Pattaya: Deutscher randaliert und beschädigte mehrere Fahrzeuge

Die Polizei wurde von Anwohnern am Freitagmorgen gegen 6 Uhr in die Soi Buakaow in Pattaya gerufen. Ein stark blutender und offensichtlich völlig betrunkener Deutscher hatte bereits mehrere Fahrzeuge und Verkaufsstände auf der Straße beschädigt und auch Passanten angegriffen. Außerdem sei der Mann schwer verletzt und würde stark bluten, wurde den Beamten mitgeteilt.

Als die Beamten in der bei Touristen sehr beliebten Soi Buakaow ankamen, brauchten sie nicht lange nach dem Mann zu suchen. Gleich mehrere Augenzeugen führten die Beamten zum Siam Sawasdee Hotel, vor dem der stark blutende Ausländer erneut die Passanten auf der Straße anpöbelte und belästigte.

Beim Anblick der Polizeistreife machte er sich allerdings sofort aus dem Staub und rannte auf einen eingezäunten Parkplatz. Hier zog er hinter sich das Tor zu und verriegelte es von innen. Die Beamten blieben vor dem Tor stehen und versuchten zunächst den blutüberströmten Ausländer zu beruhigen. Allerdings beeindruckte dass den Ausländer weniger und er begann nun auch auf dem Parkplatz, die dort abgestellten Fahrzeuge zu attackieren.

Nur wenig später öffnete er für die Beamten völlig überraschend das Tor des Parkplatzes und rannte an den Beamten vorbei. Noch bevor die Polizisten reagieren und ihn festhalten konnten, rannte der Mann in den auf der gegenüberliegenden Straßenseite Findij Shop. Er begann er erneut, gegen die Kunden des Ladens vorzugehen.

germ1

Erst dann gelang es den Beamten, sich dem immer noch tobenden Ausländer zu nähern und ihn festzuhalten. Da der Mann nicht zu beruhigen war und sich seiner Festnahme widersetzte, legten ihn die Beamten in Handschellen. Er wurde später als ein 40 Jahre alter Deutscher identifiziert. Seinen Namen haben die Beamten bisher zurückgehalten.

germ2

Selbst nachdem der völlig mit Blut verschmierte deutsche bereits in Handschellen war, wollte er sich nicht beruhigen und randalierte weiter. Die Beamten entschlossen sich dann, den Deutschen, der immer noch aus einer Wunde an seinem Arm stark blutete in das Pattaya Hospital zu bringen. Hier sollte der Mann verarztet und auf seinen Geisteszustand überprüft werden.

germ3

Die Augenzeugen berichteten den Beamten, dass der Deutsche bereits am späten Donnerstagnachmittag mehreren Angestellten in den Bars aufgefallen war. Er sei durch zahlreiche Bars und Lokale der Soi Buakoaw gezogen sei und habe dort reichlich Alkohol zu sich genommen. In der Nacht war er dann verschwunden und tauchte erst am frühen Morgen wieder auf, als er blutüberströmt über die Straßen lief und mit seinen Pöbeleien gegen die Passanten loslegte.

Die Beamten wollen nun die letzten Stunden vor der Festnahme des deutschen rekonstruieren und werden sich zunächst die Aufnahmen der Sicherheitskameras in der Gegend ansehen. Sie wollen vor allem feststellen, wie und wo sich der Deutsche seine stark blutende Verletzung am linken Arm zugezogen hat.

Außerdem müssen sie Überprüfen, welche Fahrzeuge und andere Gegenstände der Amok Läufer während seines Streifzugs durch die Soi Buakaow beschädigt oder zerstört hat. Er wird natürlich für die angerichteten Schäden zur Verantwortung gezogen, sagte ein Ermittler gegenüber der lokalen Presse.

