Pattaya: Ausländer mit Thai-Begleitung klaut Goldkette in Gold-Shop

Am Samstagabend entwendete ein Ausländer mit flinker Hand in einem Goldshop in Nord-Pattaya eine drei Baht schwere Goldkette im Wert von etwa 60.000 Baht.

Die Verkäuferin erklärte später im Gespräch mit der Polizei, sie habe den Eindruck gehabt, dass der Mann aus Indien oder aus dem Nahen Osten komme, und er sei in Begleitung einer Thailänderin gewesen.

“Der Mann erklärte, er sei an einer goldenen Halskette interessiert und wolle sich gern einige Stücke ansehen. Ich holte einige Präsentationsschachteln mit Halsketten aus der Vitrine und stellte sie vor ihm auf die Ladentheke. Während er sich die Goldketten ansah, verwickelte mich die Frau in ein Gespräch über Zahlungsmodalitäten”, berichtete die Verkäuferin.

Aufnahmen der Überwachungskamera zeigen, wie der Ausländer während dieser Zeit immer wieder einzelne Ketten aus dem Display an sich nimmt und nach der Betrachtung zurücklegt. Als die Verkäuferin sich ganz auf seine Begleiterin konzentriert, nimmt er mit einem Mal zwei Ketten an sich, von denen er nach dem Ansehen nur eine zurücklegt. Die zweite lässt er verschwinden.

“Ich war mit den Fragen der Frau zu beschäftigt, als dass mir der Diebstahl aufgefallen wäre. Schließlich zeigte er auf eine Kette in der Schachtel und sagte, dass er sie kaufen wolle, aber erst etwas Geld von der Bank holen müsse. Als die beiden verschwunden waren, wollte ich die Präsentationsschachteln zurück in die Vitrine packen und merkte dabei, dass eine Goldkette fehlte”, sagte die Verkäuferin.

Wie zu erwarten kehrten der Ausländer und die Thailänderin nicht zurück. Die Ermittler hoffen auf Mithilfe aus der Bevölkerung und bittet um einen Anruf auf der Polizeistation Pattaya falls jemand den Mann und/oder die Frau erkennen sollte.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
70 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
emi_rambus
Gast
emi_rambus
26. September 2017 8:39 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

Fuer so eine kindische Schwurbelei fehlt mir die Zeit.
Ich bleibe bei meinen Darstellungen!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
25. September 2017 3:51 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,
Auch hier gebe ich es aus Zeitgruenden auf!
Es ist laecherlich, wenn man ueber so etwas diskutieren muss! Kaufe ich im Supermarkt eine Tomate, ist es so. Warum denn nicht im Goldladen und in der Pfandleihe!
Ich dachte , es gaebe einige ehrliche darunter. Wer einen “Freizeit-Presse-Strategie-Berater” gehoert wohl nicht dazu!?

emi_rambus
Gast
emi_rambus
25. September 2017 1:49 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

Danke fuer die Bestaetigung! 5555 Sowie du dich drehst und wendest, ist mein Vedacht begruendet.
Es mag ja sein, viele nutzen dei Moeglichkeit nicht, aber auch die sollte man vor dem Verdacht schuetzen. Die Waage hat ein zweites Display, das zum Kunden gedreht werden kann. Statt einem KlebeEtikett wird ein Kassenzettel, mit allen Angaben ausgedruckt.
Diesen kann der Kunde auch noch nach Monaten lesen. Auch wenn es zur Pfandleihe geht! Hier kann nicht in 5 Wochen Safeaufbewahrung 0,5g Gewicht verschwinden!!!!!

So nebenbei ist es auch ganz einfach kundenfreundlich, ich digitalen Zeitalter. 😉

emi_rambus
Gast
emi_rambus
23. September 2017 9:07 am

emi_rambus,

Ich bleibe dabei, in jeden Goldladen gehoert eine geeichte Waage, mit verbundener Registrierkasse!
Und das muss auch in der Pfandleihe so sein.

Diese TaschenspielerTricks mit verschiedenen Waagen in einer Schublade muessen damit verhindert werden!!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
14. September 2017 1:12 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Jeder deres in der Praxis nutzt, und es wird in der PRAXIS dann mehr angezeigt, Polizei anrufen , die wissen das! 555555

ne, eben nicht.
Digital-Küchenwaagen-Test:

1 kg (Zucker) drauf
1 kg (Mehl) drauf

dann alles beide: siehe da: exakt 2kg drauf

Ich lach mich tot……. – die bringen mich in Zwangsjacke weg, wenn ich das in unserem Goldshop mal teste.

5555555555555555555555555555555555555555
‘bloed’+ ‘bloed’ = 0,5 STIN

emi_rambus
Gast
emi_rambus
13. September 2017 10:02 am

STIN: ok,dannschaffstdusicherauchnochdiegenauereErklärungdazu,warumesmehrals100anzeigensoll,wennmanzuerst

1.GewichtAmit50gablesenkann2.GewichtBmit50gebenso

Dannergebenbeide100g–abersichernichtmehr.ErklärdenTrickmal,wiedasgehensollIchbinzu1000%sicher–daslandesweitalleWaagenindenGoldshopsdanngenauexakt100ganzeigenwürden,wennmanvorherdiebeidenGewichtemitje50ggewogenhat.

HastduvllbessereinenLinkzudiesemTrick–mussjaschonirgendwovorgekommenundaufgefallensein.AlsobittezeigmirsoeinenFall–mussnichtvonTHsein.AberbittenichtauseinerMagier-Show.

MeinlieberSchwan(BuddhalassichinZukunftweg,demistschonschwindlig)

Diese Bilder habe ich schon mehreren STINs erklaert!
Einfach die Suchfuktion nutzen!!
Jeder deres in der Praxis nutzt, und es wird in der PRAXIS dann mehr angezeigt, Polizei anrufen , die wissen das! 555555

Allgemeine Anmerkung: DIE ABBILDUNG DER ZITATE SIND EINE ZUMUTUNG!

  emi_rambus(Zitat)  (Antwort)

emi_rambus
Gast
emi_rambus
12. September 2017 3:07 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ihr muesst eine Grossfamilie sein. Einer alleine kann nicht so bloed sein.

ist ja gut….atme tief durch. 🙂 Selten so einen Stumpfsinn gelesen. Aber mach weiter so, die Leser wollen auch was zum lachen haben.

