Regierung fordert neue Konzepte zum Thema Strassenverkehr

Die thailändische Regierung hat alle Behörden mit Bezug zum Thema Strassenverkehr angewiesen innerhalb von sieben Tagen Pläne für konkrete Maßnahmen zur Unfallreduzierung vorzustellen, da schon bald ein neuer langer Urlaub und
somit wieder gefährliche 7-Tage naht.

Der stellvertretende Premierminister Wissanu Krea-Ngam gab auf einer Pressekonferenz gegenüber den Medien bekannt, dass die Royal Thai Police, das Department of Land Transport, das Department of Disaster Prevention and Mitigation und andere kleinere Abteilungen in sieben Tagen ihre Vorschläge vorstellen müssen.

“Die Konzepte, denen das Kabinett zustimmt, werden dann mit Hilfe des Artikels 44 umgesetzt, denn da Songkran immer näher rückt, können wir es uns nicht leisten zu warten, bis die Verbesserungen im Rahmen des neuen Landverkehrsgesetzes legitimiert werden”, sagte Dr. Wissanu vor Reportern.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

130 Antworten zu Regierung fordert neue Konzepte zum Thema Strassenverkehr

  1. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ist das ein Vorschlag von STIN??

    http://www.bangkokpost.com/media/content/20170506/c1_1244803_170506181654_620x413.jpg
    http://www.bangkokpost.com/news/general/1244803/stay-in-your-lane

    ne, das waren die Japse, die das in TH ja übernommen haben. Als Berater, Planner usw.

    DAS ist wieder nur eine STIN-Behauptung oder gibt es da einenLink? Bitte nicht Luegen”Presse”!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Mit verschiedenen Farben koennte es tatsaechlich eine Hilfe sein!

    du meinst die Japse können das. Naja, wenn du meinst.

    Du bist eine billige Verdreherin! Du spottest jeder Beschreibung!!
    ICH schrieb DIESE Linien KOENNTEN in Farbe eine Hilfe sein!
    So sieht es aus wie ein Schnittmuster und eher verwirrend.
    Wenn die “Japse” nicht mehr koennen, dann sollen sie besser Hochwasserpumpen verkaufen!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Ist das ein Vorschlag von STIN??

      http://www.bangkokpost.com/media/content/20170506/c1_1244803_170506181654_620x413.jpg
      http://www.bangkokpost.com/news/general/1244803/stay-in-your-lane

      ne, das waren die Japse, die das in TH ja übernommen haben. Als Berater, Planner usw.

      DAS ist wieder nur eine STIN-Behauptung oder gibt es da einenLink? Bitte nicht Luegen”Presse”!

      einfach gucken, wer den Wettbewerb gewonnen hat, ist halt nun mal eine jap. Firma.

      SH-UN Joint Venture won the contract for the civil work on the sector passing
      Bang Phlat for the extension of the Blue Line from Tao Pun to Tha Phra.

      liest du nicht mal deine eigenen Berichte, die du hier einstellst?

      Du bist eine billige Verdreherin! Du spottest jeder Beschreibung!!
      ICH schrieb DIESE Linien KOENNTEN in Farbe eine Hilfe sein!
      So sieht es aus wie ein Schnittmuster und eher verwirrend.
      Wenn die “Japse” nicht mehr koennen, dann sollen sie besser Hochwasserpumpen verkaufen!

      eigentlich ist genau das gemacht worden, was du andauernd vorschlägst. Man hat einen Ideen-Wettbewerb ausgeschrieben und die
      Japse haben gewonnen und den AUftrag wohl erhalten.
      Das hast du immer beim Hochwasser vorgeschlagen – gilt das nicht mehr?

  2. Avatar emi_rambus sagt:

    Ist das ein Vorschlag von STIN??

    http://www.bangkokpost.com/media/content/20170506/c1_1244803_170506181654_620x413.jpg
    http://www.bangkokpost.com/news/general/1244803/stay-in-your-lane

    Das muesste man mal in Wirklichkeit sehen. So sieht es aus wie ein Schnittmuster.
    Fuer Fremde sicher wenig uebersichtlich!
    Mit verschiedenen Farben koennte es tatsaechlich eine Hilfe sein!

  3. Avatar emi_rambus sagt:

    DAS sollte hier nicht fehlen!!!! Im Tiefen Sueden scheint das ja herausragend zu sein! Aber ich halte das auch VERSTAERKT fuer den Rest von TH moeglich. Vor allem wenn ich sehe , wie hier taeglich Gasflaschen (privat) transportiert werden!!

    emi_rambus: Wieviel „Bomben“ gehen denn im tiefen Sueden hoch, die einfach nur Unfaelle waren???

    http://www.vox.de/cms/so-transportieren-sie-gasflaschen-im-auto-richtig-1870908.html

    Wenn ich sehe, wie hier solche Gasflaschen transportiert werden, wird mir einfach nur schlecht!
    So was kann man auch noch provozieren!!?
    Wieviel Unfaelle gibt es denn in TH???
    Im Tiefen Sueden laufen die dann als Terroranschlag??!
    Und ansonsten als Verkehrstoter!?

    emi_rambus: STIN: Wieviel “Bomben” gehen denn im tiefen Sueden hoch, die einfach nur Unfaelle waren???

    keine. Sind keine Unfälle, auch nicht die explodierten Gasflaschen, die häufig zur Explosion gebracht werden.
    Nun hat man wohl verboten, Metall-Gasflaschen zu verkaufen. Gibt nur neue, ohne Metall. Erzeugen nicht so eine
    gewaltige Druckwelle.

    Hast du den Film nicht verstanden? Auch die KunststoffFlaschen koennen explodieren!

    STIN: Wenn ich sehe, wie hier solche Gasflaschen transportiert werden, wird mir einfach nur schlecht!
    So was kann man auch noch provozieren!!?

    die dann genau vor Schulen explodieren – ich glaub nicht an solche Zufälle – schon gar nicht, wenn Terrorgruppen
    den Schulbehörden drohen. Einfach mal etwas darüber lesen.

    Wenn einer um 16Uhr seine Kinder abholt, und der Lehrer ueberzieht wie gewoehnlich, steht die Karre voll in der Sonne, weil die Lehrer alle auf den Schattenplaetzen stehen.
    Und dann dehnt sich das Gas so heftig aus und das sicherheitsventil macht auf und laesst Gas ab! Und DANN braucht es nur noch einen Zuendfunken (Fernbedienung, die heute jeder hat) und BUMM, direkt vor der Schule!
    Wenn die Haendler ihre moslemischen Kunden nicht ausreichend informieren, … geht das reihenweise. Und Prayut erzaehlt man, das waeren mit Handys ferngezuendete Flaschen. Die werden verboten, jetzt gibt es Flaschen mit noch besseren Sicherheitsventilen, … BUMM, BUMM, BUMM,…..
    Neee, ich glaube hier gar nichts mehr!!! Wieviel GasflaschenExplosionen gibt es denn th-weit pro Jahr!! Wieviel Menschen sterben denn dabei??
    Wahrscheinlich kann man da alleine durch bessere Information Hunderte Tote im Sueden und Tausende Verkehrstote in ganz TH verhindern
    Ich sehe staendig das Bild aus dem Film vor mir, wo die Flaschen liegend in den Kofferraum gelegt werden!
    YL hat Millionen von PKWs verkauft, das waren vorher alles Pickups! Jetzt kullern die Flaschen im Kofferraum rum. da reisst das Ventil ab oder es wird so heiss, da laesst das Sicherheitsventil einfach Gas ab, ….. BUMM!

    STIN: Im Tiefen Sueden laufen die dann als Terroranschlag??!

    natürlich, wenn der Pickup gestohlen wurde, Gasflaschen mit Fern- oder Zeitzündung zur Explosion gebracht wurden.
    Die Polizei kann das schon auseinanderhalten, ob nun ein Transport von Gasflaschen wegen eines Unfalls oder
    sonst wie explodiert, oder wenn Gasflaschen auf gestohlenen Autos vor Schulen explodieren.

    Haelst du es fuer moeglich, in TH (wo es so „selten“ Versicherungsbetrug gibt) melden die ihr Auto als gestohlen , nachdem ihnen die GAsFlasche hochgegangen ist?!!! 555555

    STIN: Und ansonsten als Verkehrstoter!?

    nein, das sind normale Unfälle, keine Verkehrstoten, ausser die Gasflaschen explodieren WEGEN einem Unfall.
    Dann natürlich schon…..

    Wenn eine Gasflasche im Kofferraum explodiert, hat man sicher „danch“ einen Unfall. Du kannst ja die Filme und Bildder nicht sehen, aber wenn einer durch die Ruecksitzbank von einem Ventil DURCHSCHLAGEN wird, ueberlebt es das sicher nicht!

    Die Zahl der PKWs hat hier (GsD) erheblich zugenommen. Dadurch steigt aber auch erheblich die Gefahr, wenn GasFlaschen im Kofferraum transportiert werden.
    Ich kann mich nicht erinnern, es gab hierzu eine Info fuer die Burger! Vielleicht ueber die PhuYais?!

  4. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Schneewittchen, verrenne dich nicht!!! Ich sehe hier in letzter Zeit immer mehr Thaiwerbung(60%).
    Du veroeffentlichst entweder geschuetzte Daten, was aber nicht sein kann, weil ich keine Alzheimer Werbung “bekomme” (es sei denn , die waere auf Thai 5555555555) oder du betreibst hier total boesartige Verleumdung!

    nein, ist so. Google hält sich nicht an den Datenschutz.
    Surfst du heute nach Möbeln, sagen wir mal „Wohnzimmer-Tische“. Dann bekommst du als User hier im Blog sämtliche „Wohnzimmer-Tische“ von vielen
    Firmen präsentiert. Wenn du also Alzheimer, Prostata usw. Medizin in Google suchst. Schnappt sich Google die Cookies dazu, sucht im Hintergrund
    nach weiteren Angeboten für Alzheimer und Prostata-Medizin usw. und bringt sie bei dir – im Blog, wenn du surfst.
    Andere User sehen das nicht, die erhalten wieder das – was sie selbst surfen. Ich habe nach Flügen gesurft, bekomme nun alles
    Flugangebote, andere sehen das aber nicht.

    Wenn man die Cookies loescht und das Modem wieder neu hochfaehrt klappt das nicht mehr! 😉

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Also auf gut Deutsch: wenn du Alzheimer-Produkte hier als Werbung erhälst – MUSST du davor gesucht haben.

    Schneewittchen, du hast echt merkwuerdige “Halunkinationen”. Ich habe hier jetzt schon mehrmals gesagt, ich erhalte hier KEINE entsprechende Werbung.
    Was ich bekomme, ist diese unbrauchbare Werbung zur ProstataMedizin! Da esse ich schon seit Monaten auf Weisung des Thai-HeilPraktikers (Gelehrter der alten Thai Heilkunde) jeden morgen zwei Tomaten und obwohl mir ein Privat KH unbedingt die Prostata rausnehmen wollte, ist die heute immer noch beschwerdefrei drin!!! Das mit der AlzheimerWerbung usw. luegst du hier einfach nur zusammen!!!!!!!!
    Ich erhalte, wohl weil ich mich staendig abmelde und ueberhaupt keine dieser bescheuerten Werbung anklicke, fast ausschliesslich nur noch ThaiWerbung.
    Diese boesartige Rhetorik -Methode stammt von der STASI in der DDR! Hast du da FamilienAnschluss zu?
    SuddelEDE hatte ueberwiegend weibliche Nachkommen!!
    ICH kann dein schmutziges, billiges Spiel auch!!! Wenn du willst kann ich auch richtig Gas geben, weil ich weiss , wo es dir weh tut! Oder hast du jetzt einen HochzeitsTermin? 555555555555555555555555555555555555555555555555555
    Von mir aus geht es hier jetzt fair weiter!?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Alzheimer sein. Meine Tante hatte es leider, aber sonst niemand.
    Ist keine Krankheit zum lachen, ehrlich nicht.

    Jetzt weiss ich wieder, wo ich hier(!!!) mal Alzheimer erwaehnt hatte. Jonglieren, das ich Anfang des letzten Jahres gelernt habe, ist ein gutes Training, was dem entgegen wirkt! Hatte ich Bukeo immer wieder nahe gelegt!
    Das ist aber auch wieder voll typisch, DAS lassen Pharma-Industrie und die PKH-Lobby zumuellen. Ist zu einfach und zu billig!
    Das ist wie bei dem Runterkuehlen Beim DF als Behandlungsmethode. Da gaebe es kein weltweites Problem mehr mit genuegend bedenkenlosem Blut, …..
    Ach so, noch mal grundsaetzlich, wer kauft den bei jemandem etwas, der ihn so pervers mit Werbung attackiert!??? DAS weiss aber doch jeder Klippschueler, das bekommt man ueberall anderswo guenstiger und mit Service und Garantie ohne Probleme!
    Das ist ja wie bei den Medikamenten der PKHs. Die lassen sich das selbst billigst pressen und verkaufen es mit ihrem Logo mit einem riesigen Aufschlag.
    Deswegen gibt es ja weltweit den Ehrenkodex: “wer verschreibt, der nicht vertreibt!” . Geht aber den Kliniken in TH auch wo vorbei.
    Auch der MedikamentenMarkt in TH funktioniert schon lange nicht mehr!! Die grossen Medikamenten Laden-Ketten, werden ueber kurz oder lang alle Apotheken in TH kaputt machen. Und die Preise werden noch mehr explodieren!!
    Wie kam ich da jetzt eigentlich drauf?!555555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das, was in dem Bild als “widerlegt” dargestellt wird, habe ich natuerlich gelesen!!

    dann hast du es nicht verstanden. Kann deine Frau Englisch? Vll in Englisch übersetzen lassen.

    SCHNEEWITTCHEN, du siehst die Bilder doch gar nicht! wenn du die dort hinterlegten Links eingibst, kommst du zu dem jeweiligen Beitrag, WO ich das hinterlegt habe.
    Was denkst du eigentlich! ICH habe deine SchwurbelLinks gelesen und ausfuehrlich widerlegt, und habe das (im Gegensatz zu dir) auch mit entsprechenem Link angegeben! Da du das Bild NICHT sehen kannst, hast du natuerlich noch nie die Widerlegung gelesen. Statt dessen pis*t du mich hier von Neuem mit deinen Schwachmatiker Links an! Wer hat den hier Alzheimer!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es ist ein Hohn ohne Gleichen, wenn sich JEDER seinen eigenen Lehrplan macht und JEDE DLT diese prueft!

    ja, das läuft wohl weltweit so. Jede Uni macht ihre eigenen Studien-Lehrpläne, auch in DACH u.a.
    Bei privaten Schulen auch die unteren Stufen. Das hat schon seine Berechtigung. Stell dir vor, Privatschulen fangen
    an einen Untericht zu gestalten, der irgendeine religiöse Richtung einschlägt. Das soll nicht sein….
    Daher muss jeder Lehrplan, egal welche Schule, ob Grundschule, Fahrschule usw. einen Lehrplan abgeben. Inwieweit der dann
    auch überprüft wird, weiss ich nicht. Eingereicht werden muss er in TH – auch von den ausl Schulen.

    DAS kannst du einem erzaehlen, der die Hose mit der Beisszange zu macht. Aber scheinbar, kann man so etwas auch “den Thais” erzaehlen, wenn man einen Nadelgestreiften und eine 10Bath-Goldkette traegt und sich jedes Mal, wenn man sich ueber die Haende gepis*t hat die Fuesse waschen laesst!
    In D ist das im Bereich Bildung schon ein Problem, weil jedes Bundesland sein eigenes Sueppchen kocht. Deswegen ist ja kein ABI mit dem anderern vergleichbar!!
    Gibt aber jetzt auch RahmenLehrplaene.
    TH hat den Vorteil und ist Zentralstaat. Das hat auch Nachteile. Aber warum soll man denn jetzt ausgerechnet hier den Nachteil importieren!
    DU gehst damit hausieren ALLE deutschen Schulen haben den Lehrplan von einem Bundeslan in D. Gerade heute hat das einer von euch noch erwaehnt!!
    Und jetzt, …. erfindet ihr schon wieder neue Luegen??!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das Fahrschul-Chaos-“Konzept”, ist schon der absolute Negativ-Hammer, aber
    scheinbar setzen die Nippons noch das Sahnehaeubchen oben drauf!!

    nein, alle die Fahrschule besuchten, sind sehr zufrieden. Wie kommst du auf Chaos, wo soll das sein?
    Die können alle besser fahren, als deine goutierten Reisfeld-Fahrer, die rechts blinken, wenn sie links abbiegen.

    Wenn jeder seinen eignen Lehrplan nutzt, wie koennen die dann den TheorieTest bestehen? Auch so, durch die Versicherung und die HaendchenHalter. Das verteuert aber in der PrivatWirtschaft das ganze erheblich!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Womit ich jetzt nicht gesagt habe, Japaner im Allgemeinen koennten nichts!
    Hollaender machen gutesn Kaese, beim Bier sind sie nicht so gut!

    ja, Käse machen sie auch – das können andere aber auch, wie z.B. die Schweiz.

    Loch an Loch und wiegt doch!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: wie z.B. die Schweiz.
    Die können aber kein Hochwasser-Management, das können die Holländer als einzige weltweit.

    Ja, die Schweizer haben auch keine UBoote. Dafuer graben sie weltweit das Trinkwasser ab und fuellen es auf Flaschen, die sie im Land teuer verkaufen.
    Verkaufen aber auch gezuckertes Milchpulver, wo dann kein Baby mehr die gesunde Muttermilch trinken will und dann alle Krankheiten bekommt!!! 👿
    Ob diese “Anzuckerung” auch die Ursache fuer den heftigen Anstieg bei Diabetes 2 ist, wurde noch nicht abschliesend geklaert. Mit den vielen uebergewichtigen Kindern , wohl schon!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Aber gut möglich, das die Dutchs in TH scheitern – haben sich ja schon beschwert. Wenn sie in andere Länder
    kommen, haben sie eine Behörde bzw. Gruppe als Ansprechpartner und als Verbindungsglied zur Regierung.
    In TH haben sie viele und alle sind anderer Meinung – jede dieser Abteilungen hat was zu sagen und dadurch
    kann es durchaus sein, das Chaos entsteht. Meinen sogar die Holländer selbst.

    Wenn die schon solche Ausreden verbreiten lassen, ist wohl von einem Scheitern auszugehen. Pattaya war schon wieder hochwasser und in den tiefen Sueden sind sie erst gar nicht hin!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Aber bessere Flood-Experten als die Dutchs gibt es nicht, ich habe tagelang nach nur einem Land gesucht, die das auch so gut oder
    besser können. Gibt es nicht…… ist nun mal so.

    In wieviel Sprachen hast du denn gesucht? 🙄 5555555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Sehr gute Einrichtung! Hat wohl jeder, nur die meisten erkennen es nicht! Man kann es trainieren und ausbauen!
    Leg dich wieder hin! 5

    ja trainiere dein Hirn, alles ist besser als Alzheimer, auch Alpträume.

    Ne, kann mich nicht mehr hinlegen, fliegen ja abends nach Bangkok und dann weiter. Hoffentlich ohne Luftloch, nicht wie
    bei der Aeroflot. So was hass ich.

    Fliegt ihr ueber Moskau??Netzwerke ausbauen??? 55555555

  5. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: ich such nicht mehr 100x irgendwas raus, nur weil du unter Alzheimer leidest – wie man gehört hat.
    Hast du schon die nötigen Medikamente gefunden – du suchst ja dauernd danach, sonst würde dir Google nicht
    die Werbung dazu unterjubeln 🙂
    Vorsicht Schneewittchen! Uebertreibe es nicht mit deinen Verleumdungen!!!

    du hast die Beweise ja selbst geliefert.
    Google sendet dir nur Werbung ins st.at – wenn du mal nach ähnlichen Dingen gesucht hast. Ist nun mal….
    Frag Google….

    Schneewittchen, verrenne dich nicht!!! Ich sehe hier in letzter Zeit immer mehr Thaiwerbung(>60%).
    Du veroeffentlichst entweder geschuetzte Daten, was aber nicht sein kann, weil ich keine Alzheimer Werbung “bekomme” (es sei denn , die waere auf Thai 5555555555) oder du betreibst hier total boesartige Verleumdung!
    Zeigt mir wieder , Schneewittchen, du bist hier ueberfordert!! 55555555555
    Kann man eigentlich im Internet auch Hacker anwerben?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: In dem weiter unten angefuegten Bild, habe ich diese Links widerlegt und die Links der Widerlegung aufgefuehrt! Wenn du das nicht sehen kannst, warum muss ich mir diese Beleidigungen gefallen lassen!

    nein, nix hast du widerlegt. Du hast den Artikel mit den Lehrplänen gar nicht gelesen, weil du das gar nicht lesen kannst.
    Aber du solltest deine Frau vorlesen lassen.

    Das, was in dem Bild als “widerlegt” dargestellt wird, habe ich natuerlich gelesen!!
    Der eine Link, den due jetzt angibst, ist neu, der ist nicht bei der Liste dabei. Solltest mal deine “Buchfuehrung” ueberpruefen!
    In dem Bild sind die Links zu den Widerlegungen angegeben. Einfach mal lesen!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was hier ansonsten zu den Lehrplaenen geschildert und staendig nachgebessert wird, ist voll das Hinterletzte!!
    Ich bleibe bei meinen Darstellungen (siehe unten!!).
    DAS ist kein ChaosKonzept, das ist eine Zumutung!!

    nein, läuft gut. Alles im grünen Bereich.
    Chaos gibt es nur in deinen Träumen.

    Es ist ein Hohn ohne Gleichen, wenn sich JEDER seinen eigenen Lehrplan macht und JEDE DLT diese prueft!

    Ein Lehrplan enthält:
    die Lehrziele,
    eine Zusammenfassung der Lehrinhalte,
    Art und Anzahl der Lernerfolgskontrollen (z. B. mündliche oder schriftliche Prüfungen), wobei diese häufig auch in sogenannten Prüfungsordnungen gesondert behandelt werden,
    eine Liste der Grundlagenliteratur (Lehrbuchliste) sowie
    neuerdings auch Kompetenzen wie bspw. die Methoden-, Sach- und Fachkompetenz, die die Schüler erreichen sollen (Lehrplan Baden-Württemberg 2004). Er wird deshalb nicht mehr als „Lehrplan“, sondern als Bildungsplan bezeichnet.

    Daneben gibt es in einigen Bundesländern auch die Bezeichnungen Rahmenplan oder Rahmenlehrplan. Sie betonen stärker die Planungsfreiheiten der Lehrkräfte im Rahmen des Plans. Ein Curriculum umfasst darüber hinaus das ganze Konzept der Lehr- und Erziehungsmethoden und -zielsetzungen einer Bildungseinrichtung.

    Anhand des Lehrplans können sich Lernende über Umfang und Ablauf des Unterrichts orientieren. Der Lehrplan bietet auf der anderen Seite den Lehrenden eine Grundlage für die Organisation ihrer Unterrichtstätigkeit. In der Regel sind Lehrpläne so offen formuliert, dass Lehrende und Lernende innerhalb des thematischen Rahmens ihre eigenen Interessen und Methodenvorlieben einbringen können. Für das Schulbuch und seine Verlage wirken sich Lehrpläne bestimmender aus.
    In Deutschland werden Lehrpläne von den Kultusministerien der Länder für die einzelnen Schulformen erlassen. Sie sind ein wichtiges Mittel zur Umsetzung bildungspolitischer Ziele.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Lehrplan

    Das Fahrschul-Chaos-“Konzept”, ist schon der absolute Negativ-Hammer, aber scheinbar setzen die Nippons noch das Sahnehaeubchen oben drauf!!
    Womit ich jetzt nicht gesagt habe, Japaner im Allgemeinen koennten nichts!
    Hollaender machen gutesn Kaese, beim Bier sind sie nicht so gut!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Chaos gibt es nur in deinen Träumen.

    Nee, die STINs verursachen mir NOCH keine Alptraeume!!
    Kurz vorm Wachwerden habe ich immer Traeume, wo mir das Gehirn, das (im Schlaf) Durchdachte uebergibt!
    Sehr gute Einrichtung! Hat wohl jeder, nur die meisten erkennen es nicht! Man kann es trainieren und ausbauen!
    Leg dich wieder hin! 555555555555555555555555555

    • STIN STIN sagt:

      Schneewittchen, verrenne dich nicht!!! Ich sehe hier in letzter Zeit immer mehr Thaiwerbung(>60%).
      Du veroeffentlichst entweder geschuetzte Daten, was aber nicht sein kann, weil ich keine Alzheimer Werbung “bekomme” (es sei denn , die waere auf Thai 5555555555) oder du betreibst hier total boesartige Verleumdung!

      nein, ist so. Google hält sich nicht an den Datenschutz.
      Surfst du heute nach Möbeln, sagen wir mal “Wohnzimmer-Tische”. Dann bekommst du als User hier im Blog sämtliche “Wohnzimmer-Tische” von vielen
      Firmen präsentiert. Wenn du also Alzheimer, Prostata usw. Medizin in Google suchst. Schnappt sich Google die Cookies dazu, sucht im Hintergrund
      nach weiteren Angeboten für Alzheimer und Prostata-Medizin usw. und bringt sie bei dir – im Blog, wenn du surfst.
      Andere User sehen das nicht, die erhalten wieder das – was sie selbst surfen. Ich habe nach Flügen gesurft, bekomme nun alles
      Flugangebote, andere sehen das aber nicht.

      Also auf gut Deutsch: wenn du Alzheimer-Produkte hier als Werbung erhälst – MUSST du davor gesucht haben.
      Ich würde da aber zum Arzt gehen und solche Medikamente nicht selbst suchen. Ich habe ja auch schon gemerkt, das du
      sehr vergesslich bist, aber das muss nicht Alzheimer sein. Meine Tante hatte es leider, aber sonst niemand.
      Ist keine Krankheit zum lachen, ehrlich nicht. Geh zum Arzt….

      Das, was in dem Bild als “widerlegt” dargestellt wird, habe ich natuerlich gelesen!!

      dann hast du es nicht verstanden. Kann deine Frau Englisch? Vll in Englisch übersetzen lassen.

      Der eine Link, den due jetzt angibst, ist neu, der ist nicht bei der Liste dabei. Solltest mal deine “Buchfuehrung” ueberpruefen!
      In dem Bild sind die Links zu den Widerlegungen angegeben. Einfach mal lesen!!!

      wie schon erwähnt – du hast bis heute noch nix widerlegt. Nur in deinen Träumen.

      Es ist ein Hohn ohne Gleichen, wenn sich JEDER seinen eigenen Lehrplan macht und JEDE DLT diese prueft!

      ja, das läuft wohl weltweit so. Jede Uni macht ihre eigenen Studien-Lehrpläne, auch in DACH u.a.
      Bei privaten Schulen auch die unteren Stufen. Das hat schon seine Berechtigung. Stell dir vor, Privatschulen fangen
      an einen Untericht zu gestalten, der irgendeine religiöse Richtung einschlägt. Das soll nicht sein….
      Daher muss jeder Lehrplan, egal welche Schule, ob Grundschule, Fahrschule usw. einen Lehrplan abgeben. Inwieweit der dann
      auch überprüft wird, weiss ich nicht. Eingereicht werden muss er in TH – auch von den ausl Schulen.

      Das Fahrschul-Chaos-“Konzept”, ist schon der absolute Negativ-Hammer, aber
      scheinbar setzen die Nippons noch das Sahnehaeubchen oben drauf!!

      nein, alle die Fahrschule besuchten, sind sehr zufrieden. Wie kommst du auf Chaos, wo soll das sein?
      Die können alle besser fahren, als deine goutierten Reisfeld-Fahrer, die rechts blinken, wenn sie links abbiegen.

      Womit ich jetzt nicht gesagt habe, Japaner im Allgemeinen koennten nichts!
      Hollaender machen gutesn Kaese, beim Bier sind sie nicht so gut!

      ja, Käse machen sie auch – das können andere aber auch, wie z.B. die Schweiz.
      Die können aber kein Hochwasser-Management, das können die Holländer als einzige weltweit.
      Ich kann ja auch nix dafür…. TH hat keine Floog-Experten, nicht einen einzigen.
      Aber gut möglich, das die Dutchs in TH scheitern – haben sich ja schon beschwert. Wenn sie in andere Länder
      kommen, haben sie eine Behörde bzw. Gruppe als Ansprechpartner und als Verbindungsglied zur Regierung.
      In TH haben sie viele und alle sind anderer Meinung – jede dieser Abteilungen hat was zu sagen und dadurch
      kann es durchaus sein, das Chaos entsteht. Meinen sogar die Holländer selbst.
      Die Thais würden also noch eine ausl- Firma benötigen, die die Organisation macht.

      Aber bessere Flood-Experten als die Dutchs gibt es nicht, ich habe tagelang nach nur einem Land gesucht, die das auch so gut oder
      besser können. Gibt es nicht…… ist nun mal so.

      Sehr gute Einrichtung! Hat wohl jeder, nur die meisten erkennen es nicht! Man kann es trainieren und ausbauen!
      Leg dich wieder hin! 5

      ja trainiere dein Hirn, alles ist besser als Alzheimer, auch Alpträume.

      Ne, kann mich nicht mehr hinlegen, fliegen ja abends nach Bangkok und dann weiter. Hoffentlich ohne Luftloch, nicht wie
      bei der Aeroflot. So was hass ich.

  6. Avatar emi_rambus sagt:

    STIN: ich such nicht mehr 100x irgendwas raus, nur weil du unter Alzheimer leidest – wie man gehört hat.
    Hast du schon die nötigen Medikamente gefunden – du suchst ja dauernd danach, sonst würde dir Google nicht
    die Werbung dazu unterjubeln 🙂

    Vorsicht Schneewittchen! Uebertreibe es nicht mit deinen Verleumdungen!!!

    STIN: STIN: LINK LINK LINK oder Liar
    WO sind diese “PLAENE”??!! 👿 Fortsetzung FOLGT, da hier nichts mehr geht!!

    guck mal in Link 11-13 – dort sind die Lehrpläne erwähnt, ev. findest du dann davon mehr.

    Nerv’ nicht mit der “Link11-13-Masche”! Siehe Bild im Beitrag :

    ich such nicht mehr 100x irgendwas raus,

    In dem weiter unten angefuegten Bild, habe ich diese Links widerlegt und die Links der Widerlegung aufgefuehrt! Wenn du das nicht sehen kannst, warum muss ich mir diese Beleidigungen gefallen lassen!!! 👿
    Was hier ansonsten zu den Lehrplaenen geschildert und staendig nachgebessert wird, ist voll das Hinterletzte!!
    Ich bleibe bei meinen Darstellungen (siehe unten!!).
    DAS ist kein ChaosKonzept, das ist eine Zumutung!!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: ich such nicht mehr 100x irgendwas raus, nur weil du unter Alzheimer leidest – wie man gehört hat.
      Hast du schon die nötigen Medikamente gefunden – du suchst ja dauernd danach, sonst würde dir Google nicht
      die Werbung dazu unterjubeln 🙂

      Vorsicht Schneewittchen! Uebertreibe es nicht mit deinen Verleumdungen!!!

      du hast die Beweise ja selbst geliefert.
      Google sendet dir nur Werbung ins st.at – wenn du mal nach ähnlichen Dingen gesucht hast. Ist nun mal….
      Frag Google….

      In dem weiter unten angefuegten Bild, habe ich diese Links widerlegt und die Links der Widerlegung aufgefuehrt! Wenn du das nicht sehen kannst, warum muss ich mir diese Beleidigungen gefallen lassen!

      nein, nix hast du widerlegt. Du hast den Artikel mit den Lehrplänen gar nicht gelesen, weil du das gar nicht lesen kannst.
      Aber du solltest deine Frau vorlesen lassen.

      Was hier ansonsten zu den Lehrplaenen geschildert und staendig nachgebessert wird, ist voll das Hinterletzte!!
      Ich bleibe bei meinen Darstellungen (siehe unten!!).
      DAS ist kein ChaosKonzept, das ist eine Zumutung!!

      nein, läuft gut. Alles im grünen Bereich.
      Chaos gibt es nur in deinen Träumen.

  7. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es ist (das LinksUeberholen) NICHT geregelt/verboten!
    Wie soll das dennlaufen? Kommen die Fahrschulen alle in den Verteiler der Gazetten rein? Muessen die dann “bei Aenderung den Vollzug melden”??

    die werden sicher vom DLT über Gesetzesänderungen informiert.

    Und wenn sie nicht gestorben sind, dann schwurbeln sie sicher heute noch! Aus STINs-Maerchen und die 40 Muellmaenner!
    NEIN! ISO 39001 fuer alle Beteiligten bei der Verkehrssicherheit in TH!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Oder kommen die dann in den Aenderungsdienst von Singapur oder von Japan … oder von den Hollaendern? 55555555555555555 😥 CHAOS-“Konzept”!!! == STIN&Co

    nein, die kommen in den Newsletter-Verteiler des DLT rein. Die haben diese verifizierten Fahrschulen ja gelistet und dann
    werden Gesetzesänderungen eben verteilt. Da die Fahrschulen ihre Lehrpläne ja einreichen müssen, damit die genehmigt werden,
    kann also durchaus sein, das die dann den Vollzug auch wiederum melden müssen.

    Die Fahrschulen reichen Lehrplaene ein, die dann von der zustaendigen DLT genehmigt werden!! 5555555555555555555 Was haben die DLTs denn fuer einen Plan!????? DU hast von Organisation, Verwaltungsablaeufen, ….. ueberhaupt keine Ahnung!!! Ihr koennt nur nachbessern!!! Und Wegschwurbeln und Zumuellen!! 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich weiss das von den Schulen hier. Ändern die ihm Lehrplan was, muss das ans Bildungsministerium gemeldet werden.
    Die sehen sich das an und genehmigen es oder lehnen ab. Somit hat man jede Gesetzesänderung auch schwarz auf weiss.

    Wie bitte??? Die Schulen aendern den Lehrplan??? Das geht ja nur drunter und drueber! Ist das auch euer Vorschlag!???
    Was spielst du hier fuer ein “Spiel”? DAS kann ich alles irgendwie nicht glauben!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: LINK LINK LINK oder Liar
    WO sind diese “PLAENE”??!! 👿 Fortsetzung FOLGT, da hier nichts mehr geht!!

    guck mal in Link 11-13 – dort sind die Lehrpläne erwähnt, ev. findest du dann davon mehr.

    Nerv’ nicht mit der “Link11-13-Masche”! Siehe Bild im Beitrag :

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/14480#comment-47725

    Du kannst die Bilderueberhaupt nicht sehen und schreibst hier einfach nur Muell. Ganz ehrlich, das ist unverschaemt!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Pläne liegen auf jeden Fall beim DLT aus, beim Bildungsministerium und bei all denen, die am Projekt

    Da liegen dann die Plaene von >15.000 Rahrschulen rum?! Schei*se! Du hast einen Knall!
    Es darf TH weit nur einen Lehrplan fuer jede Fuererschein Art geben und den bekommt jede Fahrschule und dann auch den Aenderungsdienst!
    Sorry, fuer solche Verwirrung PUR habe ich echt keine Zeit!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Mal den Livu Verdasco anschreiben

    Ist das der “Italiener”??? 555555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Hab ihn nun mal wegen 2016 gefragt. Vll bekomme ich eine Antwort. Mal sehen…. – folge ihm ja auf Twitter.
    Er hat ja die 24.000 für 2016 schon mal so gut wie bestätigt, vll macht er das nochmals direkt. Stell ich dann hier
    rein – aber ich weiss was kommt.
    Der weiss auch nix – :-)))))))))))))))))))))))

    Nee, … Schwurbel, Schwurbel, Blah, Blah, Blah!!!!! 👿
    Woher soll der denn wissen, was sich iin TH geaendert hat, wenn angeblich die Reformregierung keine Zahlen meldet!!?
    Diese Seite ….

    http://www.thairsc.com/eng/

    … ist uebrigens TOT!!! Da gibt es seit Monaten nichts neues!!
    Lediglich diese “gruene Anzeige” veraendert sich.
    Das ist wohl wie die Klickzaehler in den Foren, mit Voreinstellung und Zufallsgenerator!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Aber aendern tut sich beim Fahrverhalten (wie eben von dir erklaert) gar nichts!!! Jetzt habt ihr 20 Fahrschulen und th-weit die meisten Verkehrsunfaelle ueber Songkran, …. wieviel Fahrschulen braucht ihr noch , bis sich was bessert????

    es wird sich dann schneller bessern, wenn die Pflicht kommt.

    DANN wird nur der Rueckstau laenger und sie koennen die Preise erhoehen!

    Vielleicht spaeter mehr! Muss weg und hier klemmt schon wieder alles! Sind das die Russen???

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Es ist (das LinksUeberholen) NICHT geregelt/verboten!
      Wie soll das dennlaufen? Kommen die Fahrschulen alle in den Verteiler der Gazetten rein? Muessen die dann “bei Aenderung den Vollzug melden”??

      die werden sicher vom DLT über Gesetzesänderungen informiert.

      Und wenn sie nicht gestorben sind, dann schwurbeln sie sicher heute noch! Aus STINs-Maerchen und die 40 Muellmaenner!

      ne, ich geh davon aus. Weil es ist den Fahrschulen zu Bedingung gemacht worden, den Lehrplan der DLTs in ihrem eigenen Lehrplan zu inkludieren.
      Wenn die nun über Gesetzesänderung nicht informiert werden, ist der Lehrplan nicht mehr aktuell.
      Die bekommen also schon ihre Rundschreiben, davon bin ich überzeugt.

      NEIN! ISO 39001 fuer alle Beteiligten bei der Verkehrssicherheit in TH!!

      gibt es weltweit nicht, willst du das weltweit einführen, dann fordere das mal von DACH. TH wird sicher nicht
      Vorreiter sein.

      Die Fahrschulen reichen Lehrplaene ein, die dann von der zustaendigen DLT genehmigt werden!!

      das ist Bedingung für die Zertifizierung. Ohne Lehrplan keine Zertifizierung – siehe Link 11-13.
      Aber nicht nur beim DLT muss der Lehrplan eingereicht werden, auch beim Bildungsministerium – die sind ja auch
      bei allen Lehr-Instituten beteiligt und jede Fahrschule benötigt auch eine Lizenzierung des Bildungsministerium – siehe
      Nachweise, die ich schon eingestellt habe.
      Den Basis-Lehrplan bekamen die Fahrschulen jedoch vom DLT – diesen können sie dann erweitern, wie sie möchten.

      Was haben die DLTs denn fuer einen Plan!?????

      Die haben einen Basis-Lehrplan, der eben in 4 Stunden vorzutragen ist.
      Manche Unis erweiterten diesen um weitere 4 Stunden – also 8 Stunden.

      DU hast von Organisation, Verwaltungsablaeufen, ….. ueberhaupt keine Ahnung!!!
      Ihr koennt nur nachbessern!!! Und Wegschwurbeln und Zumuellen!! 👿

      kann man nicht sagen. Sicher mehr als jeder Beamte. Die haben nicht nur von Orga keine Ahnung, die haben i.d.R.
      überhaupt keine Ahnung von irgendwas. Alles was Beamte in die Hand nehmen, funzt nicht.
      Siehe in DACH KHs, Berliner Flughafen, Stuttgart, Universitäten, Deutsche Bahn usw.
      Beamte sollten abgeschafft und doch profesionell ausgebildete Private ersetzt werden, dann würden die Behörden arbeiten, wie
      ein Glöcklein.

      STIN: Ich weiss das von den Schulen hier. Ändern die ihm Lehrplan was, muss das ans Bildungsministerium gemeldet werden.
      Die sehen sich das an und genehmigen es oder lehnen ab. Somit hat man jede Gesetzesänderung auch schwarz auf weiss.

      Wie bitte??? Die Schulen aendern den Lehrplan??? Das geht ja nur drunter und drueber! Ist das auch euer Vorschlag!???

      ne, nicht unser Vorschlag. Ist so…..
      Jeder geänderte Lehrplan muss beim Bildungsminsiterium eingereicht werden. Natürlich kann jede Sprachschule ihre Lehrpläne
      ändern, muss ebenfalls vorgelegt werden. Als die deutsche Schule ihren Lehrplan von Hessen auf Thüringen änderte, musste
      der Schulleiter diesen übersetzt ans Bildungsministerium senden. Wurde dann natürlich genehmigt. Univesitäten ebenfalls.
      Staatliche Schulen werden ihre Lehrpläne wohl nur mit Zustimmung der Provinz-Schulbehörde ändern dürfen. Universtitäten aber sicher
      auch selbst, die haben i.d.R. eine recht weitreichende Autonomie. Das macht dann der Uni-Rat.

      Was spielst du hier fuer ein “Spiel”? DAS kann ich alles irgendwie nicht glauben!!

      Musst du auch nicht. Wir sind nicht dazu da, jemanden irgendwas unter zu jubeln, damit der das dann glaubt.
      Wir geben einfach das weiter, wie es im schönen TH läuft. Heute letzter Tag, morgen wieder Richtung smogfreies Österreich.

      STIN: LINK LINK LINK oder Liar
      WO sind diese “PLAENE”??!! 👿 Fortsetzung FOLGT, da hier nichts mehr geht!!

      guck mal in Link 11-13 – dort sind die Lehrpläne erwähnt, ev. findest du dann davon mehr.

      Nerv’ nicht mit der “Link11-13-Masche”! Siehe Bild im Beitrag :

      ich such nicht mehr 100x irgendwas raus, nur weil du unter Alzheimer leidest – wie man gehört hat.
      Hast du schon die nötigen Medikamente gefunden – du suchst ja dauernd danach, sonst würde dir Google nicht
      die Werbung dazu unterjubeln 🙂

      Du kannst die Bilderueberhaupt nicht sehen und schreibst hier einfach nur Muell. Ganz ehrlich, das ist unverschaemt!!

      ich kann sie schon sehen, aber nur verkleinert. Ich klicke nur drauf, wenn es neu ist – bei Müll gehe ich weiter.

      STIN: Die Pläne liegen auf jeden Fall beim DLT aus, beim Bildungsministerium und bei all denen, die am Projekt

      Da liegen dann die Plaene von >15.000 Rahrschulen rum?! Schei*se! Du hast einen Knall!

      das es bereits 15.000 Fahrschulen gibt, wäre mir nun neu.
      DLT hat einen Basis-Lehrplan an die Fahrschulen weitergegeben, dieser ist einzuhalten.
      Ergänzt eine Fahrschule diesen Lehrplan, muss der an DLT und Bildungsministerium geleitet werden, wie von jeder
      Schule in TH auch.

      Würdest du die Seiten Link 11 – 13 von deiner Frau vorlesen lassen, wüsstest du es.
      Dort geht man direkt auf diesen Lehrplan ein. Nur kurz, aber es zeigt auf, das es einen gibt.

      Es darf TH weit nur einen Lehrplan fuer jede Fuererschein Art geben und den bekommt jede Fahrschule und dann auch den Aenderungsdienst!

      genau so ist es. Es gibt nur einen DLT-Basis-Lehrplan. Den müssen alle Fahrschulen in Thailand einhalten.
      Änderungen müssen gemeldet werden, wie bei Schulen auch. Also hast du meine Ausführungen wohl nicht
      verstanden, weil du genau das schreibst, was aktuell gemacht wird.

      STIN: Mal den Livu Verdasco anschreiben

      Ist das der “Italiener”??? 555555555

      eher Rumäne.
      Arbeitet als Verkehrsexperte für die WHO und ist in der WHO-Office in Bangkok
      stationiert. Er berät die thailändische Regierung in Sachen Verkehtssicherheit und
      begleitet da auch das WHO/UN Projekt.

      STIN: Hab ihn nun mal wegen 2016 gefragt. Vll bekomme ich eine Antwort. Mal sehen…. – folge ihm ja auf Twitter.
      Er hat ja die 24.000 für 2016 schon mal so gut wie bestätigt, vll macht er das nochmals direkt. Stell ich dann hier
      rein – aber ich weiss was kommt.
      Der weiss auch nix – :-)))))))))))))))))))))))

      Nee, … Schwurbel, Schwurbel, Blah, Blah, Blah!!!!!

      keine Ahnung ob Liviu schwurbelt. Sollte man von einem WHO-Beauftragten nicht annehmen.

      http://www.thairsc.com/eng/

      Sonst wären nicht alles WHO Logos auf der Seite.

      Nee, … Schwurbel, Schwurbel, Blah, Blah, Blah!!!!! 👿
      Woher soll der denn wissen, was sich iin TH geaendert hat, wenn angeblich die Reformregierung keine Zahlen meldet!!?
      Diese Seite ….

      http://www.thairsc.com/eng/

      … ist uebrigens TOT!!! Da gibt es seit Monaten nichts neues!!

      nein, zählt korrekt weiter. Als es auf Twitter hiess, das es Songkran eine Korrektur gab und 2 oder 3, reagierte auch dieser
      Zähler sofort darauf. Ist also aktuell – zumindest der Zähler.

      Momentan: 5325 VT bis heute. Der Zähler kann ja durchaus woanders angedockt sein. Muss also mit der
      Webseite selbst nix zu tun haben. Ansonsten ist auch die Map von 2016 aktuell – 2017 gibt es ja noch nicht.

      Sehe gerade, die Thai-Version ist aktuell, die haben die English-Version noch nicht angepasst, aber der Zähler
      läuft korrekt, auch auf der Thai-Version. Passt schon so….

      … ist uebrigens TOT!!! Da gibt es seit Monaten nichts neues!!
      Lediglich diese “gruene Anzeige” veraendert sich.
      Das ist wohl wie die Klickzaehler in den Foren, mit Voreinstellung und Zufallsgenerator!

      guck auf die Thaiversion – alles korrekt.

      STIN: Aber aendern tut sich beim Fahrverhalten (wie eben von dir erklaert) gar nichts!!! Jetzt habt ihr 20 Fahrschulen und th-weit die meisten Verkehrsunfaelle ueber Songkran, …. wieviel Fahrschulen braucht ihr noch , bis sich was bessert????

      es wird sich dann schneller bessern, wenn die Pflicht kommt.

      DANN wird nur der Rueckstau laenger und sie koennen die Preise erhoehen!

      besser Rückstau, als die Zahl der Einwohner Thailans geht wegen der VT zurück.
      Es wird auch keinen RÜckstau geben, weil die DLT erst dann das Licht ausmacht, wenn es die Fahrschulen alleine schaffen.
      Provinz für Provinz – und dort wo es keine Fahrschulen gibt, wird vermutlich dann eben die DLT Fahrschule einrichten, nach
      dem Muster der anderen Fahrschulen. Ist zwar nicht allzu toll, aber Fahrschulen wird es landesweit dann geben.
      Alle erstmal mit 15 Stunden Ausbildung – davon 5 Stunden Theorie, 3 Stunden anderen Unterricht und Rest Fahrpraxis.
      Das wird dann auch sicher noch erhöht werden, wenn mal genug Fahrschulen vorhanden sind.

      ABer besser 6-7 Stunden mit Fahrlehrer, als 20 Stunden mit besoffenen Vater, der seinen FS gekauft hat.

