Chonburi: 25 Tote bei Unfall mit Mini-Van

 

Ein Verkehrsunfall in Thailand hat 25 Menschen das Leben gekostet. Ein Kleinbus mit Passagieren stieß am Montag in der Provinz Chonburi nahe der Hauptstadt Bangkok mit einem Lieferwagen zusammen, wie die örtliche Polizei berichtete.

Der Unfall passierte demnach, als der Fahrer des Kleinbusses auf einer Autobahn eine Kehrtwende versuchte. Beide Fahrzeuge gerieten in Brand. Zwei Verletzte überlebten. Alkohol war laut Polizei nicht im Spiel.

Bereits in den vier Tagen zuvor waren insgesamt 280 Menschen in Thailand bei Verkehrsunfällen gestorben. Laut einer Studie der Weltgesundheitsorganisation vom vergangenen Jahr gibt es nur in Libyen mehr Verkehrstote pro 100.000 Einwohner als in dem südostasiatischen Land.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

81 Antworten zu Chonburi: 25 Tote bei Unfall mit Mini-Van

  1. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wie versprochen, das Foto von der Zulassung meines Mini-Vans von gestern.

    Dieser hatte 15 Sitze inkl. den vorderen Mittelsitz. War aber nur für 14 zugelassen, das sind nun die meisten 15-Sitzer.
    Wenn also der Todesfahrer eine Zulassung für 14 hatte und 15 waren im Auto, ist das illegal. Hat aber nix mit einer
    Überladung zu tun,

    Natuerlich hat das was mit einer Ueberladung zu tun!
    Ansonsten ist dieser Aufkleber keine Zulassung.
    IN der Zulassung steht nur die Sitzzahl und NICHT wieviel Personen und welche (dicke , duenne,…) in den Bus duerfen!!
    Ansonsten siehe unten!!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Wie versprochen, das Foto von der Zulassung meines Mini-Vans von gestern.

      Dieser hatte 15 Sitze inkl. den vorderen Mittelsitz. War aber nur für 14 zugelassen, das sind nun die meisten 15-Sitzer.
      Wenn also der Todesfahrer eine Zulassung für 14 hatte und 15 waren im Auto, ist das illegal. Hat aber nix mit einer
      Überladung zu tun,

      Natuerlich hat das was mit einer Ueberladung zu tun!

      Von Überladung spricht man, wenn das zulässige Gesamtgewicht überschritten wird. Das wird es aber bei 14 Personen in einem Commuter
      aber nicht, wenn nicht 14x 100kg Brocken drin sitzen. Die Autobauer haben zwischen Personenanzahl und zul. GW genug Luft gelassen, sodass
      auch noch für ein paar 100kg Gepäck rein kann, ohne überladen zu sein. Nur bekommt man das Gepäck sowieso nicht in dieser Menge rein,
      ausser man transportiert Goldbarren.

      Ein 14-Sitzer, der 14 normale Thais geladen hat und keinen Kofferturm am Dach, ist nicht überladen. Daher kontrolliert auch in
      Deutschland keine Polizei einen 9-Sitzer oder anderen Bus. Die Autobauer gehen meist von einem Durchschnittsgewicht von ca 75-80kg aus.
      Haben aber nicht alle.

      Wenn in einem Stadtbus 80 Leute einsteigen, mit je 150kg – dann wäre der auch üebrladen, fährt aber trotzdem weiter – weil das den
      Fahrer nicht interessiert. Aber die Wahrscheinlichkeit, das in einem Bus alles Menschen einsteigen, die mehr als 100kg haben, ist
      nicht allzu gross.

      Nach deiner Auffassung, müsste jeder städtische Bus alle 10om gewogen werden, weil es könnten ja schwere Brocken einsteigen.
      Nein, die haben auch genug Luft nach oben.

      Ansonsten ist dieser Aufkleber keine Zulassung.

      Die Aufkleber werden in TH als Zulassung gewertet, weil der TÜV jährlich alles überprüft, ebenso die Versicherung und dann bekommt man
      wieder die Zulassung für ein Jahr. Du meinst aber vermutlich den KFZ-Brief.

      N der Zulassung steht nur die Sitzzahl und NICHT wieviel Personen

      In der Zulassung steht drin, wieviel Personen im Bus sitzen dürfen. Ob da nun Sitze steht, oder Personen – ist
      egal, weil man nur auf Sitzen sitzen darf und nicht am Boden. Es besteht in TH für jeden Sitz im Bus Anschnallpflicht.
      Also dürfen nur soviele Personen in den MiniBus, wie eben Sitze vorhanden sind. 14-Sitz Zulassung ist gleich 14 Personen.

      Übrigens die Strafen wurden drastisch erhöht. Wer sich im Mini Bus nicht anschnallt, zahlt bei Kontrolle 5000 Baht. Das ist happig.
      Mit 3000 Baht bekommt man dann halt keine Rechnung. 🙂

      Hab die Warntafel das erstemal im Van von U-Tapao gesehen und bei der Heimreise auch wieder. Scheint nun in allen Mini-Vans angebracht zu werden.
      Dürfte aber ziemlich neu sein – war bei uns noch nicht so.

  2. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das ist alles nicht vergleichbar und TH will unter 7VTs/100.000EW kommen.

    nein, das Ziel von UN mit dem Road-Safety-Programm, dem auch TH beigetreten ist, wurde klar und deutlich vorgestellt.
    Hab ich schon mehrmals gepostet. Die Halbierung der Verkehrstoten in allen Ländern. Das wären dann ca 20 Tote / 100.000.

    Wie du nun schon auf 7/100.000 kommst, ist mir ein Rätsel. REFA-Rechner kaputt….

    Die UN/WHO hat dazu keine “Verbote” ausgesprochen! Ich bin sicher sie koennen es verwirklichen, sogar ganz ohne FahrschulPflicht. Was wuerde euch daran stoeren???

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DACH konnte sich mit den Fahrschulen die 3-5 Verkehrstoten pro 100.000 bis heute
    halten. Das ist aber noch weit davon entfernt – umgesetzt werden zu können.

    Was soll diese Schwurbel-Luegen-Behauptung??? D hatte noch 20 Jahre nach der Einfuehrung der Fahrschulpflicht 27VTs/100.000EW.
    Erst als man dann ganze Massnahmen Kataloge abgearbeitet hat, gab es bleibende Verbesserungen.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Haette man die neuen, ankommenden Touristen alle erstmal in den noerdlichen Golf geschickt,
    koennten die in 2-3 Tagen bei schoenem Wetter in den Sueden (Westkueste) kommen.

    das könnte in Nordkorea funktionieren, das man Touristen irgendwohin schickt, wo sie gar nicht gebucht haben.
    In TH funktioniert das nicht.

    Doch sicher! Natuerlich nicht durch Diktat, sondern durch offene , ehrliche Information!! Was sollen staendig diese bloeden Anpi*sereien? Gehen dir die sachlichen Argumente aus?

    und dort dann Zelte aufstellen – sorry, ich hab mich gerade beim Lachen verschluckt……:-))))))))))))))))

    In der Hochsaison schlafen viele Leute die erste Nacht in Zelten! Du warst noch nicht in TH?

  3. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was in Australien usw “sein darf” ist wirklich nicht so wichtig! Da duerfen auch Road Trains fahren.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Road_Train

    doch, vieles wird in TH vom Ausland übernommen.

    Ja wenn es den RoadTrain in TH gibt, dann steigt der Rekord auf 250 Tote bei einem Unfall. 😥

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Warum werden jetzt staendig die Daten von MiniBussen und MikroBussen wild durcheinander gewuerfelt?

    weil es egal ist. Ein Micro-Bus kann ein langgezogener Minibus sein usw.
    Von der Zuladung her absolut das gleiche. Man schätzt die Personengewichte mit ca 75kg pro Person, dann berücksichtigt man noch
    Luft für Gepäck, Taschen usw. und dann noch etwas Toleranz und fertig ist das zulässige Gesamtgewicht.
    Ein 17-Sitzer wird in EU für 17 Personen zugelassen, die halt zusammen nicht mehr als 1500kg haben dürfen.
    Haben sie i.d.R. ja nicht, ausser man würde eine Truppe mit Schwergewichtsboxern fahren. Dann müssten wohl 2 weniger einsteigen.
    Aber das ist bei den Asiaten hier keine Gefahr, das hier 14 100kg Brocken einsteigen.

    Blah, Schwurbel, STIN! Das Thema ist gegessen, das hat die Organisation euch zu verdanken!!
    Wenn man die Max-Sitze/Pers reduziert (15==>12 und 12==>10) , die BlackBox baut und einbaut und Lenkzeiten mit Fahrtenheft (9+9) festlegt, koennen diese Busse durchaus weiterfahren! Zum Ausgleich sollte ein Preisaufschlag von 10% erlaubt sein, der Rest wird mit Treibstoffersparniss und geringer Gewinn reduzierung gedeckt.
    Ob es wirklich sinnvoll ist, diese Mikrobusse einzusetzen, sollte im Eilverfahren von wirklichen Fachleuten geprueft werden.
    Die haben ein total anderes fahrgestell und vieles mehr und ich habe kein Bock das mit unqualifizierten Schwurbelern zu “diskutieren”, das braucht ein Gutachten oder besser gleich zwei! (zB eines aus D und eines aus S[Schweden]).Eines kann auch aus TH kommen!

  4. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Hör auf zu lügen…..

    Dafuer seid ihr zustaendig! Nicht umsonst sagen bereits viele Expats:”stin mich nicht an!”
    Was in Australien usw “sein darf” ist wirklich nicht so wichtig! Da duerfen auch Road Trains fahren.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Road_Train
    Australien hat 23mio EW und 1 616 VTs (innerhalb von 30 Tagen nach dem Unfall )= 7VTs/100.000EW!
    Aber sie hatten 1970 auch ueber 30VTs/100.000EW!
    http://www.zukunft-mobilitaet.net/wp-content/uploads/2011/06/verkehrstote-australien-entwicklung-unfallzahlen-580×465.jpg
    Der Haupt-Unterschied sind die wenigen Zweiradfahrer/-Tote!! Australien hat 913.000 kmStrassenkilometer , davon sind etwa 353.000 km befestigt(TH 50.000km). Das ist alles nicht vergleichbar und TH will unter 7VTs/100.000EW kommen.
    Warum werden jetzt staendig die Daten von MiniBussen und MikroBussen wild durcheinander gewuerfelt? 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Haette man die neuen, ankommenden Touristen alle erstmal in den noerdlichen Golf geschickt,
    koennten die in 2-3 Tagen bei schoenem Wetter in den Sueden (Westkueste) kommen.

    das könnte in Nordkorea funktionieren, das man Touristen irgendwohin schickt, wo sie gar nicht gebucht haben.
    In TH funktioniert das nicht.

    Doch sicher! Natuerlich nicht durch Diktat, sondern durch offene , ehrliche Information!! Was sollen staendig diese bloeden Anpi*sereien? Gehen dir die sachlichen Argumente aus?

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Hör auf zu lügen…..

      Dafuer seid ihr zustaendig! Nicht umsonst sagen bereits viele Expats:”stin mich nicht an!”

      auch wieder eine Lüge…..

      Was in Australien usw “sein darf” ist wirklich nicht so wichtig! Da duerfen auch Road Trains fahren.
      https://de.wikipedia.org/wiki/Road_Train

      doch, vieles wird in TH vom Ausland übernommen. Sei es das duale Ausbildungssystem, sei es Gesetze aus der USA,
      sei es Fahrschulpflicht aus Japan usw.
      Da ist es kein Problem, wenn das DLT sich bei der Typisierung eines neuen Mini-Vans, nach den Aussies richtet.
      Die gelten weltweit als sehr streng, was Sicherheitsstandards, Umweltstandards usw. betrifft und wenn man sich
      nach denen richtet, macht man i.d.R. nix falsch. Auch nicht bei Singapur – die lassen den MiniVan auch für 14/15 Personen
      zu.

      Warum werden jetzt staendig die Daten von MiniBussen und MikroBussen wild durcheinander gewuerfelt?

      weil es egal ist. Ein Micro-Bus kann ein langgezogener Minibus sein usw.
      Von der Zuladung her absolut das gleiche. Man schätzt die Personengewichte mit ca 75kg pro Person, dann berücksichtigt man noch
      Luft für Gepäck, Taschen usw. und dann noch etwas Toleranz und fertig ist das zulässige Gesamtgewicht.
      Ein 17-Sitzer wird in EU für 17 Personen zugelassen, die halt zusammen nicht mehr als 1500kg haben dürfen.
      Haben sie i.d.R. ja nicht, ausser man würde eine Truppe mit Schwergewichtsboxern fahren. Dann müssten wohl 2 weniger einsteigen.
      Aber das ist bei den Asiaten hier keine Gefahr, das hier 14 100kg Brocken einsteigen.

    • STIN STIN sagt:

      Das ist alles nicht vergleichbar und TH will unter 7VTs/100.000EW kommen.

      nein, das Ziel von UN mit dem Road-Safety-Programm, dem auch TH beigetreten ist, wurde klar und deutlich vorgestellt.
      Hab ich schon mehrmals gepostet. Die Halbierung der Verkehrstoten in allen Ländern. Das wären dann ca 20 Tote / 100.000.

      Wie du nun schon auf 7/100.000 kommst, ist mir ein Rätsel. REFA-Rechner kaputt….
      Das wird vll dann mal möglich sein, wenn die Generation – die die FS noch gekauft, online bestellt usw. hat – ausgestorben ist und
      nur mehr Fahrer auf den Strassen sind, mit Fahrschule. DACH konnte sich mit den Fahrschulen die 3-5 Verkehrstoten pro 100.000 bis heute
      halten. Das ist aber noch weit davon entfernt – umgesetzt werden zu können.

      STIN: Haette man die neuen, ankommenden Touristen alle erstmal in den noerdlichen Golf geschickt,
      koennten die in 2-3 Tagen bei schoenem Wetter in den Sueden (Westkueste) kommen.

      das könnte in Nordkorea funktionieren, das man Touristen irgendwohin schickt, wo sie gar nicht gebucht haben.
      In TH funktioniert das nicht.

      Doch sicher! Natuerlich nicht durch Diktat, sondern durch offene , ehrliche Information!! Was sollen staendig diese bloeden Anpi*sereien? Gehen dir die sachlichen Argumente aus?

      und dort dann Zelte aufstellen – sorry, ich hab mich gerade beim Lachen verschluckt……:-))))))))))))))))

  5. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Haette man sachlich informiert und nicht gute Vorschlaege zugemuellt, waere bestimmt etwas anderes herausgekommen. So ist es halt wieder mal nur “STIN “. 555555555555555555555555

    hier wird geschwurbelt, mehr nicht.

    Geschwurbelt und geSTINt, so isses.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Man kann sich nicht auf etwas in XY berufen, es sei denn es haette einen konkreten Auftrag mit der konkreten Antwort dazu gegeben!
    Es interessiert doch aucgh nicht mehr, IHR habt die Minibusse kaputt-geschwurbelt! Die sind out!

    nein, wir würden diese weiterfahren lassen. Weil es keinen unterschied macht, ob 15-Sitzer oder 20-Sitzer.
    Ausser das bei 20-Sitzern 20 Tote zu beklagen sein werden, wenn der Fahrer einschläft oder die Kontrolle verliert, weil er
    nicht fahren kann.

    Diese pauschale Schwurbelei bringt keinen weiter! Aber das ist ja wohl gewollt! Letztendlich bricht der Tourismus dadurch ein!
    Deswegen ja wohl auch , die “gebremste” Information beim Wetter.
    Haette man die neuen, ankommenden Touristen alle erstmal in den noerdlichen Golf geschickt, koennten die in 2-3 Tagen bei schoenem Wetter in den Sueden (Westkueste) kommen.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Ich glaube immer noch, ihr habt euren Ex-Bus schonmal gewogen, sonst haettet ihr den nicht abgestossen! 5555555555555555

    nein, haben wir nie – macht niemand in TH, auch nicht in der EU, Kanada oder Australien.

    Ja, in der EU, Kanada, Australien ist das nicht erforderlich!

    auch nicht in TH und ASEAN.
    Jeder geschulte Polizist kann schon erkennen, wie viel Zuladung durch Personen in einem 15-Sitzer in etwa vorhanden ist.
    Sitzen da 15 Personen drin, sagen wir mal – gemischt, Frauen und Männer und keine Koffer dabei – dann kann das zul. Gesamtgewicht
    niemals erreicht sein. So einfach ist das. Mobile Waagen gibt es in TH nicht, hab ich zumindest noch nie gesehen und es gibt auch keinen
    Plan die zu beschaffen und landesweit einzusetzen. Wäre auch nicht möglich, weil es keine funktionierende Polizei gibt.

    Diese “15-Sitzer-Minibusse” mit etwa 1.050kg Zuladung, inklusive Sitze, Fensterscheiben, …… gibt es nur in TH, (?) Burma, (?) Kambodscha.
    Alles andere sind wohl diese Mikro(?)Busse, ab wann die ueberladen sind, sollte vorher von Fachleuten geprueft werden.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Mobile Waagen gibt es in TH nicht, hab ich zumindest noch nie gesehen und es gibt auch keinen
    Plan die zu beschaffen und landesweit einzusetzen. Wäre auch nicht möglich, weil es keine funktionierende Polizei gibt.

    Man kann an den vorhandenen Waagen(zB vor Phuket; Bild wurde schon von mir gepostet) vom Militaer 100 Fz wiegen lassen. FERTIG!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Hallooooooo, das Thema ist durch! 😉 Schuld war die Ueberladung! Senkt man die Max Sitzzahl, koennte man die Busse wahrscheinlich (nach entsprechender Pruefung) weiterfahren.

    nein, die Übermüdung des Fahrers war schuld – es gab keine Überladung. Warum lügst du wieder, obwohl es klar und deutlich in der Presse
    stand.

    :Liar: oder Link! Eine solche verbindliche Aussage gab es nicht!! Ob Sekundenschlaf oder nicht, er hat die Kontrolle verloren, mit weniger Gewicht im Bus, haetten er sich leichter wieder zurueckgewinnen koennen! Siehe unten!
    Zum Bsp hier:

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/14393#comment-41965

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Haette man sachlich informiert und nicht gute Vorschlaege zugemuellt, waere bestimmt etwas anderes herausgekommen. So ist es halt wieder mal nur “STIN “. 555555555555555555555555

      hier wird geschwurbelt, mehr nicht.

      Geschwurbelt und geSTINt, so isses.

      richtig, es wird gestint – “Schoenes-Thailand Infos & News” – dafür ist der Blog ja da.

