Ubon: 65-jährige Thai sucht Mann mit guter Pension

Eine 65 Jahre alte Thailänderin hatte eine ausgefallene Idee auf der Suche nach einem neuen Freund. Sie bastelte ein großes Schild und hängte es am Zaun vor ihrem Haus auf. Der Text auf dem Schild: „Eine bin eine Frau im Alter von 65 Jahren und auf der Suche nach einem Freund im Alter von 60-70, einem Witwer in der Rente. Ich bin nett, aufrichtig und gesund. Wenn Sie interessiert sind, kontaktieren Sie mich hier“.

Nur kurze Zeit später machte Frau Sompong Chomphuprapet Schlagzeilen in den nationalen Medien, nachdem das Schild vor ihrem Haus in der nordöstlichen Provinz Ubon Ratchathani auch in den sozialen Netzwerken auftauchte und verbreitet wurde. Auf dem Schild machte sie allen Männern klar, dass sie alleinstehend und bereit ist, sich wieder einen neuen Lebenspartner zu suchen.

Auf Nachfrage der Presse erklärte sie, dass sie nur einen netten Thai Mann sucht, der sie für den Rest ihres Lebens lieben und schätzen wird.

“Ich will einen netten Mann. Allein zu leben ist traurig und einsam “, sagte Sompong gegenüber den fragenden Reportern.

Eine bin eine Frau im Alter von 65 Jahren und auf der Suche nach einem Freund im Alter von 60-70, einem Witwer in der Rente. Ich bin nett, aufrichtig und gesund. Wenn Sie interessiert sind, kontaktieren Sie mich hier

“Ich will einen pensionierten Beamten mit einer guten Pension. Ich möchte die wahre Liebe. Ich möchte wirklich lieben und mit jemandem leben, bis dass der Tod uns trennt”, sagte sie weiter.

Dann berichtet sie weiter, dass sie ihr ganzes Leben lang nur Pech in der Liebe hatte. Sie hatte bereits zwei Ehen hinter sich und war schon zweimal geschieden. Sie heiratete zuerst einen Thai Mann, der sich aber leider als Trinker herausstellte und immer betrunken nach Hause kam. Sie reichte die Scheidung ein und lebte zunächst wieder alleine.

Ich will einen pensionierten Beamten mit einer guten Pension

Dann lernte sie einen Deutschen kennen und zog mit ihm zusammen nach Deutschland. In Deutschland suchte sie sich eine Arbeit und war 13 Jahre lang mit ihrem Mann verheiratet, bevor sie sich ebenfalls von ihm trennte und erneut geschieden wurde.

“Wenn jemand mit mir Kontakt aufnimmt, werde ich sehen, ob er mein Typ ist oder nicht”, sagte die hoffnungsvolle Sompong gegenüber den Medien.

Bis jetzt haben sich bereits zwei Männer auf ihre ungewöhnliche Werbung gemeldet. Einer hatte bereits eine Enkelin, die ihr sehr sympathisch war. Aber sie lehnte diesen Mann ab, da er keinen Pensionsplan hatte. Der zweite Typ war jünger als sie und 59 Jahre alt. Aber alles was er hatte, war der Wille zur Liebe und die Rente eines staatlichen Lehrers, berichtet sie weiter. Leider ist die Rente eines staatlichen Lehrers aber nicht so gut, sagte sie weiter.

“Der Mann stellte sich bei mir vor und sagte, er sei Lehrer. Er sagte, er wolle mit mir zusammen bleiben und ich könnte das Schild an meinem Zaun wieder abnehmen“, erzählt Frau Sompong. “Allerdings wird seine Rente nur 20.000 Baht betragen [sobald er wirklich in Rente ist]. Aber wenn er das Geld abzieht, mit dem er noch seine Schulden bezahlen muss, dann bleiben uns nur 8.000 Baht pro Monat übrig”.

„Ich habe ihm gesagt, dass mich meine Kinder nicht mehr unterstützen, sobald ich wieder einen Mann gefunden habe. Und dann sind 8.000 Baht einfach nicht genug Geld für zwei Leute“, fügte sie hinzu.

Frau Sompong ist also nach wie vor auf der Suche nach der Liebe ihres Lebens. Wenn sie also schon pensioniert sind und eine gute Rente beziehen, können sie versuchen Sompongs Herz zu erobern. Vielleicht sind sie ja genau der richtige Mann, bei dem sie das Schild von ihrem Zaun wieder entfernt.

Falls sie Interesse an Frau Sompong habe, können sie sich gerne an Coconuts Bangkok wenden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
17 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
emi_rambusn1hhders!!ede
Gast
6. November 2017 11:48 am
Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
6. November 2017 4:54 am

berndgrimm: nur Negatives über Thailand

Sie schreiben hier doch überhaupt nichts, sondern kopieren einen Artikel aus der Nation – nicht einmal eine Mini-Übersetzung (wir wissen, warum).

berndgrimm
Gast
berndgrimm
6. November 2017 4:41 am

Damit es nicht heisst ich würde nur Negatives über Thailand schreiben,
hier ein vorläufiges(?) Thai Happy End!

Sign pays off for boyfriendseeking pensioner

national November 06, 2017 01:00

By The Nation

A 65yearold woman in Ubon Ratchathani’s Pibul Mangsahan district, who put up a sign on her house’s gate seeking a good, pensioner boyfriend, has quickly found a boyfriend, according to a Thai social media page.
Sompong had said that she was once married to an Air Force officer, who fathered her two children. After divorcing him, she married a German and stayed with him in Germany for 13 years. She returned to Thailand and lived alone and wanted to live with someone during the final days of her life.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
5. November 2017 1:21 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ja,sindwir.HattenschondasVergnügeneinvomVatermitgenommenesKindausdemIsaanzurückzuholen.Warnichtsoeinfach.NormaleThaihatkeineChance.Vielzubürokratisch.Inarab.LändernhatauchderVatermehrRechte,sohaltinTHauch.NamenbeiGeburt,wennnichtverheiratet,warlangeZeitnurNamedesVaters.HatsichseitReformierungdesNamensrechtsgeändert.

