Vize-Parteichef kritisiert Regierung wegen hohe Lebenshaltungkosten

Der stellvertretende Vorsitzende der Demokratischen Partei Herr Ongart Klampaiboon forderte gestern das neue Kabinett auf, die steigenden Lebenshaltungskosten und die Notlage der Armen Menschen schnell zu lösen, anstatt sich nur darauf zu konzentrieren, die Lebensspanne der von der Junta unterstützten Regierung zu verlängern.

Herr Ongart erklärte dazu weiter, dass die armen Menschen, die zur Majorität der Bevölkerung gehören, immer mehr leiden und sparen müssen, während die Lebenshaltungskosten in Thailand weiter ansteigen.

“Die Regierung hat der Öffentlichkeit schon oft gesagt und versprochen, dass die Wirtschaft expandiert, die Exporte sich erholen, mehr Touristen das Land besuchen, die privaten Investitionen anziehen und der Konsum für viele soziale Gruppen weiter steigt”, sagte er. “Wenn die Minister sich jedoch einmal die Mühe machen würden und normale Menschen auf der Straße treffen und Fragen würde, dann müssten sie feststellen, dass sich ihr Lebensstandard genau in die entgegengesetzte Richtung zu den angeblich positiven Wirtschaftsindikatoren bewegt“, fügte er hinzu.

“Wenn die Regierungsbeamten sich einmal die Zeit nehmen würden, und die Straßenverkäufer oder diejenigen, die ihre Waren jeden Tag auf den Märkten verkaufen müssen besuchen würden könnten sie feststellen, dass die Verkäufer weniger Lebensmittel verkaufen, als man eigentlich erwarten würde. Deshalb muss die Regierung schnell handeln, um die wirtschaftlichen Schwierigkeiten der armen Menschen zu lösen.”

Der stellvertretende Vorsitzende der Demokratischen Partei Herr Ongart sagte weiter, dass die Preise für viele landwirtschaftliche Produkte weiter gesunken sind. Das ist ein eindeutiger Beweis für das Scheitern der Regierungsleistung sei, betonte er. Die Regierung müsste möglicherweise auch eine Mindesteinkommensgarantie einführen, um die betroffenen Landwirte zu unterstützen, fügte Herr Ongart hinzu.

Wenn die Regierung die Preise für landwirtschaftliche Produkte erhöhen könnte, könnte dies vor allem den Landwirten helfen, die in Thailand die Mehrheit der Bevölkerung ausmachen, sagte er weiter.

“Ich hoffe, dass das neu ernannte Kabinett hart arbeiten wird, um die Probleme der Menschen endlich nachhaltig zu lösen. Die Minister sollten nicht für ihre eigenen Interessen arbeiten oder versuchen, die Amtszeit der von der Junta unterstützten Regierung zu verlängern, um sie weiter an der Macht zu halten”, fügte er hinzu.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
22 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
emi_rambus
Gast
emi_rambus
11. Dezember 2017 2:21 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: das bezweifle ich aber schon.

Mehrere Morde in Ranong, 2008 äusserst brutaler Mord, 2009 wieder und letztes Jahr auch wieder.
Jährlich mehrere Morde, 2015 ebenfalls.

Ja am Besten eine Reisewarnung herausgeben, auch auf chinesisch!
Es wird eben immer schlimmer. Da gibt es scheinbar schon einen “Callservice”! Immer wenn ich alleine in einem Restaurant sitze (ausser meinem StammCafe) taucht gleich darauf eine Thai-Frau auf, die scheinbar auf Maennersuche ist.
Jetzt auch schon, wenn die Familie dabei ist. Irgendwie scheint da ein Engpass zu bestehen.
Meine Frau will hier wegziehen. Das haengt aber mehr mit einigen ihrer “Freundinnen” zusammen!?

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
10. Dezember 2017 3:08 pm

STIN: Kaum Ausländer, wenig Touristen usw.

Das ist dann also das, was früher unter dem Spruch subsumiert wurde:
“Da möchte ich nicht tot über’m Zaun hängen”? Das will ich nirgendwo.

