Regierung macht Jagd auf kriminelle Ausländer

Die thailändische Regierung hat eine neue Niederschlagung gegen illegale Ausländer eingeleitet und möchte alle in Thailand lebenden ausländischen Verbrecher einfangen und aus Thailand ausweisen.

Im Zuge dieser neuen Maßnahmen hat der stellvertretende Premierminister Prawit Wongsuwan die nationalen Sicherheitsbehörden damit beauftragt, ausländische Kriminelle und “einflussreiche Persönlichkeiten” zu bekämpfen, nachdem fast 100.000 Ausländer ihre Visa in Thailand überzogen hatten.

Es wird befürchtet, dass einige dieser Menschen Verbrechen begehen und das Image Thailands beschädigen, fügte General Prawit bei seiner Erklärung zu den neuem Maßnahmen der Regierung gegen die illegalen Ausländer hinzu.

Der Sprecher des Verteidigungsministeriums, Oberst Khongcheep Tantrawanich, sagte am Sonntag, dass die Regierung über die nationalen Sicherheitsbeamten das Gesetz weiterhin strikt durchsetzen werde.

Dazu gehört auch das Vorgehen gegen einflussreiche Persönlichkeiten in Thailand, einschließlich ausländischer Krimineller, um die soziale Kluft zu verringern und sicherere Orte für die thailändische Öffentlichkeit und die zahlreichen Touristen zu schaffen.

Im Anschluss an den Bericht über Personen die ihr Visum überzogen haben (Overstayer), ermahnte Khongcheep Prawit, der die Militär, die Polizei und die Verwaltungsbeamten anweist, gegen transnationale kriminelle Netzwerkmitglieder, insbesondere diejenigen, die sich als Touristen verkleidet haben, ernsthaft vorzugehen.

General Prawit forderte ebenfalls die Königlich Thailändische Polizei auf, eingehende und ausgehende Besucher streng zu kontrollieren und größere Maßnahmen zu ergreifen, um diejenigen zu kontrollieren, zu überwachen und notfalls fest zu nehmen, die ihr Visum bereits überzogen haben.

Bei seiner Rede ermahnte General Prawit alle Beamte und Offiziere, sich nicht mit diesen illegalen Leuten auf irgendwelche krummen Geschäfte einzulassen oder für sich selber illegale Vorteile (Bestechungsgelder) zu suchen.

Der Sprecher des Verteidigungsministeriums, Oberst Khongcheep Tantrawanich, sagte weiter, dass die Behörden bereits zahlreiche ausländische Verbrecher in verschiedenen Gebieten verhaften konnten. Dazu gehören unter anderem auch die Gebiete Nana, Phra Khanong und On Nut in Bangkok sowie in Chiang Mai, Pattaya, Phuket und Samui.

Die Beamten haben in diesen Städten sowohl Stichprobenkontrollen als auch Kontrollen nach öffentlichen Beschwerden und Hinweisen aus der Bevölkerung durch geführt, sagte er weiter.

Oberst Khongcheep sagte, dass transnationale Kriminelle oder ausländische Verbrecher in Thailand in verschiedene Laster wie Drogenhandel, Waffenhandel, Menschenhandel und Prostitution verwickelt seien. Dazu kommen weitere Delikte wie das fälschen und benutzen von Pässen bis hin zum Verkaufen von gefälschten Diamanten.

Weiterhin hat auch die Zahl Online-Glücksspiele und die Call-Center-Betrügereien durch illegal in Thailand arbeitende Ausländer zugenommen, sagte er weiter. Diese Verbrechen hatten dem Land wirtschaftlichen Schaden zugefügt und sein Image geschädigt, fügte er hinzu.

Laut den aktuellen Berichten haben die Beamten bis jetzt Beweise gegen rund 300 Kriminelle gesammelt und sie dank des harten Vorgehens der Behörden und der öffentlichen Unterstützung verhaftet. Immer häufiger gehen bei der Polizei Meldungen aus der Bevölkerung über das verdächtige Verhalten von Ausländern ein, sagte Oberst Khongcheep.

