Ermittlungen können abgeschlossen werden

Bangkok Post –          Die Ermittlungen des Todes von 16 Personen im Zusammenhang mit den letztjährigen Protesten können am 17. Dezember abgeschlossen werden, sagte der stellvertretende Polizeichef der Stadtpolizei Anuchai Lekbamrung am Dienstag. Pol.Generalmajor Anuchai, der Chefermittler, sagte, dass es bei den Ermittlungen der 16 Todesfälle große Fortschritte gegeben habe von denen das Department of Special Investigation  ( DSI )  vermutete, dass die Sicherheitskräfte dafür verantwortlich gemacht werden können. Der ehemalige Ministerpräsident Abhisit Vejjajiva und der ehemalige stellvertretende Ministerpräsident Suthep Thaugsuban waren sehr kooperativ.
Er sagte, dass die beiden den Behörden nützliche Informationen, einschließlich CDs, übergeben haben. Er ging dabei aber nicht ins Detail.

Auf die Frage, ob gegen die Behörden Anklage erhoben wird, sagte Pol, Gen-Maj. Anuchai, dass die Ermittler nur für die Untersuchungen verantwortlich sind.

Die DSI muss Anklage erheben, falls die Behörden für die Todesfälle verantwortlich gemacht werden können, sagte er.

Der Bericht wird an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet, um zu prüfen, ob die Fälle an das Gericht weitergeleitet werden.

Pol.Gen-maj. Anuchai sagte weiter, dass Suthep, als Direktor des Zentrums zur Auflösung von Notfallsituation  ( CRES ), am 14. September ein weiteres mal bei der Polizei erscheinen muss.

Nach dem Erhalt von weiteren Informationen von Suthep würden die Ermittler weitere Zeugen, Dokumente, Bilder und Videos von thailändischen und ausländischen Medienanstalten erbitten.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/270599/protest-deaths-probe-report-by-sat

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Ermittlungen können abgeschlossen werden

  1. Avatar emi_rambus sagt:

    http://www.nationmultimedia.com/politics/Abhisit-ready-to-answer-summons-on-red-shirt-crakd-30173136.html

    Abhisit ready to answer summons on red-shirt crakdown

    Na, … jetzt wird es aber interessant! :Whistling:

  2. Avatar emi-rambus sagt:

    Die Ermittlungen des Todes von 16 Personen im Zusammenhang mit den letztjährigen Protesten können am 17. Dezember abgeschlossen werden, sagte der stellvertretende Polizeichef der Stadtpolizei Anuchai Lekbamrung am Dienstag.

    Sind scheinbar doch nicht fertig geworden?! :Sad:

  3. Avatar berndgrimm sagt:

    Man sollte nicht alle Fehler der Verdreher übernehmen.
    Wenn die nicht December ins Deutsch übersetzen können…..

    Also Friede, Freude ,Eierkuchen ?

    Vielleicht sollte man ja mal den Herrn Chalerm fragen,
    der weiss ja offensichtlich mehr.
    Und der ist so ein glaubwürdiger Zeuge…..
    Das sieht man eigentlich an allen Aussagen (oder eher Ansagen)
    die er bisher gemacht hat….
    Von seinen Söhnen bis zu den Spielcasinos neben der Sutthisan
    Polizeistation…
    nichts ist dabei herausgekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)