Mülleimer / OT-Kommentare usw. – nur für Hartgesottene!!!

Hier werden Kommentare abgelegt, die sinnbefreit sind, keinen Bezug zum Thema haben usw.

Dieser Beitrag wurde unter Analysen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

921 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
SF
Gast
SF
12. April 2019 3:42 pm

Scheinbar fressen hier die Ratten meine Beiträge auf. 

Das ändert aber nichts daran,  auch in TH ist Geschichtsverfälschung,  Verleumdung,  … nicht grundsätzlich durch Pressefreiheit,  geschützt. 

Das gilt auch für die nützlichen Idioten und Mitläufer,  die als Bauernopfer,  von der Mistkarre gestoßen werden!!! 

Die Tastatur verdeckt schon wieder die Kommentarmaske beim Schreiben. 

Auch solche kindische Schikanen,  ändern nichts! 

Die zensierten Texte habe ich auf drm PC und werden heute Nacht folgen!! 

STIN
Admin
12. April 2019 4:53 pm
Reply to  SF

Das ändert aber nichts daran, auch in TH ist Geschichtsverfälschung, Verleumdung, …
nicht grundsätzlich durch Pressefreiheit, geschützt.

du darfst dabei aber nicht vergessen, dass du hier eigentlich der grösste Verleumder bist.
Du stellst einen ganzen Berufstand (Fahrlehrer) als Grapscher, Vergewaltiger usw. da. Ist verboten…

Auch hast du schon oft Artikel hier als reine Lüge bezeichnet, die wenige Minuten vorher von einem Regierungssprecher
bestätigt wurden – also bezichtigst du tw. auch die Regierung einer Lüge – auch verboten.

Ansonsten gibt es natürlich auch in TH Fakes, Gerüchte usw. – sollte durch die Presse- und Meinungsfreiheit
gedeckt sein. Ansonsten halt Anklage, wenn es sich um Volksverhetzung handelt o. dgl.

SF
Gast
SF
9. April 2019 3:08 pm

STIN sagt:

8. April 2019 um 11:01 pm

Direktantworten geht wieder nicht, Obwohl die Funktion angeteigt wird!

die Funktion kommt weg, wenn unser russischer Programmierer mal Zeit hat.
Einfach ignorieren.

ich halte es für Schikane diese Funktion nicht ganz zu entfernen! :Angry:

nein, da es im Blog fest integriert ist, müsste man in den Source Code rein, um das zu entfernen.
Ist mir jetzt einfach nicht wichtig genug, weil ich immer noch Hoffnung habe, dass bei einem
Blog-Update dann das Ding auf einmal wieder funktioniert.

Wendehals! Warum koennen SIE dann die Funktion nutzen!?

Nein bitte nicht mit dem Muell belaestigen!!!!!

Einfach nicht mehr die Moeglichkeit als MOD nutzen, dann waere eine Linie in Ihrem Muellhaufen, aber das wollen Sie ja gar nicht!

Dann erklaeren Sie doch noch gleich, warum es bei banalen Themen geht!?

Na, da bin ich aber jetzt mal gespannt!

Ich warte!

WENN das stimmt, dann war zu diesem Zeitpunkt der Airport schon lange geschlossen!

wurde er auch recht schnell.

Sie haben immer noch nicht den Link geliefert, mit dem Ihre Behauptung belegt wird.

Sie nutzen unredliche Methoden!!!

Es waren etwa 200 PADs, die den MP in Empfang nehmen wollten.

xxxxxxxxxxxxx zensiert – nur Lügen.

STIN
Admin
9. April 2019 4:54 pm
Reply to  SF

Wendehals! Warum koennen SIE dann die Funktion nutzen!?

ich schreibe direkt im Admin-Bereich.

Es waren etwa 200 PADs, die den MP in Empfang nehmen wollten.

auch das ist falsch.

https://www.welt.de/politik/article2780817/Demonstranten-besetzen-den-Flughafen-in-Bangkok.html

Sie wollten ihn nicht in Empfang nehmen, sondern eine Landung seiner Maschine verhindern, was sie auch
getan haben. Somchai musste dann nach Chiang Mai ausweichen.

Bitte etwas genauer lesen, ist mühsam – alles wieder rauszusuchen.
Die nächsten Lügen werden wieder gnadenlos gelöscht.

SF
Gast
SF
8. April 2019 6:50 pm

Direktantworten geht wieder nicht, Obwohl die Funktion angeteigt wird! 

Klickt man diese an,  kann man den Cursor nicht aktivieren und muß ein anderes Thema aufrufen,  sonst geht nichts! 

ich halte es für Schikane diese Funktion nicht ganz zu entfernen!  :Angry:

 

STIN sagt:
8. April 2019 um 5:54 pm
DasBüchlein ist ansonsten voll mit Bildern nach dem Umzug und vor dem Parlament.

Im Flughafen waren sie immer nur im freizugänglichen Bereich!

nein, sie waren auch in der SIcherheitszone, und haben dort das Scannen des Gepäcks verhindert.
Sie haben keinen Check In mehr genehmigt. Die Erklärung, dass nur Flugzeuge mit Genehmigung
der Gelbhemden-Führer starten und landen dürfen, kam öffentlich über alle Lautsprecher.

Also alles Fakt.

WENN das stimmt, dann war zu diesem Zeitpunkt der Airport schon lange geschlossen! 

Die angeblichen Bilder zum Tower sind nur eine Erfindung der LP und Ihnen.

nein, wurde auch vom obersten Gerich, dem Supreme Court so verurteilt

auf den Bildern,  die ich bisber gesehen habe,  war niemand zu erkennen. das hätte auch WR mit seinen nützlichen Idioten in gelben Hemden gewesen sein können. 

und daher auch die
immens hohe Millionen-Strafe im 3-stelligen Bereich.
Wären die nur im freizugänglichen Bereich gewesen, wäre nix passiert. Auch keine so hohe Strafe.

Aber red dir das nur ein, Hauptsache du glaubst es.

wenn die Bestraften wissen,  wem sie das zu verdanken haben,  muß ich mir doch nichts einreden. 

Das ist wie mit der Plastikgeschoßmunition, die hat WR weggeredet und täglich sind Bilder im Netz verschwunden. 

Und hier in dem Fall sind auch alle Bilder vom friedlichen Empfang des PM verschwunden,  dessen Flug nach ChiangMai umgeleitet wurde und dann hatt die Flughfenleitung in Absprache mit dem PM den Airport geschlossen. 

Wie das dann mit dem Don Mueang gelaufen ist,  weiß ich nicht.

Es wurde eigentlich alles dokumentiert. Es hat aber keiner mit den hinterlistigen Aktionen der LP gerechnet. 

WR,  Teufel und all die anderen nützlichen Idioten und Querverbindungen,  sollte man ganz schnell durch Textvergleiche herausbekommen. 

Auch Passagierlisten sprechen Bände. 

Man darf sich halt nur nicht durch all die falschen Spuren ablenken lassen.  Und immer darauf achten, viele haben mehrere Pässe! 

STIN
Admin
8. April 2019 11:01 pm
Reply to  SF

Direktantworten geht wieder nicht, Obwohl die Funktion angeteigt wird!

die Funktion kommt weg, wenn unser russischer Programmierer mal Zeit hat.
Einfach ignorieren.

ich halte es für Schikane diese Funktion nicht ganz zu entfernen! :Angry:

nein, da es im Blog fest integriert ist, müsste man in den Source Code rein, um das zu entfernen.
Ist mir jetzt einfach nicht wichtig genug, weil ich immer noch Hoffnung habe, dass bei einem
Blog-Update dann das Ding auf einmal wieder funktioniert.

WENN das stimmt, dann war zu diesem Zeitpunkt der Airport schon lange geschlossen!

wurde er auch recht schnell.
Der Airport-Manager hat hier korrekt nach inter. Regeln gehandelt.
Stell dir vor, die Gelbhemden geben einem Captain falsche Flughöhen an usw.
Woher soll der Captain wissen, wer den Tower bei einer Stürmung unter Kontrolle hat.

Der Airport wurde auch nicht friedlich besetzt, wie du das immer wieder betonst.
Bei der Stürmung wurden Polizisten niedergeschlagen und verletzt. Die erste Vorhut der Gelbhemden war recht
gewalttätig. Erst die Masse an Frauen usw. – die waren dann friedlich. Nicht aber die Demo Guards.

auf den Bildern, die ich bisber gesehen habe, war niemand zu erkennen. das hätte auch WR mit seinen nützlichen Idioten in gelben Hemden gewesen sein können.

ich habe dir schon dazu Links eingestellt – aber du bist bekannt dafür, alles was nicht in dein
wirres Weltbild passt, als LP zu erklären.

wenn die Bestraften wissen, wem sie das zu verdanken haben, muß ich mir doch nichts einreden.

sie haben sich das selbst zu verdanken.
Stürme ich einen Flughafen, muss ich mit Strafe rechnen.

Das ist wie mit der Plastikgeschoßmunition, die hat WR weggeredet
und täglich sind Bilder im Netz verschwunden.

es kamen Gummigeschosse zu Anwwendung, aber auch scharfe Munition. Einem Rothemden wurde
der halbe Kopf weggepustet – das Hirn lag frei. In den KH´s wurden dann auch Schusswunden
verarztet.

Und hier in dem Fall sind auch alle Bilder vom friedlichen Empfang des PM verschwunden, dessen Flug nach ChiangMai umgeleitet wurde und dann hatt die Flughfenleitung in Absprache mit dem PM den Airport geschlossen.

es gab keinen Empfang, der PM war nie am BKK Airport – der wurde umgeleitet.

Nein, die Flughafen-Leitung hat den Airport nach den intern- Regeln geschlossen.
Hat der Airport-Manager aber auch erklärt und wird weltweit so gehandhabt.

WR, Teufel und all die anderen nützlichen Idioten und Querverbindungen,
sollte man ganz schnell durch Textvergleiche herausbekommen.

warum sollte das jemand machen.
In der EU und auch in der Schweiz bei WR herrscht absolute Pressefreiheit, man kann
schreiben, was man möchte. Ausser natürlich Verleumdungen usw.

Man darf sich halt nur nicht durch all die falschen Spuren ablenken lassen.
Und immer darauf achten, viele haben mehrere Pässe!

ja, natürlich haben viele weltweit mehrere Pässe. Ist ja nicht verboten.
Was das aber mit der Besetzung des Airports zu tun hat, kann ich nicht nachvollziehen.

SF
Gast
SF
8. April 2019 3:34 pm

Hier findet man es wenigstens wieder,  wenn es nicht gelöscht wird. 

Ich hatte versprochen,  das Bild von der Vorhut einzustellen. 

Siehe Bild oben!  (etwa 200)

 

DasBüchlein ist ansonsten voll mit Bildern nach dem Umzug und vor dem Parlament.

Im Flughafen waren sie immer nur im freizugänglichen Bereich! 

Die angeblichen Bilder zum Tower sind nur eine Erfindung der LP und Ihnen. 

Auf vorsätzliche Geschichtsfälschung sollte es 100Jahre Einreiseverbot geben. 

Auch für das Fälschen von Wikipedia. 

STIN
Admin
8. April 2019 5:54 pm
Reply to  SF

DasBüchlein ist ansonsten voll mit Bildern nach dem Umzug und vor dem Parlament.

Im Flughafen waren sie immer nur im freizugänglichen Bereich!

nein, sie waren auch in der SIcherheitszone, und haben dort das Scannen des Gepäcks verhindert.
Sie haben keinen Check In mehr genehmigt. Die Erklärung, dass nur Flugzeuge mit Genehmigung
der Gelbhemden-Führer starten und landen dürfen, kam öffentlich über alle Lautsprecher.

Also alles Fakt.

Die angeblichen Bilder zum Tower sind nur eine Erfindung der LP und Ihnen.

nein, wurde auch vom obersten Gerich, dem Supreme Court so verurteilt und daher auch die
immens hohe Millionen-Strafe im 3-stelligen Bereich.
Wären die nur im freizugänglichen Bereich gewesen, wäre nix passiert. Auch keine so hohe Strafe.

Aber red dir das nur ein, Hauptsache du glaubst es.

SF
Gast
SF
27. März 2019 12:19 pm

Hat man STIN endlich zum Kaffee eingeladen? 

Es ist so ruhig hier!!

5555

STIN
Admin
27. März 2019 5:36 pm
Reply to  SF

Hat man STIN endlich zum Kaffee eingeladen?

Es ist so ruhig hier!!

ne, alles in Ordnung.

SF
Gast
SF
14. März 2019 4:42 pm

Auch hier werden die Beiträge "freigegeben" und verschwinden minutenlang! 

Die,  die hier ständig die Pressefreiheit für sich selbst fördern treten die Meinungsfreiheit mit Füßen! 

STIN
Admin
14. März 2019 4:52 pm
Reply to  SF

Auch hier werden die Beiträge “freigegeben” und verschwinden minutenlang!

Die, die hier ständig die Pressefreiheit für sich selbst fördern treten die Meinungsfreiheit mit Füßen!

ja, das kann passieren. Momentan ist sehr viel los hier. Merk ich bei GoogleAds.
Also durchaus auch mal bisschen warten, musst du beim Farang auch – die schalten gar nix gleich frei.

Hat mit Meinungsfreiheit nix zu tun, lediglich mit Müllentsorgung.

SF
Gast
SF
11. März 2019 11:25 am

xxxxxxxxxxxxxx zensiert – sinnbefreit

Alles nur,  weil ich nicht schreiben darf,  in den bis zu 350 "hochmodernen"Deponien, wird das Sickerwasser (Millionen von Qbm) lediglich als Dünger für Bambus vermarktet. Ausserdem gibt es keine wirklich Müllverbrennung. 

STIN
Admin
11. März 2019 3:18 pm
Reply to  SF

Alles nur, weil ich nicht schreiben darf, in den bis zu 350 “hochmodernen”Deponien, wird das Sickerwasser (Millionen von Qbm) lediglich als Dünger für Bambus vermarktet. Ausserdem gibt es keine wirklich Müllverbrennung.

weil das alles Lügen von dir sind.

Es gibt keine 350 moderne Mülldeponien. Es gibt aktuell eine morderne RDF-Mülldeponie mit angschlossenen KW in HOT und
weitere werden erst gebaut. Die 2. wohl in Korat.

SF
Gast
SF
7. März 2019 3:56 am

Als Service, verschiebe ich diesen Beitrag wieder in den Muelleimer, was aber die Ueberlebensdauer nicht erheblich erhoeht!

SF sagt:

7. März 2019 um 3:48 am

Anhang

Direktantworten geht immer noch nicht, nur die STINs koennen es.

Damit gibt es fuer die Fakelinks bei Twitter und FB keine direkten Erwidereungsmoeglichkeit.

Hier eine sachliche Darstellung, die schon mehrfach geloescht wurde:

SF sagt:

28. Februar 2019 um 6:26 am

Anhang http://www.schoenes-thailand.at/wp-content/uploads/2017/09/Avatar7sm-19.jpg

Man kann immer noch nicht direkt antworten! Nur STIN kann das!

Wenn man auf die Schikane reinfaellt und die Antwortmaske aktiviert, kann man nichts eingeben und es ist eigentlich alles blockiert!!

Man MUSS in einem neuen Fenster nochmal alles aktivieren und dann dort die Allgemeine Kommentarmaske nutzen. Diese Schikane kostet sehr viel zeit!!

STIN sagt:

27. Februar 2019 um 4:39 pm

nein, Dämme aller Art – der grösste eines Bundesstaates der USA wurde auch rückabgewickelt. Das läuft gut.
Braucht kein Mensch mehr, diese Ladenhüter. Erspart viele Tote, siehe Brasilien.

Link oder :Liar:

Wenn es da wirklich “einen” echten Staudamm gibt, haben Sie kein Recht das zu verallgemeinern.

https://www.youtube.com/watch?v=gglUMR-AelM

Waren nur echte – keine kleinen Bergdämmchen.

Was soll das wieder? In Ihrem Link geht es nur um Flusswehre!!!!! Diese dienen der Schiffbarkeit der Fluesse.

Die Hauptkritik waren da wohl die fehlenden Fischtreppen.

Das kann nachgeruetet werden oder man transportiert die Fische per Achse in den Oberlauf oder man setzt gezuechtete Eier/ Fische aus.

Die Elternfische habe nach dem Ablaichen keine Funktion mehr, wie bei den Krotenzaeunen!

Die Erhaltung der Art sollte auch dadurch sichergestellt sein, wenn man vor dem ERSTEN Wehr die Brut aussetzt. Die dann im naechsten Jahr dorthin zurueck kommt.

Im Bereich oberhalb kann man fische ansiedeln (sind meist schon da!!) , die nicht wandern.

Aber das ist alles OT und das sind typischen unredliche Methoden der LP!

Warum lassen Sie das nicht!???http://www.schoenes-thailand.at/wp-content/plugins/ark-wysiwyg-comment-editor/plugins/arkkbabe/img/20.gif

Nennen Sie X Dämme, ich nennen Ihnen X+1, die neugebaut werden!

dann nenn mir 1000e Dämme die neugebaut werden.
Wenn überhauopt, dann meist in Diktaturen, wo dann die Bewohner notfalls von der Armee
mit Waffengewalt vertrieben wurden, wie im Amazonas-Gebieten bei den Indigenen oder in Laos usw.

Es geht hier um Staudaemme zur Stromerzeugung! Sie wissen das und trotzdem Verdrehen Sie es absichtlich wieder.

Auch das ist Brunnenvergiften und eine weitere unredliche Methode der LP!

Liefern Sie endlich diese Daemme und lassen Sie Ihre billigen Tricks und Betruegereien!

In Rechtsstaaten gehen kaum noch Däammbauten bei den Gerichten durch. Wer braucht diese Ladenhüter noch.

Bitte um Gerichtsurteile! Ansosten lassen Sie bitte diesen Muell!

Bei diesem Windrad-Brand wohl niemand. Vermutlich auch noch versichert, also kein Schaden.

Lesen Sie den Artikel! Über die Töten wird keine Statistik geführt.

wäre aber in allen Medien – weil es eben wirklich grosser Zufall wäre, wenn ein Mensch genau dann unter einem Windrad stehenbleibt,
wenn das Rad oben schon brennt und dann runterfällt.

Die Chance ist etwa gleichgross – wie von einem Meteoriten erschlagen zu werden.

Natürlich entsteht Schaden!

natürlich entsteht Sachschaden, wenn ein Windrad abbrennt. Sind sicher ein paar tausend EUR.
Ein Windrad kostet so mit Turm um die 10.000 EUR.

Sie nerven echt voll ab!

Wie bei den fehlenden Fischtreppen, sterben bei den Windraedern haufenweise Voegel und Fledermaeuse! WO bleiben denn DA die Aktivistengruppen, die es seit der LP ohne Ende gibt!! :Angry:

Ansonsten siehe zB hier (nur D!!!, Stand 04/2012!):

https://www.focus.de/politik/deutschland/atomausstieg/drei-tote-durch-windparks-atomausstieg-kann-toedlich-sein_aid_741092.html

Und einen Monat spaeter:

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_56148058/toedlicher-unfall-in-offshore-windpark.html

https://www.google.de/search?biw=1328&bih=609&ei=oxh3XI-pJMzWvAS-p5-IDQ&q=Unf%C3%A4lle+in+Windparks&oq=Unf%C3%A4lle+in+Windparks&gs_l=psy-ab.12…9523.9523..11607…0.0..0.144.144.0j1……0….2j1..gws-wiz…….0i71.Kk8zaSNCuus

 

In gleicher Zeit waren es bei den Staudaemmen nur 10Tote! Warum loeschen Sie immer wieder den Beitrag und die Grafik (siehe unten)?!

http://www.schoenes-thailand.at/wp-content/plugins/ark-wysiwyg-comment-editor/plugins/arkkbabe/img/20.gifDer jeweilige Link steht IN der Grafik!

Wie hoch sind die kosten bei einem Dammbruch – das sind zig Millionen EUR. Also Lichtjahre von den Kosten eines Windrad-Brandes entfernt.

Sie haben eine merkwürdige Logik! Als was bezeichnen Sie denn die Versicherungssumme?

eben den Schaden am Windrad – dass dann neu aufgesetzt werden muss. Also Schaden ein paar Tausend EUR.

Kleine Windräder kosten um die 10.000 EUR – ein 6 KW Windrad um die 20.000 EUR.
Das können wir uns sogar leisten – aber einen Dammbruch mit allen Kosten danach, sicher nicht.

Naja, mit EINEM Staudamm, kann  das Hundert-bis Tausendfache an Stromerzeugt werden, DAS vervielfacht sich nochmal durch Windstille!

Hunderte von Toten durch Dammbrüche, stehen Millionen gegenüber, die nicht verhungern mußten
und Millionen, die nicht durch Hochwasser ums Leben gekommen sind.

eben diese Rechnung ist absolut falsch.
Trotz grosser Staudämme, hungern in Afrika weiterhin Menschen und fliehen nach Europa usw.

