Neue Führerscheine mit GPS und QR-Code ab September 2017

Die Departments for Land and Transport (DLT)  geben neue Führerscheine heraus. Die Smartcards haben einen Magnetstreifen und einen QR-Code und sind mit dem System GPS ausgerüstet.

Laut den DLT´s  können diese Lizenzen auch in den Nachbarstaaten genutzt werden. Über GPS kann die Behörde Autofahrer kontrollieren. Das gilt besonders für den öffentlichen Personenverkehr und für Lastwagen.

Bisher wurden nur Mini-Vans und Busse verpflichtet, ein GPS System zu installieren, um
bei Unfällen und Fahrerflucht die Unfall-Situation schnell klären zu können. Nun hat die Regierung sich entschlossen, alle Führerschein-Besitzer in Thailand mit GPS auszustatten.

Die neuen Smart-Card Führerscheine werden ab September 2017 ausgegeben. Die alten Führerscheine bleiben weiterhin bis zum Ablauf gültig. Danach erhält man die neuen
Füherscheine mit GPS und QR-Code.

Eine weiterer Vorteil der neuen Smartcard-FS ist, das man diese in ganz ASEAN verwenden kann. Eine Ausstellung eines internationalen Führerscheins ist somit nicht mehr nötig.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu Neue Führerscheine mit GPS und QR-Code ab September 2017

  1. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Zukunft wird wohl so aussehen, dass das Baby einen Chip – der dann Mikro-Grösse haben wird, bei der Geburt eingeimpft wird und darüber laufen dann
    alle Berechntigungen. Führerscheine, Personalausweise usw. Polizei hat dann einen Lese-Scanner und liest die Daten aus.
    Man muss keinen Ausweis, FS mehr zeigen. Staus an Airports wird es dann kaum mehr geben. Man geht einfach durch den Scanner, den es jetzt auch schon
    tw. gibt. Musste vorgestern wieder durchlaufen. Auf die Fussstapfen treten, Hände in die richtige Position und schon war ich nackt 🙂

    Uebertreibe mal nicht so.
    Das Teil ist uebrigens schon IM (Umschlag unterm weinroten Stoff) des E-Passes drin! Da wird sogar was drauf geschrieben und wieder loescht!
    Hatten wir schonmal an andererStelle.
    Trotzdem bleiben persoenliche Daten geschuetzt!!!! 😉

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Die Zukunft wird wohl so aussehen, dass das Baby einen Chip – der dann Mikro-Grösse haben wird, bei der Geburt eingeimpft wird und darüber laufen dann
      alle Berechntigungen. Führerscheine, Personalausweise usw. Polizei hat dann einen Lese-Scanner und liest die Daten aus.
      Man muss keinen Ausweis, FS mehr zeigen. Staus an Airports wird es dann kaum mehr geben. Man geht einfach durch den Scanner, den es jetzt auch schon
      tw. gibt. Musste vorgestern wieder durchlaufen. Auf die Fussstapfen treten, Hände in die richtige Position und schon war ich nackt 🙂

      Uebertreibe mal nicht so.

      nein, ich gehe davon aus, das dies schneller kommt, als wir vermuten.

      Das Teil ist uebrigens schon IM (Umschlag unterm weinroten Stoff) des E-Passes drin!
      Da wird sogar was drauf geschrieben und wieder loescht!

      nein, im E-Pass ist kein GPS-Tracker – den kann man nicht aufpüren.

      Trotzdem bleiben persoenliche Daten geschuetzt!!!!

      nicht wirklich. Weil wenn ein Firmeninhaber die Daten auslesen kann, dann kann das eigentlich jeder in der Firma.
      Geschützt sind die Daten dann nur mehr durch Klauseln in Arbeitsverträgen. Bisschen dünn, würde ich sagen.

  2. Avatar emi_rambus sagt:

    Mein Gott Walter, bis du merkst, es regnet, bist du pitschnass!
    :Overjoy:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    emi_rambus: Personenbezogene Daten sind geschuetzt!
    DAS ist wieder was, mit dem man TH international runterziehen will UND mit dem man die Wahlen gewinnen wird!

    ROTHkaeppchen: das war in der Tat bis vor 10 Jahren noch so. Schon lange nicht mehr…..
    Auch in DACH nicht mehr. Siehe die neuen Bundesgesetze. Jetzt kann abgehört werden, was das Zeugs hält. Der Betroffene muss nicht
    informiert werden.

