Chiang Mai: Ausländer klaut 15.000 Baht Fahrrad

(STIN) Während ein Fahrrad-Shop-Besitzer beim Essen war, stahl ein bisher unbekannter Ausländer ein 15.000 Baht teures Fahrrad. Was er scheinbar nicht bemerkte, das er während des Diebstahls gefilmt wurde.

Später wurde das Video auf Facebook gepostet. In den Medien wurde nun darüber diskutiert, das eigentlich Thais für Diebstähle bekannt sind, es nun aber immer mehr Ausländer ebenfalls machen. Man erinnerte dabei auch an den kürzlich geschnappten Dieb
im Wat Doi Suthep Tempel oder den ausländischen Dieb – der die Geldtasche aus einem
Songtheow klaute.

Die Moderatoren der Nachrichten-Sendungen forderten die Bevölkerung nun auf,
Hinweise über die Identität des Ausländers an die Polizei weiterzuleiten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
37 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
emi_rambus
Gast
emi_rambus
20. November 2016 11:53 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: nein, ist nicht verboten. Nur wenn das gezeigt wird, können Thais den Farang identifizieren. Schon richtig so.
Wie die Geschichte wirklich war, wird man schon sehen – wenn man ihn gefasst hat.

Fuer mich bleibt das ein Fake!

hätte mich auch gewundert, wenn du was anderes geschrieben hättest. 🙂
Also auch wieder Schauspieler…. – wo nehmen die soviele Schauspieler her, gibt es da eine Schauspiel-Akademie in
Pattaya?

Das ist schon ein echter Kunde! Aber einer, der mit dem Moped weg und nicht mit einem gestohlenen 15.000TB-Fahrrad! Geheort der Laden einem Farang??

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Polizei koennte den ueber die MopedNummer herausbekommen, es gibt also keinen Grund Bilder zu veroeffentlichen!

machen sie aber.

Das haben sie aber anders gegenueber P gesagt!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: IHR verstosst auch hier gegen Prayuts Anweisung! Habt ihr getraeumt , ihr waert die Polizei??
Fuer mich wird der ST.at immer niveau-loser!!

wir richten uns, wie schon erwähnt – nach den Thai-Medien. Da wir noch keine Presse sind, übernehmen wir
natürlich alles erstmal ungeprüft, machen dann aber sofort ein Update, wenn es was neues geben sollte. Machen die anderen auch
so. Warum nicht wir auch…..?

Verstoesse gegen Menschenrechte , gegen 112, Pressegesetze, …. uebernehmt ihr auch!?

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Fuer mich wird der ST.at immer niveau-loser!!

Medien/Presse haben nur dann Niveau – wenn sie zur investigativen Presse gehören.
Das sind aber nur sehr wenige. Kann man an der Hand abzählen.
Alle anderen Medien sind mehr oder weniger reine Boulevard-Blätter die nur von der DPA abschreiben.
Dazu gehören wir halt auch. Einen investigativen Blog aufzubauen, wäre ein Vollzeit-Job.

Danke dafuer, denn einer von euch hat immer behauptet hier gaebe es nur”investigativen Jounalismus”!
Wie lange ist diese Aussage verbindlich??

emi_rambus
Gast
emi_rambus
20. November 2016 10:32 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: nein, ist nicht verboten. Nur wenn das gezeigt wird, können Thais den Farang identifizieren. Schon richtig so.
Wie die Geschichte wirklich war, wird man schon sehen – wenn man ihn gefasst hat.

Fuer mich bleibt das ein Fake!
Die Polizei koennte den ueber die MopedNummer herausbekommen, es gibt also keinen Grund Bilder zu veroeffentlichen!
IHR verstosst auch hier gegen Prayuts Anweisung! Habt ihr getraeumt , ihr waert die Polizei??
Fuer mich wird der ST.at immer niveau-loser!!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
20. November 2016 9:44 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: das ist eigentlich selbstverständlich – sonst würde mich meine Frau aus dem Verkehr ziehen Wobei das eigentlich mir nicht viel helfen würde, weil die anderen alle besoffen fahren. Die machen mich dann platt.
Also trotzdem immer aufpassen und immer in den RÜckspiegel gucken – nichts ist gefährlicher als ein voll Besoffener hinter
einem.

Vor mir ist mir dann eigentlich auch lieber!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
20. November 2016 1:32 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Aber wäre nicht nötig. Ich fahre alleine nachhause – egal mit Auto oder Motorrad.