Naja, DAS hat aber doch mit Ihren Ladenhuetern, den Irrigation Canals (IC) zu tun. Die Fehler der Flussbegradigungen aus den 60er,70er Jahren hat man in D schon lange wieder rueckgaengig gemacht! In Asien und Afrika verdient man mit diesen "kontraproduktiven" Ladenhuetern SEHR viel Geld! :Angry:

Die Einnahmen durch die Stuadämme, fliessen vielfach in die Kasse von Diktaturen – die kaufen sich damit dann
U-Boote aus China usw. und versorgen die Familie mit Penthouse-Wohnungen und Villen weltweit.

Oftmals werden durch Staudämme erst anderswo dann Überflutungen geschaffen, weil der natürlich Weg von Flüssen oftmals nicht mehr
vorhanden ist. Wenn China Staudämme ablässt, wird alles bis Vietnam geflutet. Ebenso d.J. bei den Entleerungen der Staudämme.
Die hatten vorher nicht solche Probleme.

DAS waren /sind wohl alles absichtliche Fehlbedienungen, die es nicht nur in China gibt!

Aber einfach mal seriöse Studien über die Staudämme lesen, dann weiss man mehr.

Sowas findet man hier nicht, deswegen lese ich sie an anderen Stellen!

 

Der o.a. Beitrag hat in der Regel nur eine Verweildauer von wenigen Minuten!

Der wird sogar von der Nachtschicht geloescht.

SF
Gast
SF
8. Februar 2019 5:13 am

 

STIN sagt:
7. Februar 2019 um 11:41 pm
Sie veröffentlichen schon wieder Logfiles!?

Verkaufen Sie die auch an Phommel?

du weisst also nicht, wie Logfiles aussehen?
Kann ich mal einstellen – mit falschen IP´s natürlich.

Das Wort “Phuket” mit einem Fragezeichen dahinter, ist kein Logfile.

Ne, Phommel verkauft ev. Kenntnisse über dich, wir nicht. Haben ja auch fast keine

Die Bilder,  die ich vom Blaudächler habe, sind alle von BUKEO  oder von Ihnen. 

STIN
Admin
8. Februar 2019 5:14 am
Reply to  SF

Die Bilder, die ich vom Blaudächler habe, sind alle von BUKEO oder von Ihnen.

ne, wir haben keine Bilder von einem Blaudächler.

SF
Gast
SF
7. Februar 2019 9:41 pm

Vor 2 Nächten hat der Taifun STINk heftig zugeschlagen. 

Melde mich,  wenn sich alles normalisiert hat. 

:witzende:

Ich könnte diesen Beitrag wieder nicht absetzen. 

Das ist eine Kopie

STIN
Admin
7. Februar 2019 10:05 pm
Reply to  SF

Vor 2 Nächten hat der Taifun STINk heftig zugeschlagen.

hab soeben nachgesehen – nein, nur ein Gerücht, gab keinen Taifun bei euch.
Bisschen Wind – nicht mal 20 km/h.

Doch, kam nun 2x an – hab einmal gelöscht

SF
Gast
SF
7. Februar 2019 11:10 pm
Reply to  STIN

Woher wissen Sie wo wir sind? 

STIN
Admin
7. Februar 2019 11:13 pm
Reply to  SF

Als Antwort auf STIN.
Anhang IMG-20190103-WA0002-16.jpg

Woher wissen Sie wo wir sind?

Phuket Area?

SF
Gast
SF
7. Februar 2019 11:35 pm
Reply to  STIN

Sie veröffentlichen schon wieder Logfiles!? 

Verkaufen Sie die auch an Phommel? 

STIN
Admin
7. Februar 2019 11:41 pm
Reply to  SF

Sie veröffentlichen schon wieder Logfiles!?

Verkaufen Sie die auch an Phommel?

du weisst also nicht, wie Logfiles aussehen?
Kann ich mal einstellen – mit falschen IP´s natürlich.

Das Wort “Phuket” mit einem Fragezeichen dahinter, ist kein Logfile.

Ne, Phommel verkauft ev. Kenntnisse über dich, wir nicht. Haben ja auch fast keine.

SF
Gast
SF
31. Januar 2019 12:48 pm

Auch hier haben sie den Kommentar über den STIN Fake gelöscht. 

So oft wie Sie sich beschmutzen,  müßten Sie schon Schielen an den Fingern haben. 

STIN
Admin
31. Januar 2019 2:51 pm
Reply to  SF

Auch hier haben sie den Kommentar über den STIN Fake gelöscht.

eben – weil es Lügen sind.
Wir haben Berichte von der The Nation und die schreiben keine Fakes.
Bei Titel gibt es keine Fakes, weil jeder seinen eigenen Titel kreiert.
Daher die Löschungen….

SF
Gast
SF
3. Februar 2019 10:37 am
Reply to  STIN

Sie loeschen Beitraege und behaupten etwas, was keiner nachvollziehen kann! SIE  beschweissen (neudeutsch: faken)!

Ich schau nicht mehr in Ihre Blogregeln, die wechseln Sie ja schneller , wie andere die Unterhosen!

Da stand mal "Geloeschtes wird in den Muelleimer verschoben!"

Machen Sie aber nicht, weil dann jeder sehen Koenne, SIE LUEGEN!!

Auch den folgenden Beitrag haben Sie mehrfach geloescht:

SF sagt:

31. Januar 2019 um 11:18 am

Anhang

Dieser Beitrag wurde von STIN geloescht.

Ich schiebe ihn deswegen hier in den Muelleimer, vielleicht hat er hier eine UberlebensChance.

SF sagt:

31. Januar 2019 um 6:12 am

Anhang http://www.schoenes-thailand.at/wp-content/uploads/2019/01/Avatar7sm-78.jpg

Naja, der erste Satz in Ihrem Bricht lautet:

Erneut hat Plastikmüll wieder ein Opfer gefordert

Da steht nichts von "wahrscheinlich"!!

Also schon wieder eine Fake-Ueberschrift!

Die weibliche Schildkröte war 1,8 Meter lang und wog etwa 50 Kilogramm.

Gemaess Wikipedia werden diese Schildkroeten bis zu 140cm gross und wiegen dann bis zu 185kg.

https://de.wikipedia.org/wiki/Gr%C3%BCne_Meeresschildkr%C3%B6te

Rein rechnerisch muesste ein 180 cm grosses Tier, rund 240 kg wiegen!

Fuer mich bleibt die Frage, warum man jetzt schon darueber berichtet, obwohl die Todesursache noch gar nicht feststeht.

xxxxxxxxxxxxx zensiert – alles sinnbefreit, mit deutschen Quellen usw. – wird in Zukunft gelöscht.

STIN
Admin
3. Februar 2019 6:25 pm
Reply to  SF

Da stand mal “Geloeschtes wird in den Muelleimer verschoben!”

ne, siehe § 2, Abs 1 – es besteht kein Recht auf Veröffentlichung.

Machen Sie aber nicht, weil dann jeder sehen Koenne, SIE LUEGEN!!

wie schon oft erklärt, wie können gar nicht lügen, da wir Berichte nur von anderen Medien kopieren, übersetzen usw.
Wenn die lügen, ok – dann stimmt unser Bericht natürlich auch nicht. Aber dann korrigieren wir das mit einem Update, wenn es
raus kommt. Ist aber eher selten, da wir immer 3 Berichte lesen, bevor wir veröffentlichen.

Ich habe dir schon oft empfohlen, wenn du unseren Bericht nicht glaubst, such das Original.
Wirst du bei The Nation usw. finden.

Gehe dazu wie folgt vor. Übersetze einen Satz mit einem Namen in Englisch und dann gibt das in Google ein.
Dann wirst du fündig und kannst den Bericht dann in Englisch im Original lesen.

Wenn du hier etwas als Lüge bezeichnest, meinst du eigentlich The Nation, Bangkokpost, Samui-Times usw.

Das dulden wir nicht, ausser du legst uns Beweise vor, dass diese o.g. Medie gelogen haben.
Konntest du bisher in noch keinem einzigen Fall. Du fängst dann nur an, mit deutschen Quellen dagegen zu steuern.
Geht nicht – muss dann auf Thailand bezogen sein.

Naja, der erste Satz in Ihrem Bricht lautet:

Erneut hat Plastikmüll wieder ein Opfer gefordert

Da steht nichts von “wahrscheinlich”!!

Also schon wieder eine Fake-Ueberschrift!

nein, auch das ist wieder einer deiner bekannten Lügen:

Der Titel lautete:

Chumpon: Grüne Schildkröte vermutlich von Plastikmüll getötet

also vermutlich…..

Keine Ahnung wer dir so das Lügen beigebracht hat. Nächsten Komentare dazu werden wieder gnadenlos gelöscht.

Fuer mich bleibt die Frage, warum man jetzt schon darueber berichtet, obwohl die Todesursache noch gar nicht feststeht.

weil eben Experten von Schildkröten, die im Rachen/Magen eine Plastiktüte entdeckten, danach “vermuten” – dass das Tier daran
gestorben sein könnte.

Richter sperren Verdächtige ein, weil sie vermuten, dass er der Täter ist. Keine Ahnung, was du gegen Vermutungen hast.
Medien sind dazu da, auch Vermutungen zu bringen – nicht nur erst, wenn alles abgeschlossen ist.

SF
Gast
SF
6. Februar 2019 6:48 am
Reply to  STIN

 

SF sagt:

3. Februar 2019 um 10:37 am

xxxxxxxxxxxxx zensiert – alles sinnbefreit, mit deutschen Quellen usw. – wird in Zukunft gelöscht.

555555 in Zukunft? Sie haben es doch schon geloescht!

Das mit den deutschen Quellen meinen Sie im Ernst!?

SIE schreiben die DeponieAnlage in Hot waere das Modernste, was die Welt zu bieten hat.

xxxxxxxxxxx – zensiert – alles sinnbefreit und wirr.

STIN
Admin
6. Februar 2019 2:34 pm
Reply to  SF

SIE schreiben die DeponieAnlage in Hot waere das Modernste, was die Welt zu bieten hat.

nein, in Israel wird nun die modernste RDF-Mülldeponie gebaut. Die in HOT ist ja schon ein paar Jahre alt, also sicher nicht mehr
die modernste weltweit, aber wohl aktuell noch die modernste Thailands.

Ich zitiere darauf die Bestimmungen fuer Deutschland wie dort seit Jahrzehnten aufgebaut sein muessen, womit belegt wird, Hot entspricht bei weitem nicht diesem Standard, und Sie loeschen es, weil es “eine deutsche Quelle” ist.

man kann ja einiges mit D vergleichen, wie Dual-Ausbildungssystem usw. – aber so etwas eher nicht.
D ist in Receycling-Technik weltweit führend – dies dann mit einem Schwellenland zu vergleichen, die erst jetzt damit beginnen, ist naiv.

SF
Gast
SF
15. Januar 2019 4:40 pm

Diesen Beitrag kann ich bei:

http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18688

…nicht absetzen:

Ich habe schon mehrmals geschrieben,  an den neuen ICc sind GrundstücksSpekulanten am agieren. 

STIN sagt darauf immer das Land würde dem Staat gehören. 

Siehe Bild unten! 

Die Linke Häuserreihe steht direkt am neuen IC! 

All das Land rechts davon war früher "Ausgleichsfläche".Da könnte das Hochwasser 50-300 m nach beiden Seiten ausweichen. Das wurde jetzt aufgefüllt und durch meterhohe IC-Wände geschützt. 

Und schon bauen Reiche Wohnblöcke, die sie dann gewinnbringend verkaufen. 

Und dann kommt die "holländische, alte Weisheit", "IHR" müßt lernen,  mit dem Hochwasser zu leben!! 

Und schon steht es in anderen Ecken,  wo die Armen wohnen,  in einem "Jahrhunderthochwasser" + wegen "Klimawandel" bis zum ersten Stock unter Wasser. 

Aber natürlich bekommen Sie ein günstigen Kredit für eine trockene Lage,  mit nur 5Jahre Zinsbindung. 

Steigen dann nach 5Jahren die Zinsen,  verlieren sie auch noch Ihr altes Familiengrundstück! 

DAS hatte STIN,  angekündigt,  womit belegt ist,  er kann das verstellen,  was er/sie in der Vergangenheit immer wieder gemacht hat. 

STIN
Admin
15. Januar 2019 5:17 pm
Reply to  SF

Ich habe schon mehrmals geschrieben, an den neuen ICc sind GrundstücksSpekulanten am agieren.

ich habe schon mehrmals dazu erklärt, dass dies nicht möglich ist.
Eine bestimmte Entfernung vom IC´s ist Land der RID – für Fälle, wo dann eine Verbreiterung stattfinden muss.
Bei unseren IC´s haben aber trotzdem Thais ihre Hütten hingebaut, mussten aber auch schon viele wieder abreissen.
Es gibt also keine Garantie, dass man da bleiben kann. Handel mit diesem Staatsland wird gemacht, ist aber verboten.
Es gibt kein Chanod, nur Handschlag – das machen aber nur dumme Thais.

STIN sagt darauf immer das Land würde dem Staat gehören.

richtig, so lautet das Gesetz.

Die Linke Häuserreihe steht direkt am neuen IC!

natürlich, in TH alles möglich – ich kann dir im Norden Ressorts zeigen, die stehen mitten im Nationalpark.
Aber halt nur solange, bis die Raupen kommen und alles wegschieben.

All das Land rechts davon war früher “Ausgleichsfläche”.
Da könnte das Hochwasser 50-300 m nach beiden Seiten ausweichen. Das wurde jetzt aufgefüllt und durch meterhohe IC-Wände geschützt.

versuch nicht den Experten zu kopieren, du bist keiner.
Wenn dort ein IC´s gebaut wurde – dann macht das schon Sinn. Das sind noch die Lehren des Königs, die sie nacheifern.

Und schon bauen Reiche Wohnblöcke, die sie dann gewinnbringend verkaufen.

nein, nicht möglich. Die Behörden reissen momentan auch ggf. ganze Hotels ab, wenn die illegal errichtet wurden.

Und dann kommt die “holländische, alte Weisheit”, “IHR” müßt lernen, mit dem Hochwasser zu leben!!

so ist es. Man kann Regen, Stürme, Erdbeben, Hurrikans nicht stoppen – geht nicht.
Also müssen Japan, Kalifornien usw. – mit Erdbeben leben, d.h. sie müssen ihre Häuser ggf. auf Federn bauen.
So auch in Holland bei Hpchwasser – man muss damit leben, dass es kommt – und man muss es kontrollieren können, wohin es abfliessen soll,
man muss Flächen schaffen, wo es abfliessen kann usw.
Das meinten die Holländer mit dem Hochwasser leben – Thailand muss auch mit Hitze leben, mit Malaria usw. und was dagegen tun.

Und schon steht es in anderen Ecken, wo die Armen wohnen,
in einem “Jahrhunderthochwasser” + wegen “Klimawandel” bis zum ersten Stock unter Wasser.

richtig, daher bilden sich die Holländer immer wieder fort – weil immer das alte an Grenzen stösst.
Thais tun das leider nicht.

Aber natürlich bekommen Sie ein günstigen Kredit für eine trockene Lage, mit nur 5Jahre Zinsbindung.

in Holland ist das nicht so – aber in TH ist es in der Tat so. Hat Prayuth ja deutlich erklärt.
So wird die Geschäftsstrasse Silom Rd. – Palace usw. trocken gehalten, die Slums weniger, dort ist es egal, wer absäuft.
So ist Thailand eben. Bei der Trauerfeier des Königs hat Prayuth das Hochwasser auch in die armen Radnbezirken leiten lassen.
Die standen im Wasser, die Trauergäste nicht.

DAS hatte STIN, angekündigt, womit belegt ist, er kann das verstellen, was er/sie in der Vergangenheit immer wieder gemacht hat.

ich habe das so erklärt, richtig.
Ich lüge ja nicht wie du. So läuft es in Thailand und nicht anders.

SF
Gast
SF
11. Januar 2019 5:15 pm

Was sind das denn wieder für unredliche Methoden?! 

In einer billigen Soap sprechen Sie mit "berndgrimm" aber soll etwas bei den Themen  mit vielen Kommentaren geändert werden. 

Und schon bekomme ich dort ständig die Fehlermeldung "doppelter Kommentar", was aber gar nicht stimmt.

Fakt ist,  mir sind dadurch schon drei Kommentare verloren gegangen. 

Ich habe zigmal vorgeschlagen,  sie sollen die Themen teilen,  aber die Aufrufe müssen erhaltenbleiben. 

Das ist nämlich Ihr eigentlicher Grund!

Sie stört die Liste mit den populären Themen,  deswegen haben sie da auch schon mehrere Falls rein "goutiert"! … Und Topp-Themen gelöscht. 

Sie und scheinbar auch dieser "berndgrimm" sind voll billige Tricksen! 

:Angry:

STIN
Admin
11. Januar 2019 5:19 pm
Reply to  SF

In einer billigen Soap sprechen Sie mit “berndgrimm” aber soll etwas bei den Themen mit vielen Kommentaren geändert werden.

Und schon bekomme ich dort ständig die Fehlermeldung “doppelter Kommentar”, was aber gar nicht stimmt.

nicht mehr im Supachai posten, verschieb ich alles in den Mülleimer.
Bernd hat recht, die Seite geht kaum noch auf.

Sie stört die Liste mit den populären Themen, deswegen haben sie da auch schon mehrere Falls rein “goutiert”! … Und Topp-Themen gelöscht.

nein, wir können in diesem externen Programm nix reingoutieren. Aber wenn es dich stört, mach ich die populären Posts ganz weg.
Du kennst dich damit sowieso nicht aus.

Sie und scheinbar auch dieser “berndgrimm” sind voll billige Tricksen!

und du wieder besoffen, oder?

SF
Gast
SF
31. Dezember 2018 5:41 pm

Ich versuche zur Zeit auf drei Seiten bei St. AT einen Kommentar über STINs "Methoden" abzusetzen. 

Die werden alle abgeblockt! 

STIN hat von den rund 79.000 Kommentare geschätzt über 1.000Kommentare gelöscht. 

Seine größte Lüge,  " hier wird nichts gelöscht,  nur Beleidigungen gegen das Königshaus" hat er schon nachgebessert. Jetzt löscht er alles und leugnet es. 

Vor allem sind die Löschereien für niemanden nachvollziehbar. 

Somit erscheinen hier seine Lügen überquert. 

STIN
Admin
31. Dezember 2018 7:41 pm
Reply to  SF

Ich versuche zur Zeit auf drei Seiten bei St. AT einen Kommentar über STINs “Methoden” abzusetzen.

Die werden alle abgeblockt!

gut möglich, dass unser Blog schon gefiltert wird. Sieht fast so aus.
Bernd schreibt was negatives über die Regierung, sein Kommentar verschwindet im Nirwana.

Da kann ich leider nur eines empfehlen, Proxy verwenden.

Seine größte Lüge, ” hier wird nichts gelöscht, nur Beleidigungen
gegen das Königshaus” hat er schon nachgebessert. Jetzt löscht er alles und leugnet es.

ja, das war mal – bis die ersten Beschwerden über unsere Gebetsmühlen von Facebook und Twitter kamen.
Musste leider danach neue Regeln aufstellen.

Löschungen sollten nachvollziehbar sein.

Wenn jemand die UN, WHO als Lügner mit schlechte Berater hinstellt, wenn jemand Sachen behauptet, die absolut keinen Sinn
ergeben usw. – dann wird in Zukunft gelöscht. Auch Verleugnung des Klimawandels, der nicht nur schon Fakt ist, sondern schneller
kommt, als erwartet.

SF
Gast
SF
14. Dezember 2018 8:09 am

Im Muelleimer wird noch am Meisten geloescht!

555555555555555555555

SF
Gast
SF
27. Dezember 2018 10:18 pm
Reply to  SF

Er löscht jetzt alles hier. 

Siehe Bild oben. 

Er will wohl verhindern, es wird allen klar,  er müßte all seine WillkürLöschungen und Zensuren nach hier Verschieben! 

 

STIN
Admin
27. Dezember 2018 10:20 pm
Reply to  SF

Er löscht jetzt alles hier.

Siehe Bild oben.

Er will wohl verhindern, es wird allen klar, er müßte all seine WillkürLöschungen und Zensuren nach hier Verschieben!

ja, alle Verschwörungstheorien über Klimawandel – irre Aussagen, warum es keinen Schnee mehr gibt, obwohl die Erderwärmung schon wissenschaftlich belegt ist.
Das sich die Ozeane erwärmen, weil man die Khlongs umbaut – so einen Mist hab ich schon lange nicht mehr gelesen, wird auch gelöscht.

SF
Gast
SF
29. Dezember 2018 6:55 am
Reply to  STIN

Sie loeschen meine persoenliche Meinung, die auf meinem Wissen beruht!

