Singburi: Angehörige der Opfer verlangen die Leichen – weitere Unfälle

Einige Angehörige von 13 Burmesen, die in einem Van bei einem Verkehrsunfall in Singburi starben, kamen nach Bangkok, um die Leichen abzuholen.

Die 13 Arbeiter und der thailändische Fahrer waren gestorben, als der Van nach einem Zusammenstoß mit einem Laster in Flammen aufging. STIN berichtete hier.

Laut Polizei erstickten elf der Opfer, die übrigen starben bei dem Aufprall.

Bei einem weiteren Unfall starben in Chanthaburi drei Kambodschaner und der thailändische Taxifahrer, der das Fahrzeug gegen einen Baum gesteuert hatte.

Bei einem dritten Unfall, in den wieder ein Van verwickelt war, starb eine Lehrerin in Saraburi. In dem Van befanden sich zehn Lehrer, die von Bangkok nach Chaiyaphum fuhren. Der Van stieß mit einem Laster zusammen, weil der plötzlich ausscherte, um zu wenden.

In Bangkok wurden bei einem Busunfall 20 Personen verletzt, weil der Linienbus Nummer 18 mit zu hoher Geschwindigkeit gegen einen Strommast fuhr. Anstatt den verletzten Fahrgäste zu helfen, ergriff der Busfahrer die Flucht.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
emi_rambus
Gast
emi_rambus
26. November 2017 4:23 pm

STIN,

5555 Auch wenn JETZT der Link funktioniert, bleibe ich bei meiner Aussage!

Zur Abwechslung gab es gerade diese Meldung:
“The connection was reset”
Drueckt man dann bei den Abfragen auf die falsche Antwort, ist der beitrag weg! 👿

  emi_rambus(Zitat)  (Antwort)

emi_rambus
Gast
emi_rambus
26. November 2017 6:42 am

Die 13 Arbeiter und der thailändische Fahrer waren gestorben, als der Van nach einem Zusammenstoß mit einem Laster in Flammen aufging. STIN berichtete hier.

Der hinterlegte Link funtioniert nicht!

Seite nicht gefunden

War mir aber schon klar, mein letzter Beitrag wird durch ein “Update” zugemuellt! 👿