Verkehr: 2017 wird Chaos-Jahr – wieder Busunfall mit Todesopfer

(STIN) Laut WHO und thailändischen Verkehrsexperten, wird 2017 ein Chaos-Jahr mit möglicherweise 25% mehr Verkehrstoten, als im Vorjahr.
2016, gab es laut WHO 24.320 Verkehrstote zu beklagen.

Nun geht es unvermindert mit den Busunfällen weiter. Ein Motorrad-Taxifahrer wurde getötet und drei weitere Personen verletzt, als ein Tourbus auf der Fahrt zum Hafen Bali Hai in Pattaya auf drei vor einer Ampel haltende Fahrzeuge auffuhr.

In dem Bus befanden sich 14 chinesische Touristen. Vor der Ampelanlage erfasste der Bus ein Motorrad, ein Taxi und einen Personenwagen. Der 37 Jahre alte Motorrad-Taxifahrer musste unter dem Tour-Bus hervorgeholt werden. Er war auf der Stelle tot. Zwei chinesische Urlauber und der norwegische Pkw-Fahrer wurden verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Der Busfahrer erklärte der Polizei gegenüber, das die Bremsen versagt hätten und er den
Bus daher nicht mehr rechtzeitig anhalten konnte.


Die Polizei wird nun weitere Zeugen befragen und danach entscheiden, ob der Busfahrer wegen rücksichtlosen Fahren angezeigt wird.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

48 Antworten zu Verkehr: 2017 wird Chaos-Jahr – wieder Busunfall mit Todesopfer

  1. Avatar emi_rambus sagt:

    emi_rambus: STIN: STIN:
    emi_rambus: Mit dieser Seite braucht es keine Fahrschulen mehr!

    Rotkaeppchen: Fahrschulen schon, weil Praxis kann man über INternet nicht lernen.

    emi_rambus : Im Rahmen des Stufenfuehrerscheins, braucht es nicht viel Praxis!!!

    Rotkaeppchen: 5555555555555555555555
    Doch, sonst hätte DACH schon die Fahrschulen abgeschafft. A hat sie sogar noch weiter ausgebaut.

    Die Geister die ich rief, die werde ich nicht mehr los! 5555
    Vor allem gibt es in D auch keine Organisationim Bereich der DLT dafuer.
    In TH ist noch alles da und wenn die Fuehrerscheinbesitzer in der Theorie fitt sind, koennen sie auch ueber den §57 ausbilden! Und da gibt es keine Engpaesse und es wird weniger Tote bei der Zweiradausbildung geben, da der Lehrer auf dem Sozius sitzt!

    STIN: zwei Runden mit einem theoretisch fitten PiiNong ueber einen Privaten, geeigneten Parkour und dann mit §57 2-3Stunden auf die Strasse, das reicht im Stufenfuehrerschein. Inbesondere fuer junge Leute.

    dann würde ich auch gleich die DLT-Ausbildungen abschaffen, weil Theorie kann man überall lernen, auch in den Colleges, wie man sieht.
    Du bist schon weltfremd – mein lieber Schwan. So wie du es möchtest, läuft es in keinem Land der Erde.

    DAS Geschwurbel verstehe ich nicht, mach mal eine Zeichnung. Wer hat das verstanden? Hand hoch! Siehste Keiner!!

    STIN: 5555555555555555555555Doch,sonsthätteDACHschondieFahrschulenabgeschafft.Ahatsiesogarnochweiterausgebaut.Hatsichgutbewährt–nur4Tote/100.000

    🙄 wie schonTausendfach erwaehnt, Hat die Fahrschulpflicht in den ersten zwanzig Jahren den weiteren heftigen Anstieg bei den verkehrstoten nicht verhindern koennen.
    Erst als man anfing viele Tausende „Hausaufgaben zu machen“ gab es erfolge!
    Siehe hier:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_der_Stra%C3%9Fenverkehrssicherheit

    Und das genau macht TH zZ und ist ebenfalls Ursache fuer die Erfolge!

    STIN: Durch den Test, den STIN gefunden hat, braucht es keine FahrschulPflicht mehr.

    Muss auch nicht kommen.
    Geht natürlich auch ohne Fahrschulpflicht. Einfach private und staatliche Fahrschule einrichten und die machen alles.
    Sobald DLT auch die 15 Stunden übernommen hat, zu ca 6000 Baht – dann ist Fahrschulpflicht in der Tat nicht mehr nötig.

    Du machst das Chaos immer groesser! Das habe ich schon mehrfach ausfuehrlich erlaeutert, siehe dort!

    STIN: Um den § 57 wieder zu aktivieren, müssten sich die Versicherungen bereit erklären, auch von dort alle Schäden zu übernehmen.
    Das machen sie aber bisher nicht. Also in TH verboten und illegal, da fahren ohne FS keinen Versicherungschutz bietet.
    Hab schon gefragt – ist schon Fakt.

    Wurde noch nie deaktiviert! 🙄 siehe oben!

    STIN: :LINK: oder Liar fuer das, was du gerade “gefunden” hast!

    hast du auch gefunden. Hast du sogar selbst gepostet, von der RSC Seite.
    Schon vergessen?

    Fuer mich ziehst du die laecherlichste Show ab, die ich je gesehen habe!!

    und für ich leidest du immer mehr an Alzheimer, wenn du dich an eigene Posts nicht mehr erinnern kannst.
    Mal sehen, wie lange du den Nick emi_rambus noch kennst.

    Mein Gott Walter du bist und bleibst ein billiger Faker.
    Du kannst mich mal im Mondschein besuchen, ich brauche jetzt meinen Schoenheitsschlaf!

    Ich bleibe bei diesem Beitrag!
    Das hat alles nicht mit der Todesstrafe in der HessVerfasung zu tun!

    • STIN STIN sagt:

      Ich bleibe bei diesem Beitrag!
      Das hat alles nicht mit der Todesstrafe in der HessVerfasung zu tun!

      leider doch.

      Beider, die Todesstrafe und der § 57 sind Gesetze, die noch nicht entfernt wurden, aber durch andere Gesetze, die danach eingeführt wurden,
      blockiert werden.

      Ich habe mittlerweile schon viele nach dem § 57 gefragt: nein, es ist nicht möglich, mit diesem § 57 jemanden im öffentlichen Verkehr
      fahren zu lernen. Man wird wegen Fahren ohne Versicherungsschutz und FS aus dem Verkehr genommen. Landesweit…..
      Wenn der Fahrschüler in so einem Fall, z.B. einen Reisebus von der Strasse drängt, weil er in schneidet o. dgl. – und es gibt Tote,
      geht der Fahrschüler samt Fahrlehrer (Vater) für lange Zeit in den Knast.

  2. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN:
    emi_rambus: Mit dieser Seite braucht es keine Fahrschulen mehr!

    Rotkaeppchen: Fahrschulen schon, weil Praxis kann man über INternet nicht lernen.

    emi_rambus : Im Rahmen des Stufenfuehrerscheins, braucht es nicht viel Praxis!!!

    Rotkaeppchen: 5555555555555555555555
    Doch, sonst hätte DACH schon die Fahrschulen abgeschafft. A hat sie sogar noch weiter ausgebaut.

    Die Geister die ich rief, die werde ich nicht mehr los! 5555
    Vor allem gibt es in D auch keine Organisationim Bereich der DLT dafuer.
    In TH ist noch alles da und wenn die Fuehrerscheinbesitzer in der Theorie fitt sind, koennen sie auch ueber den §57 ausbilden! Und da gibt es keine Engpaesse und es wird weniger Tote bei der Zweiradausbildung geben, da der Lehrer auf dem Sozius sitzt!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: zwei Runden mit einem theoretisch fitten PiiNong ueber einen Privaten, geeigneten Parkour und dann mit §57 2-3Stunden auf die Strasse, das reicht im Stufenfuehrerschein. Inbesondere fuer junge Leute.

    dann würde ich auch gleich die DLT-Ausbildungen abschaffen, weil Theorie kann man überall lernen, auch in den Colleges, wie man sieht.
    Du bist schon weltfremd – mein lieber Schwan. So wie du es möchtest, läuft es in keinem Land der Erde.

    DAS Geschwurbel verstehe ich nicht, mach mal eine Zeichnung. Wer hat das verstanden? Hand hoch! Siehste Keiner!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: 5555555555555555555555Doch,sonsthätteDACHschondieFahrschulenabgeschafft.Ahatsiesogarnochweiterausgebaut.Hatsichgutbewährt–nur4Tote/100.000

    🙄 wie schonTausendfach erwaehnt, Hat die Fahrschulpflicht in den ersten zwanzig Jahren den weiteren heftigen Anstieg bei den verkehrstoten nicht verhindern koennen.
    Erst als man anfing viele Tausende “Hausaufgaben zu machen” gab es erfolge!
    Siehe hier:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_der_Stra%C3%9Fenverkehrssicherheit

    Und das genau macht TH zZ und ist ebenfalls Ursache fuer die Erfolge!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Durch den Test, den STIN gefunden hat, braucht es keine FahrschulPflicht mehr.

    Muss auch nicht kommen.
    Geht natürlich auch ohne Fahrschulpflicht. Einfach private und staatliche Fahrschule einrichten und die machen alles.
    Sobald DLT auch die 15 Stunden übernommen hat, zu ca 6000 Baht – dann ist Fahrschulpflicht in der Tat nicht mehr nötig.

    Du machst das Chaos immer groesser! Das habe ich schon mehrfach ausfuehrlich erlaeutert, siehe dort!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Um den § 57 wieder zu aktivieren, müssten sich die Versicherungen bereit erklären, auch von dort alle Schäden zu übernehmen.
    Das machen sie aber bisher nicht. Also in TH verboten und illegal, da fahren ohne FS keinen Versicherungschutz bietet.
    Hab schon gefragt – ist schon Fakt.

    Wurde noch nie deaktiviert! 🙄 siehe oben!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: :LINK: oder Liar fuer das, was du gerade “gefunden” hast!

    hast du auch gefunden. Hast du sogar selbst gepostet, von der RSC Seite.
    Schon vergessen?

    Fuer mich ziehst du die laecherlichste Show ab, die ich je gesehen habe!!

    und für ich leidest du immer mehr an Alzheimer, wenn du dich an eigene Posts nicht mehr erinnern kannst.
    Mal sehen, wie lange du den Nick emi_rambus noch kennst.

    Mein Gott Walter du bist und bleibst ein billiger Faker.
    Du kannst mich mal im Mondschein besuchen, ich brauche jetzt meinen Schoenheitsschlaf!

    • STIN STIN sagt:

      In TH ist noch alles da und wenn die Fuehrerscheinbesitzer in der Theorie fitt sind, koennen sie auch ueber den §57 ausbilden!

      das ist der gleiche Müll, wenn ich sagen würde – bei Terroristen könnte der Richter in Frankfurt die Todesstrafe anwenden, weil die
      noch gültig ist, da sie noch im Gesetz steht. Wird durch das GG blockiert, der § 57 durch das Versicherungsgesetz.

      Wir haben in der Polizeianweisung keine Ausnahme stehen, das bei Lernfahrten kein FS nötig ist. Polizei in Changwat Chiang Mai zieht
      daher jeden der ohne FS fährt aus dem Verkehr bzw. der wird bestraft. Changwat Rayong, BKK usw. ebenfalls.

      Fährt auch keiner nach § 57 auf der Strasse, alle nur im Reisfeld oder Fussball-Platz.

      Aber das hatten wir ja schon.

      Rest alles Gebetsmühle.

      Wurde noch nie deaktiviert! 🙄 siehe oben!

      die Todesstrafe in Hessen auch nicht. Keine Deaktivierung, ist weiterhin gültig. Trotzdem nicht anwendbar.

  3. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    emi_rambus: Mit dieser Seite braucht es keine Fahrschulen mehr!

    Rotkaeppchen: Fahrschulen schon, weil Praxis kann man über INternet nicht lernen.

    Im Rahmen des Stufenfuehrerscheins, braucht es nicht viel Praxis!!! Ein , zwei Runden mit einem theoretisch fitten PiiNong ueber einen Privaten, geeigneten Parkour und dann mit §57 2-3Stunden auf die Strasse, das reicht im Stufenfuehrerschein. Inbesondere fuer junge Leute.
    Aeltere, die weder mit dem Fahrrad, Mokik, …. gefahren sind, sollten freiwillig zur Fahrschule gehen.
    Durch den Test, den STIN gefunden hat, braucht es keine FahrschulPflicht mehr.
    Waere ja eh das groesste Chaos da 80-90% keinen Schein, mangels geeigneter Fahrlehrer machen koennte. Das gaebe einen Einbruch bei der KFZ Industrie!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ausserdem sind die Chaoszahlen alles nur der uebliche Fakeder Luegenpresse.

    ja, in der Tat, die 8500 für 2016 waren wirklich Fake-Zahlen. Die haben für 2016 dazu mehr als 100 Tage vergessen.

    :LINK: oder :Liar: NEIN DEN hast du noch nicht gepostet!!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    emi_rambus: Bis heute sind die “reporteten Zahlen 2016″der Regierung offiziell nicht aufgetaucht!

    Rotkaeppchen: hab sie gefunden: 8500+ reported für 2016. Da fehlen nur die Wochenenden noch und die KH-VT, also die 14.000 von der WHO.
    Dann wäre das soweit korrekt.

    :LINK: oder :Liar: fuer das, was du gerade “gefunden” hast!
    Fuer mich ziehst du die laecherlichste Show ab, die ich je gesehen habe!!

    • STIN STIN sagt:

      STIN:
      emi_rambus: Mit dieser Seite braucht es keine Fahrschulen mehr!

      Rotkaeppchen: Fahrschulen schon, weil Praxis kann man über INternet nicht lernen.

      Im Rahmen des Stufenfuehrerscheins, braucht es nicht viel Praxis!!!

      5555555555555555555555
      Doch, sonst hätte DACH schon die Fahrschulen abgeschafft. A hat sie sogar noch weiter ausgebaut.
      Hat sich gut bewährt – nur 4 Tote/100.000

      zwei Runden mit einem theoretisch fitten PiiNong ueber einen Privaten, geeigneten Parkour und dann mit §57 2-3Stunden auf die Strasse, das reicht im Stufenfuehrerschein. Inbesondere fuer junge Leute.

      dann würde ich auch gleich die DLT-Ausbildungen abschaffen, weil Theorie kann man überall lernen, auch in den Colleges, wie man sieht.
      Du bist schon weltfremd – mein lieber Schwan. So wie du es möchtest, läuft es in keinem Land der Erde.

      Durch den Test, den STIN gefunden hat, braucht es keine FahrschulPflicht mehr.

      Muss auch nicht kommen.
      Geht natürlich auch ohne Fahrschulpflicht. Einfach private und staatliche Fahrschule einrichten und die machen alles.
      Sobald DLT auch die 15 Stunden übernommen hat, zu ca 6000 Baht – dann ist Fahrschulpflicht in der Tat nicht mehr nötig.

      Um den § 57 wieder zu aktivieren, müssten sich die Versicherungen bereit erklären, auch von dort alle Schäden zu übernehmen.
      Das machen sie aber bisher nicht. Also in TH verboten und illegal, da fahren ohne FS keinen Versicherungschutz bietet.
      Hab schon gefragt – ist schon Fakt.

      Waere ja eh das groesste Chaos da 80-90% keinen Schein,
      mangels geeigneter Fahrlehrer machen koennte. Das gaebe einen Einbruch bei der KFZ Industrie!!

      nein, so läuft das ja nicht. Im Gegenteil es werden immer mehr Ausbildungsstätten für Führerscheinbewerber geschaffen.
      Vorher in CM nur das DLT – jetzt an jeder Ecke Fahrschule, wo man das auch machen kann. DLT hat kein Monopol mehr, hervorragend.

      STIN: Ausserdem sind die Chaoszahlen alles nur der uebliche Fakeder Luegenpresse.

      ja, in der Tat, die 8500 für 2016 waren wirklich Fake-Zahlen. Die haben für 2016 dazu mehr als 100 Tage vergessen.

      :LINK: oder Liar NEIN DEN hast du noch nicht gepostet!!!!

      siehe Bericht, wo die Zahlen korrigiert wurden. Sind auch nicht ganz korrekt, aber bewegen sich schon in Richtung
      Realität. Ich meine diesen Bericht, wo daruaf hingewiesen wurde, dass das Volk angelogen wurde.
      Geh einfach die Berichte die letzten 4 Wochen durch.

      :LINK: oder Liar fuer das, was du gerade “gefunden” hast!

      hast du auch gefunden. Hast du sogar selbst gepostet, von der RSC Seite.
      Schon vergessen?

      Fuer mich ziehst du die laecherlichste Show ab, die ich je gesehen habe!!

      und für ich leidest du immer mehr an Alzheimer, wenn du dich an eigene Posts nicht mehr erinnern kannst.
      Mal sehen, wie lange du den Nick emi_rambus noch kennst.

  4. Avatar emi_rambus sagt:

    Das kann grundsaetzlich keine Loesung sein!

    In Städten soll künftig Tempo 40 gelten
    BANGKOK: Der für die Verkehrspolitik und -planung zuständige Regierungsausschuss will die Höchstgeschwindigkeit in Städten von jetzt 80 km/h auf Tempo 40 drosseln.

    Derzeit gilt für Lastwagen mit Anhänger und Tuk-Tuks Tempo 45, für Lastwagen ohne Anhänger und Busse 60 km/h und für Pick-ups, Limousinen und Motorräder Tempo 80. Mit Tempo 80 in Städten steht Thailand in Asien bei der Höchstgeschwindigkeit an der Spitze. Überwiegend sind es nur 40 bis 60 km/h.

    Chaiwat Thongkhamkoon, Direktor des Office of Transport and Traffic Policy and Planning, favorisiert Tempo 40, wie in Japan. Er glaubt, dass es etwa ein Jahr dauern wird, bis die Reduzierung der Höchstgeschwindigkeit Gesetz wird.
    http://der-farang.com/de/pages/in-staedten-soll-kuenftig-tempo-40-gelten

    DAS verdoppelt die Verkehrsdichte und verursacht endlose Staus!!!

    Verkehrsberuhigung innerstaedtisch, warum nicht. Aber nicht im Durchgangsbereich!

  5. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: War mir schon klar, das wirst du einfach wieder uebersehen!

    das meiste, was du bringst – ist aus den Fingern gezogen. Hab einfach keinen Bock, alles nachzugucken und zu checken, ob die
    Angaben stimmen. Wie schon oft erwähnt, es gibt in D genug Fahrlehrer, nur leider zuviele Fahrschulen.

    Dann lass’ es doch!
    Siehe hier:
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/15933#comment-52932
    Mit dieser Seite braucht es keine Fahrschulen mehr!
    Ausserdem sind die Chaoszahlen alles nur der uebliche Fakeder Luegenpresse.
    Bis heute sind die “reporteten Zahlen 2016″der Regierung offiziell nicht aufgetaucht!
    Dafuer aber eine Vielzahl von vorsaetzlicher Verwirrung ohne Relation und Vergleichbarkeit. Das ist ueble Absicht!

    • STIN STIN sagt:

      Mit dieser Seite braucht es keine Fahrschulen mehr!

      Fahrschulen schon, weil Praxis kann man über INternet nicht lernen.
      Aber die Theorie könnte man auslagern und die dann als Homework einrichten. So eine Art Fernstudium.
      Dann hätten die Thais nur mehr die Praxis zum absolvieren. Ohne Praxis geht es halt nicht. Ansonsten BUMMMS, BUMMS und tot.

      Ausserdem sind die Chaoszahlen alles nur der uebliche Fakeder Luegenpresse.

      ja, in der Tat, die 8500 für 2016 waren wirklich Fake-Zahlen. Die haben für 2016 dazu mehr als 100 Tage vergessen. Ist nun aber
      bereits auf Facebook usw. schon Tagesgespräch. Viele Thais sind sauer, das man sie angelogen hat. Mal sehen, nächste Woche wieder
      Meeting beim Amphoe, es kommt noch mehr auf die Thais zu. Mal sehen……

      Bis heute sind die “reporteten Zahlen 2016″der Regierung offiziell nicht aufgetaucht!

      hab sie gefunden: 8500+ reported für 2016. Da fehlen nur die Wochenenden noch und die KH-VT, also die 14.000 von der WHO.
      Dann wäre das soweit korrekt.

  6. Avatar emi_rambus sagt:

    emi_rambus: STIN:
    Rotkaeppchen: Rest alles bekannter Müll.

    Sowas schreibst du immer, wenn du keine Argumente mehr hast!
    ICH bleibe bei meinem Beitrag!
    Es gab frueher in fast jeder Kaserne eine Fahrschule. Die Fahrlehrer haben 4-6 Jahre gedient und sind dann abgegangen, also wurden staendig neue Fahrlehrer in der Dienstzeit bei voller Bezahlung geschult! Frueher gab es pro Jahr etwa 400.000 Rekruten und dafuer brauchte es entsprechend Fahrlehrer. Heute sind es vielleicht noch 20.000Rekruten und die Fahrlehrer sind Berufssoldaten.
    So nebenbei haben viele beim Bund ihren ersten Fuehrerschein gemacht. Die stehen heute auch in den Schlangen bei den Fahrschulen!
    Nochmal zu dem Unfall (siehe Bericht oben!) . Ich bleibe dabei, da war die „unsichtbare Ampel“ Schuld. Du hast nur Totschlagargumente dagegen.

    War mir schon klar, das wirst du einfach wieder uebersehen!
    Das FahrschulModell wie zB in D ist ein Auslaufmodell. Die Japaner wollten es nachmachen und sind gescheitert ! Ihre DLTs gibt es immer noch!
    In D bricht das System zusammen, weil die Fahrlehrer ueberaltert sind.

