Rote Kennzeichen für Neufahrzeuge ab Juni verboten

Die Transportbehörde will ab Juni rote Kfz-Kennzeichen für neue Fahrzeuge abschaffen und hat beim Büro des Staatsrates einen entsprechenden Gesetzentwurf eingereicht.

Neue Autos und Motorräder haben bei der Übergabe an die Käufer rote Kennzeichen. Während diese früher mehrere Monate gültig waren, müssen sie derzeit spätestens nach 30 Tagen durch schwarz-weiße Kennzeichen ersetzt werden.

Laut Sanit Promwong, Generaldirektor des Land Transport Department, kann ein neues Fahrzeug auf dem Straßenverkehrsamt innerhalb eines Tages angemeldet werden. Also morgens oder eine Tag vor der Übergabe des Fahrzeugs an den Besitzer. Wer derzeit nach der 30-Tage-Frist mit einem roten Kennzeichen angetroffen wird, muss mit einem Bußgeld in Höhe von 10.000 Baht rechnen. Rote Kennzeichen sind auch deshalb beliebt, weil der Besitzer damit signalisiert, er kann sich ein neues Fahrzeug leisten. Obwohl es überwiegend mit einem hohen Bankkredit erworben wurde.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
10 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Lung Peter
Gast
Lung Peter
16. Februar 2022 10:06 am

Nun wir haben das Jahr 2022, und das rote Nummernschild existiert immer noch! Glaubt nicht immer alles was versprochen wird, es bleibt sowieso beim alten. Und das mit der Geldstrafe ist eh ein Witz, die paar hundert Baht verschwinden in der Tasche eines Polizisten!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
17. Februar 2022 8:13 am
Reply to  Lung Peter

Und weiterhin fahren in unserer Gegend viele Autos ohne Kennzeichen.Weder vorn noch hinten.Der Nachbar der 6 Jahre lang mit einem Accord ohne lesbares Kennzeichen rumfuhr, faehrt jetzt seit ein paar Monaten mit einem nagelneuen    City RS ohne jegliches Kennzeichen herum.

Meine Frau hat vor einem Jahr ihren neuen HRS direkt mit weissem Kennzeichen bekommen. Es ist nicht die gleiche Nummer wie von ihrem alten Civic.

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
19. Januar 2018 6:33 pm

berndgrimm:

Falsches wird auch durch mehrfaches Wiederholen der “alternativen Fakten” nicht richtig. Das Unwort des Jahres trifft auf Sie voll zu.

Gepaart mit einem unglaublichen Altersstarrsinn, einer rechtspopulistischen Grundhaltung, einer durchgehend menschenverachtenden Xenophobie und einem unglaublichen Haß auf alles, was Thai ist.

Wann fahren Sie ab?

berndgrimm
Gast
berndgrimm
19. Januar 2018 8:06 am

berndgrimm: Da der alternativlose Kalfakter hier jeden Thread kaputtmacht
noch mal mein Beitrag:

berndgrimm: Thai fahren mit Roten Kennzeichen bis zu einem Jahr.
Wer in Thailand etwas auf sich hält fährt ohne Kennzeichen.
Die Polizei kümmert sich offensichtlich nicht drum .
Wir haben in unserer Anlage einen Benz CLA Coupe (ziemlich auffällig)
der fährt seit 2 Jahren ohne Nummernschilder vorn oder hinten.
Aber Meister ist ein Honda Accord der seit 6 Jahren hinten ohne
Nummernschild fährt und vorn ist das Nummernschild bis auf
die Grundierung abgeschliffen so dass man das Kennzeichen nicht
mehr erkennen kann.
Die Herren fahren damit täglich.

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
18. Januar 2018 5:33 pm

berndgrimm: Wer in Thailand etwas auf sich hält fährt ohne Kennzeichen.

So ein Unsinn …
Und Falsches wird durch ständige Wiederholungen natürlich nicht richtig. Wie denn auch – falsch bleibt falsch.