Was haben Sie zu verbergen!

In meinen Augen decken Sie Verbrechen , beleidigen die Koenige, Fuegen TH grossen Schaden zu, …. luegen Sie , dass sich die Tastatur verbiegt!

Wo habe ich die Begruendung fuer das totale Fehlen von Schnee geschrieben?

Einige Wissenschaftler, die auch von der LP unterstuetzt werden, sagen es gaebe quasi keinen Schnee mehr, weil es nicht mehr kalt genug waere.

Ich sage, es gibt auf den Gletschern immer weniger Schnee, weil es in der kalten Jahreszeit, durch zu niedriges Grundwasser nicht mehr regnet!

Sie loeschen einfach meinen Kommentar, auch weil sie dem Netzwerk der LP angehoeren!

Wuerde mich nicht wundern, wenn Sie nach diesem Kommentar, auch Ihren eigenen wieder loeschen!

5555555

Ich sage auch, die Entwaesserungstunnels taugen nichts.

Ich sage auch, die Verbrennungsanlage auf der Deponie Hot ist nicht zu finden (google Maps) , woraus man schliessen muss, es gibt sie gar nicht.

Und in der Deponie Hot gibt es nach Ihren eigenen Berichten (!) keine Sickerwasserreinigungsanlage.

Das bezeichnen Sie als Verschwoerungstheorien.

55555

Sie machen es sich sehr einfach!!!

sf
Gast
sf
12. Dezember 2018 7:40 pm

den folgenden Beitrag verschiebe ich in den Mülleimer,  weil es das reine OT ist. 

Hinter her behauptet STIN &consorten,  sie hätten das alles schon belegt! 

DAS sind unendliche Methoden,  wieso auch die STASI benutzt hat! 

Auch wenn außer mir hier keiner mehr mitlest,  ist das einfach unseriös. 

Hätte ich beruflich mit den STINs zu tun,  bekämen sie schon lange keine Termine mehr von mir! 

sf
Gast
sf
12. Dezember 2018 7:43 pm
Reply to  sf

Das ist das oa angesprochene OT:

STIN sagt:
11. Dezember 2018 um 10:39 pm
Es ging eindeutig um das Visa und die zwei Millionen TB dafür!!!

auch hier keine Ahnung.

Die 2 Millionen sind eher für das WP, nicht direkt für das Visa.

Die Müllverbrennungsanlage baut der arme Staat und stellt sie den Betreibern zur Verfügung, die nicht mal die 2mio vorfinanzieren müssen.

das sind auch keine Ausländer, die eine Firma eröffnen wollen.
Thais benötigen keine 2 Millionen, meine Frau auch nicht.

Die benötigen aber als Investor meist Kapitalnachweise, Bankbürgschaften usw.

Sachlich sind das wahrscheinlich die größten Versager.

Investoren sind die, die das Geld haben, dass der Staat einsacken möchte.
Die müssen nix wissen, die holen sich die Experten als Berater und meist gleich mehrere, falls sich einer irrt.

Ich kenne keine 5Deutsche, die das einschließlich Deponie könnte und die abkömmlich sind.

Deutschland ist da mit der GIZ dabei, die haben schon Experten, die das können – keine Sorge.

Wo sollen denn da 350 her kommen?

350 sind geplant. GIZ u.a. dürften hier nur beraten, Chefs sind dann Thai-Ingenieure, wie in HOT.
Irgendwann können die Thais das vll dann auch alleine und benötigen keine deutsche Hilfe mehr.

War bei den Holländern und Japan auch so. Heute machen die vieles selbst, was sie von den Holländern gelernt haben,
die USA gleich.

sf
Gast
sf
4. Dezember 2018 11:56 pm

Was soll jetzt das billige,  verdrehte Geschwurbel!? 

STIN sagt:
4. Dezember 2018 um 3:49 pm
Wo habe ich “alles” als LP bezeichnet!?

Ich bezeichne SIE und das Netzwerk als LP!

STIN:somit bezeichnest du alles als LP, weil wir meist keine eigenen Berichte einstellen, sondern
gemischt von vielen Medien. Also dann auch das alles LP….

Diese Unlogik müssen Sie erläutern. Das sind nur Ausflüchte! 

STIN: Dazu bitte die BlogInfos lesen, da steht dann genau, dass Berichte nicht unsere eigene Meinung widerspiegeln.
Sind einfach Bericht von irgendwoher. Meist Bangkokpost, The Nation, Khaosod usw.

WAS hat jetzt DAS Geschreibsel mit meinen Feststellungen zu tun?! 

Und wenn Mitarbeiter im Rahmen ihrer Nebentaetigkeit nicht untermauerte GefaelligkeitsAussagen
abgeben, dann sind das auch Werke der LP!

STIN: das kommt darauf an, wo sie diese abgeben. Vor Gericht: dann wäre es strafbar.
Ansonsten hat auch dies nichts mit LP zu tun. Lies mal genau und langsam MMNews.
Das ist die absolute Lügenpresse von Michael Mross. Da biegen sich die Balken. Oder Berichte vom Kopp-Verlag.

AUCH DAS! ! Was hat das mit meinen Feststellungen zu tun?! 

STIN: Wenn wir hier verifizierte Berichte der WHO, UN einstellen, sind das bei dir LP. Das dulden wir halt nicht mehr.
Wird alles gelöscht.

SIE löschen alles,  richtig! 

Aber Sie haben mit keinem Link Ihre lächerlichen Anschuldigungen belegt. 

Sie betreiben hier nur billigen Rufmord. 

Hören Sie endlich auf,  mich zu Duzen!  Jemand,  der wie Sie meiner Familie und mir Schäden zufügt,  mit dem wäre ich NIE per du,  selbst nicht,  wenn Sie mein Bruder wären! 

Meist sitzen solche Personen nur in einer WSerbeveranstaltung und sagen garnichts.
Aber durch ihre Anwesenheit “bestaetigen” sie die Werbenachricht, und genau das ist LP!

STIN: nein, auch das ein Lüge.

Vll hier mal lesen, was LP ist. Die AfD bezeichnet, wie du – auch alles als LP.
Weil sie die Wahrheit nicht vertragen können.

SIE haben schon wieder den Link unterschlagen

 

Die AfD würde doch von der LP aufgebaut, um den Volksparteien zu schaden.

Gewinner waren die ganz linken und die FDP

 

STIN
Admin
5. Dezember 2018 12:33 am
Reply to  sf

STIN:somit bezeichnest du alles als LP, weil wir meist keine eigenen Berichte einstellen, sondern
gemischt von vielen Medien. Also dann auch das alles LP….

Diese Unlogik müssen Sie erläutern. Das sind nur Ausflüchte!

das kann ich gerne erläutern.

Wir stellten vor Tagen einen Bericht über Plastiktüten Verbot Bei EKZ usw. ein.
Der Bericht steht in The Nation, Bangkokpost usw.

Du hast gleich wieder auf LP gezeigt, alles lächerlich, keinen Plan und halt es STINkt wieder.
Somit bewertest du auch Bangkokpost, The Nation als LP – weil wir haben schon oft erwähnt – dass wir nur
Berichte der gängigen Medien in TH einstellen. Es gibt in TH keine ausgewiesenen LP´s, also kann unser
Bericht auch keiner von denen sein.

Aber wenn du LP´s in TH kennst, dann nenn doch ein paar. In DACH kann ich dir sofort 20 nennen.

STIN: Dazu bitte die BlogInfos lesen, da steht dann genau, dass Berichte nicht unsere eigene Meinung widerspiegeln.
Sind einfach Bericht von irgendwoher. Meist Bangkokpost, The Nation, Khaosod usw.

WAS hat jetzt DAS Geschreibsel mit meinen Feststellungen zu tun?!

das hat damit zu tun, dass somit nachgewiesen ist, dass du lügst, provozierst oder keine Ahnung hast.

Aber Sie haben mit keinem Link Ihre lächerlichen Anschuldigungen belegt.

Links, heute sogar Bilder – alles belegt, alles widerlegt, nur von dir als LP abgewertet.
Das funzt halt nicht mehr….

Die AfD würde doch von der LP aufgebaut, um den Volksparteien zu schaden.

Gewinner waren die ganz linken und die FDP

nein, der Ausdruck kommt von denen. Die AfD hat Merkel stark gemacht, mit ihrer Willkommenspolitik.
Nun in Spanien – kaum hat der Sozi die Grenzen geöffnet, Stacheldraht abgebaut, gewinnt gestern die ultrarechte VOX in Andalusien, bisher
immer Sozi-Regierung.

Tja, selbst schuld. Sozis sterben in der EU aus und das ist gut so. Die konnten noch nie richtige Politik machen.
Schulden, das Geld dann nach Giesskannen-Prinzip über die Leute schütten, Sozi-Schmarotzer hatten goldene Zeiten, bei ROT/GRÜN.

Ne, besser FPD.

siamfan
Gast
siamfan
5. Dezember 2018 7:44 am
Reply to  STIN

STIN sagt:

5. Dezember 2018 um 12:33 am

STIN:somit bezeichnest du alles als LP, weil wir meist keine eigenen Berichte einstellen, sondern
gemischt von vielen Medien. Also dann auch das alles LP….

SF: Diese Unlogik müssen Sie erläutern. Das sind nur Ausflüchte!

das kann ich gerne erläutern.

Wir stellten vor Tagen einen Bericht über Plastiktüten Verbot Bei EKZ usw. ein.
Der Bericht steht in The Nation, Bangkokpost usw.

Du hast gleich wieder auf LP gezeigt, alles lächerlich, keinen Plan und halt es STINkt wieder.
Somit bewertest du auch Bangkokpost, The Nation als LP – weil wir haben schon oft erwähnt – dass wir nur
Berichte der gängigen Medien in TH einstellen. Es gibt in TH keine ausgewiesenen LP´s, also kann unser
Bericht auch keiner von denen sein.

Aber wenn du LP´s in TH kennst, dann nenn doch ein paar. In DACH kann ich dir sofort 20 nennen.

Auch wieder unlogisch! Wie kann ich sowas machen, wenn ich nicht mal wusste, die Uebersetzung war von der BKK-Post und ich hatte nicht mal die Uebersetzung geprueft.

Da bringen SIE vorsaetzlich , insbesondere bei Ihrer Ueberschrift, Fehler ein.

Ich habe schon mehrmals erklaert, die LP ist ein Netzwerk. Das schliesst nicht aus, dass zB die Post angehoerige von diesem Netzwerk in ihren Reihen hat!

xxxxxxxxxxxx zensiert – sinnbefreit

STIN
Admin
5. Dezember 2018 3:31 pm
Reply to  siamfan

Auch wieder unlogisch! Wie kann ich sowas machen, wenn ich nicht mal wusste,
die Uebersetzung war von der BKK-Post und ich hatte nicht mal die Uebersetzung geprueft.

alles hier ist von der Bangkokpost oder The Nation. Jetzt weisst du es für die Zukunft hoffentlich.
Wenn du hier einen Beitrag als LP-Beitrag bezeichnest, dann bezeichnest du gleichzeitig die beiden renommierten
Medien auch als LP.

Da bringen SIE vorsaetzlich , insbesondere bei Ihrer Ueberschrift, Fehler ein.

ja, bei WHO war das leider richtig, unser Fehler. Aber nicht vorsätzlich, sondern nur ein Flüchtigkeitsfehler.

Ich habe schon mehrmals erklaert, die LP ist ein Netzwerk. Das schliesst nicht aus,
dass zB die Post angehoerige von diesem Netzwerk in ihren Reihen hat!

so etwas nennt man dann eigentlich “Verfolgungswahn”.
LP haben keine Netzwerke, die kämpfen gegeneinander um Klickzahlen. MMnews gegen Koppverlag usw.
Die Verschwörungstheoretiker, wie du einer bist – die könnten natürlich Netzwerke haben. Aber nix für mich.
Wir sind Realisten.

sf
Gast
sf
6. Dezember 2018 4:24 am
Reply to  STIN

Sie rühmen sich doch,  Netzwerken anzugehören. 

Die LP wird hauptsächlich durch die nützlichen Idioten im Netzwerk getragen. 

Wobei ich jetzt nicht gesagt habe,  Sie wären ein nützlicher Idiot . 

Sie gehen weit über das hinaus! 

STIN
Admin
6. Dezember 2018 5:40 pm
Reply to  sf

Sie rühmen sich doch, Netzwerken anzugehören.

ja, wir haben ein gutes Netzwerk aufgebaut – in TH meine Frau und in DACH ich selbst.
Erleichtert viele Dinge im Berufs- und Geschäftsleben.

Oftmals werden Ex-Politiker wegen ihrer umfangreichen Netzwerke in Aufsichtsräte berufen, wie z.B. Schröder usw.
Ist nicht illegal.

Die LP wird hauptsächlich durch die nützlichen Idioten im Netzwerk getragen.

auch das mag es geben, bei Netzwerken der Verschwörungstheoretiker. Da geht es oft recht paranoid zu.

Hier ist so eine Liste der paranoiden Verschwörungs-Theorien. Einer hängst du ja auch nach. Nr. 2

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Verschw%C3%B6rungstheorien#21._Jahrhundert

sf
Gast
sf
26. November 2018 3:35 pm

Das war zu erwarten,  STIN löscht wieder,  auch wenn er antwortet. 

Er hat auch seinen eigenen Beitrag gelöscht. 

Siehe Bild oben. 

Wäre interessant,  mit was STIN gegen die Regeln verstoßen hat!? 

Diese Schikanen kosten mich sehr viel Zeit. Habe deswegen hier viele Rückstände. 

Aber es würden auch wieder andere Beiträge gelöscht hier im Mülleimer. 

Irgendwie scheint es hier wieder zwei verschiedene Kräfte zu geben,  im Blog. 

Die Dateien habe ich zu Hause alle gesichert und werde sie (wenn ich Zeit haben)  einfügen,  auch wenn STIN &Consorten sie wiederlöschen. 

STIN
Admin
26. November 2018 5:00 pm
Reply to  sf

Das war zu erwarten, STIN löscht wieder, auch wenn er antwortet.

nein, hab nachgesehen. Wenn wir löschen, antworten wir nicht. Da kommst du vermutlich durcheinander.

Er hat auch seinen eigenen Beitrag gelöscht.

das war bisher nur 2 oder 3x der Fall, wenn wir einen Beitrag beantwortet haben und dann sehen wir einen gleicartigen Kommentar von dir.
Dann löschen wir natürlich auch unsere Anwort mit. Das schafft Übersicht, alle von Facebook, die mitlesen – und das sind um die 300+
sind zufrieden. Viel übersichtlicher meinen die. Vorher bei einem Thema 1000+ Kommentare, immer nur Müll und Gebetsmühle.

Jetzt nur mehr einige von uns beantwortete Kommentare, kann man überblicken. Passt schon so….

Bevor du sinnloses postest, versuch mal einfach sachliche Kommentare zu schreiben.
Gerne auch weltfremdes, wenn du dazu Quellen aus dem Internet einstellst.
Wir akzeptieren keine Fakes hier, wie oft soll ich dir das noch erklären. Du kritisierst alles als LP.
Dann such andere Quellen, UN, WHO, NZZ, Guardian usw. – oder sind das auch schon LP´s. Dann schreib besser gar nix und geh zum
Farang.

siamfan
Gast
siamfan
3. Dezember 2018 6:11 am
Reply to  STIN

Natuerlich haben Sie geloescht, es wurde doch in IHRER Uebersicht angezeigt. Siehe Bild oben!

Auch die Antwort hier haben Sie mehrmals geloescht!

Egal was ich hier fuer Beweise vorlege, sie luegen und loeschen einfach weiter!

siamfan
Gast
siamfan
4. Dezember 2018 10:24 am
Reply to  siamfan

Das beantworten Sie nicht!

Stattdessen erfinden Sie vollkommen haltloseVorwuerfe!

Wo habe ich "alles" als LP bezeichnet!?

Ich bezeichne SIE und das Netzwerk als LP!

Und wenn Mitarbeiter im Rahmen ihrer Nebentaetigkeit nicht untermauerte GefaelligkeitsAussagen abgeben, dann sind das auch Werke der LP!

Meist sitzen solche Personen nur in einer WSerbeveranstaltung und sagen garnichts. Aber durch ihre Anwesenheit "bestaetigen" sie die Werbenachricht, und genau das ist LP!

STIN
Admin
4. Dezember 2018 3:49 pm
Reply to  siamfan

Wo habe ich “alles” als LP bezeichnet!?

Ich bezeichne SIE und das Netzwerk als LP!

somit bezeichnest du alles als LP, weil wir meist keine eigenen Berichte einstellen, sondern
gemischt von vielen Medien. Also dann auch das alles LP….

Dazu bitte die BlogInfos lesen, da steht dann genau, dass Berichte nicht unsere eigene Meinung widerspiegeln.
Sind einfach Bericht von irgendwoher. Meist Bangkokpost, The Nation, Khaosod usw.

Und wenn Mitarbeiter im Rahmen ihrer Nebentaetigkeit nicht untermauerte GefaelligkeitsAussagen
abgeben, dann sind das auch Werke der LP!

das kommt darauf an, wo sie diese abgeben. Vor Gericht: dann wäre es strafbar.
Ansonsten hat auch dies nichts mit LP zu tun. Lies mal genau und langsam MMNews.
Das ist die absolute Lügenpresse von Michael Mross. Da biegen sich die Balken. Oder Berichte vom Kopp-Verlag.

Wenn wir hier verifizierte Berichte der WHO, UN einstellen, sind das bei dir LP. Das dulden wir halt nicht mehr.
Wird alles gelöscht.

Meist sitzen solche Personen nur in einer WSerbeveranstaltung und sagen garnichts.
Aber durch ihre Anwesenheit “bestaetigen” sie die Werbenachricht, und genau das ist LP!

nein, auch das ein Lüge.

Vll hier mal lesen, was LP ist. Die AfD bezeichnet, wie du – auch alles als LP.
Weil sie die Wahrheit nicht vertragen können.

siamfan
Gast
siamfan
8. November 2018 9:58 am

Der Beitrag "

gehoert mit den gefakten Aufrufen hierein!

STIN
Admin
8. November 2018 3:37 pm
Reply to  siamfan

Der Beitrag ”

Benjamin Holst – “meist gehasster Deutscher” – wurde Flug nach Bangkok verwehrt 2.473 Aufrufe
gehoert mit den gefakten Aufrufen hierein!

hab da mal nachgesehen. Nein, alles verschiedene IP´s – weltweit verteilt. Das Thema ist sehr heiss – du musst den mal auf
Facebook betrachten, Klicks ohne Ende – viele Kommentare usw. – er bekommt da ja nix für die Klicks.
Der ist nun glücklich verheiratet, mit einer Schwarzen aus Afrika und gondelt aber weiter um die Welt. Von seiner Invalidenrente und
Bettelei.

sf
Gast
sf
14. November 2018 4:18 pm
Reply to  STIN

Was haben Sie dafür bezahlt?

STIN
Admin
14. November 2018 6:18 pm
Reply to  sf

Was haben Sie dafür bezahlt?

nichts, für was denn auch? 

sf
Gast
sf
26. November 2018 8:46 pm
Reply to  STIN

Der Beitrag:

Bettler Benjamin Holst ist nun Moslem und heisst nun: Benjamin Mohammed Drammeh

…. ist wie eine Rakete von fast Null Aufrufen auf über 1.900 hochgeschlossen und liegt jetzt auch vor dem Mülleimer. 

Das ist wieder absolut von STIN &Consorten GEFAKED!!! 

DAS kann man an den Knöppen einstellen. 

Beschiß,  Terror,  Rufmord,  …. haben in diesem Blog schon lange alle Grenzen überschritten! 
Ich komme hier echt nicht mehr nach, mich gegen all die Lügen, Verdrehereien, Rufmord, …. zu rechtfertigen, da das in der Regel einfach gelöscht wird.
Es ist mir kein Blog oder Forum bekannt, wo es eine solche Willkür und Boesartigkeit gibt!

STIN
Admin
26. November 2018 9:34 pm
Reply to  sf

…. ist wie eine Rakete von fast Null Aufrufen auf über 1.900 hochgeschlossen und liegt jetzt auch vor dem Mülleimer.

sein Facebook auch . die Abonnenten steigen massiv an. Da unsere Seite auch mit Facebook verknüpft ist, hat er vermutlich diese auch
abonniert, dann kommen natürlich hier auch viele von ihm her. Also schiesst das dann natürlich in die Höhe, völlig normal.
Warum sollte ich den Bericht über diesen Penner hochfaken – du verstehst nur die Verbindungen im Internet, bei Sozialmedien nicht.
Das ist dein Problem.

DAS kann man an den Knöppen einstellen.

nein, kann man nicht. Google würde mich rauswerfen, weil dann die Impressions bei Google nicht mehr mit den Zugriffszahlen hier übereinstimmen.
Google zählt ja für sich selbst.

