Burma: Wollen Terror-Gruppen den Extremismus in dem Gebiet stärken?

Wollen Islamisten die Massenflucht der muslimischen Minderheit Rohingya aus Myanmar nutzen, um den Extremismus in der Region zu stärken? Das befürchten Beobachter der Region.

Heftiger Monsun-Regen verwandelt das Grenzgebiet von Myanmar und Bangladesch in eine Schlammwüste. Zehntausende Menschen stapfen knietief durch den Matsch, bis auf die Haut durchnässt, frierend, hungernd – und die Situation wird von Tag zu Tag schlimmer. 400.000 Rohingya sind in den vergangenen drei Wochen nach Bangladesch geflohen. Weitere 100.000, so schätzen es die Vereinten Nationen, verstecken sich in Myanmar vor der Gewalt. Das ist fast die Hälfte der gesamten Rohingya-Bevölkerung im Rakhine Staat. STIN berichtete hier.

Und der Exodus der muslimischen Minderheit geht weiter, weil auch die Gewalt weitergeht: vonseiten der Armee, buddhistischer Mönche und aufgeheizten Burmesen. Doch Armeechef Min Aung Hlaing behauptet, die Rohingya selbst trügen ganz allein die Schuld an ihrer Situation, weil sie versuchten, eine islamistische Hochburg in Myanmar zu errichten. Eine Sichtweise, die der Abt des buddhistischen Klosters in Sittwe teilt:

“Die internationalen Medien stellen die Lage völlig falsch dar. Auch die UN verstehen nicht, was hier wirklich vor sich geht. Wir Buddhisten sind die Bedrängten hier. Die Bengali – und ich weigere mich von Rohingya zu sprechen – wollen einen islamischen Staat errichten und uns vertreiben. Dabei sind sie es, die hier nicht hingehören.”

Flüchtlingslager in Bangladesch sind hoffnungslos überfüllt

Überall im Lande hetzen Mönche in roten Roben auf Demonstrationen gegen die muslimische Minderheit. Das westliche Bild vom friedfertigen, toleranten Buddhismus bekommt Risse. Und gerade die Rohingya haben bislang nie für einen eigenen Staat gekämpft – so wie die muslimischen Separatisten auf Mindanao oder in Süd-Thailand. Alles, was sie wollen, ist dazugehören. Doch die Regierung von Myanmar verweigert ihnen die Staatsangehörigkeit. Die Diskriminierung der Minderheit, so der Politologe Justin White, könnte den Boden bereiten für noch mehr Gewalt.

Spannung zwischen Nachbarländern wächst

“Es gibt erste Anzeichen dafür, dass islamistische Extremisten – auch der IS – den Konflikt in Myanmar für sich entdecken”, so White. “In Bangladesh fordern muslimische Hardliner die Regierung zum Krieg auf gegen Myanmar. Die Spannung zwischen den Nachbarländern wächst. Deshalb muss die Regierung in Myanmar für eine faire Lösung sorgen.”

Und De-facto-Regierungschefin Aung San Suu Kyi muss endlich ihr Schweigen brechen zu den Verbrechen an den Rohingya. Das fordert auch UN-Generalsekretär Antonio Guterres:

“Jetzt ist ihre allerletzte Chance, die Situation zu entschärfen. Sonst wird die Tragödie absolut entsetzlich. Wenn Aung San Suu Kyi jetzt nicht handelt, wird die Katastrophe unumkehrbar sein.”
Ob die Friedensnobelpreisträgerin tatsächlich die Armee stoppen kann, ist fraglich. Denn immer noch hat das Militär die heimliche Macht in Myanmar. Kritiker fordern Aung San Suu Kyi daher auf, von ihren Ämtern zurückzutreten, um den Generälen die demokratische Fassade zu entreißen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
55 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
emi_rambus
Gast
emi_rambus
27. September 2017 1:10 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Hast du wieder deine Leseschwaechen?! ICH habe nur geschrieben, ICH luege nicht, wodurch ich nicht ausschliesse, ihr macht es auch nicht!

ROTHkaeppchen: nein, du hast nur leider soviele Wissenslücken, das du zwar nicht absichtlich lügst, sondern unabsichtlich nix weisst.

5555 Schneewittchen, du bist “haerter” geworden.
Warst du auf einem PsychopathenLeErgang??
5555555555555555555555555555555555555

emi_rambusn1hhders!!ede
Gast
26. September 2017 12:36 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
Emi: JA, ihr seid fuer Verwirrung, Verdrehung bekannt!

ROTHkaeppchen: nein, kommen wohl keine STIN-Berichte, nur kopierte. Aber es wird in der Tat in dieser Sache verdreht was nur geht.
Muss man vorsichtig sein, nicht einfach den Mainstreams hinterher laufen. Beide Seiten lügen….., das ist schon Fakt.

Emi: Ich luege nicht, ansonsten gebe ich euch recht!

ROTHkaeppchen: du meinst, du bringst unabsichtlich manchmal Zahlen, das es einen graust. Dann solltest du an dir arbeiten.

Hast du wieder deine Leseschwaechen?! ICH habe nur geschrieben, ICH luege nicht, wodurch ich nicht ausschliesse, ihr macht es auch nicht!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
25. September 2017 3:16 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
Emi: JA, ihr seid fuer Verwirrung, Verdrehung bekannt!

ROTHkaeppchen: nein, kommen wohl keine STIN-Berichte, nur kopierte. Aber es wird in der Tat in dieser Sache verdreht was nur geht.
Muss man vorsichtig sein, nicht einfach den Mainstreams hinterher laufen. Beide Seiten lügen….., das ist schon Fakt.

