Mini Van Betreiber mit fester Route, müssen ihre Fahrzeuge umrüsten

Das Depratment für Transport gab am Samstag bekannt, dass als ein Teil zur Verringerung der Verkehrsunfälle während der Songkran Feiertage, die gefährlichste Zeit des Jahres auf Thailands Straßen, alle Mini Van Betreiber Zeit haben, um ihre Fahrzeuge auf maximal 13 Sitzplätze umzurüsten. Alle überschüssigen Sitze müssen entfernt werden, ansonsten drohen den Fahrern bzw. den Betreibern eine Geldbuße von 500 Baht.

Der zuständige Abteilungsleiter Herr Sanit Phromwong sagte, dass die Regel für die Anzahl der maximalen Sitzplätze bereits in der Königlichen Gazette angekündigt wurde und seit dem 31. März in Kraft ist.

Diese neue Regel wurde zur Verbesserung der Sicherheit der Passagiere, die in öffentlichen Vans reisen, dank der Macht des Artikels 44 von Premierminister Prayuth und dem Leiter des Nationalen Rat für Frieden und Ordnung (NCPO) festgelegt.

Derzeit sind die meisten Vans noch mit 15 Sitzplätzen ausgerüstet, allerdings wurden auch schon Mini Busse mit bis zu 18 Sitzplätzen gesehen.

Am 20. März waren insgesamt 42.806 Passagier-Vans bei der Abteilung registriert, sagte Herr Sanit. Die Gesamtmenge umfasste 15.808 Transporter. Davon werden 9.843 auf festen Strecken in Bangkok eingesetzt und 5.965 bedienen die umliegenden Provinzen.

Weitere 25.877 Transporter werden auf nicht festen Strecken in Bangkok und den umliegenden Provinzen (5.581) und 20.296 Transporter in den anderen Provinzen eingesetzt. Außerdem sind noch 294 Kleintransporter von Einzelpersonen in Bangkok und den umliegenden  Provinzen unterwegs. In den anderen Provinzen werden noch 827 Kleintransporter von Privatpersonen eingesetzt.

In der Anfangsphase der neuen Regelung müssen alle 15’808 Festnetzwagen die 13-Sitz-Regel erfüllen, bevor der Songkran-Urlaub beginnt.

Zuvor hatten die Betreiber der Passagier Fahrzeuge damit gedroht, ihre Dienste zu beenden, falls die Regierung keine neue andere Regelung zur Verbesserung der öffentlichen Sicherheit findet. Sie beschwerten sich darüber, dass sie die höheren Kosten zur Umrüstung der Fahrzeuge nicht tragen können. Sie wollen, dass die Regierung ihnen erlaubt, maximal 15 Sitzplätze zu montieren.

Herr Sanit erklärte dazu, dass der Auftrag seiner Abteilung, eine feste Sitzplatzgrenze bei dem Mini Bussen zu erzwingen, auch im Einklang mit der Politik des Verkehrsministeriums für eine „Null-Todesfälle“ im öffentlichen Verkehr steht.

„Van Betreiber, die sich nicht an alle Sicherheitsregeln halten, werden mit Geldstrafen von 5.000 Baht und einer Aussetzung ihrer Betriebsgenehmigung konfrontiert“, fügte Herr Sanit weiter hinzu.

Als nächstes müssen alle Besitzer der Mini Busse bis zum Juni nachweisen, dass Ihre Fahrzeuge auf Sicherheit überprüft wurden.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
19 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
emi_rambusnders!!
Gast
14. April 2017 1:45 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ja, Platz 50 wäre ein Traum – vll in 20 Jahren, wenn dann alle Fahrschule haben, möglich.
Vorher wohl nicht. Weil Prayuth kann einführen was er will, wenn die Leute nicht fahren können, hilft alles nix.

Weil alles verdreht wird. Hoffentlich gibt es bald den Presseausweis. Dann gibt es weniger Luegen !

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: dazu benötigt aber Prayuth dann wieder den § 44, um auch Zulassungen einziehen zu können.

Das ist ein normaler Verwaltungsakt!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Damit kann aber keinen gewerblichen Transport durchfuehren, NUR mit Public-MiniVans!

leider falsch.