  Raoul Duarte(Zitat)  (Antwort)

emi_rambus
Gast
emi_rambus
10. Dezember 2017 2:57 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,
Alles ehrliche Leute ! Keine Korruption! Wenig VTs! Keine Kinderschaender! Deswegen kommt auch kein Farang hier her, die “von TH leben muessen”!
Und die Kinder F….. sind auch alle in Smog City!
Warum gibt es eigentlich kein Update wegen der Uhr und dem Ring.
555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555
Luegen haben kurze Beine!
Greenhorn, du und der Rest deiner Familie, ihr seid Gartenzwerge mit Spritzpistolen!!

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
10. Dezember 2017 1:44 pm

Zum Thema:

Chuan Leekpai hat die Regierung aufgefordert, das Problem des sinkenden Haushaltseinkommens in manchen Regionen im Süden des Landes anzugehen.

Als Beispiele dafür, daß entgegen des landesweiten Trends, wonach das Einkommen der Menschen zugenommen hat, in südlichen Regionen das Gegenteil zu verzeichnen ist, nannte der frühere Premierminister und Chefberater der Demokratischen Partei Ranong, Trang und Yala.

Ranong: von 32.292 THB im Jahr 2013 auf 22.035 THB im Jahr 2015 gesunken (in Yala und Trang ganz ähnliche Zahlen); eine Verringerung des Haushaltseinkommens um rund ein Drittel.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
30. November 2017 2:52 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: emi_rambus: Ihr seid nur ein billiger, unverschaemter Abklatsch von Bukeo!!

Sag’ich doch.

der hat auch nur pasty & Copy Berichte eingestellt. War das gleiche.
Nix anderes….

Danke fuer die Bestaetigung!

emi_rambusn1hhders!!ede
Gast
29. November 2017 10:50 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

emi_rambus: Ihr seid nur ein billiger, unverschaemter Abklatsch von Bukeo!!

Sag’ich doch.
5555555

Raoul Duartes Klapsmühle
Gast
Raoul Duartes Klapsmühle
29. November 2017 2:24 am

Raoul Duarte: So ein Dummquatsch

Raoul Duarte: Ein grauenvoller Typ.

Raoul Duarte: Unsinn.

Lieber Raoul!

Leider bist Du unserem Aufruf nicht gefolgt endlich wieder nach Hause zu kommen
wo Deine Medikation und Deine Freunde Donald und Un auf Dich warten.
Und natürlich Deine QR First Class Gummizelle und genug Zwangsjacken
für all Deine multiplen Persönlichkeiten.
Glaub es uns, ein Freigang ist egentlich noch zu gefährlich für Dich.
Allerding, da Du ja behauptest derzeit in Thailand zu sein
würden wir Dir raten einmal von Deinem Eifon oder PC
und dem ständigen anpissen,verleumden und denunzieren abzulassen
und das derzeit fantastische Wetter in TH zu nutzen um selber mal
nach draussen zu gehen und das reale Thailand zu erleben.
Es ist zwar nicht so schön wie Du es immer hinstellst aber es ist viel
besser als irgendwo herumzuhocken und den Foren Troll zu mimen.
Aufgrund der derzeitigen kühlen Temperaturen kann man auch
viele Sportarten im Freien ausüben.
Sport bildet die Persönlichkeit und man lernt anständig zu gewinnen
und noch viel wichtiger anständig zu verlieren.
Ausserdem lernt man dabei andere Menschen kennen und schätzen.
Und wäre es nicht schön wenn Du neben Deinen vielen multiplen
Persönlichkeiten auch den einen oder anderen Freund hättest
oder wenigstens jemanden der Dich respektiert?
Mit dauerndem Anpissen,Verleumden und Denunzieren
gewinnt man keine Freunde, noch nicht mal Parteifreunde.

Deine Anstalt

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
28. November 2017 4:08 pm

emi_rambus: Ihr seid nur ein billiger, unverschaemter Abklatsch von Bukeo …

Da fragt sich doch ein unbeteiligter Beobachter:

Warum wollen Leute wie Sie (oder unser angeblicher Thailand-“Experte” samt seinem “Rudel”) denn nur unbedingt in einem Blog schreiben, den sie ansonsten verachten und deren Betreiber sie rundheraus ablehnen?

Warum bleiben Sie nicht einfach weg und stellen Ihre kruden Verschwörungs-Theorien und Basteleien woanders ein? Vielleicht gibt es ja Blogs oder Foren, in denen so etwas sogar goutiert und Sie als glänzendes Vorbild gefeiert werden?

