Seafood mit Formalin besprüht – Gesundheitsbehörde warnt Verbraucher

Die Gesundheitsbehörde Chonburi fordert Verbraucher zu erhöhter Vorsicht beim Kauf von Meeresfrüchten im Grossraum Pattaya auf. Bei Kontrollen auf lokalen Märkten mussten die Beamten feststellen, dass diverse skrupellose Seafood-Händler ihre Produkte mit einer chemischen Verbindung besprüht hatten, die in der Leichenkonservierung zum Einsatz kommt. Die Verkäufer hofften, die Ware dadurch länger frisch aussehen lassen zu können.
“Es ist schwer zu glauben, dass man tatsächlich auf die Idee kommen kann Fische und Garnelen mit Formalin, einer etwa 35-prozentigen wässrigen Formaldehyd-Lösung mit Zusatz von Methanol, zu besprühen, aber genau das wurde hier gemacht. Formalin wird normalerweise zur Leichenkonservierung genutzt und ist sehr gesundheitsschädlich”, sagte Frau Pongsri Sukacharoenich, Koordinatorin der mobilen Einheiten der Food and Drug Administration (FDA), die seit 2004 im Auftrag des Public Health Departments Chonburi und der Distriktverwaltung Banglamung in unregelmäßigen Abständen Hygienekontrollen und Seminare auf lokalen Märkten aller Gemeinden durchführen.

Laut der Koordinatorin handelt es sich bei den aus dem Verkehr gezogenen Händlern, die Formalin einsetzten, um Einzelfälle. Nichtsdestotrotz werden Kunden gewarnt, beim Kauf von Seafood genau hinzusehen bzw. zu riechen, denn sollte von den Meeresfrüchten ein für Formalin typischer leicht stechender Geruch ausgehen, dann sollte man besser sofort zu einem anderen Stand wechseln.

Außerdem kritisierten die FDA-Kontrolleure, dass die Preise für Seafood auf den Märkten in und um Pattaya teilweise um 15-20% über den Preisen auf den Märkten in den benachbarten Distrikten Sriracha und Sattahip liegen würden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

44 Antworten zu Seafood mit Formalin besprüht – Gesundheitsbehörde warnt Verbraucher

  1. Avatar emi_rambus sagt:

    STIN: WER hat denn die roten Zahlen der letzten Jahre gedeckt??????? 555555555

    ich antworte nun mal frei nach emi…..

    Das wurde durch Abschreibungen gedeckt. 🙂

    Beantworte die Frage und spare dir deine Verleumdungen!!!!!!!
    Von Buchfuehrung hast du auch keine Ahnung???

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: WER hat denn die roten Zahlen der letzten Jahre gedeckt??????? 555555555

      ich antworte nun mal frei nach emi…..

      Das wurde durch Abschreibungen gedeckt. 🙂

      Beantworte die Frage und spare dir deine Verleumdungen!!!!!!!
      Von Buchfuehrung hast du auch keine Ahnung???

      nein, das ist richtig. US-Accounting System kann ich nicht, absolut nicht.
      Daher haben wir ja eine Accounting-Lady. Sohnemann kann es. Hat mit deutscher Buchführung nicht allzuviel zu tun.
      Komplett andere Baustelle.

  2. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: die bekommen sogar 10 Jahres-Visa – wenn sie die Elite-Card kaufen. Das sind dann Nobel-Touristen 🙂
    Du meinst, das wuerden sich NobelTouristen an tun!? 6 Monate Regenzeit und 3 MonateSmog!!!

    ja, der Mac Faber hat sich das angetan und alle Touristen in CM auch. Smog ist ja für Chinesen absolut kein Thema.

    Die haben alle die EliteCard? 🙄

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Kein Steuerzahler blutet wegen der Elite-Card.

    WER hat denn die roten Zahlen der letzten Jahre gedeckt??????? 555555555 😥

    • STIN STIN sagt:

      STIN: die bekommen sogar 10 Jahres-Visa – wenn sie die Elite-Card kaufen. Das sind dann Nobel-Touristen 🙂
      Du meinst, das wuerden sich NobelTouristen an tun!? 6 Monate Regenzeit und 3 MonateSmog!!!

      ja, der Mac Faber hat sich das angetan und alle Touristen in CM auch. Smog ist ja für Chinesen absolut kein Thema.

      Die haben alle die EliteCard?

      ne, alle sicher nicht.

      STIN: Kein Steuerzahler blutet wegen der Elite-Card.

      WER hat denn die roten Zahlen der letzten Jahre gedeckt??????? 555555555

      ich antworte nun mal frei nach emi…..

      Das wurde durch Abschreibungen gedeckt. 🙂

  3. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: STIN: guck hier mal – hab keine Lust das alles durchzugucken

    Jemand der es weiss, kennst du auch nicht?
    Ansonsten Danke!
    ICH SEHE JA, WAS HIER VERKAUFT WIRD.
    Bekommen die Nobel-Touristen was anderes?

    ja, Nobel-Touristen bekommen immer was anderes.

    55555555555555555555555555555555555555555555555555555555555

    die bekommen sogar 10 Jahres-Visa – wenn sie die Elite-Card kaufen. Das sind dann Nobel-Touristen 🙂

    Du meinst, das wuerden sich NobelTouristen an tun!? 6 Monate Regenzeit und 3 MonateSmog!!! ❓ :mrgreen:
    Und das 10-20Jahre?! DAS ist jetzt nicht dein Ernst!!?
    Die sich da eingekauft haben, sind Geschaeftsleute und Verbrecher , mit einer sehr grossen Schnittmenge! Beim Schwarzgeld ist die “Schnittmenge” nochmal groesser. Eigentlich sollte man aus seinen Fehlern lernen, …. 😥
    Fuer das Unternehmen ist das super!!! Das sind jedes Jahr etwa 400 Mio Reingewinn! Wenn man dann nach 10 Jahren einen findet, der den Laden fuer 20mio Euro aufkauft, …… 555555555555555555555555555555555555555555555
    Bluten muss hinten der Steuerzahler!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: STIN: STIN: guck hier mal – hab keine Lust das alles durchzugucken

      Jemand der es weiss, kennst du auch nicht?
      Ansonsten Danke!
      ICH SEHE JA, WAS HIER VERKAUFT WIRD.
      Bekommen die Nobel-Touristen was anderes?

      ja, Nobel-Touristen bekommen immer was anderes.

      55555555555555555555555555555555555555555555555555555555555

      die bekommen sogar 10 Jahres-Visa – wenn sie die Elite-Card kaufen. Das sind dann Nobel-Touristen 🙂

      Du meinst, das wuerden sich NobelTouristen an tun!? 6 Monate Regenzeit und 3 MonateSmog!!!

      ja, der Mac Faber hat sich das angetan und alle Touristen in CM auch. Smog ist ja für Chinesen absolut kein Thema.
      Die können bei ihren Werten von über 300 das ganze Jahr hindurch, momentan in CM richtig durchatmen. Momentan gerade
      24, grüner Bereich. Ranong geht sowieso kein Tourist, egal ob Nobel oder nicht – Dauerregen mögen die meisten nicht,
      die gehen dann doch lieber nach Chiang Mai. Wenn es nicht ganz arg ist, stört die Touristen der Smog nicht unbedingt.
      Sie wohnen ja nicht dort und wenn sie mal einige Tage etwas Smog einatmen, werden sie nicht davon sterben.
      Stirbt ja meine Schwiegermutter auch nicht, die ist 87, Grossmutter ist mit 94 gestorben und ihr Vater mit 104.

