Polizei setzt neue “intelligente Linie” für Verkehrssünder ein

Die Polizei hat ein neues, unsichtbares Gerät im Einsatz, das als „ Intelligente Linie “ bezeichnet wird. Mit dem neuen Gerät, das offenbar bereits im Einsatz ist, will die Polizei den unbefugten Spurwechsel ( Fahren über eine durchgezogene Linie ) stoppen. Die meisten Verkehrsteilnehmer sind wütend über das neue Gerät und behaupten, dass es von der Polizei nur eingesetzt wird, um noch mehr Geld einzunehmen.

Das Gerät ist eine Videokamera mit einer speziellen Software, die den Bereich einer Straße überwacht, auf der die Fahrspuren durch eine durchgezogene Linie getrennt sind. Für die Verkehrsteilnehmer signalisiert diese durchgezogene Linie auf der Fahrbahn, dass sie hier die Fahrspur nicht wechseln dürfen.

Die sogenannte intelligente Linie ist, wie auf dem Foto bzw. in dem Video klar zu sehen ist, in zwei grüne Boxen ( Fahrspuren ) eingeteilt, die von der Software der Kamera ebenfalls durch eine rote Linie gekennzeichnet getrennt wird. Überfährt jetzt ein Fahrzeug diese nur für die Kamera sichtbare rote Line, erkennt die Software zunächst, ob es sich bei dem Fahrzeug um einen PKW oder um ein Motorrad handelt.

Außerdem wird die Geschwindigkeit erfasst, mit der das Fahrzeug in diesen beiden Boxen beim Überfahren der durchgezogenen Linie unterwegs ist. Die Aufnahmen werden abgespeichert und später erhalten die betroffenen Verkehrsteilnehmer ein „ freundliches Schreiben „ der Polizei mit der Aufforderung, innerhalb von sieben Tagen ein Bußgeld wegen überfahren einer durchgezogenen Linie in Höhe von 500 Baht zu bezahlen. Wenn der Fahrer des erwischten Fahrzeugs nicht innerhalb von sieben Tagen zahlt, kann die Strafe auf bis zu 1.500 Baht erhöht werden.

Ein Video dieser neuen unsichtbaren „ Intelligente Linie “ wurde auf Facebook zusammen mit einer Warnung veröffentlicht. In der Warnung wird klar, dass das Überschreiten der roten Linie mit einem Bußgeld von 500 Baht bestraft wird und zu einem Brief der Polizei führt, der ihnen automatisch an ihre Wohnanschrift gesendet wird.

Das Video der neuen Kamera sorgte bereits auf Facebook für zahlreiche wütende Kommentare der Thais. Viele von ihnen sagen, wenn die Polizei das Überfahren einer durchgezogenen Linie verhindern will, dann sollten sie dort einfach eine Barriere aufstellen. Dadurch könnte dann niemand mehr so einfach über diese Markierung fahren.

Andere Internet Nutzer sind dagegen der Meinung, dass die Beamten der Verkehrspolizei nur nach einer neuen Möglichkeit gesucht haben, um noch mehr Gelder zu kassieren. Diese Möglichkeit haben sie jetzt offenbar gefunden, befürchten die Verkehrsteilnehmer.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Antworten zu Polizei setzt neue “intelligente Linie” für Verkehrssünder ein

  1. Avatar berndgrimm sagt:

    berndgrimm: Raoul Duarte: brauner Loser.

    Selbsterkenntnis ist der erste Weg zu Besserung ?
    Nicht beim Goebbels Imitator!
    Er kann ja garnix ausser Deutsch wie er in jedem seiner “Beiträge” eindrucksvoll beweist!

    Hauptsache er macht die Threads voll.

  2. Avatar Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: garnix ausser Deutsch

    Wie wollen denn ausgerechnet Sie das beurteilen? Sie können ja nicht einmal das , Sie selbsternannter “Experte” …

  3. Avatar berndgrimm sagt:

    berndgrimm: Raoul Duarte: brauner Loser.

    Selbsterkenntnis ist der erste Weg zu Besserung ?
    Nicht beim Goebbels Imitator!
    Er kann ja garnix ausser Deutsch wie er in jedem seiner “Beiträge” eindrucksvoll beweist!

  4. Avatar Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: Selbsterkenntnis

    Per Textprogramm richtig geschrieben: bravo – aber sie fehlt Ihnen als selbsternanntem “Experten” in allen Bereichen. Und Sie haben nicht mehr allzuviel Zeit, etwas daran zu ändern. Obacht, Björn.

  5. Avatar berndgrimm sagt:

    berndgrimm: Raoul Duarte: brauner Loser.

    Selbsterkenntnis ist der erste Weg zu Besserung ?
    Nicht beim Goebbels Imitator!
    Er kann ja garnix wie er in jedem seiner “Beiträge” eindrucksvoll beweist!

