Chiang Mai: Grab kooperiert mit den Bahtbus-Betreibern – Testlauf gestartet

Die Baht-Bus-Kooperative und der Online-Fahrdienstvermittler haben einen Testlauf zur Kooperation gestartet.

Schon bald können auch die roten Pick-up-Taxis über die Grab-Smartphone-Anwendung online gebucht werden. Die Zusammenarbeit erfolgt zwischen der Nakhorn Lanna Cooperative sowie Grab und wird vom Landtransportamt der Provinz Chiang Mai überwacht.

Unter der Funktion „Grab RedTruck“ können Baht-Busse dann online bestellt werden. Kosten: 60 Baht für drei Personen für die ersten zwei Kilometer und 10 Baht pro Person für jeden weiteren Kilometer.

Eine ähnliche App wird zudem von der technischen Fakultät der Chiang Mai University entwi­ckelt. Mit der „CM TAXI“-App sollen zwei Fahrdienstleistungen online gebucht werden können: ein Songthaew für 30 Baht pro Person zusammen mit anderen Fahrgästen teilen oder ein Pick-up-Taxi zum Festpreis chartern.

Weitere Informationen zu „CM TAXI“ und „Grab RedTruck“ erhält man unter der Telefonnummer 053-270.411.

Beschwerden über den öffentlichen Nahverkehr in Chiang Mai können unter nachfolgender Kurzwahl getätigt werden: 1584.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
32 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
29. Juli 2017 3:21 am

emi_rambus: Darauf laeuft es hinten bei allen Privatisierungen hinaus. Erstmal den Fuss in die Tuer bekommen , und dann immer weiter nachbessern. Macht die FDP in D auch!

In Thailand kommt noch erschwerend dazu dass es nur Monopole,Oligopole
oder Mafia Strukturen gibt. Einen Wettbewerb gibt es nur bei den Ärmsten
(Frischmarkthändler,Garküchen, Massage etc)
Deshalb gibt es hier auch so wenig Qualität.
Man verhindert auch jegliche Konkurrenz durch Ausländer.
Um beim Taxi und den Vergleich mit LUX zu bleiben:
bis vor 10 Jahren hatte LUX die höchsten Taxi Fahrpreise
in der EU.
Der Grund: Nur wenige Paxe weil alle lieber mit eigenem Auto fahren
wenige Taxi Unternehmer keine Standplätze.
In LUX Stadt gab es nur 3 Taxi Standplätze: Am Flughafen, Am Bahnhof
und nähe Stadtpalast/Parlament
Die Preise fielen drastisch als man Konkurrenz aus den Nachbarländern
zuliess.Dies war schon lange vor Uber und Grab.
Heute kostet eine Fahrt vom/zum Flughafen nur ungefähr ein Drittel!
Gab es früher am Flughafen nur max 30 Taxis und dann musste man
warten bis eines zurückkam gibt es dort heute über 150 wenn ich ankomme.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
28. Juli 2017 7:06 pm

berndgrimm: Wir hätten gern welche hier aber deren Preisvorstellungen
pro Fahrt liegen bei den doppelten bis dreifachen Taximeter Preisen
in BKK.

Für diese Preise werde ich in LUX von besseren Fahrern
im Benz,Audi und BMW chauffiert!

Darauf laeuft es hinten bei allen Privatisierungen hinaus. Erstmal den Fuss in die Tuer bekommen , und dann immer weiter nachbessern. Macht die FDP in D auch!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: warum denkst du, lügt die Regierung ihr Volk wegen der Verkehrstoten an?

Luegenpresse, LuegenRegierung, …. wo soll das nur noch enden!?
:ironie aus:

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Was meinst du, wieviel Hacker bei diesem System betruegen werden?!!

wohl niemand.
Bisher ist weltweit noch nichts bekannt – das Uber und Grab-APPS gehackt worden sind.

DAS kann mit Netzwerk-beziehungen zusammenhaengen!

oder einfach, weil für Hacker Peanuts Beträge nicht interessant sind.

Du schreibst wieder so schnell, deswegen bin ich mir nicht sicher, aber ich denke du widersprichst dir!

  emi_rambus(Zitat)  (Antwort)

emi_rambus
Gast
emi_rambus
28. Juli 2017 5:14 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was meinst du, wieviel Hacker bei diesem System betruegen werden?!!

wohl niemand.
Bisher ist weltweit noch nichts bekannt – das Uber und Grab-APPS gehackt worden sind.