Ueber TH lacht die Sonne, ueber STIN das ganze Internet!

So, auch wenn du es nicht verstehen willst, hier das Bild fuer den Verkauf!
Wird dann bei beiden mehr amgezeigt, wie die Summe von den Einzelanzeigen, auch wieder Beschiss!

Geht natuerlich auch bei Gummi- oder Reisverkauf!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
12. September 2017 6:23 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
Emi: Ansonsten siehe Bild, immer zwei Gegenstaende einzeln wiegen lassen und dann zusammen wiegen lassen.

ROTkaeppchen: wenn ich 2 einzelne Baht-Ketten wiege, hab ich das doppelte, als wenn ich nur eine wiege. Was soll da manipuliert werden.
Erklär mal? Wichtig ist, das die Waage vor mir steht und nicht irgendwo in eine Kasse integriert ist.
Weil dann kann ich das sehen, das die Waage ohne Kette auf Null steht und dann mit Kette eben das Gewicht anzeigt, was es
anzeigen soll. Das reicht schon.

Emi: Gib ganz schnell zu, du bist nicht wirklich so doof, wie du dich hier gibst???

ROTHkaeppchen: wollte dich auch gerade das gleiche fragen. 🙂 Also vergiss deinen Vorschlag, macht keiner und ich werde das nicht vorschlagen, die stecken mich in die Zwangsjacke.

Ihr muesst eine Grossfamilie sein. Einer alleine kann nicht so bloed sein.
Ja, das mit der Zwangsjacke fuer dich , koennte eine Loesung sein!?

emi_rambus
Gast
emi_rambus
11. September 2017 3:35 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ansonsten siehe Bild, immer zwei Gegenstaende einzeln wiegen lassen und dann zusammen wiegen lassen.

wenn ich 2 einzelne Baht-Ketten wiege, hab ich das doppelte, als wenn ich nur eine wiege. Was soll da manipuliert werden.
Erklär mal? Wichtig ist, das die Waage vor mir steht und nicht irgendwo in eine Kasse integriert ist.
Weil dann kann ich das sehen, das die Waage ohne Kette auf Null steht und dann mit Kette eben das Gewicht anzeigt, was es
anzeigen soll. Das reicht schon.

Gib ganz schnell zu, du bist nicht wirklich so doof, wie du dich hier gibst???

emi_rambus
Gast
emi_rambus
11. September 2017 10:08 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Warum hat der THai, der fuer 35TB Tomaten kauft mehr Verbraucherschutz, als der Wanderarbeiter, der fuer 60.000 TB Gold kauft!!!???

hat er ja nicht.
DerWanderarbeiter – der um 60.000 Baht Gold kauft – vorausgesetzt in einem staatlich lizenzierten Goldshop, hat mit Sicherheit mehr Verbraucherschutz
als ein Thai – der um 35 THB Tomaten am Markt kauft und um eine Tomate betrogen wurde.

Geh mal wegen der Tomaten zur DSI-Verbraucherschutzzentrale – die lachen dich aus. Aber bei einem 60.000 Baht Goldkauf lachen sie dich nicht mehr aus,
da flutschen die – weil eine ganze Branche damit in Verruf geraten könnte.

Emi: Warum sollte ich zur DSI “gehen”? Ich dachte die lesen hier mit?

ROTHkaeppchen: naja, dann wäre das so bestätigt – wie ich es erklärte. Sonst hätten sie schon dementiert. 🙂

Ansonsten siehe Bild, immer zwei Gegenstaende einzeln wiegen lassen und dann zusammen wiegen lassen.
Wird dann weniger angezeigt, die Staatsmacht informieren!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
11. September 2017 5:48 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Warum hat der THai, der fuer 35TB Tomaten kauft mehr Verbraucherschutz, als der Wanderarbeiter, der fuer 60.000 TB Gold kauft!!!???

hat er ja nicht.
DerWanderarbeiter – der um 60.000 Baht Gold kauft – vorausgesetzt in einem staatlich lizenzierten Goldshop, hat mit Sicherheit mehr Verbraucherschutz
als ein Thai – der um 35 THB Tomaten am Markt kauft und um eine Tomate betrogen wurde.

Geh mal wegen der Tomaten zur DSI-Verbraucherschutzzentrale – die lachen dich aus. Aber bei einem 60.000 Baht Goldkauf lachen sie dich nicht mehr aus,
da flutschen die – weil eine ganze Branche damit in Verruf geraten könnte.

Warum sollte ich zur DSI “gehen”? Ich dachte die lesen hier mit?

emi_rambus
Gast
emi_rambus
10. September 2017 4:01 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

Warum hat der THai, der fuer 35TB Tomaten kauft mehr Verbraucherschutz, als der Wanderarbeiter, der fuer >60.000 TB Gold kauft!!!???
👿

emi_rambus
Gast
emi_rambus
10. September 2017 3:28 pm

Sozial-Jango: NimmtdasparanoideQuerulanten-Verhaltendes„Beamten-Ede“(Emi)überhauptkeinEndemehr–dasistjaschierunerträglich!

HatdereigentlichkeineanderenSorgen???

55555555555
Warum werden soviele reiche schweizer Rentner im Alter nochmal schwul??

gg1655
Gast
gg1655
10. September 2017 3:25 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Machen aber wohl viele nicht.
Putzstellen bei Privat – einige haben mehrere usw. – die melden nix weiter.

Das machen eher Ehefrauen die keine Leistungen beansprucht haben. Da ist es auch eher der Geiz des Arbeitgebers. Der “Putze” würde bis 450 Euro kein Nachteil entstehen wenn Sie angemeldet wäre,im Gegenteil.

gg1655
Gast
gg1655
10. September 2017 3:08 pm

STIN: 800 ALG und dann 500 geringfügig dazu,

Also geringfügig geht bis 450. Davon werden dann 280 Euro von der bezogenen Leistung gekürzt. Nur die ersten 100 Euro dürfen komplett behalten werden(Werbungskosten) ab dann 20% vom Rest bis zu einem Verdienst von 450 Euro(Minijob).800 Euro ALG und eine Minijob sind also 970 Euro und nicht 1300 Euro. Sonst würden das wirklich alle Leiharbeiter usw. machen.

  gg1655(Zitat)  (Antwort)

gg1655
Gast
gg1655
10. September 2017 3:20 pm
Reply to  STIN

Das ist sehr Riskant für Beide.Arbeitgeber sowie Leistungsbezieher. Wenn sie erwischt werden bzw. angeschwärzt dann ist Schluss mit Lustig. War mir aber irgendwie schon klar das Du ein Fan von Schwarzarbeit bist.
Und dein Beispiel war ja Zeitungsaustragen.Kann mir nicht vorstellen das dies nicht gemeldet wird.

  gg1655(Zitat)  (Antwort)

Sozial-Jango
Gast
Sozial-Jango
10. September 2017 8:07 am

emi_rambus: Hier hat es an die 30 „rote“ Goldlaeden. Ich habe noch nie eine digitale Waagen-RegistrierKasse gesehen.