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-06/whatsapp-ueberwachungsgesetz-bundesregierung-richterbund

    Es wird meist alles nicht so heiss gegessen, wie du es kochst!!!

    https://de.wikipedia.org/wiki/RFID

    Das ist schon seit Jahrzehnten in Tigern drin und ich glaube, jetzt auch in Elefanten.
    Lass’ dich mal durchchecken:

    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/a/ac/HLG_H5.png

    5555 vielleicht haben sie dir schon eins eingefuehrt!? Das Problem ist nur es gibt zu viele Frequenzen!
    Faken geht aber auch, weil man kann von einem geschlachteten“verstorbenen” Tier das Teil in ein Jungtier einsetzen! Ab zwei Jahre merkt man das bei einem Tiger nicht mehr.
    Man braucht nur so ein Teil:

    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/a/a9/134_2khz_rfid_animal_tag.jpg

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: in D gibt es da heisse Diskussionen darüber. Die Richter werden langsam aber sicher ausgeschalten. Gefahr im Verzug und schon benötigt man
    keinen Richter mehr. Blutabnahme, bisher nur mit Richtergenehmigung möglich, wenn der Betroffene nicht will – auch ausgeschalten.
    Ab Juli 2017 kein Richter mehr nötig usw.

    Auch D entwickelt sich langsam zum Polizeistaat und das wissen die Politiker. Sie schieben das auf die Terroristen, aber das ist nur
    die halbe Wahrheit.

    Machst du schon wieder Wahlkampf?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DAS ist wieder was, mit dem man TH international runterziehen will UND mit dem man die Wahlen gewinnen wird!

    man kann TH nicht runterziehen, wenn die USA z.B. noch viel weiter geht, als TH. Die hören alles ab, auch knacken die Verschlüsselungen,
    weil Apple usw. die Codes nicht freigeben. Soweit ist nicht mal TH, als Diktatur.

    Ich kann damit leben! Hast du da was zu befuerchten??? Gibt es da was in deiner Vergangenheit, was wir nicht wissen, noch nicht mal der Pommel??
    :Amazed:

    emi_rambus: UND mit dem man die Wahlen gewinnen wird!

    Darauf gehst du nicht ein!? Das ist wie der Fuehrerschein fuer alle ein Wahlversprechen , das nichts kostet und das Erdrutschsieger macht!

    • STIN STIN sagt:

      Anhang Stoprfid-logo_svg.png

      Mein Gott Walter, bis du merkst, es regnet, bist du pitschnass!

      nein, ist nicht gestoppt. Aber es gibt natürlich linke Gruppierungen, die das möchten. Die wollen auch Atom-KWs stoppen uvm.
      Wird nix helfen. Es geht seinen Weg.

      ROTHkaeppchen: das war in der Tat bis vor 10 Jahren noch so. Schon lange nicht mehr…..
      Auch in DACH nicht mehr. Siehe die neuen Bundesgesetze. Jetzt kann abgehört werden, was das Zeugs hält. Der Betroffene muss nicht
      informiert werden.

      http://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-06/whatsapp-ueberwachungsgesetz-bundesregierung-richterbund

      Es wird meist alles nicht so heiss gegessen, wie du es kochst!!!

      oft noch heisser, als ich koche. 🙂
      Gesetz ist schon durch, schon eine Weile.

      https://de.wikipedia.org/wiki/RFID

      Das ist schon seit Jahrzehnten in Tigern drin und ich glaube, jetzt auch in Elefanten.
      Lass’ dich mal durchchecken:

      ups, da liest jemand. Aber Thema verfehlt weil ich nicht von Tigern spreche, deren Daten müssen nicht geschützt werden.
      Ich schreibe von unseren Führerscheinen, die mit dem Teil versehen werden. Man klebt den Chip drauf und das in Verbindung mit GPS….
      Ach lassen wir das, das gibt wieder Müll, wenn du das versuchst zu lesen und zu verstehen….

      Aber du hast recht, es gibt das Teil schon eine gewisse Zeit.

      https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/a/ac/HLG_H5.png

      5555 vielleicht haben sie dir schon eins eingefuehrt!? Das Problem ist nur es gibt zu viele Frequenzen!

      weniger eingeführt, ich trage es bei mir. In Form von einem Samsung S7 mit Beidou, Glosnass und Navstar.

