Korruption: Thailand rutscht auf Rang 101 ab

In vielen Ländern hat sich die Korruption laut Transparency International verschlimmert. Demnach bedingen sich Bestechung und Populismus gegenseitig.
Auch Thailand rutschte im Vergleich zum Vorjahr von Platz 76 auf Platz 101 ab.

Populistische Anführer tragen nach Einschätzung von Transparency International (TI) in vielen Ländern zur Verbreitung von Korruption bei. Zwar versprächen diese Politiker oft, den Status quo ändern zu wollen, installierten in der Regel aber zusätzliche korrupte Systeme, heißt es in dem Jahresbericht der Antikorruptionsorganisation. Im Länderranking belegt Deutschland Platz zehn, am wenigsten korrupt ist es laut TI in Dänemark und Neuseeland.

Eine ausufernde Korruption begünstige wiederum den Aufstieg vieler Populisten. Die Menschen seien die Versprechen der Politiker leid, etwas gegen die Misswirtschaft zu tun. Sattdessen wendeten sie sich populistischen Politikern zu, die einen Systemwandel versprechen, heißt es in dem Bericht. Damit verschlechtere sich die Lage jedoch meistens nur.

Der Vorsitzende von Transparency International, José Ugaz, verwies dabei vor allem auf Ungarn und die Türkei. Die Werte beider Länder im Korruptionswahrnehmungsindex hätten sich in den vergangenen Jahren verschlechtert. In Argentinien sei nach der Abwahl der populistischen Regierung hingegen eine Verbesserung eingetreten, sagte Ugaz.

Insgesamt hat die Korruption nach Einschätzung von TI im vergangenen Jahr weltweit zugenommen. Es gebe mehr Länder, in denen sich die Lage verschlechtert habe als solche, die besser als 2015 dastünden. In 69 Prozent der insgesamt 176 untersuchten Länder sei die Korruption sehr hoch.

Deutschland auf Platz zehn

In dem TI-Index werden die Länder nach einer Reihe von Faktoren bewertet. Unter anderem wird berücksichtigt, ob Regierungsvertreter nach Korruptionsfällen vor Gericht gestellt werden oder ungestraft bleiben. Eine Rolle spielt außerdem die wahrgenommene Verbreitung von Bestechung und ob öffentliche Institutionen auf die Bedürfnisse der Bürger reagieren.

Auf Grundlage dieser Daten werden Dänemark und Neuseeland im Transparency-Bericht als die am wenigsten korrupten Länder geführt. Auf den weiteren Plätzen folgen Finnland, Schweden, die Schweiz und Norwegen. Den zehnten Platz teilt sich Deutschland mit Luxemburg und Großbritannien. Somalia gilt demnach als das weltweit korrupteste Land, gefolgt von Südsudan, Nordkorea und Syrien.

Am stärksten verschlechtert hat sich die Lage in Katar, das zehn Punkte einbüßte. “Die Fifa-Skandale, die Ermittlungen zur Vergabe der Weltmeisterschaft 2022 in Katar und Berichte über Menschenrechtsverletzungen bei Arbeitsmigranten haben die Wahrnehmung des Landes klar beeinträchtigt”, sagte Ugaz. Verbessert habe sich die Situation unter anderem in Weißrussland, Myanmar und Afghanistan.

Sorgen wegen Trump

Im Hinblick auf die neue US-Regierung von Donald Trump zeigt sich Transparency International zusätzlich besorgt: Der Präsident habe im Wahlkampf zwar angekündigt, “den Sumpf trocken zu legen”. “Aber wenn man seine bisherigen Aktionen anschaut, gibt es da Vetternwirtschaft”, sagte TI-Forschungsdirektor Finn Heinrich. “Die Leute in seinem Kabinett haben viele Interessenskonflikte. Sie stehen nicht für Transparenz ein.” Die Vereinigten Staaten sind von Platz 16 im Jahr 2015 auf Platz 18 abgerutscht.

In dem Bericht werden 176 Länder aufgeführt. Nahezu 70 Prozent dieser Staaten kamen auf eine Zahl von unter 50 von insgesamt 100 Punkten. Null bedeutet dieser Berechnung zufolge hochgradig korrupt, 100 gilt als sehr sauber oder transparent. “In diesem Jahr sind mehr Länder auf dem Index abgerutscht als sich verbessert haben”, schreiben die Autoren des Reports. Dies zeige, dass dringend gehandelt werden müsse.

Thailand rutschte bei den Punkten um 3 Punkte von 38 auf 35 ab.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

45 Antworten zu Korruption: Thailand rutscht auf Rang 101 ab

  1. Avatar berndgrimm sagt:

    emi_rambus: Habt ihr einen Koffer voll Mammas dabei und bestellt im Restaurant nur heisses Wasser?

    Da ich alle Anziehsachen für die Kälte in D gelassen habe
    ist mein Koffer auf dem Hinflug voll mit Thai Kräutern,Naturheilmitteln,
    Aloe Vera,Saucen , sonnengetrockneten Bananen,Macadamianüssen
    und auch mit Thai Waschmitteln und Weichspüler für die Damen.
    Für mich habe ich in der Tat einige Mama oder Wai Wai Suppen dabei
    die ich besonders am Anfang zwischen den Mahlzeiten esse
    damit ich nicht erfriere.Sind viel besser als Maggi oder Knorr!
    Auf dem Rückweg bringe ich dann Parfum,Schokolade und Pralines
    (besonders die welche man in TH garnicht oder nur zu Weihnachten bekommt)
    Essigessenz zum Putzen für die Frauen mit
    und für mich Obstler,Käse und Prosciutto.
    Mein Koffer ist praktisch nur ein grösserer Trolley, aber 25-27Kg
    sind zurück immer drin.
    Ich bin noch nie kontrolliert worden, aber wenn muss ich wohl
    Einiges Zahlen.Ich kannte nur immer die Beschränkungen bei Alkohol
    und Tabak.

      berndgrimm(Zitat)  (Antwort)

  2. Avatar emi_rambus sagt:

    STIN: ๕๕๕๕๕๕ ื noch ein Faranghasser! Deutsche Schule in ChiangMai??

    du meinst also, auf der deutschen Schule hassen sich die Lehrer und Schüler selbst – meinst du nicht, dass das etwas krank rüberkommt.
    Dann auch noch eine christliche Schule, die andauernd von Nächstenliebe predigt. Du hast schon einen Knall – bekommt man den im Regenwald?

    Mit dem “Faranghasser” stimmen wir aber ueberein?
    Ich habe dann eine einfache Frage gestellt! Was DU, Faranghasser, da alles reininterpretierst, ist echt Wahnsinn!

    Sozial-Jango: In der Tat bringen die deutschen Residenzler ihre Salami, ihren geräucherten Schinken, ihren Vakuum-Lacks usw. von Deutschland mit, weil das diesen Leuten in TH zu teuer ist!

    Diese Deutschen haben wir im Süden ooohne Ende!!

    Haltlose Verallgemeinerung! Ich mache mir eigentlich alles selbst, wenn ich Bock drauf habe. Nur Leberwurst traue ich mich nicht, weil es ein Problem mit frischer Leber ist. Im Schlachthaus ging das aber schon.
    Fuer Schinken zu raeuchern, reicht zur Not ein Pappkarton mit GetraenkeDose! Lachs hole ich frisch(!!!!) fuer 160TB das KILO!!! beim Makro noch billiger! Den esse ich roh (ungeraeuchert) mit etwas Meerrettich aus der TabascoFlasche. Gebraten von meiner Frau, kommt der auch voll gut!
    Dillgurken mache ich auch selbst, wenn es PakLao auf dem markt gibt. Salzgurken kann ich immer machen. Ich habe mir schon vor 12 Jahren einen kleinen FliegenHaengeSchrank bauen lassen, da kommt das Geraeucherte rein. Wenn der MAKRO die Salami rausschmeisst, kann man die da ohne Probleme zum Lufttrocknen reinhaengen! Radieschen habe ich gerade frisch ausgesaet, mit Essig und Oel immer eine willkommenen Abwechslung zu meinen Tomaten! Auf den Rosenkohl bin ich mal gespannt!! 🙂

    STIN: Umgekehrt bringen wir auch jedesmal vieles aus Deutschland mit, weil ich auch in D viel Thais esse.

    FarangHasser und ThaiFresser, was fuer eine Kombination! ๕๕๕๕๕๕๕
    Sind die in D billiger?!!

    STIN: wie wir halt die Thai-Sachen nach Deutschland. Weil es in den Asia-Shops gar nicht alles gibt und wenn doch, muss man
    weit laufen und fahren.

    Habt ihr einen Koffer voll Mammas dabei und bestellt im Restaurant nur heisses Wasser? :mrgreen: Wuerde das ein Farang in TH machen, ……
    Ja ich weiss, die gibts auch, sie sehen es halt auch bei den Thais! Gibt eigentlich ja auch nichts gegen zu sagen, beim Camping!

    berndgrimm: Wer soetwas macht unterstützt nur dass es in Thailand nicht besser wird
    weil Leistung nicht honoriert wird.
    Das Trinkgeld gehört nicht in die Tip Box wo das miese Thai Management
    sich auch noch bedient sondern gehört den Leistenden in die Hand gedrückt.
    Auch den Unterrangigen die nie etwas abbgekommen was in der Tip Box ist.

