Run auf Fahrschulen in Deutschland….

Mit Verspätung hat der vom Fahrlehrerverband erwartete Ansturm von Flüchtlingen auf Deutschlands Fahrschulen begonnen.

Die Menschen aus Syrien oder dem Irak kämen erst seit Oktober 2016 in nennenswerter Zahl zum Unterricht, sagte der Vorsitzende der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände (BVF), Gerhard von Bressensdorf, vor dem 55. Deutschen Verkehrsgerichtstag (VGT), der am Donnerstag in Goslar offiziell eröffnet wird. Der Grund: Erst seit Oktober stehen Prüfungsunterlagen auch in arabischer Sprache zur Verfügung.

Innerhalb von drei Monaten hätten sich jetzt aber schon rund 10.000 Flüchtlinge in den Fahrschulen angemeldet, sagte von Bressensdorf. Es kämen vorwiegend Männer. Arabisch sei mittlerweile die am meisten genutzte ausländische Sprache in Führerscheinprüfungen.

Vor einem Jahr hatte der BVF-Vorsitzende am Rand des 54. Verkehrsgerichtstages die Erwartung geäußert, dass Hunderttausende Flüchtlinge das Geschäft der Fahrschulen ankurbeln würden. Diese Erwartung habe er immer noch, sagte von Bressensdorf. Allerdings beginne das Geschäft jetzt erst richtig. Auch Flüchtlinge, die bereits einen Führerschein besitzen, müssen in Deutschland erneut die theoretische und die praktische Prüfung bestehen. Fahrlizenzen aus Ländern wie Syrien, Irak oder Afghanistan werden hierzulande nicht anerkannt.

Beim Verkehrsgerichtstag dürfte die Fahrausbildung von Flüchtlingen aber allenfalls am Rand eine Rolle spielen. Ein Hauptthema des Experten-Kongress mit rund 2.000 Teilnehmern sind härtere Strafen für die Nutzung von Smartphones während der Fahrt. Außerdem geht es um Gesundheitsprüfungen für ältere Autofahrer, Konsequenzen aus dem Abgasskandal und die Frage, ob künftig auch Privatfirmen den Verkehr überwachen sollen. Weitere Arbeitskreise erörtern die Sicherheit des Radverkehrs und die Frage, ob der Führerscheinentzug künftig auch eine Strafe für Delikte sein soll, die nichts mit dem Straßenverkehr zu tun haben.

Der Verkehrsgerichtstag endet am Freitag mit Empfehlungen an den Gesetzgeber.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Run auf Fahrschulen in Deutschland….

  1. Avatar emi_rambus sagt:

    DAS ist alles HochgradigesOT (HOT)!
    Wenn ich Zeit finde, werde ich das beim richtigen Thema(Fahrschulen in TH) berichtigen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich erklaere mich gerne bereit eine Art Lehrprobe der einzelnen Fahrschulen/-Lehrer abzunehmen und schreibe eine Bewertung! Auf Hoeren-Sagen (und das noch von STIN) gebe ich nichts!!!

    ne lieber nicht. Du würdest auch einen Betrieb schlecht bewerten, der einen Welt-Award für hervorragende Leistung erhalten hat.
    Du bist kein Unternehmensberater, kannst also keine fundierten Bewertungen schreiben. Das können Firmen wie McKinsey – die haben auch in
    TH ein Büro. Einer mit Beamten-Laufbahn, der kaum weiss – was wirtschaftliches Arbeiten bedeutet, kann niemals eine Firma bewerten.
    Ich lach mich krumm……55555555555555555555555

    STIN: Also wo genau soll denn das Chaos bei den Fahrschulen sein. Ich sehe eigentlich Chaos beim DLT, aber in der Fahrschule nicht.

    Wo soll ich da anfangen?

    es reicht einfach beim Chaos zu beginnen.
    Wo es stattfindet, in welchen Bereichen und in welcher Provinz – oder alle Provinzen.
    Schön wären Links dazu, nicht nur eigene, unbewiesene Ansichten – die kennen wir schon.

    Nehmen wir die gleichberechtigten Kreuzungen , die ungenuegend, falsch,
    schlecht sichtbar , ….. ausgeschildert sind, was soll da ein Fahrlehrer ausbilden????

    Bekannte weiss das, i.d.R. links vor rechts. Sie guckt aber trotzdem noch beide Seiten, bevor sie die Kreuzung
    überfährt. Weil wenn sie das weiss, heisst es nicht – das es der andere auch weiss.
    Das wird noch dauern, bis alle FS-Besitzer Fahrschule hinter sich haben. Eine ganze und vll noch halbe Generation.
    Aber sie weiss das und das wurde ihr in der Fahrschule gelernt. Du solltest nich deutsches Verhalten bei
    solchen Kreuzungen anwenden, in TH läuft es etwas anders.

    Die werden es nicht fertig bringen die Fahrschueler zu Hellsehern auszubilden.

    nein, die werden hier einfach sagen: nicht durchrasen, sondern links vor rechts, aber trotzdem alle Seiten gucken.
    Somit rettet das schon mal ev. Leben.

    Es gibt bei den Fahrschulen angeblich einen “run” ,
    das ist nur so, weil es so gut wie ueberhaupt keine geeignete Fahrlehrer gibt.

    da muss man sich die Frage stellen, was besser ist:

    1. ein Vater, der seinem Sohn Autofahren beibringt, obwohl er selbst keine AHnung hat, keine Verkehrszeichen kennt
    und vorher noch ein paar Gläschen Lao Khao konsumiert, bevor er dem Sohn dann „fahren“ beibringt.
    2. ein Fahrlehrer, der nach Singapur/Japan/Kanada-Lehrplan ausgebildet wurde

    Ich würde mich für meinen Sohn Punkt 2. entscheiden. Machen auch 100.000e gottseidank.
    Es geht nicht darum, das die Fahrschulpflicht 100% perfekt beginnt. Es geht darum, das man eine falsche Asubildung
    vom Vater, Mutter usw. verhindert, das den Thais dann das Leben kosten kann und schon 100.000en gekostet hat.

    WER soll das denn machen?? O-Ton STIN:”die haben alle nur im Reisfeld geuebt und alle die TheoriePruefung gekauft”. Und damit will man 15.000 geeignet Fahrlehrer zusammenbringen.

    die meisten Fahrlehrer-Ausbilder kommen aus dem Ausland, haben dort ihre Fahrlehrer-Ausbildung gemacht und genau nach diesem
    Lehrplan bilden die hier auch aus. Viele grössere Fahrschulen haben ihre Fahrlehrer nach Japan geschickt, andere nach Singapur.
    Die bilden nun aus. Ich glaube nicht, das es nur einen Fahrlehrer-Ausbilder in TH gibt, der nur Reisfeld-Training hat.
    Nicht umsonst schickt Toyota seine Fahrlehrer nach Japan, danach erst können sie hier tätig werden.
    Wurde auch irgendwo vom Toyota-Chef wegen dem neuen Gesetz angekündigt. Die haben keine Fahrlehrer, die in TH ausgebildet wurden.
    Andere auch nicht, zumindest nicht nach Thai-Lehrplan.

    Da ist ausserdem KEIN Fahrlehrer dafuer ausgebildet.
    Rest Chaos siehe Hauptthema und da unter dem Muell!

    nein, da gibt es kein Chaos. Läuft alles wunderbar, die Kritiken sind ausgezeichnet.
    Von den Thais in ihren Foren, von den Farangs in denen ihren Foren und auch ich kenne ein paar
    persönlich, die Fahrschule gemacht haben. Alle zufrieden und wie ich sah, können die sehr gut
    und diszipliniert fahren. Voller Erfolg, kein Chaos…..

    Manchmal habe ich das Gefühl, das du kollabieren würdest, hätten die Fahrschulen nur ein wenig Erfolg.
    Warum hasst du TH so – was haben sie dir getan. Viele Thais sind sehr zufrieden und du gönnst ihnen das nicht.
    Warum hast du deine Frau auf Fahrschule geschickt, sicher noch keine verifizierte? Ich glaube, die wollte nicht,
    das du sie mit deinen Nörgeleien nervös machst.

