Baht-Bus-Fahrer widersetzen sich der neuen Regelung

Wie nicht anders zu erwarten, wiedersetzen sich die Baht-Bus-Fahrer auf Pattayas Straßen der Anweisung des Militärs, fortan auf festen Routen zu verkehren und nur noch an festen Haltestellen Fahrgäste aufzunehmen oder abzusetzen.

Eigentlich sollte die Neuregelung bereits seit dem 24. Dezember letzten Jahres praktiziert werden.

Da die angedrohten Strafen bei Missachtung jedoch augenscheinlich von den Behörden nicht wirklich vollzogen werden, sondern einmal mehr lediglich in den Medien vollmundig verkündet wurden, wird sich daran wohl auch in naher Zukunft nichts ändern. Vielmehr scheinen die Verantwortlichen zu resignieren: So wurde das Inkrafttreten der neuen Regeln zwischenzeitlich auf Februar verschoben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Baht-Bus-Fahrer widersetzen sich der neuen Regelung

  1. Avatar emi_rambus sagt:

    Ich verstehe die Neue Regelung nicht! Hier gibt es verschiedene Songthaews!
    Die roten haben feste Linien, die auch mit Nr und Start und Ziel ausgezeichnet sind. Die blauen fahren die Strecke , nach den Zielen der zugeladenen Gaeste. Der Fahrer fragt den moeglichen Gast, wo er hin will, passt das zu seiner Strecke mit kleinem Umweg, nimmt er den neuen Kunden mit, ansonsten laesst er ihn stehen! Fuer die schon geladenen Passagiere , kann das eine halbe Stadtrundfahrt werden.
    Gruen sind dann Ueberlandstrecken.
    Ansonsten kann eine Einzelperson auch einen Songthaew fuer sich alleine mieten und faehrt mit dem dann einkaufen!
    Ich denke, im Seebad ist das nicht anders!
    Wenn doch, muesste das Militaer erstmal die Routen festlegen und dann bestimmten Lizenzen zuordnen!!!!
    Nur an “Haltestellen” Personen aufzunehmen und rauszulassen, halte ich fuer songthaewfremd, das waere ja dann Busse.
    In manchen Stadten gibt es auch noch Sammeltaxis, die losefahren, wenn 6Personen zugestiegen sind.

  2. Avatar berndgrimm sagt:

    Der Songtheaw Mafia , nicht nur in Pattaya sondern eigentlich überall
    wo auf den Touren viel Geld zu verdienen ist hat die Militärdiktatur
    garnix entgegenzusetzen.
    Ich würde gerne mal die gesamte Militärjunta auf einem LKW Songtheaw
    (da werden bis über 50 Leute eingepfercht) a la Thai durch ihr
    Untertanenland kutschien!
    Vielleicht springen da ja einige der Helden ab!
    Viel Geld verdienen mit einem Songtheaw wo der Fahrpreis zwischen 7
    und 15THB liegt. Geht sowas überhaupt?
    Jawoll ! Die Songtheaw Betreiber in BKK und Umgebung verdienen
    locker mehr als Taxi Betreiber!
    Warum? Auf einem Songtheaw (Pick up) sind maximal 13 Paxe zugelassen
    Sie werden immer überladen (wenn genug Paxe da sind)
    und weil die Thai fussfaul sind und sich auch kleinste Distanzen
    fahren lassen kommen viele Teilstreckenfahrer zusammen die Geld bringen.
    Auch ohne Überladung!
    Ich habe einmal auf meiner Haus Songtheaw Strecke in BKK von Prawet
    über den R9 Park bis durch Ram2 zum Lotus an der Bang Na Trad
    auf einer 15 Minuten Fahrt 33 Paxe zu je 8 THB gezählt.
    Wohlgemerkt ausserhalb der Rush Hour und ohne Überladung!
    Das sind 264THB! Soviel verdient ein Taxi ohne Betrug nicht!

    Meine Hauptkritikpunkte an Songtheaws:
    Ungeprüfte Fahrer, meist besoffen oder bekifft.
    Ungeprüfte Fahrzeuge und man sitzt mitten in den
    eigenen Diesel Qualmwolken.
    Unregelmässige Fahrweise,die fahren nur wenn sie Geld brauchen!
    Meist stehen sie nur herum obwohl genug Paxe da wären.

      berndgrimm(Quote)  (Reply)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)