      Faken geht aber auch, weil man kann von einem geschlachteten“verstorbenen”
      Tier das Teil in ein Jungtier einsetzen! Ab zwei Jahre merkt man das bei einem Tiger nicht mehr.
      Man braucht nur so ein Teil:

      du meinst man schlachtet dann die Babys….. oh mein lieber Buddha. Ich schreibe vom Einsetzen bei Babys, du von Tiger-Schlachtungen.
      Trinkst du?

      Ich kann damit leben! Hast du da was zu befuerchten???
      Gibt es da was in deiner Vergangenheit, was wir nicht wissen, noch nicht mal der Pommel??

      ich auch, du wehrst dich dagegen. Darfst du nicht mehr DACH, wirst du dort gesucht? Fragen über Fragen 🙂

      Darauf gehst du nicht ein!? Das ist wie der Fuehrerschein fuer alle ein Wahlversprechen , das nichts kostet und das Erdrutschsieger macht!

      dann kommt Abhisit und verspricht eine VAT von 5% und alle pfeifen auf den Gratis-Wertlos-FS. 🙂

  3. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    Personenbezogene Daten sind geschuetzt!
    DAS ist wieder was, mit dem man TH international runterziehen will UND mit dem man die Wahlen gewinnen wird!

    • STIN STIN sagt:

      STIN,

      Personenbezogene Daten sind geschuetzt!
      DAS ist wieder was, mit dem man TH international runterziehen will UND mit dem man die Wahlen gewinnen wird!

      das war in der Tat bis vor 10 Jahren noch so. Schon lange nicht mehr…..
      Auch in DACH nicht mehr. Siehe die neuen Bundesgesetze. Jetzt kann abgehört werden, was das Zeugs hält. Der Betroffene muss nicht
      informiert werden.

      http://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-06/whatsapp-ueberwachungsgesetz-bundesregierung-richterbund

      in D gibt es da heisse Diskussionen darüber. Die Richter werden langsam aber sicher ausgeschalten. Gefahr im Verzug und schon benötigt man
      keinen Richter mehr. Blutabnahme, bisher nur mit Richtergenehmigung möglich, wenn der Betroffene nicht will – auch ausgeschalten.
      Ab Juli 2017 kein Richter mehr nötig usw.

      Auch D entwickelt sich langsam zum Polizeistaat und das wissen die Politiker. Sie schieben das auf die Terroristen, aber das ist nur
      die halbe Wahrheit.

      DAS ist wieder was, mit dem man TH international runterziehen will UND mit dem man die Wahlen gewinnen wird!

      man kann TH nicht runterziehen, wenn die USA z.B. noch viel weiter geht, als TH. Die hören alles ab, auch knacken die Verschlüsselungen,
      weil Apple usw. die Codes nicht freigeben. Soweit ist nicht mal TH, als Diktatur.

  4. Avatar emi_rambus sagt:

    In Rechtsstaaten wie D ist das wgwn Datenschutz verboten.
    Wer so etwas fuer TH vorschlaegt und das weiss, will das internationale Ansehen von TH schaedigen!
    Schoenen Gruss nach Dubai!

    • STIN STIN sagt:

      In Rechtsstaaten wie D ist das wgwn Datenschutz verboten.

      ne, kommt auch. Entspricht schon intern. Standards.
      Momentan machen die das noch so, das sie einen RFID-Code auf den deutschen FS kleben. Momentan auch nur bei
      Firmen-Fuhrparks, wenn der Mitarbeiter ein Firmen-Fahrzeug fährt. Der ist dann auch schon total überwachbar, in DACH halt
      momentan zusammen mit dem GPS-System im Firmen-Auto/LKW, was auch schon alle haben.

      Du fällst im Regenwald immer weiter zurück. Stand 1990 schätze ich.

      Wer so etwas fuer TH vorschlaegt und das weiss, will das internationale Ansehen von TH schaedigen!
      Schoenen Gruss nach Dubai!

      hat wohl die USA vorgeschlagen, kommt von da. Aber haben auch schon viele Staaten weltweit.
      Dubai noch nicht, sehe ich gerade.

      Kommt also wohl weltweit. Was machen wir da?
      Suchen wir uns einen neuen Planeten?

      http://www.offthegridnews.com/current-events/drivers-license-chips-soon-will-allow-government-to-track-you/

      Alle Behörden dieser Welt werden immer mehr ihre Bevölkerung “tracken” – DACH ist schon mittendrin nun auch
      Thailand und bald der Rest in ASEAN. Singapore hat es wohl schon, England auch und ich gehe davon aus, in weniger als 2 Jahren ganz ASEAN.
      AUSSIES haben es wohl auch schon.