      Diese pauschale Schwurbelei bringt keinen weiter! Aber das ist ja wohl gewollt! Letztendlich bricht der Tourismus dadurch ein!

      das könnte gewollt sein. Sieht mir fast so danach aus.
      Warum sperrt man den Touristen die mehrmalige Einreise nach TH über Land. Nur mehr 2x pro Jahr erlaubt.
      Was soll das bringen. Ich keine einige Backpacker, die fahren nach Malaysia über Land, kommen dann zurück, wollen nach Laos ihr Visum verlängern und das wars dann.
      Eine weitere Reise nach Kambodscha ist ab dieses Jahr verboten – über Land.
      So ein Schwachsinn…..

      Haette man die neuen, ankommenden Touristen alle erstmal in den noerdlichen Golf geschickt,
      koennten die in 2-3 Tagen bei schoenem Wetter in den Sueden (Westkueste) kommen.

      das könnte in Nordkorea funktionieren, das man Touristen irgendwohin schickt, wo sie gar nicht gebucht haben.
      In TH funktioniert das nicht.

      Diese “15-Sitzer-Minibusse” mit etwa 1.050kg Zuladung, inklusive Sitze, Fensterscheiben, …… gibt es nur in TH, (?) Burma, (?) Kambodscha.

      nein, auch in Australien, Österreich usw.
      Auch 17 Sitzer usw. – sind alles noch mehr oder weniger Minibusse, durch die Änderung der Bezeichnung auf Micro-Busse (ab 20 Sitze)
      ändert sich nix. Die Commuter gibt es in verschiedenen Ausführungen, mit verschieden starken Motoren. Bei manchen ist die Zuladung um die 1400-1500kg
      möglich, das sind dann jene mit fast 150 PS. Jetzt kommen Microbusse von Isuzu usw. – für 20 Personen mit 102 PS.
      Mal sehen, wie die eine Steigung hochkommen. Wahnsinn……

      Das ist der gleiche Bus, wie er in TH für 14 Personen zugelassen wird – in Australien auch, dort vom austral. TÜV typisiert und
      auch dort wurde die Werksempfehlung voll übernommen. Also nix mit Überladung, wenn da 14 Personen mit normaler Statur drinsitzen.
      Bei Thais überhaupt keine Gefahr, das der mit 14 Personen überladen ist, das sind dann höchstens um die 700kg – wenn gemischt mit Frauen.
      Da ist noch genug Platz für die Handtaschen und Kleingepäck. Mehr geht eh nicht rein.

      http://www.toyota.com.au/hiace/specifications/commuter-bus-diesel-auto

      STIN: Mobile Waagen gibt es in TH nicht, hab ich zumindest noch nie gesehen und es gibt auch keinen
      Plan die zu beschaffen und landesweit einzusetzen. Wäre auch nicht möglich, weil es keine funktionierende Polizei gibt.

      Man kann an den vorhandenen Waagen(zB vor Phuket; Bild wurde schon von mir gepostet) vom Militaer 100 Fz wiegen lassen. FERTIG!

      kann man, tut man aber nicht. Man kann vieles…
      Wichtiger wäre eine landesweite, umfangreiche Kontrolle wegen: fahren ohne Helm, Angeschnallt, FS usw.
      Kann man auch – tut man auch nicht.

      Das meinte ich ja damit, du beziehst immer eine funktionierende Kontrolle mit ein – gibt es in TH nicht und wird es auch nicht geben.
      Nicht ohne Polizeireform und die kommt in 20 Jahren nicht. Also bleiben wir nun bei der Realität oder träumen wir weiter?

      oder Link! Eine solche verbindliche Aussage gab es nicht!! Ob Sekundenschlaf oder nicht, er hat die Kontrolle verloren, mit weniger Gewicht im Bus, haetten er sich leichter wieder zurueckgewinnen koennen! Siehe unten!
      Zum Bsp hier:

      hätte, hätte. hätte-

      Wer er zuhause geblieben, wäre er heute nicht tot. Wären die Urlauber mit grossen Bus gefahren, wären sie heute ev. auch nicht tot.
      Immer dieses, wenn….. – ohne diesem “wenn” wäre ich schon längst Multimilliardär. 🙂

      Von einer Überladung sprach niemand, weil es keine gab. Der Bus hatte in etwa eine Zuladung von ca. 800kg an Personen und vll um die 50-80kg an
      Taschen. Das wären unter 1000kg und somit ist der Bus nicht überladen gewesen. Niemals…..

      Mit leichten Bus verliert man übrigens leichter die Kontrolle, weil der nicht so auf der Strasse klebt wie ein
      gefüllter Bus. Die leeren LKWs lassen sich viel schwerer fahren. Es ist bekannt, das gerade bei leeren Fahrzeugen, die eine
      grosse Fläche seitlich haben, bei Wind schnell ins Schleudern kommen.

      Der Fahrer war übermüdet, durch die zahlreichen Fahrten innerhalb der letzten 36 Stunden und es stand nirgendwo irgendwas
      von Überladung. Hör auf zu lügen…..

  6. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ueberladung siehe unten!!!!!!
    Umgebaute Lieferwagen, haben ein hoeheres TATSAECHLICHES Leergewicht (bei unveraenderbarem zulaessigen Geamtgewicht). Dies wurde bei der Thai-“Zulassung” der Sitzzahl nicht beruecksichtigt. Ausserdem ist das NUR eine Max Sitzzahl! (s.u.)

    nur frage ich mich bei dem neuen Plan der Regierung – was es bringen soll, wenn man nun einen langgestreckten Minibus einsetzt, der
    mit Werksempfehlung 20 Personen ausgeleifert wird, die Regierung das mit Sicherheit übernimmt, wie es weltweit üblich ist – und der Fahrer
    dann trotzdem nicht fahren kann oder beim fahren einschläft. Dann sind 20 Personen tot, statt 15.

    Kann man als Regierung so naiv sein.

    Haette man sachlich informiert und nicht gute Vorschlaege zugemuellt, waere bestimmt etwas anderes herausgekommen. So ist es halt wieder mal nur “STIN “. 555555555555555555555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Mein Gott Walter, … wer ist denn in dem Fall wieder “man”? Natuerlich MUSS man bei der Erteilung der Zulassung einen Bus mit der entsprechenden Ausstattung wiegen. Das ist sicher nicht geschehen!

    ich weiss nicht, wie genau die Thais eine Erst-Typisierung für neue Modelle checken. Ich bin aber absolut sicher, das dies die
    Australier, Kanadier, Österreicher usw. sehr genau machen und die haben den Commuter für 15 Personen typisiert und zugelassen.
    Also nach Werksempfehlung von Toyota.

    Man kann sich nicht auf etwas in XY berufen, es sei denn es haette einen konkreten Auftrag mit der konkreten Antwort dazu gegeben!
    Es interessiert doch aucgh nicht mehr, IHR habt die Minibusse kaputt-geschwurbelt! Die sind out!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich glaube immer noch, ihr habt euren Ex-Bus schonmal gewogen, sonst haettet ihr den nicht abgestossen! 5555555555555555

    nein, haben wir nie – macht niemand in TH, auch nicht in der EU, Kanada oder Australien.

    Ja, in der EU, Kanada, Australien ist das nicht erforderlich!

    • STIN STIN sagt:

      Haette man sachlich informiert und nicht gute Vorschlaege zugemuellt, waere bestimmt etwas anderes herausgekommen. So ist es halt wieder mal nur “STIN “. 555555555555555555555555

      hier wird geschwurbelt, mehr nicht. Vorschläge sollten an die zuständige Stelle gemailt werden. Hab ich dir bei Hochwasser ja schon empfohlen.

      Man kann sich nicht auf etwas in XY berufen, es sei denn es haette einen konkreten Auftrag mit der konkreten Antwort dazu gegeben!
      Es interessiert doch aucgh nicht mehr, IHR habt die Minibusse kaputt-geschwurbelt! Die sind out!

      nein, wir würden diese weiterfahren lassen. Weil es keinen unterschied macht, ob 15-Sitzer oder 20-Sitzer.
      Ausser das bei 20-Sitzern 20 Tote zu beklagen sein werden, wenn der Fahrer einschläft oder die Kontrolle verliert, weil er
      nicht fahren kann.

      STIN: Ich glaube immer noch, ihr habt euren Ex-Bus schonmal gewogen, sonst haettet ihr den nicht abgestossen! 5555555555555555

      nein, haben wir nie – macht niemand in TH, auch nicht in der EU, Kanada oder Australien.

      Ja, in der EU, Kanada, Australien ist das nicht erforderlich!

      auch nicht in TH und ASEAN.
      Jeder geschulte Polizist kann schon erkennen, wie viel Zuladung durch Personen in einem 15-Sitzer in etwa vorhanden ist.
      Sitzen da 15 Personen drin, sagen wir mal – gemischt, Frauen und Männer und keine Koffer dabei – dann kann das zul. Gesamtgewicht
      niemals erreicht sein. So einfach ist das. Mobile Waagen gibt es in TH nicht, hab ich zumindest noch nie gesehen und es gibt auch keinen
      Plan die zu beschaffen und landesweit einzusetzen. Wäre auch nicht möglich, weil es keine funktionierende Polizei gibt.

  7. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    Hallooooooo, das Thema ist durch! 😉
    Schuld war die Ueberladung! Senkt man die Max Sitzzahl, koennte man die Busse wahrscheinlich (nach entsprechender Pruefung) weiterfahren.

    • STIN STIN sagt:

      Hallooooooo, das Thema ist durch! 😉
      Schuld war die Ueberladung! Senkt man die Max Sitzzahl, koennte man die Busse wahrscheinlich (nach entsprechender Pruefung) weiterfahren.

      nein, die Übermüdung des Fahrers war schuld – es gab keine Überladung. Warum lügst du wieder, obwohl es klar und deutlich in der Presse
      stand.

  8. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es sollen nun Busse zum Einsatz kommen, die sind dann werkseitig für 20+1 zugelassen, ist also das gleiche,
    wenn dort dann insges. 21 Personen einsteigen.

    Auch die kann man ueberladen!

    natürlich kann man die überladen, in dem man statt 20 40 reinpackt. Das kann man aber dann leicht feststellen.
    Wenn aber in einem Commuter 14 Personen im Bus sind, der für 14 Personen zugelassen ist, dann ist der nicht überladen.
    Da ist dann genug Luft für Gepäck, Handtaschen usw. – weil Koffer gehen keine mehr rein.

    Ueberladung siehe unten!!!!!!
    Umgebaute Lieferwagen, haben ein hoeheres TATSAECHLICHES Leergewicht (bei unveraenderbarem zulaessigen Geamtgewicht). Dies wurde bei der Thai-“Zulassung” der Sitzzahl nicht beruecksichtigt. Ausserdem ist das NUR eine Max Sitzzahl! (s.u.)

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das Fahrzeug brannte um 16.30Uhr. Die waren auf dem Weg nach oben. Die wollten sicher uebernachten.

    auch wenn die übernachten wollten, dann wäre das ein Guesthouse gewesen – die haben eigene Decken und Schlafutensilien.
    Wenn nur Thais im Bus waren, hat der Van erst die halbe Zuladungsgrenze erreicht. Da ist noch genug Luft nach oben.
    Es gab keine Überladung. Steht auch nix in den Medien. Der Polizist sieht auf die aufgemalene Personengrenze, meist 14 und
    guckt dann nach, wieviele im Van sassen – sind das nicht mehr als 14 – passt es. Keine Überladung. Für Koffer ist kein Platz mehr.

    Blah, blah, blah, schwurbel, schwurbel,…. der Thai reist laengst mit Rucksack und Rollies, die unter dem Sitz verstaut werden koennen. Ansonsten siehe auch oben!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Mich oedet dieses gebetsmuehlenartige Geschwurbel an! Ab auf die Waage, wie man das in D macht!

    macht man EU-Weit nicht. Keine Waage für Mini-Vans – nur Überprüfung der Personenanzahl.

    Siehe mein Update hierzu:
    Reduzierung von 15 auf 12 und von 12 auf 10 Sitzen/Personen. Per 44 als Modellversuch bis nach SongKhran, statt Abschaffung der Vans!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Und dann, wenn man Erfahrungswerte hat, laesst man den TUEV die “Zulassung” ueberpruefen!

    hat der Australische TÜV schon gemacht.
    Heisst in Australien Certificate of Roadworthiness“ (RWC) und ist strenger wie der TÜV, wenn man die australischen Gesetze kennt.
    Dort wird der Commuter für 15 Personen zugelassen, in TH tw. nur für 14, keine Zulassung für den Notsitz vorne.

    :Liar: Link, auch der Link fuer D/A stellte sich als Luege heraus!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es gibt Minibusse, da steht aussen 20 “Sitzplaetze ” drauf. Die haben 4 Sitze in Jeder Reihe.
    Scheinbar auch in der ersten!? Obwohl im Gesetz steht, es duerfen nur 3 Sein!!

    es gibt keine Mini-Busse mit 20 Sitzplätzen. Das wären dann die Micro-Busse, die nun kommen und die haben Zulassung für eben die
    20 Personen. Das was draussen aufgemalen steht, steht auch im KFZ-Schein und das ist gültig, nicht deine REFA-Hochrechnungen.

    Ich kann dir ein Bild machen?! Wuerde das genuegen? Sicher nicht, es kaemen dann andere Ausreden.5555555555555555555555
    Im Prinzip auch egal, siehe meine Loesungsvorschlaege oben!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Den ich gesehen habe , der holt kinder aus dem Kindergarten ab. Da habe ich auch keine Probleme mit 20 Personen. Das ist voll ok!

    ja, die kommen nun. Ist das gleiche wie mit den 14-Sitzern. Sitzen da 25 dann drin, ist er überladen, sitzen 20 drin, passt es.
    Auch hier werden die Werksempfehlungen übernommen – ist weltweit so. Weil der thail. DLT gar nicht die Möglichkeiten hat, eigene
    Crash-Tests, überprüfungen usw. durchzuführen – der TÜV und die Australier können das, nicht Thailand.
    Also übernehmen die die Werksempfehlungen und auch die Überprüfungen von Australien.

    Link dazu fehlt immer noch! Ausserdem ist das neu und du stempelst damit viele deiner Behauptungen selbst als Luegen ab! 555555555555555555555555555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nur mit 20 Erwachsenen ist der zweimal ueberladen. Auch weil die 4er-Sitzausstattung nochmal zusaetzliches Gewicht bringt.

    wenn er für 20 zugelassen ist, dann nicht. Du bist schon ein Spinner, mein lieber Buddha…..
    Dann wäre jeder Bus in Deutschland überladen, auch der Fiat-Ducato mit 16+1 Personen.

    Den “Spinner” gebe ich ungebraucht zurueck! Der Fiat ist sicher ein Kleinbus, so wie sie jetzt in TH eingesetzt werden sollen. ES GIBT KEINE ZULASSUNG FUER 20 PERSONEN! SieheOben!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich bin mir sicher , ihr habt euren Bus schon mal gewogen und wisst es! Deswegen habt ihr ja
    auch einen SubUnternehmer eingesetzt. Die muessen aber auch bestraft werden!

    nein, man wiegt hier keine Vans – Personenanzahl im Auto wird mit zugelassenen Personenanzahl im KFZ-Schein überprüft und
    das passt. Sitze werden nicht dazugezählt. Mein lieber Buddha…..

    Mein Gott Walter, … wer ist denn in dem Fall wieder “man”? Natuerlich MUSS man bei der Erteilung der Zulassung einen Bus mit der entsprechenden Ausstattung wiegen. Das ist sicher nicht geschehen!
    Ich glaube immer noch, ihr habt euren Ex-Bus schonmal gewogen, sonst haettet ihr den nicht abgestossen! 5555555555555555

    • STIN STIN sagt:

      Dies wurde bei der Thai-“Zulassung” der Sitzzahl nicht beruecksichtigt. Ausserdem ist das NUR eine Max Sitzzahl! (s.u.)

      es wurde alles berücksichtigt, auch beim Check durch den australischen TÜV. Dort glatte Zulassung des gleichen Modells für 15 Personen.
      Ich kann ja auch nix dafür – diese Busse sind in Japan für 15 Personen max. gebaut und getestet worden. Ist nun mal so.
      Das man keine 15 Personen mit je 150kg reinpacken kann, dafür sorgt ja das zulässige Gesamtgewicht schon.
      Aber 15 Personen bis zu 80kg pro Person gehen da locker rein und es ist nix überladen. In TH könnte man da 20 Thais reinladen und das zul.
      Gesamtgewicht wäre immer noch nicht überschritten, sondern man wäre erst bei ca 1000kg.

      Siehe mein Update hierzu:
      Reduzierung von 15 auf 12 und von 12 auf 10 Sitzen/Personen. Per 44 als Modellversuch bis nach SongKhran, statt Abschaffung der Vans!

      macht weltweit kein Land. Das mit der Überladung ist klar und deutlich geklärt. Bei 15 Personen gibt es keine Überladung.

      Heisst in Australien Certificate of Roadworthiness“ (RWC) und ist strenger wie der TÜV, wenn man die australischen Gesetze kennt.
      Dort wird der Commuter für 15 Personen zugelassen, in TH tw. nur für 14, keine Zulassung für den Notsitz vorne.

      Blah, blah, blah, schwurbel, schwurbel,…. der Thai reist laengst mit Rucksack und Rollies,
      die unter dem Sitz verstaut werden koennen. Ansonsten siehe auch oben!

      auch wenn die Decken mitgenommen hätten, wäre der Bus niemals über das zul. Gesamtgewicht gekommen. Thaifrauen haben um die 45-55kg
      Da kann der Bus voll sein, hat er noch lange nicht das max. Gewicht erreicht. ABer dir das zu erklären, ist mühsam.
      Der australische, südafrikanische, kanadische usw. TÜV versteht das eher. Die lassen weltweit diese Busse für max 15 Personen zu
      und die Personen dort haben ein etwas anderes Gewicht, als eine 45kg Thai.

      Liar Link, auch der Link fuer D/A stellte sich als Luege heraus!

      nein, alles korrekt. In A wird der zugelassen.
      In D werden Fiat Ducatos für 17 Personen auch zugelassen, wie lt. Werk empfohlen. Alles korrekt – bitte googlen.

      Hier ist der Commuter in Australien für 14 Personen zugelassen. Gibt auch Zulassungen für 15 Personen.
      Wie in Thailand auch. Warum sollte TH

      Link Nr. 16
      http://www.toyota.com.au/hiace/specifications/commuter-bus-diesel-auto

      Liar Link, auch der Link fuer D/A stellte sich als Luege heraus!

      nein, alles korrekt. In A wird der zugelassen.
      In D werden Fiat Ducatos für 17 Personen auch zugelassen, wie lt. Werk empfohlen. Alles korrekt – bitte googlen.