  6. Avatar Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm:

    Wie oft wollen Sie denn denselben Unsinn hier einstellen?

    Machen Sie sich Sorgen, daß die Nutzer-Zahlen des Blogs allzu weit nach unten rutschen würden? Da haben Sie “Experte” im Springen von Forum zu Blog, von Blog zum Forum, von der “Rückkehr” zu einem anderen Blog und beim “Rückzug vom Rückzug” (wir lachen immer noch über Sie) allerdings eine Sorge, die die Ihre nicht sein müßte:

    Wir kommen auch ohne Sie bestens zurecht – und das sage ich als einfacher User und Kommentator hier – nicht etwa als (Achtung: Ihre in krude Verschwörungs-Theorien verwandelte Paranoia beginnt, sich in Ihnen schon wieder zu bewegen) Mod.

    Sie täten besser daran, einmal in sich zu gehen und nachzudenken (auch, wenn’s Ihnen noch so schwer fallen sollte): Und Sie werden sehen, daß Sie sich hier in etwas verrennen, das Ihnen nicht guttut.

  7. Avatar berndgrimm sagt:

    Raoul Duarte: brauner Loser.

    Selbsterkenntnis ist der erste Weg zu Besserung ?
    Nicht beim Goebbels Imitator!
    Er kann ja garnix wie er in jedem seiner “Beiträge” eindrucksvoll beweist!

  8. Avatar berndgrimm sagt:

    berndgrimm: Da der absolut Thailandferne Goebbels Imitator ausser Anpissen,
    Verleumden und Diffamieren und Deutsche Grammatik garnix kann macht er nur die Threads voll.

    In zivilisierten Ländern müssen Hundehalter die Sch….. ihres Lieblings
    wegmachen.
    Wem gehört der Streuner den noch nicht mal die Thai Soi Dogs
    haben wollen eigentlich?

  9. Avatar Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: Difamieren

    Auch wenn Sie nicht wissen, wie man’s schreibt: Im Diffamieren versuchen Sie sich doch nun schon recht lange, Sie brauner Loser.

  10. Avatar berndgrimm sagt:

    berndgrimm: Sie macht ja nix! Ausser ein wenig Show!
    Natürlich will sie so ein Gerät weil sie dann weiter ohne
    jegliche Polizeiarbeit kassieren kann.
    Nur darum geht es.
    Wenn es um Verkehrssicherheit gehen würde, würde
    man den Polizisten als Erstes Fahren beibringen!

    Da der absolut Thailandferne Goebbels Imitator ausser Anpissen,
    Verleumden und Difamieren garnix kann macht er nur die Threads voll.

    In zivilisierten Ländern müssen Hundehalter die Sch….. ihres Lieblings
    wegmachen.
    Wem gehört der Streuner den noch nicht mal die Thai Soi Dogs
    haben wollen eigentlich?

  11. Avatar Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: Sie macht ja nix

    Nur weil Sie alles, was in Ihr krudes “Weltnild” nicht hineinpaßt, “ausblenden” (= ignorieren), sehen Sie sich tatsächlich als selbsternannten “Experten” bestätigt? Sie haben ja einen Knall.

    Auch dieser Blog ist voll mit Beispielen, wie auch die Polizei gegen Kriminelle vorgeht – das alles zu verdrängen, um Ihren Haß auf alles Thailändische zu füttern, ist kindisch.

  12. Avatar berndgrimm sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Macht die Polizei nix, wird kritisiert, macht sie was, wird auch kritisiert.

    Sie macht ja nix! Ausser ein wenig Show!
    Natürlich will sie so ein Gerät weil sie dann weiter ohne
    jegliche Polizeiarbeit kassieren kann.
    Nur darum geht es.
    Wenn es um Verkehrssicherheit gehen würde, würde
    man den Polizisten als Erstes Fahren beibringen!

  13. Avatar Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: Was soll eine über alle Massen unintilligente (um es vorsichtig auszudrücken) Thai Polizei mit einer “intelligenten” Linie?

    Was denn nun? Sie entwickeln sich ja inzwischen zu einem “Emi 2,0” …

  14. Avatar Anonymous sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    Was soll denn die Linie?
    Wenn man den Spurwechsel verhindern will (warum eigentlich??!), sollte man die BetonLeitsysteme verlaengern.

    Alles andere ist wieder typisch STIN”fu*the poor”
    Wenn auf dee Linie mal ein 40Tonner eine Vollbremsung macht, ist es mit der “Intelligenz” vorbei.
    Was kostet denn die Spielerei?

    • STIN STIN sagt:

      STIN,

      Was soll denn die Linie?
      Wenn man den Spurwechsel verhindern will (warum eigentlich??!), sollte man die BetonLeitsysteme verlaengern.

