Weitere starke Regenfälle im Süden

Wie das Meteorologische Wetteramt meldet, soll es vom 16. bis zum 19. Dezember im Süden Thailands zu erneuten starken Regenfällen kommen. Im Norden müssen die Bewohner sich die Bewohner auf weiter sinkende Temperaturen vorbereiten. Laut dem Meteorologischen Wetteramt sollen die ohnehin schon kühlen Temperaturen um weiter 4 bis 6 Grad Celsius fallen.

Nach Angaben des Ministeriums für Katastrophenschutz und Vorbeuge werden in den südlichen Provinzen

  • Nakhon Si Thammarat,
  • Phatthalung,
  • Songkhla,
  • Pattani,
  • Yala
  • und Narathiwat

von diesem Wochenende bis zum nächsten Dienstag schwere bis sehr schwere Regenfälle erwartet. Dabei sin die Provinzen Songkhla, Phatthalung, Nakhon Si Thammarat und Surat Thani gerade erst mit den jüngsten Überschwemmungen fertig geworden. Laut den Angaben der zuständigen Behörden wurden rund 1.000 von den Überschwemmungen betroffene Dörfer gerade erst entlastet.

Nach der letzten Wettervorhersage werden die lokalen Behörden weiterhin die Hochwassersituation überwachen und rechtzeitig auf jeden Notfall reagieren.

Katastrophenopfer können die 24-Stunden-Hotline 1784 zur Hilfe rufen.

In der Zwischenzeit wird erwartet, dass die Temperaturen im Norden weiter sinken. Daher werden die Bewohner dringend aufgefordert, sich warm zu halten und sich vor allem gegen den starken Wind zu wappnen.

In der Provinz Uthai Thani suchen die Reisbauern im Distrikt Thap Hun nach Möglichkeiten, um ihre Kulturpflanzen zu schützen, nachdem aufgrund der kalten Temperaturen Pilzkrankheiten und Schädlinge aufgetreten sind.

In der Provinz Chiang Mai wurden am Donnerstagmorgen Temperaturen von 4 Grad Celsius im Kew Mae Pan Aussichtspunkt und 6 Grad Celsius auf dem Berggipfel von Doi Inthanon gemessen. Gefrorener Tau konnte auf Gras und Gebüsch beobachtet werden. Alle Unterkünfte im Doi Inthanon sind bis Januar nächsten Jahres ausgebucht.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
32 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
emi_rambusn1hhders!!ede
Gast
24. Dezember 2017 11:29 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

Du meinst, DIE “Hollaender” verstecken auch noch mit ihren heutigen Fehlern hinter den grossen Koenigen des Landes und schieben diesen die Schuld unter?
IHR (die STINs und DIE Hollaender) passen echt gut zu einander!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
24. Dezember 2017 2:23 am

emi_rambus: Ansonsten hat es wohl immer noch nicht wesentlich geregnet!

Jetzt hat es angefangen im Tiefen Sueden, an der Ostkueste in beachtlichen Mengen zu regnen!
Wenn bis da das alte Hochwasser von vor 14 Tagen nicht abgelaufen war, ist etwas OBERFAUL!! 👿

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
24. Dezember 2017 1:24 am

emi_rambus: Deswegen seid IHR fuer mich schlimmer als Cholera, Krebs und AIDS zusammen!

Sehr clever, seine Gastgeber so liebevoll zu betiteln. Wirklich unglaublich clever.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
23. Dezember 2017 10:42 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Gäbe es die, hätte der König nicht schon Dutzende zugemacht.

Emi: :Liar: oder :LINK:

GREENHORN: steht in den 3 Links – die ich schon gepostet habe, musst halt lesen. Da steht drin, das schon viele zugemacht wurden, das sie Cholera
gefährdet sind usw. – und das es noch einige mit Bootsverkehr gibt oder so.
Einfach lesen, auch selbst mal suchen.