Ich würde es Ihnen (und selbstverständlich allen anderen Usern und Kommentatoren hier) von Herzen gönnen.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
28. November 2017 4:06 pm

emi_rambus: Fortsetzung folgt

Wie so oft, weisst du auch hier nur, wie man etwas schreibt! Schriftgeleerter und Pharisäer!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
28. November 2017 2:56 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich schreibe seit Jahren, die Maerkte in TH funktionieren nicht mehr und die Inflation und Preissteigerungsrate wird durch die Hedonische Methode verfaelscht.
Dafuer werde ich seit Jahren von den STINs&Co & Wassertraegern beleidigt und verleumdet und BEDROHT!

wie man in den Wald reinschreit, so kommt es raus 🙂 Nein, es bedroht dich keiner – das ist nur dein Verfolgungswahn. Es bedroht dich auch in Ranong keiner,
es steht auch keiner hinter dem Baum, es guckt dir auch keiner nach – du bist halt nur als “Eigenbrötler”
bekannt. Daher ist es deiner Frau ja manchmal auch lieber, du bleibst zuhause und spielst mit deinen
Khlong-Schiffchen 🙂
Die Hedonische Methode lass lieber weg, das verstehst du sowieso nicht, egal wie lange du das auch studierst.

Mein Gott Walther, wenn man ein totes Pferd reitet soll man absteigen.
Wie oft muss ich die das noch sagen.
Du hast sachlich ueberhaupt nichts drauf. Ihr seid nur ein billiger, unverschaemter Abklatsch von Bukeo!!
Fortsetzung folgt

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
28. November 2017 12:27 pm

berndgrimm: in Thailand “von Amts wegen” offenbar willentlich dem Betrug Tür und Tor geöffnet

WOW.

Eine neue Verschwörungs-Theorie unseres “Experten” bei Eierpreisen, der noch nie Eier gekauft hat, aber eine grundsätzliche Verschwörung der Regierung zulasten der Bevölkerung (??) entdeckt haben will.

Grundgütiger.

Was für ein Schmock.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
28. November 2017 5:43 am

Der stellvertretende Vorsitzende der Demokratischen Partei Herr Ongart sagte weiter, dass die Preise für viele landwirtschaftliche Produkte weiter gesunken sind. Das ist ein eindeutiger Beweis für das Scheitern der Regierungsleistung sei, betonte er. Die Regierung müsste möglicherweise auch eine Mindesteinkommensgarantie einführen, um die betroffenen Landwirte zu unterstützen, fügte Herr Ongart hinzu.

Wer erinnert sich noch daran dass 2010 während der Thaksinschen Volksbefreiungsoper plötzlich die Eier Preise stiegen und die UDD behauptete
dafür verantwortlich zu sein?
Eier sind in in Thailand soetwas wie das Hauptnahrungsmittel der armen Leute.
Ich selber habe in Thailand noch nie Eier gekauft und würde deshalb die
Preise eigentlich garnicht kennen. Aber bei uns im Ort gibt es eine grosse
Eier Börse wo ich fast täglich vorbeilaufe. Dort stehen täglich
die Eierpreise für 4 Grössenklassen bis auf den letzten Satang angeschrieben.
Da sind die Preise heutzutage billiger als 2010!
Wenn man in Thailand etwas Nachhaltiges für die armen Leute tun wollte
so sollte man die Mindestlöhne indexieren und Subventionen für die
Landwirtschaft nicht an die Produkte sondern an die Erzeuger hängen.
So könnte man Betrügereien weitgehend verhindern.
Leider wird aber in Thailand “von Amts wegen” offenbar willentlich
dem Betrug Tür und Tor geöffnet.
Hier tut man leider Alles um Transparenz zu verhindern.
Hier findet man auch nur Opfer aber niemals Täter.

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
27. November 2017 5:13 pm

emi_rambus: beim Absenden dieses Beitrages kam erst nur eine Fehlermeldung

Und was sagt Ihr Provider nun dazu? Der muß sich doch mal äußern.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
27. November 2017 4:30 pm

Ich schreibe seit Jahren, die Maerkte in TH funktionieren nicht mehr und die Inflation und Preissteigerungsrate wird durch die Hedonische Methode verfaelscht.
Dafuer werde ich seit Jahren von den STINs&Co & Wassertraegern beleidigt und verleumdet und BEDROHT!
Anmerkung: auch beim Absenden dieses Beitrages kam erst nur eine Fehlermeldung!

  emi_rambus(Zitat)  (Antwort)