Ich luege nicht, ansonsten gebe ich euch recht! 😉

emi_rambus
Gast
emi_rambus
25. September 2017 3:52 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: 24. September 2017 um 3:42 pm

Emi: Ich habe dazu hier: (http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18808) geantwortet
Hier gibt es jetzt fast 10 offene Berichte zu den Rohingyas! 👿 Verwirrung pur!

ROTHkaeppchen: ja, kommt noch mehr – täglich was neues.

JA, ihr seid fuer Verwirrung, Verdrehung bekannt!
LINK? Siehe SuFU! 55555555555555555555

emi_rambus
Gast
emi_rambus
24. September 2017 1:33 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

Ich habe dazu hier: (http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18808) geantwortet
Hier gibt es jetzt fast 10 offene Berichte zu den Rohingyas! 👿 Verwirrung pur!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
23. September 2017 8:58 am

Die Karen hat man wohl noch ‘analog’ ausgerottet. Bei den Rohingya macht man es jetzt schon digital.
Ueber FB werden die heftigsten Schauermaerchen bei den Burmesen und Mon people verbreitet, sie (Rohingya) wuerden ins Haus der Burmesen und Mon kommen und ihnen den Hals durchschneiden.
……
Wenn sie (FB Volksverhetzer) mit den Rohingyas fertig sind kommen die Mon und die Moslems im Tiefen Sueden dran oder wie??!!! 😥
Und alles ueber FB und Zwitscher??? Aber vorher noch die Wahlen in D!?

DIESER KRIMINALITAET IM INTERNET MUSS EINHALT GEBOTEN WERDEN!!!!

Goebbels und Sudel Ede haetten Salto rueckwaerts geschlagen, wenn sie so etwas gehabt haetten.
Ihre ENKEL haben es! Zumindest die von Sudel Ede und da auch schon noch die Kinder! Das waren aber alles nur Toechter!?

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
23. September 2017 5:53 am

Hallo, ich hatte gefragt: “… was genau an diesem Text, der unter Ihrem Nick veröffentlicht wurde, Ihrer Meinung nach ‘hinzugefügt’wurde”.

Ihre Antwort ist dankenswerterweise sehr eindeutig:

gg1655:
Das folgende wurde hinzugefügt:
“Ich kann auch versichern, das Raoul Darte nicht der vom TIP beschriebene ist”.

Danke für diese klare Antwort. Nur um diesen Satz ging es mir ja.

STIN:
sorry, hab nachgesehen und war tatsächlich unser Fehler.

Auch für diese Stellungnahme Dank; allerdings kann ich meine tiefsitzende Enttäuschung nicht verhehlen, daß diese Richtigstellung erst so spät nach den völlig unangebrachten und nicht nachvollziehbaren Vorwürfen erfolgte.

An STIN gerichtet: Wäre dies sofort erfolgt, hätte viel von der durch Sie verurteilten “Schlammschlacht” verhindert werden können.

Insofern stelle ich mit ebenso großem Bedauern fest, daß die Repliken von mir, die sich auf diesen Satz und weitere unbegründete Anschuldigungen von Leuten bezogen,, die glaubten, durch das Chaos ihren VT weiterhin freien Lauf lassen zu können, unbegründet waren.

Das tut mir leid, da ich stets darauf achte, nur eindeutig falsche, bewußt “schräge” oder verzerrte “Kommentare” richtigzustellen und die entspechenden Verfasser dieser FAKE NEWS als Faker zu brandmarken.

Die Tatsache, daß ich mit den kriminellen Taten, die mir anscheinend damals (und möglicherweis auch heute noch) im “braunen Sudel-Forum” völlig unbegründet vorgeworfen wurden (und werden?), absolut nichts zu tun habe, bleibt davon unberührt.

Die eindeutige Erklärung von STIN (wie wir durch seine Berichtigung und Stellungnahme ja nun wissen) zu den damaligen Zuständen und Vorgängen bei den rotlackierten Braunen hilft hoffentlich bei der richtigen Einschätzung der Situation.

gg1655:
Dazu meine Stellungnahme:
Wie STIN (der das hinzugefügte zu verantworten hat) das Versichern kann ist seine Angelegenheit.

Da der Verfasser dieses Artikels wohl nur wenig Seriös ist halte ich das DurcheinanderWürfeln von Namen (Nick´s) nicht für Ausgeschlossen bis Wahrscheinlich.

Mehr kann man von Ihnen in der derzeitigen Situation wohl auch nicht erwarten – es ist aber schon mehr, als ich bei Ihnen angesichts Ihrer Ausrichtung für möglich gehalten habe. Das freut mich. Ist es ja ein (kleiner) Schritt auf dem Weg, der noch vor uns liegt.

  Raoul Duarte(Zitat)  (Antwort)

berndgrimm
Gast
berndgrimm
24. September 2017 12:04 am
Reply to  Raoul Duarte

Kann jemand diesen Text übersetzen?

emi_rambus
Gast
emi_rambus
23. September 2017 1:12 am

berndgrimm:
gg1655: Im Moment gibt mir mehr zu Denken das einem einfach etwas Untergeschoben wird das man gar nicht selbst geschrieben hat. Das führt dann wiederum dazu das sich andere darauf Beziehen bzw. Berufen. Und so etwas sollte in unserer allem Sinne nicht vorkommen. Denn das erinnert dann doch an jenen Artikel.

berdgrimm: Sehr richtig!
Ich bin der Letzte welcher Sachen die im TIP Forum geschrieben werden
für bare Münze nehmen würde.
Aber bei soviel Übereinstimmungen wird man nachdenklich.

