Hochwasser: Regierung plant Pilotprojekt in Pattaya

Die Regierung plant das Touristenzentrum Pattaya für ein Pilotprojekt zum Schutz vor Hochwasser auzuwählen.

Eine Studie soll nun ermitteln, wie bei heftigen Regen der Einsatz von Maschinen und ein ausreichendes Kanalisationsnetz das Oberflächenwasser umgehend in das Meer lenkt und überflutete Straßen in ein bis zwei Stunden wieder frei sind. Die schlimmsten Überflutungen seit 20 Jahren im Süden des Landes haben einmal mehr gezeigt, dass eine nicht regulierte Bebauung die natürlichen Fließrichtungen bei heftigen Niederschlägen blockiert und Überflutungen verstärken. Deshalb soll die Stadtplanung auf den Prüfstand kommen.

Unter dem Hochwasser in zwölf südlichen Provinzen mit 42 Toten leiden momentan 1,6 Millionen Menschen. Der TMB Bank zufolge beträgt der wirtschaftliche Schaden rund 27,4 Milliarden Baht. Besonders betroffen ist die Kautschuk-Branche mit 19,1 Milliarden Baht, dann folgen die Tourismusindustrie mit 3,53 Milliarden Baht, die Palmölbranche mit 2,94 Milliarden Baht, die Garnelenfarmer mit 838 Millionen Baht sowie die Fischer mit 751 Millionen Baht. In der betroffenen Region melden viele Hotels Stornierungen. Die Tourismusindustrie auf Phuket rechnet bereits mit Mindereinnahmen von 1,2 Milliarden Baht.

Bis zum 22. Januar sagen Meteorologen für den Süden weitere heftige Niederschläge voraus.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Hochwasser: Regierung plant Pilotprojekt in Pattaya

  1. Avatar berndgrimm sagt:

    Eine Studie soll nun ermitteln, wie bei heftigen Regen der Einsatz von Maschinen und ein ausreichendes Kanalisationsnetz das Oberflächenwasser umgehend in das Meer lenkt und überflutete Straßen in ein bis zwei Stunden wieder frei sind. Die schlimmsten Überflutungen seit 20 Jahren im Süden des Landes haben einmal mehr gezeigt, dass eine nicht regulierte Bebauung die natürlichen Fließrichtungen bei heftigen Niederschlägen blockiert und Überflutungen verstärken. Deshalb soll die Stadtplanung auf den Prüfstand kommen.

    Kein guter Witz! Aber Typisch Thai!
    Was man selber durch Geldgeilheit,Blödheit und Faulheit angerichtet hat
    sollen Maschinen und Apps wieder geradebiegen.

    Was Pattaya angeht so ist es dort gelungen die Innenstadt zwischen
    Beach Road und 2.Road komplett und weiter bis zur Sukhumvit
    weitestgehend zuzubetonieren!
    Es gibt so gut wie keine Sickerflächen mehr!Und Abflüsse auch nicht!
    Dass es dort nicht auch zu solchen Überschwemmungsorgien
    wie im Süden kommt liegt nur daran dass es garnicht regnet!

      berndgrimm(Quote)  (Reply)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)