  8. Avatar emi_rambus sagt:

    emi_rambus: Fortsetzung FOLGT, da hier nichts mehr geht!!

    Das kommt hier jetzt regelmaessig vor! Ich schreib hier etwas und ploetzlich geht es nur noch buchstabenweise weiter. Bis dann fuer einen Buchstaben mehrere Sekunden gebraucht werden.
    DAS ist nur im ST.at so. Ueberall sonst laeuft es zur gleichen Zeit normal!!!!
    Wenn ich dann wieder alles zu machen und wieder hochfahre, geht es wieder normal weiter, wie jetzt!
    Fortsetzung:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: So nebenbei denke ich, das duerfte in vielen anderen Staedten
    aehnlich sein. Auch in bestimmten Ecken von BKK und auch in SmogMai!!!

    ja, die fahren auch bei uns absolut wie die Idioten.

    Ich dachte ihr haettet schon so viele Fahrschulen?!

    ja, werden immer mehr. Vor Jahren nur 2 – jetzt schon fast 20.

    Aber aendern tut sich beim Fahrverhalten (wie eben von dir erklaert) gar nichts!!! Jetzt habt ihr 20 Fahrschulen und th-weit die meisten Verkehrsunfaelle ueber Songkran, …. wieviel Fahrschulen braucht ihr noch , bis sich was bessert????

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wieviel Hunderte von Jahren soll das denn dauern, bis sich bei euch was aendert!

    bis sich landesweit was ändern wird, werden schon zig Jahre vergehen. Prayuth meinte bei einer anderen Reform, so um die
    20 Jahre, soviel schätze ich bei den Fahrschulen auch.

    In 20 Jahren wuerden in TH, wenn sich sonst nichts aendert, 500.000 Menschen sterben?
    DAS nehmt ihr billigend in Kauf , nur wegen der paar Cookies-Baerte O(Baht)!!
    Ihr muellt sogar alle Erfolge bei der sonstigen Reduzierung zu, um das dann irgendwann dem Chaos”Konzept” zuschreiben zu koennen!!! ERBAERMLICH!!
    Die PflichtFahrschule hat auch in Laendern wie D nicht viel gebracht (siehe Grafik weiter unten). Ausserdem gibt es effektivere Methoden wie den Einsatz von Fahrschulen! Warum stehts du so auf Mittelalter und Ladenhueter?? Lass’ dir doch mal was neues einfallen!! 55555555555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Da sterben weiter Menschen auf den Strassen, die man verhindern koennte, wenn man kurzfristig allen 30 Mio Verkehrsteilnahmern die Theorie nahebringt und mit einem 20 FragenTest abprueft!

    bringt rein gar nix. Die schlafen während des Theorie-Unterrichts beim DLT. Bringt also absolut nix.

    Du hast wieder ueberhaupt nichts verstanden!!! ICH habe absolut ueberhaupt nichts davon geschrieben, die Leute wuerden in der DLT ausgebildet. Da waere ich offen, … total offen: Internet, YOU Tube-Filme, Lehrbuecher, Uni-Lehrgaenge, NachhilfeSchulen, VolkshochSchulen, Fahrschulen, ….. DLT, …. ! Ueberall!
    Wer durchfaellt, muss nach hause laufen!!! Besteht er bei der naechsten Pruefung, darf er wieder fahren und erhaelt seinen FS zurueck!!!!
    Ich denke, es gibt ungefaehr 1.000 verschiedene Fragen!? Diese werden wie schon mehrmals vorgeschlagen, gewichtet (1-5 Punkte) .
    Dann werden mit einem Programm ein bis zwei Millionen (1-2.000.000) Fragenzusammenstellungen definiert, die 59-61 Punkte haben und jeweils alle Fachbereiche abdecken.
    Aus diesem Pool verteilt das Programm, unmittelbar, vor jedem Durchgang, neue Pruefungen auf die jeweiligen Pruefplaetze. Es wird dokumentiert (mit Daumenscanner und Video) WER und Warum den Pruefungsraum betritt.
    DAS wird stichprobenartig von einzelen Soldaten kontrolliert!! JEDER AUFGEDECKTE VERSTOSS GIBT EINEN PUNKT. Ab 10 Punkte erfolgt die erste Befoerderung!
    Die Leiter der DLTs, sind VOLL verantwortlich!!!!
    Freie Sitzwahl gibt es gemaess STIN&Co schon ueberall!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wo ist denn ueberhaupt der Lehrplan? Oder machen das die Fahrschulen, jede fuer sich aus dem Bauch heraus?

    Link 11 – 13 – da steht drin, das es Lehrpläne gibt, nicht welche – aber das es welche gibt.

    5555555 was ist das jetzt fuer eine billige Nummer? Ziehe Grafik unten!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wo ist denn ueberhaupt der Lehrplan? Oder machen das die Fahrschulen, jede fuer sich aus dem Bauch heraus?

    Link 11 – 13 – da steht drin, das es Lehrpläne gibt, nicht welche – aber das es welche gibt.

    SO lass’ ich mich hier nicht abspeisen! Ich will den Lehrplan und wenn es auf Thai ist!! 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Theoretiker scheitern übrigens meist an der Praxis.

    Jein! Aber Praktiker fallen meist schon in der Theorie durch!!!
    Die 30 mio FuehrerscheinBesitzer sind alles Praktiker, weil von ihnen sterben jaehrlich “nur” 25.000 (Stand 2015!!). DAS sind 0,08333%! Ich bin aber sicher, bei dem 20-Fragen-Theorie-Test (s.o.) fallen ohne Vorbereitung (siehe auch oben) 83,3333% durch
    Wenn dann wie vorgeschlagen, nur noch die einen Fuehrerschein haben, die den 20Fragentest bestehen (wie auch oben vorgeschlagen) , werden die Verkehrstoten mittelfristig von 25.000(Stand 2015) um 83,333% sinken!!!
    So, Ring frei fuer die Schwurbeler!!

    Komisch, mir hat vorhin das RECHTE Ohr geklingelt!???

    • STIN STIN sagt:

      Aber aendern tut sich beim Fahrverhalten (wie eben von dir erklaert) gar nichts!!! Jetzt habt ihr 20 Fahrschulen und th-weit die meisten Verkehrsunfaelle ueber Songkran, …. wieviel Fahrschulen braucht ihr noch , bis sich was bessert????

      es wird sich dann schneller bessern, wenn die Pflicht kommt. Reisfeld-Training wurde ja noch nicht abgeschafft, das muss weg.
      Momentan gehen viele Frauen auf die Fahrschule – wenn man so guckt, fast keine Frauen, die fahren und Unfälle bauen, alles meist Männer.

      STIN: Wieviel Hunderte von Jahren soll das denn dauern, bis sich bei euch was aendert!

      bis sich landesweit was ändern wird, werden schon zig Jahre vergehen. Prayuth meinte bei einer anderen Reform, so um die
      20 Jahre, soviel schätze ich bei den Fahrschulen auch.

      In 20 Jahren wuerden in TH, wenn sich sonst nichts aendert, 500.000 Menschen sterben?

      so ist es und so wird es bleiben. Momentan bereits ca 5300 Tote und das wird so weiter gehen, auch 2018, 2019 usw.
      Bis die Fahrschulpflicht kommt und jeder zur Fahrschule MUSS. Männer gehen ja nicht, denken ja, sie wären Weltspitze im fahren.
      Denken es leider nur…..

      DAS nehmt ihr billigend in Kauf , nur wegen der paar Cookies-Baerte O(Baht)!!

      ja, müssen wir – haben ja keine Entscheidungsbefugnis. Wir würden es ja anders machen. Aber die Regierung macht es langsam.
      Also werden sie zusehen müssen, wie weitere 24.000 pro Jahr sterben. Wir können nur Vorschläge machen, mehr nicht.
      Ob die in BKK ankommen, wissen wir auch nicht.

      Ihr muellt sogar alle Erfolge bei der sonstigen Reduzierung zu, um das dann irgendwann dem Chaos”Konzept” zuschreiben zu koennen!!! ERBAERMLICH!!

      es gibt keine Erfolge, eher Misserfolge – frag Liviu Verdrasco vom WHO.
      Er meinte auch letztens – jährlich weiterhin 24.000 Tote und 2016 auch, siehe auch Berichte BBC, CNN usw.

      Die PflichtFahrschule hat auch in Laendern wie D nicht viel gebracht (siehe Grafik weiter unten).

      doch, nur 4 Tote auf 100.000
      Ohne Fahrschule vermutlich 2-stellig. Hätte es nix gebracht, gäbe es keine Fahrschulpflicht mehr. Andere Länder rücken vom Fahrschulsystem auch nicht ab.
      Reisfeld-Training goutiert keiner mehr. Kein einziges Land in dieser schönen Welt.

      Ausserdem gibt es effektivere Methoden wie den Einsatz von Fahrschulen!
      Warum stehts du so auf Mittelalter und Ladenhueter?? Lass’ dir doch mal was neues einfallen!!

      nein, gibt es in TH nicht. AUch keine Chance, hier vernünftiges “begleitendes Fahren” einzuführen, wie in Schweden.
      Das würde voraussetzen, das Eltern usw. fahren können – können sie nicht, weil sie den FS gekauft haben.

      Wenn Fahrschulen Ladenhüter sind obwohl es diese in 200 Ländern der Welt gibt und ASEAN nun fast vollständig Fahrschulpflicht eingeführt hat,
      was ist dann Reisfeld-Training – tiefstes Mittelalter?

      Du hast wieder ueberhaupt nichts verstanden!!! ICH habe absolut ueberhaupt nichts davon geschrieben, die Leute wuerden in der DLT ausgebildet. Da waere ich offen, … total offen: Internet, YOU Tube-Filme, Lehrbuecher, Uni-Lehrgaenge, NachhilfeSchulen, VolkshochSchulen, Fahrschulen, ….. DLT, …. ! Ueberall!

      gibt es schon. Auf Unis im ganzen Lande, auf Colleges, bei Fahrschulen, im Internet usw.
      Die Thai-Jugend weiss schon wo. Aber das reicht nicht. Die müssen fahren lernen, dort ihr vom Theorieunterricht gelerntes, vorzeigen – das sie es
      kapiert haben. Ich wette, sie haben es nicht kapiert – gleich wie alle unsere bisherigen Angestellten.
      Sind nicht alles kluge Uni-Absolventen, die FS machen, auch Hausfrauen, MO-3 Schüler usw.
      Fahrpraxis ist unbedingt nötig. Umso mehr, umso besser.
      Mit Videos hat weltweit noch keiner fahren gelernt.

      Aus diesem Pool verteilt das Programm, unmittelbar, vor jedem Durchgang, neue Pruefungen auf die jeweiligen Pruefplaetze. Es wird dokumentiert (mit Daumenscanner und Video) WER und Warum den Pruefungsraum betritt.

      so läuft es schon, siehe erster Satz. Das mit dem Daumenabdruck wäre ok.
      Nur hilft das nix, wenn das ganze DLT korrupt ist. Es hilft nix, wenn der Prüfling den Daumenabdruck abgibt,
      der Beamte, der aber nicht im Raum erfasst ist, die Prüfung macht.
      Man wird dahingehend auch nix mehr neues machen, weil die DLT-Prüfungen auslaufen. Es konzentriert sich nun alles auf die
      kommende Fahrschulpflicht.

      DAS wird stichprobenartig von einzelen Soldaten kontrolliert!! JEDER AUFGEDECKTE VERSTOSS GIBT EINEN PUNKT. Ab 10 Punkte erfolgt die erste Befoerderung!
      Die Leiter der DLTs, sind VOLL verantwortlich!!!!
      Freie Sitzwahl gibt es gemaess STIN&Co schon ueberall!

      naja, soviele Soldaten hat Prayuth gar nicht 🙂
      Aber wie schon erwähnt, da passiert nun nix mehr – es geht in eine andere Richtung.
      Ja, es gibt freie Sitzplatzwahl – überall dort, wo es schon PC-Prüfungen gibt.

      STIN: Wo ist denn ueberhaupt der Lehrplan? Oder machen das die Fahrschulen, jede fuer sich aus dem Bauch heraus?

      Link 11 – 13 – da steht drin, das es Lehrpläne gibt, nicht welche – aber das es welche gibt.

      5555555 was ist das jetzt fuer eine billige Nummer? Ziehe Grafik unten!!!

      hab ich schon so oft eingestellt – das es genug ist.
      Gib oben Link und Nr. in die Suchleiste ein und dann findest du es schon.
      Dann lass deine Frau vorlesen.

      SO lass’ ich mich hier nicht abspeisen! Ich will den Lehrplan und wenn es auf Thai ist!!

      siehe erstmal Link 11-13 und dann such weiter, wo die Lehrpläne sind. Ansonsten eine Fahrschule anschreiben oder hinfahren und zeigen lassen.
      Wenn deine Frau auf einer verifizierten Fahrschule war, hat sie den Lehrplan schon intus – einfach von ihr erzählen lassen.
      Oder von jenen, die schon eine verifizierte Fahrschule besucht haben.

      STIN: Theoretiker scheitern übrigens meist an der Praxis.

      Jein! Aber Praktiker fallen meist schon in der Theorie durch!!!

      ne, kann ich nicht bestätigen. Unser Praktiker als SystemAdmin ist perfekt, kann vll in Theorie nicht soviel
      wie der vorige, dem ich die Probezeit nicht verlängert habe. Aber er kann verdammt gut, auf Fehler eingehen, guckt halt
      dann in seinen Unterlagen, Internet nach und weiss es dann beim nächsten Mal.
      Anwalt hat mir mal erzählt, man muss nicht alles im Kopf haben, man muss nur wissen – wo man es suchen muss.
      Unser FH-Absolvent ist so einer. Nie Probleme – beim Theoretiker laufend welche.

      Die 30 mio FuehrerscheinBesitzer sind alles Praktiker, weil von ihnen sterben jaehrlich “nur” 25.000 (Stand 2015!!). DAS sind 0,08333%! Ich bin aber sicher, bei dem 20-Fragen-Theorie-Test (s.o.) fallen ohne Vorbereitung (siehe auch oben) 83,3333% durch

      ja, die ziehen das sterben vielfach praktisch durch. Da hast du schon recht.
      Es gibt keine 30 Millionen aktive Verkehrsteilnehmer – ich kenne viele hier im Dorf, deren FS ist noch gültig, die sind aber schon
      tot. Von den beiden Brüdern auch. Es gibt lediglich 30 Millionen ausgegebene und noch gültige FS.

  9. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DUMMBABBEL! In TH darf man durch den UTurn links ueberholen.

    ich schreibe von blinken vor überholen, du schreibst von U-Turns – mein lieber Buddha…….

    Mit wem redest du?? ICH hatte vom LinksUeberholen geschrieben!

    emi_rambus: Dieser Beitrag war wieder so spaet, er erschien nicht in der Uebersicht „Neueste Kommentare“. Wie soll man da antworten koennen!? 👿

    DAS hast du “uebersehen”?

    Ich schreibe das:
    emi_rambus: DUMMBABBEL! In TH darf man durch den UTurn links ueberholen. Das muss erstmal gesetzlich geregelt werden. Wie sollen die Fahrschulen etwas aendern, lehren? Was sollen sie denn ueberhaupt lehren?? Das wenige, was in den Gesetzen steht?

    … und dann deine Antwort:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: das ist schon gesetzlich geregelt und wird so auf Fahrschulen gelernt. Kommt ein neues Gesetz, lernt man es nach dem neuen.

    Es ist (das LinksUeberholen) NICHT geregelt/verboten!
    Wie soll das dennlaufen? Kommen die Fahrschulen alle in den Verteiler der Gazetten rein? Muessen die dann “bei Aenderung den Vollzug melden”??
    Also ich denke, nach etwa 5 Jahren, wirst du bei 10 Fahrschulen keine zwei finden, die das Gleiche ausbilden!!
    Oder kommen die dann in den Aenderungsdienst von Singapur oder von Japan … oder von den Hollaendern? 55555555555555555 😥
    CHAOS-“Konzept”!!! ==> STIN&Co

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wie sollen die Fahrschulen etwas aendern, lehren? Was sollen sie denn ueberhaupt lehren?? Das wenige, was in den Gesetzen steht?

    nein, das Gesetz ist schon korrekt, kennt von den Reisfeld-Fahrern nur keiner, woher auch.
    Fahrschulen lehren nach den Plänen, die von den Unis – die am Road Safety Project mitarbeiten, erstellt wurden.

    LINK LINK LINK oder :Liar:
    WO sind diese “PLAENE”??!! 👿
    Fortsetzung FOLGT, da hier nichts mehr geht!!

    • STIN STIN sagt:

      Es ist (das LinksUeberholen) NICHT geregelt/verboten!
      Wie soll das dennlaufen? Kommen die Fahrschulen alle in den Verteiler der Gazetten rein? Muessen die dann “bei Aenderung den Vollzug melden”??

      die werden sicher vom DLT über Gesetzesänderungen informiert.

      Oder kommen die dann in den Aenderungsdienst von Singapur oder von Japan … oder von den Hollaendern? 55555555555555555 😥
      CHAOS-“Konzept”!!! ==> STIN&Co

      nein, die kommen in den Newsletter-Verteiler des DLT rein. Die haben diese verifizierten Fahrschulen ja gelistet und dann
      werden Gesetzesänderungen eben verteilt. Da die Fahrschulen ihre Lehrpläne ja einreichen müssen, damit die genehmigt werden,
      kann also durchaus sein, das die dann den Vollzug auch wiederum melden müssen.
      Ich weiss das von den Schulen hier. Ändern die ihm Lehrplan was, muss das ans Bildungsministerium gemeldet werden.
      Die sehen sich das an und genehmigen es oder lehnen ab. Somit hat man jede Gesetzesänderung auch schwarz auf weiss.

      LINK LINK LINK oder Liar
      WO sind diese “PLAENE”??!! 👿
      Fortsetzung FOLGT, da hier nichts mehr geht!!

      guck mal in Link 11-13 – dort sind die Lehrpläne erwähnt, ev. findest du dann davon mehr.
      Die Pläne liegen auf jeden Fall beim DLT aus, beim Bildungsministerium und bei all denen, die am Projekt
      mit beteiligt sind. Mal den Livu Verdasco anschreiben – Email kann ich zur Verfügung stellen.
      Der ist der WHO-Berater der Regierung in Sachen Verkehrssicherheit, im UN-Projekt inovlviert usw.
      Der müsste das auch vorliegen haben.

      Hab ihn nun mal wegen 2016 gefragt. Vll bekomme ich eine Antwort. Mal sehen…. – folge ihm ja auf Twitter.
      Er hat ja die 24.000 für 2016 schon mal so gut wie bestätigt, vll macht er das nochmals direkt. Stell ich dann hier
      rein – aber ich weiss was kommt.
      Der weiss auch nix – :-)))))))))))))))))))))))

  10. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    Dieser Beitrag war wieder so spaet, er erschien nicht in der Uebersicht “Neueste Kommentare”. Wie soll man da antworten koennen!? 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Der so wichtige Verkehrsfluss kam ueberhaupt nicht zustande. Staendig gab es Spurwechsel,
    mit Schneiden und Draengen und voll aggressivem Fahren!

    so ist es. Machen meine 2 Bekannte nicht, die haben Fahrschule.
    Die blinken, scheren dann diszipliniert auf die andere Fahrbahn – überholen und scheren dann blinkend wieder richtig ein.
    Alles perfekt, so soll es sein.

    DUMMBABBEL! In TH darf man durch den UTurn links ueberholen. Das muss erstmal gesetzlich geregelt werden. Wie sollen die Fahrschulen etwas aendern, lehren? Was sollen sie denn ueberhaupt lehren?? Das wenige, was in den Gesetzen steht?
    Wo ist denn ueberhaupt der Lehrplan? Oder machen das die Fahrschulen, jede fuer sich aus dem Bauch heraus? 😥

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: So nebenbei denke ich, das duerfte in vielen anderen Staedten
    aehnlich sein. Auch in bestimmten Ecken von BKK und auch in SmogMai!!!

    ja, die fahren auch bei uns absolut wie die Idioten.

    Ich dachte ihr haettet schon so viele Fahrschulen?! Wieviel Hunderte von Jahren soll das denn dauern, bis sich bei euch was aendert!
    Da sterben weiter Menschen auf den Strassen, die man verhindern koennte, wenn man kurzfristig allen 30 Mio Verkehrsteilnahmern die Theorie nahebringt und mit einem 20 FragenTest abprueft!

    • STIN STIN sagt:

      so ist es. Machen meine 2 Bekannte nicht, die haben Fahrschule.
      Die blinken, scheren dann diszipliniert auf die andere Fahrbahn – überholen und scheren dann blinkend wieder richtig ein.
      Alles perfekt, so soll es sein.

      DUMMBABBEL! In TH darf man durch den UTurn links ueberholen.

      ich schreibe von blinken vor überholen, du schreibst von U-Turns – mein lieber Buddha…….

      Das muss erstmal gesetzlich geregelt werden.

      das ist schon gesetzlich geregelt und wird so auf Fahrschulen gelernt. Kommt ein neues Gesetz, lernt man es nach dem neuen.

      Wie sollen die Fahrschulen etwas aendern, lehren? Was sollen sie denn ueberhaupt lehren?? Das wenige, was in den Gesetzen steht?

      nein, das Gesetz ist schon korrekt, kennt von den Reisfeld-Fahrern nur keiner, woher auch.
      Fahrschulen lehren nach den Plänen, die von den Unis – die am Road Safety Project mitarbeiten, erstellt wurden.
      Das merkt man schon dadurch, das alle das gleiche in den Fahrschulen lernen, landesweit. Einfach mal fragen.
      Betrifft zumindest die verifizierten Fahrschulen – die lehren nach Lehrplänen, vermutlich auch unter Mitarbeit der Japse.

      Wo ist denn ueberhaupt der Lehrplan? Oder machen das die Fahrschulen, jede fuer sich aus dem Bauch heraus?

      Link 11 – 13 – da steht drin, das es Lehrpläne gibt, nicht welche – aber das es welche gibt.

      STIN: So nebenbei denke ich, das duerfte in vielen anderen Staedten
      aehnlich sein. Auch in bestimmten Ecken von BKK und auch in SmogMai!!!

      ja, die fahren auch bei uns absolut wie die Idioten.

      Ich dachte ihr haettet schon so viele Fahrschulen?!

      ja, werden immer mehr. Vor Jahren nur 2 – jetzt schon fast 20.
      Habe aber auch ewähnt, das es eine Generation dauern wird, bis alle Fahrschule haben. Das geht nicht in 2-3 Monaten.
      Das ist schon klar. Nur man muss mal mit Ausbildung beginnen und nicht noch mit mittelalterlichen Methoden wie Reisfeld-Training
      lehren. Das hat vll vor 50 Jahren gereicht, heute nicht mehr.

      Wieviel Hunderte von Jahren soll das denn dauern, bis sich bei euch was aendert!

      bis sich landesweit was ändern wird, werden schon zig Jahre vergehen. Prayuth meinte bei einer anderen Reform, so um die
      20 Jahre, soviel schätze ich bei den Fahrschulen auch. Da ist kurz- und mittelfristig nix zu erreichen.
      Dazu müsste man die harte Tour einschlagen – DLT alle auf einen Schlag zu. Egal wieviel es sich staut. Aber macht man nicht,
      also wird es erst ab 2019 oder später wirken.

      Da sterben weiter Menschen auf den Strassen, die man verhindern koennte, wenn man kurzfristig allen 30 Mio Verkehrsteilnahmern die Theorie nahebringt und mit einem 20 FragenTest abprueft!

      bringt rein gar nix. Die schlafen während des Theorie-Unterrichts beim DLT. Bringt also absolut nix.
      Ausserdem halten sich viele draussen auf, die dann später 1500 Baht für die Prüfung zahlen, da bringt Theorie auch nix.

      Theoretiker scheitern übrigens meist an der Praxis. Die sterben also weiter. Ich gehe davon aus, das weiterhin jährlich um die 20-25.000
      VT geben wird, bis dann die Fahrschulen mal landesweit eingerichtet sind und es irgendwann dann nach Jahren beginnt zu wirken.
      Was anderes wird die Regierung nicht machen – ausser die Polizei beginnt zu funktionieren und die Strafen werden höher, wie momentan bei
      der Anschnallpflicht – vorher 500 Baht – jetzt 5000 Baht.

  11. Avatar emi_rambus sagt:

    Das Thema ist ja eigentlich durch, aber die naechsten “7”HeissenTage kommen und STIN hat ja versprochen, zu alten Themen zu verlinken.
    Ich war jetzt in Phuket und in Surathani! Da ist mir aufgefallen, es hat da viele Staus, deutlich mehr als frueher!!
    Als ich jetzt eine Woche spaeter das zweitemal in Surath war, ist mir eine Ursache aufgefallen.
    Ortskundige umfahren Stauschwerpunkte (zu kurze Rechtsabbiegespur) und biegen dann spaeter wieder als Rechtsabbieger in die Hauptstrasse ein, obwohl sie dabei eine durchgezogene Linie ueberfahren.
    Ich habe an eine Ampel 6 GruenPhasen gebraucht, um darueber zu kommen. Schuld daran waren die Ortskundigen, die rechts aus der Seitenstrasse kamen und dann die durhgezogene Linie ueberfuhren um rechtsabzubiegen.
    Das fuehrte jedes Mal dazu, sie blieben mitten auf der Kreuzung stehen, und verhinderten die Einfahrt bei den GruenPhasen aus den anderen Richtungen. Die Kreuzungen waren voll zu und es staute sich immer mehr zurueck. Was immer mehr Ortskuendige dzu veranlasste , den “schleichweg” zu nutzen, was aber die kathastrophe immer schlimmer machte!!!
    Da muessen NAEGEL in die durchgezogene Linie einbetoniert werden! 👿
    Oder (ernsthaft) Betonleitelemente aufgestellt werden, damit das rechtsabbiegen nicht mehr moeglich ist.
    Bei den zu kurzen Rechtsabbiegespuren, braucht es Links ein absolutes Halteverbot. Ueber diese Spur kann dann der geradeaus- und Linksabbiegerverkehr laufen und fuer die Rechtsabbieger haette es zwei Spuren!!
    Die Anlieger muessen entsprechende Parkplaetze nachweisen.
    DAS zeigt voll deutlich, es gibt keine Verkehrsplanung!!! Da gibt es wohl nur VogelstrassPolitik/Verwaltung (auch wenn die Tiere selbst scheinbar gar nicht mehr den Kopf in den Sand stecken!!). Auch dadurch gibt es Unfaelle und immer wieder auch Tote!!
    Der so wichtige Verkehrsfluss kam ueberhaupt nicht zustande. Staendig gab es Spurwechsel, mit Schneiden und Draengen und voll aggressivem Fahren!

    So nebenbei denke ich, das duerfte in vielen anderen Staedten aehnlich sein. Auch in bestimmten Ecken von BKK und auch in SmogMai!!!

    • STIN STIN sagt:

      Der so wichtige Verkehrsfluss kam ueberhaupt nicht zustande. Staendig gab es Spurwechsel,
      mit Schneiden und Draengen und voll aggressivem Fahren!

      so ist es. Machen meine 2 Bekannte nicht, die haben Fahrschule.
      Die blinken, scheren dann diszipliniert auf die andere Fahrbahn – überholen und scheren dann blinkend wieder richtig ein.
      Alles perfekt, so soll es sein.

      So nebenbei denke ich, das duerfte in vielen anderen Staedten
      aehnlich sein. Auch in bestimmten Ecken von BKK und auch in SmogMai!!!

      ja, die fahren auch bei uns absolut wie die Idioten.

  12. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: doch, Wort für Wort. Ich brauch auch keinen Google-Translater

    auch das, alles verstanden – keine Sorge.
    Nur wird man sehen, wie es umgesetzt wird. Papier ist geduldig.

    das betrifft wohl nur die BKK-MiniVans. Ich bin nun sicher schon mit 100en Mini-Vans nach Mae Sai, Golden Triangel usw.
    gefahren – keiner hatte einen Gastank. Das ist wohl nur in BKK für die Linien-Busse nach Pattaya so.
    Be 15 Personen und Gastank kann schon eine Überladung passieren, wenn dann auch noch Gepäck reingequetscht wird.
    Ohne Gastank eher nicht möglich.
    Wie schon erwähnt, es ist soweit ok, wenn bei 14er Bussen eine Person weniger zugelassen wird. Also 12+1.
    15 gibt es so gut wie gar nicht, weil der mittlere vordere Sitz meist als Ablagefläche benutzt wird, kaum als
    vollwertiger Sitz. Es gibt also in einem 15er Bus, meist nur 14 verfügbare Sitze. Nun also mit 13 zu besetzen.
    Machen sie hier nicht, hab schon gefragt. Sind 14 Gäste, fahren die mit 14 Gästen. Strafe spielt keine Rolle.
    Sind meist 200 Baht ohne Quittung. Die Busfahrer fahren ja meist Mae Sai – die Strecke hat ungefähr 4 Checkpoints.
    Da kennen die schon alle Polizisten unterwegs. Ich finde die Regelungen ok, sehe aber für die Umsetzung eher schwarz.

    Alle Public Cars mit GPS, das finde ich gut. Hier sollte es Versicherungs-Rabatte wie in der USA geben.

    DAS hat sich ja wohl erledigt! 5555555555

    • STIN STIN sagt:

      DAS hat sich ja wohl erledigt! 5555555555

      ja, sicher. Wir fahren also weiterhin mit 14 Personen, die anderen auch.
      Aber gehen davon aus, das es auch noch geändert wird. Dann halt mit 13. Kein grosses Problem.

  13. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nee, sicher nicht!!
    Siehe hier:

    ja, hab ich gelesen.

    Ich denke du hast nix gelesen!!

    he said, adding that the same seat belt-fastening rule applies to only the driver’s seat and the front passenger’s seat when it comes to songtaew, pickup trucks with an extended cab, and motorised tricycles.
    http://www.bangkokpost.com/news/general/1220025/database-to-control-traffic-fines

    Auch das SchauBild hast du nicht im vollem Umfang verstanden!!

    http://www.bangkokpost.com/media/content/20170324/2259841.jpg

    Gerade da steckt sehr viel Zuendstoff drin! Stichwort Ueberladung, Versicherung, max 12 Sitze, …..
    War aber klar, das wirst du alles “uebersehen”! 👿

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Nee, sicher nicht!!
      Siehe hier:

      ja, hab ich gelesen.

      Ich denke du hast nix gelesen!!

      doch, Wort für Wort. Ich brauch auch keinen Google-Translater 🙂

      Auch das SchauBild hast du nicht im vollem Umfang verstanden!!

      auch das, alles verstanden – keine Sorge.
      Nur wird man sehen, wie es umgesetzt wird. Papier ist geduldig.

      Gerade da steckt sehr viel Zuendstoff drin! Stichwort Ueberladung, Versicherung, max 12 Sitze, …..
      War aber klar, das wirst du alles “uebersehen”!

      das betrifft wohl nur die BKK-MiniVans. Ich bin nun sicher schon mit 100en Mini-Vans nach Mae Sai, Golden Triangel usw.
      gefahren – keiner hatte einen Gastank. Das ist wohl nur in BKK für die Linien-Busse nach Pattaya so.
      Be 15 Personen und Gastank kann schon eine Überladung passieren, wenn dann auch noch Gepäck reingequetscht wird.
      Ohne Gastank eher nicht möglich.
      Wie schon erwähnt, es ist soweit ok, wenn bei 14er Bussen eine Person weniger zugelassen wird. Also 12+1.
      15 gibt es so gut wie gar nicht, weil der mittlere vordere Sitz meist als Ablagefläche benutzt wird, kaum als
      vollwertiger Sitz. Es gibt also in einem 15er Bus, meist nur 14 verfügbare Sitze. Nun also mit 13 zu besetzen.
      Machen sie hier nicht, hab schon gefragt. Sind 14 Gäste, fahren die mit 14 Gästen. Strafe spielt keine Rolle.
      Sind meist 200 Baht ohne Quittung. Die Busfahrer fahren ja meist Mae Sai – die Strecke hat ungefähr 4 Checkpoints.
      Da kennen die schon alle Polizisten unterwegs. Ich finde die Regelungen ok, sehe aber für die Umsetzung eher schwarz.

      Alle Public Cars mit GPS, das finde ich gut. Hier sollte es Versicherungs-Rabatte wie in der USA geben.

  14. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nee, sicher nicht!!
    Siehe hier:

    ja, hab ich gelesen. Wie schon erwähnt, die meisten haben eh nur 12 Sitze, die anderen – also die 14er Busse,
    dürfen nun halt 2 nicht mehr mitnehmen. Werden sie aber…. – egal ob erlaubt oder verboten.
    Kontrolliert ja eh keiner und wenn doch – 400 Baht Teegeld und fertig.
    Das wird nix ändern – werden wir sicher Songkran sehen – aber ich weiss, alles Fake-Zahlen.

    Und hier:

    http://www.bangkokpost.com/news/general/1220025/database-to-control-traffic-fines

    Lizenzweg fuer 6 Monate!!! Das wird teuer!!!

    oder 500 Teegeld. Dann weiterfahren….
    Kein Eintrag, kein Lizenzverlust und die Polizei wird unverhältnismässig reich.

    Wenn sie das machen wollen, dann sollen sie einfach die Zulassung streichen. Auch keinen Import mehr von Neufahrzeugen.
    Dann wäre es korrekt ausgeführt – aber so.

    Es werden eben fuer alles APPs eingerichtet. Geht auch hier!! Fahrgast schickt Nachricht, ueber “Kontrolle” der Polizei, ……

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Bringen tut das ganz einfach, die Busse sind weniger be-/Ueber-laden!!!
    Dadurch wird es weniger Unfaelle geben! SUPER!!!

    Busse sind nicht überladen und es wird auch nicht weniger Unfälle geben.
    Es wird pro Unfall dann höchstens 2 Tote/verletzte weniger geben. Aber ansonsten bringt das gar nix.

    Natuerlich sind ueberladene Fahrzeuge nicht kontrolliert zu fahren. Was bloederes habe ich schon lange nicht mehr gelesen!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du bist nicht STIN 1 und in Achen hat es keine Berge und LKW-Schein hast du auch nicht!

    nein, ich habe keinen LKW-Schein, nur bis 7.5 Tonnen kann ich LKW fahren. Sind ja auch LKWs und keine Personenkraftwagen.

    Du Hast keine Ahnung vom LKW und vom grossen Bus!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: tHAIS MIT sCHLEUDERKURS DAS FEHLTE NOCH!!

    richtig, die könnten bei einem Unfall, wo sie die Kontrolle über das KFZ verlieren, ja überleben.

    DAS kannst du nicht ernst meinen!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: TH hat die Bedingungen der WHO bereits erfuellt, die laesst sich aber feiern,
    bis die Zahlen veroeffentlicht werden. Was kostet so etwas????

    hast du einen Link dazu, das TH aus dem Programm nun ausgestiegen ist.

    :Liar: wer hat das behauptet???? Warum sollten sie bei dem grossen Erfolg “aussteigen”????

  15. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: 12 Personen, das ist eine kluge Entscheidung!!!!!

    ja, das ist die Mehrheit der Mini-Vans, die haben Zulassung für 11+1 – unser voriger Minivan auch.
    Da ändert sich also nix. Lediglich die Visa-Run-Busse – die statt dem Gepäckraum eine weitere Sitzreihe haben,
    dürften nun um 2 Personen weniger mitnehmen. Die haben meist Zulassung für 14 Personen.
    Ändert aber nix, sterben bei einem Unfall dann halt ev. 12 statt 14. Deswegen kann der Fahrer trotzdem nicht fahren.
    Werden wir Songkran sehen…..

    Ich gehe aber davon aus, das die Visa-Run-Betriebe trotzdem 14 reinsetzen. Das bringt denen ca 2000 Baht mehr und
    die Strafe bei einer Kontrolle, falls eine gemacht wird – kostet dem Betrieb dann max 400 Baht (ohne Quittung).
    Dann hat er immer noch einen Gewinn von 1600 Baht. So denken die Thais, gibt ja keine funktionierende Polizei.

    Nee, sicher nicht!!
    Siehe hier:

    http://www.bangkokpost.com/media/content/20170324/2259841.jpg

    Und hier:

    http://www.bangkokpost.com/news/general/1220025/database-to-control-traffic-fines

    Lizenzweg fuer 6 Monate!!! Das wird teuer!!!
    Bringen tut das ganz einfach, die Busse sind weniger be-/Ueber-laden!!!
    Dadurch wird es weniger Unfaelle geben! SUPER!!!
    Lesen die hier mit!?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Bleibt die frage, was mit der Ladeflaeche der Pickups und den Pickups selbst ist!???

    wenn sie das sperren, könnte ein Bürgerkrieg eher ausbrechen. Aber auf jeden Fall sind die Pickups in TH dann
    wohl Geschichte.

    Weniger Pickups in den Staedten, BKK, weniger Feinstaub, weniger Stau, …. haette schon was!
    Buergerkrieg? Jetzt auf einmal doch??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das würde Chaos geben. Alle Songteows weg, sind auch nur Pickups.

    Steht doch extra auch in dem Artikel drin, Bathbusse sind nicht betroffen!! Die haben ja auch im Unterschied zum Pickup, Sitzbaenke!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Aber egal, vernünftig wäre es. Da auch viele Kinder auf den Pickups sitzen und bei einem Crash fliegen die als erstes
    auf die Strasse.

    Bahn, Bus, SUV, Van!
    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,
    Wie gehabt, den Antworten gehst du mit Geschwurbel aus dem Weg.
    Du bist nicht STIN 1 und in Achen hat es keine Berge und LKW-Schein hast du auch nicht!
    tHAIS MIT sCHLEUDERKURS DAS FEHLTE NOCH!!
    Nein danke!
    TH hat die Bedingungen der WHO bereits erfuellt, die laesst sich aber feiern, bis die Zahlen veroeffentlicht werden. Was kostet so etwas???? 👿

    • STIN STIN sagt:

      Nee, sicher nicht!!
      Siehe hier:

      ja, hab ich gelesen. Wie schon erwähnt, die meisten haben eh nur 12 Sitze, die anderen – also die 14er Busse,
      dürfen nun halt 2 nicht mehr mitnehmen. Werden sie aber…. – egal ob erlaubt oder verboten.
      Kontrolliert ja eh keiner und wenn doch – 400 Baht Teegeld und fertig.
      Das wird nix ändern – werden wir sicher Songkran sehen – aber ich weiss, alles Fake-Zahlen.

      Und hier:

      http://www.bangkokpost.com/news/general/1220025/database-to-control-traffic-fines

      Lizenzweg fuer 6 Monate!!! Das wird teuer!!!

      oder 500 Teegeld. Dann weiterfahren….
      Kein Eintrag, kein Lizenzverlust und die Polizei wird unverhältnismässig reich.

      Wenn sie das machen wollen, dann sollen sie einfach die Zulassung streichen. Auch keinen Import mehr von Neufahrzeugen.
      Dann wäre es korrekt ausgeführt – aber so.

      Bringen tut das ganz einfach, die Busse sind weniger be-/Ueber-laden!!!
      Dadurch wird es weniger Unfaelle geben! SUPER!!!

      Busse sind nicht überladen und es wird auch nicht weniger Unfälle geben.
      Es wird pro Unfall dann höchstens 2 Tote/verletzte weniger geben. Aber ansonsten bringt das gar nix.

      HIer fährt auch keiner mit Gas, das mag in BKK für den Linienverkehr so sein. Hier tanken alle normal.
      Also nix überladen. Mich würde aber interessieren, wo ein 14er Bus seinen Gastank hat. Am Dach…..?

      Weniger Pickups in den Staedten, BKK, weniger Feinstaub, weniger Stau, …. haette schon was!
      Buergerkrieg? Jetzt auf einmal doch??

      und Toyota und Isuzu melden Insolvenz an. Jetzt also doch damit einverstanden?

      STIN: Aber egal, vernünftig wäre es. Da auch viele Kinder auf den Pickups sitzen und bei einem Crash fliegen die als erstes
      auf die Strasse.

      Bahn, Bus, SUV, Van!

      ja, wäre in Ordnung. Mal sehen, wie sie das der Bevölkerung schmackhaft machen wollen.

      Du bist nicht STIN 1 und in Achen hat es keine Berge und LKW-Schein hast du auch nicht!

      nein, ich habe keinen LKW-Schein, nur bis 7.5 Tonnen kann ich LKW fahren. Sind ja auch LKWs und keine Personenkraftwagen.

      tHAIS MIT sCHLEUDERKURS DAS FEHLTE NOCH!!

      richtig, die könnten bei einem Unfall, wo sie die Kontrolle über das KFZ verlieren, ja überleben.

      TH hat die Bedingungen der WHO bereits erfuellt, die laesst sich aber feiern,
      bis die Zahlen veroeffentlicht werden. Was kostet so etwas????

      hast du einen Link dazu, das TH aus dem Programm nun ausgestiegen ist. Weil wäre ja sinnlos, da
      weiterzumachen, wenn schon alles erreicht wurde.
      Ich glaube Songkran wirst du kollabieren. 🙂

    • STIN STIN sagt:

      STIN: 12 Personen, das ist eine kluge Entscheidung!!!!!

      12 Sitze + Fahrer – das sind 13 Sitze. Da hat die Lügenpresse in der Tat wieder mal gelogen.

      Aber die Entscheidung, einen Sitz zu streichen ist ok, das ist der Sitz, der beim Einstieg zurückgeschoben werden muss,
      damit man reinkommt. Der sollte dann leer bleiben, damit man rauskommt, wenn so ein Vollidiot von Fahrer denkt, er kann fahren.

      Passenger vans must also have no more than 13 seats in order to leave room for people to get out during an emergency

      http://www.bangkokpost.com/news/general/1220640/buckle-up-says-prayut

  16. Avatar emi_rambus sagt:

    Das gehoert auch hier hin!

    DAS bietet Zuendstoff:

    Anschnallpflicht für Alle: Artikel 44 soll Unfallrate senken
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/bangkok/80086-artikel-44-soll-unfallrate-senken.html#contenttxt
    Die Gurtpflicht gilt auch für Kleinbusse, die höchstens zwölf Personen transportieren dürfen.

    12 Personen, das ist eine kluge Entscheidung!!!!!
    Bleibt die frage, was mit der Ladeflaeche der Pickups und den Pickups selbst ist!???
    Ich verstehe das so, abhaengig von der Groesse des Fuehrerhauses UND der Anzahl der Sicherheitsgurte, duerfen dort nur noch 2-5 Personen sitzen und auf der Ladeflaeche gar keiner mehr!
    Alles andere waere nicht konsequent.
    Wenn in einem JAZZ nur noch die maximale Personenzahl (5) transportiert werden darf und auf der Ladeflaeche keiner mehr, dann muss das auch fuer Pickups gelten!!

    • STIN STIN sagt:

      12 Personen, das ist eine kluge Entscheidung!!!!!

      ja, das ist die Mehrheit der Mini-Vans, die haben Zulassung für 11+1 – unser voriger Minivan auch.
      Da ändert sich also nix. Lediglich die Visa-Run-Busse – die statt dem Gepäckraum eine weitere Sitzreihe haben,
      dürften nun um 2 Personen weniger mitnehmen. Die haben meist Zulassung für 14 Personen.
      Ändert aber nix, sterben bei einem Unfall dann halt ev. 12 statt 14. Deswegen kann der Fahrer trotzdem nicht fahren.
      Werden wir Songkran sehen…..

      Ich gehe aber davon aus, das die Visa-Run-Betriebe trotzdem 14 reinsetzen. Das bringt denen ca 2000 Baht mehr und
      die Strafe bei einer Kontrolle, falls eine gemacht wird – kostet dem Betrieb dann max 400 Baht (ohne Quittung).
      Dann hat er immer noch einen Gewinn von 1600 Baht. So denken die Thais, gibt ja keine funktionierende Polizei.

      Ich würde andere Dinge vorziehen, die mehr Wirkung haben. Die 14 Personen im Minibus stellen keine Verletzung
      des geltenden Rechts da. Weltweit nicht….
      Aber das fahren ohne FS schon. Hier würde ich nicht nur eine Strafe verhängen, auch würde ich den Fahrer nicht mehr
      weiterfahren lassen. Der muss Auto/MOtorrad abstellen und kann zu Fuss weiter gehen. Das wäre effektiver, als
      wegen 2 Personen Strafen zu verhängen.

      Bleibt die frage, was mit der Ladeflaeche der Pickups und den Pickups selbst ist!???

      wenn sie das sperren, könnte ein Bürgerkrieg eher ausbrechen. Aber auf jeden Fall sind die Pickups in TH dann
      wohl Geschichte. Das würde Chaos geben. Alle Songteows weg, sind auch nur Pickups.
      Mir wäre es egal, ich kann mir wieder einen Minibus kaufen.

      Ich verstehe das so, abhaengig von der Groesse des Fuehrerhauses UND der Anzahl der Sicherheitsgurte, duerfen dort nur noch 2-5 Personen sitzen und auf der Ladeflaeche gar keiner mehr!

      wäre ja vernünftig. Aber dann haben viele kleinere Unternehmen Probleme, die Songteows dürften auch auf die Strasse gehen.
      Es gäbe schon einen gewaltigen AUfschrei in TH. Eine ganze Branche würde untergehen – mit einem Schlag.
      Soviele Taxi gibt es dann gar nicht, die das ausgleichen könnten. Aber sollen sie es machen, bin sogar dafür…..

      Wenn in einem JAZZ nur noch die maximale Personenzahl (5) transportiert werden darf und auf der Ladeflaeche keiner mehr, dann muss das auch fuer Pickups gelten!!

      ja, kann man so stehen lassen. Mal sehen, was dann passiert.
      Ich sage voraus, das sich niemand an ein solches Verbot halten wird. Das wird anfangs mal kontrolliert,
      danach fliessen Teegelder in Strömen. Die Autobauer, wie Isuzu usw. würden einen Umsatzeinbruch erleiden, bei Pickups und
      auch bei Minivans. Das wäre nicht ohne…..

      Aber egal, vernünftig wäre es. Da auch viele Kinder auf den Pickups sitzen und bei einem Crash fliegen die als erstes
      auf die Strasse.

  17. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: gute Plätze bei der
    ÖAMTC-Rally

    …. da hast du immer bergrunter “runtergeschaltet”?!! 5555555555555

    ja, lernt man in der Fahrschule, wie man Motorbremse sinnvoll einsetzt.
    Bist du da durchgefallen?

    Aber das ist auch in TH bekannt, sonst würden da nicht Zeichen stehen, use low gear.
    Nur kennt keiner die Bedeutung bzw. den Sinn. Müsste man denen zeigen, macht die Fahrschule nun.

    Die Stotterbremse wuerde auch in TH viele Lebenretten.

    damit fährst du von CM nach Mae Sai über Pai oder Mae Sariang nur einmal – dann sind die Bremsen im Eimer.
    Du und Bergfahren – bist du ein Norddeutscher?