:Liar:
EINER wurde abgedeckt!
Wenn man die Khlongs nicht mehr durchspuelt, steigt die Gefahr fuer Cholera und anderes ganz erheblich!
Warum hat man den Khlong nicht mehr gespuelt?!
Irgendjemand wollte seine Interessen durchsetzen, weil er viel Geld verdienen wollte!
Mit den ICs kann man nichts mehr spuelen! Das Wasser geht alles ungeklaert ins Meer.
Die Klaeranlagen hast du immer noch nicht aufgezeigt!
Ich weiss, das interessiert dich nicht, weil dafuer muessen die Kinder und Enkel BEZAHLEN, auch mit ihrer Gesundheit!
Warum versuchst du das immer wieder als OT auszugliedern.
Siehe Hier:
http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18688
Ihr versucht mit LUEGEN die Geldgier + Dummheit einer Minderheit zu verschleiern, in dem ihr das diesem grossen Mann unterjubeln wollt!!
Deswegen seid IHR fuer mich schlimmer als Cholera, Krebs und AIDS zusammen!

Ansonsten hat es wohl immer noch nicht wesentlich geregnet!
Auch hier wird ein schmutziges Spiel gespielt!

emi_rambusn1hhders!!ede
Gast
23. Dezember 2017 8:32 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Gäbe es die, hätte der König nicht schon Dutzende zugemacht.

:Liar:oder :LINK:

WAS GEHT HIER AB? LADEZEITEN , wie im Berufsverkehr! Aber NUR bei deinem Blog!!

emi_rambusn1hhders!!ede
Gast
22. Dezember 2017 11:06 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: GREENHORN: Niemand spielt da ein falsches Spiel. Wurde halt nur falsch alles
zugebaut.

WER hat “falsch zugebaut”? Die Siedler, die in Ausgleichsflaechen Fischteiche gabaut haben?!!

GREENHORN: nein, die Stadtverwaltungen, die dazu die Genehmigungen erteilten. Hier müsste ein korrekter Stadtbebauungsplan
erarbeitet werden

Bebauungsplan in TH??
Da muesste die Regierung einen uebergeordneten Plan (?Raumordnungsplan?) herausgeben.

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: GREENHORN: Niemand spielt da ein falsches Spiel. Wurde halt nur falsch alles
zugebaut.

WER hat “falsch zugebaut”? Die Siedler, die in Ausgleichsflaechen Fischteiche gabaut haben?!!

nein, die Stadtverwaltungen, die dazu die Genehmigungen erteilten. Hier müsste ein korrekter Stadtbebauungsplan
erarbeitet werden und nach dem müssen sich die Bauherren halten.

55555 in TH ein Bebauungsplan!? Dafuer muesste der Staat uebergeordnete (??)
Raumordnungsplaene herausgeben.
Traeum weiter!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Und dem Rest stimmst du zu?

Solange du nicht Khlongs mit den IC´s verwechselst

Eine klare Antwort kannst du nicht geben?!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Hier mal die Geschichte über die Khlongs und für was die gebaut wurden und für was die heute noch genutzt werden.

Ach wie suess! 55555
Was hat das mit der Geschichte der Khlongs zu tun , wie sie heute genutzt werden?
Warum vergisst du das immer wieder?!
Sie dienen zur Bewaesserung, Versickerung(Anhebung des Grundwasserspiegels), Vedunstung(Kuehlung), Duengung der Felder, HochwasserReduzierung/ Verhinderung, Transport, ……….,usw usw..
🙄

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Für Abfluss-Kanäle sicher nicht. Dafür gibt es 1.161 Irrigation-Kanäle.

:Liar:
Die Haupt funktion ist die schnelle Verteilung von heftigen Niederschlaegen. Das geschieht “lautlos ” und ohne Pumpen OHNE Zeitverzug.
Zu etwas Vergleichbaren sind die LAEcherlichen ICs nicht un der Lage.
In Holland unwettererpropt, aber absolut tropen- und suptropenuntauglich.
Deswegen gibt es ja in den armen Stadtteilen staendig Hochwasser.
Die ICs koennen nur BankenViertel, Industriegebiete, Freizeitparks, Flughaefen, Villenviertel schuetzen. Das Khlongsystem hat alles geschuetzt, ohne dafuer staendig gelobt zu werden.
Die Hollaender und die STINs haben es bis heute nicht verstanden, bzw tun so, sie muessen ja auch von etwas leben und wenn es nur das Leid der Thais ist!

emi_rambusn1hhders!!ede
Gast
22. Dezember 2017 10:02 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

Heute und gestern durften wohl zeitweise die Faehren nach Samui&Co nicht fahren.
Wird nicht mehr Lange dauern und es gibt einen SpendenAufruf fuer eine Bruecke.
Bleibt die Frage ob die vielen Flieger bei dem Wind landen konnten!?

emi_rambus
Gast
emi_rambus
20. Dezember 2017 3:23 pm

emi_rambus: Will da einer weitere MuseumsPumpen verkaufen, die er guenstig aufkkaufen konnte??