Dabei betonte er, dass die Ermittler für die Hinweisen aus der Bevölkerung dankbar sind und allen Hinweisen nachgehen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

26 Antworten zu Regierung macht Jagd auf kriminelle Ausländer

  1. Avatar EMI sagt:

    Ich habe schon häufig geschrieben dass kein ausländischer Krimineller ohne

    die Hilfe von Thai Polizisten und Immi Polizisten in Thailand wäre.

    Dort ist die Wuzel allen Thai Übels und dort wird nie etwas getan weil

    man sich das Geschäft nicht verderben will!

    So isses! 

    Wer kann eigentlich alles den Nick "berndgrimm" nutzen?? 

    • Avatar berndgrimm sagt:

      Wer kann eigentlich alles den Nick "berndgrimm" nutzen?? 

       

      Also bisher nur ich selber! Ich habe noch nie einen Kommentar

      unter "berndgrimm" hier gesehen der nicht von mir war.

      Sollte dies jemals geschehen würde ich mich schon melden

      wenn dies dann noch möglich wäre!

      • STIN STIN sagt:

        Also bisher nur ich selber! Ich habe noch nie einen Kommentar

        unter “berndgrimm” hier gesehen der nicht von mir war.

        Sollte dies jemals geschehen würde ich mich schon melden

        wenn dies dann noch möglich wäre!

        ja, einfach dann melden. Ich kann das dann anhand anderer Merkmale dann schon richtig zuordnen.

  2. Avatar berndgrimm sagt:

    66 foreigners arrested in nationwide crackdown

    By The Nation

    Tourist police arrested 66 foreigners during crackdowns around the country on Wednesday night.
     

    Pol Maj-General Surachet Hakpal, deputy tourist police chief, held a press conference at 1.30am on Soi Cowboy off Sukhumvit Road, to announce the results of the operation.

    He said 11 foreigners were arrested for overstaying their visas and 51 others for unlawfully entering the Kingdom while four others were arrested on other charges.

    He said the operation searched 126 spots nationwide.

     

    Wieder ein grossartiger Schlag gegen die internationale Kriminalität in Thailand!

    Diesmal allein durch die Tourist Police ! 0,52 Verhaftungen pro Spot!

     

    Übrigens: Sieht jemand auf den Fotos einen Ausländer?Oder überhaupt jemand

    anders als Touristen Polizisten?

    Also ich bin kein Thai und leide deshalb weder unter massloser Selbstüberschätzung

    noch unter zwanghafter Lügerei oder Delirien.

    Aber wenn ich mit ein paar echten DACH Polizisten und brauchbaren echten

    Polizeiinformationen für 2 Stunden von der Soi Cowboy die Sukhumvit herunter

    bis Nana Plaza gelaufen wäre so hätten wir mindesten 100 echte ausländische

    Krminelle und mindestens 300 echte Thai Kriminelle festgenommen.

    Von den Thai Chefs oder Komplizen  der ausländischen Kriminellen garnicht zu reden!

    OK, ist in der Realität leider nicht möglich weil niemand von uns überlebt hätte!

    Ich habe schon häufig geschrieben dass kein ausländischer Krimineller ohne

    die Hilfe von Thai Polizisten und Immi Polizisten in Thailand wäre.

    Dort ist die Wuzel allen Thai Übels und dort wird nie etwas getan weil

    man sich das Geschäft nicht verderben will!

     

    • Avatar berndgrimm sagt:

      Hier noch einige Kommentare dazu auf Thai Visa:

      MrJohnson

      • Super Member
      •  
      • MrJohnson
      • Advanced Members
      • 1,199
      • 1,026 posts

      Posted 5 hours ago

       

      Park twenty 50-seater buses along Sukhumvit Soi 3 and sweep from Soi 3 to Soi11. The buses would be full to capacity in about ten minutes. But then there would be nobody to cook, wash dishes, clean hotel rooms, forge passports, sell dope, sell watches and on and on. There are massive numbers of people in Thailand illegally . Somebody, somewhere is making a lot of money simply to look the other way.

      MrJohnson

      • Super Member
      •  
      • MrJohnson
      • Advanced Members
      • 1,199
      • 1,026 posts

      Posted 5 hours ago

       

      Park twenty 50-seater buses along Sukhumvit Soi 3 and sweep from Soi 3 to Soi11. The buses would be full to capacity in about ten minutes. But then there would be nobody to cook, wash dishes, clean hotel rooms, forge passports, sell dope, sell watches and on and on. There are massive numbers of people in Thailand illegally . Somebody, somewhere is making a lot of money simply to look the other way.