      Hier ist der Commuter in Australien für 14 Personen zugelassen. Gibt auch Zulassungen für 15 Personen.
      Wie in Thailand auch. Warum sollte TH

      Link Nr. 16
      http://www.toyota.com.au/hiace/specifications/commuter-bus-diesel-auto

      Liar Link, auch der Link fuer D/A stellte sich als Luege heraus!

      nein, alles korrekt. In A wird der zugelassen.
      In D werden Fiat Ducatos für 17 Personen auch zugelassen, wie lt. Werk empfohlen. Alles korrekt – bitte googlen.

      Hier ist der Commuter in Australien für 14 Personen zugelassen. Gibt auch Zulassungen für 15 Personen.
      Wie in Thailand auch. Warum sollte TH

      Link Nr. 16
      http://www.toyota.com.au/hiace/specifications/commuter-bus-diesel-auto

      STIN: Es gibt Minibusse, da steht aussen 20 “Sitzplaetze ” drauf. Die haben 4 Sitze in Jeder Reihe.
      Scheinbar auch in der ersten!? Obwohl im Gesetz steht, es duerfen nur 3 Sein!!

      es gibt keine Mini-Busse mit 20 Sitzplätzen. Das wären dann die Micro-Busse, die nun kommen und die haben Zulassung für eben die
      20 Personen. Das was draussen aufgemalen steht, steht auch im KFZ-Schein und das ist gültig, nicht deine REFA-Hochrechnungen.

      Ich kann dir ein Bild machen?! Wuerde das genuegen? Sicher nicht, es kaemen dann andere Ausreden.5555555555555555555555
      Im Prinzip auch egal, siehe meine Loesungsvorschlaege oben!!

      du kannst mir nur ein Bild machen, von einem Micro-Bus mit 20 Personen, die gibt es und die kommen auch.
      Ein MiniBus wie Toyota Commuter gibt es nicht mit 20 Sitzplätzen-Zulassung. Das stärkste Modell wird in
      Australien mit 16 Sitzplätzen zugelassen.
      Fiat Ducato ist schon ein MicroBus – den gibt es mit 17 Sitze. Wobei es hier oft grenzwertige Bezeichnungen gibt.
      Einige deutsche Verkäufer bezeichnen auch den Fiat Ducato noch als Minibus – andere schon als Kleinbus oder Microbus.

      STIN: Den ich gesehen habe , der holt kinder aus dem Kindergarten ab. Da habe ich auch keine Probleme mit 20 Personen. Das ist voll ok!

      ja, die kommen nun. Ist das gleiche wie mit den 14-Sitzern. Sitzen da 25 dann drin, ist er überladen, sitzen 20 drin, passt es.
      Auch hier werden die Werksempfehlungen übernommen – ist weltweit so. Weil der thail. DLT gar nicht die Möglichkeiten hat, eigene
      Crash-Tests, überprüfungen usw. durchzuführen – der TÜV und die Australier können das, nicht Thailand.
      Also übernehmen die die Werksempfehlungen und auch die Überprüfungen von Australien.

      Link dazu fehlt immer noch! Ausserdem ist das neu und du stempelst damit viele deiner Behauptungen selbst als Luegen ab! 555555555555555555555555555555

      Link ist nicht nötig, steht in allen Medien – einfach die letzten Tage durchchecken. Liest du keine News?
      Ich werde es dir nicht so bequem machen, das du einfach alles als Lüge bezeichnest, in der Hoffnung – ich such dir dann alles
      schön raus. Musst selbst suchen – oder eben als Lüge bezeichnen – stört mich nicht. Absolut nicht.

      Den “Spinner” gebe ich ungebraucht zurueck! Der Fiat ist sicher ein Kleinbus, so wie sie jetzt in TH eingesetzt werden sollen. ES GIBT KEINE ZULASSUNG FUER 20 PERSONEN! SieheOben!

      Der Fiat hat in der Tat keine Zulassung für 20 Personen, sondern nur für max. 17+1. Also 18 Personen.

      Dieser Microbus aus Thailand (ISUZU) hat aber eine Zulassung für 20 personen. Der o.ä. wird wohl zum Einsatz kommen.

    • STIN STIN sagt:

      Ueberladung siehe unten!!!!!!
      Umgebaute Lieferwagen, haben ein hoeheres TATSAECHLICHES Leergewicht (bei unveraenderbarem zulaessigen Geamtgewicht). Dies wurde bei der Thai-“Zulassung” der Sitzzahl nicht beruecksichtigt. Ausserdem ist das NUR eine Max Sitzzahl! (s.u.)

      nur frage ich mich bei dem neuen Plan der Regierung – was es bringen soll, wenn man nun einen langgestreckten Minibus einsetzt, der
      mit Werksempfehlung 20 Personen ausgeleifert wird, die Regierung das mit Sicherheit übernimmt, wie es weltweit üblich ist – und der Fahrer
      dann trotzdem nicht fahren kann oder beim fahren einschläft. Dann sind 20 Personen tot, statt 15.

      Kann man als Regierung so naiv sein.

    • STIN STIN sagt:

      Mein Gott Walter, … wer ist denn in dem Fall wieder “man”? Natuerlich MUSS man bei der Erteilung der Zulassung einen Bus mit der entsprechenden Ausstattung wiegen. Das ist sicher nicht geschehen!

      ich weiss nicht, wie genau die Thais eine Erst-Typisierung für neue Modelle checken. Ich bin aber absolut sicher, das dies die
      Australier, Kanadier, Österreicher usw. sehr genau machen und die haben den Commuter für 15 Personen typisiert und zugelassen.
      Also nach Werksempfehlung von Toyota.

      Ich glaube immer noch, ihr habt euren Ex-Bus schonmal gewogen, sonst haettet ihr den nicht abgestossen! 5555555555555555

      nein, haben wir nie – macht niemand in TH, auch nicht in der EU, Kanada oder Australien. Die werden einmal bei Import und anschliessender
      Typisierung gewogen, gecheckt usw. – danach nie wieder. Ausser der ist so überladen, das man es merkt.
      Wir haben den Bus verkauft, weil es mit Outsourcing finanziell besser aussieht – als wenn man einen eigenen hat, den man dann dauert
      warten und checken lassen muss. Das zahlt sich eher für grössere Tourunternehmen aus, die dann für die Wartung auch ganz andere
      Preise bekommen.

  9. Avatar emi_rambus sagt:

    emi_rambus: Hier ist mir gerade wieder ein beitrag abgeschmiert, ein wichtiger!

    Mal sehen , ob ich das nochmal zusammenbringe!?
    Das wird die Schwurbelei und Luegerei etwas eindaemmen (stoert aber wahrscheinlich keinen!)

    The number of passenger vans crossing provincial borders will be reduced by 2019 and replaced with buses,” he said. “Drivers will have to comply with a rule to rest one hour after every four hours on the road and attend a traffic course every six months to ensure that they remember traffic rules and exercise good driving etiquette.”
    http://www.phuketgazette.net/thailand-news/Horrific-Chonburi-collision-spurs-talks-change/66078#ad-image-0

    Der TodesFahrer hat sich also (fast)an Recht und Gesetz gehalten, als er 5Touren a 500km in 31Std gefahren ist! (5×5 Std +5Std Rast sind 30Stunden)
    Wie waere das denn weitergegangen, haette es nicht den Unfall gegeben???? 😥

    Die Regel in E/D ist echt zu kompliziert! Aber das in einfach, braucht auch TH!

    ProTag max 9 Std Lenkzeiten und mindestens 9 Std Ruhezeiten!!
    Nach 4 Std 30 Min Pause (die nicht zu den den Ruehezeiten gehoeren).
    Pro Woche max 50 Std Lenkzeiten!

    Das koennte passen!
    Kann es sein, so etwas gibt es bereits fuer die grossen Busse und LKWs?

    “In other countries, vans are used to carry items, not people, so if our country uses vans to transport passengers, we must ensure that it is safe to do so,” Mr Arkhom said.
    http://www.phuketgazette.net/thailand-news/Horrific-Chonburi-collision-spurs-talks-change/66078#ad-image-0

    Mal sehen was darauf jetzt kommt! :Liar:
    Beim zulaessigen Leergewicht des MaterialTransporters, muss man also bei der “Zuladung”auch Sitze und die schweren Fensterscheiben beruecksichtigen.
    Die STINs kennen sicher das Ergebnis der Wiegerei (koennen es sich aber nicht erklaeren), deswegen muellen sie ja alle vorschlaege in der Richtung zu!!
    Es gibt keine “ZULAESSIGE” PersonenZahl!!!! Es gibt nur eine “vorhandene SitzZahl”, mit deren Besetzung aber niemals das ZULAESSIGE Gesamtgewicht ueberschritten werden darf! Und da gehoert alles an Zuladung dazu, aber auch die Umruestung mit Sitzen, Fensterscheiben, Sicherheitsgurten, Gastank, …. dazu!
    Und dann passen da eben keine 15 erwachsene Thais mehr rein!!!!
    Das ist genau der Fehler, der bei der Thai-Zulassung gemacht wurde! Aber auch da steht nichts von einer “zulaessigen” Personenzahl, sondern nur von der vorhandenen Sitzplatzzahl, drin!!
    Da wird also falsches Ermessen ausgeuebt!!

    “The Transport Ministry is now campaigning to get van operators to install GPS units in their vehicles, so we can track and regulate the drivers.”
    http://www.phuketgazette.net/thailand-news/Horrific-Chonburi-collision-spurs-talks-change/66078#ad-image-0

    Das verstehe ich nicht, was das bringen soll!! Auch verstehe ich nicht, wer das auswerten soll!
    Digitaler Fahrtenschreiber mit DaumenScanner, der waehrend der Fahrt unregelmaessig betaetigt werden muss, waere besser!

  10. Avatar emi_rambus sagt:

    Hier ist mir gerade wieder ein beitrag abgeschmiert, ein wichtiger!
    Geht aber auch staendig das Internet runter.
    Bin zu muede den jetzt nochmal zu schreiben.
    Was zur Zeit in der AndamanSee abgeht ist absolut nicht normal.Der viele Regen ist nicht das Schlimmste an der Westkueste, aber es koennte auch hohe Wellen haben. Und da wird “unklar” informiert!! Bei der Botschaft kommt da auch nichts rueber und vom Konsulat in Phuket wird beruhigt! 😕

  11. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Bei solchen Belastungen (berghoch) wird wohl der Motor zu heiss, was sicher den Brand ausgeloest hat!!
    Hier ein paarAussagen zur Ueberladung:

    wenn er für 14+1 Personen zugelassen war, war er nicht überladen. Der hatte noch mind. 700kg Luft nach oben, weil Krankenschwestern
    sicher keine 100kg wiegen. Sondern eher um die 50/55kg – wenn überhaupt. Somit hatte der Bus, der für 1500kg zugelassen ist,
    höchstens 800kg an Bord, mit Taschen usw. Alles im normalen Bereich.

    Kein Land der Welt wird einen 14-er Bus mit nur 7 Personen max. besetzen lassen.
    Das Problem bei Gas-Tanks ist jenes, das man das regelmässig kontrollieren lassen muss und das wird sehr oft nicht
    gemacht. Wenn doch, dann häufig nicht bei Toyota, sondern in Hinterhof-Werkstätten, die das nicht perfekt können.

    Aus dem Phu Thap Boek ist es sehr kalt und um 4.30pm wollten die Urlauber sicher dort uebernachten und hatten entsprechend viel Kleidung/ Gepaeck dabei. Auch der Gastank selbst und die Fuellung bringt zusaetzlich 50-100kg.
    Am Besten beauftragt man neutrale Einrichtungen wie den TUEV zu einem Gutachten. Die STINs koennen ja ein Gegengutachten abgeben! 55555

    die hatten keine 700kg Gepäck dabei, sicher nicht. Ausserdem kenne ich diese Tagesausflüge vom Doi Anghkang bei Fang. Die fahren hoch, essen oben oder
    machen Picknick und fahren dann spät nachmittags wieder runter. Keine Touren bleiben am Berg, es gibt auch keine geeigneten Unterkünfte dort und
    wenn doch – dann ist es für die Thai-Touristen zu teuer. Am Doi Anghkang gibt es glaub ich ein Novotel – 4-Sterne. Nix für Thai Krankenschwestern.

    Die hatten also nur ihre Handtäschchen mit, nicht mehr, keine Koffer o. dgl. Personengewicht um die 700kg – noch reichlich Platz für die Täschchen und Gastank.

    Es sollen nun Busse zum Einsatz kommen, die sind dann werkseitig für 20+1 zugelassen, ist also das gleiche,
    wenn dort dann insges. 21 Personen einsteigen.

    Auch die kann man ueberladen!
    Das Fahrzeug brannte um 16.30Uhr. Die waren auf dem Weg nach oben. Die wollten sicher uebernachten.
    Mich oedet dieses gebetsmuehlenartige Geschwurbel an! Ab auf die Waage, wie man das in D macht! Und dann, wenn man Erfahrungswerte hat, laesst man den TUEV die “Zulassung” ueberpruefen!
    Es gibt Minibusse, da steht aussen 20 “Sitzplaetze ” drauf. Die haben 4 Sitze in Jeder Reihe. Scheinbar auch in der ersten!? Obwohl im Gesetz steht, es duerfen nur 3 Sein!!
    Den ich gesehen habe , der holt kinder aus dem Kindergarten ab. Da habe ich auch keine Probleme mit 20 Personen. Das ist voll ok!
    Nur mit 20 Erwachsenen ist der zweimal ueberladen. Auch weil die 4er-Sitzausstattung nochmal zusaetzliches Gewicht bringt.
    Ich bin mir sicher , ihr habt euren Bus schon mal gewogen und wisst es! Deswegen habt ihr ja auch einen SubUnternehmer eingesetzt. Die muessen aber auch bestraft werden!

    • STIN STIN sagt:

      Es sollen nun Busse zum Einsatz kommen, die sind dann werkseitig für 20+1 zugelassen, ist also das gleiche,
      wenn dort dann insges. 21 Personen einsteigen.

      Auch die kann man ueberladen!

      natürlich kann man die überladen, in dem man statt 20 40 reinpackt. Das kann man aber dann leicht feststellen.
      Wenn aber in einem Commuter 14 Personen im Bus sind, der für 14 Personen zugelassen ist, dann ist der nicht überladen.
      Da ist dann genug Luft für Gepäck, Handtaschen usw. – weil Koffer gehen keine mehr rein.

      Das Fahrzeug brannte um 16.30Uhr. Die waren auf dem Weg nach oben. Die wollten sicher uebernachten.

      auch wenn die übernachten wollten, dann wäre das ein Guesthouse gewesen – die haben eigene Decken und Schlafutensilien.
      Wenn nur Thais im Bus waren, hat der Van erst die halbe Zuladungsgrenze erreicht. Da ist noch genug Luft nach oben.
      Es gab keine Überladung. Steht auch nix in den Medien. Der Polizist sieht auf die aufgemalene Personengrenze, meist 14 und
      guckt dann nach, wieviele im Van sassen – sind das nicht mehr als 14 – passt es. Keine Überladung. Für Koffer ist kein Platz mehr.

      Mich oedet dieses gebetsmuehlenartige Geschwurbel an! Ab auf die Waage, wie man das in D macht!

      macht man EU-Weit nicht. Keine Waage für Mini-Vans – nur Überprüfung der Personenanzahl.

      Und dann, wenn man Erfahrungswerte hat, laesst man den TUEV die “Zulassung” ueberpruefen!

      hat der Australische TÜV schon gemacht.
      Heisst in Australien Certificate of Roadworthiness” (RWC) und ist strenger wie der TÜV, wenn man die australischen Gesetze kennt.
      Dort wird der Commuter für 15 Personen zugelassen, in TH tw. nur für 14, keine Zulassung für den Notsitz vorne.

      Also passt das schon, wenn TH australische TÜV-Überprüfung übernimmt. Selbst können sie das eh nicht.

      Es gibt Minibusse, da steht aussen 20 “Sitzplaetze ” drauf. Die haben 4 Sitze in Jeder Reihe.
      Scheinbar auch in der ersten!? Obwohl im Gesetz steht, es duerfen nur 3 Sein!!

      es gibt keine Mini-Busse mit 20 Sitzplätzen. Das wären dann die Micro-Busse, die nun kommen und die haben Zulassung für eben die
      20 Personen. Das was draussen aufgemalen steht, steht auch im KFZ-Schein und das ist gültig, nicht deine REFA-Hochrechnungen.

      Den ich gesehen habe , der holt kinder aus dem Kindergarten ab. Da habe ich auch keine Probleme mit 20 Personen. Das ist voll ok!

      ja, die kommen nun. Ist das gleiche wie mit den 14-Sitzern. Sitzen da 25 dann drin, ist er überladen, sitzen 20 drin, passt es.
      Auch hier werden die Werksempfehlungen übernommen – ist weltweit so. Weil der thail. DLT gar nicht die Möglichkeiten hat, eigene
      Crash-Tests, überprüfungen usw. durchzuführen – der TÜV und die Australier können das, nicht Thailand.
      Also übernehmen die die Werksempfehlungen und auch die Überprüfungen von Australien.

      Nur mit 20 Erwachsenen ist der zweimal ueberladen. Auch weil die 4er-Sitzausstattung nochmal zusaetzliches Gewicht bringt.

      wenn er für 20 zugelassen ist, dann nicht. Du bist schon ein Spinner, mein lieber Buddha…..
      Dann wäre jeder Bus in Deutschland überladen, auch der Fiat-Ducato mit 16+1 Personen.

      Ich bin mir sicher , ihr habt euren Bus schon mal gewogen und wisst es! Deswegen habt ihr ja
      auch einen SubUnternehmer eingesetzt. Die muessen aber auch bestraft werden!

      nein, man wiegt hier keine Vans – Personenanzahl im Auto wird mit zugelassenen Personenanzahl im KFZ-Schein überprüft und
      das passt. Sitze werden nicht dazugezählt. Mein lieber Buddha…..

  12. Avatar emi_rambus sagt:

    Schon wieder ein ausbebrannter Bus, wo 15 Personen an Bord waren!

    14 tourists flee burning van

    Please credit and share this article with others using this link:http://www.bangkokpost.com/news/transport/1175552/14-escape-burning-van. View our policies at http://goo.gl/9HgTd and http://goo.gl/ou6Ip. © Post Publishing PCL. All rights reserved.

