Thailand rutscht beim Demokratie-Index immer weiter ab

Gemäss „EIU Democracy Index Ranking“ der (Economist Intelligence Unit), ein Index, der die Demokratie innerhalb eines Landes bewertet, ist Thailand in den vergangenen fünf Jahren stetig nach unten gerutscht. Nachdem dieser Index im Jahr 2012 noch bei 6,55 Punkten lag, viel er im vergangenen Jahr 2016 auf nur noch 4,92 Punkte ab.

Mit nur noch 4,92 Punkten wurde Thailand bereits im vergangenen Jahr in die Hybrid-Regime-Gruppe eingeordnet (siehe Grafik).

Die Zahlen der letzten fünf Jahre belegen, dass Thailand von Jahr zu Jahr immer weiter abgerutscht ist:

Jahr Punkte
2012 6,55
2013 6,25
2014 5,39
2015 5,09
2016 4,92

Von zehn Ländern Asiens wurden neun gemessen. Darunter fiel Thailand auf Platz 5 ab, nach Indonesiens 6,97 Punkten, die Philippinen mit 6,94 Punkten, Malaysia erreichte 6,54 Punkte und Singapur 6,38.

Gemessen am Weltweiten EIU Democracy Index wurde Thailand auf Platz 100 in der Rangliste von 167 Ländern gelegt. Die Top Ten des vergangenen Jahres waren Norwegen, Island, Schweden, Neuseeland, Dänemark, Kanada, Irland, die Schweiz, Finnland und Australien.

Der EIU Democracy Index misst den Stand der Demokratie durch die Wahl der Wahlprozesse und des Pluralismus, den Zustand der bürgerlichen Freiheiten, das Funktionieren der Regierung, die politische Partizipation und die politische Kultur in mehr als 160 Ländern weltweit.

Nach dem 2016-Index kann fast die Hälfte der Länder der Welt als Demokratien von irgendeiner Art betrachtet werden. Allerdings ist die Zahl der “vollen Demokratien” von 20 im Jahr 2015 auf 19 im Jahr 2016 zurückgegangen.

Die USA wurden von einer “Vollen Demokratie” zu einer “fehlerhaften Demokratie” wegen einer weiteren Erosion des Vertrauens in die Regierung und die dort gewählten Beamten herab gestuft.

In dem EIU Democracy Index werden die Länder in vier Gruppen in Übereinstimmung mit dem Zustand der Demokratie gesetzt:

8 bis 10 Punkte Volle Demokratie,
6 bis 8 Punkte Fehlerhafte Demokratie,
4 bis 6 Punkte Hybride Demokratie,
0 bis 4 Punkte Autoritäres Regime.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
31 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
emi_rambus
Gast
emi_rambus
5. März 2017 2:13 pm

berndgrimm: denn etwas Anderes haben sie garnicht.

… und WER oder WAS verursacht das????
:Whistling: ♪♫♪

berndgrimm
Gast
berndgrimm
5. März 2017 12:56 pm

The Foreign Ministry describes as unilateral and unverified the United States’ latest human rights report on Thailand.

The report is an exercise carried out unilaterally by the United States of America to present the situation in Thailand from an outside perspective. Many of the concerns, statistics and case studies cited in the report come from unidentified or unverified sources,” the ministry stated on Sunday.

That responded to the US Department of State’s Country Reports on Human Rights Practices released on Saturday. The report on Thailand focused on the continuous and considerable power of the National Council for Peace and Order and abuses in the far South.

“The government is committed to the implementation of the roadmap towards achieving sustained democracy, social harmony and lasting stability … Laws and orders that have been issued by virtue of the Interim Constitution have the objectives of preserving public order and solving problems that have been long overdue and could not otherwise be addressed with ordinary legislation,” the Foreign Ministry stated.

“Nonetheless, the government exercises this power only when necessary, with prudence and in the best interest of the nation. These actions have received widespread support from various sectors across the country,” the ministry wrote.