    Jetzt besserst du schon WIEDER nach! 👿 im tiefen Sueden gibt es sicher auch keine!!!!

    nein, bessere nix nach, war eigentlich eher ironisch gemeint. Am Doi wird es sicher keine Fahrschulen geben.
    Doch, Pattani, Yala, Naratiwat – alle haben schon Fahrschulen und besuchen die auch. Neues Gesetz gilt auch
    für Pattani.

    https://www.justdial.com/Chennai/SRI-SAIKARTHICK-DRIVING-SCHOOL-Near-Pattani-Kadai-Bus-Stop-Kovilpathagai/044PXX44-XX44-090523175049-T1J6_TmF0aW9uYWwgU2VhcmNoIFNyaSBSYWFtIERyaXZpbmcgU2Nob29s_BZDET

    Auch alle Besucher sehr zufrieden – von Exzellent bis Good. Keine schlechten Bewertungen.

    Es gibt alleine in Pattani schon einige Fahrschulen. Hat Yai, Songkla usw. – alle haben schon Fahrschulen.
    Das wird schon – landesweit bald mehr Fahrschulen und UNIs die Theorie-Tests machen, als DLTs.

    Fuer mich gehoert in jedes Tambon eine Fahrschule! Wird es aber nicht geben!

    nein, muss nicht sein. Das hat nun Deutschland und da macht dann keiner mehr Geschäfte und die Fahrlehrer reichen nicht für alle.

    Momentan gibt es in jedem Changwat ein DLT und manchmal noch 1-2 kleinere. Es gibt 76 Changwats, also ca 76 DLTs und vll 20-30
    Zweigstellen, die aber nicht alles machen, wie bei uns hier.
    Momentan müssen die Thais von weit her, in eines der 76 DLTs. Wenn nun jedes Amphoe mind. 1 Fahrschule hat, dann reicht das
    erstmal. Ist der Stau zu gross, kauft man Auto für Auto dazu und stellt Fahrlehrer ein, einen nach dem anderen.
    Inzwischen sind die dann auch schon ausgebildet, oder man stellt Fahrlehrer auf Probe ein und bildet die dann durch
    langjährige Fahrlehrer mit Praxis selbst aus, ev. jene – die ihre FahrlehrerAusbilder-Prüfung im AUsland gemacht haben.
    So können sich die Fahrschulen dann jeweils ihre eigenen Fahrlehrer ranzüchten. Es bringt nix, wenn jedes Tambon eine
    Fahrschule hat und die Fahrlehrer sitzen rum und haben nix zu tun.

    Das waeren 32 in ganz TH. Was hilft es, wenn es da 100 FS gibt. Es gibt jetzt schon in 75 Provinzen und auch noch in einigen der Khwam’s in BKK gibt es DLTs, die sind also 2-3mal dichter verteilt!!! Dann haben die Buerger bis 200km Anfahrt wegen einer Fahrstunde!!

    nein, so läuft das nicht mehr. Machen die Leute hier den FS, haben sie es zur Fahrschule, die auf halber Strecke zum DLT liegt, näher.
    Vom Süden die auch, weil da gibt es auch 2 – die haben also auch kürzeren Weg.
    So ist das wohl bei allen Städten – die haben schon an den Stadträndern ihre Fahrschulen, wegen der Parcours. Da muss man nicht mehr
    in die Stadt rein.
    2018/2019 rechne ich mit einigen Hundert verifizerten Fahrschulen landesweit verteilt. Dann wird es sicher 2019/2020
    so sein, das man von ausserhalb auf jeden Fall zu einer Fahrschule näher hat, als zum DLT.
    Das geht nicht auf einmal, das wird 2-3 Jahre dauern, aber der Anfang läuft hervorragend.

    Wenn es kein Chaos waere, gaebe es vorerst in keinerMueang, Nakhon eine PrivatFahrschule, weil da gibt es schon DLTs!!!

    doch, weil die machen langsam zu. Also müssen da auch welche angesiedelt werden. Phuket, Bangkok machen schon langsam dicht, die
    fahren schon runter.

    Chaos ist aber auch, weil der Bock zum Gaertner gemacht wird, einmal weil Mitarbeiter der DLT Fahrschuelen eroeffnen werden

    DLT-Mitarbeiter mit 10-20 Millionen Start-Kapital, den möchte ich sehen. Den können sie dann gleich verhaften.
    Fahrlehrer dürfen die machen, müssen vorher ihren Dienst quittieren. Danach können sie das ohne Problem machen.
    Die haben ja keinen Zugang zur Prüfung. Das machen wieder andere. Vermutlich Chef und Ehefrau selbst oder GF und Vize.
    Weil die wollen nicht wegen einem korrupten Fahrlehrer ihre Lizenz, ihr Start-Kapital usw. verlieren.

    Da ist ausserdem KEIN Fahrlehrer dafuer ausgebildet.

    Liest du nix….
    Das macht kein Fahrlehrer. Fahrlehrer machen Theorie-Vortrag, praktisches Fahren.
    Prüfungen macht wieder wer anders, vermutlich – siehe oben – GF selbst ev. mit Beamten vom DLT.
    Die werden dann eben von den DLT-Beamten geschult. ANfangs sitzen sicher DLT´ler mit dabei.
    Was ein Beamter kann, kann ein Privater 10x besser.

    Womit wir wieder bei Chaos waeren!

    nein, es wird kein Chaos geben. Ich kann auch nicht als Staat FS wie Lotterielose verteilen, nur aus Angst vor einem
    Übergangs-Chaos. Daher machen die das ja step by step. Wenn Fahrlehrer 2018 nicht ausreichen – egal, dann halten einige
    DLTs halt die TÜren bis 2019 offen. Kein Problem, kein Chaos.

    STIN: Hast du den Udate-Bericht nicht gelesen? Da wird renoviert und aufgeruestet, die haben jetzt auch den TUEV im Haus!

    ja, TÜV soll ausgebaut werden, hab ich doch schon erzählt. Führerschein-Tests fallen dann weg, da kommen andere Dinge noch rein.
    Vermutlich diese Idioten-Tests, wenn man zuviel Punkte hat, das macht dann auch DLT.

    LINK!

    bei „vermutlich“ benötige ich keinen Link. Ist ja nur eine Vermutung, kann auch was anderes reinkommen. Massage-Salon oder so.
    Fakt ist nur, das DLT – wie heute auch nachgewiesen – nur mehr regulieren soll, aber keine Tests mehr durchführen wird.
    Auch keine Vorträge, das machen jetzt schon mehr die Unis.
    Also wird man dort, bei den freigewordenen Räumen was anderes reinpacken. Vielleicht auch Ausbildung zum Kontrolleur für
    Fahrschulen.

    Da hast du recht, aber sonst wohl eher nicht!

    doch, alles richtig, alles nachgewiesen, siehe LINK 27

    Siehe Bild unten! 5555555555555555555555

  2. Avatar emi_rambus sagt:

    Bist du neu hier? Kannst du nicht mal Bilder in den Blog einfuegen? Siehe unten

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Siehe dazu die Voraussetzungen zum Erhalt des Führerscheins ab 2018 – letzte Zeit. Ist schon beschlossen und wird auch schon
    umgesetzt. Du solltest nicht davon ausgehen, das Privatisierung der DLT-Ausbildung ohne Gesetz erfolgt.

    Ich sehe da NICHTS von einem Gesetz!!!
    Der Bericht und die Grafik der Nation ist veraltet (Sep2016)
    DLT-Mitarbeiter und -Leiter eroeffnen Fahrschulen und /oder werden Fahrlehrer und lizenzieren sich das selbst! Ein “guter” Anfang, 5555555 😥 und damit will man die Korruption senken!
    Ich habe dargestellt, wie man die Korruption bei der DLT abstellen kann. DAS hat man aber so gelassen und 1:1 den Fahrschulen ueberlassen. Und als “Sahnehaeubchen” laesst man sie noch selbst die Pruefungen durchfuehren.
    Natuerlich wird die DLT von den Fahrschulen (den meisten) am Gewinn (FS-Garantie) beteiligt, wieso sollten die da etwas zu kritisieren haben.
    555555555555555555555555555555555555555555555555555555555 😥 😥 😥
    DAS koennt ihr einem erzaehlen, der die Hose mit der Beisszange zumacht! 555555
    Sollte wirklich mal einer eine Lizenz verlieren, macht in einer Halben Stunde die Frau, der Sohn, die MiaNoi weiter! 5555555555555555555555555555555555555555555
    Das ist alles ueberholt! Siehe neuer Bericht!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Sollte bei euch im UebergabeProtokoll stehen!

    nachgesehen, nicht gefunden – also Lüge.

