Regierung plant Chao Phraya-Projekt gegen Hochwasser und Dürre

Dem Kabinett wird ein Plan präsentiert werden, nach dem Hochwasser und Dürre im Einzugsbereich des Chao Phraya River verhindert werden soll. Kostenpunkt: 200 Milliarden Baht.

Das Komitee für Wasserressourcen kündigte an, dass es den Plan am 19. September dem Kabinett vorlegen werde, das sicn an diesem Tag in Ayutthaya befindet. Das Projekt beinhaltet den Bau von Schleusentoren, Bewässerungskanälen und die Erweiterung des Chao Phraya River.

Der Chef der Behörde für Wasserressourcen, Worasart Aphaipong, der auch Vorsitzender des Komitees für Wasserressourcen ist, sagte, man habe alle Pläne für das Projekt zusammengetragen. Die Bauarbeiten umfassten ein Gebiet von Chai Nat über Bangkok bis zum Chao Phraya Delta. Damit sollen Flut- und Dürreprobleme in der Region innerhalb von sechs Jahren gelöst werden. Die Kosten veranschlagte Worasart mit 200 Milliarden Baht.

Er sagte, in dem Plan seien eine Reihe von Bewässerungsprojekten inbegriffen, zudem auch neue Schleusentore, Wasserrückzugsgebiete und der Bau von Uferbefestigungen. Auch soll der Chao Phraya River verbreitert werden. All das würde chronische Probleme in Bezug auf Flut und Dürre beseitigen.

„Diese Projekte werden nicht die gleichen sein, die vorherige Regierungen im Wege der Wasserwirtschaft anstrengten, da wir die Anwohner nach ihrer Meinung fragen werden. Wenn wir so viel Geld in Projekte investieren, müssen alle Projekte dem Kabinett in allen Details vorgelegt werden.“

Wasserexperte Hannarong Yaowalers zeigte sich nicht so optimistisch. Er sei skeptisch bezüglich des neuen Wasserwirtschaftsplans, weil die Details über die einzelnen Projekte nicht alle öffentlich gemacht wurden und die Anwohner, die angeblich einbezogen werden sollen, bislang gar nicht wüssten, was da in der Nähe ihrer Häuser gebaut werden soll.

„Unter anderem mache ich mir wegen des neuen Bewässerungskanals in Ayutthaya Sorgen, weil für den Bau viel Land enteignet werden muss und es mögliche Auswirkungen auf den Chao Phraya River gibt“, sagte Hannarong.

Er führte weiter aus: „Ich würde die Regierung bitten, die Einzelheiten aller Projekte bei diesem Plan offen zu legen und die Anwohner an den Projekten zu beteiligen. Außerdem sollte so ein gigantischer Plan nicht übereilt umgesetzt werden, sondern es sollten Studien in Auftrag gegeben und jeder Aspekt beleuchtet werden, bevor mit den Projekten begonnen wird.“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

870 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Siamfan
Gast
Siamfan
23. August 2022 7:02 am

18688 160822 471802 GELOESCHTE BILDER2
18688 160822 471802
HIER NOCHMAL DIE GELOESCHTEN BILDER:comment imagecomment image
STIN: Haben Sie erhalten, alle 3000 Bewohner – aber sie mussten alle weg.
 
DIE JETZT „3.000 BEWOHNER“ WAREN JA WOHL MAL „3.000 HUETTEN“!!!!! DA KANN MAN WOHL EHER VON 15-20.000 BEWOHNERN AUSGEHEN.
WIESO MUSSTEN DIE WEG??? WENN SIE DER AUFFORDERUNG NACHGEKOMMEN SIND UND DEN AUFFANGBEHAELTER ANGEBRACHT HABEN, NUSS KEINER WEG!!!!!
OHNE GERICHTSBESCHLUSS SOWIESO NICHT!!!! DIE HAEUSER STANDEN ZUM TEIL AUF KOENIGSLAND!
STIN: Stadtverwaltung half bei Wohnungssuche.
ICH HABE MAL EINEN BERICHT IM THAI-TV GESEHEN, WO DIE MIT 6 PERSONEN IN EINEM 60m² LOCH GEHAUST HABEN (NACH DER „UMSIEDLUNG“).
DAS WAREN WOHL AUCH WOHNUNGEN, DIE MASSENWEISE LEERSTANDEN UND DIE KEINER HABEN WOLLTE!? EINE KLAERANLAGE WAR DA AUCH NICHT IN DER NAEHE! ALSO GING DAS MIT DEM ABWASSER 1:1 AUS, NUR WAHRSCHEINLICH ETWAS BESSER „GETARNT“!?
STIN: Dann wurde der Khlong zum IC umgebaut.
DAS HEISST, MAN HAT DIE LEUTE SCHON ENTEIGNET!? WAS HABEN DIE DENN FUER EINE ABFINDUNG/ ENTSCHAEDIGUNG BEKOMMEN!? UND ALLES WIEDER NUR MIT MINISTERIALVERFUEGUNG!???
STIN: Ausgebaggert, die Landestege geschlossen, ausbetoniert und dann Steuerungselektronik eingerichtet.
55555 KOMMT DIE „STEUERUNGSELEKTRONIK“ IN DEN BETON REIN?! DA BRAUCHT ES DOCH SICHER ‚5G‘ DAFUER!?
STIN:So etwas benötigt man für Hochwasser und keine Wasserwege – wo bei den Landungsstegen als erstes das Wasser hochkommt.
LUEGNER!!!
WARUM LOESCHEN SIE STAENDIG MEINE AUSFUEHRUNGEN DAZU!??? SIEHE OBEN!!!!
AN DIESEN KHLONGS HAT JEMAND OHNE KOERPERSCHAFTSBESCHLUSS, DIE ABLAUFWEHRE ZU DEN ABLAUF-KHLONGS (AK) HOEHER EINGESTELLT (ZUGEDREHT) UND SOMIT DAS KHLONG-SYSTEM DEAKTIVIERT!!!!!!!!!!
STIN: Haben sie gemacht, leider.
WAS HABEN SIE GEMACHT???
SIE HABEN TROTZ ANGESCHLOSSENER FAKALIENWANNE, AUS DEM FENSTER GESCHI*SEN?!
KANN ICH MIR ZWAR JETZT NICHT VORSTELLEN, ABER DANN MUSS MAN DAFUER EINE ANZEIGE/ ABMAHNUNG ERSTELLEN, JEWEILS FUER DEN EINZELFALL, MIT ZEUGEN, …..
MAN DARF AUF KEINEN FALL PAUSCHAL DIE LEUTE DESWEGEN RAUSSCHMEISSEN.
HAT DAS AUCH DER BAUAMTSLEITER VERANLASST?
„AERM SAU“, HAETTE MONTA GESAGT!
STIN: Wird nun nach und nach gestoppt, weil die vorhandenen Khlongs werden zu Touristen-Attraktionen und der Rest zu IC´s umgebaut.
GIBT ES DA KOERPERSCHAFTBESCHLUESSE DAFUER??!
WER HAT DENN DA AUF DAS BAUERWARTUNGSLAND BANANENSTAUDEN GEPFLANZT UND BILLIG AUFGEKAUFT!??? DAS WIRD DANN BESTE WOHNLAGE, MIT YACHT-ANLEGEPLATZ HINTERM HAUS!???
STIN: Somit wären wir nun schon fast beim IC.
SF: DIESEN “RUECKSCHLUSS” VERTEHE ICH NICHT! ERKLAEREN SIE MAL!!!
AUCH DAS HABEN SIE NICHT BEANTWORTET!!!
STIN: Also warum möchtest du, dass im Khlong Schiffe fahren?
SF: WO HABEN SIE DAS SCHON WIEDER HER???
STIN: Weil du darauf bestehst, dass die Khlongs/Wasserwege bestehen bleiben.
Die sind für die Schiffahrt gebaut worden, für sonst nix.
Also nochmals: warum sollten bei einem Hochwasser-Canal Schiffe fahren?
Wenn du meinst, dass wäre nicht nötig, dann sind wir bei IC´s – dass sind dann Irrigation Canals.
Also genau deine geliebten Bewässerungs-Kanäle für Hochwasser – Khlongs sind das nicht.
EINE ENTSCHULDIGUNG FUER DIESEN WIRREN KRAM WAERE, DASS SIE AUSNAHMSWEISE BESOFFEN WAREN!??
 
DAS WAR DIE SCHALTZENTRALE VOR DEN ICs!!!comment imagecomment image
DAS IST DER SCHALTPLAN DER STEUERUNG VOR DEN ICs!comment imagecomment image
SF: DIE ANGEBLICHE “ELEKTRONISCHE STEUERUNG” WURDE BIS HEUTE NICHT ERLAEUTERT!!!!! ICH WARTE!
STIN: Die Stadtverwaltung kann alle IC´s in ihrer Schaltzentrale steuern.
IC A soll in den Norden fließen, IC-B ins Meer usw. – alles per Computer und Software steuerbar.
Software natürlich aus Holland – woher denn sonst?
WAS FUER EIN LAECHERLICHES KINDERGEBABBEL!!!!!
DUMM, DUEMMER GEHT ES NICHT MEHR!!! SIE HABEN VON NICHTS EINE AHNUNG! IHRE VORSTELLUNGSKRAFT LIEGT UNTER DER EINES NEUGEBORENEN!!!
SIE SCHAEMEN SICH NICHT IM GERINGSTEN FUER DEN LAECHERLICHEN MUELL, DEN SIE HIER DEN LESERN ZUMUTEN, WEIL SIE WISSEN, SIE WERDEN WIEDER ALLES LOESCHEN!
STINk: „IC A soll in den Norden fließen“
55555555555555555555555555555555555555555555555555
55555555555555555555555555555555555555555555555555
VON BKK BIS SMOG-CITY HAT ES ETWA 200m HOHENUNTERSCHIED! WIE NENNT SICH DENN DIESE TECHNIK!??? WIRD DA AUCH SCHON ‚5G‘ EINGESETZT?!
555555555555555555555555555555555555555555555
HABEN SIE DA FOERDERBAENDER EINGEBAUT, DIE MIT HOLLAENDISCHEN WINDMUEHLEN BETRIEBEN WERDEN!?555555555555
WENN SIE IHRE NASE HOCHZIEHEN , KOMMT DER LETZTE DURCHFALL MIT HOCH UND VERURSACHT EINEN HIRNSCHLAG ODER SO AEHNLICH!? :Censored:
ICH HALTE SIE ECHT NICHT MEHR AUS!!!!
MAN, WAS SIND SIE FUER EIN LUEGNER!!!! ERST WURDEN ALLE WEHRE BEI DEN KHLONGs ABGEBAUT, UND JETZT!???? GIBT ES JETZT PUMPEN? DIE SIND ABER IN IHREM FINANZPLAN UND DEM BUDGET DES BAUAMTSLEITERS NICHT VORGESEHEN!
DIE “ELEKTRONISCHE STEUERUNG” AUCH NICHT!
5G-GESTEUERT UEBER SATELLITEN KOMMT HEFTIG TEUER!?
WAS GENAU „STEUERT“ DEN DIE SOFTWARE???????
AUF, AUF, BUTTER BEI DIE FISCHE!!!!! 555555
NOCHMAL, BEI DEN KHLONGS, DIE VON IHNEN UND DEN HOLLAENDERN ZERSTOERT WURDEN, GING ALLES AUTOMATISCH SEIT MEHREREN JAHRHUNDERTEN! HOCHWASSER KAM UEBER DEN CP UND SCHON WAR ES AM MEER AUF FAST 100km BREITE!
DAS HABE ICH HIER MEHRFACH ERLAEUTERT AUCH MIT BILDERN, ABER DAS HABEN SIE ALLES GELOESCHT!!!!
ABER WAS GENAU MACHT JETZT DIE HOLLAENDISCHE SOFTWARE UND FUER DIE ELEKTONISCHE STEUERUNG, AUCH BUTTER BEI DIE FISCHE!
BEI UNSERER MODELLEISENBAHN, HABE ICH AUF EINEN KNOPF AM STEUERPULT GEDRUECKT UND DIE WEICHE SCHALTETE NACH ‚RECHTS‘. UNTERDEM TISCH HAETTEN WIR KLINGELDRAEHTE VERLEGT, AUCH VOM TRAFO ZUR SCHALTUNG UND DANN ZU DEN WEICHEN, SIGNALEN, …
ALSO LOS, WAS PASSIERT WIE, WOMIT, … BEI DEN ICs!????????
ANSONSTEN SIEHE AUCH:
§ https://www.schoenes-thailand.at/Archive/73619
§ https://www.schoenes-thailand.at/Archive/18688
§ https://www.schoenes-thailand.at/Archive/73630
 

Last edited 3 Monate zuvor by Siamfan
Siamfan
Gast
Siamfan
16. August 2022 8:55 pm

18688 160822 471109 STIN LAESST DAS LUEGEN NICHT2
DAS WURDE GELOESCHT:
18688 030822 471109 STIN LAESST DAS LUEGEN NICHT
WARUM ZENSIEREN SIE MEINEN KOMMENTAR!?
DAS STAND DA:
war Wasserkraft 2020 nach der Verstromung von Kohle und Erdgas und vor der Kernenergie die drittbedeutendste Form der Stromproduktion.
https://de.wikipedia.org/wiki/Wasserkraft#:~:text=Mit%204296%2C8%20TWh%2C%20was,die%20drittbedeutendste%20Form%20der%20Stromproduktion.
UND DAS ZENSIEREN SIE EINFACH!!!!!!!!
DAS BEZIEHT SICH ALLES AUF ‚WELTWEIT‘, ALSO AUCH IN RECHTSSTAATEN!
WENN MAN VORHANDENE (!!!!!) STAUSEEN (ZUR STROMERZEUGUNG IN PSWs UMWANDELT, TRIFFT WOHL DAS ZU, WAS SIE BEHAUPTEN. KANN MIR ABER NICHT VORSTELLEN, IN D MACHT MAN SO ETWAS BEKLOPPTES!
AUSSERDEM KANN DANN SOWAS WIE AN DER AAR PASSIEREN MIT FAST 200 TOTEN!!!!
NATUERLICH WIRD AUCH IN D WASSERKRAFT AUSGEBAUT:
Lösungsmöglichkeiten
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Belange des Natur- und Gewässerschutzes zu achten. Die einfachste Möglichkeit, die Natur vor Eingriffen zu schützen, besteht darin, Eingriffe zu unterlassen. Deshalb sollten in erster Linie bestehende Wasserkraftanlagen ausgebaut werden und neue nur dort errichtet werden, wo bereits Stauanlagen vorhanden sind. Durch neuartige technische Verbesserungen der Anlagenteile kann man eine Leistungssteigerung erreichen und gleichzeitig die ökologische Situation verbessern. Die weitere Entwicklung besteht also im Ersatz und der Modernisierung bereits bestehender Anlagen. Durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz in Deutschland wird für solche Fälle die Vergütung neuer oder modernisierter Anlagen so geregelt, dass sich der ökologische Zustand des Gewässers mit dem Bau oder der Modernisierung verbessern muss.
Außerdem muss auch der Natur- und Gewässerschutz stets beachtet werden. Solange aber die umweltrelevanten Aspekte berücksichtigt werden, steht dem Bau neuer Wasserkraftanlagen nichts entgegen. Durch verschiedene Gestaltungs- und Kompensationsmaßnahmen ist es möglich, die Ökologie eines Gewässers zu verbessern.
Eine Mindestwasserabgabe an den Unterlauf und die Geschiebedurchgängigkeit zu gewährleisten ist zwingend notwendig.
Fischtreppen sind Auf- und Abstiegshilfen oder Umgehungsgerinne für Fische. Sie zählen zu den entscheidenden Baumaßnahmen.
Es gibt mittlerweile auch technisch verbesserte Turbinen, die es möglich machen, dass Fische sie meist unverletzt passieren können.
Das Problem des geringen Sauerstoffgehalts kann durch sogenannte „Luft“-Turbinen gelöst werden, die Sauerstoff in das Gewässer eintragen.
Eine möglichst naturnahe Gestaltung der Gewässer mit Strukturvielfalt im Staubereich, etwa durch Tief- und Flachwasserzonen, Altarme und Schotterbänke, führt zu einem natürlichen Gewässerprofil und verbessert die Habitate von Flora und Fauna.
Um das landschaftliche Erscheinungsbild nicht zu zerstören, sollten die Anlagen harmonisch in die Landschaft eingegliedert werden.
Kleine Wasserkraftwerke
Vielfach werden kleine Wasserkraftwerke als ökologisch verträglich angesehen. Dabei argumentieren Befürworter so, dass Anlagen, die nach neuesten Standards und fachgerecht gebaut seien, die Gewässer nicht belasten und diese teilweise durch den Bau von Fischtreppen oder durch Begleitmaßnahmen „ökologisch aufgewertet“ werden. Kritiker wenden dagegen vielfach ein, dass Kleinwasserkraftanlagen und damit verbundene Eingriffe wie Anstau, Verbauungen oder verminderte Restwassermengen insbesondere durch ihre Vielzahl und gestreute Verteilung in einem Flussgebiet schwere kumulative Eingriffe in die betroffenen Ökosysteme darstellten.
Strom aus Abwasserkanälen
Einen gänzlich neuartigen Ansatz zur ökologisch weitgehend unbedenklichen Nutzung von Wasserkraft stellt der Einsatz speziell konstruierter Turbinen zur Erzeugung von Strom in Abwasserkanälen dar,[26] bei denen sich selbst bei nachträglichem Einbau in bestehende Abwasserkanäle weder Eingriffe in das Landschaftsbild noch Beeinträchtigungen von Fischwegen ergeben. Zudem kann durch Nutzung von Abwasserkanälen die Stromproduktion aufgrund der flächenhaften Verbreitung von Abwasserkanälen dezentral und damit nahe an potenziellen Verbrauchern erfolgen.
AUSSERDEM SIND KASKADENDAEMME SEHR UMWELTVERTRAEGLICH!
HOEREN SIE DOCH ENDLICH MIT IHRER LUEGEREI AUF, DIE SIE NUR MIT IHRER LOESCHEREI SCHUETZEN KOENNEN!
https://www.wbw-ev.de/wasserkraft/zukunft-der-wasserkraft/
EIN BSP VON >1mio IN 3,38sec
UND …..
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Wasserkraftwerken_in_Deutschland
UND ….
Potentiale
Die Stromproduktion aus Wasserkraft kann bei entsprechenden Rahmenbedingungen bis zum Jahr 2030 auf 31 Terrawattstunden (TWh) gesteigert werden. Dabei entfallen je ein Drittel auf Modernisierungsmaßnahmen, Reaktivierung von Anlagen und den Neubau. So gibt es aufgrund des hohen Anlagenalters von bis zu hundert Jahren ein großes Modernisierungspotenzial. Bis zu einem Drittel mehr Leistung erbringt eine modernisierte Anlage.
ZUR ZEIT WERDEN 17,5 TWh ERZEUGT, DAS WAERE DANN IM JAHR 2030 FAST EINE VERDOPPELUNG!
SIE WIDERN MICH SO AN, MIT IHRER UNVERFROHRENEN LUEGEREI! SIE HABEN HIER AUSSERDEM UEBER 200 KOMMENTARE BLOCKIERT! WARUM HASSEN SIE DIE MENSCHEN SO!? :kotz:

Siamfan
Gast
Siamfan
16. August 2022 8:10 pm

xxxxxxxxxxxxxxx

ES GAB NOCH KEINE „HOLLAENDER“ ALS DER GROSSE KOENIG (R9) NOCH AKTIV WAR!
WENN DIE „FRANZOSEN“ AUCH GUT SIND, WARUM MACHT MAN DANN KEINEN WETTBEWERB? DA KOENNTEN MRD GESPART WERDEN!!!
DIE FAEKALIEN KOENNEN SICH NICHT IN LUFT AUFLOESEN, DIE SIND AUCH IN DEN ICs .
SIE (!!!!) LOESCHEN NUR DIE BILDER DAZU!!!!! DAS SIND EINLAUEFE AUS DER KHLONGZEIT , DIE DANN IN DEN IC EINGEBAUT WURDEN. DIE FOTOS, DIE SIE STAENDIG LOESCHEN, SIND AUS DER IC-ZEIT!!!!

Siamfan
Gast
Siamfan
2. August 2022 6:55 pm

xxxxxxxxxxxxx

UND DESWEGEN SAGE ICH, DAS KHLONG-SYSTEM WAR (!!!!) EINES DER GROESSTEN WELTKULTURERBE!!!
ICH BETE ZU ALLEN GOETTERN, MAN KANN ES WIEDER HERSTELLEN!!! :Cry:

Siamfan
Gast
Siamfan
14. August 2022 2:24 pm
Reply to  STIN

xxxxxxxxxxxxx

“FAEKALIEN-GEWAESSER” KANN ES NUR DORT GEBEN, WO DIE BEHOERDEN DIE EINLEITUNG VON FAEKALIEN NICHT ABSTELLEN. MAN SOLLTE DAVON AUSGEHEN, DANN WIRD AUCH DIE EINLEITUNG VON HOCHGIFTIGEN ABWAESSERN DER INDUSTRIE NICHT VERHINDERT UND DARAN KANN MAN SEHR VIEL “VERDIENEN”, WOMIT WIR WIEDER BEI INTERESSENKONFLIKTEN WAEREN.
ICH BLEIBE DABEI, DAS KHLONG-SYSTEM WAERE ES WERT, DASS ES ALS WELTKULTURERBE BEZEICHNET UND GESCHUETZT WIRD!
WIE RECHT ICH DAMIT HABE, BEWEISEN SIE, IN DEM SIE UNVERZUEGLICH ALLE DARSTELLUNGEN IN WORT UND BILD MEINERSEITS DAZU, UNNACHVOLLZIEHBAR LOESCHEN, ZUR NOT AUCH MIT IHREN “ZUFAELLIGEN” STROMAUSFAELLEN!!!!
DIE MUELLABFUHR VERTEILT TAEGLICH MEHR KRANKHEITSERREGER DIREKT IN DEN WOHNGEBIETEN ALS IN DEN KHLONGS VORHANDEN SIND.
DER BEDARF AN “WASSERWEGEN” IST GEBIETSWEISE TATSAECHLICH GESUNKEN, DESWEGEN WERDEN DIE MULTIKUNKTIONS-KHLONGS IMMER NOCH GEBRAUCHT.
EIN SOLCHES SYSTEM HAETTE NIEMALS OHNE PARLAMENTSBESCHLUSS VERAENDERT/ VERNICHTET WERDEN DUERFEN!!!!!!
DAZU HAETTE ERSTMAL JEMAND DEM PARLAMENT DIE DIE UNTERSCHIEDE DARSTELLEN (KOENNEN) MUESSEN. DIE STINs UND DIE HOLLAENDER KONNTEN ES NICHT!!!!!
UNABHAENGIG DAVON, HAETTE NIEMALS EINE VERGABE OHNE WETTBEWERB ERFOLGEN DUERFEN. N-I-E-M-A-L-S!!!

Siamfan
Gast
Siamfan
15. August 2022 8:01 pm
Reply to  STIN

18688 150822 471727 REITET IMMER NOCH ALLES TIEFER

SF: “FAEKALIEN-GEWAESSER” KANN ES NUR DORT GEBEN, WO DIE BEHOERDEN DIE EINLEITUNG VON FAEKALIEN NICHT ABSTELLEN.

STIN: Richtig, das geht bei 3000 Hütten – die in die Khlongs reingebaut werden, halt nicht so einfach. Die schütten tw. die Fäkalien nachts einfach beim Fenster raus, in den Khlong.

DOCH, SEHR EINFACH! ALLE 3.000 BEKOMMEN EIN MITTEILUNGSBLATT, SIE HAETTEN NOCH GENAU 3 MONATE ZEIT, EINE IN SICH GESCHLOSSENE, LEERBARE GUELLEGRUBE ANZUBRINGEN. EINE LINIE FUER BEBAUUNGSGRENZEN SOLLTE FESTGELEGT WERDEN. FINANZIELLE UNTERSTUETZUNG IN FORM VON KREDITEN, KANN BEANTRAGT WERDEN. WIRD DEM NICHT NACHGEKOMMEN, WERDEN GERICHTLICHE ABRISSVERFUEGUNGEN BEANTRAGT. HAUSBESICHTIGUNGEN/ ABNAHME ERFOLGEN IN 3 MONATEN!
NACH 3 MONATEN WERDEN NACH VEREINBAHRUNG ORTSBESICHTIGUNGEN DURCHGEFUEHRT! ….UND BEI BEDARF WEITERE SCHRITTE EINGELEITET.
DIESE TEILE SIND NICHT SO TEUER!!!!! WARUM SOLLTEN DIE MENSCHEN BOESARTIG DIE FAEKALIEN ZUM FENSTER RAUSSCHUETTEN???? SIE SOLLTEN NICHT VON SICH SELBST AUF ANDERE SCHLIESSEN!!!!!!

STIN: Somit wären wir nun schon fast beim IC.

DIESEN „RUECKSCHLUSS“ VERTEHE ICH NICHT! ERKLAEREN SIE MAL!!!

STIN: Also warum möchtest du, dass im Khlong Schiffe fahren?

WO HABEN SIE DAS SCHON WIEDER HER???

xxxx

DIE ANGEBLICHE „ELEKTRONISCHE STEUERUNG“ WURDE BIS HEUTE NICHT ERLAEUTERT!!!!! ICH WARTE!

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

STIN 325592A4.jpg
Siamfan
Gast
Siamfan
2. August 2022 6:21 pm

18688 47302 u.a. 020822 WASSERKRAFT IST IN 2!!
STIN BEHAUPTET 10MAL AM TAG, WASSERKRAFT WAERE OUT.
18688 47302 u.a. 010822 WASSERKRAFT IST IN!!
STIN BEHAUPTET 10MAL AM TAG, WASSERKRAFT WAERE OUT.

 Mit 4296,8 TWh, was einem Anteil von 16,02 % an der weltweiten Stromerzeugung entspricht, war Wasserkraft 2020 nach der Verstromung

xxxxxxxxxxx

Siamfan
Gast
Siamfan
25. Juli 2022 8:33 pm

18688 250722 VOLL DER HAMMER2
UND WIEDER NUR GELOESCHT:
18688 250722 VOLL DER HAMMER
ICH HATTE VERSUCHT, HIER DAS DARZUSTELLEN, WAS ICH UEBER KHLONGS WEISS. MIR WAR KLAR, ICH WUERDE DAMIT IN EIN WESPENNEST STECHEN.
TROTZDEM HAETTE ICH MIR NICHT VORSTELLEN KOENNEN, WAS HIER ABLAEUFT.

xxxxxxxxxxxxxxx

Siamfan
Gast
Siamfan
23. Juli 2022 6:21 am

18688 230722 470261 ANGEBLICHE NOTFAELLE STIPENDIEN 2
AUCH DAS HABEN SIE GELOESCHT!!!! :-((((((((
18688 220722 470261 ANGEBLICHE NOTFAELLE STIPENDIEN
WARUM VERGIBT DANN TH NICHT SCHON SEIT JAHREN STIPENDIEN FUER DAS STUDIUM „Hochwasser/ Watermangement“ IN NL?????!!!!!!!
ZAHLT DA JEMAND DAFUER, DASS IN TH KEINER AUF DIE IDEE KOMMT!??????? :-{{{{{{{{{{{{{{
ICH (!!!) STELLE IN MEINEN (!!!!)AUSFUEHRUNGEN DIE KHLONGS DAR, WIE SIE UEBER JAHRHUNDERTEN NACH DER ALTEN UEBERLIEFERTEN LEHRE GEBAUT, UNTERHALTEN UND ERWEITERT WURDEN! OB IHNEN DAS PASST ODER NICHT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
IN D MUSSTEN WIR AB AUFTRAGSSUMME 400.000 € EINE EU-WEITE AUSSCHREIBUNG DURCHFUEHREN.
DAFUER SOLLTE ES HEUTE EINE INTERNET-PLATTFORM GEBEN!!!
AUCH „ANGEBLICHE NOTFAELLE“ BERECHTIGEN NICHT DIESE REGELUNG ZU UMGEHEN!
WIRKLICHE NOTFAELLE WERDEN VON DER UN UEBER DIE UNESCO ABGEDECKT.
DA DIE UNESCO DA SCHEINBAR „DIE HOLLAENDER“ (WER IMMER DAS AUCH IST) BEVORZUGT, SOLLTE AUCH DAS STRENG GEPRUEFT WERDEN.
DIE SOFORTMASSNAHMEN (350 MRD TB) UND DER WEITERE BAU VON ICs, HAT ABSOLUT NICHTS MIT „NOTFAELLEN“ ZU TUN.
ICH DENKE MIR ‚ASEAN‘ HAT AEHNLICHE REGELUNGEN WIE DIE EU!?
DAS WUERDE BEDEUTEN TH MUESSTE AUFTRAEGE AB ETWA 15.000.000 TB ASEAN-WEIT AUSSCHREIBEN.
WAS ICH FUER SEHR SINNVOLL HALTE!!!
DAS GANZE GEBAHREN MIT „INVESTOREN“ IN TH , IST SEHR DUBIOS!!!!!!! …. UND UNDURCHSCHAUBAR!!!
ICH KANN MIR BEIM BESTEN WILLEN NICHT VORSTELLEN, DIE „51%-REGELUNGEN“ WUERDE DEN „ASEAN-BESTIMMUNGEN“ ENTSPRECHEN!!!!!!
SOLLTE ES DIE NICHT GEBEN, SOLLTEN DIE SCHNELLSTENS IM INTERESSE ALLER BESCHLOSSEN WERDEN.
ANSONSTEN STINKT ES HIER NICHT NACH VERBRANNTEM OHR, ABER GANZ HEFTIG NACH KORRUPTION.
HIER IN TH GREIFEN ERTAPPTE ZU ALLEN MITTELN:
comment image
IN D KANN(!) MAN ALLE 2 JAHRE BEFOERDERT WERDEN, ES KANN ABER AUCH 20 JAHRE UND MEHR DAUERN.
ICH WURDE FAST JAEHRLICH BEFOERDERT!
ICH WURDE ABER AUCH FAST ALLE ZWEI JAHRE AUF NEUE STELLEN VERSETZT.
DAS GESAMTE VERGABE-/VERDINGUNGSWESEN IN TH/AESEAN SOLLTE DRINGENST UEBERPRUEFT UND UEBERARBEITET WERDEN!!!!
DIE USA HAT , WIE VIELE ANDERE EIN PROBLEM, NUR VIEL GROESSER:
comment image
(UPPS! DAS SOLLTE MAN AN DER AHR AUCH MAL PRUEFEN!!!!!!)
                                                      
 

Siamfan
Gast
Siamfan
25. Juli 2022 12:09 pm
Reply to  STIN

xxxxxxxxxxxx

Wie führst du eine Ausschreibung durch, wenn es nur eine Stelle gibt, die das beherrscht?

Erklär mal……

BLACKY, WIR SIND NICHT PER DU!!!!
WIR SIND , UM BESSERE MARKTUEBERSICHT ZU BEKOMMEN, AUCH AUF MESSEN GEFAHREN. ICH WAR NUR FUER AUSSCHREIBUNGEN NACH ‘VOL’ ZUSTAENDIG. TROTZDEM GAB ES BEI AUSSCHREIBUNGEN IMMER UEBERRASCHUNGEN, WER SICH DA ALLES BEWORBEN HAT.
SIE HABEN DOCH SCHON BEISPIELE ANGEDEUTET.
THAI-STUDENTEN, DIE 2-5 JAHREN BEI DEN HOLLAENDERN GEARBEITET HABEN, MACHEN SICH SELBSTSTAENDIG UND BIETEN DIE LEISTUNGEN ZUM HALBEN PREIS AN, WAS IHNEN BEI DEN BEZIEHUNGEN IHRER FAMILIEN IN TH KEINE PROBLEME BEREITET.
DIESE BILLIGEN MAUERN WUERDE ICH AUCH NOCH HINBEKOMMEN! ICH HABE MIT 19 JAHREN IM STRASSEN- UND TIEFBAU EINE BAUSTELLE GELEITET. UND EINEN “ONKEL BAUINGENIEUR” HAETTE ICH AUCH NOCH! 55555
WAS SIE HIER VORTRAGEN, SIND FAULE AUSREDEN, DIE NACH KORRUPTION STINKEN!?!?
MEIN SOHN HAT ANDERE INTERESSEN.
ABER ICH BIN VORHIN MIT MEINER TOCHTER HIER HERUMGEFAHREN UND WIR HABEN UNS DIE ICs AN EINIGEN WEITEREN BRUECKEN ANGESCHAUT, …..
SIE HAT NOCH 3,5 JAHRE, DANN FAENGT SIE AN ZU STUDIEREN. ……. :-))))))
DAS IST ES, WAS TH BRAUCHT!!!!
INGENIEURE SOWIESO!!!!!!!