    Deinen Schleuderkurs koennen sich in TH nur Sugar-Daddys leisten!

    würde vielen das Leben retten. Die verlieren immer so schnell die Kontrolle über das Fahrzeug.
    Ein bisschen Regen, schon kommen sie ins schleudern und bums – keine Ahnung, was sie mit Bremse, Kupplung
    und Lenkrad machen müssen – woher auch.
    Würde ich in den Lehrplan der Fahrschulen mit aufnehmen, zumindest im Norden – wo es gebirgiger ist, als im Süden.

    Aber lassen wir erstmal die Fahrschulen wachsen…..
    Reisfeld-Training kommt weg, buddha sei dank. Hab schon einige solcher „Trainings“ mit angesehen.
    Kein Wunder, wenn die Kinder dann in der Realität gleich tot sind. Die können ja nix….

    Thais und Autofahren ist etwa das gleiche, wie Tuaregs und Schifahren. 🙂

    Ich habe meinen Ausfuehrungen nichts mehr hinzuzufuegen!!
    ICH habe in der Fahrschule beim Bund und beim praktischen Fahren gelernt, wann ich welches Fahrzeug , an welchem Berg “runterschalten” muss oder mit “Stotterbremse” fahren kann!!!
    Wenn duso schlau bist, dann teile uns doch mal mit, ab welcher Gefaellstrecke man welches Fahrzeug in welchen Gang runterschalten muss!
    Du schwurbelst nur Gebabbel!!! und hast von nichts eine Ahnung!!! 5555555555
    Alte Kraftfahrerregel, man soll einen Berg nur so schnell runterfahren, wie man ihn auch hochfahren kann!! (dementsprechend der Gang)
    Aber warum soll ich denn ein Fahrzeug im Berg runterschalten, wenn ich ich im 4.Gang hochfahren und mit der Stotterbremse abbremsen kann!????

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Bist du da durchgefallen?

    Spar dir endlich deine primitive Anpi*serei, Schneewittchen, DU hast noch nie einen vollbeladenen LKW den berg runtergefahren, im 2. Gang!!! DU NICHT!!!!!!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Thais und Autofahren ist etwa das gleiche, wie Tuaregs und Schifahren. 🙂

    55555555555555555555555 und du willst den “Tuaregs” einen Schleuderkurs fuers fuer das SkiFahren aufs Auge druecken. STIN Pur!!! 555555555555555

    • STIN STIN sagt:

      CH habe in der Fahrschule beim Bund und beim praktischen Fahren gelernt, wann ich welches Fahrzeug , an welchem Berg “runterschalten” muss oder mit “Stotterbremse” fahren kann!!!

      wenn wir mal die Hügelchen auslassen, schaltet man bei einem richtigen Berg immer den Gang runter, ausser es geht gleich wieder hoch und es
      ist keine Kurve
      Ist schwer das hier zu erklären, weil auch das Gefälle eine Rolle spielt.

      Berg fährt man mit Gang und Bremse. Du hast keine Ahnung vom Begfahren, glaub mir – da musst du mal nach Tirol oder in die
      Schweiz – Deutsche können nicht Bergfahren, ausgenommen die Bayern.

      Wenn duso schlau bist, dann teile uns doch mal mit, ab welcher
      Gefaellstrecke man welches Fahrzeug in welchen Gang runterschalten muss!

      kannst du mit Theorie nicht übermitteln. Geht nur learning by doing.
      Es kommt ja auch darauf an, ob die Strecke kurvig ist, wie übersichtlich sie ist und
      auch wie steil es runtergeht. Wenn es gerade ist und danach geht es wieder hoch, kann man sogar
      Gas geben und fährt dann mit dem hohen Gang auch gleich wieder hoch.

      Schwer hier genau zu sagen, wann man runterschalten soll. Der Thai, die Holländer, die Mittel und Norddeutschen,
      können das alles nicht. Der Thai schon gar nicht. Der fährt auch bei hohen Gefälle mit dem höchsten Gang runter
      und klebt nur mehr an der Bremse. Die stinkt schon meist, bin da auch schon mehrere Tode gestorben.
      Ich dachte, wenn nun die Bremse überhitzt und versagt, sind wir Geschichte.

      Noch keinen Thai getroffen, der Bergfahren kann. Muss da aber fair sein, auch noch keinen Deutschen. Schweizer und Össis
      können das. Haben ja auch genug Berge.

      Du schwurbelst nur Gebabbel!!! und hast von nichts eine Ahnung!!!

      Ich und keine Ahnung von Bergfahren 55555555555555555555555555555555
      Ich bin am Berg gross geworden. Gehöre schon fast zu den Bergvölkern in der EU.

      Alte Kraftfahrerregel, man soll einen Berg nur so schnell runterfahren, wie man ihn auch hochfahren kann!! (dementsprechend der Gang)

      naja, stimmt zwar nicht aber für einen Thai würde diese Regel schon was nützen. Der fährt ja auch mit der 5. hoch, wenn er keine
      Automatik hat und schaltet erst, wenn der Motor schon ruckelt. Aber der fährt dann nicht mit diesem Gang runter,
      sondern mit der 5. bis er merkt, er schafft die Kurve nicht mehr, weil er zu schnell geworden ist.
      Dann steigt er in die Bremsen. Da kommst du zum kotzen….. Die Farangs hinter mir schwitzen dann meist und stöhnen.
      Haben sich aber einige schon aufgeregt. In den Foren kann man nachlesen, was für Idioten diese Fahrer sind und wie
      gefährlich die fahren.

      Aber es tut sich was – den LKW Führerschein, heisst in TH “Tor 2” bekommt man nun nur mehr nach insgesamt 10 Stunden Theorie und
      20 Stunden Fahrpraxis. Das ist schon mal super.

      Spar dir endlich deine primitive Anpi*serei, Schneewittchen, DU hast noch nie einen vollbeladenen LKW den berg runtergefahren, im 2. Gang!!! DU NICHT!!!!!!!!

      doch, 7,5 Tonner beim Umzug von HH nach Bayern. Danach wieder das gleiche über die Berge nach Südösterreich.
      Beim 2. Mal war die Tauernautobahn gesperrt, musste ich über die Berge, aber richtige Berge. Nicht Hügelchen…..

      und du willst den “Tuaregs” einen Schleuderkurs fuers fuer das SkiFahren aufs Auge druecken. STIN Pur!!!

      dann wäre ich genial…. – so gut bin ich aber nicht. Soll aber Verkäufer geben, die einer alten Frau mit einer Kuh eine
      Melkmaschine verkauft und die Kuh dann als ANzahlung mitgenommen haben.

      Wird wohl nur ein Gerücht gewesen sein…..

  18. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: gute Plätze bei der
    ÖAMTC-Rally

    …. da hast du immer bergrunter “runtergeschaltet”?!! 5555555555555
    du bist einfach nur laecherlich!!!
    Die Stotterbremse wuerde auch in TH viele Lebenretten.
    Deinen Schleuderkurs koennen sich in TH nur Sugar-Daddys leisten!
    https://de.wikipedia.org/wiki/Sugar-Daddy

    • STIN STIN sagt:

      STIN: gute Plätze bei der
      ÖAMTC-Rally

      …. da hast du immer bergrunter “runtergeschaltet”?!! 5555555555555

      ja, lernt man in der Fahrschule, wie man Motorbremse sinnvoll einsetzt.
      Bist du da durchgefallen?

      Aber das ist auch in TH bekannt, sonst würden da nicht Zeichen stehen, use low gear.
      Nur kennt keiner die Bedeutung bzw. den Sinn. Müsste man denen zeigen, macht die Fahrschule nun.

      Die Stotterbremse wuerde auch in TH viele Lebenretten.

      damit fährst du von CM nach Mae Sai über Pai oder Mae Sariang nur einmal – dann sind die Bremsen im Eimer.
      Du und Bergfahren – bist du ein Norddeutscher?

      Deinen Schleuderkurs koennen sich in TH nur Sugar-Daddys leisten!

      würde vielen das Leben retten. Die verlieren immer so schnell die Kontrolle über das Fahrzeug.
      Ein bisschen Regen, schon kommen sie ins schleudern und bums – keine Ahnung, was sie mit Bremse, Kupplung
      und Lenkrad machen müssen – woher auch.
      Würde ich in den Lehrplan der Fahrschulen mit aufnehmen, zumindest im Norden – wo es gebirgiger ist, als im Süden.

      Aber lassen wir erstmal die Fahrschulen wachsen…..
      Reisfeld-Training kommt weg, buddha sei dank. Hab schon einige solcher “Trainings” mit angesehen.
      Kein Wunder, wenn die Kinder dann in der Realität gleich tot sind. Die können ja nix….

      Thais und Autofahren ist etwa das gleiche, wie Tuaregs und Schifahren. 🙂

  19. Avatar emi_rambus sagt:

    Die Herren von der FahrschulLobby, schwurbeln immer nur, wie schlecht die Thais autofahren wuerden.
    Und dann kommt der Oberschwurbeler mit dem Schleuderkurs und stellt fest, die Thais wuerden die Bremsen bergrunter heiss fahren!
    Das haben viele Deutsche bis etwa 1970 auch gemacht! Dann hat man ihnen gesagt , sie sollen mit “StotterBremse” fahren und es gab weniger Unfaelle!
    Aber die Dummbabbeler aus der Deutschen Schule , haben von nichts eine Ahnung und schieben nur die Fahr”Schulen” vor, die absolut keinen Plan haben! Hoechstens einen Finanzierungsplan!!! 👿

    • STIN STIN sagt:

      Die Herren von der FahrschulLobby, schwurbeln immer nur, wie schlecht die Thais autofahren wuerden.
      Und dann kommt der Oberschwurbeler mit dem Schleuderkurs und stellt fest, die Thais wuerden die Bremsen bergrunter heiss fahren!

      so ist es, selbst mehrmals mehrere Tode gestorben, als ich am Beifahrersitz bermerkte, das die die Gänge nicht runterschalten,
      nur mit Bremsen fahren, obwohl andauernd das Zeichen kommt: USe low gear…. auch in Thai, machen die nicht.
      Nie gelernt, was er nicht kennt, macht er auch nicht.

      Das haben viele Deutsche bis etwa 1970 auch gemacht! Dann hat man ihnen gesagt ,
      sie sollen mit “StotterBremse” fahren und es gab weniger Unfaelle!

      nein, auch nicht Stotterbremse. In DACH lernt man mit sinnvoller Bremse und Gang runterschalten, den Berg runterfahren.
      Ich weiss, die Norddeutschen, Holländer usw. können das auch nicht so toll. Aber ist so, die Österreicher können das und die
      Schweizer auch, haben ja auch genug Berge.

      Aber die Dummbabbeler aus der Deutschen Schule , haben von nichts eine Ahnung und schieben nur die Fahr”Schulen” vor, die absolut keinen Plan haben! Hoechstens einen Finanzierungsplan!!!

      ne, Deutsche Schule hab ich nicht, das ist STIN 2 – der hat aber keinen Dienst momentan.
      Ahnung vom Autofahren muss ich nach Millionen km wohl haben, das auch noch Unfall frei und gute Plätze bei der
      ÖAMTC-Rally. Also keine Sorge, Autofahren war immer mein Hobby, wie andere Bergsteigen usw.

      Das die UN keinen Plan hat, halte ich für ein Gerücht. Die hat die vorgelegten Pläne der Thai-Regierung soweit mir bekannt ist,
      nicht abgelehnt. Thailand ist ja beim Road Safety Projekt der UN dabei und die empfiehlt allen Mitgliedern, das
      Fahrteraining zu verbessern und das tut TH nun.

      Du hast bis heute noch keinen einzigen Plan vorgelegt, der umsetzbar wäre. Ausser deine blöden Leitplanken,
      an denen sich die Motorradfahrer den Kopf abschneiden. In DACH derart viele Unfälle durch diese Leitplanken,
      das die nun vor einiger Zeit neue Leitplanken entwickelten, die aber nicht billig sind, also nix für Thailand.

      Also hör mal auf, von denen blöden Leitplanken zu labbern, die helfen in TH überhaupt nix.

      Finanzierungsplan ist bei einem Unternehmen, wie einer Fahrschule in der Tat auch sehr wichtig.
      Sollte bei jedem StartUp vorliegen, in DACH gibt es ansonsten keine Förderungen.

  20. Avatar emi_rambus sagt:

    Das sehr wichtige Thema wurde erfolgreich zugemuellt! 👿
    Es koennte sich ja etwas positiv aendern, was es von den vereinigten Verschwurbelern zu vermeiden gilt!!!!
    Eine Sache sehe ich taeglich mehrfach!!!!!
    Der blaue Pfeil (siehe auch Bild unten), wird von der Mehrheit wie eine Vorfahrtsberechtigung gefahren!!!!
    ICH fahre da als Vorfahrtsberechtigter schon immer total vorsichtig!
    Das muss den 30 Mio Verkehrsteilnehmern kurzfristig ruebergrbracht werden.
    Auch , den Fakt, das rechte Bild ist das genaue Gegengenteil!!!
    Die STINs behaupten diese Schilder waeren nicht mehr geultig, da mit Thai beschriftet! Es gibt sie aber immer noch ueberall.
    Wichtig waere natuerlich auch die Reform der STVO, bevor man mit Fahrschulen anfaengt regelrecht Falsches auszubilden!!!
    Diese Reform muss dann KURZFRISTIG allen 30 Mio Verkehrsteilnehmern ruebergebracht werden! Dazu sind die Fahrschulen nicht in der Lage!!!
    DANN brauchte es aber eigentlich gar keine Fahrschulen mehr!

  21. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: sag mir, wenn du mit dieser Funktionszeichnung nicht klar kommst, dann erklär ich es genauer.

    BESCHEID! Wo kommt der blaue Pfeil der vom Lieferwagen zur Antenne geht her????
    Ihr habt gerade noch geschrieben, das waere nur ein Chip!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ihr wisst aber schon, ihr verkauft da etwas, was euch ueberhaupt nicht gehoert!?

    nein, wir verkaufen kein GPS, geht auch nicht. Das gehört allen, man zahlt die Gebühr mit z.B. dem Handy-Tarif.

    Und damit habt ihr einen einklagbaren Rechtsanspruch auf die Nutzung von GPS?!
    DAS sagt euer OnkelAnwalt??!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Im Schatten von Hochhaeusern funktioniert es nicht, gibt auch Reflektionen, und in Hoch- und Tiefgaragen unter Bruecken geht gar nichts!!!! Der GPS hat also Luecken!

    Also ich hatte in Bangkok zwischen Hochhäusern noch nie Probleme, mit dem Handy zu telefonieren. Auch in Tiefgaragen nicht, die haben
    tw. wohl verstärker – weil ich habe hier beim EKZ Kad Suan Keaow auch in der Tiefgarage problemlos telefniert.

    Jaaaaaaaaa, Schneewittchen, du hast auch kein Satelitten-Telefon! Dein Handy ist eine ganz andere Technik, die mit anderen Wellen, Antennen und Leistungen arbeitet!
    Auch wenn man damit auch GPS empfangen kann (mit einem anderen Chip) nur DAS geht dann wie beschrieben nicht! 🙄
    Das ist hier wie im Kindergarten!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es gibt heute in TH so gut wie keine Lücken mehr, vielleicht bei einem kleinen Tunnel oder so. Aber nur kurz und nicht lange.
    Da spielt aber auch eigentlich keine allzugrosse Rolle, weil parallel zur GPS Übertragung wird das ganze nochmals im KFZ, also am Chip
    des Geräts gespeichert. Also alles doppelt gesichert.

    Der Speicher im Chip ist nicht sehr gross, da braucht es schon so etwas:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Global_Positioning_System#/media/File:Holux_M_241_BW_1.JPG
    Und der kostet auch schon wieder!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: TH braucht kein GPS, die brauchen einen Digitalen Fahrtenschreiber!!!

    es gibt keinen Fahrer ohne GPS in der Hosentasche. So sieht es schon mal aus, auch das geht. Kostet nix, hat aber viele
    Vorteile für das Unternehmen – nicht Unfälle, auch andere. Man kann seine ganze Flotte viel besser steuern. Ruft ein
    Kunde an, wo z.B. die Leute bleiben, guckt der Chef nach und kann dann genau sagen, wann der Van ankommt usw.

    Kostet eigentlich nix mehr. Ich weiss nicht, ob Handy auch akzeptiert wird. Das hat ja jeder mit. Da einen kostenlosen
    APP drauf und schon ist es mit dem dig. Fahrtenschreiber gekoppelt. Alles kostenlos.

    Im Normalfall, ist im Auto GPS mit dem Empfaenger im Radio gekoppelt!! Einen Sender gibt es im Radio nicht. Will man GPS als “Fahrtenbuch” benutzen braucht es den schon erwaehnten Speicher
    ( zB: https://de.wikipedia.org/wiki/Global_Positioning_System#/media/File:Holux_M_241_BW_1.JPG )
    oder einen Transponder (Sender) , der dem blauen Pfeil in deinem Bild entspraeche.
    Beides waere aber zusaetzliche Hardware , die ordentlich Geld kostet, und ihr behauptet, das ginge alles NUR mit einer CHIP-Karte!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ihr beschimpft andere, sie haetten keine Ahnung, dabei seid ihr das!!! 55555555555
    Das Fahrtenbuch funktioniert immer! Wenn der Eigentuermer von GPS “abdreht” geht gar nichts mehr, aber dann seid ihr schon in Laos!!! 55555555555555555

    GPS hat eigentlich keinen Eigentümer. Wenn GPS abgedreht wird, ist die Welt dunkel, dann stört das sowieso nicht mehr,
    wohin ein Van fährt. Dann geht weltweit kein Handy mehr, alles bricht zusammen.

    Schaetzilein! Duuuuu bist unmoeglich! Warum sollte denn kein Handy mehr gehen!??
    Die künstliche Signalverschlechterung (Selective Availability = SA) wurde im Mai 2000 abgeschaltet, nur der Eigentuemer von GPS behaelt es sich vor, sie jederzeit wieder zu aktivieren, wenn es die Sicherheit erfordert!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du hast echt keine Ahnung von GPS, wow

    Schneewittchen , du bist so etwas von koestlich! Auch vor dem Mai 2000 konnten Flugzeuge fliegen und fanden wieder nach hause. DIE kommen mit einem schwaecheren Signal aus! Aber nicht die russischen und chinesischen Flugzeugtraeger u.a.! 555555555555555555555555555555555555555555
    ODER (!!!!!) chinesische UBoote!
    :mrgreen:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Man könnte nix mehr feststellen – mit GPS schon, weil der Sekunde, für Sekunde alles gleich abspreichert und wegschickt.

    Nur wenn das FZ zusaetzlich einen Transponder haette, und der kostet!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Beamte und Technik……. Wahsninn.

    Mit Ostfriesen wollte ich nicht tauschen, die brauchen 17 Mann um eine Gluehbirne rauszudrehen. …. und wissen nicht, der Eigentuemer von GPS kann jederzeit wieder die künstliche Signalverschlechterung (Selective Availability = SA) hochfahren und dann geht nichts mehr!!!
    Ein digitaler Fahrtenschreiber geht dann immer noch!!!
    Klar, ausser ueber Radio, geht es auch ueberSmartPhone, da ist schon ein Sender dabei. Dann waere das Teil aber “24Std” auf Sendung, DAS kostet auch!!
    Von der Technik her braucht es ZWEI (SIM) Karten/Chips, vom Fahrzeug und vom wechselnden Fahrer! Da braucht es auch als Hardware Kartenleser/-Schreiber. Das koennte auch wieder das Handy sein. Aber nur fuer eine!
    Ach so, das auch noch:

    GPS wird von der deutschen Polizei für Ermittlungen eingesetzt. Es dient zur Überwachung bestimmter Fahrzeuge und Fahrer. Im April 2005 entschied das Bundesverfassungsgericht, dass der Einsatz des satellitengestützten Systems zur Überwachung in einem strafrechtlichen Ermittlungsverfahren nicht gegen das Grundgesetz verstoße. Der Zweite Senat wies mit diesem Urteil eine Verfassungsklage eines Ex-Mitglieds der Antiimperialistischen Zellen (AIZ) zurück, das beanstandet hatte, eine zweieinhalb Monate andauernde Überwachung seines Fahrzeugs und dessen verschiedener Benutzer habe in übertriebener Weise in Grundrechte der Überwachten eingegriffen.

    Der Bundesgerichtshof entschied am 4. Juni 2013, dass die verdeckte Überwachung eines Fahrzeuges mittels eines GPS-Empfängers durch eine Privatdetektei grundsätzlich als strafbewehrter Verstoß gegen das BDSG zu werten ist. Nur bei Vorliegen eines starken berechtigten Interesses an dieser Datenerhebung, etwa in notwehrähnlichen Situationen, komme von diesem Grundsatz eine Ausnahme in Betracht.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Global_Positioning_System

    Das duerfte wohl auch der Grund sein, warum man das …..

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/13680
    SIM Karte für Ausländer kommt nun wohl doch nicht

    …. eingestellt hat.
    Obwohl, so schnell wie meine Batterie immer leer ist, koennte ich so ein Teil schon drin haben!

  22. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: man sieht, da hast du absolut keine Ahnung.
    GPS überträgt alle Daten vom Fahrzeug zum Chef. Der loggt sich in ein Account ein und kann so alle relevanten Daten auslesen.

    Und da macht er waehrend der Fahrer von BKK nach SmogMai faehrt???
    Daran sieht man, IHR habt keine Ahnung!
    Koennt ihr das bitte mal in einer kleinen Funktionszeichnung darstellen?!

    Ihr wisst aber schon, ihr verkauft da etwas, was euch ueberhaupt nicht gehoert!?

    Im Schatten von Hochhaeusern funktioniert es nicht, gibt auch Reflektionen, und in Hoch- und Tiefgaragen unter Bruecken geht gar nichts!!!! Der GPS hat also Luecken!
    TH braucht kein GPS, die brauchen einen Digitalen Fahrtenschreiber!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Dann noch Message-Modul – wo der Chef dem Fahrer dann Anweisungen geben kann und der liest die dann
    am Gerät ab usw.
    Es sind keine Grenzen gesetzt.

    Aber die thail. Regierung will nur ein GPS/Fahrtenschreiber, wo man Geschwindigkeit, Ort, Ruhezeiten und Fahrer
    auslesen kann. Das reicht denen….
    Kracht es irgendwo und es gibt Tote – geht die Polizei zum Chef und kann dort dann alles einsehen oder die machen es
    selbst. Dann weiss man genau, wie schnell der Fahrer unterwegs war, ob er die Ruhezeiten eingehalten hat, welcher Fahrer es war
    usw.

    Wer hat heute noch Fahrtenbuch……. – Steinzeit-System.

    Ihr beschimpft andere, sie haetten keine Ahnung, dabei seid ihr das!!! 55555555555
    Das Fahrtenbuch funktioniert immer! Wenn der Eigentuermer von GPS “abdreht” geht gar nichts mehr, aber dann seid ihr schon in Laos!!! 55555555555555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: man sieht, da hast du absolut keine Ahnung.
    GPS überträgt alle Daten vom Fahrzeug zum Chef.

    :Liar: Eben hat einer von euch geschrieben GPS waere nur ein Chip! Wie soll das gehen!??
    Im Prinzip ist GPS eigentlich wie eine BlackBox, wenn man einen Datenlogger zur Aufzeichnung von GPS-Daten im Auto hat. Nur wenn der Minibus ausbrennt, ist der weg!
    Um die Daten zum Chef zu uebertragen, braucht es ein Transponder, und jetzt wird es richtig teuer. Das waere dann schon wieder eine der stin’chen Nachbesserungen!!
    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,
    Man kann das so einbauen, der Motor springt nur an, wenn wenn GPS aktiv ist, da kann ich aber nur davor warnen, da bleiben viele Fahrzeuge liegen!!! 55555555555
    Wenn ein Signal “zurueck” gehen soll, braucht es einen Sender. SeMartPhone, Transponder, versteckter Sender. Da baut man die SIM-Karte aus und fertig! Das Auto stellt man solange unter eine Bruecke oder deckt es mit einer RettungsFolie ab!
    Wenn die Amis das Selective Availability = SA damit die chinesischen und russischen Flugzeugtraeger nicht mehr heimfinden ( 5555555555555555555) dann geht gar nichts mehr!
    Bei dem digitalen Fahrtenschreiber kein Problem!!
    Aber das aeid ihr sicher schon auf den Bahamas, weil Laos liefert ja wahrscheinlich aus!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: man sieht, da hast du absolut keine Ahnung.
      GPS überträgt alle Daten vom Fahrzeug zum Chef. Der loggt sich in ein Account ein und kann so alle relevanten Daten auslesen.

      Und da macht er waehrend der Fahrer von BKK nach SmogMai faehrt???

      der Fahrer macht gar nix, auch wenn er nach Chiang Mai oder sonst wohin fährt. GPS macht das alleine.
      Frag dich mal selbst, mit was du telefonierst 🙂
      Wahnsinn, benutzt täglich GPS und hat keine Ahnung davon.

      Daran sieht man, IHR habt keine Ahnung!
      Koennt ihr das bitte mal in einer kleinen Funktionszeichnung darstellen?!

      sag mir, wenn du mit dieser Funktionszeichnung nicht klar kommst, dann erklär ich es genauer.

    • STIN STIN sagt:

      Ihr wisst aber schon, ihr verkauft da etwas, was euch ueberhaupt nicht gehoert!?

      nein, wir verkaufen kein GPS, geht auch nicht. Das gehört allen, man zahlt die Gebühr mit z.B. dem Handy-Tarif.

      Im Schatten von Hochhaeusern funktioniert es nicht, gibt auch Reflektionen, und in Hoch- und Tiefgaragen unter Bruecken geht gar nichts!!!! Der GPS hat also Luecken!

      Also ich hatte in Bangkok zwischen Hochhäusern noch nie Probleme, mit dem Handy zu telefonieren. Auch in Tiefgaragen nicht, die haben
      tw. wohl verstärker – weil ich habe hier beim EKZ Kad Suan Keaow auch in der Tiefgarage problemlos telefniert.
      Sogar am Doi Anghkan oben, immerhin 1700m hoch.
      Es gibt heute in TH so gut wie keine Lücken mehr, vielleicht bei einem kleinen Tunnel oder so. Aber nur kurz und nicht lange.
      Da spielt aber auch eigentlich keine allzugrosse Rolle, weil parallel zur GPS Übertragung wird das ganze nochmals im KFZ, also am Chip
      des Geräts gespeichert. Also alles doppelt gesichert.

      TH braucht kein GPS, die brauchen einen Digitalen Fahrtenschreiber!!!

      es gibt keinen Fahrer ohne GPS in der Hosentasche. So sieht es schon mal aus, auch das geht. Kostet nix, hat aber viele
      Vorteile für das Unternehmen – nicht Unfälle, auch andere. Man kann seine ganze Flotte viel besser steuern. Ruft ein
      Kunde an, wo z.B. die Leute bleiben, guckt der Chef nach und kann dann genau sagen, wann der Van ankommt usw.

      Kostet eigentlich nix mehr. Ich weiss nicht, ob Handy auch akzeptiert wird. Das hat ja jeder mit. Da einen kostenlosen
      APP drauf und schon ist es mit dem dig. Fahrtenschreiber gekoppelt. Alles kostenlos.

      Ihr beschimpft andere, sie haetten keine Ahnung, dabei seid ihr das!!! 55555555555
      Das Fahrtenbuch funktioniert immer! Wenn der Eigentuermer von GPS “abdreht” geht gar nichts mehr, aber dann seid ihr schon in Laos!!! 55555555555555555

      GPS hat eigentlich keinen Eigentümer. Wenn GPS abgedreht wird, ist die Welt dunkel, dann stört das sowieso nicht mehr,
      wohin ein Van fährt. Dann geht weltweit kein Handy mehr, alles bricht zusammen. Flüge können nicht mehr starten, müssen
      blind nachhause fliegen oder stürzen ab. Das wäre ein Chaos…..

      Du hast echt keine Ahnung von GPS, wow

      Eben hat einer von euch geschrieben GPS waere nur ein Chip! Wie soll das gehen!??

      sorry, ist mir zu doof – siehe Zeichnung. Muss reichen…..
      Ja, guck auf deine SIM-Karte, da ist ein Chip drauf – das ist mit GPS verbunden.

      Lassen wir das…. ich muss weg.

      Nur wenn der Minibus ausbrennt, ist der weg!

      dann ist der dig. Fahrtenschreiber weg, die Aufzeichnung über GPS nicht, die sind schon im Account – siehe Zeichnung.

      Also vom Auto über Satellit zum Server und dort bleibt es gespeichert, da kann der Van ausbrennen oder nicht.

      Aber guter Hinweis, danke. Daher ist GPS also wichtig, wenn der Van ausbrennt, wären alle Fahrtenbücher, ansonsten weg.
      Man könnte nix mehr feststellen – mit GPS schon, weil der Sekunde, für Sekunde alles gleich abspreichert und wegschickt.

      Bei dem digitalen Fahrtenschreiber kein Problem!!

      ohne GPS ist der weg, wenn es brennt. Du lernst das nicht – Beamte und Technik……. Wahsninn.

  23. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: http://www.gpsfahrtenbuch.de/Leistungen-Statistik.html

    Das wird man einbauen müssen.

    Da ist aber doch wieder gar nichts mit Geschwindigkeiten drin! … Und Ruhezeiten vermutlich auch nicht!

    natürlich kann man genau die Ruhezeiten auslesen und die Geschwindigkeit sekundengenau.

    hier nochmals etwas genauer beschrieben:

    Was ist ein Digitaler Fahrtenschreiber?

    Der Fahrtenschreiber ist ein Instrument, der die Lenk- und Ruhezeiten, Unterbrechungen, gefahrenen Kilometer und Geschwindigkeiten eines Fahrzeugs über einen bestimmten Zeitraum aufzeichnet. In seiner digitalen Form wird die Auswertung der Daten wesentlich vereinfacht und es besteht per Telematik System immer ein Informationszugriff.

    http://www.vomfachmann.de/digitaler-fahrtenschreiber-lkw-nutzfahrzeuge

    WAS soll das jetzt werden???
    Ich frage dich, was genau muss in TH eingebaut werden und du antwortest das “gpsfahrtenbuch”. Darauf sage ich, da ist keine Geschwindigkeitsmessung mit dabei, worauf du mit dem “digitaler-fahrtenschreiber”. Das sind aber zwei verschiedene Geraete. Was denn jetzt?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Karte reingesteckt und dann gehts los. Wird alles haargenau aufgezeichnet. Bei einem Unfall mit Fahrerflucht ist das dann schon toll.
    In wenigen Minuten weiss man wo der Fahrerflüchtige ist – wenn er überhaupt noch abhaut.

    Machst du jetzt einen auf MaerchenErzaehler??
    Wie soll das gehen, wenn man sonst keinerlei Hinweise auf das Fahrzeug hat? Die Aufzeichnungen sind IM Fz!!!
    Hat man die Nummer, kann man ueber GPS das Fahrzeug orten, solange das Geraet an ist.
    Laesst der Fahrer das Teil stehen, und faehrt mit dem Taxi weiter, kann er seinen Rausch ausschlafen.

    • STIN STIN sagt:

      WAS soll das jetzt werden???
      Ich frage dich, was genau muss in TH eingebaut werden und du antwortest das “gpsfahrtenbuch”. Darauf sage ich, da ist keine Geschwindigkeitsmessung mit dabei, worauf du mit dem “digitaler-fahrtenschreiber”. Das sind aber zwei verschiedene Geraete. Was denn jetzt?

      nein, gibt es in einem Gerät. Also dig.Fahrtenschreiber mit GPS und ohne.
      In TH kommt es mit GPS rein. War das klarer.
      Du weisst aber schon, das GPS eigentlich kein Gerät ist, sondern nur ein Chip. Passt sogar auf die Handy-SIM-Karte.
      Das reicht dann schon und schon hat man GPS 🙂

      STIN: Karte reingesteckt und dann gehts los. Wird alles haargenau aufgezeichnet. Bei einem Unfall mit Fahrerflucht ist das dann schon toll.
      In wenigen Minuten weiss man wo der Fahrerflüchtige ist – wenn er überhaupt noch abhaut.

      Machst du jetzt einen auf MaerchenErzaehler??
      Wie soll das gehen, wenn man sonst keinerlei Hinweise auf das Fahrzeug hat? Die Aufzeichnungen sind IM Fz!!!

      man sieht, da hast du absolut keine Ahnung.
      GPS überträgt alle Daten vom Fahrzeug zum Chef. Der loggt sich in ein Account ein und kann so alle relevanten Daten auslesen.

      Geschwindigkeit
      Ort, wo sich der Fahrer befindet
      welcher Fahrer gerade fährt (durch die persönliche Karte)
      Ruhezeiten
      usw.

      Dazu gibt es dann noch Module, wo man die Wirtschaftlichkeit, wie Benzinverbrauch usw. auslesen
      und auswerten kann.
      Dann noch Message-Modul – wo der Chef dem Fahrer dann Anweisungen geben kann und der liest die dann
      am Gerät ab usw.
      Es sind keine Grenzen gesetzt.

      Aber die thail. Regierung will nur ein GPS/Fahrtenschreiber, wo man Geschwindigkeit, Ort, Ruhezeiten und Fahrer
      auslesen kann. Das reicht denen….
      Kracht es irgendwo und es gibt Tote – geht die Polizei zum Chef und kann dort dann alles einsehen oder die machen es
      selbst. Dann weiss man genau, wie schnell der Fahrer unterwegs war, ob er die Ruhezeiten eingehalten hat, welcher Fahrer es war
      usw.

      Wer hat heute noch Fahrtenbuch……. – Steinzeit-System.

    • STIN STIN sagt:

      Machst du jetzt einen auf MaerchenErzaehler??
      Wie soll das gehen, wenn man sonst keinerlei Hinweise auf das Fahrzeug hat? Die Aufzeichnungen sind IM Fz!!!
      Hat man die Nummer, kann man ueber GPS das Fahrzeug orten, solange das Geraet an ist.
      Laesst der Fahrer das Teil stehen, und faehrt mit dem Taxi weiter, kann er seinen Rausch ausschlafen.

      wie schon erwähnt –
      Digitaler-Fahrtenschreiber ohne GPS: Daten sind nur im Fahrzeug
      Dig.Fahrtenschreiber mit GPS: Daten sind weltweit abrufbar

      Natürlich kann der Fahrer das Auto stehen lassen und mit dem Taxi weiterfahren.
      Dann sieht das aber der Chef(Polizei) auch, dass das KFZ nicht fährt und das wird aufgezeichnet.
      Kommt der Fahrer zurück, muss er wieder die Karte reinstecken und kann weiterfahren und das sieht der
      Chef/Polizei auch. So ist das ja gewollt.
      Ob der Fahrer betrunken ist, ist wieder eine andere Sache. Das werden dann wohl die Passagiere merken und den
      Fahrer stoppen. Soll ja auch schon Piloten gegeben haben, die besoffen fliegen wollten und von den Stewardessen
      gestoppt wurden.

      Da diese dig. Fahrtenschreiber vom Bundesfinanzamt/Gerichten in EU anerkannt werden, sind die schon recht sicher.
      Ich schätze auch die Fahrer nicht so klug ein, das die so ein Teil hacken können, weil dann wären sie keine Fahrer 🙂

  24. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: http://www.gpsfahrtenbuch.de/Leistungen-Statistik.html

    Das wird man einbauen müssen.

    Da ist aber doch wieder gar nichts mit Geschwindigkeiten drin! … Und Ruhezeiten vermutlich auch nicht!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: http://www.gpsfahrtenbuch.de/Leistungen-Statistik.html

      Das wird man einbauen müssen.

      Da ist aber doch wieder gar nichts mit Geschwindigkeiten drin! … Und Ruhezeiten vermutlich auch nicht!

      natürlich kann man genau die Ruhezeiten auslesen und die Geschwindigkeit sekundengenau.

      hier nochmals etwas genauer beschrieben:

      Was ist ein Digitaler Fahrtenschreiber?

      Der Fahrtenschreiber ist ein Instrument, der die Lenk- und Ruhezeiten, Unterbrechungen, gefahrenen Kilometer und Geschwindigkeiten eines Fahrzeugs über einen bestimmten Zeitraum aufzeichnet. In seiner digitalen Form wird die Auswertung der Daten wesentlich vereinfacht und es besteht per Telematik System immer ein Informationszugriff.

      http://www.vomfachmann.de/digitaler-fahrtenschreiber-lkw-nutzfahrzeuge

      Karte reingesteckt und dann gehts los. Wird alles haargenau aufgezeichnet. Bei einem Unfall mit Fahrerflucht ist das dann schon toll.
      In wenigen Minuten weiss man wo der Fahrerflüchtige ist – wenn er überhaupt noch abhaut.

  25. Avatar emi_rambus sagt:

    Warum setzt man denn nicht durch, die Versicherungen muessen bei Abmeldung, Ummeldungen, die restliche Versicherung an den alten Halter auszahlen??? Das waere dann fuer diesen eine Motivation, da am Ball zu bleiben!
    Dadurch waere die TrefferQuote bei Ampelsuendern und Rasern groesser.

  26. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ja, geht auch – die funktionieren auch mit Handy. Dann hat man das GPS sozusagen gratis dabei
    und die Polizei kann bei einem Unfall o. dgl. dann anhand der Telefonnummer des Fahrers alles auswerten.
    Wichtig ist der digitale Fahrtenschreiber, Handy hat sowieso jeder.

    http://www.verkehrsrundschau.de/digitaler-tachograph-kommuniziert-mit-smartphone-1193919.html

    Da wird ja auch schon wieder nachgebessert! WAS genau muss denn in TH eingebaut werden!?

  27. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ein GPS mit Tachoanschluss und FahrerKarte ist letztlich nur ein teurer digitaler Fahrtenschreiber!!!

    in der EU Pflicht. Warum nicht auch in TH.

    Ja, der guenstige digitale Fahrtenschreiber! SONST NICHTS!!!

  28. Avatar emi_rambus sagt:

    emi_rambus: Wichtig ist fuer mich als naechstes , die PolePosition und die Mopeds muessen sich von der Geschwindigkeit her dem Verkehrsfluss anpassen koennen!
    Es gibt fuer mich keinen einzigen Grund, warum Mopeds langsamer fahren sollen als Pkws und Pickups!! Das ist fast schon wie ein halbes Todesurteil! Oder mit Vorsatz den Anteil der Mopedtoten noch hoeher zu treiben.
    Siehe auch Bild oben!!!!
    Eine Reduzierung der Geschwindigkeit bei den „Grossen“ (Lkw, Busse, ….) ist vollkommen in Ordnung!! Aber doch nicht bei den „Kleinen“ , „LeichtVerletzlichen“, „Kaumgeschuetzten“!!!!!!!
    Wenn die Mopeds schneller als die Lkws sind, koennen sie denen kaum „weh tun“.
    Die Pickups und die Pkws , aber den Mopeds schon.
    Wenn es an den Ampeln eine „PolePosition“ (siehe Bild unten) gibt, ziehen die Mopeds mit einem sicheren Vorsprung von der Kreuzung weg, ganz einfach, weil sie den besseren Anzug haben. Sie nehmen den Reichen und denen mit mehr PS NICHTS weg.
    Wenn man ihnen jetzt aber eine total unlogische Geschwindigkeitsbegrenzung auferlegt, werden sie von hinten „ueberrollt“ , was im Sinne der Sache, im Sinne des Verkehrsflusses, …. UEBERHAUPT NICHTS bringt, ausser einer Gefaehrdung der schwaecheren Mopeds!
    NEIN! Das ist keine Einladung zum Rasen fuer die Mopeds, oder ein Freibrief zur Geschwindigkeitsueberschreitung. Ueberhaupt nicht! Aber es rettet Leben!!!

    So isses! Siehe Bild unten!

  29. Avatar emi_rambus sagt:

    Das mit dem Wegfall der GelbPhase vor Gruen, ist voll SUPER!!!
    Was voll schlecht ist, sind die Geschwindigkeitsbeschraenkungen fuer Mopeds, die niedriger liegen wie fuer Pickups oder Lkws. Das wird gerade Mode, ist aber ein halbes Todesurteil!
    Die PolePosition fuer ZweiradFahrer ist ja fast schon ueberall gedultete Praxis. Durch die schnellere Beschleunigung haben sie ohne zu rasen einen (Sicherheits) Vorsprung. Duerfen sie aber nur 40km/h fahren und Pickups und Pkws 50km/h, dann werden sie im wahrsten Sinne des Wortes von hinten ueberrollt und das erhoeht die Zahl der Unfaelle!!! :Cry: :Cry-Out: :Tears:

    emi_rambus: STIN,
    Ich sage dazu nichts mehr. Ich halte das mit dem GPS fuer nutzlos, aber es werden sicher wieder Keller damit gefuellt. Ich halte an meinen Vorschlaegen fest und muss mich nicht auch noch beleidigen lassen!

    Ein GPS mit Tachoanschluss und FahrerKarte ist letztlich nur ein teurer digitaler Fahrtenschreiber!!!

    • STIN STIN sagt:

      Ein GPS mit Tachoanschluss und FahrerKarte ist letztlich nur ein teurer digitaler Fahrtenschreiber!!!

      in der EU Pflicht. Warum nicht auch in TH.

  30. Avatar emi_rambus sagt:

    Ich bin das echt leid mit der ‘STINchenSchlechtrederei’!
    Ueberall tut sich was im Bereich Verkehrssicherheit!!!!
    Ich bin eben gerade 4 km auf der H4 gefahren, da wurden 2 UTurns gesperrt bzw eine Einmuendung gesperrt. Zwei sehr hohe Unfallschwerpunkte! Gleichdrauf ist die Gegenspur voll gesperrt (18Uhr). Alle Fz wurden kontrolliert, In dem Moment kommt ein Rettungswagen und faehrt durch die Rettungsgasse, klar hat da auch die Polizei auch sofort reagiert, aber der Wagen war ruckzuck durch den kleinen Stau.
    Ueberall tut sich was!
    TH hat bereits die Verkehrstoten in einem Jahr um >50% reduziert, da brauche ICH nicht auf die Zahlen der WHO warten!
    Warum dauert das wohl solange??? Womit wir wieder bei dem Thema Korruption waeren, was hier aber OT ist!
    Jetzt wurde noch die Rettungskette geschlossen und es braucht nur noch den Verbandskasten!!
    Bei der Geschwindigkeit wie das laeuft, reduzieren die nochmal um 20%!!!!
    Diese Luegen-Fake-Aktion ueber den Jahreswechsel spricht doch Baende! Auch , dass die gesamte Luegenpresse das mittraegt.
    Fuer mich fehlt jetzt eigentlich nur noch die PRESSE distanziert sich weltweit, von der LP und die werden geoutet!!!! Schwarze Liste bei allen Fluggesellschaften und internetanbietern!!!!
    Oder die Presse ist selbst Schuld bei den Einschraenkungen der Pressefreiheit!

  31. Avatar emi_rambus sagt:

    DAS gehoert natuerlich auch hier hin!

    emi_rambus:
    Versicherungsbetrug? IST in TH auch nur ein Kavaliersdelikt!!!
    DA koennte man viele verhindern, wenn Prayut dieTeilKaskoPflichtVersicherung fuer Mopeds einfuehren wuerde!!!
    Eine Partei, die gewaehlt werden will, kann das nicht umsetzen.
    Dadurch gingen aber die Versicherungsbetruegereien total in Keller!!!
    Auch FahrerFlucht wuerde erheblich reduziert.
    Und dadurch auch die ungedeckten Betraege in KHs!!! usw!
    Diese ‚Pflicht‘ wuerde in jeder Beziehung etwas bringen, anders als das Chaos-Konzept fuer die FahrschulPflicht!!
    So nebenbei wuerde dadurch, auch, wie angestrebt, die Zulassung der Mopeds stark zurueck gehen. Alles nur mit einem Federstrich!

    Man darf aber keine Meinungsumfrage vorher machen. Unbequeme aber wichtige Sachen, muss man als guter Politiker alleine auf die Kappe nehmen! Das gilt auch bei der Todesstrafe!!

    Öffentlichkeit sagt “Ja” zur Todesstrafe
    Public says ‘yes’ to capital punishment
    http://www.bangkokpost.com/news/general/1180753/public-says-yes-to-capital-punishment

    Wer an eine Wiedergeburt glaubt, kann die Todesstrafe nicht schocken, vor allem wenn er dorthin auch noch Vermoegen ueberweisen “kann”.

  32. Avatar emi_rambus sagt:

    DAS gehoert unbedingt auch hier hin!

    emi_rambus:
    SUPER!

    Man darf sich nur nicht von den aufgeblaehten FakeZahlen fuer die nicht vergleichbarten Heissen-„7“-Tage in Boxhorn jagen lassen!
    Oeffentliche Verkehrsmittel sind natuerlich zu foerdern!!!! Aber vorrangig zu Lasten der leere PKWs/Pickups!!!
    Ein Moped fuer 2 Personen, braucht im Strassen raum noch nicht mal 2 qm!!! Zum Parken reicht auch einer. Vor der Ampel koennen auf 50qm 100 Leute auf dem Moped sein. Die gleiche Anzahl von Menschen in Pickups vor einer Ampel brauchen fast einen Rai!!!
    Im Pickup sind zu >90% der Zeit nur 1-2 Personen drin!!! Und dafuer der enorm hohe Treibstoffverbrauch, Umweltbelastung, ……
    Wieviel Pickups+SUVs sind den an Unfaellen beteiligt? Wieviel sind den die Unfallverursacher? Verkehrstote gibt es im Verhaeltnis dazu bei den Pickups sehr wenige!
    Ausserdem versperren sie dieSicht, auch auf Kinder!!!
    Der Pickup fuer den Bauern , JA. Ansonsten muss er sehr hoch besteuert werden, da er nur Probleme schafft!

  33. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,
    Ich sage dazu nichts mehr. Ich halte das mit dem GPS fuer nutzlos, aber es werden sicher wieder Keller damit gefuellt. Ich halte an meinen Vorschlaegen fest und muss mich nicht auch noch beleidigen lassen!

  34. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Schneewittchen an welchem Steintisch hast du diese Halbwahrheit aufgeschnappt? 5555555555555555
    Erklaer doch mal , wie man mit “2Scheiben” austricksen kann?

    geht mit Magneten und auch anders. Lies mal Berichte darüber.

    Du besserst schon wieder nach!! Du schriebst von Betrug mich zwei Scheiben, JETZT sind es Magneten u.a.. Nee danke, es geht hier um Minibusse, die haben ueberhaupt keine Tachoscheibe. Deswegen habe ich ja als kurzfristige Loesung die doppelten Fahrtenbuecher vorgeschlagen.
    Langfristig den digitalen Fahrtenschreiber!
    Ihr wollt keine Verbesserung?????

