TV-Sprecher Sorayuth zu 13 Jahren Haft verureilt – Verhaftung im Gerichtssaal!

Der bekannte Nachrichten-Anchor Sorayuth Suthassanachinda wurde wegen Unterschlagung zu 13 Jahren Gefängnis verurteilt. Kaution wurde ihm nicht gewährt.

Sorayuth wurde nach Urteilsverkündung im Gerichtssaal festgenommen und ins Gefängnis gebracht.

Das Berufungsgericht bestätigte mit seiner Entscheidung das erstinstanzliche Urteil. Sorayuth, jetzt 51, hatte in der Berufung hervorgehoben, der Gesellschaft „gute Dienste“ erwiesen zu haben. Das Gericht wies darauf hin, dass diese Dienste mit dem Verfahren nichts zu tun hätten.

Sorayuth hatte 2005 und 2006 für seine Firma Rai Som mehr Werbezeit im Fernsehen verkauft als angegeben. Die daraus resultierenden Mehreinnahmen von über 138 Millionen steckte er in die eigene Tasche. Zudem bestach er einen Mitarbeiter mit 600.000 Baht, damit dieser die Unterschlagung nicht den Behörden meldete.

Der Mitarbeiter wurde in Abwesenheit zu 20 Jahren Gefängnis verurteilt. Er entzog sich durch Flucht der Justiz.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu TV-Sprecher Sorayuth zu 13 Jahren Haft verureilt – Verhaftung im Gerichtssaal!

  1. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: ins Bangkok Hilton gebracht worden.

    emi_rambus: :LINK: oder :Liar:

    :ROTHkaeppchen: lies den Bericht, wo sich die Gefangenen, die alle separat von anderen Gefangenen in einer Zelle untergebracht sind, darüber
    beschwerten – das sie schlecht schlafen können.
    Ich lege dir keine Links mehr vor, die du kennen solltest, wenn du die News verfolgen würdest.
    Also suchen – war in den letzten Tagen in den News, auch die Strafen und die Anzahl der Verurteilten.

    555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555

    • STIN STIN sagt:

      Meanwhile, Boonsong’s lawyer yesterday visited his client at Klongprem Central Prison in Chatuchak district yesterday. Narin Somnuek said his client was tense and suffered chronic sinus problems and allergies,… Narin Somnuek said his client was tense and suffered chronic sinus problems and allergies, adding he was not eating or sleeping well.

      bei den anderen steht das gleiche. Mit ca 30-40 Jahren Haft kommt man nicht mehr einfach nachhause. Ob bei jemanden nun schon Kaution bewilligt wurde,
      weiss ich nicht – eher nicht. Sind alle zusammen im Khlong Prem – genannt Bangkok Hilton.

      Ich kann ja auch nix dafür – du solltest mehr lesen. Die hatten sogar einen grossen Gefängniswagen vorgefahren.
      Nächste Mal selbst suchen oder lesen.

      Alle 23 wurden festgenommen….. und kämpfen nun um Bewilligung für Kaution. Bis dahin schlafen sie halt schlecht, egal.

      https://www.bangkokpost.com/news/politics/1314623/boonsong-urged-to-expose-plotter

      He said the court dismissed the application for all the defendants because it was lodged at short notice, noting that the defence team would discuss when to reapply for bail.

      d.h. alle Verurteilten bleiben in Haft, bei allen wurde der erste Antrag auf Kaution vom Gericht abgelehnt.

      http://www.bangkokpost.com/news/politics/1313023/boonsong-in-jail-after-bail-denied

      Nun du wieder….. 🙂

  2. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ins Bangkok Hilton gebracht worden.

    :LINK: oder :Liar:

    • STIN STIN sagt:

      STIN: ins Bangkok Hilton gebracht worden.

      :LINK: oder

      lies den Bericht, wo sich die Gefangenen, die alle separat von anderen Gefangenen in einer Zelle untergebracht sind, darüber
      beschwerten – das sie schlecht schlafen können.
      Ich lege dir keine Links mehr vor, die du kennen solltest, wenn du die News verfolgen würdest.
      Also suchen – war in den letzten Tagen in den News, auch die Strafen und die Anzahl der Verurteilten.

  3. Avatar berndgrimm sagt:

    Der Mitarbeiter wurde in Abwesenheit zu 20 Jahren Gefängnis verurteilt. Er entzog sich durch Flucht der Justiz.

    Sorayuth hat betrogen, ganz zweifellos aber genau dies tun in Thailand
    fast Alle die dem Staat etwas verkaufen oder jedenfalls so tun als ob.
    Die Summe ist laecherlich gegenueber den Summen um die es sonst geht
    und wo niemand (weder im noch ausserhalb des Staatsapparates)
    angeklagt oder gar verurteilt wurde.
    Sorayuth ist ein Mann Thaksins, auch dies ist wahr.
    Aber verurteilt und in den Knast muss er weil
    er bestimmte Machenschaften schonungslos aufgedeckt hat.
    In Thailand kommt es eben darauf an , wer man ist
    und ob man den Mund aufmacht und nicht darauf
    was man verbrochen hat.

    • STIN STIN sagt:

      Die Summe ist laecherlich gegenueber den Summen um die es sonst geht
      und wo niemand (weder im noch ausserhalb des Staatsapparates)
      angeklagt oder gar verurteilt wurde.

      das ist so nicht richtig.
      Du kannst vll behaupten, es werden momentan nicht genug verhaftet und angeklagt. Aber gerade eben sind wieder 23 sehr wohlhabende
      Politiker und Regierungsangestellte mit dem Gefängniswagen ins Bangkok Hilton gebracht worden. Der Sklavenhändler General sitzt ebenfalls noch mit seinen
      150+ Kollegen in Haft und auch Pongpat und die Prinzessin-Familie ebenfalls. Dazu noch Bürgermeister, höhere Offizielle, Kamnan Po usw.
      Alle im Knast…. und weitere werden folgen. Step by step. Sicher nicht alle, aber sehr viele noch und viel, viel mehr als je zuvor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)