      Also alles nicht so schlimm – nur die halt sensibel, Krebs gefährdet sind, die haben Probleme.

      Und das 10-20Jahre?! DAS ist jetzt nicht dein Ernst!!?

      doch, gibt viele Touristen, die kommen jährlich schon seit zig Jahren nach TH. Die Familie von HUa Hin,
      die niedergeschlagen wurde, ebenfalls. Viele andere auch.
      Die fliegen jährlich nach TH. Von Phuket sind alle so begeistert. Cousine von mir auch.
      Fliegt auch wieder hin.

      Wenn man dann nach 10 Jahren einen findet, der den Laden fuer 20mio Euro aufkauft, …… 555555555555555555555555555555555555555555555
      Bluten muss hinten der Steuerzahler!

      erklär mal, was ein Steuerzahler in TH, für die Elite-Karte, wo TH absolut keine Leistungen erbringen muss, ausser den Stempel
      auf ein 10 oder 20 Jahres-Visa zu drücken – an Steuern dafür zahlen muss.
      Ich sehe das sogar so, das dieser Elite-Tourist, viel Kohle nach TH bringt. Verbrecher bringen ja die meiste Kohle, die sie im Heimatland
      gestohlen oder betrogen haben. Der Wolfgang Ullrich hat viele Millionen EUR vom Betrugsgeld in TH gelassen.
      Hat das jemanden gestört – nein. Als das Geld aus war, haben sie ihn abgeschoben. 🙂

      Kein Steuerzahler blutet wegen der Elite-Card.

  4. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: guck hier mal – hab keine Lust das alles durchzugucken

    Jemand der es weiss, kennst du auch nicht?
    Ansonsten Danke!
    ICH SEHE JA, WAS HIER VERKAUFT WIRD.
    Bekommen die Nobel-Touristen was anderes?

    ja, Nobel-Touristen bekommen immer was anderes.

    55555555555555555555555555555555555555555555555555555555555

    • STIN STIN sagt:

      STIN: STIN: guck hier mal – hab keine Lust das alles durchzugucken

      Jemand der es weiss, kennst du auch nicht?
      Ansonsten Danke!
      ICH SEHE JA, WAS HIER VERKAUFT WIRD.
      Bekommen die Nobel-Touristen was anderes?

      ja, Nobel-Touristen bekommen immer was anderes.

      55555555555555555555555555555555555555555555555555555555555

      die bekommen sogar 10 Jahres-Visa – wenn sie die Elite-Card kaufen. Das sind dann Nobel-Touristen 🙂

  5. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: guck hier mal – hab keine Lust das alles durchzugucken

    Jemand der es weiss, kennst du auch nicht?
    Ansonsten Danke!
    ICH SEHE JA, WAS HIER VERKAUFT WIRD.
    Bekommen die Nobel-Touristen was anderes?

    • STIN STIN sagt:

      STIN: guck hier mal – hab keine Lust das alles durchzugucken

      Jemand der es weiss, kennst du auch nicht?
      Ansonsten Danke!
      ICH SEHE JA, WAS HIER VERKAUFT WIRD.
      Bekommen die Nobel-Touristen was anderes?

      ja, Nobel-Touristen bekommen immer was anderes.

  6. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nein, in TH ist der Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen verboten. Wurde 2015 besprochen und dann gestoppt.

    Muss Import gekennzeichnet werden!??

  7. Avatar emi_rambus sagt:

    emi_rambus: emi_rambus: Irgendwie dachte ich, das mit der Gentechnik, wuerde in diesem Leben in TH an mir vorbei gehen!!
    Weit gefehlt!
    Bei zB den Tomaten gibt es eine ganz merkwuerdige Entwicklung!
    Die „schmecken“ ganz anders und werden inne/ in der Mitte gar nicht mehr reif.
    Sie scheinen etwas bestaendiger gegen das in D verboten , aber in TH ThainessVolkssport ist, das Betatschen und Druecken mit blossen Haenden!
    Waehrend in D (zumindestens frueher) Obst und Gemuese einzeln gesetzt wurden, ist das in TH scheinbar jetzt Schuettgut!!
    Tomaten ua, was offen herumliegt, wird von irgendwelchen Viechern gefressen.
    Es ist irgend eine Rattenart. Das kann man auch von dem RattenUrinGeruch in den Supermaerkten schliessen.
    Wurden die auch gezuechtet???
    Hier gibt es welche, die fressen auchZier-, Gewuerzstraeucher inklusive Rinden ab!
    Hier geht eine ganz merkwuerdige Veraenderung ab!
    Wie sieht das den rechtlich mit der Gen-Technik in TH aus???
    Gibt es auch schon Versuche an Siamesen?????

    Wie erwartet, seid ihr darauf nicht eingegangen! 🙄

    Und ich dachte, nur ich kaeme nicht nach!

    • STIN STIN sagt:

      Wie sieht das den rechtlich mit der Gen-Technik in TH aus???
      Gibt es auch schon Versuche an Siamesen?????

      Nein, in TH ist der Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen verboten. Wurde 2015 besprochen und dann gestoppt.

  8. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es gibt schon länger eine US-Studie mit 28.000 Testpersonen,

    Wer soll so etwas bezahlen koennen!??? 55555
    Ich muss dich enttaeuschen , ich habe weder Alzheimer noch Krebs, ich habe nur Probleme mit Rufmoerdern!!!

    emi_rambus: Irgendwie dachte ich, das mit der Gentechnik, wuerde in diesem Leben in TH an mir vorbei gehen!!
    Weit gefehlt!
    Bei zB den Tomaten gibt es eine ganz merkwuerdige Entwicklung!
    Die „schmecken“ ganz anders und werden inne/ in der Mitte gar nicht mehr reif.
    Sie scheinen etwas bestaendiger gegen das in D verboten , aber in TH ThainessVolkssport ist, das Betatschen und Druecken mit blossen Haenden!
    Waehrend in D (zumindestens frueher) Obst und Gemuese einzeln gesetzt wurden, ist das in TH scheinbar jetzt Schuettgut!!
    Tomaten ua, was offen herumliegt, wird von irgendwelchen Viechern gefressen.
    Es ist irgend eine Rattenart. Das kann man auch von dem RattenUrinGeruch in den Supermaerkten schliessen.
    Wurden die auch gezuechtet???
    Hier gibt es welche, die fressen auchZier-, Gewuerzstraeucher inklusive Rinden ab!
    Hier geht eine ganz merkwuerdige Veraenderung ab!
    Wie sieht das den rechtlich mit der Gen-Technik in TH aus???
    Gibt es auch schon Versuche an Siamesen?????

