Korat: Arzt befummelt Arbeiterinnen – Polizei-Vorladung!

Ein namentlich noch immer nicht genannter Arzt, der unter dem dringenden Verdacht steht, elf junge Arbeiterinnen bei einem Gesundheitscheck in einer Fabrik nicht nur untersucht, sondern auch befummelt zu haben, ließ der Polizei durch seinen Anwalt mitteilen, dass er zu beschäftigt sei, um zu der für Montag angesetzten Befragung zu erscheinen.

Pol. Lt. Col. Trakarn Saksrikrom, zuständiger Ermittlungsleiter der Polizeistation Sung Noen, zeigte Verständnis und nahm die vom Anwalt beantragte Terminverschiebung auf den 3. Dezember an. “Sollte der Arzt es auch versäumen an dem verschobenen Termin zu erscheinen, wird eine zweite Vorladung an ihn herausgehen”, erklärte Pol. Lt. Col. Trakarn vor Reportern.

Die elf Fabrikarbeiterinnen hatten bereits vor einer Woche eine Beschwerde auf der Polizeistation Sung Noen eingereicht und erklärt, wie er mit den Händen ihre Brüste befummelt hatte. Später fanden sie dann heraus, dass Brustkrebs nicht zu den Vorsorgeuntersuchungen des Gesundheitschecks gehört und der Arzt außerdem nur junge gut aussehende Frauen an den Brüsten “untersucht” hatte.

Der beschuldigte Arzt ist der Direktor eines privaten Krankenhauses in der Innenstadt von Nakhon Ratchasima. Sollte er wegen sexueller Belästigung schuldig gesprochen werden droht ihm eine Haftstrafe von bis zu zehn Jahren und/oder eine Geldstrafe von 200.000 Baht.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Korat: Arzt befummelt Arbeiterinnen – Polizei-Vorladung!

  1. <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    Emi: Wie alt ist denn die Meldung schon?

    ROTHkaeppchen:ein paar Stunden….

    Etwa 120 Paar! 555555

    • STIN STIN sagt:

      STIN:
      Emi: Wie alt ist denn die Meldung schon?

      ROTHkaeppchen:ein paar Stunden….

      Etwa 120 Paar! 555555

      mittlerweile um die 48 Stunden….. – also recht neu.

      27 Nov 2017 at 13:24

  2. Avatar Raoul Duarte sagt:

    emi_rambus: Wie alt ist denn die Meldung schon?

    Der Vorgang ist schon länger her; die Meldung aus dem “WB” stammt von heute.

    Hier der “alte Beitrag” – die “WB-Journalisten” nennen kein Datum:
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/83671.html

    Der Original-Beitrag aus der “Nation” stammt vom 22.11.2017:
    http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30332241

  3. Wie alt ist denn die Meldung schon?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)