Es ist mir kein Blog oder Forum bekannt, wo es eine solche Willkür und Boesartigkeit gibt!

weil dich alle gleich rausfeuern, du kommst bei den meisten Blogs mit seinen im Internet bekannten Verschwörungs-Theorien nicht allzu weit.

sf
Gast
sf
29. Oktober 2018 6:29 pm

Wenn es so wäre, stehe ich auf und gehe in ein PKH.

Und da müssen Sie dann warten,  bis Sie von der Reihenfolge her dran sind?! 

555555

STIN
Admin
29. Oktober 2018 6:45 pm
Reply to  sf

Wenn es so wäre, stehe ich auf und gehe in ein PKH.

Und da müssen Sie dann warten, bis Sie von der Reihenfolge her dran sind?!

im Chiang Mai Ram geht das fliessend, im Bangkok Hospital Chiang Mai auch.
Man geht rein, meldet sich an, macht alles mit der Versicherung/Bezahlung klar und wird anschliessend gleich vor die Tür zum jeweiligen
Facharzt gebracht – nie länger als 5-10 Minuten gewartet. Die haben pro Fachbereich, mehrere Ärzte, das teilt sich auf.
Ich habe auch kein Problem – 20-30 Minuten zu warten, aber keine 4-6 Stunden.

siamfan
Gast
siamfan
30. Oktober 2018 6:40 am
Reply to  STIN

Ja, vor allem in der Nebensaison, da ist ja kaum was los.

Deswegen ja auch das ganze Theater!

STIN
Admin
30. Oktober 2018 3:24 pm
Reply to  siamfan

Als Antwort auf STIN.
Ja, vor allem in der Nebensaison, da ist ja kaum was los.

Deswegen ja auch das ganze Theater!

ne, alles voll. Oftmals schlafen die Patienten im ICU und warten auf ein Zimmer. Viele Chinesen, Araber usw.
die sich da behandeln lassen.
Hat mit Reisesaison nix zu tun. Die machen von zuhause ihren Termin, warten bis einer frei wird und reisen dann los, egal
wann. Auch hier hast du keine Ahnung, weil ihr kein gutes PKH habt, das nächste ist 300km entfernt in Phuket.

siamfan
Gast
siamfan
29. Oktober 2018 6:13 am

Jetzt wurde wieder ein Kommentar von STIN selbst geloescht und das im Muelleimer!

5555555

In der Uebersicht "aktuelle Kommentare" wird er noch angezeigt, klickt man ihn an, geht das Programm aber nur zum Muelleimer.

STIN
Admin
29. Oktober 2018 3:11 pm
Reply to  siamfan

In der Uebersicht “aktuelle Kommentare” wird er noch angezeigt, klickt man ihn an, geht das Programm aber nur zum Muelleimer.

Cache löschen, dann aktualisieren. Dann passt es.

sf
Gast
sf
1. November 2018 2:55 pm
Reply to  STIN

So was…  dümmliches habe ich noch nie gelesen!

STIN
Admin
1. November 2018 4:51 pm
Reply to  sf

Als Antwort auf STIN.
So was… dümmliches habe ich noch nie gelesen!

aber leider wahr. Ausser du hast wieder einen Virus eingeladen.

siamfan
Gast
siamfan
26. Oktober 2018 6:12 am

STIN sagt:

25. Oktober 2018 um 3:00 pm

Die hoheitliche Aufgabe wird vom Offizier vom Wachdienst und der Soldaten-Bereitschaft uebernommen!

falsch verstanden. Die hoheitlichen Aufgaben werden durch eine Art “Vereidigung” von Privaten übernommen.
Kein Offizier ist da anwesend oder involviert. Bitte genauer lesen.

Jetzt hast du wieder was von mir gelernt.

555555 von Ihnen eigentlich noch nichts , vom verstorbenen BUKEO schon!

Die zivile Streife ist dem OvD und OvWa unterstellt!

 

Unabhaengig davon ist das Chaos bei den Nebenbeschaeftigungen im oeffentlichen Dienst, eine weitaus schwerere Last, als die Korruption!

xxxxxxxxxxxxx zensiert – sinnbefreit

STIN
Admin
26. Oktober 2018 1:36 pm
Reply to  siamfan

Die zivile Streife ist dem OvD und OvWa unterstellt!

nein, eben nicht. Hab nochmals nachgesehen. Du kennst D nicht mehr, da wird aktuell alles was möglich ist, privatisiert.
Bahn läuft auch schon privat und noch vieles mehr. Du bist 1990 stehen geblieben.

Unabhaengig davon ist das Chaos bei den Nebenbeschaeftigungen im oeffentlichen Dienst, eine weitaus schwerere Last, als die Korruption!

hab nochmals nachgesehen. Nein, kein Chaos – alles perfekt geregelt, sowohl in D als auch in TH.
Bitte um QUellen, wo es Chaos geben soll.

sf
Gast
sf
28. Oktober 2018 8:47 pm
Reply to  STIN

Waren Sie schonmal morgens in einem staatlichen KH? 

Dann würden Sie solch blöde Fragen nicht mehr stellen! 

STIN
Admin
28. Oktober 2018 9:19 pm
Reply to  sf

Waren Sie schonmal morgens in einem staatlichen KH?

Dann würden Sie solch blöde Fragen nicht mehr stellen!

ja, aber als Privatpatient – obwohl alles brechend voll war, bin ich gleich links rein, statt rechts und kam in 5 Minuten dann dran.
War in Ordnung – für kleine Dinge kann man es schon riskieren.
Schwägerin wartet dort meist von 4-6 Stunden. Nix für mich.

siamfan
Gast
siamfan
29. Oktober 2018 6:19 am
Reply to  STIN

Welche Versicherung war das denn, die direkt mit einem StaatsKHabrechnet!

Sie gehoeren da sicher zur Herrscherklasse!? Oder zahlen Sie 100TB, Bevorzugungsgeld?

Hier kommt eigentlich sonst jeder nach Reihenfolge dran.

Sie haben aber wieder nicht meine Frage beantwortet!

STIN
Admin
29. Oktober 2018 3:10 pm
Reply to  siamfan

Welche Versicherung war das denn, die direkt mit einem StaatsKHabrechnet!

ausser der Thai-30-Baht Versicherung rechnen wohl auch AIA, AXA Health Insurance mit Staats-KH´s ab.
Also nur Thai-Versicherungen. DKV, BUPA usw. nicht.

Sie gehoeren da sicher zur Herrscherklasse!? Oder zahlen Sie 100TB, Bevorzugungsgeld?

ich zahle bar, daher keine Wartezeiten – für alle Privatpatienten gültig, auch für Thais.
Du wirst am Eingang ja gleich von einer Krankenschwester in Empfang genommen, die misst Blutdruck und fragt dich nach deiner
ID-Karte (Thais), dann sagt meine Frau gleich, sie möchte privat behandelt werden und dann geht halt alles sehr flott.
Qualitativ bedenklich, aber für kleine Wunden oder Beschwerden geht es schon. OP niemals.

Hier kommt eigentlich sonst jeder nach Reihenfolge dran.

nein, auch nicht im Ranong Hospital. Wenn ich den Arzt, der Privatpatienten behandelt haben möchte,
stell ich mich nicht bei der Masse an, die 08/15 abgefertigt wird. Ausser es sind dort gleichviel Privatpatienten, wie andere.
Glaub ich aber nicht. Wenn es so wäre, stehe ich auf und gehe in ein PKH.

siamfan
Gast
siamfan
25. Oktober 2018 6:01 am

STIN sagt:

24. Oktober 2018 um 9:24 pm

STIN:Universitäten sind in TH bei Zivilregierungen autonom – also nicht weisungsgebunden gegenüber der Regierung.
Alles wird vom Uni-Rat entschieden. Diese Gutachter aus den Forschungsabteilungen sind also neutral – neutraler geht nicht.

MERKWÜRDIGE Logik!

jedoch wahr.

Forschungsabteilungen bekommen Aufträge von Wirtschaft und Behörden – beides ist neutral zu begutachten.
Die sind schon als Beamte oder öffentlicher Dienst zu Neutraität verpflichtet.

Ein privater Gutachter arbeitet meist nur für Privat – ist also hier auch schon wieder nicht neutral.
Daher holen sich viele Anwälte für ihre Klienten private Gutachter, die dann nicht-neutral versuchen, dass neutrale Gutachten vom Gerichts-Gutachter, meist auch ein
Prof.einer Universität – zu zerpflücken. Gelingt meist nicht – wie beim NSU Prozess.

Unlogisch!

 

sf
Gast
sf
24. Oktober 2018 8:31 pm

SF: Die hoheitliche Tätigkeit, Anstellung hat absoluten Vorrang!

STIN: KH ist keine hoheitliche Tätigkeit, aber ein Vollzeitjob hat natürlich Vorrang.
D.h. aber nicht, dass ich keinen NJ haben darf, dass wird alles beim Eintritt vertraglich festgelegt, bei Beamten
per Dienstanweisung. Ich weiss nicht, warum du das nicht verstehst. Ich habe dir das mit dem BBG in D nachgewiesen und auch
bei der Privatwirtschaft.

Was soll diese voll bescheuerte Antwort, auf mein Feststellung!? 

Ich halte das für Vera*schung pur! 

:Angry:

Was hat denn das BBG mit dem öffentlichen Dienst zu tun. 

Bitte um Zitat,  wo Sie das DAMIT belegt haben. 

55555

Es wird im öffentlichen Dienst in D nichts verträglich festgelegt! 

DAS ist alles in Gesetzen geregelt. 

xxxxxxxxxxxxxxx zensiert, sinnbefreit

STIN
Admin
24. Oktober 2018 9:20 pm
Reply to  sf

Was soll diese voll bescheuerte Antwort, auf mein Feststellung!?

ich habe so das Gefühl, dass du gar nicht genau weisst, was Hoheitsaufgaben sind. Merkte ich schon vorher, als du behauptest,
hoheitliche Aufgaben dürften nur Beamte durchführen. War glatte Lüge – dürfen alle, auch Private durchführen.

Was hat denn das BBG mit dem öffentlichen Dienst zu tun.

der öffentliche Dienst umfasst:

1. Beamte – das wird im BBG geregelt
2. öffentlich-rechtlicher Dienst – wird im TVöD und BAT geregelt

Somit hat der öffentliche Dienst sehr wohl mit dem BBG zu tun. Siehe Punkt 1.

Bitte um Zitat, wo Sie das DAMIT belegt haben.

steht alles hier drin. Lesen wäre nicht schlecht.

https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96ffentlicher_Dienst

Es wird im öffentlichen Dienst in D nichts verträglich festgelegt!

auch das ist eine Lüge.

Aber ich widerlege dir das gerne klar und deutlich:

Arbeitsverträge im öffentlichen Dienst, richten sich nach:

1. dem Tarifvertrag gem. TVöD
2. den Besonderheiten der jeweiligen Verwaltung

So hat meine Frau im öffentlichen Dienst seitenlange Besonderheiten aufgeführt bekommen, die sie
im Krankenhaus zu beachten hatte. Auch sind Nebenabreden, wie z.B. über Nebenjobs im Vertrag möglich.
Hab gerade nachgesehen.

siamfan
Gast
siamfan
25. Oktober 2018 5:07 am
Reply to  STIN

Mein Gott, Sie muessen eine Frau sein! Sie kommen vom Hundertstel zum Tausendstel!

Tarifvertraege, gibt es das ueberhaupt in TH?

 

STIN
Admin
25. Oktober 2018 3:03 pm
Reply to  siamfan

Tarifvertraege, gibt es das ueberhaupt in TH?

Collective agreement – ja, natürlich. Für jede Berufsgruppe.

sf
Gast
sf
26. Oktober 2018 4:27 pm
Reply to  STIN

Auch für Beamte?! 

STIN
Admin
26. Oktober 2018 4:47 pm
Reply to  sf

Auch für Beamte?!

bitte immer das Zitat mit beifügen, mit diesem Satz fange ich leider nix an.

STIN
Admin
28. Oktober 2018 9:17 pm
Reply to  STIN

Ich hatte hier gefragt, was für Beamte im BBG geregelt wäre!

55555

Auch das haben Sie einfach gelöscht!

für Bundes-Beamte ist im BBG alles geregelt, auch Nebenbeschäftigungen.

sf
Gast
sf
24. Oktober 2018 5:11 pm

Irgendwie scheint Ihr Zählwerk beim "Mülleimer" schwer zu klemmen! 

:Angry:

Oder drehen Sie es ständig zurück? 

STIN
Admin
24. Oktober 2018 5:44 pm
Reply to  sf

Irgendwie scheint Ihr Zählwerk beim “Mülleimer” schwer zu klemmen!

:Angry:

Oder drehen Sie es ständig zurück?

nein, passt schon so. Ist nicht immer zeitgleich und synchron. Je nach Cache usw.

sf
Gast
sf
24. Oktober 2018 7:38 pm
Reply to  STIN

Daskönnen Sie alles einem erzählen,  der die Hose mit der Beißzange zumacht. 

sf
Gast
sf
24. Oktober 2018 4:51 pm

Takki hat damit viele in der Hand und sie werden ihm nach seiner direkten oder indirekten Rückkehr aus der Hand fressen.

das wird er wohl dann nur im Knast können.
Armeechef Pravit hat heute deutlich erklärt, kommt es nach einer Wahl zu Unruhen, wird ev. wieder geputscht.
Also Thaksin wird erst dann nach TH einfliegen, wenn die zukünftige Regierung die Armee entmachtet hat.
Das dies passiert, sind nur Verschwörungstheoretiker überzeugt, aber keine Realisten. Der neue Armeechef gilt als sehr
harter, dem Königshaus loyal gegenüber – Armeeoffizier. Ehem. Chef der Kings Guard.

Das könnte man verhindern, wenn man in den Beamtenstuben mal mit der Faust auf den Tisch klopft und mit dem eisernen Besen durchkehrt. 

Die Besatzungsmächte haben das nach dem Krieg vorgemacht! Die hatten zunächst das gesamte Beamtentum abgeschafft. 

sf
Gast
sf
24. Oktober 2018 4:08 pm

Eine Umfrage würde auch hier bereits vieles aufdecken.

Max 50Std zusammen pro Woche
Max 10%Mehrverdienst
Max 10% der Arbeitszeit
Hoheitliche Tätigkeit hat absoluten Vorrang
Ich denke, da fallen viele durch das Sieb.

das wird nicht durch Umfragen aufgedeckt, wenn jemand schwarz nebenbei arbeitet, sondern durch Steuerfahnder und
Arbeitsamt. Die machen Stichproben, besuchen dann eben Unternehmen und nehmen die Daten der Arbeiter auf und sehen dann
schon, wenn da z.B. eine Beamter ohne Genehmigung usw. arbeitet.

Nein, warum sollten wir das verhindern wollen. Interessiert uns einfach nicht, was ein Polizist nebenbei verdient.

Die Umfrage sollte natürlich an die Dienstherren gehen!

Und die müssen wissen,  wer wieviel genehmigte und anzeigepflichtigen Nebenbeschäftigungen nachgeht. 

Ich denke,  das gibt eine große Überraschung. 

Ich habe mich früher immer gewundert,  wenn es hieß,  TH hätte quasi keine Arbeitslosen. 

Wenn in einem Staat 100mio Arbeitssuchende gibt und 100 Mio Arbeitsstellen gibt,  sagt das nicht viel aus. 

Hätten in dem Beispiel 30 Mio Arbeitnehmer im Schnitt jeder 3 Stellen,  gäbe es 60 Mio Arbeitslose. 

Wie es in TH annähernd ist,  könnte man nach der vorgeschlagenen Umfrage sicher besser eingrenzen. 

STIN
Admin
24. Oktober 2018 4:34 pm
Reply to  sf

Eine Umfrage würde auch hier bereits vieles aufdecken.

Max 50Std zusammen pro Woche
Max 10%Mehrverdienst
Max 10% der Arbeitszeit

Umfrage für was?

Was interessieren sich Reisfarmer für den Nebenverdienst eines Polizisten, Beamten usw.

Ausserdem setzt du zu hoch an. In D sind nur 8 Stunden pro Woche erlaubt, also max. 48 Stunden.
In TH ist es nicht limitiert – pauschal aber so festgeschrieben, dass nur soviel nebenbei gearbeitet werden
darf, dass die Leistung als Beamter nicht darunter leidet.
Leitende Berufe im Konkurrenzbereich sind verboten. § 83, Abs. 6 Civil Servants Act

Die Umfrage sollte natürlich an die Dienstherren gehen!

was sollen die Dienstherren den sagen, wenn die Nebenbeschäftigungen gem dem Civil Servant Act genehmigt und angezeigt wurden.
Das ist doch schon alles durch Gesetze geregelt.

Und die müssen wissen, wer wieviel genehmigte und anzeigepflichtigen Nebenbeschäftigungen nachgeht.

warum sollte es da eine Überraschung geben. Was sollte danach gemacht werden, wenn man weiss, z.B. in Chiang Mai gibt es bei Beamten
1.230 gem. Civil Servants Act genehmigte Nebenbeschäftigungen. Erklär mal….
Dazu müsste dann das Gesetz geändert werden, dass z.B. keine Nebenbeschäftigungen mehr erlaubt werden. Dazu müsste man dann aber
die Gehälter deutlich erhöhen, damit die Leute keine Nachteile haben, sonst arbeiten die halt ohne Genehmigung weiter.
Wer soll das landesweit kontrollieren und vor allem: wo sollte das kontrolliert werden.

Ich habe mich früher immer gewundert, wenn es hieß, TH hätte quasi keine Arbeitslosen.

haben sie auch fast keine. Selten einer, der mal Arbeitslosengeld beansprucht. Hat mein Sohn für 3 Monate gemacht, als die Kanada-Firma
in TH pleite ging und er noch keinen Job hatte. Nur die werden dann als arbeitlos gezählt. Jene, die unregistriert arbeiten eben nicht.
In DACH auch nicht.

Wie es in TH annähernd ist, könnte man nach der vorgeschlagenen Umfrage sicher besser eingrenzen.

für was soll das gut sein. Was interessiert dem Staat ein arbeitloser Reisbauer? Der bekommt ja keine Leistungen und hat keinen
Bock irgendwo fest zu arbeiten. Leider meine Schwager auch nicht. Mal da ein paar Tage, dann wieder dort ein paar Tage, dann
kleines Reisfeld nebenbei usw. – das reicht. Frau verkauft gefangene Tiere, wie Fische, Käfer usw. am Markt, sammelt Pilze usw.

sf
Gast
sf
24. Oktober 2018 7:54 pm
Reply to  STIN

Hatten Sie schon mal einen Aal an der Angel?! 

Das fällt mir ein,  wenn wenn ich Ihre Antwort lese. 

Was ist daran soviel verlangt? 

Jeder Dienststellenleiter, gibt eine Liste ab,  wo alle Mitarbeiter mit Summe des Nebenverdienstes  und Summe der Überstunden.

Behörden, Schulen, …..

Diese Liste wird vorausgewertet und stichprobenartig vor Ort geprüft. 

Danach werden Vergleiche gezogen,  …..

… und vieles mehr

sf
Gast
sf
24. Oktober 2018 3:48 pm

Die STINs behaupten immer,  die Hippie in TH würden wie in D eingestellt. 

Hier die Regeln für D:

Voraussetzung für eine Ernennung ist, dass Bewerber Deutsche im Sinne des Art. 116 GG sind oder die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaates der Europäischen Gemeinschaften besitzen (§ 7 BeamtStG), die Gewähr bieten, dass sie jederzeit für die freiheitliche demokratische Grundordnung  eintreten (Radikalenerlass) und die für eine Laufbahn vorgeschriebene oder in Ermangelung einer Vorschrift die übliche Vorbildung haben. Des Weiteren müssen die ungeschriebenen Voraussetzungen erfüllt sein. Beamte müssen dienstfähig sein (körperlich, geistig sowie charakterlich), dürfen nicht vorbestraft sein, müssen in geordneten wirtschaftlichen Verhältnissen leben und allgemein geeignet sein (guter Leumund, charakterliche und persönliche Eignung). Die gesundheitlichen Anforderungen dürfen allerdings keine Behindertendiskriminierung beinhalten (§ 9 BeamtStG)[3].

Keiner der Hippie,  einschließlich ihm,  seinem verstorbenen Vater,  seiner Mutter mit deutschem Pass,  erfüllt diese Voraussetzungen. 

Auch Bürger von ASEAN nicht,  da es nicht mit Europa vergleichbar ist.

Kein Hippo darf in TH alleine Hoheitliche Aufgaben durchführen oder sogar bewaffnet die Staatsgewalt durchsetzen. 

