CTP unterstützt Verfassungsänderung

Bangkok Post –       Die Chartthaipattana Partei  ( CTP )  unterstützt die Vorgeschlagenen Verfassungsänderungen, wie sie durch die Vereinigte Front für Demokratie gegen Diktatur  ( UDD )  gefordert wurden, sagte der Parteisprecher Watchara Kannika am Freitag. Allerdings muss für die Änderung der richtige Zeitpunkt abgewartet werden.
Der am besten geeigneten Zeitrahmen wäre nachdem sich die Hochwassersituation wieder normalisiert hat und allen Flutopfern geholfen werden konnte, sagte er.

Watchara sagte auch, dass seine Partei auf dem Standpunkt steht, dass es den Menschen erlaubt sein muss, an der Verfassungsänderung teilzunehmen.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/270069/ctp-backs-charter-change-plan

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
emi_rambus
Gast
emi_rambus
10. Dezember 2011 12:24 pm

Habe die Nachrichten zu spaet eingeschaltet, kam was mit “300 Stimmen” (Absulute[2/3]Mehrheit >333) , also nichts wichtiges!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
10. Dezember 2011 3:12 am

Watchara sagte auch, dass seine Partei auf dem Standpunkt steht, dass es den Menschen erlaubt sein muss, an der Verfassungsänderung teilzunehmen.

Jau, Basisdemokratie!
Und das von Barnharns Rasselbande!
Dabei geht es Barnharn nur darum seiner CTP die Wahlkreise zu festigen.
Damit seine Position als Mitkassierer auch bei der nächsten Regierung
gesichert ist.