Nimmt das paranoide Querulanten-Verhalten des “Beamten-Ede” (Emi) überhaupt kein Ende mehr – das ist ja schier unerträglich!

Hat der eigentlich keine anderen Sorgen???

emi_rambus
Gast
emi_rambus
10. September 2017 7:52 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
Emi: Ansonsten bleibe ich dabei, es muss jeder Ver-und Ankauf in der Goldlaeden und
auch im Pfandbuero, ueber eine digitale RegistrierKasse mit geeichter Waage laufen.

ROTHkaeppchen: so wird das auch gemacht. Hab ich noch nie anders erlebt.

Hier hat es an die 30 “rote” Goldlaeden. Ich habe noch nie eine digitale Waagen-RegistrierKasse gesehen.
Wahrscheinlich kann STIN dafuer ein Bild liefern!
5555555555555555555555555555555555

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Alle Fake Briefwaagen muessen aus den Laeden verschwinden!

gibt es ja nur in den illegalen Klitschen – und dort werden die nicht verschwinden. Weil der ganze Laden illegal ist, also ausserhalb der
staatlichen Kontrolle.
In den roten Chinesen-Läden wird nicht betrogen. Egal ob getrennte Systeme oder in einem System verbunden.
Als Kunde könnte ich eine Waage im Kassensystem integriert schwerer kontrollieren, als die kleine Waage, die mir der
Verkäufer so drehen kann, das ich das Gewicht ablesen kann. Was hilft es mir, wenn er zur Registrierkasse geht, dort ein daneben liegendes Gewicht
auf die Waage legt und dann eintippt. Ich sehe das ja nicht so genau.

Das was du hier forderst, würde wesentlich mehr zu manipulieren sein, wie die kleine Goldwaage, die er mir zuschiebt und wo ich
direkt ablesen kann. Ich kann auch dort die Waage umdrehen und mir das Eich-Zertifikat ansehen, ist unter der Waage aufgeklebt.
Das kann ich bei einem Registrar-Waage-System aber nicht – da kann das Zertifikat schon Jahrelange abgelaufen sein, ich kann es nicht
kontrollieren, weil er mich kaum hinter den Tresen lässt. Meist sind die Kassen auf gegenüberliegenden Seite, wie bei uns im Amphoe – dann seh ich
nicht mal, was da da alles auf die Waage legt. Nein – ein NoGo – ich liebe es so wie es ist. Viel transparenter.

Du stin’st wieder!! 55555
Der Thai ist es laengst gewohnt, er fuellt trauben in eine Tuete, knotet sie zu und der Verkaeufer tippt wie WarenArt ein, legt alles auf die Waage und schon kommt des fertige Etikett raus.
Da steht alles drauf und der Kunde konnte alles sehen und beobachten!
Kein Beschiss moeglich!
Wenn er es von Hand wiegt und es sind zB 50mg weniger, muss er den Wert im Rechner eingeben, ….
DAS ist alleine schon wieder eine moegliche Fehlerquelle.
Dann kaeme bei vorhandener krimineller Energie nur der einfache Betrug dazu.
Warum haben ‘BigC’, ‘Lotus’, …. alle solche Waagen, mit Preisausdruck und den Goldlaeden willst du es verweigern?
Fuer mich gilt das als gesetzt! Hier wird ein Goldladen nach dem anderen eroeffnet, warum wohl?

emi_rambus
Gast
emi_rambus
9. September 2017 3:30 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ach–Marcusistnichtsoverkehrt.BisschenMinderwertigkeitskomplexewegenseiner1.60oderso–aberansonsteneigentlichinOrdnung.

Ja, beim Nutella sind die Grossmaeuler alle etwas kleiner!! Die haben ja auch Sonderanfertigungen bei den Bowlingkugeln! Aber nicht ungefaehrlich!!!
Die Gartenzwerge!

Bei meinem ersten Job hatte ich uebrigens einen StundenLohn von 3DM (rd 1,5€) . Bekam dann aber 50 Pfennig mehr, weil ich mehr als die drei sonst noch anwesenden Strassenwaerter zusammen gearbeitet hatte.
Dafuer haette sich Mr. Dummbabbeler nicht die haende schmutzig gemacht!
Als Beamter habe ich mit 800DM/mtl (rd 400€) angefangen. Dafuer waere kein Hilfsarbeiter auf die Maloche gegangen.
Ansonsten bleibe ich dabei, es muss jeder Ver-und Ankauf in der Goldlaeden und auch im Pfandbuero, ueber eine digitale RegistrierKasse mit geeichter Waage laufen.
Alle Fake Briefwaagen muessen aus den Laeden verschwinden!

Das muss dann entsprechend bekannt gegeben werden.

Sozial-Jango
Gast
Sozial-Jango
9. September 2017 11:49 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: bei 843 EUR würde ich aufhören zu arbeiten. Das müsste ich als alleinstehender an ALG bekommen, mit Wohnungsmiete zusammen.
Dann jobbe ich nebenbei irgendwas und wenn es als Zeitungsausträger ist.

Mr. STIN,

Sie sagen es selber, Sie würden ebenso diese Arbeit für diesen Hungerlohn verweigern!

Und garantiert würden auch 99% aller Gut-Verdienenden verständlicherweise wie Sie reagieren, aber von ihren Mitmenschen verlangen genau diese Gut-Verdienenden, dass die Leute stillhalten, schweigen und für diesen Knechtlohn gefälligst malochen!

Das ist die Verlogenheit, diese “Zweierlei-Maß-Messung”, die ich nicht akzeptieren kann!

