Khon Kaen: 3 junge mutmassliche Mörderinnen auf der Flucht in Burma

Die Behörden suchen drei junge Thailänderinnen, von denen mindestens eine in Khon Kaen eine Karaoke-Sängerin getötet und in zwei Teile zerstückelt haben soll. Die Verdächtigen sollen sich in Burma verstecken.

Die Hauptverdächtige, Preeyanuch „Preaw“ Nonwangchai, soll laut Aussagen eines Tatbeteiligten die 22 Jahre alte Warisara Klinjui erschlagen oder erwürgt und dann eigenhändig mit einer Säge in zwei Teile geteilt haben.

Angeblich soll Warisara der Polizei einen Tipp gegeben haben, dass Preeyanuchs Ehemann Drogenhändler war, der daraufhin ins Gefängnis kam. Demnach soll das Tatmotiv „Bestrafung einer Verräterin“ sein.


Facebook-Auftritt der mordverdächtigen Preeyanuch

Da Preeyanuch gute Beziehungen zu Drogendealern in Burma hat, wird nicht ausgeschlossen, dass sie sich mit ihren Komplizinnen in Gebieten versteckt, die von Drogenbaronen kontrolliert werden und auf die burmesische Sicherheitskräfte keinen Zugriff haben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
emi_rambus
Gast
emi_rambus
4. Juni 2017 5:33 pm

Die sind doch laengst gefasst! Wo bleibt das Update??