Offiziere Armee nahmen am Samstag in einer temporären Spielhölle 42 Spieler, 31 Frauen und 11 Männer fest. Die örtlichkeit befand sich mitten in einer Kautschukplantage in Songkhlas Bezirk Khlong Hoi Khong.

Die Soldaten beschlagnahmten auch Glücksspielgeräte wie ein „po pan“ Wettset, fast 200 Spielchips, 12 Wettscheine und 2.980 Baht in bar aus Zelten, die auf der Plantage im Bezirk Thung Lan aufgestellt wurden. Sie beschlagnahmten auch fünf Autos und Dutzende Motorräder.

Während einige Spieler in den nahe gelegenen Wald fliehen konnten, wurden die Verhafteten zur Khlong Hoi Khong Polizeistation gebracht. Die Spieler, denen illegales Glücksspiel vorgeworfen wird, wurden freigelassen, nachdem ihre Verwandten eine Kaution hinterlegt hatten.

Ein Sprecher der Polizei sagte, die Spielhölle sei erst vor kurzem eingerichtet worden und dazu bestimmt, mobil zu sein, um sich der Polizei zu entziehen. Jedes Mal, wenn eine Glücksspielsitzung eröffnet wurde, wurden Nachrichten unter den Stammspielern weitergegeben, denen Essen und Getränke beim Glücksspiel serviert wurden.

Die Polizei versucht nun, Kontakt mit der Person aufzunehmen, die die Spielhölle finanziert hat.

Von STIN

0 0 votes
Article Rating
9 Kommentare
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
emi_rambusn1hhders!!ede
10. Januar 2018 3:55 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Immer mehr Einengungen!! Wie bei ST.de

nein, bei st.de wärst du wegen der Fake-Bilder schon lange rausgeflogen. Ich bin momentan hier wohl
der einzige Blog, in dem Meinungsfreiheit keine Grenzen kennt – sagen wir, fast keine.
Farang usw. – schalten dich gar nicht frei.

Bei der Post war ich auch “gesperrt”.wurde aber wieder geaendert!
😉
Mal sehen wer als naechster gesperrt wird.
Damals wurde ST.de gesperrt!
Wenn du/ ihr mich hier wegen meiner Grafiken -die nichts anders enthalten, wie meine persoenliche Meinung und Zitate, die mit Quellen belegt sind- sperrst, dann … werde ich mich gegen diesen Terror genauso wehren , wie bei der Post!
Das ist keine Drohung, ich moechte nur , es besteht Klarheit!
Als naechstes werde ich die Sache mit dem TMD angehen.
Meine Dachbegruenung ist fertig und der Test meiner Tochter ist Geschichte, jetzt habe ich wieder mehr Zeit fuer Kranke, Spinner, ….
Schoenen Gruss auch nach Rayong!!
DER mag auch die Thais nicht!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: die keine Steuer aus den Gewinnen abliefern,
egal ob von Skat, Black Jack usw. – dann ist das Steuerbetrug.

Von Steuern hast du auch keine Ahnung!

Mir ist das echt zu bloed!!
Dieses Themawurde ausgibigst mit den anderen STINs abschliessend eroertert!!!
NoGo!
Insbesondere fuer InternetKasinos!
Die kann man genauso wie Kinderpornos plattmachen. Dazu gehoert die Strafbarkeit der Nutzung!!!
Ansonsten muss natuerlich das Gesetz ueber Gluecksspiel genauso reformiert werden, wie die Gesetze zur Prostitution, Pornografie, Drogen, Nachhilfe, Testvorbereitung, …..

Der Rest ist mir zu duemmlich!
Will gleich mit den Kindern unsere Bonsai “erziehen”!

emi_rambusn1hhders!!ede
9. Januar 2018 6:07 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: NoGo!!!
Vor allem auch keine Online-Casinos!!
Da ist dem Betrug Tur und Tor geoeffnet!!!!!

BaronSTINhausenNaChiangMai: Betrug passiert jetzt – Steuerbetrug, Gesetzesübertretung usw.
Bei legalen Casinos kann man Betrug schon sehr eingrenzen

Was hat das mit meiner Aussage zu tun?!
BaronSTINhausenNaChiangMai:
nochmals lesen, ganz langsam.
Meine Antwort dazu auch. Dann sollte es passen, wenn nicht – einfach Bescheid geben,
dann färbe ich deine Aussage und meine Erklärung dazu, rot ein.

Steuerbetrug?!
Wenn in D einer aus Spass Skat, Doppelkopf, Bridge, Canaster, nennst du das Steuerbetrug!
Du hast so einen an der Waffel, das kann ich nicht in Worten ausdruecken!
Alle Leute die ich hier kenne, unddie in “Kasinons” gehen, wollen nichts anderes, hier nennt man das Sanuk!
Hier in TH wird es nur kriminell, wenn Betrueger ins Spiel kommen!!
Lange danach kommt eigentlich erst die Spielsucht!!
Ich sage mal so, die Reichen, die in den grossen Kasinos die dicke Kohle verzocken, haben DAS in der Regel nicht ehrlich verdient!!
Genau das bekaempft man aber gerade in TH!
Wenn es keine Spieker, Kartengucker, … gibt und kein mehrfaches “doppelt”, verspielt bei Unterhaltungsspielen keiner Haus und Hof.
Online”Spiele” durch Private da kann man Betrug nich ausschliessen.
Spielhallen, so wie in SuedKorea, das waere eventuell auch was fuer die Thais!!?

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was macht dein Vater emi_rambus momentan?

Vorsicht
Bei BUKEO gab es Regeln! Ueberschreite sie nicht! DAS war ein guter Rat!

Schon wieder eine neue Schikane, jetzt hat man nur noch 5 Minuten Zeit zum Aendern!!
Die sind jetzt schon so gut wie rum!
Immer mehr Einengungen!! Wie bei ST.de

emi_rambusn1hhders!!ede
9. Januar 2018 3:27 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: NoGo!!!
Vor allem auch keine Online-Casinos!!
Da ist dem Betrug Tur und Tor geoeffnet!!!!!

Betrug passiert jetzt – Steuerbetrug, Gesetzesübertretung usw.
Bei legalen Casinos kann man Betrug schon sehr eingrenzen

Was hat das mit meiner Aussage zu tun?!

emi_rambusn1hhders!!ede
9. Januar 2018 1:27 pm

NoGo!!!
Vor allem auch keine Online-Casinos!!
Da ist dem Betrug Tur und Tor geoeffnet!!!!!

powered by CTN Group - Chiang Mai / Thailand