]
    Length: 90.5 m (296 ft 11 in)[1]
    Beam: 13.5 m (44 ft 3 in)[1]
    Propulsion:

    2 × MAN 16V28/33D diesel engines, 14,700kW/10,950HP, 2 shafts
    2 × controllable-pitch propellers

    Speed: 25 kn (46 km/h)[1]

    Es ist ja höchst erfreulich dass diese absolut nutzlose Nichtschwimmer Marine
    auch mal auf See muss!
    Wie lange hat denn nun die Kreuzfahrt gedauert?

    Each ferry has 286 seats on the first deck, with 44 business class seats on the upper deck and two VIP rooms. Prices for the upper deck have not been announced.

    Die machen eben eine Misch Kalkulation!!

      berndgrimm(Quote)  (Reply)

  19. Avatar emi_rambus sagt:

    berndgrimm: Weather spoils first Pattaya-Hua Hin ferry service!
    The much-publicised ferry service between Pattaya and Hua Hin could not make a debut on Sunday after the Marine Department and the operator decided to call it off for the safety of passengers.

    More than 200 passengers were on board the Royal 1 catamaran at Laem Bali Hai pier in Pattaya for the first service across the Gulf of Thailand to Hua Hin district in Prachuap Khiri Khan. Some of them showed up at 5am to make sure they got tickets for the voyage.

    The ferry, operated by Royal Passenger Liner Co, was scheduled to leave Pattaya for Hua Hin at 8.30am for a 105km trip which takes about one hour and 10 minutes.

    Ich denke ohne KOTZBrech- Tueten ging heute gar nichts!

  20. Avatar berndgrimm sagt:

    emi_rambus: Heute waren von Surathani bis fast PracuapKhiriKhan vor der Kueste heftige Wellen!

    Jawoll ! Deshalb:

    Weather spoils first Pattaya-Hua Hin ferry service!
    The much-publicised ferry service between Pattaya and Hua Hin could not make a debut on Sunday after the Marine Department and the operator decided to call it off for the safety of passengers.

    More than 200 passengers were on board the Royal 1 catamaran at Laem Bali Hai pier in Pattaya for the first service across the Gulf of Thailand to Hua Hin district in Prachuap Khiri Khan. Some of them showed up at 5am to make sure they got tickets for the voyage.

    The ferry, operated by Royal Passenger Liner Co, was scheduled to leave Pattaya for Hua Hin at 8.30am for a 105km trip which takes about one hour and 10 minutes.

    Also selbst mit Thai Kapitän und viel Rückenwind gehts nicht in dieser Zeit!
    Bei 27Kn braucht der Kahn Zweieinhalb Stunden wenn er denn mal abfährt.
    Und er kann auch keine grade Linie fahren!
    Schon garnicht mit Thai Kapitän!

  21. Avatar berndgrimm sagt:

    The ferry operator bought three of the 38-metre long ferries from China, each capable of carrying 339 passengers. Each ferry has 286 seats on the first deck, with 44 business class seats on the upper deck, two VIP rooms and a crew of eight.

    The ferries can travel at up to 27 knots. The trip is expected to take no more than two hours.

    Also wenn die Kähne max 27Kn können dauert die min 113 km lange Tour
    Minimum Zweieinhalb Stunden! Wahrscheinlich eher Drei!
    Deshalb auch die Abfahrtzeiten !
    Wenn man nicht am Fenster sitzt, sieht man nix ausser Werbefernsehen!
    Und dies für 1250THB wo der Bus gerade mal 250THB kostet!
    Über Business Class Tarife schreibt man nix.
    Wird ein toller Erfolg!

  22. Avatar emi_rambus sagt:

    DAS ist aber kein gutes Vorzeichen fuer den Faehrbetrieb.

    23 indische Touristen aus Seenot gerettet
    http://der-farang.com/de/pages/23-indische-touristen-aus-seenot-gerettet-1

    Heute waren von Surathani bis fast PracuapKhiriKhan vor der Kueste heftige Wellen!
    Siehe Bild unten : ROT

  23. Avatar berndgrimm sagt:

    emi_rambus: Ob das der Grund ist, warum die Fahrten kostenlos sind?

    Siehe auch:
    http://www.wamwatt.tmd.go.th/waverisk/waveriskloop.html

    555555555!
    Eine Seefahrt in Thailand die ist immer lustig!
    Die Geschwindigkeit ist mit durchschnittlich
    68km/h etwas höher als Jetski!
    Da möchte ich bei den Testfahrten gerne dabei sein!
    Selbst gegen Bezahlung!

    Wer möchte nicht umsonst vom 1.-15 Januar
    Schiffe versenken in Echt spielen?

    Schade dass der Kahn in Hua Hin stationiert ist.
    Sonst wäre ich nur mal zum Spass hin und her gefahren.
    So muss ich übernachten!