DAS kann mit Netzwerk-beziehungen zusammenhaengen!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
28. Juli 2017 2:55 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: naja, vermutlich trauen sich vernünftige Taxi-Fahrer oder auch GRAB nicht in die Gegend bei dir, wo Gewalt und Anarchie herrschen.
Könnten ja ihr Taxi verlieren, oder auch ihr Leben.

Ich habe vom Grossraum BKK gesprochen.
Dort wo laut dir Thailand 4.0 herrscht
aber nach meiner praktischen Erfahrung immer noch 0.0 herrscht.
Ich habe auch geschrieben dass es vor 2 Jahren nach dem anfänglichen
Schwung dieser “guten” Militärdiktatur mal besser war,
jetzt ist es wieder so trostlos wie immer.
Die Leute werden dazu gezwungen in ihre eigenen Autos oder
wenigstens aufs Motosai umzusteigen.
In den Bussen,Minibussen und Songtheaws sitzen hauptsächlich
Frauen,Kinder und alte Leute.
Bei uns gibt es leider garkeine Taxis sondern nur TukTuks,
obwohl wir eine der reichsten Gemeinden in Thailand sind.
Die Tuktuks sind dafür doppelt so teuer wie in BKK.
Weil es viel zuviele gibt und die Fahrer den grössten Teil
des Tages irgendwo die Parkplätze blockieren und
faul herumdösen.Die machen auch mit nur 5-10 Fahrten
pro Tag mehr als in BKK.
Taxis gibt es in der Provinz Chonburi nur in Pattaya
und wenige in Chonburi Stadt.
Wir hätten gern welche hier aber deren Preisvorstellungen
pro Fahrt liegen bei den doppelten bis dreifachen Taximeter Preisen
in BKK.
Für diese Preise werde ich in LUX von besseren Fahrern
im Benz,Audi und BMW chauffiert!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
28. Juli 2017 3:16 pm
Reply to  berndgrimm

Übrigens, wo bleiben denn die Microbusse
die angeblich die gefährlichen Minivans
ersetzen sollen?
In der Provinz Chonburi hatte es die
schwersten Minivan Unfälle gegeben
weshalb unser Diktator auf die
geniale Idee mit den Microbussen kam.
Stehen die auch noch in Laem Chabang
weil sich die Thai Behörden nicht auf die
Verteilung der Korruptionszahlungen
einigen können wie im Fall der
489 neuen Erdgasbusse für BKK?
Auf der Sukhumvit fahren immer noch
die total ungeprüften Minivans
mit ihren Kamikaze Fahrern herum.
Sie werden nur deshalb weniger
weil die Leute sie meiden wie die Pest
wenn sie andere Transportmöglichkeiten haben.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
28. Juli 2017 2:30 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: berndgrimm: UndumSTINgleichwegenderRaubüberfallGefahrbeiSongtheawszuberuhigen:SobaldeinFahrer300THBeingefahrenhatlegterdiesesofortinAlkoholfürdenMotoran!DerRestsindMünzenzumWechseln.

5555555

den Bahtbus-Fahrer, den sie in BKK beklaut haben, hatte um die 1000+ Baht in der Geldbörse. Wurde aber mitgefilmt und der
Täter konnte dann identifiziert werden. Steht im Blog als Bericht. Mit Video…..

5555555555555
Was meinst du, wieviel Hacker bei diesem System betruegen werden?!!
Einmal 1.000TB, wie laecherlich!

emi_rambusnders!!ede
Gast
28. Juli 2017 12:08 pm

berndgrimm: UndumSTINgleichwegenderRaubüberfallGefahrbeiSongtheawszuberuhigen:SobaldeinFahrer300THBeingefahrenhatlegterdiesesofortinAlkoholfürdenMotoran!DerRestsindMünzenzumWechseln.

5555555

berndgrimm
Gast
berndgrimm
27. Juli 2017 4:39 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: . Es wird vermutlch so gehen, wie auch hier bei den Linien-Bussen tw.
Ich buche eine Strecke mit dem APP, bekomme einen Code und den zeig ich dann nur mehr dem Fahrer, wenn ich aussteige.
Ich bezahle also nicht mehr beim Fahrer, sondern über die APP mit Kreditkarte, Handy-Guthaben usw.