    In TH werden total UNTERQUALIFIZIERTE , von der DLT Qualifiziert! 5555555555
    Jetzt “qulifiziert ” sich die DLT schon selbst!
    Natuerlich wollen “alle” das TH aufs Auge druecken, da die ja auch von etwas leben muessen! 👿
    Das ist ein Auslaufmodell! Ich habe schon viele andere Loesungen aufgezeigt, halte aber nicht daran fest, wenn es bessere gibt!
    Nichts wuerde besser! Gar nichts!!! Eher gibt es mehr Tote durch die praktische MokickFahrschule!
    TH hat schon das gesteckte Ziel der WHO/UN erreicht. Dies wird aber von der LuegenPresse, FahrschulLobby, den Trubutpflichtigen, …. zugemuellt und verdreht.

    Wehret den Anfaengen!!! Wenn man das durchgehen laesst, wird eine Regierung in TH keine vernuenftigen Entscheidungen mehr treffen koennen!

    • STIN STIN sagt:

      War mir schon klar, das wirst du einfach wieder uebersehen!

      das meiste, was du bringst – ist aus den Fingern gezogen. Hab einfach keinen Bock, alles nachzugucken und zu checken, ob die
      Angaben stimmen. Wie schon oft erwähnt, es gibt in D genug Fahrlehrer, nur leider zuviele Fahrschulen.

      Das FahrschulModell wie zB in D ist ein Auslaufmodell.

      nein, es ist nicht geplant, in DACH die Fahrschulen auslaufen zu lassen. Im Gegenteil, in A hat man die sogar noch
      mit Nachbetreuung beglückt.
      Die WHO/UN fordert nun auch von Indien eine professionellere Ausbildung, also vermutlich auch dort bald
      Fahrschulpflicht und Ausbau der Fahrschulen.

      Man kann aber die Fahrschulen auch Trainings-Centers nennen, wenn du eine Allergie gegen Fahrschulen hast.
      Fahrschulen können nie Auslaufmodell werden, weil es ansonsten für die Bürger keinerlei Möglichkeiten gibt, legal fahren zu lernen.

      Die Japaner wollten es nachmachen und sind gescheitert !

      mit ca. 4 Toten auf 100.000 EW nennst du gescheitert. Dann hoffe ich sehr, das TH auch so scheitert. Das wäre ja super.
      In Japan sind die Fahrschulen ein grosser Erfolg, wenn man die Todeszahlen in Asien so ansieht.

      Ihre DLTs gibt es immer noch!

      nicht mit Ausbildung, die stellen dann nach erfolgreicher Fahrschule die FS aus.

      In D bricht das System zusammen, weil die Fahrlehrer ueberaltert sind.

      nein, hab nachgesehen – alles beim alten. Nix zusammengebrochen. Nur etwas zuviel Fahrschulen, oftmals kleine Dörfer,
      aber 2 Fahrschulen. Fahrschulausbildung ist in D gratis und wird vom Jobcenter gefördert.

      Das ist ein Auslaufmodell! Ich habe schon viele andere Loesungen aufgezeigt, halte aber nicht daran fest, wenn es bessere gibt!

      es gibt keine besseren Lösungen in TH. Führt man keine Fahrschulen ein, können Millionen von Thais keinen FS machen, weil sie kein
      Auto zur Verfügung haben, um im Reisfeld zu üben. Bei uns im Dorf haben deswegen viele keinen FS. Wir borgen unser Auto nicht dazu her,
      Kamnan auch nicht und die anderen dürfen nicht, weil sie ihre Autos auf Kredit gekauft haben und das wäre ein Verstoss gegen die
      Kreditverträge, wenn die Thais ohne FS und somit ohne Versicherungschutz fahren lassen würden.
      Die Vollkasko zahlt in dem Fall bei einem Unfall keinen Cent. Hab die Versicherung dazu befragt. Wurde bestätigt.

      Nichts wuerde besser! Gar nichts!!! Eher gibt es mehr Tote durch die praktische MokickFahrschule!

      nein, keine Gefahr.

      TH hat schon das gesteckte Ziel der WHO/UN erreicht.

      nein, heute wieder in der Presse – die Regierung beginnt nun genauer zu zählen, die sind auch schon bei ca 8000 VT bis jetzt.
      Kommt schon nahe an die Realität.

      http://www.chiangraitimes.com/thailands-dont-drive-drunk-foundation-reports-nearly-8000-killed-in-road-accidents-this-year.html

      Das sind genau die Zahlen, die momentan bei den Road-Safety-Meetings eingesetzt werden.
      Die sind nun also wesentlich höher als 2016, wo ca 10.000 VT (death at the scene) zu beklagen waren.
      Dann noch die 12-14.000 KH-VT dazu und das wird dann d.J. ein Hammer-Jahr. 28.000-30.000 VT:

      Die Regierung ist nun aufgewacht und zählt mit Sicherheit bald komplett richtig – Frauchen hat schon neue Anweisungen für die Meldungen
      bei Unfällen erhalten.

      Dies wird aber von der LuegenPresse, FahrschulLobby, den Trubutpflichtigen, …. zugemuellt und verdreht.

      nein, ist schon geklärt: die Regierung hat verdreht, gelogen, geschönt usw. – indem sie Wochenenden einfach nicht zählen und sonst auch nur
      nach Lust und Laune.

      Wehret den Anfaengen!!! Wenn man das durchgehen laesst, wird eine Regierung in TH keine vernuenftigen Entscheidungen mehr treffen koennen!

      kann sie jetzt schon nicht.

  7. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    Rotkaeppchen: Rest alles bekannter Müll.

    Sowas schreibst du immer, wenn du keine Argumente mehr hast!
    ICH bleibe bei meinem Beitrag!
    Es gab frueher in fast jeder Kaserne eine Fahrschule. Die Fahrlehrer haben 4-6 Jahre gedient und sind dann abgegangen, also wurden staendig neue Fahrlehrer in der Dienstzeit bei voller Bezahlung geschult! Frueher gab es pro Jahr etwa 400.000 Rekruten und dafuer brauchte es entsprechend Fahrlehrer. Heute sind es vielleicht noch 20.000Rekruten und die Fahrlehrer sind Berufssoldaten.
    So nebenbei haben viele beim Bund ihren ersten Fuehrerschein gemacht. Die stehen heute auch in den Schlangen bei den Fahrschulen!
    Nochmal zu dem Unfall (siehe Bericht oben!) . Ich bleibe dabei, da war die “unsichtbare Ampel” Schuld. Du hast nur Totschlagargumente dagegen.
    Da es einen Toten gab, muesste das aber bei THAI-RSC erfasst sein, mit Bildern, Koordinaten, …. Also koenntest du doch den Ort benennen!! Machst du aber nicht, weil THAI-RSC nichts darueber hat!

    • STIN STIN sagt:

      Da es einen Toten gab, muesste das aber bei THAI-RSC erfasst sein, mit Bildern, Koordinaten, …. Also koenntest du doch den Ort benennen!! Machst du aber nicht, weil THAI-RSC nichts darueber hat!

      doch Thai RSC hat den Bericht komplett vorliegen. Musst halt mal gucken, ob der unter den Major-Berichten ist, wenn nicht – dann haben die
      ihn nicht publiziert. Machen sie nicht mit allen Unfällen. Wichtig ist, das die Berichte bei einer Kontrolle durch WHO usw. vorliegen.

  8. Avatar emi_rambus sagt:

    Fu*k Schikane!
    Eben bekam ich die Fehlermeldung:” du schreibst deine Beitraege zu schnell, …. zurueck! ” Natuerlich war der gesamte beitrag weg!! 👿
    Aber, ich hatte ihn kopiert!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wie romantisch! 55555
    Schneewittchen und was hat das mit Fahrschule zu tun??

    also für romatisch halt ich das nicht, das die Angestellte ihrem Freund sagen muss, das man da nicht umdrehen darf.

    :Roses-are-red:
    “Romantisch” war ja auch “ironisch”!!! 55555
    Wahrscheinlich dreht er dann , um seine Ruhe zu haben, am nachsten U-Turn um und wenn er alleine ist, schnell zur MiaNoi will, …. macht er es doch wieder so! WEIL er keine Konsequenzen fuerchten muss!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was das mit Fahrschule zu tun hat? Sehr viel – hat sie auf der Fahrschule gelernt, korrekt blinken beim Überholen auch,
    und vieles andere. Frauchen ist stolz auf sie, hat sich gelohnt ihr die Fahrschule zu finanzieren.

    Haette sie mal lieber das Geld bei sich selbst investiert! Sie hat ja gemaess STINxy den Schein nach hause gebracht bekommen.
    Ansonsten siehe oben!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Hab es noch nicht gesehen, meint Frauchen aber – er sträubt sich zwar, vor Leuten das zuzugeben, aber er nimmt schon Dinge, die sie
    ihm erklärt an. Er hat ja nie fahren gelernt – mal mit einem Freund am Sportplatz ein paar Runden, das war alles. Er kennt keinerlei Verkehrszeichen,
    keinerlei Kreuzungs-Regeln, also eigentlich nix. Absolut nix.

    Lernt man alles in der Theorie!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich glaube ich sollte dich besser RotKaeppchen nennen, die hat dem boesen Wolf auch jeden Schei*s geglaubt! 555555

    werden wir spätestens dann sehen, wenn die erste Fahrschule geschlossen wird. Warten wir mal ab.

    WAS hat der Muell wieder mit meiner Feststellung zu tun?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich kann mir aber kaum vorstellen, das einer 10 Millionen Baht Investition riskiert.

    DAS nennt man allgemein “UnternehmerRisiko”.
    Oder gibt es da Absprachen, ……?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    emi_rambus: Die haben nichtgenug! Das sind nur Einweiser, die von der Wirtschaft ueberall eingesetzt werden.

    STIN: nein, auf den Fahrschulen sind keine Einweiser, nicht ein einziger. Die müssen alle die normale Fahrlehrer-Lizenz haben.
    Einweiser benötigen keine Lizenz. Du lügst schon wieder das blaue vom Himmel. Buddha sei dank glaubt dir eh keiner mehr.

    Das sind nur 08/15 Fahrlehrer, die von der DLT lizenziert werden, die fuer 1.500 TB auch jedem den FS “lizenziert” haben!
    Daneben haben sie Einweiser, die mehrere Tausend km auf den neuen Fahrzeugen hinter sich haben.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: In D kamen 90-95% von der Armee!

    Link oder Lüge.

    Weil privat haben sich das hoechstens Kinder von Fahrschulen leisten koennen!!!!!!!!!!

    Link oder Lüge.

    Mein Gott, das ist doch alles keine hoehere Mathematik,
    das solltet ihr doch auch gelernt haben, oder kommt sowas bei PISA nicht vor?!

    sorry, eher alles Lügen. Oder wirf einen Link rüber.

    Dein STIN-Halbbruder sagt immer, suche dir den Link selbst raus.
    Hier eine Hilfe:

    https://www.google.co.th/search?site=&source=hp&q=fahrlehrerrueckgang+bei+der+bundeswehr&oq=Fahrlehrerrueckgang+bei+der+Bun&gs_l=psy-ab.1.0.33i160k1l2.34018310.34032732.0.34036426.33.32.1.0.0.0.638.5283.0j24j4j5-1.29.0….0…1.1.64.psy-ab..3.19.3545…0j0i10k1j0i13k1j0i8i13i30k1j0i13i30k1.W2N7OR7Cjjk

    Unter den Fahrlehrern ist der Anteil ehemaliger Soldaten besonders hoch.

    Die Branche leidet unter Fachkräftemangel. Während es Anfang dieses Jahres 44.610 Fahrlehrer gab, waren es vor sechs Jahren noch rund 10.000 mehr. Im Durchschnitt sind deutsche Fahrlehrer älter als 55 Jahre.

    “Früher hat die Bundeswehr sehr viele Fahrlehrer ausgebildet”, sagt Dieter Quentin, stellvertretender Vorsitzender der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände. Nach ihrer Zeit beim Bund machten viele Soldaten dann als Ausbilder für Fahrlehrer auf dem zivilen Markt weiter. “Doch die Armee hat sich inzwischen fast vollständig aus der Ausbildung zurückgezogen”, sagt Quentin – ein Grund für den Nachwuchsmangel.
    http://www.spiegel.de/karriere/fahrlehrer-ausbildung-nachwuchs-dringend-gesucht-a-1145783.html

    Fahrlehrermangel im Schwalm-Eder-Kreis spitzt sich zu
    14.07.17 – 12:42
    Schwalm-Eder. Fahrschulen in Hessen schlagen Alarm. Die Anzahl der Fahrlehrer sinkt stetig, die Zahl der Schüler steigt. Ein Trend, der sich auch im Schwalm-Eder-Kreis abzeichnet.
    „Je nach Region kann es vorkommen, dass ein Schüler bis zu drei Monate auf einen Platz warten muss“, sagt der Borkener Fahrlehrer Ulf Warlich, der Mitglied im Vorstand des Hessischen Fahrlehrerverbandes ist.
    Eine Entwicklung, die auch sein Kollege Jan Schnücker aus Treysa beobachtet: „Ich kenne Fahrschulen, die schon Aufnahmestopps hatten, weil die Zahl der Schüler zu hoch war.“
    Den Rückgang der Bewerber erklären sich die Fahrlehrer im Schwalm-Eder-Kreis unter anderem damit, dass die Bundeswehr keine Fahrlehrer mehr ausbildet. „Jede Kaserne hatte in den 1970er und 1980er Jahren eine Fahrschule. Ehemalige Soldaten haben sich teilweise mit einer Fahrschule selbstständig gemacht“, sagt Warlich.
    https://www.hna.de/lokales/melsungen/schwalm-eder-kreis-ort306258/fahrlehrermangel-im-schwalm-eder-kreis-spitzt-sich-zu-8485772.html

    Glaube dem boesen Wolf nicht soviel, mach dich selber schlau!

    Die Zahl der Fahrschueler steigt indirekt vor allem auch dadurch an, weil mehr und mehr Pflichtstunden verlangt werden und weil durch die schlechte Ausbildung mehr und mehr durchfallen!
    Das Chaos in TH wird noch schlimmer! HAUSGEMACHT ! STIN laesst gruessen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Wenn nun aber DLT auch 6000 Baht verlangt

    emi_rambus: Die duerfen nur kostendeckende Gebuehren hernehmen!
    Du Witzbold, wo sollen denn da ploetzlich die praktischen Fahrlehrer herkommen, das sind doch alles Knaben von der Quelle !55555555

    RotKaeppchen: nein, lies meinen Link, es sind 6000 Baht beim DLT geplant. Nix mehr mit 100 Baht.
    SObald die 15 Stunden auch beim DLT laufen, gehen die Gebühren hoch.

    Was interessiert dieser Asbach-Uralt-Link! Die haben bei dir abgeschrieben!! 55555
    Staatliche Einrichtungen duerfen keine Gewinne erzielen! DAS ist Gesetz!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wo hast du diesen alten Artikel ausgegraben. Das besserst du seit Monaten nach! 55555 hast du nix neueres. Da sind die STINs schon 17 updates weiter! 5555

    nein, zuerst waren beim DLT 3000-3500 Baht geplant, wenn die 15 Stunden kommen. Jetzt sind sie wohl schon bei 6000 Baht.

    Nach ADAM STIN berechnet? Die DLT darf keinen Gewinn machen, nur damit der Gewinn bei den Privaten hoeher ausfaellt. Ich glaube es brennt! Das wird ja immer wirrer.
    Wenn die DLT nur <1.000TB verlangt, gehen alle da hin!!! Und schon heult die FahrschulLobby wieder und die Regierung soll machen!??? NO GO!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich habe wichenlang die Zahle beobachtet und es waren immer um die 20-30.
    Aber selbst die konnten nie einzeln nachgewiesen werden!

    RotKaeppchen: doch, kann nachgewiesen werden. Jeder VT hat einen detaillierten Bericht.
    Schreib die mal an und lass dir einen Bericht zuschicken, die haben alle Berichte – da wettte ich mir dir 1000%.

    555 natuerlich “1000%”! 🙄 Dein Stiefbruder hat behauptet das gaebe es auf der Seite von

    http://www.thairsc.com/eng/

    Als ich das dann tagelang abgeglichen habe, und belegen konnte, das waren nur um die 20% der in der Uebersicht angezeigten (was aber nur etwa 40% der angeblichen Summe entsprach) besserte STIN-Wendehals nach und sagte das koennte man auf Englisch nicht sehen , nur auf Thai.
    Auch das habe ich widerlegt, worauf dann eine ganz neue Zusammenstellung ins Spiel kam. Auch da belegte ich, es gab bei der Summe heftige Abweichungen. usw usw
    Das ist laecherlich und unserioes im hoechsten Grade!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Aber auch bei 30 Durchschnitt sind es letztendlich wieder 24.000 VT – viel zu viel.

    :Liar: 30*365 sind 10.950!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    RotKaeppchen: Du vergisst immer die 12-14.000 KH-VT.

    DIE zaehlt ihr ja doch schon dazu, taeglich und dann NOCHMAL an Ende als Ganzes , also doppelt. Primitiver Trick , geht aber scheinbar durch!
    Bei 15.000 “deat at the scene” (2015) hat die WHO10.000 draufgeschlagen! Du aber, willst jetzt bei nur noch 10.500 “deat at the scene” 12.-14.000 KH-VT draufschlagen!!
    Warum denn??????? Ist das soviel schlechter geworden, je mehr man in groesserer Entfernung in die PrivatKHs gebracht hat (gegen Praemie)?!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du hast staendig neue Ausreden und nachbesserungen. DAS ist einfach nur LAECHERLICH und UNSERIOES!!! STIN eben!

    nein, unseriös ist – wenn man Wochenende nicht zählt und nur ein paar Tage in der Woche. Das ist absolut unseriös.
    Wenn man nach 24 Uhr gemeldete nicht mehr einbringen kann und staatdessen die dann in die laufenden Zahl packt, ist das korrekt.
    Man kehrt sie nicht unter den Teppich.

    :Liar: Wo genau soll das denn gewesen sein?! Welches Ergebnis hatten die denn?? 2015? 2016?
    Du hast noch nie in einem Buero gearbeitet?? Die PostEingaenge kommt von der Poststelle, von da geht es in den PosteingangKorb, der auf jedem Schreibtisch steht. Wenn Montags (warum auch immer) nicht gearbeitet wird, ist Dienstag ein grosser Berg darin, der neben den weiteren Zugaengen bis Freitag abgearbeitet wird. Wo siehst du da das Problem???
    Hier werden nur wieder haltlose Geruechte verbreitet!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    RotKaeppchen: Aber egal – ich glaub den WHO zahlen und da wirst du wohl eine Überraschung erleben.

    DAS hat dein grosserBruder auch immer angekuendigt! 5555555
    Dann kam der WHO Bericht “2016” (imMai 2017) und da waren die Zahlen von 2013 drin!!! Die leben irgendwie hinterm Mond oder ist das Absicht??
    Mir faellt da schlagartig die Subvention der Hollaender ein!??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Mal sehen ob die nun eine neue Software installieren.

    Was denn fuer eine Software? Vertreibt ihr die??? 555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das wird immer wirrer!
    Und damit fertigt ihr die Thais ab???

    wirrer ist es, die Thais in den Glauben zu lassen, TH hätte die Halbierung geschafft, obwohl die WHO das anders sieht.

    :LINK: oder :Liar: Jetzt aber mal Butter bei die Fische!!! Wer soll das denn sein, “der die Thais im Glauben laesst”???
    Was genau sieht denn die WHO anders? Die agieren nur mit Ladenhueterzahlen und das im zweiten Jahrtausend nach Einfuehrung der Datenverarbeitung!
    sORRY, DA SCHICKE ICH AM 20.12. des Vorjahres ein Serienbrief an die 180+Staaten raus, mit der Bitte, bis 10.01. die Daten zu melden!!
    Wo ist da das Problem? Dann Sollte das bis 15.01. fertig sein, aber mit Zahlen aus dem letzten Jahr!!!
    sOLLTE DIE who DA “bEDENKEN” HABEN, BIN ICH GERNE BEREIT (GEGEN Bezahlung), bei der Umorganisation zu helfen!
    Weltweit gibt es etwa 1-2Mrd Angestellte/Beamte die eine Powermaschine mit MicrosoftAnwendungen auf dem Schreibtisch stehen haben, und das aber nur nutzen wie eine Schreibmaschine mit Bildschirm. Und der LaserDrucker wird hauptsaechlich genutzt, um die Notenblaetter fuer den Gesangsverein auszudrucken.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nun sind die Thais aufgeklärt, auch unser Kamnan und Nai Amphoe und nun wird halt überlegt, wie besser gezählt werden kann.

    Ach, ihr nutzt nicht mehr das DezimalSystem? Was denn? Das Sexagesimalsystem !?
    Und ich dachte schon, ihr wuerdet die neuen BettwanzenSprayToten neben ein kaputtes Moped auf die H108 legen?! (oder war es die 118?)
    … und ihr wuerdet Tote einfach mehrfacvh melden, wie dieser Member ‘Erich’ im tiefen Sueden!?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Rest spar ich mir, alles Müll.

    :Liar: ich bleibe bei dem Rest! Siehe unten!

    Frage: da gibt es jetzt eine Werbung ueber Versicherungen, oben im Blog. Wieso durfen die die Nationalfarben von TH fuehren??? 👿

    • STIN STIN sagt:

      Wahrscheinlich dreht er dann , um seine Ruhe zu haben, am nachsten U-Turn um und wenn er alleine ist, schnell zur MiaNoi will, …. macht er es doch wieder so! WEIL er keine Konsequenzen fuerchten muss!!!

      ja, der dreht dann halt trotz Fahrschule dort um. 10 andere vll eben nicht.

      Rest alles bekannter Müll.

    • STIN STIN sagt:

      Das sind nur 08/15 Fahrlehrer, die von der DLT lizenziert werden,

      Link!

  9. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: STIN: Praktisch fahren kann jeder, aber es kennt kaum einer die theoretischen Regeln.

    nein, es kann keiner fahren, keiner kennt irgendwelche regeln.