      Whyamiandwhatamidoinghere

      • Super Member
      •  
      • Whyamiandwhatamidoinghere
      • Advanced Members
      • 793
      • 1,757 posts
      • Location:Bangkok

      Posted 5 hours ago

      The illegal entry is a sham, immigration takes money to turn their heads. Then tourist police round them up and take money from them before deporting them. Then the cycle starts again the next day. If you ever been on a bus to Aranyaphratet from Bangkok you know what I'm talking about. 

       

      SpeakeasyThai

      • Senior Member
      •  
      • SpeakeasyThai
      • Advanced Members
      • 682
      • 644 posts

      Posted 5 hours ago

      Q: Who  in their right mind holds a press conference at 1.30am?

      A: Most likely someone who does not want any media, press to attend to face awkward questioning. Would be interesting to know how much notice was given re the event.

      Raymonddiaz

      • Senior Member
      •  
      • Raymonddiaz
      • Advanced Members
      • 1,641
      • 772 posts
      • Location:Nakhon Nowhere

      Posted 5 hours ago

      Why so much publicity doing what they were paid to do for?? Thainess i suppose.

      Happy enough

      • Platinum Member
      •  
      • Happy enough
      • Advanced Members
      • 3,227
      • 2,927 posts

      Posted 5 hours ago

      why does he always seem to do these press conferences at soi cowboy of all places??? is big joke a closet monger or something

      phycokiller

      • Super Member
      •  
      • phycokiller
      • Advanced Members
      • 1,095
      • 1,576 posts

      Posted 4 hours ago (edited)

      those arent foreig

        6 hours ago, Whyamiandwhatamidoinghere said:

      51 arrested for illegally entering Thailand? They need to solve the illegal entry issue. Seems border security would be top priority. Must be unprofitable to find those leaks… 

      exactly, this really is a reflection on the poor job immigration police do at the entry points. but well done, Im sure they will get quite a lot for those phones they have stolen. party tonight

       

       

    • Avatar berndgrimm sagt:

      Hier einige Kommentare aus Thai Visa zu dem Artikel:

      Posted 6 hours ago

       

      Park twenty 50-seater buses along Sukhumvit Soi 3 and sweep from Soi 3 to Soi11. The buses would be full to capacity in about ten minutes. But then there would be nobody to cook, wash dishes, clean hotel rooms, forge passports, sell dope, sell watches and on and on. There are massive numbers of people in Thailand illegally . Somebody, somewhere is making a lot of money simply to look the other way.

       

       

      Posted 6 hours ago

      The illegal entry is a sham, immigration takes money to turn their heads. Then tourist police round them up and take money from them before deporting them. Then the cycle starts again the next day. If you ever been on a bus to Aranyaphratet from Bangkok you know what I'm talking about. 

       

      Posted 6 hours ago

      Q: Who  in their right mind holds a press conference at 1.30am?

      A: Most likely someone who does not want any media, press to attend to face awkward questioning. Would be interesting to know how much notice was given re the event.

       

      Posted 6 hours ago

      Why so much publicity doing what they were paid to do for?? Thainess i suppose.

  3. Avatar Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: Ich dachte illegale Ausländer gäbe es nur in Thailand.

    Sehen Sie: So falsch liegen Sie. Und das nicht zum ersten Mal.

    berndgrimm: Nord oder Süd?

    Steht doch in der von Ihnen zitierten Meldung.
    Ah, ich sehe es: Es ist in Englisch. Das verstehen Sie nicht? Ach, darum …

    berndgrimm: Wozu sind Thai Botschaften eigentlich da

    Sie haben wie alle Botschaften in aller Welt (neben den konsularischen Leistungen) die Aufgabe, sich um ihre Landsleute zu kümmern. Was denn sonst?

  4. Avatar berndgrimm sagt:

    The Ministry of Foreign Affairs estimated that of the 100,000 Thais in South Korea this year, around half overstayed their 90-day tourist visas to work illegally.

    Was es nicht Alles gibt! Ich dachte illegale Ausländer gäbe es nur in Thailand.
    Und die guten Thai würden sowas garnicht tun.