      Alles andere ist wieder typisch STIN”fu*the poor”

      nein, kennen das neue System nicht – gehe mal davon aus, aus der USA.
      Nie davon gehört. Kann es also weder ablehnen noch goutieren.

      Wenn auf dee Linie mal ein 40Tonner eine Vollbremsung macht, ist es mit der “Intelligenz” vorbei.

      LINK!

      Was kostet denn die Spielerei?

      keine Ahnung, besser so etwas, als 2 Panzer mehr.

      • Avatar Anonymous sagt:

        <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn auf dee Linie mal ein 40Tonner eine Vollbremsung macht, ist es mit der “Intelligenz” vorbei.

        LINK!

        Hatte mal ein Foto wo einer auf einer ZWEI Tage alten Strasse gedreht hat, da war ein ganzer Quadratmeter Teerdecke weg!
        Finde es aber nicht mehr!

        <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was soll denn die Linie?
        Wenn man den Spurwechsel verhindern will (warum eigentlich??!), sollte man die BetonLeitsysteme verlaengern.

        Alles andere ist wieder typisch STIN”fu*the poor”

        nein, kennen das neue System nicht – gehe mal davon aus, aus der USA.
        Nie davon gehört. Kann es also weder ablehnen noch goutieren.

        Neu??
        Das ist eine Radarfalle ohne Radar!!
        In der Linie sind duenne Draehte im gleichen Abstand verlegt. Darueber wird gemessen wie schnell das Fahrzeug ist.
        Legt man die intelligente Linie laengs, faengts an dumm zu werden.
        Gibt halt auch automatische Bilder immer wenn einer der vier Reifen ueber die Linie faehrt.

        <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was kostet denn die Spielerei?

        keine Ahnung, besser so etwas, als 2 Panzer mehr.

        Ich halte es fuer eine teure Spielerei und es geht, wie die Leute vorwerfen, nur um neue Abzocke!
        Die Verlängerung der vorhandenen Betonleitplanke waere sinnvoller, auch im Sinne der Versoehnung!!

        • STIN STIN sagt:

          Hatte mal ein Foto wo einer auf einer ZWEI Tage alten Strasse gedreht hat, da war ein ganzer Quadratmeter Teerdecke weg!
          Finde es aber nicht mehr!

          wieviele 40-Tonner LKW fahren den in Thailand rum? Gibt es überhaupt welche und wo haben die ihre Ausbildung gemacht.
          Das wäre wichtiger zu erfahren.

          Neu??
          Das ist eine Radarfalle ohne Radar!!
          In der Linie sind duenne Draehte im gleichen Abstand verlegt. Darueber wird gemessen wie schnell das Fahrzeug ist.
          Legt man die intelligente Linie laengs, faengts an dumm zu werden.
          Gibt halt auch automatische Bilder immer wenn einer der vier Reifen ueber die Linie faehrt.

          ja, weil woher wissen die Thais, was eine Sperrlinie ist. Vom gekauften FS sicher nicht. Die Mini-Van-Fahrer
          – die hier nach Mae Sai fahren, leider auch nicht. Die ganze Zeit fahren sie hinter den Bussen usw. – erst wenn vor
          der Kurve die Sperrlinie beginnt, dann starten sie zum überholen. Wahnsinn….

          Ich halte es fuer eine teure Spielerei und es geht, wie die Leute vorwerfen, nur um neue Abzocke!
          Die Verlängerung der vorhandenen Betonleitplanke waere sinnvoller, auch im Sinne der Versoehnung!!

          die Betonplanken helfen also bei der Versöhnung – das erklärst du sicher noch mal genau – ich glaube das verstehen
          alle hier nicht. Längere Betonplanken zur Versöhnung – ich glaub ich steh im Wald. Wahnsinn.
          Zieh von Ranong weg – schlechtes Kharma dort.

  15. Avatar berndgrimm sagt:

    Die Polizei hat ein neues, unsichtbares Gerät im Einsatz, das als „ Intelligente Linie “ bezeichnet wird.

    Hiess dies nicht früher GT200?
    Was soll eine über alle Massen unintilligente (um es vorsichtig auszudrücken)
    Thai Polizei mit einer “intelligenten” Linie?
    Wie soll sie die denn erkennen können?
    GT 200 wär besser.

    • STIN STIN sagt:

      Hiess dies nicht früher GT200?
      Was soll eine über alle Massen unintilligente (um es vorsichtig auszudrücken)
      Thai Polizei mit einer “intelligenten” Linie?
      Wie soll sie die denn erkennen können?
      GT 200 wär besser.

      wird man sehen. Aber wegen dem GT200 nun alle Ideen in der Schublade zu lassen, ist auch keine Lösung.
      Macht die Polizei nix, wird kritisiert, macht sie was, wird auch kritisiert. 🙂

  16. Avatar Anonymous sagt:

    Ich dachte immer das Geld ging direkt an die Staatskasse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)