    Wie erwartet, seid ihr darauf nicht eingegangen! 🙄

  9. Avatar emi_rambus sagt:

    Irgendwie dachte ich, das mit der Gentechnik, wuerde in diesem Leben in TH an mir vorbei gehen!!
    Weit gefehlt!
    Bei zB den Tomaten gibt es eine ganz merkwuerdige Entwicklung!
    Die “schmecken” ganz anders und werden inne/ in der Mitte gar nicht mehr reif.
    Sie scheinen etwas bestaendiger gegen das in D verboten , aber in TH ThainessVolkssport ist, das Betatschen und Druecken mit blossen Haenden!
    Waehrend in D (zumindestens frueher) Obst und Gemuese einzeln gesetzt wurden, ist das in TH scheinbar jetzt Schuettgut!!
    Tomaten ua, was offen herumliegt, wird von irgendwelchen Viechern gefressen.
    Es ist irgend eine Rattenart. Das kann man auch von dem RattenUrinGeruch in den Supermaerkten schliessen.
    Wurden die auch gezuechtet???
    Hier gibt es welche, die fressen auchZier-, Gewuerzstraeucher inklusive Rinden ab!
    Hier geht eine ganz merkwuerdige Veraenderung ab!
    Wie sieht das den rechtlich mit der Gen-Technik in TH aus???
    Gibt es auch schon Versuche an Siamesen?????
    :Worry: :Afraid: :Afraid:

    • STIN STIN sagt:

      Irgendwie dachte ich, das mit der Gentechnik, wuerde in diesem Leben in TH an mir vorbei gehen!!
      Weit gefehlt!
      Bei zB den Tomaten gibt es eine ganz merkwuerdige Entwicklung!
      Die “schmecken” ganz anders und werden inne/ in der Mitte gar nicht mehr reif.
      Sie scheinen etwas bestaendiger gegen das in D verboten , aber in TH ThainessVolkssport ist, das Betatschen und Druecken mit blossen Haenden!

      deine Erklärung von seinerzeit, das Tomaten gegen Prostata wirken würden, solltest du nochmals überdenken.
      Es gibt schon länger eine US-Studie mit 28.000 Testpersonen, die genau das Gegenteil rausgefunden haben. Andere Studien ebenfalls,
      die meinen sogar – das würde Prostata-Krebs bei manchen beschleunigen.

      Die Einnahme von Lycopin soll der Entwicklung von Prostata-Krebs entgegen wirken. Eine groß angelegte Studie aus den USA, an der 28 000 Männer teilnahmen, konnte das nicht bestätigen. Im Gegenteil: Es gab einen Zusammenhang zwischen einem hohen Spiegel von Beta-Carotin und der Entwicklung eines agressiven Typs von Prostatakrebs. Vor der Einnahme von Lycopin, das als Nahrungsergänzungsmittel meist mit Beta-Carotin kombiniert wird, raten die Wissenschaftler deshalb ab.

      https://www.reformwarenblog.de/lycopin-wie-nehmen/

      Aber jeder wie er denkt. Eine Studie mit 28.000 Testpersonen sollte man nicht so einfach ignorieren.

  10. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Somtam selbst ist nicht gefährlich – sind ja nur Papaya, Tomaten, Chili, Gewürze.

    Und Pong ChueRod(Geschmacksverstaerker) ist heut ueberall drin, aber auch viel im Somtam!

    hb gerade Frauchen gefragt – sie macht das nicht rein. Einfach beim SomTam-Verkäufer sagen, das man das nicht
    möchte. Aber das ist nicht das gefährliche, sondern eben Pla Ra.
    Geschmacksverstärker, Farbstoffe usw. – sind natürlich auch Chemie, sollte man soweit wie möglich meiden.

    Gut, dass wir drueber geschwurbelt haben! 😥

  11. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Somtam selbst ist nicht gefährlich – sind ja nur Papaya, Tomaten, Chili, Gewürze.

    Und Pong ChueRod(Geschmacksverstaerker) ist heut ueberall drin, aber auch viel im Somtam!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Somtam selbst ist nicht gefährlich – sind ja nur Papaya, Tomaten, Chili, Gewürze.

      Und Pong ChueRod(Geschmacksverstaerker) ist heut ueberall drin, aber auch viel im Somtam!

      hb gerade Frauchen gefragt – sie macht das nicht rein. Einfach beim SomTam-Verkäufer sagen, das man das nicht
      möchte. Aber das ist nicht das gefährliche, sondern eben Pla Ra.
      Geschmacksverstärker, Farbstoffe usw. – sind natürlich auch Chemie, sollte man soweit wie möglich meiden.

  12. Avatar emi_rambus sagt:

    Das ist echt ein Hammer:

    Dr. Sutat: “Viele Thais sterben durch den Genuss von Somtam”
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/pattaya/80733-dr-sutat-viele-thais-sterben-durch-den-genuss-von-somtam.html#contenttxt

    Bei Frauen sei jedoch mit großem Abstand Gebärmutterhalskrebs die tödlichste Krankheit in Thailand. Nach Angaben des Spezialisten des Chonburi Cancer Hospitals sterben pro Jahr etwa 5.000 Frauen in Thailand an Gebärmutterhalskrebs, während fast 10.000 neue Erkrankungen gemeldet werden.

    Und das kommt auch vom Somtam??

  13. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: In Thailand hab ich noch die Chance, das ganze Jahr über meinen eigenen Garten zu pflegen – in DACH nicht.

    Dummes Gebabbel! In D hatte ich einen BioGarten! Hatte viel gelernt vom BioPapst HeinzErven!! Das funktioniert auch hier in TH. Mit Kaffeeschalen (die es in D nicht gab) mulchen, was besseres gibt es nicht!

    nein, ich kann in DACH nur ein paar Monate im Jahr Gemüse anpflanzen, wenn ich einen Garten habe. Den Rest des Jahres kauft man mehr oder weniger
    chemisch o.a. behandeltes Gemüse. Hier haben wir das ganze Jahr über Frisch-Gemüse. Wächst das eine in der Regenzeit nicht, wächst dafür was anderes.

    Ich habe im Garten in einer WaschmaschinemTrommel Moehren vergraben. Da kamen die Kinder im Maerz und bettelten danach!!!
    In TH haben meine Tomaten geblueht, es hatte aber keine Bienen zum befruchten. Beim Motorradfahren muss man einen Helm aufsetzen, eine Brille braucht es nicht, weil da fliegt nichts mehr. Ich habe das ganze letzte Jahr einen Marienkaefer gesehen, Dafuer sieht ein frischgestrichenes Haus nach wenigen Monaten aus , als haette es gebrannt. Bei dem Dreck, der von oben kommt, gibt es “Bio” nur im Gewaechshaus!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich gehe aber davon aus, die Marktfrauen wissen gar nicht was sie tun!!!! Information durch den Staat koennte da schon viel bewegen.

    die wissen das schon, verstecken die Spitzflasche ja sofort, wenn Offizielle kommen. Die wissen schon, dass das verboten ist.

    Sie wissen nicht, dass Leute deswegen sterben. Habe gerade welche gefragt.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Marktfrauen/-maenner bekommen den Dreck sicher von den ZwischenHaendlern, die ihnen ja auch die minderwertige Ware liefern

    bei uns haben die Marktfrauen, die Gemüse anbieten, alle selbst eine kleine Gärtnerei und bauen selbst an, die haben keine Zwischenhändler.