Grundsätzlich gilt für mich als Sozialwissenschaftler folgende Maxime:

Was ich von meinen Mitmenschen erwarte oder gar verlange, dass muss ich meinen Mitmenschen vorleben bzw. einst vorgelebt haben, um ihnen zu zeigen, dass ich aufrichtig, authentisch und integer bin!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
9. September 2017 2:54 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich habe vorhin 3 Frauen befragt, die alle Goldschmuck anhatten und mir auch dafuer bekannt sind, oefters zu kaufen und verkaufen.
KEINE wusste auch nur annaehernd, wie schwer eine 1-, 2-, 3-Baht-Goldkette sein muss.

richtig, weiss bei uns auch keiner. Muss man auch nicht. Man vertraut in TH den lizenzierten Shops, weil so gut wie noch nie was unkorrekt abgewickelt wurde.

Mach’ dich doch nicht laecherlich!!!
Warum(!!!) hat man denn all die vorhandenen Regelungen schon eingefuehrt, WARUM sollte da die Polizei taeglich(!!!) KONTRILLIEREN??? Nur weil Thais von AlbinoAugen Fasziniert sind!??
NEIN! Gelegenheit macht Diebe! Absolutes NO GO!!
Gehoeren die zu eurem Netzwerk? Seid ihr ‘TeilzeitPresseStrategieBerater’?
Es ist einfach laecherlich, wie ihr euch dreht und wendet.
Das ist ja wie bei der Fuehrerscheinpruefung, wo ihr das Betrugssystem fuer die Fahrschulen erhalten wollt.

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: KEINE haette bei einem ‘Baht-Preis’ von 20.580TB/B ausrechnen koennen, was eine 2-oder 3-Baht-Kette gekostet haette.

doch, können bei uns alle – die sagen dann ca. 61.000 – das wissen die schon. Die lassen vll die 80 Baht hinten weg, aber ansonsten keine Problem.
Das können die Thais bei euch nicht ausrechnen – Wahnsinn. Zuviel Unterricht bei Regen geschwänzt, oder?

55555555 Danke fuer die Bestaetigung!! DU schiesst die schoensten Eigentore.
Offiziell duerfen sie 300TB einbehalten. Aber so wie dur “rechnest” haben die zusaetzlich nochmal 740TB SchmuhGewinn , also nochmal fast 250% mehr.
DAS laesst sich kaum einer entgehen!!!!!
Von den legalen Einnahmen (300TB) muessen noch die Kosten abgezogenwerden, aber die 740TB sind ZUSAETZLICHER REINGEWINN.
Wenn man diese Tuer offen laesst, wird sie genutzt!
Oder glaubst du noch an den Weihnachtsmann oder an die Ueberweisungsmoeglichkeit ins naechste Leben, …???

Klar lachen auch hier die Thais darueber, wenn man die Wanderarbeiter ausnimmt, aber auch hier bleibt ihnen das Lachen im Hals stecken, da der Betrug laengst bei ihnen angekommen ist!!
Die SchubladenWaagen MUESSEN verschwinden und es muss eine digitaleRegistrierkasse mit regelmaessig geeichter Kasse hin.

Bis dahin, wie von mir vorgeschlagen, immer zunaechst zwei Ketten einzeln wiegen lassen und dann zusammen.
Alleine schon deswegem sollte ,am das unterbinden, wer weiss wie Thais mal reagieren, wenn sie merken wie billig sie beschissen werden.
Nachher geht das aus, wie bei den illegalen Spielkasinos?! Selbstjustiz goutiert ihr ja, solange ihr nicht selbst davon betroffen seid!

Sozial-Jango
Gast
Sozial-Jango
9. September 2017 12:32 am

STIN: mir ist ein arbeitender Adel näher, als ein Armer – dem man einen Job anbietet und der dann meint: Arbeit ist nicht lustig, besser ich gehe in die Karaoke oder ich beziehe Hartz4 und jobbe nebenbei. Bestes Negativ-Beispiel ist wohl Arno Dübel aus Hamburg.

Mr. STIN,

die Realität sind anders aus….und ich habe mich als studierter Sozialwissenschaftler in Deutschland nahezu 25 Jahre damit beschäftigen müssen:

1. Der Adel arbeitet nicht, der Adel LÄSST ARBEITEN! Das gleiche gilt übrigens auch für die Reichen und Super-Reichen!

2. Wer mit dem Mindestlohn in Deutschland bei Vollzeitarbeit noch keine 900 Euro netto im Monat zum Leben auf der hohlen Hand hat, der hat selbstverständlich nicht die geringste Motivation, für diesen Ausbeuterlohn malochen zu müssen und dennoch in Armut sein Leben zu fristen!

Daher rechne ich es Ihnen und Mr. Emi nochmals vor:
8,50 Euro Mindest-Stundenlohn x 160 Arbeitsstunden bei Vollzeit = 1.360 Euro brutto.
1.360 Euro brutto minus 38% gesamte Abzüge für Alleinstehende = 843 Euro netto im Monat!!!

Nr. 1. + 2. ist die absolute Realität in Deutschland,…alles andere ist Träumerei.

Interessant ist übrigens zu wissen, dass genau DIE LEUTE, die von den “faulen Schweinen” verlangen, für diesen tollen 843 Euro Monatslohn arbeiten zu gehen,…

….solche Sklaven-Jobs SELBER NIEMALS ausüben werden, weil sie sich dann völlig ausgebeutet, unwürdig behandelt und unterprivilegiert fühlen würden!

Damit haben diese Arbeits-Verweigerer natürlich nicht unrecht,…. aber die anderen Mitbürger sollen diese Billig-Maloche gefälligst tun und das Maul halten,…gell???

  Sozial-Jango(Zitat)  (Antwort)

emi_rambus
Gast
emi_rambus
8. September 2017 7:13 pm

Sozial-Jango,

siehe hier: http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18373#comment-54619

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Bestes Negativ-Beispiel ist wohl Arno Dübel aus Hamburg.

Der ist mir roh lieber als MadMac aus ChiangMai gekocht!

Sozial-Jango
Gast
Sozial-Jango
8. September 2017 4:15 pm

emi_rambus: Ich habe mir meine Meinung ueber sie, mit ihren vorsaetzlichen, feigen Verdrehungen in Richtung 112 laengst meine Meinung ueber sie gebildet!

Aber wieso denn?