DAS deckt sich mit meiner lange gehegten Vermutung und erklaert, warum hier von bestimmten Gruppen Hass entgegenschlaegt.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
23. September 2017 12:45 am

gg1655: Raoul Duarte: Und wieder eine neue Verschwörungs-Theorie? Grundgütiger.

Leider nicht. Traurige Realität.

Genau!
Was mir an diesem Nick ausserdem nicht gefällt ausser dass er
offensichtlich nur dazu da ist um mich anzupissen
ist sein unbegründeter Thaksin Hass.
Auch wenn er schon 2013 zu diesem Thema geschrieben hat
so ist er m.E. zu jung um die Thaksin Regierungszeit
überhaupt miterlebt zu haben.
Ausserdem, wenn er wirklich so clever und allwissend ist
wie er sich hier darstellt so müsste er gerade diese dilletantische
Militärregierung kritisieren.
Als Thaksin Feind schon sowieso.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
23. September 2017 12:28 am

gg1655: Im Moment gibt mir mehr zu Denken das einem einfach etwas Untergeschoben wird das man gar nicht selbst geschrieben hat. Das führt dann wiederum dazu das sich andere darauf Beziehen bzw. Berufen. Und so etwas sollte in unserer allem Sinne nicht vorkommen. Denn das erinnert dann doch an jenen Artikel.

Sehr richtig!
Ich bin der Letzte welcher Sachen die im TIP Forum geschrieben werden
für bare Münze nehmen würde.
Aber bei soviel Übereinstimmungen wird man nachdenklich.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
22. September 2017 4:51 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Raoul Duarte: gg1655: Ich kann auch versichern, das Raoul Darte nicht der vom TIP beschriebene ist.

DAS ist ja nun einmal ein Rücknahme-Versuch der früheren Verleumdung, den ich bereit bin, anzuerkennen.

Dies ist keine Rücknahme sondern ich gehe davon aus dass dieser Text
nicht original von gg1655 ist sondern von STIN in seinem Sinne
geändert wurde.Hat er vorher mit einigen meiner Texte auch gemacht.
Vielleich könnte sich gg1655 mal dazu melden.

wir ändern nix, ab und zu muss leider etwas zensiert werden – aber geändert wird sicher nix.

Villeicht wäre etwas freundlichere Kommentare hier vorteilhafter. Schlammschlachten sollten nicht
auf Dauer hier aufscheinen. Ihr könnte euch ja unterhalten, wie ihr wollt – aber vll etwas gemässiger.
Bisschen runterschalten 🙂

Vielleicht solltest du mal die pruefen, die hier alles “Schluesselgewalt” haben. Genau solche Stinktiere, sind mir auch schon in anderen Foren aufgefallen!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
22. September 2017 4:36 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: dann mal genau erklären, bei welchen Kommentar das passiert sein soll. Dann kann ich nachgucken.

Der Kommentar hat den Zeitindex : 21. September 2017 um 11:47 am
Auf das Hinzugefügte bin ich schon in einer Antwort an Raoul Duarte Eingegangen.

sorry, hab nachgesehen und war tatsächlich unser Fehler.
Hab ich nun korrigiert.

Wir haben im Dashbord die Optionen: Antworten und Bearbeiten sehr nahe beieinander liegen. Statt auf
Antworten, wurde hier von uns auf “Bearbeiten” geklickt.

Tut uns leid, aber bei so einem Versehen bitte einfach kurz sofort bekanntgeben. Ändern wir
dann sofort aus. Wir ändern absichtlich keinerlei Kommentare.

WIE soll man diese “Fehler” denn in diesem Muell finden???
Der Thread wird richtig interessant! Danke!

gg1655
Gast
gg1655
22. September 2017 2:31 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: dann mal genau erklären, bei welchen Kommentar das passiert sein soll. Dann kann ich nachgucken.

Der Kommentar hat den Zeitindex : 21. September 2017 um 11:47 am
Auf das Hinzugefügte bin ich schon in einer Antwort an Raoul Duarte Eingegangen.

gg1655
Gast
gg1655
22. September 2017 2:17 pm

Raoul Duarte: Und so stellt sich die Frage, was genau an diesem Text, der unter Ihrem Nick veröffentlicht wurde, Ihrer Meinung nach “hinzugefügt” wurde? Und nur um diesen (von mir wörtlich zitierten) Satz geht es.

Das folgende wurde hinzugefügt:
in ähnlicher Form, bei Nennung von Klarnamen ermittelte die Schweizer Polizei gegen einen Schweizer der in Vietnam lebt.
Das Problem war, das der auf unseren Servern gehostet hat und somit musste ich ebenfalls eine Stellungnahme abgeben und
wurde danach von der Schweiz aufgefordert, die Seite zu löschen.

Nicht der Blogbetreiber bekommt Probleme, sondern STIN als Serverhoster. Muss nicht sein…..
Ich kann auch versichern, das Raoul Darte nicht der vom TIP beschriebene ist. Dort wurden die Identitänten
total durcheinander gewirbelt – einige von den Nicks kenn ich, passen aber nicht zum anderen Klarnamen.

Eigentlich ein Fall für den Staatsanwalt. Aber sollen die machen, die es betrifft.