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Gibt viele Videos, wie man das manipulieren kann. Du bist schon naiv.
    Bei GPS hat das noch keiner geschafft. Wenn das einer mal schafft, dann fallen Flugzeuge vom Himmel oder fliegen die
    falsche Richtung 🙂

    Technisch ist vieles moeglich , vieles gibt es auch schon und man muss es nur zusammenschrauben, hatte ich hier schonmal an anderer Stelle ausfuehrlicher beschrieben und es wurde wie gewoehnlich ausfuehrlich zugemuellt!
    Nur mit GPS geht das nicht alleine!
    Was du bis jetzt dargestellt hast, ist das genauso ein Kalter wie die meisten Radwege, wie das Chaos”Konzept” fuer die PflichtFahrschule und wie die PKHs mit der “Geschenk-Versicherung.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das mit em ID-Card leser geht nicht!!!!
    Dazu muesste eine Zeichenkette AN GPS gehen, gibt es aber nicht!!! Also faellt das flach wegen technischer Unmoeglichkeit!

    nein, das geht schon. Läuft dann in etwa so ab, wie man mit GPS die Ausländer orten wollte.
    Statt der Telefonnummer muss dann halt die ID-Kartennummer registriert werden, danach läuft das wie mit der SIM-Karte.
    Nur das dann die ID-Karte die SIM-Kartenfunktion übernimmt. Richten wir der thail. Regierung gerne ein, wenn sie das möchte.
    Unser SystemAdmin kann das….. ist ein Praktiker mit auch guten theoretischen Kenntnissen.
    Statt ID-Card könnte dann auch eine eigene SIM-Karte für jeden Fahrer ausgegeben werden, die dann in das GPS-Gerät eingelegt werden muss.
    Wie halt beim Handy.

    Dummes Gebabbel!!!!! siehe oben!! 👿
    Es ist NICHT damit getan, die Eigentuemer bauen GPS ein. Das ist dann nach deiner eigenen Darstellung eine glatte Luege!!!
    Bei den Farang-Handys macht das eine entsprechende SIMcard und die nutzt die Hardware des Telefons! DAS ist aber alles in einem normalen GPSset nicht drin!!
    Du behauptest aber , man koenne Daten abfragen und koennte den Fahrer kontrollieren. :Liar:
    Du hast ja auch noch nicht verlinkt, wo das beschrieben wird oder, eine Referenz.
    DAS ist wieder einmal ein faules Windei!! 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Der Fahrer kann aber auch NICHT mit einem anderen FZ weiterfahren, ….

    doch, alles geht. Mit Fahrtenbücher wird auch getrickst.
    Nehmen wir mal an, der Fahrer trägt nix ein. Hat einen Unfall und da steht nix im Fahrtenbuch.

    Dann gibts ein Bussgeld und eventuell Punkte! ABER stell dir mal vor, der schaltet das GPS aus, oder er zieht seien ID nicht durch (vergessen), ….

    Mercedes hat das bei den Autos so eingerichtet, das nur ein sehr kluger Techniker ausschalten konnte, ich meine den Diebstahlschutz per GPS.
    Das geht alles, kein Problem.

    Jetzt willst du uns erzaehlen, die Diebe ziehen ihre IDcard durch das GPS, wenn sie einen Benz klauen? Du solltest den Arzt wechseln! Deiner ist wohl zu theoretisch!!
    5555555555555555555555555555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: GPS ist da vom Fahrer nicht manipulierbar – ist besser.

    Phrase!!! Siehe oben!

    ne, kann auch kein Dieb beim Diebstahl eines GPS-geschützen Autos. Nicht so einfach, für einen einfachen Fahrer sowieso nicht.

    Du und deine Steintisch Halbwahrheiten!!!
    Wenn man den Tranponder an der MH370 ausbauen/ -schalten konnte, geht das auch mit JEDEM GPS-Geraet!!!!
    Die haben bei Benz ein zusaetzliches kleines Geraet versteckt. Da jetzt wurde wegen dir , das ganze Geheimnis verraten!! Die nehmen euch sicher nicht als PresseStrategieVerrater.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Liar Hat Prayut mit dem 44 in EUropa angeordnet, alle muessen GPS haben??? Luegen haben nicht nur kurze Beine, oft auch noch dicke!! 😉

    das weisst du noch gar nicht. Gibt es bei den Mautstellen in DACH schon seit 2005. Nennt sich OBU und läuft über GPS.
    Haben die meisten schon, die anderen müssen noch altertümlich die Maut bar bezahlen. Haben villeicht noch die Speditionen mit 1 oder 2 LKWs.
    Die grossen haben schon alle das OBU-System.

    JA, eben, NUR die Grossen und da auch nicht alle! Und was kostet das zusaetzliche OBU-System? Aber auch damit kann man keinen Fahrerwechsel usw sehen! 🙄

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DANN gibt es Punkte und Bussgeld. Er muss es dann ins Fahrtenbuch vom FZ vermerken, ist das weg muss es dem Disponent telefonisch gemeldet werden und der traegt es ins Disponenten Buch ein! (also Erweiterung des Vorschlages, es gibt 3 Buecher!!!

    am besten gleich 10 Bücher, könnten ja auch einige vom Hochwasser weggespült werden.
    Hast du als Beamter noch mit Karteikarten gearbeitet? Kommt mir fast so vor…..

    Wenn du beleidigst, verleumdest, weiss ich immer du hast noch nicht mal mehr Totschlag”Argumente” 555555555555555555555
    Was kommt als naechstes? Die Drohphase?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: aber Fahrtenbuch und GPS ist schon was feines. Am besten noch mit einem Card-Reader für den Fahrer-Check.
    Dann weiss man auch, wer gefahren ist und Auto-Wechsel geht so nicht mehr. GPS weiss dann genau, wenn der Fahrer auf der
    Strecke das Fahrzeug gewechselt hat. Heute alles kein problem mehr und nicht mehr teuer.

    Das gibt es noch nicht!!! Ausser dem GPS-Plink geht nichts zurueck!!!

    hast du eine Ahnung was es schon alles gibt, sogar selbstfahrende Autos.

    DAS, musst gerade DU mir sagen! !!!!!!! DU willst doch unbedingt noch dieses Chaos-Konzept fuer FahrschulPflicht auf den letzten Druecker durchbringen! 5555555555555555555555555555555555 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Dann soll die Polizei mal sagen, mit welcher Hardware sie die Daten ausliest und ausdruckt, wo sie die richterliche Befugnis herbekommt.

    mit dem gleichen System, mit dem DACH OBU ausliest.

    Die koennen eine ANfrage machen mit Richterlicher Anordnung! Die werden NIEMALS bei GPS freien Zugang haben!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Mit welcher Genauigkeit (abhaengig vom Zeittakt) die Geschwindigkeit
    gespeichert wird, wie ein Fahrerwechsel erkannt werden soll, ….

    GPS erkennt die Geschwindigkeit genauer als jeder Tacho.

    Das beantwortet NICHT die Frage mit dem Fahrerwechsel! Ich glaube dir das auch mit der Geschwindigkeit nicht!!! :Liar: oder :DummQuatsch:
    Die koennen schon zwischen zwei Messungen die Geschwindigkeit ermitteln. Das waere aber dann , fuer diesen Zeitraum die Durchschnittsgeschwindigkeit!!!!!!!!!!!
    Es ist NICHT moeglich die geschwindigkeit unmittelbar vor einem Unfall festzuhalten, was bei der unmanipulierten Tachoscheibe geht!
    Wenn man mir vor Gericht sagen wuerde, sie sind die letzten 500m vor dem Unfall mit einer Geschwindigkeit von 120km/h gefahren, aber 100m vor der Unfallstelle waren nur noch 100km/h erlaubt, koennte ich sicher ein Lachen nicht unterdruecken, und den Richter fragen , ob er mit der Familie STIN verwandt ist.5555555555555
    Da du nichts anderes belegen kannst, taugt das TamadaGPS also auch dafuer nichts.
    Aber warum will man das den Haltern dann das aufs Auge druecken?? Habt ihr die GeneralVertretung von GPS in TH? 👿
    Das ist wieder mal ein typischer ‘STIN’. Schade fuer jede Sekunde, die hier verloren geht!!! 👿

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Schneewittchen an welchem Steintisch hast du diese Halbwahrheit aufgeschnappt? 5555555555555555
      Erklaer doch mal , wie man mit “2Scheiben” austricksen kann?

      geht mit Magneten und auch anders. Lies mal Berichte darüber.

      Du besserst schon wieder nach!! Du schriebst von Betrug mich zwei Scheiben,

      ja, mit 2 Scheiben geht das auch. Hat ein Fernfahrer, der DACH-Spanien gefahren ist, mir mal erklärt. Wohnt übrigens hier in Chiang Mai.
      Alles kein Problem, findest du auch im Internet Anleitungen.

      Deswegen habe ich ja als kurzfristige Loesung die doppelten Fahrtenbuecher vorgeschlagen.

      kommt nicht, Thema ist durch. Ich muss nun alles ein wenig verkürzen. Deine Wiederholungen werden nicht mehr ertragbar.
      Also es kommt GPS, warten wir mal ab.

      Was du bis jetzt dargestellt hast, ist das genauso ein Kalter wie die meisten Radwege, wie das Chaos”Konzept” fuer die PflichtFahrschule und wie die PKHs mit der “Geschenk-Versicherung.

      das Thema Fahrschule beenden wir nun auch langsam. Ist auch durch, sie kommt.
      Japanische Fahrlehrer-Ausbilder sind auch schon in TH. Offizielle Regierungsbeamte ebenfalls, die helfen der DLT bei der
      Privatisierung, die haben ja Erfahrung damit.

      Also das Thema ist auch durch, es hilft nix, wenn wir uns im Kreise drehen und immer nur: wenn, das wäre usw.
      Ist es nicht. Das Fing läuft – 2018 ist es soweit.
      Sehe auch gerade, das schon fast alle Universitäten die Theorie-Ausbildung machen, Suphanburi ebenfalls. Kostet 350 Baht, auch nicht teuer.
      Also das läuft schon – Japaner unterstützen kein Chaos-Konzept. Toyota, UN, WHO auch nicht.

      Also auch durch…..

      STIN: Dann soll die Polizei mal sagen, mit welcher Hardware sie die Daten ausliest und ausdruckt, wo sie die richterliche Befugnis herbekommt.

      mit dem gleichen System, mit dem DACH OBU ausliest.

      Die koennen eine ANfrage machen mit Richterlicher Anordnung! Die werden NIEMALS bei GPS freien Zugang haben!!!

      nein, OBU wird von der Toll Company ausgelesen, also auch GPS Daten.
      Dazu benötigt man keine richterliche Anordnung und wenn doch, gibt es die in 5 Minuten bei Ermittlungen.
      Momentan sowieso nicht nötig. Wenn das Prayuth anordnet, unterschreibt er auch ein Gesetz, das die erlaubt mit § 44.
      Wetten?

      Bei den Farang-Handys macht das eine entsprechende SIMcard
      und die nutzt die Hardware des Telefons! DAS ist aber alles in einem normalen GPSset nicht drin!!

      hast du eine Ahnung, was alles über GPS geht. Sogar die Dash-Cameras kann mit mit GPS versehen, die zeichnen dann genau
      den Standort auf, wie schnell man fährt usw.

      Aber ok, ich sehe – da hast du wenig Ahnung, lassen wir das. Mit einem OBU-System kann man Fahrzeug, Fahrer usw. Standort, Geschwindigkeit
      usw. alles abdecken. Sind nur die entsprechenden Geräte und Software nötig.
      Macht meine Firma ohne Probleme, wir schreiben sogar das Programm dazu. Auch in Thai, wenn es sein muss.
      Aber das ist auch schon durch – werde ich also auch nicht mehr weiter ausbreiten.

      Auch hier, einfach abwarten…..

      Jetzt willst du uns erzaehlen, die Diebe ziehen ihre
      IDcard durch das GPS, wenn sie einen Benz klauen? Du solltest den Arzt wechseln! Deiner ist wohl zu theoretisch!!

      natürlich nicht, ich zeige nur auf, was mit GPS möglich ist. Da ist vieles möglich. Sonst würde es noch keine
      selbsfahrenden Autos geben.

      Hier mal etwas über das elektronische Fahrtenbuch mit GPS. Vergiss deine Fahrtenbücher, erinnert ich an die Karteikarten vor 50 Jahren.

      https://www.twinline-shop.de/produkte/elektronisches-fahrtenbuch-travelcontrol/elektronisches-fahrtenbuch-im-tesla-model-s/

      JA, eben, NUR die Grossen und da auch nicht alle! Und was kostet das zusaetzliche OBU-System? Aber auch damit kann man keinen Fahrerwechsel usw sehen!

      nein, sehen nicht. Aber per Logfiles feststellen, wenn des personalisiert wird. Das geht auf untterschiedliche Weise.
      Per eigener Karte, die man dann in den Cardreader steckt – das könnte man dann sogar so einrichten, das der Van gar nicht anspringt,
      wenn man nicht seine Persönliche karte reinsteckt. Steckt die drin, liest die den Fahrer aus und verbindet das dann mit dem GPS.
      Ich kann dir nicht die Einzelheiten erklären. Geht aber locker, kann mein SystemAdmin machen, wenn eine Anfrage kommen sollte.

      Kein Problem…..

      Das beantwortet NICHT die Frage mit dem Fahrerwechsel! Ich glaube dir das auch mit der Geschwindigkeit nicht!!!

      hab ich schon beantwortet. Alles kein Problem….
      Was die Geschwindigkeitmessung per GPS betrifft, es gibt da schon GPS-Tachos, die sind genauer als die normalen.

      Hier gibt es schon was neues, ist aber auch noch nicht so genau, wie GPS-Geschwindigkeitsmessungen.

      http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/ueberwachung-per-gps-geschwindigkeit-beim-autofahren-verraet-das-ziel-a-985565.html

      In der USA überwachen Versicherungen schon per GPS die Geschwindigkeiten ihrer Kunden.

      Bereits jetzt ist es in den Vereinigten Staaten üblich, dass Autoversicherungen die Geschwindigkeiten und damit das Fahrverhalten ihrer Klienten überwachen. Fahrer, die hohe Geschwindigkeiten und rasante Fahrmanöver vermeiden, können so belohnt werden. Mit der neuen Technik ließen sie sich aber auch überwachen.

      du solltest deine Kenntnisse etwas aktualisieren. Ansonsten schwer zu diskutieren.

      Das ist wieder mal ein typischer ‘STIN’. Schade fuer jede Sekunde, die hier verloren geht!!!

      so ist es – also verkürze ich das ganze in Zukunft.

  35. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: WELCHE Beamte denn? Polizeibeamte? Wo kommen die denn aufeinmal her??
    UND WO koennen die SOFORT nachsehen?? WOMIT denn??

    also normalerweise ermittlen Polizeibeamte in einem Unfall.
    Nehmen wir mal an, der MiniVan Fahrer hat sein Fahrtenbuch nicht korrekt geführt oder falsche Einträge
    gemacht. Das kann man dann leicht nachprüfen. Beamte loggen sich bei dem GPS ein und drucken einen Fahrbericht aus.
    Dann wissen sie genau, wo der Van überall gefahren ist und vermutlich auch, von wem. Wenn da dann 10 Stunden ununterbrochene Fahrt
    aufscheinen, ist der Fahrer schon mal dran. Pausen usw. sieht man alles, besser als bei einem Fahrtenschreiber, die man locker
    mit 2 Scheiben austricksen konnte.

    Schneewittchen an welchem Steintisch hast du diese Halbwahrheit aufgeschnappt? 5555555555555555
    Erklaer doch mal , wie man mit “2Scheiben” austricksen kann? 🙄
    Mit welcher Hardware soll die Polizei sich das ausdrucken lassen.
    Die Fahrer haben also im IST die Pflicht, ein Fahrtenbuch zu fuehren!??!
    Bei meinem Vorschlag ging es um doppelte Buchfuehrung, weil auch fuer den Minibus selbst ein Fahrtenbuch zu fuehren ist! Diese Fahrtenbuecher werden von der Zulassungsstelle auf Grundlage der Zulassung beurkundet und in der Tesaban mit der ID-Card. Somit gibt es jeweils immer nur ein Buch! Die Aktualitaet der Buecher muss woechentlich vom Disponent/Unternehmer bestaetigt werden.
    Geht ein Buch veroren kann ein neues beantragt werden. Passiert das zweimal, wird ernsthaft die Eignung des Fahrers geprueft und ggfs die Fahrlizenz eingezogen!
    Die MiniBusse haben nach meinem Wissen keinen Fahrtenschreiber! Richtig?
    Waere auch merkwuerdig , da sie ein Fahrtenbuch fuehren!?
    Ich sehe immer noch nicht, wie das rechtlich moeglich sein soll, was es ueberhaupt bringen soll, wie die Massendaten gespeichert und ausgewertet werden, und WOMIT die Polizei das auslesen/ -drucken kann!
    Ich halte das fuer ein Windei!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: wo das Problem bei einem Unfall liegt.

    Wie Bitte? UEBERLADUNG? SEKUNDENSCHLAF? …. zu dicht aufgefahren? … den Abhang runter nicht runtergeschaltet!

    Überladung nicht, gibt es ja kaum bei Mini-Vans.
    Aber Geschwindigkeit, Abhang zu schnell runtergefahren usw.
    Alles auslesbar, feines Ding. Haben die Flugzeuge auch.

    “Alles” waere also in dem Fall nur Geschwindigheit und Abhang!?? Abhang sieht die Polizei auch direkt selbst am Unfallort. Wichtiger waere wohl, was er fuer einen Gang drin hatte oder nicht! Und genau Geschwindigkeit Halte ich fuer ein Geruecht, dafuer muesste der im Sekundentakt, geortet werden. Gibt es zu dieser Version eine Referenz?????? Und eine offizielle Produktbeschreibung??
    Fahrerwechsel und somit Lenkzeiten sind NICHT moeglich. Also was soll das?
    Was kostet der Spass??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DAS kann man nur sehen, wenn zwischen zwei Punkten die Zeit festgehalten wird.

    nein, GPS funktioniert anders.

    Die gefahren Geschwindigkeit bei mobilen Navis wird mit Hilfe des empfangen GPS-Signales berechnet. Außer einem schlechten Empfang gibt es keine weiteren beeinflussenden Faktoren, durch welche die berechnete Geschwindigkeit ungenau angezeigt werden könnte.
    Bei vollem GPS-Empfang ist die durch das Navigationsgerät berechnete Geschwindigkeit also durchaus sehr genau.

    die GPS ermitteln die Geschwindigkeit genauer als ein Tacho.

    Schneewittchen, das kommt so nicht hin! Referenz bitte!
    Es gibt diese Teile, die eifersuechtige Ehefrauen und MiaNois den Maennern ins Auto legen. Aber da wird sicher nicht im Sekundentakt ermittelt. Dadurch wird es mit der Geschwindigheit immer kritisch!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Fuhr er schon zu lange, sieht man das auch.

    Woran denn bitte? Dummes Gebabbel!!! Der faehrt raus zum Pinkeln, da steht schon ein zweiter Minibus und nach dem Pinkeln faehrt er mit dem weiter.
    Schneewittchen, du schwoerst so auf Praxis, aber du bist total praxisfremd!! 5555555

    nicht, wenn er seinen FS durchziehen muss. Dann ist er wieder gespeichert.

    DAS gibt es aber doch gar nicht!!! Was soll man also mit diesem GPS. Wer verdient daran!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: War der Fahrer zu
    schnell – sieht man das im GPS-Protokoll.

    Wer speichert denn diesen Wust von Daten und wer wertet diese denn aus????

    es reichen eigentlich 3 Tage Speicherung, dann Löschung.
    Auswerten können jene das, die jetzt auch Telefondaten usw. auswerten, bei Verbrechen, Strafdaten usw.
    Die Polizei hat schon Fachleute dazu.

    Geht aber nur mit richterlicher Anordnung

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Auf jeden Fall ist es sicherer als ein Fahrtenbuch. Da hat man dann auch 2 davon. Wertlos.

    NEIN! Siehe oben!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ICH hatte die doppelte Fahrtenbuchfuehrung vorgeschlagen.
    Da sehe ich auch, wann er abgefahren ist, wann er Rast macht und kann mir ausrechnen, wie schnell er war.

    wenn sie korrekt eintragen. Ich habe mir von einem Fernfahrer aus D mal erklären lassen, wie man mit den Fahrtenschreibern tricksen kann.
    Alles wertlos…..
    GPS ist da vom Fahrer nicht manipulierbar – ist besser.

    Dann erklaer uns dochmal wie das gehen soll!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Die haben die Nadelverbogen wegen der Geschwindigkeit, die hatten einenZweiten Schreiber wegen der Lenkzeit, und was noch?
    Das mit em ID-Card leser geht nicht!!!! Dazu muesste eine Zeichenkette AN GPS gehen, gibt es aber nicht!!! Also faellt das flach wegen technischer Unmoeglichkeit!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Der Fahrer kann aber auch NICHT mit einem anderen FZ weiterfahren, ….

    doch, alles geht. Mit Fahrtenbücher wird auch getrickst.
    Nehmen wir mal an, der Fahrer trägt nix ein. Hat einen Unfall und da steht nix im Fahrtenbuch.

    Dann gibts ein Bussgeld und eventuell Punkte! ABER stell dir mal vor, der schaltet das GPS aus, oder er zieht seien ID nicht durch (vergessen), ….

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: GPS ist da vom Fahrer nicht manipulierbar – ist besser.

    Phrase!!! Siehe oben!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das konnten uebrigens die MautStationen in Frankreich schon vor45Jahren OHNE GPS!

    ja, natürlich – heute haben die Mautstationen aber GPS. In Österreich auch alle.
    Geht einfacher.

    :Liar: Hat Prayut mit dem 44 in EUropa angeordnet, alle muessen GPS haben??? Luegen haben nicht nur kurze Beine, oft auch noch dicke!! 😉

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nehmen wir mal an, der Fahrer trägt nix ein. Hat einen Unfall und da steht nix im Fahrtenbuch.
    Hat er vergessen oder das Fahrtenbuch verloren, geklaut usw.
    Für was soll man ihn nun bestrafen, man hat keinerlei Aufzeichnungen seiner Fahrten – man könnte ihm dann höchstens

    DANN gibt es Punkte und Bussgeld. Er muss es dann ins Fahrtenbuch vom FZ vermerken, ist das weg muss es dem Disponent telefonisch gemeldet werden und der traegt es ins Disponenten Buch ein! (also Erweiterung des Vorschlages, es gibt 3 Buecher!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: aber Fahrtenbuch und GPS ist schon was feines. Am besten noch mit einem Card-Reader für den Fahrer-Check.
    Dann weiss man auch, wer gefahren ist und Auto-Wechsel geht so nicht mehr. GPS weiss dann genau, wenn der Fahrer auf der
    Strecke das Fahrzeug gewechselt hat. Heute alles kein problem mehr und nicht mehr teuer.

    Das gibt es noch nicht!!! Ausser dem GPS-Plink geht nichts zurueck!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DAS SEHE ICH UEBERHAUPT NICHT SO!! Siehe oben!!

    naja, gut das die Polizei das so sieht wie ich.
    Hilft eigentlich dann halt nur für die Bestrafung des Fahrers. Verhindern tut so ein Ding ja nix.

    Dann soll die Polizei mal sagen, mit welcher Hardware sie die Daten ausliest und ausdruckt, wo sie die richterliche Befugnis herbekommt. Mit welcher Genauigkeit (abhaengig vom Zeittakt) die Geschwindigkeit gespeichert wird, wie ein Fahrerwechsel erkannt werden soll, ….
    Sorry, das kommt mir vor wie bei den Radwegen, da hatte wohl einer die Generalvertretung fuer TH!
    Ich denke auch das dient wieder nur dazu die Regierung und die Reformen laecherlich zu machen!

    • STIN STIN sagt:

      Schneewittchen an welchem Steintisch hast du diese Halbwahrheit aufgeschnappt? 5555555555555555
      Erklaer doch mal , wie man mit “2Scheiben” austricksen kann?

      geht mit Magneten und auch anders. Lies mal Berichte darüber.

      http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/Lkw-Lenker-tricksten-ihre-digitalen-Fahrtenschreiber-mit-Magneten-aus;art4,998742

      https://www.youtube.com/watch?v=BbqLIXXm-ec

      Gibt viele Videos, wie man das manipulieren kann. Du bist schon naiv.
      Bei GPS hat das noch keiner geschafft. Wenn das einer mal schafft, dann fallen Flugzeuge vom Himmel oder fliegen die
      falsche Richtung 🙂

      Dann erklaer uns dochmal wie das gehen soll!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
      Die haben die Nadelverbogen wegen der Geschwindigkeit, die hatten einenZweiten Schreiber wegen der Lenkzeit, und was noch?

      in Google nachsehen.

      Das mit em ID-Card leser geht nicht!!!!
      Dazu muesste eine Zeichenkette AN GPS gehen, gibt es aber nicht!!! Also faellt das flach wegen technischer Unmoeglichkeit!

      nein, das geht schon. Läuft dann in etwa so ab, wie man mit GPS die Ausländer orten wollte.
      Statt der Telefonnummer muss dann halt die ID-Kartennummer registriert werden, danach läuft das wie mit der SIM-Karte.
      Nur das dann die ID-Karte die SIM-Kartenfunktion übernimmt. Richten wir der thail. Regierung gerne ein, wenn sie das möchte.
      Unser SystemAdmin kann das….. ist ein Praktiker mit auch guten theoretischen Kenntnissen.
      Statt ID-Card könnte dann auch eine eigene SIM-Karte für jeden Fahrer ausgegeben werden, die dann in das GPS-Gerät eingelegt werden muss.
      Wie halt beim Handy.

      STIN: Der Fahrer kann aber auch NICHT mit einem anderen FZ weiterfahren, ….

      doch, alles geht. Mit Fahrtenbücher wird auch getrickst.
      Nehmen wir mal an, der Fahrer trägt nix ein. Hat einen Unfall und da steht nix im Fahrtenbuch.

      Dann gibts ein Bussgeld und eventuell Punkte! ABER stell dir mal vor, der schaltet das GPS aus, oder er zieht seien ID nicht durch (vergessen), ….

      Mercedes hat das bei den Autos so eingerichtet, das nur ein sehr kluger Techniker ausschalten konnte, ich meine den Diebstahlschutz per GPS.
      Das geht alles, kein Problem.
      Auch wenn der Fahrer dann behauptet, er hätte vergessen die Karte durchzuziehen, dann muss er aber auch noch erklären, das er
      sein Fahrtenbuch auch vergessen hat. Wird dann unglaubwürdig. Dann kann man ihn schon so verurteilen, als wäre die
      GPS-Auswertung negativ. Weil 2 vergessene Tätigkeiten sind halt nun mal nicht mehr glaubwürdig.
      100%ige Überprüfungen gibt es sowieso nicht.

      STIN: GPS ist da vom Fahrer nicht manipulierbar – ist besser.

      Phrase!!! Siehe oben!

      ne, kann auch kein Dieb beim Diebstahl eines GPS-geschützen Autos. Nicht so einfach, für einen einfachen Fahrer sowieso nicht.

      Liar Hat Prayut mit dem 44 in EUropa angeordnet, alle muessen GPS haben??? Luegen haben nicht nur kurze Beine, oft auch noch dicke!! 😉

      das weisst du noch gar nicht. Gibt es bei den Mautstellen in DACH schon seit 2005. Nennt sich OBU und läuft über GPS.
      Haben die meisten schon, die anderen müssen noch altertümlich die Maut bar bezahlen. Haben villeicht noch die Speditionen mit 1 oder 2 LKWs.
      Die grossen haben schon alle das OBU-System.

      DANN gibt es Punkte und Bussgeld. Er muss es dann ins Fahrtenbuch vom FZ vermerken, ist das weg muss es dem Disponent telefonisch gemeldet werden und der traegt es ins Disponenten Buch ein! (also Erweiterung des Vorschlages, es gibt 3 Buecher!!!

      am besten gleich 10 Bücher, könnten ja auch einige vom Hochwasser weggespült werden.
      Hast du als Beamter noch mit Karteikarten gearbeitet? Kommt mir fast so vor…..

      STIN: aber Fahrtenbuch und GPS ist schon was feines. Am besten noch mit einem Card-Reader für den Fahrer-Check.
      Dann weiss man auch, wer gefahren ist und Auto-Wechsel geht so nicht mehr. GPS weiss dann genau, wenn der Fahrer auf der
      Strecke das Fahrzeug gewechselt hat. Heute alles kein problem mehr und nicht mehr teuer.

      Das gibt es noch nicht!!! Ausser dem GPS-Plink geht nichts zurueck!!!

      hast du eine Ahnung was es schon alles gibt, sogar selbstfahrende Autos.

      Dann soll die Polizei mal sagen, mit welcher Hardware sie die Daten ausliest und ausdruckt, wo sie die richterliche Befugnis herbekommt.

      mit dem gleichen System, mit dem DACH OBU ausliest.

      Mit welcher Genauigkeit (abhaengig vom Zeittakt) die Geschwindigkeit
      gespeichert wird, wie ein Fahrerwechsel erkannt werden soll, ….

      GPS erkennt die Geschwindigkeit genauer als jeder Tacho.

  36. Avatar emi_rambus sagt:

    Das gehoert auch hierher:

    emi_rambus: STIN: GPS bringt sehr viel, weil dann Beamte sofort nachsehen können, wo das Problem bei einem Unfall liegt. War der Fahrer zu
    schnell – sieht man das im GPS-Protokoll. Fuhr er schon zu lange, sieht man das auch. Also auf jeden Fall schon mal eine
    tolle Hilfe bei einer Unfall-Ermittlung.

    DAS muss ich zeilenweise angehen! 🙄

    STIN: weil dann Beamte sofort nachsehen können

    WELCHE Beamte denn? Polizeibeamte? Wo kommen die denn aufeinmal her??
    UND WO koennen die SOFORT nachsehen?? WOMIT denn??

    STIN: wo das Problem bei einem Unfall liegt.

    Wie Bitte? UEBERLADUNG? SEKUNDENSCHLAF? …. zu dicht aufgefahren? … den Abhang runter nicht runtergeschaltet! …….?

    STIN: War der Fahrer zu
    schnell

    DAS kann man nur sehen, wenn zwischen zwei Punkten die Zeit festgehalten wird.
    An wieviel Punkten passiert das denn? Wenn er zum TAnken rausfaehrt und dann mit Highspeed faehrt, sieht man gar nichts, es sein denn, da wird laufend gemessen und gespeichert. Vom wem hat den GPS weltweit die Erlaubnis dazu???

    STIN: War der Fahrer zu
    schnell – sieht man das im GPS-Protokoll.

    Wer speichert denn diesen Wust von Daten und wer wertet diese denn aus????

    STIN: Fuhr er schon zu lange, sieht man das auch.

    Woran denn bitte? Dummes Gebabbel!!! Der faehrt raus zum Pinkeln, da steht schon ein zweiter Minibus und nach dem Pinkeln faehrt er mit dem weiter.
    Schneewittchen, du schwoerst so auf Praxis, aber du bist total praxisfremd!! 5555555

    Was anderes, wenn es eine Blutprobe braucht und der Fahrer willigt dem nicht ein, muss es richterlich angeordnet werden. Wie ist das mit gespeicherten Daten. Wenn TH dann mal Rechtsstaat ist?? Ich kenne deine „Antwort“ schon, aber so einfach geht das NICHT! Der Halter schliesst da einen Vertrag mit GPS. NICHT der Fahrer! GPS gibt abder dann Daten heraus, die gegen den Fahrer verwandt werden koennen ohne dessen Einverstaendnis!
    Ich denke, mal sollte heir vorher wirkliche Fachleute fragen!!!
    Ansonsten ist es immer noch so, das bringt ueberhaupt nichts, zumnindest nach STINs Darstellung.
    Es ist einfach eine AdHoc Entscheidung weil macht sonst NICHTS hat!
    ICH hatte die doppelte Fahrtenbuchfuehrung vorgeschlagen.
    Da sehe ich auch, wann er abgefahren ist, wann er Rast macht und kann mir ausrechnen, wie schnell er war.
    Das konnten uebrigens die MautStationen in Frankreich schon vor>45Jahren OHNE GPS! Der Fahrer kann aber auch NICHT mit einem anderen FZ weiterfahren, ….
    Es kostet auch nicht sehr viel und ist im Fz , auf der Strasse ohne Zusatzeinrichtung zu pruefen.
    Es kann uch vom Disponenten kontrolliert werden und der kann sich den Fahrer zur Brust nehmen!

    STIN: Also auf jeden Fall schon mal eine
    tolle Hilfe bei einer Unfall-Ermittlung.

    DAS SEHE ICH UEBERHAUPT NICHT SO!! Siehe oben!!

    • STIN STIN sagt:

      WELCHE Beamte denn? Polizeibeamte? Wo kommen die denn aufeinmal her??
      UND WO koennen die SOFORT nachsehen?? WOMIT denn??

      also normalerweise ermittlen Polizeibeamte in einem Unfall.
      Nehmen wir mal an, der MiniVan Fahrer hat sein Fahrtenbuch nicht korrekt geführt oder falsche Einträge
      gemacht. Das kann man dann leicht nachprüfen. Beamte loggen sich bei dem GPS ein und drucken einen Fahrbericht aus.
      Dann wissen sie genau, wo der Van überall gefahren ist und vermutlich auch, von wem. Wenn da dann 10 Stunden ununterbrochene Fahrt
      aufscheinen, ist der Fahrer schon mal dran. Pausen usw. sieht man alles, besser als bei einem Fahrtenschreiber, die man locker
      mit 2 Scheiben austricksen konnte.

      STIN: wo das Problem bei einem Unfall liegt.

      Wie Bitte? UEBERLADUNG? SEKUNDENSCHLAF? …. zu dicht aufgefahren? … den Abhang runter nicht runtergeschaltet!

      Überladung nicht, gibt es ja kaum bei Mini-Vans.
      Aber Geschwindigkeit, Abhang zu schnell runtergefahren usw.
      Alles auslesbar, feines Ding. Haben die Flugzeuge auch.

      STIN: War der Fahrer zu
      schnell

      DAS kann man nur sehen, wenn zwischen zwei Punkten die Zeit festgehalten wird.

      nein, GPS funktioniert anders.

      Die gefahren Geschwindigkeit bei mobilen Navis wird mit Hilfe des empfangen GPS-Signales berechnet. Außer einem schlechten Empfang gibt es keine weiteren beeinflussenden Faktoren, durch welche die berechnete Geschwindigkeit ungenau angezeigt werden könnte.
      Bei vollem GPS-Empfang ist die durch das Navigationsgerät berechnete Geschwindigkeit also durchaus sehr genau.

      die GPS ermitteln die Geschwindigkeit genauer als ein Tacho.

      STIN: War der Fahrer zu
      schnell – sieht man das im GPS-Protokoll.

      Wer speichert denn diesen Wust von Daten und wer wertet diese denn aus????

      es reichen eigentlich 3 Tage Speicherung, dann Löschung.
      Auswerten können jene das, die jetzt auch Telefondaten usw. auswerten, bei Verbrechen, Strafdaten usw.
      Die Polizei hat schon Fachleute dazu.

      STIN: Fuhr er schon zu lange, sieht man das auch.

      Woran denn bitte? Dummes Gebabbel!!! Der faehrt raus zum Pinkeln, da steht schon ein zweiter Minibus und nach dem Pinkeln faehrt er mit dem weiter.
      Schneewittchen, du schwoerst so auf Praxis, aber du bist total praxisfremd!! 5555555

      nicht, wenn er seinen FS durchziehen muss. Dann ist er wieder gespeichert.
      Klar, man kann mit falschen ID-Karten fahren, das geht immer. Wäre dann halt Betrug. Dann kommt also auch noch eine Strafe wegen
      Betruges drauf. Auf jeden Fall ist es sicherer als ein Fahrtenbuch. Da hat man dann auch 2 davon. Wertlos.

      NICHT der Fahrer! GPS gibt abder dann Daten heraus, die gegen den Fahrer verwandt werden koennen ohne dessen Einverstaendnis!
      Ich denke, mal sollte heir vorher wirkliche Fachleute fragen!!!

      das haben Fachleute gemacht. Sicher nicht die Putzfrau des Polizeichefs.
      Datenschutz wird in TH nicht allzu gross geschrieben.

      Ansonsten ist es immer noch so, das bringt ueberhaupt nichts, zumnindest nach STINs Darstellung.
      Es ist einfach eine AdHoc Entscheidung weil macht sonst NICHTS hat!

      nein, es bringt schon was – man kann die Daten des Fahrtenbuchs mit den Daten des GPS abgleichen.
      Doppelt hält dann besser…..

      ICH hatte die doppelte Fahrtenbuchfuehrung vorgeschlagen.
      Da sehe ich auch, wann er abgefahren ist, wann er Rast macht und kann mir ausrechnen, wie schnell er war.

      wenn sie korrekt eintragen. Ich habe mir von einem Fernfahrer aus D mal erklären lassen, wie man mit den Fahrtenschreibern tricksen kann.
      Alles wertlos…..
      GPS ist da vom Fahrer nicht manipulierbar – ist besser.

      Das konnten uebrigens die MautStationen in Frankreich schon vor>45Jahren OHNE GPS!

      ja, natürlich – heute haben die Mautstationen aber GPS. In Österreich auch alle.
      Geht einfacher.

      Der Fahrer kann aber auch NICHT mit einem anderen FZ weiterfahren, ….

      doch, alles geht. Mit Fahrtenbücher wird auch getrickst.
      Nehmen wir mal an, der Fahrer trägt nix ein. Hat einen Unfall und da steht nix im Fahrtenbuch.
      Hat er vergessen oder das Fahrtenbuch verloren, geklaut usw.
      Für was soll man ihn nun bestrafen, man hat keinerlei Aufzeichnungen seiner Fahrten – man könnte ihm dann höchstens
      ein milderes Bussgeld wegen dem verlorenen Fahrtenbuch auferlegen.
      Wertlos….. aber Fahrtenbuch und GPS ist schon was feines. Am besten noch mit einem Card-Reader für den Fahrer-Check.
      Dann weiss man auch, wer gefahren ist und Auto-Wechsel geht so nicht mehr. GPS weiss dann genau, wenn der Fahrer auf der
      Strecke das Fahrzeug gewechselt hat. Heute alles kein problem mehr und nicht mehr teuer.

      STIN: Also auf jeden Fall schon mal eine
      tolle Hilfe bei einer Unfall-Ermittlung.

      DAS SEHE ICH UEBERHAUPT NICHT SO!! Siehe oben!!

      naja, gut das die Polizei das so sieht wie ich.
      Hilft eigentlich dann halt nur für die Bestrafung des Fahrers. Verhindern tut so ein Ding ja nix.

  37. Avatar emi_rambus sagt:

    emi_rambus:
    Ich fahre hier, wie viele Millionen Thais auch taeglich mit dem Moped. Ueber 70% der Verkehrstoden sind Passagiere oder Fahrer von Mopeds!
    HIER muss der Hebel angesetzt werden.
    Mir kommen die Traenen der Freude in die Augen, wenn ich sehen, wie hier die Kleinkinder in den MopedBeiwagen „tief sitzen“ , denn das war auch einer meiner Vorschlaege! Ich mache da auch immer „Daumen hoch“, wenn ich es sehe!
    Wichtig ist fuer mich als naechstes , die PolePosition und die Mopeds muessen sich von der Geschwindigkeit her dem Verkehrsfluss anpassen koennen!
    Es gibt fuer mich keinen einzigen Grund, warum Mopeds langsamer fahren sollen als Pkws und Pickups!! Das ist fast schon wie ein halbes Todesurteil! Oder mit Vorsatz den Anteil der Mopedtoten noch hoeher zu treiben.
    Siehe auch Bild oben!!!!
    Eine Reduzierung der Geschwindigkeit bei den „Grossen“ (Lkw, Busse, ….) ist vollkommen in Ordnung!! Aber doch nicht bei den „Kleinen“ , „LeichtVerletzlichen“, „Kaumgeschuetzten“!!!!!!!
    Wenn die Mopeds schneller als die Lkws sind, koennen sie denen kaum „weh tun“.
    Die Pickupsund die Pkws , aber den Mopeds schon.
    Wenn es an den Ampeln eine „PolePosition“ (siehe Bild unten) gibt, ziehen die Mopeds mit einem sicheren Vorsprung von der Kreuzung weg, ganz einfach, weil sie den besseren Anzug haben. Sie nehmen den Reichen und denen mit mehr PS NICHTS weg.
    Wenn man ihnen jetzt aber eine total unlogische Geschwindigkeitsbegrenzung auferlegt, werden sie von hinten „ueberrollt“ , was im Sinne der Sache, im Sinne des Verkehrsflusses, …. UEBERHAUPT NICHTS bringt, ausser einer Gefaehrdung der schwaecheren Mopeds!
    NEIN! Das ist keine Einladung zum Rasen fuer dieMopeds, oder ein Freibrief zur Geschwindigkeitsueberschreitung. Ueberhaupt nicht! Aber es rettet Leben!!!

    Hier Beispiele aus Europa (fuer Fahrraeder).
    DAS ist lebensrettend!
    … und nimmt niemanden etwas weg!

  38. Avatar emi_rambus sagt:

    Ich fahre hier, wie viele Millionen Thais auch taeglich mit dem Moped. Ueber 70% der Verkehrstoden sind Passagiere oder Fahrer von Mopeds!
    HIER muss der Hebel angesetzt werden.
    Mir kommen die Traenen der Freude in die Augen, wenn ich sehen, wie hier die Kleinkinder in den MopedBeiwagen “tief sitzen” , denn das war auch einer meiner Vorschlaege! Ich mache da auch immer “Daumen hoch”, wenn ich es sehe!
    Wichtig ist fuer mich als naechstes , die PolePosition und die Mopeds muessen sich von der Geschwindigkeit her dem Verkehrsfluss anpassen koennen!
    Es gibt fuer mich keinen einzigen Grund, warum Mopeds langsamer fahren sollen als Pkws und Pickups!! Das ist fast schon wie ein halbes Todesurteil! Oder mit Vorsatz den Anteil der Mopedtoten noch hoeher zu treiben.
    Siehe auch Bild oben!!!!
    Eine Reduzierung der Geschwindigkeit bei den “Grossen” (Lkw, Busse, ….) ist vollkommen in Ordnung!! Aber doch nicht bei den “Kleinen” , “LeichtVerletzlichen”, “Kaumgeschuetzten”!!!!!!!
    Wenn die Mopeds schneller als die Lkws sind, koennen sie denen kaum “weh tun”.
    Die Pickups und die Pkws , aber den Mopeds schon.
    Wenn es an den Ampeln eine “PolePosition” (siehe Bild unten) gibt, ziehen die Mopeds mit einem sicheren Vorsprung von der Kreuzung weg, ganz einfach, weil sie den besseren Anzug haben. Sie nehmen den Reichen und denen mit mehr PS NICHTS weg.
    Wenn man ihnen jetzt aber eine total unlogische Geschwindigkeitsbegrenzung auferlegt, werden sie von hinten “ueberrollt” , was im Sinne der Sache, im Sinne des Verkehrsflusses, …. UEBERHAUPT NICHTS bringt, ausser einer Gefaehrdung der schwaecheren Mopeds!
    NEIN! Das ist keine Einladung zum Rasen fuer die Mopeds, oder ein Freibrief zur Geschwindigkeitsueberschreitung. Ueberhaupt nicht! Aber es rettet Leben!!!

  39. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: 18. Januar 2017 um 2:26 pm

    Nenne doch einfach den Vorschlag, der nicht funktionieren wuerde, und mache nicht solche unwahren Rundumschlaege!

    du beziehst eine funktionierende Polizei in TH mit in deinen Vorschlägen ein, daher wird das in 100 Jahren nix.
    Sei es mit deiner Idee mit den mobilen Waagen, sei es mit Kontrollen bei Lenkzeiten/Logbuch usw.
    Das wird nix….

    :Liar: wo habe ich HIER etwas mit mobilen Waagen vorgeschlagen!!?
    Wenn ein Unfall war, prueft die Polizei die Eintragungen! Wie oft denn noch??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: NIEMAND wuerde heute jemanden einen Menschen Aufschneiden lassen, ohne Theorie!!

    schon gar nicht ohne Praxis. Die dürfen erstmal nur zugucken. Eine gesunde Mischung von Theorie und Praxis ist ok.
    Das erreichen meist FH´ler eher, als Uni-Absolventen, die von Praxis absolut keine Ahnung haben. Die muss man erst in Praxis schulen,
    das kostet Zeit.

    Sorry, DAS war es jetzt!
    Ich habe noch andere Vorschlaege zu erlaeutern. Genau das versuchst du zu verhindern. Ich nehme bisher KEINEN meiner Vorschlaege zurueck!!

    Ich glaube nicht, ich habe nochmal die Zeit mir diese destruktive Kritik anzusehen!

  40. Avatar emi_rambus sagt:

    Das Ganze auch hier zur Kenntnis:

    emi_rambus: DAS (!!!!) ist aber doch umsomehr ein Grund, diese Personen nachzupruefen, als die neuen Anwaerter ueber alle Massen zu schickanieren!
    Wenn man aktuell durch Strafen, nicht nur Diszi und EigentumsBeschlagnahme (siehe YL) die Ausbildung und Pruefung bei den neuen sicherstellt, waere da doch alles erreicht, was man wollte. Also was soll da die Schickane???
    Nur die Alten stellen weiter das Problem dar. Deswegen ja der Vorschlag mit dem 20-Fragen-Test fuer ALLE innerhalb von 6-12 Monaten.
    Dort werden NUR Fragen gestellt, die in dem u.a. Buch eroertert werden.
    Die Rechte an diesem Buch koennte der Staat aufkaufen und in Lizenz drucken.
    Mit dem 44 und entsprechender Organisation, koennte das in 1-2 Wochen laufen. Die SchockFilme gibt es nicht mehr, was Freiraum bei den DLTs schafft, nur noch Gesundheits- und ReaktionsTests und den 20-Fragen-Test, aus dem aber vorher alle fragen raus muessen, die nicht im Buch sind!
    DANN ist eigentlich Betrug ausgeschlossen, weil jeder alle Fragen lernen kann! UND dann auch den Stoff beherrscht!!!!! Und DAS ist doch genau das , was man eigentlich will und nicht dieses „Fu*K the poor“ oder wie dieser auslaendische HassSpruch heisst!!
    Diese 20-Min-Tests koennen im 30Minuten Rythmus abgewickelt werden!! Bei inkl Sa+So (=3 Mann-Schicht) und von 7-20Uhr(keine Mittagspause), koennen in einem DLT mit 20 Geraeten in 6 Monaten etwa 90.000 Pruefungen durchgezogen werden!! Bei 75 DLTs (ohne BKK?) waeren das 6mio Pruefungen, die neben den normalen Neupruefungen (natuerlich auch nur noch 20Fragen) durchgezogen werden koennen.
    Somit koennten alle 30 Mio+Durchfaller in etwa 3 Jahren nachgeschult werden!!!!!
    Wenn es mehr als 20 Geraete pro DLT gibt, und es inkl BKK mehr als 75 DLTs gibt und wenn auch UNIs, …… Fahrschulen unter Aufsicht, Polizeistationen, Kasernen, ….. diesen Test anbieten, sollte es auch in einem Jahr zu schaffen sein!!!!!!!
    Wenn man da jetzt wirklich mal von Null auf Hundert in die Puschen kommt, koennen da bis Songkhran auch schon einige Millionen „reformiert“ sein!!!

