Solarenergie steigt weltweit – auch in Thailand

Der Einsatz von Solaranlagen ist im vergangenen Jahr weltweit erstmals stärker gestiegen als der anderer Energieträger. Das geht aus einem Bericht der Internationalen Energieagentur IEA hervor, der am Mittwoch in London vorgelegt wurde.

Das Wachstum bei der Wind- und Wasserkraft verlangsamte sich dagegen. Insgesamt machten erneuerbare Energien im Jahr 2016 zwei Drittel des Kapazitätszuwachses im Energiesektor aus.

Verantwortlich für den Boom der Solarenergie ist der Analyse zufolge vor allem China. Rund 60 Prozent der Solarzellen weltweit werden inzwischen in der Volksrepublik hergestellt. Dort finden sich auch rund die Hälfte der Abnehmer. Es gibt aber auch immer wieder Kritik an der Billigpreis-Strategie chinesischer Anbieter.

Gründe für die starken Steigerungen seien gefallene Preise für erneuerbare Energien und günstige Rahmenbedingungen aus der Politik, hieß es. Die USA blieben trotz politischer Unsicherheiten durch die Regierung von Präsident Donald Trump der zweitgrößte Wachstumsmarkt.

Auch Thailand setzt massiv auf Solarenergie. Bei den erneuerbaren Energien ist das Königreich Thailand innerhalb der ASEAN Economomic Community (AEC) der “Frontrunner”. Das war eine der Kernaussagen auf der letzten “Thai-German Renewable Energy Community Conference” im Herbst 2015, durchgeführt von der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) im Rahmen der Exportinitiative “Renewables” des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Die Initiative unterstützt das thailändische Energieministerium in der Umsetzung von erneuerbaren Energietechnologien.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
17 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
5. Oktober 2017 11:59 am

Raoul Duarte: Nun sollte Ihr verzweifelter Rundumschlag aber enden, gell?
Ihre “Glaubwürdigkeit” könnte sonst noch weiter abnehmen.

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
5. Oktober 2017 12:02 pm
Reply to  berndgrimm

Die Frage bleibt:
Warum bekommen Sie die Gossensprache einfach nicht aus sich heraus?
Da ist doch etwas schiefgelaufen. – Sehr schade für Sie und alle anderen.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
5. Oktober 2017 12:09 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Bei der EGAT wird KEINE SOLAR-Grossanlage gebaut!!!

doch, schon eröffnet – vor ein paar Monaten in Thap Sakae. Weitere werden folgen.

Stimmt nicht.Dies ist nur eine kleine Versuchsanlage:

Thap Sakae Solar Power Plant has an installed capacity of 5 MW. EGAT wants the plant to be the research center of the efficiency of electricity generation from solar power by installing 4 types of solar cells within the same area comprising of 1 MW Crystalline Silicon, 2 MW Amorphous Silicon, 1 MW Micro Amorphous Silicon, and 1 MW Copper Indium Galliam Di-Selenide. The first type is water-weighted solar tracking system, while the other three are fixed system. EGAT will collect the data and compare how efficient each type of solar cells is under the climate of coastal area with changeable weather condition and the whole year of rain. With the success, it will become the prototype for the solar power plants in the southern part and coastal sites. Moreover, EGAT has built the Thap Sakae Learning Center with the power-saving building design covering an area of 1,700 square meters. The architecture design was inspired from local building in the coastal area and fisherman boat. The building of the learning center is located opposite to the power plant. The center provides knowledge on power, EGAT missions, and history of Thap Sakae community. The highlight of the center is 4D theatre and exhibition inspired from amusement park with cartoon characters representing natural power to attract interested people, especially students and youth who are the main target.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
5. Oktober 2017 12:00 am

Raoul Duarte: Raoul Duarte sagt:

Wenn ich doch noch irgendetwas Anderes könnte!

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
5. Oktober 2017 5:10 am
Reply to  berndgrimm

berndgrimm: Raoul Duarte sagt:
Wenn ich doch noch irgendetwas Anderes könnte!

Da jedermann sehen kann, daß ich dies niemals geschrieben habe, stelle ich fest:

Wer angebliche Zitate anderer User bewußt fälscht, stellt FAKE-NEWS her.

Anmerkung:
Nun sollte Ihr verzweifelter Rundumschlag aber enden, gell?
Ihre “Glaubwürdigkeit” könnte sonst noch weiter abnehmen.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
4. Oktober 2017 11:57 pm

Raoul Duarte: Thailand setzt massiv auf Solarenergie. Bei den erneuerbaren Energien ist das Königreich Thailand innerhalb der ASEAN Economomic Community (AEC) der ‘Frontrunner’

Der noch nicht mal Einäugige ist der König unter den Blinden!
Das einzige funktionierende Solarkraftwerk haben die Japaner
in Lopburi gebaut.
Solarenergie ist aber dezentrale Energie.
Dies macht man nicht weil man angeblich nicht genug “Fachkräfte” hätte!