 

STIN
Admin
24. Oktober 2018 4:41 pm
Reply to  sf

Die STINs behaupten immer, die Hippie in TH würden wie in D eingestellt.

das ist ein altes Gesetz, in D werden Ausländer aus Bosnien, TÜrkei usw.
als Beamte eingestellt, wie Deutsche auch.
Der einzige Unterschied ist, der Innenminister muss zustimmen und das tut er in einigen Bundesländer
ohne Probleme.

Nach Beamter auf Probe haben die volle Rechte, wie Deutsche auch. Einbürgerung ist nicht Voraussetzung.

Nur Bundespolizist kann ein Ausländer nicht werden.
Aber Beamter der Landespolizei z.B. von Baden Würtemberg geht ohne Problem, auch als Türke.

Siehe hier:

BREMEN UND HAMBURG
Bei den Polizeien Bremen und Hamburg ist die deutsche Staatsangehörigkeit keine Einstellungsvoraussetzung. Stattdessen können Sie sich bewerben, egal welche Nationalität Sie haben. Wichtig ist nur, dass Sie sich legal in Deutschland aufhalten und dauerhaft hier wohnen.

HESSEN
Für eine Bewerbung bei der hessischen Polizei ist die deutsche Staatsangehörigkeit nicht erforderlich. Sind Sie EU-Bürger, gelten für Sie die gleichen Bedingungen wie für Bewerber mit deutschem Pass. Haben Sie die Staatsangehörigkeit eines Nicht-EU-Landes, müssen Sie
über eine gültige Niederlassungserlaubnis verfügen,
seit mindestens fünf Jahren in Deutschland leben und
Ihre Muttersprache sprechen.

Also Landesbeamter als Ausländer (Nicht-EU) ja, Bundesbeamter nein.

Auch Bürger von ASEAN nicht, da es nicht mit Europa vergleichbar ist.

Kein Hippo darf in TH alleine Hoheitliche Aufgaben durchführen oder sogar bewaffnet die Staatsgewalt durchsetzen.

Doch, geht auch – nicht in allen Bundesländern, Hessen, Hamburg usw. kein Problem, wenn ein Thai die Voraussetzungen sonst erfüllt.
Er geht genauso bewaffnet Streife, wie seine Kollegen auch – er ist Voll_Beamter.

sf
Gast
sf
24. Oktober 2018 8:02 pm
Reply to  STIN

Ich habe doch oben die Bestimmung in D kopiert und eingefügt. 

 

Nichts davon erfüllen die Hippos in TH. 

Wollen Sie jetzt hier alle für blöd verkaufen!? 

Ihr "Stil" ist echt das Hinterallerletzte!

sf
Gast
sf
24. Oktober 2018 4:55 pm
Reply to  sf

Das sollte natürlich nicht "Hippies" sondern "Hippos" heißen!! 

sf
Gast
sf
24. Oktober 2018 3:34 pm

Wer hoheitliche Tätigkeiten ausführt muß Beamter sein, die Unterliegen den Beamtengesetzen. Angestellte können sonstige Aufgaben erledigen.  Die Beamtengesetze sind Analog anzuwenden. 

Die USA ist meiner Ansicht nach nicht mit D zu vergleichen. 

Und genau DAS ist wohl das Hauptproblem von TH. 

Sie haben von vielen Ländern etwas,  was nicht schlecht ist,  aber es läuft einfach zusammen nicht rund! 

STIN
Admin
24. Oktober 2018 5:03 pm
Reply to  sf

Wer hoheitliche Tätigkeiten ausführt muß Beamter sein, die Unterliegen den Beamtengesetzen.
Angestellte können sonstige Aufgaben erledigen. Die Beamtengesetze sind Analog anzuwenden.

das ist in TH zumindest so, in D werden auch Ausländer Beamte und dürfen hoheitliche Aufgaben übernehmen.

Ansonsten sind deine Ausführungen wie immer nur Lügen.

Hoheitliche Aufgaben können von Beamten und Angestellten im öffentlich-rechtlichen Dienst ausgeführt werden.
Aber auch von Privatanbietern – nur muss dann eine sog. “Beleihung” stattfinden, dabei wird dem privaten Dienst diese Option verliehen.
So werden Kasernen von Privatfirmen bewacht uvm.

Auch privatrechtliche Unternehmen können hoheitliche Aufgaben nach Art. 33 Abs. 4 GG wahrnehmen.Erforderlich ist, dass durch Gesetz die erforderlichen hoheitlichen Befugnisse dem Unternehmen verliehen werden („Beleihung“). Eine Beleihung darf nur durch oder aufgrund Gesetzes erfolgen.[5] Auch ein Beliehener handelt im Sinne dieser Vorschrift als „jemand“ „in Ausübung eines ihm anvertrauten öffentlichen Amtes“, nämlich in Wahrnehmung der ihm übertragenen öffentlichen Aufgaben unter Einsatz hoheitlicher Befugnisse.

https://de.wikipedia.org/wiki/Hoheitliche_Aufgabe

sf
Gast
sf
24. Oktober 2018 8:14 pm
Reply to  STIN

Was soll das Geschwurbel und die Verdreherei? Es ist keine Hoheitliche Aufgabe eine Kaserne zu bewachen!  Das kann jede Wach-+Schließgesellschaft machen. Das hat auch mit Nebenbeschäftigung nichts zu tun. 

 

STIN
Admin
24. Oktober 2018 9:32 pm
Reply to  sf

Was soll das Geschwurbel und die Verdreherei? Es ist keine Hoheitliche Aufgabe eine Kaserne zu bewachen! Das kann jede Wach-+Schließgesellschaft machen. Das hat auch mit Nebenbeschäftigung nichts zu tun.

leider doch, das sind Sicherheitsdienste, die durch “Beleihung” hoheitliche Aufgaben durchführen dürfen.

Eine selbstständige Wahrnehmung öffentlicher Sicherheitsaufgaben steht Privaten ausschließlich im Falle einer gestattenden gesetzlichen Regelung offen (sogenannte Beleihung). Nur unter der Voraussetzung einer wirksamen Beleihung können Sicherheitsunternehmen eine der Polizei vergleichbare Rechtsstellung erlangen. Der Akt der Beleihung ermächtigt Private dazu, eine staatliche Aufgabe mit Außenwirkung im eigenen Namen selbstständig auszuüben; der Beliehene erhält “funktionale Behördeneigenschaft”. Das bedeutet, dass er als vollziehende Gewalt an das öffentliche Recht, insbesondere an die Grundrechte, gebunden ist.

Diese Privaten dürfen nach der Beleihung auch hoheitliche Aufgaben am Flughafen durchführen usw.
Aber das ist derart neu, davon hast du – der die letzten Jahre noch nie in D war, keine Ahnung.

Flughafendienstleistungen
Außenhautbewachung und Objektschutz (auf Basis der BADV); Fluggastkontrolle (Personenkontrolle als Beliehene des Bundes nach § 5 LuftSiG und Ticketkontrolle); Gepäck- und Personalkontrolle (Flugbesatzungen und Bodenpersonal) gemäß § 8 und § 9 LuftSiG[2]

https://de.wikipedia.org/wiki/Sicherheitsdienst

siamfan
Gast
siamfan
25. Oktober 2018 6:07 am
Reply to  STIN

Haben Sie wieder was von mir gelernt?

555555

Die hoheitliche Aufgabe wird vom Offizier vom Wachdienst und der Soldaten-Bereitschaft uebernommen!

STIN
Admin
25. Oktober 2018 3:00 pm
Reply to  siamfan

Die hoheitliche Aufgabe wird vom Offizier vom Wachdienst und der Soldaten-Bereitschaft uebernommen!

falsch verstanden. Die hoheitlichen Aufgaben werden durch eine Art “Vereidigung” von Privaten übernommen.
Kein Offizier ist da anwesend oder involviert. Bitte genauer lesen.

Jetzt hast du wieder was von mir gelernt.

siamfan
Gast
siamfan
24. Oktober 2018 6:07 am

STIN sagt:

22. Oktober 2018 um 2:10 pm

TH braucht neue Gesetze fuer die Nebenbeschaeftigung im oeffentlichen Dienst,
und die sind nicht im Land selbst machbar, da hier zuviele ihre Pfruende erhalten wollen!

nein, weder TH noch DACH benötigt dazu neue Gesetze – das machen alles die Betriebe und die öffentlich-rechtlichen Anstalten per
Arbeitsvertrag. Weil Einschränkungen über Privatzeit wäre verfassungswidrig. Dazu müsste dann auch die Verfassung geändert werden, in D das GG
und dazu gibt es keine Mehrheiten.

Ausserdem müssten dann die Behörden den Angestellten die Löhne immens erhöhen, sonst gibt es einen AUfschrei auf Facebook und
Prayuth muss wieder zurückrudern, wie bei den Pickups oder der VAT-Erhöhung.
Also reichen die vorhandenen Gesetze aus.

Ausländer als Gutachter gibt es in TH nicht, verboten.

nATUERLICH KANN TH Unternehmensberater ua beaftragen. SIE selbst schlagen sogar vor Auslaender fuer die Ausfuehrung einzusetzen.

Gibt es denn in TH ueberhaupt vereidigte Gutachter!

Sollte bei Nebentaetigkeit eigentlich nicht moeglich sein!

STIN
Admin
24. Oktober 2018 12:18 pm
Reply to  siamfan

nATUERLICH KANN TH Unternehmensberater ua beaftragen. SIE selbst schlagen sogar vor Auslaender fuer die Ausfuehrung einzusetzen.

Regierung setzt keine privaten Unternehmensberater ein, dass machen die Universitäten.
Ausländer sind nur dann nötig, wenn TH dazu keine Fachkräfte hat, wie seinerzeit beim Flughafen-Problem. Oder bei der Sprachausbildung der
Lehrer. Ansonsten sind die Thais durchaus in der Lage, über ihre Universitäten – Professoren zu beauftragen, die im Ausland studiert haben.

Gibt es denn in TH ueberhaupt vereidigte Gutachter!

da in TH i.d.R. Professoren als Gutachter verwendet sind, sind die schon mal als Beamte vereidigt.
Ob die dann nochmals vereidigt werden, weiss ich nicht.

Sollte bei Nebentaetigkeit eigentlich nicht moeglich sein!

doch, ist weltweit möglich, auch in Deutschland.

Siehe hier:

http://www.erik-gawel.de/sv/content/bestellung_1.html

sf
Gast
sf
24. Oktober 2018 3:14 pm
Reply to  STIN

es geht um öffentlich bestellte Sachverständige! 

Zudem sind öffentlich bestellte Sachverständige darauf vereidigt, unabhängig und unparteiisch zu handeln. Das bedeutet: Dritte, denen Gutachten üblicherweise vor-gelegt werden, können sich auf die Ergebnisse ver-lassen. Ein solches neutrales Gutachten stärkt zugleich den Ruf und die Position des Auftraggebers: Er steht nicht im Verdacht, sich auf ein unvertretbares parteiisches Gutachten zu verlassen. Weil sie unab-hängig und unparteiisch sind, werden öffentlich bestellte Sachverständige als Gerichtsgutachter bevorzugt beauftragt – so verlangen es die Prozessordnungen deutscher Gerichte.

http://www.erik-gawel.de/sv/content/bestellung_1.html

Lesen Sie immer nur die Twitterüberschriften? 

Das verblödet,  denn im Text steht viel mehr und oft sogar das Gegenteil! 

Ich denke immer noch,  es gibt in TH keine  vergleichbaren Gutachter,  gerade weil keiner unabhängig ist. 

STIN
Admin
24. Oktober 2018 5:05 pm
Reply to  sf

Das verblödet, denn im Text steht viel mehr und oft sogar das Gegenteil!

nein, im Text steht genau das, was du immer bestreitest.

Ich denke immer noch, es gibt in TH keine vergleichbaren Gutachter, gerade weil keiner unabhängig ist.

Universitäten sind in TH bei Zivilregierungen autonom – also nicht weisungsgebunden gegenüber der Regierung.
Alles wird vom Uni-Rat entschieden. Diese Gutachter aus den Forschungsabteilungen sind also neutral – neutraler geht nicht.
Auch nicht in D, wo auch die meisten Gutachter aus den Unis kommen – siehe Link.

sf
Gast
sf
24. Oktober 2018 8:21 pm
Reply to  STIN

xxxxxxxxxxxxxxxxx zensiert – sinnbefreit

STIN:Universitäten sind in TH bei Zivilregierungen autonom – also nicht weisungsgebunden gegenüber der Regierung.
Alles wird vom Uni-Rat entschieden. Diese Gutachter aus den Forschungsabteilungen sind also neutral – neutraler geht nicht.

MERKWÜRDIGE Logik! 

Die Forschungsabteilung bekommen Forschungsaufträge von der Wirtschaft.  Mehr Abhängigkeit gibt es eigentlich nicht. 

xxxxxxxxxxxxxxxxx zensiert – sinnbefreit

STIN
Admin
24. Oktober 2018 9:24 pm
Reply to  sf

STIN:Universitäten sind in TH bei Zivilregierungen autonom – also nicht weisungsgebunden gegenüber der Regierung.
Alles wird vom Uni-Rat entschieden. Diese Gutachter aus den Forschungsabteilungen sind also neutral – neutraler geht nicht.

MERKWÜRDIGE Logik!

jedoch wahr.

Forschungsabteilungen bekommen Aufträge von Wirtschaft und Behörden – beides ist neutral zu begutachten.
Die sind schon als Beamte oder öffentlicher Dienst zu Neutraität verpflichtet.

Ein privater Gutachter arbeitet meist nur für Privat – ist also hier auch schon wieder nicht neutral.
Daher holen sich viele Anwälte für ihre Klienten private Gutachter, die dann nicht-neutral versuchen, dass neutrale Gutachten vom Gerichts-Gutachter, meist auch ein
Prof.einer Universität – zu zerpflücken. Gelingt meist nicht – wie beim NSU Prozess.

sf
Gast
sf
20. Oktober 2018 7:35 am

Sie verbreiten zum Thema Nebenbeschäftigung Verwirrung,  Verdrehereien,  Geschwurbel, … Lügen!  

Es geht hier um den öffentlichen Dienst in TH,  wo es offensichtlich keine ausreichenden Regeln gibt. 

Das Müller Sie aber mit allen Mitteln zu. 

Takki hat damit viele in der Hand und sie werden ihm nach seiner direkten oder indirekten Rückkehr aus der Hand fressen. 

Weil sie fast alle von ihm abhängig sind! 

DESWEGEN unbedingt ein neutrales Gutachten über die Situation in TH einholen. 

Ein Uni-Mitarbeiter,  der über Nebenbeschäftigung abhängig ist,  kann NIE zum vereinigten Gutachter werden,  weil er eben abhängig ist!!!! 

STIN sagt:
19. Oktober 2018 um 1:10 pm
Warum wehren Sie sich so gegen ein Gutachten von Aussen!?

hat nix gebracht. Ausser um Millionen-Kosten.
Gutachten sollten die renommierten Universitäten machen, die können das. Die haben auch im Ausland studierte Gutachter und mehr
haben die Ausländer auch nicht zu bieten.

Wenn es am Flughafen Stoßzeiten gibt, die sich mit der Nebenschäftigung überschneiden, hateseinen Konflikt.

du hast dich nun wohl mit den Nebenbeschäftigungen festgesaugt 
Nein, es gibt keine Nebenbeschäftigung während den Stosszeiten. Die sind meist auch nachts, wenn die Flieger ankommen oder frühmorgens.
Das hat mit personeller Besetzung und Organisation zu tun – wie auch bei der Immi in Chiang Mai – deren Chef man nun abgelöst hat.
Ich kenne viele Beamte in TH – keiner hat eine Nebenbeschäftigung – ausser sein eigenes Reisfeld zu bearbeiten.
Das ist nur eine Verschwörungstheorie von dir. Thais arbeiten nicht so gerne, dass sie 2 oder 3 Jobs haben. Die schaffen ja nicht mal eine
Vollzeitbeschäftigung.

Die hoheitliche Tätigkeit, Anstellung hat absoluten Vorrang!

KH ist keine hoheitliche Tätigkeit, aber ein Vollzeitjob hat natürlich Vorrang.
D.h. aber nicht, dass ich keinen NJ haben darf, dass wird alles beim Eintritt vertraglich festgelegt, bei Beamten
per Dienstanweisung. Ich weiss nicht, warum du das nicht verstehst. Ich habe dir das mit dem BBG in D nachgewiesen und auch
bei der Privatwirtschaft.

Nebenjobs sind sowohl bei Privat, als auch bei Beamten, öffentlich-rechtlicher Dienst erlaubt.
Bei Beamten ist das klar und deutlich als Gesetz festgeschrieben und daran muss sich ein Polizist u.a. halten.
Er kann ohne Probleme alle Berufe als NJ ausüben, die erlaubt sind. Kann ihm nicht verwehrt werden.
Macht das ein Vorgesetzer, klagt man und der Richter erlaubt dann die NJ. Fertig!

Ist das nicht möglich, ist die Nebentätigkeit zu untersagen und oder Disziplinarmaßnahmen einzuleiten.

das wäre richtig, wenn ein Beamter z.B. einen Nebenjob ausübt, der auf der Verbotsliste steht.
In D wäre das z.B. für einen Polizist eine Nebentätigkeit im Sicherheitsbereich einer Firma usw.
Übt er diese trotzdem aus, können Massnahmen ergriffen werden – das ist richtig.
Arbeitet er als DJ, Verkäufer oder so – kann der Chef gar nix machen. Genehmigt er nicht, genehmigt das Gericht, weil
bundesweit alle das dürfen.

Wer einen 40StdWochen Job hat, darf höchstens (mit Rüstzeiten) noch 10Std/Woche in der Nebenschäftigung gearbeitet werden.

nein, in D dann nur 8 Stunden wöchentlich, aber nur für Beamte. Öffentlich-rechtliche Angestellte und Privatangestellte fallen nicht darunter.
Also ein KH-Arzt im öffentlichen Dienst kann ohne Probleme seine Klinik täglich 2-3 Stunden betreiben – auch in DACH.

Auch wenn beim Verdienst eine Abhängigkeit entstehen kann, darf keine Genehmigung erteilt werden.

doch, wird in DACH erteilt, kein Problem – weil eine Abhängigkeit schon durch den Gehalt eintritt – z.B. wenn man ein Haus gebaut hat und
das Geld dann für den Kredit benötigt. Wird in D ohne Probleme genehmigt.

Beispiel: Uni-Mitarbeiter hilft bei Werbeveranstalltungen eines Privatunternehmens und verdient da an 3Tagen 30%von dem was er sonst bekommt. Wenn dann auch noch der Konzern des Unternehmens in Geschäftsbeziehungen zum Staat steht, sind die Nebentätigkeiten völlig zu verbieten.

müsste bei einem Beamten dann überprüft werden, für Privat sowieso kein Problem und beim öffentlich-rechtlichen Dienst müsste dann
die Geschäftsbeziehung zum Staat geprüft werden. Das andere wäre erlaubt.
In TH läuft das natürlich lockerer – in DACH alles haargenau geregelt.

Je mehr Sie sich widersetzen, um so mehr bestätigen Sie, Dieses alles viel wichtiger als die Einführung der Korruption.

nein, da dass alles schon genau geregelt ist, sind hier keine weiteren Regeln nötig.
Alles im Civil servants act festgeschrieben – einfach mal durchlesen, sind aber 17 Seiten in Englisch. 

Eine Umfrage würde auch hier bereits vieles aufdecken.

Max 50Std zusammen pro Woche

STIN
Admin
20. Oktober 2018 8:20 pm
Reply to  sf

Sie verbreiten zum Thema Nebenbeschäftigung Verwirrung, Verdrehereien, Geschwurbel, … Lügen!

Es geht hier um den öffentlichen Dienst in TH, wo es offensichtlich keine ausreichenden Regeln gibt.

wie oft denn noch….
Natürlich gibt es Regeln.

1. gem. Vertrag, wo alles genau aufscheint, was an Nebentätigkeiten möglich ist
2. lt. dem Civil Servants Code – wo ebenfalls gesetzlich festgeschrieben ist, was möglich ist.

So ist im Civil Servants Code unter Chapter 6, § 83, Abs. 6 genau festgeschrieben, dass der Beamte keine ähnliche
Funktion, wie Geschäftsführer oder Manager in einem anderen Unternehmen annehmen darf. Also nicht im gleichen Bereich,
wie z.B. ein Polizist als Leiter einer Sicherheitsfirma usw. – weil da dann Interessenskonflikte entstehen können.

Das ist ähnlich geregelt wie in DACH. Also lüge hier nicht rum, TH würde so etwas nicht haben.

http://thailawforum.com/database1/civil-service-act-10.html

Takki hat damit viele in der Hand und sie werden ihm nach seiner direkten oder indirekten Rückkehr aus der Hand fressen.

das wird er wohl dann nur im Knast können.
Armeechef Pravit hat heute deutlich erklärt, kommt es nach einer Wahl zu Unruhen, wird ev. wieder geputscht.
Also Thaksin wird erst dann nach TH einfliegen, wenn die zukünftige Regierung die Armee entmachtet hat.
Das dies passiert, sind nur Verschwörungstheoretiker überzeugt, aber keine Realisten. Der neue Armeechef gilt als sehr
harter, dem Königshaus loyal gegenüber – Armeeoffizier. Ehem. Chef der Kings Guard.