  41. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DAS stimmt ueberhaupt nicht!! Welcher Vorschlag sollte das denn sein!? Es scheint Ihr wollt nur mit Gewalt die Zahl der Verkehrstoten (VTs) erhalten!!

    das sind kindische und dumme Äusserungen, darauf gehe ich in Zukunft nun gar nicht mehr ein. Dann ersparen uns auch viel von deinem Müll.

    Der Satz koennte von mir sein! Nur fluechte ich nicht so billig!!!
    Nenne doch einfach den Vorschlag, der nicht funktionieren wuerde, und mache nicht solche unwahren Rundumschlaege!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das Meiste kann man auch mit Theorie viel schneller rueber bringen.

    mit Theorie kann ev. Wissen rüberbringen, aber niemals Praxis. Da kann jemand absolut theoretisch eine OP durchführen.

    NIEMAND wuerde heute jemanden einen Menschen Aufschneiden lassen, ohne Theorie!!
    Das ist alles absichtliches OT und Zumuellen.
    Es ist unmoeglich in 8-10 Stunden alles abzufahren was wichtig ist! In einem Parkour, der niemals wirklichkeitsecht ist, der aber von euch abgelehnt wird, ist das auch nur begrenzt moeglich.
    Ein Grossteil der praktischen Ausbildung gehen dafuer drauf, damit Bewegungsablaeufe in Fleisch und Blut uebergehen. Selbst das ist nicht in 8-10 Std zu schaffen.
    Die 10-12 Dopelstunden Theorie waeren in Tausend Stunden Praxis nicht rueber zu bringen!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es geht hier um Vorschlaege, wie am SongkhranFest die Zahl der VTs und Unfaelle gesenkt werden koennen. Euch geht es offensichtlich darum, jeden Vorschlag im Keim zu ersticken, damit die Statistik nicht besser wird.

    Prayuth könnte versuchen, 7 Tage Alkoholverbot zu befehlen.

    WAS hat das mit der destruktiven Kritik an meinen Vorschlaegen zu tun? Kommt jetzt die Phase ‘Zumuellen’??!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Deine Vorschläge sind halt nicht realisierbar, weil man nicht Firmen zwingen kann, wann sie den Angestellten frei geben sollen.

    Welche Vorschlaege waeren den davon betroffen? Warum machst du wieder einen Rundumschlag der nicht stimmt?
    Prayut hat an neujahr die Firmen dazu gezwungen 2 Tage freizugeben! Wieso sollte es dann hier nicht gehen. Gesetz ist das was muss man! Fuer freie Tage braucht es keine Polizei um die durchzusetzen, mach dir keine Sorgen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Also Feiertage verstellen geht nicht, weil man die 3 Tage auch nicht verstellen kann. Das wäre so, als wenn man versuchen würde – den Ostermontag
    auf den Donnerstag zu verlegen. Absolut unrealistisch.

    DAS ist wirklich boesartig!! Davon war nicht die Rede und DU weisst das. Du weisst auch damit kann die Verkehrsdichte erheblich reduziert werden und das senkt Unfaelle und Verkehrstote. Du weisst es und trotzdem muellst du es zu mit destruktiver Kritik!!!
    IHR habt kein wirkliches Interesse die Zahl der Verkehrstoten zu senken!!! 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ausserdem habt ihr an dieser FahrschulPflicht Interesse. Damit koennen bis Songkhran vielleicht 5.000 Fahrer erreicht werden!

    richtig, für Songkran 2017 hilft die Fahrschulpflicht im Jahr 2018 sicher nichts. Es gibt ja noch keine. Man drängt zur Zeit lediglich die
    Thais langsam dazu, in dem die DLT nur mehr beschränkte Anzahl an Anträgen pro Tag annimmt. Irgendwann wird dann dort der Stau so gross,
    das die Thais dann freiwillig zur Fahrschule gehen.

    Also ist das auch nur OT! Und warum muellst du damit die praktikablen Vorschlaege zu!??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das sind 0,01% und sie werden in nur 8 Std Praxis NIEMALS (ohne weitere Theorie) in all dem gelaeutert, wie ihr das hier behauptet. DAS ist total praxisfremd und nur Geschwurbel um die praktikablen Vorschlaege zuzumuellen!

    es sind 10 Stunden, also ca 13 Stunden nach DACH. Das ist nur anfangs, da kommt mehr.

    Eine praktische Stunde ist in TH wie in D. Was soll diese Erbsenzaehlerei?! 👿
    Wenn ich sage es wird mehr und 5.000TB wird nicht reichen, verleugnest du das! Jetzt (s.o.) schreibst du es selbst. Wer soll das bezahlen!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: wird man das schrittweise erhöhen. Irgendwann dann ist das Modell Thailand mit Modell D 1:1. auch in Theorie.
    Geht momentan noch nicht, zuwenig Fahrschulen. War in D nicht anders,

    :Liar: sicher war es anders!!
    Ich habe mit NULL Std Praxis angefangen und voller TheorieAusbildung. Dann musste ich 2 Std praktisch machen und volle Theorie. Das wurden dann immer mehr praktische Stunden. Je mehr Fahrlehrer man hatte (vor allem durch Bundeswehr) um so mehr Stunden setzte die Lobby durch. Ich will ja keine Namen nennen, aber das ist/war die Partei, die laenger da Zuenglein an der Waage war. Jetzt schon laenger nicht mehr, deswegen hat man den Fahrschulen in D auch ganz empfindlich die Naegel geschnitten. Ansonsten bin ich ein Fan von Gelb, aber in diesem Fall eher nicht! Deswegen mag ich auch keine typischen BMW-Fahrer!!
    Heute kommt in D schon laenger kein Nachschub mehr an Fahrlehrern ueber die Bundeswehr. Deswegen ist der Berufsstand TOTAL ueberaltert. Andere Berufskraftfahrer, duerften schon lange nicht mehr als soche fahren!!! 👿
    Deswegen gibt es jetzt Wartezeiten, obwohl in den Staedten immer weniger junge Menschen den Fuehrerschein machen!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Darum geht es aber doch gar nicht bei dem Vorschlag!!!!!!!!!!!!!!! Gaebe es schon Jahrzehnte lang mehr Arbeit in den Provinzen, wie in den Laendern, die unter 5VTs/100.000EW haben, dann wuerden an den heissen Feiertagen gar nicht so viele und so weit auf den Fernsstrassen fahren. Damit wuerde die Verkehrsdichte stark gesenkt, was einfach die Ursache Nummer EINS ist!

    darüber kann man unendlich diskutieren, warum man die Infrastruktur im Armenhaus von TH nicht besser ausgebaut hat, sodass sich auch dort Unternehmen
    ansiedeln. Das macht man aber jetzt wohl langsam. Es soll eine Zugverbindung nach Nonghkai oder so gebaut werden. Das wird ev. viele
    LKW von der Strasse bringen. Aber das sind Projekte, die noch 10 und mehr Jahre dauern.

    WAS hat das mit meinem Vorschlag zu tun?! 👿
    WAS hat das damit zu tun, wenn man zu Songkhran die VTs senken will?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das stimmt nicht und ist hier auch wieder nur OT , um die Guten Vorschlaege zuzumuellen und verSTINen!!! Das hat System und ist boesartig!

    doch, meine AUssagen sind schon vielmals bestätigt worden. Auch beim Hochwasser – die Holländer sprachen deutlich vom Chaos beim Hochwasserschutz,
    als sie 2011 nach TH geholt wurden. Viele Ministerien wurden beteiligt, keine hatte Ahnung. So sieht es in TH aus, auch leider momentan.
    Viele Versprechungen, wie Highspeed-Zug und andere Projekte – was ist realisiert worden? Absolut nix, bisher wirklich absolut gar nix.
    Indessen wirft man austral. Investoren raus, kündigt illegal Verträge mit denen usw.
    Aber wichtige Dinge bekommt man nicht in den Griff, egal welche Einschränkungen die Regierung noch machen wird.

    DA, schon wieder nur OT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das einzig bisher positive Projekt, ist die Fahrschulpflicht. Das könnte was werden, wenn sie es nicht verhunzen.

    Fuer Songkhran 2017 hilft das gar nichts!!!

    • STIN STIN sagt:

      Nenne doch einfach den Vorschlag, der nicht funktionieren wuerde, und mache nicht solche unwahren Rundumschlaege!

      du beziehst eine funktionierende Polizei in TH mit in deinen Vorschlägen ein, daher wird das in 100 Jahren nix.
      Sei es mit deiner Idee mit den mobilen Waagen, sei es mit Kontrollen bei Lenkzeiten/Logbuch usw.
      Das wird nix….

      NIEMAND wuerde heute jemanden einen Menschen Aufschneiden lassen, ohne Theorie!!

      schon gar nicht ohne Praxis. Die dürfen erstmal nur zugucken. Eine gesunde Mischung von Theorie und Praxis ist ok.
      Das erreichen meist FH´ler eher, als Uni-Absolventen, die von Praxis absolut keine Ahnung haben. Die muss man erst in Praxis schulen,
      das kostet Zeit.

      Es ist unmoeglich in 8-10 Stunden alles abzufahren was wichtig ist!

      macht man auch nicht – eher in 5x 2 Stunden. Da kann man schon einiges dann direkt zeigen, was man in Theorie gelernt hat.
      Auf jeden Fall kann mir keiner weismachen, das man mit 10 Stunden Fahrpraxis schlechter dran ist, als mit Null-Fahrpraxis.
      Reisfeld-Training halte ich für sehr gefährlich, weil der Vater dem Sohn absolut alles falsch lernt.

      Ein Grossteil der praktischen Ausbildung gehen dafuer drauf,
      damit Bewegungsablaeufe in Fleisch und Blut uebergehen. Selbst das ist nicht in 8-10 Std zu schaffen.

      nein, der Thai muss es einmal zumindest selbst gefahren haben, dann weiss er das von der Theorie erst.
      Nur Theorie, da lernst du keinem mittelmässig ausgebildeten Thai auch nur irgendwas. Das zu verstehen, dazu benötigt man
      Erfahrung mit Thai-Personal und das hast du nicht. Wir schon…..

      STIN: Deine Vorschläge sind halt nicht realisierbar, weil man nicht Firmen zwingen kann, wann sie den Angestellten frei geben sollen.

      Welche Vorschlaege waeren den davon betroffen? Warum machst du wieder einen Rundumschlag der nicht stimmt?

      du kennst deine eigenen Vorschläge nicht mehr, mein lieber Buddha…..

      Jene Vorschläge, jene Zeichnungen – wo du je nach Provinz die 7 Tage anders legen wolltest. Geht nicht, macht keiner mit, wir auch nicht,
      weil es nicht umsetzbar ist. Wie soll die Polizei kontrollieren und wen – wenn AG einfach alle ihre Angestellten vom 11.4. bis 17.4. freigeben und die
      fahren dann landesweit einfach los. Was soll die Polizei da machen?
      Der blödeste Vorschlag den ich seit langen gehört habe……

      Prayut hat an neujahr die Firmen dazu gezwungen 2 Tage freizugeben!

      nein, hat er nicht. Er hat nur den Beamten 2 zusätzlich freie Tage beschert, damit die nicht einarbeiten müssen, oder unbezahlt Urlaub nehmen.
      Die wären sowieso auch 7 Tage nachhause gefahren, das ist schon Tradition in TH.
      Da kann Prayuth die 7 Tage nach hinten oder vorne verlegen, interessiert keine Sau. Es geht am 11.4. los und nix anderes. Hier auch – die organisieren hier
      jetzt schon die Sammel-Taxis, kassieren jetzt schon die Kohle von den Leuten ab, die dann am 11.4. alle gemeinsam dann in den Norden fahren.

      Fuer freie Tage braucht es keine Polizei um die durchzusetzen, mach dir keine Sorgen!

      wie sollte das auch gehen. Man kann sie nicht durchsetzen. Hier lässt sich kein Bauunternehmer vorschreiben, wann er seinen Leuten
      Urlaub gibt. Würde das wirklich soweit kommen, das wir per Gesetz gezwungen werden würden, zu Feiertagen z.B. erst am 13.4. den ersten freien
      Tag zu geben – dann würde die Hausmaid offiziell am 10.4. kündigen – 7 Tage nachhause fahren und nach 7 Tagen stellen wir sie wieder ein.
      Denkst du die Leute sind hier so blöd? Hier gehen alle am 11.4. nachhause – das sind 1000e. Im Süden genauso und woanders auch.
      Da hat Prayuth samt § 44 nix zu melden. Macht er auch nicht.

      Du weisst auch damit kann die Verkehrsdichte erheblich reduziert werden und das senkt Unfaelle und Verkehrstote. Du weisst es und trotzdem muellst du es zu mit destruktiver Kritik!!!
      IHR habt kein wirkliches Interesse die Zahl der Verkehrstoten zu senken!!!

      nein, weil es nicht umsetzbar ist. Wir fordern andere Massnahmen und die laufen schon.

      Eine praktische Stunde ist in TH wie in D. Was soll diese Erbsenzaehlerei?!

      nein….

      Die Anzahl der Pflichtfahrstunden in der Ausbildung beträgt mindestens 12 Stunden (jeweils 45 Minuten):

      http://www.bussgeldkatalog-mpu.de/bussgeld/fahranfaenger/fuehrerschein-infos/pflichtfahrstunden.php

      Eine praktische Stunde ist in TH wie in D. Was soll diese Erbsenzaehlerei?! 👿
      Wenn ich sage es wird mehr und 5.000TB wird nicht reichen, verleugnest du das! Jetzt (s.o.) schreibst du es selbst. Wer soll das bezahlen!!

      es wird sich dann langsam zu einem Monatslohn hochgehen. Das ist weltweit der Durchschnitt und das passt schon so.
      Also dann in TH um die 10.000 Baht. Das aber nur, wenn die Stundenanzahl irgendwann erhöht wird. Kann aber auch sein, das man die
      Stundenanzahl lässt und die Prüfung verschärft auch die praktische Prüfung. Dann können diejenigen, die mit den 10 Stunden schon fahren können,
      ev. damit genug haben, andere müssen dann nochmals ran. Das pendelt sich schon ein. Auf jeden Fall wird dann erstmalig in
      TH auch praxisnah ausgebildet – ich glaube TH war ziemlich das letzte Land auf diesen Planeten, wo es legal nicht möglich war, das alle Thais einen
      FS machen konnten. Auch die Reifeld-Fahrer nicht, weil dazu benötigt man ein Fahrzeug, haben aber viele nicht. In Bangkok sogar verdammt viele.

      Heute kommt in D schon laenger kein Nachschub mehr an Fahrlehrern ueber die Bundeswehr.

      nein, gibt keine Probleme. Die haben den Beruf wieder interessant gemacht. Mit Arbeitsmarktförderungen, Bildungsgutscheinen für die
      Fahrlehrer-Akademie und guten Einstiegsgehältern. Die haben nur zuviele Fahrschulen….

      STIN: Das einzig bisher positive Projekt, ist die Fahrschulpflicht. Das könnte was werden, wenn sie es nicht verhunzen.

      Fuer Songkhran 2017 hilft das gar nichts!!!

      für Songkran 2017 wird aus beten, nix helfen. Ich werde Zivil unterwegs sein und besoffene Thais/Farangs
      aus dem Verkehr ziehen. Aber das ist auch nur ein Tropfen auf dem heissen Stein. Ich möchte die Zivilstreife
      hier in CM etwas bewerben. Mal sehen…..
      Vll erhört mich jemand bzw. meine Frau – sie macht das dann ja mit dem Vortrag.

  42. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: du meinst, wenn es zu spät ist. Naja…..

    DAS ist auch praeventiv, fuer die, die noch keinen Unfall hatten!

    nicht bei Thais. Die lernen nur durch Bestrafung direkt.

    Totschlag- und StrohmannArgumente, ich bleibe bei meinen Vorschlaegen!!

    deine Vorschläge setzen eine funktionierende Polizei voraus. Die hat TH nicht und wird die auch nicht haben.

    DAS stimmt ueberhaupt nicht!! Welcher Vorschlag sollte das denn sein!? Es scheint Ihr wollt nur mit Gewalt die Zahl der Verkehrstoten (VTs) erhalten!! 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Also muss der Fahrer selbst geschult werden, sodass er zumindest einigermassen fahren kann.
    Es ist weltweit bekannt, das die Thais rasen wie die Idioten, nicht links oder rechts gucken, wenn sie aus
    Sois kommen, leicht die Kontrolle über das KFZ verlieren, nicht bremsen können, nicht bergfahren können, nicht
    Abstand halten können – eigentlich können die gar nix. Ausser Reisfarm…..

    Das Meiste kann man auch mit Theorie viel schneller rueber bringen. Es geht hier um Vorschlaege, wie am SongkhranFest die Zahl der VTs und Unfaelle gesenkt werden koennen. Euch geht es offensichtlich darum, jeden Vorschlag im Keim zu ersticken, damit die Statistik nicht besser wird.
    Das ist krank und boesartig! Ausserdem habt ihr an dieser FahrschulPflicht Interesse. Damit koennen bis Songkhran vielleicht 5.000 Fahrer erreicht werden! Das sind 0,01% und sie werden in nur 8 Std Praxis NIEMALS (ohne weitere Theorie) in all dem gelaeutert, wie ihr das hier behauptet. DAS ist total praxisfremd und nur Geschwurbel um die praktikablen Vorschlaege zuzumuellen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Diese Leute gibt es, auch in anderen Laendern. DAS ist aber wirklich nicht “der Thai”.

    mag sein, das es das auch in Südamerika gibt.
    Vietnam ist wieder anders, sehr fleissige Leute, Burma auch. Die Khmers sind gleich wie die Thais, tw. noch schlimmer.
    Malaysia, Singapur sind fleissig und klug. Laos auch…. – die haben nur keine Optionen.

    Was hat DAS mit meiner Feststellung zu tun? Naoch ein Versuch! 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Diese Leute gibt es, auch in anderen Laendern. DAS ist aber wirklich nicht “der Thai”.
    Wieso sind denn an den heissen Tagen die Strassen so voll? Weil Millionen im Grossraum BKK arbeiten und nach hause wollen.
    Warum sollen die denn jetzt nur noch saufen, wenn sie zu hause Arbeit haetten.
    Dummquatsch!!

    dann radeln die sich zuhause im Isaan tot. Besoffen von der Karaoke usw.
    In Bangkok passieren eh weniger UNfälle, da meist Stau. Im Verhältnis meine ich….

    Darum geht es aber doch gar nicht bei dem Vorschlag!!!!!!!!!!!!!!! Gaebe es schon Jahrzehnte lang mehr Arbeit in den Provinzen, wie in den Laendern, die unter 5VTs/100.000EW haben, dann wuerden an den heissen Feiertagen gar nicht so viele und so weit auf den Fernsstrassen fahren. Damit wuerde die Verkehrsdichte stark gesenkt, was einfach die Ursache Nummer EINS ist!
    ihr wisst es, muesst es aber zumuellen, verschwurbeln und verSTIN’en!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ja, das kommt weltweit vor! Die Zahl der beschaeftigten Wanderarbeiter ist aber ehr groesser geworden.
    Entscheident ist doch was in TH tatsaechlich an Steuern gezahlt wird. Und da kann man in TH noch vieles ausschoepfen!

    könnte man, aber nicht mit dieser Regierung. Keiner Ahnung von Wirtschaft.
    Sollten McKinsey anheuern – die können das. Die machen ein Konzept und dann flutscht das ganze. Müssten gar nicht weit laufen, die
    residieren hier:

    M. Thai Tower, 24th floor
    All Seasons Place
    87 Wireless Road
    Bangkok 10330
    Thailand

    Das stimmt nicht und ist hier auch wieder nur OT , um die Guten Vorschlaege zuzumuellen und verSTINen!!! Das hat System und ist boesartig!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Pures OT um zuzumuellen. Ich bleibe bei den Vorschlaegen. Welche hat denn deine Frau?

    die meinte auch: sieht sie als Fehler. Sie weiss genau, wenn Regierungen Verträge nicht einhalten und einfach mit
    Militärmachts-Gesetzen aufkündigen – wird es Nachwehen geben. Das weiss eigentlich schon ein 10 jähriger.

    Blah, blah, blah auch nur Muell und GeSTINe! Ich verzichte auf die Antwort zuer eigentlichen Frage!
    Ich bleibe dabei:

    • STIN STIN sagt:

      DAS stimmt ueberhaupt nicht!! Welcher Vorschlag sollte das denn sein!? Es scheint Ihr wollt nur mit Gewalt die Zahl der Verkehrstoten (VTs) erhalten!!

      das sind kindische und dumme Äusserungen, darauf gehe ich in Zukunft nun gar nicht mehr ein. Dann ersparen uns auch viel von deinem Müll.

      Das Meiste kann man auch mit Theorie viel schneller rueber bringen.

      mit Theorie kann ev. Wissen rüberbringen, aber niemals Praxis. Da kann jemand absolut theoretisch eine OP durchführen.
      Er weiss theoretisch wo er ansetzen muss, wo er schneiden muss und was er entfernen oder einsetzen muss.
      Aber in der Praxis wird er schon gleich von Beginn an scheitern. So ist das nun mal, wir hatten mal so einen Theoretiker, und
      in der Firma viele – haben bei mir aber nicht lange überlebt. Stellte auch keine ein und das war gut so.
      Theorie und Praxis in einem gesunden Verhältnis – das passt. Wie halt die Fahrschulen in DACH, die das gut gelöst haben.

      Es geht hier um Vorschlaege, wie am SongkhranFest die Zahl der VTs und Unfaelle gesenkt werden koennen. Euch geht es offensichtlich darum, jeden Vorschlag im Keim zu ersticken, damit die Statistik nicht besser wird.

      Prayuth könnte versuchen, 7 Tage Alkoholverbot zu befehlen. Wird nicht landesweit möglich sein, das zu kontrollieren. Die Leute werden auch
      dann Alkohol vorher kaufen, nicht in den 7 Tagen. Alle Kneipen zu lassen usw. – aber das gibt wohl dann einen Volksaufstand.
      Auch bei den Ausländern.
      Gibt viele Ideen, aber mit dieser Polizei nicht umsetzbar.

      Deine Vorschläge sind halt nicht realisierbar, weil man nicht Firmen zwingen kann, wann sie den Angestellten frei geben sollen.
      Das geht bei den Schülern in DACH – da kann die Regierung anordnen, wann die Schulen in den jeweiligen Bundesländern, zu machen – aber nicht
      in TH. Ich schicke z.B. meine Angestellte am 11. los, die anderen auch. Da kann Prayuth den Norden versuchen am 13.4. nachhause zu schicken,
      hilft nix – meine Angestellte geht vom 11.4. bis 17.4. nachhause und keinen anderen Tag. So werden das die anderen auch machen.
      Da hilft der ganze § 44 dann nix.

      Also Feiertage verstellen geht nicht, weil man die 3 Tage auch nicht verstellen kann. Das wäre so, als wenn man versuchen würde – den Ostermontag
      auf den Donnerstag zu verlegen. Absolut unrealistisch.

      Ausserdem habt ihr an dieser FahrschulPflicht Interesse. Damit koennen bis Songkhran vielleicht 5.000 Fahrer erreicht werden!

      richtig, für Songkran 2017 hilft die Fahrschulpflicht im Jahr 2018 sicher nichts. Es gibt ja noch keine. Man drängt zur Zeit lediglich die
      Thais langsam dazu, in dem die DLT nur mehr beschränkte Anzahl an Anträgen pro Tag annimmt. Irgendwann wird dann dort der Stau so gross,
      das die Thais dann freiwillig zur Fahrschule gehen.

      Das sind 0,01% und sie werden in nur 8 Std Praxis NIEMALS (ohne weitere Theorie) in all dem gelaeutert, wie ihr das hier behauptet. DAS ist total praxisfremd und nur Geschwurbel um die praktikablen Vorschlaege zuzumuellen!

      es sind 10 Stunden, also ca 13 Stunden nach DACH. Das ist nur anfangs, da kommt mehr. Irgendwann, wenn dann 1000+ Fahrschulen vorhanden sind,
      wird man das schrittweise erhöhen. Irgendwann dann ist das Modell Thailand mit Modell D 1:1. auch in Theorie.
      Geht momentan noch nicht, zuwenig Fahrschulen. War in D nicht anders, heute gute Erfolge mit Fahrschulpflicht, in A hat man die sogar erfolgreich
      erweitert. Dafür wäre ich auch – nach einem Jahr nochmals zur Überprüfung auf die Fahrschule.

      Darum geht es aber doch gar nicht bei dem Vorschlag!!!!!!!!!!!!!!! Gaebe es schon Jahrzehnte lang mehr Arbeit in den Provinzen, wie in den Laendern, die unter 5VTs/100.000EW haben, dann wuerden an den heissen Feiertagen gar nicht so viele und so weit auf den Fernsstrassen fahren. Damit wuerde die Verkehrsdichte stark gesenkt, was einfach die Ursache Nummer EINS ist!

      darüber kann man unendlich diskutieren, warum man die Infrastruktur im Armenhaus von TH nicht besser ausgebaut hat, sodass sich auch dort Unternehmen
      ansiedeln. Das macht man aber jetzt wohl langsam. Es soll eine Zugverbindung nach Nonghkai oder so gebaut werden. Das wird ev. viele
      LKW von der Strasse bringen. Aber das sind Projekte, die noch 10 und mehr Jahre dauern.

      Das stimmt nicht und ist hier auch wieder nur OT , um die Guten Vorschlaege zuzumuellen und verSTINen!!! Das hat System und ist boesartig!

      doch, meine AUssagen sind schon vielmals bestätigt worden. Auch beim Hochwasser – die Holländer sprachen deutlich vom Chaos beim Hochwasserschutz,
      als sie 2011 nach TH geholt wurden. Viele Ministerien wurden beteiligt, keine hatte Ahnung. So sieht es in TH aus, auch leider momentan.
      Viele Versprechungen, wie Highspeed-Zug und andere Projekte – was ist realisiert worden? Absolut nix, bisher wirklich absolut gar nix.
      Indessen wirft man austral. Investoren raus, kündigt illegal Verträge mit denen usw.
      Aber wichtige Dinge bekommt man nicht in den Griff, egal welche Einschränkungen die Regierung noch machen wird.

      Das einzig bisher positive Projekt, ist die Fahrschulpflicht. Das könnte was werden, wenn sie es nicht verhunzen.

  43. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: du meinst, wenn es zu spät ist. Naja…..

    DAS ist auch praeventiv, fuer die, die noch keinen Unfall hatten!

    nicht bei Thais. Die lernen nur durch Bestrafung direkt.

    Totschlag- und StrohmannArgumente, ich bleibe bei meinen Vorschlaegen!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Arbeit muss sich lohnen! Reicht es nur zum saufen, saeuft man. Reicht es zu mehr, baut man Haeuser, schickt die Kinder zur UNI, ….

    leider denkt der Thai nicht so. Kenne einige Garküchenbetreiber, wenn die 1000 Baht in der Kasse haben, machen sie zu und gehen
    zocken, saufen oder zur Mia Noi – auch wenn noch soviele Leute noch kaufen würden und er 2000 Baht haben könnte.
    Nein, ist ihm egal…..

    Mit 2.000TB kann man keine Kinder zur UNI schicken. Danke fuer die Bestaetigung!

    du siehst Bestätigungen wo keine sind. Ich meine 2000 Baht pro Tag. Einer hier in der Nähe der hört auf, wenn er 1000 Baht zusammen hat,
    also um die 30 Gerichte verkauft hat. Der könnte aber viel mehr verkaufen, wenn er nicht schon nach 6-7 Stunden abhauen würde.
    Notfalls könnte der sich mit Frau abwechseln, macht er nicht – keinen Bock. Danach sieht man in dann häufig seine Lao Kaos saufen, zocken usw.
    bis in die Frau holt und ihn fast nachhause jagt.
    Gibt viele Thais mit dieser Auffassung.

    Diese Leute gibt es, auch in anderen Laendern. DAS ist aber wirklich nicht “der Thai”.
    Wieso sind denn an den heissen Tagen die Strassen so voll? Weil Millionen im Grossraum BKK arbeiten und nach hause wollen.
    Warum sollen die denn jetzt nur noch saufen, wenn sie zu hause Arbeit haetten.
    Dummquatsch!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: DAS muesste aber noch viel mehr verstaerkt werden. Zum Beispiel “SolidaritaetsSteuer” fuer Betriebe in ZentralTH!

    Firmen zu hoch zu besteuern ist immer ein Risiko.
    Die vergleichen das dann mit den anderen ASEAN-Staaten, rechnen sich die Gewinne von dort aus und vergleichen dann.
    Verlieren sie durch die Steuer in TH an Gewinnen – ziehen sie um,

    Durch den Umzug verlieren sie auch an Gewinn.

    nein, im Gegenteil – als man den Mindestlohn erhöhte, zogen viele Unternehmen nach Burma (einer gleich mit seinen gesamten burm. Arbeitern)
    oder nach Kambodscha. In Kambodscha erhalten die Arbeiter um die 80 Baht pro Tag, in TH hätte er 300 zahlen müssen. Der hatte seine
    Umzugskosten in wenigen Monaten wieder eingespielt und verdient nun mehr als in TH.
    WesternDigital – ein grosses intern. Unternehmen zog nach Vietnam, andere nach Malaysia – die auch gute Angebote für Grosskonzerne
    machen. Da muss man also aufpassen – ansonsten hat man erhöht und danach weniger wie vorher.

    Ja, das kommt weltweit vor! Die Zahl der beschaeftigten Wanderarbeiter ist aber ehr groesser geworden.
    Entscheident ist doch was in TH tatsaechlich an Steuern gezahlt wird. Und da kann man in TH noch vieles ausschoepfen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: TH müsste das so machen, wie Österreich – als die die Bayern zur Weissglut getrieben und Firmen abgeschöpft haben.
    Die haben die Gewerbesteuer auf 25% gesenkt – also keine Steuererhöhungen, sondern Senkungen. Der Andrang bei den
    Gewerbebehörden war gross. Wäre ich in der thail. Regierung – würde ich mal die Gewerbesteuer der 9 anderen Staaten
    checken, danach würde ich die thail. etwas darunter setzen. Erstmal nur für die Neu-Unternehmen…

    Habe ich doch schonmal eingestellt! Auch da liegt TH am unteren Bereich!

    naja, 30% sind nicht im unteren Bereich. TH fordert für Thai-Betriebe 20% Corporate Income Tax – von ausl. Betrieben 30%.
    Würden die hier auch auf 20% senken, könnten sie vll viele Investoren anlocken. Malaysia ist schon von 30 auf 24% gegangen.
    Hier müsste TH nachziehen. Aber wer soll das vorschlagen, haben ja alle keine Ahnung. Schade….

    Singapur hat 17% Corporate Income Tax und alle anderen, ausser Philippinnen haben 20% – aber auch für Ausländer.

    Das ist das Problem von ASEAN. Hier geht es um Unfaelle und Verkehrstote!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: die Schliessung der Goldmine, war kein guter Schachzug.

    Die Eroeffnung mit besseren Auflagen bzw die Selbstausbeutung schon.

    nein, eigentlich nicht. Für beide Seiten nicht.

    Man stelle sich vor, ich schliesse mit der jetzigen Regierung einen Vertrag über 30 Jahre und investiere 100e Millionen AUSD
    in die Goldmine. Nach ein paar Jahren kommt die Regierung und kündigt einseitig den Vertrag – geht eigentlich nicht, das Unternehmen
    würde vor dem IGH gewinnen. Nur was stört eine Militärregierung ein Urteil vom IGH?

    Daher haben sich die AUstralier nun andere Länder gesucht und investieren dort, die Gegend um die Goldmine ist nun wohl erledigt.
    Keinen Job, keine Geschäfte mehr usw. – ich glaube nicht an die Umweltprobleme. Die Australier sind keine Chinesen….
    Das hätte man auch durch neutrale Gutachter klären können. Hier verfolgt die Regierung ein anderes Ziel, vll Selbstausbeutung
    der Minen usw.
    Grosser Fehler – jetzt nach Inverstoren zu suchen, wäre wohl sinnlos. Dafür wird auch das australische Unternehmen in Australien
    sorgen und vor TH warnen.

    Pures OT um zuzumuellen. Ich bleibe bei den Vorschlaegen. Welche hat denn deine Frau?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Hier braucht es ein Fachgutachten, wegen der vielen Interessenskonflikte!!!!!!!!!!!!

    machen in TH meist die Universitäten. Die machen dann Machbarkeitsstudien, Gutachten usw.

    Upps, aber fuers Hochwasser koennen die es nicht!?? Sind die denn auch neutral??

    nein, für Hochwasser machen das die Holländer/UNDAC. Sind schon dabei.
    Lt. niederländischen Botschafter auf Twitter, erstellen die Holländer für die Thais einen Watermanagement-Plan
    für die Zukunft. Mal sehen, ob die Thais das wenigstens dann umsetzen können.

    OT s.o.

    • STIN STIN sagt:

      STIN: du meinst, wenn es zu spät ist. Naja…..

      DAS ist auch praeventiv, fuer die, die noch keinen Unfall hatten!

      nicht bei Thais. Die lernen nur durch Bestrafung direkt.

      Totschlag- und StrohmannArgumente, ich bleibe bei meinen Vorschlaegen!!

      deine Vorschläge setzen eine funktionierende Polizei voraus. Die hat TH nicht und wird die auch nicht haben.
      Also muss der Fahrer selbst geschult werden, sodass er zumindest einigermassen fahren kann.
      Es ist weltweit bekannt, das die Thais rasen wie die Idioten, nicht links oder rechts gucken, wenn sie aus
      Sois kommen, leicht die Kontrolle über das KFZ verlieren, nicht bremsen können, nicht bergfahren können, nicht
      Abstand halten können – eigentlich können die gar nix. Ausser Reisfarm…..

      Diese Leute gibt es, auch in anderen Laendern. DAS ist aber wirklich nicht “der Thai”.

      mag sein, das es das auch in Südamerika gibt.
      Vietnam ist wieder anders, sehr fleissige Leute, Burma auch. Die Khmers sind gleich wie die Thais, tw. noch schlimmer.
      Malaysia, Singapur sind fleissig und klug. Laos auch…. – die haben nur keine Optionen.

      Diese Leute gibt es, auch in anderen Laendern. DAS ist aber wirklich nicht “der Thai”.
      Wieso sind denn an den heissen Tagen die Strassen so voll? Weil Millionen im Grossraum BKK arbeiten und nach hause wollen.
      Warum sollen die denn jetzt nur noch saufen, wenn sie zu hause Arbeit haetten.
      Dummquatsch!!

      dann radeln die sich zuhause im Isaan tot. Besoffen von der Karaoke usw.
      In Bangkok passieren eh weniger UNfälle, da meist Stau. Im Verhältnis meine ich….

      Ja, das kommt weltweit vor! Die Zahl der beschaeftigten Wanderarbeiter ist aber ehr groesser geworden.
      Entscheident ist doch was in TH tatsaechlich an Steuern gezahlt wird. Und da kann man in TH noch vieles ausschoepfen!

      könnte man, aber nicht mit dieser Regierung. Keiner Ahnung von Wirtschaft.
      Sollten McKinsey anheuern – die können das. Die machen ein Konzept und dann flutscht das ganze. Müssten gar nicht weit laufen, die
      residieren hier:

      M. Thai Tower, 24th floor
      All Seasons Place
      87 Wireless Road
      Bangkok 10330
      Thailand

      Pures OT um zuzumuellen. Ich bleibe bei den Vorschlaegen. Welche hat denn deine Frau?

      die meinte auch: sieht sie als Fehler. Sie weiss genau, wenn Regierungen Verträge nicht einhalten und einfach mit
      Militärmachts-Gesetzen aufkündigen – wird es Nachwehen geben. Das weiss eigentlich schon ein 10 jähriger.

  44. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Arbeit muss sich lohnen! Reicht es nur zum saufen, saeuft man. Reicht es zu mehr, baut man Haeuser, schickt die Kinder zur UNI, ….

    leider denkt der Thai nicht so. Kenne einige Garküchenbetreiber, wenn die 1000 Baht in der Kasse haben, machen sie zu und gehen
    zocken, saufen oder zur Mia Noi – auch wenn noch soviele Leute noch kaufen würden und er 2000 Baht haben könnte.
    Nein, ist ihm egal…..

    Mit 2.000TB kann man keine Kinder zur UNI schicken. Danke fuer die Bestaetigung!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DAS muesste aber noch viel mehr verstaerkt werden. Zum Beispiel “SolidaritaetsSteuer” fuer Betriebe in ZentralTH!

    Firmen zu hoch zu besteuern ist immer ein Risiko.
    Die vergleichen das dann mit den anderen ASEAN-Staaten, rechnen sich die Gewinne von dort aus und vergleichen dann.
    Verlieren sie durch die Steuer in TH an Gewinnen – ziehen sie um,

    Durch den Umzug verlieren sie auch an Gewinn. 🙄

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: TH müsste das so machen, wie Österreich – als die die Bayern zur Weissglut getrieben und Firmen abgeschöpft haben.
    Die haben die Gewerbesteuer auf 25% gesenkt – also keine Steuererhöhungen, sondern Senkungen. Der Andrang bei den
    Gewerbebehörden war gross. Wäre ich in der thail. Regierung – würde ich mal die Gewerbesteuer der 9 anderen Staaten
    checken, danach würde ich die thail. etwas darunter setzen. Erstmal nur für die Neu-Unternehmen…

    Habe ich doch schonmal eingestellt! Auch da liegt TH am unteren Bereich!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: die Schliessung der Goldmine, war kein guter Schachzug.

    Die Eroeffnung mit besseren Auflagen bzw die Selbstausbeutung schon.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es gibt keilen wirtschaftlichen Schaden, wenn man das ankuendigt und plant. Wenn die LKWs nachst fahren duerfen satt tagsueber, gleicht sich das fast 1:1 aus.
    Selbst beim schlimmen Hochwasser 2011 wo alle Grosslager in ZentralTH betroffen waren, ging das!
    Aber guter Vorschlag (Danke!):

    2011 ging das nicht. Hier waren viele Regale in den grossen EKZ, 7/11 leer. Kein Nachschub – der Schaden war nicht klein.

    Weil keiner darauf vorbereitet war und weil die (Verteil-)Lager meist nicht hochwasserfrei waren! Peinlich!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Hier braucht es ein Fachgutachten, wegen der vielen Interessenskonflikte!!!!!!!!!!!!

    machen in TH meist die Universitäten. Die machen dann Machbarkeitsstudien, Gutachten usw.

    Upps, aber fuers Hochwasser koennen die es nicht!?? Sind die denn auch neutral??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Tausende von Minibussen zu verschrotten ist schon ein erheblicher Kostenfaktor, es sei denn, man hat bereits einen Kaeufer zB in Burma.

    nein, werden ja nicht verschrottet, die dürfen ja fahren – nur der Staat sortiert diese wohl aus. Kaufen dann halt die Privaten….
    Mal sehen, wenn sie die günstig anbieten, vll kaufe ich 2 Stück. Müsste aber supergünstig sein.

    Dann waere die ganze Aktion , wohl nur ein Windei??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Lenk-/Ruhezeiten 9+9

    Neben der Pause alle 4 Std (20-30 Min) , muss das unumstoesslich sein:
    Pro Tag max 9 Std Lenkzeit und mindestens 9Std Ruhezeit.
    In AUsnahmefaellen ZWEImal in der Woche max 10 Std Lenkzeit. Maximal
    55 Std/Woche. Das ist etwas mehr als in der EU, aber auch einfacher zu merken!!

    wäre alles soweit umsetzbar, nur wer soll das kontrollieren – die Polizei sicher nicht. Die kassiert dann höchstens ohne Rechnung
    und wird unverhältnismässig reich.
    Das ist das Problem und das wird Prayuth nicht lösen können.

    Bei Unfaellen wird es kontrolliert!

    du meinst, wenn es zu spät ist. Naja…..

    DAS ist auch praeventiv, fuer die, die noch keinen Unfall hatten! 😉

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Arbeit muss sich lohnen! Reicht es nur zum saufen, saeuft man. Reicht es zu mehr, baut man Haeuser, schickt die Kinder zur UNI, ….

      leider denkt der Thai nicht so. Kenne einige Garküchenbetreiber, wenn die 1000 Baht in der Kasse haben, machen sie zu und gehen
      zocken, saufen oder zur Mia Noi – auch wenn noch soviele Leute noch kaufen würden und er 2000 Baht haben könnte.
      Nein, ist ihm egal…..

      Mit 2.000TB kann man keine Kinder zur UNI schicken. Danke fuer die Bestaetigung!

      du siehst Bestätigungen wo keine sind. Ich meine 2000 Baht pro Tag. Einer hier in der Nähe der hört auf, wenn er 1000 Baht zusammen hat,
      also um die 30 Gerichte verkauft hat. Der könnte aber viel mehr verkaufen, wenn er nicht schon nach 6-7 Stunden abhauen würde.
      Notfalls könnte der sich mit Frau abwechseln, macht er nicht – keinen Bock. Danach sieht man in dann häufig seine Lao Kaos saufen, zocken usw.
      bis in die Frau holt und ihn fast nachhause jagt.
      Gibt viele Thais mit dieser Auffassung.

      STIN: DAS muesste aber noch viel mehr verstaerkt werden. Zum Beispiel “SolidaritaetsSteuer” fuer Betriebe in ZentralTH!

      Firmen zu hoch zu besteuern ist immer ein Risiko.
      Die vergleichen das dann mit den anderen ASEAN-Staaten, rechnen sich die Gewinne von dort aus und vergleichen dann.
      Verlieren sie durch die Steuer in TH an Gewinnen – ziehen sie um,

      Durch den Umzug verlieren sie auch an Gewinn.

      nein, im Gegenteil – als man den Mindestlohn erhöhte, zogen viele Unternehmen nach Burma (einer gleich mit seinen gesamten burm. Arbeitern)
      oder nach Kambodscha. In Kambodscha erhalten die Arbeiter um die 80 Baht pro Tag, in TH hätte er 300 zahlen müssen. Der hatte seine
      Umzugskosten in wenigen Monaten wieder eingespielt und verdient nun mehr als in TH.
      WesternDigital – ein grosses intern. Unternehmen zog nach Vietnam, andere nach Malaysia – die auch gute Angebote für Grosskonzerne
      machen. Da muss man also aufpassen – ansonsten hat man erhöht und danach weniger wie vorher.

      STIN: TH müsste das so machen, wie Österreich – als die die Bayern zur Weissglut getrieben und Firmen abgeschöpft haben.
      Die haben die Gewerbesteuer auf 25% gesenkt – also keine Steuererhöhungen, sondern Senkungen. Der Andrang bei den
      Gewerbebehörden war gross. Wäre ich in der thail. Regierung – würde ich mal die Gewerbesteuer der 9 anderen Staaten
      checken, danach würde ich die thail. etwas darunter setzen. Erstmal nur für die Neu-Unternehmen…

      Habe ich doch schonmal eingestellt! Auch da liegt TH am unteren Bereich!

      naja, 30% sind nicht im unteren Bereich. TH fordert für Thai-Betriebe 20% Corporate Income Tax – von ausl. Betrieben 30%.
      Würden die hier auch auf 20% senken, könnten sie vll viele Investoren anlocken. Malaysia ist schon von 30 auf 24% gegangen.
      Hier müsste TH nachziehen. Aber wer soll das vorschlagen, haben ja alle keine Ahnung. Schade….

      Singapur hat 17% Corporate Income Tax und alle anderen, ausser Philippinnen haben 20% – aber auch für Ausländer.

      STIN: die Schliessung der Goldmine, war kein guter Schachzug.

      Die Eroeffnung mit besseren Auflagen bzw die Selbstausbeutung schon.

      nein, eigentlich nicht. Für beide Seiten nicht.

      Man stelle sich vor, ich schliesse mit der jetzigen Regierung einen Vertrag über 30 Jahre und investiere 100e Millionen AUSD
      in die Goldmine. Nach ein paar Jahren kommt die Regierung und kündigt einseitig den Vertrag – geht eigentlich nicht, das Unternehmen
      würde vor dem IGH gewinnen. Nur was stört eine Militärregierung ein Urteil vom IGH?

      Daher haben sich die AUstralier nun andere Länder gesucht und investieren dort, die Gegend um die Goldmine ist nun wohl erledigt.
      Keinen Job, keine Geschäfte mehr usw. – ich glaube nicht an die Umweltprobleme. Die Australier sind keine Chinesen….
      Das hätte man auch durch neutrale Gutachter klären können. Hier verfolgt die Regierung ein anderes Ziel, vll Selbstausbeutung
      der Minen usw.
      Grosser Fehler – jetzt nach Inverstoren zu suchen, wäre wohl sinnlos. Dafür wird auch das australische Unternehmen in Australien
      sorgen und vor TH warnen.

      STIN: Hier braucht es ein Fachgutachten, wegen der vielen Interessenskonflikte!!!!!!!!!!!!

      machen in TH meist die Universitäten. Die machen dann Machbarkeitsstudien, Gutachten usw.

      Upps, aber fuers Hochwasser koennen die es nicht!?? Sind die denn auch neutral??

      nein, für Hochwasser machen das die Holländer/UNDAC. Sind schon dabei.
      Lt. niederländischen Botschafter auf Twitter, erstellen die Holländer für die Thais einen Watermanagement-Plan
      für die Zukunft. Mal sehen, ob die Thais das wenigstens dann umsetzen können.

      STIN: Tausende von Minibussen zu verschrotten ist schon ein erheblicher Kostenfaktor, es sei denn, man hat bereits einen Kaeufer zB in Burma.

      nein, werden ja nicht verschrottet, die dürfen ja fahren – nur der Staat sortiert diese wohl aus. Kaufen dann halt die Privaten….
      Mal sehen, wenn sie die günstig anbieten, vll kaufe ich 2 Stück. Müsste aber supergünstig sein.

      Dann waere die ganze Aktion , wohl nur ein Windei??

      die gesamte Umstellung wäre sowieso ein Windei. Würde ich lieber in besseres Fahrtraining/Van-Fahrschulen usw.
      stecken, da wäre wichtiger.
      Jetzt rüstet man auf 20-Sitzer auf. Was soll das bringen, der Fahrer kann deswegen auch nicht besser fahren, der schläft
      trotzdem ein und 20 Personen sind vll tot. Idiotisch…..

      Besser wäre, die Van-Fahrer, die grösstenteils nicht fahren können – gut auszubilden. Neue Van-Fahrer bekommen nach einem
      Fahrschulbesuch erstmal nur für 1 Jahr den Personenförderungsschein. Danach wieder zur Fahrschule, Überprüfung und erst danach
      dann eine 5j. Lizenz. Österreich hat mit diesem System bei den normalen Führerscheinen sehr gute Erfolge.
      Sollte bei Van-Fahrern auch so sein.

      du meinst, wenn es zu spät ist. Naja…..