Ich bin doch auch so wie Sie!

Ich bin ein überzeugter Anhänger des noblen Adelsstandes in aller Welt und bewundere deren enormen Fleiß, deren Selbstlosigkeit und insbesondere deren gelebte Bescheidenheit in Demut und totaler Entsagung!

Ich habe z.B. eine Internetplattform für das Gönisch-Reich „Ongo-La-Bongo“ in Schwarzafrika hinter dem siebten Dschungel-Land ins Leben gerufen und suche für den Gönisch & de Gönischin weiterhin Mäzen (Sponsoren) für dicke Federbetten, Tennisschläger und BREITLING-Uhren.

Sie sehen nun selbst, mein Herz schlägt allein für die globale Elite und meine Verachtung gilt weltweit allein den Verarmten, die zu faul zum Arbeiten sind!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
8. September 2017 3:58 pm

Sozial-Jango: emi_rambus: Was soll das bescheuerte Bild? Die meisten Deutschen sammeln Altglas und bringen es zum Sammenbehaelter!

Mr. Wassertraeger: Mr. Emi,

wissen Sie überhaupt, wie viele alte Menschen in Deutschland mit 70 Jahren und älter noch Zeitungen austragen müssen, Mülleimer nach Flaschen durchsuchen und in der Tafel essen, damit sie überhaupt satt werden!!!

Ich habe keinen Bock darauf, diesen wichtigen Beitrag mit ihrem schei*s Wahlkampf zumuellen zu lassen!
Bitten sie einen der Mods um ein entsprechendes Thama oder verziehen sie sich damit in den STIN-Blog-INTER!
Ich habe mir meine Meinung ueber sie, mit ihren vorsaetzlichen, feigen Verdrehungen in Richtung 112 laengst gebildet!
Trotzdem werde ich (einmalig) hier etwas zu ihren Verdrehungen sagen. DAS koennen wir dann gerne bei INTER weiter diskutieren.
Mein Vater musste lange Zeit (??) FREIWILLIG KLEBEN!!!!! Das fiel ihm mit 2-3 Kindern NICHT leicht und er war auch manchmal mit 1-2 Monaten im Verzug. ER hat es aber mittelfristig voll durchgezogen.
DAS haben lange nicht alle so gemacht und die mussten dann natuerlich Einbussen hinnehmen!
Ein mir sehr wichtiger Mensch, ist als technischer Offizier zur See gefahren. Der hatte ein sehr gutes Leben, aber nur etwa 500€ Rente, wohl weil es keine Pflicht gab.
Ein anderer belgischer Freund, ist als einfacher Matrose zur Seegefahren und der hat wohl eine der besten Renten heute!
Eine verschwaegerte aeltere Frau, stand nach der Kriegsgefangenschaft ihres Mannes als Witwe allein mit drei Kindern.
Die Frau hat nur und viel ‘schwarz’ gearbeitet. Sie hatte also mehr Geld, als bei einer legalen Arbeit, aber eigentlich gar keine Rentenansprueche. Was da mit einer WitwenRente war, weiss ich nicht. Genau daran hat wohl jetzt frau Merkel etwas geaendert, aber die meisten haben es nicht mehr erlebt!
@MrWassertraeger, es passt voll zu ihnen, sich an den Rechten anderer zu messen und nicht an dem was sie selbst jemals geleistet haben.
Keiner wollte im Berufsleben mit den Beamten tauschen, da sie immer weniger bekamen. Sie bekommen eine gute Rente, aber ich muss mich nicht mit einem Flessbandarbeiter vergleichen lassen, sondern zB mit meinem Vater, der Bauingenieur und zum Schluss Geschaeftsfuehrer war.
Wer Beamte gegen Angestellte und Arbeiter oder umgekehrt aufhetzt, ist fuer mich kein Guter. Dem geht es nur um sein eigenes Ding. und genau das leuchtet bei ihnen in jedem Satz durch!!
Sollten sie weiter hier dieses Thema zumuellen, werde ich NICHT mehr antworten!
STIN kann sich alleine dazu aeussern und braucht niemand, der ihm alles zumuellt. Oder doch!?!

  emi_rambus(Zitat)  (Antwort)

emi_rambus
Gast
emi_rambus
8. September 2017 3:23 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
Emi: Ich ich habe vor 45 Jahren (da wusste noch keiner, man muss als gruener Trittbrettfahrer Turnschuhe tragen) schon Altpapier gesammelt!

ROTHkaeppchen: hattest du damals kein Toilettenpapier? 🙂

Nein, damals ging mir nur die A*schBrause ab.

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

Ich bleibe bei meinem Vorschlag!
Deinen Beitrag kannst du unter “Märchen von Hans Christian Andersen aus den Niederlanden” versuchen zu vermarkten.

Ich habe vorhin 3 Frauen befragt, die alle Goldschmuck anhatten und mir auch dafuer bekannt sind, oefters zu kaufen und verkaufen.
KEINE wusste auch nur annaehernd, wie schwer eine 1-, 2-, 3-Baht-Goldkette sein muss.
KEINE haette bei einem ‘Baht-Preis’ von 20.580TB/B ausrechnen koennen, was eine 2-oder 3-Baht-Kette gekostet haette.
KEINE haette gewusst, wenn sie bei einem Verkauf 3 Monate Spaeter bei einem BahtPreis von 21.150 TB/B, wieviel zu bekommen haetten!
Irgendwie erinnert mich das an die Schwangeren. Wenn der Arzt ihnen sagt, die Geburt ist Ende November, dann glauben sie es, auch wenn sie erst Ende Dezember sein sollte. Tut sie nichts bis Mitte Dezember steigt die Bereitschaft zum Kaiserschnitt ganz gewaltig.
Frueher war TH mal bei den Verkehrstoten auf Platz 2, aber beim Kaiserschnitt ist TH sicher schon an Brasilien vorbeigezogen.
Mit der von mir vorgeschlagenendigitalen, geeichten Waage, eingebaut mit einer digitalen Registrierkasse, werden Betrugsmoeglichkeiten , auch bei “einfachen Kunden” stark eingeschraenkt. Und genau das gehoert fuer mich zur FuersorgePflicht des Staates.
Diese Waage (mit Ausdruck) muss auch bei der Beleihung im Goldladen oder in der Pfandleihe benutzt werden.

Mehr habe ich nicht dazu zu sagen!