    Dozens of Thai nationals have frozen to death in Korea in this year, pointing to a worrying trend, the Thai Embassy in Seoul disclosed Tuesday night.

    Während in Thailand die Ausländer von den Balkonen springen
    erfrieren die armen Thai in Korea (Nord oder Süd?)
    Und die Thai Botschaft schreibt einen Bericht und macht eine Statistik!5555!

    Most deaths occurred among Thai workers who are often overworked and cannot access health care due to their legal status, according to the embassy.

    Wehret den Anfängen! Bleibt im Lande und faulenzt Euch zu Tode!

    Eine Frage hätte ich dann doch:
    Wozu sind Thai Botschaften eigentlich da ausser den frühen Tod,
    die Diskriminierung und die Überarbeitung der Thai im Ausland zu reportieren?

  5. <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Jetzt ging es hier einige Tage gut, aber soeben wurde wieder seitens
    des Mods in meine Schreibmaske während des Schreibens eingegriffen!
    Ich versuche es trotzdem nochmal!

    nein, das könnten wir nicht mal – auch wenn wir es wollten.

    Wie das geht, weiss ich auch nicht, aber auch ich habe fuer viele Abstuerze keine andere Erklaerung.
    Auch Stromausfaelle bei schoenem Wetter halte ich nicht fuer Zufall!

  6. Avatar Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: In dem von den heutigen Thai so präferierten Nazi Regime Deutschlands hiess dies Progrom

    Das ist natürlich völlig falsch – wie selbst der aus der Wiki kopierte Teil der Wort-Erklärung sehr klar aufzeigt.

  7. Avatar berndgrimm sagt:

    Dies hatte ich doch ganz übersehen:

    Laut den aktuellen Berichten haben die Beamten bis jetzt Beweise gegen rund 300 Kriminelle gesammelt und sie dank des harten Vorgehens der Behörden und der öffentlichen Unterstützung verhaftet. Immer häufiger gehen bei der Polizei Meldungen aus der Bevölkerung über das verdächtige Verhalten von Ausländern ein, sagte Oberst Khongcheep.

    In dem von den heutigen Thai so präferierten Nazi Regime Deutschlands
    hiess dies Progrom!
    aus wiki:

    Der Begriff (der oder das) Pogrom bezeichnet die gewaltsame Ausschreitung gegen Menschen, die entweder einer abgrenzbaren gesellschaftlichen Gruppe angehören oder aber von den Tätern einer realen bzw. vermeintlichen gesellschaftlichen Gruppe zugeordnet werden. Häufig sind es politische Gruppen (z. B. Mitglieder einer Partei) oder Angehörige von Religionsgemeinschaften (z. B. religiöse Minderheiten).

    Früher verwendete man den Begriff nur, um Ausschreitungen gegenüber Juden zu benennen; der Sprachgebrauch hat sich seither ausgedehnt.

    Ich möchte es auf die heutige Situation ummünzen:
    Wer selber nix auf die Reihe kriegt und zu feige ist sich selbst zu artikulieren
    freut sich wenn ein Regime auf eine schutzlose Minderheit (sehr wichtig weil sonst
    zurückgeschlagen wird) losgeht denen man selber intellektuell masslos
    unterlegen ist,aber von denen man lebt!

    • STIN STIN sagt:

      Wer selber nix auf die Reihe kriegt und zu feige ist sich selbst zu artikulieren
      freut sich wenn ein Regime auf eine schutzlose Minderheit (sehr wichtig weil sonst
      zurückgeschlagen wird) losgeht denen man selber intellektuell masslos
      unterlegen ist,aber von denen man lebt!

      richtig, daher sollte man sehr vorsichtig sein – wenn man sein Visum überzieht.
      Könnte ein Thai-Nachbar erfahren, dem Farangs nicht geheuer sind.

      • Avatar Raoul Duarte sagt:

        STIN: sollte man sehr vorsichtig sein – wenn man sein Visum überzieht

        Das ist richtig – das sollte man aber auch schon vor dem Aufruf, kriminelle Ausländer den Behörden zu melden, tun. Wer Gast in einem Land ist, sollte stets darauf achten, die Bestimmungen des Gastlandes zu befolgen. Kann oder will er das nicht, täte er gut daran, sich aus dem Land, in dem er Gast war, zurückzuziehen.