Dazu meine Stellungnahme:
Da ich ja nicht der Blogbetreiber bin habe ich auch keinen Zugriff auf die IP Adressen der Kommentatoren. Wie STIN(der das hinzugefügte zu verantworten hat) das Versichern kann ist seine Angelegenheit. Es wird im übrigen auch STIN sowie Bukeo in diesem “Artikel” als Alias geführt.
Da der Verfasser dieses Artikels wohl nur wenig Seriös ist halte ich das Durcheinander Würfeln von Namen(Nick´s) nicht für Ausgeschlossen bis Wahrscheinlich.
Aber ich kann mich nicht dafür Verbürgen oder irgendetwas Bestätigen bzw. Ausschließen.
Im Moment gibt mir mehr zu Denken das einem einfach etwas Untergeschoben wird das man gar nicht selbst geschrieben hat. Das führt dann wiederum dazu das sich andere darauf Beziehen bzw. Berufen. Und so etwas sollte in unserer allem Sinne nicht vorkommen. Denn das erinnert dann doch an jenen Artikel.

Desweiteren habe ich keine Anschuldigungen erhoben sondern bin Ihrer Aufforderung gefolgt das dort geschriebene mit eigenen Worten wieder zu geben. Da eine Verlinkung sowie ein Einstellen des Textes via Paste and Copy durch STIN unterdrückt wurde habe ich das eben so gemacht.

  gg1655(Zitat)  (Antwort)

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
22. September 2017 12:58 pm

gg1655: Hier wurde einfach etwas zu meinem Text dazugefügt …

DAS ist spannend. Vorher hatten Sie geschrieben:

gg1655: Ich kann auch versichern, das Raoul Darte nicht der vom TIP beschriebene ist.

Und so stellt sich die Frage, was genau an diesem Text, der unter Ihrem Nick veröffentlicht wurde, Ihrer Meinung nach “hinzugefügt” wurde? Und nur um diesen (von mir wörtlich zitierten) Satz geht es.

Es wäre sehr schön, wenn Sie sich einmal dazu äußern würden, ob Sie weiterhin behaupten, ich hätte facebook-Profile gefälscht, um andere UserInnen wegen LM ins Gefängnis (oder sonstwie in Bedrängnis) zu bringen oder ob Sie bei dem zitierten Satz bleiben, daß ich eben doch nicht der im Sudel-Blog Beschuldigte bin.

Ein Zwischending gibt es ja nicht. “Ente oder Trente” ist nun die Devise.

Ich bin gespannt, ob Sie weiterhin zugeben, daß es dort drüben ein Riesen-Kuddelmuddel gegeben hat, bei dem verschiedene User-Namen durcheinandergewirbelt wurden – oder ob Sie hier nun persönlich die von anderen Leuten erhobenen Vedächtigungen selbst erheben und mich dieser von Ihnen ausführlich beschriebenen Taten beschuldigen.

  Raoul Duarte(Zitat)  (Antwort)

berndgrimm
Gast
berndgrimm
22. September 2017 11:47 am

gg1655: berndgrimm: Vielleich könnte sich gg1655 mal dazu melden.

Es ist genau so wie vermutet. Hier wurde einfach etwas zu meinem Text dazu gefügt und unter meinem Nick veröffentlicht. Das ist auch der Grund das ich mich hier weitestgehend zurück ziehen werde. Denn wenn hier einfach Kommentare ergänzt und vollkommen verzerrt werden dann ist es Sinnlos weiter zu schreiben. Man weis ja nie ob das jetzt nicht doch einer der STIN´s war.

Vielen Dank , das hatte ich vermutet.Aber bitte nicht zurückziehen sonst
bin ich hier allein.

gg1655
Gast
gg1655
22. September 2017 11:35 am

Raoul Duarte: Und wieder eine neue Verschwörungs-Theorie? Grundgütiger.

Leider nicht. Traurige Realität.

  gg1655(Zitat)  (Antwort)

gg1655
Gast
gg1655
22. September 2017 11:34 am

berndgrimm: Vielleich könnte sich gg1655 mal dazu melden.

Es ist genau so wie vermutet. Hier wurde einfach etwas zu meinem Text dazu gefügt und unter meinem Nick veröffentlicht. Das ist auch der Grund das ich mich hier weitestgehend zurück ziehen werde. Denn wenn hier einfach Kommentare ergänzt und vollkommen verzerrt werden dann ist es Sinnlos weiter zu schreiben. Man weis ja nie ob das jetzt nicht doch einer der STIN´s war.

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
22. September 2017 7:52 am

berndgrimm: … ich gehe davon aus dass dieser Text nicht original von gg1655 ist sondern von STIN in seinem Sinne geändert wurde. Hat er vorher mit einigen meiner Texte auch gemacht.

Und wieder eine neue Verschwörungs-Theorie? Grundgütiger.

Sie sind wirklich bekloppt.

  Raoul Duarte(Zitat)  (Antwort)

berndgrimm
Gast
berndgrimm
22. September 2017 7:44 am

Raoul Duarte: gg1655: Ich kann auch versichern, das Raoul Darte nicht der vom TIP beschriebene ist.

DAS ist ja nun einmal ein Rücknahme-Versuch der früheren Verleumdung, den ich bereit bin, anzuerkennen.

Dies ist keine Rücknahme sondern ich gehe davon aus dass dieser Text
nicht original von gg1655 ist sondern von STIN in seinem Sinne
geändert wurde.Hat er vorher mit einigen meiner Texte auch gemacht.
Vielleich könnte sich gg1655 mal dazu melden.