      DAS ist auch praeventiv, fuer die, die noch keinen Unfall hatten!

      nicht bei Thais. Die lernen nur durch Bestrafung direkt.

  45. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Arbeit fuer Sueden und Nord/Osten

    Wenn Autos im Isaan gebaut werden, brauchen weniger an den heissen Tagen nach hause fahren!!!
    Ausserdem versinkt dann BKK langsamer und vieles mehr!

    ja, wenn….., wird aber nicht. Infrastruktur im Isaan ist noch nicht so toll ausgebaut.
    Die Isaaner als Arbeiter, naja – ich weiss nicht. Hier hat man sie eigentlich von allen Bereichen entfernt.
    Waren nicht das wahre…. – am 1. nach der Lohnauszahlung sah man die Tagelang nicht mehr.

    Arbeit muss sich lohnen! Reicht es nur zum saufen, saeuft man. Reicht es zu mehr, baut man Haeuser, schickt die Kinder zur UNI, ….
    Ausserdem geibt es ja schon Ansaetze dazu bei den vielen steuerfreien Industriegebieten.
    DAS muesste aber noch viel mehr verstaerkt werden. Zum Beispiel “SolidaritaetsSteuer” fuer Betriebe in ZentralTH!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Soweit ich weiss, gibt es ein Nachtfahrverbot fuer LKW. Das sollte man an den Anfahrtstagen und Rueckkehrtagen aufheben (auf Schnellstrassen) und dafuer ein Tagfahrverbot verhaengen(auf Schnellstrassen).

    der wirtschaftliche Schaden wäre zu gross. Vor allem bei den Frischwaren-Lieferanten. Geht nicht….
    Würde ich auch keiner dran halten. Polizei würde abkassieren, das einem übel werden würde. Aber nicht abkassieren für den Staat, sondern
    Teegeld. Hast schon vergessen – Polizei boykottiert die Militärregierung.

    Es gibt keilen wirtschaftlichen Schaden, wenn man das ankuendigt und plant. Wenn die LKWs nachst fahren duerfen satt tagsueber, gleicht sich das fast 1:1 aus.
    Selbst beim schlimmen Hochwasser 2011 wo alle Grosslager in ZentralTH betroffen waren, ging das!
    Aber guter Vorschlag (Danke!):

    Dezentrale Grosslager/Umpackstaionen

    Diese Lager werden mit grossen LKWs beliefert oder sollten an der Bahn liegen. Dadurch viel weniger KleinLkws auf der Strasse fuer den Fernverkehr.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn man wirklich etwas ernsthaft tun will, muss man such das angehen.
    Die Kisten sind mit Ueberladung UNSICHER! Und keiner ist in der Lage ohne Waage das tatsaechliche Gewicht sicher festzustellen.

    doch, ist für einen Polizisten leicht feststellbar. Personen aussteigen lassen. Dann sieht man schon mal ziemlich genau, das
    Personengewicht – lag bei uns max. bis zu 100kg pro Person. Das kann jeder Polizist sofort feststellen, ob das die Insassen wiegen.
    Meist sind es so um die 45-60kg Thais, dann muss man gar nicht mehr nachgucken – weil dann wäre für Gepäck noch bus zu max. 500kg frei.
    Das bekommt in einen 14 Sitzer gar nicht rein. In einem 12-Siter auch nicht. Das wären 15 Koffer. Niemals….

    Ich denke eine Reduzierung von 15 auf 12 und von 12 auf 10 und eine Erhoehung der Fahrpreise, sollte im Interesse aller sein.

    wird weltweit nicht gemacht, auch nicht in Australien, Südfarika, ASEAN, Japan, EU usw.
    Macht keiner, nicht ein Staat.

    Der Unternehmer kann die busse weiterlaufen lassen, ohne neue MikroBusse anzuschaffen.

    das kann er so auch. Bei den Mukrobussen kommt wieder das gleiche. Vom Werk für 20 zugelassen, dann dürfen 20 Personen befördert
    werden – Gesamtgewicht ist dann wieder meist so ca. 80-100kg Pro Person. Was da an Personengewicht übrig bleibt, darf als
    Gepücl mitgenommen werden. Es ändert sich durch die Mikrobusse gar nix, nur das dann 20 Leute sterben, wenn der Fahrer einschläft.

    Hier braucht es ein Fachgutachten, wegen der vielen Interessenskonflikte!!!!!!!!!!!!
    Tausende von Minibussen zu verschrotten ist schon ein erheblicher Kostenfaktor, es sei denn, man hat bereits einen Kaeufer zB in Burma.
    Wie lange ist eigentlich noch dieser Weihnachtszweig im Bild. Da hat es langsam Brandgefahr!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Lenk-/Ruhezeiten 9+9

    Neben der Pause alle 4 Std (20-30 Min) , muss das unumstoesslich sein:
    Pro Tag max 9 Std Lenkzeit und mindestens 9Std Ruhezeit.
    In AUsnahmefaellen ZWEImal in der Woche max 10 Std Lenkzeit. Maximal
    55 Std/Woche. Das ist etwas mehr als in der EU, aber auch einfacher zu merken!!

    wäre alles soweit umsetzbar, nur wer soll das kontrollieren – die Polizei sicher nicht. Die kassiert dann höchstens ohne Rechnung
    und wird unverhältnismässig reich.
    Das ist das Problem und das wird Prayuth nicht lösen können.

    Bei Unfaellen wird es kontrolliert!

    • STIN STIN sagt:

      Arbeit muss sich lohnen! Reicht es nur zum saufen, saeuft man. Reicht es zu mehr, baut man Haeuser, schickt die Kinder zur UNI, ….

      leider denkt der Thai nicht so. Kenne einige Garküchenbetreiber, wenn die 1000 Baht in der Kasse haben, machen sie zu und gehen
      zocken, saufen oder zur Mia Noi – auch wenn noch soviele Leute noch kaufen würden und er 2000 Baht haben könnte.
      Nein, ist ihm egal…..
      Viele hier halten sich mit Gelegenheitsarbeiten über Wasser – arbeiten 1-2 Wochen, kassieren die Kohle und tun dann einige Wochen nix mehr, anstatt
      das sie weiter Arbeit suchen. Erst wenn das Geld fast ausgegeben wurde, werden sie wieder aktiv und suchen Arbeit.
      Leider einige in meiner Familie auch so. Hätte dem kleinen Schwager eine Staatsanstellung besorgen können. Nein, wollte er nicht –
      da muss er ja täglich arbeiten. Nix für ihn….

      DAS muesste aber noch viel mehr verstaerkt werden. Zum Beispiel “SolidaritaetsSteuer” fuer Betriebe in ZentralTH!

      Firmen zu hoch zu besteuern ist immer ein Risiko.
      Die vergleichen das dann mit den anderen ASEAN-Staaten, rechnen sich die Gewinne von dort aus und vergleichen dann.
      Verlieren sie durch die Steuer in TH an Gewinnen – ziehen sie um, nach Vietnam usw. – und TH hat wieder Arbeitslose mehr.
      Schon einige Male passiert.
      TH müsste das so machen, wie Österreich – als die die Bayern zur Weissglut getrieben und Firmen abgeschöpft haben.
      Die haben die Gewerbesteuer auf 25% gesenkt – also keine Steuererhöhungen, sondern Senkungen. Der Andrang bei den
      Gewerbebehörden war gross. Wäre ich in der thail. Regierung – würde ich mal die Gewerbesteuer der 9 anderen Staaten
      checken, danach würde ich die thail. etwas darunter setzen. Erstmal nur für die Neu-Unternehmen…
      Der Staat müsste dann eine Garantie abgeben – die Schliessung der Goldmine, war kein guter Schachzug.

      Es gibt keilen wirtschaftlichen Schaden, wenn man das ankuendigt und plant. Wenn die LKWs nachst fahren duerfen satt tagsueber, gleicht sich das fast 1:1 aus.
      Selbst beim schlimmen Hochwasser 2011 wo alle Grosslager in ZentralTH betroffen waren, ging das!
      Aber guter Vorschlag (Danke!):

      2011 ging das nicht. Hier waren viele Regale in den grossen EKZ, 7/11 leer. Kein Nachschub – der Schaden war nicht klein.

      Hier braucht es ein Fachgutachten, wegen der vielen Interessenskonflikte!!!!!!!!!!!!

      machen in TH meist die Universitäten. Die machen dann Machbarkeitsstudien, Gutachten usw.

      Tausende von Minibussen zu verschrotten ist schon ein erheblicher Kostenfaktor, es sei denn, man hat bereits einen Kaeufer zB in Burma.

      nein, werden ja nicht verschrottet, die dürfen ja fahren – nur der Staat sortiert diese wohl aus. Kaufen dann halt die Privaten….
      Mal sehen, wenn sie die günstig anbieten, vll kaufe ich 2 Stück. Müsste aber supergünstig sein.

      STIN: Lenk-/Ruhezeiten 9+9

      Neben der Pause alle 4 Std (20-30 Min) , muss das unumstoesslich sein:
      Pro Tag max 9 Std Lenkzeit und mindestens 9Std Ruhezeit.
      In AUsnahmefaellen ZWEImal in der Woche max 10 Std Lenkzeit. Maximal
      55 Std/Woche. Das ist etwas mehr als in der EU, aber auch einfacher zu merken!!

      wäre alles soweit umsetzbar, nur wer soll das kontrollieren – die Polizei sicher nicht. Die kassiert dann höchstens ohne Rechnung
      und wird unverhältnismässig reich.
      Das ist das Problem und das wird Prayuth nicht lösen können.

      Bei Unfaellen wird es kontrolliert!

      du meinst, wenn es zu spät ist. Naja…..

  46. Avatar emi_rambus sagt:

    Minibus 15=12; 12=10

    Wenn man wirklich etwas ernsthaft tun will, muss man such das angehen.
    Die Kisten sind mit Ueberladung UNSICHER! Und keiner ist in der Lage ohne Waage das tatsaechliche Gewicht sicher festzustellen.
    Deswegen muessen da neutrale Fachleute dran.
    Ich denke eine Reduzierung von 15 auf 12 und von 12 auf 10 und eine Erhoehung der Fahrpreise, sollte im Interesse aller sein.
    Der Unternehmer kann die busse weiterlaufen lassen, ohne neue MikroBusse anzuschaffen.

    • STIN STIN sagt:

      Wenn man wirklich etwas ernsthaft tun will, muss man such das angehen.
      Die Kisten sind mit Ueberladung UNSICHER! Und keiner ist in der Lage ohne Waage das tatsaechliche Gewicht sicher festzustellen.

      doch, ist für einen Polizisten leicht feststellbar. Personen aussteigen lassen. Dann sieht man schon mal ziemlich genau, das
      Personengewicht – lag bei uns max. bis zu 100kg pro Person. Das kann jeder Polizist sofort feststellen, ob das die Insassen wiegen.
      Meist sind es so um die 45-60kg Thais, dann muss man gar nicht mehr nachgucken – weil dann wäre für Gepäck noch bus zu max. 500kg frei.
      Das bekommt in einen 14 Sitzer gar nicht rein. In einem 12-Siter auch nicht. Das wären 15 Koffer. Niemals….

      Ich denke eine Reduzierung von 15 auf 12 und von 12 auf 10 und eine Erhoehung der Fahrpreise, sollte im Interesse aller sein.

      wird weltweit nicht gemacht, auch nicht in Australien, Südfarika, ASEAN, Japan, EU usw.
      Macht keiner, nicht ein Staat.

      Der Unternehmer kann die busse weiterlaufen lassen, ohne neue MikroBusse anzuschaffen.

      das kann er so auch. Bei den Mukrobussen kommt wieder das gleiche. Vom Werk für 20 zugelassen, dann dürfen 20 Personen befördert
      werden – Gesamtgewicht ist dann wieder meist so ca. 80-100kg Pro Person. Was da an Personengewicht übrig bleibt, darf als
      Gepücl mitgenommen werden. Es ändert sich durch die Mikrobusse gar nix, nur das dann 20 Leute sterben, wenn der Fahrer einschläft.

  47. Avatar emi_rambus sagt:

    Lenk-/Ruhezeiten 9+9

    Neben der Pause alle 4 Std (20-30 Min) , muss das unumstoesslich sein:
    Pro Tag max 9 Std Lenkzeit und mindestens 9Std Ruhezeit.
    In AUsnahmefaellen ZWEImal in der Woche max 10 Std Lenkzeit. Maximal
    55 Std/Woche. Das ist etwas mehr als in der EU, aber auch einfacher zu merken!!

    • STIN STIN sagt:

      Lenk-/Ruhezeiten 9+9

      Neben der Pause alle 4 Std (20-30 Min) , muss das unumstoesslich sein:
      Pro Tag max 9 Std Lenkzeit und mindestens 9Std Ruhezeit.
      In AUsnahmefaellen ZWEImal in der Woche max 10 Std Lenkzeit. Maximal
      55 Std/Woche. Das ist etwas mehr als in der EU, aber auch einfacher zu merken!!

      wäre alles soweit umsetzbar, nur wer soll das kontrollieren – die Polizei sicher nicht. Die kassiert dann höchstens ohne Rechnung
      und wird unverhältnismässig reich.
      Das ist das Problem und das wird Prayuth nicht lösen können.

  48. Avatar emi_rambus sagt:

    Nachtfahrverbot f.Pkw/Pickup BAB

    Da viele unvernuenftig trotzdem trinken, sollte man an allen FamilienTagen ein Fahrverbot fuer PKW+Pickup von 18-6Uhr auf Autobahnen verhaengen.
    Ansonsten sollte man alle anhalten, nur mit einem nuechteren Fahrer mitzufahren.
    Es gab mal eine Regelung, wenn ein Betrunkener im Auto sitzt, wird auch der nuechterne Fahrer bestraft. DAS ist kontraproduktiv!!!!!
    Wir sind immer abwechselnd , nuechtern gefahren (an solchen Tagen). Oft waren auch Frauen , die freiwillig gefahren sind. Da darf es natuerlich keine Strafe geben.
    DAS muss gefoerdert werden.
    Wenn dann trotzdem noch welche fahren (Landstrasse, Stadt, …) werden die Schaeden durch die geringere Geschwindigkeit nicht so schlimm.

  49. Avatar emi_rambus sagt:

    Tagfahrverbot fuer LKW

    Soweit ich weiss, gibt es ein Nachtfahrverbot fuer LKW. Das sollte man an den Anfahrtstagen und Rueckkehrtagen aufheben (auf Schnellstrassen) und dafuer ein Tagfahrverbot verhaengen(auf Schnellstrassen).
    TH hat 6,6 Mio Nutzfahrzeuge und nur 4,8 Mio Pkws. Bei den Nutzfahrzeugen sind auch Pickups dabei, die als Pkws fungieren.
    Ohne Feiertag waere eine angenommene Verkehrsdichte von 42 Fz/km. Ich denke, die koennte dadurch im Verhaeltnis auf etwa 25 Fz/km gesenkt werden. Dadurch koennten viele Unfaelle vermieden werden!

    • STIN STIN sagt:

      Soweit ich weiss, gibt es ein Nachtfahrverbot fuer LKW. Das sollte man an den Anfahrtstagen und Rueckkehrtagen aufheben (auf Schnellstrassen) und dafuer ein Tagfahrverbot verhaengen(auf Schnellstrassen).

      der wirtschaftliche Schaden wäre zu gross. Vor allem bei den Frischwaren-Lieferanten. Geht nicht….
      Würde ich auch keiner dran halten. Polizei würde abkassieren, das einem übel werden würde. Aber nicht abkassieren für den Staat, sondern
      Teegeld. Hast schon vergessen – Polizei boykottiert die Militärregierung.

  50. Avatar emi_rambus sagt:

    Frontscheibe max 30%(50%) Toenung!

    Den richtigen Wert weiss ich nicht! Aber “100%”ist nicht nur fuer Mopedfahrer toedlich!!
    Es reicht auch, wenn nur der hintere Teil, total “dunkel” ist! Wir haben 20 cm oben in der Windschutzscheibe, wie eine Sonnenblende abgedunkelt.
    Ausserdem kann man den Fahrer auf dem Foto nicht erkennen und auch nicht, ob er einen Gurt traegt.
    Heute war auf der 4 Kontrollen fuer 4-Raeder!!

    • STIN STIN sagt:

      Frontscheibe max 30%(50%) Toenung!

      Den richtigen Wert weiss ich nicht! Aber “100%”ist nicht nur fuer Mopedfahrer toedlich!!
      Es reicht auch, wenn nur der hintere Teil, total “dunkel” ist! Wir haben 20 cm oben in der Windschutzscheibe, wie eine Sonnenblende abgedunkelt.
      Ausserdem kann man den Fahrer auf dem Foto nicht erkennen und auch nicht, ob er einen Gurt traegt.
      Heute war auf der 4 Kontrollen fuer 4-Raeder!!

      ja, das wäre eine Option.

  51. Avatar emi_rambus sagt:

    Arbeit fuer Sueden und Nord/Osten

    Wenn Autos im Isaan gebaut werden, brauchen weniger an den heissen Tagen nach hause fahren!!!
    Ausserdem versinkt dann BKK langsamer und vieles mehr!

    • STIN STIN sagt:

      Arbeit fuer Sueden und Nord/Osten

      Wenn Autos im Isaan gebaut werden, brauchen weniger an den heissen Tagen nach hause fahren!!!
      Ausserdem versinkt dann BKK langsamer und vieles mehr!

      ja, wenn….., wird aber nicht. Infrastruktur im Isaan ist noch nicht so toll ausgebaut.
      Die Isaaner als Arbeiter, naja – ich weiss nicht. Hier hat man sie eigentlich von allen Bereichen entfernt.
      Waren nicht das wahre…. – am 1. nach der Lohnauszahlung sah man die Tagelang nicht mehr.

  52. Avatar emi_rambus sagt:

    Poleposition Moped und Moped im Verkehrsfluss

    Siehe unten!
    Ich war vorhin unterwegs und konnte mich nur retten, weil ich rechtzeitig Gas gegeben habe. Ich denke der PickupFahrer war BLIND!!
    Es ist ein halbes Todesurteil dem Moped eine niedrigere Hoechstgeschwindigkeit aufzuerlegen, als den Pickups und Pkws!!!!!!!!!!!!!!
    Aus der Poleposition sind sie durch die bessere Beschleunigung aus der Gefahr und das bleiben sie wenn sie die gleiche Geschwindigkeit fahren duerfen.

  53. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das ist die Polizei…..

    Und viele andere!

    im Strassenverkehr wohl nur die Polizei, andere sind da ja nicht beteiligt. In den Ministerien hat Prayuth schon etwas aufgeräumt.
    Sind ja keine roten Minister mehr da.

    … und all die, wo ueber Jahre die Mittel fuer Strassenbeschilderung, …. versickert sind.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ICH bleibe bei dem, was ich geschrieben habe und ich habe alles verstanden!

    gut, dann können wir das so stehen lassen, ein Thema weniger, was zugemüllt wird.

    Ja , denn ich bleibe bei meiner Darstellung! Dem hast du ausser Muell nichts entgegenzuhalten!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das ist voll nur die SchwurbelAntwort! Ich habe wiederholt nach eine Referenz gefragt, …. gibt es wohl nicht!?!!

    Referenz, das Handy funktionieren.

    Nein Referenzen fuer den Hochwasserschutz! Daemme mit Sandsaecken beschweren, die dann nicht wegrutschen, sind KEINE Referenz! Weil da die Frage bleibt, ob die ueberhaupt gefaehrdet waren.
    Wo ist die Referenz: Nach den Hollaendern keine Sintflut mehr!!!
    Die sollte es doch haufenweise geben .
    Gibt es aber nicht!!!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Das ist die Polizei…..

      Und viele andere!

      im Strassenverkehr wohl nur die Polizei, andere sind da ja nicht beteiligt. In den Ministerien hat Prayuth schon etwas aufgeräumt.
      Sind ja keine roten Minister mehr da.

      … und all die, wo ueber Jahre die Mittel fuer Strassenbeschilderung, …. versickert sind.

      ich kenne keine Budgets für Strassenbeschildungen. Hier gab es nie solche Pläne. Das macht übrigens auch das Tetsaban oder
      der Gouverneur in seiner Provinz – ausser es wird landesweit angeordnet. Ansonsten Gov oder Tetsaban zusammen mit dem DLT.
      Die einzige Anordnung, die es hier gab, war die Aufstellung von Verkehrszeichen mit chin. Schrift – wurde bisher tw. umgesetzt.

      STIN: ICH bleibe bei dem, was ich geschrieben habe und ich habe alles verstanden!

      gut, dann können wir das so stehen lassen, ein Thema weniger, was zugemüllt wird.

      Ja , denn ich bleibe bei meiner Darstellung! Dem hast du ausser Muell nichts entgegenzuhalten!

      für mich kein Problem, wenn du meinen Erklärungen nicht folgen kannst, die nicht verstehst oder glaubst.
      Ist in Diskussionen eigentlich normal. Wenn möglich, stell ich Links mit ein, aber die müllst du auch zu.
      Aber egal….

      Nein Referenzen fuer den Hochwasserschutz! Daemme mit Sandsaecken beschweren, die dann nicht wegrutschen, sind KEINE Referenz!

      für wen Referenz – für die Holländer. Lies die UN Berichte, dann erhälst du Referenzen ohne Ende.
      Ausserdem, für was eine Referenz, wenn es nur ein Land gibt, das sich mit Hochwasser auskennt.

      Ich wirf mal eine Referenz hier ein: USA, New Orleans….. Wird sehr oft als Referenz angegeben, von der UN auch.
      Ich habe keine Lust, deine kompletten Lücken zu füllen bzw. das nun alles wieder rauszusuchen. Glaub oder nicht….

      Wo ist die Referenz: Nach den Hollaendern keine Sintflut mehr!!!

      New Orleans.. – nie mehr ein Problem, nach den Holländern.

      Das ist genauso, wie wenn du nach einer Referenz von Experten fragen würdest, die Erdbeben abschaffen können.

      Die Holländer schaffen kein Hochwasser ab, mein lieber Buddha – die managen das nur, daher auch Flood-Management.
      Sie sorgen für einen Ablauf des Wassers ins Meer usw. – Hochwasser können die natürlich nicht verhindern, sonst hätte die EU keines mehr.

      Die Holländer haben ca. 100 Referenzen.

      Dazu gehört eben jeder Kontinent dieser Welt mit ihren einzelnen Staat, insgesamt 100.
      Lies die mal die Referenz New Orleans an – warum haben das die Amis nicht selbst geregelt, erklär mal.

      http://www.dutchwatersector.com/news-events/news/15038-ten-years-after-katrina-new-orleans-should-adopt-a-flood-safety-first-strategy.html

      ich weiss was nun kommt – Müll, Müll und nochmals Müll

      Das ist nur eine Referenz, es gibt noch 99 andere – such selbst.

      https://www.edf.org/blog/2015/08/19/what-we-can-learn-1000-years-dutch-flood-management

      https://www.theguardian.com/environment/2009/jun/05/flooding-us-defence

      http://www.nytimes.com/2012/11/15/world/europe/netherlands-sets-model-of-flood-prevention.html

      http://www.forbes.com/sites/johnmcquaid/2012/10/30/a-dutch-solution-for-new-yorks-storm-surge-woes/#16f3609b2e3e

      usw. usw…..

  54. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Hier bekommen 50% der Provinzen+BKK am 12.4.17 (Mi) zusaetzlich frei und die anderen am 17.4.17 (mo). Es ist davon auszugehen, die Ersten fahren dann bereits am 11.(Di) los und die rund andere Haelfte erst am 12. (Mi). DAS gaebe eine Riesen Entlastung bei Anreise. Es waeren aber auch ein zusaetzlicher freier Tag.

    nicht ganz richtig. Wenn Prayuth die Urlaubstage für Songkran festlegt, bekommen alle ab 11.4. frei, also fahren alle so schnell wie möglich los, nachhause.

    WAS soll das Geschwurbel? DAS ist genau der Vorschlag! DER wird ENtlastung auf die Strassen bringen, aber das geht euch wohl gegen den Strich!! 👿
    In D wird das jetzt schon seit fast 50 Jahren erfolgreich gemacht und hat erheblich zur Reduzierung der Verkehrstoten beigetragen! Die Fahrschulen, die es schon 20 Jahre laenger gibt, eben nicht. Siehe Bild unten!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DAS gaebe eine Riesen Entlastung bei Anreise. Es waeren aber auch ein zusaetzlicher freier Tag.

    ja, wäre vll eine kleine Entlastung für den 11.4.
    Dann wäre zu kontrollieren, ob dann die Leute – weil es noch keine Reisenden vom 12.4. gibt, nicht eher rasen, wenn die Strassen leerer sind.
    D.h. also nicht, das es dann weniger Todesfälle gibt. Das sicherste für einen Thai ist ein Stau bis nachhause. So unfair das auch klingt.

    Was fuer ein Geschwurbel! Gerade das Stauende ist mit das gefaehrlichste, neben “Stop+Go”.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: a, ich sehe schon die TotSchlag”Argumente”
    -Geht nicht
    -haben wir schon immer so gemacht
    -die Thais sind kein Rechtsstaat

    nein, nichts dergleichen. Wäre eine Idee, kann meine Frau nächste Woche einbringen.
    Glaub aber nicht, das es umgesetzt wird, weil einfach 2 Tage nach und 2 Tage vor – keinen Spielraum gibt.

    Was soll es denn fuer einen “Spielraum” fuer was geben?? Es hat 3 Tage, auf die sich Anreise und Rueckfahrt verteilt. Also wird die Verkehrsdichte bei etwa 40% auf den Highways sein!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Probleme wären dann, das die Heimreisenden sich viel schwerer tun, Fahrgemeinschaften zu bilden.

    Fahrgemeinschaften bilden sich nur aus den NAchbarschaften innerhalb der Provinz.
    Aber eine Plattform fuer Mitfahrgelegenheiten , waere ein weiterer Vorschlag, den ich auch schon mal gemacht habe!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das geht auch mit zwei Tagen:
    Erstes Drittel am 11.+12. frei
    Zweites Drittel am 12.+17. frei
    Drittes Drittel am 17.+18. frei

    pwürde gehen, wenn alle eigenes Auto hätten, wie in DACH bei Ferienbeginn, wo sich dann die Schlangen nach Italien und Spanien bewegen.
    In TH sind das aber alles Fahrgemeinschaften. Ich bin auch schon mit einigen gefahren. Da werfen alle Bezingeld zusammen, etwas
    für den Fahrer und dann mieten die einen Mini-Van, Pickup usw. – das geht bei einer Aufteilung der Urlaubszeit nicht.
    Das gibt Aufstände und einen Aufschrei auf Facebook, das Prayuth die Ohren sausen. Das mag er nicht…..

    Das ist nur in der eigenen”Sippe” oder Freunde, die alle in einer Provinz wohnen.
    Aber ich wusste , es werden solche Ausfluechte kommen.
    Warum wollt ihr keine Verbesserung ? 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Auch hier sollte es wieder klar werden, es gibt keine festen “heisse Tage”

    das wäre dann auch für die Regierung teurer, weil dann müssten 10 Tage Kontrollen durchgeführt werden, nicht nur 7.

    ABer DAS sollte es doch wert sein!!
    Aermliches Totschlagargument!! 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich kann auch nur hier wieder betonen, dies von wirklichen Fachleuten pruefen zu lassen!
    Die STINs sind dafuer wirklich NICHT geeignet!

    nein, das ist hier keiner. Wir sind alle keine Road-Safety-Manager und auch nicht danach ausgebildet.
    Wir können theoretisch hier viel besprechen, ob die Thais das dann anehmen, ist ein anderer Punkt. Prayuth mag keine
    Unruhen, schadet ihm vermutlich sehr viel – wenn er vll eh nicht so stark im Sattel sitzt. Geier könnten schon darauf warten,
    bis das Volk murrt und dann zuschlagen.

    DummGebabbel!!! Wo soll es Unruhen geben, wenn es zusaetzliche freie Tage gibt? Alternative, es gibt KEINE.
    Es kann und darf nicht sein, man legt die 7Heissen Tage , wie jedes Jahr nur vom Datum her gelich fest.
    Dazu muss eben ein Gutachten von Fachleuten her! Und die STINs und andere mit Interessenskonflikten sind dafuer nicht geeignet!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Hier bekommen 50% der Provinzen+BKK am 12.4.17 (Mi) zusaetzlich frei und die anderen am 17.4.17 (mo). Es ist davon auszugehen, die Ersten fahren dann bereits am 11.(Di) los und die rund andere Haelfte erst am 12. (Mi). DAS gaebe eine Riesen Entlastung bei Anreise. Es waeren aber auch ein zusaetzlicher freier Tag.

      nicht ganz richtig. Wenn Prayuth die Urlaubstage für Songkran festlegt, bekommen alle ab 11.4. frei, also fahren alle so schnell wie möglich los, nachhause.

      WAS soll das Geschwurbel? DAS ist genau der Vorschlag! DER wird ENtlastung auf die Strassen bringen, aber das geht euch wohl gegen den Strich!!

      wie schon erwähnt, dann würde das ganze Mitfahr-System zusammenbrechen. Wird also nicht gemacht. Die fahren am 11.4. wieder alle gemeinsam los.
      Vll besser so, dann können sie nicht rasen – ist die 2. höchste Unfallursache, nach Alkohol.

      In D wird das jetzt schon seit fast 50 Jahren erfolgreich gemacht und hat erheblich zur
      Reduzierung der Verkehrstoten beigetragen! Die Fahrschulen, die es schon 20 Jahre laenger gibt, eben nicht. Siehe Bild unten!!

      doch, die Fahrschulen können schon sehr viel bewirken. Einfach die Abstände zum Vordermann lehren, dadurch knallt der Hintermann dann
      nicht mehr so schnell auf den Vordermann, wenn diese mal scarf abbremst. Die Raserei kann man in der Fahrschule behandeln und
      vieles mehr. Auch das übeerholen, blinken usw. – das sind alles Unfallursachen. Auch das schneiden beim Überholvorgang. Auch das
      gewöhnt man sich dann in der Fahrschule ab.
      Aber lassen wir das, sehen wir 2020 weiter, was die Fahrschulen bewirkt haben, obwohl du das dann vermutlich auch zumüllen wirst.

      STIN: DAS gaebe eine Riesen Entlastung bei Anreise. Es waeren aber auch ein zusaetzlicher freier Tag.

      ja, wäre vll eine kleine Entlastung für den 11.4.
      Dann wäre zu kontrollieren, ob dann die Leute – weil es noch keine Reisenden vom 12.4. gibt, nicht eher rasen, wenn die Strassen leerer sind.
      D.h. also nicht, das es dann weniger Todesfälle gibt. Das sicherste für einen Thai ist ein Stau bis nachhause. So unfair das auch klingt.

      Was fuer ein Geschwurbel! Gerade das Stauende ist mit das gefaehrlichste, neben “Stop+Go”.

      nein, das ist keine häufige Unfallursache, eher rasen.

      STIN: a, ich sehe schon die TotSchlag”Argumente”
      -Geht nicht
      -haben wir schon immer so gemacht
      -die Thais sind kein Rechtsstaat

      nein, nichts dergleichen. Wäre eine Idee, kann meine Frau nächste Woche einbringen.
      Glaub aber nicht, das es umgesetzt wird, weil einfach 2 Tage nach und 2 Tage vor – keinen Spielraum gibt.

      Was soll es denn fuer einen “Spielraum” fuer was geben?? Es hat 3 Tage, auf die sich Anreise und Rueckfahrt verteilt. Also wird die Verkehrsdichte bei etwa 40% auf den Highways sein!!

      es gibt einen Spielraum von 1 Tag – weil wenn die Feiertage vom 13.4 bis 15.4. gehen, dann kann ich nicht die Leute höchstens noch am 12.4 losschicken, aber nicht mehr später
      und früher auch höchstens einen Tag, ansonsten müsste der Thai am 15.4. schon los, der höchste Feiertag in den 3 Tagen. Geht nicht.
      Die benötigen 2 Tage vorher zur Anreise, weil nicht alle fahren durch, die übernachten oft einen Tag unterwegs, wenn sie von Koh Samui kommen und
      z.B. in den Nord-Isaan möchten. Fahren die am 11.4. los, sind die erst am 12.4. zuhause, ruhen sich dann aus und können ab 13.4. dann feiern.
      Da ist keine Luft drin zum verschieben. Nicht mal ein Tag. Wird also nicht gemacht.
      Wir schicken unser Hausmädchen auch am 11.4. nachhause, die anderen auch alle.

      Ausserdem hat Prayuth hier gar keine Power dazu, auch nicht mit § 44.
      Der kann anordnen was er möchte – wir schicken unsere trotzdem am 11.4 nachhause und alle anderen hier auch. Weil das zahlt nicht
      Prayuth, das zahlen wir bzw. die Angestellten haben eingespart und nehmen dann die Tage, wann sie möchten und nicht wann Prayuth das
      gerne hätte.

      In EU ist das anders, da ordnet die Regierung die Ferien an, in TH der Arbeitgeber und der lässt sich nicht dreinreden. Auch nicht
      mit § 44.

      STIN: Die Probleme wären dann, das die Heimreisenden sich viel schwerer tun, Fahrgemeinschaften zu bilden.

      Fahrgemeinschaften bilden sich nur aus den NAchbarschaften innerhalb der Provinz.
      Aber eine Plattform fuer Mitfahrgelegenheiten , waere ein weiterer Vorschlag, den ich auch schon mal gemacht habe!

      nicht immer – die nehmen sogar auf halber Strecke noch Leute mit. Aber wie schon erwähnt, das bestimmt alles nicht die Regierung.
      Hier fahren alle am 11.4 los, egal was Prayuth für Pläne hat. Immer 2 Tage vor den 3 Haupttagen und 2 Tage nach den 3 Haupttagen.
      Somit ist der Vergleich zum Vorjahr immer 100% korrekt.

      STIN: Das geht auch mit zwei Tagen:
      Erstes Drittel am 11.+12. frei
      Zweites Drittel am 12.+17. frei
      Drittes Drittel am 17.+18. frei

      ok, nehmen wir mal an, Prayuth ordnet das so an.
      Wir halten uns nicht danach, weil das Hausmädchen will immer 2 Tage vorher zuhause sein. Die Arbeiter vom Neffen fahren auch am 11.4. los –
      egal was Prayuth sagt. Das läuft ins Leere und Prayuth weiss das.
      Bringt nix…..

      Das könnte nur bei den Beamten was bringen, weil die kann er dann zurückhalten und gibt denen erst z.B. ab 12.4. Urlaub.
      Das würde gehen – aber Beamte sind da sicher nicht die Mehrheit, die da in den Isaan und so weiter fahren. Das sind Arbeiter aus Koh Samui, dem
      Süden, Phuket usw. die nachhause rauschen, keine Beamte.
      Die AG dieser Arbeiter halten sich nicht an Prayuth, wie wir auch nicht.

      Das ist nur in der eigenen”Sippe” oder Freunde, die alle in einer Provinz wohnen.
      Aber ich wusste , es werden solche Ausfluechte kommen.
      Warum wollt ihr keine Verbesserung ?

      wollen wir, nur haben wir dazu andere Ideen und keine Schnapsideen, die nicht umsetzbar sind.
      Dafür ist uns die Zeit zu schade und es sterben wieder 500 Leute zu Songkran.

      STIN: Ich kann auch nur hier wieder betonen, dies von wirklichen Fachleuten pruefen zu lassen!
      Die STINs sind dafuer wirklich NICHT geeignet!

      nein, das ist hier keiner. Wir sind alle keine Road-Safety-Manager und auch nicht danach ausgebildet.
      Wir können theoretisch hier viel besprechen, ob die Thais das dann anehmen, ist ein anderer Punkt. Prayuth mag keine
      Unruhen, schadet ihm vermutlich sehr viel – wenn er vll eh nicht so stark im Sattel sitzt. Geier könnten schon darauf warten,
      bis das Volk murrt und dann zuschlagen.

      DummGebabbel!!! Wo soll es Unruhen geben, wenn es zusaetzliche freie Tage gibt? Alternative, es gibt KEINE.
      Es kann und darf nicht sein, man legt die 7Heissen Tage , wie jedes Jahr nur vom Datum her gelich fest.
      Dazu muss eben ein Gutachten von Fachleuten her! Und die STINs und andere mit Interessenskonflikten sind dafuer nicht geeignet!

      ok, dann erkläre mal – wenn ein Gutachten von irgendwoher der Meinung ist, ja – das könnte helfen.
      Prayuth ordnet an:

      Provinz A…: ab 10.4. 7 Tage
      Provin7 B…: ab 11.4 7 Tage
      Provinz C…_ ab 12.4. 7 Tage.

      Nehmen wir mal an, wir wären nach Prayuts Anordnung bei Provinz A.
      Wir schicken unser Hausmädchen aber trotzdem am 11.4 los und hier rundum auch alle.
      Was kann Prayuth machen – diese Autos rausfischen, wie will er das machen?
      Er kann doch nicht alle Arbeitgeber mit § 44 zwingen, den Angestellten dann freizugeben, wenn er das möchte.
      Die Angestellten entscheiden selbst, wann sie den unbezahlten Urlaub nehmen oder die eingearbeiteten Tage und nicht
      Prayuth.

      Du hast manchmal Ideen, aber amüsant…..
      Fachleute, die du sowieso verachtest, können da nix begutachten, hält sich keiner dran. Schade um das Geld.

  55. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich kann dieser Sturheit nichts entgegenhalten! Wenn man was etwas aendern will, soll man Fachleute fragen!
    Die “Berater” die bisher gewirkt haben, verursachten an Neujahr 2017 das schlechteste Ergebnis aller Zeiten. Ich habe keine Zeit, DAS zu diskutieren!

    ok, ist vll doch etwas schwer zu verstehen und ich gehe immer davon aus, das der andere es verstanden hat. Also nochmals langsamer:

    ICH bleibe bei dem, was ich geschrieben habe und ich habe alles verstanden!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Siehe oben! Neutrale Fachleute sind gefragt. Die, die das schlechteste Ergebnis aller Zeiten an Neujahr 2017 verursacht haben, sind nicht neutral. Insbesondere die nicht, die es “aus dem Hintergrund” verursacht haben.

    die das aus dem Hintergrund boykottieren, sind in der Tat nicht neutral, die sind auf Thaksins Seite und würden gerne ein Scheitern Prayuths sehen.
    Das ist die Polizei…..

    Und viele andere!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ja, theoretisch, sagt IHR immer, Klappt vieles, aber wo ist hier die Referenz fuer diese Behauptung?!

    die Referenz ist folgende:

    wie oft bricht dir das Signal beim telefonieren ab?
    2003 war es bei mir fast bei jedem Telefongespräch. Musste oft 2-3 Mal wieder neu anrufen.

    Heute ist diese ganze Technik absolut ausgereift, keine Abbrüche mehr, auch GPS u.ä. läuft ohne Probleme hervorragend.
    Mit GPS können die also genau feststellen, wie schnell der Fahrer gefahren ist, wo er gefahren ist und wann er gefahren ist.
    Macht die Polizei bei Diebstählen von teuren Autos in DACH mit GPS-System schon lange, läuft ohne Probleme.

    Das ist voll nur die SchwurbelAntwort! Ich habe wiederholt nach eine Referenz gefragt, …. gibt es wohl nicht!?!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was soll diese Schwurbelei! Die wurden nicht aufgefordert ein Gutachten abzugeben!

    die machen viele Gutachten, das letzte für die Polizei war in Chiang Mai bei der Abenteuerbahn, wo es Todesfälle
    gab. Die Polizei kontrollierte danach die Anlage nochmals, lies sich die TÜV-Unterlagen vorlegen und war zufrieden.

    Wie bitte was? Um was geht es jetzt gerade? Auch das ist nur Schwurbelei!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Ich kann dieser Sturheit nichts entgegenhalten! Wenn man was etwas aendern will, soll man Fachleute fragen!
      Die “Berater” die bisher gewirkt haben, verursachten an Neujahr 2017 das schlechteste Ergebnis aller Zeiten. Ich habe keine Zeit, DAS zu diskutieren!

      ok, ist vll doch etwas schwer zu verstehen und ich gehe immer davon aus, das der andere es verstanden hat. Also nochmals langsamer:

      ICH bleibe bei dem, was ich geschrieben habe und ich habe alles verstanden!

      gut, dann können wir das so stehen lassen, ein Thema weniger, was zugemüllt wird.

      STIN: Siehe oben! Neutrale Fachleute sind gefragt. Die, die das schlechteste Ergebnis aller Zeiten an Neujahr 2017 verursacht haben, sind nicht neutral. Insbesondere die nicht, die es “aus dem Hintergrund” verursacht haben.

      die das aus dem Hintergrund boykottieren, sind in der Tat nicht neutral, die sind auf Thaksins Seite und würden gerne ein Scheitern Prayuths sehen.
      Das ist die Polizei…..

      Und viele andere!

      im Strassenverkehr wohl nur die Polizei, andere sind da ja nicht beteiligt. In den Ministerien hat Prayuth schon etwas aufgeräumt.
      Sind ja keine roten Minister mehr da.

      Das ist voll nur die SchwurbelAntwort! Ich habe wiederholt nach eine Referenz gefragt, …. gibt es wohl nicht!?!!

      Referenz, das Handy funktionieren. Tja, das ist eine gute Frage.
      Wo finde ich eine Referenz, ob Autos funktionieren? – Sie funktionieren halt einfach, aber Referenz.

      Eine Referenz wäre Mercedes, die haben das System wohl als erste erfolgreich in ihren Luxusklassen eingebaut, danach konnte die
      Polizei diese bis nach Polen verfolgen, wenn sie gestohlen wurden.
      ist heute kein Problem mehr und funktioniert korrekt. Die Technik ist schon ausgereift, man muss keine Referenzen mehr angeben.
      Einfach selbst gucken, ob telefonieren heute ohne Probleme möglich ist. Das ist dann eine eigene Referenz, sozusagen.

      STIN: Was soll diese Schwurbelei! Die wurden nicht aufgefordert ein Gutachten abzugeben!

      die machen viele Gutachten, das letzte für die Polizei war in Chiang Mai bei der Abenteuerbahn, wo es Todesfälle
      gab. Die Polizei kontrollierte danach die Anlage nochmals, lies sich die TÜV-Unterlagen vorlegen und war zufrieden.

      Wie bitte was? Um was geht es jetzt gerade? Auch das ist nur Schwurbelei!

      du weisst gar nicht um was es geht und bezeichnest es schon als Schwurbelei. Justier mal deinen Beissreflex 🙂
      Es geht darum, das es gut möglich ist, das der TÜV hier schon so tätig ist, wie du dir das wünschst.
      Du zählst Dinge auf, weisst aber nicht – ob das nicht schon lange so gemacht wird.

  56. Avatar emi_rambus sagt:

    Hier ein weiterer, wichtiger, “gewinnbringender” Vorschlag, der achon an anderer Stelle mehrfach zugemuellt wurde!
    Siehe Bild unten!
    Hier bekommen 50% der Provinzen+BKK am 12.4.17 (Mi) zusaetzlich frei und die anderen am 17.4.17 (mo). Es ist davon auszugehen, die Ersten fahren dann bereits am 11.(Di) los und die rund andere Haelfte erst am 12. (Mi). DAS gaebe eine Riesen Entlastung bei Anreise. Es waeren aber auch ein zusaetzlicher freier Tag.
    Bei der Rueckreise verteilt es sich dann ebenfalls.
    Man sollte das immer provinzweise abwechselnd machen und nicht fuer ganze Regionen, da sonst der Effekt nicht eintritt.
    Ja, ich sehe schon die TotSchlag”Argumente”
    -Geht nicht
    -haben wir schon immer so gemacht
    -die Thais sind kein Rechtsstaat
    -……..
    Es ist ein Geschenk, wie bei der PKV, wem es nicht passt, der muss es nicht nehmen.

    Das geht auch mit zwei Tagen:
    Erstes Drittel am 11.+12. frei
    Zweites Drittel am 12.+17. frei
    Drittes Drittel am 17.+18. frei
    Gibt etwas Ungerechtigkeit , bei der Moeglichkeit Brueckentage zu nutzen, aber entspannt den Druck bei Anreise/Rueckfahrt noch mehr.
    Auch hier sollte es wieder klar werden, es gibt keine festen “heisse Tage”
    Ich kann auch nur hier wieder betonen, dies von wirklichen Fachleuten pruefen zu lassen!
    Die STINs sind dafuer wirklich NICHT geeignet!

    • STIN STIN sagt:

      Hier ein weiterer, wichtiger, “gewinnbringender” Vorschlag, der achon an anderer Stelle mehrfach zugemuellt wurde!

      nur weil du falsch liegst, wird nicht zugemüllt – das machst du selbst.

      Hier bekommen 50% der Provinzen+BKK am 12.4.17 (Mi) zusaetzlich frei und die anderen am 17.4.17 (mo). Es ist davon auszugehen, die Ersten fahren dann bereits am 11.(Di) los und die rund andere Haelfte erst am 12. (Mi). DAS gaebe eine Riesen Entlastung bei Anreise. Es waeren aber auch ein zusaetzlicher freier Tag.

      nicht ganz richtig. Wenn Prayuth die Urlaubstage für Songkran festlegt, bekommen alle ab 11.4. frei, also fahren alle so schnell wie möglich los, nachhause.
      Da wird nix aufgeteilt – geht auch schlecht, weil man einfach nicht allzuviel Luft hat, wenn die 3 Feiertage innerhalb der 7 Tage sind.
      Man könnte aufteilen, max um einen Tag – macht man nicht. Der Süden fährt punkt 11.4 los. Das sind mind. 100.000e.

      DAS gaebe eine Riesen Entlastung bei Anreise. Es waeren aber auch ein zusaetzlicher freier Tag.

      ja, wäre vll eine kleine Entlastung für den 11.4.
      Dann wäre zu kontrollieren, ob dann die Leute – weil es noch keine Reisenden vom 12.4. gibt, nicht eher rasen, wenn die Strassen leerer sind.
      D.h. also nicht, das es dann weniger Todesfälle gibt. Das sicherste für einen Thai ist ein Stau bis nachhause. So unfair das auch klingt.

      a, ich sehe schon die TotSchlag”Argumente”
      -Geht nicht
      -haben wir schon immer so gemacht
      -die Thais sind kein Rechtsstaat

      nein, nichts dergleichen. Wäre eine Idee, kann meine Frau nächste Woche einbringen.
      Glaub aber nicht, das es umgesetzt wird, weil einfach 2 Tage nach und 2 Tage vor – keinen Spielraum gibt.
      Nur ein Tag. Die Probleme wären dann, das die Heimreisenden sich viel schwerer tun, Fahrgemeinschaften zu bilden.
      Die nehmen tw. ja auch noch Leute auf der Strecke aus anderen Provinzen auf, das geht dann nicht mehr, wenn der erst einen
      Tag später frei bekommt. Wird nicht funktionieren.

