Ab 4.September 2017 – Neue Führerscheine mit QR-Code

Seit Montag den 4. September wird die Landverkehrsabteilung neue, mit QR-Code verschlüsselte und fälschungssichere Führerscheine ausstellen, sagte Sanit Promwong, der Abteilungsleiter der Landverkehrsabteilung.

Gleichzeitig fügte er jedoch hinzu, dass auch die jetzt die vorhandenen Führerscheine gesetzlich gültig sind und nicht in den neuen, fälschungssicheren und verschlüsselten Führerschein geändert werden müssen. Erst wenn die aktuellen Lizenzen abgelaufen und nicht mehr gültig sind, werden auch diese Führerscheine gegen die neuen fälschungssicheren Lizenzen ersetzt.

Der Abteilungsleiter der Landverkehrsabteilung, Herr Sanit Promwong sagte weiter, dass auch die lebenslangen Führerscheine immer noch weiter genutzt werden können und nicht unbedingt ersetzt werden müssen. Sollten die Inhaber dieser Führerscheine ihre Lizenz jedoch auf den aktuellen Stand bringen wollen, besteht für sie ebenfalls die Möglichkeit auf die neue mit QR-Code verschlüsselte und fälschungssichere Fahrlizenz, sagte Herr Sanit weiter.

Er fügte noch hinzu, dass die neuen intelligenten Führerscheine auch ohne Probleme in den anderen ASEAN Ländern verwendet werden können, ohne dass die Fahrer dazu extra einen internationalen Führerschein beantragen müssen.

Eine Besonderheit des neuen Führerscheins ist der QR-Code, der elektronische Informationen über die Inhaber der Führerscheine sammelt. Dabei gehen die Informationen, die innerhalb des QR-Code auf den Lizenzen eingetragen sind, über die normalen Informationen, die auf den Lizenzen erscheinen und lesbar sind, hinaus.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
6. September 2017 4:47 am

Das Einzige was in Thailand Echt ist ist der Schein…..
Und beim Thai Führerschein (egal ob Alt oder Neu)
gibt es wenig Führer, aber viel Schein!
Der alte Schein ist 5 Jahre gültig …..
Das heisst viel Zeit um den Neuen fälschen zu lernen.

Ich schrieb mehrmals, angebliche Fahrschulpflicht,
angebliche Kontrolle der Fahrschulen durch die DLT,
angebliche Fahrprüfungen durch angebliche DLT Kontrolleure
machen Thailands Strassen sicherlich um keinen Deut sicherer
solange es keine Polizei gibt die auch einmal Polizeiarbeit tut
und nicht nur ihr Geschäft mit der Kriminalität macht.
Wenn die Anarchie auf Thailands Strassen nicht beendet wird
gibt es hier auch keinen Ansatz zu weniger Unfällen.
Egal welchen Quatsch man hier auch als angebliche Besserung
hinstellt.