Wie hoch war denn die Ausfallquote in BKK bei den Pumpen, wenn sie gebraucht wurden??
Wie oft wurden die bei der Wartung zum ProbeLauf gestartet?

Gibt es einen Plan wo Pumpen stehen?

Wie hoch kann so eine DieselPumpe selbst im Wasser stehen, ohne abzusaufen?!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
20. Dezember 2017 3:04 pm

STIN:
Emi: Trotzdem bleiben die Meldungen fuer den tiefen Sueden, mehr als merkwuerdig, denn es hat jetzt 14 Tage lang nur unwesentlich geregnet und trotzdem soll noch Hochwasser sein.

GREENHORN: Niemand spielt da ein falsches Spiel. Wurde halt nur falsch alles
zugebaut.

WER hat “falsch zugebaut”? Die Siedler, die in Ausgleichsflaechen Fischteiche gabaut haben?!!

STIN:
GREENHORN: das fliesst/versickert schon weg – keine Sorge.

Vielleicht hat man ja auch ueberall “falsch zugedreht”.
Bei aller Liebe, es hatte 2-4 Tage geregnet bis zum 5.12.17. Und dann 14Tage nicht mehr! Wenn da immer noch Hochwasser ist, hat einer gedreht. Oder es ist ganz einfach nicht die Wahrheit.
Will da einer weitere MuseumsPumpen verkaufen, die er guenstig aufkkaufen konnte??

Und dem Rest stimmst du zu? 🙂

  emi_rambus(Zitat)  (Antwort)

emi_rambus
Gast
emi_rambus
20. Dezember 2017 8:20 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
Emi: Irgendwas ist da oberfaul.
Ich denke genau mit solchen Tricks wurde auch bei der Zerstoerung des Khlongsystems gearbeitet!

GREENHORN: Das Khlong System kann man zu den Ladenhütern zählen, kaum jemand fährt noch mit dem Boot in die Arbeit.
Daher werden alle Khlongs nach und nach unter die Erde verlegt, schützt vor Hochwasser und Fäkalien-Krankheiten.
Die Zeit der Khlongs geht zu Ende – jetzt kommen Irrigation-Canals.

Dann lies mal hier:

http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18688#comment-61091

Und schau dir das Bild an!

Zur Regenmeldung:
Es hat starken Wind und Wellen, aber geregnet hat es im ganzen Sueden noch nicht. Mag sein, es regnet an der OstKueste im Sueden die naechsten Tage etwas mehr?!?

Trotzdem bleiben die Meldungen fuer den tiefen Sueden, mehr als merkwuerdig, denn es hat jetzt 14 Tage lang nur unwesentlich geregnet und trotzdem soll noch Hochwasser sein.
Da “spielt” einer ein falsches Spiel!!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
19. Dezember 2017 11:57 pm

emi_rambus: Irgend ewtas ist hier voll faul!!!
Es hat jetzt fast zwei Wochen NULL geregnet und trotzdem hat es noch Hochwasser!

Four southern provinces still flooded
https://www.bangkokpost.com/news/general/1380571/four-southern-provinces-still-flooded

Haelt da einer VORSAETZLICH das Wasser zurueck!??

Irgendwas ist da oberfaul.
Ich denke genau mit solchen Tricks wurde auch bei der Zerstoerung des Khlongsystems gearbeitet!
Dann hatte man einen unwissenden Schuldigen!!
Irgendwie werden da vorsaetzlich Grenzen ueberschritten!!!
👿

emi_rambus
Gast
emi_rambus
18. Dezember 2017 3:42 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
Emi: Es kommt mir eher vor, da werden Unternehmen aus dem Isan subventioniert!?
Wahrscheinlich muss der Sueden auch diesen sinnlosen Mist wie hier bezahlen!???

