Tausende falsche Diplome und Abitur-Zeugnisse im Umlauf

(STIN)  Mehrere Medien berichten aktuell darüber, das bei Bewerbungen tausende Fake-Diplome, Abiturzeugnisse usw. verwendet werden.

Von MO 3 bis zu den Master Degrees bekommt man alles auch als Fake. Die Preise bewegen sich von 2500 Baht, z.B. für ein MO 3 Abschluss bis hin zu 7000 Baht für ein
Master-Diplom.

Über Facebook kann man sich diese Fake-Diplome ebenfalls bestellen, man bekommt sogar einen Gutschein im Wert von 500 Baht, wenn man diese Angebote teilt.
In den Angeboten wird damit geworben, das man mit diesen Fake-Diplomen bessere Chancen auf einen guten Job hat und dadurch der Verdienst auch höher ausfallen kann.

Diese Fakes sind keine selbst gestalteten Diplome, sondern werden teils reguläre von
Angestellten der jeweiligen Ausbildungsstätten ausgestellt, die dazu aber keine
Befugnis haben.

Behörden warnen nun davor, das die Verwendung solcher Fake-Diplome bestraft wird.
Es können Strafen von 6 Monaten bis 5 Jahre Haft verhängt werden, und/oder Geldstrafen bis zu 10.000 Baht.

Sollte man sich mit diesen falschen Zeugnissen bei einer Behörde bewerben, können die
Strafen wesentlich höher ausfallen. Ausserdem sollte man beachten, das viele Arbeitgeber bei Verdacht die jeweilige Ausbildungsstätte kontaktieren und dort um Auskunft über
das eingereichte Dokument anfordern können.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
18 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
emi_rambus
emi_rambus
11. Dezember 2016 12:51 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du billiger Schwurbeler! Es gibt also nix im Netz!
Einfach mal was behaupten, wird schon keiner nachpruefen. Da seid ihr echt Weltmeister drin!!

und wie kann ich ein Account eines Payap-Studenten ins Netz stellen – ich müsste dazu Zugang haben und dann Daten
öffentlich machen. Du bist nur noch peinlich…..
Schreib die doch an, wie das funktioniert – die können auch Deutsch…..

Auch dafuer hatte ich die Loesung aufgezeigt, mit der dann NUR die, die das Diplom im Original in der Hand halten (also mit allen Daten) , Einblick haetten!
Wenn die Deutsch koennen, lesen die bestimmt hier mit!

emi_rambus
emi_rambus
11. Dezember 2016 3:25 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Darueber diskutiere ich nicht! Ich habe bereits eine Loesung eingestellt!! Einfach mal lesen! ja, mir hat ein Uni-Absolvent auch mal schriftlich eine Lösung vorgelegt. Praktisch lies sich das nicht umsetzen. Wahrscheinlich hast du auch das nicht verstanden! Ist echt nicht einfach mit dir!! <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Genauso kommt mir das hier bei dir vor. Weisst du ueberhaupt noch, was genau ich vorgeschlagen habe?? Du schwurbelst nur, das passt dann immer auf alles! 😆 <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Der Link wo das ” zeitgleich dann ins Netz” geht , ist hier gefragt, Hoer auf mit dem Geschwurbel!! ja, ging zeitgleich ins Netz, dann zu den… Weiterlesen »

emi_rambus
emi_rambus
10. Dezember 2016 12:43 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Mit zB PhotoShop und einem guten FarbLaserDrucker muss man niemanden bestechen!!!! Wie gut das ist, sieht man daran, bisher ist nur TH aufgefallen und alle hacken daruaf herum, um von der eigenen Schande abzulenken! ja, das wären dann aber gefälschte Diplome. Darüber diskutieren wir aber nicht. Die Fake-Diplome, die von den Angestellten, Professoren der Uni ausgestellt werden, sind besser, weil die kann man eigentlich auch bei einer normalen Überprüfung nicht so einfach ausfiltern. Die sind ja auch in den Akten. Wenn da nun eine Firma anruft, dann müsste der Angerufene schon genau nachforschen, wie das Diplom zustande kam, weil… Weiterlesen »