    Beluegt ihr euch schon gegenseitig!
    :Overjoy: :Approve:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Auch das wird schon umgesetz, DLTs lassen Monat für Monat weniger Bewerber zu.

    :Liar: Das waere ohne Gesetz ein Verstoss gegen die Menschenrechte und sogar auch meist mit Gesetz insbesondere wenn Willkuer und Bestechung zugelassen ist!!!
    Ist das der Grund, warum TH im Ranking der Transparency International abgerutscht ist??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es gibt derzeit 81 private Fahrschulen die landesweit zugelassen sind, um Bewerber zu schulen. Etwa 33 von ihnen sind berechtigt, die Studierenden zu testen, bevor sie ein Zertifikat von einer solchen Schule vorlegen können um einen Führerschein beim DLT zu erhalten, ohne den Test erneut durchführen zu müssen.

    das war der Plan. Dieser wurde weit übertroffen, also nix mit Chaos und fehlenden Fahrlehrern.

    Ihr habt mit ueberhaupt nichts belegt, wieviele Fahrlehrer es bereits gaebe!!!
    Es ist doch klar, inTH stuerzen sich alle auf dieses Win-Win-Unternehmen-Fahrschulen, wo die Fahrschulen und die Aufsicht gewinnt (ohne Ende). Nur wer soll denn da in Vorleistung gehen und mit Verdienstausfall >1 Mio TB in den Sand setzen? Und bekommt dann diese Lizenz gestrichen, “nur”weil er einen Fahrschueler genoetigt hat oder “mal” ein Schlueckchen Alk getrunken oder noch Spuren von Drogen im Blut hatte. Natuerlich muessen Fahrlehrer insbesondere in TH unregelmaessig getestet werden! DAS ist zwingend, wenn man die Verkehrssicherheit verbessern will.
    Gemaess den STINs kann KEINER die praktische Einweisung nach dem §57 duechfuehren, da die “alle” nicht fahren koennen, “alle” betrunken sind, …… Wer soll den ploetzlich all die anderen Voraussetzungen, die darueber hinaus ein gewerblicher Fahrlehrer mitbringen muss, erfuellen?!
    Wer will denn fuer das Geizkragengehalt, all diese Risiken eingehen!
    Ja ich weiss, sie bekommen die uebliche MogelGeschenkPackung-PV, wo sie mit ihrer 50% Beteiligung, locker den entstandenen Aufwand alleine abdecken! 55555 👿
    Ausserdem ist das alles wieder ausgelagertes OT (AOT)!

  3. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das hat vor einem Beitrag einer von euch STINs aber anders geschrieben!!

    Link!

    Sollte bei euch im UebergabeProtokoll stehen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DER sympatische Spruch ist nicht von dem Chaos-Pflicht-Konzept, der ist einzig vom Staat!

    richtig, der Staat hat ja auch die Fahrschulpflicht beschlossen und somit auch das „smarte Fahren“ danach.

    LINK!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Genau wie die Reduzierung der verkehrstoten um ueber 50%, das Verschwurbelt ihr solange mit den fake-Zahlen fuer die heissenTage Songkran usw, bis ihr behaupten wollt, das kaeme alles von den ChaosFahrschulen!!

    wo genau liegt denn das Chaos bei den Fahrschulen. Mir wurde nun schon sehr oft von Besuchern der Fahrschule erklärt,
    das die recht verständlich das erklären, das man nachfragen kann und auch sonst eine gute Stimmung besteht.

    Ich erklaere mich gerne bereit eine Art Lehrprobe der einzelnen Fahrschulen/-Lehrer abzunehmen und schreibe eine Bewertung! Auf Hoeren-Sagen (und das noch von STIN) gebe ich nichts!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Also wo genau soll denn das Chaos bei den Fahrschulen sein. Ich sehe eigentlich Chaos beim DLT, aber in der Fahrschule nicht.

    Wo soll ich da anfangen?
    Nehmen wir die gleichberechtigten Kreuzungen , die ungenuegend, falsch, schlecht sichtbar , ….. ausgeschildert sind, was soll da ein Fahrlehrer ausbilden????
    Die werden es nicht fertig bringen die Fahrschueler zu Hellsehern auszubilden.
    Es gibt bei den Fahrschulen angeblich einen “run” , das ist nur so, weil es so gut wie ueberhaupt keine geeignete Fahrlehrer gibt.
    WER soll das denn machen?? O-Ton STIN:”die haben alle nur im Reisfeld geuebt und alle die TheoriePruefung gekauft”. Und damit will man 15.000 geeignet Fahrlehrer zusammenbringen.
    Rest siehe im HaupyThema!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Womit du bestaetigst, die fahrschulen werden sich nur die Rosinen herauspicken,
    aber das Unwirtschaftliche soll schoen der Staat weitermachen!

    nein, aber es kann natürlich sein, das am Doi Inthanon keine Fahrschule aufgemacht wird, die müssen dann halt auch in die
    nächste grössere Stadt, aber sicher nicht so weit wie nach Chiang Mai.

    Jetzt besserst du schon WIEDER nach! 👿 im tiefen Sueden gibt es sicher auch keine!!!!
    Fuer mich gehoert in jedes Tambon eine Fahrschule! Wird es aber nicht geben! Um die Nakhons, BKK, Pattaya reissen sie sich alle, aber das war es dann! Das waeren 32 in ganz TH. Was hilft es, wenn es da 100 FS gibt. Es gibt jetzt schon in 75 Provinzen und auch noch in einigen der Khwam’s in BKK gibt es DLTs, die sind also 2-3mal dichter verteilt!!! Dann haben die Buerger bis 200km Anfahrt wegen einer Fahrstunde!!
    Wenn es kein Chaos waere, gaebe es vorerst in keinerMueang, Nakhon eine PrivatFahrschule, weil da gibt es schon DLTs!!!
    Chaos ist aber auch, weil der Bock zum Gaertner gemacht wird, einmal weil Mitarbeiter der DLT Fahrschuelen eroeffnen werden oder einen auf Fahrlehrer machen. ABer auch weil die Fahrschulen selbst die Pruefungen durchfuehren sollen!!! Da ist ausserdem KEIN Fahrlehrer dafuer ausgebildet.
    Rest Chaos siehe Hauptthema und da unter dem Muell!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn das der “Staat” mit sich machen laesst, muss er damit rechnen, man wird ihm Bestechlichkeit vorwerfen!!

    nein, am Lande muss ich immer weiter fahren, als wenn ich in der Stadt leben – ist weltweit so.

    Was hat das mit meiner Aussage zu tun!?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Dann gibt es das /ein Lernbuch, und dann 20-FragenTest fuer alle 30mio in den naechsten 2 Jahren!!!!!!!!!!

    diese Millionen-Ausgabe von FS soll ja gestoppt werden. Difficult to get…..

    Womit wir wieder bei Chaos waeren! Menschenrechtsverletzung, Unfaehigkeit des Staates, Menschen verschiedener Klassen, ….. siehe unten und beim Hauptthema unterm Muell!
    Ausserdem ist dieser HassSpruch weg vom Fenster!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Hast du den Udate-Bericht nicht gelesen? Da wird renoviert und aufgeruestet, die haben jetzt auch den TUEV im Haus!

    ja, TÜV soll ausgebaut werden, hab ich doch schon erzählt. Führerschein-Tests fallen dann weg, da kommen andere Dinge noch rein.
    Vermutlich diese Idioten-Tests, wenn man zuviel Punkte hat, das macht dann auch DLT.

    LINK!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Einige machen etwas lange Gesichter , aber im Grossen und Ganzen ist gute Stimmung.
    REFORMSTIMMUNG mit dem Blick nach vorne!

    ja, nur machen die definitiv keine Tests mehr. Vll vermieten die Räumlichkeiten an die Fahrschulen. Auch
    möglich. Siehe Roadmap – ab 2018 nur mehr FS mit Besuch einer Fahrschule.

    Ich kann ja auch nix dafür.