Sozial-Jango
Gast
Sozial-Jango
8. September 2017 12:43 pm

emi_rambus: Was soll das bescheuerte Bild? Die meisten Deutschen sammeln Altglas und bringen es zum Sammenbehaelter!

Mr. Emi,

wissen Sie überhaupt, wie viele alte Menschen in Deutschland mit 70 Jahren und älter noch Zeitungen austragen müssen, Mülleimer nach Flaschen durchsuchen und in der Tafel essen, damit sie überhaupt satt werden!!!

Ihr ehemaligen Beamten lebt auf Eurer ökonomischen Traumwolke und wisst nicht, wie dreckig es vielen alten Menschen in Deutschland geht!

Schauen Sie mal hier: (Nur eine kleine Auswahl,…das Internet ist voll von diesen ökonomischen Verbrechen!!!)

Hohe Altersarmut – wo sind die Gutmenschen?
https://www.youtube.com/watch?v=qybT5FOrz0s

Entwicklungsland Deutschland? Über Altersarmut und die Rentenlüge
https://www.youtube.com/watch?v=BuP7erzyqq0

Rentner in Not – Armes reiches Deutschland – Dokumentation 2017
https://www.youtube.com/watch?v=zYNU3RODVyI

emi_rambus
Gast
emi_rambus
8. September 2017 10:41 am

Sozial-Jango: Hat unser querulierender, paranoia-wahnhafte Verschwörungs-Jango Mr. Emi eigentlich keine anderen Sorgen als Goldkettchen, TH-Führerscheine und den Smog-Level in Chiang Mai???

Ja doch, ….Leute die vorsaetzlich durch boesartige Verleumdung gegen den 112 verstossen!!!!

Bitte auch nicht mit “unser” ansprechen, mein LIEBER!
😉

Was soll das bescheuerte Bild? Die meisten Deutschen sammeln Altglas und bringen es zum Sammenbehaelter!
Ich ich habe vor 45 Jahren (da wusste noch keiner, man muss als gruener Trittbrettfahrer Turnschuhe tragen) schon Altpapier gesammelt!

  emi_rambus(Zitat)  (Antwort)

Sozial-Jango
Gast
Sozial-Jango
8. September 2017 10:03 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: richtig, dann bekommt man aber auch weniger dafür. Die zahlen nach Gewicht. Also alles fair und transparent. Man kann selbst auf die Waage gucken und sicher
auch auf das Eich-Zertifikat, wenn man freundlich nachfragt.

_____________________________________.

Hat unser querulierender, paranoia-wahnhafte Verschwörungs-Jango Mr. Emi eigentlich keine anderen Sorgen als Goldkettchen, TH-Führerscheine und den Smog-Level in Chiang Mai???

Offenbar muss sich unser früherer Beamter und jetziger Lebemann-Pensionär Mr. Emi irgendwie die Zeit totgeschlagen, aber er findet einfach keinen Weg, wie er das machen soll!

Mr. Emi,

ich weiß, was Sie Sinnvolles tun können:

Gehen Sie nach Deutschland und richten im Ruhrgebiet, in den Großstadt-Gettos oder in den neuen Bundesländern eine Suppenküche bzw. eine Tafel für bedürftige Deutsche ein!

Ich garantiere Ihnen, die 60-80 jährigen alten Rentner, die mit ihren paar Renten-Kröten kaum ihr Leben erhalten können und die kinderreichen Familien werden es Ihnen von Herzen danken!!!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
8. September 2017 4:18 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
EMI: Nun es gab ja in der Neuzeit schon einige “Nachbesserungen”, um die Betrugsmoeglichkeit in den “Staatlichen(???)”Goldlaeden einzudaemmen.

ROTHkaeppchenX: es gibt keine staatlichen Goldläden in TH.

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
ROTHkaeppchenY: nein, auch Wanderarbeiter werden hier bei den staatlichen Goldshops nicht betrogen.

Was genau waere dann der Unterschied zwischen ‘staatlichen Goldläden’ und ‘staatlichen Goldshops’?? 555555

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Fast NICHTS wiegt, was es wiegen soll!!

doch, recht einfach – weil es nur bestimmte Gewichtsklassen gibt.
Kauf ich ein Gold, sagen wir mal 1 Baht, dann möchte ich das beim Verkauf auch wieder als 1 Baht anerkannt erhalten.

Ein GewichtsBaht Gold entspricht 15,244 Gramm.
Wenn man die Kette 3mal drauflegt, bekommt man drei verschiedene Anzeigen!
Wenn ein Haendler 100 verschiedene ‘2BahtKetten’ in der Vitrine hat, wird der keine zwei finden , die genau 30,488g wiegen!
Bei einem angenommenen Marktpreis von 21.000TB/B wuerde eine 2B-Kette 42.000TB kosten.
Hat die Kette nur ein Gewicht von 30,4g, hat der Haendler neben der ihm zuerkannten Provision weitere 120TB verdient!
Goldschmuck, der getragen wird, verliert an Gewicht!
Nicht umsonst erwaegt man, in Klaeranlagen Goldabzuscheiden.

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das erinnert mich jetzt an die DLTs , die haben auch trotzdem weiter gemacht!

ja, die sind staatlich, dort floriert Betrug, bei den privaten Goldläden nicht. Riskiert der Owner nicht.

DIE sind das beste Beispiel dafuer, die Fahrschulen werden es auch riskieren.
WER kontrolliert das denn zur Zeit? Ach so! 55555

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Man kauft sich eine GoldKette zu 2Baht und laesst sich das auf dem Wisch bestaetigen!
Abnach hause und etwa 0,5 Gramm abgefeilt. Und schon hat man fuer 700TB Gold!

und dann? Dann nimmt dir diese modifizierte Kette kein Goldshop mehr ab, weil die wägen auch bei Ankauf nach und dann fehlt etwas.
Du wärst als Betrüger aber schnell im Knast 🙂

Langsam Brauner! Das kann sich ganz normal abgenutzt haben!!!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Gehe ich dann mit der Kette zum naechsten Haendler , lege die Kette auf die Theke und den Zettel mit der Angabe “30,488g”, wird er das Stueck wiegen und wenn nur 29,988g angezeigt wird, wird nur DAS Gewicht mit dem Tagespreis multipliziert ausgezahlt.

da bin ich mir nicht sicher, ob die das so machen. Aber auch das wäre kein Betrug. Wäre auch korrekt.