        “Pogrome” sind solche Aufrufe allerdings ganz und gar nicht. Zu einem Pogrom würde es erst werden, wenn die Regierung z.B. dazu aufrufen würde (was sie ja nun wirklich nicht tut), selbst (womöglich mit Gewalt) gegen bestimmte Volksgruppen anzugehen; und das ungechtet möglicher Verfehlungen.

        Das ist aber nicht der Fall. Die Bevölkerung aufzufordern, beim Auffinden von Straftätern zu helfen, ist dagegen völlig legitim – das wird mit jedem “Steckbrief” in diversen Ländern getan – in Deutschland gibt es sogar ganze Fernseh-Sendungen, in denen die Menschen zur “Mitarbeit” bei der Suche nach Kriminellen aufgerufen werden.

  8. Avatar john sagt:

    berndgrimm :
    …Die versteht er ja nicht. Und die englischen Untertitel passen nicht zum Thai Text…

    Da kriegt er sämtliche Reden auf Englisch:
    http://www.thaigov.go.th/news/contents/index/45

  9. Avatar Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: so eine perfide Meldung

    Das ist doch kinderleicht herauszufinden – sollten sogar Sie schaffen …

    Es ist die (schlecht, verkürzt und teilweise falsch dargestellte) “Übersetzung” durch die Alt-Herren-Riege beim sog. “WB”, die auf die Meldung in der “Nation” zurückgeht (und alt ist diese Meldung auch noch).

    http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30331284

    Wer sich informieren möchte, tut dies selbstverständlich beim Original – und am besten natürlich nicht in alten Artikeln, sondern orientiert sich an der Gegenwart (z.B. an dem heute erschienenen – viel weitergehenden – Artikel).

    http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30331532

    Können Sie eigentlich noch irgendetwas selbst?

  10. Avatar berndgrimm sagt:

    Phuket – Die Polizei von Phuket ermittelt in den eigenen Reihen, weil Beamte Bestechungsgelder von Ausländern forderten und entgegen nahmen, die sich illegal im Land befinden.
    Zwei hochrangige Beamte wurden bereits nach Surat Thani strafversetzt. Gegen mindestens 15 Polizeibeamte in Phuket wird ermittelt.

    In einer Vielzahl von Fällen scheinen Ausländer wegen illegaler Einreise oder wegen Überziehung des Visums festgenommen worden zu sein. Sie sind aber nie bei der Immigration angekommen. Offenbar wurden sie gegen Zahlung an die Beamten, die die Festnahmen durchführten, wieder freigelassen.

    Lost in Translation!
    Wer könnte so eine perfide Meldung über die tägliche Realität
    in Thailand wohl veröffentlicht haben?
    Ich schreibe dazu garnix sondern warte auf den hiesigen
    Goebbels Imitator und bekennenden Thailand Experten
    welcher mit seinen bekannten Kernkompetenzen
    Anpissen,Verleumden und Denunzieren aus seinem
    QR First Class Wohnklo heraus die Wahrheit verkünden wird!

  11. STIN STIN sagt:

    Jetzt ging es hier einige Tage gut, aber soeben wurde wieder seitens
    des Mods in meine Schreibmaske während des Schreibens eingegriffen!
    Ich versuche es trotzdem nochmal!

    nein, das könnten wir nicht mal – auch wenn wir es wollten.

  12. Avatar Raoul Duarte sagt:

    john: Grundgütiger! …aus Prayuts Freitagsrede?

    An welchem Freitag genau sollte der Premierminister so etwas gesagt haben?

  13. Avatar berndgrimm sagt:

    john: Grundgütiger! ist das aus Prayuts Freitagsrede?

    Die versteht er ja nicht. Und die englischen Untertitel passen nicht zum Thai Text.
    Aber sonst ist Alles klar auf der Andrea Doria!

  14. Avatar john sagt:

    Raoul Duarte :
    …Ganz einfach eigentlich. Und wenn es – wie angekündigt – durchgeführt wird, ein weiterer Pluspunkt dieser Regierung mit Premierminister Prayuth an der Spitze. Die Mehrheit der Bevölkerung – dessen bin ich mir sicher – wird es ihm danken…

    Grundgütiger! ist das aus Prayuts Freitagsrede?