      Ich kann mir vorstellen, das du nun kollabierst. Was man so mit “Ladenhüter” alles machen kann. WOW
      Auf einmal sind 30 Millionen Thais per GPS trackbar – mit Beidou, Glosnass oder Navstar. Da können die Amis ihr
      Navstar-GPS ruig ausschalten, läuft dann auf Beidou oder Glosnass weiter. Beides in ASEAN empfangbar. Bald auch Galileo.

      Ich weiss, alles Ladenhüter – dann wären die Deutschen eigentlich saudoof, weil die einen Ladenhüter für 100e Milliarden
      gerade aus dem Boden stampfen. 🙂

      Ok, war wieder lustig dich mit dir zu unterhalten. Weiter so…..:-)

  5. Avatar Sozial-Jango sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: GPS-Führerscheine gibt es übrigens schon weltweit. Bei Firmen in DACH klebt man einen RFID-Chip drauf und dann ist das ganze mit dem
    GPS-System im KFZ verbunden und man kann vieles kontrollieren.

    Mr. STIN,

    richtig,…. im hochentwickelten D.A.CH.!

    Aber nicht in Ost-West-Modderland!!!

    Da müssen die erst einmal lernen, dass man sein “Geschäft” nicht direkt neben seinem Trinkwasserbrunnen macht bzw. dass man seine Fäkalien-Sickergrube nicht direkt neben seinem Brunnen anlegt!

    Alles schon erlebt, …alles schon selber getrunken,…alle bekamen Brechdurchfall vom guten Vermieter-Brunnen!!!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: GPS-Führerscheine gibt es übrigens schon weltweit. Bei Firmen in DACH klebt man einen RFID-Chip drauf und dann ist das ganze mit dem
      GPS-System im KFZ verbunden und man kann vieles kontrollieren.

      Mr. STIN,

      richtig,…. im hochentwickelten D.A.CH.!

      Aber nicht in Ost-West-Modderland!!!

      naja, man kennt es ja, die Infrastruktur ist unterentwickelt, die Armen leben noch in der Steinzeit, aber wenn es um Überwachung geht,
      wenn es um Kriegsgerät geht, da kaufen die das modernste am Markt auf.

      Alles schon erlebt, …alles schon selber getrunken,…alle bekamen Brechdurchfall vom guten Vermieter-Brunnen!!!

      man trinkt aber auch kein Wasser aus dem Brunnen, nicht in DACH – wenn es einen gibt und schon gar nicht in TH.
      Da kauft man sich Evian, Cola, Singha usw. Wasser. Ich trinke momentan Evian Wasser, gekühlt schmeckt das saugut, als ob ich aus einer
      Bergquelle trinke. Teste ich es dann zeitgleich mit einem Standard-Wasser, ist das ein grosser Unterschied. Das Standard-Wasser schmeckt fad,
      langweilig…. – ist aber sicher in Ordnung, aber schmeckt halt nach nix.

  6. Avatar Sozial-Jango sagt:

    gg1655: Was kommt als nächstes? Jeder bekommt bei der Geburt einen Sender verpasst? Am Besten noch mit Mikro,so das auch noch jedes Gespräch aufgezeichnet wird.
    Es wird immer perverser. Der absolute Überwachungsstaat lässt Grüßen.

    Mr. EMI,

    so ist es!

    Aber wissen Sie, was ich an diesem “Digital-Überwachung-Plan” absurd finde?

    Dass das schöne Land von straßen-verkehrsbedingten Karren-Schiebern ohne jegliche Führerscheine, ohne Versicherung, ohne TÜV, ohne Erste-Hilfe-Lehrgang, ohne,..ohne,…ohne ALLES,…. seit Jahrzehnten ungehindert durch die Gegend rasen und killen durften,….

    …aber mit sofortiger Wirkung ins “Star-Wars-Zeitalter” geschleudert werden sollen!!!

    Das wäre ungefähr so bescheuert, als würde man von dem Banthu-Stamm Ongo Bongo im Amazonas verlangen, ab sofort das Abitur “nachzuholen”!!!

    • STIN STIN sagt:

      gg1655: Was kommt als nächstes? Jeder bekommt bei der Geburt einen Sender verpasst? Am Besten noch mit Mikro,so das auch noch jedes Gespräch aufgezeichnet wird.
      Es wird immer perverser. Der absolute Überwachungsstaat lässt Grüßen.

      Mr. EMI,

      so ist es!