    LINK!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es kann heute keiner mehr ein Essen fuer 35-40TB anbieten, wenn nicht “getrickst” wird.

    da kommen nun wohl staatliche Garküchen, die Menüs für 35 Baht anbieten werden. Mal sehen…..
    Siehe Bericht später.

    Von Kinderportionen wird keiner satt. Der Staat ist der Betreiber?? Ist das ein FranchiseSystem? Motiviert kommen und mit Schulden aussteigen??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Verstoesst aber gegen das neue Tierschutzgesetz, aber nur, wenn du zustimmst, Fische sind auch Tiere.

    ne, bei Fische nicht. Wenn die im Wasser schwimmen können und erst dann rausgeholt werden, wenn sie getötet werden, ist das in Ordnung.
    Die lebenden Fische aber einfach hinlegen und langsam sterben lassen, das könnte verboten sein, wird aber leider auch häufig gemacht.

    Werden die betaeubt, bevor ihr die toeten lasst??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die haben Sprueh-/Zerstaeuberflaschen. In Supermaerkten wird das Zeug mit entsprechendem Licht von oben bestrahlt, damit es frischer aussieht.
    Naja, dann werden auch die PKHs voller und wer die sich nicht leisten kann, muss halt sterben :ironieAus:

    PKHs sind voll genug – die müssen auch nicht voll werden. Wie bei den Hotels – 70-80% Auslastung reicht vollkommen.

    Nicht, wenn man den Hals nicht voll genug bekommt! Ausserdem muessen die erweitern, sonst wird es “rot”.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: bei immer mehr Einschränkungen besteht halt die Gefahr, das dann alles als Hasskommentar behandelt wird,
    was der Regierung nicht passt.
    Damit geht dann u.U. auch die Meinungsfreiheit den Bach runter.

    Ja, ich denke auch, die richtige Presse wird sich auf die Seite der Regierung stellen.

  14. Avatar Der Sozial-Jango sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: eher werden die Gerichte überlastet werden. Klagen über Klagen….

    Wie soll man denn als Bürger denn gegen eine “Maulkorb-Verordnung” klagen?

    • STIN STIN sagt:

      STIN: eher werden die Gerichte überlastet werden. Klagen über Klagen….

      Wie soll man denn als Bürger denn gegen eine “Maulkorb-Verordnung” klagen?

      wenn man sich den Maulkorb nicht umhängen lässt, weiter seine Meinung postet und dann halt wartet, bis man eine
      Anzeige erhält, danach das ganze Programm durch, bis in die letzte Instanz. Notfalls BVerfG oder BGH. Danach
      weiter zum EuGH/ Menschenrechtskommission usw.

  15. Avatar Der Sozial-Jango sagt:

    ben: und jetzt ist aus dem Sozial Jango ein Neo Nazi geworden??

    Nööö,…Mr. Ben,

    ganz sicher nicht, da bin ich als Sozial-Jango viel zu links eingestellt und zudem ethisch fest verwurzelt!

    Aber auch ich musste irgendwann erkennen, dass die Partei der Grünen nicht mehr die Interessen vertritt, für die ich diese Partei jahrzehntelang gewählt hatte.

    Natürlich sieht man mit 20 auch nicht die weitreichenden Hintergründe, die man mit 40 oder gar mit 60 sieht. Denn mit 20 hat man bekanntlich noch Träume…..

    Natürlich sind Träume schön, aber wenn die Träume von den Träumern (gut betuchte Gutmenschen) zu furchtbaren Albträumen für die Leidtragenden werden (Arbeiter und Armutsmenschen), dann hört selbst bei mir der Toleranz-Spaß auf!

    Na,…ja,… irgendwann muss man ja mal aufwachen…..

      Der Sozial-Jango(Quote)  (Reply)

  16. Avatar ben sagt:

    Der Sozial-Jango:

    …ich würde mir nie erlauben, Fakes oder Verleumdungen zu verbreiten!…

    ….Ihre miserablen faschistischen Äußerungen, wie,….Hasserfüllt gegen Ausländer“,… können Sie sich sparen!..

    …. und diesePartei habe ich mehr als 20 Jahre gewählt und überall vehement verteidigt…

    und jetzt ist aus dem Sozial Jango ein Neo Nazi geworden??

  17. Avatar Der Sozial-Jango sagt:

    STIN: Es reichen die alten aus. So ist eine Verleumdung schon immer verboten und wird bestraft. Es ist jedoch keine Verleumdung,
    wenn man das behauptete lückenlos nachweisen kann.

    Ich garantiere jetzt schon, dass durch die faschistischen Maulkorb-Verordnungen der Gutmenschen entsetzliche Revolten der Deutschen entstehen werden!

    Die Deutschen, die berechtigt auf Missstände und soziale Entgleisungen hingewiesen haben, sollen gefälligst die Fresse halten, diese Rechtsradikalen!

    Aber die Deutschen, die das eigene Volk ins soziale Elend treiben, ihnen alle Hoffnungen und Träume rauben,… werden staatlich versorgt und genießen untereinander ein hohes Ansehen!

      Der Sozial-Jango(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Ich garantiere jetzt schon, dass durch die faschistischen Maulkorb-Verordnungen der Gutmenschen
      entsetzliche Revolten der Deutschen entstehen werden!

      eher werden die Gerichte überlastet werden. Klagen über Klagen….

  18. Avatar Der Sozial-Jango sagt:

    emi_rambus: Sorry , nichts berechtigt deswegen FakeArtikel, Beleidigungen, Verleumdungen zu Verbreiten.

    Mr. EMI,

    ich würde mir nie erlauben, Fakes oder Verleumdungen zu verbreiten!

    Ich veröffentliche nur die absolute unüberprüfbare Wahrheit.

    Unglücklicherweise ist die Wahrheit bei manchen Menschen nicht gerne gesehen.

    Gehen Sie mal in den Ruhrpott, arbeiten in Niedriglohn-Hütten für ein Almosen, leben mit Ihrer Familien in einem Rattenloch, Ihre Kinder kommen jeden Tag blutig geprügelt von der Schule und abends koennen Sie mit Ihren Kindern noch nicht einmal spazieren gehen, da Ihnen die netten Ausländer die Zähne ausschlagen!

    Wissen Sie eigentlich, was in Deutschland los ist? Lesen Sie keine Medien?

    Ich denke, sie leben in einer wunderschönen Traumblase, die zudem vom deutschen Staat gut finanziert wird.

    Anders kann ich mir Ihre furchtbare Unwissenheit nicht vorstellen!!!

    Und noch was:

    Ihre miserablen faschistischen Äußerungen, wie,…. Hasserfüllt gegen Ausländer”,… können Sie sich sparen!

    Wir wissen, wie Sie ticken:

    Wenn jemand in Deutschland sagt:

    “Ich bin dagegen, dass Ausländer Heroin an Schulkinder verkaufen”,… kommt sofort Eure verlogene Moralkeule und Ihr spuckt den Leuten dreckig ins Gesicht,…

    ….dass sie Rechtsradikale, Nazis und Ausländer-Hasser sind!!!

    Ihr Gutmenschen Tickt nicht mehr ganz sauber!

    Ähnlich wie die hohle Nuss Claudia Roth von den Grünen,…

    …. und diese Partei habe ich mehr als 20 Jahre gewählt und überall vehement verteidigt.