Wie schon geschrieben, es ist wie es ist!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ne, kein Smog in Aachen. 3M Masken habe ich auch mitgenommen, soeben verteilt. Schon alle weg.

5555
Die gibt es hier schonlange zu kaufen. Bei euch wohl wegen ueberhoehter Nachfrage ausverkauft.
Da muss man nicht auf das Verfallsdatum achten.
5555555555555555

emi_rambus: DAS ist alles, worauf solche Verdrehereien beruhen! „rauslesen“
Dichten, stinen, …. wuerde auch passen!

So0 isses!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
12. April 2017 8:24 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: NEIN! Siehe hier:
http://www.schoenes-thailand.at/Archive/15588#comment-46418

nur deine Meinung. Ist schon Fakt, §44 wird weiter verwandt.
Nun überleg dir eine Strategie, falls morgen oder später Prayuth auch nur irgendwas mit § 44 beschliesst.
Was machst du dann? Als Fake-Bericht abtun?
Was, wenn er es im TV auch nochmals erklärt, das er mit § 44 dies und jenes beschlossen hat?

Überleg dir eine Strategie, es kommt bald – sehr bald.

Habt ihr den Fake schon fertig?! 55555555555555555555555555
Oder warum bist du da so sicher?
Wahrscheinlich sagt er es muesse was gegen die vielen toten Motorradfahrer getan werden, damit TH weltweit auf Platz 50 kommt!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DAS kann ich nicht pruefen! Dir glaube ich es aber nicht! Steht ja anders in der Presse!

Das kann man aber aus den Berichten rauslesen.

DAS ist alles, worauf solche Verdrehereien beruhen! 🙄 “rauslesen”
Dichten, stinen, …. wuerde auch passen!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Unsere MiniVans haben keine Betriebsgenehmigung, benötigen sie nicht – also kann man auch keine wegnehmen.

Zulassung! Nimm einfach Zulassung und dann passt es schon! 🙄

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: wir benutzen keine Public-MiniVans, wir benutzen Privatbusse.
usw.

Damit kann aber keinen gewerblichen Transport durchfuehren, NUR mit Public-MiniVans!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Bisschen mitdenken und nicht gleich los posten, wenn du was nicht richtig verstanden hast.

So isses! Siehe oben! 55555555

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Fuer mich ist das auch alles wieder Fake! Die Regierung hat sich ueber ihren Sprecher insofern geaeussert, sie haetten gar nichts neues festgelegt, waeren ja alles nur alte Bestimmungen, auch das mit den Pickups.

du darfst nicht vergessen, alles was in den Berichten steht – zumindest solche wichtigen Dinge, erklärt Sansern nochmals im TV.
Also nix mit Fakes.

Nee, ICH vergesse nichts. Ich kenne aber jetzt die Pappenheimer!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Kann es sein da versucht man Scheisse aufzuruehren?? Irgendwie stinkt das hier wieder nach Teufel und dem”nuetzlichen Idioten” WR!

träum nicht soviel von dem Idioten WR, der ist Geschichte.
Halt dich an renommierte Medien, oder an die Erklärungen Sansern o.a. – notfalls die Frau dolmetschen lassen.

Geschichte, wie der “tote”Fotograf! 55555555555555555555555555555555555555
Der Abgang hatte eine total schlechte Bewertung beim ST.de!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DAS kann ich nicht pruefen! Dir glaube ich es aber nicht! Steht ja anders in der Presse!

in der Lügenpresse – das glaubst du nun also doch?
Dann weiter unten wieder: alles Fakes….

Also was nun – Fakes oder Realität? Leg dich mal fest, mir brummt schon der Kopf, kann ich morgen nicht brauchen.

Das ist nicht der Kopf, du sitzt im Flugzeug!! Wahrscheinlich sind die Hohlraeume durch den Smog zu gross! Da steigert sich das Vibrieren zum Brummen!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
11. April 2017 5:21 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: NEIN! Es wird jetzt der Senat gebildet. Hast du ja auch schon an anderer Stelle eingesehen!
Oder war das wieder ein anderer STIN???

die Regierung sieht das momentan noch immer so, das der § 44 weiterhin gültig ist.
Wenn die ihre Meinung mal ändern sollten, werde ich das als Update hier reinstellen. Vorher sicher nicht.
Bis dahin, ist der Titel des Berichts aktuell – wie in allen anderen Medien auch.