Siamfan
Gast
Siamfan
20. Juli 2022 6:34 pm

18688 200722 AUSFUEHRUNGEN ZUM THEMA KHLONG
SIEHE AUCH HIER….

https://www.schoenes-thailand.at/Archive/47302#comment-470229

…. UND VIELE ANDERE.
WAS ICH HEUTE UEBER DAS THEMA WEISS, IST NIRGENDWO GEBUENDELT ZU FINDEN. VIELES „SCHLUMMERTE“ JAHRE IN MEINEM GEDAECHTNIS, BIS ES DURCH ETWAS ANDERES WIEDER AKTIVIERT WURDE.
DIE ‚WIEGE‘ DER KHLONGS STAND IM KHMERLAND. ES IST MOEGLICH, ES KAM DAVOR AUS SRILANKA ODER INDIEN? DA HATTE ICH ABER KEINER ZEIT, DIESEN SPUREN NACHZUGEHEN.
DAS KHMERREICH WAR EINE HOCHKULTUR MIT EINER SCHLAGKRAEFTIGEN ARMEE.
SIE HATTEN EIN BEWAESSERUNGSSYSTEM, MIT DEM SIE 3 REISERNTEN IM JAHR EINFAHREN KONNTEN.
DADURCH KONNTEN DIE BAUERN ABER AUCH VIELE SOEHNE ZUR ARMEE ABSTELLEN!
UND DIESE ARMEE WAR SEHR ERFOLGREICH:

https://de.wikipedia.org/wiki/Angkor

https://de.wikipedia.org/wiki/Angkor#/media/Datei:Map-of-southeast-asia_900_CE.svg

AUCH BEACHTLICHE TEILE THs GEHOERTEN UM 900 nC ZUM KHMER-REICH. DAS (!) WAR DANN AUCH DIE GEBURTSSTUNDE DER ERSTEN KHLONGS IN TH!!!!!!
DA ES WIE EINE KRUEMELSUCHEREI MIT ZUFAELLEN WAR, GIBT ES AUCH WENIG GRAFIKEN ZU DIESEM THEMA! DESWEGEN HABE ICH UEBER HUNDERT SELBST ERSTELLT!

FORTSETZUNG FOLGT

Siamfan
Gast
Siamfan
21. Juli 2022 4:54 pm
Reply to  STIN

18688 210722 470230 FORTSETZUNG1 ES WAR EINMAL

WAS ICH HEUTE UEBER DAS THEMA WEISS, IST NIRGENDWO GEBUENDELT ZU FINDEN

Weil du damit nicht klar kommst und daher lügst.
Du meinst die IC`s, schreibst von Wehre bei den Khlongs, wo es keine gibt – daher findest du nix.
Du verwechselst IC´s mit Khlongs – dass hab ich auch noch nie erlebt. Ehrlich….
HIER WERDE ICH JETZT SCHREIBEN! ICH HABE IHNEN AN VIELEN ANDEREN STELLEN AUF IHRE ICs GEANTWORTET. REICHT IHNEN DAS NICHT!?
VIELLEICHT MACHEN SIE DOCH SELBST (IRGENDWO) AUSFUEHRUNGEN UEBER ‚ICs‘!?!?!
ABER HIER HALTEN SIE SICH DOCH BITTE DIE NAECHSTEN 3-4 TAGE RAUS! DANN, WENN ICH ENDLICH DIE ZEIT UND MOEGLICHKEIT HATTE, DAS THEMA UMFASSEND DARZUSTELLEN, KOENNEN SIE UND IHRE HOLLAENDER, …. IHR FACHWISSEN EINBRINGEN!!
FORTSETZUNG1
PROBLEM WAR EIGENTLICH VON ANFANG AN, IN TH WIRD ALLES MIT „KHLONG“ BEZEICHNET.
ABER ES GIBT GANZ ENTSCHEIDENTE UNTERSCHIEDE!
UNVOLLSTAENDIGE AUFZAEHLUNG:
-STADTMAUER-KHLONG
-BEWAESSERUNGSKHLONG
-ENTWAESSERUNGSKHLONG
-HOCHWASSERSCHUTZKHLONG
-….
IN DER REGEL HABEN DIE KHLONGS IMMER MEHRERE FUNKTIONEN, SO KOENNEN SIE AUCH ZUM TRANSPORT BENUTZT WERDEN. NATUERLICH NUR VOM ANFANG BIS ENDE, WO ES KEINE SCHLEUSEN ODER HAFEN-/VERLADE-ANLAGEN GIBT!
DESWEGEN HABE ICH, ZUR BESSEREN UNTERSCHEIDUNG, SELBST BEZEICHNUNGEN ERDACHT!
1.) ‚QUERKHLONG‘ (QK)comment image
DAS IST EINE VON MIR ERSTELLTE GRAFIK! DARAUF SIEHT MAN DIE VON MIR ALS ‚QUERKHLONG‘ BEZEICHNETEN KHLONGS DES CHAO PHRAYA IM GROSSRAUM BKK.
OBEN RECHTS (GRUEN) SIND AUCH SCHON EINIGE ‚ABLAUFKHLONGS‘ EINGEZEICHNET, AUF DIE ICH SPAETER ZURUECKKOMME
BEGINN UND ENDE SIND OFT NICHT VOLLSTAENDIG. DAZU WAEREN ORTSBESICHTIGUNGEN NOETIG GEWESEN. AUCH WEIL ES VIELE „UMBAUMASSNAHMEN“ GAB.
DIE ‚QUERKHLONGS‘ VERLIEFEN VON DEN FLUESSEN (FLUSS: MEIST NORD- SUED-RICHTUNG) IN OST WEST RICHTUNG, OFT AUCH BIS ZUM NAECHSTEN FLUSS.
AUF DAS BESONDERE, HAT MICH VOR JAHREN DER DAMALIGE HERR berndgrimm GEBRACHT:

„DAS WASSER FLIESST NICHT, DAS STEIGT UND FAELLT NUR.“

IM SELBEN MOMENT FIEL ES MIR WIE SCHUPPEN VON DEN AUGEN!!!
DIE QUERKHLONGS ‚LIEGEN IN WAAGE‘. DAS HEISST SIE WURDEN AUF DEN HOEHENLINIEN GEBAUT, UEBER DIE GANZE LAENGE! …. DA STEHT STAENDIG WASSER DRIN (WODURCH AUCH BOOTE FAHREN KOENNEN), DAS VERSICKERN KANN!
2.) ‚ABLAUFKHLONG‘ (AK)
AUCH DER NAME IST MEINE ‚ERFINDUNG‘.comment image
AUF DEM BILD SIND ZWISCHEN 3 QUERKHLONGS (QK) AUCH DIE ABLAUFKHLONGS (AK)EINGEZEICHNET.
AUCH WENN SIE KRUMM UND SCHIEF AUF DER KARTE AUSSEHEN, MUSS MAN SICH DIE QKs WIE TREPPENSTUFEN VORSTELLEN.
ERREICHEN DIE DIE FUELLHOEHE(EINGESTELLTE HOEHE AM ABLAUFWEHR), ERGIESSEN SIE SICH IN DIE ABLAUFKHLONGS. DIE HABEN GEFAELLE BIS ZUM NAECHSTEN QK, DAS WASSER FLIESST ALSO.
IST DAS UNTER WEHR HOCH ZU, KANN MAN ABER AUCH IN DEN AKs NOCH EINE GEWISSE MENGE WASSER STAUEN.
DIE EINGEZEICHNETEN BLAUEN AK SIND ZIEMLICH REALISTISCH. DIE GELBEN SIND NUR SYMBOLISCH ZU VERSTEHEN.
SO, ICH DENKE, ICH ERKLAERE AM VIDEO WEITER:
https://www.youtube.com/watch?v=i9Z7G-efiFA
DAS BLAUE SOLLEN DIE QKs UND DIE ROSANEN DIE AKs. EIN QK KANN KANN 2-3 km LANG SEIN, ABER AUCH 10km, 20km ODER NOCH MEHR!!!!! … UND SIE HABEN MEIST AUCH VIEL MEHR ABLAUEFE.
VON ‚LINKS‘ KANN MAN zB (HOCH)WASSER VOM ‚CP‘ EINLAUFEN LASSEN. ‚RECHTS‘ KOENNTE EIN WEITERES ABLAUFWEHR ZUM NAECHSTEN FLUSS SEIN. DA IST DANN MEIST AUCH EIN ZULAUF-KHLONG.
WASSER KANN AUCH UEBERALL AUF DER GESAMTEN LAENGE DURCH REGENFAELLE EINDRINGEN.
SO JETZT NOCHMAL SCHRITTWEISE DEN FILM ANSCHAUEN.
DAS WASSER KOMMT VON LINKS (GIESSKANNE). JETZT STEIGT DAS WASSER UND SONST GAR NICHTS!!!!!!!!!!!!!!!
ABER, DAS PASSIERT AUGENBLICKLICH UEBER DIE GANZE LAENGE. PINKELT EINER IRGENDWO REIN, STEIGT DAS WASSER UEBER 10km (ODER MEHR, WENN DER KHLONG LAENGER IST) AUGENBLICKLICH GANZ MINIMAL AN.
SCHUETTET EINE 10MIO l AUS EINEM ‚RIESIGEN FASS‘ AN EINER STELLE REIN, STEIGT DAS WASSER WIEDER AUGENBLICKLICH ENTSPRECHEND HOCH UND DAS WASSER IST VERTEILT. DABEI WIRD DAS ‚RUECKHALTE-VOLUMEN‘ AUFGEFUELLT.
BEI EINEM IC ODER ROHR, MUSS DAS WASSER ‚FLIESSEN‘, WODURCH ZEIT GEBRAUCHT WIRD UND RUECKSTAUS ENTSTEHEN KOENNEN!!!!
WIRD DIE EINGESTELLTE UEBERLAUFHOEHE ERREICHT, FLIESST (!!!) DAS WASSER GLEICHZEITIG UEBER ALLE ABLAUFWEHRE IN DIE AKs. …. UND DAS GLEICHZEITIG UEBER ALLE ABLAUFWEHRE UEBER DIE GESAMTE LAENGE.
KOMMT WEITERHIN MEHR WASSER IN DEN QK, KANN ER (WAEHREND ER ABLAEUFT) WEITER IN SEINEM BETT STEIGEN UND DAS RUECKHALTE-VOLUMEN AUSNUTZEN.
DAS WASSER FLIESST DURCH ALLE AKs DER OBERSTEN STUFE AB. SIND DIE WEHRE ‚UNTEN‘ ZU, FUELLT SICH DAS MOEGLICHE RUECKHALTEVOLUMEN, BEVOR ES DANN UEBER DAS WEHR IN DEN NAECHSTEN QK LAEUFT.
EINFACH DEN FILM NOCHMAL ZURUECK UND ZUR NOT AUCH LANGSAM ANSCHAUEN. DIE EINZELNEN PHASEN KANN MAN IN DEM KLEINEN MODELL EIGENTLICH GANZ GUT NACHVOLLZIEHEN.
SO, FLIESST DAS WASSER NUN IN DEN 2. QK, … IST ENDE MIT „FLIESSEN“!!! WIEDER STEIGT DER QK NUR AUF DIE GESAMTE LAENGE GLEICHMAESSIG UND FUELLT DAS RUECKHALTEVOLUMEN AUF.
WIRD DANN DIE EINGESTELLTE UEBERLAUFHOEHE ERREICHT, …. FORTSETZUNG WIE OBEN!
AM LETZTEN QK (MAI), KANN MAN DAS WASSER AUCH BEI HOHER SPRINGFLUT ABLAUFEN LASSEN.
WARUM DAS HEUTE NICHT MEHR GEHT, DA KOMME ICH SPAETER DRAUF ZURUECK.
HIER NOCHMAL AN EINER GRAFIK ERKLAERT:comment image
IN EINEM STADTTEIL (OBEN RECHTS) GIBT ES EINEN HEFTIGEN WOLKENBRUCH. SOWIE DAS WASSER IN DEN QK LAEUFT, IST ES UEBER DIE GANZE BREITE VERTEILT. UND DAS NUR DURCH ‚ANSTEIGEN‘ DES WASSERS. KOMMT ES IN EINEM ZWEITEN STADTTEIL ZU EINEM WEITEREN WOLKENBRUCH, AUCH KEIN PROBLEM.
SO KANN AUCH DAS WASSER IN DER ‚SENKE BKK'(HINTER DEN 5m HOHEN ‚MAUERN‘ HERAUSGEBRACHT WERDEN. KEINER MERKT ES!
ZU DEN HOLLAENDERN, DIE ANGEBLICH DIE GANZEN KHLONGS GEBAUT HABEN SOLLEN, HIER DIE UEBERSETZUNG:

Das Royal Irrigation Department ist eine Regierungsbehörde mit langer Geschichte und Entwicklung. Die Entwicklung der Wasserressourcen mit universellen und systematischen Formaten war in der Regierungszeit von König Chulalongkorn dem Großen oder König Rama V der Rattanakosin-Dynastie. Seine Majestät richtete freundlicherweise 2445 B.E. (1902 n. Chr.) die „Kanalabteilung“ ein, die für die Wartung der Kanäle verantwortlich war, um die Untiefen und Ausgrabungen der Kanäle in geeigneten Gebieten für Transport und Lagerung für die Landwirtschaft zu verhindern, und beauftragte die Regierung mit der Rekrutierung von Herrn Yehoman vander Heide, ein niederländischer Experte für Bewässerung, um die Bewässerungsprojektplanung in Thailand zu studieren und durchzuführen. Später ernannte ihn Seine Majestät gnädigerweise zum ersten Generaldirektor der Kanalbehörde von Thailand, und dann wurde der Bau eines Umleitungsdamms über den Fluss Chao Phraya in der Provinz Chai Nat vorgeschlagen.

In der Regierungszeit von König Mongkutklao oder König Rama VI sammelte Seine Majestät gnädigerweise die Aktivitäten der Kanalabteilung und gründete Krom Thod Nam oder die Barrages-Abteilung stattdessen im B.E.2457 (A.D.1914) und ernannte Herrn R.C.R.Wilson, einen englischen Ingenieur, zu der Generaldirektor der Barrages-Abteilung sein. Zu dieser Zeit hat das Barrages Department mit der Entwicklung von Bewässerungsanlagen begonnen, um den technischen Prinzipien für Kultivierungszwecke zu entsprechen, und das South Pasak Irrigation Project durch den Bau einer groß angelegten Staumauer über den Pasak River, der ersten Staumauer Thailands, die in Thailand gebaut wurde, umgesetzt in Übereinstimmung mit modernen Bauingenieursprinzipien und nannte es Rama VI Barrage, gelegen im Unterbezirk Tha Luang, Bezirk Tha Rua, Provinz Ayutthaya.

https://www.rid.go.th/eng/history.php UEBERSETZT MIT GOOGLE!

