Chiang Mai: Schwedischer Versicherungsbetrüger konnte überführt werden

Vorgestern abends konnte die Polizei in Chiang Mai mit Hilfe einer Polizistin der Touristenpolizei einen schwedischen Versicherungsbetrüger verhaften, der bei den Beamten auf der Wache am Vortag einen angeblichen Raubüberfall gemeldet hatte.

Der 35 Jahre alte Herr Keny Andres Parra Bobadilla aus Schweden war in der späten Donnerstagnacht auf der Polizeistation in Chiang Mai erschienen und meldete dort einen angeblichen Raubüberfall. Laut seinen Angaben war er gegen 23 Uhr auf der Chang Klan Rd. in Chiang Mai unterwegs, als er von einem Mann mit einem Messer überfallen, bedroht und ausgeraubt wurde.

Der fremde Mann soll ihm dabei ein Messer an die Kehle gehalten und ihm dann seine braune Ledertasche gestohlen haben. Laut den Angaben des Schweden befand sich sein Handy, ein Notebook, eine Kreditkarte, rund 25.000 Baht Bargeld und ein Kopfhörer in der Tasche. Zusätzlich soll ihm der Räuber auch noch seinen Ring abgenommen haben.

Bei seinem Verhör wurde ein Dolmetscher hinzugerufen, da die Angaben des Schweden über den Raubüberfall die Beamten misstrauisch machten. Nachdem die Beamten den angeblichen Raubüberfall zu Protokoll genommen hatten, machte sich ein Team auf den Weg, um die Aufnahmen der Sicherheitskameras in der Gegend zu überprüfen.

Obwohl die Beamten alle Aufnahmen der infrage kommenden Überwachungskameras durch gesehen hatten, konnten sie keinen Hinweis für einen Raubüberfall finden. Am Freitagabend machten sich dann die Ermittler zusammen mit dem Dolmetscher auf den Weg zum Hotelzimmer des Schweden. Hier stellten sie den Mann erneut zur Rede und erklärten ihm, dass sie keinerlei Beweise für den gemeldeten Raubüberfall in der angegebenen Tatzeit feststellen konnten.

Allerdings konnten die Ermittler bei einer Durchsuchung des Zimmers nicht nur den als gestohlen gemeldeten Laptop sondern auch alle anderen angeblich gestohlenen Gegenstände finden.

Herr Bobadilla wurde von den Beamten verhaftet und die angeblich gestohlen Gegenstände als Beweismaterial sichergestellt. Anschließend durfte der Schwede die Beamten wieder zurück aufs Polizeirevier begleiten und wurde hier zunächst in Untersuchungshaft genommen.

Die Beamten bereiten nun seine Anklage wegen verschiedener Straftaten vor, mit denen der Schwede innerhalb der nächsten Tage vor einem Gericht zur Rede gestellt und zur Verantwortung gezogen wird.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
27 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
emi_rambus
Gast
emi_rambus
24. Januar 2017 11:39 am

Der Sozial-Jango: emi_rambus: Die DDR lebt! Miniterium fuer Staatssicherheit. 7.1.2016

Mr. EMI,

Ihnen ist aber bewusst, dass dies politische Satire ist?

http://www.schoenes-thailand.at????

emi_rambus
Gast
emi_rambus
24. Januar 2017 11:34 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Deutschland fehlt ein Putsch und dann wäre Ruhe. 🙂

Ja, das waere die einzige Moeglichkeit, dass die ganz Linken, die keiner mehr braucht, auch nicht in TH, an die Regierung kommen!! Nur sind die ehemaligen NVAler jetzt doch schon etwas alt!

Der Sozial-Jango
Gast
Der Sozial-Jango
24. Januar 2017 10:40 am

emi_rambus: Die DDR lebt! Miniterium fuer Staatssicherheit. 7.1.2016

Mr. EMI,

Ihnen ist aber bewusst, dass dies politische Satire ist?

Denn wenn alles nicht mehr hilft, wenn die Entscheidungsträger nicht mehr die Sorgen und die Verzweiflung der Arbeiterschicht hören oder wahrnehmen wollen, dann greift man zur Satire, um den Verantwortlichen die Realität der Menschen mit dem Holzhammer ins Hirn zu hämmern!

Ob es allerdings bei diesem arroganten und geldgierigem Pack hilft, wage ich zu bezweifeln!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
24. Januar 2017 5:49 am

Der Sozial-Jango: Mr. Grimm,

Siewissen dieGründe und ich auch. Aber im Lebtag würde ich diese Leute nicht wählen!

