IS-Gruppe hat vermutlich Waffen von Süd-Thailand nach Malaysia geschmuggelt

Eine Terrorzelle des Islamischen Staates (IS) schmuggelte laut malaysischen Presseberichten etwa ein Jahr lang Waffen von Südthailand nach Malaysia, um Terroranschläge vorzubereiten.

Die Zelle, deren Basis sich in Kelantan im Nordosten von Malaysia befand, wurde von der Polizei aufgedeckt, sechs Männer wurden verhaftet.

Dem malaysischen „The Star“ wurde von einer Quelle berichtet: „Die Behörden glauben, dass sie mindestens ein Jahr lang Waffen geschmuggelt haben, aber es könnte auch länger gewesen sein.“

Piyawat Nakwanich, Chef der 4. Armee, sagte über einen der Festgenommenen: „Er kam als Tourist her, und wir haben bislang keine Informationen darüber, dass er unter Umständen mit dem IS zu tun haben könnte.“ Er habe immer wieder von Malaysia nach Thailand Reisen unternommen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
6 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
emi_rambus
Gast
emi_rambus
6. Mai 2017 6:49 pm

berndgrimm: In den Medien wird bisher nur davon berichtet
dass die Waffen von Thailand nach Malaysia
geschmuggelt wurden.
Wo sie herkommen hat niemand berichtet.
Es ist deshalb eine unbewiesene Behauptung
die Waffen wären aus dem Ausland
vom IS nach Thailand gebracht worden.

Danke, fuer diese Informationen!!

berndgrimm: Der Titel des Threads ist irreführend.

Schoene Umschreibung!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
6. Mai 2017 5:33 pm

Der Titel des Threads ist irreführend.
In den Medien wird bisher nur davon berichtet
dass die Waffen von Thailand nach Malaysia
geschmuggelt wurden.
Wo sie herkommen hat niemand berichtet.
Es ist deshalb eine unbewiesene Behauptung
die Waffen wären aus dem Ausland
vom IS nach Thailand gebracht worden.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
5. Mai 2017 10:50 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: nachdem Al Kaida bereits im Süden agiert (über das Netzwerk von Jemaah Islamiyah) nun auch noch
der IS. Man kann mit PULO usw. verhandeln, aber sicher nicht mit Al Kaida und IS.
Also wird da sowieso nix. Weil die PULO u.a. gar keine Kontrolle über die Terror-Gruppen haben.

NOCH unterstuetzt die PULO nicht die IS. Diese Terroristen haben keinen Rueckhalt in der Bevoelkerung!
ABER, warum bekaempft man dan weiter NUR die PULO?! Warum bekaempft man nicht einfach die Terroristen!? Oder will man, die bekommen Zulauf?

Und DAS sollte man auch in TH beachten!!

Achten Sie auf die Botschaft der Prediger
https://www.welt.de/politik/deutschland/article164145410/Achten-Sie-auf-die-Botschaft-der-Prediger-an-Einwanderer.html

Sozial-Jango
Gast
Sozial-Jango
5. Mai 2017 4:28 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: nachdem Al Kaida bereits im Süden agiert (über das Netzwerk von Jemaah Islamiyah) nun auch noch
der IS. Man kann mit PULO usw. verhandeln, aber sicher nicht mit Al Kaida und IS.

Mit diesen “Menschenfreunden” der IS werden nahezu alle Länder der Welt gewiss noch “tolle Überraschungen” erleben!

Durfte ich das jetzt schreiben oder muss ich mich jetzt selber wegen Rassismus & Unmenschlichkeit gegenüber religiösen Mördern bei der Gutmenschen-Fraktion in Deutschland anzeigen?