ALSO DIESER HOLLAENDER WAR HOECHSTENS (!!!) 12 JAHRE AKTIV! IN DER ZEIT HAT ER EINEN ‚UMLEITUNGSDAMM’UEBER DEN CP IN CHAI NAT GEBAUT! 1914 HAT DAS AMT EIN ENGLAENDER UEBERNOMMEN!!!
DIE HOLLAENDER KAMEN ERST 2011 UEBER DIE ‚UNESCO‘ WIEDER „INS SPIEL“!?
ICH DENKE (!!!!) MAN HATTE …. DEN UEBERBLICK VERLOHREN (~1902)!?
DAS LAG WOHL HAUPTSAECHLICH DARAN, ES GAB IN DIESER ZEIT NICHT VIELE, DIE MIT GEOGRAFIE ETWAS ANFANGEN KONNTEN.
IN DER SCHULE, IM STUDIUM, WAR DAS WOHL KEIN „PFLICHTFACH“!
1989 HABE ICH AUF KHO CHANG/TRAD EINE SUEDKOREANERIN KENNENGELERNT, DIE MIR SAGTE, SIE VERSUCHE THAILAENDERN ETWAS UEBER GEOGRAFIE BEIZUBRINGEN.
DIE UNFAEHIGEN BEAMTEN, WIE STIN SIE IMMER WIEDER BESCHIMPFT, HABEN IHREN SCHICHTDIENST (MEIST IM RUHERAUM ) VERBRACHT UND AUF WEISUNG GEWARTET.
DAS GENIALE WAR JA, WENN NICHT MEHRERE SEHR UNGUENSTIGE FAKTOREN ZUSAMMEN KAMEN, LIEF DAS DING MONATE-, JAHRELANG, OHNE ETWAS ZU VERAENDERN!!!!!!
FUER DIESEN FALL HAT MAN JA IN BKK DIESE TUNEL GEBAUT, DIE ABER GENAU IN DEM EXTREMFALL DANN NICHT MEHR FUNKTIONIEREN.
JETZT BAUT MAN WOHL RUECKHALTE“LOECHER“ OBWOHL MAN EIN RIESIGES, UNGENUTZTES RUECKHALTEVOLUMEN HAT(TE?).
ICH HABE KEINEN UEBERBLICK, WAS IST, UND WAS NICHT MEHR IST.
SOWEIT ICH DAS UEBERBLICKE, KAMEN „DIE HOLLAENDER“ UEBER DIE UNESCO BEIMHOCHWASSER 2011 MIT IHREN LEISTUNGSSTARKEN PUMPEN INS SPIEL.
ICH BEFUERCHTE, DAMIT HATTEN SIE „DEN FUSS IN DER TUER“ UND HABEN VIELES VON DEN SOFORTMASSNAHMEN (350MRD TB) ….. ‚GEWONNEN‘.
DAS WAR ABER AUS MEINER PERSOENLICHEN SICHT AUCH DER ANFANG VOM ENDE DER KHLONGs!?
ICH BERUERCHTE, DAS IST HEUTE NOCH SO!?
OBWOHL ICH GLAUBE, SIE HABEN IHRE FEHLER (DURCH STIN) ERKANNT!?
ICH KOENNTE HIER NOCH TAGELANG SCHREIBEN!!! ERSTMAL ABWARTEN, WAS STIN STEHEN LAESST.
BIS DAHIN SCHON EIN PAAR EINDRUECKE, WAS NOCH KOMMT: 
EINLAUF ICcomment image
TIDENABHAENGER ZULAUFcomment image
URSACHE TEICHEcomment image
URSACHE BANKETTEcomment image
EX-MANGROVENcomment image
URSACHE 2011comment image
1 KAM (EIN REIZTHEMA FUER STIN)comment image

1.Jan 15 Kam 2.jpg
Last edited 4 Monate zuvor by Siamfan
Siamfan
Gast
Siamfan
21. Juli 2022 10:29 pm
Reply to  Siamfan

18688 210722 470260 WICHTIGE SACHE VERGESSEN
ALL DAS LAEUFT BEI DEN KHLONGS, UND STROM, PUMPEN, …. ALLES NUR MIT DER NATUERLICHEN SCHWERKRAFT! DA KANN NIX KAPUTT GEHEN, DA FAENGT NICHTS AN ZU STINKEN, WENN MAN MIT DEM OHR DRAN KOMMT, ES MACHT KEIN KRACH, ….

xxxxxxxxxxxxxxx – Lügen über Lügen.

TH um 1600.jpg
Siamfan
Gast
Siamfan
14. Juli 2022 9:52 pm

YUO TUBE VIDEO KHLONG MODELL2
18688 140722 YUO TUBE VIDEO KHLONG MODELL
ALS ICH DAS MODELL FERTIG HATTE UND DIESEN VIEDEO GEDREHT HATTE. HAT STIN DIE FUNKTION FUER DIE EINBINDUNG VON YOU TUBE VIDEOS GELOESCHT!!
https://www.youtube.com/watch?v=i9Z7G-efiFA
ERLAEUTERUNG ZU DEM FILM UND FORTSETZUNG ERFOLGT MORGEN FRUEH!!!

Siamfan
Gast
Siamfan
14. Juli 2022 9:51 pm

18688 140722 YUO TUBE VIDEO KHLONG MODELL2
ALS ICH DAS MODELL FERTIG HATTE UND DIESEN VIEDEO GEDREHT HATTE. HAT STIN DIE FUNKTION FUER DIE EINBINDUNG VON YOU TUBE VIDEOS GELOESCHT!!
https://www.youtube.com/watch?v=i9Z7G-efiFA
ERLAEUTERUNG ZU DEM FILM UND FORTSETZUNG ERFOLGT MORGEN FRUEH!!!

Siamfan
Gast
Siamfan
11. Juli 2022 4:01 pm

18588 110722 KOENNTEN SIE SICH MAL FESTLEGEN ?555555
HIER SIND HUNDERTE KOMMENTARE UND >200 BILDER VERSCHWUNDEN!
https://www.schoenes-thailand.at/Archive/18688/comment-page-8#comment-84016

STIN: Es gibt Khlongs – oder Verbindungs-IC´s.

SO, AUF DIESER AUSSAGE WERDE ICH SIE FESTNAGELN, BIS DIESER LUEGENBLOG ENDLICH ZUGEMACHT WURDE!
ICH VERSUCHE SEIT JAHREN, EINE ART LINIE IN DAS THEMA ‚KHLONGS‘ HINEINZUBRINGEN. DAZU GEHOERTE AUCH EINE EINIGUNG AUF DIE BEZEICHNUNGEN.
DAS HABEN SIE, WIE VIELES ANDERE, DURCH IHR KOMMENTARLOSES LOESCHEN , AUCH UEBER NACHT- UND NEBELAKTIONEN VERHINDERT.
https://www.schoenes-thailand.at/Archive/18688/comment-page-8#comment-84209
HIERNACH (STIN)SIND AUCH DER STRASSENKANAL, LINKS UND RECHTS DER STRASSE, KHLONGS!! 555555555555
SIE HABEN VON NICHTS EINE AHNUNG, VERTEILEN ABER STAENDIG RUND-UM-SCHLAEGE UND BELEIDIGEN ALLE!

https://www.schoenes-thailand.at/Archive/18688/comment-page-8#comment-84190

STIN: Der König hat sich zu seiner aktiven Zeit meist mit unterirdischen Abfluss-Kanälen beschäftigt – sozusagen unterirdische IC´s, auch tw. steuerbar.

DAS IST EINE LUEGE MIT SCHNITTSTELLE ZUR BELEIDIGUNG!!!

DAS IST EINE KARTE ETWA AUS DEM 16. JAHRHUNDERT. DA IST zB DER DIE ‚MAI‘ EINGEZEICHNET, EINER DER GROESSTEN KHLONGS IN TH!!!!!!!!!!!!
comment imageR5 WURDE 1873 GEKROENT! DAS BEDEUTET, LANGE BEVOR IHRE HOLLAENDER INS LAND KAMEN, WAREN DIE MEISTEN KHLONGS SCHON GEBAUT.

WAS GIBT ES FUER KHLONGs?
1.) QUER-KHLONG, LAUFEN VON (/ZWISCHEN) DEN FLUESSEN WAAGRECHT (OHNE FLIESSBEWEGUNG) ‚QUER‘ (OST-WEST RICHTUNG). DAS SIND GLEICHZEITIG RIESIGE REGENRUECKHALTEBECKEN! (~200.000m³ bis > 1mio m³).
IN MUENCHEN HAT ‚HIRSCHGARTEN‘ (GROESSTES RUECKHALTEBECKEN) GERADEMAL 90.000m³. GANZ MUENCHEN VERFUEGT UEBER 700.000m³ RUECKHALTEVOLUMEN.
GROSSRAUM BKK, …. > 20 MIO m³!comment image
2.) ABLAUFKHLONG, BEGINNEN AN EINEM QUERKHLONG UND MUENDEN IN DEN NAECHSTEN QUERKHLONG ODER INS MEER.
FRUEHER HATTEN SIE AM ANFANG UND ENDE WEHRE, DIE ABER IN DER AERA-STIN UEBERWIEGEND ABGEBAUT WURDEN.BILDERBEWEIS LIEGT VOR!
3.) STADTGRABEN KHLONG
4.) STADTVIERTEL-ENTWAESSERUNGSKHLONG
5.) LANDBEWAESSERUNGSKHLONG
6.) ….
ICs SIND VOR ALLEM FLUESSE UND BAECHE, MIT 5UND MEHR m HOHEN WAENDEN. IN DER TROCKENZEIT GEHT DA NICHTS. IN DER REGENZEIT WIRD DAS WASSER IN WENIGEN TAGEN INS MEER TRANSPORTIERT, ES HAT KAUM NOCH ZEIT ZU VERSICKERN (dUERRE) UND DER MEERWASSERSPIEGEL STEIGT!!! DURCH DIE HOHEN MAUERN ENTSTEHT NEUES BAULAND, DAS INSIDER MEIST SCHON FRUEHZEITIG AUFGEKAUFT HABEN!!!
AUCH ABLAUFKHLONGS (2.) WERDEN VON STIN ALS ICs BEZEICHNED.
ANSONSTEN GEHT ES WIE IMMER WILD DURCHEINANDER UND ES WIRD NOCH WILDER GELOESCHT!

"Forentroll"
Gast
"Forentroll"
24. Mai 2020 7:43 pm

Schon wieder gelöscht! 

Auch Ihre Ausführungen  zum Wikipedia sind die pure Lüge. 

Sie (!) sind beim Wiki bekannt! 

Die Kinder sind jetzt noch beim Fernunterricht am PC,  wenn das rum ist,  schreibe ich in Ihrem Lügenloch nicht mehr,  da werde ich nur noch beim Wiki berichtigen. 

Es wird Ihnen schwer fallen gegen meine Grafiken anzustinken! 

5555

Die schaffen das! 

SF
Gast
SF
17. Oktober 2019 3:17 pm

Habe jetzt im TV gesehen,  man will unterirdische Regenrückhaltebecken (RHB)  mit riesigen runden Säulen $?10-20m?) bauen. 

Was für ein dümmlicher Witz!!! 

Die Khlongs,  die auch riesige Rückhaltebecken sind,  hat man unbrauchbar gemacht und jetzt will man in die Tiefe gehen. Dann bleibt aber immer noch das Problem, wie man das Wasser zu den neuen RHB bringt. 55555

Ein Khlong mit 20m Breite und 20km Länge hat fast 1mio qbm Rückhaltevolumen,  das von Jetzt auf Gleich verteilt ist. 

Wie will man denn etwas Vergleichbares mit diesen "Hallen" machen!??? 

Grundsätzlich halte ich diese Säulenfür sehr bedenklich. Vielleicht sollte man mal die Japaner fragen,  ob da ein "Skelett" nicht sicherer ist!!!! 

Natürlich ist mir klar,  warum man Unmengen von Geld ausgibt und nicht die Khlongs reaktiviert! :-(((

SF
Gast
SF
5. November 2019 9:27 pm
Reply to  STIN

Ich habe mir auch hier viel angeeignet,  erdacht und verstanden. 

Einem Wasserbauingenieur mit entsprechender Fachrichtung könnte ich natürlich nicht das Wasser reichen. 

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Wasserbauingenieur

Da es aber auch davon keine gibt  in ZH,  muß ich meine Meinung nicht verstecken. 

xxxxxxxxxxxxxxxxxx

R9 hat nur der Abdeckung eines Khlongs zugestimmt. 

xxxxxxxxxxxxxxxxx

Heute bin ich absolut sicher,  man kann jeden Khlong durchspülen. 

Man kann aber auch das Umgekehrte machen,  …

Eine Khlong heftig stinken zu lassen,  ist Chemielaborant,  1.Lehrjahr!!

Wenn dadurch wirklich Kinder verstorben sind,  müssen die Scjhuldigen ermittelt werden und von einem Strsfgericht verurteilt werden. 

Wasserbauingeneure hätten TH inklusive Khlongsystem,  Grundwasser,  Hochwasser,  Dürre in kürzester Zeit im Griff und das Trauerspiel hätte ein Ende! 

SF
Gast
SF
12. November 2019 4:45 pm
Reply to  STIN

Sie haben aber behauptet,  er hätte alle Schließungen der Khlongs angeordnet. 

Es ist sehr einfach,  einen Khlong zum Stinken zu bringen,  da reichen schon ein paar größere Kinderstinkbomben. 

Deswegen sage ich ja auch hier,  die DSI braucht eine Fachabteilung,  wo au das Wissen von Wasserbauingenieuren vorhanden ist. 

xxxxxxxxxxx zensiert – sinnbefreit

Siamfan
Gast
Siamfan
14. Juli 2022 9:39 pm
Reply to  STIN

DIE HOLLAENDER HABEN VON TH KEINEN PLAN! WERDE ICH AUCH OBEN ERLAEUTERN!

Siamfan
Gast
Siamfan
22. Juni 2022 5:14 am
Reply to  STIN

Welcher König soll das denn gewesen sein?

Siamfan
Gast
Siamfan
10. Juli 2022 6:21 pm
Reply to  STIN

18688 100722 469177 KEIN EXPERTE u KEIN VERDREHER
NUN, ICH WEISS SCHON EINIGES UEBER WASSERWIRTSCHAFT! AUF JEDEN FALL ERHEBLICH MEHR ALS IHNEN LIEB IST!!!! 5555

https://de.wikipedia.org/wiki/Wasserwirtschaft

ICH WAR AUCH FUER DEN BEREICH IN D 4 JAHRE ZUSTAENDIG!
DER GROSSE KOENIG HAT NUR DER ABDECKUNG ZUGESTIMMT!!!! HIER EIN WEITERER, ABGEDECKTER KHLONG:comment image
HIER „ALTES WISSEN“ WAS SIE SCHON ANNAEHERND 200 MAL GELOESCHT HABEN:comment image
ALS ICH EINEN VIDEO GEDREHT HABE, HABEN SIE DAS HIER IM BLOG GESPERRT:comment image
DA HATTEN SIE DIE HOSEN GESTRICHEN VOLL! :-)}}
„STEUERBARE ICs“ 5555555555555
DIE SIND 6-8 MONATE IM JAHR LEER!!!!!!! WAS WOLLEN SIE DA „STEUERN“!? DA KOENNEN SIE HOECHSTENS WIE SONST UEBLICH, IHRE WARME LUFT UM DIE ECKE SCHAUFELN.
DIESE SCHALTZENTRALE GAB ES SCHON LANGE VOR DEM ERSTEN ‚IC‘!comment image
DER REST IST LUEGE, DIE SIE NUR DURCH IHRE LOESCHEREI SCHUETZEN KOENNEN!!!

Siamfan
Gast
Siamfan
11. Juli 2022 3:41 pm
Reply to  STIN

18688 110722 469839 SCHON WIEDER GELOGEN
DIE BILDER SIND AUS KALIFORNIEN!!!!
BITTE KOORDINATEN FUER TH ODER SCHON WIEDER :LIAR:

Siamfan
Gast
Siamfan
12. Juli 2022 7:27 am
Reply to  STIN

18688 120722 469875 FALSCHE BEISPIELFOTOS
ICH FORDERE SIE AUF, ALLE „BEISPIEL-FOTOS“ DIE SIE NICHT AUSDRUECKLICH SO GEKENNZEICHNET HABEN, ZU LOESCHEN. BEI MIR HAETTEN SIE DAS OHNE ANGABE VON GRUENDEN GEMACHT!!!
IST DIESER RICHARD BARROW AUCH EINER DER STINs? WUNDERN TUT MICH GAR NICHTS MEHR.
WAS HAT DIESES HEBEWERK(!) MIT ICs ZU TUN? DAS IST SCHON ZIG JAHRE ALT! HIER GING ES DARUM, NICHT MIT DEM „MAI“ ZU KREUZEN/MISCHEN, ……
WIESO STELLEN SIE LINKS IN ENGLISCH EIN!?
DAS SIND ALLES WIEDER NUR „STIN-BESCHAEFTIGUNGS-MASSNAHMEN“

STIN: Khlongs sollten niemals ins Meer fließen – dann ist der Thai-Tourismus erledigt, wenn im Meer Fäkalien rumschwimmen.