    Nie wieder die Grünen!!!

    Übrigens waren die Grünen in den 80er Jahren auch die ersten, die sich für den Multi-Kulti-Staat engagiert haben, aber es waren auch die ersten, die aus den Multi-Kulti-Stadtvierteln geflüchtet sind, weil sie Angst vor all der Ausländer-Gewalt bekommen haben.

    Die Grünen und lebensfremden Idioten haben tatsächlich geglaubt, mit ihrem propagierten Multi-Kulti-Mix gäbe es nur noch Freude, Freude, Eierkuchen und Ringelpiez mit Anfassen in den deutschen Städten!

    Das inzwischen Tausende von Deutschen von den “Gästen” ermordet wurden, konnten die sich gar nicht vorstellen und wird übrigens in Deutschland von den Gutmenschen bis heute noch vehement verheimlicht!!!

      Der Sozial-Jango(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Mr. EMI,

      ich würde mir nie erlauben, Fakes oder Verleumdungen zu verbreiten!

      Ich veröffentliche nur die absolute unüberprüfbare Wahrheit.

      nichts was in den Medien täglich erscheint, ist wirklich lückenlos überprüfbar. Muss es auch nicht sein.
      Medien werden von Regierungen angelogen, es wird verheimlicht, es werden falsche Informationen seitens der Regierung
      verbreitet, die dann von den Medien natürlich aufgenommen werden usw.

      Man sollte unterscheiden, zwischen Medien – die lediglich Regierungsveröffentlichungen, egal ob gelogen oder nicht – publizieren und jenen
      Medien, die selbst invetigativ recherchieren. Letzteres ist natürlich viel aufwendiger.

      Sie sind aber schon krass unterwegs – in TH sind es die brutalen Thai-Jangos, in D die brutalen Ausländer.

      Eigenartigerweise komme ich auch in D mit den Ausländern klar, nicht mit allen, aber habe viele nette Pakistani, Türken, Syrer usw. getroffen.
      Meist beim Taxifahren, Kepab kaufen usw. – alles recht freundliche Kerle, wenn man denen freundlich entgegen kommt.
      Natürlich gibt es in DACH auch die radikalen, viele aus Nordafrika usw. – aber die gibt es auch in TH, aber das sind nur 0,0…%.

  19. Avatar emi_rambus sagt:

    Der Sozial-Jango: emi_rambus: Hasskommentare und gefälschten Nachrichten sollen jetzt richtig teuer werden!

    Mr. EMI,

    Sind Sie das hier: (Wenn ja, dann können wir Ihre Gutmenschen-Gedanken nachvollziehen, aber akzeptieren können wir als „Dulder“ sie nicht!)

    Verstehe nur Bahnhof!! WAS soll das sein?
    Der Sozial-Jango,
    Manchmal haben sie richtig gute Ansaetze, aber bei Auslaendern sind sie total vom Hass zerfressen.
    Sorry , nichts berechtigt deswegen FakeArtikel, Beleidigungen, Verleumdungen zu Verbreiten.

    • STIN STIN sagt:

      Verstehe nur Bahnhof!! WAS soll das sein?
      Der Sozial-Jango,
      Manchmal haben sie richtig gute Ansaetze, aber bei Auslaendern sind sie total vom Hass zerfressen.
      Sorry , nichts berechtigt deswegen FakeArtikel, Beleidigungen, Verleumdungen zu Verbreiten.

      man benötigt keine neuen verschärften Gesetze, um die Meinugnsfreiheit weiter einzuschränken.
      Es reichen die alten aus. So ist eine Verleumdung schon immer verboten und wird bestraft. Es ist jedoch keine Verleumdung,
      wenn man das behauptete lückenlos nachweisen kann.
      Soll das nun auch verboten werden – wäre dann bald so wie in Nordkorea.

  20. Avatar berndgrimm sagt:

    Außerdem kritisierten die FDA-Kontrolleure, dass die Preise für Seafood auf den Märkten in und um Pattaya teilweise um 15-20% über den Preisen auf den Märkten in den benachbarten Distrikten Sriracha und Sattahip liegen würden.

    Also ich kann den Fischmarkt in Ang Sila auf der Mole sehr empfehlen.
    Die Ware ist frisch und unbehandelt und man kann sie auch direkt vom
    Schiff (teilweise noch im Netz lebend) kaufen.Frühaufsteher!
    Ich seh mir auch immer die Fische und Seafood in Supermärkten
    und auf Inlandsmärkten an.
    Sehen teilweise richtig gut aus (behandelt) aber dort würde ich nie
    Fisch kaufen.

  21. Avatar berndgrimm sagt:

    In D hatte ich einen BioGarten! Hatte viel gelernt vom BioPapst HeinzErven!! Das funktioniert auch hier in TH. Mit Kaffeeschalen (die es in D nicht gab) mulchen, was besseres gibt es nicht!
    Ich gehe aber davon aus, die Marktfrauen wissen gar nicht was sie tun!!!! Information durch den Staat koennte da schon viel bewegen.
    Das ist wie beim Deet, das in den meisten Hammer-Mueckenschutzmitteln drin ist!!
    Die Marktfrauen/-maenner bekommen den Dreck sicher von den ZwischenHaendlern, die ihnen ja auch die minderwertige Ware liefern
    Wuerde der Staat endlich dafuer sorgen, dass die Maerkte wieder funktionieren , waere auch das Problem kleiner.
    Auch in den Garkuechen ist das nicht anders!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Es kann heute keiner mehr ein Essen fuer 35-40TB anbieten, wenn nicht „getrickst“ wird.
    Die Leute fallen ja auch nicht wegen einem Essen gleich tot um. Das dauert schon etwas.
    Hauptsache DER Zwischenhaendler oder seine Strohmaenner/-Frauen macht seinen Reibach!
    Die Propaganda wird das dann schon zumuellen!
    Was hier an PongChueRot (GeschmacksVerstaerker) verarbeitet wird ist der Hammer! Das ist jetzt schon fast doppelt soviel wie Salz in den Regalen der Haendler und Supermaerkten.
    Das hat bei uns absolutes Hausverbot. Ich bekomme Kraempfe davon!

    Sehr richtig!
    Wir haben in unserem kleinen Park unmanipulierte Nutzpflanzen wie
    Bananen,Papaya,Mango,Limetten,Lemongrass,Krapaow und ital. Basilikum
    angepflanzt.
    Dies wächst auch ohne Herbizide ganz ohne Schädlingsbefall.
    Wir sind deshalb von den anderen Thai Miteigentümern
    angefeindet bzw ausgelacht worden weil dies mae suai und
    unnatürlich wäre in einem Ziergarten.
    Wir haben über 4 Jahre ganz exzellente Erfahrungen gemacht
    obwohl wir nicht viele unserer angepflanzten Früchte ernten konnten
    weil sie von den anderen geklaut wurden!

    • Avatar berndgrimm sagt:

      Nachtrag: Es dauerte für meine Frau im Grossraum
      BKK mehrere Jahre bevor sie für unser
      Salat,Gemüse , Obst ,Eier , Fisch und Fleisch
      verlässliche ökologische Produzenten fand!

  22. Avatar Der Sozial-Jango sagt:

    emi_rambus: Hasskommentare und gefälschten Nachrichten sollen jetzt richtig teuer werden!