NEIN! Siehe hier:
http://www.schoenes-thailand.at/Archive/15588#comment-46418

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Und in der Zulassung steht auch 13 drin!!

bei unseren Tour-Partnern 14 – sowohl im KFZ-Schein, wie auch aussen hinten links nochmals aufgemalt.
Die fahren auch weiterhin mit 14 Personen. Wie schon jahrelang zuvor auch. In den KFZ-Scheinen der
Public Transport MiniVans steht auch noch 14 drin, ist nur durch § 44 ausser Kraft gesetzt.

DAS kann ich nicht pruefen! Dir glaube ich es aber nicht! Steht ja anders in der Presse!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: “Es sind zur Zeit etwa 42.000 Minibusse bei uns registriert und alle Fahrzeuge sind gesetzlich auf 13 Sitzplätze beschränkt. Doch wir wissen, dass viele Betreiber ihre Minivans umgebaut haben, um 18 Passagiere befördern zu können”, sagte LTD Direktor Sanit Promwong vor Reportern.
http://www.wochenblitz.com/nachrichten/bangkok/80362-dienstag-laeuft-qschonfristq-fuer-minibusse-ab.html

ob es 42.000 MiniVans mit gelber Nummer gibt, weiss ich nicht. Ich weiss nur, das hier die MiniVans mit weisser Nummer nicht
beschränkt wurden. DLT hat das auch bestätigt. Wenn nun das DLT hier nicht mehr genau weiss, was Prayuth wirklich wollte, weil dieser
sich auch mal vor mal rückwärts bewegt, so werden die das dann schon irgendwann dann erklären.
Bis dahin fahren bei uns VisaRunner und Tour-Anbieter weiterhin mit 14 Personen, wenn sie wollen.

Uns persönlich ist das eher egal, weil wir meist sowieso nicht voll machen, sondern meist bei 10 Personen
liegen. Nur muss man das vorher wissen. Momentan also bei weissen Nummern noch mit 14.
Am Bild sieht man ganz deutlich, das die MiniVans alle gelbe Nummern haben. Auch die Androhung, bei
Verstoss die Betriebs-Lizenz zu entziehen, geht bei Weiss-Nummern nicht, die haben keine Betriebs-Lizenz.
Das sind mehr oder weniger private Mini-Vans, die dann halt für Touren eingesetzt werden. Aber sind keine
Public MiniVans.

Fuer mich ist das auch alles wieder Fake! Die Regierung hat sich ueber ihren Sprecher insofern geaeussert, sie haetten gar nichts neues festgelegt, waeren ja alles nur alte Bestimmungen, auch das mit den Pickups.
Kann es sein da versucht man Scheisse aufzuruehren?? Irgendwie stinkt das hier wieder nach Teufel und dem”nuetzlichen Idioten” WR! 👿

emi_rambus
Gast
emi_rambus
11. April 2017 2:55 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DAS ist alles OT hier und dient nur der ueblichen STIN-Verschwurbelung!
Das mit dem 44 ist in dem eigentlichen Bericht, mit der FakeUeberschrift, schon widerlegt!!
Hier gegt es nur um die Sitzzahl in Minibussen und das ist auch schon widerlegt!

ne, passt schon zum Thema. Alles korrekt.
Es gibt keine Berichte mit Fake-Überschrift. Nicht einen…..
Daher ist auch nix widerlegt. Der 44er besteht noch, hab ich schon mit Bericht vom Okt. 2016 nachgewiesen,
wo die Regierung erklärte, das der 44er bis zur Regierungsübernahmen bestehen bleibt.
Warte doch einfach ab, es kommen weitere 44er Gesetze, dann ist deine Schwurbelei auch offiziell widerlegt.

NEIN! Es wird jetzt der Senat gebildet. Hast du ja auch schon an anderer Stelle eingesehen!
Oder war das wieder ein anderer STIN???