GREENHORN: klingt, als wenn du Regen-frustriert wärst. Geh mal in die Sonne – fahre woanders hin, wo es nicht regnet.
Ich weiss, Dauerregen macht krank.

Die australische Wueste waere fuer mich keine Alternative! Ich lebe von dem vielen GRUEN und der sauberen Luft hier.
Wir haben hier immer noch schoenes Wetter , kam gestern nur etwas starker Wind auf!
Ich habe gestern das Dach mit dem Druckstrahler gereinigt, eben habe ich den ersten Teil gestrichen. Gleich kommt da die Waschmaschine drauf und dann kann ich den Rest streichen! Heut abend koennen wir dann Tennis spielen!

Irgend ewtas ist hier voll faul!!!
Es hat jetzt fast zwei Wochen NULL geregnet und trotzdem hat es noch Hochwasser!

Four southern provinces still flooded
https://www.bangkokpost.com/news/general/1380571/four-southern-provinces-still-flooded

Haelt da einer VORSAETZLICH das Wasser zurueck!??

Kann man guenstig Land kaufen?
Will man da die Moslime vertreiben?
Das scheint zum neuen Hobby der Luegenpresse geworden sein.

Ich kann uebrigens bei der BKK-Post immer noch keine Wertung abgeben. Ob mein Kommentar veroeffentlicht wird, weiss ich noch nicht!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
17. Dezember 2017 12:01 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
Greenhorn:nein,warumsollteichdiedecken.DiehabenSatelliten,ichnicht.Diesindunsallensowiesoweitvoraus.Diesindschonetwasweiter,alsdasWettermitdemwertlosenMondkalenderbzw.RAMzuberechnen.

ne,Holländerkonntenjanichtbezahltwerden,dawarendenThaisdanndochPanzerundU-Bootewichtiger.VielleichtnimmtmannunetwasbilligereLeute,ausUgandaoderso.

ja,indieEU–damüssenTonnenvonReisverschwerbeltwordensein.MeineFraumeinteinDACH,kaumgeniessbar.DürfteReisausdenYingluck-Lagernsein,wurdenunwohlindieEUverkauft.

Es kommt mir eher vor, da werden Unternehmen aus dem Isan subventioniert!?
Wahrscheinlich muss der Sueden auch diesen sinnlosen Mist wie hier bezahlen!???

emi_rambusn1hhders!!ede
Gast
16. Dezember 2017 1:08 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Das hatten wir ja schonmal! Da hat es seit dem 5.12.17 nur noch unwesentlich bis gar nicht geregnet. Macht da wieder einer Dienst-nach-Vorschrift oder sind da alle Abfluesse mit Fischzuchten zu?!!

geht wieder los. Also neue Meldung…..

Wenn ich dein Geschwurbel lese, wird mir deutlich, da spielt einer mit falschen Karten.

ne, kommt nicht von mir – Wetter-Nachforschungen mach ich keine – ich übernehme die einfach von BKK-Wetter-Zentrum.

Du deckst was!
Geht wohl um einen Folgeauftrag? Aber scheinbar gar nicht mehr fuer die Hollaender!?
Hat sich das TransportUnternehmen aus dem Reisschema vergroessert?!

emi_rambusn1hhders!!ede
Gast
16. Dezember 2017 9:39 am

berndgrimm: Aber es geht ja um den Regen!
Es regnet nicht nur im Süden sondern wir hatten jetzt 3 Tage hintereinander
teilweise ergiebige Schauer jeweils Nachmittags in BKK.
War auch bitter nötig wegen der Luftverschmutzung.

Ja, es hat tatsaechlich gestern in BKK 30l/qm geregnet. Das waren dann deutlich mehr als im tiefen Sueden.

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das hatten wir ja schonmal! Da hat es seit dem 5.12.17 nur noch unwesentlich bis gar nicht geregnet. Macht da wieder einer Dienst-nach-Vorschrift oder sind da alle Abfluesse mit Fischzuchten zu?!!

geht wieder los. Also neue Meldung…..

