Rache war Motiv für Mord an israelischen Mafiosi

Rache war das Motiv für den brutalen Mord an einem israelischen Mann durch seine beiden Landsleute auf der Insel Koh Samui am Sonntag.

Dolev Zuarez (24) und Eyal Bokal (26) wurden am Flughafen von Don Mueang in Bangkok festgenommen, als sie fünf Stunden vorherMaor Mallil (34) töteten und seine Freundin Rashel Oshana am helllichten Tag im beliebten Touristenviertel von Chaweng Beach verletzten. STIN berichtete hier.

Der Angriff wurde von einer CCTV-Kamera am Straßenrand erfasst und die Geschichte wurde gestern Morgen in verschiedenen thailändischen Medien publiziert.

Die Polizei erklärte, das die Verdächtigen, die einen Geländewagen fuhren,  Maor Mallil 34 und seine Freundin Rashel Oshana verfolgten, die auf einem Motorrad auf der Chaweng Beach-Ban Choeng Mon Road vor dem Samui International Hospital in Tambon Borphud, Samui, fuhren.

Mallil versucht dann, seiner Freundin mit der Hilfe seines Freundes, der auf einem anderen Motorrad sass, zu helfen, als der SUV zurückkehrt und ihn erneut überfuhr.
Dann sind die beiden Verdächtigen angeblich aus dem Geländewagen gestiegen und haben Mallil wiederholt erstochen, bevor sie losgefahren sind.

Das Opfer wurde in einem Krankenhaus für tot erklärt, während seine Freundin schwer verletzt wurde. Pol Maj-General Angkoon Klaiklueng, der regionale Kommandant der Touristenpolizei, sagte, die Polizei habe die israelische Botschaft in Bangkok um Informationen nach den Verhaftungen von Zuarez und Kokal gebeten.

“Wir wurden darüber informiert, dass Mallil, von einem israelischen Gericht zu 20 Monaten Gefängnis verurteilt wurde, weil er versucht hatte, beide Verdächtigen zu überfahren, bevor sie das Feuer eröffneten. Nachdem er aus dem Gefängnis entlassen wurde, reiste er nach Thailand und die Verdächtigen folgten ihm, um sich zu rächen “, sagte er.

Der stellvertretende Polizeichef Pol General Chalermkiat Srivorakan behauptete, beide Verdächtigen hätten den Mord gestanden. Er erklärte, das beide Verdächtige nach Koh Samui gebracht worden waren, um Anklage zu erheben.

Die Polizei hatte nach dem Verbrechen einen Tipp erhalten, dass die beiden Verdächtigen einen Flug mit Thai Lion Air vom Surat Thani International Airport nach Bangkok besteigen würden, bevor sie versuchten, nach Übersee zu fliehen.

Zuarez und Bokal wurden kurz nach ihrer Ankunft am Flughafen um 21.30 Uhr verhaftet, nachdem sie von Surat Thani aus den Flug Lion Air SL747 bestiegen. Die Touristenpolizei hat sie gestern nach Surat Thani zurückgeschickt, um sie wegen Mordes und Körperverletzung anzuklagen.

Auf derselben Pressekonferenz zitierte Pol Maj-General Surachet Hakparn, der stellvertretende Polizeichef der Tourismuspolizei, die israelische Botschaft mit den Worten, beide Verdächtigen seien angeblich Mafiafiguren mittleren Ranges, die in Israel einflussreich waren.

“Sie hatten die israelische Polizei angegriffen und waren zuvor im Drogenhandel involviert. Man glaubt daher, dass sie von einer anderen Bande sind als die des Opfers “, sagte er.

Die Verdächtigen kamen am 11. Januar in Thailand an, wo sie 30 Tage bleiben durften. Beide Männer hatten Thailand schon mehrmals betreten und verlassen. “Die Verdächtigen waren dem Opfer über einen längeren Zeitraum nach Koh Samui gefolgt und, als die Zeit gekommen war, hätten sie das Verbrechen begangen”, sagte Surachet.

Er lobte auch die Polizei, weil er die Verdächtigen innerhalb von fünf Stunden nach dem Verbrechen verhaftet konnte.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Rache war Motiv für Mord an israelischen Mafiosi

  1. Avatar Raoul Duarte sagt:

    Emi: jetzt habt ihr den Film rausgenommen

    Lieber Emi,
    Sie können doch nicht in einem Thread behaupten, daß ein Video, das in einem anderen Thread eingestellt wurde und weiterhin zu sehen ist, “rausgenommen” worden sein soll.

    Es kann doch gar nichts “rausgenommen” worden sein, das nie da war – und noch einmal: Wenn Sie sich in dem selbst geschaffenen Chaos, das Sie hier veranstalten, nicht mehr zurechtfinden, ist das doch keine “böse Absicht” der Blog-Betreiber, sondern Ihre ganz persönliche mangelnde Konzentrations-Fähigkeit.