Über den derzeitigen Zustand des Deutschen wurde bisher nichts weiter bekannt gegeben.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Pattaya: Deutscher randaliert und beschädigte mehrere Fahrzeuge

  1. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Polizei weiss es noch nicht, aber ihr verurteilt den Verletzten schon und stellt ihn mit Bildern bloss!

    doch, die Polizei weiss es schon, das es kein Film-Blut war. Der wurde schon ärztlich behandelt, da kannst du sicher sein

    Wer lesen kann ist echt im Vorteil! Versuche mal DEINEN Bericht oben zu lesen.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wo haben die in dieser billigen Form ueber den Fall berichtet!
    Ihr stellt euch also gegen die Anweisung Prayuts???!!

    wir beobachten die Thai-Medien, bringen es diese und auch die Farang-Medien in TH, bringen wir es auch.

    DAS aendert nichts an meiner Feststellung!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Warum habt ihr dann euren Server nicht in TH?

    warum sollten wir unseren Server in TH haben? Ist in einer Militärdiktatur sicher nicht empfehlenswert.
    Warum hat der TIP sein Forum in der Türkei? 🙂

    Haben die was zu verbergen??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ihr sucht euch immer das Recht aus, was euch gelegen ist, und wenn alle Stricke reissen, geht es ab nach Laos.

    wir versuchen die Pressefreiheit/Meinungsfreiheit auszuleben, wieviel eben möglich ist.

    Was bringt euch das? 🙄

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Mir als Deutscher stinken solche Berichterstattungen. DAS faellt auch auf alle zurueck. DAS war wohl in der DDR aehnlich!?

    nein, weil ansonsten kommen Leser auf die Idee – es gäbe nur Thai-Jangos, die Farangs attackieren/massakrieren.
    Somit schaffe ich einen kleinen Ausgleich – zeige auf, das es auch Farang-Jangos gibt.
    Soviel Zeit muss sein.

    Zusammenhanglose, unlogische Aussage! Neuer Versuch!

  2. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: De‘ Ününü…: Das ist sicher keine tolle Aktion von dem versoffenen deutschen Idioten,…und ich lehne so ein Verhalten grundsätzlich ab, …

    Ich lehne es grundsaetzlich ab, wenn solche Bilder veroeffentlicht werden! Wer weiss, woher die rote Farbe und die Verletzung am Oberarm kommt!

    rote Farbe ist gut – der Tag ist schon wieder gerettet :-)))))))))))))))))))))))))))
    Ist sicher ein Schauspieler…

    Die Polizei weiss es noch nicht, aber ihr verurteilt den Verletzten schon und stellt ihn mit Bildern bloss! 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Zum ST.at: Hier hat man sich , als Bukeo noch da war, an Gesetze gehalten, auch wenn es manchmal hart an der Grenze war.

    wir halten uns genauso an die Gesetze, wie Bangkokpost, The Nation,

    Wo haben die in dieser billigen Form ueber den Fall berichtet!
    Ihr stellt euch also gegen die Anweisung Prayuts???!!
    Warum habt ihr dann euren Server nicht in TH?
    Ihr sucht euch immer das Recht aus, was euch gelegen ist, und wenn alle Stricke reissen, geht es ab nach Laos.
    Mir als Deutscher stinken solche Berichterstattungen. DAS faellt auch auf alle zurueck. DAS war wohl in der DDR aehnlich!?

    • STIN STIN sagt:

      Die Polizei weiss es noch nicht, aber ihr verurteilt den Verletzten schon und stellt ihn mit Bildern bloss!

      doch, die Polizei weiss es schon, das es kein Film-Blut war. Der wurde schon ärztlich behandelt, da kannst du sicher sein.

      Wo haben die in dieser billigen Form ueber den Fall berichtet!
      Ihr stellt euch also gegen die Anweisung Prayuts???!!

      wir beobachten die Thai-Medien, bringen es diese und auch die Farang-Medien in TH, bringen wir es auch.

      Warum habt ihr dann euren Server nicht in TH?

      warum sollten wir unseren Server in TH haben? Ist in einer Militärdiktatur sicher nicht empfehlenswert.
      Warum hat der TIP sein Forum in der Türkei? 🙂

      Ihr sucht euch immer das Recht aus, was euch gelegen ist, und wenn alle Stricke reissen, geht es ab nach Laos.

      wir versuchen die Pressefreiheit/Meinungsfreiheit auszuleben, wieviel eben möglich ist.