    So isses!

      emi_rambus(Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: ๕๕๕๕๕๕ ื noch ein Faranghasser! Deutsche Schule in ChiangMai??

      du meinst also, auf der deutschen Schule hassen sich die Lehrer und Schüler selbst – meinst du nicht, dass das etwas krank rüberkommt.
      Dann auch noch eine christliche Schule, die andauernd von Nächstenliebe predigt. Du hast schon einen Knall – bekommt man den im Regenwald?

      Mit dem “Faranghasser” stimmen wir aber ueberein?

      es gibt sicher unter den Thais Farang-Hasser, wie es auch in DACH Ausländer-Hasser gibt, die sind dort sogar organisiert.
      Pegida usw.
      Das gibt es in TH nicht, nur in der EU. Siehe Blocher, AfD, Vlams Block usw.

      Ich habe dann eine einfache Frage gestellt! Was DU, Faranghasser, da alles reininterpretierst, ist echt Wahnsinn!

      nein, aber wenn du Deutsche Schule in einem Atemzug mit Faranghasser nennst, kommt das so rüber.
      Dann bitte klarer und deutlicher schreiben. Ich weiss Deutsch ist schwere Sprache, aber bemüh dich.

      STIN: Umgekehrt bringen wir auch jedesmal vieles aus Deutschland mit, weil ich auch in D viel Thais esse.

      FarangHasser und ThaiFresser, was fuer eine Kombination! ๕๕๕๕๕๕๕
      Sind die in D billiger?!!

      nein, ich hasse mich nicht selbst. Ich hasse eigentlich niemanden. Kann halt nur Farangs-Gesocks in TH
      nicht ab, aber auch keine Thai-Malay-Gesocks. Ich mag die Natur-Thais gerne und die haben wir ja im schönen Lanna-Land
      reichlich.

      Sind die in D billiger?!!

      Sollte heissen “Thailand mit” 🙂

      Habt ihr einen Koffer voll Mammas dabei und bestellt im Restaurant nur heisses Wasser?

      nein, man merkt – du warst schon länger nicht mehr in D.
      Mama gibt es schon fast in jeden deutschen Laden, auch bei Lidl, Rewe, Kaufland usw.

      Nein, wir bringen Pla Ra mit, Gapi usw. – alles was es hier eher selten gibt. Dann machen wir Chili in TH selbst,
      d.h. wir trocken und mahlen dann selbst und bringen das mit. Wollen auch viele in der Familie haben.

      Wuerde das ein Farang in TH machen, ……

      machen die ja. Die bringen Koffer voll mit Geräucherten, Salami, Käse usw. mit.
      Find ich aber in Ordnung. Viele kommen ja jahrelang nicht nachhause.

  3. Avatar berndgrimm sagt:

    Sozial-Jango: „Wenn ich aber schon sehe, wenn die wohlhabenden „Edel-Farangs“ mit ihrem fetten BMW oder Lexus auf meinem Parkplatz fahren, weiß ich, dass diese Leute in meinem Normal-Preis-Restaurants oftmals Probleme bereiten und nur sehr selten Tip geben.“

    Die haben sich den reichen Thai hervorragend angepasst.

    Sozial-Jango: Im Gegenteil,…die legen sogar noch 100-200 Baht Tip für mein Servicepersonal in die Tip-Box!“

    Wer soetwas macht unterstützt nur dass es in Thailand nicht besser wird
    weil Leistung nicht honoriert wird.
    Das Trinkgeld gehört nicht in die Tip Box wo das miese Thai Management
    sich auch noch bedient sondern gehört den Leistenden in die Hand gedrückt.
    Auch den Unterrangigen die nie etwas abbgekommen was in der Tip Box ist.
    In Thailand wird Leistung nicht honoriert, deshalb gibt es keine.
    Dafür kassieren zuviele mit die selbst überhaupt nichts leisten.

      berndgrimm(Zitat)  (Antwort)

  4. Avatar Sozial-Jango sagt:

    STIN: ja, die bringen natürlich auch mit, wie wir halt die Thai-Sachen nach Deutschland.

    Ein guter Bekannter von mir, der auf Phuket seit ca. 15 Jahren ein Restaurant betreibt, sagte mir damals schon:

    “Wenn gewöhnliche Touristen in meinem Restaurant essen, die in ihrer Heimat als Handwerker oder Arbeiter malochen und die sich zum Teil über Jahre hinweg den Urlaub zusammen sparen mussten, gibt es so gut wie nie Probleme oder Beanstandungen von diesen Gästen. Im Gegenteil,…die legen sogar noch 100-200 Baht Tip für mein Servicepersonal in die Tip-Box!”

    “Wenn ich aber schon sehe, wenn die wohlhabenden “Edel-Farangs” mit ihrem fetten BMW oder Lexus auf meinem Parkplatz fahren, weiß ich, dass diese Leute in meinem Normal-Preis-Restaurants oftmals Probleme bereiten und nur sehr selten Tip geben.”

    “Warum, so sagte er weiter, essen diese Leute nicht in den luxuriösen 5 Star-Restaurants ihre sauteuren Edelspeisen, dann müssen sie auch nicht meckern. Aber genau diese wohlhabenden Leute essen vorwiegend in Billig-Restaurants, erwarten dort aber ein Luxus-Essen zu verköstigen und das mit einen Mega-Rundum-Service für einen Billig-Preis!”

      Sozial-Jango(Zitat)  (Antwort)

  5. Avatar Sozial-Jango sagt:

    Zitat von jack: genau so sind die deutschen… wollen alles haben aber bitte zum nulltarif… sie nehmen sogar fettige ungeniessbare würste aus deutschland mit.

    ________________________________________.

    Da hat der Jack nicht unrecht!

    In der Tat bringen die deutschen Residenzler ihre Salami, ihren geräucherten Schinken, ihren Vakuum-Lacks usw. von Deutschland mit, weil das diesen Leuten in TH zu teuer ist!

    Diese Deutschen haben wir im Süden ooohne Ende!!

    Verrückterweise sind diese Deutschen gewöhnlich keine Armuts-Renter, bei denen ich diese Sparsamkeit absolut verstehen kann, sondern wohlhabende Residenzler, die im Süden Villen für 20-50 Millionen Baht besitzen!

    Das Sprichwort kommt nicht von ungefähr:

    “Von den Reichen lernst Du das sparen und von den Armen das Kochen!”

    Die restlichen Zeilen von Mr. Jack sind allerdings geistiger Müll!

      Sozial-Jango(Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      In der Tat bringen die deutschen Residenzler ihre Salami, ihren geräucherten Schinken, ihren Vakuum-Lacks usw. von Deutschland mit, weil das diesen Leuten in TH zu teuer ist!

      Diese Deutschen haben wir im Süden ooohne Ende!!

      das sollte ja kein Problem sein. Nicht nur wegen dem Preis, sondern vieles in TH hergestelltes, auch wenn es vom deutschen Metzger kommt, schmeckt halt nicht
      gleich, wie z.B. eine Salami vom Bauernhof in DACH.
      Umgekehrt bringen wir auch jedesmal vieles aus Deutschland mit, weil ich auch in D viel Thais esse. Also Chilli getrocknet, viele Thai-Gewürze usw.
      befinden sich jedesmal im Koffer. Natürlich auch das in D sauteure Yah Mong (ähnlich Tiger-Balsam). Hier in DACH bis zu 30 EUR ein kleines 50g Döschen,
      in TH 60 Baht.

      Verrückterweise sind diese Deutschen gewöhnlich keine Armuts-Renter,
      bei denen ich diese Sparsamkeit absolut verstehen kann, sondern wohlhabende Residenzler, die im Süden Villen für 20-50 Millionen Baht besitzen!

      ja, die bringen natürlich auch mit, wie wir halt die Thai-Sachen nach Deutschland. Weil es in den Asia-Shops gar nicht alles gibt und wenn doch, muss man
      weit laufen und fahren. In TH hab ich es am Markt und die Ecke.

  6. Avatar emi_rambus sagt:

    jack: genau so sind die deutschen… wollen alles haben aber bitte zum nulltarif… sie nehmen sogar fettige ungeniessbare würste aus deutschland mit.. in thailand gibt es jedenfalls diesen schweins-food nicht. zum glück ballen sich diese leute ja nur in den abgefackten orten und ressorts wo es sonst niemanden hinschlägt und sie unter sich sind. ich bekomme jedenfalls zu jeder zeit mein bier im seven eleven oder wo auch immer.. aber die deutschen mag halt niemand.. ist ja auch verständlich.. die sollten gar nicht verreisen, denn es ist ja für sie überall viel schlimmer als in deutschland..(und das ist wirklich unmöglich..)

    ๕๕๕๕๕๕ ื noch ein Faranghasser! Deutsche Schule in ChiangMai??

    • STIN STIN sagt:

      jack: genau so sind die deutschen… wollen alles haben aber bitte zum nulltarif… sie nehmen sogar fettige ungeniessbare würste aus deutschland mit.. in thailand gibt es jedenfalls diesen schweins-food nicht. zum glück ballen sich diese leute ja nur in den abgefackten orten und ressorts wo es sonst niemanden hinschlägt und sie unter sich sind. ich bekomme jedenfalls zu jeder zeit mein bier im seven eleven oder wo auch immer.. aber die deutschen mag halt niemand.. ist ja auch verständlich.. die sollten gar nicht verreisen, denn es ist ja für sie überall viel schlimmer als in deutschland..(und das ist wirklich unmöglich..)