Aber ohne Alkohol!!!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
20. November 2016 1:16 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wie war das mit den Hippos in CM und den blutiegen Messern!? Mord ist auch nicht viel besser?!

war nur ein Beispiel – kein realer Fall. Hier gab es in 30 Jahren keinen Mord.

Die , die Drogen in die Tasche gesteckt bekommen sind auch nicht suechtig!! Es geht ja nur um die “bezahlte Hilfe”.
Auch die, die von UnterKoffern Minderjaehrige angeboten bekommen, muessen nicht unbedingt bis zu diesem Zeitpunkt schonmal straffaellig geworden sein!!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
20. November 2016 1:12 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: der Witz war gut, Tag gerettet 🙂
Nein, Kinderschänder sind nicht am Hirn tätowiert, sodass man sie bei der Einreise erkennen könnte.
Aber wäre zu überlegen….

Auf welchen Kommentar bezieht sich denn diese Halluzination?
Koennt ihr nicht wie jeder anstaendige Kommewntator zitieren??

emi_rambus
Gast
emi_rambus
20. November 2016 1:07 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ja, das kann passieren, das auch Diebe beklaut werden. Alles ist möglich….

Die Story stimmt hinten und vorne nicht! Es waere so oder so verboten die Aufnahmen des Kunden im Internet zu zeigen!!!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
19. November 2016 8:08 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich bat die Beamten mir ZUVOR ihre Hände zu zeigen, da ich keine Interesse hatte, plötzlich einige Yaba-Pillen in der Tasche zu haben und mir anschließend anhören zu müssen:

ich würde niemals in so einer Gegend wohnen wollen. Wenn der Beamte dir was zustecken möchte, macht er das auch.

Sie stecken dir noch ganz andere Sachen zu!
Ich bringe das Moped vor 7 Uhr ein kurzes Stueck die Strasse runter, weil dann wieder Einbahnstrasse ist. Spaeter laufe ich das Stueck mit den Kindern und spare mir die grosse Schleife mit mehreren Staus und gewinne >5 Min bei verbleibenden 3-4 Min Fahrzeit.
Alle Leute sind sehr freundlich und ich laechle mit ihnen und spreche sie an und umgekehrt. Eine aeltere Frau hat um diese Zeit schon ihren Losstand auf dem dem Buergersteig vor dem Ladengeschaeft aufgebaut. Gleich daneben sitzt ein MopedTaxiFahrer, der mich nicht leiden kann. Ziemlich sicher “redShirt”.
Seit einigen Tagen ist diese freundliche alte Dame nicht mehr in der Lage mir in die Augen zu schauen. Es bereitet ihr sichtliche Not , mich nicht zu sehen!
Mobbing, Rufmord, billigste Verleumdung, das kann zermuerbender sein als Angstmache, Kugeln, Angriffe auf die Gesundheit.
Solche feige Methoden passen zu ihm!!!
Auch in meinem BekanntenKreis wird so gearbeitet.
Klar, ich teile schon Kritik aus, ohne Namen zu nennen, wer sich den Schuh anzieht, hat schon ein Recht betroffen zu sein.
Aber es werden dann auch Luegen dazu verbreitet!
Meine Frau redet das leider alles schoen, wenn sie selbst nicht betroffen ist.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
19. November 2016 2:15 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: der hat das Fahrrad wohl erstmal dort versteckt, wollte es dann vermutlich nachts oder später holen. Fakt ist,
er hat es geklaut

Haette er das Rad zurueckgelassen, muss er davon ausgehen, es wird geklaut.
:mrgreen:

emi_rambus
Gast
emi_rambus
19. November 2016 2:11 pm

De‘ Ününü…: Ausländer, die keine ordentliche Kohle ins schöne Land bringen, wollen die hier nicht haben, da man von ihnen nicht profitieren kann!

Wieso darfst du dann hier sein??

emi_rambus
Gast
emi_rambus
19. November 2016 2:09 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Genau so ist es! Aber man muss ja als glühender TH-Fanatiker alle Ausländer im schönen Land als Diebe -brandmarken!!!!

nein, nicht alle – aber es laufen viele gescheiterte Existenzen in TH rum. Thailand gilt ja als Dorado für
Straftäter aus allen Ländern der Welt. So hat in D einer seine Frau abgeschlachtet, setzt sich ins Flugzeug und fliegt nach
Thailand. Kinderschänder aus aller Welt sammeln sich in TH. Ist nun etwas besser geworden, aber trotzdem.
Diese tw. von Interpol gesuchten Verbrecher schaden den Expats sehr massiv. Viele korrekt arbeitende Englischlehrer mussten
das Land verlassen, weil ein Kanadier meinte, er könnte in TH ungestraft Kinder schänden. Der wurde mit Hilfe des
BKA enttarnt und danach ging es den braven Englischlehrer auch an den Kragen und ein EP-Programm zerbröselte, weil man auf einmal nicht
mehr genug Native-Speaker hatte.