      Mir als Deutscher stinken solche Berichterstattungen. DAS faellt auch auf alle zurueck. DAS war wohl in der DDR aehnlich!?

      nein, weil ansonsten kommen Leser auf die Idee – es gäbe nur Thai-Jangos, die Farangs attackieren/massakrieren.
      Somit schaffe ich einen kleinen Ausgleich – zeige auf, das es auch Farang-Jangos gibt.
      Soviel Zeit muss sein.

  3. Avatar emi_rambus sagt:

    De‘ Ününü…: Das ist sicher keine tolle Aktion von dem versoffenen deutschen Idioten,…und ich lehne so ein Verhalten grundsätzlich ab, …

    Ich lehne es grundsaetzlich ab, wenn solche Bilder veroeffentlicht werden! Wer weiss, woher die rote Farbe und die Verletzung am Oberarm kommt!
    Das Verhalten kann auch daherkommen, dass man dem Herrn etwas eingefloesst hat!!!
    Prayut hat es verboten! Haelt sich nur keiner dran! Hat er den 44 dazu benutzt?
    Zum ST.at: Hier hat man sich , als Bukeo noch da war, an Gesetze gehalten, auch wenn es manchmal hart an der Grenze war.

    • STIN STIN sagt:

      De‘ Ününü…: Das ist sicher keine tolle Aktion von dem versoffenen deutschen Idioten,…und ich lehne so ein Verhalten grundsätzlich ab, …

      Ich lehne es grundsaetzlich ab, wenn solche Bilder veroeffentlicht werden! Wer weiss, woher die rote Farbe und die Verletzung am Oberarm kommt!

      rote Farbe ist gut – der Tag ist schon wieder gerettet :-)))))))))))))))))))))))))))
      Ist sicher ein Schauspieler…

      Zum ST.at: Hier hat man sich , als Bukeo noch da war, an Gesetze gehalten, auch wenn es manchmal hart an der Grenze war.

      wir halten uns genauso an die Gesetze, wie Bangkokpost, The Nation, Phuket-Gazette usw. auch.
      Mehr geht nicht – wir wollen ja nicht päpstlicher als der Papst sein.

  4. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: hab es gerade nun unangemeldet getestet.
    Sie haben oben im Textfeld 2 Optionen:

    Bearbeiten / Löschen

    Da können sie 120 Minuten lang, Korrekturen vornehmen. Wenn Sie es nicht finden, stell ich einen Screenshot ein.
    Möglicherweise muss dazu Java im Browser aktiviert sein.

    Seit einigen Wochen, erscheinen die Felder erst nach wenigen Sekunden!
    Ausserdem ist es quasi blockiert, wenn einer der STINs bereits (lange) vor Ablauf der verfuegbaren Zeit, einen AntwortKommentar in der MOD-Ebene schreibt!
    Dann kann man auch nichts mehr verbessern.
    Ich verbessere schon gar nichts mehr, weil dann auch die Bilder verschwinden!

  5. Avatar berndgrimm sagt:

    emi_rambus: Wahlkampf bitte nur in Inter!!!

    De‘ Ününü…: De‘ Ününü…: … aber solche netten Aktionen von Ausländern haben wir dutzendfach in Deutschland,

    Mr. STIN,

    da Sie cleverer-weise die Korrekturfunktion in Ihrem Blog deaktiviert haben und man keine Fehler nachträglich berichtigen kann, kommt es immer wieder zu Fehlern:

    Es heißt natürlich….

    Die AfD Gauleitung Südthailand ist mit ihren Propagandamöglichkeiten
    in ST.at unzufrieden und verlangt einen Lektor möglichst
    mit Deutschkenntnissen!
    Ja leckts mich!

  6. Avatar emi_rambus sagt:

    De‘ Ününü…: “ … aber solche netten Aktionen von Ausländern haben wir dutzendfach ALLTÄGLICH in Deutschland,….

    Bei “dutzendfach” liegt das bei etwa 9 Mio Mitbuergern mit Migrationshintergrund wieder nur im Promille-Bereich.
    Ansonsten bitte fuer Wahlkampf den Blog Inter nutzen!