    Da hast du recht, aber sonst wohl eher nicht!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Das hat vor einem Beitrag einer von euch STINs aber anders geschrieben!!

      Link!

      Sollte bei euch im UebergabeProtokoll stehen!

      nachgesehen, nicht gefunden – also Lüge.

      STIN: DER sympatische Spruch ist nicht von dem Chaos-Pflicht-Konzept, der ist einzig vom Staat!

      richtig, der Staat hat ja auch die Fahrschulpflicht beschlossen und somit auch das „smarte Fahren“ danach.

      LINK!

      aber letztes Mal, hab ich schon mehrmals gepostet.

      Der nationale Verkehrssicherheitsausschuss unter dem Vorsitz des stellvertretenden Premierministers Prawit Wongsuwan hat am Mittwoch beschlossen, entsprechende Gesetze zu ändern, um sicherere Straßen unter einem “schwierig zu bekommen, einfach zu verlieren” Programm zu fördern.

      Siehe dazu die Voraussetzungen zum Erhalt des Führerscheins ab 2018 – letzte Zeit. Ist schon beschlossen und wird auch schon
      umgesetzt. Du solltest nicht davon ausgehen, das Privatisierung der DLT-Ausbildung ohne Gesetz erfolgt.

      DLT stellvertretender Generaldirektor Nantapong Churdchoo erklärte, dass es notwendig sein wird, Fahrstunden an privaten Schulen ab 2018 zu nehmen. Dann wid das DLT nur mehr eine regulatorische Rolle übernehmen.

      Auch das wird schon umgesetz, DLTs lassen Monat für Monat weniger Bewerber zu. Die fahren das ganze also langsam runter. ALso auch kein
      Plan mehr sondern schon Realität. Geht auch nicht ohne Gesetz bzw. § 44.

      Es gibt derzeit 81 private Fahrschulen die landesweit zugelassen sind, um Bewerber zu schulen. Etwa 33 von ihnen sind berechtigt, die Studierenden zu testen, bevor sie ein Zertifikat von einer solchen Schule vorlegen können um einen Führerschein beim DLT zu erhalten, ohne den Test erneut durchführen zu müssen.

      das war der Plan. Dieser wurde weit übertroffen, also nix mit Chaos und fehlenden Fahrlehrern. Es geht schneller voran, als gedacht.
      Weiter so…..

      Link Nr. 27

      http://www.nationmultimedia.com/news/national/30294605

    • STIN STIN sagt:

      Ich erklaere mich gerne bereit eine Art Lehrprobe der einzelnen Fahrschulen/-Lehrer abzunehmen und schreibe eine Bewertung! Auf Hoeren-Sagen (und das noch von STIN) gebe ich nichts!!!

      ne lieber nicht. Du würdest auch einen Betrieb schlecht bewerten, der einen Welt-Award für hervorragende Leistung erhalten hat.
      Du bist kein Unternehmensberater, kannst also keine fundierten Bewertungen schreiben. Das können Firmen wie McKinsey – die haben auch in
      TH ein Büro. Einer mit Beamten-Laufbahn, der kaum weiss – was wirtschaftliches Arbeiten bedeutet, kann niemals eine Firma bewerten.
      Ich lach mich krumm……55555555555555555555555

      STIN: Also wo genau soll denn das Chaos bei den Fahrschulen sein. Ich sehe eigentlich Chaos beim DLT, aber in der Fahrschule nicht.

      Wo soll ich da anfangen?

      es reicht einfach beim Chaos zu beginnen.
      Wo es stattfindet, in welchen Bereichen und in welcher Provinz – oder alle Provinzen.
      Schön wären Links dazu, nicht nur eigene, unbewiesene Ansichten – die kennen wir schon.

      Nehmen wir die gleichberechtigten Kreuzungen , die ungenuegend, falsch,
      schlecht sichtbar , ….. ausgeschildert sind, was soll da ein Fahrlehrer ausbilden????

      Bekannte weiss das, i.d.R. links vor rechts. Sie guckt aber trotzdem noch beide Seiten, bevor sie die Kreuzung
      überfährt. Weil wenn sie das weiss, heisst es nicht – das es der andere auch weiss.
      Das wird noch dauern, bis alle FS-Besitzer Fahrschule hinter sich haben. Eine ganze und vll noch halbe Generation.
      Aber sie weiss das und das wurde ihr in der Fahrschule gelernt. Du solltest nich deutsches Verhalten bei
      solchen Kreuzungen anwenden, in TH läuft es etwas anders.

      Die werden es nicht fertig bringen die Fahrschueler zu Hellsehern auszubilden.

      nein, die werden hier einfach sagen: nicht durchrasen, sondern links vor rechts, aber trotzdem alle Seiten gucken.
      Somit rettet das schon mal ev. Leben.

      Es gibt bei den Fahrschulen angeblich einen “run” ,
      das ist nur so, weil es so gut wie ueberhaupt keine geeignete Fahrlehrer gibt.

      da muss man sich die Frage stellen, was besser ist:

      1. ein Vater, der seinem Sohn Autofahren beibringt, obwohl er selbst keine AHnung hat, keine Verkehrszeichen kennt
      und vorher noch ein paar Gläschen Lao Khao konsumiert, bevor er dem Sohn dann “fahren” beibringt.
      2. ein Fahrlehrer, der nach Singapur/Japan/Kanada-Lehrplan ausgebildet wurde

      Ich würde mich für meinen Sohn Punkt 2. entscheiden. Machen auch 100.000e gottseidank.
      Es geht nicht darum, das die Fahrschulpflicht 100% perfekt beginnt. Es geht darum, das man eine falsche Asubildung
      vom Vater, Mutter usw. verhindert, das den Thais dann das Leben kosten kann und schon 100.000en gekostet hat.

      WER soll das denn machen?? O-Ton STIN:”die haben alle nur im Reisfeld geuebt und alle die TheoriePruefung gekauft”. Und damit will man 15.000 geeignet Fahrlehrer zusammenbringen.

      die meisten Fahrlehrer-Ausbilder kommen aus dem Ausland, haben dort ihre Fahrlehrer-Ausbildung gemacht und genau nach diesem
      Lehrplan bilden die hier auch aus. Viele grössere Fahrschulen haben ihre Fahrlehrer nach Japan geschickt, andere nach Singapur.
      Die bilden nun aus. Ich glaube nicht, das es nur einen Fahrlehrer-Ausbilder in TH gibt, der nur Reisfeld-Training hat.
      Nicht umsonst schickt Toyota seine Fahrlehrer nach Japan, danach erst können sie hier tätig werden.
      Wurde auch irgendwo vom Toyota-Chef wegen dem neuen Gesetz angekündigt. Die haben keine Fahrlehrer, die in TH ausgebildet wurden.
      Andere auch nicht, zumindest nicht nach Thai-Lehrplan.

      Da ist ausserdem KEIN Fahrlehrer dafuer ausgebildet.
      Rest Chaos siehe Hauptthema und da unter dem Muell!

      nein, da gibt es kein Chaos. Läuft alles wunderbar, die Kritiken sind ausgezeichnet.
      Von den Thais in ihren Foren, von den Farangs in denen ihren Foren und auch ich kenne ein paar
      persönlich, die Fahrschule gemacht haben. Alle zufrieden und wie ich sah, können die sehr gut
      und diszipliniert fahren. Voller Erfolg, kein Chaos…..

      Manchmal habe ich das Gefühl, das du kollabieren würdest, hätten die Fahrschulen nur ein wenig Erfolg.
      Warum hasst du TH so – was haben sie dir getan. Viele Thais sind sehr zufrieden und du gönnst ihnen das nicht.
      Warum hast du deine Frau auf Fahrschule geschickt, sicher noch keine verifizierte? Ich glaube, die wollte nicht,
      das du sie mit deinen Nörgeleien nervös machst.

      Jetzt besserst du schon WIEDER nach! 👿 im tiefen Sueden gibt es sicher auch keine!!!!

      nein, bessere nix nach, war eigentlich eher ironisch gemeint. Am Doi wird es sicher keine Fahrschulen geben.
      Doch, Pattani, Yala, Naratiwat – alle haben schon Fahrschulen und besuchen die auch. Neues Gesetz gilt auch
      für Pattani.

      https://www.justdial.com/Chennai/SRI-SAIKARTHICK-DRIVING-SCHOOL-Near-Pattani-Kadai-Bus-Stop-Kovilpathagai/044PXX44-XX44-090523175049-T1J6_TmF0aW9uYWwgU2VhcmNoIFNyaSBSYWFtIERyaXZpbmcgU2Nob29s_BZDET

      Auch alle Besucher sehr zufrieden – von Exzellent bis Good. Keine schlechten Bewertungen.

