Kambodscha schlägt Gefangenenaustausch vor

Bangkok PostPhnom Penh: Kambodscha hat angeboten die hochkarätigen inhaftierten thailändischen Aktivisten Veera Somkwamkid und Ratree Pipattanapaibun gegen kambodschanische Gefangenen auszutauschen. Der kambodschanische stellvertretenden Ministerpräsident und Außenminister Hor Namhong machte dem thailändischen Außenminister Surapong Tovichaikul gestern in Phnom Penh das Angebot des Gefangenenaustausch.

 

Hor Namhong erklärte, dass kambodschanische Gefange mindestens zwei Drittel ihrer Strafe abgesessen haben müssen bevor ihnen eine königliche Amnestie gewährt wird.

 

“Kambodscha wird den thailändsschen Vorschlag einer Amnestie für die thailändischen Gefangenen überprüfen, wenn Thailand akzeptiert diese gegen kambodschanische Gefangene auszutauschen,” sagte Hor Namhong.

 

Veera, ein Anführer der People’s Alliance for Democracy (PAD) und Ratree, seine Sekretärin, sitzen seit einem Jahr in einem kambodschansichen Gefängnis.

 

Die beiden wurden von einem kambodschansichen Gericht der Spionage und der illegalen Einreise für schuldig befunden und wurden zu acht bzw. sechs Jahren Gefängnis verurteilt.

 

http://www.bangkokpost.com/news/local/273017/freedom-chance-for-pad-activists

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Kambodscha schlägt Gefangenenaustausch vor

  1. Avatar bukeo sagt:

    Die haben wir ja schon………………..
    geschrieben von Walter Roth , Dezember 30, 2011

    ….fast vergessen, dort in ihrer Haft in Kambodscha.

    Die haben sich das auch etwas anders vorgestellt.
    Nun sind die schon ein Jahr im Gefängniss, was ihnen sicher gut bekommt. Sie lernen mal wie es dort so ist wo man als privilegierter keinen Sonderstatus mehr hat und überhaupt wie es ist in einem Loch zu hausen.
    Nicht mal 901 hat sich für sie verwendet, geschweige denn seine Frau, die ja mit der PAD und deren Grupierungen sympathisiert.

    da sieht man wieder, wie wenig Auslands-Möchtegern-Thaiexperten von der Politik in Thailand verstehen.
    Veera ist angehöriger einer Splittergruppe der PAD, hat mit dieser aber wohl nicht so viel zu tun. Ähnlich den Red Siams. Also Hardcores…
    Das die Königin mit Hardcores nichts am Hut hat, sollte verständlich sein.

    Tja, nun sollen sie ausgetauscht werden…!!

    Frage mich gerade, was für Gefangene man da austsuchen will, was für Kambodschaner sind in Thailändischen Gefängnissen um die beiden auszutauschen…???

    es sind tw. auch kambodschanische Spione in Thailand in Haft, erst kürzlich zusammen mit einem Vietnamesen und Thai festgenommen. Vermutlich wird man dann diese gegen Veera und Sekretärin austauschen.

    Und wer wird das tun müssen, ich meine in Kambodscha einen Kotau machen…?

    Das macht dann der Aussenminister, für viel mehr ist er ja nicht zu gebrauchen.

  2. Avatar berndgrimm sagt:

    Ja bitte.
    Könnte man Chalerm nicht gleich mit austauschen?
    Wo ist dieser feine Herr eigentlich?
    Lange keine Bombenstory mehr von ihm gehört!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)