DESWEGEN unbedingt ein neutrales Gutachten über die Situation in TH einholen.

ja, macht regelmässig die Wirtschafts-Universität Bangkok. Die erstellen diese Gutachten,Expertisen und leiten sie an die
Regierung weiter.

Ein Uni-Mitarbeiter, der über Nebenbeschäftigung abhängig ist, kann NIE zum vereinigten Gutachter werden, weil er eben abhängig ist!!!!

ein Prof. ist nicht wirklich in Uni-Mitarbeiter – der hat einen Lehrstuhl an dieser Uni und ist nicht weisungsgebunden.
Entscheidungen trifft der Universitätsrat mit Mehrheitsbeschluss. Regierung hat da nix zu bestimmen.
Läuft in DACH und wohl weltweit so – aber auch davon hast du keine Ahnung.

Eine Umfrage würde auch hier bereits vieles aufdecken.

ne, alles per Gesetz festgeschrieben, was sollte da eine Umfrage ausrichten.
Thais wissen ja nicht mal, das es einen Civil Servants Code gibt, also ein Beamtengesetz wo das alles
geregelt ist. Weitere Regelungen sind nicht nötig und auch nicht geplant.

Also tief ausatmen und dann geht es wieder.

Max 50Std zusammen pro Woche

nein, sind in D max. 48 Stunden pro Woche Gesamtarbeitszeit, also inkl. Nebenbeschäftigung – bei Beamten.
Bei öffentlicher Dienst und Privatangestellten ist es pauschal gefasst. Es darf die Haupttätigkeit darunter nicht leiden.
Mehr ist da nicht geregelt, ausser das bestimmte Konkurrenz-Tätigkeiten verboten sind.

sf
Gast
sf
21. Oktober 2018 7:09 am
Reply to  STIN

Ich bleibe dabei,  es braucht ein Gutachten von einem Rechtsstaat. 

Ich bezweifle nicht,  es gäbe ein Regelwerk für Nebentätigkeiten,  das hätte aber in einem Rechtsstaat ziemlich sicher keinen Bestand. Deswegen ja auch das neutrale Gutachten. 

Dabei sollte auch die Eignung von Gutachter einbezogen werden. 

Ansonsten empfehle ich eine Erhebung über das tatsächliche IST bei den Nebenbeschäftigungen. 

Je mehr Sie sich hier einsetzen,  um so mehr wird mir hier klar das ist eine ganz große STINkekiste! 

STIN
Admin
21. Oktober 2018 3:02 pm
Reply to  sf

Ich bleibe dabei, es braucht ein Gutachten von einem Rechtsstaat.

gibt es weltweit nicht, weil die Vereidigungen nur im Inland gültig sein.

Ich bezweifle nicht, es gäbe ein Regelwerk für Nebentätigkeiten,
das hätte aber in einem Rechtsstaat ziemlich sicher keinen Bestand. Deswegen ja auch das neutrale Gutachten.

TH hat das gleiche Regelwerk wie die USA – haben es ja von denen geklaut 🙂
TH hat auch bei Nebenbeschäftigungen ähnliche Regeln, wie D, nur mehr pauschal gehalten.
Ausserdem interessiert das sowieso am Lande keinen, welche Gesetze dazu bestehen, die arbeiten – wie sie möchten,
mit oder ohne Genehmigungen. Wer sollte das denn kontrollieren? Polizisten arbeiten vielfach in Sicherheitsbereichen,
obwohl sie es nicht dürfen. Wer will die kontrollieren – der Kollege?

Du kennst TH nicht, nicht mal Ranong – daher diese kindischen Vorstellungen.
Es gibt reichtlich Regeln in TH, nur keinen – der das kontrolliert. Ausser mal auf Anzeige.

Ansonsten empfehle ich eine Erhebung über das tatsächliche IST bei den Nebenbeschäftigungen.

was rauchst du denn eigentlich?

siamfan
Gast
siamfan
22. Oktober 2018 6:37 am
Reply to  STIN

Und schon wieder Verleumdungen!

:Angry:

Sie bringen Ihre Gebetsmuehlen in 7-10 Themen!

Das ist Ihnen natuerlich sehr wichtig, denn damit geht ihrem Netzwerk und Lord Voltemord Na Dubai sehr viel verloren, ABER ich bleibe bei meinen Darstellungen:

TH braucht neue Gesetze fuer die Nebenbeschaeftigung im oeffentlichen Dienst, und die sind nicht im Land selbst machbar, da hier zuviele ihre Pfruende erhalten wollen!

STIN
Admin
22. Oktober 2018 2:10 pm
Reply to  siamfan

TH braucht neue Gesetze fuer die Nebenbeschaeftigung im oeffentlichen Dienst,
und die sind nicht im Land selbst machbar, da hier zuviele ihre Pfruende erhalten wollen!

nein, weder TH noch DACH benötigt dazu neue Gesetze – das machen alles die Betriebe und die öffentlich-rechtlichen Anstalten per
Arbeitsvertrag. Weil Einschränkungen über Privatzeit wäre verfassungswidrig. Dazu müsste dann auch die Verfassung geändert werden, in D das GG
und dazu gibt es keine Mehrheiten.

Ausserdem müssten dann die Behörden den Angestellten die Löhne immens erhöhen, sonst gibt es einen AUfschrei auf Facebook und
Prayuth muss wieder zurückrudern, wie bei den Pickups oder der VAT-Erhöhung.
Also reichen die vorhandenen Gesetze aus.

Ausländer als Gutachter gibt es in TH nicht, verboten.

sf
Gast
sf
17. Oktober 2018 7:46 pm

Türkische Putzfrauen im öffentlichen Dienst in TH. 

xxxxxxxxxxxxxx zensiert – Müll/OT/sinnbefreit

STIN
Admin
17. Oktober 2018 7:57 pm
Reply to  sf

Türkische Putzfrauen im öffentlichen Dienst in TH.

in TH sind es dann eben Shan, Hmong, Lisu, Laos, Burma – Putzfrauen.
Auch im öffentlichen Dienst – wie KH´s, Dorf-Verwaltung (Kamnan/Tambon) usw.
Natürlich nur mit legalen Aufenthalt und Arbeitsvisa.

Kunde von uns, arbeitet in TH im öffentlichen Dienst, als Lehrer an einer
staatlichen Schule. Kein Sprachlehrer….

sf
Gast
sf
18. Oktober 2018 8:54 pm
Reply to  STIN

55555

Vermitteln sie auch Putzfrauen.

Ich denke in TH gibt es im Beamtengesetz gar keine Regelung für Nebenbeschäftigung.

Dazu kommen Arbeitsschutzgesetze,  wo es zB verbindlich für alle heißt,  maximal darf jede Person nur 50Std/Woche arbeiten. Da zählen aber auch Rüstzeiten zwischen den Arbeitsplätzen dazu. 

Wer also 40Std/Woche im Staatskh angestellt ist, und dann noch 10 std/Woche im PKH,  kann keine Klinik mehr betreiben. 

Und vieles mehr. 

Dem Staat TH kann ich nur nahe legen,  sich ein Gutachten  (zB) zum deutschen Beamtengesetz zu holen. 

Hier ecKt es in TH an allen Ecken an. 

Ich gehe auch davon aus,  viele Nebenschäftigungsstellen kann man auch kaufen. Stellen mit geringen Auslastungewert, sind entsprechend teuer

STIN
Admin
18. Oktober 2018 9:31 pm
Reply to  sf

Als Antwort auf STIN.
55555

Vermitteln sie auch Putzfrauen.

ja, haben wir schon gemacht. Wenn ein Expat aus Chiang Mai z.B. ein Hausmädchen benötigt, helfen wir gerne aus.
Das macht dann unser Hausmädchen – die fragt dann in ihrem Shan-Dorf in Fang und das hat einige Male schon recht gut funktioniert.
Waren auch sehr zufrieden.

Ich denke in TH gibt es im Beamtengesetz gar keine Regelung für Nebenbeschäftigung.

doch, hab ich schon eingestellt hier. Auch den Link zum Civil Servants Code.
Ist aber sehr pauschal gehalten – sollte einfach nicht ausufern, was die Zeit betrifft.

Dazu kommen Arbeitsschutzgesetze, wo es zB verbindlich für alle heißt, maximal darf jede Person nur 50Std/Woche arbeiten. Da zählen aber auch Rüstzeiten zwischen den Arbeitsplätzen dazu.

die Beamten in TH arbeiten keine 50 Stunden. Die schaffen kaum 40 Stunden. Inkl. Pausen.

Wer also 40Std/Woche im Staatskh angestellt ist, und dann noch 10 std/Woche im PKH, kann keine Klinik mehr betreiben.

macht ja auch keiner. Das wären dann 2 Nebenjobs – woher hast du den Schmarrn.
Kein KH-Arzt arbeitet 10 Stunden im PKH – der hat die Qualitätsanforderung gar nicht.
Ein PKH Arzt arbeitet meist nur im PKH – bei Gehältern von 200.000+ muss der nicht mehr nebenbei arbeiten.
KH-Ärzte mit 30.000+ tun das meist mit einer kleinen Klinik nebenbei und das ist erlaubt.

Dem Staat TH kann ich nur nahe legen, sich ein Gutachten (zB) zum deutschen Beamtengesetz zu holen.

die haben schon ähnliches. Ich darf sowohl in D als Polizist o. dgl. nebenbei arbeiten, als auch in TH.

https://www.welt.de/vermischtes/article170293276/Gehalt-reicht-nicht-Hunderte-Polizisten-brauchen-Nebenjob.html

Da arbeiten in Brandenburg von 8000 Polizisten 600 in einem oder mehreren Nebenjobs.

Sie dürfen pro Woche 8 Stunden nebenbei arbeiten, als DJ, Dozent, Handwerker, Trainer, Fitness-Trainer usw. – ist alles erlaubt.
Wohlgemerkt, das sind Beamte – Ärzte in TH-KH´s sind meist keine Beamten. In D auch nicht.
Gibt kaum noch Beamte in D – wird alles abgeschafft, nur mehr in rein hoheitlichen Aufgaben.

Hier ecKt es in TH an allen Ecken an.

ne, läuft alles rund. Zumindest was NB betrifft.

Ich gehe auch davon aus, viele Nebenschäftigungsstellen kann man auch kaufen. Stellen mit geringen Auslastungewert, sind entsprechend teuer

ne, gibt keinen Markt dafür. Aber unter der Hand werden die weitergegeben.
Hört unsere Bekannte heute irgendwo bei einem Job auf, bingt sie ihre Freundin dort rein.
Wird aber in D auch tw. so gemacht.

sf
Gast
sf
19. Oktober 2018 9:59 am
Reply to  STIN

Warum wehren Sie sich so gegen ein Gutachten von Aussen!? 

Wenn es am Flughafen Stoßzeiten gibt,  die sich mit der Nebenschäftigung überschneiden, hateseinen Konflikt. 

Das ist mit der Tätigkeit im KH genauso.  

Die hoheitliche Tätigkeit,  Anstellung hat absoluten Vorrang! 

Ist das nicht möglich,   ist die Nebentätigkeit zu untersagen und oder Disziplinarmaßnahmen einzuleiten. 

Wer einen 40StdWochen Job hat,  darf  höchstens (mit Rüstzeiten) noch 10Std/Woche in der Nebenschäftigung gearbeitet werden. 

Auch wenn beim Verdienst eine Abhängigkeit entstehen kann, darf keine Genehmigung erteilt werden. 

Beispiel: Uni-Mitarbeiter hilft bei Werbeveranstalltungen eines Privatunternehmens und verdient da an 3Tagen 30%von dem was er sonst bekommt. Wenn dann auch noch der Konzern des Unternehmens in Geschäftsbeziehungen zum Staat steht,  sind die Nebentätigkeiten völlig zu verbieten. 

Je mehr Sie sich widersetzen,  um so mehr bestätigen Sie,  Dieses alles viel wichtiger als die Einführung der Korruption. 

Eine Umfrage würde auch hier bereits vieles aufdecken. 

  • Max 50Std zusammen pro Woche
  • Max 10%Mehrverdienst
  • Max 10% der Arbeitszeit
  • Hoheitliche Tätigkeit hat absoluten Vorrang

Ich denke,  da fallen viele durch das Sieb. 

Das aber versucht STIN zu verhindern. 

STIN
Admin
19. Oktober 2018 1:10 pm
Reply to  sf

Warum wehren Sie sich so gegen ein Gutachten von Aussen!?

hat nix gebracht. Ausser um Millionen-Kosten.
Gutachten sollten die renommierten Universitäten machen, die können das. Die haben auch im Ausland studierte Gutachter und mehr
haben die Ausländer auch nicht zu bieten.

Wenn es am Flughafen Stoßzeiten gibt, die sich mit der Nebenschäftigung überschneiden, hateseinen Konflikt.

du hast dich nun wohl mit den Nebenbeschäftigungen festgesaugt 🙂
Nein, es gibt keine Nebenbeschäftigung während den Stosszeiten. Die sind meist auch nachts, wenn die Flieger ankommen oder frühmorgens.
Das hat mit personeller Besetzung und Organisation zu tun – wie auch bei der Immi in Chiang Mai – deren Chef man nun abgelöst hat.
Ich kenne viele Beamte in TH – keiner hat eine Nebenbeschäftigung – ausser sein eigenes Reisfeld zu bearbeiten.
Das ist nur eine Verschwörungstheorie von dir. Thais arbeiten nicht so gerne, dass sie 2 oder 3 Jobs haben. Die schaffen ja nicht mal eine
Vollzeitbeschäftigung.

Die hoheitliche Tätigkeit, Anstellung hat absoluten Vorrang!

KH ist keine hoheitliche Tätigkeit, aber ein Vollzeitjob hat natürlich Vorrang.
D.h. aber nicht, dass ich keinen NJ haben darf, dass wird alles beim Eintritt vertraglich festgelegt, bei Beamten
per Dienstanweisung. Ich weiss nicht, warum du das nicht verstehst. Ich habe dir das mit dem BBG in D nachgewiesen und auch
bei der Privatwirtschaft.

Nebenjobs sind sowohl bei Privat, als auch bei Beamten, öffentlich-rechtlicher Dienst erlaubt.
Bei Beamten ist das klar und deutlich als Gesetz festgeschrieben und daran muss sich ein Polizist u.a. halten.
Er kann ohne Probleme alle Berufe als NJ ausüben, die erlaubt sind. Kann ihm nicht verwehrt werden.
Macht das ein Vorgesetzer, klagt man und der Richter erlaubt dann die NJ. Fertig!

Ist das nicht möglich, ist die Nebentätigkeit zu untersagen und oder Disziplinarmaßnahmen einzuleiten.

das wäre richtig, wenn ein Beamter z.B. einen Nebenjob ausübt, der auf der Verbotsliste steht.
In D wäre das z.B. für einen Polizist eine Nebentätigkeit im Sicherheitsbereich einer Firma usw.
Übt er diese trotzdem aus, können Massnahmen ergriffen werden – das ist richtig.
Arbeitet er als DJ, Verkäufer oder so – kann der Chef gar nix machen. Genehmigt er nicht, genehmigt das Gericht, weil
bundesweit alle das dürfen.

Wer einen 40StdWochen Job hat, darf höchstens (mit Rüstzeiten) noch 10Std/Woche in der Nebenschäftigung gearbeitet werden.

nein, in D dann nur 8 Stunden wöchentlich, aber nur für Beamte. Öffentlich-rechtliche Angestellte und Privatangestellte fallen nicht darunter.
Also ein KH-Arzt im öffentlichen Dienst kann ohne Probleme seine Klinik täglich 2-3 Stunden betreiben – auch in DACH.

Auch wenn beim Verdienst eine Abhängigkeit entstehen kann, darf keine Genehmigung erteilt werden.

doch, wird in DACH erteilt, kein Problem – weil eine Abhängigkeit schon durch den Gehalt eintritt – z.B. wenn man ein Haus gebaut hat und
das Geld dann für den Kredit benötigt. Wird in D ohne Probleme genehmigt.

Beispiel: Uni-Mitarbeiter hilft bei Werbeveranstalltungen eines Privatunternehmens und verdient da an 3Tagen 30%von dem was er sonst bekommt. Wenn dann auch noch der Konzern des Unternehmens in Geschäftsbeziehungen zum Staat steht, sind die Nebentätigkeiten völlig zu verbieten.

müsste bei einem Beamten dann überprüft werden, für Privat sowieso kein Problem und beim öffentlich-rechtlichen Dienst müsste dann
die Geschäftsbeziehung zum Staat geprüft werden. Das andere wäre erlaubt.
In TH läuft das natürlich lockerer – in DACH alles haargenau geregelt.

Je mehr Sie sich widersetzen, um so mehr bestätigen Sie, Dieses alles viel wichtiger als die Einführung der Korruption.

nein, da dass alles schon genau geregelt ist, sind hier keine weiteren Regeln nötig.
Alles im Civil servants act festgeschrieben – einfach mal durchlesen, sind aber 17 Seiten in Englisch. 🙂

Eine Umfrage würde auch hier bereits vieles aufdecken.

Max 50Std zusammen pro Woche
Max 10%Mehrverdienst
Max 10% der Arbeitszeit
Hoheitliche Tätigkeit hat absoluten Vorrang
Ich denke, da fallen viele durch das Sieb.

das wird nicht durch Umfragen aufgedeckt, wenn jemand schwarz nebenbei arbeitet, sondern durch Steuerfahnder und
Arbeitsamt. Die machen Stichproben, besuchen dann eben Unternehmen und nehmen die Daten der Arbeiter auf und sehen dann
schon, wenn da z.B. eine Beamter ohne Genehmigung usw. arbeitet.

Nein, warum sollten wir das verhindern wollen. Interessiert uns einfach nicht, was ein Polizist nebenbei verdient.

siamfan
Gast
siamfan
30. Juli 2018 12:47 am

Ich werde diesem boesartigen Troll nicht mehr fuettern und widersprechen!

Raoul Duarte sagt:

29. Juli 2018 um 9:49 pm

siamfan:    Spaeter mehr.

Bitte nicht wieder schwurbeln.

 

Wenn Sie sich wegen solcher Artikel gegen eigene (leibliche) Kinder entschieden haben, ist das selbstverständlich Ihre ureigenste Entscheidung.

Das hat aber nichts, aber auch rein gar nichts mit den angebotenen Steuervergünstigungen zu tun. Immer erst lesen, drüber nachdenken – und dann möglicherweise etwas schreiben.

In den meisten Fällen sollte bei Ihnen die Überlegung allerdings dahin gehen, daß Sie nichts schreiben. Besser für Sie und für alle anderen.

 

Siamfan
Gast
Siamfan
4. August 2018 1:21 pm
Reply to  siamfan
  1. Sie merken schon: Das Tool überzeugt sprachlich nicht wirklich – aber zur allerersten Ansicht eines Artikels mag es für Sie ausreichen. 

    Antworten

  2. Raoul Duarte sagt:

    18. Juli 2018 um 12:14 pm

    Siamfan:    Das Wiederfinden der Beitraege ist in dem Muellhaufen sehr schwierig.

    Ernstgemeinter Rat an Sie: Einfach weniger Müll produzieren. 

STIN
Admin
4. August 2018 3:43 pm
Reply to  Siamfan

Siamfan: Das Wiederfinden der Beitraege ist in dem Muellhaufen sehr schwierig.

hab nachgesehen – ne, nun alles recht übersichtlich. Müll fliegt ja raus.

sf
Gast
sf
27. August 2018 7:28 pm
Reply to  STIN

Jetzt wird es unübersichtlich:

 

STIN sagt:

4. August 2018 um 3:43 pm

Siamfan: Das Wiederfinden der Beitraege ist in dem Muellhaufen sehr schwierig.

 

hab nachgesehen – ne, nun alles recht übersichtlich. Müll fliegt ja raus.

 von wo fliegt was wohin?? 

555555555

Sie haben ja auch schon mehrere Beiträge von Ihnen selbst gelöscht! 

Nicht gemerkt? 

Wenn sie Kommentare ganz oder teilweist zensieren  und Sie für alle sichtbar,  das hier im Mülleimer ablegen,  spricht da nichts dagegen.

Das hatten Sie ja auch in Ihren Blogregeln geschrieben. 

Nur die Willkür die hier in der Praxis läuft,  hat absolut nichts damit zu tun!

 

STIN
Admin
27. August 2018 7:59 pm
Reply to  sf

Als Antwort auf STIN.
Jetzt wird es unübersichtlich:

hab nochmals nachgesehen.
Nein, absolut übersichtlich momentan. Keine Fakes mehr, sondern nur mehr Fakten, die nachgewiesen wurden.