      Es gibt alleine in Pattani schon einige Fahrschulen. Hat Yai, Songkla usw. – alle haben schon Fahrschulen.
      Das wird schon – landesweit bald mehr Fahrschulen und UNIs die Theorie-Tests machen, als DLTs.

      Fuer mich gehoert in jedes Tambon eine Fahrschule! Wird es aber nicht geben!

      nein, muss nicht sein. Das hat nun Deutschland und da macht dann keiner mehr Geschäfte und die Fahrlehrer reichen nicht für alle.

      Momentan gibt es in jedem Changwat ein DLT und manchmal noch 1-2 kleinere. Es gibt 76 Changwats, also ca 76 DLTs und vll 20-30
      Zweigstellen, die aber nicht alles machen, wie bei uns hier.
      Momentan müssen die Thais von weit her, in eines der 76 DLTs. Wenn nun jedes Amphoe mind. 1 Fahrschule hat, dann reicht das
      erstmal. Ist der Stau zu gross, kauft man Auto für Auto dazu und stellt Fahrlehrer ein, einen nach dem anderen.
      Inzwischen sind die dann auch schon ausgebildet, oder man stellt Fahrlehrer auf Probe ein und bildet die dann durch
      langjährige Fahrlehrer mit Praxis selbst aus, ev. jene – die ihre FahrlehrerAusbilder-Prüfung im AUsland gemacht haben.
      So können sich die Fahrschulen dann jeweils ihre eigenen Fahrlehrer ranzüchten. Es bringt nix, wenn jedes Tambon eine
      Fahrschule hat und die Fahrlehrer sitzen rum und haben nix zu tun.

      Das waeren 32 in ganz TH. Was hilft es, wenn es da 100 FS gibt. Es gibt jetzt schon in 75 Provinzen und auch noch in einigen der Khwam’s in BKK gibt es DLTs, die sind also 2-3mal dichter verteilt!!! Dann haben die Buerger bis 200km Anfahrt wegen einer Fahrstunde!!

      nein, so läuft das nicht mehr. Machen die Leute hier den FS, haben sie es zur Fahrschule, die auf halber Strecke zum DLT liegt, näher.
      Vom Süden die auch, weil da gibt es auch 2 – die haben also auch kürzeren Weg.
      So ist das wohl bei allen Städten – die haben schon an den Stadträndern ihre Fahrschulen, wegen der Parcours. Da muss man nicht mehr
      in die Stadt rein.
      2018/2019 rechne ich mit einigen Hundert verifizerten Fahrschulen landesweit verteilt. Dann wird es sicher 2019/2020
      so sein, das man von ausserhalb auf jeden Fall zu einer Fahrschule näher hat, als zum DLT.
      Das geht nicht auf einmal, das wird 2-3 Jahre dauern, aber der Anfang läuft hervorragend.

      Wenn es kein Chaos waere, gaebe es vorerst in keinerMueang, Nakhon eine PrivatFahrschule, weil da gibt es schon DLTs!!!

      doch, weil die machen langsam zu. Also müssen da auch welche angesiedelt werden. Phuket, Bangkok machen schon langsam dicht, die
      fahren schon runter.

      Chaos ist aber auch, weil der Bock zum Gaertner gemacht wird, einmal weil Mitarbeiter der DLT Fahrschuelen eroeffnen werden

      DLT-Mitarbeiter mit 10-20 Millionen Start-Kapital, den möchte ich sehen. Den können sie dann gleich verhaften.
      Fahrlehrer dürfen die machen, müssen vorher ihren Dienst quittieren. Danach können sie das ohne Problem machen.
      Die haben ja keinen Zugang zur Prüfung. Das machen wieder andere. Vermutlich Chef und Ehefrau selbst oder GF und Vize.
      Weil die wollen nicht wegen einem korrupten Fahrlehrer ihre Lizenz, ihr Start-Kapital usw. verlieren.

      Da ist ausserdem KEIN Fahrlehrer dafuer ausgebildet.

      Liest du nix….
      Das macht kein Fahrlehrer. Fahrlehrer machen Theorie-Vortrag, praktisches Fahren.
      Prüfungen macht wieder wer anders, vermutlich – siehe oben – GF selbst ev. mit Beamten vom DLT.
      Die werden dann eben von den DLT-Beamten geschult. ANfangs sitzen sicher DLT´ler mit dabei.
      Was ein Beamter kann, kann ein Privater 10x besser.

      Womit wir wieder bei Chaos waeren!

      nein, es wird kein Chaos geben. Ich kann auch nicht als Staat FS wie Lotterielose verteilen, nur aus Angst vor einem
      Übergangs-Chaos. Daher machen die das ja step by step. Wenn Fahrlehrer 2018 nicht ausreichen – egal, dann halten einige
      DLTs halt die TÜren bis 2019 offen. Kein Problem, kein Chaos.

      STIN: Hast du den Udate-Bericht nicht gelesen? Da wird renoviert und aufgeruestet, die haben jetzt auch den TUEV im Haus!

      ja, TÜV soll ausgebaut werden, hab ich doch schon erzählt. Führerschein-Tests fallen dann weg, da kommen andere Dinge noch rein.
      Vermutlich diese Idioten-Tests, wenn man zuviel Punkte hat, das macht dann auch DLT.

      LINK!

      bei “vermutlich” benötige ich keinen Link. Ist ja nur eine Vermutung, kann auch was anderes reinkommen. Massage-Salon oder so.
      Fakt ist nur, das DLT – wie heute auch nachgewiesen – nur mehr regulieren soll, aber keine Tests mehr durchführen wird.
      Auch keine Vorträge, das machen jetzt schon mehr die Unis.
      Also wird man dort, bei den freigewordenen Räumen was anderes reinpacken. Vielleicht auch Ausbildung zum Kontrolleur für
      Fahrschulen.

      Da hast du recht, aber sonst wohl eher nicht!

      doch, alles richtig, alles nachgewiesen, siehe LINK 27

  4. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nein, ich meinte nicht, das DLT zusperrt, nur Führerschein-Tests werden dann keine mehr durchgeführt. In Phuket gehen sie schon zurück. Wieder nix gelesen, oder?

    Hier auch….

    Phuket nur mehr 70 pro Tag bzw. bald nur mehr 50 oder noch weniger – wenn die 2. Fahrschule läuft.
    Klar bauen die nun um – da kommen dann andere Dinge rein.

    richtig, nach der Fahrschule fährt man „smarter“ als nach Schulung durch den besoffenen Vater im Reisfeld.
    Denkst du, „smarter“ steht für Reisfeld-Training. 555555555555555555555555

    Also nochmals zusammengefasst:

    DLT bleibt natürlich bestehen, sie werden jedoch – 2018 nur mehr die Führerscheine gegen Vorlage
    der Fahrschul-Bestätigung ausgeben. Sie werden keine Theorie/Praxis-Prüfungen mehr durchführen.
    Ob einige DLTs dann noch weiter Theorie-Tests machen (Praxis haben sie ja eh nie gemacht) – wird man 2018 sehen.
    Kann sein, das in Dunkel-Thailand einige DLTs dann noch einge gewisse Zeit weiter Theorie-Video-Vortrag anbieten,
    aber das ist dann unwichtig.

    Das hat vor einem Beitrag einer von euch STINs aber anders geschrieben!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Und alles unter dem Slogan:„Sicheres Fahren, smarte Fahrer“ SFSF

    richtig, nach der Fahrschule fährt man „smarter“ als nach Schulung durch den besoffenen Vater im Reisfeld.
    Denkst du, „smarter“ steht für Reisfeld-Training. 555555555555555555555555

    DER sympatische Spruch ist nicht von dem Chaos-Pflicht-Konzept, der ist einzig vom Staat! Es ist aber wieder typisch, dass ihr alles gute fuer euch einstreichen wollt.
    Genau wie die Reduzierung der verkehrstoten um ueber 50%, das Verschwurbelt ihr solange mit den fake-Zahlen fuer die heissenTage Songkran usw, bis ihr behaupten wollt, das kaeme alles von den ChaosFahrschulen!!
    Ihr seid euch da nicht zu schaebig dafuer!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Kann sein, das in Dunkel-Thailand einige DLTs dann noch einge gewisse Zeit weiter Theorie-Video-Vortrag anbieten,
    aber das ist dann unwichtig.