    Mr. EMI,

    Sind Sie das hier: (Wenn ja, dann können wir Ihre Gutmenschen-Gedanken nachvollziehen, aber akzeptieren können wir als “Dulder” sie nicht!)
    ____________________________.
    Hier lesen und die Realität der Betroffenen erkennen:

    Achtung!
    Der Text enthält verbotene Gedanken!

    Wenn Sie als Deutscher in Ihrer deutschen Heimat leben und rechtskräftig von einem deutschen Gericht dafür verurteilt werden, weil Sie nicht pünktlich die Rundfunkgebühren bezahlt haben oder wegen dem mehrfachen Fahrens ohne Fahrausweis in öffentlichen Verkehrsmitteln eine Gefängnisstrafe befürchten müssen und Sie zudem als Niedriglohnarbeiter trotz vorheriger Facharbeiterausbildung die Kleidung Ihrer Kinder in der Kleiderspende der Arbeiterwohlfahrt erstehen müssen und Ihre familiäre Lebensqualität unaufhörlich sinkt und verzweifelter wird,…

    ….während hochkriminelle Ausländer in Ihrem Land sich weigern, zu arbeiten und Steuern zu zahlen, weil sich diese Leute mit dem Dealen von Rauschgift an Schulkindern, mit dem Handeln von scharfen Waffen, mit dem brutalen Erzwingen zur Prostitution, mit all den Diebstählen, Einbrüchen, Raubüberfällen und Erpressungen wesentlich mehr bereichern können, als durch ehrliche und aufrichtige Arbeit und zudem für ihre kriminellen Verbrechen von der Polizei und Staatsanwaltschaft oftmals nicht verfolgt und angeklagt werden, da einerseits der deutsche Staat durch die ungeheure Kriminalität der Ausländer hoffnungslos überlastet ist und anderseits der deutsche Staat aufgrund seiner Vergangenheit international keinesfalls den Eindruck erwecken darf, er hätte Vorbehalte oder Ressentiments gegen Ausländer,…

    …. unterdessen Sie mit Ihrer deutschen Familie in Deutschland Angst vor ausländischen Schlägerbanden haben müssen, wenn Sie am späten Abend durch die Straßen Ihrer Heimat gehen oder in öffentlichen Erholungsparks von den Ausländern bedroht und vertrieben werden oder Ihre Kinder in der Schule dermaßen von ausländischen Schülerhorden bedroht, verprügelt und gedemütigt werden, dass sich die Noten ihrer Kinder derart verschlechtern, um überhaupt einen guten und erfolgsversprechenden Schulabschluss für ihre Lebensperspektive zu erlangen,

    … und Sie dieser zermürbende Dauerzustand derart betroffen und verzweifelt werden lässt, dass Sie dieses System in fragestellen und kritisieren und dafür anschließend auch noch von den sogenannten Gutmenschen frech ins Gesicht sagen lassen müssen, dass Sie ein verkappter, rassistischer Rechtsradikaler, intoleranter und schlechter Mensch sind,….

    …. dann sollten Sie nicht erst davon mühsam überzeugt werden, um zu erkennen, dass in Ihrem Heimatland juristisch wie auch kulturell etwas ganz gewaltig aus dem politischen Ruder geraten ist, deren Konsequenzen für die gewöhnlichen, rechtschaffenen Bürger fortwährend destruktiver und folgenschwerer wird, aber niemals besser oder gar vorbildlicher!

    Sie mögen sich nun fragen, warum die deutschen Gutmenschen angeblich so gut und tolerant sind, während man Ihnen unaufhörlich eingeimpft hat, dass Sie und Ihresgleichen böse und feindselige Menschen repräsentieren?

    Der tatsächliche Grund des deutschen Gutmenschentums ist sehr einfach nachzuvollziehen und somit leicht zu verstehen:

    Wenn es einem Menschen ökonomisch, materiell und emotional gut geht, folglich er eine hohe Lebensqualität genießt, wenn er ihn seiner eigenen Welt der sehr begehrten und teuren Wohnregionen einer Stadt lebt, in denen er keine verzweifelten Niedriglöhner zu Gesicht bekommt, da sie dort niemals ein kleines Zimmer bezahlen könnten und der Gutmensch des Weiteren in seiner Straße und in seinem gepflegten Park keine gewaltbereiten und kriminellen Ausländergruppen vorfinden muss, da diese unerwünschten Ausländer von den eigenen Sicherheitsbediensteten vertrieben werden und sich der Gutmensch somit in einer guten Lebensposition befindet, dann kann er auch mit rührenden Worten den selbstlosen und hilfsbereiten Gutmenschen darstellen!

    Aber das machen die gutsituierten Gutmenschen eben nur mit guten Worten und weitaus weniger mit guten Taten!

    Denn genau diese Gutmenschen, die sich vehement für die Unterbringung und Versorgung der Flüchtlinge eingesetzt haben, haben sich ebenso beharrlich geweigert, die Flüchtlinge in ihren vorwiegend erlesenen oder gar luxuriösen Wohngebieten unterzubringen und zu versorgen und haben stattdessen ausnahmslos darauf beharrt, dass die Flüchtlinge generell in die bereits bestehenden städtischen sozialen Brennpunkte und verarmten Gettos voller Arbeitslosigkeit, Niedriglöhner und alkoholverseuchter Verzweiflung abgeschoben und versorgt werden!

    Ist so eine verlogene und heuchlerische Scheinheiligkeit, eine derart niederträchtig herausgehängte Selbstsbeweihräucherung des Gutmenschentums eigentlich noch zu überbieten???

    Stellen Sie sich selber diese Frage völlig vorbehaltlos und wertfrei und Sie erkennen die Realität!

    Wenn auch Sie dieser Auffassung sind, dann senden Sie diese Nachricht weiter.

      Der Sozial-Jango(Quote)  (Reply)

      Der Sozial-Jango(Quote)  (Reply)

  23. Avatar emi_rambus sagt:

    STIN: In Thailand hab ich noch die Chance, das ganze Jahr über meinen eigenen Garten zu pflegen – in DACH nicht.

    Dummes Gebabbel! In D hatte ich einen BioGarten! Hatte viel gelernt vom BioPapst HeinzErven!! Das funktioniert auch hier in TH. Mit Kaffeeschalen (die es in D nicht gab) mulchen, was besseres gibt es nicht!
    Ich gehe aber davon aus, die Marktfrauen wissen gar nicht was sie tun!!!! Information durch den Staat koennte da schon viel bewegen.
    Das ist wie beim Deet, das in den meisten Hammer-Mueckenschutzmitteln drin ist!!
    Die Marktfrauen/-maenner bekommen den Dreck sicher von den ZwischenHaendlern, die ihnen ja auch die minderwertige Ware liefern
    Wuerde der Staat endlich dafuer sorgen, dass die Maerkte wieder funktionieren , waere auch das Problem kleiner.
    Auch in den Garkuechen ist das nicht anders!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Es kann heute keiner mehr ein Essen fuer 35-40TB anbieten, wenn nicht “getrickst” wird.
    Die Leute fallen ja auch nicht wegen einem Essen gleich tot um. Das dauert schon etwas.
    Hauptsache DER Zwischenhaendler oder seine Strohmaenner/-Frauen macht seinen Reibach!
    Die Propaganda wird das dann schon zumuellen!
    Was hier an PongChueRot (GeschmacksVerstaerker) verarbeitet wird ist der Hammer! Das ist jetzt schon fast doppelt soviel wie Salz in den Regalen der Haendler und Supermaerkten.
    Das hat bei uns absolutes Hausverbot. Ich bekomme Kraempfe davon!