JA, SO laeuft es!!!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Gehe ich dann mit der Kette zum naechsten Haendler , lege die Kette auf die Theke und den Zettel mit der Angabe “30,488g”, wird er das Stueck wiegen und wenn nur 29,988g angezeigt wird, wird nur DAS Gewicht mit dem Tagespreis multipliziert ausgezahlt.

da bin ich mir nicht sicher, ob die das so machen. Aber auch das wäre kein Betrug. Wäre auch korrekt.
Nur wenn ich eine 2 Baht Kette kaufe und erhalte beim Ankauf bei einem anderen Shop dann nur mehr 1,5 Baht ausgezahlt, dann hat der vorige
Shopowner ein Problem. Kenne aber keinen einzigen Fall landesweit. Würde sich sofort rumsprechen, Polizei würde kommen, erstmal den Owner inhaftieren usw.

Ne, in TH läuft das nicht so. Nur in deinen Phantasien.

DAS NERVT VOLL!! ich schreibe von 0,5g Reduzierung und du Schwurbelst von 0,5GewichtsBaht weniger! DAS ist ein Unterschied in dem Beispiel von 29,988g!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Den Trick mit den 3-4 Waagen in der Schublade bringe ich meinen Kindern in wenigen Minuten bei.

deine Kinder werden aber nicht für Jahre weggesperrt.

Dummquatsch! Ich habe damit ausgedrueckt, diese “Ilussion” kann jeder beherrschen!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: So wie du hier wieder schwurbelst, weisst du davon!
Danke fuer die Bestaetigung!

ja, bei illegalen Klitschen, nicht bei lizenzierten Betrieben.

DOCH!! Das laeuft in den staatlich ueberwachten Laeden!!!
Deswegen ja mein Vorschlag, zunaechst zwei Ketten jeweils einzeln wiegen lassen (Werte aufschreiben; siehe hier: http://www.schoenes-thailand.at/wp-content/uploads/2017/09/WaagenBeschiss1.jpg)
und dann beide zusammen.Siehe hier:

http://www.schoenes-thailand.at/wp-content/uploads/2017/09/WaagenBeschiss2.jpg

Genauso dann beim Verkauf!

Sauberer waere es, wenn Verbraucherschutz und DSI eine verkabelte Burmesin in einen Laden schicken und dann darueber in allen Kanaelen berichten.
Wie gesagt, dann muss eine Regietrierkasse mit geeichter Waage auf der Theke stehen , und keine Taschenspielertricks mit Waagen aus der Schublade holen.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
7. September 2017 6:11 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich hatte einen kleinen Goldbarren als Reserve dabei, den ich zur Begleichung der PKH-Rechnung verkaufen musste.
Das lief mit einem grossen Verlust!
Fuer mich ist das lange ein Fall fuer die DSI!!!!

man kann mit Gold Verlust oder Gewinn machen, je nach Kurs. Der hängt täglich neu im Laden aus.
Waagen sind ok, die können keinen Betrug riskieren, wäre das Ende des Goldshops und das Ende der Freiheit vom Betrüger.

5555 Praktiker, jetzt machst du Witze!????
Nun es gab ja in der Neuzeit schon einige “Nachbesserungen”, um die Betrugsmoeglichkeit in den “Staatlichen(???)”Goldlaeden einzudaemmen.
Das erinnert mich jetzt an die DLTs , die haben auch trotzdem weiter gemacht!

Betruegen ist halt auch eine “heftiges” Wort.
Sie gaukeln Illussionen vor?! Hoert sich netter an.
Ich habe schon oefters geschrieben, ich hatte bei meiner Indienreise viel Erfolg mit Zaubertricks. Das habe ich in TH immer mehr ausgebaut.
Die Chinesen haben viele Illusionen drauf, ….das ganze Vegetarian Festival ist eine einzige Illusion!
Es soll auch Politiker geben, die eigentlich nur Illusionisten sind. 😉

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Fast NICHTS wiegt, was es wiegen soll!!

doch, recht einfach – weil es nur bestimmte Gewichtsklassen gibt.
Kauf ich ein Gold, sagen wir mal 1 Baht, dann möchte ich das beim Verkauf auch wieder als 1 Baht anerkannt erhalten.
Man bekommt i.d.R. dazu eine Karte, die als Zertifikat gilt. Da ist ein Betrug nicht möglich.

5555 unser “heller” Praktiker. Das ist ein Stueckchen festeresPapier, da schreibt man was drauf. Nur, DAS erkennt KEINER an!! ENTSCHEIDENT IST BEIM VERKAUF, WAS DIE WAAGE ANZEIGT!!!!!!!!!
Sollte doch auch klar sein! Oder???

Man kauft sich eine GoldKette zu 2Baht und laesst sich das auf dem Wisch bestaetigen!
Abnach hause und etwa 0,5 Gramm abgefeilt. Und schon hat man fuer 700TB Gold!

Gehe ich dann mit der Kette zum naechsten Haendler , lege die Kette auf die Theke und den Zettel mit der Angabe “30,488g”, wird er das Stueck wiegen und wenn nur 29,988g angezeigt wird, wird nur DAS Gewicht mit dem Tagespreis multipliziert ausgezahlt.
Hoer mal “Praktiker” du willst uns doch nicht im Ernst erzaehlen, es waere anders!???
55555
Den Trick mit den 3-4 Waagen in der Schublade bringe ich meinen Kindern in wenigen Minuten bei.
Wenn man dann noch beruecksichtigt, wie wenig Bildung die meisten Kunden haben , ist der Rest ein Klacks!

So wie du hier wieder schwurbelst, weisst du davon!
Danke fuer die Bestaetigung!

Siehe auch Bild oben und hoer auf, mich anzuSTINnen!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
7. September 2017 2:02 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

Ich hatte einen kleinen Goldbarren als Reserve dabei, den ich zur Begleichung der PKH-Rechnung verkaufen musste.
Das lief mit einem grossen Verlust!
Fuer mich ist das lange ein Fall fuer die DSI!!!!
Das faengt ganz einfach damit an, es muesste im Laden deutlich zu sehen sein, was
1/4 Baht
1/2 Baht
3/4 Baht
1 Baht
2 Baht
3 Baht
…..
jeweilst wiegt.