    Bei solchen Belastungen (berghoch) wird wohl der Motor zu heiss, was sicher den Brand ausgeloest hat!!
    Hier ein paarAussagen zur Ueberladung:

    – Sie haben einen längeren Bremsweg, sind in den Kurven oft nicht mehr präzise zu steuern und lassen sich bei Hindernissen kaum abbremsen: Überladene Fahrzeuge sind im Straßenverkehr eine echte Gefahr. Im Rems-Murr-Kreis wird nun genauer kontrolliert – per digitale Radlastwaage…….. Denn ist das Gefährt zu schwer, verschlechtern sich Bremsweg und Fahrstabilität. Die Folge ist ein deutlich erhöhtes Unfallrisiko. – Quelle: http://www.rundschau-online.de/24461872 ©2017
    Doch Vorsicht: Pünktlich zur Urlaubszeit kontrolliert die Polizei verstärkt Reisemobile und vollbeladene Autos. Bei Verdacht auf Überladung der Fahrzeuge heißt es: Ab auf die Waage.

    Aus dem Phu Thap Boek ist es sehr kalt und um 4.30pm wollten die Urlauber sicher dort uebernachten und hatten entsprechend viel Kleidung/ Gepaeck dabei. Auch der Gastank selbst und die Fuellung bringt zusaetzlich 50-100kg.
    Am Besten beauftragt man neutrale Einrichtungen wie den TUEV zu einem Gutachten. Die STINs koennen ja ein Gegengutachten abgeben! 55555 😥

    • STIN STIN sagt:

      Bei solchen Belastungen (berghoch) wird wohl der Motor zu heiss, was sicher den Brand ausgeloest hat!!
      Hier ein paarAussagen zur Ueberladung:

      wenn er für 14+1 Personen zugelassen war, war er nicht überladen. Der hatte noch mind. 700kg Luft nach oben, weil Krankenschwestern
      sicher keine 100kg wiegen. Sondern eher um die 50/55kg – wenn überhaupt. Somit hatte der Bus, der für 1500kg zugelassen ist,
      höchstens 800kg an Bord, mit Taschen usw. Alles im normalen Bereich.

      Kein Land der Welt wird einen 14-er Bus mit nur 7 Personen max. besetzen lassen.
      Das Problem bei Gas-Tanks ist jenes, das man das regelmässig kontrollieren lassen muss und das wird sehr oft nicht
      gemacht. Wenn doch, dann häufig nicht bei Toyota, sondern in Hinterhof-Werkstätten, die das nicht perfekt können.

      Aus dem Phu Thap Boek ist es sehr kalt und um 4.30pm wollten die Urlauber sicher dort uebernachten und hatten entsprechend viel Kleidung/ Gepaeck dabei. Auch der Gastank selbst und die Fuellung bringt zusaetzlich 50-100kg.
      Am Besten beauftragt man neutrale Einrichtungen wie den TUEV zu einem Gutachten. Die STINs koennen ja ein Gegengutachten abgeben! 55555

      die hatten keine 700kg Gepäck dabei, sicher nicht. Ausserdem kenne ich diese Tagesausflüge vom Doi Anghkang bei Fang. Die fahren hoch, essen oben oder
      machen Picknick und fahren dann spät nachmittags wieder runter. Keine Touren bleiben am Berg, es gibt auch keine geeigneten Unterkünfte dort und
      wenn doch – dann ist es für die Thai-Touristen zu teuer. Am Doi Anghkang gibt es glaub ich ein Novotel – 4-Sterne. Nix für Thai Krankenschwestern.

      Die hatten also nur ihre Handtäschchen mit, nicht mehr, keine Koffer o. dgl. Personengewicht um die 700kg – noch reichlich Platz für die Täschchen und Gastank.

      Es sollen nun Busse zum Einsatz kommen, die sind dann werkseitig für 20+1 zugelassen, ist also das gleiche,
      wenn dort dann insges. 21 Personen einsteigen.

  13. Avatar emi_rambus sagt:

    Der Sozial-Jango: Ansonsten hätte er auch weiterhin uneingeschränkte Protektion erhalten wie all die Jahrzehnte zuvor!

    Protektion ist im gewissen Umfang schon in Ordnung! Nur gibt es weltweit auch einen EhrenKodex und genau davon will man in TH nichts wissen.
    Im Gegenteil man braucht die Massen um sich darin zu suhlen!
    Ein guter Psychologe (von denen es in TH wohl deswegen keine gibt) wuerde sagen, die schleppen einen ausgewachsenen Minderwertigkeitskoplex mit sich rum.
    Aber auch das darf man nicht verallgemeinern! Auch das ist hier bei den Sino-Thais anders, auch bei den Reichen!

  14. Avatar Der Sozial-Jango sagt:

    emi_rambus: Und die Schuldigen treiben weiter ihr Unwesen und ziehen Trittbrettfahrer an!!
    Unschuldige zum Tode zu verurteilen ist ueberhaupt keine Alterntive und auf lebenslaenglich zu begnadigen auch nicht!!

    Das ist aber leider Standard im schönen Land, da hier die sehr wohlhabenden und daher einflussreichen “Edel-Menschen” absolute Narrenfreiheit haben!

    Steinzeit-Länder wie Burkina Faso und Äthiopien sind nicht allzu weit……

    Und wenn es doch einmal ausnahmsweise einen von diesen elitären Misthaufen trifft, da könnt Ihr sicher sein, dass der wegen einem Fehlverhalten in Ungnade gefallen ist!

    Ansonsten hätte er auch weiterhin uneingeschränkte Protektion erhalten wie all die Jahrzehnte zuvor!

  15. Avatar emi_rambus sagt:

    STIN: Ich würde beide wegen Mangels an Beweisen freisprechen. Besser als sie dann unschuldig zum Tode zu verurteilen.

    Und die Schuldigen treiben weiter ihr Unwesen und ziehen Trittbrettfahrer an!!
    Unschuldige zum Tode zu verurteilen ist ueberhaupt keine Alterntive und auf lebenslaenglich zu begnadigen auch nicht!!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

  16. Avatar Der Sozial-Jango sagt:

    gg1655: Sag das Hannah,David usw. Die sind leger rumgelaufen.

    Aber Mr. gg1655,

    die jude Stootsanwoltschoft im schöne Lond hott doch de Mördars gefindet und zum Dode verurtdeilt!

    Datt waren dooch dreggige Burmesen, denn en Thango-Jango makt datt doch neet!

    • STIN STIN sagt:

      gg1655: Sag das Hannah,David usw. Die sind leger rumgelaufen.

      Aber Mr. gg1655,

      die jude Stootsanwoltschoft im schöne Lond hott doch de Mördars gefindet und zum Dode verurtdeilt!

      Datt waren dooch dreggige Burmesen, denn en Thango-Jango makt datt doch neet!

      ja, die haben die Burmesen für schuldig erklärt und zum Tode verurteilt. Ob sie das ernst meinen, oder nur
      ihr Gesicht wahren wollten, später der Supreme Court aber dann auf “unschuldig” urteilen wird – wird man sehen.
      Ich schliesse nicht komplett aus, das sie es waren. Aber auch nicht, das sie unschuldig sind. Fakt ist jedoch,
      das die Ermittlungen absolut chaotisch verliefen – nur das war bei O.J.Simpson ebenfalls der Fall, trotzdem war
      er schuldig und wurde freigesprochen. Nur mal als Beispiel, das schlechte Ermittlungsarbeit nicht unbedingt
      beweist, das der Verdächtige unschuldig ist.

      Ich würde beide wegen Mangels an Beweisen freisprechen. Besser als sie dann unschuldig zum Tode zu verurteilen.

  17. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Sag das Hannah,David usw. Die sind leger rumgelaufen.

    keine Ahnung, ob das leger war. Bei Frauen reicht natürlich ein Bikini aus, um vergewaltigt und ermordet zu werden.

    WIE BITTE?
    DANN sollten das die Auswaertigen Aemter so in die Reisehinweise schreiben! 👿
    Warum werden denn dieFilmschauspielerinnen, Saengerinnen, … die sich auch gelegentlich leichter bekleidet zeigen nicht vergewaltigt und ermordet?
    Weil sie geschuetzt sind!
    Und warum sind die TouristenFrauen nicht geschuetzt!
    IHR, liebe STINs wisst warum!!! 👿

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Sag das Hannah,David usw. Die sind leger rumgelaufen.

      keine Ahnung, ob das leger war. Bei Frauen reicht natürlich ein Bikini aus, um vergewaltigt und ermordet zu werden.

      WIE BITTE?
      DANN sollten das die Auswaertigen Aemter so in die Reisehinweise schreiben!

      das haben sie eigentlich schon. Für die Provinzen im Süden komplette, volle Reisewarnung und für 3 Provinzen
      Phuket, Koh Samui und Pattaya Warnhinweise – also Reisewarnung light.

      Warum werden denn dieFilmschauspielerinnen, Saengerinnen, … die sich auch gelegentlich
      leichter bekleidet zeigen nicht vergewaltigt und ermordet?

      1. weil schon die kleinste Sängerin oder Prominente meist Bodyguards hat. Hat bei uns schon der Nai Amphoe.
      2. weil die kaum mit Bikini in ein Fischerboot steigen, um alleine mit dem Fischer aufs Meer raus zu fahren.
      3. es wurden sicher schon Promis ermordet. Der Tod von Pumpuang war sehr rätselhaft. Meine Frau hat mit ihr mal
      gesprochen, auch mit dem Mann. Sie vermutet, das der Mann sie vergiftet hat. Aber egal….
      Sie trat mal in HH auf.

      Weil sie geschuetzt sind!
      Und warum sind die TouristenFrauen nicht geschuetzt!
      IHR, liebe STINs wisst warum!!!

      natürlich wissen wir warum. Predigen es ja immer wieder.
      Weil die Polizei nicht funktioniert. Daher sind 15 Millionen Touristen voll genug. 30 Millionen kann diese Polizei
      nicht beschützen, ich bezweifle ja schon, das sie 15 Millionen ausreichend beschützen können.
      Also schützt man sich selbst – ich, indem ich nicht in solchen Gebieten wohne. Ich suche mir dazu ein sicheres Plätzchen.

  18. Avatar berndgrimm sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ja, so sind die Asiaten. Gesichtsverlust ist ja keine rein thail. Kultur, sondern gehört zur gesamt-asiatischen Kultur.
    Bei den Chinesen ist es auch sehr ausgeprägt. Aber auch bei allen anderen asiatischen Ländern.

    Was Gesichtsverlust angeht sind wohl die Japaner die Schlimmsten.
    Aber die sind intelligent genug um ihre Grenzen zu erkennen.
    Ausserdem wollten sie exportieren und haben sich deshalb
    den Empfangsländern mehr als angepasst.
    Zudem arbeiten die Japaner systematisch und rational,
    etwas was die meisten Thai garnicht können.
    Und nochetwas unterscheidet die Japaner von den Thai:
    Wenn es Probleme gibt suchen sie die Fehler zunächst mal
    bei sich selbst und nicht wie die Thai bei Anderen oder eben
    den ungünstigen Sternen.
    Deshalb sind sie auch die Einzigen die keine grösseren
    Probleme in Thailand haben.

    • Avatar berndgrimm sagt:

      Und nochetwas was das Autofahren angeht:
      Ich hatte ja schon geschrieben dass vor 30 Jahren
      als ich zum ersten Mal nach Thailand kam
      und auch selber Auto fuhr die Thai besser fuhren
      als die Japaner weil es damals nur wenige Autos
      gab und die meisten beim Militär oder aber
      wirklich bei richtigen Fahrschulen den Führerschein
      gemacht haben.
      Die Japaner fuhren damals so wie die Thai heute.
      Alles Kamikaze!
      Wir hatten damals in D Schwierigkeiten
      unsere Japaner überhaupt zu versichern!
      Keine Gesellschaft wollte die versichern
      weil sie keine extra Prämien verlangen konnten!
      Die habe laufend gecrasht!
      Wie ist es Heute?
      Die Japaner fahren am Besten in Asien!
      Sie haben die niedrigste Unfallrate und halten
      sich weitestgehend an die Verkehrsregeln!
      Warum?
      Nein, nicht weil sie intelligenter sind als die Anderen
      und eigene Einsicht hätten,
      sondern hauptsächlich weil es eine strenge Polizei gibt
      die unbestechlich ist und drakonische Strafen!
      Ich bin überzeugt wenn man soetwas hier installieren könnte
      wäre es auch hier anders.
      Nur, kein Thai ist dazu fähig oder willens!
      Auch diese Militärdiktatur nicht!

  19. Avatar emi_rambus sagt:

    In dem Pickup sollen 11 (in Worten ELF) Personen in der Kabine gewesen sein. Die 12. Person auf der Ladeflaeche hat ueberlebt!!

  20. Avatar Der Sozial-Jango sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Natürlich ändert sich auch die thail. Kultur von Generation zu
    Generation. Irgendwann wird Gesichtsverlust gar keine Rolle mehr spielen und TH ist dann voll durch-amerikanisiert.

    Dieser sogenannte Gesichtsverlust beruht in erster Linie auf einer kulturell ethisch-moralischen Basis, mit der die Einheimischen immerzu versuchen, den Eindruck zu vermitteln, dass man “eigentlich” ein guter Mensch ist, dass man nichts Verwerfliches oder Anstößiges tut und dass man weiß, wie man sich zu benehmen hat.

    In der Theorie hört sich das für einen unwissenden Touristen oder Rosa-Brillen-Doof-Kopf-Residenzler ganz toll an, da man zu glauben geneigt ist, dass die Einheimischen tatsächlich deswegen keine Schandtaten begehen würden.

    Man wird eigentlich dadurch in falsche Sicherheit gewogen… und trotzen beklaut, beraubt, betrogen oder einfach “nur” von der lieben Freundin enttäuscht.

    Da sind die lateinamerikanischen Länder ehrlicher und direkter, denn dort wird man nicht erst in gefährliche Sicherheit gewogen, sondern sofort beklaut, beraubt oder betrogen.

    • STIN STIN sagt:

      Dieser sogenannte Gesichtsverlust beruht in erster Linie auf einer kulturell ethisch-moralischen
      Basis, mit der die Einheimischen immerzu versuchen, den Eindruck zu vermitteln,
      dass man “eigentlich” ein guter Mensch ist, dass man nichts Verwerfliches oder
      Anstößiges tut und dass man weiß, wie man sich zu benehmen hat.

      ja, so sind die Asiaten. Gesichtsverlust ist ja keine rein thail. Kultur, sondern gehört zur gesamt-asiatischen Kultur.
      Bei den Chinesen ist es auch sehr ausgeprägt. Aber auch bei allen anderen asiatischen Ländern.

      In der Theorie hört sich das für einen unwissenden Touristen oder Rosa-Brillen-Doof-Kopf-Residenzler ganz toll an, da man zu glauben geneigt ist, dass die Einheimischen tatsächlich deswegen keine Schandtaten begehen würden.

      das ist genauso ein Irrglaube, wenn ich behaupte – ein katholischer Priester schändet keine Kinder.

      Man wird eigentlich dadurch in falsche Sicherheit gewogen… und trotzen beklaut,
      beraubt, betrogen oder einfach “nur” von der lieben Freundin enttäuscht.

      so ist es. Aber nicht nur bei den Thais.

      Da sind die lateinamerikanischen Länder ehrlicher und direkter,
      denn dort wird man nicht erst in gefährliche Sicherheit gewogen, sondern sofort beklaut, beraubt oder betrogen.

      ja, dort ist man aber meist danach froh, nicht gekillt worden zu sein. Man kennt ja die Mordraten in Lateinamerika.
      Dort könnte tw. auch kein Tourist ohne Sicherheitsleute einfach alleine eine Rundreise machen und das landesweit.
      In Thailand mach ich das ohne Probleme. Gegen Diebstahl gibt es eine guten “Trick” – das Geld einfach auf der Bank lassen und
      nur bei Bedarf abholen, soviel man benötigt. Klar, wenn die Touristen wie aufgemotzte Weihnachtsbäume rumlaufen, um den Hals
      fingerdicke Goldketten, teure Uhren am Handgelenk – das zieht Motten an.
      Einfach leger rumlaufen, in Badelatschen – Jeans, T-Shirt und nix umhängen. Dann passiert auch nix, ermordet wird man in TH nicht
      so leicht, da gewinnt man vorher im Lotto.

      • Avatar gg1655 sagt:

        Sag das Hannah,David usw. Die sind leger rumgelaufen.

        • STIN STIN sagt:

          Sag das Hannah,David usw. Die sind leger rumgelaufen.

          keine Ahnung, ob das leger war. Bei Frauen reicht natürlich ein Bikini aus, um vergewaltigt und ermordet zu werden.
          Eine Vietnamesin hat sicher ein Fischerboot gemietet, fuhr im Tanga dann mit und wurde dann später tot am Strand gefunden, ermordet und vorher
          vergewaltigt. Fischer hat man dann geschnappt. Das ist natürlich auch möglich – sollte man in TH vielleicht doch nicht machen.
          Eine Vietnamesin hätte das eigentlich wissen müssen.

  21. Avatar Der Sozial-Jango sagt:

    STIN: Aber natürlich gibt es Diebe – die verlieren das Gesicht nur dann, wenn man sie erwischt. Davor nicht.
    Da aber jeder denkt, man erwischt ihn sowieso nicht – gehen halt viele das Risiko ein.

    Mr. STIN,

    ich habe als Sozial-Jango mal diesen Satz aus Ihrer Erklärung herausgenommen genommen, da er nahezu auf alle “Gesichtsverlust-Situationen” anwendbar ist:

    Es ist eigentlich egal, wie oder womit ein Einheimischer sein Gesicht verliert, er denkt immer, dass er damit irgendwie schon durchkommt.

    Somit ist sich der Einheimische absolut darüber bewusst, dass er durch sein verbotenes Handeln sein Gesicht in Verlust-Gefahr bringt, aber das Verlangen nach dem VERBOTENEM HANDELN scheint offenbar weitaus größer zu sein, als die Angst vor dem Gesichts-Verlust.

    Daher ist wiederum die Gesichts-Verlust-Angst der Einheimischen nicht von Relevanz, da der Einheimische ohnehin die Verbrechen, die Schandtaten oder die grundsätzlich kulturell verwerflichen Handlungen begehen wird,….

    …. mit oder ohne Gesichtsverlust,…der Einheimische macht’s einfach, weil’s ihn gar nicht großartig interessiert!