Das Unwort des Jahres: “ALTERNATIVE FAKTEN“.

Und unser rechtspopulistischer Verschwörungs-Theoretiker bendgrimm müht sich (un)redlich, seine Fakes hier täglich einzustellen, weil er glaubt, von einem (angeblichen) Erlebnis auf alle so sehr gehaßten Thais “schließen” zu können …

Gut, daß die LeserInnen ihm kein Wort mehr glauben, nachdem er sich so häufig schon als xenophober, von seinen fiesen Gewalt-Phantasien beherrschter, in seinem Gastland so grandios Gescheiterter geoutet hat.

Weitermachen – es fängt an, Spaß zu machen. ROFL

berndgrimm
Gast
berndgrimm
18. Januar 2018 7:44 am

Da der alternativlose Kalfakter hier jeden Thread kaputtmacht
noch mal mein Beitrag:

berndgrimm: Thai fahren mit Roten Kennzeichen bis zu einem Jahr.
Wer in Thailand etwas auf sich hält fährt ohne Kennzeichen.
Die Polizei kümmert sich offensichtlich nicht drum .
Wir haben in unserer Anlage einen Benz CLA Coupe (ziemlich auffällig)
der fährt seit 2 Jahren ohne Nummernschilder vorn oder hinten.
Aber Meister ist ein Honda Accord der seit 6 Jahren hinten ohne
Nummernschild fährt und vorn ist das Nummernschild bis auf
die Grundierung abgeschliffen so dass man das Kennzeichen nicht
mehr erkennen kann.
Die Herren fahren damit täglich.

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
17. Januar 2018 4:27 pm

berndgrimm: Wer in Thailand etwas auf sich hält fährt ohne Kennzeichen.

Das Unwort des Jahres: “ALTERNATIVE FAKTEN“.

Und unser rechtspopulistischer Verschwörungs-Theoretiker bendgrimm müht sich (un)redlich, seine Fakes hier täglich einzustellen, weil er glaubt, von einem (angeblichen) Erlebnis auf alle so sehr gehaßten Thais “schließen” zu können …

Gut, daß die LeserInnen ihm kein Wort mehr glauben, nachdem er sich so häufig schon als xenophober, von seinen fiesen Gewalt-Phantasien beherrschter, in seinem Gastland so grandios Gescheiterter geoutet hat.

Weitermachen – es fängt an, Spaß zu machen. ROFL

berndgrimm
Gast
berndgrimm
17. Januar 2018 9:57 am

Rote Kennzeichen sind auch deshalb beliebt, weil der Besitzer damit signalisiert, er kann sich ein neues Fahrzeug leisten. Obwohl es überwiegend mit einem hohen Bankkredit erworben wurde.

Thai fahren mit Roten Kennzeichen bis zu einem Jahr.
Wer in Thailand etwas auf sich hält fährt ohne Kennzeichen.
Die Polizei kümmert sich offensichtlich nicht drum .
Wir haben in unserer Anlage einen Benz CLA Coupe (ziemlich auffällig)
der fährt seit 2 Jahren ohne Nummernschilder vorn oder hinten.
Aber Meister ist ein Honda Accord der seit 6 Jahren hinten ohne
Nummernschild fährt und vorn ist das Nummernschild bis auf
die Grundierung abgeschliffen so dass man das Kennzeichen nicht
mehr erkennen kann.
Die Herren fahren damit täglich.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
17. Januar 2018 10:04 am
Reply to  berndgrimm

Nachtrag: Wer in Thailand wirklich etwas auf sich hält
fährt natürlich mit Polizei Eskorte!
Aber wer kann das schon?
Um die Weihnachtszeit leider zuviele wie ich in der Innenstadt
von BKK feststellte.
Alle Naslang fuhr ein Groskopfeter Thai oder eine Botschafterfrau
zum Shopping!
Manchmal hatte ich Glück und konnte mich dranhängen.