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Hier gegt es nur um die Sitzzahl in Minibussen und das ist auch schon widerlegt!

da ist auch nix widerlegt, weil es ganz klar und deutlich erklärt wurde.

Public MiniVans max. 13 Sitze
Private MiniVans – max Sitze lt. Zulassung

Da gibt es nix zu widerlegen, wurde von uns bei der DLT schon geklärt. Bei Private MiniVans also alles beim alten.
Zumindest momentan noch.

Und in der Zulassung steht auch 13 drin!!

“Es sind zur Zeit etwa 42.000 Minibusse bei uns registriert und alle Fahrzeuge sind gesetzlich auf 13 Sitzplätze beschränkt. Doch wir wissen, dass viele Betreiber ihre Minivans umgebaut haben, um 18 Passagiere befördern zu können”, sagte LTD Direktor Sanit Promwong vor Reportern.
http://www.wochenblitz.com/nachrichten/bangkok/80362-dienstag-laeuft-qschonfristq-fuer-minibusse-ab.html

DAS auch:

Umstrittener Artikel 44
http://www.wochenblitz.com/nachrichten/bangkok/80384-umstrittener-artikel-44.html#contenttxt

emi_rambus
Gast
emi_rambus
11. April 2017 12:38 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: “Es sind zur Zeit etwa 42.000 Minibusse bei uns registriert und alle Fahrzeuge sind gesetzlich auf 13 Sitzplätze beschränkt. Doch wir wissen, dass viele Betreiber ihre Minivans umgebaut haben, um 18 Passagiere befördern zu können”, sagte LTD Direktor Sanit Promwong vor Reportern.

18 ist noch harmlos, 43 haben sie schon rausgeholt – die waren dann natürlich überladen. Es gibt aber keine Unfälle durch Überladung.
Habe heute wieder eine Aufstellung mit Prozentangaben gelesen – nicht 1% der Unfälle durch Überladung, das stand also gar nicht
auf der Liste. Also kein Thema in TH.

Ja, es gibt wieder ein Update, wenn Prayuth mit § 44 auch uns ärgern möchte. 🙂 Soll angeblich kommen, aber momentan nur noch ein Gerücht von einem DLT-Beamten.

Was soll dieser MUELL!!
Ihr werdet den “nuetzliche Idioten” echt immer aehnlicher!!!!

STIN:Es gibt aber keine Unfälle durch Überladung.

Auch die Annaeherung zu gefaehrlichen Idioten ist erkennbar!!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
10. April 2017 3:05 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: STIN: Weiters handelt es sich auch um ein Gerücht, das der § 44 abgeschafft wäre. Die Regierung hat nun
deutlich erklärt, das dies nicht der Fall ist und der § 44 weiterhin, bis zur Übernehme der Regierung,
in Kraft bleibt. Der fällt dann autom. weg und wird durch den Militär-Senat ersetzt.

:LINK: oder

hab ich doch heute schon, einfach lesen.

Hast DU nicht, da ich das DORT widerlegt habe!

du hast noch nie was widerlegt. Aber ich widerlege nun deine Erklärung:

Als Kopf des Nationalrats für den Frieden und die Ordnung (NCPO)
behält Premierminister Prayut noch seine weiträumigen Befugnisse
laut Artikel 44 der zwischenzeitlichen Charter-Urkunde,
bis das neue Kabinett den neuen Premierminister gewählt hat, sagte gestern Vizepremierminister Wissanu Krea-Ngam.

http://der-farang.com/de/pages/prayut-kann-parlament-aufloesen

Das hat er vor 6 Monaten erklärt und das hat er nun nochmals bestätigt.
Der § 44 bleibt bis zur Wahl, bis Prayuth sieht – welcher PM gewählt wird. Passt er ihm nicht, ist
der PM per § 44 Geschichte.
Diese Erklärung von Oktober 2016 wurde vor Tagen von einem Regierungspolitiker bestätigt. Nix mit
Wegfall des § 44.

