Koh Tao Mordfall: Supreme Court nimmt Berufung gegen Todesurteil an

Gute Nachricht für die verurteilten Burmesen Zaw Lin und Wai Phyo (22) im Todestrakt der Strafanstalt Bang Kwang Bangkok. Das Oberste Gericht Thailands, der Supreme Court, hat Informationen der Botschaft von Burma zufolge den Widerspruch gegen das doppelte Todesurteil angenommen. Der Mord an den britischen Rucksacktouristen Hannah Witheridge und David Miller auf Koh Tao wird demzufolge letztmalig neu aufgerollt und beurteilt. STIN berichtete hier.

Die Sprecherin der burmesischen Landesvertretung in Bangkok, Htoo Chit, bestätigte vor wenigen Minuten gegenüber unserer Zeitung die Zulassung des Widerspruchs beim Supreme Court of Thailand. Dieser wird die 319 Seiten umfassende Argumentation der Verteidiger von Zaw Lin und Wai Phyo prüfen und dann entscheiden, ob das am 24. Dezember 2015 verhängte Todesurteil wegen gemeinschaftlichen Mordes und Vergewaltigung rechtskräftig wird oder möglicherweise aufgehoben.

Der Lawyers Council of Thailand, eine Anwaltsvereinigung unter Leitung von Chefjurist Nakhon Chumpuchat, hatte die Beschuldigten Burmesen nach ihrer Inhaftierung im Provinzgefängnis Koh Samui betreut und während der dreimonatigen Strafverhandlung kostenlos vertreten. Chompuchat hatte als Kopf eines siebenköpfigen Verteidigerteams nichts unversucht gelassen, auf die seiner Ansicht nach schlampige Mordermittlung und unprofessionelle forensische Untersuchung der DNA-Spuren vom Tatort am Sairee Beach hinzuweisen.

Obwohl das Provinzgericht Koh Samui nach der zähen und umstrittenen Verhandlung dem Antrag der Staatsanwaltschaft Surat Thani gefolgt war und die Höchststrafe gegen beide Beschuldigten verhängt hatte, gab die Verteidigung nicht auf. Selbst als das erste Berufungsgericht im März 2017 die Todesstrafe aufrecht erhielt, machte Chompuchat kein Hehl daraus, bis zur letzten Instanz um das Leben seiner Mandanten zu kämpfen: „Zaw Lin und Wai Phyo sind unschuldig, sie wurden durch Folter zu ihren Erstgeständnissen gezwungen, die Mordermittlungen waren einseitig und schlampig“, behauptet der Leiter des Lawyers Council of Thailand bis heute.

Von der Staatsanwaltschaft liegt bisher noch keine Bewertung zur Neuverhandlung vor dem Supreme Court vor. Bei der Botschaft der Republik von Burma zeigten sich die Betreuer von Zaw Lin und Wai Phyo erleichtert. Im bitter armen Nachbarland Thailands hatte die Verurteilung der jungen Gastarbeiter nach dem Koh Tao Doppelmord für Empörung und Proteste gesorgt. Bis heute glaubt dort keiner, dass mit den damals 21 jährigen die tatsächlichen Mörder von Hannah Witheridge (24) und David Miller (25) gefasst worden waren.

Ein Hauptaugenmerk wird der Supreme Court Thailands wahrscheinlich auf die gerichtsmedizinische Untersuchung und Bewertung der am Tatort Sairee Beach gefundenen Spuren legen. Das Forensische Institut der Polizei Bangkok war nach Vorlage ihrer DNA-Analysen weltweit in die Kritik geraten. Gerichtsmediziner von Rang und Namen bezeichneten die angebliche Übereinstimmung von DNA der verurteilten Burmesen mit im Mordopfer Witheridge gefundenen Spermaspuren als wenig plausibel und nicht gerichtsrelevant.

Wie der Oberste Thailändische Gerichtshof diese Kernfrage des spektakulären Mordverfahrens bewerten wird, davon hängt das Leben zweier Menschen ab – und auch die wichtigste Schlussfolgerung, ob die feigen Mörder der jungen britischen Urlauber seit Oktober 2014 hinter Schloss und Riegel sitzen oder vielleicht noch immer frei herumlaufen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
21 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
28. April 2018 5:10 pm

STIN:   Todesstrafe – wurde schon hingerichtet.

Dann muß sich das allerdings vor dem Jahr 2009 abgespielt haben – in Thailand werden seither zum Glück keine Todesurteile mehr vollstreckt.