emi_rambus
emi_rambus
10. Dezember 2016 1:54 am
emi_rambus
emi_rambus
9. Dezember 2016 9:26 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: in den Privatschulen verdienen die Angestellten sehr gutes Geld, das riskieren die nicht und stellen falsche Zeugnisse aus. Da ist auch das Kontrollsystem meist sehr ausgefeilt. 55555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555 ja, auch das ist halt Realität. So begleiteten meinen Sohn insgesamt 3 Professoren während des ganzen Studiums. Die mussten alle 3 alles gegenzeichnen. Will man hier bestechen, muss man alle 3 bestechen und das wird sauteuer. Mit zB PhotoShop und einem guten FarbLaserDrucker muss man niemanden bestechen!!!! Wie gut das ist, sieht man daran, bisher ist nur TH aufgefallen und alle hacken daruaf herum, um von der eigenen Schande abzulenken! <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die… Weiterlesen »

emi_rambus
emi_rambus
9. Dezember 2016 11:56 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn man wollte(!!) kann man schon etwas dagegen tun! Aber man will ja, die Thais schicken ihre Kinder in Privatschulen.
NUR auch da sind Fake-Zeugnisse nicht auszuschliessen!!

in den Privatschulen verdienen die Angestellten sehr gutes Geld, das riskieren die nicht und stellen falsche Zeugnisse aus.
Da ist auch das Kontrollsystem meist sehr ausgefeilt.

55555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555

berndgrimm
berndgrimm
9. Dezember 2016 1:35 am

emi_rambus: NUR auch da sind Fake-Zeugnisse nicht auszuschliessen!!

Ich verstehe die Aufregung nicht.
In einem Land wo nichts Echt ist ausser Dummheit und Faulheit
wird Alles gefälscht was irgendwie mehr Geld bringt.
Und welches Land ist mit sowenig Eigenleistung schon
so erfolgreich (ausser den Ölstaaten)?

Jean/CH
Jean/CH
9. Dezember 2016 5:52 am
Reply to  berndgrimm

Richtig, nur der Kuhhandel geht weiter; irgend ein “Vorgesetzter” merkt, dass mit den/dem Zeugnissen ect. etwas faul ist, zitiert den Inhaber zu sich, erklärt diesem, dass mit zigtausend “Bäthchen” alles seine Richigkeit hat, und der Herr
Absolvent mit ” excelsis consideracionem” hat seine Stelle !! Dieser wiederum muss seine geschmierte Kohle wieder zurück haben und der nächtse Kuhhandel lässt nicht auf sich warten! Perpetuum mobile !
Gruss aus dem Isaan
Jean/CH

emi_rambus
emi_rambus
8. Dezember 2016 9:19 pm

อาร์เนอ: Aber wenn es zum Lernen bzw. Begreifen doch nicht reicht? 555 😉

Das hat nichts mit den Faehigkeiten der Kinder zu tun, da sind die unbrauchbaren Lehrmethoden schuld!!

emi_rambus
emi_rambus
8. Dezember 2016 9:17 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
das ist auch ein Grund, warum thailändische Zeugnisse international meist nicht anerkannt werden.
Einfach zuviel Korruption im Lande.

Ein Bekannter von mir, wuerde jetzt sagen, DAS gibt es ueberall in der Welt!
TH muss sich wehren!!! Die Zeugnisse muessen in einer Zentral-Datei erfasst werden. Auf dem Original-Diplom steht ein Code, mit dem man mit dem Namen und Geburtsdatum, die gespeicherten Daten einsehen kann!
Wenn man wollte(!!) kann man schon etwas dagegen tun! Aber man will ja, die Thais schicken ihre Kinder in Privatschulen.
NUR auch da sind Fake-Zeugnisse nicht auszuschliessen!!

อาร์เนอ
อาร์เนอ
8. Dezember 2016 6:43 pm

Aber wenn es zum Lernen bzw. Begreifen doch nicht reicht? 555 😉