LAECHERLICH! HABEN SIE DIESEN BERICHT MAL GELESEN!? HABEN SIE DIE BILDER ANGESCHAUT UND BEGRIFFEN!? DER IC FLIESST IN DEN GOLF VON TH!!!!
MAN SIEHT NUR KEINE KLAERANLAGEN!!!!comment image
DA FLIESSEN DIE FAEKALIEN IN DEN IC. IST HEUTE NOCH SO. DURCH DIE LUECKE (HEUTE ETWAS KLEINER) GIBT ES DA IMMER HOCHWASSER. 555555comment image
ABER DAS NEUBAUGEBIET (OBEN LINKS) BLEIBT TROCKEN.
DAS BILD oben, IST RECHTS IN DER ECKE. EINE HOECHSTLEISTUNG DER BAUINGEIEURINNEN!!! DIE SCHUTZMAUER IST DEUTLICH HOEHER ALS DAS BRUECKENGELAENDER. DAS BAULAND UM DIE BRUECKE HERUM LAESST SICH DESWEGEN AUCH NICHT VERKAUFEN. 55555555555555555555555555comment image
DAS IST EIN BILD VON IHNEN, DAS SIE ALS BEISPIEL FUER EINEN IC EINGESTELLT HABEN!!!
IST ABER WOHL DER KHLONG KAEM LING, VON ICs TROCKEN GELEGT!
ES GIBT NICHT VIELE (EHER KEINE!?)DIE HEUTE WIRKLICH NOCH UMFASSENDE AHNUNG VOM KHLONGSYSTEM HABEN!?!? ICs SIND KONTRAPRODUKTIV!!!!(?)
DER BAU DIESER SEHR TEUREN ICs DARF NATUERLICH NICHT ‚FREIHAENDIG‘ AN DIE HOLLAENDER VERGEBEN WERDEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
DAFUER MUSS AUS MEINER SICHT AUCH BANKBUERGSCHAFTEN GEBEN!!?
AUCH DIE LEISTUNG DES INGENIEUR-BUEROS, DAS DIE AUSSCHREIBUNGEN MACHT (WEIL ES DIE ‚RID‘ NICHT KANN!?), MUSS AUSGESCHRIEBEN WERDEN.
ALLES ANDERE WUERDE WEIT UEBER „INTERESSENKONFLIKT“ HINAUS GEHEN!comment image
SO WURDE DAS HOCHWASSER ABGEFANGEN, GANZ OHNE ICs!

SF
Gast
SF
26. April 2019 1:09 pm

Den Beitrag haben Sie heute geloescht!

Warum schreiben Sie sich eigentlich die Kommentare nicht selbst!!??

Die HistoryFaker(HF) schreiben ja auch schon das Wikipedia um!

Das hat immer mehr von der DDR! Ich denke nach 2001 hat man die Methoden an Takki verkauft.

Ich komme immer wieder zu dem Ergebnis, die Beamten an den Brennpunkten der Korruption wurden in einer Art Trainee ausgebildet.

Zu dem ganzen Paket gehoert auch der Verkauf von Ladenhuetern, hier ICs.

Schlimmer noch, als mit den Flussbegradigungen in zB D hat man hier das jahrhundertealte Khlongsystem zerstoert und dadurch Hochwasser, Duerre, Verschmutzung und Krankheiten erzeugt!

Im Zuge der Geschichtsumschreibung, haben dann die HF auch Wikipedia wiedermal gefaked! 

Man hat eine neue Seite fuer "Khlongs" kreiert , wo man allen moeglichen Mull gedichtet hat.

Dabei hat man nur uebersehen unter den Ausfuehrungen "Kanal", gab es schon in thailaendischer Sprache den Beitrag "Khlong".

Man hat zwar die Seite "Khlong" in viele Sprachen uebersetzt (wobei die Sprachen auch Baende sprechen!!!), aber die Thaisprache, gibt es bei diesen Luegen eben NICHT!

Siehe auch Bild unten, das jetzt schon an die 20mal geloescht wurde.

Khlongs dienen hauptsaechlich zur Bewaesserung. Aber sie sind auch Hochwasserschutz, Rueckhalte- und Versickerungsbecken, damit werden Felder geduengt, und natuerlich kann man da auch Mensch und Material transportieren!

 

In der Sache haben Sie jetzt mindestens schon 10 Kommentare geloescht!

SF
Gast
SF
26. April 2019 11:18 pm
Reply to  STIN

Ich habe schon lange nicht mehr so einen ….. ein Geschwurbel gelesen!!!!!

STIN sagt:

26. April 2019 um 3:22 pm

Die HistoryFaker(HF) schreiben ja auch schon das Wikipedia um!

geht nicht, weil man mind. 2 Nachweise beifügen muss. Faked die jemand, dann schreibt es ein anderer
in wenigen Minuten wieder um.
WIKI funktioniert so, dass man bei einer Änderung erst ein bestimmte Zeit warten muss, wird dann von zigtausenden
geprüft und notfalls gestoppt, wenn es ein Fake ist.

Hab es schon mal versucht – aber unabsichtlich falsch eingetragen, war in Minuten wieder zurückkorrigiert.
Geht also nicht so einfach. Du sollst auch nicht Wiki lesen, sondern die Nummern am Ende
der Sätze anklicken, dann kommst du zu den Nachweisen ausserhalb von Wiki.
Oft sind das offizielle Archive usw.

Dabei hat man nur uebersehen unter den Ausfuehrungen “Kanal”,
gab es schon in thailaendischer Sprache den Beitrag “Khlong”.

richtig, ist auch korrekt. Kanal ist der Überbegriff – es gibt viele Arten von Kanäle.
Steht “Klong” dabei, dann ist es ein Wasserstrassen-Kanal – also für die Bootsfahrt
errichtet, mit Landestegen usw. – also eben ein Khlong, der übersetzt “Wasserstrasse” heisst.

Khlongs dienen hauptsaechlich zur Bewaesserung. Aber sie sind auch Hochwasserschutz, Rueckhalte- und Versickerungsbecken, damit werden Felder geduengt, und natuerlich kann man da auch Mensch und Material transportieren!

nein, das ist eben deine grosse Lüge, die ich schon mit vielen Nachweisen widerlegt habe.

Khlong wurden gebaut, damit die Menschen unter Chulalongkorn in erster Linie von Ort A bis Ort B kamen.
Gab ja noch keine U-Bahnen, Skytrain usw.
Natürlich haben dann auch Reisbauern Wasser davon abgezapft, für ihre Reisfelder. Für
die Hochwasser-Abflüsse war der Khlong nie wirklich geeignet, da er durch die Landungsstege zu offen war.
Dort lief der Khlong als erstes über, wenn es Dauerregen gab.

IC´s wurden für das erbaut, nicht Khlongs. Noch heute versteht man unter “Khlong-Tour” eine Bootsfahr auf den
Khlongs.

Durch das absolut neue Thema ("Khlong") war ueberhaupt niemand eingebunden!! Das hat ja ueberhaupt keiner mitbekommen, die an dem Thema "Kanal" arbeiten.

Das wurde aus dem Boden gestampft ohne Beteiligung!!!

Alles nur "neue" Autoren. Waere ja mal interessant, wer da bei "Khlongs" in den verschienen Sprachen auftaucht!!! Da gibt es sicher Schnittmengen zur 30-Baht-Versicherung.

Da hat sich die alte Mannschaft bei den Gesundheitsentwicklungsplaenen usw eben nicht in die Suppe spucken lassen.

Das hat man dann so umgangen in dem man das neue, Zusammenhanglose , mit der 30-Baht-Versicherung angehaengt hat!

Sorry fuer das OT, aber das diente zur Widerlegung der Luege.

STIN gehoert mit seinem Netzwerk zu den HistoryFakern(HF) , frueher LP!

Also STIN sagt, Khlongs wurden zum Transport der Menschen gebaut!!!

Das war dann eine ueber Jahrhunderte vorausschauende Massnahme! 55555555555555555555555555555555555

Dieser Hollaender wirkte ab 1902.

Da waren aber die meisten Khlongs schon gebaut!

DAS kann nachgeprueft werden, ist aber sicher nicht meine Aufgabe, das nachzuweisen!!!!!!!

Entscheident ist, damals gab es 5-7 mio Einwohner in TH, wen wollten Sie dann wohin transportieren??? da sind dann aber schon die freigelassenen Sklaven dabei.

Sklaven hatten einen Anspruch auf 5Rai Land!!

Die Freigelassenen und deren Nachfahren haben das durch Erbteilung schon lange nicht mehr. Dafuer sind sie aber keine Sklaven mehr!

EGAL! Die Reihenfolge, wie STIN das hier rueberbringen will, kann nicht stimmen!!!

Mit dem Bau der Khlongs hatte man weiteres bewaessertes Land. Dies wurde bewirtschaftet. Es bildeten sich Siedlung und spaeter Staedte, die es sonst nur an Fluessen gab!

STIN behauptet, die Khlongs wuerden bei Starkregen sofort ueberlaufen. Auch das ist wieder Geschichtsfaelschung.

Der Wasserspiegel war etwa 2m tiefer als das Gelaendeniveau.

Genau diese 2m waren auch fuer das Rueckhaltevolumen da!!!!!

Einfache Rechnung, ein 20m breiter Khlong mit 2m Freiraum nach oben, auf 40km Breite, hat(te) ein Rueckhaltevolumen von 1.600.000m³! Ein wahnsinnsvolumen, wenn man sich vorstellt , das ehemals weltgroesste Rueckhaltebecken Hirschgarten in Muenchen hat gerademal 90.000 m³.

Diese Khlongs gibt es aber 4-5mal uebereinander und die Ablaufkhlongs hatten auch noch Rueckhaltevolumen. Somit gab es im Grossbereich BKK (links und rechts vom CP) 15-20 mio m³ Rueckhaltevolumen. DAS war (/ist) wirklich der volle Wahnsinn, zumal sich das Wasser in einem Augenblick verteilt hatte. Anders als in Rohren, Kanaelen, Tunnel, … muss hier nichts durchflossen werden, was immer Rueckstau und Hochwasseer gibt.

JETZT(!!!!!) kam die Zeit, wo BKK immer groesser wurde. Immer mehr Ackerland wurde in Bauland umgewandelt, JETZT wurden die Khlongs immer mehr zu Transportwegen.

Es war aber sehr umstaendlich, schwierig in das 2m tieferliegende Boot einzusteigen. Treppen und Holzstege waren nicht das gelbe vom Ei.

Da kam einer auf die Idee, die Ablaufwehre 2m hoeher abzusperren und so konnte man von der Ufermauer direkt ins Boot einsteigen.

DANN lief natuerlich beim Gewitterregen alles sofort ueber.

Die Ablaufkhlongs konnten unten (Richtung Meer) abgesperrt werden. Dadurch waren sie selbst und die Affenwangen weiteres Rueckhaltevolumen.

Dann kamen wieder Hollaender und haben ICs gebaut und eigentlich alles zerstoert.

Es gab kein Rueckhaltevolumen mehr . keine Affenwangen mehr. Die ICs waren die Verbindung der AblaufKhlongs mit hohen Seitenmauern und ohne Wehre und sie haben ueberall die "QuerKhlongs" durchschnitten.

Die Folge war Hochwasser an anderen Stellen und dann Duerre ohne Ende, weil dem Wasser keine Zeit mehr zum Versickern gegeben wurde!

Das entsprach den Flussbegradigungen in Westeuropa! Die man dann als Fehler erkannt hat und wieder rueckgaengig machen musste!

In TH tut aber die HF alles, dass diese ICs immer weiter gebaut werden.

An der Duerre gibt man der Klimaveraenderung und dem El Nino die Schuld!

Es sind aber nur diese ICs, die auch eine Schuld am Korallensterben haben.

Dazu kommt jetzt, man missbraucht auch noch die Staudaemme als Pumpspeicherwerke und bedient sie nicht mehr richtig im Jahreszyklus, aber wie sagte er, das verstehen Farangs nicht, das verstehen nur Thais.

:Angry:

Das Thema "Khlong" bei Wikipedia ist eine reine Erfindung der HistorieFaker (/LP) , die da ihre Verdrehereien reingepackt haben.

Natuerlich ohne Thai-Sprache, weil das haette nicht lange Bestand gehabt!

STIN hat ueberhaupt nichts "nachgewiesen" oder "widerlegt" , er beruft sich immer nur auf diese WikipediaFakeseite "Khlongs".

Dies war moeglich, weil bisher in Thailaendisch den "Khlong" unter dem Ueberbegriff "Kanal" gefuehrt hat.

 

Ich gehe davon aus, Sie sind Mann/Frau genug, das jetzt auszudiskutieren und sich nicht schon wieder in Loeschen oder Zensur zu fluechten!

SFdasistmeinepersönlichemeinung
Gast
SFdasistmeinepersönlichemeinung
20. Mai 2019 1:37 pm
Reply to  STIN

Meine Antwort haben Sie schon mehrmals gelöscht! 

Warum!

Ich sollte sie aber noch im PC haben! 

SF
Gast
SF
21. April 2019 6:42 pm

Jetzt ist schon wieder der fast fertige Kommentar verschwunden. :Angry:

xxxxxxxxxxxxxx zensiert – alles Lügen, Verschwörungstheorien.

SF
Gast
SF
26. April 2019 5:22 am
Reply to  SF

Warum schreiben Sie sich eigentlich die Kommentare nicht selbst!!??

Die HistoryFaker(HF) schreiben ja auch schon das Wikipedia um!

Das hat immer mehr von der DDR! Ich denke nach 2001 hat man die Methoden an Takki verkauft.

Ich komme immer wieder zu dem Ergebnis, die Beamten an den Brennpunkten der Korruption wurden in einer Art Trainee ausgebildet.

Zu dem ganzen Paket gehoert auch der Verkauf von Ladenhuetern, hier ICs.

Schlimmer noch, als mit den Flussbegradigungen in zB D hat man hier das jahrhundertealte Khlongsystem zerstoert und dadurch Hochwasser, Duerre, Verschmutzung und Krankheiten erzeugt!

Im Zuge der Geschichtsumschreibung, haben dann die HF auch Wikipedia wiedermal gefaked! 

Man hat eine neue Seite fuer "Khlongs" kreiert , wo man allen moeglichen Mull gedichtet hat.

Dabei hat man nur uebersehen unter den Ausfuehrungen "Kanal", gab es schon in thailaendischer Sprache den Beitrag "Khlong".

Man hat zwar die Seite "Khlong" in viele Sprachen uebersetzt (wobei die Sprachen auch Baende sprechen!!!), aber die Thaisprache, gibt es bei diesen Luegen eben NICHT!

Siehe auch Bild unten, das jetzt schon an die 20mal geloescht wurde.

Khlongs dienen hauptsaechlich zur Bewaesserung. Aber sie sind auch Hochwasserschutz, Rueckhalte- und Versickerungsbecken, damit werden Felder geduengt, und natuerlich kann man da auch Mensch und Material transportieren!

SF
Gast
SF
21. April 2019 10:31 am

Ein Khlong soll stinken wie die Pest?? 

Ganz einfach:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Stinkbombe

https://m.youtube.com/watch?v=wMhf_cDNTXA

https://m.youtube.com/watch?v=X2kso-KwkKk

xxxxxxxxxxxxx zensiert – Gebetsmühle, Lügen, wirres Zeug

SF
Gast
SF
19. April 2019 7:35 pm

http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18688#comment-88610

Direktantworten geht wiedermal nicht.  Dafür verschwinden auch alle Kommentare in der Zensur.  Einige tauchen dann sofar wieder auf,  sogar welche unzensiert. 

Die Khlongs in BKK sie Belüftungskanäle,  dadurch ist da auch nie soviel Smog wie in Chiang Mai. 

Aber die bekommen das schon hin! 

Ein Khlong ist kein Kanal und keine Gracht!  STIN weiß das,  trotzdem haben die Historie Faker neben der WikipediaReihe "Kanäle" eine neue für "Khlong" aufgemacht. Sie haben aber dabei übersehen,  unter "Kanal" gab es auf Thai schon den Beitrag "Khlong". Unter dem Stichwort "Khlong" gibt es aber keinen Beitrag auf Thai. 

Da es da keine alten Schreiber gab,  konnt es bei dem vollkommen "neuen" Thema auch keinen Widerstand gegen die Lügen geben. 

Das hatte ich alles sehr sachlich und ausführlich dargestellt,  auch mit Grafiken,  Links,  …. und weil es gut und nicht widerlegbar war,  hat STIN es immer wueder gelöscht! 