So soll es bitte weiterlaufen. Fakes, Lügen usw. – bitte ev. beim “Farang” abladen.

von wo fliegt was wohin??

vom Blog ins Nirwana.

Sie haben ja auch schon mehrere Beiträge von Ihnen selbst gelöscht!

das kommt dann vor, wenn ich was beantwortet habe, und später das Orginal-Fake von dir doch lösche.
Dann lösche ich natürlich meinen Kommentar auch mit, da sonst das Zitat von dir nicht mehr auffindbar ist.
So bleibt dann alles sehr übersichtlich. Jetzt kommen langsam auch andere Poster – sowie es sein soll.

Wenn sie Kommentare ganz oder teilweist zensieren und Sie für alle sichtbar, das hier im Mülleimer ablegen, spricht da nichts dagegen.

richtig, dagegen würde eigentlich nichts sprechen – nur dann gucken die Leser auf die Kommentarliste und sehen die ersten 30 Kommentare nur
vom Müllhaufen. Wer schreibt denn hier dann noch etwas….. – also fliegt auch der Müll aus dem Müllhaufen meist mit raus.

siamfan
Gast
siamfan
26. August 2018 9:00 am
Reply to  siamfan

Raoul Duarte sagt:

15. August 2018 um 4:11 pm

Siamfan:    Wieviel solcher Brücken gibt es denn in TH?

Es scheint inzwischen zweifelsfrei festzustehen, daß der römische Architekt Riccardo Morandi (1989 verstorben) keine einzige Brücke in Asien verantwortet. Also auch keine einzige in Thailand.

 

XXXXXXXXX!

 

siamfan
Gast
siamfan
26. August 2018 9:01 am
Reply to  siamfan

Raoul Duarte sagt:

5. August 2018 um 10:54 pm

Jeder pubertierende Junge, der von einem alten Typen, mit dem er nicht verwandt ist, von der Seite angequatscht wird und das genausowenig mag wie das Anfassen seiner Vorhaut, wird sich eine Strategie zurechtlegen, wie er das Gequatsche aufhalten kann.

Und wenn es auf Thai nicht geht, mag es mit einem bestimmten "I know" klappen. Hauptsache, es hat ein Ende.

siamfan
Gast
siamfan
26. August 2018 9:02 am
Reply to  siamfan

Raoul Duarte sagt:

1. August 2018 um 3:17 pm

Siamfan:    Ich kann mir wurklich nicht vorstellen,  für diesenMüll zahlt Ihnen einer was. 

Hatte das denn irgendwer irgendwann einmal irgendwo behauptet?

Man kann auch Recht haben und behalten, ohne daß "einer was zahlt". 

siamfan
Gast
siamfan
26. August 2018 9:05 am
Reply to  siamfan

Raoul Duarte sagt:

25. August 2018 um 2:46 pm

Siamfan:    Jeder muß für sich selbst entscheiden

Das ist selbstverständlich. 

Wir entscheiden uns halt für gesundes (frisches) Thai-Essen. 

siamfan
Gast
siamfan
26. August 2018 9:57 pm
Reply to  siamfan

 

Ganz anders ist es natürlich, wenn ein privat Versicherter mit seiner PKV  einen entsprechenden Vertrag abgeschlossen hat, der auch solche Leistungen mit einschließt.

Antworten

Raoul Duarte sagt:

26. August 2018 um 12:07 pm

Siamfan:    dER Spass hat mich gestern WIEDER 1500 TB gekostet und 3 Stunden meiner Zeit + Fahrtkosten!

 

Und warum haben Sie keinen (Original-)Virenscanner aufgespielt? Und warum ist Ihr Equipment weiterhin verseucht? War das wieder derselbe "Experte", der Ihnen schon einmal nicht geholfen, aber Geld dafür genommen hat?

 

Klar will die LP auch hier,  alle schließen eine PKV ab! 

Immer das gleiche billige Modell! 

STIN
Admin
26. August 2018 10:11 pm
Reply to  siamfan

Ganz anders ist es natürlich, wenn ein privat Versicherter mit seiner PKV
einen entsprechenden Vertrag abgeschlossen hat, der auch solche Leistungen mit einschließt.

ja, es gibt viele verschiedene Pakete bei den PKV.

Klar will die LP auch hier, alle schließen eine PKV ab!

nicht die Medien, die PKH´s wollen das, damit sie nicht auf Millionen von Baht sitzen bleiben.
Wie kommt der Thai dazu, die reichen Ausländer durchzufüttern, gratis zu behandeln usw.
Wo gibt es denn so etwas weltweit – in der USA lassen sie dich auf der Strasse liegen, wenn du keine Kreditkarte vorweisen kannst,
die gedeckt ist.

Jedes Land der Welt sollte Ausländer nur mit KV einreisen lassen. EU macht es schon, Asien leider noch nicht.
Aber kommt schon noch.

Warum hast du eigentlich eine PKV, über die du so herziehst? Melde sie ab und fertig. Dann wirst du mal ein wirkliches Erlebnis
haben, wenn du in ein staatliches KH eingeliefert werden solltest und auch dort die Rechnung nicht bezahlen kannst.
So viel billiger sind die nicht…..

STIN
Admin
26. August 2018 10:47 pm
Reply to  siamfan

Klar will die LP auch hier, alle schließen eine PKV ab!

Immer das gleiche billige Modell!

nein, die Medien – auch PC-Medien, fordern immer wieder, das man Virenprogramme einrichtet.
PKV hilft vll gegen Grippe-Viren, aber nicht gegen PC-Viren.

STIN
Admin
23. Juli 2018 9:08 pm

Warum muss ich mir solche dummblöde Attacken gefallen lassen! ?

, fahren Sie auf so etwas ab?

Bezahlen Sie diese Typen dafür?

das liegt meist an dir. Fan doch endlich mal an, vernünftig zu kommentieren und nicht WHO, UN und alle Medien als LP zu betrachten.
Natürlich gibt es LP, sogar reichlich – aber in TH sind so gut wie alle von Prayuth ab 2014 platt gemacht worden.
Wenn du noch jemanden als LP bezeichnest, dann schreib es einfach – dann melde ich das weiter.
Aber bitte mit Nachweisen – einfach etwas zusammen gelogen, wird niemand akzeptieren.

STIN
Admin
24. Juli 2018 12:28 am
Reply to  STIN

Emi: Will ich im Eingabe fenster etwas formatieren, kann ich nur einzelne Wörter markieren und dann Formatiern.
Danach springt das Fenster auf höchste Vergrößerung (72) was sich schwierig wieder berichtigen läßt.
Es interessiert mich nicht, ob das bei STIN&Consorten geht!
Das nervt mich an und ich halte das für bösartige Schikanen.

das ist ein Smarthandy/Android Problem und hat mit dem Blog nix zu tun.
Es gibt keine Programme, die hier nur dich aussortieren und schikanieren – bei allen anderen
geht es korrekt, auch bei mir auf dem iphone oder Samsung.
Somit kann es ein Virus sein, ein TrueNet Problem oder einfach nur Unkenntnis bei der Bedienung von Handys.

Dazu könnte es ein deaktiviertes Java sein, ev. deaktivierte Cookies oder voller Cache.

Siamfan
Gast
Siamfan
22. Juli 2018 6:36 pm

Raoul Duarte sagt:

22. Juli 2018 um 4:09 pm

OMG bzw. OMB – auch in Ranong 

Mir schwant Schreckliches.

 

siamfan
Gast
siamfan
19. Juli 2018 4:40 am

Raoul Duarte sagt:

18. Juli 2018 um 9:02 pm

Wollen Sie damit andeuten, Sie würden Elon Musk näher kennen?

Bleibt die Frage:
Was haben Ihre feuchten Träume mit dem aktuellen Verkehrsbericht zu tun?

Auf, zu, auf, zu, ….

555555 Das waere echt ein Traum!

Siamfan
Gast
Siamfan
21. Juli 2018 7:22 pm
Reply to  siamfan

Raoul Duarte sagt:

21. Juli 2018 um 4:02 pm

STIN:    Viele nennen es dann “Trostpreis”.

Dann dürfen wir wohl "schätzen", daß unser Schwurbeler auf seiner Dorfschule noch niemals einen solchen bekommen hat. Erklärt vieles.

Siamfan
Gast
Siamfan
23. Juli 2018 1:14 pm
Reply to  Siamfan

Raoul Duarte sagt:

23. Juli 2018 um 12:42 pm

Siamfan:    … noch nie einen Rechenfehler gefunden.

Was für eine verzogene Wahrnehmung. Nicht nur beim Thema Höhlenrettung waren Ihre “Berechnungen” täglich gleich mehrmals falsch. 

Und immer schön dran erinnern:

STIN:    Probleme beim Kommentieren bitte über das Kontakt-Formular melden, nicht als Kommentar. Diese werden gelöscht, da OT.

Hat der …… jetzt Lösch-Prokura? !

Siamfan
Gast
Siamfan
28. Juli 2018 6:36 pm
Reply to  siamfan

Raoul Duarte sagt:

28. Juli 2018 um 5:14 pm

Eine Geschichte, die – zumindest all jenen, die eigene (leibliche) Kinder haben – ans Herz geht.

Siamfan
Gast
Siamfan
18. Juli 2018 4:01 pm

All das goutiert der neue STIN:

Raoul Duarte sagt:

18. Juli 2018 um 11:59 am

siamfan:    Der neue Film wird wohl den Titel …. 222 … haben!

siamfan:    Es waren wohl 222Stunden, bis man sie nach 9 Tagen gefunden hat.

Und Wieland Wenz führt Regie? 

ER SPOTTET JEDER BESCHREIBUNG! 

Siamfan
Gast
Siamfan
18. Juli 2018 2:59 pm

All da goutiert unser STIN! 

Raoul Duarte sagt:

17. Juli 2018 um 7:43 pm

Weltweites Kopfschütteln ob dieser Verdrängungsmechanismen ist die Folge solcher “Kommentare”. Und lautes Lachen über diese jämmerliche “Person”, die sich mit ihren diversen Mehrfach-Nicks durch ihr armseliges “Leben” schummelt.

Mehrfache Wiederholungen seiner “FAKE-NEWS” machen diese nicht richtig, sondern den Verfasser nur unglaubwürdiger und noch ein Stückchen lächerlicher. Im Grunde schnurz, aber beim Mißbrauch (selbst beim angeblich nur virtuellen) hört es halt auf. Ich will das alles nicht noch diverse Male hier öffentlich ausbreiten – daher in aller Kürze nur der Link:

http://www.schoenes-thailand.at/Archive/26245#comment-77226

Dort kann sich ja jeder selbst ein Bild über unseren berndgrimm aka Emi 2.0 machen …

Siamfan
Gast
Siamfan
18. Juli 2018 6:41 am

Im Windows Explorer wird die Uebersetzung mit 'bing' angeboten. DAS geht schon seit Wochen  nicht mehr. Es wird folgendes angezeigt:

Die Seite kann nicht angezeigt werden.

Man konnte aber die ganze Zeit absatzweise, direkt mit bing uebersetzen. Auch das geht jetzt nicht mehr.

Scheinbar haben STINs "Russen" jetzt wieder Zeit!?

Da man bei der BKK-Post aber auch keinen Text kopieren kann, ist die Post fuer nicht Englisch-Native-Speaker vollkommen uninteressant geworden.

DAS ist eigentlich auch wettbewerbsschaedigend. Zumindest fuer die Post.

Ob sich die Verursacher darueber im Klaren sind?!

Kann natuerlich auch sein, man will die "herrschende Meinung" im Forum schuetzen!? Dann kaeme das aber auch wieder von der LP!

 

Siamfan
Gast
Siamfan
17. Juli 2018 9:29 pm

Unbeschreiblich,  was hier zulässig ist:

Raoul Duarte sagt:

17. Juli 2018 um 6:45 am

Da haben sich ja zwei schwer Erkrankte gefunden:

Siamfan aka Emi 1.0 und Bernd-Björn aka Emi 2.0 können sich beide nicht über die Rettung der Jungen und ihres Trainers freuen. Liegt nach psychologischen Erkenntnissen (neben ganz ähnlich gelagerten Defiziten dieser beiden alten “Herren”) hauptsächlich daran, daß sie beide (derzeit?) keine leiblichen Kinder haben – das stumpft anscheinend unglaublich ab.

Der eine möchte dem Sohn seiner "Freundin" an die Vorhaut – der andere träumt davon, thailändische "Jungmännern" zu verprügeln. Zwei Seiten derselben unappetitlichen Medaille.

Ih bäh.

Das STINkt zum Himmel! 

Siamfan
Gast
Siamfan
17. Juli 2018 10:38 pm
Reply to  Siamfan

Das spottet jeder Beschreibung :

Raoul Duarte sagt:

17. Juli 2018 um 7:57 pm

Siamfan:    … haben Sie keine Berechtigung,  mich zu duzen und auch nicht,  meine Bilder zu nutzen. Mit beiden verstoßen Sie gegen Gesetze! 

Was Sie sich so alles zusammenschwurbeln, wenn Sie nichts zu tun haben, gell?

Siamfan
Gast
Siamfan
18. Juli 2018 5:17 am
Reply to  Siamfan

Raoul Duarte sagt:

30. Juni 2018 um 1:08 am

Siamfan:    Ich habe die nächsten 48Std nur wenig Zeit und eerde erst danach hier wieder antworten. 

Sie dürfen sich ruhig alle Zeit der Welt lassen – und wenn es 48 Monate sind. 

ANMERKUNG: Ich habe jetzt dreimal direkt geantwortet,   ein weiteres Mal wird nicht moeglich sein!

Siamfan
Gast
Siamfan
18. Juli 2018 5:20 am
Reply to  Siamfan

DOCH! Es geht noch einmal. Irgendwas wurde aber auch an der Eingabemaske geaendert, natuerlich wieder ohne Ankuendigung/

Siamfan
Gast
Siamfan
18. Juli 2018 5:22 am
Reply to  Siamfan

Jetzt ist ende und man kann nicht mehr direkt antworten.
Wie man sehen kann, wird der Text immer weiter eingerueckt, aber dann wird es wohl zu schmal. Aber anders, als von STIN behauptet!

Siamfan
Gast
Siamfan
17. Juli 2018 7:31 pm

Warum gibt es "Empfohlen" nur bei der SmartphoneAnwendung???

Warum schikanieren Sie Ihre letzten Leser so! ?

STIN
Admin
17. Juli 2018 8:13 pm
Reply to  Siamfan

Warum gibt es “Empfohlen” nur bei der SmartphoneAnwendung???

Warum schikanieren Sie Ihre letzten Leser so! ?

hab Leser von Facebook gefragt, ob irgendwelche Probleme bestehen, bei Handy oder PC.
Nein, läuft bei denen alles korrekt.
Also Handy wegwerfen und mal ein Marken-Handy kaufen, oder TrueNet wechseln. AIS ist besser.

Siamfan
Gast
Siamfan
17. Juli 2018 9:22 pm
Reply to  STIN

WENDEHALS! 

was interessieren Nutzer bei FratzenBuch,  was da geht und was nicht.

Hier geht nichts,  weil Sie immer neue Schikanen einbauen. 

In Ihren Regeln steht nichts von FB! 

Sind Sie nicht in der Lage Ihren Blog vernünftig zum Laufen zu bringen. 

Schikane oder zu blöd!??

 

STIN
Admin
17. Juli 2018 11:54 pm
Reply to  Siamfan

WENDEHALS!

was interessieren Nutzer bei FratzenBuch, was da geht und was nicht.

Hier geht nichts, weil Sie immer neue Schikanen einbauen.

eben – und diese Schikanen müssten dann auch bei Facebook-Usern, die hier lesen – auftreten.
Tun sie aber nicht.
Es gibt kein Programm, was nur dich hier schikanieren könnte. Entweder alle oder keinen. Also klemmt es bei dir oder TrueNet.

Sind Sie nicht in der Lage Ihren Blog vernünftig zum Laufen zu bringen.

bist du nicht in der Lage, ein Handy zu bedienen?

Siamfan
Gast
Siamfan
14. Juli 2018 6:14 pm

WENDEHALS:

STIN sagt:

13. Juli 2018 um 9:08 pm

Dummbabbeler !

Wo war denn das Gutachten, sie wäre durch Erwürgen gestorben.

das war hinter der Anklageschrift beigefügt. Alles haargenau obduziert, dokumentiert und vor Gericht vom
Staatsanwalt vorgetragen. Wärst halt hingefahren.

Man hat doch wieder Messerstiche festgestellt, ist sie auch daran gestorben.

nein, keine Messerstiche.

Das Abendblatt ist keine Quelle!

doch, hat viele Redakteur-Preise gewonnen und gilt als renommierte Presse.

Die Begründung des Urteils, digital und sonst nichts!

liegt im Gerichtsarchiv – bitte anfordern.

Ich bleibe im vollen Umfang bei meinen Ausführungen. 

Ich verstehe nur nicht,  was Sie an diesen Vorverurteilungen verdienen. 

Kennen sie den wahren Mörder? 

STIN
Admin
14. Juli 2018 6:24 pm
Reply to  Siamfan

Ich bleibe im vollen Umfang bei meinen Ausführungen.

Ich verstehe nur nicht, was Sie an diesen Vorverurteilungen verdienen.

Kennen sie den wahren Mörder?

wir haben (leider) am Nico nix verdient, er hatte einen anderen Anwalt.
Ja, wir kennen den Mörder von Pischa – Nico Papke. Sollte aber bekannt sein. Hat ja Nico selbst gestanden.
Er meinte halt nur, er wollte sie nicht umbringen. Dagegen spricht aber der Plan, ihr Konto abzuräumen.

Könnte in DACH sogar deswegen als Raubmord eingestuft werden. Nico hat Glück gehabt, das er gestanden hat und nach Halbstrafe
rauskommt.

Siamfan
Gast
Siamfan
14. Juli 2018 7:28 am

,  was genau verfolgen Sie damit,  wenn Sie solche Terrorbeiträe zulassen/ fördern?!

http://www.schoenes-thailand.at/Archive/26245#comment-77108

Raoul Duarte sagt:

14. Juli 2018 um 6:48 am

Es geht voran in Sachen Staatsbürgerschaft/Reisepässen für die drei “Wildschweine”.

Zwar nicht, wie “Siamfan aka Emi 1.0” meint, innerhalb von zwei Stunden – und auch nicht, wie “berndgrimm aka Emi 2.0” angeblich entscheiden würde (wie er etwas großmäulig behauptet, da er ja überhaupt nichts zu enrscheiden hat) – aber man denkt nach …

Nur unser Großmaul, “berndgrimm aka Emi 2.0”, kann nicht nachdenken (und demgemäß immer noch nicht richtig zitieren).

Ach, ich vergaß die “Kopiersperre”, die man bei der Bangkok Post (wenn auch nur exclusiv für den ultra-rechten Populisten “berndgrimm aka Emi 2.0”) eingerichtet hat …

Ohne diesen Kranken können Sie sich sachlich hier nicht behaupten. 

555555

Siamfan
Gast
Siamfan
14. Juli 2018 7:18 am

500 Kommentare in kürzester Zeit. 

Es wären 5.000 hätte STIN nicht fleißig gelöscht und es wären 50.000 wären alle gelöschten Beiträge hier hin verschoben worden. 

Der Blog WAR mal richtig gut! 

Siamfan
Gast
Siamfan
14. Juli 2018 7:14 am

http://www.schoenes-thailand.at/Archive/150#comment-77097

STIN sagt:

13. Juli 2018 um 9:02 pm

Einer der Jungs konnte gut Englisch!

der war dann wohl zu schwach, um zu übersetzen.

5555

Seine Worte und seine Bilder sind berühmt geworden,  zumal er kein Khon Thai war. 

Er sagte zum “Abschied” . “wir kommen morgen wieder! ”

Das waren dann mindestens 12Std später.

DAS werde ich nir verstehen!!!

eher Lüge. War nicht so.
Aber bei einem Link würde ich mir das ansehen. Es waren dann auch recht schnell Thai-Seals bei den Jungs.
Hab aber soeben nochmals alles gecheckt – von 12 Stunden les ich aber nix.

Sie haben also den berühmten Video nicht gesehen,  der hundertfach in den Nachrichten gezeigt wurde. 

Oder können Sie kein Englisch. 

Er hat eindeutig gesagt,  wir kommen MORGEN wieder. 

 

Rest alles Lügen und Müll.

Da sind Sie für bekannt,  müssen es also nicht betonen. 

Siamfan
Gast
Siamfan
14. Juli 2018 6:49 am

STIN sagt:

13. Juli 2018 um 8:34 pm

Als Antwort auf STIN.
Sie Göttlicher wissen also, was in ganz Asien üblich ist?

ja, so ziemlich. War in ASEAN, Hongkong, ausser Brunei – so ziemlich alles durch.
Habe länger in Singapur beruflich zu tun gehabt – usw.