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
22. September 2017 7:11 am

berndgrimm: Ich könnte auch ganz anders schreiben wenn ich meine Texte von einem Freund meiner Tochter schreiben lassen würde …

Sie müssen ja nicht gleich einen ganzen Kurs belegen (das wäre in Ihrem Alter und in Ihrem Zustand ja wohl doch etwas viel verlangt) – aber wenn Sie sich einmal kurz die Grundzüge der Interpunktion erklären ließen, wäre schon viel erreicht.

Ja, es ist ein sehr weiter Weg – und ob Sie das Ziel je erreichen, ist fraglich.

Aber man kann es ja versuchen, gell?

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
22. September 2017 6:38 am

gg1655: Ich kann auch versichern, das Raoul Darte nicht der vom TIP beschriebene ist.

DAS ist ja nun einmal ein Rücknahme-Versuch der früheren Verleumdung, den ich bereit bin, anzuerkennen.

Jetzt sollten das auch die anderen Verschwörungs-Theoretiker, die allzu schnell und wie immer ungeprüft auf diesen Zug aufgesprungen sind, anerkennen und von weiteren Verunglimpfungen wegen merkwürdiger Behauptungen in einem Sudel-Forum absehen.

Es ist nicht nur theoretisch möglich, sich das Alu-Hütchen vom Kopf zu reißen.

Man sollte nur den Mut und die menschliche Größe dazu aufbringen.

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
22. September 2017 6:26 am

berndgrimm: Als ich nach Raoul Duarte googelte kam u.a. auch dieses Bild.

So macht man sich weiterhin selbst “zum Horst”, zum “emi” oder eben zum völlig verpeilten Verschwörungs-Theoretiker.

Und schon wird aus Mitleid nur noch mehr oder weniger leises Schmunzeln, das manchmal sogar zu einem Lachanfall führt.

Grundgütiger.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
22. September 2017 6:16 am

Raoul Duarte: Die Verschwörungs-Theoretiker sind einfach blind vor Wut, weil ihnen jemand den Spiegel vorgehalten hat

Apropos Spiegel vorhalten: Als ich nach Raoul Duarte googelte kam u.a.
auch dieses Bild.

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
22. September 2017 5:29 am

berndgrimm: Dies steht gleich Rechts neben seiner Schreibhand in STINs Siegestafel!

Die Verschwörungs-Theoretiker sind einfach blind vor Wut, weil ihnen jemand den Spiegel vorgehalten hat. Es wird immer lustiger, welche kruden “Allianzen” da plötzlich (?) geschlossen werden.

Der Spruch eines Users mit Ihrem Namen auf seiner fb-Seite (ich habe es Ihnen spaßeshalber einmal kurz nachgemacht mit der Suche) ist niedlich – und zeugt möglicherweise von mer (ironischer?) Einsicht als alles, was Sie hier bisher hervorgebracht haben:

“Je größer der Dachschaden, umso besser ist der Blick in die Sterne …

Und manche Leute sehen echt die komplette Galaxie.”

Kennt dieser “BerndGrimm” Sie persönlich?

ROFL

  Raoul Duarte(Zitat)  (Antwort)

berndgrimm
Gast
berndgrimm
22. September 2017 3:57 am

gg1655: Unter anderem wird dort auch ein Raoul Duarte als einer dieser Mehrfach Nicks aufgeführt. Nach allem was von Raoul Duarte bislang in diesem Blog geschrieben wurde,ist die Annahme das es sich um denselben Raoul Duarte handelt nahezu zwingend.

Sehr richtig!
Ausserdem ist es absolut unglaubwürdig wenn er behauptet er würde
HMH nicht kennen.

Hans Michael Hensel & Klaus Grüner – Verleumdungen im Internet Teil 1 – 14.734 Views

Dies steht gleich Rechts neben seiner Schreibhand in STINs Siegestafel!
Und ein so cleveres Kerlchen sieht es nicht?

berndgrimm
Gast
berndgrimm
22. September 2017 3:23 am

Raoul Duarte: Wie unser Märchenerzähler nach einer “Recherche” ja schon in seinem 2. oder 3. “Kommentar” zu mir als neuem Mitglied dieser Community feststellte, habe ich unter diesem, meinem Namen ganz offen und öffentlich in diversen Foren, Blogs und Leserbrief-Seiten meine dezidierte Sicht der Dinge (nicht nur zu Thailand) kundgetan. Dies habe ich auch bejahen können – denn dies ist so.

Da ich hier ja hier angeblich nicht mehr gesperrt werde möchte ich darauf
antworten.Test

berndgrimm
Gast
berndgrimm
22. September 2017 3:31 am
Reply to  berndgrimm

Ich habe bei meiner “Recherche” nur 2 Beiträge unter dem
Nick gefunden.In Focus und TAZ.Beide über Thailand.
Ansosten nur aus ST.at und was mich stutzig machte
ausschliesslich Beiträge von STIN und Raoul Duarte
findet man bei Google aus dem ST.at
keine von mir oder einem anderen Nick hier!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
22. September 2017 3:49 am
Reply to  berndgrimm

Raoul Duarte: Auch hier bin ich unter meinem Namen aktiv – und zwar nur unter meinem Namen; weder als Zweit- oder Dritt-Nick anderer Kommentatoren (oder gar des Betreibers) noch als “Kunstfigur”. Jeder, der auch nur ein winzig kleines Gespür für Sprache, Duktus und Rechtschreibung sowie Grammatik hat, wird feststellen, daß ich schon aus diesem Grunde “einmalig” bin.