    STIN: oder wie wir das beim Pla Nueng machen – lebend kaufen bzw. erst tot töten und ausnehmen lassen.
    Machen wir nächstes Mal in Rayong beim Meeresfisch auch. Gibt einige Verkuafsstände an der Beach Rd. – bis 8 Uhr, da verkaufen die Fischer direkt ihre
    Fische, viele leben da noch. Dann kann eigentlich nix mehr schief gehen.

    Verstoesst aber gegen das neue Tierschutzgesetz, aber nur, wenn du zustimmst, Fische sind auch Tiere.

    STIN: richtig… so essen wir i.d.R. kein Seafood in CM. Liegt schon am Markt in einer Formalinlauge.

    Die haben Sprueh-/Zerstaeuberflaschen. In Supermaerkten wird das Zeug mit entsprechendem Licht von oben bestrahlt, damit es frischer aussieht.
    Naja, dann werden auch die PKHs voller und wer die sich nicht leisten kann, muss halt sterben :ironieAus: 😥

    Der Sozial-Jango: Nur wer hat da im Fleisch rumgepanscht?

    Echte Üzels Brüzels…..!

    Den traue ich übrigens auch alles zu! Ob die in Stockholm leben oder London, in Berlin oder Oslo…..

    Hasskommentare und gefälschten Nachrichten sollen jetzt richtig teuer werden!

    Bericht: Regierung über härteres Vorgehen gegen Hasskommentare einig
    http://der-farang.com/de/pages/bericht-regierung-ueber-haerteres-vorgehen-gegen-hasskommentare-einig

    Berlin will Gesetze verschärfen
    Wider den Hass auf Facebook
    https://www.tagesschau.de/inland/fakenews-regierung-103.html

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: In Thailand hab ich noch die Chance, das ganze Jahr über meinen eigenen Garten zu pflegen – in DACH nicht.

      Dummes Gebabbel! In D hatte ich einen BioGarten! Hatte viel gelernt vom BioPapst HeinzErven!! Das funktioniert auch hier in TH. Mit Kaffeeschalen (die es in D nicht gab) mulchen, was besseres gibt es nicht!

      nein, ich kann in DACH nur ein paar Monate im Jahr Gemüse anpflanzen, wenn ich einen Garten habe. Den Rest des Jahres kauft man mehr oder weniger
      chemisch o.a. behandeltes Gemüse. Hier haben wir das ganze Jahr über Frisch-Gemüse. Wächst das eine in der Regenzeit nicht, wächst dafür was anderes.

      Ich gehe aber davon aus, die Marktfrauen wissen gar nicht was sie tun!!!! Information durch den Staat koennte da schon viel bewegen.

      die wissen das schon, verstecken die Spitzflasche ja sofort, wenn Offizielle kommen. Die wissen schon, dass das verboten ist.

      Die Marktfrauen/-maenner bekommen den Dreck sicher von den ZwischenHaendlern, die ihnen ja auch die minderwertige Ware liefern

      bei uns haben die Marktfrauen, die Gemüse anbieten, alle selbst eine kleine Gärtnerei und bauen selbst an, die haben keine Zwischenhändler.

      Es kann heute keiner mehr ein Essen fuer 35-40TB anbieten, wenn nicht “getrickst” wird.

      da kommen nun wohl staatliche Garküchen, die Menüs für 35 Baht anbieten werden. Mal sehen…..
      Siehe Bericht später.

      STIN: oder wie wir das beim Pla Nueng machen – lebend kaufen bzw. erst tot töten und ausnehmen lassen.
      Machen wir nächstes Mal in Rayong beim Meeresfisch auch. Gibt einige Verkuafsstände an der Beach Rd. – bis 8 Uhr, da verkaufen die Fischer direkt ihre
      Fische, viele leben da noch. Dann kann eigentlich nix mehr schief gehen.

      Verstoesst aber gegen das neue Tierschutzgesetz, aber nur, wenn du zustimmst, Fische sind auch Tiere.

      ne, bei Fische nicht. Wenn die im Wasser schwimmen können und erst dann rausgeholt werden, wenn sie getötet werden, ist das in Ordnung.
      Die lebenden Fische aber einfach hinlegen und langsam sterben lassen, das könnte verboten sein, wird aber leider auch häufig gemacht.

      Die haben Sprueh-/Zerstaeuberflaschen. In Supermaerkten wird das Zeug mit entsprechendem Licht von oben bestrahlt, damit es frischer aussieht.
      Naja, dann werden auch die PKHs voller und wer die sich nicht leisten kann, muss halt sterben :ironieAus:

      PKHs sind voll genug – die müssen auch nicht voll werden. Wie bei den Hotels – 70-80% Auslastung reicht vollkommen.
      Aber die sind tw. schon über 100% voll. Freund musste einen Tag länger im ICU bleiben, weil alle Zimmer besetzt waren.
      Hat man der Versicherung dann aber nicht als ICU berechnet, hab das nachgesehen.

      Hasskommentare und gefälschten Nachrichten sollen jetzt richtig teuer werden!

      Bericht: Regierung über härteres Vorgehen gegen Hasskommentare einig
      http://der-farang.com/de/pages/bericht-regierung-ueber-haerteres-vorgehen-gegen-hasskommentare-einig

      Berlin will Gesetze verschärfen
      Wider den Hass auf Facebook
      https://www.tagesschau.de/inland/fakenews-regierung-103.html

      bei immer mehr Einschränkungen besteht halt die Gefahr, das dann alles als Hasskommentar behandelt wird,
      was der Regierung nicht passt.
      Damit geht dann u.U. auch die Meinungsfreiheit den Bach runter.

  24. Avatar Der Sozial-Jango sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die gesamte Chemie-Branche in EU und USA rechne ich zur Mafia.
    Sowohl Monsanto, als auch Bayer, die nun wohl diese Mafia-Unternehmen aufkaufen.

    Genau so ist es!

    Und das Schlimmste ist, dass niemand diese gigantische Macht dieser Konzerne bremsen kann!

    Es wird in der Zukunft alles noch alles viel dramatischer werden, egal ob es die Chemiekonzerne sind, die Bank-Imperien, die massive Umweltzerstörung oder das marode Gesundheitswesen!

    Aber wir “alten Böcke” werden den ultimativen Super-GAU dieses Planeten nicht mehr miterleben, sondern unsere Kinder und Enkel, denen wir diese Hinterlassenschaft “beschert” haben!

    Dafür sind wir verantwortlich!!!

    Denn wir Alten haben nicht dafür gesorgt, dass die geldgierigen und verantwortlichen Menschen, die Chemiekonzern-Mega-Manager, die Banken-Bosse, die Umwelt-Vernichtungs-Unternehmen usw. dafür zur Verantwortung gezogen wurden!