  2. Avatar Emi sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    Sieh, mal bei Google nach, was unter ‘Verdreher’steht.
    Für mich ist das hier wieder ein Beleg dafür, was ThaiBeamte und du, auf Videos alles seht und nicht seht.
    55555 😥
    Zwei Männer werden, der eine zu Fuss und der andere auf dem Moped, bei dem zweten Mitschnitt(der nichts mit dem zu tun, wo die beiden Frauen dabei waren, überfahren. Beide Männer laufen dann weg, auch der Niedergestochene, der aber dann wohl verblutet und seinen Verletzungen erliegt.
    Hoffen wir, der zweite lebt noch, weil das Auto fuhr ihm hinterher!!!
    DU FAKER!
    jetzt habt ihr den Film rausgenommen, damit man eure Armut (im Koppe) nicht mehr sehen kann!!!!

    • STIN STIN sagt:

      Für mich ist das hier wieder ein Beleg dafür, was ThaiBeamte und du, auf Videos alles seht und nicht seht.

      weil Ermittler nur das rauspicken, was für sie für die Ermittlungen wertvoll ist – alles andere interessiert die nicht.

      Hoffen wir, der zweite lebt noch, weil das Auto fuhr ihm hinterher!!!
      DU FAKER!
      jetzt habt ihr den Film rausgenommen, damit man eure Armut (im Koppe) nicht mehr sehen kann!!!!

      ich hoffe wirklich du bist nicht so naiv, wie du dich hier gibst.
      Es gibt 2 Täter und 1 Opfer – alles andere sind Zeugen. So nun erklär du was du siehst. Weil du siehst leider
      immer das falsche – wie bisher.

      Nein, der Film ist korrekt zu sehen. Hab ihn mir gerade im Blog angesehen.

      Was willst du mit deinen Lügen erreichen? Mich provozieren? Niemals – funzt vll bei anderen, aber sicher nicht
      bei mir. Dazu bist du schon als Lügner im Web bekannt.

  3. Avatar Emi sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: dasspieltauchkeineRolle,weildiePolizeischondierichtigeidentifizierthat.

    ne,alleseigentlichgeklärt.DiehabendiebeidenKiller,dasOpferwarwohlaucheinervonderMafia,somithateineMafia-GangeinenanderenMafiosivoneineranderenGangausgeschalten.Soetwaskommtvor,nunsind3MafiosiausdemSpielgenommenworden.Einertot,dieanderenbeidenverbunkert.Israelwirdsichfreuen.

    Ich dachte mir, du würdest so was antworten. Trotzdem bleibe ich bei dem, was man auf eurem Video wirklich sehen kann!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: dasspieltauchkeineRolle,weildiePolizeischondierichtigeidentifizierthat.

      ne,alleseigentlichgeklärt.DiehabendiebeidenKiller,dasOpferwarwohlaucheinervonderMafia,somithateineMafia-GangeinenanderenMafiosivoneineranderenGangausgeschalten.Soetwaskommtvor,nunsind3MafiosiausdemSpielgenommenworden.Einertot,dieanderenbeidenverbunkert.Israelwirdsichfreuen.

      Ich dachte mir, du würdest so was antworten. Trotzdem bleibe ich bei dem, was man auf eurem Video wirklich sehen kann!

      das mag ja alles sein, ist nur absolut unwichtig. Es gibt 2 Killer, die im Honda einen andere töten wollen und das auch dann tun.
      Das Opfer ist tot, die beiden Killer gefasst – ich weiss nicht, was du aus dem Video noch entnehmen willst.
      Das es ein Unfall war – 55555555555555

      Ist doch alles schon geklärt – siehst du, damit erzeugst du Müll und wieder Müll.
      Alles ist gut, beruhig dich wieder – Fall ist schon geklärt. Die Israelis sind auch schon mit im Boot, dann kann nix
      mehr schief gehen. Mossad übernehmen sie…..

  4. Avatar Emi sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: naja,danntutmireigentlichnurdieFreundinleid,dieschwerverletztwurdeundvermutlichvongarnixeineAhnunghatte,fallssieeineThaiist.

    Es gab zwei “Freundinnen”. Der Zweiten ist nichts passiert.
    Sonst ist auch noch vieles verdreht.

    • STIN STIN sagt:

      STIN: naja,danntutmireigentlichnurdieFreundinleid,dieschwerverletztwurdeundvermutlichvongarnixeineAhnunghatte,fallssieeineThaiist.

      Es gab zwei “Freundinnen”. Der Zweiten ist nichts passiert.

      das spielt auch keine Rolle, weil die Polizei schon die richtige identifiziert hat.

      Sonst ist auch noch vieles verdreht.

      ne, alles eigentlich geklärt. Die haben die beiden Killer, das Opfer war wohl auch einer von der Mafia,
      somit hat eine Mafia-Gang einen anderen Mafiosi von einer anderen Gang ausgeschalten. So etwas kommt vor,
      nun sind 3 Mafiosi aus dem Spiel genommen worden. Einer tot, die anderen beiden verbunkert. Israel wird sich
      freuen.

  5. STIN STIN sagt:

    naja, dann tut mir eigentlich nur die Freundin leid, die schwer verletzt wurde und vermutlich von gar nix
    eine Ahnung hatte, falls sie eine Thai ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)