Ich würdein Deutschlandnoch nicht einmal in so einerProtest-Demo mitmarschierenwollen!

Dafür bin ich durch und durch Sozialist,… was aber nicht automatisch bedeutet, dass ich jeden Verbrecherund jeden Vergewaltiger„lieb haben“muss,… egal ob Ausländer oder Deutscher!

Aber zurück zurRealität:

Diesekomischen Leute der AFD versprechen demeinfachem, einflusslosem undMaul-zuhaltedem Wahl-Vieheinebessere und gerechtereZukunftund auch für ihreKinder!

Dass auch diesekomischeAFD-Parteioder Organisationoder was das sein soll,…nurleereVersprechungen macht, mögen sicher vielebegreifen, aber siewollen eher in ihremLebenserhaltungs-Traumwandeln.

Dass wirdiesegigantischeFlüchtlingswelle nicht der Merkelund der CDUallein zu verdanken haben,wissen wir beide selber.

DiesesMillionen-Heeran Flüchtigenin Deutschlandist auf dem Mist der Großkapitalisten, der Großkonzerneundder einflussreichen Unternehmen aufgebaut worden,…

…. damit dieLöhnenoch weiter in den Bereich der Versklavung geraten und dieArbeiter noch massiver erpresst, ausgebeutet und kontrolliertwerdenkönnen!

All das ist von den stinkreichen„Herrenmenschen“beabsichtigt,… und ich garantiere,diesemenschenverachtende Politik wirdzu furchtbarem Leid, zu massivem Widerstand und auch zu Gewalt in ganz West-Europa führen!!!

In der Politik geschiehtnichts zufällig. Wenn etwas geschieht, kann man sicher sein, dass es auch auf dieser Weise geplant war.

Franklin D. Roosevelt (1882-1945)

Der Sozial-Jango(Quote) (Reply)

Die DDR lebt! Miniterium fuer Staatssicherheit. 7.1.2016

Wahlkmpf pur!
Hoffentlich laesst Merkel bald die Bombe hoch gehen! Soweit ich es verstanden habe, geht aber erst noch der Kasper ueberm grossen Teich hoch!

Der Sozial-Jango
Gast
Der Sozial-Jango
24. Januar 2017 2:55 am

berndgrimm: Nicht immer ablenken!
Ich möchte wissen weshalb jemand Kreaturen wie
Frauke Petry ,
Alexander Gauland,
Björn Höcke

Mr. Grimm,

Sie wissen die Gründe und ich auch. Aber im Lebtag würde ich diese Leute nicht wählen!

Ich würde in Deutschland noch nicht einmal in so einer Protest-Demo mitmarschieren wollen!

Dafür bin ich durch und durch Sozialist,… was aber nicht automatisch bedeutet, dass ich jeden Verbrecher und jeden Vergewaltiger “lieb haben” muss,… egal ob Ausländer oder Deutscher!

Aber zurück zur Realität:

Diese komischen Leute der AFD versprechen dem einfachem, einflusslosem und Maul-zuhaltedem Wahl-Vieh eine bessere und gerechtere Zukunft und auch für ihre Kinder!

Dass auch diese komische AFD-Partei oder Organisation oder was das sein soll,…nur leere Versprechungen macht, mögen sicher viele begreifen, aber sie wollen eher in ihrem Lebenserhaltungs-Traum wandeln.

Dass wir diese gigantische Flüchtlingswelle nicht der Merkel und der CDU allein zu verdanken haben, wissen wir beide selber.

Dieses Millionen-Heer an Flüchtigen in Deutschland ist auf dem Mist der Großkapitalisten, der Großkonzerne und der einflussreichen Unternehmen aufgebaut worden,…

…. damit die Löhne noch weiter in den Bereich der Versklavung geraten und die Arbeiter noch massiver erpresst, ausgebeutet und kontrolliert werden können!

All das ist von den stinkreichen “Herrenmenschen” beabsichtigt,… und ich garantiere, diese menschenverachtende Politik wird zu furchtbarem Leid, zu massivem Widerstand und auch zu Gewalt in ganz West-Europa führen!!!

In der Politik geschieht nichts zufällig. Wenn etwas geschieht, kann man sicher sein, dass es auch auf dieser Weise geplant war.