    Womit du bestaetigst, die fahrschulen werden sich nur die Rosinen herauspicken, aber das Unwirtschaftliche soll schoen der Staat weitermachen!
    Wenn das der “Staat” mit sich machen laesst, muss er damit rechnen, man wird ihm Bestechlichkeit vorwerfen!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn nicht 4.0, dann 5.0! Da macht keiner das Licht aus! Wird gerade neu renoviert!

    Nein, ich meinte nicht, das DLT zusperrt, nur Führerschein-Tests werden dann keine mehr durchgeführt. In Phuket gehen sie schon zurück. Wieder nix gelesen, oder?

    Hier auch….

    Phuket nur mehr 70 pro Tag bzw. bald nur mehr 50 oder noch weniger – wenn die 2. Fahrschule läuft.
    Klar bauen die nun um – da kommen dann andere Dinge rein.

    Wo kommt denn der “zitierte” Satz her?????
    :Liar: 20 /Tag weniger durch eine Fahrschule! Die brauchten dann etwa 60 geeignete Fahrlehrer!!
    Ich gehe davon aus, bei der DLT werden jetzt kurzfristig gute Lehrfilme statt dieser zusammenhanglosen Schockfilme. Dann gibt es das /ein Lernbuch, und dann 20-FragenTest fuer alle 30mio in den naechsten 2 Jahren!!!!!!!!!!
    Dann haben die Thais auf der Strasse das Wissen, was sie brauchen. Fahren wie bisher und Pruefung wie in Japan im Parkour!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Das Thema ist laengst ueberholt durch DLT4.0, mach mal ein Update!

    nein, noch nicht. DLT 4.0 ist es abgeschlossen, wenn die das Licht für die Führerschein-Ausbildung ausmachen.

    Wenn nicht 4.0, dann 5.0! Da macht keiner das Licht aus! Wird gerade neu renoviert!

    Nein, ich meinte nicht, das DLT zusperrt, nur Führerschein-Tests werden dann keine mehr durchgeführt. In Phuket gehen sie schon zurück. Wieder nix gelesen, oder?

    Hast du den Udate-Bericht nicht gelesen? Da wird renoviert und aufgeruestet, die haben jetzt auch den TUEV im Haus! Einige machen etwas lange Gesichter , aber im Grossen und Ganzen ist gute Stimmung.
    REFORMSTIMMUNG mit dem Blick nach vorne! 😉

    • STIN STIN sagt:

      Das hat vor einem Beitrag einer von euch STINs aber anders geschrieben!!

      Link!

      DER sympatische Spruch ist nicht von dem Chaos-Pflicht-Konzept, der ist einzig vom Staat!

      richtig, der Staat hat ja auch die Fahrschulpflicht beschlossen und somit auch das “smarte Fahren” danach.

      Genau wie die Reduzierung der verkehrstoten um ueber 50%, das Verschwurbelt ihr solange mit den fake-Zahlen fuer die heissenTage Songkran usw, bis ihr behaupten wollt, das kaeme alles von den ChaosFahrschulen!!

      wo genau liegt denn das Chaos bei den Fahrschulen. Mir wurde nun schon sehr oft von Besuchern der Fahrschule erklärt,
      das die recht verständlich das erklären, das man nachfragen kann und auch sonst eine gute Stimmung besteht.
      Also wo genau soll denn das Chaos bei den Fahrschulen sein. Ich sehe eigentlich Chaos beim DLT, aber in der Fahrschule nicht.

      Womit du bestaetigst, die fahrschulen werden sich nur die Rosinen herauspicken,
      aber das Unwirtschaftliche soll schoen der Staat weitermachen!

      nein, aber es kann natürlich sein, das am Doi Inthanon keine Fahrschule aufgemacht wird, die müssen dann halt auch in die
      nächste grössere Stadt, aber sicher nicht so weit wie nach Chiang Mai. Also die haben auf alle Fälle einen Vorteil, weil die
      Fahrschulen landesweit Jahr zu Jahr dichter werden.

      Wenn das der “Staat” mit sich machen laesst, muss er damit rechnen, man wird ihm Bestechlichkeit vorwerfen!!

      nein, am Lande muss ich immer weiter fahren, als wenn ich in der Stadt leben – ist weltweit so.

      Dann gibt es das /ein Lernbuch, und dann 20-FragenTest fuer alle 30mio in den naechsten 2 Jahren!!!!!!!!!!

      diese Millionen-Ausgabe von FS soll ja gestoppt werden. Difficult to get…..

      Hast du den Udate-Bericht nicht gelesen? Da wird renoviert und aufgeruestet, die haben jetzt auch den TUEV im Haus!

      ja, TÜV soll ausgebaut werden, hab ich doch schon erzählt. Führerschein-Tests fallen dann weg, da kommen andere Dinge noch rein.
      Vermutlich diese Idioten-Tests, wenn man zuviel Punkte hat, das macht dann auch DLT.

      Einige machen etwas lange Gesichter , aber im Grossen und Ganzen ist gute Stimmung.
      REFORMSTIMMUNG mit dem Blick nach vorne!

      ja, nur machen die definitiv keine Tests mehr. Vll vermieten die Räumlichkeiten an die Fahrschulen. Auch
      möglich. Siehe Roadmap – ab 2018 nur mehr FS mit Besuch einer Fahrschule.

      Ich kann ja auch nix dafür.

  5. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das Thema ist laengst ueberholt durch DLT4.0, mach mal ein Update!

    nein, noch nicht. DLT 4.0 ist es abgeschlossen, wenn die das Licht für die Führerschein-Ausbildung ausmachen.

    Wenn nicht 4.0, dann 5.0! Da macht keiner das Licht aus! Wird gerade neu renoviert!
    Und alles unter dem Slogan:„Sicheres Fahren, smarte Fahrer“ SFSF

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Das Thema ist laengst ueberholt durch DLT4.0, mach mal ein Update!

      nein, noch nicht. DLT 4.0 ist es abgeschlossen, wenn die das Licht für die Führerschein-Ausbildung ausmachen.

      Wenn nicht 4.0, dann 5.0! Da macht keiner das Licht aus! Wird gerade neu renoviert!

      Nein, ich meinte nicht, das DLT zusperrt, nur Führerschein-Tests werden dann keine mehr durchgeführt. In Phuket gehen sie schon zurück. Wieder nix gelesen, oder?

      Hier auch….

      Phuket nur mehr 70 pro Tag bzw. bald nur mehr 50 oder noch weniger – wenn die 2. Fahrschule läuft.
      Klar bauen die nun um – da kommen dann andere Dinge rein.

      Und alles unter dem Slogan:„Sicheres Fahren, smarte Fahrer“ SFSF

      richtig, nach der Fahrschule fährt man “smarter” als nach Schulung durch den besoffenen Vater im Reisfeld.
      Denkst du, “smarter” steht für Reisfeld-Training. 555555555555555555555555

      Also nochmals zusammengefasst:

      DLT bleibt natürlich bestehen, sie werden jedoch – 2018 nur mehr die Führerscheine gegen Vorlage
      der Fahrschul-Bestätigung ausgeben. Sie werden keine Theorie/Praxis-Prüfungen mehr durchführen.
      Ob einige DLTs dann noch weiter Theorie-Tests machen (Praxis haben sie ja eh nie gemacht) – wird man 2018 sehen.
      Kann sein, das in Dunkel-Thailand einige DLTs dann noch einge gewisse Zeit weiter Theorie-Video-Vortrag anbieten,
      aber das ist dann unwichtig.