Der Vorteil, ich brauche kein Kleingeld mehr, der Fahrer muss keine grossen Beträge mehr mitführen, die ihm geklaut werden usw.

Läuft hier auch schon mit den Linienbussen so. Ich steige ein, hab den QRC-Code am Handy und den zeig ich dann. Der Fahrer scannt den ab und
hat es dann gebucht.

Th-fremd!!! Total th-fremd!

nein, eher Ranong-fremd.
Weil in BKK läuft das gleiche System mit Uber, zur Zeit noch illegal schon eine ganze Weile. GRAB-APP läuft schon in Phuket und allen Städten
Thailands. Also fehlt ev. nur noch der Regenwald, aber benötigt der dann ein Taxi-App?

Also wenn ich als regelmässiger Bus,Minibus,Songtheaw Benutzer in BKK
und Umland mal etwas dazu sagen darf:
Alles Quatsch mit Sosse!
Grab und Uber arbeiten ausschliesslich mit Taxis.
Wer hier Bus,Minibus,Songtheaw fährt, für den gibt es nur eine
Zahlart nämlich CASH!
Alles Andere sind Hirngespinste von einer Regierung nach der anderen
die nicht im geringsten daran interessiert waren, sind den ÖPNV
attraktiver zu machen.
Im Gegenteil sie haben durch Mismanagement diese noch unattraktiver gemacht.
Ich fahre mit diesen Verkehrsmitteln ja nur zum Spass,
aber ich bedaure jeden arbeitenden Thai der täglich auf diese Verkehrsmittel
angewiesen ist!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
27. Juli 2017 4:47 pm
Reply to  berndgrimm

Und um STIN gleich wegen der Raubüberfall Gefahr
bei Songtheaws zu beruhigen:
Sobald ein Fahrer 300THB eingefahren hat legt er
diese sofort in Alkohol für den Motor an!
Der Rest sind Münzen zum Wechseln.

emi_rambusnders!!ede
Gast
28. Juli 2017 12:07 pm
Reply to  berndgrimm

berndgrimm: Also wenn ich als regelmässiger Bus,Minibus,Songtheaw Benutzer in BKK
und Umland mal etwas dazu sagen darf:
Alles Quatsch mit Sosse!
Grab und Uber arbeiten ausschliesslich mit Taxis.
Wer hier Bus,Minibus,Songtheaw fährt, für den gibt es nur eine
Zahlart nämlich CASH!
Alles Andere sind Hirngespinste von einer Regierung nach der anderen
die nicht im geringsten daran interessiert waren, sind den ÖPNV
attraktiver zu machen.
Im Gegenteil sie haben durch Mismanagement diese noch unattraktiver gemacht.
Ich fahre mit diesen Verkehrsmitteln ja nur zum Spass,
aber ich bedaure jeden arbeitenden Thai der täglich auf diese Verkehrsmittel
angewiesen ist!

So isses!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
27. Juli 2017 2:52 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wie soll das denn bei “Linien-Songthaews ” gehen???

dazu müsste ich mich mit dem Konzept näher befassen. Es wird vermutlch so gehen, wie auch hier bei den Linien-Bussen tw.
Ich buche eine Strecke mit dem APP, bekomme einen Code und den zeig ich dann nur mehr dem Fahrer, wenn ich aussteige.
Ich bezahle also nicht mehr beim Fahrer, sondern über die APP mit Kreditkarte, Handy-Guthaben usw.

Der Vorteil, ich brauche kein Kleingeld mehr, der Fahrer muss keine grossen Beträge mehr mitführen, die ihm geklaut werden usw.

Läuft hier auch schon mit den Linienbussen so. Ich steige ein, hab den QRC-Code am Handy und den zeig ich dann. Der Fahrer scannt den ab und
hat es dann gebucht.