Franklin D. Roosevelt (1882-1945)

  Der Sozial-Jango(Quote)  (Reply)

berndgrimm
Gast
berndgrimm
24. Januar 2017 2:00 am

Der Sozial-Jango: sagen Sie mal das dem Wolfgang M. (42) aus Duisburg!

Nee ,nee nicht vom Thema ablenken!
Es geht um die “Politiker” welche Deutschland retten wollen
und die Fehler von Schröder und Nachfolgerin vorgeben zu berichtigen.
Es geht nicht um die Vollpfosten welche solche Rattenfänger wählen.
Obwohl die natürlich am Ende die wahren Schuldigen sind.

Nicht immer ablenken!
Ich möchte wissen weshalb jemand Kreaturen wie
Frauke Petry ,
Alexander Gauland,
Björn Höcke

und die anderen Deutschlandbefreier von der AfD wählen soll?

Der Sozial-Jango
Gast
Der Sozial-Jango
24. Januar 2017 12:13 am

berndgrimm: Natürlich, im Gegensatz zur Schröder Sau
vertreten Frauke Petry, Alexander Gauland und Björn Höcke
die Interessen der unterdrückten Arbeitssklaven
und den von ausländischen Schmarotzern ausgenommen
Reichsdeutschen!

Mr. Grimm,

sagen Sie mal das dem Wolfgang M. (42) aus Duisburg!

Zugegeben, diese Leute gehören nicht zu den realitätsfernen Gutmenschen, denn diese Malocher leben nicht im schönen und exklusiven München-Schönfeld, sondern in Gettos, Kammer und Baracken, kämpfen alltäglich um ihre Lebensgrundlage mit den paar Talern, die sie in ihrer unerträglichen Leiharbeiter-Bude als “Lohn” erhalten!

Und selbst um diese widerlichen, miserabel bezahlen Ausbeuter-Jobs bangen diese Deutschen, da sie Angst haben, dass ein Ausländer diese Arbeit für 500-600 Euro netto im Monat macht!

Denn das ist die brutale Realität in Deutschland!!!

Aber was die Realität betrifft:

Es ist immer schön mitzuerleben, wie die gutbetuchten Gutmenschen sich für Ausländer engagieren, …

…aber den verzweifelten deutschen Arbeitern wie den genannten Wolfgang M. spucken sie ins Gesicht und beschimpfen ihn als intoleranten, rechtsradikales Schwein!

Genau für diese gutbetuchten Gutmenschen hätte ich eine auferlegte „Zwangs-Heilung“ parat:

1. Ihnen den Luxus und Wohlstand wegnehmen,
2. in die Sozial-Gettos unterbringen,
3. täglich Angst vor Gewaltattacken der Ausländerbanden haben,
4. in die Knochenmühlen zum Schuften treiben,
5. dort von den ausländischen „Kollegas“ beleidigt und bedroht werden,
6. ihnen den gleiche Almosen-Lohn auszahlen,
7. niemals seinen Kindern etwas Gutes gönnen können,
8. niemals Urlaub erleben dürfen,
9. mit einem verrosteten Fahrrad in die Leiharbeiter-Bude fahren.
10. in gebrauchter Kleidung der Arbeiter-Wohlfahrt rumlatschen müssen,…

usw.….usw.…

…. und sie dann nach 5 Jahren Arbeits- und Lebenserfahrung freundlich fragen:

Und,… hast Du nun die Realität der deutschen Malocher erkannt, unter der wir zu leben haben, findest Du, das so ein Dasein lebenswert ist, möchtest Du derart Dein ganzes Leben ausgebeutet, verletzt und verhöhnt werden?”

Ich gehe jede Wette ein, dann sind die gutbetuchten Gutmenschen auf ewig geläutert!!!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
23. Januar 2017 3:19 pm

berndgrimm: Wenn die Arbeiterschicht immer SPD gewählt hätte, hätten wir in Deutschland
nicht 56 Jahre CDU/CSU Herrschaft gehabt.

555555555555555555555555555555555555555555

berndgrimm
Gast
berndgrimm
23. Januar 2017 1:06 pm

Der Sozial-Jango: Wenn ich nur an die Schröder-Sau denke

Natürlich, im Gegensatz zur Schröder Sau
vertreten Frauke Petry, Alexander Gauland und Björn Höcke
die Interessen der unterdrückten Arbeitssklaven
und den von ausländischen Schmarotzern ausgenommen
Reichsdeutschen!

Der Sozial-Jango: oder die SPD, die ihre eigene Arbeiterschicht verraten und ins Elend gejagt hat!