Regarding the far South, it said the overall situation in the three southern border provinces had improved and the government was pursuing dialogue with those of different views. The dialogue was an inclusive process that involved all stakeholders.

“While it is still at the confidence-building stage and the process will take some time, there have been positive developments to be taken note of,” the ministry stated.

The ministry saw a bright side to the report, saying it recorded advancement in several areas such as gender equality, combating trafficking in persons, and lifting of prosecution of civilians under military jurisdiction.

The ministry said the report referred to both progress and limitations of the situation in the same manner as it covered more than 190 other countries. Some limitations included in this year’s report resembled those in the last year’s report, it said.

Und man lügt sich weiter in die eigene Tasche!

Ich bin der Letzte der auf Ami Vorwürfe, insbesondere jetzt während der Trump Zeit
irgendetwas geben würde.
Aber wenn es um nicht verifizierbare oder nicht identifizierbare “Fakten” geht
steht die Thai Regierung ganz oben denn etwas Anderes haben sie garnicht.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
5. März 2017 12:49 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

Siehe dazu Bild unten:

…. was genau soll den da wieder wichtiges zugemuellt werden!!?? 5555555555555

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Natuerlich muss die vereinigte Propaganda das plattmachen. 🙂 ich werde euch erinnern!!!

würde das stimmen, wäre die Propaganda der Regierung gigantisch,

:Liar: ich spreche von der Propaganda von BaDman! 😉

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Khmer-Armee hat aber auch recht viele – Truppenstärke ca 85.000 Mann und 3000 Generäle.

DAS waeren aber “nur”28,33 Soldaten/General!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wobei natürlich hier viele auch das gelbe Spektakel meinten. Die Thais wollen Ruhe auf den Strassen

Nun ja, viele von “die Thais” waren auf der Strasse, rot, gelb, black, blau, …. noo-colour, …..
…. es bleibt dabei, >75% wollen Reformen vor den Wahlen, oder war das ein Fake-Bericht von euch???

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Und warum lenkst du schon wieder ab!!?

weil es auch TH betrifft. Wie nennt man eine Militär-Diktatur, die von der Mehrheit akzeptiert wird und wo
ev. auch ohne Probleme bei einer weiteren Wahlverschiebung die Mehrheit zustimmt?

Demokratische Militärdiktatur

Ja, warum nicht!!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: berndgrimm: Das heutige Thailand ist hinter viele afrikanische Länder zurückgefallen
obwohl oder gerade deswegen weil man soviel reicher ist ohne eigene Anstrengungen.
Das derzeitige Theater wird nur deshalb veranstaltet weil man Land,Leute
und die Natur hier vollkommen ausgebeutet hat und jetzt nich mehr weiss
mit welchem Betrug man noch mehr Geld aus dem Ausland oder von Ausländern
erhalten kann.

Da sagst du was!

ja, da hat Bernd nicht unrecht. Dabei hätte TH soviele Optionen. Aber sie kriegen nix auf die Reihe.
Wenn doch, dann sind Ausländer involviert.

Na, ich denke, die wollen eher alle etwas vom Kuchen abhaben, wird wohl nicht mehr lange gehen!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
5. März 2017 11:26 am

berndgrimm: Das heutige Thailand ist hinter viele afrikanische Länder zurückgefallen
obwohl oder gerade deswegen weil man soviel reicher ist ohne eigene Anstrengungen.
Das derzeitige Theater wird nur deshalb veranstaltet weil man Land,Leute
und die Natur hier vollkommen ausgebeutet hat und jetzt nich mehr weiss
mit welchem Betrug man noch mehr Geld aus dem Ausland oder von Ausländern
erhalten kann.

Da sagst du was!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
5. März 2017 11:24 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: das ist übrigens ein sehr interessantes Thema. Wie bezeichnet man eine Regierungsform, wenn die Mehrheit der
Bevölkerung mit Massenmord keine Probleme hat und der Präsident gerade deswegen über 80% Zustimmung erreicht?