    555555555555

    das hast du aber selbst schon erklärt – das die alle bei den wilden U-Turns umdrehen.

    ja, alle mit gekaufen FS. Angestellte nicht….. – die hat Fahrschule und der Fahrlehrer fährt am wilden U-Turn vorbei, erklärt der
    Fahrschülerin, das hier NICHT umgedreht werden darf und fährt dann weiter bis zum nächsten U-Turn, erklärt ihr auch gleich das
    Verkehrszeichen dazu (gelbes Schild) und dreht dann dort um, wo man darf.

    Wie romantisch! 55555
    Schneewittchen und was hat das mit Fahrschule zu tun??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Das Problem ist nur, fuer den gehaessigen 50(oder gar100)Fragen Test, braucht man die Computer mut dem RandomSystem 2,5mal so lange und da werden bei 30Mio Pruefungen eben nicht 2 Jahre reichen, da muessen es dann schon 5 Jahre oder 10 Jahre beim 100FragenTest sein! Was aber wirklich NICHT im Sinne der Sache sein kann!

    nein, geht genausoschell – kaum spürbarer Unterschied. Flups und die Fragen sind da.

    Und Flups+Flups und die Fragen sind beantwortet. So Doof kann man sich echt nicht stellen!

    richitg, 1000-1500 Baht und die Fragen sind auch flups beantwortet. Dann besser Fahrschule und dort dann Kontrollen nach Random-System.
    Also Revision des Verkehrsministerium schreibt sich dort ein und checkt das ganze, wie das läuft. Wenn nicht korrekt, dann Dienstmarke
    zeigen und den Laden schliessen, oder erstmals 1x Bussgeld und Verwarnung, danach häufigere Kontrollen in dieser Fahrschule
    So würde ich das machen und so kommt das auch.

    Ich glaube ich sollte dich besser RotKaeppchen nennen, die hat dem boesen Wolf auch jeden Schei*s geglaubt! 555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das selbe kaputte System wie in Japan, die es auch nie geschafft haben, genuegend geeignete Fahrlehrer zusammenzubringen!

    hab nachgesehen – nein, kein Problem mit Fahrlehrern, aber auch scheinbar zuviele Fahrschulen.
    Es gibt ca 100 DLTs in ganz Thailand. Die reichen nach deiner Ansicht nach, vollkommen aus. Dann frag ich mich schon,
    warum nicht 500 Fahrschulen dazu, erstmal ausreichend sind. In DACH könnten sie 50% der Fahrschulen schliessen, dann wären genug
    Fahrlehrer frei für alle. Ein Dorf benötigt nicht 2 Fahrschulen, die beide nix zu tun haben.
    Japan schickt Fahrlehrer in ganz Asien rum – also haben die schon genug.

    Die haben nichtgenug! Das sind nur Einweiser, die von der Wirtschaft ueberall eingesetzt werden.
    In D kamen 90-95% von der Armee! Weil privat haben sich das hoechstens Kinder von Fahrschulen leisten koennen!!!!!!!!!!
    Als dann aus der WehrPflichtArmee eine Berufsarmee wurde die dann auch noch zweimal heftig verkleinert wurde.
    Da waren frueher 3-5.000Fahrlehrer, die jaehrlich vom Bund oder JVA kamen. Heute sind es keine 50 mehr!!
    Das waren auch alles Junge Leute. Als Stuffz (etwa 24) wurde man Fahrlehrer, und die haben dann auch alle privat geschult. Viele stiegen dann nach insgesamt 8 Jahren aus und haben hauptberuflich als ziviler Fahrlehrer weitergemacht.
    Das sollte eigentlich jedem einleuchten, was da fuer eine Luecke entstanden ist. Die waren bis zum 64. Lebensjahr bis zu 40 Jahre Fahrlehrer.
    Bei den Umschulungsmassnahmen sind das 35-50jaehrige, die dann nur etwa 20Jahre auf dem Arbeitsmarkt zur verfuegung stehen.
    Mein Gott, das ist doch alles keine hoehere Mathematik, das solltet ihr doch auch gelernt haben, oder kommt sowas bei PISA nicht vor?!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Genau das sagen ich schon seit Monaten , wurde aber von euch zugemuellt!

    weil es eine Lüge ist.

    Wo kommt jetzt das aus dem Zusammenhang gerissene Zitat her?? Kannst du nicht anstaendig Zitieren, wie jeder andere auch??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn nun aber DLT auch 6000 Baht verlangt

    Die duerfen nur kostendeckende Gebuehren hernehmen!
    Du Witzbold, wo sollen denn da ploetzlich die praktischen Fahrlehrer herkommen, das sind doch alles Knaben von der Quelle !55555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: 3000-4000 Baht. Also dann billiger als beim DLT.

    https://www.pressreader.com/thailand/bangkok-post/20170320/281500751068537

    Ist schon durch als Gesetz. Die denken auch so wie ich.

    Wo hast du diesen alten Artikel ausgegraben. Das besserst du seit Monaten nach! 55555 hast du nix neueres. Da sind die STINs schon 17 updates weiter! 5555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: So, du verdrehender Schwurbeler, die “60” sind jetzt die richtigen Zahlen? Die Koennt ihr dann aber sicher einem Pruefer enzeln belegen!?

    nein, das sind nicht die richtigen Endzahlen – das wären dann wohl um die 100. Sterben ja noch einige auf dem Weg ins KH oder im KH.

    Du besserst so schnell nach und machst uns den Wendehlas, da wuerde jedem Ventilator schwindlig werden!
    Genauso schwallt ihr scheinbar auch die Regierung voll und die laesst sich beeindrucken.
    Ich habe wichenlang die Zahle beobachtet und es waren immer um die 20-30. Aber selbst die konnten nie einzeln nachgewiesen werden!
    Ich habe nachgewiesen da werden einfach Additionsfehler gemact. Daraufin hast du aus dem Untergrund eine ganz neue Anzeige gezaubert, auch da habe ich belegt, die Summenbildung stimmt nicht.
    Du hast staendig neue Ausreden und nachbesserungen. DAS ist einfach nur LAECHERLICH und UNSERIOES!!! STIN eben!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es sind aber nicht jeden Tag 60. Bei weitem nicht!!!!! Und selbst 60*365 waeren noch nicht malt 22.000, gegenueber 25.000 aus 2015.
    So Wendehaels’chen dann erklaer das mal!

    wie oft denn noch…..?
    Wenn man das ganze hochrechnet, wird es d.j. um die 16-18.000 Tote geben. So sieht man das auch bei den Meetings.

    Das wird immer wirrer!
    Und damit fertigt ihr die Thais ab???

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: 1. Aufstockung der Verkehrsmilizen

    DAS sind die frueheren Dorfdeppen, nur jetzt mit Uniform??

    nein, Deppen nimmt Tetsaban nicht auf. Die machen einen Test, gucken in den Lebenslauf usw. – unter MO 3 ist da keiner dabei.

    5555555 Was soll denn bei der Verdrehrei “Mo3” bedeuten??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Da stand hier auch einer auf dem Mittelstreifen und hat gepfiffen. Als Wasserkessel nicht schlecht.

    also warum sollte ein ausgebildeter Hilfs-Wachtmann nicht FS kontrollieren können.

    Der hat nix kontrolliert, darf er auch nicht. Der hat nur gepfiffen!
    Heute waren an der einen Schule 3 Soldaten in Uniform dabei.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn da nicht mehr bei rauskommt, dann macht lieber in Japan Urlaub!! Und steht der Reform nicht im Weg!

    das ist korrekt. Wenn trotz all dem, die VT nicht weniger werden – soll man es komplett sein lassen.

    Sie sind doch schon weniger, ihr schmeisst nur die Relationen durcheinander!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: 15 Stunden Fahrpraxis/Theorie/Motorkunde
    Fahrschul-Verifizierungen
    Fahrlehrer-Ausbildung
    Privatisierung Führerschein-Prüfung
    Einrichtung DLT als staatliche Fahrschule
    Aufbau/Ergänzung der Verkehrs-HiPos
    Verbesserung der Datencenter/Unfall-Erfassung
    usw.

    Das ist die Reform, ist die einzige – eine 2. Reform gibt es nicht und dieser o.g. Reform stehen wir nicht im Weg, wir unterstützen die.

    Diese “Reform” steht sich selbst im Weg!!

    • STIN STIN sagt:

      Wie romantisch! 55555
      Schneewittchen und was hat das mit Fahrschule zu tun??

      also für romatisch halt ich das nicht, das die Angestellte ihrem Freund sagen muss, das man da nicht umdrehen darf.

      Was das mit Fahrschule zu tun hat? Sehr viel – hat sie auf der Fahrschule gelernt, korrekt blinken beim Überholen auch,
      und vieles andere. Frauchen ist stolz auf sie, hat sich gelohnt ihr die Fahrschule zu finanzieren.
      Jetzt macht sie begleitendes Fahren beim Freund und nervt den, aber er macht scheinbar einiges zumindest nach.
      Hab es noch nicht gesehen, meint Frauchen aber – er sträubt sich zwar, vor Leuten das zuzugeben, aber er nimmt schon Dinge, die sie
      ihm erklärt an. Er hat ja nie fahren gelernt – mal mit einem Freund am Sportplatz ein paar Runden, das war alles. Er kennt keinerlei Verkehrszeichen,
      keinerlei Kreuzungs-Regeln, also eigentlich nix. Absolut nix.

      Ich glaube ich sollte dich besser RotKaeppchen nennen, die hat dem boesen Wolf auch jeden Schei*s geglaubt! 555555

      werden wir spätestens dann sehen, wenn die erste Fahrschule geschlossen wird. Warten wir mal ab.
      Ich kann mir aber kaum vorstellen, das einer 10 Millionen Baht Investition riskiert. Die kontrollieren mit Sicherheit ihre
      Fahrlehrer selbst auch noch.

      Die haben nichtgenug! Das sind nur Einweiser, die von der Wirtschaft ueberall eingesetzt werden.

      nein, auf den Fahrschulen sind keine Einweiser, nicht ein einziger. Die müssen alle die normale Fahrlehrer-Lizenz haben.
      Einweiser benötigen keine Lizenz. Du lügst schon wieder das blaue vom Himmel. Buddha sei dank glaubt dir eh keiner mehr.

      In D kamen 90-95% von der Armee!

      Link oder Lüge.

      Weil privat haben sich das hoechstens Kinder von Fahrschulen leisten koennen!!!!!!!!!!

      Link oder Lüge.

      Mein Gott, das ist doch alles keine hoehere Mathematik,
      das solltet ihr doch auch gelernt haben, oder kommt sowas bei PISA nicht vor?!

      sorry, eher alles Lügen. Oder wirf einen Link rüber.

      STIN: Wenn nun aber DLT auch 6000 Baht verlangt

      Die duerfen nur kostendeckende Gebuehren hernehmen!
      Du Witzbold, wo sollen denn da ploetzlich die praktischen Fahrlehrer herkommen, das sind doch alles Knaben von der Quelle !55555555

      nein, lies meinen Link, es sind 6000 Baht beim DLT geplant. Nix mehr mit 100 Baht.
      SObald die 15 Stunden auch beim DLT laufen, gehen die Gebühren hoch.
      Die bilden in 6 Wochen in Thailand 1000e Fahrlehrer aus, wetten. Österreich in 8-12 Wochen. Besser als ein besoffener Vater der nicht fahren kann.

      Wo hast du diesen alten Artikel ausgegraben. Das besserst du seit Monaten nach! 55555 hast du nix neueres. Da sind die STINs schon 17 updates weiter! 5555

      nein, zuerst waren beim DLT 3000-3500 Baht geplant, wenn die 15 Stunden kommen. Jetzt sind sie wohl schon bei 6000 Baht.
      Kommt mir so vor, das die die DLT-Ausbildung nicht schmackhaft machen wollen, auch nicht finanziell.
      Ich zahl hier beim staatlichen Stromversorger jährlich um 400 EUR mehr, als beim Privaten. Staatliches ist nicht immer billiger als
      Privates – du hast keine Ahnung mehr, wie es hier läuft. Dein Stand ist 1990.

      Ich habe wichenlang die Zahle beobachtet und es waren immer um die 20-30.
      Aber selbst die konnten nie einzeln nachgewiesen werden!

      doch, kann nachgewiesen werden. Jeder VT hat einen detaillierten Bericht.
      Schreib die mal an und lass dir einen Bericht zuschicken, die haben alle Berichte – da wettte ich mir dir 1000%.

      Warum sollten die dir was nachweisen müssen?
      Nix mit wochenlang 20-30 – dann wieder wochenlang 50-60. Da kommt halt dann 40 Durchschnitt raus.
      Aber auch bei 30 Durchschnitt sind es letztendlich wieder 24.000 VT – viel zu viel. Du vergisst immer die 12-14.000 KH-VT.

      Ich habe nachgewiesen da werden einfach Additionsfehler gemact.

      nein, ist normal. Hab ich danach gecheckt, die zählten die 6 Toten, die nach 24 Uhr gemeldet wurden, dann am nächsten Tag oder so, einfach
      unten dazu. Daher werden die laufenden Zahlen niemals mit den Tageszahlen synchron laufen. Das ist absolut korrekt.
      Die zählen auch jeden Tag, nicht nur Dienstags.

      Ist momentan die genauesete Datenbank, die es in TH gibt. Ich kann ja auch nix darfür, das nun deine so hochgelobte Datenbank in den
      Mülleimer getreten wurde.

      Du hast staendig neue Ausreden und nachbesserungen. DAS ist einfach nur LAECHERLICH und UNSERIOES!!! STIN eben!

      nein, unseriös ist – wenn man Wochenende nicht zählt und nur ein paar Tage in der Woche. Das ist absolut unseriös.
      Wenn man nach 24 Uhr gemeldete nicht mehr einbringen kann und staatdessen die dann in die laufenden Zahl packt, ist das korrekt.
      Man kehrt sie nicht unter den Teppich.

      Aber egal – ich glaub den WHO zahlen und da wirst du wohl eine Überraschung erleben. Bleib du bei den 8000 VT – in den Meetings werden
      die WHO-Zahlen behandelt, deine 8500 sind eingestampft. Glaubt keiner mehr….
      Mal sehen ob die nun eine neue Software installieren.

      Das wird immer wirrer!
      Und damit fertigt ihr die Thais ab???

      wirrer ist es, die Thais in den Glauben zu lassen, TH hätte die Halbierung geschafft, obwohl die WHO das anders sieht.
      Nun sind die Thais aufgeklärt, auch unser Kamnan und Nai Amphoe und nun wird halt überlegt, wie besser gezählt werden kann.
      Meine Frau hat dazu schon neue Anweisungen erhalten. Ich kann ja auch nix dafür – die 8500 VT von 2016 sind im Mülleimer.

      Rest spar ich mir, alles Müll.

  10. Avatar emi_rambus sagt:

    Die koennen alle nicht fahren, haben sicher den Fuehrerschein gekauft??!?

    Autobahn Richtung München gesperrt

    Massencrash auf der A8
    – viele Verletzte!
    http://www.bild.de/regional/muenchen/unfaelle/massencrash-a8-52758240.bild.html

    In TH gibt es solche Regenbrueche in der Regenzeit fast taeglich.
    Auch in Chiang Mai hat es heute und morgen 60% Regenwahrscheinlichkeit.

    • STIN STIN sagt:

      Die koennen alle nicht fahren, haben sicher den Fuehrerschein gekauft??!?

      Autobahn Richtung München gesperrt

      Massencrash auf der A8
      – viele Verletzte!
      http://www.bild.de/regional/muenchen/unfaelle/massencrash-a8-52758240.bild.html

      ja, nur Blechschaden – weil die Deutschen gelernt haben, bei heftigen Regen langsamer zu fahren. In TH mit Sicherheit viele Tote,
      die rasen auch bei schweren Wolkenbrüchen. Schon selbst erlebt.

      In TH gibt es solche Regenbrueche in der Regenzeit fast taeglich.
      Auch in Chiang Mai hat es heute und morgen 60% Regenwahrscheinlichkeit.

      richtig, aber nicht denken, das die Thais dann langsamer fahren. Viele nicht, die rasen weiter. Ohne Helm, ohne Sicht…..

  11. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Praktisch fahren kann jeder, aber es kennt kaum einer die theoretischen Regeln.

    nein, es kann keiner fahren, keiner kennt irgendwelche regeln.

    555555555555

    das hast du aber selbst schon erklärt – das die alle bei den wilden U-Turns umdrehen.

    Was soll das jetzt wieder!? Das hat unmittelbar weder mit Theorie noch mit praktischen Kenntnissen zu tun! Hier fehlt die Staatsmacht, die das durchsetzt!
    DAS WEISST DU UND TROTZDEM STELLST DU DICH BLOED!! Oder ist das echt?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das Problem ist nur, fuer den gehaessigen 50(oder gar100)Fragen Test, braucht man die Computer mut dem RandomSystem 2,5mal so lange und da werden bei 30Mio Pruefungen eben nicht 2 Jahre reichen, da muessen es dann schon 5 Jahre oder 10 Jahre beim 100FragenTest sein! Was aber wirklich NICHT im Sinne der Sache sein kann!

    nein, geht genausoschell – kaum spürbarer Unterschied. Flups und die Fragen sind da.

    Und Flups+Flups und die Fragen sind beantwortet. So Doof kann man sich echt nicht stellen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: nach100Jahren<20mio da jaehrlich mehr versterben wie neu fit gemacht werden koennen.

    wie kommst du darauf, das mit DLT und Fahrschulen zusammen, weniger FS erworben werden können, wie mit DLT alleine.

    Das bezog sich auf das “Modell-Nur_FS”. Das soll also noch 100Jahre so weiter gehen???

    Fahrschulpflicht kann auch anders eingeführt werden. Indem man aus den DLTs auch staatliche Fahrschulen macht,
    wie es geplant ist.

    Das selbe kaputte System wie in Japan, die es auch nie geschafft haben, genuegend geeignete Fahrlehrer zusammenzubringen!
    Genau das sagen ich schon seit Monaten , wurde aber von euch zugemuellt!
    Jetzt kommt wieder die Wendehalskurve!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es sollen auch die dann 15 Stunden Unterricht anbieten.
    Somit wäre es dann für den Thai nur mehr möglich, mit Fahrschule von mind. 15 Stunden den FS zu erhalten.
    DLT müsste gar nicht abgeschafft werden, nur wird man dann halt die Korruption anders abschaffen müssen.

    555555555 Wenn es nicht mehr ist. Aber wofuer braucht es dann UAEBERHAUPT die Fahrschulen???? Kann man da dann FS kaufen??!
    Ausserdem ist bis heute nicht vorgesehen, in den DLTs wuerde praktisch geschult! Wo sollen die denn die Fahrlehrer herbekommen, wenn bei besserer Bezahlung, die Privatwirtschaft das nicht kann, Auf die WendehalsAkrobatik bin ich gespannt.555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Dazu werden die Zahlen der Verkehrstoten, verdreht, verschwurbelt und geschoent und es wird darueber hinweggetaeuscht, TH hat die Vergaben der UN/WHO (Reduzierung der Verkehrstoten bis 2020 um 50%) schon fast erfuellt.

    da hast du recht, die Zahlen wurden von der Regierung in der Tat bis zur Aufdeckung geschönt, verdreht und tw. nicht gezählt.

    Dafuer gab es doch den geschaetzten Zuschlag der WHO! Also bleiben die Zahlen vergleichbar.

    nein, man kann die Zahlen der geschönten Zahlen von der Regierung nicht mit den Vorjahren vergleichen, weil die
    immer heftiger geschönt wurden. Geht also nicht.
    Ich verlasse mich auf die Zahlen der WHO, nicht auf die geschönten Zahlen der Regierung. Vorgestern wieder 60 Tote.

    So, du verdrehender Schwurbeler, die “60” sind jetzt die richtigen Zahlen? Die Koennt ihr dann aber sicher einem Pruefer enzeln belegen!?
    Es sind aber nicht jeden Tag 60. Bei weitem nicht!!!!! Und selbst 60*365 waeren noch nicht malt 22.000, gegenueber 25.000 aus 2015.
    So Wendehaels’chen dann erklaer das mal!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Sorry, ihr seid so etwas von laecherlich , weil bis vor kurzem habt ihr noch ganz ander VERDREHT!!!

    das ist richtig, bis vor Tagen hab ich vermutet, das die Regierung ein anderes Zählsystem verwendet. Aber wenn ich mir das nach
    der Aufdeckung so ansehe, hatte ich gar nicht unrecht.

    55555555555555 Beim Bund kam da irgendwann mal der “HeiligeGeist” Das hat viel von deiner Selbstjustiz: Hose runter und Hindern mit Schuhkrehm einschmiert!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: 1. Aufstockung der Verkehrsmilizen

    DAS sind die frueheren Dorfdeppen, nur jetzt mit Uniform??
    Da stand hier auch einer auf dem Mittelstreifen und hat gepfiffen. Als Wasserkessel nicht schlecht. 5555555
    Ich habe mir hier zwei Problemecken angeschaut, wobei einer von euch sagt ja, es gaebe keine Staus, und habe fuer beide eine Loesung aber bitte ohne diese Milizen , das erhoeht wir bei den Radwegen die VTs!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das waren so die Gesprächsthemen. Mal sehen, was da umgesetzt wird.

    Amphoe-Beamte, Nai Amphoe, Kamnans, Puh Yai Bans, VM-Chefs, tamruat-bans,
    Polizeibeamte und wohl einer vom Gouverneur haben teilgenommen.

    Wenn da nicht mehr bei rauskommt, dann macht lieber in Japan Urlaub!! Und steht der Reform nicht im Weg!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: STIN: Praktisch fahren kann jeder, aber es kennt kaum einer die theoretischen Regeln.

      nein, es kann keiner fahren, keiner kennt irgendwelche regeln.

