Phuket: Italiener tot im Hotelzimmer aufgefunden

Am Dienstagabend entdeckte das Reinigungspersonal eines Hotels auf Phuket den Leichnam eines Italieners in der Toilette seines Hotelzimmers. Das Reinigungspersonal informierte sofort die Polizei, die laut ihren Ermittlungsergebnissen davon ausgeht, dass sich der Italiener selber das Leben genommen hat.

Das Zimmermädchen eines Hotels in der Phra Metta Straße in Patong wollte am Dienstagabend das Zimmer eines Hotelgastes aufräumen und klopfte mehrmals vergeblich an der Türe. Nachdem ihr niemand antwortete, öffnete sie mit einem Zweitschlüssel das Zimmer des Gastes.

Auf der Toilette fand sie dann einen Italiener, der schwere Schnittwunden an den Handgelenken und am Hals hatte, in seiner eigenen Blutlache auf dem Boden der Toilette liegen. Sie informierte sofort die Polizei und die Rettungskräfte, die kurze Zeit später in dem Hotel in Patong eintrafen. Die Sanitäter der freiwilligen Rettungsstaffel konnten allerdings nichts mehr für den Fremden Mann tun und nur noch seinen Tod bestätigen.

Die Polizei konnte den Mann als den 59 Jahre alten Herrn Salvatore Casolino aus Italien identifizieren. Laut dem Polizeibericht hatte der Italiener am 6. April in das Hotel eingecheckt und dem Hotelpersonal keinen Abreisetermin genannt.

Die Beamten durchsuchten zunächst das Zimmer von Herrn Salvatore und konnten dabei aber nichts Außergewöhnliches feststellen. Laut ihren Angaben gab es in dem Zimmer keine Anzeichen für einen Einbruch oder sonst irgendeine Gewalttat. Alle Wertgegenstände des Hotelgastes waren noch vorhanden und befanden sich in seinem Hotelzimmer.

Laut den weiteren Angaben der thailändischen Medien gehen die Ermittler davon aus, dass sich der Italiener selber das Leben genommen hat. Nach den Untersuchungen wurde der Leichnam von Herrn Salvatore für eine Autopsie freigegeben und von den Rettungskräften für die weiteren Untersuchungen in das Krankenhaus nach Patong gebracht.

Weitere Angaben liegen bisher nicht vor und die Beamten warten jetzt auf das Ergebnis der Autopsie.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)