Bestes Beispiel ist momenten Philippinen. Der Präsident mordet und mordet, hat selbst schon Menschen erschossen und
die Bevölkerung, die ihn gewählt hat – klatscht und applaudiert. Ähnliches in der Türkei – da wird momentan demokratisch
eine Diktatur errichtet.

Und warum lenkst du schon wieder ab!!?

emi_rambus
Gast
emi_rambus
5. März 2017 11:20 am

Der Sozial-Jango: emi_rambus: Und DAS, behauptest Du, waere in TH!?

Mr. EMI,

Ihr verantwortungsloses „Schön-Gequatsche“ ist schier unerträglich!!!

Einfach mal vollstaendig zitieren:

emi_rambus: Der Sozial-Jango: ass die Bevölkerung vor lauter Angst den Mund nicht aufmachen konnte, sonst wären den Menschen die Folter-Kommando-Einheiten mitten in der Nacht direkt durch das Schlafzimmerfenster gesprungen und hätte sie verschleppt!

Und DAS, behauptest Du, waere in TH!?

Da muss ICH ausnahmsweise STIN mal recht geben!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Und DAS, behauptest Du, waere in TH!?

wenn ich das einem Thai erzähle, biegt sich der vor Lachen.

Es gibt schon veraengstigte “Thais”, aber beide verallgemeinern! Wie so oft, liegt in der Mitte die Wahrheit!!!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
5. März 2017 11:08 am

berndgrimm: Aber seitdem träumt man von U-Booten und anderem sinnlosen
Kriegsspielzeug welches die verlorene Potenz der 65.000Generäle
und Admiräle ersetzen soll. Das Hirn leider nicht.

Das waeren bei 314.000 aktiven Soldaten ein General auf 4,83 Soldaten!!!
DAS ist weltrekordverdaechtig!

gg1655
Gast
gg1655
5. März 2017 12:42 pm
Reply to  STIN

Thailand hat mehr Generäle als die USA und China zusammen.
Da halten Sie den Weltrekord. Aber ganz so viele(50000 oder mehr) sind es wohl doch nicht.Selbst wenn man alle auf inaktive Posten versetzte und Pensionierte mitzählt.
Aber auch so sollte jedem klar sein das diese Generäle nicht unbedingt wegen Ihren Leistungen zwingend zum General befördert werden mussten.Vielmehr ist der Handel mit Beförderungen wohl sehr einträglich.
Hier noch ein link der wohl halbwegs korrekte Zahlen nennt.
http://www.asienzeitung.com/laender/thailand/31-thailand/5105-thailand-mehr-generaele-als-usa-und-china-zusammen

berndgrimm
Gast
berndgrimm
5. März 2017 1:27 pm
Reply to  gg1655

Nur 1092 Generäle in einem Land wo es
mehr Häuptlinge als Indianer gibt?
Kann ich mir nicht vorstellen.
Ist wieder eine nicht verifizierbare Ami Unterstellung!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
5. März 2017 10:58 am

berndgrimm: emi_rambus: Mit den Wahlen „2018“ wird TH wieder ins vordere Drittel rutschen!

Nicht so schüchtern.Die sind jetzt schon wieder Nummer 1!
Gibt es eine grossartigere Anarchie als Thailand?

Mal sehen, ob mein zweiter Antwortversuch hier, jetzt auch wieder abstuerzt!?
TH ist bereits 2013 von Platz 54 auf 72 abgestuerzt! Das setzte sich dann 2014 fort bis auf Platz93.
Die weiteren 7 Rangplaetze, die man den Putsch zuordnen kann, liegen im Rahmen der Ungenauigkeit solcher Tabellen!!!
Ich denke, das ist ein Super-Ergebnis fuer eine PutschRegierung, die sich Reform, Versoehnung auf die Fahnen geschrieben hat!!!
Man braucht sich nicht zu verstecken:
151 Laos
136 China
113 Burma
134 Russland
131 Vietnam
112 Kambodscha
159 SaudiArabien
167 Nordkorea
Ja selbst Sigapore auf Platz 70 (6,38) sieht neben einer Reform”Diktatur” eher schlecht aus!!!
Ja, mein lieber “berndgrimm”, ich bin mir sicher, auch wenn BaDman in Dubai platzt(!!) in zwei Jahren wird TH im vorderen Drittel sein!!!
Aehnlich wie bei den Verkehrstoten jetzt schon!!!! 😉
Natuerlich muss die vereinigte Propaganda das plattmachen.
🙂 ich werde euch erinnern!!!