      555555555555

      das hast du aber selbst schon erklärt – das die alle bei den wilden U-Turns umdrehen.

      ja, alle mit gekaufen FS. Angestellte nicht….. – die hat Fahrschule und der Fahrlehrer fährt am wilden U-Turn vorbei, erklärt der
      Fahrschülerin, das hier NICHT umgedreht werden darf und fährt dann weiter bis zum nächsten U-Turn, erklärt ihr auch gleich das
      Verkehrszeichen dazu (gelbes Schild) und dreht dann dort um, wo man darf.
      Angestellte hat sich das gemerkt, Kundin aus Rayong auch und ich bin sicher, andere auch. Sicher wieder viele Leben gerettet,
      auch wenn wohl nur Frauen.

      Das hat unmittelbar weder mit Theorie noch mit praktischen Kenntnissen zu tun! Hier fehlt die Staatsmacht, die das durchsetzt!

      nein, weil keine Staatsmacht auf die wilden U-Turns achtet. Dort sind keine Polizisten.
      Das hat mit iner professionellen Fahrausbildung zu tun. Videos reichen da nicht, weil man da meist keine wilden U-Turns erkennen kann.
      Die muss man sehen und selbst dann vorbei fahren – so lernen Thais und wir haben mit Sicherheit, schon mehr Thais, Shans, Laoten geschult, als du.
      Denen muss man alles in der Praxis zeigen – visuell, audiativ – ist absolut wertlos, kapieren die nicht.

      DAS WEISST DU UND TROTZDEM STELLST DU DICH BLOED!! Oder ist das echt?

      Polizei funktioniert nicht und wird auch nicht funktionieren, die arbeiten gegen Prayuth, für Thaksin.
      Daher müssen andere Optionen her. Prayuth weiss das aber mit Sicherheit, das ihm die Polizei nicht folgt.
      Alle entlassen wäre eine Möglichkeit – aber was dann?
      Dann könnte in der Tat eine Anarchie ausbrechen und das nicht nur im der Gegend um Bernd, sondern landesweit – auch bei uns.

      STIN: Das Problem ist nur, fuer den gehaessigen 50(oder gar100)Fragen Test, braucht man die Computer mut dem RandomSystem 2,5mal so lange und da werden bei 30Mio Pruefungen eben nicht 2 Jahre reichen, da muessen es dann schon 5 Jahre oder 10 Jahre beim 100FragenTest sein! Was aber wirklich NICHT im Sinne der Sache sein kann!

      nein, geht genausoschell – kaum spürbarer Unterschied. Flups und die Fragen sind da.

      Und Flups+Flups und die Fragen sind beantwortet. So Doof kann man sich echt nicht stellen!

      richitg, 1000-1500 Baht und die Fragen sind auch flups beantwortet. Dann besser Fahrschule und dort dann Kontrollen nach Random-System.
      Also Revision des Verkehrsministerium schreibt sich dort ein und checkt das ganze, wie das läuft. Wenn nicht korrekt, dann Dienstmarke
      zeigen und den Laden schliessen, oder erstmals 1x Bussgeld und Verwarnung, danach häufigere Kontrollen in dieser Fahrschule
      So würde ich das machen und so kommt das auch.

      Das selbe kaputte System wie in Japan, die es auch nie geschafft haben, genuegend geeignete Fahrlehrer zusammenzubringen!

      hab nachgesehen – nein, kein Problem mit Fahrlehrern, aber auch scheinbar zuviele Fahrschulen.
      Es gibt ca 100 DLTs in ganz Thailand. Die reichen nach deiner Ansicht nach, vollkommen aus. Dann frag ich mich schon,
      warum nicht 500 Fahrschulen dazu, erstmal ausreichend sind. In DACH könnten sie 50% der Fahrschulen schliessen, dann wären genug
      Fahrlehrer frei für alle. Ein Dorf benötigt nicht 2 Fahrschulen, die beide nix zu tun haben.
      Japan schickt Fahrlehrer in ganz Asien rum – also haben die schon genug.

      Genau das sagen ich schon seit Monaten , wurde aber von euch zugemuellt!

      weil es eine Lüge ist.

      Wenn es nicht mehr ist. Aber wofuer braucht es dann UAEBERHAUPT die Fahrschulen???? Kann man da dann FS kaufen??!

      damit die Thais mal fahren lernen. Väter sind dazu nicht geeignet, die können selbst nicht fahren, kennen keinerlei Verkehrszeichen,
      keine wilden U-Turns usw. – die lernen den Kindern alles falsch. Schon oft gesehen, sogar das schalten, Kuppeln usw. – alles falsch.
      Weltweit kann niemand ohne Ausbildung – in diesen Bereichen jemanden was beibringen. Ist nun mal so – ohne Ausbildung kann man höchstens
      Beamter werden. Der hält dann den ganzen Tag den Kugelschreiber fest, damit der nicht wegrollt. 🙂

      555555555 Wenn es nicht mehr ist. Aber wofuer braucht es dann UAEBERHAUPT die Fahrschulen???? Kann man da dann FS kaufen??!
      Ausserdem ist bis heute nicht vorgesehen, in den DLTs wuerde praktisch geschult!

      doch, läuft schon – aber erst wohl nur in Bangkok.
      Man wird scheinbar die Gebühren beim DLT für die 15 Stunden dann auf 6000 Baht erhöhen. Das heisst, es kommt dann genauso, wie wir das
      hier dauernd fordern, nur ich bin nicht so ganz happy, das die DLT nun auch auf Fahrschule umsattelt. Aber egal – besser also aktuell.

      Wenn nun aber DLT auch 6000 Baht verlangt, dann kann man auch private Fahrschule machen, kostet auch 5-6000 Baht, in CM sogar nur
      3000-4000 Baht. Also dann billiger als beim DLT.

      https://www.pressreader.com/thailand/bangkok-post/20170320/281500751068537

      Ist schon durch als Gesetz. Die denken auch so wie ich. 6000 Baht für den FS, wenn da jemand motzt, dann muss man sich fragen, für was
      derjenige den FS benötigt – kauft er sich ein Auto, sind 6000 Baht Peanuts. In DACH kostet der FS für die Menschen mehr – einen Durchschnitts-Monatslohn.
      In TH wäre das dann ein halber Durchschnitts-Monatslohn.
      Soll nächstes Jahr also kommen – sehr gut!

      So, du verdrehender Schwurbeler, die “60” sind jetzt die richtigen Zahlen? Die Koennt ihr dann aber sicher einem Pruefer enzeln belegen!?

      nein, das sind nicht die richtigen Endzahlen – das wären dann wohl um die 100. Sterben ja noch einige auf dem Weg ins KH oder im KH.
      Ja, diese Zahlen sind einem Prüfer korrekt nachzuweisen.
      Über jeden einzelnen VT gibt es einen ausführlichen Bericht, mit ANgaben der Personen, der Verletzungen, Ort, Polizei-Details usw.
      Major-Berichte, also einige wichtigere Berichte kann man ja sogar nachlesen. Es gibt aber beim Datencenter über jeden einzelnen Unfall
      einen nachprüfbaren Bericht. Daher halte ich ja diese Seite für absolut seriös. Sonst würden die nicht mit der UN zusammenarbeiten.
      Mit WHO wohl auch.

      Es sind aber nicht jeden Tag 60. Bei weitem nicht!!!!! Und selbst 60*365 waeren noch nicht malt 22.000, gegenueber 25.000 aus 2015.
      So Wendehaels’chen dann erklaer das mal!

      wie oft denn noch…..?
      Wenn man das ganze hochrechnet, wird es d.j. um die 16-18.000 Tote geben. So sieht man das auch bei den Meetings.
      Das sind nur Tote von “death at the scene”. Also wird die WHO diese Zahl nehmen und dann abwarten, was noch an
      Meldungen von den KHs über gestorbene Unfallopfer eintrudelt. Im Mai dürfte dann alles beim WHO sein und dann fertigen die
      einen Jahresbericht an. Wenn es wieder soviele KH-VT gibt, wie letztes Jahr, dann haben wir die 30.000 VT voll.
      Daher ja die Panik in der Regierung und die Bitte an den WHO, zu helfen. WHO mischt sich niemals selbst ein, das kam von
      der Regierung. Liviu ist bei allen Haupt-Meetings mit dabei. Auch in CM.

      STIN: 1. Aufstockung der Verkehrsmilizen

      DAS sind die frueheren Dorfdeppen, nur jetzt mit Uniform??

      nein, Deppen nimmt Tetsaban nicht auf. Die machen einen Test, gucken in den Lebenslauf usw. – unter MO 3 ist da keiner dabei.
      Das entspricht in etwa einer Politessin in DACH. Die wird in DACH in 6-8 Wochen ausgebildet. Das entspricht ebenfalls
      der Ausbildung in TH. Das Politessinnen alles Deppen sind, halt ich für ein Gerücht.

      Da stand hier auch einer auf dem Mittelstreifen und hat gepfiffen. Als Wasserkessel nicht schlecht.

      also warum sollte ein ausgebildeter Hilfs-Wachtmann nicht FS kontrollieren können. Der muss ja selbst einen haben, auch wenn gekauft.
      Aber er weiss, wie die FS aussehen. Der stoppt dann die Fahrer, kontrolliert die FS, kontrolliert ev. noch Brems-Rücklicht, Blinker usw.
      – weiters ob die Maschine aufgemotzt ist, laut krachend ankommt usw.
      Für was benötigt man für solche Dinge einen Polizisten von der Polizei-Akademie. Erklär mal….
      Unsere Truppe ist recht korrekt. Feinheiten wissen sie ev. auch nicht – aber das müssen sie nicht.
      Es reicht, wenn sie die normalen Situationen kennen, die in TH häufig vorkommen, wie wilde U-Turns, Parkverbot usw.
      Kompliziertere Dinge, wie Radar-Fallen usw. – macht ja eh die High-Police.
      Auch in das Alk-Gerät blasen können unsere Fuzzis. Wenn der Wert drüber ist, geht es ab zur Polizei, die machen dann weiter.

      Ich habe mir hier zwei Problemecken angeschaut, wobei einer von euch sagt ja, es gaebe keine Staus, und habe fuer beide eine Loesung aber bitte ohne diese Milizen , das erhoeht wir bei den Radwegen die VTs!

      es gibt kein Lösung in TH. Polizei funzt nicht, wenn sie funzt – reicht die Anzahl der Polizei landesweit nicht, um alle
      Problemecken abzudecken. Also nimmt man Milizen, oder lässt einfach die Thais fahren wie sie wollen.
      Die Milizen erreichen bei uns, das die Leute jetzt beginnen, langsamer zu fahren. Weil sie jetzt auch in den Mubans jederzeit um
      die Kurve den Milizen in die Hände fallen könnten. Sieht man meist vorher nicht.

      Aber mach dir keine Gedanken, WHO wird schon bremsen, wenn sie keinen Sinn darin sehen.

      STIN: Das waren so die Gesprächsthemen. Mal sehen, was da umgesetzt wird.

      Amphoe-Beamte, Nai Amphoe, Kamnans, Puh Yai Bans, VM-Chefs, tamruat-bans,
      Polizeibeamte und wohl einer vom Gouverneur haben teilgenommen.

      Wenn da nicht mehr bei rauskommt, dann macht lieber in Japan Urlaub!! Und steht der Reform nicht im Weg!

      das ist korrekt. Wenn trotz all dem, die VT nicht weniger werden – soll man es komplett sein lassen.
      Also keine neuen Massnahmen mehr – jeder stirbt dann für sich alleine.
      Es kommt auch danach nix mehr. Fahrschule ist definitiv der letzte Versuch. Danach ist Ende.

      Reform läuft schon, aber mit der bist du ja nicht zufrieden. Die besteht aus:

      15 Stunden Fahrpraxis/Theorie/Motorkunde
      Fahrschul-Verifizierungen
      Fahrlehrer-Ausbildung
      Privatisierung Führerschein-Prüfung
      Einrichtung DLT als staatliche Fahrschule
      Aufbau/Ergänzung der Verkehrs-HiPos
      Verbesserung der Datencenter/Unfall-Erfassung
      usw.

      Das ist die Reform, ist die einzige – eine 2. Reform gibt es nicht und dieser o.g. Reform stehen wir nicht im Weg, wir unterstützen die.

  12. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Praktisch fahren kann jeder, aber es kennt kaum einer die theoretischen Regeln.

    nein, es kann keiner fahren, keiner kennt irgendwelche regeln.

    555555555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn der 20-FragenTest bestanden wurde, kann man davon ausgehen, alle haben auch die erforderliche theoretische Basis.

    das haben sie auch, wenn sie deine 20 + weitere 30 Fragen richtig beantworten konnten.

    Das Problem ist nur, fuer den gehaessigen 50(oder gar100)Fragen Test, braucht man die Computer mut dem RandomSystem 2,5mal so lange und da werden bei 30Mio Pruefungen eben nicht 2 Jahre reichen, da muessen es dann schon 5 Jahre oder 10 Jahre beim 100FragenTest sein! Was aber wirklich NICHT im Sinne der Sache sein kann!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das kann man bei entsprechender Organisation in 2 Jahren durchfuehren!

    ist nicht geplant.

    55555555555555555555555555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: nach100Jahren<20mio da jaehrlich mehr versterben wie neu fit gemacht werden koennen.

    wie kommst du darauf, das mit DLT und Fahrschulen zusammen, weniger FS erworben werden können, wie mit DLT alleine.

    Das bezog sich auf das “Modell-Nur_FS”. Das soll also noch >100Jahre so weiter gehen???

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Bist du das wieder Schneewittchen?! 55555 Ich habe sogar mehrere Fuehrerscheine und dein Vater hat keinen und ich habe sogar den AdA Schein und habe schon Tausende Menschen ausgebildet!

    doch, Daddy hat FS, sogar mehrere. Aber was ist aus deinen Ausgebildeten geworden? Leben die noch….?

    Denke schon, die waren 5-10Jahre juenger als ich!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Dazu werden die Zahlen der Verkehrstoten, verdreht, verschwurbelt und geschoent und es wird darueber hinweggetaeuscht, TH hat die Vergaben der UN/WHO (Reduzierung der Verkehrstoten bis 2020 um 50%) schon fast erfuellt.

    da hast du recht, die Zahlen wurden von der Regierung in der Tat bis zur Aufdeckung geschönt, verdreht und tw. nicht gezählt.

    Dafuer gab es doch den geschaetzten Zuschlag der WHO! Also bleiben die Zahlen vergleichbar.
    Sorry, ihr seid so etwas von laecherlich , weil bis vor kurzem habt ihr noch ganz ander VERDREHT!!! 55555555555555
    Ist DAS (die neue Wendehals-Verdreherei) bei eurer Krisensitzung herausgekommen? Da hat also die Reformregirung gar nicht dran teilgenommen?!?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: TH hat die Vergaben der UN/WHO (Reduzierung der Verkehrstoten bis 2020 um 50%) schon fast erfuellt.

    ja, der Schwindel mit den getürkten Zahlen wäre um ein Haar icht aufgeflogen. Ist es aber nun und die Thais wisse das auch.
    Kam auch im PBS-TV.
    Alle Zahlen der Regierung sind falsch, man werde hier eine Verbesserung einrichten.

    Siehe oben!
    Der Rest ist hier OT!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Praktisch fahren kann jeder, aber es kennt kaum einer die theoretischen Regeln.

      nein, es kann keiner fahren, keiner kennt irgendwelche regeln.

      555555555555

      das hast du aber selbst schon erklärt – das die alle bei den wilden U-Turns umdrehen.
      Machen die Kids auch und sterben.

      Nein, Thais sind keine begnadeten Fahrer, woher auch. Die können ja nicht mal laufen. Für 500m nehmen die schon ein TUK-TUK.

      Das Problem ist nur, fuer den gehaessigen 50(oder gar100)Fragen Test, braucht man die Computer mut dem RandomSystem 2,5mal so lange und da werden bei 30Mio Pruefungen eben nicht 2 Jahre reichen, da muessen es dann schon 5 Jahre oder 10 Jahre beim 100FragenTest sein! Was aber wirklich NICHT im Sinne der Sache sein kann!

      nein, geht genausoschell – kaum spürbarer Unterschied. Flups und die Fragen sind da.
      Ausserdem sollen die FS ja reduziert werden und nicht noch mehr ausgegeben. Schon vergessen: difficult to get……..
      Somit wären also 100 Fragen im Sinne der Sache – difficult to get…

      STIN: nach100Jahren<20mio da jaehrlich mehr versterben wie neu fit gemacht werden koennen.

      wie kommst du darauf, das mit DLT und Fahrschulen zusammen, weniger FS erworben werden können, wie mit DLT alleine.

      Das bezog sich auf das “Modell-Nur_FS”. Das soll also noch >100Jahre so weiter gehen???

      Fahrschulpflicht kann auch anders eingeführt werden. Indem man aus den DLTs auch staatliche Fahrschulen macht,
      wie es geplant ist. Es sollen auch die dann 15 Stunden Unterricht anbieten.
      Somit wäre es dann für den Thai nur mehr möglich, mit Fahrschule von mind. 15 Stunden den FS zu erhalten.
      DLT müsste gar nicht abgeschafft werden, nur wird man dann halt die Korruption anders abschaffen müssen.

      Fakt ist, die DLT Ausbildung, wie sie momentan läuft, ist wertlos. Die bekommen den FS und können absolut nicht fahren.
      Habe dazu viele Beispiele.

      STIN: Dazu werden die Zahlen der Verkehrstoten, verdreht, verschwurbelt und geschoent und es wird darueber hinweggetaeuscht, TH hat die Vergaben der UN/WHO (Reduzierung der Verkehrstoten bis 2020 um 50%) schon fast erfuellt.

      da hast du recht, die Zahlen wurden von der Regierung in der Tat bis zur Aufdeckung geschönt, verdreht und tw. nicht gezählt.

      Dafuer gab es doch den geschaetzten Zuschlag der WHO! Also bleiben die Zahlen vergleichbar.

      nein, man kann die Zahlen der geschönten Zahlen von der Regierung nicht mit den Vorjahren vergleichen, weil die
      immer heftiger geschönt wurden. Geht also nicht.
      Ich verlasse mich auf die Zahlen der WHO, nicht auf die geschönten Zahlen der Regierung. Vorgestern wieder 60 Tote.

      Sorry, ihr seid so etwas von laecherlich , weil bis vor kurzem habt ihr noch ganz ander VERDREHT!!!

      das ist richtig, bis vor Tagen hab ich vermutet, das die Regierung ein anderes Zählsystem verwendet. Aber wenn ich mir das nach
      der Aufdeckung so ansehe, hatte ich gar nicht unrecht.
      Die haben in der Tat anders gezählt, nur Dienstags und die Wochenenden wegfallen lassen.
      Jetzt wissen wir es und nun bin ich bestätigt – ich bleibe also bei den WHO-Zahlen. Du kannst ja an die geschönten Zahlen
      weiter festhalten, macht aber kein Thai mehr.

      Ist DAS (die neue Wendehals-Verdreherei)
      bei eurer Krisensitzung herausgekommen? Da hat also die Reformregirung gar nicht dran teilgenommen?!?

      bei der Krisensitzung ist u.a. gesbprochen worden, wie man das Zählsystem verbessern könnte, weitere Punkte waren:

      1. Aufstockung der Verkehrsmilizen
      2. häufigere Präsenz dieser VMs
      3. häufigere Check-Points, vor allem an Wochenden
      4. Ausweitung der Checkpoints auf Mubans, auch wo keine VM tätig ist, es hilft dann das Nachbar-Tambon aus usw.
      5. regelmässige Meldungen an die Polizei – auch am Wochenende – Unfälle innerhalb von 24 Stunden

      Das waren so die Gesprächsthemen. Mal sehen, was da umgesetzt wird.

      Amphoe-Beamte, Nai Amphoe, Kamnans, Puh Yai Bans, VM-Chefs, tamruat-bans,
      Polizeibeamte und wohl einer vom Gouverneur haben teilgenommen.

  13. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Fahrlehrer 4.0 nach australischem LeErplan in 2Std ausgebildet!

    Väter mit gekauften FS sind nicht mal 2 Stunden ausgebildet, die haben das DLT noch nie von innen gesehen.

    DU bist echt besessen!!! Ich fordere seit MONATEN (>18), ALLE sollen einen 20-Fragen-Test durchlaufen! Praktisch fahren kann jeder, aber es kennt kaum einer die theoretischen Regeln. Wenn der 20-FragenTest bestanden wurde, kann man davon ausgehen, alle haben auch die erforderliche theoretische Basis.
    Das kann man bei entsprechender Organisation in 2 Jahren durchfuehren!
    DANN haben alle VerkehrsTEILNEHMER (>30mio) eine ausreichende Basis.
    Bisher hat die kaum einer.
    Nach deinem Chaos”Konzept” haben das
    nach 1 Jahr 0,250 mio
    nach 2 Jahren 0,500mio
    …….
    nach 10 Jahren2,500mio
    …..
    nach100Jahren<20mio da jaehrlich mehr versterben wie neu fit gemacht werden koennen.
    Da ist jetzt noch nicht beruecksichtigt, pro jahr sollen etwa 1mio den Fuehrerschein verlieren.
    :I-see-stars:
    DAS ist einfach nur laecherlich!
    NOCH LAECHERLICHER IST ES , die DLT die im VERBAND jahrelang fuer das IST-Chaos gesorgt haben, als Ueberwacher fuer die Gewinnorientierten Fahrschulen einzusetzen.
    DAS ist ein Schlag ins Gesicht fuer alle Bemuehungen, die Korruption einzudaemmen!
    Das geht genauso weiter wie bisher nur um 10fach teurer.
    Laecherlicher kann man das Land wirklich nicht mehr machen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich wuerde auch mit den Fahrschuelern in die Problemecken fahren,
    damit er fuer die Praxis fit ist. so hast du (einer von euch) es auch immer dargestellt. Aber jetzt wieder Wendehals!

    ich glaube der Fahrlehrer ist mit dir dann in 2 Stunden reif für die Insel 🙂 Der benötigt dann eine Therapie – nicht umsonst hat deine Frau wohl Fahrschule besucht.
    Würde ich bei dir als Ehemann auch machen. Du magst fahren können, aber du kannst mit Sicherheit das keinem beibringen.