      Der Sozial-Jango(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Es ist eigentlich egal, wie oder womit ein Einheimischer sein Gesicht verliert,
      er denkt immer, dass er damit schon irgendwie schon durchkommt.

      der Thai denkt ja manchmal ein wenig wie ein Kind. Also wenn er klaut, verliert er ja sein Gesicht nicht, nur wenn
      er erwischt wird und da Diebe, Verbrecher IMMER der Meinung sind, das sie nicht erwischt werden, klaut er halt weiter.

      Somit ist sich der Einheimische absolut darüber bewusst, dass er durch sein verbotenes Handeln sein Gesicht in Verlust-Gefahr bringt, aber das Verlangen nach dem VERBOTENEM HANDELN scheint offenbar weitaus größer zu sein, als die Angst vor dem Gesichts-Verlust.

      ja, das Risiko geht er wohl ein, ähnlich der Frau – die mich mal in die falsche Richtung geschickt hat – das ich gleich wieder zurückkomme 🙂

      …. mit oder ohne Gesichtsverlust,…der Einheimische macht’s einfach, weil’s ihn gar nicht großartig interessiert!

      es interessiert ihn zumindest solange nicht, solange er nicht erwischt wird. Natürlich ändert sich auch die thail. Kultur von Generation zu
      Generation. Irgendwann wird Gesichtsverlust gar keine Rolle mehr spielen und TH ist dann voll durch-amerikanisiert.

      Für mich eigentlich ein schrecklicher Gedanke…. – ob ich dann nicht besser gleich in die USA wechsle?

  22. Avatar Der Sozial-Jango sagt:

    Haaallllooooooooooooooooooo Mr. STIN,

    bereits vor Tagen hatte ich eine Frage an Sie gestellt, aber einfach keine Antwort von Ihnen erhalten. Dabei haben Sie in den vergangenen Tagen ganz fleißig zu diesem Thema Kommentare verfasst.

    Von daher bitte ich Sie nochmals, da Sie offenbar der Ultra-Thailand-Experte hier im Forum sind, diese extrem wichtige Frage endlich zu beantworten!

    Tausende von Ausländer im Süden warten auf diese herbeigesehnte Antwort, da sie bereits seit Ewigkeiten im Raum steht und unablässig für Verwirrung, Unverständnis aber auch Verärgerung unter den Ausländern sorgt!

    Von daher nochmals die Frage:

    Der Sozial-Jango: Mr. STIN,

    ich würde mich freuen, wenn Sie als Ultra-toleranter und Total-Versteher der Einheimischen mal meine Frage beantworten würden:

    Nur einige Beispiele:
    1. Gesichtsverlust durch Diebstahl, aber klauen wie die Raben!
    2. Gesichtsverlust durch Prostitution, aber verkaufen sich an jeder Straßenecke!
    3. Gesichtsverlust durch Lügen, aber lügen rund um die Uhr!
    4. Gesichtsverlust durch Unaufrichtigkeit im Mönchsorden, aber horten Drogen, Alkohol und Pornofilme in ihrem Tempel!
    5. Gesichtsverlust durch einen verursachenden Verkehrsunfall, fahren aber wie die Kopfgeldjäger und oft noch besoffen!

    Ich erspare mir die weitere Mühe, denn die Liste wäre schien endlos…..!!!

    Der Sozial-Jango: „Leute,… ich kann Euch das nicht sagen. Man sollte eigentlich annehmen, dass die Einheimischen GENAU aus dem Hintergrund des Gesichtsverlustes GENAU solche verachtenswerten Taten nicht begehen. Aber Tatsache ist, dass sie GENAU das tun!“

    Also,…Mr. STIN,…warum machen die Einheimischen das permanent, wenn doch der Gesichtsverlust für diese Menschen so schrecklich sein soll???

    Ich verspreche Ihnen, wenn Sie mir eine rational nachvollziehbare, psychologisch untermauerte und allgemein glaubhafte Erklärung für dieses Verhalten geben könnten, werde ich Ihre Erkenntnis an die Ausländer im Süden weiterleiten, da dort kein einziger Ausländer eine derart widersprüchliche Handlungsweise der Einheimischen nur im Ansatz verstehen kann!

    • STIN STIN sagt:

      Nur einige Beispiele:
      1. Gesichtsverlust durch Diebstahl, aber klauen wie die Raben!

      wer klaut wie die Raben? Mir hat man in mehreren Fällen meine Umhänge-Tasche wieder nachgebracht bzw. aufbewahrt.
      Immerhin um die 2000 EUR jedes Mal in der Tasche.
      Aber natürlich gibt es Diebe – die verlieren das Gesicht nur dann, wenn man sie erwischt. Davor nicht.
      Da aber jeder denkt, man erwischt ihn sowieso nicht – gehen halt viele das Risiko ein. Aber nicht nur der Dieb
      verliert das Gesicht – viel schlimmer ist, das es auch die Eltern verlieren, oder die Kinder.
      Dein Sohn ein Dieb – pfui….. – so ähnlich.

      Gesichtsverlust durch Prostitution, aber verkaufen sich an jeder Straßenecke!

      richtig, daher sagen die Bargirls zuhause im Isaan oder wo – sie würden in einem Restaurant arbeiten.
      Die beste war ja ein Bargirl, das ich mal getroffen hatte und die mir dann weismachen wollte, sie würde in der
      Universität Pattaya studieren. Ich konnte mein Lachen fast nicht unterdrücken…..
      Alles nur, um das Gesicht nicht zu verlieren.

      Gesichtsverlust durch Lügen, aber lügen rund um die Uhr!

      nicht alle, aber die lügen in der Tat, um ihr Gesicht nicht zu verlieren.
      Wie oft bin ich schon in die falsche Richtung geschickt worden, als ich nach dem Weg fragte.
      Die lügt mich eher an, als das sie zugibt, den Weg nicht zu kennen. Ja, so ticken die Thais.
      Bin denen aber nie böse gewesen – ich versteh ja ihre Kultur, Erziehung usw.

      Gesichtsverlust durch Unaufrichtigkeit im Mönchsorden, aber horten Drogen, Alkohol und Pornofilme in ihrem Tempel!

      da muss man auch die Situation kennen. Viele flüchten nicht in den Tempel, um Buddha zu ehren.
      Viele werden von den Eltern dorthin gebracht, tw. schon als 5jährige – damit sie eine gute Schule besuchen können.
      Andere flüchten dorthin, weil sie denken – dort ungestört Drogen konsumieren oder mit den handeln zu können. Das sind keine richtigen
      Mönche, auch der Abt Dhammakaya nicht, das sind Betrüger, Drogen-Junkies usw.

      Gesichtsverlust durch einen verursachenden Verkehrsunfall, fahren aber wie die Kopfgeldjäger und oft noch besoffen!

      richtig, weil sie denken – sie können fahren und nur der Farang kann das nicht.
      Kracht es aber, wird man meistens den Fahrer vergeblich suchen – der hat ja sein Gesicht verloren, also macht er die Fliege.
      Sieht nicht gut aus, als sog. Versager vor der Polizei zu stehen. Besser dann später mal….

      Also,…Mr. STIN,…warum machen die Einheimischen das permanent, wenn doch der Gesichtsverlust
      für diese Menschen so schrecklich sein soll???

      habe ich hoffentlich so korrekt erklärt, das auch diese Frage beantwortet ist.

      Ich verspreche Ihnen, wenn Sie mir eine rational nachvollziehbare, psychologisch untermauerte und allgemein glaubhafte Erklärung für dieses Verhalten geben könnten, werde ich Ihre Erkenntnis an die Ausländer im Süden weiterleiten, da dort kein einziger Ausländer eine derart widersprüchliche Handlungsweise der Einheimischen nur im Ansatz verstehen kann!

      Ausländer verstehen in den seltensten Fällen die thail. Kultur. Die interessieren sich eher dafür: ob das hier besser oder schlechter als
      in Deutschland ist. Viele machen den Fehler – unser emi_rambus leider auch – und nehmen DACH als Massstab.
      Geht nicht, TH ist eine ganz andere Liga – in vielen negativ, in vielen positiv.
      Versteht man das Land, kann man es auch lieben – wie andere eben schreiben: ich liebe Spanien oder eben Italien usw.

  23. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: NEIN! Warum liest du nicht den Artikel der Post, den ich verlinkt habe? Da steht drin, er hat die kontrolle verloren und ist ueber den Graben geschossen und dort dann frontal mit dem Pickup zusammengestossen. Sieht man ja auch sehr gut in dem Video.

    sehe ich mir zuhause in Ruhe an, in anderen Medien steht es anders. Hab momentan keine Zeit, bin in der Lounge am Suvanna-Flughafen.
    Mit Tablet ist das mühsam…..
    Ich bin auf alle Fälle froh, das ich den Horror-Trip mit dem Van überlebt habe.
    Die verlieren alle leicht die Kontrolle, weil sie nicht fahren können und in Panik geraten, wenn etwas ausser der
    Reihe auf sie zukommt.

    Schenk dir deine billige Verscheisserung!
    Die Ueberladung ist an vielen Unfaellen SCHULD!!!!! Wie auch immer diese “Personen-Zulassung zu Stande kam, sie muss einfach noch einmal von Fachleuten auf grund der gesetze geprueft werden und dazu liefert das stichprobenartige wiegen wertvolle Daten.Eventuell muss auch das Gesetz geaendert werden.
    Man darf sich dabei nicht von der Lobby der Minibusse beeindrucken lassen!

    nein, ist nicht geplant. Weltweit nicht.

    :Liar: 15Personen, 15 Sitze, 15 mal Gepaeck, Gastank, … das Teil war ueberladen!!
    Ausserdem hat der Fahrer bei weitem nicht die Lenkzeiten eingehalten!!

    Crash driver ‘likely to have dozed off’
    http://www.bangkokpost.com/news/general/1173829/crash-driver-likely-to-have-dozed-off

    Die Disponenten und/oder Unternehmer muessen in solchen Faellen mitbestraft werden, weil sie diese Verstoesse verlangen und die Fahrer unter Druck setzen!!!
    In D musste erst der Tanklaster in das Freigelaende eines Eissalons rasen und explodierieren. Die verkohlten Leichen(?40) sassen noch auf den Metallstuehlen!
    Der Fahrer war unter Zeitdruck durch den Disponenten, fuhr zu schnell den Hang runter, konnte nicht mehr runterschalten, …. 😥
    Er war in der Fahrschule, er konnte fahren und wusste alles, aber wegen dem Druck, ging er das Risiko ein.
    Dann endlich wurden die Disponenten auch vor Gericht bestraft und siehe da, es besserte sich erheblich!
    DAS wuerde auch in TH eine wesentlicheReduzierung der Verkehrstoten bringen. Dazu gehoert auch gleich der digitale Fahrtenschreiber.

    • STIN STIN sagt:

      15Personen, 15 Sitze, 15 mal Gepaeck, Gastank, … das Teil war ueberladen!!

      Wie versprochen, das Foto von der Zulassung meines Mini-Vans von gestern.

      Dieser hatte 15 Sitze inkl. den vorderen Mittelsitz. War aber nur für 14 zugelassen, das sind nun die meisten 15-Sitzer.
      Wenn also der Todesfahrer eine Zulassung für 14 hatte und 15 waren im Auto, ist das illegal. Hat aber nix mit einer
      Überladung zu tun, weil es sind etwa für jede Person werksseitig 100kg berechnet. Dafür wurde der Van gebaut und getestet und die
      Japaner sind da eigentlich sehr korrekt.
      Wäre der Van überladen gewesen, hätte noch jeder Fahrgast mehr als 50kg Gepäck mit dabei gehaben haben müssen, das ist nicht
      möglich, weil kein Platz vorhanden war, auch durch Gastank. Somit gehe ich davon aus, das der Van keine 1000kg Zuladung hatte,
      er aber für 1200-1500kg zugelassen ist.

      Die Ueberladung ist an vielen Unfaellen SCHULD!!!!!

      es gibt keine Überladungen i.d.R. – kenne auch keinen Van-Unfall, wo eine Überladung Schuld gewesen wäre.
      Wenn ich lt. Werk und Zulassung 1200kg reinpacken kann und es sind nur 1000kg im Van, dann ist es keine Überladung.
      So sieht es weltweit jede Polizei.

      Er war in der Fahrschule,

      davon stand nix in den Medien.
      Wenn doch, bitte um Link.

      er konnte fahren

      davon stand auch nix in den Medien.
      Wenn doch, bitte um Link.

      und wusste alles,

      davon stand auch nix in den Medien.
      Wenn doch, bitte um Link.

      Dann endlich wurden die Disponenten auch vor Gericht bestraft

      es gibt keine Disponenten bei Tour-Companys.
      Wenn doch, bitte um Link.

  24. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es ging um lebensfaehrliche Kreuzungen und Einmuendungen in die Autobahnen und die Uebrladung der Vans, was hier jawohl wieder die Ursache war.

    nein, war wohl keine Überladung, ausser es war ein für 11/12 Personen zugelassener Bus. War er für 15 Personen zugelassen, dann passte es.
    Das war nicht das Problem. Der Fahrer ist wohl eingeschlafen, nix mit Überladung.

    NEIN! Warum liest du nicht den Artikel der Post, den ich verlinkt habe? Da steht drin, er hat die kontrolle verloren und ist ueber den Graben geschossen und dort dann frontal mit dem Pickup zusammengestossen. Sieht man ja auch sehr gut in dem Video.
    Naja ich weiss schon, Kaffee kochen kannst du nichts, lesen nicht , sehen auch nicht, wie soll das mal mit dir enden!!?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ihr habt diesen Unfall mit verursacht, weil ihr alle Bemuehungen, die “Zulaessige Sitzzahl” zu ueberdenken, zumuellt!

    das haben wir schon erklärt. Aber gerne nochmals langsamer:

    Schenk dir deine billige Verscheisserung!
    Die Ueberladung ist an vielen Unfaellen SCHULD!!!!! Wie auch immer diese “Personen-Zulassung zu Stande kam, sie muss einfach noch einmal von Fachleuten auf grund der gesetze geprueft werden und dazu liefert das stichprobenartige wiegen wertvolle Daten.Eventuell muss auch das Gesetz geaendert werden.
    Man darf sich dabei nicht von der Lobby der Minibusse beeindrucken lassen!

    • STIN STIN sagt:

      NEIN! Warum liest du nicht den Artikel der Post, den ich verlinkt habe? Da steht drin, er hat die kontrolle verloren und ist ueber den Graben geschossen und dort dann frontal mit dem Pickup zusammengestossen. Sieht man ja auch sehr gut in dem Video.

      sehe ich mir zuhause in Ruhe an, in anderen Medien steht es anders. Hab momentan keine Zeit, bin in der Lounge am Suvanna-Flughafen.
      Mit Tablet ist das mühsam…..
      Ich bin auf alle Fälle froh, das ich den Horror-Trip mit dem Van überlebt habe.
      Die verlieren alle leicht die Kontrolle, weil sie nicht fahren können und in Panik geraten, wenn etwas ausser der
      Reihe auf sie zukommt.

      Schenk dir deine billige Verscheisserung!
      Die Ueberladung ist an vielen Unfaellen SCHULD!!!!! Wie auch immer diese “Personen-Zulassung zu Stande kam, sie muss einfach noch einmal von Fachleuten auf grund der gesetze geprueft werden und dazu liefert das stichprobenartige wiegen wertvolle Daten.Eventuell muss auch das Gesetz geaendert werden.
      Man darf sich dabei nicht von der Lobby der Minibusse beeindrucken lassen!

      nein, ist nicht geplant. Weltweit nicht.

  25. Avatar emi_rambus sagt:

    STIN: In Phuket wirkt gar nichts.

    Tote bei Verkehrsunfällen auf Phuket
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/phuket/78865-tote-bei-verkehrsunfaellen-auf-phuket.html

    Das mit dem Luegen und Faken liegt bei euch wohl in den Genen!?!

    keinen Helm und beim anderen weiss man es nicht.
    Passt schon so, scheint zu wirken. 2 Tote, wobei bei einer selbst verschuldet – vermutlich keine Fahrschule, sonst wüsste sie
    das man Helm tragen sollte.
    Sehr wenig Unfälle in Phuket – gefällt mir.

    Schnewittchen , da passt gar nichts! Ausserdem muesstest du auch die vielen anderen Unfaelle analysieren! Der TaxiFahrer war sehr wahrscheinlich in der fahrschule

    STIN: STIN: DAS MUSS EINFACH IM SINNE DER SACHE DURCH WIEGEN UEBERPRUFT UND NEU FESTGELEGT WERDEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Das zitierst du, gehst aber gar nicht drauf ein! HICKS???

    nimm die Polizei aus deinen Theorie raus, macht sie nicht ohne Polizeireform und Prayuth macht keine.
    Die nächste Regierung auch nicht, zu gefährlich – die legen den Premier sofort um, wie Seh Daeng.

    Was hat die erneute DROHUNG mit meiner Feststellung zu tun!

    du forderst Polizeiarbeit, die es nicht geben wird. Es gibt keine, da kannst du fordern was du willst.
    Es kommt auch keine Polizei-Reform und die Polizei wird nix tun. Das ist Realität.

    Was hat das jetzt mit PolizeiReform zu tun? Kommst du dir nicht selbst laecherlich vor mit der staendigen Schwurbelei und Luegerei!!!?
    Den Rest laesst du einfach weg?

    emi_rambus: STIN: Dummquatsch!! Wie soll man wissen ob es 8,12 oder gar 15 Sitze sind!!
    Man braucht nur stichprobenartig an den vorhandenen Waagen zu pruefen!
    DAS verhindert ihr aber, deswegen tragt ihr an diesem schrecklichen Unfall uan an anderen dieser Art eine Mitschuld!!

    das zeig ich dir heute abend. Das steht in den Papieren und nun auch sehr oft aussen drauf.

    Setz ich iin einen 12-Sitzer noch eine Reihe dazu, muss ich zum DLT und das neu typisieren lassen. Daher weiss der Polizist immer,
    für wieviel der Van zugelassen ist. Das passt schon so, 15 Personen ist maximum. Dafür ist das Auto gebaut.

    Hoer mal Schneewittchen, nochmal langsam fuer dich!!!!
    Wer auch immer diese Zulassung nach welchem Gesetz gemacht hat, das muss nochmal „ueberdacht“ und abgecheckt werden.
    Die Staatsmacht ist da beim Kontrollieren ueberfordert!!!!!!
    Die Ueberladung ist aber oft Schuld an den verherenden Unfaellen. Da kann man doch nicht einfach weiter zuschauen und das weglaecheln!!!!