Th-fremd!!! Total th-fremd!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Falsch, vor allem weil du den “letzteren” (den 3.) gar nicht zitiert hast und gerade der LAESST winkende Fahrgaeste stehen, zumal er meist bei solchen Fahrten seine Ausschilderung nicht abdeckt!

wenn er nicht stehen bleibt, obwohl er noch Platz hat, dann ist er bei uns gebucht. Oft buchen kleine Gruppen den Wagen, die bleiben dann auch
nicht stehen. Linien-Songteows bleiben bei uns immer stehen.

Du hast wieder nichts verstanden!! Wer ist “uns”? Habt ihr einen Regierungsauftrag fuer euren Vorschlag freihaendig bekommen??

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wie schon erwaehnt, der Tag ist gerettet!!

die Technik hat dich in der Tat im Regenwald schon weit überholt. So läuft es hier eigentlich normal. Halt mit Linienbussen.
So werden sie es machen, denke ich mal. Hier zahlt selten einer mit Bargeld beim Fahrer, die meisten fahren hier mit QRC Code.
Ich mach das mit Linien-Zügen auch so. Auch mit Bordkarten beim Fliegen – buch das über die APP, beim durchgehen in die
Wartehalle am Airport, ziehe ich mein Handy mit dem Code über den Scanner bei der Schranke und die geht dann auf.

Wahnsinn, nicht wahr 🙂

Wieviel Nutzer von dem System gibt es? 2%? Wieviel davon nutzen den “LinienBus”. davon 1%!? Hier gibt es uebrigens keine Linienbusse!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ja, kenne ich, schon etwas laenger her!!!

ne, noch fest im Einsatz – bleibt in einer ähnlichen Art um die 20 Jahre, meinte Prayuth. Nach der Wahl ist er dann der § 44.

VERDREHER :LINK: oder :Liar:

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Songthaew-Fahrer waeren bloed, wenn sie sich so ausbremsen lassen.

sind ja nur Angestellte, die Firma – für die diese Fahrer fahren hat das gemacht. Die Privat-Fahrer sind ja nicht davon betroffen,
die fahren aber keine Linie.

Ich schaetze hier ist der Fahrer zu 90% der Besitzer!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Regierung laesst sich wohl wieder mit den Steuereinnahmen koedern!

nein, die kriegen die Steuer auch so, ohne GRAB.
Aber GRAB ist genauso aggressiv wie UBER. Die geben nicht auf, niemals. Die fahren auch illegal. Solange, bis die Regierungen aufgeben.

Bestechen die Politiker??
Die brauchen THs als Fahrer!
Ich habe vor Augen, was in BKK mit Taxis laeuft! HIER und in Halb TH gibt es keine Taxis!!! Die Leute sind zufrieden mit den Songthaews!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die fahren auch illegal. Solange, bis die Regierungen aufgeben.

oHNE pATE?

emi_rambus
Gast
emi_rambus
27. Juli 2017 12:42 pm

Ich denke, man bremst die Sangthaews aus. Dann verschwinden die Dreckschleudern! Aber mit sauberem Auspuff waeren die mir auf weiteres lieber!!

emi_rambusnders!!ede
Gast
26. Juli 2017 12:44 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wie soll das denn bei “Linien-Songthaews ” gehen???

dazu müsste ich mich mit dem Konzept näher befassen. E

ja, mach das mal!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
26. Juli 2017 3:48 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es gibt bei den Songtheaws meiner Ansicht nach 3 verschiedene Arten. Das erste ist der LinienSongtheaw, wie von Bernd beschrieben. der ueberall Leute rein und raus laesst.
Der zweite gestaltet seine Tour nach den Fahrzielen der Gaeste, da muss man oft grosse Umwege in Kauf nehmen, der Laesst aber auch Leute stehen, wenn es nicht passt!

soweit richtig, nur lässt der letztere keine Fahrgäste stehen, er ist gebucht – d.h. er nimmt keine weiteren Fahrgäste auf.

Falsch, vor allem weil du den “letzteren” (den 3.) gar nicht zitiert hast und gerade der LAESST winkende Fahrgaeste stehen, zumal er meist bei solchen Fahrten seine Ausschilderung nicht abdeckt!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Dann kann man die Ganze Karre mieten, das waere dann wohl die, um die es hier geht!

nein, alles ist nun geregelt, mit GRAB – auch die Linien-Songtheows.