Auch bei Barren arbeiten Kunden mit der Feile! 👿

Fast NICHTS wiegt, was es wiegen soll!!
Es muessen geeichte Registrierkassen her, in die online der Goldpreis eingegeben wird, und der Reinheitsgrad eingestellt wird. Dort legt man das ausgesuchte Stueck drauf und es wird mit dem Gewicht (3Stellen hinter dem Komma) der genau Preis (An- bzw Ver-Kauf) in der Rechnung angezeigt und ausgedruckt.
Sie auch Bild oben.
Alles andere sind billige TaschenspielerTricks, die in einer staatlichen Einrichtung nichts verloren haben!
Es hilft auch nichts, wenn solche Registrierkassen im Tresorraum verstauben und die Kontrolleure bestochen sind.
DAS muss einfach den Kunden bekannt sein!!!
Hier werden Hochhaeuser gefuellt.

Das setzt sich dann wohl in den staatlichen PfandleihStellen so fort, wenn es dort nicht die gleichen Einrichtungen gibt!

Ich war jetzt in so einer Einrichtung. Familiaere Atmosphaere, Fruehstueck im Schalterraum nach Eintreffen, ….
Auch hier koennte ein DSI-Mitarbeiter seine Doktorarbeit machen.
Alleine schon beim Zurueckhalten von Produkten fuer “Bekannte”!!
Ohne die geforderten Registrierkassen, waere es moeglich, bei einer hinterlegten Goldkette , die 2.+3. Stelle hinter dem Komma zu korrigieren und poliert an den Kunden zurueck zu geben!!

Ein BarcodeLeser, ueber dem alte Rechnungen zur Gegenueberstellung eingelesen werden koennen, waere sicher auch noch eine Verbesserung.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
6. September 2017 4:45 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,
Liebe WanderArbeiter, die ihr euer Geld in Gold anlegt, schaut euch den Trick genau an.
Mir ist schon klar, die Polizei wird euch nicht helfen und der Haendler wird euch nicht die Prufplaketten zeigen.
: wenn das rauskommt, man betruegt so die Wanderarbeiter um ihr Erspartes, koennt TH auch wieder auf TIER 3 abrutschen.

emi_rambusnders!!ede
Gast
6. September 2017 1:14 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Anhang WaagenBeschiss4.jpg

emi_rambus: Fortsetzung folgt

Sollte klar sein, beim letzten Beispiel war die Waage gefaked und sie Zeigt immer mehr an. Sie zeigt bei der Kette 1 + Kette2 jeweils ein Bath an. Zusammen wiegen die zwei ketten deutlich weniger.
Wobei da auch immer noch einmal Beschiss dabei ist.

nein, nicht möglich. Weil

1. die Waagen sehr oft regelmässig geeicht werden
2. das sofort auffallen würde und der Goldshop-Besitzer in Haft masrschieren würde, wenn die Thais – was sie sehr oft machen,
die Goldkette dann bei einem anderen Goldshop wieder verkaufen, eintauschen usw. würden. Die würden dann nachwägen und den Betrug merken.

Daher immer nur in den Gold-Shops mit den Roten-Balken oben vor dem Eingang kaufen, die sind staatlich kontrolliert und mit Lizenz.

5555555555 Unser “heller Praktiker”.Dann erklaere doch mal, woran der Kunde die “geeichte” Waage im Goldladen erkennt?!
Und wenn du schon dabei bist, wieso haben die mindestens DREI Waagen in jeder Schublade und warum wechseln sie diese staendig aus?!!!!!
Warum bleiben bestimmte Waagen nicht auf der Theke?

DU weisst das natuerlich besser. Alter Praktiker. 55555
Ich habe noch etwa 10 neue Schirme im Haus obwohl staendig welche mitgenommen werden.
Die Burmesen lassen ja auch mitlesen. Fuer die ist das wichtig.
Damit kann man auch Keller fuellen, mit GOLD!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
6. September 2017 8:35 am

emi_rambus: Fortsetzung folgt

Sollte klar sein, beim letzten Beispiel war die Waage gefaked und sie Zeigt immer mehr an. Sie zeigt bei der Kette 1 + Kette2 jeweils ein Bath an. Zusammen wiegen die zwei ketten deutlich weniger.
Wobei da auch immer noch einmal Beschiss dabei ist.

Goldketten verkaufen, siehe Bild oben
Beim Verkaufen braucht man auch zwei Ketten, die man einzel wiegen laesst.
Bei Beiden wird einzeln 1 Bath angezeigt.
Laesst man sie aber gleichzeitig drauflegen, wird deutlich mehr als zwei Bath angezeigt.
Auch sofort die Polizei rufen.
Auch hier ist das tatsaechliche Gewicht der beiden Ketten nochmal hoeher.

Wenn man tatsaechlich keine zwei Ketten verkaufen will, leiht man sich eine.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
6. September 2017 8:26 am

emi_rambus: Fortsetzung folgt

Siehe Bild oben, ….
Jetzt laesst man beide Ketten, die man KAUFEN will gleichzeitig auf die Waage legen, zeigt sie weniger als 2 Bath an, gleich die Polizei rufen.
Fortsetzung folgt

emi_rambus
Gast
emi_rambus
6. September 2017 8:22 am

Was fuer ein Bloedsinn! Sofort Kassensturz machen!!
Nach her hat die die selbst verschwinden lassen. OHNE Film kann man viel behaupten.

Wenn wir bei dem Thema sind, wer eicht denn da die Waagen??
Die haben zwei Stueck in der Schublade. Eine zum Kaufen und eine zum Verkaufen. Da machen die pro SchmuckStueck 3-500TB.
Kann man aber ganz leicht auffliegen lassen.
Man interessiert sich fuer zwei Goldketten a 1Bath und laesst sie einzeln wiegen, siehe Bild
Fortsetzung folgt

berndgrimm
Gast
berndgrimm
6. September 2017 5:16 am

Was würde Thailand nur ohneAuländer machen?
Keine Kriminalität mehr, keine Perversität mehr,keine Prostitution mehr
keine Verkehrstoten mehr……! Todlangweilig!
Da müssten die Edel Thai ja nach Singapur fliegen wenn sie mal
die Sau rauslassen wollen!
Ach so, geht ja nicht weil…..kein Geld mehr!

  berndgrimm(Zitat)  (Antwort)