      Aber wissen Sie, was ich an diesem “Digital-Überwachung-Plan” absurd finde?

      ich bin sogar überzeugt, das irgendwann mal – wenn der Terror weltweit zunimmt, Babys ein GPS eingeimpft bekommen. Natürlich nur wegen
      Schutz des Kindes bei Entführungen usw.
      Wir werden das nicht mehr erleben, aber es wird kommen.

      Dass das schöne Land von straßen-verkehrsbedingten Karren-Schiebern ohne jegliche Führerscheine, ohne Versicherung, ohne TÜV, ohne Erste-Hilfe-Lehrgang, ohne,..ohne,…ohne ALLES,…. seit Jahrzehnten ungehindert durch die Gegend rasen und killen durften,….

      richtig, aber das will man ja nun ändern. Ich verstehe aber schon, das dies nicht in wenigen Monaten zu machen ist.
      Da sind 20 Jahre bzw. eine ganze Generation nötig.

      GPS-Führerscheine gibt es übrigens schon weltweit. Bei Firmen in DACH klebt man einen RFID-Chip drauf und dann ist das ganze mit dem
      GPS-System im KFZ verbunden und man kann vieles kontrollieren.

  7. Avatar gg1655 sagt:

    Was kommt als nächstes? Jeder bekommt bei der Geburt einen Sender verpasst? Am Besten noch mit Mikro,so das auch noch jedes Gespräch aufgezeichnet wird.
    Es wird immer perverser. Der absolute Überwachungsstaat lässt Grüßen.

    • STIN STIN sagt:

      Was kommt als nächstes? Jeder bekommt bei der Geburt einen Sender verpasst? Am Besten noch mit Mikro,so das auch noch jedes Gespräch aufgezeichnet wird.
      Es wird immer perverser. Der absolute Überwachungsstaat lässt Grüßen.

      das ist noch gar nix, wird in den nächsten Jahren und Jahrzehnten viel krasser. Jetzt darf man in D schon Wohnungen, Emails abhören/abfangen.

      http://www.tagesspiegel.de/politik/bundestag-entscheidet-zu-ueberwachung-wenn-der-staat-zum-hacker-wird/19958354.html

      alles was die Polizei darf, macht sie auch. Die Grenzen sind fliessend. Einfach mit “Gefahr im Verzug” weil man von irgendeinem Spitzel – den man
      natürlich aus Sicherheitsgründen nicht nennen will – was gehört hat.

      Mit jedem Anschlag in der EU, werden die Überwachungsgesetze schleichend verschärft. Die nächste Generation wird gar nicht mehr wissen, wie es
      vorher man war und wenn die Babies ID-Chips eingeimpft bekommen werden, wird das eben so gemacht. Auch dagegen wird es keinen Weltaufstand geben,
      da bin ich überzeugt. Weil das dann alle Parteien so wollen und sich einigen. Also wird man die auch nicht abwählen können.

      Die Zukunft wird wohl so aussehen, dass das Baby einen Chip – der dann Mikro-Grösse haben wird, bei der Geburt eingeimpft wird und darüber laufen dann
      alle Berechntigungen. Führerscheine, Personalausweise usw. Polizei hat dann einen Lese-Scanner und liest die Daten aus.
      Man muss keinen Ausweis, FS mehr zeigen. Staus an Airports wird es dann kaum mehr geben. Man geht einfach durch den Scanner, den es jetzt auch schon
      tw. gibt. Musste vorgestern wieder durchlaufen. Auf die Fussstapfen treten, Hände in die richtige Position und schon war ich nackt 🙂

  8. STIN STIN sagt:

    diese neuen FS sind auch schon dafür gedacht, sie für die Datenbank (wie Flensburg) die eingeführt wird, zu verwenden. Dazu haben sie auch einen Magnetstreifen, der Polizist zieht also den FS durch ein Gerät und hat dann gleich alle Daten zur Verfügung und kann die dann gleich weiter an das Datencenter leiten. Mit den entsprechenden Punkten.

    Wenn nun Firmen noch einen RFID-Aufkleber auf den GPS-FS aufkleben, können sie jederzeit über die GPS-Ortung autom. den FS des
    Mitarbeiters kontrollieren. Schon feine Sache, in Deutschland schon länger im Einsatz. Firmen sind ja hier verpflichtet, den
    FS des Mitarbeiters – der ein Firmenfahrzeug lenkt, mind. 2x im Jahr zu kontrollieren. Kann mit den neuen FS nun auch in TH
    ohne Probleme erfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)