DAS steht so in der Uebergangsverfassung!

wie schon erwähnt, der § 44 ist weiterhin voll einsatzfähig und wird auch eingesetzt werden.
Weil ansonsten müsste Prayuht alles dem Gericht vorlegen und sich durchklagen. Er könnte keine
Versetzungen mehr durchführen, keine Politiker entlassen usw. Er könnte eigentlich gar nix mehr machen,
weil dann jeder seine Anordnung bei Gericht bekämpfen kann.

DAS ist alles OT hier und dient nur der ueblichen STIN-Verschwurbelung!
Das mit dem 44 ist in dem eigentlichen Bericht, mit der FakeUeberschrift, schon widerlegt!!
Hier gegt es nur um die Sitzzahl in Minibussen und das ist auch schon widerlegt!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
10. April 2017 12:41 pm

Ob es jetzt wieder ein Update gibt???! 555555555

Dienstag läuft “Schonfrist” für Minibusse ab
http://www.wochenblitz.com/nachrichten/bangkok/80362-dienstag-laeuft-qschonfristq-fuer-minibusse-ab.html#contenttxt
“Es sind zur Zeit etwa 42.000 Minibusse bei uns registriert und alle Fahrzeuge sind gesetzlich auf 13 Sitzplätze beschränkt. Doch wir wissen, dass viele Betreiber ihre Minivans umgebaut haben, um 18 Passagiere befördern zu können”, sagte LTD Direktor Sanit Promwong vor Reportern.

555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555

emi_rambus
Gast
emi_rambus
10. April 2017 4:12 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Weiters handelt es sich auch um ein Gerücht, das der § 44 abgeschafft wäre. Die Regierung hat nun
deutlich erklärt, das dies nicht der Fall ist und der § 44 weiterhin, bis zur Übernehme der Regierung,
in Kraft bleibt. Der fällt dann autom. weg und wird durch den Militär-Senat ersetzt.

:LINK: oder

hab ich doch heute schon, einfach lesen.

Hast DU nicht, da ich das DORT widerlegt habe!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Lediglich alles, was mit dem Artikel 44 veranlasst wurde, bleibt solange gueltig, bis es rechtskraeftig geaendert wird.
Durch die neue Verfassung wurde automatisch die uebergangsverfassung mit dem 44 aufgehoben!!

nein, steht so nirgends in den Berichten,

DAS steht so in der Uebergangsverfassung! 🙄

berndgrimm
Gast
berndgrimm
10. April 2017 1:31 am

Das Depratment für Transport gab am Samstag bekannt, dass als ein Teil zur Verringerung der Verkehrsunfälle während der Songkran Feiertage, die gefährlichste Zeit des Jahres auf Thailands Straßen, alle Mini Van Betreiber Zeit haben, um ihre Fahrzeuge auf maximal 13 Sitzplätze umzurüsten. Alle überschüssigen Sitze müssen entfernt werden, ansonsten drohen den Fahrern bzw. den Betreibern eine Geldbuße von 500 Baht.

Depratement find ich zutreffend!

Dies ist totaler Blödsinn und zeigt dass die Leute die dafür bezahlt werden
zu kontrollieren überhaupt keine Ahnung haben und einen Linien
Minivan noch nie von Innen gesehen haben.
Die Betreiber bauen einfach die Vordersitzbank neben dem Fahrer aus.
Dann hat der Van formal 13 Sitze und kann noch mehr überladen werden
weil in den Fussraum vorn 4 Thai passen und die “Kontrolleure”
diese von aussen garnicht sehen können.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
9. April 2017 2:30 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Weiters handelt es sich auch um ein Gerücht, das der § 44 abgeschafft wäre. Die Regierung hat nun
deutlich erklärt, das dies nicht der Fall ist und der § 44 weiterhin, bis zur Übernehme der Regierung,
in Kraft bleibt. Der fällt dann autom. weg und wird durch den Militär-Senat ersetzt.

:LINK: oder :Liar:
Was soll diese Fakerei!?! 👿 Willst du der Regierung etwas unterschieben???
Lediglich alles, was mit dem Artikel 44 veranlasst wurde, bleibt solange gueltig, bis es rechtskraeftig geaendert wird.
Durch die neue Verfassung wurde automatisch die uebergangsverfassung mit dem 44 aufgehoben!!