Taifun “Tembin” rast auf Thailand zu – heftiger Regen im Süden

Abgeschwächt als Sturm wird der Taifun „Tembin“ab Mittwoch auf Thailand treffen, dem Golf von Thailand bis zu vier Meter hohe Wellen und dem Süden Starkregen bringen.

„Tembin“ hat auf den Philippinen über 300 Menschen getötet und fegte am Montag mit einer Geschwindigkeit von 130 km/h über Vietnam hinweg. Meteorologen glauben, dass die derzeitige Kaltfront aus China den Taifun in Thailand zu einem Sturm abschwächt.

Dennoch wird die Besatzung von Fischkuttern vor dem Auslaufen im Golf von Thailand gewarnt. Mit starken Winden und hohem Wellengang muss gerechnet werden. Der Sturm wird Zentralthailand einschließlich Bangkok vereinzelt Regenfälle, dem Süden hingegen von der Provinz Prachuap Khiri Khan über Surat Thani/Koh Samui bis nach Songkhla heftige Niederschläge und Überschwemmungen bringen..

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
96 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
emi_rambusn1hhders!!ede
Gast
13. Januar 2018 5:44 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Antworten auf das OT und die Luegen der STINs, sind hier zu finden:

Da bleibe ich bei!! 😉

emi_rambus
Gast
emi_rambus
12. Januar 2018 9:06 pm

Es geht gerade wieder heftig ab in der suedlichen Ao Thais(Golf).
Die Seite des TMD kann ich immer noch nicht oeffen.
Jetzt auch die EGAT.
Denke zur Eroeffnung am Kindertag werden die nuetzlichen Idioten auch die neue Kinderseiten hacken. Passt ja auch nicht in das gouierte Konzep des NaDubai, da dann die Privatschulen weniger verdienen!
Wird mich nichtr verwundern wenn jetzt auch die Software der StaatsKHs gestoert wird!
Wehret den Anfaengen!
Wenn es nicht schon zu spaet ist!!