      ๕๕๕๕๕๕ ื noch ein Faranghasser! Deutsche Schule in ChiangMai??

      du meinst also, auf der deutschen Schule hassen sich die Lehrer und Schüler selbst – meinst du nicht, dass das etwas krank rüberkommt.
      Dann auch noch eine christliche Schule, die andauernd von Nächstenliebe predigt. Du hast schon einen Knall – bekommt man den im Regenwald?

  7. Avatar berndgrimm sagt:

    jack: genausosinddiedeutschen…wollenalleshabenaberbittezumnulltarif…sienehmensogarfettigeungeniessbarewürsteausdeutschlandmit..inthailandgibtesjedenfallsdiesenschweins-foodnicht.zumglückballensichdieseleutejanurindenabgefacktenortenundressortswoessonstniemandenhinschlägtundsieuntersichsind.ichbekommejedenfallszujederzeitmeinbierimsevenelevenoderwoauchimmer..aberdiedeutschenmaghaltniemand..istjaauchverständlich..diesolltengarnichtverreisen,dennesistjafürsieüberallvielschlimmeralsindeutschland..(unddasistwirklichunmöglich..)

    My name is jack and I live in the back…..
    There’s lots of fun and I love to run
    Up and down the stairs
    I make as much noise as I want
    And no one ever cares

    Übrigens: Im Seven Eleven bekommt man auch nur
    das gleiche Bier wie woanders.
    Ist nur teurer. Prost!

      berndgrimm(Zitat)  (Antwort)

  8. Avatar emi_rambus sagt:

    berndgrimm: In Thailand ist garnix transparent.
    Im Gegentei, es wird mehr verschleiert als früher.
    Das sieht man daran dass in BKK z.B. Schilder die früher
    zweisprachig waren durch solche nur in Thai ersetzt werden!
    Das Einzige was ein Ausländer in Thailand lesen kann
    sind die arabischen Ziffern.
    Wie lange wird es dauern bis auch diese durch Thai Ziffern
    ersetzt werden?
    Warum tut nun diese „gute“ Militärdiktatur nichts gegen
    Korruption und Intransparenz?
    Warum werden keine Versammlungen zugelassen?
    Weil es nur um den eigenen Machterhalt geht
    und beides die eigene Machtposition schwächen würde.

    Gier, Neid, Dummheit, das sind die drei Haupt-Faktoren, fuer THsUntergang!
    Bei den Reisenden , hies es immer, der Flug ist verhaeltnismaessig guenstig, das Leben (auch fuer PauschalUrlauber) ist guenstig und die Infrastruktur (auch Gesundheitsversorgung im StaatsKH) ist herausragend. DAS sind Gruende, warum Nicht-Asiaten in TH auch laenger Urlaub machen.
    Die Asiaten kommen zu zehnt (in ein Zimmer) machen Dreck, Abwasser, Stromverbrauch, ….. fuer 25 und bestellen sich nur Eis und Soda. Oh sorry , jetzt habe ich das mit den Thais verwechselt. 555555555555555555555555555555555555555
    Klar gibt es dann auch heute BilligheimerFarangs, die sich fuer lau heisses Wasser holen ihre 4Bath Mamas-Packung anmachen und dann das Schmutzige Geschirr stehen lassen!
    Hausgemacht!
    Da denkt man sich immer mehr Tricks aus, um die Farangs zu linken, dabei brauchten sie nur mit gutem Beispiel vorangehen, weil die meisten Farangs das auch nicht moegen!!!!
    Nur, mir geht es langsam voll ueber die Hutschnurr. Angefangen mit dem AlkVerbot im Handel, angeblich wegen den Schuelern Blah Blah Blah. Am Wochenende ist keine Schule und da ist es genauso! Es geht nur darum, KEINER, auch die Thais, kann nebenan zum 7/11 gehen und sich drei kalte DosenBier holen und die zum Essen trinken.
    Das ist kein Anstand und macht kein Farang!
    Aber in TH gibt es spezielle Restaurants, nebenan sind ALK-Laeden und dann bestellt man nur Essen (DAS ist Thai Kultur) . Meist kann man auch noch gegen Ausloese die Bedienungen mitnehmen!
    Da gibt es keine klare Trennlinie! Die es aber geben koennte!!
    Ich habe die Vermutung, das ist sogar gewollt, die Stammgaeste wandern (zur Zeit vorrangig) nach Burma ab!
    Die Reform darf alles, nur kein Erfolg werden, gez BaDman!
    Mich halten natuerlich die Kinder und die Frau zurueck, auch weil ich die Sprache etwas kann, den Fuehrerschein habe, …. aber vor allem, weil ich das alte TH noch kennengelernt habe.
    Das ist bei den “Neulingen” nicht so, die disponieren umgehend um!
    Und die jungen (oft zu jungen) BurmesenMaedchen werden sehr gut in den Thai-Puffs angelernt, wodurch Burma ohne Uebergang Pattaya 2.0-120.0 anbieten kann!!!
    TH balanciert auf einem sehr duennen Seil ueber einem tiefen Abgrund! Und die, die sich hier bereichern, sind schon laengst in Burma und anderswo!!!

    • Avatar jack sagt:

      genau so sind die deutschen… wollen alles haben aber bitte zum nulltarif… sie nehmen sogar fettige ungeniessbare würste aus deutschland mit.. in thailand gibt es jedenfalls diesen schweins-food nicht. zum glück ballen sich diese leute ja nur in den abgefackten orten und ressorts wo es sonst niemanden hinschlägt und sie unter sich sind. ich bekomme jedenfalls zu jeder zeit mein bier im seven eleven oder wo auch immer.. aber die deutschen mag halt niemand.. ist ja auch verständlich.. die sollten gar nicht verreisen, denn es ist ja für sie überall viel schlimmer als in deutschland..(und das ist wirklich unmöglich..)

  9. Avatar emi_rambus sagt:

    berndgrimm: emi_rambus: WIE BITTE?????? Muss man das so verstehen, die lassen die Fluggaeste mit voller Absicht lange in den Schlangen stehen, damit die da rd 33 € abdruecken!!??

    Genauso ist es.
    Die langen Schlangen an der Immi entstehen gewollt!
    Nie sind alle Abfertigungsschalter besetzt während im Back Office
    sich 2Beamtenärsche einen Stuhl teilen!
    Es gibt also genug Beamten aber nur wenige Arbeitswillige!
    Wie leider überall in Thailand.
    Ausserdem arbeiten Frauen an der Immi Abfertigung
    30-50% schneller als Männer.
    Es gibt aber zuwenig Frauen. Im Back Office fast garkeine!
    Da lungern fast nur Männer rum!

    tit!
    Wieviel Stuehle gibt es denn in dem BackOffice?
    Und in der Fast Lane wird modernste Technik eingesetzt?
    McKinsey ua wuerden da erstmal eine MultiMomentAufnahme (MMA) machen. Da kaeme dann raus, wieviel gar nicht da sind, wieviel “auf” Ruestzeit (BackOffice, Toilette, Kantine, ….) , …. und wieviel, wieviel arbeiten!!
    WER bekommt denn das Geld von der FastLane????
    Ist das noch Taki-Finanzierung(BehoerdenSelbstF.; damit er mehr abzwacken koennt)/
    DAS zieht TH ueberall nach unten!
    Bei den Vollziehungsbeamten hatten wir ein aehnliches System:
    Jeder (auch die Chefs) bekommt nur noch 60% Grundgehalt. Der Rest geht auf Praemie! Die fleissigen Bienen wuerden auch auf 200% kommen! Andere nicht mal 100%. 100% entspricht 120% der derzeitigen IST-Leistung im Mittel.
    Die Einnahmen aus der FastLane werden zur Deckung der PraemienZahlung eingesetzt!
    Auch bei den Vorgesetzten, die bekommen analog Praemien.
    Damit kann man meist etwa 20% Personal einsparen und gleichzeitig 20% mehr leisten (mindestens) und die fleisigen Bienen sind nicht umsonst fleissig.
    Ansonsten haette ich schon zwei Vorschlaege, wie man die SlowLane faster machen kann!
    Ich denke, die FastLane sollte man ganz abschaffen und nur noch kostenlose NoSlowLanes anbieten!
    Das Hauptproblem in TH ist, alles ist unverhaeltnismaessig teurer geworden (OHNE Not, nur weil die Maerkte nicht mehr funktionieren, AUCH Gesundheitsversorgung, Bildung, ….). Deswegen suchen alle nach Nebeneinnahmen, auch ungesetzlichen!!!

  10. Avatar berndgrimm sagt:

    As they say in Narathiwat, it never rains but it pours. Wow! Sure, we asked about corruption, but we weren’t expecting to be flooded out.

    If more is better, it was quite a week for insight before the big disappointment. We had:

    • a stunningly detailed 53-page report documenting by Rolls-Royce of how bribery works in government, with every butt of every phuyai covered so thoroughly that forces of both Voldemort and Democrats held press conferences about how they knew nothing. We dutifully infer the house and the twin Mercedes came through scrimping on salaries and a diet of fish heads and sand.

