Surat Thani: Chaos-Crash fordert 5 Menschenleben

Auf der Khirirat Nikom-Surat Road ereignete sich in der Gemeinde Ban Tham Niab ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem fünf Menschen ihr Leben ließen. Unter den Todesopfern befindet sich ein erst sechs Jahre junger Junge.

Die Benachrichtigung ging bei der Polizei noch während er Dunkelheit in der Nacht auf Montag, den 21. August ein.

Beim Unfallort trafen die Beamten auf einen in zwei geteilten Pick-Up aus der Provinz Surat Thani. Der Pick-Up kollidierte zuvor mit einem LKW, wobei auf der Stelle drei Menschen verstarben.

Zwei weitere Personen überlebten den Aufprall vorerst und verstarben auf dem Weg ins Krankenhaus.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
emi_rambusnders!!ede
Gast
26. August 2017 9:47 am

Zur Unfallvermeidung gehoert zu Erst eine fachmaennische UrsachenAnalyse!! Darauf aufbauend muessen Massnahmen ergriffen werden.
Siehe auch hier:

http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18033#comment-53870

Genau da hat TH einen riesigen Nachholbedarf!
Die DUMM-Gefaehrliche Augenwischerei mit der Fahrschulpflicht, wird NICHTS verbessern, im Gegenteil, es wird insbesondere bei der praktischen MopedAusbildung MEHR Tote und Verletzte geben.
Fuer mich ist dieses Chaos”Konzept” ueber alle Massen verantwortungslos und wird nur Zustaende wie in Russland bringen!!