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
5. Oktober 2017 5:20 am
Reply to  berndgrimm

Sie sollten endlich lernen, Zitate richtig zu zitieren.

Das war nicht meine Einlassung, sondern ein als solches gekennzeichnetes Zitat aus dem letzten Absatz des Artikels, über den wir hier diskutieren.

Den Inhalt dieses Zitates scheinen ja nicht einmal Sie zu negieren, wie man an Ihrer Replik sehen kann. Ist ja auch kein Wunder: Die Aussage kann ja nicht angezweifelt werden.

Es bleibt aber weiterhin als ehernes “Gesetz”:

Wer Zitate eines anderen Users fälscht, stellt FAKE-NRWS her.

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
4. Oktober 2017 5:59 pm

STIN: Erinnerte mich gleich an den Verschwörungstheoretiker EMI aus Ranong, der auch meinte, alle Videos wären nur mit Schauspielern besetzt.

Mal im Ernst:
Das ist jetzt ein Spaß gewesen, oder?
Sowas gibt’s doch gar nicht “in echt”.

  Raoul Duarte(Zitat)  (Antwort)

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
4. Oktober 2017 6:09 pm
Reply to  STIN

… und ich habe echt gedacht, der sei “einfach nur auf Drogen” (oder betrunken). Was es alles gibt…

Wenn wir schon dabei sind: Wie schafft der es, seinen eigenen Namen ständig zu verhunzen?

Jetzt nennt er sich “emi_rambusn1hhders!!ede” …

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
4. Oktober 2017 7:13 pm
Reply to  STIN

Danke. Das leuchtet ein.

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
4. Oktober 2017 5:50 pm

emi_rambus: Ich schreibe unter dem o.a. Link weiter!

Das ist doch schön. Viel Spaß dabei weiterhin.
Aber nicht “heulen”, wenn niemand antwortet.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
4. Oktober 2017 5:30 pm

Wo ist mei Beitrag hingekommen?? 👿

Siehe auch hier:
http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18409#comment-56193
Es geht hier NUR um Kapazitätszuwachs!!!! Die STINs sind trotz mehrmaligen Hinweis entweder zu bloed, das zu verstehen, oder verbloeden ABSICHTLICH die Kommentatoren und Leser.
DAS ist 1:1 LUEGENPRESSE(!!) die weltweit Entscheidungstraeger verunsichert und beeinflusst!
Wenn Buerger, und PrivatUnternehmer sich auf Solarstrom stuerzen, muss das einzig deren Sache sein!!!!
Abnahmegarantien zu Horrorpreisen sind NICHT zu verantworten!!
Politiker die das trotzdem machen, ueberblicken ihre Entscheidung nicht, oder sie sind bestochen!!!
Bei der EGAT wird KEINE SOLAR-Grossanlage gebaut!!!
Ich schreibe unter dem o.a. Link weiter!

  emi_rambus(Zitat)  (Antwort)

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
4. Oktober 2017 4:05 pm

berndgrimm: … hatte vor vielen Jahren mal ausgerechnet …

Haaaaalloooooooooo!

Wir leben im Hier und Jetzt – Ihre wehmütigen Erinnerungen an “frühere Zeiten” interessieren schon sehr lange keinen Menschen. Haben Sie sich die Statistik überhaupt angesehen? Oder den Tenor der Meldung verstanden? Oder überhaupt gelesen, was dort geschrieben steht?

Thailand setzt massiv auf Solarenergie. Bei den erneuerbaren Energien ist das Königreich Thailand innerhalb der ASEAN Economomic Community (AEC) der ‘Frontrunner’

Himmel …

berndgrimm
Gast
berndgrimm
4. Oktober 2017 3:54 pm

Es ist ein Treppenwitz der Weltgeschichte dass die Solarenergie in einem
so sonnigen Land wie Thailand wo sie absolut Sinn machen würde
überhaupt nicht genutzt wird weil die Korruptionszahlungen
von Kohle und Atomstrom soviel höher sind.
Ich erinnere mich mit Wehmut an einen Briefschreiber namens Eric Barth
der in der BP jahrelang darauf hingewiesen hat.
Ich selbst hatte vor vielen Jahren mal ausgerechnet dass man
Zweidrittel des Energiebedarfs BKKs (tagsüber) durch Solarenergie
hätte decken können nur dadurch dass man die scheusslichen
Hochhäuser mit Solarpaneelen versehen hätte!
Alles vergebens. Sie wollen Geld aber nicht lernen!