Man mag darüber diskutieren, ob eine lebenslange Gefängnisstrafe unter den derzeitigen Vollzugsbedingungen nicht als "schlimmer" empfunden werden kann – aber die Todesstrafe ist (weltweit) abzulehnen.

Emi
Gast
Emi
28. April 2018 3:00 pm

Haben die zwei sich schon im Knast "selbst umgebracht"?

 

Hier wurde auch eine junge Frau umgebracht.

Erst ging das Geruecht um ein oder mehrere Thais!

Dann praesentierte die Polizei junge Burmesen!

Gab da wohl auch schopn ein Urteil.

Da sind aber wohl viele bei FB nicht mit einverstanden, …. ob's was hilft!?

 

emi_rambusn1hhders!!ede
Gast
6. November 2017 11:58 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

Um was genau ging es hier???? :Overjoy:

emi_rambus
Gast
emi_rambus
5. November 2017 2:17 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: 3Mods–wäreauchgenug.

Emi: Ja streiche die 15 anderen! 5555

ROTHkaeppchen: ne, leider nur 4. 15 wären ja ein wenig krass, bei 5 Postern.
Kannste da mal eine Zeichnung dazu machen!????????????????????

ROTHkaeppchen: ne, ich kann lesen, brauch keine Bildchen.

Emi: DU muesstest SCHREIBEN koennen, damit andere Dich ohne Bebilderung verstehen koennen.
55555

ROTHkaeppchen: tun sie, keine Probleme. Chatte ja mit einigen Lesern hier. Alles kein Problem.

DER kriecht allen wo rein!

emi_rambusn1hhders!!ede
Gast
5. November 2017 8:25 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: 3Mods–wäreauchgenug.

Emi: Ja streiche die 15 anderen! 5555

ROTHkaeppchen: ne, leider nur 4. 15 wären ja ein wenig krass, bei 5 Postern.
Kannste da mal eine Zeichnung dazu machen!????????????????????

ne, ich kann lesen, brauch keine Bildchen.

DU muesstest SCHREIBEN koennen, damit andere Dich ohne Bebilderung verstehen koennen.
55555

emi_rambus
Gast
emi_rambus
4. November 2017 4:25 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: 3Mods–wäreauchgenug.

Emi: Ja streiche die 15 anderen! 5555

ROTHkaeppchen: ne, leider nur 4. 15 wären ja ein wenig krass, bei 5 Postern. 🙂

Kannste da mal eine Zeichnung dazu machen!????????????????????

emi_rambusn1hhders!!ede
Gast
4. November 2017 8:55 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: 3Mods–wäreauchgenug.

Ja streiche die 15 anderen! 5555

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
3. November 2017 2:01 am

emi_rambus: Danke

Auch wenn nicht ganz klar wird, wofür hier wem gedankt wird:

Ein schönes besinnliches Loy Krathong auch Ihnen. Bitte sehr.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
3. November 2017 1:05 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

55555555555555555555555555
Danke fuer die Bestaetigung!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: von uns hat das wer verleugnet – bitte um Link, dann werf ich den STIN raus, egal welcher.

DANN schreiben hier nur noch 3 Kommentatoren! 😉

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
2. November 2017 4:24 pm

emi_rambus: … statt mit dem Bus nach BKK zu fliegen …

Wie macht man das? Haben Sie ein Bild von so einem Flug im Bus?

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
2. November 2017 5:52 pm
Reply to  STIN

Sogar mit CHEMTRAILS – Danke.

Das paßt mal wieder …

ROFL

emi_rambus
Gast
emi_rambus
2. November 2017 4:00 pm

Der Ex-Buergermeister von SaRii hat nicht wie ich immer vermutet habe (und die STINs heftig verleugnet haben) zwei Soehne, er hat drei. Und Zwei sehen sich sehr aehnlich, an der DNA kann man sie aber unterscheiden!
Wenn einer unter falschem Namen von Samui fliegt, statt mit dem Bus nach BKK zu fliegen , gewinnt er einen halben Tag! ……….
Und Hannah ist ganz sicher nicht mit einer Hacke “erschlagen” worden!!!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
23. September 2017 4:51 am

Es ist erfreulich dass es weitergeht.
Aber was immer am Ende herauskommt:

Der mutmassliche wirkliche Täter wird leider nie zur Verantwortung gezogen!
Denn erstens ist er Edelthai und zweitens sind die Spuren in Koh Tao
unwiderbringlich verwischt worden.
Man sollte auch nie die unrühmliche Komplizenschaft der Briten vergessen.
Denen ist es egal welcher Untermensch für die Taten büssen muss!