Sie vergessen dabei nur,  Sie geben hier mit dem Erlebten Ihrer ganzen Familie an. In der Regel haben Sie außerdem Land und Leute nur "erlebt",  wenn der Fahrer beim Tanken , die schwarz getönten Scheiben runtergedreht haben.

Es ist nicht China,  wenn Sie in einem Hotelzimmer übernachtet haben.  Auch nicht, wenn Sie sich Besuch aufs Zimmer bestellt haben. 

Es ist aber zB Thailand,  wenn sich in einem Wasserfall in der obersten Stufe,  ein Thaimann unaufhörlich mit Seife abduscht. 

Du hast da natürlich keine Ahnung, du wusstest ja nicht mal, das neben euch ein Kohle-KW läuft.
Kennst dich also kaum in Ranong aus.

Man,  kennen Sie sich aus! 

Sie sollten einen Reiseführer schreiben! 

55555

Wie oft habe ich jetzt schon geschrieben, ich halte Sie für lächerlich.

aus deinem Munde fast ein Kompliment.

Wie oft habe ich Ihnen schon gesagt,  Sie sollen mich nicht duzen. Mit so etwas wie Ihnen,  werde ich nie befreundet sein. 

Für Sie ist 'arroganter Rotzlöffel' auch ein Kompliment !

Wieso reagiert man nicht auf die Reinlichkeitsbedürfnisse der Nobeltouristen?

weil man in TH Chinesen nicht zu Nobel-Touristen zählt. Das sind Massen- und Billig-Touristen.

 Die Menschen wollen ihre Füße waschen,  weil sie meist falsche Schuhe tragen und ihnen die 'Socken qualmen'.

Wo sonst sollen sie das machen? 

In der Kloschüssel? 

und wieder:

Die webseite ist nicht erreichbar 

Siamfan
Gast
Siamfan
13. Juli 2018 6:24 pm

STIN sagt:

13. Juli 2018 um 1:55 pm

Auf dem Bild kann ich nichts erkennen!!!

Das scheint auch ein Flughund zu sein!

nein, Fledermaus. Es gibt viele Arten von Fledermäuse, manche grösser als Flughunde.
Spielt aber in TH sowieso keine Rolle – beide können Tollwut haben, beide werden von Asiaten gegessen, auch Flughund.

Man kann weder Augen noch Ohren erkennen. 

Bleibt auch egal,  da Flughunde nicht in Höhlen vorkommen. 

Entscheident ist doch,  ob TH-Urlauber gegen Tollwut geimpft sein müssen.  Das ist doch wohl das,  was Sie hier zumüllen. 

STIN
Admin
13. Juli 2018 6:31 pm
Reply to  Siamfan

nein, Fledermaus. Es gibt viele Arten von Fledermäuse, manche grösser als Flughunde.
Spielt aber in TH sowieso keine Rolle – beide können Tollwut haben, beide werden von Asiaten gegessen, auch Flughund.

Man kann weder Augen noch Ohren erkennen.

da du scheinbar Flughund, grosse Fledermaus usw. nicht auseinanderhalten kannst, verlass dich auf die Beschreibung im Bericht – da heisst es klar und
deutlich: Fledermaus – nicht Flughund.

Entscheident ist doch, ob TH-Urlauber gegen Tollwut geimpft sein müssen. Das ist doch wohl das, was Sie hier zumüllen.

nein, müssen sie nicht. Es muss nur sichergestellt werden, das Touristen nicht von Fledermäusen gebissen werden. Kann durch Netze usw.
abgesichert werden. Ausserdem sind das nachtaktive Tiere und nachts werden doch wohl keine Touristen in die Höhlen gelassen

Siamfan
Gast
Siamfan
13. Juli 2018 7:55 pm
Reply to  STIN

Es wird hier immer lächerlicher. 

Ich bleibe bei meinen Ausführungen. 

Wie soll den wer sicherstellen,  ein Tourist wird nicht gebissen? 

Sie sind wohl eine Tocter oder ähnliches von Bukeo,  aber trotz dem neuen Besitzer sorgen Sie hier nur für Durcheinander. 

Viel Spass! 

Schweine suhlen sich ja auch! 

STIN
Admin
13. Juli 2018 9:00 pm
Reply to  Siamfan

Wie soll den wer sicherstellen, ein Tourist wird nicht gebissen?

wie soll TH sicherstellen, das z.B. beim Trecking im Norden kein Tourist von einer Schlange gebissen, von einer Malaria-Moskito gestochen usw.
wird.
Vll sollte man Tollwut-Impfstoff dann bei der Höhle lagern und ggf dann bei einem Biss gleich impfen. Geht, wenn man es gleich danach macht.
Oder gleich eine kleine Ambulanz – wenn viele Touristen kommen. Können sich ja auch bei den scharfen Felsen verletzen o.ä.

Sie sind wohl eine Tocter oder ähnliches von Bukeo, aber trotz dem neuen Besitzer sorgen Sie hier nur für Durcheinander.

hab gerade nachgesehen, nein – ich bin männlich, also keine Tochter von irgendeinem abgehalfterten Foren-Guru.

Siamfan
Gast
Siamfan
14. Juli 2018 7:02 am
Reply to  STIN

Also leugnen Sie den Tod von diesem Guru nicht?! 
…. und sind der depperte Sohn?
Oder der Aufkäufer vom Nutella?
Oder der “Hausmeister” aus der Schweiz?
Oder alle in einer Person?!

Ihre sonstigen Fragen hat eigentlich Prayut gestern beantwortet. 

Und von mir einige Ergänzungen:

Wie verhindert man das Ertrinken von Urlaubern? 

Wie verhindert man Mopedunfälle? 

Wie verhindert man tödliche Unfälle mit Ko-Tropfen? 

…..

…..

 

siamfan
Gast
siamfan
13. Juli 2018 1:39 pm

Tod von Bernd Grotsch auf Koh Tao

berndgrimm sagt:

13. Juli 2018 um 11:46 am

Jens sagt:

13. Juli 2018 um 1:59 am

Der Familie aus Deutschland ist nichts zu teuer! Und ziehen sie Bernd nicht in den Dreck.

 

Der thailandferne hiesige Goebbels Imitator kann ja nix Anderes!

Hier nochmal der Bericht aus dem Farang:

Tod von Bernd Grotsch: Weiter keine Antworten

Vor zwei Wochen auf Koh Tao gefunden – Familie will unbedingt Klarheit

Von: Sam Gruber | 05.07.18

 

Warum starb Bernd Grotsch auf Koh Tao? Schlangenbiss, Kreislaufversagen oder doch eine dritte Hand im Spiel? Die Angehörigen drängten erfolglos auf eine klärende unabhängige gerichtsmedizinische Untersuchung des Leichnams.

KOH TAO: Bernd Grotsch aus Ingolstadt (47) war einer der bekanntesten ausländischen Unternehmer auf der Taucherinsel Koh Tao. Mit seinem Motorradgeschäft Lederhosenbikes schaffte er den unternehmerischen Spagat in einem schwierigen Umfeld – und dann wurde am 17. Juni plötzlich seine Leiche in einem Wohnhaus bei Mae Haad im Dschungel entdeckt. Bis heute gibt es mehr Spekulationen als Antworten. Die Familie in Bayern drängte erfolglos auf eine Überführung des Leichnams, um durch eine saubere Obduktion doch noch Klarheit zu erhalten.

Bernds Cousine Christina G. aus Erding bei München hat mit der Schwester des Verstorbenen alles versucht, um eine Rückführung nach Deutschland zu erreichen. Sie trauen den Behörden in Thailand nicht, zumal es einige Merkwürdigkeiten gegeben habe, sagt Christina. Bis heute habe man kein Obduktionsergebnis erhalten, nur vage Erklärungen und Mutmaßungen über einen angeblichen tödlichen Biss durch eine Giftschlange. Oder Herz- und Kreislaufversagen, ohne weitere Beweisführung.

Erste Obduktion fand anscheinend nie statt

Die Familie will das nicht akzeptieren, solange es keine zweifelsfreie gerichtsmedizinische Diagnose gibt. Anfangs hatten die Behörden auf Koh Tao verlautbart, die Leiche von Grotsch werde in die Provinzhauptstadt Suratthani zur ersten Obduktion überführt. Merkwürdigerweise lag der aufgebahrte Bernd Grotsch allerdings schon am Tag nach dem Auffinden im Tempel des Ortes Mae Haad auf Koh Tao in einem Kühlsarg. Wie sollen der Transport von der Insel Koh Tao nach Suratthani und zurück nach Koh Tao inklusive der gerichtsmedizinischen Untersuchung denn binnen 24 Stunden funktioniert haben?, fragen sich die Angehörigen in Bayern.

Auf ihren Druck und durch das Einschalten der Deutschen Botschaft in Bangkok konnte drei Tage darauf immerhin die Überführung nach Bangkok erreicht werden, allerdings gab es dabei die nächste Enttäuschung. Chrstina G.: Wir wollten, dass die anerkannte Forensikerin Dr. Pornthip Rojanasunand die Obduktion durchführt, sie genießt in Thailand den Ruf einer unabhängigen Gerichtsmedizinerin. Am Ende landeten Bernd Grotschs sterbliche Überreste aber im Polizeilichen Forensischen Institut Bangkok – dort, wo alle bisherigen spektakulären Leichenfunde aus Koh Tao untersucht worden waren.

Statt bei Dr. Pornthip im Polizeihospital Bangkok gelandet

Das Institute of Forensic Medicine Police Hospital in Thailands Hauptstadt war nach seiner Arbeit im Doppelmordfall von Koh Tao im September 2014 in die Weltschlagzeilen geraten. Aufgrund der gerichtsmedizinischen Gutachten wurden zwei burmesische Gastarbeiter auf Koh Tao (beide damals 21 Jahre) als Mörder der Briten Hannah Witheridge und David Miller zum Tode verurteilt. Andere Gerichtsmediziner, aus Thailand und Australien, hatten die DNA-Untersuchungen hart kritisiert, auch Dr. Pornthip Rojanasunand sagte 2015 als Zeugin vor dem Schwurgericht auf Koh Samui aus und ließ kein gutes Haar an der gerichtsmedizinischen Dokumentation der Polizeiforensik.

Weshalb nicht wie gewünscht Frau Rojanasunand die Autopsie von Bernds Leichnam vornehmen kann, weiß die Familie in Bayern nicht. Ihr wurde mitgeteilt, dass die Untersuchung im Institut für Forensische Medizin der Polizei Bangkok mindestens 30 Tage dauere und die sterblichen Überreste bis dahin dort verbleiben müssten. Bernds Mutter, Schwester und ihre Cousine hatten dafür gebürgt, alle Kosten für eine unabhängige Autopsie zu übernehmen und auch die Rückführung nach Deutschland zu bezahlen. Das sei überall nur auf taube Ohren gestoßen, klagt Christina G.

Thailändische Ehefrau verweigert Zusage für Rückführung

Die thailändische Ehefrau des Verstorbenen, die aus Koh Tao stammt und zum Todeszeitpunkt mit der gemeinsamen siebenjährigen Tochter in Ingolstadt weilte, verweigerte die Unterschrift für einen Transport nach Deutschland. Obwohl sie und Bernd Grotsch seit Jahren voneinander getrennt gelebt hatten, ist sie als Thailänderin und rechtliche Ehefrau alleine zeichnungsberechtigt.

Als sie nach anfänglicher Zusage am vergangenen Wochenende in Bayern endgültig die Rückführung aus Thailand abgelehnt habe, sei man wütend und zerstritten auseinandergegangen, schildert Bernds Cousine Christina G. Oey habe die Tochter gepackt und sei seither verschwunden. Die Familie schaltete das Jugendamt in Ingolstadt ein. Dort hatte das Kind (7) seit knapp zwei Jahren gelebt und war auch zur Schule gegangen.

Wie es im Fall Bernd Grotsch weitergehen soll, ist offen. Der Rücktransport sei gescheitert, auf die Leichenfreigabe im Polizeilichen Institut müsse man mindestens noch 20 Tage warten, sagt Christina G. Ob dann eine weitere Untersuchung durch Dr. Pornthip in Bangkok noch Sinn mache, wisse die Familie auch nicht.

Angehörige: Werden wohl nie die ganze Wahrheit erfahren…

Vermutlich, befürchtet Bernds Verwandtschaft in Ingolstadt, wird Bernd danach still und leise eingeäschert und dann sei der Fall für die Thaibehörden und auf Koh Tao abgehakt. Wir werden mit der Ungewissheit leben müssen, sagt Christina G. 

In Koh Tao ist mehr als Einiges faul und die Fragen der Familie sind

offensichtlich mehr als berechtigt.

Eine zerrüttete Familie wie sie für Thai Gang und Gäbe ist

und ein schlechter Farang Leumund der für Thai im Touri Abzocker

Geschäft noch ein hervorragender Leumund wäre sind kein Grund

die berechtigten Fragen an die Thai "Polizei" abzutun.

Interessant wäre höchsten zu erfahren wie hoch die Hinterlassenschaft ist

und wie die Erbansprüche sind.Das würde auch Hinweise auf den möglichen

Suizider oder aktiven Sterbehelfer geben.

Ausserdem wäre es interessant zu erfahren was die getrennte Thai Frau

in D macht.

Richtig blicke ich nicht, was da abgeht.

Seine wirklich guten Geschaeftsfreunde (!) haben mir gesagt, ein guter Freund, Herr M., waere auf Koh Tao und Koh Payam gewesen und haette alles inspiziert!

Seit dem halte ich mich heraus.

Eine Obduktion gab es wohl immer noch nicht!

STIN
Admin
13. Juli 2018 1:53 pm
Reply to  siamfan

Richtig blicke ich nicht, was da abgeht.

eigentlich ist alles klar.
Dr. Pornthip praktiziert ja nicht mehr, sie wird sich also sicher nicht mehr einmischen.

Die Regierung wird nicht allzu motiviert sein, hier ev. wieder einen Mord aufzudecken, wenn es einer war.
Also alles Thai-Style. Auch hier fehlt eine Reform im Justizbereich.

Er war aber nicht der gute Mann, wie einige behaupten. Sehr aggressiv, zog er viele Leute über den Tisch.

Siamfan
Gast
Siamfan
13. Juli 2018 6:18 pm
Reply to  STIN

Sie bösartiger Vorverurteiler haben nur dieser Rufmordbeiträge,  wie sie bei der LP alltäglich sind. 

Wie Sie sie hier mit Unterstützung auch hier über mich verbreiten ! .

siamfan
Gast
siamfan
13. Juli 2018 6:51 am

STIN sagt:

12. Juli 2018 um 9:19 pm

Als Antwort auf STIN.
5555

Wo kann man denn in Samui Schnorcheln?

Coral Cave, zwischen Lamai und Chaweng. In Koh Samui schnorcheln die meisten aber mit Füsslingen.
Bieten aber fast alle Tauch-Firmen an. Samui Snookah Dive z.B.

Was bekommen Sie fuer diese Schleichwerbung? Wir haben auch so ein Gewoelbe, da ist die Kuppel voll mit Kristallen.

Ist nur schwer reinzukommen.

Da ist mal ein Besoffener vom Boot bei Wellengang, auf die Felsen gesprungen und dann ausgerutscht. Den hat es dann auf Haende und Knie 30-40cm ueber die muschelbesetzten Felsen runtergezogen. War nur noch Blut!

Deswegen blieb die Hoehle ein Geheimnis!

 

Dürfen dort die Ausflugsboote im Pool anlegen?

nein, ist verboten.

Hat man Angst, die Chinesen wuerden reinpinkeln?

Ansonsten bin ich schonmal froh, wenn ich hier nur von Ihnen angepisst werde.

das freut mich für dich, Emi….:-)

Ja Schnecke, das wissen aber doch schon alle.

Da ich HuehnerScheisse auf Stummschaltung habe, trifft mich nicht, was ihr Handlanger in der Kotztonne schreibt!

555555555555555555555

STIN
Admin
13. Juli 2018 1:58 pm
Reply to  siamfan

Coral Cave, zwischen Lamai und Chaweng. In Koh Samui schnorcheln die meisten aber mit Füsslingen.
Bieten aber fast alle Tauch-Firmen an. Samui Snookah Dive z.B.

Was bekommen Sie fuer diese Schleichwerbung? Wir haben auch so ein Gewoelbe, da ist die Kuppel voll mit Kristallen.

ist keine Werbung, ist ein Ort.

Dürfen dort die Ausflugsboote im Pool anlegen?

nein, ist verboten.

Hat man Angst, die Chinesen wuerden reinpinkeln?

die pinkeln rein, mit oder ohne Angst.
Die pinkeln auch in Waschbecken, hörte ich flüstern. Ziehen sich in Toiletten aus und duschen im Waschbecken.
Die nasse Wäsche, inkl. Slip legen sie dann am Airport über die Lehne des Sitzes.

Siamfan
Gast
Siamfan
13. Juli 2018 6:39 pm
Reply to  STIN

Haben Sie was mit den Ohren? 

Die waschen sich die Füsse im Handwaschbecken. 

Eigentlich ein ganz normaler Vorgang,  in Ländern,  wo man nicht diesen NassRaum (HongNaam ) wie in TH hat. 

Dusche gabe es früher in D(ACH) nicht!

Wir hatten eine Badewanne (Metall)  und einen Kohleheizkessel.

Der wurde einmal die Woche angeheizt. 

Sonst war Waschen mit dem Waschlappen am Handwaschbecken angesagt. 

Und zum Schluß wurden die Füße im Waschbecken gewaschen. 

Da sind sie aber zu jung,  um sich daran zu erinnern.  Denke aber in China ist das heute noch sehr ähnlich. 

STIN
Admin
13. Juli 2018 7:06 pm
Reply to  Siamfan

Haben Sie was mit den Ohren?

Die waschen sich die Füsse im Handwaschbecken.

ja, ist jetzt am Airport Chiang Mai verboten. Die Behörden haben schon Verbotsschilder angebracht.

Sonst war Waschen mit dem Waschlappen am Handwaschbecken angesagt.

zuhause möglich, nicht jedoch in öffentlichen Toiletten. Geht nicht….

Da sind sie aber zu jung, um sich daran zu erinnern. Denke aber in China ist das heute noch sehr ähnlich.

nein, macht in Asien keiner, weil Füsse als “schmutzig” gelten und niemals im Handwaschbecken gewaschen werden dürfen.

Siamfan
Gast
Siamfan
13. Juli 2018 8:15 pm
Reply to  STIN

Sie Göttlicher wissen also,  was in ganz Asien üblich ist? 

Wie oft habe ich jetzt schon geschrieben,  ich halte Sie für lächerlich. 

Wieso reagiert man nicht auf die Reinlichkeitsbedürfnisse der Nobeltouristen? 

 

STIN
Admin
13. Juli 2018 8:34 pm
Reply to  Siamfan

Als Antwort auf STIN.
Sie Göttlicher wissen also, was in ganz Asien üblich ist?

ja, so ziemlich. War in ASEAN, Hongkong, ausser Brunei – so ziemlich alles durch.
Habe länger in Singapur beruflich zu tun gehabt – usw.

Du hast da natürlich keine Ahnung, du wusstest ja nicht mal, das neben euch ein Kohle-KW läuft.
Kennst dich also kaum in Ranong aus.

Wie oft habe ich jetzt schon geschrieben, ich halte Sie für lächerlich.

aus deinem Munde fast ein Kompliment.

Wieso reagiert man nicht auf die Reinlichkeitsbedürfnisse der Nobeltouristen?

weil man in TH Chinesen nicht zu Nobel-Touristen zählt. Das sind Massen- und Billig-Touristen.

siamfan
Gast
siamfan
13. Juli 2018 5:33 am

http://www.schoenes-thailand.at/Archive/26267

Die Nudelsuppen kommen eigentlich weniger vom FarangTourismus!

Das sind Asiaten also auch Thais.

Die Thais haben alles dabei! Und verzehren nur Eis und heisses Wasser.

Sie belegen mit 10-20 Personen ein Doppelzimmer und verbrauchen entsprechend Strom, Wasser und erzeugen Muell wie 100!

Die Unterkunft ist aber Mittel zum Zweck, deswegen werden Thais in ihrem Land immer weniger willkommen sein!

Der Wal ist nicht an den Plastiktueten verstorben, die haette er erbrochen und fertig!

Da war aber irgendetwas schwarzes in den Tueten und das wird nicht veroeffentlicht, was es war!

:Angry:

Vergessen wird aber auch die enorme Belastung durch den Verkehr! Auch wenn viele sich mit Inlandsfluegen und der Bahn bewegen, verbringen Urlauber wohl mehr auf den Strassen als ein DurchschnittsThai!

Diese Mehrbelastung laesst man aber bei den FakeStatistiken der LP, einfach unter den Tisch fallen!