    STIN: Nur hat das wenig mit den Zahlen fuer 2016 zu tun, wo man mitrd 9.700VTs, die Vorjahreszahl um ueber 5.000VTs unterboten hat! SUPER!!!!

    wie schon erwähnt, bleiben wir bei den 7 Tagen. Es gibt noch keine korrekten Zahlen für 2016.

    Liar wenn man die Zahlen schon fuer den 2.1.17 weiss, warum soll man die fuer das Jahr 2016 nicht wissen?????
    Du bist billig und fresch bei deiner Luegerei!
    Wenn ich daran denke, wenn man alles in TH in den letzten Jahren so belogen hat, wird mir schon wieder schlecht!

    STIN: Und das ist nur der ANfang, weil die “WHO-Zahlen”von 2015 wird man um 12-13.000 unterbieten, alles OHNE FAHRSCHULPFLICHT!
    “FU*K THE POOR” darf nicht kommen!

    mal sehen, sei nicht so ungeduldig. Würde mich ja freuen, wenn die Fahrschulen schon wirken.

    Liar
    In Phuket wirkt gar nichts.

    Tote bei Verkehrsunfällen auf Phuket
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/phuket/78865-tote-bei-verkehrsunfaellen-auf-phuket.html

    Das mit dem Luegen und Faken liegt bei euch wohl in den Genen!?!

    STIN: Es gibt aber schon 100e Fahrschulen.

    Liar

    STIN: Da nur die Ärmeren versuchen, die Fahrschule zu umgehen – muss man die doch ficken, um ihr Leben zu retten.
    Die reichen und die Mittelschicht besucht eh schon die Fahrschule.

    Aber eben nicht rueckwirkend! Oder willst du behaupten deine Stiefmutter geht freiwillig in die Fahrschule und all die anderen VIPs auch??? Liar

    STIN: DAS MUSS EINFACH IM SINNE DER SACHE DURCH WIEGEN UEBERPRUFT UND NEU FESTGELEGT WERDEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Das zitierst du, gehst aber gar nicht drauf ein! HICKS???

    nimm die Polizei aus deinen Theorie raus, macht sie nicht ohne Polizeireform und Prayuth macht keine.
    Die nächste Regierung auch nicht, zu gefährlich – die legen den Premier sofort um, wie Seh Daeng.

    Was hat die erneute DROHUNG mit meiner Feststellung zu tun!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Schnewittchen , da passt gar nichts! Ausserdem muesstest du auch die vielen anderen Unfaelle analysieren! Der TaxiFahrer war sehr wahrscheinlich in der fahrschule

      bin da nicht sicher. Momentan gehen freiwillig wohl nur Frauen zur Fahrschule. Männer sehe ich keine oder seltener.

      Was hat das jetzt mit PolizeiReform zu tun? Kommst du dir nicht selbst laecherlich vor mit der staendigen Schwurbelei und Luegerei!!!?
      Den Rest laesst du einfach weg?

      weil die Polizei sich weigern wird, in Zukunft mehr Kontrollen vorzunehmen. Machen sie nicht.
      11 Uhr geht es los, 1 Stunden – dann haben sie genug Geld für Essen. So läuft das in TH.
      Polizei funktioniert nicht, also vergiss deine mobilen Waagen, deine Verkehrszeichen, weil eh niemand kontrolliert.

  26. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: STeht auch uebrigens NICHT in den Gesetzen drin, mit dem Blinken, beim Fahrspurwechseln!!! Du verwechselst das sicher mit Australien.

    nein, ist in TH Pflicht. Hab schon dafür gezahlt. Mit Quittung – 400 Baht.

    Liar oder kannst du den § nennen. Kostet eigentlich auch fast allen 500TB!

    such, lass dir von einer Frau das Wort erklären oder auschreiben und dann google.
    Ich weiss es, das es Gesetz ist, das reicht eigentlich. Fahrschul-Absolventen blinken auch brav. Wird unsere
    Angestellte auch, davon bin ich überzeugt.
    Spur wechseln ohne blinken gibt es weltweit nicht. Ist überall Gesetz. Die blinken hier beim links abbiegen auch meist gar nicht,
    oder auch schon gesehen – rechts. Also falsche Seite. Lernt man auch auf der Fahrschule…. einfach mal anrufen.
    Ich weiss es, du bist noch beim lernen.

    Verleumdnerin! Die texte liegen in Englisch vor und ich habe vor etwa 7 Jahren in mehreren Foren schon umfangreiche Arbeiten darueber geschrieben!
    Da steht nix drin von deinem Geschwurbel!
    Ich halte das schon fuer richtig, nur steht noch viel mehr nicht drin, was wichtig waere.
    DESWEGEN auch sage ich ja, erst muss TH Hausaufgaben machen, denn zZ koennen Fahrshulen NICHTS rueberbringen!!!

    emi_rambus: emi_rambus: Ein Beitrag ist vor hin auch wieder mal beim Absenden verschwunden!

    Das nervt voll!! Hast du keine Zeit! Nur weil Du schon am Antworten bist, stuerzen mir heute schon zwei Beitraege ab!!!!!

    Schneewittchen, da gehst du gar nicht drauf ein!

    • STIN STIN sagt:

      DESWEGEN auch sage ich ja, erst muss TH Hausaufgaben machen, denn zZ koennen Fahrshulen NICHTS rueberbringen!!!

      TH wird deine Vorschläge nicht machen, also dann gar nix machen, oder?
      Machen sie aber und nun wirkt das scheinbar schon in Phuket. Mal sehen, wie es morgen aussieht.

  27. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Geh’ in die Kueche und koch’ Kaffee , autofahren kannst du auch nicht!

    andersrum – ich kann keinen Kaffee-kochen, Autofahren kein Problem. Quer durch Thailand, Europa, Marokko, auch quer durch die USA.
    Keine Sorge… – aber mit Kaffeekochen hab ich echt Probleme – der schmeckt vom Hausmädchen und Frau besser.

    Dann kannst du das also auch nicht!55555555555555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die haben heute schon digitale Rueckfahrspiegel, nicht wie die alte Gurke eurer Familie!!

    nein, hatte der Van heute nicht. Der guckte aussen, dann zog er über alle Spuren drüber. Wahnsinn…..

    Vorkriegsmodell?!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STeht auch uebrigens NICHT in den Gesetzen drin, mit dem Blinken, beim Fahrspurwechseln!!! Du verwechselst das sicher mit Australien.

    nein, ist in TH Pflicht. Hab schon dafür gezahlt. Mit Quittung – 400 Baht.

    :Liar: oder kannst du den § nennen. Kostet eigentlich auch fast allen 500TB!

    emi_rambus: Ein Beitrag ist vor hin auch wieder mal beim Absenden verschwunden!

    Das nervt voll!! Hast du keine Zeit! Nur weil Du schon am Antworten bist, stuerzen mir heute schon zwei Beitraege ab!!!!!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Geh’ in die Kueche und koch’ Kaffee , autofahren kannst du auch nicht!

      andersrum – ich kann keinen Kaffee-kochen, Autofahren kein Problem. Quer durch Thailand, Europa, Marokko, auch quer durch die USA.
      Keine Sorge… – aber mit Kaffeekochen hab ich echt Probleme – der schmeckt vom Hausmädchen und Frau besser.

      Dann kannst du das also auch nicht!55555555555555555

      richtig, ich kann vieles nicht. Ich könnte auch keinen Blinddarm bei einem Menschen entfernen.
      Einen Airbus kann ich auch nicht fliegen – aber Autofahren kein Problem. Hab mit Auto die gesamte Welt bereist.
      Skandinavien, Benelux und alle 5 Kontinente. Nie einen Unfall. Da kannst du kollabieren, wird sich das nicht
      ändern. 🙂
      Motorrad auch, selbst Kawa 650 gehabt, Die ganze Schweiz mit Susuki 1100 bereist, da brauchst du mir nix erzählen.

      STIN: Die haben heute schon digitale Rueckfahrspiegel, nicht wie die alte Gurke eurer Familie!!

      nein, hatte der Van heute nicht. Der guckte aussen, dann zog er über alle Spuren drüber. Wahnsinn…..

      Vorkriegsmodell?!

      Toyota Commuter – ca 2-3 Jahre alt. Bei uns in Chiang Mai hat auch keiner digital. Ich kenne das beim Freund,
      hat aber kaum ein Van. Auch alle Visa-Run-Vans in CM nicht.

      Würde auch nix helfen, wenn der nicht guckt.

      STIN: STeht auch uebrigens NICHT in den Gesetzen drin, mit dem Blinken, beim Fahrspurwechseln!!! Du verwechselst das sicher mit Australien.

      nein, ist in TH Pflicht. Hab schon dafür gezahlt. Mit Quittung – 400 Baht.

      Liar oder kannst du den § nennen. Kostet eigentlich auch fast allen 500TB!

      such, lass dir von einer Frau das Wort erklären oder auschreiben und dann google.
      Ich weiss es, das es Gesetz ist, das reicht eigentlich. Fahrschul-Absolventen blinken auch brav. Wird unsere
      Angestellte auch, davon bin ich überzeugt.
      Spur wechseln ohne blinken gibt es weltweit nicht. Ist überall Gesetz. Die blinken hier beim links abbiegen auch meist gar nicht,
      oder auch schon gesehen – rechts. Also falsche Seite. Lernt man auch auf der Fahrschule…. einfach mal anrufen.
      Ich weiss es, du bist noch beim lernen.

  28. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Dummquatsch!! Wie soll man wissen ob es 8,12 oder gar 15 Sitze sind!!
    Man braucht nur stichprobenartig an den vorhandenen Waagen zu pruefen!
    DAS verhindert ihr aber, deswegen tragt ihr an diesem schrecklichen Unfall uan an anderen dieser Art eine Mitschuld!!

    das zeig ich dir heute abend. Das steht in den Papieren und nun auch sehr oft aussen drauf.

    Setz ich iin einen 12-Sitzer noch eine Reihe dazu, muss ich zum DLT und das neu typisieren lassen. Daher weiss der Polizist immer,
    für wieviel der Van zugelassen ist. Das passt schon so, 15 Personen ist maximum. Dafür ist das Auto gebaut.

    Hoer mal Schneewittchen, nochmal langsam fuer dich!!!!
    Wer auch immer diese Zulassung nach welchem Gesetz gemacht hat, das muss nochmal “ueberdacht” und abgecheckt werden.
    Die Staatsmacht ist da beim Kontrollieren ueberfordert!!!!!!
    Die Ueberladung ist aber oft Schuld an den verherenden Unfaellen. Da kann man doch nicht einfach weiter zuschauen und das weglaecheln!!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nur hat das wenig mit den Zahlen fuer 2016 zu tun, wo man mitrd 9.700VTs, die Vorjahreszahl um ueber 5.000VTs unterboten hat! SUPER!!!!

    wie schon erwähnt, bleiben wir bei den 7 Tagen. Es gibt noch keine korrekten Zahlen für 2016.

    :Liar: wenn man die Zahlen schon fuer den 2.1.17 weiss, warum soll man die fuer das Jahr 2016 nicht wissen?????
    Du bist billig und fresch bei deiner Luegerei!
    Wenn ich daran denke, wenn man alles in TH in den letzten Jahren so belogen hat, wird mir schon wieder schlecht!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Und das ist nur der ANfang, weil die “WHO-Zahlen”von 2015 wird man um 12-13.000 unterbieten, alles OHNE FAHRSCHULPFLICHT!
    “FU*K THE POOR” darf nicht kommen!

    mal sehen, sei nicht so ungeduldig. Würde mich ja freuen, wenn die Fahrschulen schon wirken.

    :Liar:
    In Phuket wirkt gar nichts.

    Tote bei Verkehrsunfällen auf Phuket
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/phuket/78865-tote-bei-verkehrsunfaellen-auf-phuket.html

    Das mit dem Luegen und Faken liegt bei euch wohl in den Genen!?!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es gibt aber schon 100e Fahrschulen.

    :Liar:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Da nur die Ärmeren versuchen, die Fahrschule zu umgehen – muss man die doch ficken, um ihr Leben zu retten.
    Die reichen und die Mittelschicht besucht eh schon die Fahrschule.

    Aber eben nicht rueckwirkend! Oder willst du behaupten deine Stiefmutter geht freiwillig in die Fahrschule und all die anderen VIPs auch??? :Liar:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DAS MUSS EINFACH IM SINNE DER SACHE DURCH WIEGEN UEBERPRUFT UND NEU FESTGELEGT WERDEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Das zitierst du, gehst aber gar nicht drauf ein! HICKS???

    nimm die Polizei aus deinen Theorie raus, macht sie nicht ohne Polizeireform und Prayuth macht keine.
    Die nächste Regierung auch nicht, zu gefährlich – die legen den Premier sofort um, wie Seh Daeng.

    Was hat die erneute DROHUNG mit meiner Feststellung zu tun!

    • STIN STIN sagt:

      In Phuket wirkt gar nichts.

      Tote bei Verkehrsunfällen auf Phuket
      http://www.wochenblitz.com/nachrichten/phuket/78865-tote-bei-verkehrsunfaellen-auf-phuket.html

      Das mit dem Luegen und Faken liegt bei euch wohl in den Genen!?!

      keinen Helm und beim anderen weiss man es nicht.
      Passt schon so, scheint zu wirken. 2 Tote, wobei bei einer selbst verschuldet – vermutlich keine Fahrschule, sonst wüsste sie
      das man Helm tragen sollte.
      Sehr wenig Unfälle in Phuket – gefällt mir.

      STIN: DAS MUSS EINFACH IM SINNE DER SACHE DURCH WIEGEN UEBERPRUFT UND NEU FESTGELEGT WERDEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      Das zitierst du, gehst aber gar nicht drauf ein! HICKS???

      nimm die Polizei aus deinen Theorie raus, macht sie nicht ohne Polizeireform und Prayuth macht keine.
      Die nächste Regierung auch nicht, zu gefährlich – die legen den Premier sofort um, wie Seh Daeng.

      Was hat die erneute DROHUNG mit meiner Feststellung zu tun!

      du forderst Polizeiarbeit, die es nicht geben wird. Es gibt keine, da kannst du fordern was du willst.
      Es kommt auch keine Polizei-Reform und die Polizei wird nix tun. Das ist Realität.

  29. Avatar emi_rambus sagt:

    Koennt ihr das bitte lassen und staendig schon minuten nach dem posten im MOD-Bereich zu antworten. Ich habe jetzt noch >100min zum aendern, was ich auch zeitaufwendig gemacht habe, wird aber nicht angenommen. So ist vorhin auch der Beitrag verschwunden. Haltet euch bitte an eure Regeln!!!!
    Nachtrag zum Beitrag:
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/14393#comment-41721

    Ein Beitrag ist vor hin auch wieder mal beim Absenden verschwunden!
    Ausserdem ist nach neusten Meldungen der Bus wegen Ueberladung und Kontrollverlust quer(nach links) ueber den Graben und ist dann frontal (vorne links) mit dem Pickup zusammengestossen. Die Schiebtuer war dadurch verklemmt und alle sind verbrannt!
    Diese Diskussionen sind menschenunwuerdig. Man soll halt unter Ausschluss der Oeffentlichkeit, diese Busse stichprobenartig wiegen. Diese Ergebnisse werden den Staat dazu zwingen, endlich etwas dagegen zu unternehmen!!
    Hier wird aus Gewinnsucht billigend der Tot von vielen Menschen in Kauf genommen!!!

  30. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Diese “Personen-Zulassung” ist mit Schuld an den vielen MiniBusUnfaellen!
    Aus diesem brennenden SARG kam keiner mehr raus!!!!! Weil die SeitenTuer verklemmt war und mit schwerem Geraet geoeffnet werden musste, um die verkoehlten Leichen zu bergen.

    nein, bin gerade mit einem Mini-Van nach Bangkok gerauscht. 20 Tode gestorben, weil der Fahrer nicht fahren konnte.
    Habe aber noch geschafft eine Aufnahme von der Zulassung aussen zu machen, poste ich später.
    Mein Van war für 14 Personen zugelassen, das war voll in Ordnung. Es gibt meist 12-Busse, die für 11 Personen zugelassen sind, was auch aussen dann
    zu sehen ist, und 15-er Busse mit 14 Personen-Zulassung. Der Notsitz vorn wird meist nicht zugelassen, weil er keinen Sicherheitsgurt hat.
    Hat er dann dann sind max. 15 Personen nötig. Diese Zulassung wird von allen Ländern der Welt nach Werksempfehlung übernommen.
    In Singapur genauso, wie in Südafrika, Nigeria usw.
    Es ist immer noch genug Luft, auch wenn Tank voll ist und das Auto mit Gas fährt.

    Problem war heute, das der Fahrer keine Ahnung vom fahren hatte. Jagte den Motor im niedrigen Gang hoch, obwohl die Drehzahl schon
    im roten Bereich war. Die Fahrer müssen unbedingt auf eine gute Fahrschule, dort direkt mit dem Auto fahren lernen.
    Dann fur er auf der 4-Spur-Autobahn von der Spur 4, ohne zu blinken rüber auf Spur 1. Wäre ein Fahrzeug im toten Winkel,
    wäre ich wohl schon tot oder im PKH. Ein absoluter Wahnsinn….

    Ich habe ihn gefragt (ich sass vorn) wie lange er schon fährt. Um die 10 Jahre – und er kann immer noch nicht fahren.
    Thailand braucht keine Theoretiker wie dich, dafür gibt es 100.000e Uni-Abgänger. TH benötigt praxisorientierte Skill workers,
    Praktiker in allen Bereichen und auch Praxis beim fahren. Die gesamte AUtobahn war sehr gut ausgebaut, genug Verkehrszeichen,
    Leitplanken usw – die können nicht fahren, das ist das grosse Problem.
    Der hat also im Reisfeld.Training alle Fehler vom Vater oder wem gelernt bekommen, die man machen kann.
    Er blinkte nicht beim überholen, er schaltete komplett falsch usw.

    Setzt man den 15 Stunden in die Theorie rein, fährt der immer noch falsch. Der müsste ein komplett neues Fhrtraining erhalten,
    um seine Fahler auszuradieren. Fahrschule, bitte komm schnell…..

    Geh’ in die Kueche und koch’ Kaffee , autofahren kannst du auch nicht!
    Die haben heute schon digitale Rueckfahrspiegel, nicht wie die alte Gurke eurer Familie!! Da gibt es keinen TotenWinkel! STeht auch uebrigens NICHT in den Gesetzen drin, mit dem Blinken, beim Fahrspurwechseln!!! Du verwechselst das sicher mit Australien.
    Ein Beitrag ist vor hin auch wieder mal beim Absenden verschwunden!