Was fuer eine … duenne Ausrede! Kann die Polizei nicht zwischen anstaendigen Menschen und Kinderschaender unterscheiden? Sie sollten im eigenen Land mal anfangen zu ueben! 😥

emi_rambus
Gast
emi_rambus
19. November 2016 2:04 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich bat die Beamten mir ZUVOR ihre Hände zu zeigen, da ich keine Interesse hatte, plötzlich einige Yaba-Pillen in der Tasche zu haben und mir anschließend anhören zu müssen:

ich würde niemals in so einer Gegend wohnen wollen. Wenn der Beamte dir was zustecken möchte, macht er das auch.
Vor allem wenn die Truppe der Polizei eingespielt ist. Der zeigt dir dann die Hände und greift in die Tasche und aus seinen Ärmeln
rutscht dann was rein. Pech gehabt – bye, bye. 🙂

Wie war das mit den Hippos in CM und den blutiegen Messern!? Mord ist auch nicht viel besser?!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
19. November 2016 1:58 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: dazu gibt es recht günstige Hausratsversicherungen, gegen Feuer, Einbruch, Sturm-Schäden usw.
Wohnt man so abgelegen, dann wäre eine Waffe zu überlegen. Bekommt die Thaifrau ohne grosse Probleme, wenn sie den Kamnan
erklärt, das sie Angst hat, weil sie ein schönes Haus besitzt und mit einem Farang verheirat ist.

Schiessen die sich dann den Weg frei auf den unbelebten Wegen? Dann werden sie wegen unerlaubten Fuehren einer Waffe ausserhalb des grundstuecks eingesperrt!?

De' Ününü…
Gast
De' Ününü…
19. November 2016 9:24 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: die sind in TH zuhause, wir dürfen das nicht. In DACH darf auch kein Ausländer klauen, es könnte sein Ende in D sein.

Hahahah hahahha hahahah….der Witz war gut!!!

In Deutschland geben die Staatsanwälte inzwischen die Order an die Polizeibeamten heraus, nur noch bei Schwerstverbrechen von Ausländern einzugreifen und den “Kleinkram” wie Diebstahl usw. nicht mehr zu verfolgen!

Das war übrigens selbst in Köln am Silvesterabend der Fall, da wollte die Staatsmacht nicht, dass diese Sauerei der lieben Ausländer in den Medien veröffentlicht wird!

Die Beamten in Deutschland kommen mit der Bearbeitung der unzähligen Verbrechen der Ausländer nicht mehr hinterher!!!

Da lobe ich mir doch das schöne Land, …. die wären die Ausländer schneller im Kerker oder in Auslieferungshaft, wie ihnen lieb ist!

De' Ününü…
Gast
De' Ününü…
19. November 2016 8:56 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn die dich ficken wollen, dann tun sie das auch. Die kommen in dein Haus, haben einen Hinweis auf Drogen bekommen und die Beamten schwärmen dann aus und durchsuchen die Zimmer. Du kannst gar nicht alle kontrollieren und dann kommt einer halt z.B. aus dem Schlafzimmer und hält ein Päckchen YABA in der Hand, hat er unter der
Matratze gefunden, sein Kollege bestätigt das und du bist im Arsch.

Mr. STIN,

genau so ist es!

Deswegen sagen die intelligenten Farangs im Süden, dass es weitaus besser und gesünder ist, den normal-gewöhnlichen Farang darzustellen, der in billigen Shorts, in Gummi Flip Flops und ohne Goldkette und teurer Uhr am beach spazieren geht.

Diesen Ausländern passiert im Süden in der Regel nichts.

Allerdings hat diese Vorsichtsmaßnahme auch das zwei Seiten:

1. Einerseits weckt man keinen Neid bei den Einheimischen und kann daher unbehelligt leben, …

2….. doch anderseits sehen die Einheimischen anhand des geringen Besitztums des Ausländers, dass er eine “arme” Sau ist, wo es nixxx zu holen gibt und dass er aus dem schönen Land verschwinden soll.

Ausländer, die keine ordentliche Kohle ins schöne Land bringen, wollen die hier nicht haben, da man von ihnen nicht profitieren kann!