Damit wird das große Werk der Könige Thailands zerstört. Ich bin mir darüber im Klaren,  anfangs hat keiner verstanden,  was da Phantastisches zerstört wird.  Jetzt wissen sie es schon und machen einfach weiter. 

xxxxxxxxxxxx zensiert – Gebetsmühle/Fakes

SF
Gast
SF
20. April 2019 3:03 pm
Reply to  STIN

Ich weiß,  "man" liest hier mit!  Scheinbar hat man mindestens 2Thai-Personen wegen banalen Aussagen von mir,  in den Knast gesteckt!!!!

Wenn das stimmt,  wäre das in beiden Fällen ein vollkommen inkonsequente Massnahme! 

Ich habe sicher nicht die Zeit mich hier von Ihnen vorführen und ständig zensieren zu lassen! 

Würden Sie mit jemanden an einem Tisch sitzen,würden Sie das auch nicht machen. 

Gewöhnen Sie sich einfach mal Anstand an! 

BUKEO hatte welchen und eine gewisse Ehre auch! 

So wie SIE hier mich belügen,  verscheissern,  …. wurden hier in TH schon ganz andere Leute BETROGEN UND BELOGEN!!! 

Der Oberwitz is jetzt,  wenn ausgerechnet Sie und Ihre Netzwerke,  mir mit dem 112 drohen. 

Ich denke,  dieser "Engel vom Khlong Toy" hat sich ehrenhaft für die Kinder und Menschen eingesetzt.  Genauso bin ich mir aber auch sichet,  der abscheulichste Dreck hat auch sie ausgenutzt. 

Jeder Chemielaborant im ersten Lehrjahr, kann diesen ekelhaften Gestank erzeugen.

Ich bin mir sehr sicher wie es da aussieht!  Es gibt hier eine Ecke, wo man auch die Anwohner weghaben will,  deswegen hann ich es hier gerne fotografieren. Den Geruch müssen Sie sich denken. 

Der Hohn ist,  man hat schon an anderen Khlongs zu viele leerstehende Wohnungen, wo man jetzt die Menschen hin unsiedelt. 

Wo sehen sie da den Unterschied zu einem Staudamm?  Ganz einfach,  beIm Khlong verdient sich einer zig goldene Nasen auf Kosten der Allgemeinheit und beim Damm entsteht ein sehr großer Vorteil für die Allgemeinheit.

xxxxxxxxxx zensiert – wirres Zeug

SF
Gast
SF
21. April 2019 1:52 pm
Reply to  STIN

Erstens hat der König selbst gesagt, konstruktive Kritik ist ok. Es sind nur Leute wie Sie, die ihren Widersachern unterlegen sind,  und sie auf diese primitive Tour ausschalten wollen. 

Sie sind ein ganz armer Wicht! 

Es gibt von Ihrer Seite nur die Links vom Khlong Toy. Da hat der König ausdrücklich nur einer qulifizierten Abdeckung zugestimmt!! 

Was man dem König für Unterlagen vorgelegt hat,  haben Sie bis heute nicht belegt. 

Ich weiß und sehe in den Nachrichten,  was man heute für dumme Spielchen treibt. 

Hatte er ähnliche Unterlagen,  wie Sie heute verbreiten,  hat man Ihn vorsätzlich belogen! 

Belügen steht zwar nicht ausdrücklich im 112 drin,  ist aber nach meinem Rechtsempfinden gebauso schlimm,  zumal wie durch Sie gerade konstruiert,  haben Sie Ihm Fehlentscheidungen unterstellt. 

Ich muß mir das nochmal anschauen,  aber ich hoffe,  die neuen Regeln für Beamte decken das ab!? 

Für irgendwelche weitere Khlongs,  haben Sie immer noch keine Belege und Quellen belegt. 

In diesem Zusammenhang muß ich nochmal ausdrücklich darauf bestehen, mit der Duzerei aufzuhören., weil mit sowas wie Ihnen bin ich ganz einfach nicht per Du!  :Distort:

 

 

Siamfan
Gast
Siamfan
12. Juli 2022 9:05 am
Reply to  STIN

18688 120722 88658 KEINE PFLICHTIMPFUNG CHOLERA
HIER SIND 4 CHOLERA-FAELLE BEIM PERSONAL IN EINEM RESTAURANT BEKANNT GEWORDEN. WIEVIELE SICH ANGESTECKT HATTEN, HAT KEINER ERZAEHLT!

https://de.wikipedia.org/wiki/Cholera#Vorbeugung

Zur Vorbeugung empfiehlt sich vor allem die Einhaltung hoher hygienischer Standards, vor allem die Bereitstellung hygienisch einwandfreien Trinkwassers. Eine besonders einfache, aber bislang kaum bekannte Möglichkeit der Trinkwasserdesinfektion ist die Nutzung einer PET-Flasche zur Sonnenlichtaussetzung von Wasser unterschiedlichen Ursprungs. Dieses auch SODIS genannte Verfahren[21] ist von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in seiner Wirksamkeit anerkannt. 

https://de.wikipedia.org/wiki/SODIS

HIER HABEN SUPERMARKTE DIE TRINKWASSERFLASCHEN OFFEN IN DER SONNE STEHEN. AUCH HAENDLER MIT DEN 19-l-FLASCHEN.
ANDERE MACHEN DAS DEZENTER UND MACHEN DAS HINTER DEM GEBAEUDE.
UNTERM STRICH HAT TH DAS GROSSE GLUECK, ES REGNET HIER SEHR VIEL. DADURCH WIRD HALT ALLES SEHR STARK VORVERDUENNT.
DA JETZT ABER IMMER MEHR UNGEKLAERT REINSCHEI*SEN UND DIE AUCH IMMER MEHR ESSEN, WAS AUCH ‚SCHEI*ST‘, REICHT DAS EBEN NICHT MEHR AUS.
SO HAT ES zB AN DER ADRIA(ITALIEN) NUR 530l/m² NIEDERSCHLAG. IN TH BIS ZU 6.000l/m².
DIE KNECHTE DER KAPITALLOBBY (TEILZEIT-PRESSE-STRATEGIE-BERATER), HABEN KEINE HEMMUNG, ANDERE FUER IHRE SCHMUTZIGEN SACHEN EINZUSETZEN.
WAS SIE HIER UEBER Prateep Ungsongtham Hata, ERZAEHLEN, STAMMT EHER AUS IHREM NEUEN JAHRBUCH VON STINs-MAERCHEN!!

Die Lehrerin Prateep Ungsongtham Hata, die selbst im Slum von Khlong Toei geboren wurde und aufgewachsen ist, engagiert sich seit 1968 für eine Verbesserung der Lebensumstände der Bewohner dieses Armenviertels und insbesondere für die Bildung ihrer Kinder. Sie ist als „Slum-Engel“ oder als „Engel von Khlong Toei“ bekannt. Im Jahr 1972 drohte die Hafenverwaltung, die Bewohner für die Erweiterung der Hafenanlagen zu vertreiben. Der Protest Prateeps zog jedoch öffentliche Aufmerksamkeit auf die Sache und die Behörde sah sich gezwungen, den Betroffenen einen anderen Teil ihres Geländes zur Besiedlung einzuräumen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Khlong_Toei#Informelle_Siedlungen

https://de.wikipedia.org/wiki/Prateep_Ungsongtham_Hata

HINTER DER ABDECKUNG DES KHLONG TOEY STECKTEN WOHL AUCH MEHR SPEKULANTEN!!!???
ICH HABE KEINE PROBLEME, MIT IHNEN HAND IN HAND IN DEN ZUSTAENDIGEN GERICHTSSAAL ZU GEHEN. SIE ALS ANGKLAGTER UND ICH ALS ZEUGE. MEINE NEUE DOKUMENTATION IST FAST PERFEKT!!!! :-)}]
ICH DENKE, SIE LEBEN UNTER FALSCHEM NAMEN HIER IN TH, ABER IMMER NOCH DA, WO SIE FRUEHER GELEBT HABEN!!! :WINK:
WAS KHLONG HEISST, KOENNEN SIE HIER…

https://www.schoenes-thailand.at/Archive/18688/comment-page-8#comment-469872

… NACHLESEN!

SF
Gast
SF
19. April 2019 2:46 pm

 

rten
STIN sagt:
18. April 2019 um 5:23 pm
So können Khlongs auch aussehen(siehe Bild unten)

Das paßt aber den HistorieFakern und Land grabbern nicht in den Kram!

richtig

Danke!! 

, es passt den Regierungen nicht, dass diese Khlongs nur mehr für Abfall-Beseitigung verwendet werden
und die Stadt andauernd diese reinigen darf, damit keine Seuchen ausbrechen.

Auch das wird durch die Unfähigkeit oder den Vorsatz der Verwaltung PROVOZIERT!!!  gäbe es eine geregelte Müllabfuhr und Deponierung,  käme das nicht vor!! Aber es ist ja so gewollt und wird von den Historie Fakern "goutiert"! Ich war 3Jahre im Stadtreinigungsamt und kenne die Probleme auch mit Sperrmüll-,  Sondermüll-, Elektromüll-Einsammlung. 

Auf deinem Bild, vermutlich sehr alt – sieht man auch, für was diese Khlongs damals verwendet wurden.
Als Wasserstrasse für die Boote, Schiffe usw

Bei den echten Khlongs gibt es nur Linienverkehr,  weil es grundsätzlich keine Hebewehre gibt. 

Durch die U-Bahn, Skytrains usw. gingen fast alle Boots-Taxi bisher pleite, kaum eine Strecke rentiert sich noch

Es gibt gerade überall Berichte über Staubeseitigung in Bkk,  da steht genau diese Reaktivierung wohl an 3.Stelle.

Daher baut man die Khlongs nun entweder zu IC´s um, oder macht sie zu, weil sie eben wertlos sind.

Da würden Sie und die Ladenhüterverkäufer sicher viel Geld mit verdienen. 

Das bringt Sie außerdem Ihrem Ziel,  SmogCity zur Hauptstadt zu machen näher weil dann BKK in bestimmten Teilen,  wie Pattaya regelmäßig absaufen würde. 

Klar,  mir ist bekannt,  daß auch Sie von etwas leben müssen,  da Sie selbst nichts haben,  und so keben viele eben von TH,  ohne Rücksicht auf den Schaden,  den Sie damit verursachen. 

Neuerdings schreckt das Netzwerk der History Faker auch zu diesem Zwecke nicht vor Geschichtsverfälschungen zurück. 

SF
Gast
SF
18. April 2019 9:12 pm

… und eine weitere Alternative.

Unser Khlong soll schöner werden. 

das war in D mit unser Dorf soll schöner werden,  ein großer Erfolg! 

SF
Gast
SF
18. April 2019 10:25 am

Hier fehlt auch wieder ein Kommentar und direktantworten gehr auch wieder mal nicht! 

 

So können Khlongs auch aussehen(siehe Bild unten) 

Das paßt aber den HistorieFakern und Land grabbern nicht in den Kram! 

SF
Gast
SF
21. März 2019 7:33 pm

Ich habe es nicht nötig mich von Rotzlöffeln(auch nicht von weiblichen)  hier dummblöd mit Gebetsmühlen schikanieren zu lassen! 

Ich bleibe bei meinem Kommentar! 

"STIN" empfehle ich sich mal einzulesen:

http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18688#comment-87736

http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18688#comment-79849

Hier steht dann was über die Khlongs

http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18688#comment-71328

und vieles mehr! 

 

SF sagt: Ich habe Ihnen die Stelle verlinkt,  wo Wasser vom Nan in den IC geht und damit ganz wo anders genutzt werden kann. 

Und unterhalb dieser Stelle,  am Man,  wundert man sich über die große "Dürre".

Da ist mir ein Fehler unterlaufen,  es geht hier um den Yom!  "Nan" ist das mit den vielen Töten am U-Turn. 

 

Ansonsten,  …..

SF
Gast
SF
19. März 2019 10:40 pm

Und wieder kann man nicht direkt antworten! 

STIN sagt:
19. März 2019 um 8:13 pm
Aber nicht aus Flüssen wie zB den MNan ableiten!

man darf Wasser aus allen Flüssen ins Reisfeld pumpen – natürlich keine künstlichen Kanäle illegal errichten.
Dafür sind ja die IC´s da.

für das Illegalsein?  Da könnten Sie recht haben! 

5555 :Angry:

Ich habe Ihnen die Stelle verlinkt,  wo Wasser vom Nan in den IC geht und damit ganz wo anders genutzt werden kann. 

Und unterhalb dieser Stelle,  am Man,  wundert man sich über die große "Dürre".

Sie haben das schon verstanden,  übergehen es aber einfach. 

Natürlich kann man Khlongs auch fernsteuern,  wenn die technischen Möglichkeiten vorhanden sind.  Gibt es ja auch,  Bilder waren hier schon eingestellt. 

Jetzt kommen Sie nicht wieder mit der Nachschauen Software der Holländer! 

SF
Gast
SF
19. März 2019 5:46 pm

Achso,  das ist auch noch so ein Lügenthema! 

STIN sagt:
19. März 2019 um 3:26 pm
Sie haben bis heute nicht die Vorteile des Khlongssystems verstanden, wo das Hochwasser quer verteilt wird.

doch, hab ich. Aber du immer noch nicht.
Khlongs heisst auf Deutsch: Wasserweg
Dafür wurden sie gebaut, von den Holländern – später dann nachgebaut.
Nun benötigt man keine Wasserwege mehr, also baut man sie zu IC´s um, die sind für Hochwasser-Abflüsse geeignet,
weil sie keine Häuser am Rand haben, weil sie tiefer gebaggert sind und so mehr Wasser verkraften können und
weil sie vor allem, nicht verdreckt sind, wie die Khlongs, die in den 80ern wesentlich dazu beigetragen haben,
das Kinder starben, Seuchen sich verbreiteten usw.

Khlongs kommen alle weg – dass ist sicher und man passt sich in TH dazu den Industriestaaten an, man baut IC´s, wie
sie weltweit für Hochwasser und Waserversorgung gebaut werden. Mit grossen Erfolg…..
Sonst würde man weltweit Khlongs bauen……

Heute, wo man das Khlongsystem mit den ICs unbrauchbar gemacht hat und Sie die Schuld erkannt haben,
lügen Sie weiter um das zu verbergen.

richtig, kein Mensch benötigt Khlongs – man benötigt Hochwasser-Abflusskanäle – also IC´s.
Die man auch elektronisch von der Zentrale aus steuern kann und somit kann man dann Hochwasser kontrolliert
managen – mit Khlongs wäre das nicht möglich.

Wenn man Wasser von natürlichen Flüssen in IC’s ableitet, mit denen dann anderes bewässert wird, muß man sich nicht wundern, wenn im Flußunterlauf Dürre entsteht und im nächsten Tal alles grünt und blüht.

nein, läuft so nicht. Weil ich mit der IC-Steuerung Wasser hinleiten kann, wo ich möchte.
Macht man bei uns auch – alles sehr locker zu regeln. Mit Khlongs nicht.

Das macht nicht der Staat!

Das sind Private, die auf ein Netzwerk von korrupten Beamten und das Netzwerk der LP bauen können!

nein, in TH nur der Staat. Private dürfen ohne Erlaubnis des Staates nicht ins Watermanagement eingreifen.

Die Vairun sollen überall die Flüsse abfahren (hochfahren) und solche Abzweige suchen!!!

welche Abzweige….?
Man darf Wasser aus den IC´s abzapfen, ist erlaubt.

Aber nicht aus Flüssen wie zB den Man ableiten! 

SF
Gast
SF
19. März 2019 7:08 am

Wieder kann man nicht direkt antworten! 

STIN sagt:
18. März 2019 um 4:26 pm
Ich habe nichts von Steuern geschrieben! Wenn einige Bereiche genug Wasser
fuer 3 Ernten haben, ist das schon ein finanzieller Vorteil!

nein, haben sie nicht.
2x ist genug – der Boden erholt sich sonst nicht und die Ernte gleich danach ist meist
recht schlecht. Letztendlich viel Arbeit für weniger Reis.

Sie gehen nicht auf das ein,  was ich schreibe und Müller wie immer alles nur mit OT zu. 

Auch in D hat man Bach d'en Flussbegradigungen festgestellt,  das Wichtigste ist,  es kan genug Wasser versickern. Sie löschen alles was ich dazu erläutere und Ihnen nicht in den Kram passt! Auch Grafiken! 

Sie haben bis heute nicht die Vorteile des Khlongssystems verstanden,  wo das Hochwasser quer verteilt wird. 