    Bist du das wieder Schneewittchen?! 55555 Ich habe sogar mehrere Fuehrerscheine und dein Vater hat keinen und ich habe sogar den AdA Schein und habe schon Tausende Menschen ausgebildet!
    Lassen wir diese Kindereien!
    Euer “Konzept” ist das Hinterallerletzte!!!! Ihr wollt die Fahrschulpflicht unbedingt durchdruecken, weil ihr wohl daran etwas verdienen Koennt!
    Dazu werden die Zahlen der Verkehrstoten, verdreht, verschwurbelt und geschoent und es wird darueber hinweggetaeuscht, TH hat die Vergaben der UN/WHO (Reduzierung der Verkehrstoten bis 2020 um 50%) schon fast erfuellt.
    Das geschieht mit billigsten PropagandaTricks und mit Unterstuetzung von Teilen der Verwaltung, die ihre Pfruende nicht verlieren wohllen!!
    Die gehoeren alle scheinbar zu eurem Netzwerk!?
    Das ist genauso eine Luegerei wie beim Hochwasser und der Privaten GesundheitBESORGUNG! 👿

    • STIN STIN sagt:

      Praktisch fahren kann jeder, aber es kennt kaum einer die theoretischen Regeln.

      nein, es kann keiner fahren, keiner kennt irgendwelche regeln.

      Wenn der 20-FragenTest bestanden wurde, kann man davon ausgehen, alle haben auch die erforderliche theoretische Basis.

      das haben sie auch, wenn sie deine 20 + weitere 30 Fragen richtig beantworten konnten. Dann müssen sie nur noch fahren lernen.
      Dann passt es. Unsere Angelstellte konnte nicht fahren, ihr Freund kann nach Jahren immer noch nicht korrekt fahren und viele andere auch.
      Fahren lernt man in der Fahrschule und nicht vom besoffenen Vater im Reisfeld, der auch nicht fahren kann und noch weniger jemanden
      was beibringen.

    • STIN STIN sagt:

      Das kann man bei entsprechender Organisation in 2 Jahren durchfuehren!

      ist nicht geplant.

      nach100Jahren<20mio da jaehrlich mehr versterben wie neu fit gemacht werden koennen.

      wie kommst du darauf, das mit DLT und Fahrschulen zusammen, weniger FS erworben werden können, wie mit DLT alleine.
      DLT plant ja die 15 Stunden ebenfalls zu übernehmen – dann stockt sowieso alles – auch beim DLT. Wo wollen die ihre Fahrlehrer
      hernehmen? Momentan läuft es mit Fahschule und DLT schneller und besser als nur mit der DLT alleine.

      Bist du das wieder Schneewittchen?! 55555 Ich habe sogar mehrere Fuehrerscheine und dein Vater hat keinen und ich habe sogar den AdA Schein und habe schon Tausende Menschen ausgebildet!

      doch, Daddy hat FS, sogar mehrere. Aber was ist aus deinen Ausgebildeten geworden? Leben die noch….?

    • STIN STIN sagt:

      Dazu werden die Zahlen der Verkehrstoten, verdreht, verschwurbelt und geschoent und es wird darueber hinweggetaeuscht, TH hat die Vergaben der UN/WHO (Reduzierung der Verkehrstoten bis 2020 um 50%) schon fast erfuellt.

      da hast du recht, die Zahlen wurden von der Regierung in der Tat bis zur Aufdeckung geschönt, verdreht und tw. nicht gezählt.
      Ist eines der Themen bei den Meetings. Wird nun hoffentlich besser und man zählt genauer. Auch am Wochenende.

      TH hat die Vergaben der UN/WHO (Reduzierung der Verkehrstoten bis 2020 um 50%) schon fast erfuellt.

      ja, der Schwindel mit den getürkten Zahlen wäre um ein Haar icht aufgeflogen. Ist es aber nun und die Thais wisse das auch.
      Kam auch im PBS-TV.
      Alle Zahlen der Regierung sind falsch, man werde hier eine Verbesserung einrichten.

      Das ist genauso eine Luegerei wie beim Hochwasser und der Privaten GesundheitBESORGUNG!

      ja, da wird auch gelogen, das es schon weh tut. Man erinnere sich an den Ratschlag Yingluck, man soll fest weinen, dann ginge
      das Hochwasser zurück.
      Aber es gut, das es WHO, UN usw. gibt, die die Lügerei der Regierung dann doch wieder aufdecken.

      Ob die Touristen-Krankenkasse privat geführt wird, oder an das staatliche 30-baht Netz angeschlossen – weiss vermutlich noch keiner.
      Ich würde es selbst machen, also an die 30-Baht KV anhängen, war ja schon einmal und die ASEAN-Ausländer KV hängt da auch dran.
      Ein paar Officer mehr eingestellt und das Ding läuft. Wird ja kaum einer krank im Urlaub – das liegt bei 35 Millionen Touristen im
      Promille-Bereich. Also das wären sicher hohe Einnahmen, mit denen dann die KHs ausgebaut werden könnten – oder 1-2 U-Boote mehr.

  14. Avatar emi_rambus sagt:

    Das ist das Bild zu dem vorherigen Beitrag
    Das ist das Symbol der STIN-Fahrschule: Bei uns gibt es keine Problem, wir sehen sie nicht.

  15. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich habe gesagt, ich finde die “Ausgliederung” von Pattaya (und BKK) nicht gut , weil es dort nach meinem Wissen kein Parlament und keine Oppesition gibt, die den “Buergermeistern”auf die Finger schaut, was du ja jetzt auch bestaetigst!

    richtig, es gibt landesweit seit 2014 kein Parlament und Opposition, die irgendwem auf die Finger guckt.
    Wird es die nächsten 20 Jahre auch nicht geben. Es wird eine Kontroll-Kommission gebildet, die der Regierung auf die Finger schauen wird.
    Vermutlich mit Militärs besetzt.

    Du bist so ein billiger Verdreher und KorinthenKa*ker! Siehe meine Erklaerungen unten!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DAS waere ein untragbarer Zustand,
    was ich auch wiederholt bei der Lokalverwaltung kritisiert habe, was aber von euch immer nur zugemeullt wurde!!

    wir beantworten Fragen, wir klären auf – aber wir müllen nicht zu, das machen schon die Verschwörungs-Theoretiker, wie du z.B.
    Für die sind natürlich Fakten auch Müll. Elvis lebt ja noch…., wer das Gegenteil behauptet, müllt halt alles zu. 🙂

    Das war auch wieder MUELL und dafuer streiche ich dir wir 5.000Original-STIN-Wendehalspunkte!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Hast du da wieder nachgebessert? Ich schau gar nicht nach, ziehe dir aber 20 Original-STIN-Wendehals-Punkte ab.
    Es ging bei meiner Frage darum, was Fahrschulen an SOLCHEN AMPELN leEren koennen.

    die lehren halt, wie man dort nach Thai-Gesetz korrekt fährt. Ist dort irgendwas illegales eingerichtet worden, dann
    fährt der Fahrlehrer auch nicht dort rum. Die fahren genau das ab, was in der Theorie gelehrt wird.
    Irgendwelche unprofessionellen, illegal errichteten Verkehrszeichen werden die nicht abfahren.

    55555555
    VogelstraussFahrschulen!!!!! Oder auch STIN-Fahrschulen. 55555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: So wie du reagierst ist es sicher auch in ChiangMai , Korat, … so! Das ist eben der Unterschied von TH 1.0-4.0 zu DACH. Oberflaechlich betrachtet scheint alles sehr aehnlich, aber tatsaechlich ist alles nur billig und hauptsaechlich, weil Unmengen von Kapital abgezweigt wurden.
    Und das alles nehmen die STINs in Schutz!

    wir sehen das eigentlich wie die Mehrheit weltweit.
    Jeder Fahrschullehrer ist besser als jeder Vater mit gekauften FS. So sieht es aus. Alles andere ist
    dann Nebensache.

    55555 siehe Bild oben! Fahrlehrer 4.0 nach australischem LeErplan in 2Std ausgebildet!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Jeder Fahrschullehrer ist besser als jeder Vater mit gekauften FS. So sieht es aus.

    Genau das ist aber nicht viel! 55555555
    Also ich habe glaube 7 verschiedene Fuehrerscheine gemacht und alle auf Anhieb bestanden. Dann habe ich auch den AdA-Schein und darf somit Lehrlinge ausbilden. In TH habe ich jetzt mit Pickup, Pkw, Moped, Motorrad >160.000km gefahren. In D mit Bus, LKW. Pkw, Motorrad, Moped, Mofa irgendwo >1,5miokm .
    Mit einem deiner VogelStraussFahrlehrern , die selbst nur einengekauften FS haben und dann in einer Wochenendverlosung zum “Fahrlehrer” umgeschult wurden, koennte ich mich jederzeit messen, auch nacht Thairecht!
    Ich wuerde auch mit den Fahrschuelern in die Problemecken fahren, damit er fuer die Praxis fit ist. so hast du (einer von euch) es auch immer dargestellt. Aber jetzt wieder Wendehals!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: So wie du reagierst ist es sicher auch in ChiangMai , Korat, … so! Das ist eben der Unterschied von TH 1.0-4.0 zu DACH. Oberflaechlich betrachtet scheint alles sehr aehnlich, aber tatsaechlich ist alles nur billig und hauptsaechlich, weil Unmengen von Kapital abgezweigt wurden.
    Und das alles nehmen die STINs in Schutz!

    wir sehen das eigentlich wie die Mehrheit weltweit.
    Jeder Fahrschullehrer ist besser als jeder Vater mit gekauften FS. So sieht es aus. Alles andere ist
    dann Nebensache.

    Was hat das mit meiner Feststellung zu tun? Es geht um die biligen, schlechtsichtbaren Ampeln. Hallo, kannst du noch folgen???

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Davon sind 50% auf die schlechten Ampeln und sonstige
    spaerliche Ausschilderung zurueckzufuehren und 95% kann man NICHT durch FahrschulPflicht verhindern!

    nein, man kann natürlich nicht alles mit Fahrschule verhindern.

    Eben! Vor allem nicht, wenn der Fahrlehrer den Kopf in den Sand steckt und die Problemstellen auslaesst. Am Besten faehrt er da eh nur im Parkour, weil auf der Strasse kommt er nicht weit!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was kann ein Vater mit gekauften FS seinem Sohn/Tochter beibringen, der nie eine Ausbildung gemacht hat

    Nun, er muss mindestens 3 Jahre (unfallfrei?) gefahren sein. Und hat sich durch learning by doing vieles angeeignet, so wie du auch immer sagst! Jedes Kind lernt so gehen oder musstest du in eine GehSchule??
    Ich verlange schon seit Monaten eine 20FragenTest fuer alle, der alle dazu zwingt sich in der Theorie fitzumachen. Und ich denke, DANN ist durchaus die Mehrheit dazu in der Lage den Angehoerigen ueber §57 das Fahren beizubringen.
    Begruessen wuerde ich es, wenn es auch in TH professionelle Parkours gaebe , wie in DACH. Wo man die ersten Schritte (versichert) lernen kann. Und dann eben auf der Strasse!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nein, Mr Rotzfrech, du kann nicht mir den Ball zuwerfen. ICH sage das
    ist die Unfallstelle, jetzt musst du , wenn es nicht stimmen sollte, die richtige Stelle liefern.

    so funzt das mit mir nicht.

    Dann lass’ es, du kannst halt einfach keine Fehler zugeben!
    Nochmal, ICH bin mir sicher das ist von der “Beschreibung” im Bericht, die Unfallstelle! Wenn du noch Insider Infos hast, die was anderes ergeben(???) bin ich gerne bereit die Bilder fuer diese Kreuzung/Ampel einzustellen.
    Ich weiss jetzt schon, wir kommen auf ein aehnliches Ergebnis!
    Hoer auf mit deinen kindischen Taschenspielertricks!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Upps, du opferst 3Mrd der Menschheit, willst aber Fahrschulpflicht die 100-200Menschen das Lebenrettet??

    nein, so wird das nicht laufen.

    DU hast es aber gerade eben geschrieben! Schon wieder nachbesserung? nur wenige Absaetze weiter??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das war wohl ‘Rechtsverkehr’?! Wenn in TH einer auf die Geschwindigkeit des Radfahrers abbremst, knallen 5 hinten rein!

    nein, hab ich gerade hier gesehen. Korrektes verhalten.
    Er bremste auf Geschwindigkeit des Radfahrers ab, wartete bis der Gegenverkehr frei war und fuhr weiträumig am Radfahrer vorbei.
    Der Radfahrer war absolut auf der sicheren Seite, überhaupt nicht gefährdet. Den hätte eine Windboe noch 50cm nach links drücken können,
    kein Problem. In TH wäre der Radfahrer vermutlich dann tot.
    Niemand fährt in DACH (mit Fahrschulpflicht) langsamer fahrenden hinten drauf. Das träumst du nur.

    Traeum weiter, pass auf, dass du keinen Sand in die Ohren bekommst!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Vereinfacht gesagt, ein Radfahrer gehoert ohne besondere Schutzmassnahmen nicht auf eine Tempo-100-Strasse.

    sollte kein Problem sein, wenn man fahren kann. In DACH gilt auf Landstrasse 100 km/h – Radfahrer sind auch erlaubt.

    Ja, geeignte Radwege sind auch ERLAUBT!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Bei 100Km/h waere der “halbe Tacho” 50m, der AnhalteWeg aber 130m! Selbst bei einer Gefahrenbremsung (trockene Strasse, ABS, gute Reifen, …) Betraegt der Anhalteweg immer noch 80m!!

    auf der Fahrschule lernten wir, die Geschwindigkeit der Situation auf der Strasse anzupassen.

    Ich faul ab, jetzt der Wende-Hals-Nachbesserer wieder!
    Du hast wieder einen DICKEN Fehler geschrieben, weil das mit deinem halben Tachoabstand hier eben nicht stimmt. Mir wird das echt zu bloed hier! 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Auch bei dem Unfall davor in Phuket , war es die mangelhafte Ausschilderung. Alles ganz einfach vermeidbar, aber du verhinderst das, weil du die Toten fuer deine FahrschulPflicht brauchst.

    Spielt keine Rolle, einfach Speed der Verkehrslage anpassen, dann klappt das schon.

    👿 du gehst wieder nicht auf das Geschriebene ein und muellst nur zu!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die 9.000VTs von 2016 und die 15.000VTs von 2015 sind beide nach “Death at Scene” ermittelt worden!!!
    UND DAMIT VERGLEICHBAR

    eigentlich nicht, weil die Regierung auch nicht doof ist. Um die Zeit begann der Druck der WHO und UN.

    DAS ist wieder nur Muell und du gehst nicht auf das ein, was ich geschrieben habe.
    SO kann man sich unter Erwachsenen nicht unterhalten. Du nutzt den Vorteil, man kann dir nicht ins Wort fallen und alle muessen deinen Muell lesen!! Hast dudas in der DDR gelernt? Im Westen gab es fuer sowas die gelbe Karte!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Klar muss man da die VTs noch dazu rechnen, die in den 30Tagen nach dem Unfall verstorben sind.

    nein, es gibt keine 30-Tage Regel, sind nur Gerüchte.

    DU bist ein einziges Geruecht! 👿

    Die nationalen Zählweisen weichen dabei voneinander ab. In Europa wird derzeit üblicherweise die 30-Tage-Frist verwendet. Das heißt: nur eine Person, die innerhalb von 30 Tagen an den Folgen eines Verkehrsunfalls verstirbt, gilt als Verkehrstoter.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Verkehrstod

    Kritik an der 30-Tage-Regel

    1986 erschien eine Studie[26] der Universität Ulm, deren Autoren die Ansicht vertreten, dass „mit Zunahme der Möglichkeiten einer optimalen Versorgung der Unfallopfer bereits am Unfallort und den Fortschritten der Unfallchirurgie die Zahl der länger Überlebenden zunimmt, so dass die Frist von 30 Tagen zu kurz erscheint“.

    Die Studie beziffert den Anteil der später als nach 30 Tagen Verstorbenen auf 5 bis 16 Prozent.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Verkehrstod#Kritik_an_der_30-Tage-Regel

    Sie gilt aber immer noch!!! Weil es das einizg Vergleichbare ist!!! Deswegen wird sie auch von der WHO benutzt!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Aber auch das wird deutlich besser ausfallen, da insbesondere beim
    Rettungsdienst und beim Notarzt vor Ort, erhebliche Verbesserungen verwirklicht wurde.

    hab das schon geklärt, bei uns in CM nicht, scheint nur in Ranong zu sein, vermutlich waren die weit hinten.
    Im Rest-Thailand funktionieren die Rettungsdienste schon seit 30+ Jahren so, wurde kaum was verbessert. Muss auch nicht,
    funzt eh korrekt.

    LUEGNER!
    ICH bin in TH selbst >160.000km gefahren und etwa 40.000km auf der Strasse mit oeffentlichen Verkehrsmitteln, aber ich habe NIE einen Rettungswagen mit lautem Martinshorn oder “GasseBilden” gesehen!! Hier hoere ich es 2-6 mal am Tag!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Somit wird man in der Summe eine Senkung von 50% verwirklicht haben, was dem entspricht, was man sich fuer die naechsten Jahre zum Ziel gesetzt hat.

    ja, eine Halbierung war zusammen mit der UN geplant, das Ziel hat man schon begraben. Jetzt jagt eine Krisensitzung die andere.
    Nix mit Halbierung – man wird froh sein, wenn man einigermassen die 24.000 VT halten kann, was nicht danach aussieht.

    :Liar: DAS war das gesteckte Ziel bis 2020! Und wenn man die Zahlen richtig gegenueber stellt, wurde die Halbierung Mitte 2017 bereits erreicht.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich schreibe das schon Monatelang, STINs Netzwerk wird sich diesen Erfolg auf die Fahne schreiben und sich mit fremden Federn schmuecken.

    nein, keine Gefahr, es wird keinen Erfolg geben. Das ist sich die Regierung auch schon bewusst. Ziel verfehlt, heisst es nun auf die Meetings.

    Ja, das ist der Erfolg der Luegenpresse und offensichtlich, wird das in Schluesselpositionen in der Verwaltung “gestuetzt”. Die haben viel zu verlieren und NICHTS zu riskieren. Letzteres wird das Scheitern der Reform bedeuten!!!!!!

    • STIN STIN sagt:

      Fahrlehrer 4.0 nach australischem LeErplan in 2Std ausgebildet!

      Väter mit gekauften FS sind nicht mal 2 Stunden ausgebildet, die haben das DLT noch nie von innen gesehen.
      Daher ist alles besser, als ein Vater der seinen Sohn oder Tochter falsch fahren lernt. Oft noch besoffen, weil die
      Männer in den Dörfern, bevor sie nachhause gehen, noch schnell ein paar Tongs trinken, Lao Khao doer SangSom.
      Dann gehen sie nachhause und wollen den Kindern zeigen wie man fährt. Bei uns schon oft beobachtet. Meist
      am Sportplatz, weil auf die Strasse trauen sie sich nicht. Wenn meine Frau das sieht, gibts Ärger. 🙂
      Kamnan lässt auch keine Jugendlichen ohne FS auf der Strasse fahren. Ist nun mal so. Rettet vll Leben.

      Ich wuerde auch mit den Fahrschuelern in die Problemecken fahren,
      damit er fuer die Praxis fit ist. so hast du (einer von euch) es auch immer dargestellt. Aber jetzt wieder Wendehals!

      ich glaube der Fahrlehrer ist mit dir dann in 2 Stunden reif für die Insel 🙂
      Der benötigt dann eine Therapie – nicht umsonst hat deine Frau wohl Fahrschule besucht.
      Würde ich bei dir als Ehemann auch machen. Du magst fahren können, aber du kannst mit Sicherheit das keinem beibringen.

      STIN: Was kann ein Vater mit gekauften FS seinem Sohn/Tochter beibringen, der nie eine Ausbildung gemacht hat

      Nun, er muss mindestens 3 Jahre (unfallfrei?) gefahren sein.

      das alleine ist schon selten. Aber was, wenn er kaum gefahren ist in den 3 Jahren. Nur zum Reisfeld und zurück. Klar hat der dann keinen
      Unfall. Dann kommen noch die Unfälle, die mit Entschädigungszahlungen geregelt werden. In TH werden keine Unfälle in eine Datenbank
      eingetragen, also wie soll die Polizei feststellen können, ob derjenige in den 3 Jahren einen Unfall hatte. Kann TH heute noch nicht.
      Daher ist das Gesetz seinerzeit für die reichen Elite-Kinder eingeführt worden. Gibt es nicht mehr – Polizei kennt es nicht mehr, DLT auch nicht.
      Kannst du aber versuchen….. viel Spass.

      Rest alter Müll. Erspar ich mir

  16. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: WENN doch , dann nur mit Parlament mit Opposition! Was es aber auch unbedingt bei der Lokalverwaltung braucht!

    welches Parlament?
    welche Opposition?

    Fuer die Stadtverwaltung Pattaya!

    die haben Opposition und Parlament in Pattaya – WOW!