berndgrimm: Damals gab es sowas wie Nüchternheit in diesem Volk.
Danach hat Thaksin sie Alle wieder besoffen gemacht!

So isses! Er wird es aber nicht nochmal schaffen!!!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
5. März 2017 9:35 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Natürlich gibt es viel Negatives in TH. Vieles aber nur für Westler, Thais stört vieles
wiederum nicht.
Wo sie recht haben – ich blende das aus. Ich lese das und das war es auch schon. Interessiert mich nur, wenn es in meiner Umgebung
passiert.

Hauptsache mir gehts gut!
Mit so einer Einstellung kann man eigentlich in jedem Land dieser Welt
inklusive Nord Korea,Somalia,Syrien,Irak,Saudi Arabien etc gut leben.
Spricht aber nicht für den Autor und schon garnicht für Thailand!
Ich habe mich vor über 20 Jahren deshalb für Thailand entschieden
weil man hier obwohl Entwicklungsland sehr weit entwickelt war.
Gesellschaftlich viel weiter als Heute.
Das heutige Thailand ist hinter viele afrikanische Länder zurückgefallen
obwohl oder gerade deswegen weil man soviel reicher ist ohne eigene Anstrengungen.
Das derzeitige Theater wird nur deshalb veranstaltet weil man Land,Leute
und die Natur hier vollkommen ausgebeutet hat und jetzt nich mehr weiss
mit welchem Betrug man noch mehr Geld aus dem Ausland oder von Ausländern
erhalten kann.

ben
Gast
ben
5. März 2017 7:44 am

Der Sozial-Jango :

…Ihr verantwortungsloses „Schön-Gequatsche“ ist schier unerträglich!!!…
…Es reicht vollkommen, wenn wir hier den STIN istischer „Friede-Freude-Eierkuchen-Quatscher“ im schönen Land haben..

LIEBSTER ‘Idioten/Psycho -Jango’ lass es doch einfach bleiben…. so wie es vor 2-3 Wochen war… – warst Du in der Klapse, dass so ruhig war hier???

Der Sozial-Jango
Gast
Der Sozial-Jango
5. März 2017 7:33 am

Eifersüchtiger Thai setzte seine Frau wegen ein paar Fotos auf Facebook in Brand
5. März 2017 von Pedder

Phayao. Der 28 Jahre alte Chatchawarn Tarrin hat in einem Wutanfall seine Ehefrau und die Mutter eines gemeinsamen Sohnes wegen ein paar unschuldiger Fotos auf Facebook mit Kraftstoff übergossen und in ihrem gemeinsamen Haus im Bezirk Chiang Kham, in Phayao in Nord-Thailand angezündet.

Die 26 Jahre alte Frau Nednapha Nuankhul wurde nach der Tat mit schweren Verbrennungen in ein Krankenhaus eingeliefert und sofort von den Ärzten in einer Notoperation behandelt. Sie überlebte den Anschlag und ist nun für den Rest ihres Lebens durch die Brandnarben gezeichnet.

http://thailandtip.info/2017/03/05/eifersuechtiger-thai-setzte-seine-frau-wegen-ein-paar-fotos-auf-facebook-in-brand/

____________________________________.

Ohhh,…. mein Buddha,…

es nimmt kein Ende mit diesen THango-Jango-Gestörten!!!

Der Sozial-Jango
Gast
Der Sozial-Jango
5. März 2017 7:28 am

emi_rambus: Und DAS, behauptest Du, waere in TH!?