Wenn die Arbeiterschicht immer SPD gewählt hätte, hätten wir in Deutschland
nicht 56 Jahre CDU/CSU Herrschaft gehabt.

  berndgrimm(Quote)  (Reply)

Der Sozial-Jango
Gast
Der Sozial-Jango
23. Januar 2017 4:29 am

emi_rambus: Und sie werden von denen gelenkt , die keiner mehr braucht!!!!!! TH auch nicht!

Dann bleibt aber die Frage offen, welche Partei denn überhaupt noch gebraucht wird?

Oder treffender gesagt, welche Partei kann die nicht privilegierte, arbeitende und stets darbende Arbeiterschicht wählen, um den Glauben wieder zu finden, dass ihre hart erarbeitende Lebensgrundlage wenigstens ein kleines Stück geachtet und geschützt wird?

Etwa die CDU/CSU oder gar die FDP, die sich grundsätzlich nur für die Privilegierten engagiert!

Vielleicht die realitätsfernen und stinkfaulen Grünen, oder die SPD, die ihre eigene Arbeiterschicht verraten und ins Elend gejagt hat!

Wenn ich nur an die Schröder-Sau denke, der in der SPD jahrzehntelang einen auf “verantwortungsbewusst & sozial & ethisch” gemacht hat, aber selber sündhaft teure Brioni Anzüge trug, die Arbeiterschaft in die Verzweiflung trieb …

…und sich dann ganz heimlich bei Gasprom einen Millionärs-Posten hat reichen lassen!

Käme der Schröder von der FDP, dann hätte ich noch Verständnis dafür gehabt, denn in der Partei sind grundsätzlich alle geldgierigen uns charakterlose Gesellen vertreten!

Meine ST.at-Herren, so einfach geht das leider nicht,… denn 90%, vielleicht gar mehr, sind hausgemachte soziale Probleme aller Parteien, die zwingend Widerstand erzeugen mussten und für massive Unruhe in der Bevölkerung sorgten!

Jeder Idiot konnte im voraus erkennen, dass mit dieser unverständlichen Politik massive Probleme auf die Bevölkerung zukommen wird !!!

Diese Politik wird auch bei diesem Bild bestens sichtbar:

emi_rambus
Gast
emi_rambus
23. Januar 2017 3:25 am

berndgrimm: In der AfD gibt es von Allen etwas!

Und sie werden von denen gelenkt , die keiner mehr braucht!!!!!! TH auch nicht! 😉

Der Sozial-Jango
Gast
Der Sozial-Jango
23. Januar 2017 2:25 am

berndgrimm: Richtig, besonders in der Ostmark.
Die freuen sich über jeden Muslimen,
Bimbo oder sonstigen Kanacken damit sie wenigstens einen
zum Ausstellen haben.

Ich würde den Ostmark-Politikern empfehlen, nur ausländische Ärzte, Ingenieure. Lehrer oder Wissenschaftler einzubürgern, dann ist es augenblicklich mit dem Volkszorn vorbei!

Solche bisherigen “Gäste” will niemand,…. WO IMMER AUF DER WELT!!!

Ich bin sogar sicher, dass auch die Ostmark-Politiker selber die Gefahr erkennen und solche “Gäste” NICHT wollen, aber sie haben eben die Merkel’ische-Anweisung aus Berlin, müssen das Maul halten und kuschen!!!

Und wenn wieder furchtbare Verbrechen von den “Gästen” begangen werden und man sagt nur,….”dass man das nicht gut findet,…..!….

…. dann muss man sich von den betuchten, doch realitätsfernen und lebensunfähigen Gutmenschen auch noch frech ins Gesicht sagen lassen, dass man ein rassistisches Schwein ist!!!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
23. Januar 2017 2:08 am

STIN: ja, also ein schwedischer Latino 🙂

Vielleicht ist er ja Arzt oder Ingenieur gewesen und hat in Thailand
auf eine lokale Beschäftigung umgesattelt!

Der Sozial-Jango: Ausländische Arzte, Ingenieure, Lehrer und Wissenschaftler sind in Deutschland herzlich willkommen!

werden auch dringend benötigt weil die Deutschen ins Ausland gehen!

Der Sozial-Jango: Deutsche haben keine Ressentiments gegenüber Ausländern!