Dies ist in der Tat die grösste Auffälligkeit.
So hatte STIN bisher nirgendwo geschrieben.
Aber dies kann man in jedem Rhetorik Kurs lernen.
Oder man lässt andere (jüngere) Leute für einen
schreiben.
Ich könnte auch ganz anders schreiben wenn ich meine
Texte von einem Freund meiner Tochter schreiben
lassen würde der Werbetexter und Radio Autor ist.
Als langjähriger Thaksin Gegner nehme ich
“Raoul Duarte” auch garnicht ab dass er
ausschliesslich Thaksin der seit dreieinhalb Jahren
offiziell garnix mehr mit der Regierung zu tun hat
als das Problem in Thailand ansieht.
Jemand der soviel cleverer, bornierter und
hochnäsiger ist als ich sollte eigentlich selbst
herausbekommen haben dass an dieser
“guten” Militärdiktatur irgendetwas faul ist!
Warum sonst arbeitet sie derzeit ausschliesslich
Thaksin in die Hände?
Natürlich um an der Macht zu bleiben!

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
21. September 2017 5:10 pm

gg1655: … wird von jemanden Berichtet der unter vielen verschiedenen Nicks andere Menschen beleidigt, diffamiert und so gar nicht einmal davor zurückschreckt gefälschte Facebook Accounts anzulegen und dort massiv gegen LM verstößt um Andersdenkende Menschen in Thailand Schwierigkeiten zu bereiten.

So ein Quatsch. Mit Sicherheit hat niemand irgendwo geschrieben und belegen können, daß ich unter verschiedenen Nicks andere UserInnen beleidigt hätte. Dies ist ja auch nicht zu belegen, da ich das nicht getan habe, nicht mache und auch nicht vorhabe, dies in Zukunft zu tun.

Wie unser Märchenerzähler nach einer “Recherche” ja schon in seinem 2. oder 3. “Kommentar” zu mir als neuem Mitglied dieser Community feststellte, habe ich unter diesem, meinem Namen ganz offen und öffentlich in diversen Foren, Blogs und Leserbrief-Seiten meine dezidierte Sicht der Dinge (nicht nur zu Thailand) kundgetan. Dies habe ich auch bejahen können – denn dies ist so.

Alles andere, was Sie sich nun aus den Fingern saugen, nachdem Sie es angeblich in einem Sudel-Blog gelesen haben wollen (ohne Namen der Person/en zu nennen, die dafür zuständig war/en), sind krude Unterstellungen von Ihnen – genau das, was Sie anscheinend mir unterstellen wollen.

Zu Ihrem fiesen Gedanken, unter extra dafür eröffneten Fake-accounts andere Menschen zu Straftätern zu machen (Verstoß gegen das hier in Thailand noch immer geltende LM-Gesetz), möchte ich lieber nichts sagen. Das sind doch eher die Methoden der braunen Hetzer, die dafür von Thaksin bezahlt werden.

Auch hier bin ich unter meinem Namen aktiv – und zwar nur unter meinem Namen; weder als Zweit- oder Dritt-Nick anderer Kommentatoren (oder gar des Betreibers) noch als “Kunstfigur”. Jeder, der auch nur ein winzig kleines Gespür für Sprache, Duktus und Rechtschreibung sowie Grammatik hat, wird feststellen, daß ich schon aus diesem Grunde “einmalig” bin.

Oder benennen Sie mir einen einzigen Kommentator hier, in dem von Ihnen anscheinend goutierten braunen Sudel-Blog oder auf Seiten der angeblich “roten” Thaksinisten bzw. der Thaksin-Gegner (angeblich alle in gelb), der auch nur ansatzweise solche Kommentare schreibt. Es wird Ihnen nicht gelingen.

Eines werde ich nicht müde, zu erklären: Ich bin ich und niemand sonst.

Das mag vor allem die ewiggestrigen Anhänger des rechtskräftig zu Gefängnis verurteilten Kriminellen und seiner ebenso kriminellen (Familien-)Clique so gar nicht in den Kram passen – aber sie können halt nichts von dem Behaupteten beweisen. Alle Versuche, dies zu tun, sind bisher fehlgeschlagen und werden auch weiterhin fehlschlagen.

Tumbe Verschwörungs-Theoretiker sind eben vor allem eines: Tumb.

  Raoul Duarte(Zitat)  (Antwort)

gg1655
Gast
gg1655
21. September 2017 2:36 pm

Raoul Duarte: Wenn Sie nicht in der Lage sein sollten, eine Verlinkung hier einzustellen (ist eigentlich gar nicht so schwer),

Die Verlinkung wird von STIN nicht zugelassen. Auf dieser Seite wird von jemanden Berichtet der unter vielen verschiedenen Nicks andere Menschen beleidigt,diffamiert und sogar nicht einmal davor zurück schreckt gefälschte Facebook Accounts anzulegen und dort massiv gegen LM verstößt um Andersdenkende Menschen in Thailand Schwierigkeiten zu bereiten.
Unter anderem wird dort auch ein Raoul Duarte als einer dieser Mehrfach Nicks aufgeführt. Nach allem was von Raoul Duarte bislang in diesem Blog geschrieben wurde,ist die Annahme das es sich um denselben Raoul Duarte handelt nahezu zwingend.

Sozial-Jango
Gast
Sozial-Jango
21. September 2017 2:10 pm

Raoul Duarte: Die haben ja echt einen Riesenknall. Ihr Alu-Hütchen hat bei Ihnen ja schon echt ganze Arbeit geleistet.

Ach,…Mr. Roaul,… wenn es doch nur ein Hütchen wäre!

Tatsächlich ist es eine emi’ische “Rundum-Verschwörungs-Sicherheits-Kappe” mit integriertem fern-diagnostizierendem Wahrheitsfinder…..

