Phang Nga: 40 Männer vergewaltigen 15-jährige – Update

Die Polizei hat zwei weitere Männer unter dem Verdacht festgenommen, im Vorjahr ein 14-jährges Mädchen vergewaltigt zu haben. Ein dritter mutmaßlicher Täter will sich der Polizei stellen. Insgesamt hat das Gericht bisher elf Haftbefehle ausgestellt. STIN berichtete hier.

Acht Männer wurden bereits verhaftet und später gegen Kaution freigelassen. Das heute 15-jährige Mädchen hatte vor der Polizei ausgesagt, im letzten Jahr hätten 40 Männer ihres Dorfes sie missbraucht. Einzeln und in Gruppen und mehrfach.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
13 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
emi_rambus
Gast
emi_rambus
23. September 2017 9:27 am

emi_rambus: ICH bleibe bei meinem Beitrag!

Immer noch!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
22. September 2017 5:17 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

ICH bleibe bei meinem Beitrag!
Du berichtest nur von der Aenderung des Art. 16.. WAS wurde sonst noch geaendert?

emi_rambus
Gast
emi_rambus
22. September 2017 3:44 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
Emi: Und da TH mit der Reform auch den Rechtsstaat umsetzen will, wird es dann trotz eurem Widerstand kommen!

ROTHkaeppchen: nicht nur dein Verständnis für “Ladenhüter” ist falsch, auch dein Verständnis für “Rechtsstaat” müsste nachjustiert werden.
TH wird mit dieser Verfassung niemals ein Rechtsstaat. Zuvor müsste die Verfassung in den Mülleimer getreten werden, eine neue
geschrieben, neues Referendum und dann wäre es nach einer demokratischen Wahl ein Rechtsstaat.
Aber ein eingesetzter Militärsenat, der einen gewählten PM einfach austauschen kann, ist kein Rechtsstaat. Auch nicht mit
einer über der Regierung angesiedelten Kontroll-Kommission und einer über der Verfassung stehenden Persönlichkeit.

Auch mein lieber Wendehals, DAS sind aber jetzt ganz neue Toene!! 5555
Dafuer ziehe ich dir 2.500 Wendehalspunkte ab.

Wer kennt denn ueberhaupt die neue Verfassung? Da wurden doch noch Aenderungen vorgenommen.
Also, was verbreitest du hier schon wieder fuer Geruechte!?

TH ist auf dem Weg zum Rechtsstaat!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
21. September 2017 8:40 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: nein,weltweitnicht.SohatMichaelJacksonebenfallsandenVaterdesmissbrauchtenJungenMillionengezahlt.Allesrechtlichlegal.DaElterni.d.R.biszurGrossjährigkeitauchVermögensverwalterderKindersind,hilftaucheineEntschädigungszahlungaufeinSparbuchdesKindesnix.DieElternkönnendasohneProblememitderGeburtsurkundedesKindesabheben.

auchdorthabendieElternZugriff.DavormüssteeinGerichtdenElterneinenTeildesSorgerechts,dasVermögensverwaltungsrechtaberkennen–zeitgleichz.B.jemandanderenalsVermögensverwaltereinsetzen,ev.dasJugendamt–wieinDACH.DannhabensiekeinenZugriff–ansonstenhabensiejederzeitaufjedesVermögenweltweitZugriff.

esgibtschonRegelungen–sieheoben.MussabereinGerichtangerufenwerden,danachkanndasVermögendverwaltungsrechtderElterndenenaberkanntwerden.DasgehtauchinThailand.

InDACHistesso,dasElternGelder–dieaufdenKonten,SparbüchernihrerKindereingezahltwurden,verwendendürfen–jedochnurimRahmenderErziehungdesKindes.AlsoFührerschein,Zimmereinrichtungusw.Nuristdasleidersehrschwerkontrollierbar–meististdasGelddanneinfachfutsch.

Liar !!!!
Die Eltern , auch in der USA , haben KEIN ZUGRFIFF auf ein AnderKonto!

nein, aber der auf das Ander-Konto Zugriff hat, muss das Geld rausgeben, wenn die Eltern als Vermögensverwalter der Kinder das fordern.
Anderkonto wird auch in diesen Fällen nicht verwendet. Du meinst nun vermutlich, wenn ein Gericht die Vermögensverwaltung den Eltern schon
abgenommen hat – dann hast du recht. Dann hätten die Eltern aber auch keinen Zugriff auf einem normalen Bankkonto.
Ansonsten überall…..