Wenn ich dein Geschwurbel lese, wird mir deutlich, da spielt einer mit falschen Karten.
Wie sonst auch bei den neuen “AusgleichsFlaechen”!
👿

berndgrimm
Gast
berndgrimm
16. Dezember 2017 3:46 am

auf dem Berggipfel von Doi Inthanon gemessen. Gefrorener Tau konnte auf Gras und Gebüsch beobachtet werden. Alle Unterkünfte im Doi Inthanon sind bis Januar nächsten Jahres ausgebucht.

Da war ich immer gern! Und auf dem Doi Tung in Chiang Rai.
Den finde ich noch schöner aber der ist nicht so hoch, kein Rauhreif im Winter.
Als ich erstmals am Inthanon war (1986) gab es dort kaum Hotels und praktisch
keine Touristen aus BKK.

Aber es geht ja um den Regen!
Es regnet nicht nur im Süden sondern wir hatten jetzt 3 Tage hintereinander
teilweise ergiebige Schauer jeweils Nachmittags in BKK.
War auch bitter nötig wegen der Luftverschmutzung.
Schöne klare Luft hinterher.

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
16. Dezember 2017 12:35 pm
Reply to  berndgrimm

Es gibt bestimmt mehrere Foren und/oder Blogs im Netz, die sich um User kümmern, die ausschließlich in ihrer (meist verklärten) Vergangenheit leben und von ihren angeblichen “Heldentaten” auf Spaziergängen mit Hausfrauen erzählen wollen.

Wenn Sie selbst nicht suchen wollen (oder können): Lassen Sie sich helfen.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
15. Dezember 2017 6:15 pm

Hier sieht man eigentlich sehr gut, was wo und wie im Sueden laeuft:

http://www.wamwatt.tmd.go.th/waverisk/waveriskloop.html

Das geht zwar vorrangig um Wellen, spiegelt aber ueberwiegend auch das restliche Wetter wieder.
(Jeweils mit “Advance one” 3Stunden weiter klicken.)
Der unmittelbare Kuestenbereich der Andaman See und das grosse KohChang bleiben gruen!!
Das ist eigentlich fuer die Jahreszeit normal!
Auf hoher See in der Andaman und den Inseln und Tauchgebieten weiter draussen, wird es auch sehr ungemuetlich!!

Fuer die Elefanten kommt jetzt eine schlimme Zeit. Viele E-Kuehe verlieren ihre Frucht, die sie meist ueber zwei Winter austragen muessen.
Die Menschen leben meist in den tieferen Regionen, wo die Elefanten nicht erwuenscht sind.

Dabei sin die Provinzen Songkhla, Phatthalung, Nakhon Si Thammarat und Surat Thani gerade erst mit den jüngsten Überschwemmungen fertig geworden. Laut den Angaben der zuständigen Behörden wurden rund 1.000 von den Überschwemmungen betroffene Dörfer gerade erst entlastet.

Das hatten wir ja schonmal! Da hat es seit dem 5.12.17 nur noch unwesentlich bis gar nicht geregnet. Macht da wieder einer Dienst-nach-Vorschrift oder sind da alle Abfluesse mit Fischzuchten zu?!!

In der Zwischenzeit wird erwartet, dass die Temperaturen im Norden weiter sinken. Daher werden die Bewohner dringend aufgefordert, sich warm zu halten und sich vor allem gegen den starken Wind zu wappnen.

In der Provinz Uthai Thani suchen die Reisbauern im Distrikt Thap Hun nach Möglichkeiten, um ihre Kulturpflanzen zu schützen, nachdem aufgrund der kalten Temperaturen Pilzkrankheiten und Schädlinge aufgetreten sind.

Der Zusammenhang zwischen kalten Temperaturen und Schaedlingen und Pilzkrankheiten,war mir neu.
Die Leute sollen vor allem den Alkohol aus dem Koerper lassen!!!
LETZTLICH KUEHLT DADURCH DER KOERPER NUR NOCH MEHR AUS.
Durch Windschutz kann man auch die Temperaturen wieder etwas anheben.
Netze, wie bei Schneeverwehungen, helfen auch hier, auch Aeste, Palmwedel, …. , die senkrecht eingegraben(15-25cm) werden. Quer dann 2 Seile einweben und zwischen Baeumen und eingeschlagenen Pfosten verspannen.
Mittel- und langfristig braucht es aber Hecken!!