  6. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: richtig. Ich musste von der Botschaft den Thai-FS in Bangkok übersetzen lassen und beglaubigen.
    Mit diesem übersetzen FS bekam ich dann nach 1 Jahr in D den deutschen FS für meine Frau.
    Fahrschule, Fahrprüfung war nicht nötig.
    Natürlich kann keiner in DACH/EU ein thail. Ausweis lesen. Dafür gibt es dann uns – wir machen das dann
    fertig, damit die Dokumente, Ausweise in DACH anerkannt werden.
    Vorher hatten wir natürlich noch keinen Legal-Service – da haben wir es dann selbst bei der Botschaft gemacht.
    Die machen das heute auch noch.

    nein, in D gibt es wohl keine verifizierten Fahrlehrer, die auf eigene Rechnung arbeiten. In der Schweiz schon.
    Aber wir sind ja bei Singapur und Thailand, also ASEAN.
    Da das neue Gesetz auch die Theorie auf die Fahrschulen delegiert – wären einzelne verifizierte Fahrlehrer weniger
    nützlich. Dann muss der Fahrschüler das eine auf der UNI machen und das andere dann wieder woanders und die Prüfung auch wieder
    woanders. Besser Fahrschule, wie in D und A.

    wie schon erwähnt, D hat viel zu viele Fahrschulen. Da haben nicht alle genug Fahrlehrer.
    Ich würde keine Neuzulassungen mehr genehmigen. Dann runterfahren auf 10.000 Fahrschulen, das sollte reichen.

    Hier ist das gaz gut erklärt und das ziemlich aktuell. Momentan ist nicht wirklich ein Fahrlehrermangel in Deutschland
    zu bemerken. Die haben das beim Arbeitsamt mit Förderungen usw. wohl einigermassen in den Griff bekommen.

    http://www.fahrlehrerwelt.de/2016/09/07/fahrlehrermangel-in-zahlen-belegt/

    Sie auch letzten Absatz.

    Schwurbel, Schwurbel, Blah, Blah, Blah

    Das Thema ist laengst ueberholt durch DLT4.0, mach mal ein Update!

    „Sicheres Fahren, smarte Fahrer“

    SFSF Hoffentlich ist das auf Thai auch so sympatisch!

    • STIN STIN sagt:

      Das Thema ist laengst ueberholt durch DLT4.0, mach mal ein Update!

      nein, noch nicht. DLT 4.0 ist es abgeschlossen, wenn die das Licht für die Führerschein-Ausbildung ausmachen.

  7. Avatar emi_rambus sagt:

    Schon wieder ein beitrag weg! Was hast du jetzt schon wieder geaendert!!?? 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: wie bei meiner Frau vor 1990.

    DIE hatte keinen internationalen aus TH und den roten original THAI FS konnte keiner in DACH lesen!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Ich hoffe also auch, das mit der Einführung des jap. Systems, also verifizierte Fahrschulpflicht

    Auch das stimmt nicht!! War schon mal verlinkt!

    ja, hab ich schon nachgewiesen. In Japan gibt es Fahrschulpflicht.
    Man kann nur wählen zwischen verifizierter und nicht verifizierter Fahrschule.
    Bei nicht verifizierter Fahrschule muss man beide Prüfungen beim Amt machen, bei verifizierten Fahrschulen nur
    eine. Aber Fahrschule ist Pflicht.

    Dann lies das mal:

    Required training

    There are two options for learners. Firstly, learners can attend a designated driving school. Graduates from a designated driving school do not need to sit the practical examination but they do need to sit the written examination. Secondly, learners can attend non-designated driving school or obtain practice through other means, in which case they must sit both the practical and written examinations. The Japanese driving examination consists of a written examination and a practical examination for each level of licence. Most Japanese go to a driving school prior to taking these examinations (though it’s not required), and upon completing the course at a non-designated driving school must register for the examinations in the prefecture where they are registered as a resident. The practical examination consists of driving a vehicle through a purpose-designed driving course while obeying relevant rules of the road.
    https://en.wikipedia.org/wiki/Driving_licence_in_Japan

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das ist gleich wie Fahrschule.

    Wieso das denn?? Stimmt nicht!!

    ein vom Staat verifizierter Fahrlehrer ist gleich wie ein vom Staat verifizierter Fahrlehrer in einer Fahrschule.
    Das mit der Fahrschule rundherum ist ja nur gewerberechtlich.

    Nach deutschem Recht eher nicht!

    § 16 FahrlG – Allgemeine Pflichten des Inhabers der Fahrschule und des verantwortlichen Leiters des Ausbildungsbetriebs

    (1) Der Inhaber der Fahrschule oder der verantwortliche Leiter des Ausbildungsbetriebs hat dafür zu sorgen, dass die Ausbildung der Fahrschüler und der Fahrlehrer mit befristeter Fahrlehrerlaubnis den Anforderungen des § 6 Abs. 1 und 3 entspricht. Er hat die beschäftigten Fahrlehrer gründlich in die Aufgaben einer Fahrschule einzuführen und sie bei der Ausbildung der Fahrschüler und der Fahrlehrer mit befristeter Fahrlehrerlaubnis sowie bei der Durchführung von Aufbauseminaren nach § 2a Absatz 2 Satz 1 Nummer 1 des Straßenverkehrsgesetzes und von Fahreignungsseminaren nach § 4a des Straßenverkehrsgesetzes sachgerecht anzuleiten und zu überwachen. Er ist ferner dafür verantwortlich, dass sich die erforderlichen Unterrichtsräume, Lehrmittel und Lehrfahrzeuge in ordnungsgemäßem Zustand befinden.

    (2) Der Inhaber der Fahrschule oder der verantwortliche Leiter des Ausbildungsbetriebs hat dafür zu sorgen, dass die beschäftigten Fahrlehrer den Pflichten nach § 6 Abs. 2 Satz 1 und § 33a nachkommen und die Zeiten nach § 6 Abs. 2 Satz 2 und 3 nicht überschritten werden.

    (3) Wird eine Fahrschule durch mehrere Inhaber einer Fahrschulerlaubnis in der Form einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts geführt, so ist jeder Gesellschafter für den Betrieb der Gemeinschaftsfahrschule nach den Absätzen 1 und 2 verantwortlich. Die Gesellschafter haben aus ihrer Mitte einen Gesellschafter zu benennen, der die Gemeinschaftsfahrschule gegenüber der Erlaubnisbehörde vertritt, soweit die Überwachung nach § 33 betroffen ist, und ihn der Erlaubnisbehörde mitzuteilen. Zu den Aufgaben des benannten Gesellschafters gehören insbesondere die Abgabe und Entgegennahme von Erklärungen im Rahmen von § 33 mit Wirkung für und gegen sämtliche Gesellschafter sowie die Verwahrung aller Aufzeichnungen und Nachweise für sämtliche Gesellschafter nach § 18 sowie die Vorlage der Aufzeichnungen und Nachweise bei der Erlaubnisbehörde.
    http://www.lexsoft.de/cgi-bin/lexsoft/justizportal_nrw.cgi?xid=143147,19

    emi_rambus: STIN: Da wird man dann auch sehen müssen, inwieweit die Thai-Behörden die Fahrschulen kontrollieren werden, um
    Korruption zu verhindern. Aber die Chancen bestehen…..

    Bei steigendem Korruptionsindex!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Bei steigendem Korruptionsindex!

    nicht wirklich. Viel zu viele Fahrschulen in Deutschland. Klar das die nicht alle voll mit Fahrlehrer sind.

    Was hat das mit meiner Frage zu tun?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: In D besteht Fahrlehrermangel:

    nicht wirklich. Viel zu viele Fahrschulen in Deutschland. Klar das die nicht alle voll mit Fahrlehrer sind.
    Jeder hat dann sozusagen zuwenig, wenn man viele Asylanten sich anmelden.
    Die müssten die Hälfte der Fahrschulen schliessen, dann hätte die eine Hälfte genug Fahrlehrer.
    Bis jetzt hab ich nix gehört davon, das man in Deutschland allzulange warten muss. Vietn. Freundin hat jetzt in
    Aachen Fahrschule gemacht, sie ha sich angemeldet und konnte eine Woche später schon loslegen.
    Aber wird in der Pampa sicher Fahrschulen geben, die nicht ausreichend Fahrlehrer haben – wer zieht schon gerne in D
    in die Pampa oder fährt 50km und mehr in die Arbeit.
    Deutschland schafft das schon.

    Dann lies doch mal den zitierten Bericht UND die Kommentare!! 🙄

    • STIN STIN sagt:

      STIN: wie bei meiner Frau vor 1990.