    • a schadenfreude-esque confirmation that yes, after all, big American companies do bribe and kick back, although perhaps not as often because the system will try to track them down pretty quickly.

    • an up-close look at how, right here and right now, seriously rich people in tune with the thinking of the green shirts can get a 25-year, uncontested, no-bid, transparent-as-stained windows deal to maintain Queen Sirikit National Convention Center, a deal worth an estimated minimum of billions.

    • the tortured reasoning of the gang in brown that if one of them, say, oh, for example the chief of Bangkok police, is getting a white envelope with 50,000 baht every month for “advising”, it’s not just OK but laudable, on the single conclusion that no police regulation exists which specifically names Thai Beverage.

    • the opinion of the world that while there are 75 countries more corrupt than Thailand (Haiti, Chad, North Korea, etc), there are exactly 100 countries less corrupt (India, Burkina Faso, Indonesia, etc).

    • worldwide scoop on the art taste of the deputy director-general of the Intellectual Property Department, which is cheap, stolen landscapes and naked porn stars.

    There was almost total outrage at the theft of schlocky hotel art by the extremely senior civil servant, valued less than a single cut of wagyu beef at Villa Market. Officials up to and including the foreign minister were angry he got caught in the act.

    Secretary-general Sansern Poljeak of the inactive-post headquarters sometimes called the National Anti-Corruption Commission (NACC), lamented the Transparency International report because it was so unfair. Transparency International awarded credit for “being a democratic country”, and Thailand got a zero there, very unjust

    Offensichtlich fängt man in Thailand an jetzt die eigene Lebenslüge in Frage zu
    stellen.
    Aber niemand ernstzunehmendes!
    Nur ein paar Schreiberlinge die man angestellt hat um den zigtausenden
    Farang Expats hier in einer Fremdsprache die kaum ein Thai versteht
    nach dem Munde zu reden.

    Korruption gehört in Thailand zum System und niemand ist ernsthaft
    bereit diese wirklich einzuschränken, geschweige denn zu bekämpfen.
    Womit denn auch?
    Der grosse wirtschaftliche Erfolg Thailands wäre ohne Korruption
    und Kriminalitätserträge nie zustande gekommen.
    Korruption wird durch intransparenz gefördert.
    In Thailand ist garnix transparent.
    Im Gegentei, es wird mehr verschleiert als früher.
    Das sieht man daran dass in BKK z.B. Schilder die früher
    zweisprachig waren durch solche nur in Thai ersetzt werden!
    Das Einzige was ein Ausländer in Thailand lesen kann
    sind die arabischen Ziffern.
    Wie lange wird es dauern bis auch diese durch Thai Ziffern
    ersetzt werden?
    Warum tut nun diese “gute” Militärdiktatur nichts gegen
    Korruption und Intransparenz?
    Warum werden keine Versammlungen zugelassen?
    Weil es nur um den eigenen Machterhalt geht
    und beides die eigene Machtposition schwächen würde.

    • Avatar berndgrimm sagt:

      Korruption ist genau wie die Steuer:
      Sie verteilt Vermögen um.
      Nur eben nach anderen Kriterien!

      AUDITOR General Pisit Leelavachiropas said yesterday his agency suspected between 20 to 30 people were involved in the Rolls-Royce bribery scandal.

      “It’s likely they accepted bribes,” he said, but the Office of the Auditor General would not identify them now.

      Pisit said they were waiting for details requested from anti-corruption authorities in the US and UK.

      The auditor general also said he the National Anti-Corruption Centre, which his agency is part of, would convene soon to discuss cooperation in regard to the bribery scandal.

      Jawoll! Gemeinsam lässt es sich schneller vertuschen!

      POLITICAL campaigners yesterday demanded the government punish and sack a senior official caught stealing paintings from a Japanese hotel – or face a lawsuit for failing in their duty.

      The Association to Protect the Thai Constitution (APTC) released a statement calling on the Office of the Civil Service Commission (OCSC) and Commerce Ministry to take action against Suphat Saquandeekul, deputy director-general of Intellectual Property Department. It said Suphat, 60, had committed a “shameful” crime and humiliated the reputation of the Thai government around the world.

      Also eine guten Ruf hat Thailand nur bei STIN, bei den Leuten die
      noch nie hier waren und den Reiseprospekten glauben
      und natürlich bei all den Offiziellen die davon leben und sich dies
      täglich vorlügen müssen damit sie weiterhin fürs Nichtstun
      fürstlich entlohnt werden.
      Aber hier geht es in der Tat um einen Kunstliebhaber
      der besonderen Art!
      Wertlose Kunstdrucke die selbst im sauteuren Japan
      regulär nicht mehr als 4.000 THB insgesamt kosten
      aus dem Hotelzimmer mitzunehmen das zeigt doch
      den wahren Mann von Welt.
      Wahrscheinlich konnte er mit den Handtüchern nix anfange!

  11. Avatar berndgrimm sagt:

    emi_rambus: WIE BITTE?????? Muss man das so verstehen, die lassen die Fluggaeste mit voller Absicht lange in den Schlangen stehen, damit die da rd 33 € abdruecken!!??

    Genauso ist es.
    Die langen Schlangen an der Immi entstehen gewollt!
    Nie sind alle Abfertigungsschalter besetzt während im Back Office
    sich 2Beamtenärsche einen Stuhl teilen!
    Es gibt also genug Beamten aber nur wenige Arbeitswillige!
    Wie leider überall in Thailand.
    Ausserdem arbeiten Frauen an der Immi Abfertigung
    30-50% schneller als Männer.
    Es gibt aber zuwenig Frauen. Im Back Office fast garkeine!
    Da lungern fast nur Männer rum!

  12. Avatar emi_rambus sagt:

    berndgrimm: Jetzt wissen wir auch warum es in Phuket so lange Schlangen gibt.
    Aber das Angebot ist sehr preiswert!
    In Suvarnabhumi kostete das Fast Lane Ticket 1200THB.

    WIE BITTE?????? Muss man das so verstehen, die lassen die Fluggaeste mit voller Absicht lange in den Schlangen stehen, damit die da rd 33 € abdruecken!!??
    Wenn das IATA und andere spannen, …..
    Schlimmer waere es, wenn die Touristen das spannen.
    Irgendwie wird das immer mehr wie RaubRitterTum! Die Raubritter beschei*sen sich aber auch untereinander!!
    Fuer mich ist das, das “VORBILD” fuer das KorruptSein!!!

  13. Avatar berndgrimm sagt:

    Ab und zu kommt in Thailand auch mal etwas heraus.
    Trotz Militärdiktatur!

    PHUKET: Local police and state officials in Phuket are exploiting legal loopholes to extort money from foreign employees and migrant workers, says a former senator.

    Thanyarat Atchariyachai, a former chairwoman of the Senate committee on tourism, said she had received numerous complaints from people affected by misconduct of state officials.

    Wie kann soetwas passieren obwohl wir hier seit fast 3 Jahren
    eine “gute” Militärdiktaur haben die eigentlich aufräumen wollte?

    She said the officials approached the foreign staff and asked to check their work permits, usually on Fridays. Even though the foreigners insisted they had valid permits, the officials threatened to take them to a police station for detention pending interrogation, according to a report in Thairath Online.

    The officials chose Fridays as it would be difficult for the foreigners to raise bail on a weekend, and the prospect of spending a weekend in jail frightened them. If they didn’t want to go to the station, they were asked to pay 20,000 baht each, said Ms Thanyarat.

    She said there were also cases of registered migrant workers who were threatened with arrest for working outside the areas specified in their documents. Officials allegedly demanded 5,000 baht each from the workers in exchange for dropping the charges.

    5555!Business as usual in Thailand. “Gute” Militärdiktatur hin oder her.
    Eines hat sich wohl doch geändert:
    Es gibt jetzt andere “Offizielle” die erpressen.
    Oder nicht?
    “Ms Thanyarat also said she had received a complaint from a tour agency about bribe-taking at Phuket airport.

    Long queues are common at the busy airport, and the tour agency claimed that officials asked travellers to pay 200 baht if they wanted their waiting time shortened.”
    Jetzt wissen wir auch warum es in Phuket so lange Schlangen gibt.
    Aber das Angebot ist sehr preiswert!
    In Suvarnabhumi kostete das Fast Lane Ticket 1200THB.

      berndgrimm(Quote)  (Reply)

  14. Avatar Der Sozial-Jango sagt:

    STIN: der wird schon wissen, was im Rest-Deutschland abgeht, interessiert ihn halt nicht, wie uns auch.

    Mr. STIN,

    für mich ist es überhaupt kein Problem, wenn mir ein Deutscher sagt, dass er im schönen und rundum gesicherten München-Schönfeld lebt, dass es dort gar keine Ausländerkriminalität gibt, da dort keine Ausländer leben,…

    …er sich jedoch absolut darüber bewusst ist, dass in den Arbeitervierteln der deutschen Städte die Ausländer ganze Straßenzüge unter ihrer Kontrolle haben, dass selbst die Polizei Angst hat, dort in der Nacht Streife zu fahren!

    Nein, das sagen die Gutmenschen nicht! Denn die sagen folgendes:

    Ich lebe im schönen München-Schönfeld und wir haben keine Probleme mit kriminellen oder gewalttätigen Ausländern. Und weil wir im schönen München-Schönfeld keine Schwierigkeiten mit Ausländern haben, ist das überall in Deutschland so friedlich und ihr seid doch nur Rassisten und Neo-Nazis und man sollte Euch den Mund verbieten!

