Chiang Mai: Amerikaner wurde wegen Kinderpornografie festgenommen

Weil er auf der Festplatte seines Computers zahlreiche kinderpornografische Darstellungen gespeichert hatte, wurde ein 66 Jahre alter Amerikaner festgenommen.

Der Ausländer wies jede Schuld von sich, als er von Beamten zur Polizeistation Chang Pheuak gebracht wurde. In seinem Apartment in Huay Kaew beschlagnahmte die Polizei den Laptop und weitere Geräte zum Sichern von Daten.

Über einen Dolmetscher wurde er wegen des Besitzes kinderpornografischer Bilder angeklagt. Wie Manager Online weiter berichtet, soll der Amerikaner auch kinderpornografische Darstellungen produziert haben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
9. September 2017 7:47 am

Da wollte offensichtlich jemand für sein Hobby keine Tantiemen mehr
an die einschlägigen Thai Behörden bezahlen.
Dann ist hier Schluss mit lustig.
Schliesslich darf man als Päderast hier nur ungestraft arbeiten wenn man Thai ist.
Es wäre in diesem Zusammenhang wichtig zu erfahren wodurch denn
diese effizienten Thai Behörden auf ihn aufmerksam wurden und wer sie
auf diese Spur gebracht hat.