    Hoer mal, verscheissern kann ich mich selbst!
    Ich habe gesagt, ich finde die “Ausgliederung” von Pattaya (und BKK) nicht gut , weil es dort nach meinem Wissen kein Parlament und keine Oppesition gibt, die den “Buergermeistern”auf die Finger schaut, was du ja jetzt auch bestaetigst!
    DAS waere ein untragbarer Zustand, was ich auch wiederholt bei der Lokalverwaltung kritisiert habe, was aber von euch immer nur zugemeullt wurde!! 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was fuer ein dummes STIN-Gebabbel!!! Da gilt nicht “Links-Vor_Rechts”,
    weil da (und an vielen anderen Kreuzungen) eine funktionierende Ampel ist.

    ich schrieb bei einer nicht funktionierenden Ampel. Wenn sie funktioniert, fährt der Fahrlehrer dort mit dem Schüler gem.
    der STVO.

    Hast du da wieder nachgebessert? Ich schau gar nicht nach, ziehe dir aber 20 Original-STIN-Wendehals-Punkte ab.
    Es ging bei meiner Frage darum, was Fahrschulen an SOLCHEN AMPELN leEren koennen.
    Du muellst das wie immer wieder nur zu und weichst der eigentlichen Frage aus!
    Die Fahrschule kann nichts machen!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nur sieht man das MiniSparteil nicht!!!

    sieht man schon, nur am Bild etwas mickrig – sieht beim Näherfahren dann schon anders aus.
    Sonst hätte es schon so oft gekracht, das man die Ampel grösser gemacht hätte. Lass dich nicht von Bildern täuschen.

    ICH lass’ mich auch von dir nicht taeuschen!
    In dem BilderBeispiel erkennt ein Fremder die Ampel(wie due selbst schreibst) erst beim “Naherfahren”. Das Problem ist aber, bei 50km/h betraegt der Anhalteweg rd 30m, bei der “Reaktion” der meisten Thais auch noch deutlich mehr.

    http://www.schoenes-thailand.at/wp-content/uploads/2017/07/Ampelsuche.jpg

    DIESES Bild ist etwa 30m von der Haltelinie weg! Mit 30m Halteweg, hat er aber schon die dort haltenden Fahrzeuge zusammen gefahren! DAS ist doch die Crux!
    Ich habe nochmal von dem Bild-30m eine Ausschnittsvergroesserung gemacht und oben eingefuegt!
    Es ist wie ich sage, die Ampeln in Pattaya sind fast ueberall NICHT ausreichend und Ursache fuer viele Auffahrunfaelle. Und das ist nicht nur in Pattaya so.
    So wie du reagierst ist es sicher auch in ChiangMai , Korat, … so! Das ist eben der Unterschied von TH 1.0-4.0 zu DACH. Oberflaechlich betrachtet scheint alles sehr aehnlich, aber tatsaechlich ist alles nur billig und hauptsaechlich, weil Unmengen von Kapital abgezweigt wurden.
    Und das alles nehmen die STINs in Schutz!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Und Ursache fuer DIESEN (und viele andere Unfaelle) Unfall, ist,
    der Ortsunkundige sieht die Ampel viel zu spaet und knallt in die Haltende rein! Nix Bremsen versagt!

    hast du einen LINK das dort laufend Unfälle passieren, oder wieder nur deine eigene Phantasie.

    In TH gab es 25.000VTs und Hundertausende Unfaelle! Ich schaetze pro 5 EW etwa 1Unfall/a, das waeren im Seebad etwa 60Unfaelle/Tag. Davon sind >50% auf die schlechten Ampeln und sonstige spaerliche Ausschilderung zurueckzufuehren und >95% kann man NICHT durch FahrschulPflicht verhindern!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du uebergehst einfach 3 bebilderte Beitraege, mit denen ich belege ,
    was tatsaechich Ursache war. DAS passt die aber nicht in deinen Kram, deswegen muellst du es einfach zu.

    dort war der Unfall nicht, behaupte ich nun einfach mal rotzfrech – bitte um LINK, wo man am Photo den Unfall dort erkennen kann.

    Nein, Mr Rotzfrech, du kann nicht mir den Ball zuwerfen. ICH sage das ist die Unfallstelle, jetzt musst du , wenn es nicht stimmen sollte, die richtige Stelle liefern. DANN werden wir sehr wahrscheinlich gemeinsam erkennen, auch dort haben wir die gleiche Ursache!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Da sterben jetzt weiter Menschen, aber das ist euch ja egal! Es sind nach EURER Auffassung eh einige Milliarden zuviel!

    die sterben ohne Fahrausbildung sowieso.

    Upps, du opferst 3Mrd der Menschheit, willst aber Fahrschulpflicht die 100-200Menschen das Lebenrettet??
    🙄
    Dafuer musst due mindestens 1mio Original-STIN-WendehalsPunkte einsetzen! 55555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich hatte gestern wieder an den Vekehr in TH gedacht. Ich stand auf einer Landstrasse in einem Ort. Kommt ein Radfahrer vorbei und danach ein Auto.
    Der Autofahrer hätte den Radfahrer schon auf seiner Spur überholen können, wäre halt etwas knapp geworden mit dem Abstand.
    Nein, er fuhr langsam hinter den Fahrradfahrer her, als die Gegenfahrbahn dann frei war, scherte er aus und überholte den Radfahrer mit einem
    Sicherheitsabstand, sodass dem auch nix passiert wäre, wenn er etwas nach links geschwenkt wäre.
    Da dacht ich an TH – der ThaiFahrer wäre da mit 100 vorbeigerast, auf cm Abstand. Hätte dann der Fahrradfahrer nur ein bisschen nach links geschwenkt,
    wäre er tot gewesen.

    Das lernt man auf der Fahrschule ebenfalls: Sicherheitsabstände einhalten, halebr Tacho auf den VOrdermann usw. – dann passiert nix, egal

    Das war wohl ‘Rechtsverkehr’?! Wenn in TH einer auf die Geschwindigkeit des Radfahrers abbremst, knallen 5 hinten rein! Vereinfacht gesagt, ein Radfahrer gehoert ohne besondere Schutzmassnahmen nicht auf eine Tempo-100-Strasse.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: wäre er tot gewesen.

    Das lernt man auf der Fahrschule ebenfalls: Sicherheitsabstände einhalten, halebr Tacho auf den VOrdermann usw. – dann passiert nix, egal
    ob die Ampel vorne klein ist oder nicht. Langsam an eine Kreuzung ranfahren und nicht mit 100 anrauschen und dann versagen die BRemsen oder
    man verschätzt sich und BUMS! Wieder Tote….

    DAS LERNT MAN IN DER FAHRSCHULE!???DU schreibst ein Duennpfiff ohne Ende. Du willst hinter dem Radfahrer abbremsen, dann faehrst du etwa 20km/h, halber Tacho waeren dann 10m! 🙄
    Bei 100Km/h waere der “halbe Tacho” 50m, der AnhalteWeg aber 130m! Selbst bei einer Gefahrenbremsung (trockene Strasse, ABS, gute Reifen, …) Betraegt der Anhalteweg immer noch 80m!!
    Zurueck zu dem Unfall in Pattaya. Es gibt ja wohl Protokolle von den Unfaellen, zumindest von denen mit Todesfolge. Die kann man ganz schnell auswerten, zB 10Stueck , nach dem Zufallsprinzip. Dabei sollte man aber unterscheiden zwischen ortskundig und nicht ortskundig.
    Auch bei dem Unfall davor in Phuket , war es die mangelhafte Ausschilderung. Alles ganz einfach vermeidbar, aber du verhinderst das, weil du die Toten fuer deine FahrschulPflicht brauchst. 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN:
    emi_rambus: WAS soll das Geschwurbel?
    Wenn die Zahlen von 2016 “nicht korrekt” waren , dann waren es aber die von 2015 auch nicht!

    STIN: nein, die reportet Zahlen von 2015 waren auch nicht korrekt.

    emi_rambus: Genau das habe ich doch geschrieben! DESWEGEN sind die Zahlen von 2015+2016 VERGLEICHBAR.

    STIN: warum sollte ich Teil-Zahlen mit Teil-Zahlen vergleichen, da warte ich lieber auf die WHO-Zahlen und habe dann alles Zahlen,

    Genau damit hast du uns schonmal von Januar 2017 bis Mai 2017 vertroestet und dann kam der WHO Bericht ‘2016’ mit ‘reportet Zahlen’ aus 2013.
    Die 9.000VTs von 2016 und die 15.000VTs von 2015 sind beide nach “Death at Scene” ermittelt worden!!!
    UND DAMIT VERGLEICHBAR
    Und genau daran kann man sehen, man hat rund 40% gesenkt!
    Klar muss man da die VTs noch dazu rechnen, die in den 30Tagen nach dem Unfall verstorben sind.
    Aber auch das wird deutlich besser ausfallen, da insbesondere beim Rettungsdienst und beim Notarzt vor Ort, erhebliche Verbesserungen verwirklicht wurde.
    Somit wird man in der Summe eine Senkung von 50% verwirklicht haben, was dem entspricht, was man sich fuer die naechsten Jahre zum Ziel gesetzt hat.
    Ich schreibe das schon Monatelang, STINs Netzwerk wird sich diesen Erfolg auf die Fahne schreiben und sich mit fremden Federn schmuecken.
    Der Beitrag oben, ist der Beweis dafuer!

    • STIN STIN sagt:

      Ich habe gesagt, ich finde die “Ausgliederung” von Pattaya (und BKK) nicht gut , weil es dort nach meinem Wissen kein Parlament und keine Oppesition gibt, die den “Buergermeistern”auf die Finger schaut, was du ja jetzt auch bestaetigst!

      richtig, es gibt landesweit seit 2014 kein Parlament und Opposition, die irgendwem auf die Finger guckt.
      Wird es die nächsten 20 Jahre auch nicht geben. Es wird eine Kontroll-Kommission gebildet, die der Regierung auf die Finger schauen wird.
      Vermutlich mit Militärs besetzt.

      DAS waere ein untragbarer Zustand,
      was ich auch wiederholt bei der Lokalverwaltung kritisiert habe, was aber von euch immer nur zugemeullt wurde!!

      wir beantworten Fragen, wir klären auf – aber wir müllen nicht zu, das machen schon die Verschwörungs-Theoretiker, wie du z.B.
      Für die sind natürlich Fakten auch Müll. Elvis lebt ja noch…., wer das Gegenteil behauptet, müllt halt alles zu. 🙂

      Hast du da wieder nachgebessert? Ich schau gar nicht nach, ziehe dir aber 20 Original-STIN-Wendehals-Punkte ab.
      Es ging bei meiner Frage darum, was Fahrschulen an SOLCHEN AMPELN leEren koennen.

      die lehren halt, wie man dort nach Thai-Gesetz korrekt fährt. Ist dort irgendwas illegales eingerichtet worden, dann
      fährt der Fahrlehrer auch nicht dort rum. Die fahren genau das ab, was in der Theorie gelehrt wird.
      Irgendwelche unprofessionellen, illegal errichteten Verkehrszeichen werden die nicht abfahren.

      Was würde der Vater seinem Sohn dort zeigen? Erklär du mal……?
      “Der würde ihm sagen: Egal, meine Junge, fahr einfach durch, egal – wird schon keiner kommen.”

      So lernen die Väter den Kindern fahren – und du goutierst das? Wahnsinn.

      Dabei ist es so einfach. Wenn es ein Fahrlehrer nicht weiss (nehmen wir das mal an), dann weiss es ein Vater mit gekauften
      FS noch weniger. Der Vater lernt dem Kind zu 99% falsch fahren, wenn nun der Fahrlehrer nur 80% dem Fahrschüler korrektes Fahren
      beibringt, ist das schon ein grosse Verbesserung.

      So wie du reagierst ist es sicher auch in ChiangMai , Korat, … so! Das ist eben der Unterschied von TH 1.0-4.0 zu DACH. Oberflaechlich betrachtet scheint alles sehr aehnlich, aber tatsaechlich ist alles nur billig und hauptsaechlich, weil Unmengen von Kapital abgezweigt wurden.
      Und das alles nehmen die STINs in Schutz!

      wir sehen das eigentlich wie die Mehrheit weltweit.
      Jeder Fahrschullehrer ist besser als jeder Vater mit gekauften FS. So sieht es aus. Alles andere ist
      dann Nebensache.

      Davon sind >50% auf die schlechten Ampeln und sonstige
      spaerliche Ausschilderung zurueckzufuehren und >95% kann man NICHT durch FahrschulPflicht verhindern!

      nein, man kann natürlich nicht alles mit Fahrschule verhindern. Es würde ja schon 30% reichen, also 30% weniger Unfälle.
      Aber einfach mal selbst die Frage beantworten:

      Was kann ein Vater mit gekauften FS seinem Sohn/Tochter beibringen, der nie eine Ausbildung gemacht hat und was kann ein
      Fahrlehrer einem Jugendlichen beibringen, der 3 Monate Fahrlehrer-Ausbildung absolviert hat, der vll schon Jahrelang
      ausbildet, also ordentliche Praxis vorweisen kann.

      Einfach dir selbst die Frage beantworten, dann müssen wir hier nicht Müll produzieren.
      Ein Vater kann absolut nix erklären, der schickt seinen Sohn in den wilden U-Turn, weil er
      selbst auch da rumfährt. So etwas goutierst du – warum hasst du die Thais so?

      Nein, Mr Rotzfrech, du kann nicht mir den Ball zuwerfen. ICH sage das
      ist die Unfallstelle, jetzt musst du , wenn es nicht stimmen sollte, die richtige Stelle liefern.

      so funzt das mit mir nicht.
      Wie schon erwähnt – ist nicht die Unfallstelle.

      STIN: Da sterben jetzt weiter Menschen, aber das ist euch ja egal! Es sind nach EURER Auffassung eh einige Milliarden zuviel!

      die sterben ohne Fahrausbildung sowieso.

      Upps, du opferst 3Mrd der Menschheit, willst aber Fahrschulpflicht die 100-200Menschen das Lebenrettet??

      nein, so wird das nicht laufen. Fahrschulpflicht für alle oder keinen. Ich sehe das so, das es noch jahrelang parallel laufen wird.
      Also Fahrschule oder DLT – nur wird man dann bei beiden Theorie und Praxis machen müssen. Man wird also keine Auswahl mehr haben.
      15 Stunden bei beiden Institutionen – Fahrschule oder DLT. Die Preise werden auch ziemlich nahe bei einanderliegen.
      So das es dann eigentlich nur mehr zu entscheiden gibt, was ist näher.

      Wenn man das so macht, ist eine Fahrschulpflicht nicht mehr nötig, weil es eh keine anderen Optionen mehr gibt.

      Das war wohl ‘Rechtsverkehr’?! Wenn in TH einer auf die Geschwindigkeit des Radfahrers abbremst, knallen 5 hinten rein!

      nein, hab ich gerade hier gesehen. Korrektes verhalten.
      Er bremste auf Geschwindigkeit des Radfahrers ab, wartete bis der Gegenverkehr frei war und fuhr weiträumig am Radfahrer vorbei.
      Der Radfahrer war absolut auf der sicheren Seite, überhaupt nicht gefährdet. Den hätte eine Windboe noch 50cm nach links drücken können,
      kein Problem. In TH wäre der Radfahrer vermutlich dann tot.
      Niemand fährt in DACH (mit Fahrschulpflicht) langsamer fahrenden hinten drauf. Das träumst du nur.

      Vereinfacht gesagt, ein Radfahrer gehoert ohne besondere Schutzmassnahmen nicht auf eine Tempo-100-Strasse.

      sollte kein Problem sein, wenn man fahren kann. In DACH gilt auf Landstrasse 100 km/h – Radfahrer sind auch erlaubt.

      Du willst hinter dem Radfahrer abbremsen, dann faehrst du etwa 20km/h, halber Tacho waeren dann 10m!

      ja, macht man in D, man bremst hinter Radfahrern auf Landstrassen langsam runter, bis man ihn gefahrlos und weiträumig mit
      Sicherheitsabstand üebrholen kann. Seh ich hier laufend. Hervorragend, wenn ich da ein TH denke, wären die Radfahrer hier
      vermutlich alle schon tot.

      Bei 100Km/h waere der “halbe Tacho” 50m, der AnhalteWeg aber 130m! Selbst bei einer Gefahrenbremsung (trockene Strasse, ABS, gute Reifen, …) Betraegt der Anhalteweg immer noch 80m!!

      auf der Fahrschule lernten wir, die Geschwindigkeit der Situation auf der Strasse anzupassen. Hier macht man das.
      Sehe ich weit vorne Radfahrer, fahr ich nicht mit 100, wie die Thais auf die zu, sondern schalte langsam runter, verringere meine
      Geschwindigkeit und beobachte den Gegenverkehr, bis ich gefahrlos vorbei fahren kann.
      Thais fahren halt dann einfach über die Radfahrer drüber, wie die Studentin bei uns. So wie ich geschilder habe, fährt man hier und so haben wir
      das in der Fahrschule auch gelernt. Nicht an irgendwas zurasen, schon weit vorher Speed reduzieren. Kannst du sicher Autofahren?
      Bin nicht mehr so überzeugt. Kennst einfache Regeln nicht (mehr).

      Auch bei dem Unfall davor in Phuket , war es die mangelhafte Ausschilderung. Alles ganz einfach vermeidbar, aber du verhinderst das, weil du die Toten fuer deine FahrschulPflicht brauchst.

      Spielt keine Rolle, einfach Speed der Verkehrslage anpassen, dann klappt das schon. Das lernt man in der Fahrschule, Angestellte weiss das nun.
      Andere auch, die auf der Fahrschule waren. Frauchen lässt sich nun von Angesteller rumfahren, ist begeistert. So gut wie keine Fehler.
      Frau vom Kamnan hat zwischenzeitlich auch Fahrschule gemacht. Das wird schon….
      Man muss den Thais einfach erklären, das es chic ist, Fahrschule zu haben, genauso – wie es chic ist, Privatschule besuchen zu können und
      PKHs. Hebt das Gesicht in unendliche Höhe.

      Die 9.000VTs von 2016 und die 15.000VTs von 2015 sind beide nach “Death at Scene” ermittelt worden!!!
      UND DAMIT VERGLEICHBAR

      eigentlich nicht, weil die Regierung auch nicht doof ist. Um die Zeit begann der Druck der WHO und UN.
      Also liess man die Unfall-Toten erst in den KHs offiziell sterben und schon hat man eine Senkung der VT.
      Hat aber nicht funktioniert, viele Experten haben das durchschaut, der letzte (siehe Bericht) ebenfalls. Die WHO, UN und andere
      Road Safety Orgas kann man damit auch nicht täuschen.
      Mit diesem Trick könnte man natürlich die VT auf fast Null bringen. Einfach Toten-Erklärung in die KHs verlegen, nur mehr
      die zermatschten Unfall-Toten vor Ort für tot erklären und schon hat TH nur mehr 3000 VT, gleich wie D. 🙂
      Der WHO ist das sicher egal, die zählen dann halt zu den 3000 VT dann 21.000 KH-VT dazu und wir sind wieder bei 24.000 VT.

      So sieht das aus – TH hat keine Reduierungen in den letzten Jahren erreicht, es steigt und steigt.

      Klar muss man da die VTs noch dazu rechnen, die in den 30Tagen nach dem Unfall verstorben sind.

      nein, es gibt keine 30-Tage Regel, sind nur Gerüchte.
      Auch wäre das unkorrekt, weil warum soll ein Unfallopfer, das am 32. Tag im Koma stirbt, unter den Teppich gekehrt werden.
      Es bleibt ein VT. WHO zählt die mit, bis der Bericht im Mai im dauffolgenden Jahr fertig gestellt ist.
      Also stirbt ein Unfallopfer vom 31.08.2017 nach 40 Tage im Koma, wird der für 2017 mitgezählt. Korrekter geht es nicht.

      Aber auch das wird deutlich besser ausfallen, da insbesondere beim
      Rettungsdienst und beim Notarzt vor Ort, erhebliche Verbesserungen verwirklicht wurde.

      hab das schon geklärt, bei uns in CM nicht, scheint nur in Ranong zu sein, vermutlich waren die weit hinten.
      Im Rest-Thailand funktionieren die Rettungsdienste schon seit 30+ Jahren so, wurde kaum was verbessert. Muss auch nicht,
      funzt eh korrekt.

      Somit wird man in der Summe eine Senkung von 50% verwirklicht haben, was dem entspricht, was man sich fuer die naechsten Jahre zum Ziel gesetzt hat.

      ja, eine Halbierung war zusammen mit der UN geplant, das Ziel hat man schon begraben. Jetzt jagt eine Krisensitzung die andere.
      Nix mit Halbierung – man wird froh sein, wenn man einigermassen die 24.000 VT halten kann, was nicht danach aussieht.

      Ich schreibe das schon Monatelang, STINs Netzwerk wird sich diesen Erfolg auf die Fahne schreiben und sich mit fremden Federn schmuecken.

      nein, keine Gefahr, es wird keinen Erfolg geben. Das ist sich die Regierung auch schon bewusst. Ziel verfehlt, heisst es nun auf die Meetings.

  17. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: So, jetzt sollte es jeder sehen, deswegen gibt es auch keine Original-STIN-Wendehalspunkte (Umtausch ausgeschlossen) mehr.

    hat es eigentlich noch nie gegeben.

    DU machst das ja auch ohne!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: WENN doch , dann nur mit Parlament mit Opposition! Was es aber auch unbedingt bei der Lokalverwaltung braucht!

    welches Parlament?
    welche Opposition?

    Fuer die Stadtverwaltung Pattaya!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich frage mich auch hier wieder, WAS sollen da Fahrschulen aendern???

    die Fahrschule lernt dem Fahrer, wie er sich hier zu verhalten hat. Nicht mehr und nicht weniger. Sind Verkehrszeichen falsch, dann wird dem Fahrschüler
    wohl gelehrt, sich so zu verhalten, als ob es gar keine Verkehrszeichen gibt. Dann notfalls auch auf den Vorrang verzichten.
    Das ist genauso, wenn durch einen Fehler Ampeln in allen Richtungen auf Rot stehen. Dann kommt das Links-Vor-Rechts zur Anwendung bzw. dann
    fährt man langsam in die Kreuzung ein, guckt auf beide Seiten und fährt dann durch.
    Haben wir auch in der Fahrschule gelernt. Scheinbar hast du da wohl gefehlt.

