Prayuth geht gegen Polizeibeamte vor, die ihre Beförderung kaufen

Premierminister General Prayuth Chan-ocha will gegen Polizeibeamte vorgehen, die ihre Beförderung erkaufen bzw. gegen ein Entgelt für Beförderungen sorgen.

Er ging damit auf eine Behauptung von Witthaya Kaewparadai ein, der meinte, dass diese Praxis innerhalb der Polizei weit verbreitet sei.

Der General bedankte sich für die Information und meinte, dass er diesbezüglich schon viele Beschwerden erhalten habe. „Dieses Mal müssen sie geschnappt werden“, sagte er über die Schmiergeldzahler und Bestechlichen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
emi_rambusnders!!
Gast
15. Juni 2017 11:30 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DLT wohl auch – das sind die 2 korruptesten Bereiche.

Und ich dachte immer, es waeren “5Bereiche”.

eher mehr als 5 – aber die korruptesten sind 2 Bereiche: Polizei und DLT.

Handeln muessen wir wegen dieser Kleinigkeit nicht!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
15. Juni 2017 5:05 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DLT wohl auch – das sind die 2 korruptesten Bereiche.

Und ich dachte immer, es waeren “5Bereiche”.

emi_rambusnders!!
Gast
14. Juni 2017 11:16 am

Und DAS ist nur bei der Polizei so??