    Und genau diese verlogene, realitätsferne Aussage von deutschen Schönrednern, Verharmlosern und Relativierern, von solchen privilegierten Gewinnern mit gut gefüllter Brieftasche, super gut bezahltem Spaß-Job und wunderschönem Eigenheim verärgert den “normalen” Deutschen zutiefst!

    Genau darum geht es!!!

      Der Sozial-Jango(Quote)  (Reply)

  15. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: KorintenZaehler! Mit laecherlichen 8 Punkten mehr, was in der Bandbreite der Ungenauigkeit liegt,
    waere TH auf Platz 62 von 176. Haette es mehr Bestrafungen gegeben statt ‚inaktivePosten‘
    (was aber thaistyle ist) Haette TH 10 Punkte weniger!!

    sie haben aber keine 8 Punkte mehr, sondern 3 Punkte weniger.
    Wenn das „wenn“ nicht wäre, wäre ich Millionär…… 🙂

    Ja, wer weiss, wieviel neue Millionaere es wegen dieser Kleinigkeit jetzt gibt!?! 55555

    • STIN STIN sagt:

      STIN: KorintenZaehler! Mit laecherlichen 8 Punkten mehr, was in der Bandbreite der Ungenauigkeit liegt,
      waere TH auf Platz 62 von 176. Haette es mehr Bestrafungen gegeben statt ‚inaktivePosten‘
      (was aber thaistyle ist) Haette TH 10 Punkte weniger!!

      sie haben aber keine 8 Punkte mehr, sondern 3 Punkte weniger.
      Wenn das „wenn“ nicht wäre, wäre ich Millionär…… 🙂

      Ja, wer weiss, wieviel neue Millionaere es wegen dieser Kleinigkeit jetzt gibt!?! 55555

      ja, sicher viele.

  16. Avatar berndgrimm sagt:

    The anti-graft agency says a lack of unity among state agencies, and the death penalty on corruption cases, are hindering its efforts at getting in-depth information on the Rolls-Royce bribery case from foreign agencies.

    National Anti-Corruption Commission (NACC) secretary-general Sansern Poljeak said Thursday several agencies are seeking information from the US Department of Justice and the UK Serious Fraud Office (SFO), and the overseas agencies may be confused as to which state agencies in Thailand are directly responsible for handling bribery cases. “The foreign agencies may not dare provide information and they may have to seek permission from their superiors, which could make procedures more complicated,” Mr Sansern said.

    Apart from the NACC, the Office of the Auditor-General, the Public Sector Anti-Corruption Commission (PACC), Thai Airways International Plc and various other agencies have all formed their own teams to seek more information from overseas.

    In addition, Mr Sansern said the maximum penalty in the new Anti-Corruption Act, which is the death penalty for bribery cases, is also an obstacle in getting information.

    Nicht nur die “Polizei” arbeitet in Thailand nur wenn sie mit Waffengewalt
    dazu gezwungen wird.
    Auch die obersten “Korruptionbekämpfer” suchen lieber nach fadenscheinigen
    Ausreden als ihren Job zu tun.
    Aber in einem sind sich Alle einig:
    Schuldig ist Lolls Loyce welches den armen naiven Thai das Geld
    förmlich aufgezwungen hat!

      berndgrimm(Quote)  (Reply)

  17. Avatar berndgrimm sagt:

    emi_rambus: Werde wohl dieses Jahr die Briefwahl beantragen!

    Wir können nur per Briefwahl wählen!
    Früher war es auch möglich in der Botschaft zu wählen.
    Immer Berlin Mitte weil dort das Aussenministerium ist.
    Aber dass ist lange her!

  18. Avatar emi_rambus sagt:

    Der Sozial-Jango,

    emi_rambus: STIN: TH steht für das ganze Jahr 2017 auf Platz 101.

    KorintenZaehler! Mit laecherlichen 8 Punkten mehr, was in der Bandbreite der Ungenauigkeit liegt, waere TH auf Platz 62 von 176. Haette es mehr Bestrafungen gegeben statt ‚inaktivePosten‘ (was aber thaistyle ist) Haette TH >10 Punkte weniger!!

    Der Rest ist vorgezogener Wahlkampf, damit frustrierte Waehler nicht zur Wahl gehen. Werde wohl dieses Jahr die Briefwahl beantragen!! Kann ich nur jedem, der DDR-Verhaeltnisse vermeiden will, empfehlen. Geht unbedingt zur Wahl! DAS versucht man zu verhindern!

    • STIN STIN sagt:

      KorintenZaehler! Mit laecherlichen 8 Punkten mehr, was in der Bandbreite der Ungenauigkeit liegt,
      waere TH auf Platz 62 von 176. Haette es mehr Bestrafungen gegeben statt ‚inaktivePosten‘
      (was aber thaistyle ist) Haette TH >10 Punkte weniger!!

      sie haben aber keine 8 Punkte mehr, sondern 3 Punkte weniger.
      Wenn das “wenn” nicht wäre, wäre ich Millionär…… 🙂

  19. Avatar Der Sozial-Jango sagt:

    : ben: absoluter Blödsinn – weil ein Paar Redshirts eingelocht werden, die dauernd ‚Kinderspielchen‘ gegen die Junta inszenieren, obschon sie x-fach gewarnt wurden – soll nun die Korruption grösser sein!

    Thailand so korrupt wie nie zuvor

    Bangkok – Thailand fiel auf der Rangliste der korruptesten Länder der Welt von Rang 76 im Jahre 2015 auf Rang 101 im Jahre 2016. 176 Länder sind gelistet. Thailand steht auf einer Stufe mit Gabun, Niger, Ost-Timor, Peru, den Philippinen sowie Trinidad und Tobago.

    Die Organisation Transparency International legte ihren Jahresbericht vor und begründete die Neueinordnung Thailands mit Repressionen der Regierung, dem Mangel an unabhängiger Beaufsichtigung, fest verwurzelter Militärherrschaft, eingeschränkten Bürgerrechten, verbotener Opposition und schwindendem Vertrauen der Öffentlichkeit in das Land.

    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/79237-thailand-so-korrupt-wie-nie-zuvor.html#contenttxt
    ______________________________________.

    Ja,… ja,…. die Tomatenköpfe sind also für die steigende Korruption verantwortlich, interessant,…interessant. Obwohl genau diese Tomatenköpfe vor Jahren von der Militärjunta in ihre armseligen Hütten zurueck gescheucht wurden, sich nur noch auf der Toiletten flüsternd unterhalten und grundsätzlich zum Maulhalten verdammt sind!

    Aber die stinkreichen Eiterbeulen agieren immer noch fröhlich, machen fette Geschäfte , diktieren das Land mit ihrem gigantischen Reichtum, aber sind selbstverständlich nicht für Korruption verantwortlich oder würden so eine kriminelle Handlung jemals betreiben!

    Ich bin sicher, dass in den USA auch fanatische TRUMP-Anhänger zu finden sind, die so einen moralischen Heiligenschein gerne diesen Milliardär umzuhängen versuchen!

    ___________________________________.

    Ebenso wie unserem Mr. Ben könnte man einem gutbetuchtem Gutmenschen in Deutschland erklären, dass in Korrelation zur prozentualen Bevölkerung der Anteil der Kriminalität und der Verbrechen exorbitant von Ausländern begangen werden,….

    …. und der gutbetuchte Gutmensch wird das vehement leugnen und sagen, dass die Zahlen der ausländischen Straftaten vom Bundeskriminalamt manipuliert werden und das Ausländer “eigentlich” gar nicht kriminell sind!

    Ja,… so kann man sich als NICHT-BETROFFENER im schönen München-Schönfeld, das durch die wenigen ausländischen Ärzte und Ingenieure vor Ort gerade mal einen Ausländeranteil von 2,7% aufweist,…

    ….. seine Realität zurecht lügen!!!

    Hahahah hahahahah hahahahah…….

    Siehe hier und Bild BKA Statistik:
    https://morbusignorantia.wordpress.com

    • STIN STIN sagt:

      Ja,… so kann man sich als NICHT-BETROFFENER im schönen München-Schönfeld, das durch die wenigen ausländischen Ärzte und Ingenieure vor Ort gerade mal einen Ausländeranteil von 2,7% aufweist,…

      ….. seine Realität zurecht lügen!!!

      der wird schon wissen, was im Rest-Deutschland abgeht, interessiert ihn halt nicht, wie uns auch.
      Du darfst nicht glauben, das Expats im Norden die Situation im Süden nicht kennen. Aber die juckt das nicht.
      Wenn ich in die USA fliege, sagen wir mal nach Miami – dann kenn ich die Situation in New Orleans auch, die als die
      gefährlichste Stadt der Welt gilt – juckt mich aber auch nicht.
      Dich juckt halt alles, egal wo es passiert – so ticken wir nicht.

    • Avatar berndgrimm sagt:

      So eine Statistik sähe in Thailand wahrscheinlich noch viel
      negativer für uns Ausländer aus,
      selbst wenn sie kein Thai fabriziert hätte.
      Und BKA Statistik heist nicht dass sie nicht auch
      manipuliert wurde.
      Ich glaube nur Statistiken die ich selbst gefälscht habe!