    Was fuer ein dummes STIN-Gebabbel!!! Da gilt nicht “Links-Vor_Rechts”, weil da (und an vielen anderen Kreuzungen) eine funktionierende Ampel ist. Nur sieht man das MiniSparteil nicht!!! Und Ursache fuer DIESEN (und viele andere Unfaelle) Unfall, ist, der Ortsunkundige sieht die Ampel viel zu spaet und knallt in die Haltende rein! Nix Bremsen versagt!
    Du uebergehst einfach 3 bebilderte Beitraege, mit denen ich belege , was tatsaechich Ursache war. DAS passt die aber nicht in deinen Kram, deswegen muellst du es einfach zu.
    Da sterben jetzt weiter Menschen, aber das ist euch ja egal! Es sind nach EURER Auffassung eh einige Milliarden zuviel! 👿
    :Censored: :Censored: :Censored:

    • STIN STIN sagt:

      STIN: WENN doch , dann nur mit Parlament mit Opposition! Was es aber auch unbedingt bei der Lokalverwaltung braucht!

      welches Parlament?
      welche Opposition?

      Fuer die Stadtverwaltung Pattaya!

      die haben Opposition und Parlament in Pattaya – WOW!

      Was fuer ein dummes STIN-Gebabbel!!! Da gilt nicht “Links-Vor_Rechts”,
      weil da (und an vielen anderen Kreuzungen) eine funktionierende Ampel ist.

      ich schrieb bei einer nicht funktionierenden Ampel. Wenn sie funktioniert, fährt der Fahrlehrer dort mit dem Schüler gem.
      der STVO.

      Nur sieht man das MiniSparteil nicht!!!

      sieht man schon, nur am Bild etwas mickrig – sieht beim Näherfahren dann schon anders aus.
      Sonst hätte es schon so oft gekracht, das man die Ampel grösser gemacht hätte. Lass dich nicht von Bildern täuschen.

      Und Ursache fuer DIESEN (und viele andere Unfaelle) Unfall, ist,
      der Ortsunkundige sieht die Ampel viel zu spaet und knallt in die Haltende rein! Nix Bremsen versagt!

      hast du einen LINK das dort laufend Unfälle passieren, oder wieder nur deine eigene Phantasie.

      Du uebergehst einfach 3 bebilderte Beitraege, mit denen ich belege ,
      was tatsaechich Ursache war. DAS passt die aber nicht in deinen Kram, deswegen muellst du es einfach zu.

      dort war der Unfall nicht, behaupte ich nun einfach mal rotzfrech – bitte um LINK, wo man am Photo den Unfall dort erkennen kann.

      Da sterben jetzt weiter Menschen, aber das ist euch ja egal! Es sind nach EURER Auffassung eh einige Milliarden zuviel!

      die sterben ohne Fahrausbildung sowieso.

      Ich hatte gestern wieder an den Vekehr in TH gedacht. Ich stand auf einer Landstrasse in einem Ort. Kommt ein Radfahrer vorbei und danach ein Auto.
      Der Autofahrer hätte den Radfahrer schon auf seiner Spur überholen können, wäre halt etwas knapp geworden mit dem Abstand.
      Nein, er fuhr langsam hinter den Fahrradfahrer her, als die Gegenfahrbahn dann frei war, scherte er aus und überholte den Radfahrer mit einem
      Sicherheitsabstand, sodass dem auch nix passiert wäre, wenn er etwas nach links geschwenkt wäre.
      Da dacht ich an TH – der ThaiFahrer wäre da mit 100 vorbeigerast, auf cm Abstand. Hätte dann der Fahrradfahrer nur ein bisschen nach links geschwenkt,
      wäre er tot gewesen.

      Das lernt man auf der Fahrschule ebenfalls: Sicherheitsabstände einhalten, halebr Tacho auf den VOrdermann usw. – dann passiert nix, egal
      ob die Ampel vorne klein ist oder nicht. Langsam an eine Kreuzung ranfahren und nicht mit 100 anrauschen und dann versagen die BRemsen oder
      man verschätzt sich und BUMS! Wieder Tote….

  18. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: WAS soll das Geschwurbel?
    Wenn die Zahlen von 2016 “nicht korrekt” waren , dann waren es aber die von 2015 auch nicht!

    nein, die reportet Zahlen von 2015 waren auch nicht korrekt.

    Genau das habe ich doch geschrieben! DESWEGEN sind die Zahlen von 2015+2016 VERGLEICHBAR. Aber alles danach eben nicht mehr, da sie anders erhoben werden.
    DAS kommt oefters vor, man MUSS es aber offenlegen!! Sonst ist es Betrug!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: 2015 lag diese vergleichbare Zahl bei 2015 und 2016 waren es nur noch <9.000VTs, also eine deutliche Verbesserung!!!

    nien, weil auch das sind ja letztendlich 24.000+ VT – wenn man die KH-VT mitrechnet. 2016 waren es um die 14.000 KH-VT.

    :Liar: :Liar: :Liar: :Liar: :Liar: :Liar: :Liar: :Liar:
    Wo kommt diese Zahl her? DAS ist jetzt wieder ganz was Neues! 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: wenn man die KH-VT mitrechnet. 2016 waren es um die 14.000 KH-VT.
    2015 nur um die 13.000

    :Liar: :Liar: :Liar: :Liar: :Liar: :Liar: :Liar: :Liar:
    :Liar: :Liar: :Liar: :Liar: :Liar: :Liar: :Liar: :Liar:
    2015 wurden von der WHO 10.000VTs auf die reporteten 15.000VTs draufgeschlagen.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: 2017 wird der Hammer, da könnten die 30.000 überschritten werden,
    wenn jetzt nicht in der 2. Hälfte eine grosse Verbesserung eintritt, ist aber nicht zu erwarten.

    :Liar: :Liar: :Liar: :Liar: :Liar: :Liar: :Liar: :Liar:
    :Liar: :Liar: :Liar: :Liar: :Liar: :Liar: :Liar: :Liar:
    :Liar: :Liar: :Liar: :Liar: :Liar: :Liar: :Liar: :Liar:
    Wie soll das gehen? Weil die WHO nochmal mehr im KH-Verstorbene draufschlaegt?
    Was soll das? Zur Zeit werden doch schon im KH verstorbene reportet (O-TON STIN; oder schon wieder vergessen!?). Und dann schlaegt die WHO nochmal MEHR drauf, obwohl th-weit Rettungsdienst, Notarzt, … besser geworden ist!
    Sorry! Das was hier laeuft STINKT zum Himmel!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Spaetestens ab den Zahlen fuer die „7-heissen-Tagen“fuer den Jahreswechsel 16/17 war
    aber nichts mehr vergleichbar, da man letzt „korrekte“ Zahlen gemeldet hat und damit eine Verschlechterung belegt hat, was aber nicht der Wahrheit entspricht!
    Das sind rhetorische Verbiegungen oder auch die unter YL bekannt gewordenen weisse Luegen!!

    nein, sind von der WHO nicht dementiert worden, die sieht das auch so. Nix mit Lügen.

    :LINK: Nur weil die WHO etwas NICHT DEMENTIERT, von dem sie gar nichts wissen, behauptet ihr, eure VERDREHUNGEN waeren wahr??
    Ihr spannt die WHO vor einen Dreckkarren und die wissen nichts davon????

    Und so verkauft ihr das der Reformregierung??!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: WAS soll das Geschwurbel?
      Wenn die Zahlen von 2016 “nicht korrekt” waren , dann waren es aber die von 2015 auch nicht!

      nein, die reportet Zahlen von 2015 waren auch nicht korrekt.

      Genau das habe ich doch geschrieben! DESWEGEN sind die Zahlen von 2015+2016 VERGLEICHBAR.

      warum sollte ich Teil-Zahlen mit Teil-Zahlen vergleichen, da warte ich lieber auf die WHO-Zahlen und habe dann alles Zahlen,
      also “death at the scene” und KH-VT komplett. Danach kann man die mit dem Vorjahr vergleichen, macht die WHO auch so.
      2015 gab es 24.200 VT und 2016 dann 24.320 VT – also ein wenig mehr. 2017 wird das wohl weit übertroffen. Um 25% – schreibt man.
      Das wären dann um die 30.000 VT. Damit könnte dann TH ev. auf Platz 1 rutschen.

      nien, weil auch das sind ja letztendlich 24.000+ VT – wenn man die KH-VT mitrechnet. 2016 waren es um die 14.000 KH-VT.

      Liar Liar Liar Liar Liar Liar Liar Liar
      Wo kommt diese Zahl her? DAS ist jetzt wieder ganz was Neues! 👿

      nein, es gab 2016 um die 10.000 VT “death at the scene” – gesamt dann 24.320 VT, das sind dann ca 14.000 KH-VT.
      Notfalls Taschenrechner online benutzen – Windows hat auch einen eingebaut. Alles nachweisbar.

      2015 wurden von der WHO 10.000VTs auf die reporteten 15.000VTs draufgeschlagen.

      ja, 2016 dann schon 14.000. Man hat dann also von Regierungsseite das Volk dahingehend betrogen, das man nur jene
      gezählt hat, wo schon einen Totenschein quasi am Unfallort ausgestellt wurde. So kann man natürlich die Zahlen dann
      komfortabel nach unten drücken, das Volk wiegt sich in Sicherheit und dabei steigen die Zahlen.

      Erinnert mich an Angela Merkel, die alle Flüchtlinge in Integrationskurse schickte, das aber bei den Arbeitslosenzahlen nicht angab.
      Daher sind die in D rückgängig, in Wahrheit aber steigend. Die werden also solange Kurse machen, bis die Wahl dann vorbei ist,
      danach kommt der grosse Knall. So auch in TH mit den VT, der Knall kam eben mit diesem Bericht. Nun ist Panik bei den Sitzungen.
      Die WHO lässt sich da aber nicht einlullen.

      Wie soll das gehen? Weil die WHO nochmal mehr im KH-Verstorbene draufschlaegt?

      nein, die WHO zählt einfach alles, lässt nix weg und es gibt auch keine 30-Tagesregel. Die werden alle gezählt, gnadenlos.
      Danach kommt die Anzahl der KH-VT noch gnadenlos dazu und das Ergebnis kann man dann erst als seriös betrachten und nicht die
      Dienstagszählungen der Regierung. Aber die Regierung weiss das, wird nun geändert. Es ist geplant eine 7-Tages-Zählung einzuführen,
      nur quatschen die schon wieder von Melde-Limits, erklärte Frauchen gerade. D.h. wenn ein Unfall bis – sagen wir mal – 3:00 am nächsten Tag nicht
      gemeldet ist, fallen die VT unter den Teppich. Das ist falsch, sollte nicht sein – macht RSC auch nicht, die knallen dann halt die
      VT zu den laufenden VT dazu. Ist doch egal, wenn dann diese Summe nicht mehr mit der addierten Tages-Summen übereinstimmt. ABer die VT sind dabei
      und nicht unter dem Teppich.

      Zur Zeit werden doch schon im KH verstorbene reportet (O-TON STIN; oder schon wieder vergessen!?).

      wird nicht gemacht. Hab das danach dann wochenlang beobachtet. Es gab bei den heissen Tagen eine Korrektur, ich dachte auch zuerst, es wären
      ev. KH-Tote nachgemeldet worden. Waren es aber wohl nicht.

      Und dann schlaegt die WHO nochmal MEHR drauf, obwohl th-weit Rettungsdienst, Notarzt, … besser geworden ist!

      nein, RSC-VT sind nur “dead on the scene” – definitiv. Hat auch der Experte der Regierung so erklärt.
      Rettungsdienst ist immer gleich – hat sich seit 1985 nix verändert. Man ruft die, die kommen und bringen den Verletzten oder auch schon VT ins
      KH wo dann der Tod festgestellt wird. Danach geht die Meldung am Jahresende an die WHO: Tod durch Verkehrsunfall.

      Natürlich wird es eine Fehlerquote geben, wenn z.B. der Arzt einen Verkehrstoten nicht als Verkehrs-Unfalltoten kennzeichnet, sondern einfach
      z.B. Tod durch Unfall. Dann fällt der bei der WHO durch.
      Auch gibt es Dunkelziffern – so meldet meine Frau oder Kamnan gar nix irgendwohin. Keine Verletzten usw. – wenn wir den Unfall selbst
      abwickeln. Das wird nun geändert oder ist es schon. Meine Frau und auch Kamnan müssen nun innerhalb von 24 Stunden einen Unfall bei der
      Polizei reporten. Egal wann, auch Wochenende. Einfach Bericht abgeben.
      Das fällt nun also nicht mehr durch, ist aber bisher durchgefallen. Wenn also in den 76.000 Mubans Unfälle passierten, wurden viele
      gar nicht ins Datencenter gemeldet. Das wird nochmals zu einer Überraschung führen, wenn das dann einmal korrekt laufen sollte.

      Wie schon erwähnt, es sind eher viel mehr VT, als weniger.

      Sorry! Das was hier laeuft STINKT zum Himmel!!

      natürlich stinkt das zum Himmel, da wird am Wochenende nix gezählt, nur Dienstag dann eine Nachmeldung usw.
      Das ist bullshit und dann gibt es Leute wie dich, die dann meinen: SUPER – die VT sind halbiert, alles in Ordnung in TH.
      Wir fielen aber darauf nicht rein, buddha sei dank.

      :LINK: Nur weil die WHO etwas NICHT DEMENTIERT, von dem sie gar nichts wissen, behauptet ihr, eure VERDREHUNGEN waeren wahr??

      Verdrehungen gibt es nur bei der Regierung, bewusst oder unbewusst lasse ich erstmal dahingestellt.
      Fakt ist, deine reported Zahlen kannst du irgendwo hinschieben – absolut wertlos.

      Ihr spannt die WHO vor einen Dreckkarren und die wissen nichts davon????

      Und so verkauft ihr das der Reformregierung??!

      es gibt keine Reformregierung – es gibt eine Militärdiktatur die versucht, dem Volk ein paar Reförmchen zu verkaufen.
      Nur ist das Volk leider nicht so klug, weil die nicht mal wissen – was eine Reform ist. Auch der emi aus Ranong nicht.
      Der schon bei jeder Änderung, Korrektur von einer “REFORM” spricht. Einfach mal im WIKI nachsehen, was eine Reform wirklich ist.

  19. Avatar emi_rambus sagt:

    Fortsetzung mit Aufloesung:
    So, jetzt sollte es jeder sehen, deswegen gibt es auch keine Original-STIN-Wendehalspunkte (Umtausch ausgeschlossen) mehr.
    Ich bin mir sicher, ganau deswegen gibt es an dieser (und vielen anderen) Ampeln ueberverhaeltnismaessig viele Auffahrunfaelle , fast immer von Ortsunkundigen verursacht!
    Wo gehen denn all die vielen Steuer in Pattaya hin?? Oder sind das fuer die Ampeln Staatszuschuesse??
    War Takki in seiner PolizeiKarriere mal im Seebad? Es riecht danach!!
    Ich halte es nach wie vor fuer absolut falsch, Pattaya und auch BKK aus der Sytematik herauszuloesen!! WENN doch , dann nur mit Parlament mit Opposition! Was es aber auch unbedingt bei der Lokalverwaltung braucht!
    Zurueck zu dem Beispiel:
    Diese billigst Sparampel gilt wohl auch fuer Linksabbieger!? Direkt vor der FunzelAmpel sind aber NUR Rechtsabbiegerspuren!
    Die Linksabbiegerspur ist noch einige Meter weiter zurueck.
    Ein Moped, das direkt an der Haltelinie steht sieht doch die Ampel gar nicht mehr, ohne einen Wendesteifen Hals zu bekommen!! Dafuer hat es meist bei so befahrenen Strassen auf der anderen Seite nochmal eine PeitschenAmpel und rechts an der Kreuzung in “AugenHoehe” noch eine. Und vor allem groesser und HELLER!

    Ich frage mich auch hier wieder, WAS sollen da Fahrschulen aendern???
    DAS sind “Hausaufgaben” von Pattaya und TH, die natuerlich auch Geld kosten, welches aber wohl schon “ausgegeben” ist!
    TH scheint wirklich weltweit der best organisierte Selbstbedienungsladen zu sein!?

    • STIN STIN sagt:

      So, jetzt sollte es jeder sehen, deswegen gibt es auch keine Original-STIN-Wendehalspunkte (Umtausch ausgeschlossen) mehr.

      hat es eigentlich noch nie gegeben.

      WENN doch , dann nur mit Parlament mit Opposition! Was es aber auch unbedingt bei der Lokalverwaltung braucht!

      welches Parlament?
      welche Opposition?

      Ich frage mich auch hier wieder, WAS sollen da Fahrschulen aendern???

      die Fahrschule lernt dem Fahrer, wie er sich hier zu verhalten hat. Nicht mehr und nicht weniger. Sind Verkehrszeichen falsch, dann wird dem Fahrschüler
      wohl gelehrt, sich so zu verhalten, als ob es gar keine Verkehrszeichen gibt. Dann notfalls auch auf den Vorrang verzichten.
      Das ist genauso, wenn durch einen Fehler Ampeln in allen Richtungen auf Rot stehen. Dann kommt das Links-Vor-Rechts zur Anwendung bzw. dann
      fährt man langsam in die Kreuzung ein, guckt auf beide Seiten und fährt dann durch.
      Haben wir auch in der Fahrschule gelernt. Scheinbar hast du da wohl gefehlt.

  20. Avatar emi_rambus sagt:

    Fortsetzung mit neuem Bild:
    Wer jetzt die Ampel findet, bekommt nur noch einen Original-STIN-Wendehalspunkt (Umtausch ausgeschlossen)!
    Fortsetzung mit weiterem Bild folgt!

  21. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ICH will ganz einfach die Zahlen der Regierung bis zum 31.12.16 von der Regierung.

    gibt es keine, leider. Keine korrekten.
    Problem soll nun gelöst werden. Wie, weiss man aber noch nicht. Ob die Wochenend-Schichten einführen, Software updaten oder
    gleich sich an RSC dranhängen, das von der WHO akzeptiert wird, weiss ich nicht. Etwas wird wohl versucht werden. Haben sie beim
    Meeting aber nicht konkret erwähnt.

    WAS soll das Geschwurbel?
    Wenn die Zahlen von 2016 “nicht korrekt” waren , dann waren es aber die von 2015 auch nicht!
    Somit sind sie aber vergleichbar!!! 2015 lag diese vergleichbare Zahl bei 2015 und 2016 waren es nur noch <9.000VTs, also eine deutliche Verbesserung!!!
    Spaetestens ab den Zahlen fuer die "7-heissen-Tagen"fuer den Jahreswechsel 16/17 war aber nichts mehr vergleichbar, da man letzt "korrekte" Zahlen gemeldet hat und damit eine Verschlechterung belegt hat, was aber nicht der Wahrheit entspricht! Das sind rhetorische Verbiegungen oder auch die unter YL bekannt gewordenen weisse Luegen!!
    Ich bleibe ansonsten bei meinem letzten Beitrag.

    So, jetzt zu der Sache mit dem Busunfall und dem weiteren Toten!
    Diese ThaiRSC begnuegt sich wohl nur mit dem zaehlen der Toten? Ursachen sind uninteressant?! Fahrschule, Alk, Anschnall- und Helmpflicht. Habe ich was vergessen?
    NATUERLICH!!! 👿 es gibt Tausende von Ursachen, die analysiert und abgestellt werden muessen!!
    Ich habe versucht, herauszubekommen, wo genau der Unfall war. Bekam aber nicht die erforderliche Unterstuetzung dazu.
    Vor allem habe ich auch nicht die Gefaellstrecke gefunden, wo der sich angeblich die Bremsen heiss gefahren haben soll!!
    Ein Bremsversagen gibt es seit der ZweikreisBremsanlage nicht mehr, weil dann der Federspeicherbremszylinder zumacht (VOLLbremst)! Neuere Technik kann nur besser sein als das!!!!
    Ich vermute, es geht um diese Ampelanlage auf dem o.a Bild!
    Ampel??? Wer auf Anhieb auf dem Bild eine Ampel sieht und auch noch die Farbe erkennt, bekommt 5 Original-STIN-Wendehalspunkte (Umtausch ausgeschlossen)!
    Auch wenn es nicht diese Kreuzung sein sollte, dann ist "DAS" die Hauptursache fuer den Unfall, denn es ist bei allen Kreuzungen in der Gegend so!!
    Fortsetzung folgt mit weiterem Bild

    • STIN STIN sagt:

      WAS soll das Geschwurbel?
      Wenn die Zahlen von 2016 “nicht korrekt” waren , dann waren es aber die von 2015 auch nicht!

      nein, die reportet Zahlen von 2015 waren auch nicht korrekt. Daher hat die WHO die ja getrennt von ihren Zahlen publiziert, mit de Vermerk, das die
      wohl 2013 gemeldet wurden. Diese Zahlen interessiert aber keiner. Das die nicht stimmen, ist allen Medien, UN, WHO usw. bekannt.
      Daher bleibe ich auch bei den Zahlen der WHO.

      2015 lag diese vergleichbare Zahl bei 2015 und 2016 waren es nur noch <9.000VTs, also eine deutliche Verbesserung!!!

      nien, weil auch das sind ja letztendlich 24.000+ VT – wenn man die KH-VT mitrechnet. 2016 waren es um die 14.000 KH-VT.
      2015 nur um die 13.000 – also 2016 war eindeutig eine Verschlechterung. 2017 wird der Hammer, da könnten die 30.000 überschritten werden,
      wenn jetzt nicht in der 2. Hälfte eine grosse Verbesserung eintritt, ist aber nicht zu erwarten.