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
21. September 2017 1:53 pm

berndgrimm:
Da ich offensichtlich der einzige Echte in diesem Forum bin …

Nach dem Motto: “Ein Geisterfahrer soll auf diesem Abschnitt der Autobahn unterwegs sein? Wieso einer? Es sind doch Hunderte!”

Selten so gelacht. Dank dafür, Sie Schmock.

  Raoul Duarte(Zitat)  (Antwort)

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
21. September 2017 1:45 pm

emi_rambus: Keiner kennt diesen Ata Ulla, nur STIN.

Wie kommen Sie denn auf diesen dünnen Ast? Grundgütiger.

Es existieren Hunderte (wenn nicht Tausende) an Nachrichten/Infos über diesen Herrn im Internet. Sogar eine dieser (von Ihnen doch so heiß geliebten) Wikipedia-Seiten stellt ihn relativ detailliert vor – wenn auch auf englisch.

https://en.wikipedia.org/wiki/Ata_Ullah

Wahrscheinlich glauben Sie nun, diese Seiten hätte allesamt STIN erdacht und bei Wiki und anderswo eingestellt – und niemand auf der ganzen Welt stellt sich gegen ihn, stellt angeblich “Falsches” als solches dar oder schreibt (DAS ist ja der Sinn dieser Online-“Enzykclopedia”) Gegenteiliges auf der Seite?

Die haben ja echt einen Riesenknall. Ihr Alu-Hütchen hat bei Ihnen ja schon echt ganze Arbeit geleistet.

Verschwörungs-Theoretiker sind doof.

  Raoul Duarte(Zitat)  (Antwort)

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
21. September 2017 1:32 pm

gg1655: Dort wurde unter anderem die Identität von RAOUL DUARTE geklärt.

DAS wüßte ich aber, wenn irgendwer in irgendeinem Blog (oder gar einer Sudel-Seite wie der angegebenen) irgendeine “Identität geklärt” hätte (oder gar meine).

Wenn Sie nicht in der Lage sein sollten, eine Verlinkung hier einzustellen (ist eigentlich gar nicht so schwer), könnten Sie ja die Quintessenz dieser angeblichen “Enthüllung” in eigenen Worten veröffentlichen.

DAS finde ich lustig. YMMD (fragen Sie den Märchenerzähler, was das bedeutet).

Und immer daran denken (und, wenn möglich, vorbeugend tätig werden):

So ein Alu-Hütchen kann das Rest-Hirn relativ schnell auf hohe Temperaturen bringen – also Obacht, Kleines. Kicher.

  Raoul Duarte(Zitat)  (Antwort)

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
21. September 2017 1:21 pm

berndgrimm:
Ich hätte nie gedacht dass ich im TIP mal etwas Wahres erfaren würde!
das sollte aber kein Anlass sein, Müll vom Hensel zu verbreiten.

Sie halluzinieren ja schon wieder …

Was bitte wollen Sie denn im TIP “Wahres” erfahren haben?
Wer soll diese/r/s “Hensel” sein? Auch mit Alu-Hut wie Sie?

Grundgütiger.
Es wird wahrhaftig Zeit, daß Sie sich in Behandlung begeben.

STIN
Gast
STIN
21. September 2017 11:47 am

Von wegen hier wird nicht zensiert. Der Verweis auf eine bestimmte Seite beim TIP wird absolut zensiert und unterdrückt. Dort wurde unter anderem die Identität von RAOUL DUARTE geklärt. Einfach mal in der Suche beim TIP eingeben. Aber das wird bestimmt auch zensiert.

in ähnlicher Form, bei Nennung von Klarnamen ermittelte die Schweizer Polizei gegen einen Schweizer der in Vietnam lebt.
Das Problem war, das der auf unseren Servern gehostet hat und somit musste ich ebenfalls eine Stellungnahme abgeben und
wurde danach von der Schweiz aufgefordert, die Seite zu löschen.

Nicht der Blogbetreiber bekommt Probleme, sondern STIN als Serverhoster. Muss nicht sein…..
Ich kann auch versichern, das Raoul Darte nicht der vom TIP beschriebene ist. Dort wurden die Identitänten
total durcheinander gewirbelt – einige von den Nicks kenn ich, passen aber nicht zum anderen Klarnamen.

Eigentlich ein Fall für den Staatsanwalt. Aber sollen die machen, die es betrifft.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
21. September 2017 11:12 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
berndgrimm: Und gerade die Rohingya haben bislang nie für einen eigenen Staat gekämpft – so wie die muslimischen Separatisten auf Mindanao oder in Süd-Thailand. Alles, was sie wollen, ist dazugehören.

Terrorismus entsteht nicht ohne Grund.
Südthailand , Mindanao und Rakhine sind beste Beispiele dafür.
Überall dort haben Diktatoren und ihr Militär die Grundlagen
für den entstandenen Terrorismus geschaffen!

Emi: SO ISSES!!
Nur gibt es einige Wenige die vor lauter GIER den Hals nicht vollbekommen und deswegen muessen die Menschen abgeschlachtet werden, weil man dann ……. noch reicher werden kann.

ROTHkaeppchen: so ist es in der Tat und voran die Saudis, die wegen Geld, Macht und Gier über Leichen gehen und jede noch so kleine mosl, Minderheit aufhetzen,
finanzieren und ggf auch mit modernen US-Waffen versorgen, wie in Syrien, Jemen, Irak, Afghanistan und nun auch leider die Rohingyas in Burma.
Ata Ulla ist ein von den Saudis finanzierter und von den Talibans ausgebildeter Terrorist, der nun solche Flüchtlingswellen auslöst.
Das war mit Sicherheit gesteuert. Mich würde nicht wundern, wenn nun – mit der gesteuerten Flüchtlingswelle, 1000e IS-Kämpfer nach Bangladesch einsickern und
es nun dort losgeht, mit Aufständen, Hetzereien, Anschlägen usw.