Richtig, besonders in der Ostmark.
Die freuen sich über jeden Muslimen,
Bimbo oder sonstigen Kanacken damit sie wenigstens einen
zum Ausstellen haben.
Aber leider gehen die so schnell kaputt wenn man mit denen spielt.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
23. Januar 2017 1:53 am

Der Sozial-Jango: man muss sich aber langsam im ST.at entscheiden, ob man in mir einem Sozialisten, einen Kommunisten oder einen Rechtsradikalisten sieht!

In der AfD gibt es von Allen etwas!

Der Sozial-Jango: Im Gegenteil, ich bin sogar für Einwanderung von Ausländern in Deutschland, wie hier auf diesem Bild mehr als deutlich wird:

(Diese Ausländer unterstütze ich jederzeit!

Dies ist totaler Blödsinn!
Niemand will Verbrecher im Land.
Wenn Verbrecher nach D reinkommen und nicht wieder
sofort rausfliegen dann deshalb weil jemand seinen Job nicht tut.
Die Gesetze sind alle schon da, man muss sie nur anwenden.

Ich gehe sogar soweit dass die Beamten welche die Gesetze nicht anwenden
AfD Anhänger sind und die Thesen der AfD “beweisen” wollen.
Schliesslich war/ist die Polizei in D lange Zeit von NPD Leuten durchsetzt
und der Verfassungsschutz ist wohl immer noch in NPD Hand!

Der Sozial-Jango
Gast
Der Sozial-Jango
22. Januar 2017 10:29 pm

STIN: ja, also ein schwedischer Latino 🙂

Mr. STIN,

sagen Sie das bitte nicht in Deutschland in der Öffentlichkeit, sonst könnte man Ihre Ironie als rassistische Fremdenfeindlichkeit auffassen, was durch einen verblendeten Gutmensch-Grünen zur Anzeige gebracht werden könnte!!!

Im günstigsten Fall kann das eine Geldstrafe für Sie als Deutscher werden!

Wenn aber die lieben nordafrikanischen Ausländer Hunderte von jungen deutschen Frauen sexuell missbrauchen, wie in Köln am Silvesterabend, dann gibt es natürlich keine Anzeigen und die Täter latschen lachend ungeschoren davon!

Also als Deutscher aufpassen in old germany!

(Hier ist das Bild nochmal keiner abgebildet.)

(Entweder werden die Bilder riesengroß und nur zur Hälfte abgebildet oder lächerlich klein, dass man beides nicht mehr lesen kann! Darum hier der ganze Text:)
WIR SIND FÜR MULIT-KULTI!

Deutsche haben keine Ressentiments gegenüber Ausländern!
Darum sagen wir ganz offen: Ausländische Arzte, Ingenieure, Lehrer und Wissenschaftler sind in Deutschland herzlich willkommen!

Aber ausländische Kriminelle, Verbrecher und Gewalttaeter bitte Daheim bleiben!
VILEN DANK!

  Der Sozial-Jango(Quote)  (Reply)

Der Sozial-Jango
Gast
Der Sozial-Jango
22. Januar 2017 10:21 pm

berndgrimm: Hauptsache der AfD Publizist kann bei seinen Vorurteilen bleiben.

Mr. Grimm,

man muss sich aber langsam im ST.at entscheiden, ob man in mir einem Sozialisten, einen Kommunisten oder einen Rechtsradikalisten sieht!

Aber in der Tat, so gestehe ich, habe ich keine Vorurteile gegenüber ausländischen Verbrechern und Kriminellen, sondern langjährige berufliche Erfahrungen und reichhaltige eigene Erlebnisse.

Im Gegenteil, ich bin sogar für Einwanderung von Ausländern in Deutschland, wie hier auf diesem Bild mehr als deutlich wird:

(Diese Ausländer unterstütze ich jederzeit!

Wenn man jedoch als „böser, intoleranter“ Deutscher wünscht, dass keine ausländischen Verbrecher und Folterknechte einreisen, da man um seine eigene Familie Angst hat, dann ist man im gleichen Augenblick eine Nazi-Sau!

So einfach geht das in Deutschland!

Deutschland könnte wenigstens in jener Hinsicht sehr viel von Thailand lernen, denn die sind nicht so auf dem gesellschafts- zerstörenden Toleranz-und-Bezahl-Trip!)

berndgrimm
Gast
berndgrimm
22. Januar 2017 2:23 pm

Der Sozial-Jango: Muss ich nicht googeln, sein „schwedischer Name“reichte mirvollkommen aus!

Er hätte auch Mustafa Uülegül oder Bassam DjamidaoderDarkoJetrojovic heißen können,dass hätte nichts an meiner Wahrnehmung geändert.