    Ein sehr guter Freund von mir in Chiang Mai sagte mir bereits vor mehr als 20 Jahren:

    “Sozial-Jango,…. Du mit Deinem Toleranz- Gesülze wirst diese Menschen nicht ändern können und einsichtig werden lassen. Bei denen helfen keine langatmigen Diskussionen, keine nachvollziehbaren Überzeugungsarbeiten und keine Volks-Petitionen! Diese Menschen werden immer und jederzeit nur nach dem Kapital und der Macht über ihre Mitmenschen gieren und dafür alles tun, um dies zu erlangen! Darum müssen diese verantwortlichen Menschen auf ewig ins Arbeitslager, bevor sie den gesamten Planeten ins Unglück stürzen.”
    ____________________________.
    Damals dachte ich, der Peter ist aber komisch drauf,…!
    Aber heute weiß ich, dass er Recht hatte!

  25. Avatar Der Sozial-Jango sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Bei uns traue in D keinem Türken mit dem Kepab – viel Gammelfleisch reingearbeitet, billiges Fleisch vom Schlachter, gut gewürzt – das man
    nix merkt, viel Tasiki rein und es schmeckt. In anderen Fällen hat niemand gemerkt, das Pferdefleisch statt Rindfleisch verwendet wurde –

    Das ist in der Tat richtig, was Sie schreiben!

    Nur wer hat da im Fleisch rumgepanscht?

    Echte Üzels Brüzels…..!

    Den traue ich übrigens auch alles zu! Ob die in Stockholm leben oder London, in Berlin oder Oslo…..

    • STIN STIN sagt:

      Nur wer hat da im Fleisch rumgepanscht?

      Echte Üzels Brüzels…..!

      Den traue ich übrigens auch alles zu! Ob die in Stockholm leben oder London, in Berlin oder Oslo…..

      nicht nur…..

      Die gesamte Chemie-Branche in EU und USA rechne ich zur Mafia.
      Sowohl Monsanto, als auch Bayer, die nun wohl diese Mafia-Unternehmen aufkaufen.

      Egal wo man hinfährt – man isst Chemie, Chemie und nochmals Chemie – egal ob USA, EU oder sonst wo.
      In Thailand hab ich noch die Chance, das ganze Jahr über meinen eigenen Garten zu pflegen – in DACH nicht.
      Da ess ich zumindest im Winter nur Chemie-Gemüse. Sollte TIPP kommen, wird es krass.

  26. Avatar Der Sozial-Jango sagt:

    Textauszug:
    Bei Kontrollen auf lokalen Märkten mussten die Beamten feststellen, dass diverse skrupellose Seafood-Händler ihre Produkte mit einer chemischen Verbindung besprüht hatten, die in der Leichenkonservierung zum Einsatz kommt. Die Verkäufer hofften, die Ware dadurch länger frisch aussehen lassen zu können.

    _________________________________.

    Ach,… wenn die Einheimischen doch “nur” bei Seafood dieses Gift versprühen würden!

    Inzwischen weiß im Süden jeder einheimische Markt-Trottel, der kaum seinen eigenen Namen schreiben kann, dass man mit diesem billigen Giftzeug nicht nur….

    1. Seafood bestens gegen das Verfaulen bewahren kann,

    2. sondern auch das Verwesen von Fleisch der Schlachttiere und sogar das

    3. Verrotten von „frischem“ Gemüse und Obst

    4. wie auch das Verderben von eingelegtem Tofu, mariniertes Gemüse und Früchte, Gewürzpasten usw.…

    wird mit 100%iger Sicherheit verhindert!

    Guten Appetit!!!

    Die netten Einheimischen schrecken vor nixxx zurück, wenn’s ums Geld geht!

    Wenn wir auf dem Markt einkaufen, gehen wir nur zu Händlern, bei denen wir ein Mindestmaß an Vertrauen aufbringen können.

    Mich hatte sogar mal vor Jahren ein einheimischer Fischer gefragt, ob ich ihm als Farang nicht problemlos Formalin besorgen könnte, da ich doch als seriöser Ausländer die Unternehmen kontaktieren könnte.

      Der Sozial-Jango(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Ach,… wenn die Einheimischen doch “nur” bei Seafood dieses Gift versprühen würden!

      Inzwischen weiß im Süden jeder einheimische Markt-Trottel, der kaum seinen eigenen Namen schreiben kann, dass man mit diesem billigen Giftzeug nicht nur….

      1. Seafood bestens gegen das Verfaulen bewahren kann,

      2. sondern auch das Verwesen von Fleisch der Schlachttiere und sogar das

      3. Verrotten von „frischem“ Gemüse und Obst

      4. wie auch das Verderben von eingelegtem Tofu, mariniertes Gemüse und Früchte, Gewürzpasten usw.…

      wird mit 100%iger Sicherheit verhindert!

      Guten Appetit!!!

      richtig… so essen wir i.d.R. kein Seafood in CM. Liegt schon am Markt in einer Formalinlauge.
      Da meine Frau eine Formalinallergie hat, müssen wir da besonders aufpassen. Merken es dann aber auch gleich, wenn z.B. ein Tintenfisch, den wir ab und zu mal dann doch kaufen, den dann nicht genug gewässert (mit Salz) haben. Das geht dann – weil wenn wir das nicht tun, bekommt Frauchen für ca 1 Woche einen unangenehmen Juckreiz. Ist also auch ein Barometer und weist uns den Weg zu Formalin-freien Verkäufern.

      Gemüse haben wir fast alles im Garten, aber auch das vom Markt wird gut gewaschen, gespült. Ist leider so, kann man nur durch eigenen Garten
      umgehen.

      Die netten Einheimischen schrecken vor nixxx zurück, wenn’s ums Geld geht!

      auch hier wieder diese pauschalen Verurteilungen. Klar ist das in TH ein Problem, aber nicht nur in TH.
      Bei uns traue in D keinem Türken mit dem Kepab – viel Gammelfleisch reingearbeitet, billiges Fleisch vom Schlachter, gut gewürzt – das man
      nix merkt, viel Tasiki rein und es schmeckt. In anderen Fällen hat niemand gemerkt, das Pferdefleisch statt Rindfleisch verwendet wurde – gab dann einen
      grossen EU-Skandal – von Glycol in Weinen fange ich gar nicht erst an.

      Sie sind halt der Meinung, die Welt wäre korrekt, nur TH nicht. Absolut falsch….
      Ich habe die letzten 40 Jahre mir nur einmal beim Essen den Magen so verdorben, das ich kotzen und sch….n gleichzeitig musste.

      Nein, nicht in TH, in Lignano in Italien bei einem Fischessen. War vor Jahren…..

      Wenn wir auf dem Markt einkaufen, gehen wir nur zu Händlern, bei denen wir ein Mindestmaß an Vertrauen aufbringen können.

      oder wie wir das beim Pla Nueng machen – lebend kaufen bzw. erst tot töten und ausnehmen lassen.
      Machen wir nächstes Mal in Rayong beim Meeresfisch auch. Gibt einige Verkuafsstände an der Beach Rd. – bis 8 Uhr, da verkaufen die Fischer direkt ihre
      Fische, viele leben da noch. Dann kann eigentlich nix mehr schief gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)