Die Idee ist nicht schlecht, man löst durch Angriffe eine Flüchtlingswelle aus und dann mischt man seine Terroristen unter und die sickern dann in ein Land ein,
kaum kontrolliert und ohne Papiere, Reisepass usw.

Warten wir ab, ob nun nicht Bangladesch destabilisert werden soll. Das war alles geplant. Ata Ulla wusste genau, wie die burm. Armee reagieren würde,
wenn er 70 Grenzposten abschlachtet.

Keiner kennt diesen Ata Ulla, nur STIN. Und dann taucht ploetzlich eine Seite von ihm in 5 Sprachen auf. EINE davon RUSSISCH!
Und in den Seiten ist ein heftiger Fehler drin, der in alle Sprachen uebersetzt wurde.
55555555
Ich bleibe bei der Variante:

emi_rambus: Rohingya in Sittwe say they know nothing about any militant group. Many believe the episode is a creation of the army, which still wields tremendous power despite a handover to civilian government led by Aung San Suu Kyi earlier this year.
https://www.theguardian.com/world/2016/nov/18/myanmar-deadly-crackdown-muslims-rohingya#img-4

Pakistans Botschafter in Myanmar sagte, diesen Namen gaebe es NICHT in Pakistan!

Diesen Artikel hat STIN verlinkt!

Fuer mich war auch die Vergewaltigung und Toetung der Buddhistin im Jahr 2012 von dem HitlerMoench inzeniert und dann auch der Ueberfall auf den Bus!!
Das ist seine brutale Handschrift!!
Es ging nur damals nicht auf, weil zuviele (bei gutem Wetter) ueber das Meer fliehen konnten und der Weltoeffentlichkeit aufstiess.
DEN FEHLER HAT MAN DIESMAL NICHT GEMACHT.
MAN VERMINT SOGAR DIE GRENZE!

Man setzt Kampfhubschrauber gegen Frauen und Kinder ein!

Last weekend, more than 30 died after soldiers fired from helicopters on a mob of men they say were armed with guns, knives and spears.
…. Images and video circulated on social media appear to show the bodies of men, women and children with gunshot wounds, while satellite images published by Human Rights Watch show villages razed to the ground. Rohingya women in several areas have accused soldiers of rape.
https://www.theguardian.com/world/2016/nov/18/myanmar-deadly-crackdown-muslims-rohingya#img-4

Wenn ich an die Saudis denke, faellt mir wieder ein, der KotzButton funzt nicht. Aber hier spannt sie jemand vor seinen Dreckkarren und spielt alle gegeneinander aus!
👿
STIN, kannst du eigentlich auch russisch?!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
21. September 2017 12:26 am

STIN: Raoul Duarte: Es fängt an, Spaß zu machen, Sie weiter vor den Lesern hier bloßzustellen.

Ja, mir auch!

Ich hätte nie gedacht dass ich im TIP mal etwas Wahres erfaren würde!

xxxxxxxx

das sollte aber kein Anlass sein, Müll vom Hensel zu verbreiten. Gilt natürlich für alle.

Deine vielen Nicks werden sich auch bestimmt daran halten.

Da ich offensichtlich der einzige Echte in diesem Forum bin
habe ich mir gestattet auf persönliche Beleidigung und Verleumdung
durch einen deiner Nicks adäquat zu antworten.
Ich habe dich vorher mehrmals gewarnt.
Jetzt seid ihr ganz unter euch.

  berndgrimm(Zitat)  (Antwort)

berndgrimm
Gast
berndgrimm
20. September 2017 3:41 pm

Raoul Duarte: Es fängt an, Spaß zu machen, Sie weiter vor den Lesern hier bloßzustellen.

Ja, mir auch!

Ich hätte nie gedacht dass ich im TIP mal etwas Wahres erfaren würde!

xxxxxxxx

das sollte aber kein Anlass sein, Müll vom Hensel zu verbreiten. Gilt natürlich für alle.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
20. September 2017 3:02 pm

berndgrimm: Und gerade die Rohingya haben bislang nie für einen eigenen Staat gekämpft – so wie die muslimischen Separatisten auf Mindanao oder in Süd-Thailand. Alles, was sie wollen, ist dazugehören.

Terrorismus entsteht nicht ohne Grund.
Südthailand , Mindanao und Rakhine sind beste Beispiele dafür.
Überall dort haben Diktatoren und ihr Militär die Grundlagen
für den entstandenen Terrorismus geschaffen!

SO ISSES!!
Nur gibt es einige Wenige die vor lauter GIER den Hals nicht vollbekommen und deswegen muessen die Menschen abgeschlachtet werden, weil man dann ……. noch reicher werden kann.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
20. September 2017 3:46 am

Und gerade die Rohingya haben bislang nie für einen eigenen Staat gekämpft – so wie die muslimischen Separatisten auf Mindanao oder in Süd-Thailand. Alles, was sie wollen, ist dazugehören.

Terrorismus entsteht nicht ohne Grund.
Südthailand , Mindanao und Rakhine sind beste Beispiele dafür.
Überall dort haben Diktatoren und ihr Militär die Grundlagen
für den entstandenen Terrorismus geschaffen!