Yinglucks Fluchthelfer verhaftet

Der Zentrale Strafgerichtshof für Fälle von Korruption und Fehlverhalten hat am Samstag einen Haftbefehl gegen Pol. Col. Chairit Anuri erlassen, nachdem dieser nicht wie avisiert im Hauptquartier der Royal Thai Police erschienen war.

Pol. Col. Chairit hatte zu einem früheren Zeitpunkt zugegeben, der mysteriöse Fahrer gewesen zu sein, der der gestürzten Ex-Premierministerin zur Flucht verhalf, indem er sie am 23. August zur Grenze fuhr.

Der hochdekorierte Cop (…ehemaliger stellvertretender Kommandeur der Metropolitan Police Bureau’s Division 5) muss sich nun wegen Fahrlässigkeit bei der Ausübung seiner Pflicht nach Artikel 157 des thailändischen Strafgesetzbuchs verantworten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Yinglucks Fluchthelfer verhaftet

  1. Avatar Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: der ist genauso wech wie Yingluck

    Aha.

    Und dafür haben Sie dann wohl dieselben “Beweise” wie dafür, daß sich “Ma-dam” Yingluck immer noch im Lande befindet?

  2. Avatar berndgrimm sagt:

    Auch dieser Bericht stimmt so nicht.
    In der BP steht:

    The court has issued a warrant for the arrest of a former deputy city police chief after he made a no-show on Nov 10 to acknowledge charges for allegedly helping former prime minister Yingluck Shinawatra escape justice.

    The Central Criminal Court for Corruption and Misconduct Cases on Friday approved the warrant for the arrest of Pol Col Chairit Anurit, the former deputy chief of Metropolitan Police Division 5.

    The police colonel has been charged with dereliction of duty, violating Section 157 of the Criminal Code. He is accused of accused of helping Ms Yingluck flee to the border province of Sa Kaeo in August.

    Pol Col Chairit was among three officers detained in September in connection with a Toyota Camry allegedly used by Ms Yingluck to travel to Sa Kaeo.
    On Nov 6, the National Council for Peace and Order (NCPO) appointed a legal official to file a police complaint against Pol Col Chairit.

    Col Burin Thongpraphai, an NCPO legal official, filed the complaint with Pol Maj Gen Phakkhaphong Phongphetra, deputy commissioner of the Metropolitan Police Bureau (MBP), who heads an investigation into the case, and Pol Lt Col Charoensith Khong-itthi, deputy chief of Pathumwan police.

    Four days later, the police announced it was issuing a second summons for Pol Col Chairit Anurit after he failed to present himself and acknowledge charges for allegedly helping Ms Yingluck escape.

    Pol Col Chairit was scheduled to scheduled to meet Pathumwan police under a summons on Nov 10 but he was nowhere to be found.

    According to the law, if a person repeatedly fails to answer summonses, a warrant will be issued for their arrest, deputy MBP chief Pol Maj Gen Phakkhaphong Phongphetra said.

    Pol Col Chairit has already been suspended from duty as deputy chief of Metropolitan Police Division 5.

    Pol Maj Gen Phakkhaphong earlier refused to speculate on the possibility of Pol Col Chairit fleeing abroad.

    Also vonwegen verhaftet der ist genauso wech wie Yingluck.
    Und abgesehen von dem Propagandagesülze hat man überhaupt keine
    Anstrengungen gemacht ihn festzunehmen oder am Verlassen des Landes
    zu hindern.
    Wahrscheinlich ist man genauso froh ihn nicht mehr zu bekommen
    wie Yingluck.
    Gehört eben Alles zur Thai Soap.
    Genau wie diese unglaubwürdige Camry Fluchtstory nach Kambodscha.
    Bevor Yingluck nicht irgendwo auftaucht glaub ich hier garnix.
    Wenn es kein Deal mit Thaksin gäbe würde sie sich schon lange
    bei der internationalen Presse ausweinen.
    Ich glaube nicht dass sie irgendwo Asyl braucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)