Heute,  wo man das Khlongsystem mit den ICs unbrauchbar gemacht hat und Sie die Schuld erkannt haben,  lügen Sie weiter um das zu verbergen. 

Wenn man Wasser von natürlichen Flüssen in IC's ableitet,  mit denen dann anderes bewässert wird,  muß man sich nicht wundern,  wenn im Flußunterlauf Dürre entsteht und im nächsten Tal alles grünt und blüht. 

Das macht nicht der Staat! 

Das sind Private,  die auf ein Netzwerk von korrupten Beamten und das Netzwerk der LP bauen können! 

Die Vairun sollen überall die Flüsse abfahren (hochfahren) und solche Abzweige suchen!!! 

Dann hat es im nächsten Jahr auch wieder mehr Wasser! 

SF
Gast
SF
18. März 2019 9:52 pm

auch wenn Sie gerade nachgeschaut haben,  man kann wieder nicht direkt antworten! 

machen Sie doch Ihre Spielchen,  mit wem Sie wollen! 

auf den Link  gehen Sie gar nicht ein!! 

warum zapft man da Wasser ab? 

ist der IC von YLs 350Mrd Sofortmaßnahmen? 

ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren,  in TH hat schon das große Geschäft mit dem Wasser begonnen. 

so wie man bei den anderen schmutzigen Geschäften VTs,  DF-Tote,  …  braucht,  braucht es eben auch Trockenheit,  um bessere Preise zu erzielen. 

SF
Gast
SF
16. März 2019 8:45 pm

Siehe meinen Kommentar hier:

https://der-farang.com/de/pages/duerre-in-phichit-fluss-yom-nahezu-ausgetrocknet

Das Land wird über die ICs  ausgetrocknet. 

Es scheint als würde hier in der Trockenzeit das Letzte Wasser des Yom auch in den IC geleitet! 

Wenn das so ist, (??), könnte "man" aber viel Geld damit verdienen! 

SF
Gast
SF
18. März 2019 6:59 am
Reply to  STIN

Ich habe nichts von Steuern geschrieben! Wenn einige Bereiche genug Wasser fuer 3 Ernten haben, ist das schon ein finanzieller Vorteil!

Wenn das Wasser des Yom auch in der trockenzeit in den IC geleitet wird, sitzen die Bauern am Yom auf dem Trocknen, die am IC und die Industrie, … dort hat aber dann wohl Wasser!?

Bei Hochwasser ist es wichtig, das Wasser quer in das Rueckhaltevolumen der Khlongs zu verteilen, wie es Jahrhunderte gut funktioniert hat. Wenn es dann noch Rueckhaltevolumen in den Stauseen hat, sollte es kein beachtliches Hochwasser geben!

Der Grundwaserspiegel muss gefuellt werden! Dem genau wirken aber die ICs entgegen!

Hoeren Sie mit Ihrem Psychoterror auf, mich zu duzen!!!!

https://www.google.de/maps/@16.6212128,100.2468077,3a,75y,287.45h,96.84t/data=!3m7!1e1!3m5!1sayYhFYqQs3xPkCmjzAi7xw!2e0!6s%2F%2Fgeo1.ggpht.com%2Fcbk%3Fpanoid%3DayYhFYqQs3xPkCmjzAi7xw%26output%3Dthumbnail%26cb_client%3Dmaps_sv.tactile.gps%26thumb%3D2%26w%3D203%26h%3D100%26yaw%3D257.23645%26pitch%3D0%26thumbfov%3D100!7i13312!8i6656

 

SF
Gast
SF
17. Januar 2019 11:16 am

Und wieder kann man nicht direkt antworten!!!

Das waere jetzt der 5.Beweis!

http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18688#comment-85575

http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18688#comment-85576

STIN sagt:

16. Januar 2019 um 6:24 pm

Da, und wieder würden Sie Lügen gestraft!

der letzte Beitrag ging in 1-2Sekunden durch!

ja, dann hat der Thai-Italian-Filter nicht angeschlagen.
Der dürfte wohl auf Schlagwörter Reagieren – keine Ahnung.

Vera*schen kann ich mich selber! Das sien alles Ihre Schikanen!!

Der Aussage mit der Grundstücksspekulation, stimmen Sie also zu!?

nein, weil beim IC nix gebaut werden darf. Es mag illegalen Handel mit Staats-Grundstück geben, aber wenn RID den Kanal erweitert, sind die
Häuser weg.

Was soll jetzt schon wieder diese Verdrehung!? Ich schrieb von den "saueren Wiesen" , auf dem Bild rechts vom Khlong!!!

Sie haben das richtig verstanden und wiederholen es aber trotzdem falsch!

STIN sagt:

16. Januar 2019 um 6:36 pm

Was ziehen sie über die Qualität meines Phone her?

Daran liegt es nicht!

es gibt mehrere Möglichkeiten, warum teilweise Kommentare nicht durchlaufen. Kann sein dein Handy hat einen Virus,
kann sein dein Provider filtert oder die Regierung usw.
Ich habe in den Logfiles nachgesehen, nein – keinerlei Probleme beim Blog hier.

DANKE FUER DIE BESTAETIGUNG! 

Es war also wieder eine Luege, als Sie in Ihrem letzten Beitrag behauptet haben, es wuerde an der Qualitaet meines Phones liegen.

Deswegen, nicht nur deswegen , schliesse ich auch die erneute Ausrede und Vera*sche ist reine LUEGE!

Auch weil man nicht direkt antworten kann, ist es eine Luege!

SF
Gast
SF
13. Februar 2019 10:26 pm
Reply to  STIN

:Liar: ich habe das bereits mit Sreenshots belegt!

Ausserdem Sind SIE in der Lage, fuer sich selbst weitere Antwortstufen einzubauen!

SF
Gast
SF
15. Januar 2019 6:41 pm

SF sagt:

15. Januar 2019 um 6:37 pm

Anhang

Test

http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18688

Ich habe schon mehrmals geschrieben,  an den neuen ICc sind GrundstücksSpekulanten am agieren. 

STIN sagt darauf immer das Land würde dem Staat gehören. 

Siehe Bild unten! 

Die Linke Häuserreihe steht direkt am neuen IC! 

All das Land rechts davon war früher "Ausgleichsfläche".Da könnte das Hochwasser 50-300 m nach beiden Seiten ausweichen. Das wurde jetzt aufgefüllt und durch meterhohe IC-Wände geschützt. 

Und schon bauen Reiche Wohnblöcke, die sie dann gewinnbringend verkaufen. 

Und dann kommt die "holländische, alte Weisheit", "IHR" müßt lernen,  mit dem Hochwasser zu leben!! 

Und schon steht es in anderen Ecken,  wo die Armen wohnen,  in einem "Jahrhunderthochwasser" + wegen "Klimawandel" bis zum ersten Stock unter Wasser. 

Aber natürlich bekommen Sie ein günstigen Kredit für eine trockene Lage,  mit nur 5Jahre Zinsbindung. 

Steigen dann nach 5Jahren die Zinsen,  verlieren sie auch noch Ihr altes Familiengrundstück! 

Antworten

SF
Gast
SF
15. Januar 2019 6:45 pm
Reply to  SF

Auf dem Telefon konnte ich o.a. Kommentar nicht absetzen.

Das war vor zwei Tagen noch kein Problem!

Also macht STIN seine Ankuendigungen war und betreibt weitere Schikanen!!!!

SF
Gast
SF
16. Januar 2019 4:53 pm
Reply to  STIN

vor zwei Tagen ging es noch!  Da Sie zwischenzeitlich wieder etwa 20Beiträge gelöscht haben,  warum sollte es nicht gehen!?? 

Was ziehen sie über die Qualität meines Phone her? 

Daran liegt es nicht! 

Stellen Sie eine anständige Software bereit! 

Bevor Sie den Blog übernommen haben funktionierte hier alles sehr gut! 

Sie installieren aber ständig neue Schikanen. 

SF
Gast
SF
16. Januar 2019 5:02 pm
Reply to  SF

Da,  und wieder würden Sie Lügen gestraft! 

der letzte Beitrag ging in 1-2Sekunden durch! 

Ich mußte mir aber kein neues Telefon dafür kaufen. 

:Liar:
Der Aussage mit der Grundstücksspekulation, stimmen Sie also zu!?

SF
Gast
SF
11. Dezember 2018 3:40 am

Wenn man das liest, kommt bei mir eigentlich Hoffnung auf:

https://www.bangkokpost.com/news/general/1588894/20-year-water-plan-tipped-for-approval

Meine Erfahrungen sagen mir aber, das wird schon nach zwei Jahren kaputtgemacht!

Wenn ich sehe, wie man hier mit den koeniglichen Staudaemmen Hochwasser und Trockenheiten erzeugt, koennte ich vor Wut heulen.

Man soll mir hier einen schnellen, sicheren PC hinstellen, und die Daten der 100 groessten Daemme einspielen. und einen onlineAnschluss zu allen Daemmen.

Dann stelle ich hier zwei Burmesen an, die ich anlerne!

Waehrend die Burmesen das machen , schreibe ich einen Programmablaufplan fuer eine Software.

Dann moechte ich aber auch 2% der eingesparten Gehaelter.

……..

Ich koennte da PLATZEN VOR WUT!!

Ich weiss, wie es mir hier geht, da kann ich mir vorstellen, wie richtig wichtige Leute in diesem Land verarscht wurden.

Und ich haette wenigstens meine 2 Burmesen, auf die ich mich verlassen koennte!

sf
Gast
sf
8. Dezember 2018 2:46 pm

Ansonsten fehlen hier auch schon wieder wichtige Kommentare.  Habe ich aber nur auf dem PC. 

Machen Sie das auch in Ihrem Legal Service? 

Reißen Sie da auch Seiten aus den Verträgen oder schwätzen Passagen? 

Ja,  ich weiß,  Sie müssen auch von etwas leben. 

Siamfan
Gast
Siamfan
9. Dezember 2018 2:51 pm
Reply to  sf

Ihre Russen sind besser als ich dachte!

Jetzt kann ich die WORD-Sicherungsdateien nicht mehr oeffnen!

Siamfan
Gast
Siamfan
9. Dezember 2018 2:52 pm
Reply to  sf

Ihre Russen sind besser als ich dachte!

Jetzt kann ich die WORD-Sicherungsdateien nicht mehr oeffnen!

SF
Gast
SF
11. Dezember 2018 5:05 am
Reply to  STIN

Wenn die das Weisse Haus hacken koennen, wie soll ich mich mit "Kenntnis" schuetzen.

Wenn einer die Russen beauftragt, Sie zu hacken, koennen Sie sich mit Ihren Luegen und SDpruechen alleine auch nicht schuetzen.

Wenn denen einer die Tuer aufhaelt (!!!) , kommen sie ganz leicht rein!

Gell!! :Angry:

sf
Gast
sf
6. Dezember 2018 4:45 pm

Es war jetzt ein Filmbericht Im TV, wo der junge König (R9) erklärt,  wie man das Hochwasser handelt. 

Damals gab es noch keine ICs. 

sf
Gast
sf
6. Dezember 2018 6:00 pm
Reply to  STIN

Hören Sie doch endlich mit Ihrer vorsätzlichen Verwirrung auf! 

Was genau sollen "unterirdischen Abfluss-Kanäle" sein!! Und wann soll das gewesen sein!? 

Sie haben überhaupt kein Interesse daran,  daß hier Klarheit reinkommt. 

Gäbe es eine Sperrmüllsammlung gäbe es diese Probleme nicht!

Wären die Khlongs nicht abgedeckt,  wären Sie sehr leicht zu kontrollieren. 

siamfan
Gast
siamfan
3. Dezember 2018 6:41 am

 DAS sind unredliche Methoden der LP!

STIN sagt:

2. Dezember 2018 um 9:39 pm

Karten sind heute schon da und ich weiß, was das holländische System
für schwerwiegende Fehler hatte (siehe verheerende Hochwasser ab den 50ern.

ja, 1953 waren sie auf das Jahrhundert-Hochwasser nicht vorbereitet.
Dieses Hochwasser war auch der Grund, warum die Holländer Milliarden in die Weiter-Entwicklung der Hochwasserschutz-Systeme steckten,
Universitäten errichteten, die in diesen Bereichen forschten und lehrten.

Heute sind die Holländer die weltbesten Experten – es gibt keine anderen. Nicht USA, nicht EU, nicht Afrika, Australien und auch nicht Asien.
Aber das hatten wir schon, hab dazu all deine Ansichten widerlegt, es reicht also.

Heute werden die holl. Systeme tw. als Weltwunder bezeichnet.

Nur durch den Klimawandel, den du lt. LP verleugnest, steigen die Meere, die Stürme werden heftiger und die Holländer
denken bereits weiter und bereiten sich auf schlimmere Folgen des Klimawandels vor.

Einfach mal lesen – ist keine LP und sehr einfach vorgetragen, sodass du das auch verstehen solltest.
Henk Ovink arbeitet als Experte für die UN, ist einer der weltbesten Watermanagement Experten. Du sicher nicht.
Wieder steckt Holland nun bis 2028 Milliarden in die Sicherheit für Hochwasser – und wieder werden die Holländer als einzige trockene
Füsse behalten. Alle anderen Staaten der Welt werden mehr oder weniger absaufen, weil sie nix gegen Hochwasser unternehmen.
Ausser die USA, da sind nun die Holländer dran.

https://www.berliner-zeitung.de/panorama/niederlande-daemme-schuetzen-nicht-mehr-vor-den-wassermassen-29558106

Das Ziel war, Flutwellen zu verhindern oder klein zu halten. Man baute Rückhaltebecken, Versickerungsmöglichkeiten, ….

alles altes Zeug, dass heute nicht mehr hilft. Wach endlich mal auf, befass dich mit neuen Systemen, die es schon gibt.
Deine Kenntnisse mögen aus den 70ern sein. Macht kein Mensch mehr.

Du bist vermutlich auch so ein Typ, der der alten Zeit nachhängt, sich kaum mit neuen innovativen Ideen auseinander setzt und immer noch
auf das alte setzt, obwohl das schon lange nix mehr hilft.

Sie zensieren meine Beitraege, ohne dass es jemand nachvollziehen kann, und dann behaupten Sie, ich wuerde mich innovativen Ideen widersetzen.

Ihre Methoden sind primitiv und unredlich, aber leider sehr wirksam. Lege ich einen Screenshot vor, loeschen Sie den Beitrag, …. 

Es wird hier immer unserioeser!!

Sie lenken von dem wesentlichen ab!

Die RID ist und war nur fuer die Unterhaltung zustaendig und nicht fuer den Neubau!

Sie sagen man  (Hollaender) haette die Khlongs ausbaggern lassen. Das macht man ja auch heute wieder, nur waren die Khlongs schon da und Sie haben immer noch nbicht erklaert, mit welchen "Bagger" man das vor ueber 100 Jahren gemacht hat, wo doch gerade die Sklaverei abgeschafft wurde.

Und die Links fuer all Ihre Luegen fehlen auch noch!

SF
Gast
SF
11. Dezember 2018 3:55 am
Reply to  STIN

Sie verwechseln die LP mit den Russen!!

Die LP hat in TH die Wahlen beeinflusst, in Griechenland, Thueringen, … , Spanien, …

Eigentlich ueberall, wo einer bereit ist zu zahlen!

xxxxxxxxxxxx – zensiert, sinnbefreit

siamfan
Gast
siamfan
3. Dezember 2018 6:20 am

STIN sagt:

29. November 2018 um 5:23 pm

Das ist alles nur kein IC!

leider doch.
Man erkennt diese an den Absperr-Optionen. Die haben Khlongs nicht, weil die ja nur als Wasserwege dienen.

Gleich wie beim anderen Foto. Das sind alles IC´s.
Dieser aus dem Imperial Valley in Kalifornien.

Nein, sind keine geklauten Bilder, Verlinkungen sind lt. EU-Richtlinie erlaubt. Nur vor einem Hochladen, sollte man nachfragen.
Machen wir meistens.

Ein Symbolfoto, ein Foto aus Kalifornien, …. Merken Sie eigentlich noch etwas.

Dafuer habe ich echt keine Zeit!

siamfan
Gast
siamfan
30. November 2018 12:49 pm

Ich werde jetzt die Luegen der STINs einzeln abarbeiten!

