Erste Festnahmen

facebook / Junya Yimprasert –           Laut Auskunft von Junya  “Lek”  Yimprasert wurden bereits am 13. Dezember durch das Department of Spezial Investigations  ( DSI )  im Zusammenhang mit Verstößen gegen das Majestätsbeleidigungsgesetz und den Computer Crimes Act von 2007, diverse Hausdurchsuchungen durchgeführt. Mindestens eine Person, Kritthi Ralukrudet, wurde dabei festgenommen und befindet sich im Hauptquartier der DSI in Gewahrsam. Der stellvertretende Ministerpräsident Chalerm Yubamrung erklärte, dass er 200 Webseiten schließen lassen werde auf denen majestätsbeleidigende Inhlate veröffentlicht wurden.

https://www.facebook.com/profile.php?id=1254635407

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
emi-rambus
Gast
emi-rambus
16. Dezember 2011 10:14 am

bukeo: Ebenso keine Umsetzung der Wahlversprechen, …..

Jetzt verspricht sie kein Hochwasser mehr im naechsten Jahr, ………. 🙄

bukeo
Gast
bukeo
15. Dezember 2011 3:18 am

Apropos unliebsame Wesites:
Wenn ich diese Seite aufrufe kommt seit heute morgen immer
schoenes-thailand2.de. Ist das in Ordnung?
Oder haben da Takkis Meinungsgleichschalter schon ihre Finger drin?

das ist schon ok. Wir schalten ab und zu auf einen anderen Server, wenn wir Arbeiten am Original haben, also nicht wundern – wenn auch mal
schoenes-thailand.ch erscheint. :mrgreen:

berndgrimm
Gast
berndgrimm
15. Dezember 2011 1:46 am

Da will sich der Herr Chalerm wohl ein Fleisskärtchen verdienen.
Da seine Ankündigungen aber substanzloses Gerede sind
wars das wohl.Sein Machtmissbrauch geht weiter.

Apropos unliebsame Wesites:
Wenn ich diese Seite aufrufe kommt seit heute morgen immer
schoenes-thailand2.de. Ist das in Ordnung?
Oder haben da Takkis Meinungsgleichschalter schon ihre Finger drin?