      Das geht auch mit zwei Tagen:
      Erstes Drittel am 11.+12. frei
      Zweites Drittel am 12.+17. frei
      Drittes Drittel am 17.+18. frei

      pwürde gehen, wenn alle eigenes Auto hätten, wie in DACH bei Ferienbeginn, wo sich dann die Schlangen nach Italien und Spanien bewegen.
      In TH sind das aber alles Fahrgemeinschaften. Ich bin auch schon mit einigen gefahren. Da werfen alle Bezingeld zusammen, etwas
      für den Fahrer und dann mieten die einen Mini-Van, Pickup usw. – das geht bei einer Aufteilung der Urlaubszeit nicht.
      Das gibt Aufstände und einen Aufschrei auf Facebook, das Prayuth die Ohren sausen. Das mag er nicht…..

      Auch hier sollte es wieder klar werden, es gibt keine festen “heisse Tage”

      das wäre dann auch für die Regierung teurer, weil dann müssten 10 Tage Kontrollen durchgeführt werden, nicht nur 7.

      Ich kann auch nur hier wieder betonen, dies von wirklichen Fachleuten pruefen zu lassen!
      Die STINs sind dafuer wirklich NICHT geeignet!

      nein, das ist hier keiner. Wir sind alle keine Road-Safety-Manager und auch nicht danach ausgebildet.
      Wir können theoretisch hier viel besprechen, ob die Thais das dann anehmen, ist ein anderer Punkt. Prayuth mag keine
      Unruhen, schadet ihm vermutlich sehr viel – wenn er vll eh nicht so stark im Sattel sitzt. Geier könnten schon darauf warten,
      bis das Volk murrt und dann zuschlagen.

  57. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: So nebenbei sollte jetzt auch klar sein, es sind nicht immer nur “7” HEISSE Tage, es
    koennen mehr sein, wie in diesem Fall 11, es koennen aber auch weniger sein.

    nein, es können eigentlich nicht mehr sein. Wie denn?
    Wenn Prayuth anordnet, den Urlaub von genau 7 Tagen am 11.4. zu beginnen, dann passiert vorher nix, weil es noch keine Heimreise-Ströme
    gibt, die gehen dann am 10.4 abends los, für die – die nachts fahren, weil die haben dann ab dem 11.7. frei.
    Unser Hausmädchen fährt dann ebenfalls am 11.4. nach Trang, gemeinsam mit anderen Shan-Leuten, die fahren zu 1000en dann von Chiang Mai nach
    Trang und zwar genau am 11.4. – weil sie erst da frei haben. Zurück dann wieder 1000e am 17.4. – weil am 18.4. müssen alle wieder arbeiten,
    auch alle Bauarbeiter bei unserem Neffen.

    Warum verstehst du das nicht? Das versteht ja ein 5j Thai ohne Probleme.
    Du malst den Tag der Anfahrt einfach für den 7.4. – da arbeiten hier noch alle und in den Hotels in ganz Thailand auch, und auf Baustellen ebenfalls.
    Hier verlassen dieses Jahr genau am 11.4. – wenn dieser von Prayuth bestimmt wird – die Arbeitsstelle und fahren los.

    Nix am 7.4. – da arbeitet unser Mädchen und auch die Angestellte noch, nix mit losfahren. Mein lieber Buddha….. ich komm mir vor wie in einem
    Kindergarten. Die verstehen schneller….

    Ich kann dieser Sturheit nichts entgegenhalten! Wenn man was etwas aendern will, soll man Fachleute fragen!
    Die “Berater” die bisher gewirkt haben, verursachten an Neujahr 2017 das schlechteste Ergebnis aller Zeiten. Ich habe keine Zeit, DAS zu diskutieren!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es kann NIE 7 deckungsgleiche Tage geben!

    du verstehst das scheinbar nicht. Es geht nicht um Deckungsgleichheit. Es geht darum, wann der erste Urlaubstag ist.
    Ist der am 11.4 – dann rauschen alle am 11.4 vom Koh Samui in den ISaan oder wohin, ist der am 13.4. dann halt am 13.4.
    Die Regierung bestimmt diese 7 Tage, der Thai erhält dann diese frei und das sind dann die gefährlichen 7 Tage.

    Keine Ahnung, was daran so schwer zu verstehen ist.

    An SongKhran 2017 fallen die 3 Feiertage (13-15) auf Donnerstag + Freitag + Samstag.
    Sollte klar sein, der Sonntag wird kein Brueckentag, denn es ist ja bereits Wochenende.

    dann wird es vom 11.4. bis 17.4. Urlaub geben und somit geht es dann bei den Thais am 11.4. los und dann wieder am 17.4. Heimreise.
    Also wieder 7 Tage, wo dann viele Unfälle passieren, weil die Thais dann ja zuhause auch noch besoffen rumfahren.

    Siehe oben! Neutrale Fachleute sind gefragt. Die, die das schlechteste Ergebnis aller Zeiten an Neujahr 2017 verursacht haben, sind nicht neutral. Insbesondere die nicht, die es “aus dem Hintergrund” verursacht haben.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Da auch Uhrzeiten drin stehen, kann er auch feststellen, wenn zu schnell gefahren wurde,
    ganz ohne SatelitenTechnik, deren Funktion in der Praxis noch nicht bewiesen wurde.

    GPS ist schon sehr alt und durchgetestet. Ist in TH äusserst wichtig, man kennt die Thais ja mit ihren Fälschungen.
    So kann bei einem Unfall die Polizei auf die logfiles der GPS Daten zugreifen und mit dem Fahrtenbuch vergleichen. Das sollte dann
    übereinstimmen. Sehr gute Methode…..

    Ja, theoretisch, sagt IHR immer, Klappt vieles, aber wo ist hier die Referenz fuer diese Behauptung?! Welche Polizei, der sonst nichts zugetraut wird, soll hier ploetzlich taetig werden. Wie soll das alles in der Praxis funktionieren??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich habe dazu alles dargestellt was ich weiss und kann nur empfehlen, das durch Fachleute gegenpruefen zu lassen (zB ADAC, DEKRA, ….). Auf diese Gebetsmuehlen werde ich nicht mehr antworten. Da ist mir meine Zeit zu wertvoll!!

    machen die Thais ev. auch – TÜV Rheinland ist in TH sehr aktiv.

    Was soll diese Schwurbelei! Die wurden nicht aufgefordert ein Gutachten abzugeben!
    Wenn doch LINK oder :Liar:

    • STIN STIN sagt:

      Ich kann dieser Sturheit nichts entgegenhalten! Wenn man was etwas aendern will, soll man Fachleute fragen!
      Die “Berater” die bisher gewirkt haben, verursachten an Neujahr 2017 das schlechteste Ergebnis aller Zeiten. Ich habe keine Zeit, DAS zu diskutieren!

      ok, ist vll doch etwas schwer zu verstehen und ich gehe immer davon aus, das der andere es verstanden hat. Also nochmals langsamer:

      Beispiel:

      Prayuth ordnet für nächstes Jahr den 7-Tages Urlaub vom 11.4. bis zum 17.4. an.
      Die Urlaubswelle beginnt als dann in der Nacht vom 10.4. auf 11.4. – wo dann alle aufbrechen, wie am 1. Ferientag in Bayern, wo dann die
      ganzen Autobahnen verstopft sind und wo dann die deutsche u.a. Polizei beginnt, ihr Personal auf die Strassen zu konzentrieren.

      Wenn am 11.4. als der Heimreise-Verkehr beginnt und am 17.4. der Rückreiseverkehr – welche Zeit würdest du dann als gefährlich einstufen?
      Erklär mal….

      Warum schon den 8.4. wie auf deiner Zeichnung. Da arbeiten noch alle, da ist alles ruhig….
      Unsere Angestellten auch, am 8.4. fahren die nicht los, die anderen Shan Gruppen auch nicht, erst am 11.4 geht es los.
      Wenn ich am 9.4. auf die 118 gucke, alles normal – gucke ich am 11.4. morgens dann raus, dann sieht man schon was los ist. Pickup voll
      mit Leuten hinten drauf, alles voll mit Busse, Transporter, Mini-Vans – ich habe das schon mehrmals erlebt.
      Das beginnt am 10.4. schon nachts, da fahren schon viele los, um morgens dann schon zuhause zu sein und um die vollen 7 Tage
      geniessen zu können.

      Also erkläre mir nun nachvollziehbar, warum du schon am 8.4. 500.000 oder mehr Verkehrssicherheitskräfte auf den Autobahnen usw.
      zusammenziehen möchtest – da ist ja nix los. Versteh ich nicht, also bitte langsam erklären, vll kapier ich dann das, was du
      übermitteln möchtest.

    • STIN STIN sagt:

      Siehe oben! Neutrale Fachleute sind gefragt. Die, die das schlechteste Ergebnis aller Zeiten an Neujahr 2017 verursacht haben, sind nicht neutral. Insbesondere die nicht, die es “aus dem Hintergrund” verursacht haben.

      die das aus dem Hintergrund boykottieren, sind in der Tat nicht neutral, die sind auf Thaksins Seite und würden gerne ein Scheitern Prayuths sehen.
      Das ist die Polizei…..
      Daher meinte ich ja, rechne diese Thaksin-Truppe in deinen “Plänen2 weg. Also es muss ohne Polizeikontrollen was gemacht werden.

      Ja, theoretisch, sagt IHR immer, Klappt vieles, aber wo ist hier die Referenz fuer diese Behauptung?!

      die Referenz ist folgende:

      wie oft bricht dir das Signal beim telefonieren ab?
      2003 war es bei mir fast bei jedem Telefongespräch. Musste oft 2-3 Mal wieder neu anrufen.

      Heute ist diese ganze Technik absolut ausgereift, keine Abbrüche mehr, auch GPS u.ä. läuft ohne Probleme hervorragend.
      Mit GPS können die also genau feststellen, wie schnell der Fahrer gefahren ist, wo er gefahren ist und wann er gefahren ist.
      Macht die Polizei bei Diebstählen von teuren Autos in DACH mit GPS-System schon lange, läuft ohne Probleme.

      Was soll diese Schwurbelei! Die wurden nicht aufgefordert ein Gutachten abzugeben!

      die machen viele Gutachten, das letzte für die Polizei war in Chiang Mai bei der Abenteuerbahn, wo es Todesfälle
      gab. Die Polizei kontrollierte danach die Anlage nochmals, lies sich die TÜV-Unterlagen vorlegen und war zufrieden.

  58. Avatar emi_rambus sagt:

    FAHRTENHEFT 2x
    DAS koennte sehr schnell umgesetzt werden! Wahrscheinlich gibt es solche hefte schon, wenn nicht waeren sie in Minuten entworfen und in Tagen Gedruckt und verteilt. Wird in der (SEINER) Amphoer auf Fuehrerschein UND ID-Card ausgegeben und damit verhindert, der Fahrer erhaelt ein zweites Heft. Das Heft erhaelt ein Siegel und damit UrkundenCharakter. Jede Faelschung 10.000TB oder/und 4 Jahre.
    Dazu gibt es fuer das Fahrzeug, auf die Zulassung ein weiteres Fahrtenheft.
    Der jeweilige Fahrer fuehrt beide und der Unternehmer ueberwacht die Eintragungen und greift bei Verstoessen ein.
    Da auch Uhrzeiten drin stehen, kann er auch feststellen, wenn zu schnell gefahren wurde, ganz ohne SatelitenTechnik, deren Funktion in der Praxis noch nicht bewiesen wurde.
    Ausserdem kann man damit die Einhaltung der Lenkzeiten ueberpruefen.
    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,
    Ich habe dazu alles dargestellt was ich weiss und kann nur empfehlen, das durch Fachleute gegenpruefen zu lassen (zB ADAC, DEKRA, ….). Auf diese Gebetsmuehlen werde ich nicht mehr antworten. Da ist mir meine Zeit zu wertvoll!!

    • STIN STIN sagt:

      Da auch Uhrzeiten drin stehen, kann er auch feststellen, wenn zu schnell gefahren wurde,
      ganz ohne SatelitenTechnik, deren Funktion in der Praxis noch nicht bewiesen wurde.

      GPS ist schon sehr alt und durchgetestet. Ist in TH äusserst wichtig, man kennt die Thais ja mit ihren Fälschungen.
      So kann bei einem Unfall die Polizei auf die logfiles der GPS Daten zugreifen und mit dem Fahrtenbuch vergleichen. Das sollte dann
      übereinstimmen. Sehr gute Methode…..

      Ich habe dazu alles dargestellt was ich weiss und kann nur empfehlen, das durch Fachleute gegenpruefen zu lassen (zB ADAC, DEKRA, ….). Auf diese Gebetsmuehlen werde ich nicht mehr antworten. Da ist mir meine Zeit zu wertvoll!!

      machen die Thais ev. auch – TÜV Rheinland ist in TH sehr aktiv.

  59. Avatar emi_rambus sagt:

    STIN: doch, ist leider so.

    Unser Bus war für 12 Personen zugelassen, oder 1200kg
    Mit 12 Personen hab ich 1200kg nie erreicht, trotzdem durfte ich nur 12 Personen befördern, weil nur 12 Sitze zur Verfügung standen.
    Am Boden sitzen geht nicht. 4 am 3-er Sitz auch nicht. Also gilt Personen zulassung oder Gewicht.

    Macht man bei Aufzügen auch so:10 Personen oder 800kg – was halt erreicht wird.

    Nein! In den Papieren stehen “Sitzplaetze”! und das ZULAESSIGE Gesamtgewicht!

    STIN: doch hat es – § 44 Prayuth. Er ist das Gesetz.

    müsste ich nachgucken, kann ich nicht auswendig. Warum auch…..

    Der 44 ist ein Artikel in der Uebergangsverfassung und kein Gesetzt.
    Und was ein Kabinett (in der Politik/TH) ist weisst du auch nicht. Wie immer nur warme Luft um die Ecke geschaufelt!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

  60. Avatar emi_rambus sagt:

    Eltern feiern in BKK bzw FamilienTage in der Hauptstadt
    Wenn an den AnreiseTagen, “Alles” aus BKK raus will (und gefaehrliche Staus usw verursacht), sollte es eigentlich leere Busse, Zuege, Flugzeuge zurueck geben!??
    Also koennte man doch mit Billig-Tarifen die Familien-Mitglieder nach BKK locken! Das ging auch auf den fast leeren Strassen, mit dem eigenen Fahrzeug!!
    In einer Familie, wo 2-3 PiiNongs in BKK arbeiten, hat es dort auch genuegend Uebernachtungsmoeglichkeiten, …… .
    In BKK gibt es sovieles zu sehen, was sich viele nicht leisten koennen, auch schon wegen der Anfahrt.
    Wenn man diesen Angeboten nahelegt, sie sollen ueber die Familientage fuer halbePreise die Menschen reinlassen, dann haben die die Bude voll, wo sonst leer waere und es wuerden viele NACH BKK fahren , wodurch es eine entsprechende Entlastung auf den Strassen gaebe.
    Auch bei Restaurants usw , auch Hotels, sollte ein Rabatt von 15-30% drin sein!!
    Auch fuer Taxis und TukTuks!
    Da koennten auch zusaetzliche Flieger eingesetzt werden. Wenn statt leerem Flugzeug, die Teile fuer 500TB/Person voll sind, sollte sich das rechnen.
    Auf dem Rueckweg natuerlich umgekehrt!
    Das muss halt richtig gross beworben werden! Da koennen auch noch Freikarten verlost werden. Man kann auch Millionen von Gutscheinen drucken, 50% Eintritsermaessigung, 20%Rabatt beim Taxi und beim Essen, bei der Bootsfahrt,…. im Prinzip kosten die ja nix ausser dem Papier.
    Ich denke , wenn man das jedes Jahr macht, wird das der Renner und alle haben was davon!!!
    Nur die ReformGegner gehen leer aus ! 🙂

  61. Avatar emi_rambus sagt:

    emi_rambus: Fortsetzung folgt
    Kommt jetzt wieder einer auf die Idee und schenkt allen einen zusaetzlichen Feiertag (zB. den 12./Mi) , werden viele mit zwei Brueckentagen (gruen) insgesamt 9 Familientage haben.
    Siehe Bild unten!
    Das waeren aber dann 5 Familientage mehr oder auch 200VTs (5*40) mehr!
    Deswegen ist genau das zu verhindern!
    Es wird aber, so sicher, wie das Amen in der Kirche, von den Gegnern der Reform eingebracht werden!!!
    So nebenbei sollte jetzt auch klar sein, es sind nicht immer nur “7” HEISSE Tage, es koennen mehr sein, wie in diesem Fall 11, es koennen aber auch weniger sein.
    Und natuerlich muessen an ALLEN wirklich heissen Tagen, die Gegenmassnahmen laufen!
    Fortsetzung folgt

    • STIN STIN sagt:

      So nebenbei sollte jetzt auch klar sein, es sind nicht immer nur “7” HEISSE Tage, es
      koennen mehr sein, wie in diesem Fall 11, es koennen aber auch weniger sein.

      nein, es können eigentlich nicht mehr sein. Wie denn?
      Wenn Prayuth anordnet, den Urlaub von genau 7 Tagen am 11.4. zu beginnen, dann passiert vorher nix, weil es noch keine Heimreise-Ströme
      gibt, die gehen dann am 10.4 abends los, für die – die nachts fahren, weil die haben dann ab dem 11.7. frei.
      Unser Hausmädchen fährt dann ebenfalls am 11.4. nach Trang, gemeinsam mit anderen Shan-Leuten, die fahren zu 1000en dann von Chiang Mai nach
      Trang und zwar genau am 11.4. – weil sie erst da frei haben. Zurück dann wieder 1000e am 17.4. – weil am 18.4. müssen alle wieder arbeiten,
      auch alle Bauarbeiter bei unserem Neffen.

      Warum verstehst du das nicht? Das versteht ja ein 5j Thai ohne Probleme.
      Du malst den Tag der Anfahrt einfach für den 7.4. – da arbeiten hier noch alle und in den Hotels in ganz Thailand auch, und auf Baustellen ebenfalls.
      Hier verlassen dieses Jahr genau am 11.4. – wenn dieser von Prayuth bestimmt wird – die Arbeitsstelle und fahren los.

      Nix am 7.4. – da arbeitet unser Mädchen und auch die Angestellte noch, nix mit losfahren. Mein lieber Buddha….. ich komm mir vor wie in einem
      Kindergarten. Die verstehen schneller….

  62. Avatar emi_rambus sagt:

    Hier die neue Vorschlagsliste:
    Siehe unten!

  63. Avatar emi_rambus sagt:

    emi_rambus: Fortsetzung folgt

    Siehe Bild unten!
    Es kann NIE 7 deckungsgleiche Tage geben! Ich habe echt keinen Bock und es bringt nichts fuer TH, wenn ich das mit den STINs hier oeffentlich diskutiere und mir die Vorschlaege zumuellen lasse!
    Wenn TH Leben retten will, dann sollen sie Fachleute wie ADAC, TUEV, DEKRA, …. dazu befragen bzw sich ein Gutachten erstellen lassen!!!!!!!!
    An SongKhran 2017 fallen die 3 Feiertage (13-15) auf Donnerstag + Freitag + Samstag. Sollte klar sein, der Sonntag wird kein Brueckentag, denn es ist ja bereits Wochenende.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Br%C3%BCckentag

    Somit haette es diesmal 4 “Familientage”. Die koennten aber zB durch 3 Brueckentage (10.-12.) auf 9 Familien-Tage erhoeht werden!!!
    Es gibt ausserdem einen Anfahrt- und Rueckfahrt-Tag.
    Ich denke (habe keine Daten), die Meisten machen sich bereits am 12.(Mi) direkt nach der Arbeit auf die Piste und kommen noch in der Nacht in der Heimat an. Wenn dem so ist, wuerde ein generelles LKW-Verbot ab 15Uhr fuer diesen Tag sehr, sehr viel bringen!!!!
    Bei der Rueckfahrt vermute ich, viele fahren am Montag (17.) sehr frueh zurueck, um bis 9Uhr frueh wieder zu hause zu sein. Deswegen auch hier LKW-Fahrverbot bis 9 Uhr.
    Sollte es aufgrund der Statistiken andere Erkenntnisse geben, sind die Anregungen nicht hinfaellig, sondern nur anzupassen!
    Zum Tag der Anfahrt:
    Die aufgefuehrte Rechnung ist nur eine Modellrechnung mit Ca-Zahlen . Viele fahren im Schnitt 500km (ueberwiegend “Autobahn”). Auf 24 Std verteilt , gaebe das eine “Verkehrsdichte” von 42Fahrzeugen/Strassenkm. Die wirkliche Zahl wird anders aussehen, da die Meisten nur in einem Zeitraum von 12-16 Std unterwegs sein werden und dabei nur ein Bruchteil der Strassen genutzt wird. Unwichtig, da es nur eine “Erkenntnis”bringen soll.
    Tag der Rueckfahrt
    Wie bei der Anfahrt 42Fz/Km, ueberwiegend auf Fernstrassen.
    FamilienTage
    Hier wird deutlich weniger gefahren und ueberwiegend auf Stadt-/Landstrassen.
    Hauptgefahr duerften an diesen Tagen Betrunkene auf den Schnellstrassen sein! Deswegen Fahrverbot auf Schnellstrassen ab 16(?18)Uhr fuer PKW, Motorraeder, Pickups. Pickups, die “gewerblich” (ohne Personentransport) unterwegs sind, sollen sich ein gelbes PapeSchild(15*15cm) innen ,mittig , unten in den Windschutzscheibe klemmen/kleben.
    Bei den LKWs sollte man ueberlegen, ob das Nachtfahrverbot fuer diese Tage (13.-16.[24uhr]) aufgehoben wird, damit Rueckstaende aufgeholt werden koennen.

    Diese Tage kann bei allen Feiertage erkennen! An Neujahr war der Tag der Anfahrt der 30.12.16 (Fr), da schnellten die VTs hoch auf 71 , waehrend der Vortag (29. /Do) noch mit 42 VTs ein ganz normaler Durchschnittstag (41VTs) war, also kein “heisser Tag”.
    Tag der Rueckfahrt waere eigentlich der 2.1.17 (mo) gewesen. War er aber nicht, weil es zwei zusaetzliche FamilienTage als Geschenk gab. Also war der Tag der Rueckfahrt wohl erst am 4.1.17(Mi) gewesen sein. Das sollte ueber alle Jahre rueckwirkend in den Zahlen sich widerspiegeln.
    Am Tag der Anfahrt+Rueckfahrt steigen die Zahlen vor allem durch die hohe Verkehrsdichte. An den FamilienTagen durch den Alkohol.
    Somit kann man eine einfache Rechnung machen:
    An jedem Tag hat es im Durchschnitt 40 VTs (15.000:365T), also an 7 Tagen =280VTs. Dazu kommen durch AN+Abfahrt jeweils 35 VTs=70VTs dazu und dann noch mal +40 pro FamilienTag (4*40=160), also insgesamt 510VTs und dann noch die Ausreisser, wie der Unfall mit den 25 Toten, … und dann hat man das Ergebnis von Neujahr 2017. Damit sollte aber auch klar sein, die beiden zusaetzlichen Tagen, haben etwa 80 zusaetzliche VTs , gebracht!! Und Fachleute haetten das vorher sagen koennen. Deswegen halte ich es fuer wichtig, von WEM dieser Vorschlag letztendlich kam.
    Ich werde das jetzt ganz sicher nicht mit den STINs “diskutieren”, weil die Daten haben, die sie nicht veroeffentlichen und es ihnen nicht um die gleiche Sache geht. Werde mich aber natuerlich sehr gerne von wirklichen Fachleuten korrigieren lassen, weil ich dann noch etwas lernen kann.
    Fortsetzung folgt

    • STIN STIN sagt:

      Es kann NIE 7 deckungsgleiche Tage geben!

      du verstehst das scheinbar nicht. Es geht nicht um Deckungsgleichheit. Es geht darum, wann der erste Urlaubstag ist.
      Ist der am 11.4 – dann rauschen alle am 11.4 vom Koh Samui in den ISaan oder wohin, ist der am 13.4. dann halt am 13.4.
      Die Regierung bestimmt diese 7 Tage, der Thai erhält dann diese frei und das sind dann die gefährlichen 7 Tage.

      Keine Ahnung, was daran so schwer zu verstehen ist.

      An SongKhran 2017 fallen die 3 Feiertage (13-15) auf Donnerstag + Freitag + Samstag.
      Sollte klar sein, der Sonntag wird kein Brueckentag, denn es ist ja bereits Wochenende.

      dann wird es vom 11.4. bis 17.4. Urlaub geben und somit geht es dann bei den Thais am 11.4. los und dann wieder am 17.4. Heimreise.
      Also wieder 7 Tage, wo dann viele Unfälle passieren, weil die Thais dann ja zuhause auch noch besoffen rumfahren.

  64. Avatar emi_rambus sagt:

    Grundsaetzlich ist das “Ferien-/ Feiertags-Verhalten”in TH noch anders als zB in Westeuropa. In TH steht noch der FamilienBesuch mehr im Vordergrund. Meine Theorie(?): Die Familie hat noch einen viel groesseren Stellenwert als zB in D. Es ist aber auch fuer viele, die “guenstigste Alternative”. In denke, je mehr die Menschen verdienen uebrig haben, um so mehr werden sie auch sonstigen Urlaub nachfragen.
    In TH bleiben dann oft die Kinder auch bei der Familie/ Grosseltern , wodurch der Reise Urlaub ferienunabhaengiger ist.
    In zB D ist die Urlaubsplanung fuer Familien mit Kindern viel mehr auf die Ferien konzentriert.
    Zur Einstimmung und weil das weniger zugemuellt werden kann, einfach mal etwas dazu zum lesen:

    Deswegen darf NRW nie mit Bayern in den Urlaub fahren
    http://www.stern.de/familie/kinder/sommerferien–deswegen-darf-nrw-nie-mit-bayern-in-die-ferien-fahren-6363362.html

    Ferien überall: Vom 31. Juli bis zum 11. August haben alle Bundesländer Schulferien. Staumeldungen gehören zur Urlaubsreise wie der Wunsch nach Sonnenschein. Auch vor dem kommenden Wochenende hat der ADAC wieder geraten, auf weniger stauträchtige Tage auszuweichen. Um etwas Entlastung zu schaffen, verständigen sich die deutschen Bundesländer auf unterschiedliche Ferientermine. …. Außerdem soll vermieden werden, dass alle Reisende ihren Urlaub gleichzeitig antreten und die Straßen verstopfen.
    Entspannt die Ferienrotation die Lage denn tatsächlich?
    Laut ADAC hat der Ferienkorridor erhebliche Vorteile, könnte aber noch besser genutzt werden.
    Was bedeutet das System für den Tourismus in Deutschland?
    “Für den Tourismus gilt grundsätzlich: Das rotierende Feriensystem ist gut geübte Praxis und sinnvoll”, sagte die Hauptgeschäftsführerin des Deutschen Tourismusverbandes, Claudia Gilles. Für Gastronomie und Hotellerie sei es gut, wenn der Zeitraum, in dem Familien verreisen, möglichst groß ist. So sei die Nachfrage in Ferienzielen auf einen breiten Zeitraum gut verteilt.

    Insbesondere in TH kommtkaeme noch eine Abstimmung mit der Nachfrage der Auslaender dazu.

    Warum sind die Ferien in den Bundesländern unterschiedlich geregelt?
    http://seismart.de/lifestyle/urlaub/warum-sind-die-ferien-in-den-bundeslandern-unterschiedlich-geregelt/
    Die unterschiedlichen Ferien in den verschiedenen Bundesländern dienen vor allem dem Zeck, kein Verkehrschaos auszulösen. Gleichzeitig dienen diese aber auch dem Zweck den Tourismus zu fördern bzw. nicht zu überlasten und somit der Wirtschaft zu schaden. …..
    Verkehrsplanung
    Auch praktische Gründe sprechen im Sommer für die Festsetzung unterschiedlicher Ferientermine. Würde man die gesamte Bevölkerung geschlossen in den Urlaub schicken, wäre das Verkehrsnetz komplett überlastet.
    Auslastung der Feriengebiete
    Zudem wird so in den deutschen Urlaubsregionen für eine bessere Auslastung gesorgt. Die Hotels und Gastronomiebetriebe müssten sonst für eine einzige Hochsaison gewaltige Kapazitäten vorhalten, die sonst während des ganzen übrigen Jahres ungenutzt bleiben würden. …

    In dem Zusammenhang, muss darauf hingewiesen werden, der Schulbeginn nach den grossen Ferien bringt bei jeweils wechselden Terminen Probleme, da dann die EffekttivSchuljahre/Anzahl der Tage stark schwanken.

    http://www.schulferien.org/Schulferien_nach_Jahren/2017/schulferien_2017.html

    Und die Grafik dazu:

    http://www.schulferien.org/Schulferien_nach_Jahren/diagramm-schulferien-2017.png

    Den Erfolg dieser Massnahme (u.a.) sieht man auf dem Bild unten. Ab 1970 geht es steil nach unten (was aber auch noch andere Gruende hat). Die Fahrschulpflicht hat demgegenueber 2 Jahrzehnte nichts gebracht!!
    Fortsetzung folgt

  65. Avatar emi_rambus sagt:

    Einer der STIN hat heute geschrieben, es haette schon mal einen Werbefilm fuer Helmschutz gegeben und der haette nichts gebracht. Na, den haette ich gerne mal gesehen! Wenn der so zusammenhanglos ist, wie die Schockfilme, muss man sich icht wundern.
    Ich hatte aber in den letzten 2 Tagen angesprochen, ich haette gerade einen Film fuer Helmpflicht gesehen, leider nur kurz, ….und ich bekam nur die haelfte mit. Machte aber an, es wurde das Thai-Wir-Gefuehl in Vordergrund gestellt. Da war aber der aktuelle STIN noch nicht da! 🙄
    Also weiter mit den TOP TEN INFOS.
    Ich habe mal eine Liste angefangen, da kommen noch andere dazu. Kann sein , das Ein oder andere Fliegt wieder raus, weil es wichtigeres gibt, oder sie wird zahlenmaessig aufgestockt.
    Es sollen einfach kurzfristig (noch vor SongKhran) ueber die Groessten Unfallschwerpunkte informiert werden, ueber alle „Rohre“. TV , Zeitung, Internet, Hoerfunk, Flyer, …
    Siehe Bild unten!

    Linksabbieger KEINE Vorfahrt
    An vielen Ampeln gibt es zwei verschiedene blaue Pfeile. Der eine bedeutet, man darf links abbiegen, WENN man den vorfahrtberechtigten Verkehr nich behindert. Da gibt es Tausende, die schauen, 2 m vor dem Moped auf den Boden und fahren einfach, auch in einen vorfahrtberechtigten LKW hinein, da kennen die nix. Da muss den Leuten eben der zweite Halbsatz klar gemacht werden.
    Der zweite blaue Pfeil sieht aehnlich aus, hat aber eine andere Thai-Beschriftung, die nicht nur Nicht-Thais nicht lesen koennen. Dem Sinn nach steht da drauf, nur bei Gruen abbiegen. Das ist voll die boese Falle und Verwirrung.
    Einer der STINs behauptet zwar, alle Verkehrsschilder nur mit ThaiSchrift wuerden nicht mehr gelten, aber diese Schilder stehen noch da. Das ist eben ein Beispiel, fuer die “Hausaufgaben” die TH erst machen muss, bevor etwas wie FahrschulPflicht ueberhaupt etwas bringen koennte.
    Hier waere es sinnvoll, den einen blauen Pfeil (weisser Pfeil auf blauen Grund) durch einen durchgestrichenen Pfeil auf rotem Grund zu ersetzen.
    Man sollte darauf hinweisen, es gibt Luecken im Querverkehr, die Linksabbieger nutzen koennen, ABER NUR, WENN frei ist!!

    HelmPflicht und GurtPflicht sollte klar sein. Ideen fuer Werbefilm spaeter!

    Gelb-Phase
    Das zeigen von SchockFilmen ohne zusammenhaengende Erklaerung, bis zum Begreifen, ist pure Zeitverschwendung!
    Die Leute haben etwas entdeckt und halten sich deswegen (zu Recht) fuer schlau. DAS spornt sie an! Junge Maenner, weil sie glauben, sie koennten den jungen Frauen damit imponieren!
    Mein Werbefilm sieht so aus, …. Zwei Freunde /Brueder, im Wairun-Alter, der aeltere mit dem groesseren Moped zeigt dem Juegeren, man kann vor Gruen schon bei Gelb losfahren und alle abhaengen. Das zeigt man auch von oben (Drohne). Dann zeigt er auch dem Freund, wie man nach Gelb auch noch bei Rot fahren kann. Die beiden werden immer dickere Freunde, sie lachen sich an den Kreuzungen kaputt, … Dann lernen beide unabhaengig von einander ein nettes Maedchen kennen. Sie hatten sich verabredet und beide brennen darauf die neuigkeit dem Freund mitzuteilen, …man sieht ueber Luftaufnahmen wie sie naeher kommen, und dann treffen sie sich mitten auf der Kreuzung, der eine “schon bei Gelb” und der andere “noch bei Rot”, ….. 😥

    Spaeter kann man die SchlussSzene an der Kreuzung mit Helm auf und HappyEnd wiederholen, …

    Helmauf , da waeren wohl erst wieder “Hausaufgaben” erforderlich!!! Es wird wohl ueber kurz oder lang nicht jeder Billig Helm anerkannt! (Obwohl besser als nix!).
    Es gibt zur Zeit schon wahnsinnig teuer Helme, die Frage ist nur, ob die dann auch das erfoerderliche Pruefzeichen haben, um spaeter bei Kontrollen anerkannt zu werden.
    Ausserdem braucht TH selbst preiswerte und Gute Helme, nicht die superteuren Importteile.
    Gestern fiel mir beim Lotus ein “Gestell” auf. Es sah vom weiten wie quatratisch geschrumpfte SchweineTransportboxen aus.
    Das war fuer die teuren Helme, da konnte jeder ein Schloss drauf haengen!

    Helmdiebstahl muss wie Alkohol und Drogen geoutet werden. Ideen sind gefragt!
    Ein grosser Ideen Wettbewerb , 1.-10. Preis eine Ueberseereise, wuerde die Leute “einspannen”. 11.-1000. Preis ein guter Helm!

  66. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: noch nicht, auch wenn der WB-Owner ein Bierhaus-Restaurant in BKK hat. Muss ich mal ansehen, wenn ich da bin.

    kein Fake, es gibt in der Tat kein Parlament. Wenn doch, bitte um Link!

    genau, danke für den Text.
    Welches Parlament weltweit wird vom Miliär zusammengesetzt. TH hat kein Parlament.
    Prayuth herrscht ohne Parlament und Kabinett – will er etwas beschliessen, hat er 2 Optionen:

    1. er lässt seinen Militärklub beschliessen und er nimmt an oder lehnt ab
    2. er benutzt seinen § 44 und beschliesst alleine

    Parlament hat TH nicht, wie schon erwähnt.

    das ist richtig. Das kann nur Prayuth mit § 44. Das hat Gesetzeskraft und kommt ab und zu auch in die Gazette.
    Prayuth regiert alleine, komplett alleine – das Kabinett würde ich eher als eine Gruppe bezeichnen, die von Prayuth gewünschten
    Gesetze nochmals genau aufbereitet, sodass er es dann beschliessen kann. Das hast du auch nicht mitbekommen – frag deine Frau.

    DU kannst das bezeichnen wie du willst! Entscheident ist, was in der Uebergangsverfassung steht!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn dann Überladung, dann richtige Überladung, nicht wie du das siehst, bei 14 Personen im 14-Personen zugelassenen Bus.

    Bist du neu hier? Ein ganz neuer “Stil”!?
    Es gibt KEINE Zulassung fuer XYPersonen! Wenn das zulaessige Gesamtgewicht erreicht ist, darf keiner mehr rein, auch wenn es leere Sitze hat!!
    Auf der anderen Seite habt ihr ja erreicht, es werden jetzt Tausende Minibusse ersetzt, nicht gerade billig! Oder kauft die einer fuer burma auf??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Und was soll jetzt dieser Fake?!!!!!
    MEIN GOTT WALTER!

    kein Fake, es gibt in der Tat kein Parlament. Wenn doch, bitte um Link!

    Die gesetzgebende Gewalt übt danach die Nationale Legislativversammlung mit 220 vom Militär ausgewählten und vom König ernannten Mitgliedern aus. Der König hat ein Vetorecht.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Politisches_System_Thailands

    Kannst du bitte mit diesen dummen Spielchen aufhoeren!

    genau, danke für den Text.
    Welches Parlament weltweit wird vom Miliär zusammengesetzt. TH hat kein Parlament.

    Wortspielereien! Wenn es dich gluecklich macht! Dann hat TH dann halt eine Gesetzgebende Gewalt! Und der Haushaltsplan ist auch ein Gesetz.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: das Kabinett würde ich eher als eine Gruppe bezeichnen, die von Prayuth gewünschten
    Gesetze nochmals genau aufbereitet, sodass er es dann beschliessen kann.

    Da kannst du uns ja auch sicher sagen, wer alles im Kaninett ist! 5555555555555

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Wenn dann Überladung, dann richtige Überladung, nicht wie du das siehst, bei 14 Personen im 14-Personen zugelassenen Bus.

      Bist du neu hier? Ein ganz neuer “Stil”!?
      Es gibt KEINE Zulassung fuer XYPersonen!

      doch, ist leider so.

      Unser Bus war für 12 Personen zugelassen, oder 1200kg
      Mit 12 Personen hab ich 1200kg nie erreicht, trotzdem durfte ich nur 12 Personen befördern, weil nur 12 Sitze zur Verfügung standen.
      Am Boden sitzen geht nicht. 4 am 3-er Sitz auch nicht. Also gilt Personen zulassung oder Gewicht.

      Macht man bei Aufzügen auch so: 10 Personen oder 800kg – was halt erreicht wird.

    • STIN STIN sagt:

      Wortspielereien! Wenn es dich gluecklich macht! Dann hat TH dann halt eine Gesetzgebende Gewalt! Und der Haushaltsplan ist auch ein Gesetz.

      doch hat es – § 44 Prayuth. Er ist das Gesetz.

      STIN: das Kabinett würde ich eher als eine Gruppe bezeichnen, die von Prayuth gewünschten
      Gesetze nochmals genau aufbereitet, sodass er es dann beschliessen kann.

      Da kannst du uns ja auch sicher sagen, wer alles im Kaninett ist! 5555555555555

      müsste ich nachgucken, kann ich nicht auswendig. Warum auch…..

  67. Avatar emi_rambus sagt:

    Jetzt geht das mit der Zumuellerei hier weiter! Was anderes habt ihr nicht drauf??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: emi_rambus: STIN: nein, Fahrschulpflicht hat die UN nicht gefordert, nur geht das ohne in TH nicht. Wo sollen denn die Thais fahren lernen?
    Kann ja kaum einer……

    ?Mit eurem Un-Konzept koennt ihr das sicher nicht verwirklichen!

    wir haben kein UN-Konzept – es decken sich nur zufällig unsere Ansichten darüber mit dem der UN.

    Ich schreibe von eurem UNKONZEPT (=ChaosKonzept) , was ihr natuerlich verstanden habt, aber, es reicht zum Schwurbeln!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ihr koennt und wollt nur 250.000 Fuehrerscheine im Jahr abdecken!

    wenn dadurch 10.000 Leben gerettet werden können, dann ja.

    Was fuer ein dummes Gebabbel!!! Wenn ihr 250.000 ausbildet, wollt ihr 10.000Leben sparen!?
    Wuerdet ihr alle 30.000.000Fuehrerschein besitzer ausbilden, wuerdet hier hochgerechnet 1.200.000 Leben retten!
    Das ist reiner Muell, wie all eure Argumentation!
    Hier geht es darum viel Geld zu verdienen ! Euch geht es nicht um die Sache selbst!
    Eine Fahrschulpflicht fuer 12 Doppelstunden sachlichen und methodisch guten TheorieUnterricht, das wuerde ich sofort unterstuetzen. Natuerlich muessen dabei die Probleme der bis zu 40% Funktionalen Analphabeten Ruecksicht genommen werden!!! Und das muessen Leute(Fahrlehrer) sein, die unterrichten koennen. Wo sollen die denn herkommen.
    In TH warenLeute 3 Jahre und mehr an der Uni und schreiben mit dem Ruecken zu den Schuelern die Schulbuecher an die Tafel und DAS auch in PrivatSchulen. Das genau wird eben in Fahrschulen nicht gebraucht!
    Ihr macht in eurem “Konzept” bei der Lizenzierung der Fahrschulen, der Fahrlehrer, … ueberhaupt keinen Unterschied.
    Ich kann doch nicht jemand, der im Ausland studiert hat , und die, die nur 5 Jahre in der Schule waren und durch die ungeeignete Methode das Meiste nach 5 Jahren schon alles vergessen haben, und alle anderen dazwischen i einen Topf schmeissen und dann mit denen die verhaengnisvoll ausgeschilderten Strassen abfahren, bei den verwirrenden Regeln!
    Euch geht es nur ums Geschaeft! Ihr verstosst mit eurem Konzept gegen Menschenrecht und reisst neue Graeben auf. Darauf antwortet ihr mit Spruechen von Verbrechern, die nach DenHaag gehoeren. Ich glaub das nicht! 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es sind aber 30.000.000 die nach euren Worten lernen muessen.

    wenn es eine funktionierende Polizei geben würde, wären es in 2-3 Jahren nur mehr 15 Millionen, die einen FS hätten.

    Hat es aber nicht! Und deswegen auch, ist euer Konzept mitsamt den kernigen SpruechenSche*sse total ungeeignet!!
    Selbst NUR 15 Mio in 2-3 Jahren ist einfach zu wenig. Es muessen jetzt alle kurzfristig fuer die wichtigsten Sachen erreicht werden!!!
    Wenn heute ein Kind/Jugendlicher bis 15 Jahre in der Schule war (?>98%) , und der auch schon in der Schule Verkehrsunterricht hatte und schon Fahrad fahren kann, dann lernt der mit Links (insbesondere auch als junger Mensch) was er braucht, um mit dem Moped am Strassenverkehr teilnehmen zu koennen.
    DAS war jahrelang so mit dem MofaFahren zB in D.
    Die bekommen eine Broschuere, etwas Unterricht, gute Lehrfilme, APPs(voostaendige) im Internet und ueben wie bisher ueber den §57. Und wenn es so sein sollte, wie STIN behauptet(was ich aber weiterhin anzweifle) dann waerden die Versicherungen mit dem 44 gezwungen dies zu decken, wobei sie das mit einer entsprechenden Tariferhoehung (0,x%)decken koennen!!!
    Dann gibt es einen gut gestreuten 20 FragenTest bei der DLT (und nur dort) bei Anwesenheit eines staatlichen Pruefers! So, und das koennen die Fahrschulen fuer 500TB uebernehmen.
    DAS werden sie aber nicht wollen. Die wollen nur schnell Kohle machen und deren “Presseberater” auch!!
    Wenn dann ein solcher MopedFahrer, 3 Jahre spaeter kommt und im Rahmen des StufenFuehrerscheines den PKW-Schein Automatik machen will, braucht es nicht viel!! Theoretisch haben die alles drauf, die haben jetzt nur 4 statt zwei Raeder und sind etwas breiter.
    DAS wird aber (AUCH in D) ueberhaupt nicht bedarfsgerecht angeboten!!! Man schmeisst einfach alle in eine “Klasse”. Wenn jemand 2,3mal fehlt, hat er diesen Unterricht … halt versaeumt, … das ist “VorkriegsModell”, heute gibt es andere Modelle, die aber die Fahrschulen nicht anbieten.
    Ich war zunaechst TastFunkLehrer/Ausbilder. Da stand jede Stunde ein neuerBuchstabe und neue passende Woerter im Lehrplan. Bei 30 Schuelern fehlten immer 1-3 davon. Das war eigentlich unmoeglich, das im lfd Unterricht zu wiederholen, das war mehr “Vogel friss oder stirb”. So ist es in den Fahrschulen auch! Ich habe dann in meiner Freizeit die Stunden mit eine PiepsTaste aufgenommen und die Kranken usw konnten damit dann auf einem Cassetenrekorder ueben.
    Vorgabe war bei uns 60Zeichen/minute hoeren und 80Z./M. geben(in 6Wochen, taegl etwa 1 Std)! Das war bei der “Vfos”-Methode nicht zu schaffen. Mit den Casseten schafften ALLE locker die Vorgabe, die Meisten schafften sogar 80-Hoeren.
    Heute wuerde man das interaktives Lernen nennen. Gibt es auch schon lange, nur bieten das die Fahrschulen NICHT an!
    So macht man halt 12 Doppelstunden, wo 6-8 auch ausreichen wuerde. Naja, und wie immer, kann man mit solchen LADENHUETERN in TH immer noch das dicke Geld verdienen!
    Nein STIN, ich hatte damals noch keinen REFA-Lehrgang, aber ich hatte schon immer Freude daran, Menschen etwas beizubringen!

    Als naechstes brauchte es (insbesondere in TH) ein Konzept fuer die “Benachteiligten” und dann eines fuer Aeltere, denen in der Regel das Lernen schwerer faellt, …… .
    Das alles interessiert aber eine private Fahrschule nicht, die wollen nur Gewinn.
    Wenn dann einer wegen der schlechten, ungeeigneten, nicht angepassten Ausbildung durchfaellt, muss er halt noch ein paar Runden drehen! Das bringt nochmal Gewinn!

    TH braucht eine auf TH angepasste Loesung und nicht erst in >3Jahren sondern Gestern. Die Vorschlaege dazu sind hier alle mehrmals zugemuellt worden, also spare ich mir das! Fahrschule ist fuer mich hiermit hier OUT, bitte im entsprechenden Thema weiterschwurbeln!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Fahrschulen oder wer auch immer, sollen die 10 schlimmsten, haeufigsten Fehler benennen.

    das kann man so nicht sagen

    DAS dachte ich mir, du wuerdest das so sagen! Siehe oben!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Dazu werden kurze Lehrfilme gedreht in (Zwei Wochen!!!!!!!!!) Der erste wird dann in zwei Wochen im TV und Kino und Internet, … gezeigt und man druckt eine Broschuere mit Cartoons. Das Ganze muss unter dem Motto laufen, wer die 10 Regeln einhaelt, rettet MenschenLeben , wer nicht , IST OUT!

    genau solche Filme hat man landesweit mal ausgestrahlt, als Warnung im TV, damals wegen der Helme.
    Hat nix gebracht, interessiert die Leute genausowenig wie die Raucher die Warnbilder auf der Zigarettenpackung.

    Deswegen ja die Kammeras an den Kreuzungen, bzw Dummies.
    Das wegschalten der GelbPhase (vor Gruen) ist auch super!! Es wuerde noch mehr bringen, wenn man es den Menschen begreiflich macht. Die SchockFilme tun genau das eben NICHT!!!!!!! Wie so vieles verschwendete Zeit und Geld!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Dann macht man bei jeder Verlaengerung des Fuehrerscheins ein 20 FragenTest, aus 200Fragen.

    ja, das ist österr. System – aber nicht nur wieder Theorie. Auch fahren mit Prüfer. Der sieht dann, was der Probeführerschein-Inhaber
    in einem Jahr an Praxis gelernt hat. Macht er zuviele Fehler, verlängert sich der Probeführerschein um ein weiteres Jahr.
    Das kann man machen – werde ich erarbeiten und meine Frau bringt das dann vor.