STIN sagt:

9. November 2018 um 9:07 pm

nein, die ersten Khlongs hat Mr. Yehoman van der Heide geplant und bauen lassen. Der war dann auch der erste. Dirketor des neu erschafften
Royal Irrigation Dept. – dann baute van der Heide noch viele weitere Khlongs als Wasserwege.

http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18688#comment-83995

Was fuer Luegen, was fuer Widersprueche! Die STINs behaupten heute, "die Hollaender"/ dieser "Yehoman vander Heide" haette ALLE Khlongs in TH gebaut!

So etwas Dummes kann nur einer sagen, der sein Leben lang noch nie etwas arbeiten musste!

Alleine bei dem QuerKhlong Mai, mussten rund 10.000.000m³ Erde ausgehoben, bewegt und wieder eingebaut werden.

Und das alles in einer Zeit, wo gerade die Sklaverei abgeschafft wurde.

TH hatte damals etwa 7Mio Einwohner  (Volkszaehlung 1911=8.2 mio)

     https://de.wikipedia.org/wiki/Thailand

Die STINs berufen sich dabei auf eine Quelle auf der Seite von RID.

       http://www.rid.go.th/eng/history.php

Dabei wurde der Herr zunaechst nur von R5 eingeladen die Bewaesserung zu studieren und dann durchzufuehren.

Vermutlich hatte die RID die Uebersicht verloren?!

Er wurde dann von R6 zum Generaldirektor der RID ernannt.

Die RID ist aber nur fuer die "Unterhaltung" der Kanaele zustaendig.

Der Rest ueber den Bau ALLER Khlongs (?ca 5.000) in TH ist reine Erfindung der STINs und wurde in keiner Weise belegt.  

sf
Gast
sf
1. Dezember 2018 8:34 am
Reply to  STIN

55555555

Wendehals,  Wortverdreher,  Korinther… Zähler. 

Aber gut,  ich werde diese Nachbesserung in der Grafik aufnehmen. 

Sie haben aber die Quellen und Links zu Ihren neuen Lügen / Verdrehungen vergessen. 

Besonders interessiert mich da " die Pläne,  nach denen die Thai die Khlongs nachgebaut haben"

Die RID war,  ist nur für die Unterhaltung zuständig und wohl auch für den Betrieb,  steht in Ihrem Link von der RID. 

Es gibt historische Karten aus der Zeit vor dem Holländer! 

STIN: es gibt keinen Quer-Khlong Mai. Es gibt Khlongs – oder Verbindungs-IC´s.

Natürlich auch für diese Lüge,  weil das steht im

ThaiWikipedie für "Kanäle" anders! 

Darauf habe ich jetzt schon mehrmals mit Grafik aufmerksam gemacht,  würde aber genauso oft gelöscht! 

sf
Gast
sf
2. Dezember 2018 8:18 pm
Reply to  STIN

Das wird immer lächerlicher mit Ihnen. 

Die einzig richtige Aussage,  man hatte damals keinen Plan und keine Pläne. 

Karten sind heute schon da und ich weiß,  was das holländische System für schwerwiegende Fehler hatte (siehe verheerende Hochwasser ab den 50ern. 

Ich weiß ausserdem was man gemacht hat,  um diese Fehler wieder gutzumachen. 

Das Ziel war,  Flutwellen zu verhindern oder klein zu halten.  Man baute Rückhaltebecken,  Versickerungsmöglichkeiten,  ….

xxxxxxxxxxx zensiert – Verschwörungstheorien, Lügen.

siamfan
Gast
siamfan
28. November 2018 9:31 am

Jetzt suche ich immer noch den Beitrag mit dem YoutubeVideo:

https://www.youtube.com/watch?reload=9&v=i9Z7G-efiFA&feature=share

siamfan
Gast
siamfan
27. November 2018 12:18 pm

ROTKAEPPCHEN: Warum kann man den Beitrag nicht direkt beantworten?

Boeser Wolf: Damit ich Ihn besser loeschen kann.

STIN sagt:

26. November 2018 um 1:47 am

SF: Mir ist lediglich bekannt, R9 niemals der Vernichtung eines Khlongs zugestimmt. Ich weiß nur von EINER KHLONG-ABDECKUNG!

ob ein Khlong nur abgedeckt wird, oder aufgelöst, ist egal – er ist als Wasserweg weg.

SF; Einzig SIE sind es, die diesen Muell mit dem "nur Wasserweg" verbreiten!!

Nach meinem Wissen gibt es einen EINZIGEN Querkhlong . der abgedeckt wurde! Der ist aber eigentlich noch vollfunktionsfaehig! Er kann sogar bei entsprechendem Wasserstand mit Spezialbooten noch befahren und gewartet werden!

xxxxxxxxxx zensiert – reine Verschwörungstheorien, ohne Quelle.

sf
Gast
sf
25. November 2018 10:59 am

Hier das versprochene Bild

siamfan
Gast
siamfan
25. November 2018 11:08 am
Reply to  sf

Jetzt ist der Beitrag nach vielen Anlaeufen doch durch.

Das Bild ist von meinem Phone. Mit langen Text hatte ich einen Kommentar versucht abzusetzen, da ist ploetzlich wieder ALLES abgestuerzt.

Es ging darum, STIN behauptet, auf dem Regierungsland an Fluessen und IC's darf privat nicht gebaut werden, da Regierungsland. Auf dem Bild oben ist ein ehemaliger Bach/ kleiner Fluss, der jetzt vollkommen begradigt und eingemauert ist.

Nach STIN soll das jetzt ein IC sein.

Wie auch immer, O-Ton STIN. NIEMAND DARF DA BAUEN.

Jetzt bin ich auf das erneute Geschwurbel gespannt.

sf
Gast
sf
25. November 2018 9:59 pm
Reply to  STIN

Ich habe mit dem erneuten Geschwurbel gerechnet,  aber ich bin auch hier froh,  daß mein Beitrag noch da ist. 

Mir ist lediglich bekannt,  R9 niemals der Vernichtung eines Khlongs zugestimmt.  Ich weiß nur von EINER KHLONG-ABDECKUNG! 

ICH HABE sie mehrmals aufgefordert,   Ihre Lügen diesbezüglich mit Quellen zu belegen,  was Sie aber bis heute nicht gemacht haben. 

Im TV werden sogar ständig Bilder gezeigt,  wo zugewachsen Khlongs ausgebaggert werden. 

Mindestens genauso wichtig wäre es,  die Abflüsse an den Küsten wieder herzustellen. Das gilt für Ost-und West-Küste im  Süden und den gesamten Rest im Golf. 

sf
Gast
sf
25. November 2018 10:15 pm
Reply to  STIN

Was soll das sein? 

Link mit Koordinaten oder :Liar:

siamfan
Gast
siamfan
29. November 2018 6:43 am
Reply to  STIN

Auch diese Antwort ist verschwunden!!

Sie klauen Bilder und wissen nicht wo!

55555555555

Das ist alles nur kein IC!

Auch den Beitrag vor Ihrer Antwort, haben Sie geloescht:

STIN sagt:

25. November 2018 um 2:47 pm

Anhang IMG_25611124_085709.jpg

Hier das versprochene Bild

sieht nicht nach IC aus. Einfach nur ein Bach. Gibt es auch unzählige in TH.

Wo ist der Beitrag mit dem Bild geblieben?

Siamfan
Gast
Siamfan
14. Juli 2022 9:00 pm
Reply to  STIN

18688 140722 84000 KHLONG MIT WEHREN
NATUERLICH HABEN KHLONGS AM ANFANG UND AM ENDE EIN WEHR!!! ABER ES GIBT KEINE SCHLEUSEN FUER BOOTE!!!!!!! 5555555

Siamfan
Gast
Siamfan
18. Juli 2022 9:51 am
Reply to  STIN

18688 180722 470007 KHLONG FAKELUEGE2
DIESE BILDER ZU DEN KHLONGS (!) HABEN SIE AUCH SCHON HUNDERTFACH GELOESCHT!!!!comment imagecomment image
ICH HABE AUCH NOCH BILDER, WO WEHRE AM ENDE DER KHLONGS ABGEBAUT WURDEN. EIN GROSSER ZUFALL BEI STREET-VIEW!

Steuerung Zusammen.jpg
siamfan
Gast
siamfan
14. November 2018 6:07 am

Auch der Beitrag davor wurde geloescht, siehe Bild oben!

sf
Gast
sf
12. November 2018 8:37 pm

Ach,  wenn dann die stins Zeit zum beantworten hatten,  dann "erscheinen" meine Beiträge wieder. 

5555555555

Jetzt fehlen aber immer noch Kommentare,  die STIN &consorten noch nicht beantwortet hat. 

Ähnliche Ursachen wird das mit den an die 20Kommentaren haben,  die niemals durchgegangen sind. 

sf
Gast
sf
9. November 2018 1:43 pm

STIN sagt:
4. November 2018 um 5:06 pm
Die im Film dargestellten Querkhlongs….

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx – zensiert – sinnbefreit.

Ihre ICs dagegen, laufen alle in grober Richtung Nord -Süd und es fließt Wasser oder sie stehen leer.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx – zensiert – sinnbefreit.

Sie sollten sich an Mindestansatandsregeln halten! 

Ich verbringe hier Tage,  Nächte,  Wochenende,  …. und stelle die Fakten sachlich dar,  dem können Sie nichts entgegenhalten. 

Ihre ICs sind nichts anderes als die Flußbegradigungen,  die man in den  60er,  70er Jahren in Industriestaaten gebaut hat.  Den Link zu wikipedia-Flussbegradigung und die ausführlich Kritik,  übergehen Sie einfach,  zensieren, löschen,  zerreißen den roten Fäden,  Müller alles zu,  und dann besitzen Sie die Oberunverschämtheit und zitieren Ihre Falls unter dem Bezug auf meinen Namen bei Zwitschern +Fake&Co.

Und dann machen Sie noch den Kotzbutton unbrauchbar und duzen mich. 

Die Khlongs wurden in den letzten Jahrtausenden durch die Könige THs gebaut. Die schwere Arbeiten wurde durch Sklaven erledigt. 

Ich vermute(!!!), nach/während R5 die Sklaverei abgeschafft hat,  würde der Holländer beauftragt EINEN khlongs zu bauen. 

Danach/ dabei/ davor (??) hat er wohl auch die Behörde organisiert. 

Danach würden wohl keine wesentlich neuen Khlongs mehr gebaut. Das Geld dafür versickert wohl immer schneller!? 

Über all die Zeit hat das Khlongsystem,  u. a. auch Hochwasser verhindert,  ohne dafür beachtet oder gelobt zu werden. 

Hochwasser könnte natürlich nur verhindert werden,  wo es auch ein Khlongsystem gab und nicht nur gelegentlich Flußbegradiungen mit Erhöhung der Ufer,  bei Siedlungsdurchgängen. 

Bei Hochwasser schickte dann weltweit die UN Hilfe. 

Diese bestand überwiegend aus Pumpen,  Trinkwasserversorgung,  … .

Die Stausee,  mit und ohne Stromerzeugung, konnten wohl nicht in das System eingebunden Werden??!  Dummheit,  Geldgier,  …, oder einfach nur organisatorische Probleme. 

Aufgezeigt wurde das aber über all die Zeit von niemanden. 

Einmal den Fuß in der Tür,  haben die "Holländer" auch versucht,  ihre sonstigen Produkte an die Thais, Flüchtlingsländer,  Entwicklungsländern zu bringen. 

Dazu gehörte vor allem auch der Ladenhüter Flußbegradigung. 

Das Schlimmste daran ist,  sie sind Ursache für Hochwasser im Unterlauf!

Und in TH,  zerstören sie das Khlongsystem,  weil ungepfleckte Dicker nicht geeignet sind.

Ich denke schon,  man hat das irgendwann erkannt,  steht aber nicht dazu,  und machen immer weiter,  jetzt mit Hilfe der LP,  die muß ja auch von etwas leben.

Dieser Beitrag wurde mit mehreren Screenshots gesichert,  weil kopieren immer noch nicht möglich ist und man ohne Sicherung hier untergeht! 

:Angry:

 

 

sf
Gast
sf
3. November 2018 10:56 pm

Als ich eben von hier:

http://www.schoenes-thailand.at/Archive/28571#comment-83219

Diesen umfangreichen Beitrag hier öffnen wollte,  verschwand blitzartig alles!

Also auch der hängengeblieben, umfangreiche Kommentar,  Der Farang und 4-5 Andere Anwendungen. 

Sowas ist mir noch nie passiert. 

Hier jetzt auch für hier der Video über die KhlongSystematik. 

https://www.youtube.com/watch?v=i9Z7G-efiFA&feature=share

Den hatte ich vor langer Zeit angekündigt,  worauf STIN SOFORT(!!!) die Möglichkeit,  Videos einzustellen,  getillt hat!!! 

Ich weiss,  es gibt Zufälle,  dann wurde mein Emailpostfach gehackt und ausspioniert. Mein GoogelAccount würde gelöscht,  ……

Und heute ging es hakt gleich weiter. Bin mal gespannt,  was gleich noch kommt. 

Die Kinder und die Frau habe ich schon zur Tante gebracht! 

Ich mache mir jetzt nicht die Mühe und schreibe die Erläuterung zum Video. 

Normalerweise,  hätte ich den verschwundenen Beitrag auf dem PC geschrieben,  wo ich dann auf Word eine Spiegeldatei angelegt hätte.

Aber wie es der Zufall will,  funktioniert unser HausanschLuß, wo PC und TV dran hängt,  jetzt gleich den vierten Tag nicht mehr. 

Anrufe beim Betreiber werden nur mit komischsten Vertröstungen beantwortet. 

Wie schon mehrfach geschrieben, kann ich zwar am Phone Kommentare absetzen,  aber in der Kommentarmaske hat STIN das Markieren ausgeschaltet und damit auch das kopieren. 

DAS habe ich hier schon >100mal moniert. 

Fortsetzung folgt

sf
Gast
sf
14. November 2018 8:30 pm
Reply to  STIN

:Liar:

Die Alternative mit "den blauen Punkten" gibt  eben nicht. 

Wie oft eigentlich noch?! 

Wenn ich jetzt wieder oben Screenshot davon mache,  löschen Sie ihn wieder! 

sf
Gast
sf
4. November 2018 9:11 am
Reply to  sf

Sie haben schon wieder geschraubt und gedreht! 

Klickt man "antworten" an,  kommt jetzt das Auswahlfeld mit "kopieren usw"

555555

Ansonsten siehe Bild oben!  Da kann man nicht eingeben?!

STIN sagt:
4. November 2018 um 12:41 am
Hier jetzt auch für hier der Video über die KhlongSystematik.

https://www.youtube.com/watch?v=i9Z7G-efiFA&feature=share

Den hatte ich vor langer Zeit angekündigt, worauf STIN SOFORT(!!!) die Möglichkeit, Videos einzustellen, getillt hat!!!

hat mit dem nix zu tun.

Wie schon erwähnt, ist das Video ein Fake – da dies kein Khlong-System darstellt, sondern ein IC-System.

:Liar:

Wie können Sie behaupten,  das video wäre ein Fake! 

Ich habe hier das alles vor Monaten schon mit Standbildern aus dem Video erläutert! 

In dem aktuellen Kommentar (der nicht durchging) hatte ich geschrieben,  das in dem Film könnten zB der HokWah,  SaenSaeb und PhrawetBuriam sein. 

Das sind seit Jahrhunderten Khlongs! 

Das Bild unten habe schon mehrfach hier angefügt. 

Da kann man die 3Khlongs sehen.

Die blauen Querkhlongs können 20km,  50km,  100km lang sein und können 20-30Abflüsse haben. 

Im Gegensatz zu den neumodischen ICs,  verlaufen sie Waagrecht von West nach Ost! 

Ihre ICs verlaufen mit Gefälle in grober Richtung Nord-Süd in Richtung Meer. 

Sie können eigentlich gar nicht verwechselt werden,  Sie tun es trotzdem in böser Absicht! 

Fortsetzung folgt

sf
Gast
sf
4. November 2018 4:33 pm
Reply to  STIN

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx – zensiert – sinnbefreit.

Die im Film dargestellten Querkhlongs laufen ALLE von West nach Ost und es steht Wasser (waagrecht) darin. 

Ihre ICs dagegen,  laufen alle in grober Richtung Nord -Süd und es fließt Wasser oder sie stehen leer. 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

sf
Gast
sf
30. Oktober 2018 8:12 am

Hier dann wenigstens mal ein Bild. 

1 6 7 8