      DIE hatte keinen internationalen aus TH und den roten original THAI FS konnte keiner in DACH lesen!!

      richtig. Ich musste von der Botschaft den Thai-FS in Bangkok übersetzen lassen und beglaubigen.
      Mit diesem übersetzen FS bekam ich dann nach 1 Jahr in D den deutschen FS für meine Frau.
      Fahrschule, Fahrprüfung war nicht nötig.
      Natürlich kann keiner in DACH/EU ein thail. Ausweis lesen. Dafür gibt es dann uns – wir machen das dann
      fertig, damit die Dokumente, Ausweise in DACH anerkannt werden.
      Vorher hatten wir natürlich noch keinen Legal-Service – da haben wir es dann selbst bei der Botschaft gemacht.
      Die machen das heute auch noch.

      Nach deutschem Recht eher nicht!

      nein, in D gibt es wohl keine verifizierten Fahrlehrer, die auf eigene Rechnung arbeiten. In der Schweiz schon.
      Aber wir sind ja bei Singapur und Thailand, also ASEAN.
      Da das neue Gesetz auch die Theorie auf die Fahrschulen delegiert – wären einzelne verifizierte Fahrlehrer weniger
      nützlich. Dann muss der Fahrschüler das eine auf der UNI machen und das andere dann wieder woanders und die Prüfung auch wieder
      woanders. Besser Fahrschule, wie in D und A.

      Dann lies doch mal den zitierten Bericht UND die Kommentare!!

      wie schon erwähnt, D hat viel zu viele Fahrschulen. Da haben nicht alle genug Fahrlehrer.
      Ich würde keine Neuzulassungen mehr genehmigen. Dann runterfahren auf 10.000 Fahrschulen, das sollte reichen.

      Hier ist das gaz gut erklärt und das ziemlich aktuell. Momentan ist nicht wirklich ein Fahrlehrermangel in Deutschland
      zu bemerken. Die haben das beim Arbeitsamt mit Förderungen usw. wohl einigermassen in den Griff bekommen.

      http://www.fahrlehrerwelt.de/2016/09/07/fahrlehrermangel-in-zahlen-belegt/

      Sie auch letzten Absatz.

  8. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich hoffe also auch, das mit der Einführung des jap. Systems, also verifizierte Fahrschulpflicht – Deutschland nach einigen Jahren den Thai-FS wieder anerkennt, wie auch vor 1990.

    Stimmt so nicht, siehe zB hier:

    Die Anerkennung ausländischer Führerscheine in Deutschland
    http://www.fahrtipps.de/fuehrerschein/anerkennung.php

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich hoffe also auch, das mit der Einführung des jap. Systems, also verifizierte Fahrschulpflicht

    Auch das stimmt nicht!! War schon mal verlinkt!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das ist gleich wie Fahrschule.

    Wieso das denn?? Stimmt nicht!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Da wird man dann auch sehen müssen, inwieweit die Thai-Behörden die Fahrschulen kontrollieren werden, um
    Korruption zu verhindern. Aber die Chancen bestehen…..

    Bei steigendem Korruptionsindex!
    In D besteht Fahrlehrermangel:
    http://www.moving-roadsafety.com/wp-content/uploads/2012/08/Pressemitteilung-Fahrlehrermangel-grosse-Herausforderung.pdf

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Ich hoffe also auch, das mit der Einführung des jap. Systems, also verifizierte Fahrschulpflicht – Deutschland nach einigen Jahren den Thai-FS wieder anerkennt, wie auch vor 1990.

      Stimmt so nicht, siehe zB hier:

      Die Anerkennung ausländischer Führerscheine in Deutschland
      http://www.fahrtipps.de/fuehrerschein/anerkennung.php

      du verwechselst wieder was.
      Man darf mit keinem ausl. FS länger als 6 Monate in Deutschland fahren, wenn man dort wohnt.
      Aber jap. und auch Singapur-FS werden problemlos umgeschrieben, Thai-FS nicht. Da muss man normal die Fahrschule
      besuchen – das meinte ich damit. Wenn nun die Fahrschule in TH korrekt läuft, könnte in Zukunft der thail. FS wieder
      ohne neue Fahrprüfung/Fahrschule in D umgeschrieben werden – wie bei meiner Frau vor 1990.

      STIN: Ich hoffe also auch, das mit der Einführung des jap. Systems, also verifizierte Fahrschulpflicht

      Auch das stimmt nicht!! War schon mal verlinkt!

      ja, hab ich schon nachgewiesen. In Japan gibt es Fahrschulpflicht.
      Man kann nur wählen zwischen verifizierter und nicht verifizierter Fahrschule.
      Bei nicht verifizierter Fahrschule muss man beide Prüfungen beim Amt machen, bei verifizierten Fahrschulen nur
      eine. Aber Fahrschule ist Pflicht.

      There are two options for learners. Firstly, learners can attend a designated driving school. Graduates from a designated driving school do not need to sit the practical examination but they do need to sit the written examination. Secondly, learners can attend non-designated driving school or obtain practice through other means, in which case they must sit both the practical and written examinations.

      https://en.wikipedia.org/wiki/Driving_licence_in_Japan

      Also auch das stimmt – du schleuderst, mal einen Schleuderkurs belegen 🙂

      Das ist gleich wie Fahrschule.

      Wieso das denn?? Stimmt nicht!!

      ein vom Staat verifizierter Fahrlehrer ist gleich wie ein vom Staat verifizierter Fahrlehrer in einer Fahrschule.
      Das mit der Fahrschule rundherum ist ja nur gewerberechtlich.
      Aber egal – ich wäre auch natürlich einverstanden, wenn TH Fahrlehrer-Pflicht einführen würde, also Theorie bei einer Uni
      oder Fahrschule und dazu noch registrierte vom Staat verifizierte Fahrlehrer anerkennen würde.
      Der arbeitet halt dann auf eigene Rechnung, ginge auch – macht letztendlich keinen Unterschied, ob der Fahrlehrer für eine
      Fahrschule arbeitet oder für sich selbst.

      Also auch das stimmt wieder – wie immer.

      Bei steigendem Korruptionsindex!
      In D besteht Fahrlehrermangel:

      nicht wirklich. Viel zu viele Fahrschulen in Deutschland. Klar das die nicht alle voll mit Fahrlehrer sind.
      Jeder hat dann sozusagen zuwenig, wenn man viele Asylanten sich anmelden.
      Die müssten die Hälfte der Fahrschulen schliessen, dann hätte die eine Hälfte genug Fahrlehrer.
      Bis jetzt hab ich nix gehört davon, das man in Deutschland allzulange warten muss. Vietn. Freundin hat jetzt in
      Aachen Fahrschule gemacht, sie ha sich angemeldet und konnte eine Woche später schon loslegen.
      Aber wird in der Pampa sicher Fahrschulen geben, die nicht ausreichend Fahrlehrer haben – wer zieht schon gerne in D
      in die Pampa oder fährt 50km und mehr in die Arbeit.
      Deutschland schafft das schon.

  9. STIN STIN sagt:

    ja, auch diese FS werden in DACH nicht anerkannt, weil die auch keine intern. Standards erfüllen.
    Ich hoffe also auch, das mit der Einführung des jap. Systems, also verifizierte Fahrschulpflicht – Deutschland nach einigen Jahren den Thai-FS wieder anerkennt, wie auch vor 1990.
    Der Japan-FS wird in der EU ohne Probleme anerkannt, da Japan durch die Fahrschulpflicht eine korrekte
    Fahrausbildung nachweisen kann.

    Da wird man dann auch sehen müssen, inwieweit die Thai-Behörden die Fahrschulen kontrollieren werden, um
    Korruption zu verhindern. Aber die Chancen bestehen…..
    Auch der FS aus Singapur wird in D anerkannt, da es dort auch Fahrschupflicht gibt. Wobei man in Singapur
    nicht unbedingt auf eine Fahrschule muss, aber man benötigt einen von der Regierung verifizierten “Driver-Instructor” – ohne den geht es nicht. Das ist gleich wie Fahrschule. Auch die Theorie in Singapur muss auf einer Fahrschule absolviert werden. Das Resultat davon ist: diese Führerscheine werden dann i.d.R. weltweit
    anerkannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)