De' Ününü…
Gast
De' Ününü…
19. November 2016 8:47 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wohnt man so abgelegen, dann wäre eine Waffe zu überlegen. Bekommt die Thaifrau ohne grosse Probleme, wenn sie den Kamnan
erklärt, das sie Angst hat, weil sie ein schönes Haus besitzt und mit einem Farang verheirat ist.

Mr. STIN,

wir wollen keine Waffe!

Wir wollen, dass sich die Einheimischen anständig und rechtschaffend benehmen und nicht permanent darauf lauern, wie sie an das Eigentum oder an die Kohle des “reichen” Farang kommen!

Mehr wollen wir nicht,… dann sind wir schon zufrieden!

De' Ününü…
Gast
De' Ününü…
19. November 2016 5:23 am

berndgrimm: Natürlich hetzt man die eigenen Lohnsklaven gegen die
Farang auf und versucht selber die Thai verstehenden
Kinder der Farang zu manipulieren und anzustiften.
Dies sind keine Einzelfälle und auch nicht auf unsere Anlage
beschränkt.

Das ist bei uns im Süden Standard!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Das kann man nur verhindern, indem man mit seiner Familie abseits lebt und nicht in den rundum gesicherten Muubaans, wo Haus an Haus steht und man den Nachbarn beim Mittagessen zusehen kann.

Aber auch die “Abseits-Methode” birgt leider große Probleme in sich, wie wir im Süden wissen:

1. Einerseits gibt es nicht die von Ihnen genannten Probleme,…

2. ….. aber anderseits wird in den entfernt gelegenen Häusern mit Vorliebe eingebrochen und die unbelebten Wege zu den Häusern sind sehr gefährlich, da sie sich bestens zu Überfällen eignen.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
19. November 2016 4:15 am

emi_rambus: Die beissen in ein Broetchen und legen es wieder hin, wenn es ihnen nicht schmeckt!

Ist nach oben aber durchaus ausbaubar:

Bei uns versucht man weitestgehend auf Kosten der Allgemeinheit zu leben!
Man nimmt Trinkwasser aus den Wasserspendern im Gym,Sauna
und Poolbereich obwohl man die nie benutzt!
Dafür benutz man die Pools als Khlongs.
Man zapft den Strom aus allgemein zugänglichen Dosen,
man lässt seine Bedienstete kommen um das Auto auf Kosten der
Allgemeinheit waschen zu lassen.
Ausserdem lädt man seine bucklige Verwandschaft ein ohne
selbst dabei zu sein und lässt sie die Gemeinschaftsanlagen
vandalisieren und den Nachbarn auf den Keks gehen.
Natürlich hetzt man die eigenen Lohnsklaven gegen die
Farang auf und versucht selber die Thai verstehenden
Kinder der Farang zu manipulieren und anzustiften.
Dies sind keine Einzelfälle und auch nicht auf unsere Anlage
beschränkt.
Wohlgemerkt die meisten unserer Thai Nachbarn sind
absolut anständige und arbeitsame Leute die ein
gutes Verhältnis zu den Farang anstreben.
Aber auffallen tun die Anderen die meist Reicher sind
und sicher weniger arbeiten und seltener Steuern bezahlen.

  berndgrimm(Quote)  (Reply)

De' Ününü…
Gast
De' Ününü…
19. November 2016 2:51 am

berndgrimm: Ich gehe mit einer Klippverschluss Umhängetasche einkaufen/laufen
damit man mir nichts in die Tasche stecken kann!

Vor einiger Zeit kam ich mit meinem Motorbike in eine Polizeikontrolle der “Drogenfahndung”.

Die Beamten wollten meine Hüfttasche kontrollieren, wollten sofort die Reißverschlüsse öffnen und direkt hineingreifen.

Ich bat die Beamten mir ZUVOR ihre Hände zu zeigen, da ich keine Interesse hatte, plötzlich einige Yaba-Pillen in der Tasche zu haben und mir anschließend anhören zu müssen:

“Oh,…. böses Rauschgift, Du musst mindestens für 8 Jahre in den Kerker,…

… aber keine Angst, ich bin Dein “Freund”…und für 100.000 Baht kann ich Dich vor diesem Elend retten!!!!”

Das ist im Süden so oft geschehen, dass wir Residenzler alle vorsichtig sind.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
19. November 2016 2:47 am

berndgrimm: Ich gehe mit einer Klippverschluss Umhängetasche einkaufen/laufen
damit man mir nichts in die Tasche stecken kann!