๕๕๕๕๕๕๕๕ Schon wieder ein ChaosKonzept und STIN mitten drin!
Wie soll das denn bei “Linien-Songthaews ” gehen???
Wenn einer nicht angerufen hat, faehrt er vorbei??? ๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕
Wie schon erwaehnt, der Tag ist gerettet!! :mrgreen:

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die waeren bloed, wenn sie darauf eingingen!!

blieb denen nix anderes übrig – du kennst ja § 44.

Ja, kenne ich, schon etwas laenger her!!!
Die Songthaew-Fahrer waeren bloed, wenn sie sich so ausbremsen lassen.
Die Regierung laesst sich wohl wieder mit den Steuereinnahmen koedern! 🙄

emi_rambus
Gast
emi_rambus
25. Juli 2017 6:47 pm

berndgrimm: Also ich habe keine Ahnung wie Songtheaws in Chiang Mai funktionieren.
Aber bei uns und überall in Thailand wo ich diese bentzt habe
fahren die auf festgelegten Routen zu Tarifen zwischen 5 und 15 THB pro Kopf.
Je nach Distanz.Sie fahren auch sehr häufig und halten überall wo jemand
ein- oder aussteigen will.
Warum sollte man die über eine Grab App bestellen?

Es gibt bei den Songtheaws meiner Ansicht nach 3 verschiedene Arten. Das erste ist der LinienSongtheaw, wie von Bernd beschrieben. der ueberall Leute rein und raus laesst.
Der zweite gestaltet seine Tour nach den Fahrzielen der Gaeste, da muss man oft grosse Umwege in Kauf nehmen, der Laesst aber auch Leute stehen, wenn es nicht passt!
Dann kann man die Ganze Karre mieten, das waere dann wohl die, um die es hier geht!
Die waeren bloed, wenn sie darauf eingingen!!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
25. Juli 2017 3:05 pm

emi_rambusnders!!ede: Hoert sich nicht nach „winwin“ an zumindest nicht fuer die Songthews

555!

Beschwerden über den öffentlichen Nahverkehr in Chiang Mai können unter nachfolgender Kurzwahl getätigt werden: 1584.

Also ich habe keine Ahnung wie Songtheaws in Chiang Mai funktionieren.
Aber bei uns und überall in Thailand wo ich diese bentzt habe
fahren die auf festgelegten Routen zu Tarifen zwischen 5 und 15 THB pro Kopf.
Je nach Distanz.Sie fahren auch sehr häufig und halten überall wo jemand
ein- oder aussteigen will.
Warum sollte man die über eine Grab App bestellen?
Und welcher Songtheaw Fahrer würde eine Grab App Bestellung
empfangen können und diese verstehen?
Ich habe generell nur gute Erfahrungen mit Sontheaw Fahrern gemacht,
auch wenn manche Strecken von Mafias beherrscht werden.
Die Fahrer sind meist echte Thai Typen auch wenn sie besoffen
oder bekifft sind.Es gibt erstaunlich wenig Unfälle mit Songtheaws
auch wenn die Fahrer manchmal sehr rustikal fahren.
Es gibt in jedem Songtheaw neben den Sitzen auf der Ladefläche
auch einen Business Class Platz.
Das ist der Beifahrersitz in der Kabine.Dort sitzen entweder
schöne junge Mädchen oder sehr alte Frauen.
Auf den Strecken die ich benutze werde auch ich häufig
nach vorn eingeladen wenn dort frei ist.
Ich bin fast immer der einzige Farang der mitfährt
und bekomme einen extra Service auch wenn ich wegen
der hohen Geschwindigkeit viel zu früh klingele.
Sie setzen mich immer an der richtigen Soi ab
obwohl dort innerhalb 100m vier Sois abgehen.
Die meisten Fahrer bedanken sich extra bei mir
dass ich mit ihnen gefahren bin.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
25. Juli 2017 3:11 pm
Reply to  berndgrimm

Ich bin auch als Farang noch nie von einem Songtheaw Fahrer
betrogen worden.Ganz im Gegensatz zu Taxis,Minibussen
und BMTA Linienbussen!

emi_rambusnders!!ede
Gast
24. Juli 2017 1:19 pm

Wie sind denn die Tarife der BathBusse bisher?
Hoert sich nicht nach “winwin” an zumindest nicht fuer die Songthews