  24. Avatar emi_rambus sagt:

    Weather Warning
    “Cold over Upper Thailand Heavy to Very Heavy Rain in Lower South and Strong Wind Waves in Gulf”
    No. 1 Time Issued : December 29, 2016

    The strong high pressure covers upper Thailand. It is expected to cover until 31 December. Outbreaks of cold spells, as well as windy days, are likely with a decrease by 3-5 °C. Cold to very cold, 3-8 °C minimum is likely in the mountaintops of the North and the Northeast. People in upper Thailand should keep warm due to the change of weather conditions.The strong northeast monsoon prevails over the Gulf and the South, with during 30 December 2016 – 1 January 2017 the low pressure over the lower South China Sea. It is forecast to move to the lower South of Thailand and Malesia. More rain is likely isolated heavy to very heavy rain of southern in Chumphon, Surat Thani, Nakhon Si Thammarat, Phatthalung, Songkhla, Pattani, Yala and Narathiwat. People should beware of severe weather and possible flash flood, and all transport should proceed with caution. The strong winds lead to waves 2-3 meters high in the Gulf. All ships should proceed with caution, and small boats keep ashore. People in the Gulf should beware of inshore surge until 1 January 2017.
    https://www.tmd.go.th/en/list_warning.php

    Ob das der Grund ist, warum die Fahrten kostenlos sind?

    Kostenlose Fahrten mit der Fähre Pattaya-Hua Hin
    http://der-farang.com/de/pages/kostenlose-fahrten-mit-der-faehre-pattaya-hua-hin

    Siehe auch:
    http://www.wamwatt.tmd.go.th/waverisk/waveriskloop.html

  25. Avatar emi_rambus sagt:

    So was kommt auch auf die Faehre zu. 5m hohe Wellen hat es immer mal wieder.

    Family of 3 missing after barge sinks off Koh Tao
    http://www.bangkokpost.com/news/general/1148985/family-of-3-missing-after-barge-sinks-off-koh-tao

    All ships in the Gulf should proceed with caution, and small boats keep ashore during 1 – 5 Dec.
    http://www.tmd.go.th/en/7-day_forecast.php

    Darf die Faehre bei solchen Warnungen raus???

    Weather Warning
    “Heavy Rain in Lower South and Strong Wind Waves in Gulf”
    No. 9 Time Issued : December 1, 2016

    During 1-4 November, active low pressure covers lower southern Thailand and Malaysia, and the strong northeast monsoon prevails over the Gulf and the South of Thailand. Isolated heavy to very heavy rain is likely in the South affecting following:  1-2 December: Surat Thani, Nakhon Si Thammarat, Phatthalung, Songkhla, Pattani, Yala, Narathiwat, Krabi Trang and Satun.  3-4 December: Prachuap Khiri Khan, Chumphon, Surat Thani, Nakhon Si Thammarat, Phatthalung, Songkhla, Ranong, Phangnga, Phuket and Krabi.
    People should beware of severe weather and possible flash flood.
    The strong wind waves 2-3 meters high are likely in the Gulf of Thailand and the Andaman Sea. All ships should proceed with caution, and small boats keep ashore. People in the Gulf should beware of inshore surge.

    The advisory is in effect on 1 December 2016 at 11.00 a.m.The next issue will be at 5.00 p.m., 1 December 2016

    (Signed) Wanchai Sakudomchai(Mr. Wanchai Sakudomchai)Director-General Thai Meteorological Department
    http://www.tmd.go.th/en/warningwindow.php?wID=5448

  26. Avatar berndgrimm sagt:

    PATTAYA: Im Stadtrat wurden auf der Sitzung am Dienstag erhebliche Bedenken gegen den Start einer Personenfähre ab 1. Januar von Pattaya über den Golf von Thailand nach Hua Hin geäußert.

    Die Marinebehörde hatte vor wenigen Wochen mitgeteilt, dass ein privates Unternehmen ab Januar den Fährbetrieb mit einem 150 Personen fassenden Schiff ab dem Hafen Bali Hai in Pattaya aufnehmen wolle. Mehrere Stadtverordnete plädierten für einen späteren Termin. Sie glauben nicht, dass bis zum Januar im Hafen Bali Hai die technischen Voraussetzungen für das Ab- und Anlegen größerer Schiffe zu erfüllen sind, berichtet die „Bangkok Post“.

    Sinchai Wattanasartsathorn erinnerte an eine vom Transportministerium im Vorjahr in Auftrag gegeben Studie zum Fährdienst. Darin hieß es, der Hafen Bali Hai sei aus mehreren Gründen nicht geeignet: zu viel Betrieb im Hafen (als Ausgangspunkt von Schifffahrten zu den Pattaya vorgelagerten Inseln), das Fehlen ausreichender Parkplätze und Sicherheitsbedenken. Deshalb hatte Transportminister ACM Prajin Janthong Sattahip favorisiert, und dort den Hafen Jook Samet. Sinchai sagte weiter, Pattaya City sollte als Besitzer des Hafens die Pläne zum Fährbetrieb eingehend diskutieren und erst dann die Erlaubnis erteilen.

    Laut dem Stadtrat Thanes Supparoshasrungsri ist eine Personenfähre von Pattaya nach Hua Hin eine gute Idee, der 1. Januar allerdings nicht der richtige Zeitpunkt. Schon wegen Sicherheitsbedenken sollte der Start verschoben werden. Der im Jahr 2003 errichtete Pier müsse schon jetzt täglich bis zu 10.000 Fahrgäste aufnehmen. Mehr könne er derzeit nicht verkraften.