  20. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: TH hatte 38 Punkte und hat jetzt 35 punkte von Hundert, das sind immer noch 3 Prozent! DAS ist im Rahmen der Ungenauigkeit!! Was DAS allerdings mit Moody’s zu tun haben soll, verstehe ich nicht!!

    Moody beobachtet auch diese Liste. Rutscht ein Land zu weit runter, kann es Abstufungen bei der Bonität geben, da korrupte Länder
    meist weniger Investoren anziehen.

    ok das ist klar!! Die wissen das aber einzuschaetzen, wie von mirbeschrieben, die haben ja auch nicht reagiert!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was meinst du genau mit den 3% – erklär mal. Was sollen die 3 % sein?
    3 Punkte weniger von 38 auf 35 – meinst du das mit 3% gefallen…..
    Hast du mit REFA gerechnet 🙂

    Schneewittchen 🙄 du klammerst dich immer so an Refa!? Der Unterschied zwischen relativ und effektiv und real, …. wuerde ich auf Allgemeinbildung zurueckfuehren!
    Das ist wohl in der Deutschen Schule in ChiangMai (SmogMai) kein Pflichtfach???!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das was in der Fake-Ueberschrift vorgegaukelt wird, muss erst noch abgewartet werden, denn durch die Warnung wird es sicher nicht au einer prozentualen Erhoehung kommen, hoechstens zu einer effektiven!

    was ist an der Überschrift Fake?
    Kann ich nachweisen – oder meinst du, Transparency stellt Fake Zahlen rein.

    Bitte nochmal nachlesen, um welche Fake-Ueberschrift es gerade geht! 🙄

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Eben schrieb einer von euch noch, die stuermen die Fahrschulen, weil die so toll waeren?!

    ja, leider meist die Frauen. Beides wird nun überflutet. Die einen, die Fahrschule machen wollen die Fahrschulen,
    andere – die eigentlich dieses Jahr noch keinen FS machen wollten, die gehen nun auch schnell zur DLT, weil es
    nächstes Jahr mit Betrug schwieriger wird. Sehr schwierig und auf jeden Fall sehr teuer. Mit 1000 Baht geht dann nix mehr.

    Dann schrieb wieder ein anderer STIN die 50FragenPruefung waere so leicht, warum sollten denn “alle” den FS kaufen.

    weil vor allem die älteren schon immer Probleme hatten. Die hätten auch bei 20 Fragen probleme und würden lieber kaufen.
    Aber die normal – sagen wir mal mit MO 3 ausgebildeten, haben mit den Fragen keine Probleme. Die schaffen die schon.
    Jetzt bei 50 weiss ich nicht mehr, sind vll schwere Fragen auch dazu gekommen. Vorher kein Problem.

    Da ist vieles neu! Und die schaffen es rd1,4 mio Fuehrerscheinpruefungen/a durchzuziehen, die fahrschulen NICHT!

    da sind vll Sitze neu – aber sonst nix.
    Die sollen auch keine 1,4 Millionen FS durchlaufen lassen, das ist ja das Problem das nun das neue Projekt stoppen soll.

    Es gibt jetzt schon DLT4.0 mit dem neuen Slogan:
    „Sicheres Fahren, smarte Fahrer“
    Sehr ansprehend!

    http://der-farang.com/de/pages/schaerfere-regeln-bei-der-fuehrerscheinpruefung-1

    DU bist scheinbar nicht auf dem neustenStand!?!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: TH steht für das ganze Jahr 2017 auf Platz 101.

    KorintenZaehler! Mit laecherlichen 8 Punkten mehr, was in der Bandbreite der Ungenauigkeit liegt, waere TH auf Platz 62 von 176. Haette es mehr Bestrafungen gegeben statt ‘inaktivePosten’ (was aber thaistyle ist) Haette TH >10 Punkte weniger!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Kann ja nicht sein, das TH irgendwann mehr FS im Umlauf hat, als Einwohner.
    250.000 reicht vollkommen aus. Von den 30 Millionen sollen sie einziehen was nur möglich ist.

    man frau Schneewittchenbist du ueberbelichtet! 1,4 Mio/a haengt mit dem Nachholbedarf zusammen, der auch auf die vielen Polizeikontrollen zurueckzufehren ist! Ausserdem sind die 1,4Mio und ich denke auch die 30 mio Altbestand alle einzelnen Fuehrerscheine! Esgibt
    11,4 mio Nutzfahrzeuge undPkws und
    23,8 mio Mopeds
    also wird es etwa 10 Mio Pkw-Fuehrerscheine und 20 mio Moped FS geben!!!!!!!
    Davon haben mindestens 5 Mio beide Fuehrerscheine, wodurch das nur 25Mio FuehrerscheinBesitzer sind!!!!!
    Ausserdem sterben zur Zeit etwa 1,2 Mio Menschen/a, die aber etwa 1,4 mio Fuehrerscheine haben. Es kommen aber unten nur noch etwa 800.000 Junge nach, von denen immer weniger den Mopedscheinmachen werden, normale Entwicklung.
    Also wird es einen natuerlichen Schwund geben!
    Ruf mal deinen Sohn an, aber besser waere, du versuchdt damit zu leben, du kannst komplexe Zusammenhaenge nicht aufnehmen, wie die Hollaender, die mit dem Hochwasser leben muessen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DAS laesst sich ja ueberpruefen, auch wieviele von der DLT eine Fahrschule eroeffnen oder Fahrlehrer werden!

    das wird ja überprüft. Jeder vom Bildungsministerium verifizierte Fahrlehrer muss ja sagen, was er bisher gemacht hat.
    Da trägt er dann DLT-Beamter ein. Er muss aber vorher kündigen, dann ist das kein Problem, wenn er 20 Millionen
    inverstieren möchte. Frag mich nur, wie ein DLT-Beamter an 20 Millionen kommt.

    DU kannst Fragen stellen. 55555555555555555
    Du gehst der Anwort aus dem Weg, wieviel DLT Mitarbeiter sind oder werden Fahrschulbesitzer oder Fahrlehrer!?

  21. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nicht verrueckt machen lassen, das verbessert nur die Ausgangsposition fuer naechstes Jahr.
    TH hat sich angeblich um 3% verschlechtert.

    eher um die 8% – aber egal, der Rang ist total in den Keller gerutscht, wohl auch – weil andere sich verbessert haben und
    TH verschlechtert.

    Aber solche “Erhebungen” leben mit einer Ungenauigkeit von 5-10%!!!!

    das spielt bei Moody usw. eigentlich keine Rolle. Wenn die das in ihrer nächsten Bewertung mit berücksichtigen,
    rutscht TH möglicherweise eine Stufe runter und die Kredite werden schlagartig weltweit für TH wesentlich teurer.

    TH hatte 38 Punkte und hat jetzt 35 punkte von Hundert, das sind immer noch 3 Prozent! DAS ist im Rahmen der Ungenauigkeit!! Was DAS allerdings mit Moody’s zu tun haben soll, verstehe ich nicht!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Also alles noch im gruenen Bereich! Naechstes Jahr ist TH bei50Punkte!!

    ja und bei der WHO wegen der Verkehrsunfälle ist dann TH am letzten Platz, keine Todesfälle mehr auf den
    Strassen. 555555555555555555555555555555555555555555555555555
    Aber rede dir das ruhig ein, soll nicht ungesund sein, wenn man fest daran glaubt. Besser als wie beim
    Sozial-Jango, für den die Welt in TH bald untergeht.

    Mach weiter so…. passt schon. Ich kann das leider nicht, mir so was einreden – da bin ich zuviel Realist.

    Nein, du bist Schwurbeler und Verdreher!
    Hier schreibt einer von euch STINs:

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/14614
    Für das Vorjahr gibt die Handelskammer Bestechung und Bestechlichkeit mit 120 Milliarden Baht an, erheblich weniger als vor dem Militärputsch. Von 2010 bis 2013 lag der Wert jährlich bei rund 400 Milliarden Baht.

    Dies Reduzierung der Korruption um 70% wird sich im naechsten Bericht niederschlagen.
    Das was in der Fake-Ueberschrift vorgegaukelt wird, muss erst noch abgewartet werden, denn durch die Warnung wird es sicher nicht au einer prozentualen Erhoehung kommen, hoechstens zu einer effektiven!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: dafür steigt sie jetzt beim DLT an. Die stürmen jetzt die letzten Monate noch wie verrückt die DLTs, um ihre FS noch kaufen
    zu können.

    Eben schrieb einer von euch noch, die stuermen die Fahrschulen, weil die so toll waeren?! WAS denn jetzt? Dann schrieb wieder ein anderer STIN die 50FragenPruefung waere so leicht, warum sollten denn “alle” den FS kaufen.
    WAS denn jetzt? Ihr bezeichnet euch als Realisten und beschimpft andere als unrealistisch!Euer Team ist schlecht organisiert theoretisch und praktisch, ihr seid lediglich unverschaemt, da seid ihr Weltmeister!!!
    Ich war heute in der DLT!
    Da ist vieles neu! Und die schaffen es rd1,4 mio Fuehrerscheinpruefungen/a durchzuziehen, die fahrschulen NICHT!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Beamten müssen dann keine Fahrschule mehr eröffnen, die Millionen-Villa ist bar bezahlt

    DAS laesst sich ja ueberpruefen, auch wieviele von der DLT eine Fahrschule eroeffnen oder Fahrlehrer werden!