  7. Avatar emi_rambus sagt:

    De‘ Ününü…: Das ist sicher keine tolle Aktion von dem versoffenen deutschen Idioten,…und ich lehne so ein Verhalten grundsätzlich ab, …

    … aber solche netten Aktionen von Ausländern haben wir dutzendfach in Deutschland, jedoch mit dem feinen Unterschied, dass die tollen Ausländer nicht mit Steinen auf Autos rumhauen, …

    …. sondern mit Steinen, Messern und Schusswaffen auf die deutschen Bürger und auf die anrückende Polizei losgehen!!!

    Folglich sind „unsere“ Ausländer 100 x so brutal-kriminell und verbrecher-mäßig drauf wie im schönen Land,…. und selbst die Zeitungen in Deutschland haben oftmals Angst darüber zu berichten, weil dann die lieben Ausländer die Redaktionen in Brand stecken könnten!!!!!!!!!!!!

    Das ist Deutschland!!!!!

    Wahlkampf bitte nur in Inter!!!

  8. Avatar De' Ününü... sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: hab es gerade nun unangemeldet getestet.
    Sie haben oben im Textfeld 2 Optionen:

    Bearbeiten / Löschen

    Da können sie 120 Minuten lang, Korrekturen vornehmen. Wenn Sie es nicht finden, stell ich einen Screenshot ein.
    Möglicherweise muss dazu Java im Browser aktiviert sein.

    Mr. STIN,

    zuvor gab es diese Option, die auch sofort sichtbar wurde, wenn man mit dem Courser darüber fuhr, aber seit ca. zwei Wochen ist diese Funktion verschwunden.

  9. Avatar De' Ününü… sagt:

    De‘ Ününü…: … aber solche netten Aktionen von Ausländern haben wir dutzendfach in Deutschland,

    Mr. STIN,

    da Sie cleverer-weise die Korrekturfunktion in Ihrem Blog deaktiviert haben und man keine Fehler nachträglich berichtigen kann, kommt es immer wieder zu Fehlern:

    Es heißt natürlich….

    ” … aber solche netten Aktionen von Ausländern haben wir dutzendfach ALLTÄGLICH in Deutschland,….

    • STIN STIN sagt:

      da Sie cleverer-weise die Korrekturfunktion in Ihrem Blog deaktiviert haben und man keine Fehler nachträglich berichtigen kann, kommt es immer wieder zu Fehlern:

      hab es gerade nun unangemeldet getestet.
      Sie haben oben im Textfeld 2 Optionen:

      Bearbeiten / Löschen

      Da können sie 120 Minuten lang, Korrekturen vornehmen. Wenn Sie es nicht finden, stell ich einen Screenshot ein.
      Möglicherweise muss dazu Java im Browser aktiviert sein.

  10. Avatar De' Ününü… sagt:

    Das ist sicher keine tolle Aktion von dem versoffenen deutschen Idioten,…und ich lehne so ein Verhalten grundsätzlich ab, …

    … aber solche netten Aktionen von Ausländern haben wir dutzendfach in Deutschland, jedoch mit dem feinen Unterschied, dass die tollen Ausländer nicht mit Steinen auf Autos rumhauen, …

    …. sondern mit Steinen, Messern und Schusswaffen auf die deutschen Bürger und auf die anrückende Polizei losgehen!!!

    Folglich sind “unsere” Ausländer 100 x so brutal-kriminell und verbrecher-mäßig drauf wie im schönen Land,…. und selbst die Zeitungen in Deutschland haben oftmals Angst darüber zu berichten, weil dann die lieben Ausländer die Redaktionen in Brand stecken könnten!!!!!!!!!!!!

    Das ist Deutschland!!!!!

    NEIN DANKE!

    Und darum schreibe ich nochmals:

    Da bleibe ich lieber in TH, bin immer freundlich zu den Einheimischen, verübe niemals Straffälligkeiten, bereite im schönen Land niemals irgendwelche Probleme und zahle brav meine Steuern!

    Das soll aber nicht heißen, dass ich alles im schönen Land toll finde, aber das wissen Sie ja….!

Schreibe einen Kommentar zu De' Ününü... Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)