    Ich sehe zwar nicht wie max 150 Passagiere mehr bei 10.000 pro Tag
    zusätzliche Probleme verursachen können aber Sattahip wäre sicherlich
    die bessere Lösung, vor Allem weil die Fahrzeit fast eine halbe Stunde
    kürzer wäre!

  27. Avatar berndgrimm sagt:

    emi_rambus: Nochmal, hin und zurueck mit der Personenfaehre wuerde mich nicht vom Hocker reissen.

    Doch doch, vesuch es mal!
    Eine Seefahrt in Thailand ist immer sehr lustig!
    Und vom Hocker reisst es dich bestimmt!

    “Die Fahrtzeit wird in beide Richtungen 90 Minuten dauern.”
    55555! Nee Nee, der Spass dauert viel länger.Ohne Aufpreis!

      berndgrimm(Quote)  (Reply)

  28. Avatar emi_rambus sagt:

    Pattaya-Hua-Hin-Fähre: Fahrpreis bekannt gegeben
    http://der-farang.com/de/pages/pattaya-hua-hin-faehre-fahrpreis-bekannt-gegeben

    Das ist wohl nur eine Personenfaehre?! Das ist fuer uns nichts.
    Mit dem Auto als Abkuerzung nach KohChang, einmal sicher, aber das wuerde dann inkl 4Personen an die 10.000TB kosten. Da kann man 4-5.000km mit dem Auto fuer fahren. ???????
    Nochmal, hin und zurueck mit der Personenfaehre wuerde mich nicht vom Hocker reissen.

  29. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Haben die wie die ‘Thai’, FreiPlaetze zu reservieren??

    ja, wird man reserverieren müssen. Oder man steht an der Reling, beim kotzen ev. von Vorteil. 🙂

    Fast schon wie im ST.at?!

  30. Avatar emi_rambus sagt:

    berndgrimm: Also keine Autofähre und der Preis wurde auch nicht genannt.
    Fahrzeit minimum zweieinhalb Stunden!
    Die Fähre wird die gleiche sein wie es sie neuerdings auch nach Koh Sichang gibt.
    Wir sind leider noch nie mit der gefahren weil sie nur selten zum Einsatz kommt.
    Sie ist geschlossen (nicht gut geeignet für Fahrräder und Fracht)
    und hat Air Condition.Hab auch noch kein Foto davon.

    Haben die wie die ‘Thai’, FreiPlaetze zu reservieren??

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Haben die wie die ‘Thai’, FreiPlaetze zu reservieren??

      ja, wird man reserverieren müssen. Oder man steht an der Reling, beim kotzen ev. von Vorteil. 🙂

  31. Avatar berndgrimm sagt:

    The firm’s ferry would cruise at 27 knots on the 113-km journey across the Gulf of Thailand with a maximum passenger capacity of 150 for each trip.

    Also keine Autofähre und der Preis wurde auch nicht genannt.
    Fahrzeit minimum zweieinhalb Stunden!
    Die Fähre wird die gleiche sein wie es sie neuerdings auch nach Koh Sichang gibt.
    Wir sind leider noch nie mit der gefahren weil sie nur selten zum Einsatz kommt.
    Sie ist geschlossen (nicht gut geeignet für Fahrräder und Fracht)
    und hat Air Condition.Hab auch noch kein Foto davon.

  32. Avatar berndgrimm sagt:

    Also für jemand der so Seeverrückt ist wie ich
    wäre dies ein absolutes Muss!

    ABER!
    Hier ist Thailand und eine Seefahrt keineswegs lustig.
    Zunächst mal warum ab Pattaya ?
    Selbst Residenten von Pattaya wären schneller in Sattahip
    als am Stadthafen.
    Ab Sattahip würde man auch eine halbe Stunde Fährzeit sparen.

    Für uns die wir nur 40km vom Hafen entfernt wohnen bedeutet
    dies über 1 Stunde Stehzeit in Pattaya.
    In Sattahip wären wir (obwohl weiter) in 40Minuten.

    Dann beträgt die Fahrzeit bei 20kn mehr als 3 Stunden
    und die Strecke ist langweilig weil ausser Koh Larn und Koh Yai
    keine Landsicht.
    Zudem sind Thai “Sehleute” eine absolute Katastrophe!
    Viel schlimmer als auf der Strasse!
    Keine Ahnung von den simpelsten nautischen Regeln
    und immer auf Kollisionskurs!
    Wenn es eine Grossfähre für 500 Leute und 50 Autos wäre
    ist sie auch nicht schneller als 20kn
    Dann die Preise! 1600THB pro Kopf? 5555!
    Für den Preis könnte selbst Bangkok Airways
    UTP-HHQ und zurück(!) fliegen.
    Der gelbe Bus kostet 280THB und der Touri Bus 400THB
    Die Fähre dürfte nicht teurer sein.

Schreibe einen Kommentar zu STIN Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)