Eltern sollen bei modifizierten Motorräder ihrer Kinder haften

Eine gemischte Einheit aus Polizisten, Soldaten und Beamten der Distriktverwaltung Banglamung führte am Freitag in einer kleinen Lagerhalle nördlich von Pattaya eine Razzia durch. Ein Informant hatte der Polizei den Hinweis gegeben, dass sich in der Halle eine Werkstatt befinde, die sich ausschließlich auf illegale Modifizierungen — wie z.B. extra laute Auspuffanlagen — der Motorräder jugendlicher Möchtegernrennfahrer spezialisiert habe.

Die Sicherheitskräfte entdeckten 25 Motorräder, von denen man etwa die Hälfte bereits “aufgerüstet” hatte. In den Regalen der Halle befanden sich Dutzende illegaler, größtenteils aus China importierter Ersatzteile, um die Maschinen schneller und vor allem lauter zu machen. Sowohl die Motorräder als auch die Ersatzteile wurden als Beweismittel beschlagnahmt.

Athit Janhom, Betreiber der Werkstatt, wurde zusammen mit drei Angestellten verhaftet. Ihnen wird die illegale Aufrüstung bzw. Modifizierung von Motorrädern, der Verkauf illegaler Zubehörteile und der Betrieb einer Werkstatt ohne Lizenz vorgeworfen.

Distriktleiter Naris Niramaiwong warnte später auf einer Pressekonferenz alle Eltern von minderjährigen Teenagern, die stillschweigend die illegalen Motorradrennen ihrer Kids tolerieren würden, denn künftig werde man sie ebenfalls zur Rechenschaft ziehen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
9 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
emi_rambus
Gast
emi_rambus
13. Juni 2017 8:18 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: emi_rambus: Du bist der laecherlichste Nachbesserer, Schwurbeler, …… der mir je begegnet ist!!

ich mag das Nachbessern auch nicht. Aber wenn man einfache Dinge nicht auf die Reihe bekommt bzw. versteht, muss ich nach-erklären.
Leider…..

Es wird definitiv für die Eltern eng, wenn der Jugendliche mit einem modifizierten Motorrad oder später Moped, einen Unfall verursacht.
So soll es sein und so wird es kommen – neben vielen anderen Verschärfungen. Sonst haben wir bald VT wie Kriegstote in einem Bürgerkriegsland.

Siehe Bild unten!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
12. Juni 2017 3:22 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
emi_rambus: Schatzilein, da steht was von MOTORRADRENNEN! Du musst langsamer schreiben!! 555

STIN: richtig, dazu modifiziert man diese Motorräder ja auf 150+ und mehr.
Auch der Versuch ist strafbar – also Modifizierung allgemein. Sonst hätten sie den Laden nicht schon ausgehoben, bevor die Maschinen auf den
Strassen Rennen fahren. Nun etwas verständlicher….

Lässt also ein Jugendlicher sein Moped dann auffrisieren, wird den Eltern wohl nicht viel passieren, solange dem Jugendlichen nix passiert.
Macht er einen Unfall, fährt Rennen usw. – sind die Eltern mit dran.
Das sind sie eigentlich sowieso – man hat das nun jetzt nochmals etwas deutlicher hervorgehoben. Eltern haften in TH für ihre Kinder.
Siehe Verhaftung der Mutter des Studenten, der die Regierung kritisiert hat. Da wurde die Mutter auch gleich abgeholt.

emi_rambus: Du bist der laecherlichste Nachbesserer, Schwurbeler, …… der mir je begegnet ist!!

emi_rambusnders!!
Gast
12. Juni 2017 11:51 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wieder eine STIN-Fake-Ueberschrift! In dem Artikel steht ganz was anderes!

nein, lies den letzten Absatz ganz langsam, aus diesem haben wir die Überschrift gewählt.

Distriktleiter Naris Niramaiwong warnte später auf einer Pressekonferenz alle Eltern von minderjährigen Teenagern,
die stillschweigend die illegalen Motorradrennen ihrer Kids tolerieren würden,
denn künftig werde man sie ebenfalls zur Rechenschaft ziehen.

Nix mit Fake – wir ziehen den Titel aus irgendeinen Absatz eines Artikels raus, nicht mehr und nicht weniger. Da Rennen NUR mit modifizierten Motorrädern durchgeführt werden, ist auch die Modifizierung selbst schon verboten und wenn die Kids mit diesen
illegalen Motorrädern auf die Strasse fahren, werden die ev. beschlagnahmt.
Kommt es zum Unfall, sind die Eltern ggf. auch dran.

So haben wir das gedacht und so kommt es auch. Passt schon so….

Schatzilein, da steht was von MOTORRADRENNEN! Du musst langsamer schreiben!! 555

emi_rambus
Gast
emi_rambus
11. Juni 2017 4:20 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
11. Juni 2017 um 1:26 pm

man hat mich wieder erhört 🙂
Hätte ich einen halbwüchsigen Sohn, der sein Motorrad oder später Moped modifiziert und ich würde möglichweise bei
Problemen verhaftet werden – würde ich das Moped eher kaputt machen, als meinen Sohn damit fahren lassen.

Genau richtige Entscheidung. Jetzt können die Mopeds kommen…..

Wieder eine STIN-Fake-Ueberschrift! In dem Artikel steht ganz was anderes! 🙄