Diesen Schei*s kann dochkeiner mehr lesen! DAS macht ihr absichtlich! Das war frueher nicht so!!! Alles immer mehr Schikanen!!
Ich kann mir denken, in TH macht man das nicht so, deswegen ja auch der Hinweis, man soll es wie in Rechtsstaaten einrichten.
Und da TH mit der Reform auch den Rechtsstaat umsetzen will, wird es dann trotz eurem Widerstand kommen!
Die Provisionsjaeger und Spendensammler bekommen einen dicken Hals! :mrgreen:

emi_rambus
Gast
emi_rambus
20. September 2017 11:15 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: nein,weltweitnicht.SohatMichaelJacksonebenfallsandenVaterdesmissbrauchtenJungenMillionengezahlt.Allesrechtlichlegal.DaElterni.d.R.biszurGrossjährigkeitauchVermögensverwalterderKindersind,hilftaucheineEntschädigungszahlungaufeinSparbuchdesKindesnix.DieElternkönnendasohneProblememitderGeburtsurkundedesKindesabheben.

auchdorthabendieElternZugriff.DavormüssteeinGerichtdenElterneinenTeildesSorgerechts,dasVermögensverwaltungsrechtaberkennen–zeitgleichz.B.jemandanderenalsVermögensverwaltereinsetzen,ev.dasJugendamt–wieinDACH.DannhabensiekeinenZugriff–ansonstenhabensiejederzeitaufjedesVermögenweltweitZugriff.

esgibtschonRegelungen–sieheoben.MussabereinGerichtangerufenwerden,danachkanndasVermögendverwaltungsrechtderElterndenenaberkanntwerden.DasgehtauchinThailand.

InDACHistesso,dasElternGelder–dieaufdenKonten,SparbüchernihrerKindereingezahltwurden,verwendendürfen–jedochnurimRahmenderErziehungdesKindes.AlsoFührerschein,Zimmereinrichtungusw.Nuristdasleidersehrschwerkontrollierbar–meististdasGelddanneinfachfutsch.

:Liar: !!!!
Die Eltern , auch in der USA , haben KEIN ZUGRFIFF auf ein AnderKonto!

Wieviel bekommt ihr bei einer guetlichen Beilegung?? 👿

berndgrimm
Gast
berndgrimm
19. September 2017 4:17 pm

emi_rambus: Geld an die Erziehungsberechtigten IST BESTECHUNG!!! Und die will man in TH gerade abschaffen!

Also die Bestechung hat man in Thailand wohl noch nicht abgeschafft.
Aber man hat erfolgreich die Berichterstattung über neue Korruptionsfälle
abgeschaft, oder wenigstens erfolgreich unterdrückt.
Seit Monaten wird nur über Uraltfälle berichtet.
Jetzt ist Thailand total clean!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
19. September 2017 3:54 pm

Auch diesen Kommentar kann ich inFireFox nicht absetzen! 👿

berndgrimm: Die Erziehungsberechtigten sind meist uninteressiert und mit Geld
schnell ruhig zu stellen!

Geld an die Erziehungsberechtigten IST BESTECHUNG!!! Und die will man in TH gerade abschaffen!
Entschaedigungszahlungen an die Kinder muessen auf ein AnderKonto!

https://de.wikipedia.org/wiki/Anderkonto
Anderkonten werden im Regelfall von Rechtsanwälten, Notaren, Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern, aber auch Pfarrern geführt.

Falls es eine Regelung dafuer noch nicht gibt, MUSS die geschaffen werden.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
19. September 2017 5:16 am

Dieses “update” wurde gebracht um darüber hinwegzutäuschen dass
solche Fälle im heutigen Thailand nach wie vor nicht verfolgt werden.
Die Angaben der Polizei sind fast immer gelogen und wenn man
die Täter wirklich mal festnimmt (meist tut man nur so)
dann werden sie gegen Geld wieder freigelassen,
kommen seltenst vor Gericht, und wenn sie wirklich mal
selber in den Knast kommen so können sie sich auch dort
gegen Bezahlung freistellen lassen.
Heuchelei wie Vieles im heutigen Thailand!

Schoolgirl, 9, sent for rehabilitation as two motorcycle taxi drivers arrested on repeated sexual assault charges

national September 19, 2017 01:00

By SURACHAI PIRAKSA
THE NATION
A NINE-YEAR-OLD Buri Ram schoolgirl, who allegedly was sexually molested for nearly two years by two motorcycle taxi drivers, was admitted to a rehabilitation programme yesterday.

The two suspects, both in their 50s, had been reportedly hired by the grandmother, with whom the girl was staying, to take her to and from school.

The enrolment of the child in rehabilitation followed the arrest of the two suspects – Akarawat Chotisinthanawat, 54, and Wanna Jatukul, 55 – in Buri Ram’s Nang Rong district on Saturday on charges of sexually molesting a minor under 15. The third-grader’s teacher had filed a police complaint after finding out about the alleged sexual abuse from the girl.
The teacher had noticed that the girl was often absent-minded, suffered from depression and fell behind in her class assignments and homework.

An initial investigation found that over the past two years, the suspects allegedly lured the girl to temples and public parks and then forced her to watch pornographic movies before molesting her.

While being held in Nang Rong police custody, Wanna reportedly confessed to the crime but Akarawat maintained that he was innocent.

Buri Ram Children and Family Home head Yongyuth Wichaitham said a multi-disciplinary team had initially interviewed the schoolgirl and sent her for a physical examination at a hospital. They then sent her temporarily to a home for rehabilitation.

Auch dieser Fall wird nur dann weiterverfolgt wenn Lehrer oder NGO dran
bleiben.Die Erziehungsberechtigten sind meist uninteressiert und mit Geld
schnell ruhig zu stellen!
Von seiten der Behörden besteht überhaupt kein Interesse solche Fälle
zu verfolgen weil man daran nichts verdienen kann
und es das “Ansehen” Thailands schädigt.
Deshalb “kill the messenger” !

  berndgrimm(Zitat)  (Antwort)