Das waere jetzt noch das “i-Tuepfelchen”. Danke fuer den Hinweis!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
19. November 2016 2:41 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: bedank dich bei den kriminellen Ausländern. Daher sind wir so gegen diese Kriminellen. Die machen uns Expats, die nix klauen – das Leben schwer
und schüren den Hass der Thais auf die Farangs.

Nein, es geht genau andersherum!
Ich lebe in einem Ort wo es sehr wenige Farang gibt
und ich mit meiner Rente von über 90.000THB
schon zu den Armen gehöre!

emi_rambus: Ich zeige jetzt bei 7/11 &Co schon immer meine offene Umhaengetasche vor, wenn ich zahle. Das ist echt nicht mehr zum Aushalten, wie man heute beobachtet und verdaechtigt wird.

Ich gehe mit einer Klippverschluss Umhängetasche einkaufen/laufen
damit man mir nichts in die Tasche stecken kann!
Wohlgemerkt, ich habe keine Angst vor Taschendieben!

De' Ününü…
Gast
De' Ününü…
19. November 2016 1:57 am

emi_rambus: Nein, das kommt alles von Leuten wie euch!!!
Die Klauer sind im 0,000Promillbereich!
DAS ist beiden Thais viel schlimmer! Die beissen in ein Broetchen und legen es wieder hin, wenn es ihnen nicht schmeckt!

Was fuer eine KindergartenArgumentation!

Warum nimmt man nicht die Nummer vom Moped!?

Genau so ist es! Aber man muss ja als glühender TH-Fanatiker alle Ausländer im schönen Land als Diebe -brandmarken!!!!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: der hat das Fahrrad wohl erstmal dort versteckt, wollte es dann vermutlich nachts oder später holen. Fakt ist,
er hat es geklaut – den haben sie auch gleich. Gesichtsscannung bei der Immi läuft sicher schon.

emi_rambus: Was fuer eine KindergartenArgumentation! :mrgreen:

Wenn es doch nur Kindergarten-Gesülze wäre!!!!

Der STIN in seinem infernalischen Hass gegen alle Ausländer würde sogar Videos von halbverhungerten Ausländern in seinem Bekloppten-Blog einstellen, die auf dem Markt eine Schale Reis klauen!!!

Der STIN ist noch weitaus mehr national-fascho-mäßig drauf, als jeder THango-Jango-Kopfabschneider!!!!

Hahahha hahahah hahahah….

emi_rambus
Gast
emi_rambus
18. November 2016 11:53 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich zeige jetzt bei 7/11 &Co schon immer meine offene Umhaengetasche vor, wenn ich zahle.
Das ist echt nicht mehr zum Aushalten, wie man heute beobachtet und verdaechtigt wird.

bedank dich bei den kriminellen Ausländern. Daher sind wir so gegen diese Kriminellen. Die machen uns Expats, die nix klauen – das Leben schwer
und schüren den Hass der Thais auf die Farangs.

Nein, das kommt alles von Leuten wie euch!!!
Die Klauer sind im 0,000Promillbereich!
DAS ist bei den Thais viel schlimmer! Die beissen in ein Broetchen und legen es wieder hin, wenn es ihnen nicht schmeckt!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ausserdem sieht man ueberhaupt nicht wo der was klaut. Der faehrt doch mit dem Moped weg! Den bekommt man doch ueber die Nummer!

der hat das Fahrrad wohl erstmal dort versteckt, wollte es dann vermutlich nachts oder später holen. Fakt ist,
er hat es geklaut

Was fuer eine KindergartenArgumentation! :mrgreen:

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Gesichtsscannung bei der Immi läuft sicher schon.

Warum nimmt man nicht die Nummer vom Moped!? 😆

emi_rambus
Gast
emi_rambus
18. November 2016 2:52 pm

Ich zeige jetzt bei 7/11 &Co schon immer meine offene Umhaengetasche vor, wenn ich zahle. Das ist echt nicht mehr zum Aushalten, wie man heute beobachtet und verdaechtigt wird.
DANKE dafuer liebe STINs!
Man sollte den Thais mal sagen, das Rothaarige die Schlimmsten sind …….
Es ist echt traurig, wie dieses Land kaputt gemacht wird! 😥
Was war das ueberhaupt fuer ein Billigladen? Hier geht unter 100.000TB nichts, wenn man in sein will.
Ausserdem sieht man ueberhaupt nicht wo der was klaut. Der faehrt doch mit dem Moped weg! Den bekommt man doch ueber die Nummer!
Ist das wieder ein Fake? Da brauchte man nur den Text zu ueberspielen.