Kaution für Arisman

Bangkok Post –       Das Gericht von Songkhla hat heute Donnerstag den Anführer der Rothemden, gegen eine Kaution von 200.000 Baht freigelassen. Arisman wurde gestern aufgrund einer Verleumdungsklage eines Abgeordneten der Demokratischen Partei, Sirichoke Sopha, verhaftet.

[caption id="" align="alignright" width="75" caption="Arisman Pongruangrong"]The speaker:  Arisman Pongruangrong [/caption]

Außerdem forderte das Gericht beide Seiten dazu auf das Problem außergerichtlich zu lösen, da es sich nur um ein Kavaliersdelikt handelt. Arisman erklärte, dass er dem Vorschlag des Gerichts folgen wird.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/272975/arisman-granted-bail-in-defamation-case

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Kaution für Arisman

  1. Avatar berndgrimm sagt:

    Wie ich schon mehrmals schrieb, Takkis Bänkelsänger
    wird leider niemals ein richtiges Gefängnis von innen sehen.
    Dort gehört er aber hin.
    Nicht wegen dieser “Lapalie” sondern wegen Anstiftung
    zu Mord, Totschlag und Brandstiftung.
    Genau wie Jatuporn,Nattawut, Jakprapob und noch ein paar
    Nebenhetzer die auf den Bühnen von Phan Fa und Ratchaprasong
    genau dazu aufgerufen haben.
    Die Beweise dafür (Mitschnitte der Live Übertragungen von PTV)
    sind noch vorhanden.

  2. Avatar berndgrimm sagt:

    Außerdem forderte das Gericht beide Seiten dazu auf das Problem außergerichtlich zu lösen, da es sich nur um ein Kavaliersdelikt handelt.

    Wie ich schon mehrmals schrieb, Takkis Bänkelsänger
    wird leider niemals ein richtiges Gefängnis von innen sehen.

    Dort gehört er aber hin.

    Nicht wegen dieser “Lapalie” sondern wegen Anstiftung
    zu Mord, Totschlag und Brandstiftung.

    Genau wie Jatuporn,Nattawut, Jakprapob und noch ein paar
    Nebenhetzer die auf den Bühnen von Phan Fa und Ratchaprasong
    genau dazu aufgerufen haben.
    Die Beweise dafür (Mitschnitte der Live Übertragungen von PTV)
    sind noch vorhanden.

  3. Avatar berndgrimm sagt:

    Außerdem forderte das Gericht beide Seiten dazu auf das Problem außergerichtlich zu lösen, da es sich nur um ein Kavaliersdelikt handelt.

    Dazu müsste es in TH erstmal “Kavaliere” geben.

    Wie ich schon mehrmals schrieb, Takkis Bänkelsänger
    wird leider niemals ein richtiges Gefängnis von innen sehen.
    Dort gehört er aber hin.
    Nicht wegen dieser “Lapalie” sondern wegen Anstiftung
    zu Mord, Totschlag und Brandstiftung.
    Genau wie Jatuporn,Nattawut, Jakprapob und noch ein paar
    Nebenhetzer die auf den Bühnen von Phan Fa und Ratchaprasong
    genau dazu aufgerufen haben.
    Die Beweise dafür (Mitschnitte der Live Übertragungen von PTV)
    sind noch vorhanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)