    • STIN STIN sagt:

      Geh’ in die Kueche und koch’ Kaffee , autofahren kannst du auch nicht!

      andersrum – ich kann keinen Kaffee-kochen, Autofahren kein Problem. Quer durch Thailand, Europa, Marokko, auch quer durch die USA.
      Keine Sorge… – aber mit Kaffeekochen hab ich echt Probleme – der schmeckt vom Hausmädchen und Frau besser.

      Die haben heute schon digitale Rueckfahrspiegel, nicht wie die alte Gurke eurer Familie!!

      nein, hatte der Van heute nicht. Der guckte aussen, dann zog er über alle Spuren drüber. Wahnsinn…..

      STeht auch uebrigens NICHT in den Gesetzen drin, mit dem Blinken, beim Fahrspurwechseln!!! Du verwechselst das sicher mit Australien.

      nein, ist in TH Pflicht. Hab schon dafür gezahlt. Mit Quittung – 400 Baht. Hab beim rausfahren zwar geblinkt, aber beim zurückfahren auf die
      1. Spur nicht. Also Gesetz in TH. Machen die Fahrschule haben auch, unsere Ex-Kundin auch. Brav geblinkt beim überholen und auch brav
      wieder beim zurückfahren.

  31. Avatar emi_rambus sagt:

    berndgrimm: STIN: 15 Personen sind dann also ok, wenn der Bus für 15 zugelassen ist. Sitze sind da schon im Gewicht des Autos inkludiert, es geht nur um die
    Zuladung von Personen.

    Ich habe so ein Ding zwar noch nie selber gefahren aber der Toyota Commuter
    macht mir einen sehr stabilen Eindruck.
    Noch einmal eine eigene Erfahrung:
    Ich schrieb ja schon dass ich selber schon mehrmals in einem überladenen
    Commuter mitgefahren bin (in BKK)mit 19Paxen!
    Gestern bin ich aus einem wieder ausgestiegen weil da 22!!! Leute
    reingepresst wurden.Auf meiner Hausstrecke vom Seacon nach Ram2!
    Dort fahren sonst eigentlich nur vorbildliche Van Fahrer und auch
    2 exzellente Fahrerinnen.
    Aber ich hatte mit dem nächsten auch Pech!
    Wir waren zwar nur 8 Paxe im Wagen aber der Fahrer war total fertig!
    Wohl Drogen wegen Überlastung! Er wollte schnell zurück nach Ram2
    um mehr Leute zum Seacon zu fahren.
    Dort waren gestern mehr Leute als vor Sylvester!
    Er fuhr wie eine gesengte Sau und ich war froh endlich auszusteigen.
    Es hängt hier Alles vom Fahrer ab weil es eben keine Kontrolle gibt!
    Aber auch die Thai Paxe sind selber schuld!
    Sie drängeln in jeden überladenen Minivan oder Songtheaw
    so als ob es der letzte wäre!
    Dabei fahren die wirklich im Minutenabstand!

    Wie oft soll ich das noch sagen, wenn eine Fluglinie in einen Flieger 360 statt 330 zugelassene “Paxe” reinlaesst, verliert sie ihre Lizenz! Fertig. Erst als man in D die Disponenten und Unternehmer bestraft hat, kam Ordnung in das Ganze!!
    Was soll all das Geschwurbel!! Seid ihr alle an den Fahrschulen beteiligt? Oder nur an den Cookies? Mir hat Bukeos Sohn schon vor etwa 10 Jahren solches Geld angeboten!! 👿
    Diese “Personen-Zulassung” ist mit Schuld an den vielen MiniBusUnfaellen!
    Aus diesem brennenden SARG kam keiner mehr raus!!!!! Weil die SeitenTuer verklemmt war und mit schwerem Geraet geoeffnet werden musste, um die verkoehlten Leichen zu bergen.
    Die waren nicht alle sofort tot, …. ich denke, es kann sich keiner vorstellen, was sich da fuer dramatische Szenen abgespielt haben!
    WAS MUSS DENN NOCH ALLES PASSIEREN, DAMIT DIESEM WAHNSINN ENDLICH EINHALT GEBOTEN WIRD?!?!?!
    :Cry-Out: :Cry: :The-Incredible-Hulk: :Mad:

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Diese “Personen-Zulassung” ist mit Schuld an den vielen MiniBusUnfaellen!
      Aus diesem brennenden SARG kam keiner mehr raus!!!!! Weil die SeitenTuer verklemmt war und mit schwerem Geraet geoeffnet werden musste, um die verkoehlten Leichen zu bergen.

      nein, bin gerade mit einem Mini-Van nach Bangkok gerauscht. 20 Tode gestorben, weil der Fahrer nicht fahren konnte.
      Habe aber noch geschafft eine Aufnahme von der Zulassung aussen zu machen, poste ich später.
      Mein Van war für 14 Personen zugelassen, das war voll in Ordnung. Es gibt meist 12-Busse, die für 11 Personen zugelassen sind, was auch aussen dann
      zu sehen ist, und 15-er Busse mit 14 Personen-Zulassung. Der Notsitz vorn wird meist nicht zugelassen, weil er keinen Sicherheitsgurt hat.
      Hat er dann dann sind max. 15 Personen nötig. Diese Zulassung wird von allen Ländern der Welt nach Werksempfehlung übernommen.
      In Singapur genauso, wie in Südafrika, Nigeria usw.
      Es ist immer noch genug Luft, auch wenn Tank voll ist und das Auto mit Gas fährt.

      Problem war heute, das der Fahrer keine Ahnung vom fahren hatte. Jagte den Motor im niedrigen Gang hoch, obwohl die Drehzahl schon
      im roten Bereich war. Die Fahrer müssen unbedingt auf eine gute Fahrschule, dort direkt mit dem Auto fahren lernen.
      Dann fur er auf der 4-Spur-Autobahn von der Spur 4, ohne zu blinken rüber auf Spur 1. Wäre ein Fahrzeug im toten Winkel,
      wäre ich wohl schon tot oder im PKH. Ein absoluter Wahnsinn….

      Ich habe ihn gefragt (ich sass vorn) wie lange er schon fährt. Um die 10 Jahre – und er kann immer noch nicht fahren.
      Thailand braucht keine Theoretiker wie dich, dafür gibt es 100.000e Uni-Abgänger. TH benötigt praxisorientierte Skill workers,
      Praktiker in allen Bereichen und auch Praxis beim fahren. Die gesamte AUtobahn war sehr gut ausgebaut, genug Verkehrszeichen,
      Leitplanken usw – die können nicht fahren, das ist das grosse Problem.
      Der hat also im Reisfeld.Training alle Fehler vom Vater oder wem gelernt bekommen, die man machen kann.
      Er blinkte nicht beim überholen, er schaltete komplett falsch usw.

      Setzt man den 15 Stunden in die Theorie rein, fährt der immer noch falsch. Der müsste ein komplett neues Fhrtraining erhalten,
      um seine Fahler auszuradieren. Fahrschule, bitte komm schnell…..

  32. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Sitze sind da schon im Gewicht des Autos inkludiert

    Dummquatsch!! Wie soll man wissen ob es 8,12 oder gar 15 Sitze sind!!
    Man braucht nur stichprobenartig an den vorhandenen Waagen zu pruefen!
    DAS verhindert ihr aber, deswegen tragt ihr an diesem schrecklichen Unfall uan an anderen dieser Art eine Mitschuld!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die ersten 4 Tage bisher 280 Tote – als immer noch mehr als Vorjahr vom 29.12 bis 1.1. – da sind die 2 zuästzlichen Tage noch gar nicht
    dabei. Jeder Tag übertrifft das Vorjahr.

    Nur hat das wenig mit den Zahlen fuer 2016 zu tun, wo man mitrd 9.700VTs, die Vorjahreszahl um ueber 5.000VTs unterboten hat! SUPER!!!! Und das ist nur der ANfang, weil die “WHO-Zahlen”von 2015 wird man um 12-13.000 unterbieten, alles OHNE FAHRSCHULPFLICHT!
    “FU*K THE POOR” darf nicht kommen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DAS MUSS EINFACH IM SINNE DER SACHE DURCH WIEGEN UEBERPRUFT UND NEU FESTGELEGT WERDEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Das zitierst du, gehst aber gar nicht drauf ein! HICKS???

    • STIN STIN sagt:

      Dummquatsch!! Wie soll man wissen ob es 8,12 oder gar 15 Sitze sind!!
      Man braucht nur stichprobenartig an den vorhandenen Waagen zu pruefen!
      DAS verhindert ihr aber, deswegen tragt ihr an diesem schrecklichen Unfall uan an anderen dieser Art eine Mitschuld!!

      das zeig ich dir heute abend. Das steht in den Papieren und nun auch sehr oft aussen drauf.

      Setz ich iin einen 12-Sitzer noch eine Reihe dazu, muss ich zum DLT und das neu typisieren lassen. Daher weiss der Polizist immer,
      für wieviel der Van zugelassen ist. Das passt schon so, 15 Personen ist maximum. Dafür ist das Auto gebaut.

      Nur hat das wenig mit den Zahlen fuer 2016 zu tun, wo man mitrd 9.700VTs, die Vorjahreszahl um ueber 5.000VTs unterboten hat! SUPER!!!!

      wie schon erwähnt, bleiben wir bei den 7 Tagen. Es gibt noch keine korrekten Zahlen für 2016. Die kommen ev. nach den
      7 Tagen. Mitte Januar oder etwas später. WHO vermutlich im März. Nur die sind interessant.

      Und das ist nur der ANfang, weil die “WHO-Zahlen”von 2015 wird man um 12-13.000 unterbieten, alles OHNE FAHRSCHULPFLICHT!
      “FU*K THE POOR” darf nicht kommen!

      mal sehen, sei nicht so ungeduldig. Würde mich ja freuen, wenn die Fahrschulen schon wirken. Gehen ja schon 100.000e dorthin.
      Alleine eine Fahrschule in BKK schleust 15.000 jährlich durch die Ausbildung. Es gibt aber schon 100e Fahrschulen. 80 bald verifiziert.
      Das wird schon, aber nicht so sch
      nell. Wenn die Fahrschüler lernen, Vorrang zu beachten – links vor rechts, nicht mehr bei Rot
      über die Ampel, alleine die beiden Sachen dürften dann schon viele 100e Leben retten. Lernt man im Reisfeld nicht.

      Da nur die Ärmeren versuchen, die Fahrschule zu umgehen – muss man die doch ficken, um ihr Leben zu retten.
      Die reichen und die Mittelschicht besucht eh schon die Fahrschule. Das illegale Reisfeld Training ist gottseidank
      in 12 Monaten Geschichte, das kann auch Leben zerstören, entweder das eigene – oder durch einen Unfall finanziell.
      Versicherung zahlt ja nicht und eigene Haftung ist seit 1992 verboten.

      DAS MUSS EINFACH IM SINNE DER SACHE DURCH WIEGEN UEBERPRUFT UND NEU FESTGELEGT WERDEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      Das zitierst du, gehst aber gar nicht drauf ein! HICKS???

      nimm die Polizei aus deinen Theorie raus, macht sie nicht ohne Polizeireform und Prayuth macht keine.
      Die nächste Regierung auch nicht, zu gefährlich – die legen den Premier sofort um, wie Seh Daeng.

  33. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was bitteschoen soll da eine Fahrschule?

    fahren lehren……
    Fahrschulen können nicht alles beibringen, aber vieles – auch diszipliniertes Fahren und das hilft dann schon gewaltig.
    Sonst hätte D die Fahrschulpflicht schon abgeschafft.

    Es ging um lebensfaehrliche Kreuzungen und Einmuendungen in die Autobahnen und die Uebrladung der Vans, was hier jawohl wieder die Ursache war.
    Ihr habt diesen Unfall mit verursacht, weil ihr alle Bemuehungen, die “Zulaessige Sitzzahl” zu ueberdenken, zumuellt!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Sonst hätte D die Fahrschulpflicht schon abgeschafft.

    Man hat denen schon “die Naegel geschnitten”, mehr ist bei der Lobby auf einmal nicht drin!! Erledigen sich ja von selbst, wenn die selbstfahrenden Autos kommen!!

    • STIN STIN sagt:

      Es ging um lebensfaehrliche Kreuzungen und Einmuendungen in die Autobahnen und die Uebrladung der Vans, was hier jawohl wieder die Ursache war.

      nein, war wohl keine Überladung, ausser es war ein für 11/12 Personen zugelassener Bus. War er für 15 Personen zugelassen, dann passte es.
      Das war nicht das Problem. Der Fahrer ist wohl eingeschlafen, nix mit Überladung.

      Ihr habt diesen Unfall mit verursacht, weil ihr alle Bemuehungen, die “Zulaessige Sitzzahl” zu ueberdenken, zumuellt!

      das haben wir schon erklärt. Aber gerne nochmals langsamer:

      1. 11 Personen, wenn der Notsitz keinen Gurt hat
      2. 12 Personen, wenn der Notsitz auch Gurt hat
      3. 14 Personen, wenn der Notsitz keinen Gurt hat
      4. 15 Personen, wenn er einen Hat

      Diese Optionen gibt es i.d.R. – steht hinten links dann meist aufgemalen drauf. Foto kommt später.

  34. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ist nun mal so, in TH halt etwas häufiger.

    Bauernopfer!? Wo genau kann man die besuchen oder Bestaetigungen von den Mitinsassen einholen!?

  35. Avatar berndgrimm sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: 15 Personen sind dann also ok, wenn der Bus für 15 zugelassen ist. Sitze sind da schon im Gewicht des Autos inkludiert, es geht nur um die
    Zuladung von Personen.

    Ich habe so ein Ding zwar noch nie selber gefahren aber der Toyota Commuter
    macht mir einen sehr stabilen Eindruck.
    Noch einmal eine eigene Erfahrung:
    Ich schrieb ja schon dass ich selber schon mehrmals in einem überladenen
    Commuter mitgefahren bin (in BKK)mit 19Paxen!
    Gestern bin ich aus einem wieder ausgestiegen weil da 22!!! Leute
    reingepresst wurden.Auf meiner Hausstrecke vom Seacon nach Ram2!
    Dort fahren sonst eigentlich nur vorbildliche Van Fahrer und auch
    2 exzellente Fahrerinnen.
    Aber ich hatte mit dem nächsten auch Pech!
    Wir waren zwar nur 8 Paxe im Wagen aber der Fahrer war total fertig!
    Wohl Drogen wegen Überlastung! Er wollte schnell zurück nach Ram2
    um mehr Leute zum Seacon zu fahren.
    Dort waren gestern mehr Leute als vor Sylvester!
    Er fuhr wie eine gesengte Sau und ich war froh endlich auszusteigen.
    Es hängt hier Alles vom Fahrer ab weil es eben keine Kontrolle gibt!
    Aber auch die Thai Paxe sind selber schuld!
    Sie drängeln in jeden überladenen Minivan oder Songtheaw
    so als ob es der letzte wäre!
    Dabei fahren die wirklich im Minutenabstand!

  36. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: “All die neuen Führerschein-Vorschriften und kommenden Straßenverkehrs-Verordnungen, die baldig eingeführt werden sollen, werden nichts Großartiges im schönen Land bewegen, da die Einheimischen grundsätzlich und immer jederzeit nur das tun, was sie wollen oder worauf sie eben im Moment Bock haben.

    ja, ist richtig. Nur kein Thai geht gerne ins Gefängnis oder wird mit Handschellen abgführt. Das bedeutet Gesichtsverlust…..
    Auch die von uns dringend geforderte Fahrschulpflicht, wird nur funktionieren – wenn die Polizei dann Jagd auf jene macht,
    die dann ohne FS fahren. Man hat von 100.000 Kontrollen, 30.000 ohne FS erwischt. Heute sind die Strafen noch gering, das muss
    soweit gehen, das diese Leute vor Gericht gestellt werden, vll 1. Mal Bewährung, wenn kein Unfall vorliegt, beim 2. Mal gnadenlos rein in den
    Knast. 1 Jahr wird reichen – danach fährt der sicher nicht mehr ohne FS und geht zur Fahrschule.

    Anders geht es nicht. Man plant auch nix anderes mehr. Sollte diese Führerschein-Reform nix bringen, wird mal es so weiter laufen lassen.
    Man wird dann vermutlich beginnen, Zahlen zu faken, damit die wHO/UN zufrieden ist.

    Aber bei mir stirbt die Hoffnung zuletzt – daher denke ich – das es schon was bringen wird. Momentan beobachte ich, das Massen von
    Frauen die Fahrschulen stürmen. Wo man in Videos, Fotos usw. guckt, alles Frauen im Theorie-Unterricht. Oftmals nicht ein einziger Mann.

    Traut ihr euch nicht mehr vor die Tuer?? Schaut euch mal an (mit den AUGEN!!), was sich im Land tut. Es tut sich was und es hatte ja auch Erfolg, den die Zahl der Verkehrstoten wurden von15.000 auf 9.700 gesenkt, in einem Jahr, DAS hat es so noch nicht gegeben.
    ABER IHR muesst DAS totreden!! 👿

  37. Avatar Der Sozial-Jango sagt:

    Mr. STIN,

    ich würde mich freuen, wenn Sie als Ultra-toleranter und Total-Versteher der Einheimischen mal meine Frage beantworten würden:

    Nur einige Beispiele:
    1. Gesichtsverlust durch Diebstahl, aber klauen wie die Raben!
    2. Gesichtsverlust durch Prostitution, aber verkaufen sich an jeder Straßenecke!
    3. Gesichtsverlust durch Lügen, aber lügen rund um die Uhr!
    4. Gesichtsverlust durch Unaufrichtigkeit im Mönchsorden, aber horten Drogen, Alkohol und Pornofilme in ihrem Tempel!
    5. Gesichtsverlust durch einen verursachenden Verkehrsunfall, fahren aber wie die Kopfgeldjäger und oft noch besoffen!

    Ich erspare mir die weitere Mühe, denn die Liste wäre schien endlos…..!!!

    Der Sozial-Jango: „Leute,… ich kann Euch das nicht sagen. Man sollte eigentlich annehmen, dass die Einheimischen GENAU aus dem Hintergrund des Gesichtsverlustes GENAU solche verachtenswerten Taten nicht begehen. Aber Tatsache ist, dass sie GENAU das tun!“


    Also,…Mr. STIN,…warum machen die Einheimischen das permanent, wenn doch der Gesichtsverlust für diese Menschen so schrecklich sein soll???