    • STIN STIN sagt:

      TH hatte 38 Punkte und hat jetzt 35 punkte von Hundert, das sind immer noch 3 Prozent! DAS ist im Rahmen der Ungenauigkeit!! Was DAS allerdings mit Moody’s zu tun haben soll, verstehe ich nicht!!

      Moody beobachtet auch diese Liste. Rutscht ein Land zu weit runter, kann es Abstufungen bei der Bonität geben, da korrupte Länder
      meist weniger Investoren anziehen.

      Was meinst du genau mit den 3% – erklär mal. Was sollen die 3 % sein?
      3 Punkte weniger von 38 auf 35 – meinst du das mit 3% gefallen…..
      Hast du mit REFA gerechnet 🙂

    • STIN STIN sagt:

      http://www.schoenes-thailand.at/Archive/14614
      Für das Vorjahr gibt die Handelskammer Bestechung und Bestechlichkeit mit 120 Milliarden Baht an, erheblich weniger als vor dem Militärputsch. Von 2010 bis 2013 lag der Wert jährlich bei rund 400 Milliarden Baht.

      Dies Reduzierung der Korruption um 70% wird sich im naechsten Bericht niederschlagen.

      ok, dann warten wir den Bericht für 2017 ab. Geht auch…..

      Das was in der Fake-Ueberschrift vorgegaukelt wird, muss erst noch abgewartet werden, denn durch die Warnung wird es sicher nicht au einer prozentualen Erhoehung kommen, hoechstens zu einer effektiven!

      was ist an der Überschrift Fake?
      Kann ich nachweisen – oder meinst du, Transparency stellt Fake Zahlen rein. Nein, das glaubt nicht mal Prayuth.
      Er hat den Bericht akzeptiert, halt nach Ausflüchten gesucht, aber den Bericht selbst nicht als falsch bezeichnet.

      Dich schleudert es immer mehr….
      Es muss auch nix mehr abgewartet werden – TH steht für das ganze Jahr 2017 auf Platz 101.
      Die Inverstoren werden sich freuen….. und auch abwarten auf den nächsten Bericht, bevor sie Geld inverstieren.

      Eben schrieb einer von euch noch, die stuermen die Fahrschulen, weil die so toll waeren?!

      ja, leider meist die Frauen. Beides wird nun überflutet. Die einen, die Fahrschule machen wollen die Fahrschulen,
      andere – die eigentlich dieses Jahr noch keinen FS machen wollten, die gehen nun auch schnell zur DLT, weil es
      nächstes Jahr mit Betrug schwieriger wird. Sehr schwierig und auf jeden Fall sehr teuer. Mit 1000 Baht geht dann nix mehr.

      Dann schrieb wieder ein anderer STIN die 50FragenPruefung waere so leicht, warum sollten denn “alle” den FS kaufen.

      weil vor allem die älteren schon immer Probleme hatten. Die hätten auch bei 20 Fragen probleme und würden lieber kaufen.
      Aber die normal – sagen wir mal mit MO 3 ausgebildeten, haben mit den Fragen keine Probleme. Die schaffen die schon.
      Jetzt bei 50 weiss ich nicht mehr, sind vll schwere Fragen auch dazu gekommen. Vorher kein Problem.

      Da ist vieles neu! Und die schaffen es rd1,4 mio Fuehrerscheinpruefungen/a durchzuziehen, die fahrschulen NICHT!

      da sind vll Sitze neu – aber sonst nix.
      Die sollen auch keine 1,4 Millionen FS durchlaufen lassen, das ist ja das Problem das nun das neue Projekt stoppen soll.
      Es sollen deutlich weniger FS ausgegeben werden. Kann ja nicht sein, das TH irgendwann mehr FS im Umlauf hat, als Einwohner.
      250.000 reicht vollkommen aus. Von den 30 Millionen sollen sie einziehen was nur möglich ist.

      STIN: Die Beamten müssen dann keine Fahrschule mehr eröffnen, die Millionen-Villa ist bar bezahlt

      DAS laesst sich ja ueberpruefen, auch wieviele von der DLT eine Fahrschule eroeffnen oder Fahrlehrer werden!

      das wird ja überprüft. Jeder vom Bildungsministerium verifizierte Fahrlehrer muss ja sagen, was er bisher gemacht hat.
      Da trägt er dann DLT-Beamter ein. Er muss aber vorher kündigen, dann ist das kein Problem, wenn er 20 Millionen
      inverstieren möchte. Frag mich nur, wie ein DLT-Beamter an 20 Millionen kommt.

      Er benötigt erstmal ein Gebäude mit Lehrsaal, Simulatoren, PC usw.
      Danach mind. 10-15 Autos, Personal usw.

      Ich schätze grob, 20 Millionen gehen da rein. Daher eröffnen Fahrschulen nur wohlhabende Leute, wie
      bei Chotima auf Phuket, Geschäftsleute – die vorher andere Geschäfte hatten oder noch haben.
      Honda, Toyota usw. – als finanzstarke Thais. DLT sollten da eigentlich nicht dazu gehören.

  22. Avatar emi_rambus sagt:

    berndgrimm: Diese „gute“Militärdiktatur tut garnix um die Korruption zu bekämpfen.

    Wie das? Es gab doch hier gerade die Meldung, bei den Investitionen wurden280Mrd korruption reduziert!

    • STIN STIN sagt:

      berndgrimm: Diese „gute“Militärdiktatur tut garnix um die Korruption zu bekämpfen.

      Wie das? Es gab doch hier gerade die Meldung, bei den Investitionen wurden280Mrd korruption reduziert!

      dafür steigt sie jetzt beim DLT an. Die stürmen jetzt die letzten Monate noch wie verrückt die DLTs, um ihre FS noch kaufen
      zu können. Die Beamten müssen dann keine Fahrschule mehr eröffnen, die Millionen-Villa ist bar bezahlt 🙂
      Polizei und DLT auflösen und dann wäre die Korruption bei Score 50-60. Ds sind die 2 korruptesten Behörden, weil die Masse
      und die Dauer diesen Mega-Schaden schafft.

  23. Avatar ben sagt:

    Der Sozial-Jango :

    ..Selbst die wissenschaftlichen Analysen renommierter Organisationen oder Institutionen wie das Transparency International werden von den paranoiden „Thaxxxi-Waxxxi-Verfolgungs-Jangos“ als unwahre und unseriöse Informationsquellen abgewertet und verunglimpft!!!

    LIEBSTER Ober Dummquassel-Jango, hättest Du meine Links durchgelesen, hättest sogar Du mit deiner vollgedröhnten Birne festgestellt, dass z.B. als negativ gewertet wurde, dass die sauberen Redshirts ihre ‘Überwachungszentren gegen Wahlbetrug’ nicht benutzen durften… ausgerechnet, die grössten Wahlbetrüger und Manipulierer sollen Staatsaufgaben ausführen… Die Argumente von HRW entsprechen voll den Vorgaben von Thakki… aber fahr lieber mit Deinen BILD Zeitungsreporten über ermordete Farangs weiter – passt besser zu Dir.

  24. Avatar berndgrimm sagt:

    The government has failed to improve the country’s latest corruption ranking but Prime Minister Prayut Chan-o-cha has appealed for no judgement to be passed on the regime’s ability to tackle graft.

    The prime minister said a series of recent corruption scandals involving Thailand had occurred in the past.

    Gen Prayut made the comments after Thailand’s corruption ranking plummeted, from 76th in 2015 to 101st place in the 176 countries in the 2016 assessment by independent watchdog Transparency International.

    In its Corruption Perceptions Index (CPI) 2016, Thailand’s score dropped from 38 points out of 100 in the previous year to 35 as government repression, lack of independent oversight, and a deterioration of rights eroded public confidence in the country.

    Thailand’s ranking fell to be equal with Gabon, Niger, Peru, the Philippines, East Timor, and Trinidad and Tobago.

    The prime minister said that overall the country’s rankings in several criteria “were not all that bad”. Some of them have improved, while others have gone down.

    “Don’t forget that everything [corruption scandals] happened in the past,” Gen Prayut said, while adding that he has now ordered probes into those corruption cases.

    Da hat unser oberster Korruptionbekämpfer natürlich Recht.
    Ist Alles Schnee von gestern.
    ABER:
    Diese “gute”Militärdiktatur tut garnix um die Korruption zu bekämpfen.
    Schon garnicht beim grössten Korruptionsherd in Thailand.
    Thaksins (oder jetzt schon Prayuths? aber sicherlich Prawits)braune Ganoven
    die hier weiterhin Polizei spielen dürfen, vollkommen unkontrolliert!
    Ich möchte auch den Fall der neuen BMTA Busse anführen!
    Über 10 Jahre in 4 verschiedenen Regierungen hat man gebastelt
    um die Busse “korruptionsfrei” zu beschaffen.
    Und ausgerechnet in der “guten” Militärdiktatur passiert so eine Posse!
    Natürlich hat man Alles unter den Teppich gekehrt.
    Aber es streiten sich 3 mehr oder weniger staatliche Organisationen
    bzw “Unternehmen” offensichtlich um die Verteilung der Korruptionserträge.
    Und am Einsatz der Busse ist niemand interessiert.

      berndgrimm(Quote)  (Reply)

    • Avatar berndgrimm sagt:

      Anti-graft agencies join forces in Rolls-Royce scam
      SEVERAL anti-graft bodies have joined forces to investigate alleged bribes involving the UK-based jet engine maker Rolls-Royce and Thai Airways International (THAI), with Prime Minister Prayut Chan-o-cha ordering authorities to follow up on the scandal and adopt effective preventive measures.