Der Sozial-Jango(Quote) (Reply)

Hauptsache der AfD Publizist kann bei seinen Vorurteilen bleiben.
Und Umea am nördlichen Bottnischen Meerbusen ist als
Lieblingsort für dieses Flüchtlingsgesocks welches schon
aus genetischen Gründen kriminell wird bekannt!
Ist vielleicht nicht ganz so schlimm wie Aachen aber immerhin….

  berndgrimm(Quote)  (Reply)

Der Sozial-Jango
Gast
Der Sozial-Jango
22. Januar 2017 2:12 pm

berndgrimm: Der Name kommt aus Venezuela und der Mann lebte vorher in Umea. Kann man alles googeln….

Muss ich nicht googeln, sein “schwedischer Name” reichte mir vollkommen aus!

Er hätte auch Mustafa Uülegül oder Bassam Djamida oder Darko Jetrojovic heißen können, dass hätte nichts an meiner Wahrnehmung geändert.

  Der Sozial-Jango(Quote)  (Reply)

berndgrimm
Gast
berndgrimm
22. Januar 2017 1:55 pm

Der Sozial-Jango: Der Schwede heißt nicht etwa Larsen Guunström….

…. sondern Keny Andres Parra Bobadilla!

Der Name kommt aus Venezuela und der Mann lebte vorher in Umea.
Kann man alles googeln….

berndgrimm
Gast
berndgrimm
22. Januar 2017 10:09 am

emi_rambus: DA koennte man viele verhindern, wenn Prayut dieTeilKaskoPflichtVersicherung fuer Mopeds einfuehren wuerde!!!
Eine Partei, die gewaehlt werden will, kann das nicht umsetzen.
Dadurch gingen aber die Versicherungsbetruegereien total in Keller!!!
Auch FahrerFlucht wuerde erheblich reduziert.

Im Prinzip ja, aber nicht in Thailand!
Die würden sich ganz einfach etwas anderes einfallen lassen.

Ich finde es sehr gut dass die Polizei wenigstens die
ausländischen (Farang>an die Chinesen trauen sie sich nich<)
Versicherungsbetrüger findet!
Versicherungsbetrug gehört in Thailand zu den für Thai reservierten
Berufen!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
22. Januar 2017 8:36 am

Versicherungsbetrug? IST in TH auch nur ein Kavaliersdelikt!!!
DA koennte man viele verhindern, wenn Prayut dieTeilKaskoPflichtVersicherung fuer Mopeds einfuehren wuerde!!!
Eine Partei, die gewaehlt werden will, kann das nicht umsetzen.
Dadurch gingen aber die Versicherungsbetruegereien total in Keller!!!
Auch FahrerFlucht wuerde erheblich reduziert.
Und dadurch auch die ungedeckten Betraege in KHs!!! usw!
Diese ‘Pflicht’ wuerde in jeder Beziehung etwas bringen, anders als das Chaos-Konzept fuer die FahrschulPflicht!!
So nebenbei wuerde dadurch, auch, wie angestrebt, die Zulassung der Mopeds stark zurueck gehen. Alles nur mit einem Federstrich!

Der Sozial-Jango
Gast
Der Sozial-Jango
22. Januar 2017 6:11 am

STIN: passiert in Chiang Mai öfters.
Meist werden dann auch Farang.Police hinzu geholt.

Es war mal wieder klar, dass Mr. STIN den Artikel über den „schwedischen“ Betrüger ins ST.at einstellt, um darzustellen, dass sooo viele Farangs Verbrechen begehen!

Aber hoppla,… da fällt mir doch etwas auf:

Der Schwede heißt nicht etwa Larsen Guunström….

…. sondern Keny Andres Parra Bobadilla!

Das hört sich ungefähr so schwedisch an, wie der deutsche, mehrfach vorbestrafte Gewalttäter Talkir Unamad aus Tunesien,…

… aber mit geschenktem deutschen Pass!!!

Die Schweden – und nicht nur die Schweden – haben die gleichen Kriminalitäts-Probleme mit diesen Leuten……

Ich hatte heute morgen nur die Überschrift im TIP gelesen und wusste in einer Sekunde, ohne weiter lesen zu müssen, dass das nur ein echter Üzel Brüzel sein kann, dem man den schwedischen Pass anvertraut hat!

Darauf hätte sich sofort 10.000 Baht gewettet!

  Der Sozial-Jango(Quote)  (Reply)