Hatjanochkeinen.Wirwärsmitdir,bistjanichtverheiratetunddieDamekannDeutsch.KönntestihrdanninDeutschdeineRegentropfen-Vermessungerklären–wäredasnichtwunderbarundvomRegenwaldwürdestduauchrauskommen.Duwürdestdichwundern,wasesinderZivilisationsoallesNeuesgibt.

5555555555 Ich glaube nicht, meine Kinder wuerden diese Dame ernst nehmen!

Aber du hättest dann jemanden, der die erklärt, was KAM bedeutet und das es ein Aberglaube ist.
Das auch noch in Deutsch.

Verdreherin! Ausserdem stehe ich, NICHT wie Bukeo auf aeltere Damen!!!
🙄
Ausserdem, Schneewittchen, ICH weiss was Kam bedeutet und das war auch immer sehr wertvoll, du wirst es aber in deiner beschraenktheit nicht kapieren.
Du hast nur deine primitiven rhetorischen Tiefschlaege, wie ich sie nur von Sekten kenne, wobei ich sagen muss, mit StasiMethoden hatte ich bis heute wissentlich noch nicht zu tun!!

emi_rambusn1hhders!!ede
Gast
5. November 2017 8:50 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ja,sindwir.HattenschondasVergnügeneinvomVatermitgenommenesKindausdemIsaanzurückzuholen.Warnichtsoeinfach.NormaleThaihatkeineChance.Vielzubürokratisch.Inarab.LändernhatauchderVatermehrRechte,sohaltinTHauch.NamenbeiGeburt,wennnichtverheiratet,warlangeZeitnurNamedesVaters.HatsichseitReformierungdesNamensrechtsgeändert.

Hatjanochkeinen.Wirwärsmitdir,bistjanichtverheiratetunddieDamekannDeutsch.KönntestihrdanninDeutschdeineRegentropfen-Vermessungerklären–wäredasnichtwunderbarundvomRegenwaldwürdestduauchrauskommen.Duwürdestdichwundern,wasesinderZivilisationsoallesNeuesgibt.

5555555555 Ich glaube nicht, meine Kinder wuerden diese Dame ernst nehmen!

20.000TB und der Vater im Isaan sollte ueberzeugt sein.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
4. November 2017 3:46 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Frage ist, ob der Vater ihr den Kontakt zu den Kindern erlaubt hat. In TH hat der Vater mehr Rechte,
als die Mutter.

5555555555555555555555555555555555555555555555555555
Die TH-“Kennerin”!
Also, nur mal so am Rande, ich goenne der Dame den Neuen Freund!
Meine beiden Grossvaeter haben sich mit ueber 65 Jahren auch nochmal neu gebunden, nachdem meine Grossmuetter verstorben waren!

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
4. November 2017 11:19 pm
Reply to  STIN

STIN: … in Deutsch deine Regentropfen-Vermessung erklären …

… und keine kruden “Grafiken” mehr.

Träum.

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
3. November 2017 8:00 am

emi_rambus: Langeweile

Sie schwurbeln von “Langeweile”, obwohl es doch darum geht, daß auch einer 65-jährigen Frau ein anständiger Mann gegönnt sei. Völlig unabhängig davon, welche Staatsbürgerschaft sie hat.

Und wenn der nun von ihr geschiedene Deutsche ihren Ansprüchen nicht (mehr) gerecht wurde, muß er sich halt neu umsehen. Wer von den beiden die besseren Chancen hat, eine/n neue/n Partnr/in zu finden, wird sich zeigen.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
3. November 2017 7:49 am

ihr erster Ehemann, ein Luftwaffenoffizier und Vater ihrer beiden Kinder, trank viel und stritt sich oft mit ihr. Deshalb ließ sie sich von ihm scheiden und heiratete einen Deutschen, mit dem sie 13 Jahre lang in seiner Heimat lebte. Auch diese Ehe wurde geschieden
http://der-farang.com/de/pages/kontaktanzeige-am-gartenzaun

In Th gibt es wohl keinen Rentenanspruch fuer die Frau?? Zwei Kinder sind auch noch da.
Wenn sie Langeweile hat, soll sie sich um die Enkel kuemmern!

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
3. November 2017 4:59 am

emi_rambus: Rentenanspruch

Ein Anspruch auf eine (kleine) Rente ist nicht alles im Leben.
So wird halt wegen anderer Defizite der “Mann” ausgetauscht.
Dafür habe ich das vollste Verständnis; wenn’s der alte einfach
nicht mehr “bringt” und/oder mit seinen rechtspopulistischen
Verschwörungs-Theorien nur noch nervt. Dann muß er weg …

Solche selbstbewußten Frauen muß man einfach respektieren.
Sie haben schon viel zu lange unter ihren “Männern” gelitten.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
3. November 2017 3:06 am

Ich Parshippe jetzt!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
3. November 2017 1:00 am

und war 13 Jahre lang mit ihrem Mann verheiratet, bevor sie sich ebenfalls von ihm trennte und erneut geschieden wurde.

Fuer 13 Jahre Versorgungsausgleich hat sie einen Rentenanspruch, der ueber 8.000TB liegen sollte. Wenn dann die Kinder noch was zuschiessen, sollte sie alleine schon ueber die Runden kommen.

Auch hier braucht es keine SpendenSammlung!