    Unsinn!
    Eine praktische Pruefung ist nur eine “Momentaufnahme”. Es spiegelt die “Leistungsfaehigkeit” wieder. In jeder Ausbildung faengt dann das Lernen erst richtig an! Wenn ich dann boesartig mit Nachpruefungen in den Kruemeln suche, wird man IMMER den Leuten ein Bein stellen koennen.
    DAS passt zu euch und zu eurem Konzept. Ist aber nicht das was TH kurzfristig braucht und ist kontraproduktiv bei der Versoehnung!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Dazu schafft man Angebote zum Lernen(Broschuere, Internet, CD, APP, TV, …)

    zuviel wieder Theorie. Das schnallen vll Studenten oder Uni-Absolventen, aber es machen ja auch andere den FS, die sich nicht
    so konzentrieren können, weil sie nie viel Schule besucht haben. Die kehrst du meist unter den Tisch. Das ist aber die Mehrheit
    der 30 Millionen FS-Inhaber.

    DAS genau wird aber bei eurem Konzept, wo alle in einen Topf geschmissen werden NICHT beruecksichtigt! Siehe oben! Beim Stufenfuehrerschein schon (den kapiert ihr aber in der Form nicht).

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Fahrtenheft kommt – 1 Logbuch/1 GPS überwachung direkt zur Polizei auch.

    Sorry, damit gebe ich mich nicht zufrieden! Das sind doch nur Phrasen!!! Was soll da von wem ausgewertet werden? Wieviel Polizisten will man denn dafuer ausbilden?? In wieviel Jahren sind die soweit? Was wird das kosten?
    Das ist wie mit den teuren Pumpen beim Hochwasser!
    Nix da!! 👿 Hier geht es um Konzepte fuer Songkhran 2017

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Lenk/Ruhezeiten kommt

    Glaube ich nicht! Was soll das sein? Wie wird es ueberwacht? Deswegn das Fahrtenheft, mit dem aber auch die Geschwindigkeitsueberschreitungen ueberwacht werden. Die Lenkzeiten muessen bis zum 7.4.2017 GESETZ sein!!
    Welche “Lenkzeiten” kommen denn genau? 🙄

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: MiniBusse reduzierung der zugelassenen Personen: kommt nicht – dazu gibt es keinen Grund, da reicht, wenn der Beamte sieht, was geladen ist und ob Sumos im Bus sind.

    Ueberladung sind die Hauptursache fuer die meisten Unfaelle.
    Ihr habt das mehrere Interessenskonflikte!!!! Deswegen wie schon mehrfach vorgeschlagen, neutrales Gutachten (zB ADAC, TUEV, …), alles andere ein absolutes NO GO!
    Ich habe ueberhaupt noch nicht die einzelnen Punkte der Liste vorgestellt, werde aber wie immer schon im Vorfeld unqualifiziert zugemuellt. Koennt ihr das bitte abwarten!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Feiertage/Ferien-Verteilung: kommt nicht, die reisen im Rudel und wollen zuhause im Isaan alle zusammen ankommen. Geht nicht und wird vermutlich nicht gemacht.
    4-10 heisse Tage: kommt nicht, da es 7 Tage Urlaub gibt und die am 1. Tag alle losfahren und am 7.Tag alle nachhause. Verschieben schwer möglich.
    Nachtfahrverbot – Pickup/BAB: nein, kommt generell nicht, aber es sind Vorschläge von Politikern, den Fahrschul-Absolventen im ersten Jahr ein Nachtfahrverbot aufzuerlegen und nur mit Begleitung.
    Blackbox gegen Sekundenschlaf: ????????????????????

    Frontschreibe max 30% Tönung: kommt wohl nicht, aber wäre ok.

    Rest nicht umsetzbar – da keiner die Regeln kennt. Die müssten in Theorie vorgestellt und dann mit prakt. Fahren gefestigt werden.

    Siehe oben!

    • STIN STIN sagt:

      Jetzt geht das mit der Zumuellerei hier weiter! Was anderes habt ihr nicht drauf??

      du könntest sehr viel mit beitragen, das wir nicht 1000e Kommentare umsonst schreiben müssen und zuletzt es dann doch
      so kommt, wie ich es hier berichte.
      Aber wird wohl nicht möglich sein…. – also weiter zumüllen, mit REFA-Berechnungen, falschen Video-Checks usw.

      STIN: emi_rambus: STIN: nein, Fahrschulpflicht hat die UN nicht gefordert, nur geht das ohne in TH nicht. Wo sollen denn die Thais fahren lernen?
      Kann ja kaum einer……

      ?Mit eurem Un-Konzept koennt ihr das sicher nicht verwirklichen!

      wir haben kein UN-Konzept – es decken sich nur zufällig unsere Ansichten darüber mit dem der UN.

      Ich schreibe von eurem UNKONZEPT (=ChaosKonzept) , was ihr natuerlich verstanden habt, aber, es reicht zum Schwurbeln!

      das wir ein Konzept hätten, wäre mir nun neu. Wir wurden nicht beauftragt, eines zu erstellen.
      Wir geben nur Ideen weiter, Konzept muss dann Thailand mit den Road-Safety-Experten der Naresuan-Universtität, der UN, WHO, Toyota usw.
      erstellen. Das ist nicht unsere Aufgabe.

      STIN: Ihr koennt und wollt nur 250.000 Fuehrerscheine im Jahr abdecken!

      wenn dadurch 10.000 Leben gerettet werden können, dann ja.

      Was fuer ein dummes Gebabbel!!! Wenn ihr 250.000 ausbildet, wollt ihr 10.000Leben sparen!?

      wenn um 750.000 Thais weniger auf der Strasse fahren, den anderen 30 Millionen Thais mit gekauften FS diese der Reihe nach
      abgenommen werden – könnten in der Tat viele Leben gerettet werden.
      Irgendwo in der Statistik steht, das die meisten Unfälle von FS-Neulingen gemacht werden. Also kein FS, dann leben die noch.

      Daher ging man in Österreich dazu über, das erste Jahr nach FS-Erhalt, als Probezeit laufen zu lassen. Danach dann wieder auf die
      Fahrschule und Überprüfung und ggf Nachschulung. Hat sich scheinbar gut bewährt, sonst hätten sie es nicht nach der Testphase eingeführt.
      Aber ich weiss – die Össis können nix, wie die UN, WHO, UNDAC usw. auch.

      Schwer mit dir vernünftig zu diskutieren. Weil eben nur du was kannst, alle anderen nicht.

      Hier geht es darum viel Geld zu verdienen ! Euch geht es nicht um die Sache selbst!

      wenn es der Sache nützlich ist, kann auch gerne Geld damit verdient werden. KHs die in D privatisiert werden, modernisieren nun alles,
      verdienen damit mehr Geld als der Staat vorher und es läuft. So ist es nun mal….
      Wenn die Fahrschulen in TH gut arbeiten, selten korrupte Fahrlehrer aufgedeckt werden, die Unfallzahlen langsam zurück gehen – mein Buddha, dann
      sollen sie Geld verdienen, wir leben ja nicht in Nordkorea. Sie müssen ja auch dann ordentlich Steuern zahlen. Beschäftigen zigtausende Angestellte usw.

      Eine Fahrschulpflicht fuer 12 Doppelstunden sachlichen und methodisch guten TheorieUnterricht, das wuerde ich sofort unterstuetzen.

      na dann wart doch ein wenig. Das kommt doch…. werden wir auch vorschlagen, das Deutschland Modell 1:1
      Universitäten bieten in BKK lt. Thaivisa-Members jetzt schon 8 Stunden Theorie an, keine reine Video-Show – mit erklärendem Vortrag, mit
      Frage-Erlaubnis usw. Das sind schon 480 Minuten Unterricht oder eben 10 Stunden a 45 Min.
      Damit sind die intern. Standards mit Sicherheit erfüllt. Nur um das geht es erstmal Thailand. Damit die UN und WHO keine Warnungen mehr
      aussprechen. Das wird man aber sicher Schrittweise mit der steigenden Anzahl der Fahrschulen erhöhen.

      Ich kann mir gut vorstellen, das 2018-2020 das auf mind. 10 Stunden Theorie und 15 Stunden prakt. Fahren erhöht wird.
      Das die Regierung bei so einer umfangreichen Privatisierung nicht sofort deutsches System anbieten kann, sollte nachvollziehbar sein.
      Es sind aktuell nicht genug Fahrlehrer vorhanden, die werden erst ausgebildet – und das dauert halt ein paar Jahre.

      Aber der Weg ist schon mal der richtige. Alles andere kann man Schritt für Schritt anpassen.
      Ausserdem bieten die Fahrschulen heute schon längeren Unterricht an – auch 30 Stunden prakt. Fahren, ohne zusätzliche Berechnung – wenn man die
      Prüfung nicht schaffen sollte. Auch Theorie – man kann nochmals 5 Stunden besuchen, alles ohne neue Berechnung.
      Also passt das schon so.

      Natuerlich muessen dabei die Probleme der bis zu 40% Funktionalen Analphabeten Ruecksicht genommen werden!!! Und das muessen Leute(Fahrlehrer) sein, die unterrichten koennen. Wo sollen die denn herkommen.

      von den Fahrlehrer-Ausbildungs-Akademien. Hab ich schon mal Nachweis gepostet. Das steht dann sehr oft in den
      Fahrschul-Webseiten unter “Fahrlehrer-Team” drin und dort auch, wo die ihre Ausbildung gemacht haben. Einige im Ausland.

      Weil du etwas nicht weisst, existiert es für dich auch nicht. Wenn du das mal in den Griff bekommen würdest, wäre ein zumüllen
      von dir hier nicht mehr nötig.

      In TH warenLeute 3 Jahre und mehr an der Uni und schreiben mit dem Ruecken zu den Schuelern die Schulbuecher an die Tafel und DAS auch in PrivatSchulen. Das genau wird eben in Fahrschulen nicht gebraucht!

      richtig, das braucht man nicht, wird hier bei den Privatschulen auch nicht gemacht. Fahrschulen machen das auch nicht. Zumindest nicht die verifizierten.

      Ihr macht in eurem “Konzept” bei der Lizenzierung der Fahrschulen, der Fahrlehrer, … ueberhaupt keinen Unterschied.

      richtig, weil wir keine Fahrschulen lizensieren. Das macht nach einem Katalog das DLT. Wir nicht.
      Konzept hat das Verkehrsministerium, kennen wir auch nur zum Teil und erfahren nur über Sozialmedien, direkte Anschreiben usw.
      was neues.

      Euch geht es nur ums Geschaeft!

      ums Geschäft geht es uns in der Tat auch. Aber was Verkehr in TH betrifft, sind wir Sponsoren, also absolut nicht auf Gewinn
      aus. Wir bauten dazu sogar eine Strasse auf unsere Kosten – eine Soi, die durch Löcher nach der Regenzeit lebensgefährlich
      für Motorradfahrer war. Aber nicht nur unsere Soi sponserten wir, auch andere – nicht mit Beton, aber mit Kies, damit die
      Leute nicht andauern mit den Fahrzeugen auf die Schnauze fallen, wenn der Lehmboden nach Regen glitschig wird.

      An Fahrschulen verdienen wir nichts. Ich würde eine aufmachen, wenn wir jünger wären, aber das tue ich mir nicht mehr an.

      Ihr verstosst mit eurem Konzept gegen Menschenrecht und reisst neue Graeben auf. Darauf antwortet ihr mit Spruechen von Verbrechern, die nach DenHaag gehoeren. Ich glaub das nicht! 👿

      nein, da das Konzept der UN und WHO vorgelegt wurden, gibt es hinsichtlich Menschenrechte keine Probleme.
      Führerschein gehört nicht zu den Dingen, die ein Mensch aufgrund der Menschenrechtskonventionen besitzen muss.
      Eher andersum – wenn ein Regierungschef sein Land in ein totales Verkehrschaos mit tausenden Toten im Jahr abdriften lässt,
      gehört der eigentlich nach Den Haag. Das verstösst eher gegen die Menschenrechte.
      Aber das ist nun auch kein Thema mehr, weil die Regierung eben das neue Landtransport-Gesetz eingerichtet hat, das 2018 in
      Kraft tritt.

      Hat es aber nicht! Und deswegen auch, ist euer Konzept mitsamt den kernigen SpruechenSche*sse total ungeeignet!!

      eine Fahrschule kann nie ungeeignet sein, sie kann nie einen Schaden anrichten, sie kann nur vll – wegen nicht funktionierender
      Polizei nicht die Wirkung erzielen, die sie sollte.
      Aber wenn ich 10 Stunden fahren lerne, fahr ich sicher besser – als 10 Stunden im Reisfeld mit einem besoffenen Vater als Lehrer, der auch nicht
      fahren kann. Nur um das geht es….. – es ist eine Verbesserung. Wenn es nichts bringt, dann bringt es zumindest eine Entlastung der
      DLTs, somit mehr Geld in die Staatskasse und mehr Steuern durch die Fahrschulen. Auch das wäre schon ein Erfolg.
      Glaub ich aber nicht, da die Rückmeldungen der Farangs, die ihre Freundinnen, Frauen auf Fahrschule geschickt haben, durchwegs positiv ist.

      Wenn das bei den Frauen der Fall ist, ist es schon mal ein Erfolg, nun fehlen halt die Männer noch, die müssen 2018 dann auch ran.
      Wenn die dann auch so gut fahren, wie die Frauen, auch weniger Unfälle als vorher machen – ist das ganze Konzept schon ein Erfolg.
      Ich sehe die Erfolge schon jetzt. Es gehen ja schon zigtausende auf die Fahrschule – es wird schon massig bestätigt, das die
      Absolventen danach besser fahren als vorher – und vll bringt das schon bald messbare Erfolge. Villeicht sind deshalb nun
      statt 15.000 Tote, nur mehr 9700 Tote, weil ca 5000 Frauen keinen Unfall mehr machen.

      Du mit deinen Vorstellungen würdest in TH total untergehen, wie jetzt Koh Samui.

      STIN: Die Fahrschulen oder wer auch immer, sollen die 10 schlimmsten, haeufigsten Fehler benennen.

      das kann man so nicht sagen

      DAS dachte ich mir, du wuerdest das so sagen! Siehe oben!

      jeder Fehler den Fahrer machen, ist anders. Fakt ist, das die meisten einfach nicht fahren können.
      Bei extremen Situationen reagieren fast alle falsch. Das kann man in Theorie nicht lernen. Dazu muss man im Fahrzeug sitzen und
      der Fahrlehrer erklärt dann, was zu machen ist. Das lernt ein Thai, Theorie nicht.

      Rest erspar ich mir lieber, wiederholt sich alles.

      STIN: MiniBusse reduzierung der zugelassenen Personen: kommt nicht – dazu gibt es keinen Grund, da reicht, wenn der Beamte sieht, was geladen ist und ob Sumos im Bus sind.

      Ueberladung sind die Hauptursache fuer die meisten Unfaelle.

      nein, ist so selten, das es in den Statistiken gar nicht aufgeführt wird.

      1. Alkohol
      2. Raserei
      3. Missachtung Verkehrszeichen
      ?

      In der Reihenfolge. Da kommt noch dann verkehrsuntüchtige KFZs usw. Überladung wird auch eine Rolle spielen, aber
      untergeordnet. Wenn dann Überladung, dann richtige Überladung, nicht wie du das siehst, bei 14 Personen im 14-Personen zugelassenen Bus.

  68. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Ich muss mal den Kai vom Wochenblitz fragen, wo er die 9600 Toten her hat. Vielleicht auch nur gehört….

    Mein Gott Walter, gibt es den “Kai” (ausser dem Nick nach) dort wirklich noch??

    also heute früh gab es ihn noch 🙂

    Fruehstueckt ihr zusammen??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DAS war 2016! Ich finde das gut, wenn man sich damit nicht zufrieden gibt. Eigentlich selbstverstaendlich!!
    Reales Ziel fuer Ende 2017 <10.000VTs!!! (30Tage) 🙂 ohne Fahrschulpflicht!

    Fahrschulpflicht ist schon Gesetz, kommt also – kann man nicht mehr wegschwurbeln. Siehe die letzte Erklärung von der Regierung.
    Aber es werden nun in 7 Tagen weitere Massnahmen vorgestellt werden, vll sind deine auch dabei – dann läuft alles, was möglich ist.
    Ausser das es eine funktionierende Polizei gibt. Das wird halt viele Pläne zunichte machen.

    Ausserdem geht es hier um Verbesserungen fuer Songkhran! Also warum muellst du schon wieder zu???

    nein, es geht nicht nur im Songkran 2017 – es geht auch um Neujahr 2017/2018 usw. Ab 1.1.2018 ist ja dann endlich die
    wertlose DLT-Ausbildung (wenn man dazu Ausbildung sagen kann) weg. Dann wird man sehen, wie das wirkt.
    Vorher ist alles nur Kaffeesatz-Leserei. Ich weiss, du würdest kollabieren, wenn die Fahrschule nach 2 Jahren wirken würde.
    Du würdest dann Massnahmen erfinden, damit ja nicht die Fahrschulpflicht die Ursache für die Verbesserungen ist. Aber es kommt wie es
    kommt – fast alle Einwohner dieser schönen Welt besuchen Fahrschulen, freiwillig oder Pflicht oder beides, wie in der Schweiz.

    STIN: als wir in einem Bericht behaupteten, Fahrschulpflicht würde kommen, war dein Gezeter gross. Es gäbe kein Gesetz dazu, es gäbe auch kein Fahrschulgesetz,
    kein Fahrlehrer-Gesetz usw. – das ging über 1000e Kommentare hin und her und das kann man als „zuschwurbeln/zumüllen“ bezeichnen.

    Es gibt kein Gesetz und es gibt auch noch keine 44-Verfuegung, die veroeffentlicht wurde.

    doch, es wurde ausdrücklich erklärt – man könne nicht warten, bis das neue Gesetz beginnt.
    Bitte genauer lesen, sonst schwurbelst nämlich du alles zu. Vorher las man, das es beschlossen wurde, nun liest man: das man nicht auf
    das „GESETZ“ warten möchte. Alles schon durch….. schläfst du soviel…..

    Bei meinen Kommentaren ging es nicht um Gezeter und schon gar nicht um das von dir
    uebliche Geschwurbel, sondern einzig um konstruktive Kritik, die du aber nicht duldest!

    weil du Sachen verleugnest, die schon längst Gesetz sind. Guck in die Gazette….. ich wette, du blickst da nix durch.
    NOCHMALS: TH ist kein Rechtsstaat, das Wort Prayuths ist schon Gesetz, er könnte die Gazette eigentlich auch abschaffen, es wäre
    trotzdem Gesetz. Diktatur ist nun mal Diktatur. Siehe der Realität ins Auge, dann tust du dir leichter.

    Ich habe bereits eine Liste gepostet und moechte die Positionen erlaeutern, aber das verhinderst du/ihr mit Zumuellen.

    nein, mach das – ist manchmal recht amüsant. Ich weise dir dann nach oder erkläre es nachvollziehbar, warum deine Positionen nicht
    realisierbar sind. Ich meine real…. theoretisch ist alles realisbar.

    Ich soll mir das genau durchlesen? Mach das doch selbst mal!!
    Das Gesetz ist noch nicht durch!

    doch, wurde letztes Jahr einstimmig im Kabinett beschlossen und ist durch. Das Gesetz ist also bereits fertig, es läuft ja auch schon.

    Wäre es nicht durch und die DLT beginnt schon vorher mit der Privatisierung von hoheitlichen Aufgaben, wäre der Skandal
    beträchtlich. Mittlerweile wurden bereits über 50 Fahrschulen vom DLT mit Hoheitsaufgaben betraut – und du meinst, alles ohne Gesetz?
    Niemals – Prayuth würde den Verkehrsminister in Stücke reissen.

    Das geht durch 3 Lesungen

    ja, wenn es Parlament gäb – so läuft das nur über eine Unterschrift Prayuths und die dauert genau: 10 Sekunden!!!!!!!!!

    Und wenn sich Mehrheiten finden, kann alles wieder abgeschafft werden, auch die “Volks”Verfassung.

    normalerweise ja – aber nicht in TH, weil das Militär das einfach nicht erlauben wird. Das Militär sitzt im Senat und die
    können alles wieder zurückdrehen, verbieten, aufheben und sogar einen gewählten PM ablehnen, wenn sie wollen.

    Ohne Militär darf der nächste PM vermutlich nicht mal eine Toilette aufsuchen. Warte ab…..

    Und was soll jetzt dieser Fake?!!!!!
    MEIN GOTT WALTER! 🙄

    Die gesetzgebende Gewalt übt danach die Nationale Legislativversammlung mit 220 vom Militär ausgewählten und vom König ernannten Mitgliedern aus. Der König hat ein Vetorecht.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Politisches_System_Thailands

    Kannst du bitte mit diesen dummen Spielchen aufhoeren!
    Das erinnert mich an die Zeit des schwarzen Bueffels beim ST.de!
    NOCH ist es nicht soweit! Das Kabinett kann keine Gesetze machen in TH. Und das wird auch nie kommen!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: STIN: Ich muss mal den Kai vom Wochenblitz fragen, wo er die 9600 Toten her hat. Vielleicht auch nur gehört….

      Mein Gott Walter, gibt es den “Kai” (ausser dem Nick nach) dort wirklich noch??

      also heute früh gab es ihn noch 🙂

      Fruehstueckt ihr zusammen??

      noch nicht, auch wenn der WB-Owner ein Bierhaus-Restaurant in BKK hat. Muss ich mal ansehen, wenn ich da bin.

      Und was soll jetzt dieser Fake?!!!!!
      MEIN GOTT WALTER!

      kein Fake, es gibt in der Tat kein Parlament. Wenn doch, bitte um Link!

      Die gesetzgebende Gewalt übt danach die Nationale Legislativversammlung mit 220 vom Militär ausgewählten und vom König ernannten Mitgliedern aus. Der König hat ein Vetorecht.
      https://de.wikipedia.org/wiki/Politisches_System_Thailands

      Kannst du bitte mit diesen dummen Spielchen aufhoeren!

      genau, danke für den Text.
      Welches Parlament weltweit wird vom Miliär zusammengesetzt. TH hat kein Parlament.
      Prayuth herrscht ohne Parlament und Kabinett – will er etwas beschliessen, hat er 2 Optionen:

      1. er lässt seinen Militärklub beschliessen und er nimmt an oder lehnt ab
      2. er benutzt seinen § 44 und beschliesst alleine

      Parlament hat TH nicht, wie schon erwähnt.

      NOCH ist es nicht soweit! Das Kabinett kann keine Gesetze machen in TH. Und das wird auch nie kommen!

      das ist richtig. Das kann nur Prayuth mit § 44. Das hat Gesetzeskraft und kommt ab und zu auch in die Gazette.
      Prayuth regiert alleine, komplett alleine – das Kabinett würde ich eher als eine Gruppe bezeichnen, die von Prayuth gewünschten
      Gesetze nochmals genau aufbereitet, sodass er es dann beschliessen kann. Das hast du auch nicht mitbekommen – frag deine Frau.

  69. Avatar emi_rambus sagt:

    berndgrimm: Und dabei hintenrum richtig einzusacken!
    Nur weiter so!
    So kann er sogar Thaksin noch überholen!

    LINK oder :Liar:

  70. Avatar berndgrimm sagt:

    Die thailändische Regierung hat alle Behörden mit Bezug zum Thema Strassenverkehr angewiesen innerhalb von sieben Tagen Pläne für konkrete Maßnahmen zur Unfallreduzierung vorzustellen, da schon bald ein neuer langer Urlaub und
    somit wieder gefährliche 7-Tage nah

    55555555555555!
    Selten so gelacht!
    Ich möchte mal rekapitulieren!
    Wir haben seit fast 3 Jahren eine Militärdiktatur
    welche angetreten war um dieses Land von kriminellen
    Elementen zu säubern und die Polizei zu reformieren!

    Was ist passiert?
    Garnix!
    Der grosse Militärdiktator unterhält uns sein fast 3 Jahren
    mit endlosen Freitagsmonologen wo er zwar das
    Richtige sagt aber hinterher garnix bzw das Falsche tut.
    Jetzt erwartet er von seinen Lakaien dass sie ihm
    einen Weg zeigen wie er durch sein eigenes Nichtstun
    am Ende das Richtige tut!
    5555555!
    Wenn Prayuth Eines bewiesen hat dann dass er
    100%er Thai ist:
    Nix tun ausser über seine Überlastung und seine
    geringe Bezahlung für sein Nixtun zu lamentieren!
    Und dabei hintenrum richtig einzusacken!
    Nur weiter so!
    So kann er sogar Thaksin noch überholen!

  71. Avatar emi_rambus sagt:

    Dieses OT passt hier besser hin!

    emi_rambus: STIN: nein, Fahrschulpflicht hat die UN nicht gefordert, nur geht das ohne in TH nicht. Wo sollen denn die Thais fahren lernen?
    Kann ja kaum einer……

    ?Mit eurem Un-Konzept koennt ihr das sicher nicht verwirklichen!
    Ihr koennt und wollt nur 250.000 Fuehrerscheine im Jahr abdecken! Es sind aber >30.000.000 die nach euren Worten lernen muessen. Wie soll das mit eurem ChaosKonzept leistbar sein! Euch interessiert nur der Profit der Fahrschulen und nicht die Sache!
    Die Fahrschulen oder wer auch immer, sollen die 10 schlimmsten, haeufigsten Fehler benennen. Dazu werden kurze Lehrfilme gedreht in (Zwei Wochen!!!!!!!!!) Der erste wird dann in zwei Wochen im TV und Kino und Internet, … gezeigt und man druckt eine Broschuere mit Cartoons. Das Ganze muss unter dem Motto laufen, wer die 10 Regeln einhaelt, rettet MenschenLeben , wer nicht , IST OUT!
    Dann macht man bei jeder Verlaengerung des Fuehrerscheins ein 20 FragenTest, aus 200Fragen. Dazu schafft man Angebote zum Lernen(Broschuere, Internet, CD, APP, TV, …) und Auffriischen! Wer den Zwischen Test nicht besteht, bekommt den Schein voruebergehend gesperrt/eingezogen!!

    Anbei die ueberarbeitete Liste! Siehe unten!

    • STIN STIN sagt:

      emi_rambus: STIN: nein, Fahrschulpflicht hat die UN nicht gefordert, nur geht das ohne in TH nicht. Wo sollen denn die Thais fahren lernen?
      Kann ja kaum einer……

      ?Mit eurem Un-Konzept koennt ihr das sicher nicht verwirklichen!

      wir haben kein UN-Konzept – es decken sich nur zufällig unsere Ansichten darüber mit dem der UN.
      Ich gehe davon aus, das die eine ganze Armee von Experten eingesetzt haben und da schon Ahnung haben.

      Aber ich weiss, UNDAC kann nix, UN kann nix, WHO kann nix – nur der emi-rambis könnte im Alleingang die Welt retten.
      Aber vermutlich gefällt mir darum ab und zu eine Diskussion mit dir. 🙂

      Ihr koennt und wollt nur 250.000 Fuehrerscheine im Jahr abdecken!

      wenn dadurch 10.000 Leben gerettet werden können, dann ja. Aber das würde dann auch nur 2018-2019/2020 so sein, weil
      danach gibt es genug Fahrschulen, mehr als 10x soviel wie DLTs. Aber sowie ich das sehe, will man die Ausgabe von FS sowieso
      drosseln. FS-Online-Verkäufe und Millionen-Ausgaben von FS an jene, die vorher noch nie ein Auto im Strassenverkehr gefahren haben,
      wir halt eingestellt und das ist gut. Keine Organisation der Welt übernimmt deine Ansicht, das man auch mit Theorie fahren kann.

      Es sind aber >30.000.000 die nach euren Worten lernen muessen.

      wenn es eine funktionierende Polizei geben würde, wären es in 2-3 Jahren nur mehr 15 Millionen, die einen FS hätten.
      Wie schon der Name des neuen Projekts aussagt: difficult to get, easy to lose.
      Wenn dann die Datenbank steht, kann das Einkassieren der FS beginnen. Ab 20 Punkte ab zur Fahrschule, weil dann kann der
      immer noch nicht fahren.

      Euch interessiert nur der Profit der Fahrschulen und nicht die Sache!

      nein, wir stecken da eher Arbeit rein. Ich muss mir nun ein Konzept vorbereiten, zusammen mit meiner Frau in Thai.
      Das sie dann beim Meeting vorträgt. Darunter wird das Flensburger Modell sein, das sie vortragen wird und dann noch
      weitere Dinge, wie Förderung der Fahrlehrer usw. – alles in etwa nach dem System in Deutschland/Schweiz/Österreich. Das läuft ja positiv.
      In Österreich gibt es den Probeführerschein mit verpflichtender Nachschulung – das werden wir auch noch einbringen.
      Mal sehen……

      Das machen wir natürlich umsonst, investieren also Arbeit ohne das wir was bekommen. Es reicht, wenn einige Dinge dann übernommen werden,
      auch wenn es dann nur hier lokal gemacht wird, wie meine vorgeschlagene Zivilstreife zu Songkran. Bringt uns alles nix, nur Arbeit – aber
      muss sein.

      Die Fahrschulen oder wer auch immer, sollen die 10 schlimmsten, haeufigsten Fehler benennen.

      das kann man so nicht sagen, da die Fahrer ja überhaupt nicht fahren können.
      Die machen nur Fehler – auf dem Weg nach BKK mit dem MIni-Van, ich habe bei 100 aufgehört zu zählen. Nur Fehler – vom vergessenen Blinken beim
      überholen, bis zur Überfahrung der Sperrlinie, Abstand zu wenig, usw. – ein deutscher Polizist hätte da die 20 Punkte für den Entzug des FS vermutlich
      in 1 Stunde zusammen.

      Dazu werden kurze Lehrfilme gedreht in (Zwei Wochen!!!!!!!!!) Der erste wird dann in zwei Wochen im TV und Kino und Internet, … gezeigt und man druckt eine Broschuere mit Cartoons. Das Ganze muss unter dem Motto laufen, wer die 10 Regeln einhaelt, rettet MenschenLeben , wer nicht , IST OUT!

      genau solche Filme hat man landesweit mal ausgestrahlt, als Warnung im TV, damals wegen der Helme.
      Hat nix gebracht, interessiert die Leute genausowenig wie die Raucher die Warnbilder auf der Zigarettenpackung.

      Dann macht man bei jeder Verlaengerung des Fuehrerscheins ein 20 FragenTest, aus 200Fragen.

      ja, das ist österr. System – aber nicht nur wieder Theorie. Auch fahren mit Prüfer. Der sieht dann, was der Probeführerschein-Inhaber
      in einem Jahr an Praxis gelernt hat. Macht er zuviele Fehler, verlängert sich der Probeführerschein um ein weiteres Jahr.
      Das kann man machen – werde ich erarbeiten und meine Frau bringt das dann vor.

      Dazu schafft man Angebote zum Lernen(Broschuere, Internet, CD, APP, TV, …)

      zuviel wieder Theorie. Das schnallen vll Studenten oder Uni-Absolventen, aber es machen ja auch andere den FS, die sich nicht
      so konzentrieren können, weil sie nie viel Schule besucht haben. Die kehrst du meist unter den Tisch. Das ist aber die Mehrheit
      der 30 Millionen FS-Inhaber.

      Zu deiner Liste:

      Fahrtenheft kommt – 1 Logbuch/1 GPS überwachung direkt zur Polizei auch.
      Lenk/Ruhezeiten kommt
      MiniBusse reduzierung der zugelassenen Personen: kommt nicht – dazu gibt es keinen Grund, da reicht, wenn der Beamte sieht, was geladen ist und ob Sumos im Bus sind.
      Feiertage/Ferien-Verteilung: kommt nicht, die reisen im Rudel und wollen zuhause im Isaan alle zusammen ankommen. Geht nicht und wird vermutlich nicht gemacht.
      4-10 heisse Tage: kommt nicht, da es 7 Tage Urlaub gibt und die am 1. Tag alle losfahren und am 7.Tag alle nachhause. Verschieben schwer möglich.
      Nachtfahrverbot – Pickup/BAB: nein, kommt generell nicht, aber es sind Vorschläge von Politikern, den Fahrschul-Absolventen im ersten Jahr ein Nachtfahrverbot aufzuerlegen und nur mit Begleitung.
      Blackbox gegen Sekundenschlaf: ????????????????????

      Frontschreibe max 30% Tönung: kommt wohl nicht, aber wäre ok.

      Rest nicht umsetzbar – da keiner die Regeln kennt. Die müssten in Theorie vorgestellt und dann mit prakt. Fahren gefestigt werden.

  72. Avatar emi_rambus sagt:

    emi_rambus: emi_rambus: Hier schon mal eine Liste von Vorschlaegen ohne Anspruch auf Vollstaendigkeit. Erlaeuterung spaeter!

    Der in der Liste als Ampel-Wecker bezeichnete Vorschlag, heisst jetzt „BlackBox“! In Unregelmaessigen Abstaenden, gehen da Ein, Zwei oder drei Lichter an. Es ertoent ein sehr leiser Ton. Der Fahrer muss die in Handreichweite befindlichen, jeweiligen Knoepfe druecken. Drueckt er die Richtigen geht es normal weiter. Macht er was falsch, bekommt er noch eine Chance! x-Wiederholungen. Reagiert er ueberhaupt nicht, ertoent ein sehr lauter Ton, der auch von den Fahrgaesten zu hoeren ist. Je weniger Fehler er macht, um so seltener kommt der Test. Reagiert er nach x-Sekunden nicht, wird der Motor gedrosselt.

    Van operators face end-March GPS deadline
    http://www.bangkokpost.com/news/general/1177321/van-operators-face-end-march-gps-deadline

    Hier verstehe ich beim besten Willen nicht, was das Ding bringen soll!
    Vor ueber 30 Jahren gab es mal was in Frankreich an den mautAutobahnen. Da wurde angezeigt , wenn man zu schnell an der naechsten Mautstation war.
    Im Prinzip kann man das auch mit dem Manuellen (doppelten) Fahrtenbuch. Sie spaeter dort!

  73. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich muss mal den Kai vom Wochenblitz fragen, wo er die 9600 Toten her hat. Vielleicht auch nur gehört….

    Mein Gott Walter, gibt es den “Kai” (ausser dem Nick nach) dort wirklich noch??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wäre das mit den 9700 Toten real – dann würde ich gar nix machen. Dann passt eh alles.

    DAS war 2016! Ich finde das gut, wenn man sich damit nicht zufrieden gibt. Eigentlich selbstverstaendlich!!
    Reales Ziel fuer Ende 2017 <10.000VTs!!! (30Tage) 🙂 ohne Fahrschulpflicht!
    Ausserdem geht es hier um Verbesserungen fuer Songkhran! Also warum muellst du schon wieder zu???Das Ergebnis "Neujahr2016/17" war auch nicht viel schlechter als das der Vorjahre, es gab ein paar dicke Ausreisser und es gab statt 2 Freie Tage 4 (=Verdopplung). Das versuche ich ja hier zu erklaeren , aber du kippst ja schon alles voll mit Muell, bevor ich angefangen habe.
    Das PflichtFahrschulChaosUnkonzept wird grundsaetzlich nicht viel bringen (siehe DORT!), ausser Geld in die Kassen der Betreiber und der Werber. Und das 2018-"Konzept" wird ganz sicher ueberhaupt nichts fuer Songkhran 2017 bringen.
    Aber scheinbar willst du schon wieder nur verzoegern, DAMIT sich nichts verbessert! 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: als wir in einem Bericht behaupteten, Fahrschulpflicht würde kommen, war dein Gezeter gross. Es gäbe kein Gesetz dazu, es gäbe auch kein Fahrschulgesetz,
    kein Fahrlehrer-Gesetz usw. – das ging über 1000e Kommentare hin und her und das kann man als „zuschwurbeln/zumüllen“ bezeichnen.

    Es gibt kein Gesetz und es gibt auch noch keine 44-Verfuegung, die veroeffentlicht wurde. Bei meinen Kommentaren ging es nicht um Gezeter und schon gar nicht um das von dir uebliche Geschwurbel, sondern einzig um konstruktive Kritik, die du aber nicht duldest!
    Ich habe bereits eine Liste gepostet und moechte die Positionen erlaeutern, aber das verhinderst du/ihr mit Zumuellen.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: So, nun lies dir den Satz oben ganz langsam durch. Da steht nun sogar schwarz auf weiss, dass das man nicht auf das neue Landverkehrsgesetz
    warten möchte, das 2018 gültig wird. Da hast du nun deine Bestätigung, das es schon Gesetz ist. Du meintest ja, es wäre noch nicht mal
    beschlossen, obwohl das schon alle Medien berichteten.

    Ich soll mir das genau durchlesen? Mach das doch selbst mal!!
    Das Gesetz ist noch nicht durch! Das geht durch 3 Lesungen und braucht die Mehrheit und da keonnten noch Wahlen dazwischen sein. Vielleicht machen ja einige gegen dieses “Fu*K the Poor” Wahlkampf oder vielleicht auch mehrere?!?!
    Ich selbst finde den 44 gut! ICH bin ja Reformer. Aber nichts hat eine Ewigkeitsgarantie. Und wenn sich Mehrheiten finden, kann alles wieder abgeschafft werden, auch die “Volks”Verfassung.

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Ich muss mal den Kai vom Wochenblitz fragen, wo er die 9600 Toten her hat. Vielleicht auch nur gehört….

      Mein Gott Walter, gibt es den “Kai” (ausser dem Nick nach) dort wirklich noch??

      also heute früh gab es ihn noch 🙂

      DAS war 2016! Ich finde das gut, wenn man sich damit nicht zufrieden gibt. Eigentlich selbstverstaendlich!!
      Reales Ziel fuer Ende 2017 <10.000VTs!!! (30Tage) 🙂 ohne Fahrschulpflicht!

      Fahrschulpflicht ist schon Gesetz, kommt also – kann man nicht mehr wegschwurbeln. Siehe die letzte Erklärung von der Regierung.
      Aber es werden nun in 7 Tagen weitere Massnahmen vorgestellt werden, vll sind deine auch dabei – dann läuft alles, was möglich ist.
      Ausser das es eine funktionierende Polizei gibt. Das wird halt viele Pläne zunichte machen.

      Ausserdem geht es hier um Verbesserungen fuer Songkhran! Also warum muellst du schon wieder zu???

      nein, es geht nicht nur im Songkran 2017 – es geht auch um Neujahr 2017/2018 usw. Ab 1.1.2018 ist ja dann endlich die
      wertlose DLT-Ausbildung (wenn man dazu Ausbildung sagen kann) weg. Dann wird man sehen, wie das wirkt.
      Vorher ist alles nur Kaffeesatz-Leserei. Ich weiss, du würdest kollabieren, wenn die Fahrschule nach 2 Jahren wirken würde.
      Du würdest dann Massnahmen erfinden, damit ja nicht die Fahrschulpflicht die Ursache für die Verbesserungen ist. Aber es kommt wie es
      kommt – fast alle Einwohner dieser schönen Welt besuchen Fahrschulen, freiwillig oder Pflicht oder beides, wie in der Schweiz.

      STIN: als wir in einem Bericht behaupteten, Fahrschulpflicht würde kommen, war dein Gezeter gross. Es gäbe kein Gesetz dazu, es gäbe auch kein Fahrschulgesetz,
      kein Fahrlehrer-Gesetz usw. – das ging über 1000e Kommentare hin und her und das kann man als „zuschwurbeln/zumüllen“ bezeichnen.

      Es gibt kein Gesetz und es gibt auch noch keine 44-Verfuegung, die veroeffentlicht wurde.

      doch, es wurde ausdrücklich erklärt – man könne nicht warten, bis das neue Gesetz beginnt.
      Bitte genauer lesen, sonst schwurbelst nämlich du alles zu. Vorher las man, das es beschlossen wurde, nun liest man: das man nicht auf
      das “GESETZ” warten möchte. Alles schon durch….. schläfst du soviel…..

      Bei meinen Kommentaren ging es nicht um Gezeter und schon gar nicht um das von dir
      uebliche Geschwurbel, sondern einzig um konstruktive Kritik, die du aber nicht duldest!

      weil du Sachen verleugnest, die schon längst Gesetz sind. Guck in die Gazette….. ich wette, du blickst da nix durch.
      NOCHMALS: TH ist kein Rechtsstaat, das Wort Prayuths ist schon Gesetz, er könnte die Gazette eigentlich auch abschaffen, es wäre
      trotzdem Gesetz. Diktatur ist nun mal Diktatur. Siehe der Realität ins Auge, dann tust du dir leichter.

      Ich habe bereits eine Liste gepostet und moechte die Positionen erlaeutern, aber das verhinderst du/ihr mit Zumuellen.

      nein, mach das – ist manchmal recht amüsant. Ich weise dir dann nach oder erkläre es nachvollziehbar, warum deine Positionen nicht
      realisierbar sind. Ich meine real…. theoretisch ist alles realisbar.

      Ich soll mir das genau durchlesen? Mach das doch selbst mal!!
      Das Gesetz ist noch nicht durch!

      doch, wurde letztes Jahr einstimmig im Kabinett beschlossen und ist durch. Das Gesetz ist also bereits fertig, es läuft ja auch schon.

      Wäre es nicht durch und die DLT beginnt schon vorher mit der Privatisierung von hoheitlichen Aufgaben, wäre der Skandal
      beträchtlich. Mittlerweile wurden bereits über 50 Fahrschulen vom DLT mit Hoheitsaufgaben betraut – und du meinst, alles ohne Gesetz?
      Niemals – Prayuth würde den Verkehrsminister in Stücke reissen.

      Das geht durch 3 Lesungen

      ja, wenn es Parlament gäb – so läuft das nur über eine Unterschrift Prayuths und die dauert genau: 10 Sekunden!!!!!!!!!

      Und wenn sich Mehrheiten finden, kann alles wieder abgeschafft werden, auch die “Volks”Verfassung.

      normalerweise ja – aber nicht in TH, weil das Militär das einfach nicht erlauben wird. Das Militär sitzt im Senat und die
      können alles wieder zurückdrehen, verbieten, aufheben und sogar einen gewählten PM ablehnen, wenn sie wollen.

      Ohne Militär darf der nächste PM vermutlich nicht mal eine Toilette aufsuchen. Warte ab…..

  74. Avatar emi_rambus sagt:

    Hier schon mal eine Liste von Vorschlaegen ohne Anspruch auf Vollstaendigkeit. Erlaeuterung spaeter!

  75. Avatar emi_rambus sagt:

    berndgrimm: Ich were sehr verbunden, wenn man zu diesem Artikel …..

    … mit neuer Ueberschrift ein neues Thema eroeffnen koennte!!
    Siehe Bild unten!

    Vielleicht sollte man zu der zugrunde liegenden Meldung mal
    ganz klar sagen dass sie eine von der Regierung lancierte
    Falschmeldung war um die Thai Strassenmörder zu erschrecken!

    NEIN! Bei diesem Artikel:
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/bangkok/78969-regierung-stellt-ultimatum-fuer-neue-konzepte-zur-unfallreduzierung.html
    Erwartet die Regierung Konzepte zur Unfallreduzierung! Was aber von der Vereinigten LuegenPresse verschwurbelt und zugemuellt wird!

    • STIN STIN sagt:

      NEIN! Bei diesem Artikel:
      http://www.wochenblitz.com/nachrichten/bangkok/78969-regierung-stellt-ultimatum-fuer-neue-konzepte-zur-unfallreduzierung.html
      Erwartet die Regierung Konzepte zur Unfallreduzierung! Was aber von der Vereinigten LuegenPresse verschwurbelt und zugemuellt wird!

      die Presse schwurbelt da nichts zu. Die gibt das weiter, was die Regierung in einer Pressekonferenz von sich gibt.
      Ob die Regierung schwurbelt, stell ich mal hinten an.

      Aber auch du solltest deine Argumetations-Linie nochmals überdenken. Kaum ist ein Bericht raus, der nicht in dein Weltbild passt,
      kommen Kommentare wie:

      das ist alles Fake
      das sind alles nur Schauspieler
      das sind Lügen
      usw.

      Warte doch mal ein wenig ab, ob dazu nicht sowieso Updates kommen. Der Presse werden auch von Regierungsvertretern sehr viel Mist erzählt,
      weil sich die Regierungsvertreter selbst nicht einig sind. Der eine meinte, dieses Jahr gäbe es Wahlen, der andere streitet das wieder ab usw.

      “Die Konzepte, denen das Kabinett zustimmt, werden dann mit Hilfe des Artikels 44 umgesetzt, denn da Songkran immer näher rückt, können wir es uns nicht leisten zu warten, bis die Verbesserungen im Rahmen des neuen Landverkehrsgesetzes legitimiert warden”, sagte Dr. Wissanu vor Reportern.

      als wir in einem Bericht behaupteten, Fahrschulpflicht würde kommen, war dein Gezeter gross. Es gäbe kein Gesetz dazu, es gäbe auch kein Fahrschulgesetz,
      kein Fahrlehrer-Gesetz usw. – das ging über 1000e Kommentare hin und her und das kann man als “zuschwurbeln/zumüllen” bezeichnen. Ich lass da natürlich auch nicht
      locker, wenn ich der Ansicht bin, ich habe Recht und das hab ich meistens.

      So, nun lies dir den Satz oben ganz langsam durch. Da steht nun sogar schwarz auf weiss, dass das man nicht auf das neue Landverkehrsgesetz
      warten möchte, das 2018 gültig wird. Da hast du nun deine Bestätigung, das es schon Gesetz ist. Du meintest ja, es wäre noch nicht mal
      beschlossen, obwohl das schon alle Medien berichteten.

      Ich weiss was nun wieder kommt, das da nichts stehen würde von Fahrschulpflicht usw.
      Da es aber nur ein Gesetz gibt, das kommt – ist es das mit absoluter Sicherheit: difficult to get, easy to lose…..
      Hat Prayuth wohl auch mit § 44 gemacht, geht schnell und sauber.

      So, nun zum Thema…..

      Da bin ich aber gespannt, was die in 7 Tagen vorlegen werden. Warum fordert das eigentlich Prayuth?
      Lt. emi hat TH einen Weltrekord in der Verminderung von Unfallopfern erreicht – 2016 nur 9700 Tote, statt 2015 15.000 Tote.

      Also warum nun so eine Hektik – kennt die Regierung etwa die realen Zahlen und gibt die nicht raus?
      Wäre das mit den 9700 Toten real – dann würde ich gar nix machen. Dann passt eh alles.
      2018, wenn dann die Fahrschulen kommen, wird es auch besser und nach 2 Jahren gibt es dann ev. noch 4000 Tote im Jahr.
      Warum also nun Panik???????

      Ich muss mal den Kai vom Wochenblitz fragen, wo er die 9600 Toten her hat. Vielleicht auch nur gehört….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)