      Spaetestens ab den Zahlen fuer die “7-heissen-Tagen”fuer den Jahreswechsel 16/17 war
      aber nichts mehr vergleichbar, da man letzt “korrekte” Zahlen gemeldet hat und damit eine Verschlechterung belegt hat, was aber nicht der Wahrheit entspricht!
      Das sind rhetorische Verbiegungen oder auch die unter YL bekannt gewordenen weisse Luegen!!

      nein, sind von der WHO nicht dementiert worden, die sieht das auch so. Nix mit Lügen.

  22. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es wird immer laecherlicher!!
    Am 5.1.17 wurden die schrecklichen Zahlen der 7 Tage fuer den Jahreswechsel mit lautem TraRa durch die Luegenpresse gezogen!

    in der Tat wird das immer lächerlicher. Man muss sich das mal vorstellen. Da zählt die Regierung für 2016 8500 VT, obwohl weltweit alle
    die mit Road Safety zu tun haben, wissen – das es nicht stimmt.
    Nun entdecken Experten, das die Regierung weder am Wochenende zählt, weil da die lieben Beamten ja keinen Dienst haben, noch wird unter
    der Woche täglich gezählt – sondern nur am Dienstag.

    Sowas :Censored: kann auch nur einem Vertreter aus ChiangMai einfallen! Wenn Sa, So, Mo etwas in der Poststelle eingeht, liegt es am Dienstag auf dem Tisch des Sachbearbeiters und der bucht alles.
    Anders aber bei der ThaiRSC. Die bucht taeglich, auch am Wochenende, aber mehr als Einzelfaelle nachgewiesen werden, dann macht sie aber bei den Einzel buchungen, taeglich viele Additionsfehler. Dann taucht eine zweite Tagesmeldung auf, ….. typisches STIN-Chaos!

    Laut WHO und thailändischen Verkehrsexperten, wird 2017 ein Chaos-Jahr mit möglicherweise 25% mehr Verkehrstoten, als im Vorjahr.
    2016, gab es laut WHO 24.320 Verkehrstote zu beklagen.

    Jetzt kommt diese unbewiesene Behauptung. Aufforderungen (mehrfach) fuer eine Quelle werden wie immer nur zugemuellt!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Am 5.1.17 wurden die schrecklichen Zahlen der 7 Tage fuer den Jahreswechsel mit lautem TraRa durch die Luegenpresse gezogen!

    nein, das war eine Regierungserklärung, die Presse hat die dann nur publiziert. Die Medien zählen ja keine Unfälle und VT.

    :LINK: oder :Liar:
    Wenn die Regierung fuer die 7heissen Tage eine Erklaerung abgeben konnte, warum dann nicht fuer 2016. Das war schon 4 Tage laenger vorbei. Zu dieser Frage gibt es jetzt schon ueber 6 Monate nur Luege, Ausfluechte, leere Versprechungen!
    Die Regierung wird ueber den Tisch gezogen, und die Verwaltung, die das merken muesste, macht sie nicht darauf aufmerksam.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Aber die Zahlen fuer das Jahr 2016 waren angeblich nicht verfuegbar!

    lt. Liviu vom WHO können am 5.1. noch keine Zahlen vom Vorjahr vorliegen, weil die KHs weltweit erst ab dem 1.1. eines Jahres beginnen, ihre

    Deine LUEGEN bekommen immer kuerzere Beine! Was will ich mit diesem Herrn von der WHO, wenn es den wirklich gibt.
    ICH will ganz einfach die Zahlen der Regierung bis zum 31.12.16 von der Regierung. DIE muessen da sein, da ja auch DIE REGIERING (O-Ton STIN von vor 2 Minuten) die Zahlen fuer 7heissenTage zum Jahreswechsel melden konnte!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Daran haben die STINs festgehalten, bis dann im Mai2017 der Bericht der WHO fuer 2016 rauskam,
    der sich aber auf die ‘reporteten’ Zahlen aus dem Jahr 2013 bezogen.

    ja, das hatte ich schon erklärt.

    Du “erklaerst” nix, du verdrehst, muellst zu, verschwurbelst und das gebetsmuehlenartig!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die WHO Zahlen waren so, wie wir das schon vorher erklärt hatten und wo von dir alles zugemüllt wurde.
    2016 gab es gemau 24.320 VT auf THs Strassen.

    Nein du LUEGNER, weil das beruhte auf den reporteten Zahlen aus 2013 und das obwohl die reporteten Zahlen fuer 2016 schon vorlagen. Ist das Computerzeitalter bei der WHO noch nicht angekommen oder was gibt es fuer eine nachvollziehbare Erklaerung fuer die, fuer TH (Reformregierung) total unguenstigen VERSPAETUNGEN!? Hier stinkt was zum Himmel das kann man auch nicht mitDEET100% bei ganzflaechiger Auftragung verdecken! Da kommen die Schmeissfliegen trotzdem angezogen wie die Motten vom Licht!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Unabhaengig davon ist es sowieso absoluter Bloedsinn,
    bei den sogenannten ‘heissen Tagen’ immer nur genau die 7 Tage vom Datum her zu vergleichen.

    nein, das sind genau die Tage, wo Millionen von Thais in TH mit ihren Fahrzeugen rumfahren, saufen, feiern und sterben.

    Warum reisst du das wieder aus dem Zusammenhang.
    Qualifizierte Verkehrsplaner wuerden bei diesen Laecherlichen Ausreden Purzelbaeume vor Lachen schlagen!! Mit Dummheit kann sich da keiner mehr rausreden. Auch nicht in TH!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: nein, haben schon alles korrekt erklärt, nun kommen die Bestätigungen dazu langsam rein. Von Medien, Verkehrsexperten, WHO und endlich gibt die
    Regierung das nun auch zu, das sie nicht richtig zählen.

    :Liar: ODER VERTRAUENSWUERDIGE QUELLEN!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die aktuelle “Vernebelungsaktion” funktioniert nur weil die verschiedenen Datenbestaende in vollster Absicht vermischt werden. Auch werden wohl geschickt, aus dem Zusammenhang gerissene Aussagen von Persoenlichkeiten verbaut. Kein NichtInsider kann das durchblicken.

    nein, das kann in der Tat kein Nicht-Insider. Aber das Volk wird nun schon wachgeerüttelt, nicht umsonst ist die Regierung in Panik.

    Die Presse und die Verwaltung/Regierung laesst sich scheinbar auch damit ueber den Tisch ziehen!!

    nein, die wurden ja von der Regierung angelogen. Die publizieren schon korrekt. Aber nun scheint die WHO im Spiel zu sein
    und die UN und WHO lügt man halt nicht so leicht an, wie das Thai-Volk.

    FAKE, ich bleibe dabei!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es kommt alles so nun raus, wie wir das schon seit letzten Jahr hier publizieren. Aber da hast du ja kollabiert und danach alles
    zugemüllt. Sollte nicht so sein. Aber egal… man kennt ja deine Eiervermessungs- und Strassen-Spalten-Stories forenweit.
    Immer für ein Gelächter gut 🙂

    Keine Ahnung, was diese erneute Verleumdung soll!
    Kommt als naechstes wieder die Drohphase??
    Ich weiss dann immer Sach- und Totschlagargumente sind dir bereits ausgegangen!!! 🙂

    • STIN STIN sagt:

      Sowas Censored kann auch nur einem Vertreter aus ChiangMai einfallen! Wenn Sa, So, Mo etwas in der Poststelle eingeht, liegt es am Dienstag auf dem Tisch des Sachbearbeiters und der bucht alles.

      nein, leider nicht in TH. Da wurde am Wochenende letztendlich gar nichts mehr gemeldet, weil die Meldestellen wussten, da es keiner bearbeitet.
      Das wird nun irgendwie geändert – war Thema bei der Besprechung am Amphoe und auch beim grossen Meeting.
      Kommt nicht von uns, wussten wir selbst auch nicht. Aber wir wussten, das hier eigenartig gezählt wurde, also nicht korrekt.

      Anders aber bei der ThaiRSC. Die bucht taeglich, auch am Wochenende, aber mehr als Einzelfaelle nachgewiesen werden, dann macht sie aber bei den Einzel buchungen, taeglich viele Additionsfehler. Dann taucht eine zweite Tagesmeldung auf, ….. typisches STIN-Chaos!

      richtig, Major-Fälle sind nicht identisch mit den Zahlen. Das sagt ja schon das Wort: Major – das sind nur einige wichtige Unfälle publiziert.
      Der RSC liegen aber alle Berichte vor. Das würde aber den Rahmen der Webseite sprengen, alle 24.320 Fälle mit Berichten zu versehen.
      Ist auch nicht geplant. Die zahlen sind korrekt – wird nicht bis 24 Uhr gemeldet und ist die Endabrechnung des Tages fertig, zählt man die
      Toten/Verletzten bei der Gesamtsumme dazu, ohne Tageszuordnung. Irritiert dich zwar wahnsinnig – aber ist letztendlich am Jahresende egal.

      Deine LUEGEN bekommen immer kuerzere Beine! Was will ich mit diesem Herrn von der WHO, wenn es den wirklich gibt.

      Foto mit Polizei beim grossen meeting hab ich schon eingestellt – schon wieder vergessen, Wahnsinn.

      ICH will ganz einfach die Zahlen der Regierung bis zum 31.12.16 von der Regierung.

      gibt es keine, leider. Keine korrekten.
      Problem soll nun gelöst werden. Wie, weiss man aber noch nicht. Ob die Wochenend-Schichten einführen, Software updaten oder
      gleich sich an RSC dranhängen, das von der WHO akzeptiert wird, weiss ich nicht. Etwas wird wohl versucht werden. Haben sie beim
      Meeting aber nicht konkret erwähnt.

      DIE muessen da sein, da ja auch DIE REGIERING (O-Ton STIN von vor 2 Minuten) die Zahlen fuer 7heissenTage zum Jahreswechsel melden konnte!

      nein, die sind nicht da, es wurde einfach geschlampt, daher ja die Aufregung momentan.
      Bei den 7 heissen Tagen, 2x im Jahr – dürfte es wohl Urlaubssperre für 7 Tage bei den Beamten der Statistik-Abteilung geben.
      Aber nicht den Rest des Jahres. Da die Regierung aber nun die Schlamperei selbst eingesteht, halte ich es für Fakt, das die
      8500 VT für 2016 Witz-Zahlen sind, nicht real.

      STIN: Die WHO Zahlen waren so, wie wir das schon vorher erklärt hatten und wo von dir alles zugemüllt wurde.
      2016 gab es gemau 24.320 VT auf THs Strassen.

      Nein du LUEGNER, weil das beruhte auf den reporteten Zahlen aus 2013

      nein, das waren eigene Zahlen. Bei den WHO-Zahlen steht nix von 2013 dabei. Glaub es oder nicht, ich habe die WHO schon dazu befragt,
      es sind 24.320 VT im Jahr 2016. 2017 werden es wohl mehr. Ich kann ja nix dafür, das es so ist.

      Rest mehr oder weniger Müll. Wir wollen ja Müll einsparen.

      Wir sind ja bei dir nun schon wenigstens bei den 6700 VT für dieses Halbjahr, real waren es wohl 1000 mehr. Aber damit kann ich leben.
      Passt schon so…. – deine 4000 VT oder 8500 VT vom letzten Jahr, tritt man gerade landesweit in die Mülltonne. 🙂

  23. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Laut WHO und thailändischen Verkehrsexperten, wird 2017 ein Chaos-Jahr mit möglicherweise 25% mehr Verkehrstoten, als im Vorjahr.
    2016, gab es laut WHO 24.320 Verkehrstote zu beklagen.

    WAS genau soll denn die WHO “ausgesagt” haben? Hier werden Daten im Cocktail angeboten und dann noch total “ueberzuckert”.

    Das 2017 eine Steigerung der VT zu erwarten ist. Sei nicht so ungeduldig, kommt alles noch in den Medien.

    Ich kenne von der WHO nur den “Bericht 2016” der im Mai 2017 heraugegeben wurde.

    richtig, und der Bericht über 2017 kommt bis Mai 2018. Wie Jahr für Jahr. Ich versuche aber über Liviu schon vorher an
    Infos zu kommen, vermutlich Ende/Anfang 2017 schon. Für was hat man den Netzwerke.

    Es wird immer laecherlicher!!
    Am 5.1.17 wurden die schrecklichen Zahlen der 7 Tage fuer den Jahreswechsel mit lautem TraRa durch die Luegenpresse gezogen!
    Aber die Zahlen fuer das Jahr 2016 waren angeblich nicht verfuegbar!
    5555555555 🙄
    das kann man einem erzaehlen, der die Hose mit der Beisszange zumacht.
    Daran haben die STINs festgehalten, bis dann im Mai2017 der Bericht der WHO fuer 2016 rauskam, der sich aber auf die ‘reporteten’ Zahlen aus dem Jahr 2013 bezogen.
    Beim SongkhranFest wurde man dann schon etwa vorsichtiger, aber die Zahlen von 2016 waren angeblich immer noch nicht verfugbar, was aber ganz einfach damit zusammenhing. Die Zahlen ‘death at the scene’ waren viel zu gut, als haette man damit fuer die Fahrschulpflicht argumentieren!
    Unabhaengig davon ist es sowieso absoluter Bloedsinn, bei den sogenannten ‘heissen Tagen’ immer nur genau die 7 Tage vom Datum her zu vergleichen. Schlimmer noch, man hat auch nur stur an diesen 7 Tagen Kontrollen usw durchgefuehrt! Jeder DACHler weiss, die tatsaechliche Entwicklung ist von der Lage der Wochenenden und der Brueckentage abhaengig.
    Auch das wurde vehement von den STINs geleugnet. Es wurde auch zugemuellt, die zwei zusaetzlichen Feiertage durch die Regierung zum Jahreswechsel , haetten einenEinfluss.
    Die aktuelle “Vernebelungsaktion” funktioniert nur weil die verschiedenen Datenbestaende in vollster Absicht vermischt werden. Auch werden wohl geschickt, aus dem Zusammenhang gerissene Aussagen von Persoenlichkeiten verbaut. Kein NichtInsider kann das durchblicken. Die Presse und die Verwaltung/Regierung laesst sich scheinbar auch damit ueber den Tisch ziehen!!

    • STIN STIN sagt:

      Es wird immer laecherlicher!!
      Am 5.1.17 wurden die schrecklichen Zahlen der 7 Tage fuer den Jahreswechsel mit lautem TraRa durch die Luegenpresse gezogen!

      in der Tat wird das immer lächerlicher. Man muss sich das mal vorstellen. Da zählt die Regierung für 2016 8500 VT, obwohl weltweit alle
      die mit Road Safety zu tun haben, wissen – das es nicht stimmt.
      Nun entdecken Experten, das die Regierung weder am Wochenende zählt, weil da die lieben Beamten ja keinen Dienst haben, noch wird unter
      der Woche täglich gezählt – sondern nur am Dienstag.

      Das dann am Jahresende nur 8500 VT rauskommen, ist nun zumindest bei dieser Art von Zählung – nachvollziehbar.
      Vermutlich hat die Regierung deshalb 2013 die Weiterleitung dieser lächerlichen Zahlen eingestellt oder um Jahre verzögert.
      Gut, das dies mal geklärt ist.

      Am 5.1.17 wurden die schrecklichen Zahlen der 7 Tage fuer den Jahreswechsel mit lautem TraRa durch die Luegenpresse gezogen!

      nein, das war eine Regierungserklärung, die Presse hat die dann nur publiziert. Die Medien zählen ja keine Unfälle und VT.

      Aber die Zahlen fuer das Jahr 2016 waren angeblich nicht verfuegbar!

      lt. Liviu vom WHO können am 5.1. noch keine Zahlen vom Vorjahr vorliegen, weil die KHs weltweit erst ab dem 1.1. eines Jahres beginnen, ihre
      Meldungen an die Landes-WHO-Offices zu senden. Das dauert i.d.R. bis zu 3 Monate. Erst wenn diese Frist vorbei ist, beginnt WHO mit
      den weltweiten Auswertungen. Das nimmt natürlich Zeit in Anspruch, weil WHO nicht nur Unfälle aus den Meldungen rausfiltert, sondern
      alle Krankenheiten aussortiert und trennt. Sei es DF-Fever, sei es Tuberkulose usw.
      Somit ist es nachvollziehbar, das die WHO die Gesamt-Zahlen erst Mitte des Jahres bekannt gibt und nicht schon am 2.1.

      Daran haben die STINs festgehalten, bis dann im Mai2017 der Bericht der WHO fuer 2016 rauskam,
      der sich aber auf die ‘reporteten’ Zahlen aus dem Jahr 2013 bezogen.

      ja, das hatte ich schon erklärt.
      WHO gibt die reported Zahlen an, die ja nach dem letzten Bericht ja wertlos sind und eigene Zahlen.
      Die WHO Zahlen waren so, wie wir das schon vorher erklärt hatten und wo von dir alles zugemüllt wurde.
      2016 gab es gemau 24.320 VT auf THs Strassen.

      Unabhaengig davon ist es sowieso absoluter Bloedsinn,
      bei den sogenannten ‘heissen Tagen’ immer nur genau die 7 Tage vom Datum her zu vergleichen.

      nein, das sind genau die Tage, wo Millionen von Thais in TH mit ihren Fahrzeugen rumfahren, saufen, feiern und sterben.
      Wenn Millionen von Thais am 11.4. losfahren und am 18.4. wieder zurück, dann sind das eben die 7 heissen Tage.
      Aber mir sind die eigentlich egal, mich interessiert eher die Anzahl der Toten am 31.12. eines Jahres – also komplett, auch mit KH-VT.
      Alles andere ist bullshit und weisse Lügen der Regierung.

      Die Zahlen ‘death at the scene’ waren viel zu gut, als haette man damit fuer die Fahrschulpflicht argumentieren!

      es wäre ja ok, wenn die Zahlen “death at the scene” korrekt wären. Nur die sind auch nicht korrekt, wenn Wochenende nicht gezählt wird.
      Das klärt man gerade bei den Meetings, wie eine verlässlichere Zählung gewährleistet werden kann. Aber wie soll das gehen, wenn die
      Wochenende nicht arbeiten und nur einmal in der Woche dann ein paar Tage zählen? Wertlos…..
      Ich bleibe bei RSC – das sieht sehr seriös aus und die zählen 24 Stunden korrekt.

      Jeder DACHler weiss, die tatsaechliche Entwicklung ist von der Lage der Wochenenden und der Brueckentage abhaengig.
      Auch das wurde vehement von den STINs geleugnet. Es wurde auch zugemuellt, die zwei zusaetzlichen Feiertage durch die Regierung zum Jahreswechsel , haetten einenEinfluss.

      nein, haben schon alles korrekt erklärt, nun kommen die Bestätigungen dazu langsam rein. Von Medien, Verkehrsexperten, WHO und endlich gibt die
      Regierung das nun auch zu, das sie nicht richtig zählen.

      Die aktuelle “Vernebelungsaktion” funktioniert nur weil die verschiedenen Datenbestaende in vollster Absicht vermischt werden. Auch werden wohl geschickt, aus dem Zusammenhang gerissene Aussagen von Persoenlichkeiten verbaut. Kein NichtInsider kann das durchblicken.

      nein, das kann in der Tat kein Nicht-Insider. Aber das Volk wird nun schon wachgeerüttelt, nicht umsonst ist die Regierung in Panik.

      Die Presse und die Verwaltung/Regierung laesst sich scheinbar auch damit ueber den Tisch ziehen!!

      nein, die wurden ja von der Regierung angelogen. Die publizieren schon korrekt. Aber nun scheint die WHO im Spiel zu sein
      und die UN und WHO lügt man halt nicht so leicht an, wie das Thai-Volk.

      Es kommt alles so nun raus, wie wir das schon seit letzten Jahr hier publizieren. Aber da hast du ja kollabiert und danach alles
      zugemüllt. Sollte nicht so sein. Aber egal… man kennt ja deine Eiervermessungs- und Strassen-Spalten-Stories forenweit.
      Immer für ein Gelächter gut 🙂

  24. Avatar emi_rambus sagt:

    Laut WHO und thailändischen Verkehrsexperten, wird 2017 ein Chaos-Jahr mit möglicherweise 25% mehr Verkehrstoten, als im Vorjahr.
    2016, gab es laut WHO 24.320 Verkehrstote zu beklagen.

    WAS genau soll denn die WHO “ausgesagt” haben? Hier werden Daten im Cocktail angeboten und dann noch total “ueberzuckert”.
    :LINK: oder :Liar:
    Ich kenne von der WHO nur den “Bericht 2016” der im Mai 2017 heraugegeben wurde.
    Der Van war wohl mit 14 Personen ueberladen, was sich natuerlich insbesondere durch einen verlaengerten Bremsweg auswirkt.

    • STIN STIN sagt:

      Laut WHO und thailändischen Verkehrsexperten, wird 2017 ein Chaos-Jahr mit möglicherweise 25% mehr Verkehrstoten, als im Vorjahr.
      2016, gab es laut WHO 24.320 Verkehrstote zu beklagen.

      WAS genau soll denn die WHO “ausgesagt” haben? Hier werden Daten im Cocktail angeboten und dann noch total “ueberzuckert”.

      Das 2017 eine Steigerung der VT zu erwarten ist. Sei nicht so ungeduldig, kommt alles noch in den Medien.

      Ich kenne von der WHO nur den “Bericht 2016” der im Mai 2017 heraugegeben wurde.

      richtig, und der Bericht über 2017 kommt bis Mai 2018. Wie Jahr für Jahr. Ich versuche aber über Liviu schon vorher an
      Infos zu kommen, vermutlich Ende/Anfang 2017 schon. Für was hat man den Netzwerke.

      Der Van war wohl mit 14 Personen ueberladen,
      was sich natuerlich insbesondere durch einen verlaengerten Bremsweg auswirkt.

      nein, war nicht überladen. Hab den Bus nun nochmals als Bild in den Bericht eingefügt. Der hat 40 oder mehr Sitzplätze.
      Keine Überladung. War kein Van.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)