Mr. EMI,

Ihr verantwortungsloses “Schön-Gequatsche” ist schier unerträglich!!!

Es reicht vollkommen, wenn wir hier den STIN’istischer “Friede-Freude-Eierkuchen-Quatscher” im schönen Land haben, der nur das sehen will, was ihm gefällt! Und was er nicht sehen will, dass sieht er nicht und deswegen existiert das Negative einfach nicht!

So einfach kann man sich seine kleine Welt gestalten…..

Der Mr. STIN reicht als Gegenpool für die vernünftigen und aufgeklärten Ausländer vollkommen aus!

Merken Sie sich folgendes:

Die Welt wurde nicht besser oder gerechter, weil die “Schön-Glotzer” schön weg geglotzt haben, sondern weil tapfere Menschen unermüdlich auf die Missstände hingewiesen haben, bis sie endlich beseitigt wurden!

Das kann man auf alles in der Welt übertragen:

Nur ein Beispiel von Tausenden: Die Arbeitnehmerrechte

Wäre es anders gewesen, würden die Arbeiter heute noch in West-Europa wie Leibeigene rund um die Uhr schuften, ihre Kinder kaum satt bekommen, in den von Krankheiten verseuchten Baracken elendig vegetieren und spätestens mit 40-50 Jahren qualvoll verrecken!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
5. März 2017 6:45 am

Der Sozial-Jango: ass die Bevölkerung vor lauter Angst den Mund nicht aufmachen konnte, sonst wären den Menschen die Folter-Kommando-Einheiten mitten in der Nacht direkt durch das Schlafzimmerfenster gesprungen und hätte sie verschleppt!

Und DAS, behauptest Du, waere in TH!?

emi_rambus
Gast
emi_rambus
5. März 2017 6:28 am

gg1655: Mit der vorgesehenen Verfassung die die Macht der Militärs bis in alle Ewigkeit zementieren soll braucht man gar nicht Wählen lassen.
Die Demokratie in Thailand ist Mausetod.
Als Prognose sage ich mal das es auch 2018 keine Wahlen geben wird.Wie oft wurde der Wahltermin schon verschoben?
Aber wie gesagt Thailand bleibt auch nach Wahlen eine Militärdiktatur.Nur mit einem „Demokratiemäntelchen“ halt dann.
Allerdings ist es sehr Thai etwas zu haben das Oberflächlich betrachtet richtig aussieht aber in Wahrheit dem nicht im geringsten entspricht.
Die Demokratie wird dann so ähnlich wie die Polizei in Thailand sein.Sieht nur so aus als ob.

Auch das waere Demokratie, wenn es die Mehrheit will. Nur Dafuer gibt es doch gar keine Mehrheit!?

berndgrimm
Gast
berndgrimm
5. März 2017 4:38 am

Die USA wurden von einer “Vollen Demokratie” zu einer “fehlerhaften Demokratie” wegen einer weiteren Erosion des Vertrauens in die Regierung und die dort gewählten Beamten herab gestuft.

Dies ist eine wirkliche Gefahr!
Nicht nur wegen Trump!
Dahinter steht eine ganze Clique von Rassistischen Republikanern
welche die herausragende Vormachtstellung der USA mit allen Mitteln
verteidigen will und mit dem Rest der Welt im (noch kalten Wirtschafts-)
Krieg ist.
Die USA sind Atommacht. Und die eine oder andere Bombe wird schon
noch funktionieren….
Thailand ist unbedeutend, hat keine äusseren Feinde und das Operettenmilitär
ist nur sehr teuer und wirkungslos.
Weshalb es ausschliesslich zum Putschen eingesetzt wird.
Ja 2010 hat es mangels arbeitswilliger Polizei
Thaksins Volksbefreiungsoper abgeräumt.
Aber seitdem träumt man von U-Booten und anderem sinnlosen
Kriegsspielzeug welches die verlorene Potenz der 65.000Generäle
und Admiräle ersetzen soll. Das Hirn leider nicht.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
5. März 2017 4:11 am

emi_rambus: Mit den Wahlen „2018“ wird TH wieder ins vordere Drittel rutschen!