    Ich verspreche Ihnen, wenn Sie mir eine rational nachvollziehbare, psychologisch untermauerte und allgemein glaubhafte Erklärung für dieses Verhalten geben könnten, werde ich Ihre Erkenntnis an die Ausländer im Süden weiterleiten, da dort kein einziger Ausländer eine derart widersprüchliche Handlungsweise der Einheimischen nur im Ansatz verstehen kann!

      Der Sozial-Jango(Quote)  (Reply)

      Der Sozial-Jango(Quote)  (Reply)

  38. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was bitteschoen soll da eine Fahrschule?

    fahren lehren……
    Fahrschulen können nicht alles beibringen, aber vieles – auch diszipliniertes Fahren und das hilft dann schon gewaltig.
    Sonst hätte D die Fahrschulpflicht schon abgeschafft.

    Dummquatsch!
    Es gibt aber auch neue Infos:

    Pol Lt Worawit Wannanuwas, a deputy superintendent of Ban Bung police station, told Jor Sor 100 that the van driver might have lost control of the vehicle, which crossed a dividing road ditch to the other side and hit the truck. The blast might have been caused by the compressed natural gas cylinder in the van, he added.
    http://www.bangkokpost.com/news/general/1173344/25-killed-as-van-crashes-into-pickup-truck

    Also nix mit Kreuzung, aendert aber nichts an den Hausaufgaben!
    Nur kommt hier dann auch wieder Ueberladung ins Spiel, da 15 Personen im Bus waren und die zusaetzlichen Gastanks auch noch gewicht bringen. mit 15Sitzgarnituren und Gastanks, bleibt da nicht mehr viel fuer die Menschen und Gepaeck!!!
    DAS MUSS EINFACH IM SINNE DER SACHE DURCH WIEGEN UEBERPRUFT UND NEU FESTGELEGT WERDEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    • STIN STIN sagt:

      Nur kommt hier dann auch wieder Ueberladung ins Spiel, da 15 Personen im Bus waren und die zusaetzlichen Gastanks auch noch gewicht bringen. mit 15Sitzgarnituren und Gastanks, bleibt da nicht mehr viel fuer die Menschen und Gepaeck!!!

      die meisten Mini-Vans haben links hinten die zulässige Personen-Anzahl stehen.
      15 Personen sind dann also ok, wenn der Bus für 15 zugelassen ist. Sitze sind da schon im Gewicht des Autos inkludiert, es geht nur um die
      Zuladung von Personen. Wenn ein Gastank hinten montiert ist, ist eine Zuladung mit Gepäck nicht mehr möglich,
      weil es dann so gut wie keine Staufläche mehr gibt.
      Da alles Thais im Mini-Van sassen, war noch genug Luft auch für den Gas-Tank.

      Die ersten 4 Tage bisher 280 Tote – als immer noch mehr als Vorjahr vom 29.12 bis 1.1. – da sind die 2 zuästzlichen Tage noch gar nicht
      dabei. Jeder Tag übertrifft das Vorjahr.

      DAS MUSS EINFACH IM SINNE DER SACHE DURCH WIEGEN UEBERPRUFT UND NEU FESTGELEGT WERDEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  39. Avatar emi_rambus sagt:

    berndgrimm: Der Sozial-Jango: aber anderseits handeln und wirken die Einheimischen geradezu gezielt danach, genau diesen gefürchteten Gesichtsverlust zu bewirken und somit erst hervorzurufen!

    Nur einige Beispiele:
    1. Gesichtsverlust durch Diebstahl, aber klauen wie die Raben!
    2. Gesichtsverlust durch Prostitution, aber verkaufen sich an jeder Straßenecke!
    3. Gesichtsverlust durch Lügen, aber lügen rund um die Uhr!
    4. Gesichtsverlust durch Unaufrichtigkeit im Mönchsorden, aber horten Drogen, Alkohol und Pornofilme in ihrem Tempel!
    5. Gesichtsverlust durch einen verursachenden Verkehrsunfall, fahren aber wie die Kopfgeldjäger und oft noch besoffen!

    Sowas nennt man Thainess und ist bei der UNESCO als Weltkulturerbe angemeldet!

    :THANK-YOU:

  40. Avatar berndgrimm sagt:

    emi_rambus: TH muss erst seine Hausaufgaben machen.

    Was sind die Hausaufgaben in einem Land wo der grösste Teil der Bevölkerung
    bereit ist Hab- und Gut und die gesamte “Familie” beim Glücksspiel zu verlieren?
    Die meisten setzen auch ihr (und Anderer) Leben aufs Spiel weil sie nix
    zu verlieren haben und das nächste Leben nur besser sein kann!
    Es sind alles Selbstmordattentäter denen man noch nicht mal 72 Jungfrauen
    versprechen muss!

  41. Avatar emi_rambus sagt:

    Die Bilder (StreetView) sind von 2012, aber das tut nicht zur Sache, weil ich sehe das hier taeglich. Wenn man nicht nur Kreuzungen nimmt, sondern auch Einmuendungen in die andere Strassenseite, dann reichen wahrscheinlich 50.000 nicht aus!!1

  42. Avatar berndgrimm sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Chuwit ist gerade nach einem Jahr begandigt worden. Sondhi war auch schon drin oder ist sogar noch drin.

    Aber nur weil sie nicht vor der Verantwortung davongelaufen sind wie z.B.Thaksin!

  43. Avatar emi_rambus sagt:

    Eben waren wieder bei mir die KinderHacker am Wirken. Beitrag weg! 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: “All die neuen Führerschein-Vorschriften und kommenden Straßenverkehrs-Verordnungen, die baldig eingeführt werden sollen, werden nichts Großartiges im schönen Land bewegen, da die Einheimischen grundsätzlich und immer jederzeit nur das tun, was sie wollen oder worauf sie eben im Moment Bock haben.
    ja, ist richtig. Nur kein Thai geht gerne ins Gefängnis oder wird mit Handschellen abgführt. Das bedeutet Gesichtsverlust…..
    Auch die von uns dringend geforderte Fahrschulpflicht, wird nur funktionieren – wenn die Polizei dann Jagd auf jene macht,
    die dann ohne FS fahren. Man hat von 100.000 Kontrollen, 30.000 ohne FS erwischt. Heute sind die Strafen noch gering, das muss
    soweit gehen, das diese Leute vor Gericht gestellt werden, vll 1. Mal Bewährung, wenn kein Unfall vorliegt, beim 2. Mal gnadenlos rein in den
    Knast. 1 Jahr wird reichen – danach fährt der sicher nicht mehr ohne FS und geht zur Fahrschule.
    Anders geht es nicht. Man plant auch nix anderes mehr. Sollte diese Führerschein-Reform nix bringen, wird mal es so weiter laufen lassen.
    Man wird dann vermutlich beginnen, Zahlen zu faken, damit die wHO/UN zufrieden ist.
    Aber bei mir stirbt die Hoffnung zuletzt – daher denke ich – das es schon was bringen wird. Momentan beobachte ich, das Massen von
    Frauen die Fahrschulen stürmen. Wo man in Videos, Fotos usw. guckt, alles Frauen im Theorie-Unterricht. Oftmals nicht ein einziger Mann.

    Unfachmaennisches Geschwurbel! Solange es auf Autobahnen solche Ausschilderungen gibt (siehe Bild unten) , koennen Fahrschulen gar nichts aendern!
    Vorhin hatte ich 3 Kreuzungen dazu gefunden, jetzt komme ich nur noch auf zwei im Ban-Bueng-Distrikt :
    https://www.google.de/maps/@13.2962453,101.1632994,3a,75y,104.71h,73.74t/data=!3m6!1e1!3m4!1sw0FeayANenvsRyvZF2_3rw!2e0!7i13312!8i6656!6m1!1e1
    https://www.google.de/maps/@13.3261167,101.0906537,3a,75y,128.94h,90.44t/data=!3m6!1e1!3m4!1sbNokXCgFJHZ3MmBgyJzsQg!2e0!7i13312!8i6656!6m1!1e1
    Ich tippe auf die erste Kreuzung.
    Sollte an der zweiten einer die BetonSperren geoeffnet haben, im Sinne von “Dienst nach Vorschrift” DANN gehoert DER vor den Richter.
    Diese Beispiele sind auch das, wo ich sage, TH muss erst seine Hausaufgaben machen.
    Die gehoeren alle dauerhaft unpassierbar gemacht! Dann muessen alle nach links auffahren, bis zum naechsten U-Turn, zurueck und dan wieder Links! Und schon gaebe es deutlich weniger VTs!
    Was bitteschoen soll da eine Fahrschule?
    DUMMSCHWATZ! 👿 Es tummeln sich jedes Jahr (mit Auslaendern) rund 45.000.000Fahrer auf den Strassen. Mit dem Chaos-Fahrschul-“Konzept” werden 10.000 entsprechende Kreuzungen th-weit ab?!? 555555555555555555555555555555555555555555555555555555
    Ihr seid einfach nur th-fremd und fahrt mit Scheuklappen durch das Land!!

    • STIN STIN sagt:

      Was bitteschoen soll da eine Fahrschule?

      fahren lehren……
      Fahrschulen können nicht alles beibringen, aber vieles – auch diszipliniertes Fahren und das hilft dann schon gewaltig.
      Sonst hätte D die Fahrschulpflicht schon abgeschafft.

  44. Avatar berndgrimm sagt:

    Der Sozial-Jango: aber anderseits handeln und wirken die Einheimischen geradezu gezielt danach, genau diesen gefürchteten Gesichtsverlust zu bewirken und somit erst hervorzurufen!

    Nur einige Beispiele:
    1. Gesichtsverlust durch Diebstahl, aber klauen wie die Raben!
    2. Gesichtsverlust durch Prostitution, aber verkaufen sich an jeder Straßenecke!
    3. Gesichtsverlust durch Lügen, aber lügen rund um die Uhr!
    4. Gesichtsverlust durch Unaufrichtigkeit im Mönchsorden, aber horten Drogen, Alkohol und Pornofilme in ihrem Tempel!
    5. Gesichtsverlust durch einen verursachenden Verkehrsunfall, fahren aber wie die Kopfgeldjäger und oft noch besoffen!

    Sowas nennt man Thainess und ist bei der UNESCO als Weltkulturerbe angemeldet!

  45. Avatar berndgrimm sagt:

    Der Sozial-Jango: Wer sich das verheerende Unfallfoto genauer betrachtet, wird sich fragen, wie konnte es überhaupt zu so einem schrecklichen Unfall kommen!

    Da sind nur zwei Fahrstreifen für jede Richtung und auf beiden Fahrstreifen gibt es aus Sicherheitsgründen keinen Gegenverkehr!

    Ich kenne diese Strecke. Dort gibt es mehrere inoffizielle Ein-/Ausfahrten
    durch Löcher in den Leitplanken auf parallel verlaufende Landstrassen.
    Dort wird er wohl reingefahren sein!
    In Thailand gibt es eben nur sehr wenige die den Job für den sie bezahlt
    werden auch tun.

  46. Avatar berndgrimm sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: . Nur kein Thai geht gerne ins Gefängnis oder wird mit Handschellen abgführt. Das bedeutet Gesichtsverlust…..

    Es kommt ja überhaupt kein Thai der Geld oder Verbindungen hat überhaupt
    in den Knast. Und vor jeglicher Verantwortung davonlaufen ist Nationalsport,
    wird ja von den “hohen Herren” vorgemacht!

    • STIN STIN sagt:

      Es kommt ja überhaupt kein Thai der Geld oder Verbindungen hat überhaupt
      in den Knast. Und vor jeglicher Verantwortung davonlaufen ist Nationalsport,
      wird ja von den “hohen Herren” vorgemacht!

      naja, fast nicht – würde eher passen.

      Chuwit ist gerade nach einem Jahr begandigt worden. Sondhi war auch schon drin oder ist sogar noch drin.
      Momentan sitzen auch viele ehem. mächtige Generäle von Polizei und Armee im Knast. Auch die gesamte Familie
      der ehm. Prinzessin uvm.

      Reiche und Promis kommen i.d.R. auch in Rechtsstaaten sehr oft auch dann nicht in den Knast, wo ein normal Sterblicher schon längst
      drin wäre. Siehe Boris Becker, Zumwinkel, Kohl, Ackermann und auch Ecclestone uvm.

      Ist nun mal so, in TH halt etwas häufiger.

  47. Avatar Der Sozial-Jango sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ja, ist richtig. Nur kein Thai geht gerne ins Gefängnis oder wird mit Handschellen abgführt. Das bedeutet Gesichtsverlust…..

    Mr. STIN,

    genau das ist das Ulta-Problem der Einheimischen, was keine andere Nation auf diesem Planeten verstehen oder nur ansatzweise nachvollziehen kann:

    1.Einerseits ist der Gesichtsverlust für die Einheimischen die mit Abstand furchtbarste und übelste Schande, die ihnen widerfahren kann,…

    2. …aber anderseits handeln und wirken die Einheimischen geradezu gezielt danach, genau diesen gefürchteten Gesichtsverlust zu bewirken und somit erst hervorzurufen!

    Nur einige Beispiele:
    1. Gesichtsverlust durch Diebstahl, aber klauen wie die Raben!
    2. Gesichtsverlust durch Prostitution, aber verkaufen sich an jeder Straßenecke!
    3. Gesichtsverlust durch Lügen, aber lügen rund um die Uhr!
    4. Gesichtsverlust durch Unaufrichtigkeit im Mönchsorden, aber horten Drogen, Alkohol und Pornofilme in ihrem Tempel!
    5. Gesichtsverlust durch einen verursachenden Verkehrsunfall, fahren aber wie die Kopfgeldjäger und oft noch besoffen!

    Ich erspare mir die weitere Mühe, denn die Liste wäre schien endlos…..!!!

    Ich wurde unzählige Male von Ausländern nach diesem bizarrem Konträr-Verhalten der Einheimischen gefragt und musste immer sagen:

    “Leute,… ich kann Euch das nicht sagen. Man sollte eigentlich annehmen, dass die Einheimischen GENAU aus dem Hintergrund des Gesichtsverlustes GENAU solche verachtenswerten Taten nicht begehen. Aber Tatsache ist, dass sie GENAU das tun!”

  48. Avatar Der Sozial-Jango sagt:

    Unfall mit 25 Toten: Minibus rast in Pick-up

    EILMELDUNG – CHONBURI: Mindestens 25 Menschen verloren am Montagnachmittag ihr Leben, als auf dem Highway 344 in Chonburis Ban-Bueng-Distrikt ein voll besetzter Minibus mit einem Pick-up-Truck kollidierte, der ebenfalls voll mit Mitfahrern besetzt war.

    Der Van war auf dem Weg von Chanthaburi nach Bangkok, als er um 14 Uhr bei voller Geschwindigkeit mit einem Pick-up-Truck kollidierte. Beide Fahrzeuge gingen sofort in Flammen auf, mindestens 25 Menschen starben an Ort und Stelle.

    Ein Augenzeuge berichtete, dass der Minibus eine Abzweigung überquerte, quer über alle Fahrspuren fuhr und in den Pick-up krachte. An Bord des Minibusses befanden sich 13 Passagiere. Die Polizei vermutet, dass der Fahrer, der ebenfalls bei dem verheerenden Unfall starb, am Steuer eingeschlafen war.

    http://der-farang.com/de/pages/unfall-mit-23-toten-minibus-rast-in-pick-up
    ___________________________________.

    Wer sich das verheerende Unfallfoto genauer betrachtet, wird sich fragen, wie konnte es überhaupt zu so einem schrecklichen Unfall kommen!

    Da sind nur zwei Fahrstreifen für jede Richtung und auf beiden Fahrstreifen gibt es aus Sicherheitsgründen keinen Gegenverkehr!

    Des weiteren weiß nur der Teufel, wo die angebliche “Abzweigung” sein soll, die der Minibus genommen haben soll. Denn dann muss der irre Mordfahrer gnadenlos über die Wiese und den hohen Bordsteigen gefahren sein, um auf die Gegenfahrbahn gelangen zu können.

    Das hört sich sehr abenteuerlich an, aber hier ist alles möglich!

    Wenn der gemeingefährliche Fahrer das tatsächlich gebracht hat und sollte er überlebt haben, müsste man ihn auf ewig in den Kerker jagen!!!

    Gestern sagten mir einige Ausländer in der Runde:

    “All die neuen Führerschein-Vorschriften und kommenden Straßenverkehrs-Verordnungen, die baldig eingeführt werden sollen, werden nichts Großartiges im schönen Land bewegen, da die Einheimischen grundsätzlich und immer jederzeit nur das tun, was sie wollen oder worauf sie eben im Moment Bock haben. Das einzige, was wirklich im Straßenverkehr helfen würde, wäre, wenn man den Einheimischen absolut verbieten würde, motorisierte Fahrzeuge zu lenken oder zu führen und stattdessen nur Esel oder kleine Ponys zur Fortbewegung auf den Feldwegen oder auf breiten begrünten Straßenrändern zu benutzen!”

      Der Sozial-Jango(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      “All die neuen Führerschein-Vorschriften und kommenden Straßenverkehrs-Verordnungen, die baldig eingeführt werden sollen, werden nichts Großartiges im schönen Land bewegen, da die Einheimischen grundsätzlich und immer jederzeit nur das tun, was sie wollen oder worauf sie eben im Moment Bock haben.

      ja, ist richtig. Nur kein Thai geht gerne ins Gefängnis oder wird mit Handschellen abgführt. Das bedeutet Gesichtsverlust…..
      Auch die von uns dringend geforderte Fahrschulpflicht, wird nur funktionieren – wenn die Polizei dann Jagd auf jene macht,
      die dann ohne FS fahren. Man hat von 100.000 Kontrollen, 30.000 ohne FS erwischt. Heute sind die Strafen noch gering, das muss
      soweit gehen, das diese Leute vor Gericht gestellt werden, vll 1. Mal Bewährung, wenn kein Unfall vorliegt, beim 2. Mal gnadenlos rein in den
      Knast. 1 Jahr wird reichen – danach fährt der sicher nicht mehr ohne FS und geht zur Fahrschule.

      Anders geht es nicht. Man plant auch nix anderes mehr. Sollte diese Führerschein-Reform nix bringen, wird mal es so weiter laufen lassen.
      Man wird dann vermutlich beginnen, Zahlen zu faken, damit die wHO/UN zufrieden ist.

      Aber bei mir stirbt die Hoffnung zuletzt – daher denke ich – das es schon was bringen wird. Momentan beobachte ich, das Massen von
      Frauen die Fahrschulen stürmen. Wo man in Videos, Fotos usw. guckt, alles Frauen im Theorie-Unterricht. Oftmals nicht ein einziger Mann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)