      According to one anti-corruption advocate’s estimate, bribery in Thailand could be worth as much as Bt200 billion per year based on a commission rate of 8 per cent in one of the Rolls-Royce deals involving THAI.

      At present, combined procurements by state-owned enterprises, including THAI, are worth as much as Bt2 trillion per year.

      Auch hier geht es nur ums vertuschen.
      Bestenfalls um eine Umverteilung der damaligen Bestechungssummen.
      Dieses Land ist durch Korruption und kriminelle Fluchtgelder
      so gross geworden.
      Wodurch sonst kann ein Land welches kaum nennenswerte Bodenschätze
      hat, wo niemand den Job tut für den er bezahlt wird und die absolute
      Mehrheit der Einwohner vor geregelter Arbeit und Verantwortung
      davonläuft zu den Top 25 Industrieländern zählen?

      Ich erinnere an den Mann der nach eigenem Bekunden Thailand
      so stark gemacht hat.

      Thaksin Shinawatras Credo war immer dass Alles gut sei was
      die Binnenkonjunktur steigern würde.
      Dazu gehörten auch Korruptionserträge und kriminelle Erträge.
      Er selbst ist ja jederzeit mit gutem Beispiel voran gegangen.
      Volkswirtschaftlich hat er vollkommen Recht gehabt.
      Die jetzige “gute” Militärdiktatur ist in einem Dilemma.
      Aber im Zweifel wird auch sie sich natürlich für die
      Stärkung der Binnenkonjunktur einsetzen.
      Es darf weiter kassiert werden!

  25. Avatar Der Sozial-Jango sagt:

    Textauszug:
    Auch Thailand rutschte im Vergleich zum Vorjahr von Platz 76 auf Platz 101 ab.

    Populistische Anführer tragen nach Einschätzung von Transparency International (TI) in vielen Ländern zur Verbreitung von Korruption bei.

    ben: absoluter Blödsinn – weil ein Paar Redshirts eingelocht werden, die dauernd ‚Kinderspielchen‘ gegen die Junta inszenieren, obschon sie x-fach gewarnt wurden – soll nun die Korruption grösser sein!

    Das ist mal wieder typisch!

    Selbst die wissenschaftlichen Analysen renommierter Organisationen oder Institutionen wie das Transparency International werden von den paranoiden „Thaxxxi-Waxxxi-Verfolgungs-Jangos“ als unwahre und unseriöse Informationsquellen abgewertet und verunglimpft!!!

    Selbstverständlich haben nicht die Wissenschaftler von Transparency International die richtigen Erkenntnisse ermittelt,…nein,….

    … sondern die Thaxxxi-Waxxxi-Hasser Ben(no) Quatschbeutel, Egon Schluckmeier und Walter Hohlkopf aus Pattaya, die mit gezielter Sicherheit am Steintisch nach jeweils 12 großen Flaschen Chang das richtige Ergebnis erraten haben!

    Hahahah hahah hahah…

    Jawoll,… darauf noch 3 Flaschen Lao Khao!!

  26. Avatar emi_rambus sagt:

    Thai graft ranking takes a big tumble

    Please credit and share this article with others using this link:http://www.bangkokpost.com/news/politics/1186733/thai-graft-ranking-takes-a-big-tumble. View our policies at http://goo.gl/9HgTd and http://goo.gl/ou6Ip. © Post Publishing PCL. All rights reserved.

    Nicht verrueckt machen lassen, das verbessert nur die Ausgangsposition fuer naechstes Jahr.
    TH hat sich angeblich um 3% verschlechtert.
    Das haengt wohl hauptsaechlich mit der ungenuegenden Bestrafung der Taeter zusammen!
    Aber solche “Erhebungen” leben mit einer Ungenauigkeit von 5-10%!!!!
    Also alles noch im gruenen Bereich! Naechstes Jahr ist TH bei>50Punkte!!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Nicht verrueckt machen lassen, das verbessert nur die Ausgangsposition fuer naechstes Jahr.
      TH hat sich angeblich um 3% verschlechtert.

      eher um die 8% – aber egal, der Rang ist total in den Keller gerutscht, wohl auch – weil andere sich verbessert haben und
      TH verschlechtert.

      Aber solche “Erhebungen” leben mit einer Ungenauigkeit von 5-10%!!!!

      das spielt bei Moody usw. eigentlich keine Rolle. Wenn die das in ihrer nächsten Bewertung mit berücksichtigen,
      rutscht TH möglicherweise eine Stufe runter und die Kredite werden schlagartig weltweit für TH wesentlich teurer.

      Also alles noch im gruenen Bereich! Naechstes Jahr ist TH bei>50Punkte!!

      ja und bei der WHO wegen der Verkehrsunfälle ist dann TH am letzten Platz, keine Todesfälle mehr auf den
      Strassen. 555555555555555555555555555555555555555555555555555
      Aber rede dir das ruhig ein, soll nicht ungesund sein, wenn man fest daran glaubt. Besser als wie beim
      Sozial-Jango, für den die Welt in TH bald untergeht.

      Mach weiter so…. passt schon. Ich kann das leider nicht, mir so was einreden – da bin ich zuviel Realist.

  27. Avatar berndgrimm sagt:

    Wenn man garnix gegen die hiesige Korruption unternimmt kann sie
    auch nicht weniger werden.
    Siehe das Theater um die neuen BMTA Busse.

    ben: weil ein Paar Redshirts eingelocht werden, die dauernd ‚Kinderspielchen‘ gegen die Junta inszenieren, obschon sie x-fach gewarnt wurden – soll nun die Korruption grösser sein!

    Es geht nicht um Thaksins Hassprediger.
    Seine Stärke ist seine Stammtruppe in der Polizei und natürlich Prawit
    der “starke Mann” dieser Junta.
    Solange man dort garnix unternimmt und diese weitermachen lässt
    gibt es hier garkeine Änderung.
    Diese “gute” Militärdiktatur ist total gescheitert auch wenn viele Thai
    nix Anderes haben wollen.
    Prayuth ist nur ein zahnloser Freitagsredner dessen Gesülze wir
    uns schon lange nicht mehr ansehen weil vollkommen ohne Wert.

    Sowas z.B. ist absolut Thai typisch:

    The Commerce Ministry official arrested in Japan for the alleged theft of three cheap paintings from a hotel is a deputy director-general of the Intellectual Property Department.

    This was revealed at an afternoon media briefing by the department’s director-general, Thosapone Danmsuputra, after the news broke on Wednesday morning.

    Without directly naming the deputy, Mr Thosapone responded to reporters’ questions by saying that the deputy previously received a scholarship to study in Japan and was sent to Japan.

    The described qualifications and gender of the deputy fit the profile of Suphat Saquandeekul, who earned both a bachelor and a master’s degree at Nagoya University. He is aged 60 years and due to retire at the end of September.

    Er weiss wie wenig Urheberrechtswerte in Thailand wert sind
    und dachte in Japan ist garnix billig!

  28. Avatar ben sagt:

    STIN :
    …Thailand bei Korruption im Jahr 2016 von Platz 76 auf Platz 101 abgerutscht….

    …Schlechter als bei Yingluck….

    absoluter Blödsinn – die Art der Berechnung:
    http://www.transparency.org/news/feature/asia_pacific_fighting_corruption_is_side_lined

    http://www.un.org/apps/news/story.asp?NewsID=54556#.WHj6wyErLmE

    https://www.hrw.org/news/2016/06/21/thailand-junta-bans-referendum-monitoring Redshirts sollen das Referendum überwachen…. 555555

    weil ein Paar Redshirts eingelocht werden, die dauernd ‘Kinderspielchen’ gegen die Junta inszenieren, obschon sie x-fach gewarnt wurden – soll nun die Korruption grösser sein! – Die machen sich ganz schön lächerlich mit so politisch gefärbtem Unsinn! In anderen Reports wurde dargelegt, dass die Ausgaben wegen Korruption auf ca. 15% gesunken sei von 25-30% vor dem Coup. Wird von diesen Super Demokraten nirgends erwähnt – haben wohl die Daten direkt aus Dubai und von den paar ‘Demokratie Studenten’.

      ben(Quote)  (Reply)

  29. STIN STIN sagt:

    Thailand bei Korruption im Jahr 2016 von Platz 76 auf Platz 101 abgerutscht.

    Samt den Scores….. dort von 38 auf 35. Zusammen der schlechteste Wert seit vielen Jahren.
    Mal sehen, was Prayuth dazu meint.

    http://www.transparency.org/news/feature/corruption_perceptions_index_2016

    Schlechter als bei Yingluck….
    DLT zusperren/auflösen, dann liegt TH bei ca. 60, wie bei Chuan Leekpai.

    Jetzt noch der WHO-Unfallbericht – dort könnte es nach oben rutschen, aber nur mehr einen Rang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)