  15. Avatar Raoul Duarte sagt:

    Ich bin explizit dafür, daß kriminelle Menschen, die aus anderen Ländern ins Königreich eingereist sind und ihre hier verbotenen Machenschaften betreiben (worunter auch “Overstayer”, “Schummler” oder “Betrüger” zu verstehen sind), verfolgt und des Landes verwiesen werden.

    Selbstverständlich ohne Ansicht ihres Alters, ihrer Herkunft, ihrer Hautfarbe, ihres Geschlechts usw – das hat nämlich nicht das geringste mit Vergehen oder gar Verbrechen zu tun. Also sollte dieses Thema überhaupt kein Tummelplatz für ewiggestrige, rechtsextreme, populistische Rassisten und Thai-Hasser sein.

    Ganz einfach eigentlich. Und wenn es – wie angekündigt – durchgeführt wird, ein weiterer Pluspunkt dieser Regierung mit Premierminister Prayuth an der Spitze. Die Mehrheit der Bevölkerung – dessen bin ich mir sicher – wird es ihm danken.

    Und das ist auch gut so.

  16. Avatar Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: Meist Bimbos

    Was für ein widerliches, rassistisches Geschmiere unseres sog. “Experten”.

    Achtung:
    Rechtspopulistischer Verschwörungs-Theoretiker bei der “Arbeit”.

    Frage an “berndgrimm”:
    Wie oft wollen Sie Ihren xenophoben Thai- und Rassen-Haß hier noch verbreiten?

    Grundgütiger.

  17. Avatar berndgrimm sagt:

    Wenn man dringend davon ablenken muss dass man wieder mal Alles verdattelt
    hat weil hier ums Verrecken keiner den Job tut für den er bezahlt wird,
    gibt es zur Ablenkung wieder mal ne Ausländer Hatz.

    Ich habe hier schon zigmal geschrieben dass es keine kriminellen Ausländer
    mehr im Lande geben würde wenn die Immi (eine Division der Polizei)
    ihren Job tun würde und diese Leute nicht gegen Geld hier lassen würde.
    Aber da diese die grösste Einnahmequelle sind wird uns wieder mal
    eine grosse Polizei Fantasia vorgespielt die selbst die Darsteller
    nicht mehr glauben.
    Und natürlich werden am Ende ein paar arme Schlucker die den
    Eintritt nicht mehr bezahlen können als Bauernopfer mit grossen Trara
    rausgeworfen. Meist Bimbos weil deren Herkunftsländer sich
    garnicht um die kümmern.

    Hier kann man selber lesen welche Kommentare die absolute Mehrzahl
    der Expats hier dazu geben:
    https://www.thaivisa.com/forum/topic/1010972-police-crackdown-targets-overstaying-foreign-criminals/

    Beispiel:

    What a disgraceful admission of the administrative incompetence of the Thai government. Presumably many of these would have arrived over the past 4 years.

    Maybe the problems associated with visa renewal might have something to do with it.

    Just alone the time and mind draining inconvenience, travel expenses, having to put up with bad tempered, inflexible, deliberately unhelpful and inept immigration officers plus the loopy laws related to the different visas would be enough to deter anyone from bothering to renew their visa. But that wouldn’t occur to them.

    It’s a clearly a number fabricated out of thin air.

    Ich habe bewusst dieses Beispiel ausgewählt weil hier die kriminalitätsfördende
    Visa Vergabe und Kontrolle angesprochen wird.
    Mir selbst hat der damalige Vizechef unserer lokalen Immi beim ersten Besuch
    erklärt dass ich kein gutes Geschäft für die Immi wäre.
    Ich würde alle Visa Kriterien erfüllen, hätte immer alle Papiere
    und würde darüberhinaus auch noch meckern wenn ich nicht anständig
    behandelt würde.
    Und bezahlen würde ich auch nix.
    Daraufhin sagte ich ihm: Die 1900THB fürs Jahresvisa und 1000THB
    für einmaliges Reentry wären schon viel zuviel wenn man bedenkt
    was man dafür in Thailand sonst so bekommen würde.
    Damals war Thailand noch preiswert.Heute ist es höchstens billig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)