Nicht so schüchtern.Die sind jetzt schon wieder Nummer 1!
Gibt es eine grossartigere Anarchie als Thailand?

gg1655: Thailand bleibt auch nach Wahlen eine Militärdiktatur.Nur mit einem „Demokratiemäntelchen“ halt dann.
Allerdings ist es sehr Thai etwas zu haben das Oberflächlich betrachtet richtig aussieht aber in Wahrheit dem nicht im geringsten entspricht.
Die Demokratie wird dann so ähnlich wie die Polizei in Thailand sein.Sieht nur so aus als ob.

Genauso ist es.
Allerdings, eine wirkliche Demokratie selbst ohne äussere Einflüsse
wird es in Thailand nicht so schnell oder sogar nie wieder geben.
Weil es hier viel zuwenige Leute gibt die bereit sind Verantwortung
zu übernehmen und diese vom Wahlvieh auch nie gewählt werden würden.
Das Wahlvieh fällt auf Betrüger wie Thaksin herein weil er ihnen verspricht
an seiner Beute teilzuhaben und Geld ohne Arbeit zu bekommen.
Thailand war in den 90ern während der Chuan Regierung auf gutem Weg!
Am besten gefiel mir Thailand nach dem selbstverschuldeten Währungscrash 97
durch die US Heuschrecken.
Damals gab es sowas wie Nüchternheit in diesem Volk.
Danach hat Thaksin sie Alle wieder besoffen gemacht!

  berndgrimm(Quote)  (Reply)

Der Sozial-Jango
Gast
Der Sozial-Jango
5. März 2017 1:26 am

emi_rambus: Da DAS >75% der Thais wollen,befindet sich TH zu 100% in einer Demokratie!

Wie kann man als aufgeklärter, gebildeter und charakterlich gefestigter West-Europäer nur so einen Mist schreiben???

Ja,… ich verstehe, in Chile und Argentinien der 70-80 Jahre standen auch ca. 70% der Bevölkerung hinter der Militär-Junta!

Jedenfalls hat das damals die Drecks-Junta behauptet!!!

Tatsache war, dass die Bevölkerung vor lauter Angst den Mund nicht aufmachen konnte, sonst wären den Menschen die Folter-Kommando-Einheiten mitten in der Nacht direkt durch das Schlafzimmerfenster gesprungen und hätte sie verschleppt!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
4. März 2017 11:30 pm

Umfrage: Mehrheit für Reformen vor einer Wahl
http://www.schoenes-thailand.at/Archive/10194

Da DAS >75% der Thais wollen,befindet sich TH zu 100% in einer Demokratie!

Die USA (Fehlerhafte Demokratie) mit Italy auf Platz 21/22 knapp vor France ist eigentlich der groessere Hammer!
Mit den Wahlen “2018” wird TH wieder ins vordere Drittel rutschen! 🙂

gg1655
Gast
gg1655
5. März 2017 12:17 am
Reply to  emi_rambus

Mit der vorgesehenen Verfassung die die Macht der Militärs bis in alle Ewigkeit zementieren soll braucht man gar nicht Wählen lassen.
Die Demokratie in Thailand ist Mausetod.
Als Prognose sage ich mal das es auch 2018 keine Wahlen geben wird.Wie oft wurde der Wahltermin schon verschoben?
Aber wie gesagt Thailand bleibt auch nach Wahlen eine Militärdiktatur.Nur mit einem “Demokratiemäntelchen” halt dann.
Allerdings ist es sehr Thai etwas zu haben das Oberflächlich betrachtet richtig aussieht aber in Wahrheit dem nicht im geringsten entspricht.
Die Demokratie wird dann so ähnlich wie die Polizei in Thailand sein.Sieht nur so aus als ob.